Persönliche Wertschätzung „Was man sät, das wird man ernten ...

seminar.shop.com

Persönliche Wertschätzung „Was man sät, das wird man ernten ...

September/Oktober/November

http://www.seminar-shop.com Ausgabe 1/2004

SEMINAR-SHOP

Programmzeitschrift für Aus- und Weiterbildung und Beratung: Seminare, Training, Kurse, Tagungen, Fern- und E-Learning

Aufschwung Deutschland“

Persönliche Wertschätzung „Was man sät, das wird man ernten

„Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“

Tatsächlich habe ich noch keinen

Menschen getroffen, der

behauptet hätte, dass er sich

SELBST nicht liebt. Doch wie

sieht die Wirklichkeit aus? „Geiz

ist geil“, Schnäppchenkäufe und

sparen, sparen, sparen ist die

Lebensphilosophie vieler Menschen

in unserem Lande.

Was meinen Sie, wie viele Menschen

z.B. ihr Auto mehr lieben

als sich SELBST? Für ihr Auto

kaufen sie das teuerste Motoröl

-für sie selbst genügt das billigste

Salatöl. Hochwertiges kaltgepresstes

Öl, welches viel gesünder

wäre, gönnen sich viele leider

nicht.

Immer mehr Menschen leisten

sich nur noch das Billigste, etwas

Besseres sind sie sich nicht

mehr wert. Deswegen werden

nur noch die billigsten Lebensmittel,

die billigsten Textilien,

die billigsten Schuhe, die billigsten

Ersatzteile, der billigste Flug,

das billigste Hotel, die billigsten

Eier usw. gekauft. Hauptsache

man hat gespart. Glücklicherweise

gibt es auch erfreuliche

Ausnahmen.

KAUSALITÄTSGESETZ

Denken Sie an das Kausalitätsgesetz!

Jede Ursache hat

eine Wirkung, das heißt, was

man sät, das wird man ernten!

Umgedreht bedeutet dies

doch nichts anderes, als dass

jede Wirkung eine Ursache hat,

undass wir im Augenblick das

ernten, was wir zuvor gesät haben.

HAUPTSACHE BILLIG

Wir ernten gerade eine wirtschaftliche

Flaute, Arbeitslosigkeit,

einen Zerfall unserer Sozialsysteme,

eine ständig steigende

Verschuldung des Staates,

Existenzängste und viele weitere

Probleme. Wir sind zwar sehr unglücklich

über diese Ernte, aber

wir sparen – säen – fleißig weiter.

Manche geben wenigstens

noch Geld für Schnäppchenkäufe

aus, für Dinge, die sie oft niemals

brauchen. ??? Hauptsache

es war billig und glaubt, man

hätte gespart. Wir sind dermaßen

geil auf Geiz, dass wir weder

UNS noch unseren NÄCHS-

TEN, wie den Geschäften, Unternehmern,

Handwerkern usw.

etwas – z.B. Gewinne – gönnen.

Die Ernte ist, dass viele Unternehmer

uns als Mitarbeiter zunehmend

nicht mehr wertschätzen,

weil es anderswo billigere

Arbeitskräfte gibt. Denn auch

die Unternehmer sparen bereits

an allen Ecken und Enden. Die

billigsten Lieferanten, die billigsten

Materialien, die billigsten

Flugzeugersatzteile, die billigsten

Arbeitskräfte, der billigste

Service und so weiter. Manchmal

entsteht der Eindruck, dass einige

Firmen nach dem Motto handeln:

„Gespart muss werden,

egal, was s kostet!!!“.

BEI UNS ANFANGEN

Alles dreht sich total im

Kreis. Die Arbeitnehmer

schimpfen über die Unternehmer,

die ständig Arbeitsplätze

einsparen oder diese in billiger

produzierende Länder verlagern.

Die Unternehmer beklagen sich

über die ach so bösen Kunden,

die kein Geld mehr ausgeben,

sondern nur noch sparen wollen.

Im Zweifelsfalle sind sich alle einig,

die Politiker sind für die derzeitige

Misere verantwortlich.

Solange wir mit unserem Zeigefinger

auf die Anderen zeigen,

zeigen 3 Finger auf uns zurück.

Wie symbolhaft! Sollten wir womöglich

bei uns selbst anfangen,

etwas zu verändern?

WIR LIEBEN UNS SELBST

„Nein, nein, nein, wir sind

gar nicht geizig, wir lieben uns

auch garantiert SELBST aber unsere

finanzielle Situation zwingt

uns geradezu zum Sparen“, solche

und ähnliche Worte höre ich

immer öfter. Wenn die Ernte bereits

so schlimm ausfällt, wird

es höchste Zeit, endlich umzudenken.

Wenn nicht jetzt, wann

dann?

WER ERNTEN WILL MUSS

SÄHEN

Ein Bauer wird nur dann Weizen

ernten, wenn er vorher Weizen

gesät hat. Und wer mehr Geld

ernten will, der muss zuallererst

Geld säen. Aber nicht, indem

wir Billiges und Minderwertiges

kaufen, sondern indem wir uns

selbst, unseren Mitmenschen,

Tieren, Pflanzen usw. die größtmögliche

Wertschätzung entgegenbringen

und wieder mehr

auf Qualität achten. Wer z.B.

Bio- statt Billig-Eier kauft und

den Anbietern auch noch einen

Gewinn dabei gönnt, der wird

sehr bald bessere Ernten einfahren.

Auch viele Unternehmen

wären gut beraten, wenn sie ihren

Produkten, Dienstleistungen,

und besonders ihren Mitarbeitern

und Kunden wieder mehr

Wertschätzung entgegenbringen

würden.

FAZIT

Fazit: Liebe (Wertschätze) deinen

Nächsten wie dich selbst“,

ist der Samen, der garantiert

aufgeht.

Auszug aus dem Buch „TRAUM-

FIRMA“ von Georg Paulus.

Mehr zum Buch unter

www.TRAUMFIRMA.de.

Georg Paulus

Author des Buches Traumfirma

Ausgabe 1/2004 Seite 1


Seminarmarkt - News

Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

Dekra - Optimiert den faktor Flottenmanagement

Kosten-

Wie man in 8 Monaten zum Fuhrpark-Profi wird und der Firma Geld spart.

Berlin - Frankfurt - Steigende

Benzinpreise, höhere Steuern

und gesunkene Rabatte machen

den Flottenmanagern deutscher

Unternehmen zu schaffen. In

den Fuhrparks gibt es hierzulande

rund 3 Millionen Fahrzeuge

und die millionenschweren Flottenkosten

wachsen unaufhaltsam

weiter.

FLOTTENKOSTEN STEIGEN

In der letzten Zeit werden in der

Öffentlichkeit Fragen aus der

Wirtschaft diskutiert, auf die von

der Seite der traditionellen Wirtschaftswissenschaft

mit Ratlosigkeit

reagiert wird. Korruption,

Bilanzfälschungen, „betriebsbedingter

Personalabbau ist das die

Wirtschaft, die wir wollen? Globalisierung,

Risiken, Komplexität

wie soll man mit diesen Herausforderungen

umgehen? Nicht

nur Theoretikern, sondern zunehmend

auch Fach- und Führungskräften

aus der Wirtschaft fehlt

Während andere Unternehmensbereiche

mit vergleichbaren Budget

stets von bestausgebildeten

Profis betreut werden, müssen

sich deutsche Flottenmanager

ihr Know-how meist über jahrelange

Erfahrung mühsam aneignen.

Verbrauchsanalysen, Preisverhandlungen,

fachmännische

Rechnungskontrolle und die Optimierung

des Austauschzeitpunkts

Unternehmenstheater ist mehr,

als ein simples Bühnenstück, dass

im Rahmen des Firmenjubiläums

vorgeführt wird. Mittlerweile hat

sich Businesstheater zu einer

effektiven Methode zur Personal-

und Organisationsentwicklung

gemausert. „Unsere Art die

Mitarbeiter an ein bestimmtes,

vielleicht sogar heikles, Thema

heranzuführen, ist ganz anders

als die oft üblichen Frontalmethoden.

das geeignete Denkwerkzeug, mit

dem sie an diese Fragen herangehen

können. Es wird ein interdisziplinäres

Gespräch gesucht.

Wirtschaftsphilosophie bildet so

eine Schnittstelle zwischen zwei

benachbarten Disziplinen. Sie beschäftigt

sich einerseits mit der

Erkenntnistheorie: Hier geht es

vor allem um das Infragestellen

ökonomischer Sachzwänge und

gewohnten Annahmen wie Nutzenmaximieren,

Hierarchie der

Bedürfnisse, Marktfreiheit etc.

Anderer Bereich ist die ethische

sind nur einige Beispiele, mit denen

ein Flottenmanager bares

Geld sparen kann.

Schauspieler steigern Seminarwirkung

Die interaktive Arbeitsweise

bezieht die Teilnehmer und ihre

Erfahrungen direkt ein, ohne

das Gefühl zu vermitteln, die

Chefetage wolle ihnen etwas aufzwingen“,

erklärt Jörg Ritscher,

Gesellschafter der vitaminT-theater-interaktiv

GbR mit Sitz in Diedorf

bei Augsburg und München.

Im Mittelpunkt steht dabei immer

die vom Auftraggeber gewünschte

Themenorientierung und die

aktive Beteiligung des Publikums.

Das schauspielerisch sowie pädagogisch

ausgebildetem Ensemble

besteht aus Schauspielern,

Theaterpädagogen, Musikern,

Moderatoren und Regisseuren.

Sie zeigen mit Humor Schwächen

auf, halten einem Unternehmen

den Spiegel vor oder erarbeiten

gemeinsam mit den Teilnehmern

Wirtschaftsphilosophie: Reflexion als

Antwort auf Herausforderungen

Reflexion ökonomischen Handelns:

Welches Verhalten wird als

vertretbar und sinnvoll angesehen?

Wirtschaftsphilosophie bietet

damit einen geeigneten Rahmen,

um veränderte Fragestellungen

der Ökonomie zu bedenken.

Ging es z.B. früher um die Verteilung

knapper Güter, so steht heute

die Verteilung der Risiken im

Vordergrund. Die Reflexion über

den Begriff „Risiko, über die Arten

von Risiken wäre die Aufgabe

der Erkenntnistheorie; bei der

Ethik geht es dann um die Fragen

Dekra-Weiterbildungsangebote:

•Strategische Flottensteuerung.

Alle Fragen der strategischen

Flottensteuerung geleaster

und gekaufter Fahrzeuge behandelt

eine bewährte berufsbegleitende

Weiterbildung der DEKRA

Akademie Berlin. Aufgrund des

großen Bedarfs wird der Kurs in

diesem Jahr auch in Frankfurt angeboten.

Die Lehrgangsteilnehmer

profitierenvon der jahrzehntelangen

Automobilbranchen-Erfahrung

der DEKRA als führende

europäische Sachverständigenorganisation

einerseits und Anbieter

von Flottenmanagement und

Full-Service-Leasing andererseits.

FUHRPARK-PROFI

überraschende Problemlösungen.

„Gerade wenn man die Mitarbeiter

schnell auf ein Problem oder

ein heikles Thema aufmerksam

machen will, wo Handlungsbedarf

ist, eignet sich diese Methode

sehr gut“, sagt Antonie Götz-

Lemke, Leiterin der Abteilung

Training der Burger King GmbH

Deutschland in München.

Burger King ist nur einer der

vielen Kunden, die seit 1996

vitaminT beauftragt haben. „Auf

der kreativen Ebene erreichen

wir eine erhöhte Sensibilität für

die Unternehmensbelange und

ermöglichen einen emotionaleren

Blickwinkel, als andere Präsentationsformen“,

erklärt Jörg

Ritscher. VitaminT arbeitet nicht

nur in Deutsch, sondern auch in

Englisch und Französisch - für

Großgruppen, wie auch für kleine

Seminare.

nach der Gerechtigkeit der Risikoverteilung

und den Wertevorstellungen

dahinter. Bezüge zu Praxis

sind wichtig für die wirtschaftsphilosophischen

Diskussionen:

Herausragende Beispiele hierfür

sind die Risiken für die Kleinanleger

im Aktiengeschäft oder für

das neue Unternehmertum. Eine

solche ökonomische Reflexion

ist mit dem Anspruch verbunden,

Alternativen gegenüber unseren

bisherigen Handeln und Routinen

zu denken. Wirtschaftsphilosophie

ist damit ein spannendes

Wissenschaftsgebiet, das in

Deutschland vor allem durch die

Arbeit des Christian-Jakob-Kraus-

Instituts der FernUniversität Ha-

•Zum Fuhrpark-Profi in 8 Monaten:

Innerhalb von acht Lernblocks

mit insgesamt 160 Stunden

wird der zukünftige Flottenmanager

mit Zertifikat (DEKRA)

in allen wichtigen Instrumenten

des Flottenmanagements geschult.

Lehrinhalte: Betriebswirtschaftliche

Basisinformationen,

Rechtsgrundlagen, Mittel der

Personalführung, Wissen zum

richtigen Outsourcing, Fahrzeugtechnik

und Leasingfachwissen,

Fuhrpark-Controlling, IT-Technologien,

Risk-Management, Beschaffungsplanung

und Ladungssicherung.

Kursstart: September/

Oktober: Der Berliner Lehrgang

startet am 23. September (bis

Ende Mai 2005) an der DEKRA

Akademie. In Frankfurt findet

er im Deutschen Institut für Betriebswirtschaft

(DIB) der DEK-

RA Akademie ab 21. Oktober bis

Ende Juni statt.

Kontakt: Sylvia Gundlach (Berlin)

030-6951-33232 - Marion Diether

(Frankfurt) 069-97165-10 oder:

www.dekra-akademie.dewww.dib.de

ID *44m0

Dekra Akademie GmbH

Handwerkstraße 15, D-70565 Stuttgart

Tel:0049 1805 55 01 98

http://www.dekra-akademie.de

„Wir liefern die künstlerische

Kompetenz und das Einfühlungsvermögen

für die Themen der Unternehmen“,

sagt Jörg Ritscher.

„Somit ergänzen wir interne wie

auch externe Berater und ihr ökonomisches

Know-how perfekt.

Außerdem bietet Ritschers Firma

gemeinsam mit dem Unternehmenstheater

Emil Herzog live aus

Stäfa bei Zürich für Trainer die

Ausbildung zum Manager of Business-Entertainment

(MBE) an.

Hier lernen Trainer und Coaches,

wie sie ihre Seminare und Tagungenmit

Event- und Entertainment-

Methoden verstärken können.

ID: *44hx

VitaminT Theaterinteraktiv GbR

Hauptstr. 30; D-86420 Diedorf bei Augsburg

Tel.: ++49(0)8238 902943

info@theater-interaktiv.de

http://www.theater-interaktiv.de

gen bekannt gemacht wurde. Seit

vierzehn Jahren wird mit dem berufsbegleitenden

Studienangebot

„Wirtschaftsphilosophie“ ein

ständig wachsender Interessentenkreis

von Akademikern, die

zugleich als Praktiker in der Wirtschaft

tätig sind, angesprochen.

„Menschen, die um die begrenzte

Gültigkeit von einfachen Zweck-

Mittel-Kalkulationen wissen, sagt

Prof. Röttgers, Leiter des Instituts,

„können über den Tellerrand hinausschauen.

ID *44nb

Fernuni Hagen

Feithstr. 140/ D-58084 Hagen

Tel:0049 (0)2331 987-2159

http://www.fernuni-hagen.de

Ekaterina.svetlova@fernuni-hagen.de

Ausgabe 1/2004 Seite 2 +++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id direkt zu den Details


Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

Seminar Blitzlichter

BLITZ-LICHTER

Langfristig Denken und Handeln -

gerade jetzt mit Szenariotechnik! Vielfältige Zukunftsängste in den

quotentwickelten Nationen resultieren daraus, dass Besitzstandswahrung

im Rahmen des herkömmlichen Gesellschaftsmodells längerfristig

nicht mehr möglich scheint. Wohin könnten diese Entwicklungen

gehen? Der Ausgang ist höchst ungewiss. Die Frage nach

Optionen für die Zukunft wird immer drängender. Dennoch, die Sachzwänge

von Heute kommen aus der Vergangenheit. Morgen werden

übergeordnete Entwicklungen das Bild wieder völlig verändert

haben...ID:*33bm


Führung ist ein „Rätsel“

Nach wie vor ist umstritten, was „Führung“wirklich ist. Auch Kenner

der Szene halten sich bedeckt. Henry Mintzberg, angesehener Managementlehrer

aus Kanada sagt dazu: Es ist eine Ironie, dass Unternehmer

und Manager praktisch noch nichts über das Wesen der

Führung wissen.... Führung bleibt ein mysterioeses Phänomen. Auch

der amerikanische Führungsexperte Warren Bennis bleibt nebulös:

Die führende Person weiss, was wir wollen und was wir brauchen,

bevor wir es selbst wissen, und sie bringt diese unausgesprochenen

Wünsche zum Ausdruck. Unklar ist also, wieso es bestimmte Menschen

schaffen, dass ihnen zehn, hundert, tausend oder noch mehr

Menschen folgen. ID:*43wz

Interkulturelles Management braucht

interkulturelle Kompetenz

Hier ein Beispiel für einen missverständlichen interkulturellen Dialog:

Es ist Freitag Nachmittag gegen 17 Uhr und die Mitarbeiter der

Tochterfirma in Tschechien freuen sich, dass sie bald nach Hause gehen

können. Da geht aus dem deutschen Büro ein Fax ein. Es enthält

die Bitte, doch bis Montag Nachmittag noch einige Daten nachzuliefern.

Die Tschechen sind erzürnt: Um 17 Uhr ein Fax! Sie schimpfen

und tauschen noch diverse Hypothesen aus, was dieses Fax wohl

bedeuten mag, dann gehen sie endgültig nach Hause. Am Montag

lassen sie das Fax zunächst liegen und schicken dann um 17 Uhr eines

zurück, welches sie mit der Bitte um Konkretisierungen versehen.

Was die Deutschen können, können sie nämlich auch! ID: *444w

Stil und Etikette sind im Berufsleben

„wieder“ gefragt

Gutes Benehmen, Stil und Etikette sind der Schlüssel dafür, um auf

der Karriereleiter schwungvoll emporklettern zu können. Image-

Schulungen die bei Banken und grossen Unternehmen seit Jahrzehnten

zum Standard gehören, tragen nun auch ganz massiv und verstärkt

zum Erfolgsgeheimnis kleiner Firmen bei. Erfolgreiche Firmen

mit klingenden Namen aus den verschiedenen Branchen und Sparten

wollen auch dementsprechend erfolgreiche Mitarbeiter mit einem

geschulten Auftreten, das genau der Firmensphilosophie und

dem Image der Firma entspricht. ID: *4454“

„Gehe nicht nur die glatten Straßen, sondern Wege, die noch

niemand ging, damit Du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub“

Regina Spinczyk
































Ulrike Czudek

www.regaris-heureka.de

+++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id Ausgabe 1/2004 Seite 3


Trainer Berater

KURZMELDUNGEN

BDVT gründet Trainer-

Ausbildungs-Netzwerk TAN

Die einheitliche und vergleichbare

Trainer-Grundausbildung ist das Ziel

des jetzt vom BDVT gegründeten

TrainerAusbildungsNetzwerks TAN.

Seit langem wird auf dem Weiterbildungsmarkt

das Fehlen einer geschützten

Berufsausbildung im Trainerbereich

beklagt. ID: *3232

Schemann Management-Training Dr. Birgitt

Schemann

Tel.: 0049/6501/180538,

www.schemann-management.de

Vom Trainer zum e-Trainer

Der Berufsverband Der Verkaufsförderer

und Trainer (BDVT) und das

Kompetenzzentrum für e-Learning

(CCeL) am Deutschen Forschungszentrum

für Künstliche Intelligenz

(DFKI) starten eine gemeinsame Initiative

für eine Technologiewende

im professionellen Training. Sie

werden unterstützt von der Daten +

Dokumentation GmbH, Friedberg.Im

Rahmen der 11. Leipziger Informatik-Tage

(LIT-2003.dfki.de)veranstalt

en BDVT und CCeL einen Workshop

„Vom Trainer zum e-Trainer, der sich

vor all. ID: *32k1

Daten und Dokumentation GmbH

Tel.: 0049/6031/686360, www.datendokumentation.de

PPP Profil-Profit-

Performance.

Für alle selbständigen Trainer, die

Aquisition, Beratung, Training und

Zukunftssicherung erfolgreich meistern

wollen, findet am 11., 12. und

13. Dezember 2003 die Train-the-

Trainer-Veranstaltung „Profil-Profit-

Performance.“ in Dortmund statt.

ID: *32ps

Trainerversorgung e.V.

Tel.: 0049 221 3317987, www.trainerversorgung.de

Trainer- und Vertriebsleiterausbildung

Endlich lernen Trainer das Wissen

von Vertriebsleitern. Dadurch verstehen

Sie, um was es wirklich geht

im Trainings- und Beratungsgeschäft.

Genauso lernt hier der Vertriebsleiter

die Kompetenz eines Trainers und

Coaches. Dies ist wichtig und ein Garant

für den Erfolg im Vertrieb.Der

neue Ausbildungsgang zum „BDVT

geprüften Trainer Berater“ sowie die

Zertifizierung zum IHK geprüften Vertriebsleiters

zeigt eine ganz neue Dimension

in der „Ganzheitlichen Ausbildung“.

ID: *33nh

DieTrainerAG

Tel.: +49 (0) 5321 388 242, www.dietrainerakade

mie.com

Fachhochschule Furtwangen

ist Motor für Europa

Die Fachhochschule Furtwangen ist

Mitbegründer der European Net-Trainers

Association. Am vergangenen

Samstag unterzeichnete der Rektor

Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

Zauberwort einer Branche: Motivation!

Unternehmen brauchen erstklassige

Dienstleistungen, Top Produkte

und wahrhaft motivierte

Mitarbeiter, um Gewinne zu machen.

Doch wie funktioniert Motivation?

Wie können Unternehmen

die Motivation der Mitarbeiter

nachhaltig erhöhen ?

Motivationsseminare gibt es

viele. Was ist das Besondere

an MotCoa ?

MotCoa basiert auf dem Konzept

der Werteorientierung. Das unterstellt,

dass Menschen, durch

Werte, die gelebt werden wollen,

motiviert werden. MotCoa

eröffnet und zeigt den individuellen

Weg zu Werten am eigenen

Arbeitsplatz. Im Ergebnis bringt

Reden müsste man

können...

Der große Augenblick ist da -

Sie sind vorgestellt, Ihr Name

ist genannt, das Thema ist angekündigt

- Sie stehen auf und

Erfolgreiche Unternehmen bestehen

aus erfolgreichen Mitarbeitern.

Die Investition in ihre

Human-Ressourcen macht sich

mehr als bezahlt. Verschiedene

Studien belegen dieses Faktum

eindrucksvoll, egal ob im Bereich

der Fluktuation, der Motivation,

des Commitments oder der

Teamfähigkeit.

All diese Bereiche sind für den

Unternehmenserfolg entscheidend

- gerade in Zeiten, in denen

sich sowohl Produkte als

auch Dienstleistungen immer

ähnlicher werden. Hervorragende

Qualität ist heute kein USP

mehr sondern eine Grundvoraussetzung

für Erfolg.

es dem einzelnen Mitarbeiter

mehr Engagement, mehr Identifikation,

bessere Kommunikation,

ein höheres Verständnis und

mehr Spaß. Für Unternehmen eigentlich

unbezahlbar.

Wie machen Sie das ?

Im Seminar werden die Teilnehmer

angesprochen, sich mit ihren

individuellen Wertvorstellungen

zu befassen. Das ist nicht

einfach. Den meisten Menschen

sind die eigenen Wertvorstellungen

nicht oder nur vage bewusst.

Deshalb gebe ich dazu sehr viele

Hilfestellungen. Erst dann beginnen

wir damit, Ziele zu definieren,

die als persönlicher Erfolg

anerkannt werden.

wollen beginnen........Statt Ihrer

kräftigen angenehmen Stimme

hören sie nur ein gequältes

Krächzen (Sie glauben kaum,

dass Sie das sind), die ersten Begrüßungsworte

klingen ebenfalls

fremd (das wollten Sie gar nicht

sagen) und nun wird die Kehle

immer enger.

Aber - Gott sei Dank - Sie haben

ja ein Manuskript! Sie werfen

einen Blick drauf und stellen

fest, dass es Ihnen im Moment

nicht hilft:

1. haben Sie Schwierigkeiten

Ihre Schrift zu lesen,

2. passt das, was da steht gar

nicht zu dem vorher gesagtem

und

Mensch in Bewegung

Doch wie kommen Sie zu „erfolgreichen““

weil selbstmotivierten

Mitarbeitern? Es gibt

unterschiedliche Wege dorthin.

Einer der bewährten ist der, Ihre

Mitarbeiter konsequent aus- und

weiterzubilden. Geben Sie ihnen

die Chance, ihre Stärken, ihre

Talente erkennen zu dürfen, um

sie anschließend in ihren Teams

optimal einsetzen zu können.

Die Konzentration auf die Stärken

macht die Schwächen irrelevant.

Hören Sie auf, Schwächen

verbessern zu wollen, helfen Sie

stattdessen Ihren Teams und

Mitarbeitern bei der Entwicklung

ihrer zum Teil höchst unterschiedlichen

Talente.

Am Ende des Seminars ist eine

klare Ausrichtung entstanden,

zu der das Wissen kommt, wie

die eigene Motivation dauerhaft

erhalten und gesteigert werden

kann.

Und das funktioniert bei jedem

?

Ja, zumindest bei jedem Menschen,

der neugierig auf sich,

seine Werte, seine Welt und seine

Zukunft ist. Aber wie gesagt,

einfach ist das nicht.

3. zittern die Blätter in Ihrer

Hand.Dieser Zustand nennt sich

Lampenfieber! Verflucht denken

Sie, hätte ich mich doch nur

Zum Autor: Gabriel J. Schandl,

der in Linz und Italien Wirtschaft

studiert hat, ließ sich in

der Schweiz, in Deutschland und

den USA im Bereich Persönlichkeitsentwicklung

ausbilden. Die

unterschiedlichen Zugänge und

Erkenntnisse nutzt er, um seinen

Seminar-Teilnehmern ein vielfältiges

Spektrum an Möglichkeiten

anzubieten, wie sie ihre eigenen

besser vorbereitet.Hoffentlich

kommt Ihnen der Zustand nicht

bekannt vor!Und damit Sie ihn

auch nie kennen lernen, hier ein

paar Tipps:

Klären Sie vorher diese entscheidenden

Fragen:

1. Was genau soll das Ziel Ihrer

Rede sein?

2. Ihre Redezeit

3. Wer genau ist Ihre Zielgruppe?

4. Dann: Sprechen Sie nur über

Dinge, zu denen Sie wirklich eine

Meinung haben.

5. Bedenken Sie beim Einsatz

von Beamer oder Overhead:

Nicht die Technik überzeugt,

sondern Ihre Persönlichkeit. Verstecken

Sie nicht hinter perfekter

Powerpoint.

6. Machen Sie genügend Pausen,

damit die Zuhörer Gelegenheit

haben, das Gesagte im Hirn

unterzubringen

7. Sprechen Sie in die Herzen

und in die Köpfe Ihrer Zuhörer.

8. und in Ihrer Mimik sollte

das Publikum mitlesen können,

dass Sie hinter dem Gesagten

stehen(Pokerface ist Megaout!!)

Damit Sie nicht zu folgenden

Menschen gehören: „“Du, er

DKS-Training

Landsbergerstr. 302;

D-80687 München

Tel.: 089 81 15 895

info@dks-training.de

http://www.dks-training.de

Ressourcen noch besser nutzen

und entwickeln können.

MENSCH IN BEWEGUNG

Leonhard-Posch-Weg 11;

A-5026 Salzburg

Tel.: 0662 625836 0

gabriel.schandl@mib.at

http://www.mib.at

Ausgabe 1/2004 Seite 4 +++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id

ID: *44n4

MotCoa Motivations Coaching

Vogesort 10a; D-30457 Hannover

Tel.: +49/511 262 25 10

jrsh@tiscali.de

http://www.motcoa.de

ID: *44n7

ID *44m1


Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

Achtung NEU

Frauen Männer Management

Das Buch zeigt, wie Männer im Management

funktionieren und welche Strategien

Frauen anwenden können, um sich in der

Männerwelt des Managements elegant zu

behaupten.

Das Buch wendet sich allerdings nicht nur

an Frauen, es zeigt auch Männern im Management,

worauf es bei einer Managementkarriere

ankommt und sagt, warum

es heute dringend notwendig geworden

ist, traditionelle Ansichten und Methoden

im Management zu überprüfen.

Rezensionen: „Dieses Buch über Frauen im

Management hat ein Mann geschrieben,

der Berater und Buchautor Claus von Kutzschenbach.

Es liegt auf der Zunge: Und das

ist gut so.

Chapeau. „Kutzschenbach wagt einen

grundlegenden Versuch, unterschiedliches

Führungs- und Teamverhalten von Männern

und Frauen zu erklären. So etwas

erfordert nicht nur Einfühlungsvermögen

und Kommunikationstalent, sondern setzt

durchaus einigen Mut voraus. Das Buch ist

aber noch mehr: ein einsichtsvolles Werk

über Führung und Personalentwicklung

generell. Dazu werden Ansätze verschiedener

Firmen zum Diversity Management

vorgestellt.“

Cornelia Hegele-Raih, Harvard Business

manager, 08/2004 (www.harvardbusiness

manager.de) „ ... Dass Frauen führen können,

beweisen sie täglich in Unternehmen.

Aber noch immer dominieren dort männliche

Regeln und Rituale. Der Autor wagt einen

Erklärungsversuch, warum sich Männer

und Frauen unterschiedlich verhalten.

Es geht nicht darum, Frauen zum „Frechsein

zu ermuntern oder sie gar mit typisch

männlichen Ratschlägen zu behelligen.

Der Autor schafft es vielmehr, verständlich

zu machen, was im Managementalltag

tatsächlich läuft. Handfeste Tipps für entscheidende

und brisante Situationen kommen

dabei nicht zu kurz.

Trainerbuch online „ ... Das sind hilfreiche

Tipps und Regeln, die vor allem Frauen,

aber durchaus auch Männern im Berufs-

Alltag helfen. Denn nicht alles, was von

Kutzschenbach beschreibt, ist frauenspezifisch;

vieles ist eher typisch im Führungsalltag

von (männlich dominierten?) Unternehmen.

Das Buch ist auch dadurch besonders

lesenswert, weil dem Autor seine

journalistische Ausbildung zu Gute kommt.

Seine Sprache und sein Stil machen das Lesen

kurzweilig und interessant.

www.business-wissen.de„ ... Die Stärke

des Buches liegt in der hintergründigen

Beschreibung und Analyse alltäglicher

männlicher Selbstverständlichkeiten im

Management. Besprechungen als Kraftzentrum

für die Hausmacht oder Männergeheimbünde

bieten sich da besonders an,

um die Bedeutung und Erscheinungsformen

von Macht, Status, Karriere, Imponiergehabe

herauszustellen. Die junge Frau,

die in einem Großbetrieb Karriere machen

will, sollte das Buch auf jeden Fall lesen.

Sie wird nicht immer amused sein, lernt

aber sicher viel über männliche Sichtweisen

(nicht nur die des Autors). ...

(www.Mwonline.de von Dr. Christa Rüssmann-Stöhr;

Vizepräsidentin des Verbandes

zur Förderung der Wirtschaftspsychologie

e.V.) „... Mein Tipp: Für Frauen, die im

Management nach oben kommen wollen,

ein Muss. Empfehlenswert auch für Männer,

die Ihr eigenes Verhalten reflektieren

und dessen Wirkung auf Frauen erfahren

wollen, weil sie beispielsweise mit Frauen

zusammenarbeiten, Frauen führen oder an

Frauen verkaufen (dürfen). ...

Martina Schimmel-Schloo in

www.vertriebs-Experts.de Beratungsbrief

1 / 2004 „... Aha-Effekte sind garantiert!

Das Buch enthält außerdem Interviews

mit namhaften Diversity-Managerinnen

und Führungsfrauen (Telekom, Lufthansa,

Deutsche Bank, DaimlerChrysler u.a.), die

ihre Erfahrungen mitteilen und ihre Meinung

sagen. Der Autor gibt aber mehr als

nur Tipps: Er stellt provokante Thesen zur

Diskussion, warum Männer und Frauen

sich grundsätzlich unterschiedlich verhalten.

Wenn wir den Strukturwandel bewältigen

wollen, müssen Führung und Management

neu gedacht werden.

www.Amazon.de„ ... Das Buch zeigt mit

Witz und Selbstironie, wie Männer mit

Führungsanspruch funktionieren und was

im Managementalltag „“abgeht““, sei

es in Führungssituationen, im Team oder

in der Königsdisziplin des Managens: der

Konferenz. ...

ID: *44kk

Coach the Coach!

Wilhelminenstraße 1; D-65193 Wiesbaden

Tel.: +49 611 52 37 20

cvk@kutzschenbach.de

http://www.kutzschenbach.de

Kommunikation

lässt sich einrichten

Mit einem Vollsortiment aus praxisnahen

und qualitativ hochwertigen Produkten

hat sich Legamaster als innovative Marke

für professionelle visuelle Kommunikation

erfolgreich am Markt etabliert. Denn

bei der Einrichtung von Tagungs-, Seminar-

oder Besprechungsräumen geht es

um weit mehr, als um die bekannten Informationsträger

Whiteboard, Flipchart oder

Overhead-Projektor.

Kommunikation, so einfach - und oft doch

so kompliziert. Im Berufsleben muss sie

vor allem schnell zum Ziel führen! Bei

täglichen Arbeitsprozessen, Präsentationen

und Konferenzen, bei Gruppenarbeiten

und Moderationen gilt es, eine stetig

steigende Informationsflut und immer

komplexere Themen zu bewältigen. Gerade

deshalb ist hier professionelles Knowhow

gefragt.

Ein professionell ausgestatteter Konferenzraum

ist der entscheidende Erfolgsfaktor

für jede Veranstaltung. Mit Konferenzmedien

von Legamaster werden

aus Informationen Erlebnisse. Denn: der

Weg in die Köpfe führt über die Sinne!

Das neue Schienensystem Legaline dynamic

vereint zum Beispiel zeitgemäßes

Design mit hoher Funktionalität. In den

2 Kanälen lassen sich acht flexible Bausteine,

vom ergonomisch neigbaren Flipchart,

über die Projektionswand bis zum

klassischen Whiteboard, beliebig hin und

her aber auch über- und untereinander

verschieben. Durch das Wechseln der einzelnen

Visualisierungsmedien während

der Präsentation steigt nicht nur ihre Dynamik,

sondern auch die Aufmerksamkeit

Seminar Web-Guide

BUCH EMPFEHLUNG

Ausgewählte Tagungshotels zum Wohlfühlen 2004/2005

Ein Tagungshotel-Führer, bei dem sich die Hotels um eine Aufnahme bewerben

müssen. Alle Bewerber werden nach sogenannten „Wohlfühl-Kriterien“

von unabhängigen Fach-Autoren überprüft – ein seit nunmehr

fast zehn Jahren etablierter Führer, der für deutlich mehr Transparenz im

unüberschaubaren Tagungsmarkt sorgt. FREIZEIT-VERLAG LANDSBERG

GMBH - ID: *44bf

Lernen kann phantastisch sein - kinderleicht - kindgerecht - kreativ. In

ihrem Buch ermutigt Barbara Meister Vitale sowohl Eltern und Lehrer, als

auch Schüler und Studenten, die Lernmethoden zu finden, die ihren persönlichen

Fähigkeiten entsprechen.Sonderausgabe der im GABAL Verlag

in 10 Auflagen erschienenen, Ausgabe132 Seiten, broschiert. EUR 9,95

(sFr 18,20) 3-89749-453-1

Wie Frau erfolgreich kommuniziert ohne dabei nur ein „besserer Mann“

zu sein.In diesem Rhetorikbuch geht es um weibliche Kommunikation

und um die „typischen“ Fettnäpfchen, in die Frau gerne tritt. Gleichermaßen

geht es darum, aufzuzeigen, wo die weiblichen Stärken in der Kommunikation

liegen: in einer anschaulichen Ausdrucksweise, Kommunikation

auf der Beziehungsebene, starker Gestik, freundlicher Mimik, etc.128

Seiten, Klappenbroschur, 2-farbig, mit kostenlosem Internetworkshop.

EUR 15,90 (sFr 27,50) ISBN: 3-89749-364-0

Von den Besten profitieren IV Autor: Hermann Scherer (Hrsg.) Mit

Lesli Mandoki, Produzent der No Angels, und Bernd Bönte, Manager der

Klitschko-Brüder, konnten Experten gewonnen werden, die seit vielen

Jahren ganz oben auf der Erfolgswelle surfen. Mit Beiträgen von:Martin

Betschart,Bernd Bönte, Alexander Christiani, Jochen Fröhlich, Matthias

Horx, Monika Matschnig, Hermann Scherer, Friedemann Schulz von Thun

Walter Simon, Roland Spinola, Brian Tracy 272 Seiten, mattkaschiert, gebunden,

Lesebändchen, Grafiken und Fotos. EUR 30,90 (sFr 51,90) Management

ISBN: 3-89749-366-7

Englisch Basiskurs , Autor: PLS Sprachen , Mit „Breakfast in Canterbury“

lernen Sie kommunikatives Englisch für Urlaub und Beruf in Form

interessanter, lebensnaher Erlebnisse im Urlaub. Der Kurs eignet sich für

Lernende ohne Vorkenntinisse oder als Auffrischung vorhandener Kenntnisse.

ca. 8 CD´s (ca. 11 Stunden), Lehrbuch auf CD-ROM, Entspannungstraining,

Übungen, Lernanleitung, Lösungen EUR 105,00 (sFr 171,00)

ISBN: 3-89749-409-4

des Publikums. Mit dem platzsparenden

Schienensystem lassen sich Botschaften

auch auf kleinstem Raum klar und deutlich

darstellen.

+++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id Ausgabe 1/2004 Seite 5


Seminaranbieter im Profil

Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

OFFENE SEMINARE

MARKETING

25.10.2004 Eschborn ID=*44jf

Fachkonferenz: Die Marketingabteilung der Zukunft. Intensivseminare:

Kennzahlen für Marketingleiter / Optimierung der Zusammenarbeit:

Optimieren Sie die Marketingorganisation, Prozessabläufe

und Kommunikation, Erkennen und nutzen Sie Kostensenkungspotenziale.

19.10.2004 München ID=*44jg

Fundiertes Basiswissen für die Werbemittelproduktion

Vermittlung von Grundwissen zur Werbemittelgestaltung und technischer

Herstellung durch Vermittlung von theoretischem Wissen

und Betriebsbesichtigungen.

12.10.2004 München ID=*44nh

Intensiv Seminar Werbung

Vermittlung von Basiswissen aus den Bereichen:Marketing, Marktforschung,

Werbung, Verkaufsförderung, Corporate Identity, Messeorganisation,

Direktwerbung, Presse-und Öffentlichkeitsarbeit

Management Circle AG

D-65760 Eschborn

Tel.: 00496196 - 4722 7

info@managementcircle.de

www.managementcircle.de

wws Werbung und Schulung

D-81739 München

Tel.: 0049-89/6013104

wws-wittig@t-online.de

www.wws-wittig.de

wws Werbung und Schulung

D-81739 München

Tel.: 0049-89/6013104

wws-wittig@t-online.de

http://www.wws-wittig.de






In diesem Bereich betreuen wir namhafte Firmen und übernehmen für diese

die gesamte Organisation ihrer Veranstaltung.Einige Beispiele aus unserem

Dienstleistungsspektrum:

15.11.2004 Erkelenz ID=*44jh

Marketing Basiswissen

- Kennen lernen der Erfolgsfaktoren des Marketings- Nutzung bewährter

Prozesse und Methoden im Marketing- Methoden zur Erstellung

und Umsetzung des Marketingkonzeptes

06.10.2004 Freiburg ID=*44ji

Marketing für die Assistenz

Erfahren Sie die Bedeutung von Marketing im Unternehmen und

lernen Sie die wichtigsten Instrumente und Methoden kennen. So

können Sie leichter markt- und kundenorientiert handeln und Ihre

Vorgesetzten bei deren Ziele unterstützen.

01.10.2004 Frankfurt am Main ID=*44nk

eMail Marketing als modernes Instrument der Kundenbindung

Wie Sie eMail Marketing als modernes Instrument der Kundenbindung

erfolgreich einsetzen, mit gestalterischen und inhaltlichen

Beispielen, Kampagnen Check-Liste, Kostenparametern.

11.10.2004 Mülheim-Kärlich/Koblenz ID=*447d

Marketing- und Vertriebs-Controlling - Kompakt -

Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen umfassenden und aktuellen

Überblick über die Konzepte des Marketing- und Vertriebs-Controlling

bzw. der Marketing- und Vertriebskostenrechnung.

02.12.2004 Nürnberg ID=*33i6

Web Marketing E-Commerce

Von der Optimierung der Website für die Indizierung durch Suchmaschinen,

der richtigen Wahl des Domainnamens bis zur Nutzungsanalyse

und Reichenweitenmessung. Aufbau von Shops und verschiedene

Zahlungsmethoden im Internet.

17.11.2004 München ID=*44jl

Event-Controlling

2-tägiges Seminar von Top-Experten: Eventplanung, realistische

Kalkulation und Steuerung, Zusammenarbeit mit Agenturen und

Dienstleistern kostentransparent gestalten, Event-Evaluierung u.

Optimierung.

ZEIT UND SELBSTMANAGEMENT

25.10.2004 Eschborn ID=*44jq

Selbstmanagement für Projektleiter

Lernen Sie, Zeitfresser zu identifizieren und in den Griff zu bekommen,

flexibler mit unterschiedlichen Persönlichkeiten umzugehen,

Ihr Projektteam und sich selbst zu motivieren - und erarbeiten Sie

ihre persönliche Blanced Scorecard.

18.11.2004 Nürnberg ID=*44mt

Zielorientiertes Selbst- und Zeitmanagement

Durch konsequente und zielorientierte Zeitplanung und Arbeitsorganisation

bekommen Sie Ihre Aufgaben besser in den Griff. Sie gewinnen

zusätzliche Zeit und erhöhen damit Ihre Leistungs-fähigkeit.

11.10.2004 Pforzheim ID=*44jo

Zeitmanagement und persönliche Arbeitstechniken

Sie wollen schnell und zielführend Prioritäten bei Ihrer Aufgabenbewältigung

finden und Ihrer Ziele auf effektiven Wegen erreichen

unter Einsatz einer realistischen Zeiteinschätzung?

GME GmbH

D-41812 Erkelenz

Tel.: 0049/2435 948050

kw@gme-seminare.de

www.gme-seminare.de

Haufe Akademie

D-79102 Freiburg

Tel.: 0049-761/4708-811

service@haufe-akademie.de

www.haufe-akademie.de

DIB Dt.Institut für Betriebswirtschaft

D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69-97165-0

marc.culas@dib.de

http://www.dib.de

IKOBIS GmbH

D- 218 Mülheim-Kärlich/Koblenz

Tel.: +49 0 26 30/95 76-22

info@ikobis.de

www.ikobis.de

Webmasters Akademie

D-90411 Nürnberg

Tel.: 0049 911 43 11 025

u.walter@webmasters.de

www.webmasters.de

Market and More GmbH

D-80469 München

Tel.: 0049 89 76 75 71-0

info@market-and-more.de

www.market-and-more.de

Management Circle AG

D-65760 Eschborn

Tel.: 00496196 - 4722 7

info@managementcircle.de

www.managementcircle.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

VOREST AG

D-75173 Pforzheim

Tel.: 0049.7231.9223910

mkuhles@vorest-ag.de

www.vorest-ag.de











Professionalität überlässt nichts dem Zufall. So leicht und angenehm, wie die

Veranstaltung in ihrem Verlauf auf Sie und Ihre Gäste wirkt, so akribisch wird

sie von uns vorbereitet und zum Abschluß gebracht.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

wmi Verlagsservice GmbH & Co. KG

Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg

m.voit@wmi-verlagsservice.de

Tel.: (08191) 125 227

Fax: (08191) 125 880 227

www.wmi-verlagsservice.de

11.11.2004 Braunschweig ID=*44jp

Sich selbst und seine Zeit besser managen

Überprüfen Sie regelmäßig Ihr persönliches Zeit- und Informationsmanagement.

Sie bleiben gesund und leistungsfähig, verbessern

sich in Ihrer Effektivität und sind auch neuen Herausforderungen

gewachsen .

08.11.2004 Lindlar ID=*44js

Informationsvorsprung durch Rationelles Lesen

denn Informationsvorsprung bedeutet Wettbewerbsvorsprung! Erhöhung

der Leseleistung nachweisbar um 90 % (Schnitt der Teilnehmer)

bei gleichem oder sogar gesteigertem Verständnis.

12.10.2004 Eschborn ID=*44ju

Ziel- , Zeit- und Selbstmanagement für Frauen

Sie erhalten Ihren persönlichen Werkzeugkoffer für ein effektives

Zeit- und Selbstmanagement mit zielführenden Planungs- und Organisationsmethoden.

Freiram für Ihre Kernaufgaben - Sie lernen,

wirkungsvoll zu delegieren.

27.10.2004 Nürnberg ID=*44jv

Zeitmanagement mit MS Outlook und Methoden

Durch die IT-gestützte konsequente und zielorientierte Zeitplanung

und Arbeitsorganisation bekommen Sie Ihre Aufgaben besser in den

Griff. Durch die Instrumente des Programms MS Outlook verringern

Sie Ihren Aufwand.

25.11.2004 Markt Schwaben ID=*44jw

Persönliche Arbeitstechniken

Ihr ganz persönlicher Arbeitsstil - Zeitmanagement, Arbeitstechnik,

Zeitplanungsinstrumente, Prioritäten setzen, Analyse ihrer Arbeits -

und Tagesplanung, Stressbewältigung










fino-Managementtraining

D-38100 Braunschweig

Tel.: +49 531 473 76 54

buero@fino-net.de

www.fino-net.de

Die Beyer-Seminare GmbH

D-51789 Lindlar

Tel.: 0049-2206/80041

info@beyer-seminare.de

www.beyer-seminare.de

Management Circle AG

Hauptstrasse 129; D-65760 Eschborn

Tel.: 00496196 - 4722 7

info@managementcircle.de

www.managementcircle.de

Grundig Akademie

Beuthener Str. 45; D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

www.grundig-akademie.de

Stöger Partner Ges. f. Personalentwicklung

D-85570 Markt Schwaben

Tel.: 08121 41 42 0

buero@stoegerpartner.de

www.stoegerpartner.de

Ausgabe 1/2004 Seite 6

+++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id


Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

Seminar Web-Guide

23.11.2004 Nürnberg ID=*44mu

Moderationstraining Meetings effizient gestalten

Sie lernen das Handwerkszeug einer effektiven Moderation kennen,

um in Projekten und in Teams das Know-how von Mitarbeitern und

Teammitgliedern zu aktivieren und zu nutzen.

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

23.10.2004 Freyung ID=*44dz

Mit weiblicher Kommunikationsstrategie auf Erfolgskurs!

Frauen haben ganz spezifische Qualifikationen und Stärken in der

Kommunikation. Lernen Sie diese kennen und in Ihrer Praxis erfolgreich

einzusetzen.

EK-Seminare

D-94078 Freyung

Tel.: +49-700-96249696

info@ek-seminare.de

www.ek-seminare.de

RHETORIK / AUFTRITT

26.10.2004 Starnberg ID=*44jy

Rhetorik und Körpersprache

Überzeugen Sie durch den professionellen Einsatz Ihrer Worte, Gestik

und Mimik und lernen Sie, mit Ihren Vorträgen/Gesprächen zu

begeistern und Vertrauen aufzubauen!

18.10.2004 Frankfurt am Main ID=*44no

Spitzenleistungen im Team durch profess. Kommunikation

Sie setzen Gespräche zur Bewältigung Ihrer Arbeitsaufgaben effektiver

ein und können die Ursachen für Störungen finden und beseitigen.

Sie sind in der Lage, interne/externe Kontakte produktiver zu

gestalten und die Zusammenarbeit zu verbessern.

16.11.2004 München ID=*44hq

Rhetorik und Dialektik für Frauen

Es gelingt Ihnen, durch rhetorisches Geschick immer mehr Gehör zu

finden und Ihre Zuhörer verbal zu fesseln. Was aber passiert mit Ihren

Fähigkeiten, spannend zu formulieren, wenn Sie sich unqualifizierten

Angriffen ausgesetzt fühlen?

05.11.2004 Salzburg ID=*44m5

Shine: Das Charisma- und Ausstrahlungs-Training

Kennen und optimieren Sie Ihre Wirkung. Menschen kennen

sich selbst zu wenig. Durch die Auseinandersetzung mit dem

eigenen Typ erhält das Individuum Möglichkeiten zur gezielten

Beeinfl ussung und Verbesserung der eigenen Ausstrahlung.

18.11.2004 München ID=*44ni

Verhandlungen führen - Konflikte steuern

Eine effektive Gesprächs- und Verhandlungsführung erspart Ihnen

Zeit und kann Konflikte vermeiden. Zielorientierte Vorgehensweise

und psychologische Kenntnisse ermöglichen es Ihnen, Blockaden

aufzulösen und Ergebnisse zu verbessern.

21.10.2004 Nürnberg ID=*44mq

Business Knigge

Mit diesem Seminar vergrößern Sie Ihre Selbstsicherheit im Umgang

mit Ihren Mitmenschen. Sie wissen, was man im gesellschaftlichen

Umfeld von Ihnen erwartet. Sie werden Stil nicht spielen, sondern

überzeugt leben.

27.11.2004 Baden-Baden ID=*44k0

Eigenkapital Stimme/Sprache - Kombi Knigge/Outfit

Stimme und Sprache tragen bei wichtigen Gesprächen, Präsentationen,

Konferenzen wesentlich zu Ihrem Erfolg und damit auch Ihres

Unternehmens bei. Begeistert absolviert und erfolgreich eingesetzt

von Führungskräften aller Ebenen.

21.10.2004 Bielefeld ID=*44k1

Auftritt von Mitarbeitern aus Technik u. Service b. Kunden

Sie erlernen kundenorientiertes Verhalten - von der Begrüßung bis

zur Verabschiedung.

26.10.2004 Nürnberg ID=*44mr

Sicheres Auftreten in schwierigen Geschäftssituationen

Durch konsequentes, zielorientiertes Training des sicheren Auftretens

lernen Sie, sich auch in schwierigen Situationen souverän und

effizient darzustellen. Müssen Sie eine Rede halten? Hier lernen Sie,

sich optimal darzustellen.

22.11.2004 Wiesbaden ID=*44k3

Mit Stil zum Erfolg

In diesem Seminar werden Ihnen wichtige Spielregeln für die Unternehmenskommunikation

vermittelt, denn für den ersten Eindruck

gibt es keine zweite Chance. Gewinnen Sie Parkettsicherheit in Etikettefragen.

11.10.2004 München ID=*44k4

Körpersprache und Rhetorik

Sie halten Vorträge, präsentieren, führen Verhandlungen. Sie wollen

andere überzeugen von Ihrem Produkt, von Ihrer Meinung oder

von sich. In unserem Seminar vermitteln wir Ihnen, wie Sie Ihre

Überzeugungskraft steigern können.

Management Forum Starnb.

D-82319 Starnberg

Tel.: 0049/8151/2719-0

info@management-forum.de

www.management-forumstarnberg.de

DIB Dt. Institut für Betriebswirtschaft

D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69-97165-0

marc.culas@dib.de

http://www.dib.de

DKS-Training

D-80687 München

Tel.: 089 81 15 895

info@dks-training.de

www.dks-training.de

MENSCH IN BEWEGUNG

A-5026 Salzburg

Tel.: 0662 625836 0

gabriel.schandl@mib.at

http://www.mib.at

DKS-Training

Landsbergerstr. 302; D-80687

München

Tel.: 089 81 15 895

info@dks-training.de

http://www.dks-training.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

Peter Claudius Engel

D-76530 Baden-Baden

Tel.: 0049 7221 271244

mail@peter-engel.com

www.peter-engel.com

IME Institut für Management-

Entwicklung

D-33649 Bielefeld

Tel.: 0049-521/94206-17

info@ime-seminare.de

www.ime-seminare.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

iventus - (GWV Fachverlage)

D-65189 Wiesbaden

Tel.: 0049611-7878-292

bettina.nern@gwv-fachverlage.de

www.i-ventus.de

Market and More GmbH

D-80469 München

Tel.: 0049 89 76 75 71-0

info@market-and-more.de

www.market-and-more.de

11.11.2004 München ID=*44k5

Kompetenz durch Sprache

Stimme, Sprache, Körpersprache überzeugend einsetzen. Das WAS

mit dem WIE sage ich es in Einklang bringen. Lampenfieber, Stresssituationen,

Konflikte souverän meistern. Pausentechnik, Füllwörter

vermeiden.

11.11.2004 Nürnberg ID=*44ms

Rhetorik und Persönlichkeit

Sie entwickeln Ihre rhetorischen Fähigkeiten, um Kunden, Mitarbeiter

und Kollegen für Ihre Ideen und Produkte zu begeistern. Sie lernen,

Verhandlungen und Gespräche strategisch richtig, strukturiert

und taktisch geschickt zu führen.

29.11.2004 Frankfurt am Main ID=*44k6

Der Kunde im Mittelpunkt „Der erste Eindruck entscheidet“

Gestalten Sie Ihre erste Begegnung mit anderen Menschen Erfolg

versprechend: Erfahren Sie, welcher Kunde wie behandelt werden

möchte und lernen Sie, auf ungewohnte Situationen professionell

zu reagieren.

VERTRIEB / VERKAUF

15.11.2004 Eschborn ID=*44ii

Das harte Verkaufsgespräch

Sie lernen, wie Sie im harten Wettbewerb Preise und Konditionen

verteidigen und in Verkaufsgesprächen durchsetzen. Sie erfahren,

welche Erwartungen Einkäufer haben.

20.10.2004 Enns ID=*44i9

CRM aus strategischer Sicht - Kundenbindung und Kundenwert

Wieviel ist Ihr Kunde wert? In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie

Ihre Kunden nach dem Customer Lifetime Value bewerten und darauf

aufbauend Ziele und Strategien ableiten können!

11.11.2004 Böbingen/Rems ID=*44nw

Verkaufstraining: Verkaufsstrategien für Gewinner.

Mit Gewinn mehr verkaufen.Sie lernen in diesem Seminar, wie

Sie Preis- und andere Kaufwiderstände optimal beherrschen

können. Sie werden danach mit Ihren Kunden so kommunizieren,

dass Sie deren Angelpunkte sofort erkennen und nutzen.

18-10-2004 Böbingen/Rems ID=*44nx

Der neue Verkaufsmanager, Superior Sales Management

Verkaufsmitarbeiter im Außen- und Innendienst zum Erfolg

führen, ist eine tägliche Herausforderung. Alles was Sie dort

verbessern, kommt Ihnen in der Summe zu gute und verbessert

Ihre Position.

07.10.2004 Nürnberg ID=*44mv

Strategische Vertriebsplanung

Sie lernen anhand der Phasen eines Verkaufsprozesses sowie der typischen

Schlüsselaktivitäten der einzelnen Phasen, die geeigneten

Maßnahmen zur Erreichung der Verkaufsziele zu erkennen.

04.10.2004 Nürnberg ID=*44mw

Konflikt-Beschwerde-Management

Sie werden darauf vorbereitet, wie der Kunde optimal und schnell

zufriedengestellt, schnell und effizient zurückgewonnen und zum

Partner wird. Sie erlernen, wie Konfliktmanagement im Vertrieb

eingeführt werden kann.

29.11.2004 Sulzbach/Taunus ID=*44ij

Als Techniker verkaufsaktiv beraten

Für den Verkauf beratungsintensiver Produkte ist der Spezialist unentbehrlich.

Mit technischer Fachkenntnis transportiert er ein hohes

Maß an Kompetenz.

03.11.2004 Hamburg ID=*44ik

Führen v. Beratungs-, Akquisitions- und Verkaufsgespächen

Verkaufen Sie Ihre Produkte noch erfolgreicher! Lernen Sie auch,

sich auf unterschiedliche Gesprächspartner einzustellen und Einwände

der Kunden im Sinne des Unternehmens zu nutzen.

GROSZ Inst. für Sprechkultur

D-81925 München

Tel.: 089/916929

grosz.sprechkultur@onlinehom

e.de

www.grosz-sprechkultur.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

Dienstleistungszentr. Bildung

D-60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 265 27400

kundenservice@db-bildung.de

www.db-bildung.de

Management Circle AG

D-65760 Eschborn

Tel.: 00496196 - 4722 7

info@managementcircle.de

www.managementcircle.de

Loyaltix Consulting

Linzer Str. 16; A-4470 Enns

Tel.: 07223-84939-10

info@loyaltix.at

www.loyaltix.at

Kaltenbach-Training

D-73 0 Böbingen/Rems

Tel.: 0049 7173 6039

Kaltenbach-Training@t-online.de

http://www.kaltenbachtraining.de

Kaltenbach-Training

D-73 0 Böbingen/Rems

Tel.: 0049 7173 6039

Kaltenbach-Training@t-online.de

http://www.kaltenbachtraining.de.

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

VA-Akademie GmbH

D-65843 Sulzbach/Taunus

Tel.: +49 (0) 6196/6 000-79

kontakt@va-akademie.de

www.va-akademie.de

Lufthansa Technical Training

Tel.: 040/5070-5511

Management-

Training@LTT.DLH.DE

www.Lufthansa-Technical-

Training.com

+++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id Ausgabe 1/2004 Seite 7


Seminaranbieter im Profil

Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

11.11.2004 München ID=*44jk

Verkaufsgespräche mit Top-Kunden vorbereiten und führen

Zweitägiges Spezialseminar für Verkaufsführungskräfte und Verkäufer.

Mit Lehrgespräche, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispielen, Einzel-

und Gruppenarbeiten.

07.10.2004 Eching am Ammersee ID=*44il

Holesale Accountmanagement - Golf

Hier erlernen Sie die Psychologie der Gesprächsführung und eine

Methode zur Typisierung Ihrer Gesprächspartner. Sie erarbeiten sich

eine solide Grundlage um ?auf Augenhöhe“ mit Ihren Kontakten in

der Chef-Etage zu sprechen.

21.10.2004 Nürnberg ID=*44mx

Strategische Kundenanalyse

Es passiert immer wieder, dass ein todsicherer Auftrag in der letzten

Minute platzt. Die strategische Kundenanalyse lässt Sie erkennen,

woran Ihre Verkaufsverhandlungen scheitern könnten.

13.10.2004 Bruchsal ID=*44im

Die Chefsekretärin in Vertrieb - Verkauf + Marketing

Sie erlernen, Arbeitsabläufe zu optimieren, eingefahrene Prozesse

zu verändern, Routineaufgaben neu zu strukturieren und den Praxiseinsatz

der bekanntesten Vertriebs- und Marketingbegriffe.

15.12.2004 Kreiensen ID=*44in

NEU!!! Top-Verkauf - die Geheimnisse der Spitzenverkäufer

Sprengen Sie persönliche Grenzen, steigern Sie Ihre Verkaufskompetenz!

Nur wer motiviert ist, kann Kunden begeistern. Ihr Vorteil:

Keine Frontalberieselung, sondern Intensiv-Training an Praxisbeispielen

der Teilnehmer.

18.10.2004 Neubeuern ID=*44io

QUALIFY !!! Zum Profi-Verkäufer und Beziehungsmanager

Wir trainieren das, was in der Praxis erfolgreich macht: Neukundengewinnung,

nutzenorientiertes Argumentieren, Verhandlungstechnik,

Einwandbehandlung, Preisgespräche führen, erfolgreiches ?closing

souverän meistern.

15.11.2004 Dorsten ID=*44iq

Verkaufstraining für Profis - Einbezug mentaler Techniken

Erlangen Sie mehr Sicherheit und Effizienz bei schwierigen Gesprächen;

profitieren Sie von der Mitberücksichtigung bewährter Imaginationstechniken,

die auch Spitzensportler erfolgreich praktizieren.

Seminar für Profis.

25.10.2004 Erkelenz ID=*44ir

Key Account Management

Kennenlernen der Erfolgsfaktoren des Key Account Managements.

Nutzung bewährter Arbeitsmethoden und Arbeitstechniken- Bestimmung

wesentlicher Schritte zur Gewinnung und Entwicklung des

Key Accounts.

10.11.2004 Böbingen/Rems ID=*44is

Verkaufstraining: So verkaufen Sie an jeden Kunden

In diesem Seminar lernen Sie, so zu verkaufen wie Ihre Kunden kaufen

wollen. Sie verkaufen auch dort, wo es Ihnen bisher unmöglich

war.Ihr Vorteil:Ihr persönlicher LEADER-SHIP-CHECK - neue Wege

im Umgang mit anderen.

25.11.2004 Nürnberg ID=*44my

Erfolg am Telefon

Etwa 80% ihrer Kommunikation erfolgt über ihre Stimme. Ein großer

Teil ihrer Gespräche geschieht per Telefon. Am Telefon sprechen

zwei halbtaube Blinde miteinander! Deshalb sind bei Tele-Kommunikation

und -Verkauf Besonderheiten zu beachten.

FÜHREN

12.10.2004 Starnberg ID=*44ja

Psychologie für Führungskräfte

Stärken Sie Ihre Führungs- und Verhandlungskompetenz: Lernen Sie

die Verhaltensweisen Ihrer Mitarbeiter und Geschäftspartner besser

zu beurteilen, einzuschätzen und sie für sich zu gewinnen!

08.11.2004 Nürnberg ID=*44na

Ausbildung zum Projektleiter

Sie erwerben das nötige Know-how, um Projekte effektiv zu managen,

und bereiten sich gleichzeitig auf die Prüfung zur PMP-Zertifizierung

vor. Die Ausbildung richtet sich an Projektleiter, Projektmitarbeiter

und Projektkaufleute.

DVS Dt. Verkaufsleiter-Schule

D-80992 München

Tel.: 0049 89 548528500

dvs@verkaufsleiterschule.de

www.verkaufsleiterschule.de

Heinrich Management Consulting

D-82279 Eching am Ammersee

Tel.: 08143/447660

stephan.heinrich@heinrichmc.de

www.heinrichmc.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

DS Seminare

D-76603 Bruchsal

Tel.: 0049/7251/949333

info@ds-seminare.de

www.ds-seminare.de

AEZ-Seminare Consulting

D-37547 Kreiensen

Tel.: 0049/5 3/9502-0

info@aez-seminare.de

www.aez-seminare.de

Managem. Intervall Training

D-83115 Neubeuern

Tel.: +49 8035 - 47 43

mit@suite.net

www.mit.suite.net

Baitz Unternehmungsberatg.

D-46284 Dorsten

Tel.: 0049/2362/94144

info@baitz.de

www.baitz.de

GME

D-41812 Erkelenz

Tel.: 0049/2435 948050

kw@gme-seminare.de

www.gme-seminare.de

Kaltenbach-Training

D-73 0 Böbingen/Rems

Tel.: 0049 7173 6039

Kaltenbach-Training@t-online.de

www.kaltenbach-training.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

Managem. Forum Starnberg

D-82319 Starnberg

Tel.: 0049/8151/2719-0

info@management-forum.de

www.management-forumstarnberg.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

Zeit- und Selbstmanagement ein

Workshop besonderer Art!

Füllen Sie den Inhalt dieser beiden vollen

Flaschen in diese leere Flasche … Solchen

hohen Herausforderungen stehen immer

mehr Mitarbeiter und Führungskräfte im

übertragenen Sinne gegenüber.

Dieses Mysterium können auch wir, die

Weyer und Hansen GbR, nicht auflösen.

Aber die Teilnehmer unseres Zeit- und

Selbstmanagement Workshops können

die richtige Entscheidung treffen, was

am Ende der Planungseinheit unbedingt

in der Flasche sein muss und was liegen

bleiben darf.

Eine genaue Tätigkeitsanalyse für jeden

Mitarbeiter in kollegialer Beratung leistet

im Laufe des Workshops entscheidende

Hilfe bei der Identifizierung seiner „Erfolgsverursacher

sowie im Umgang mit

hohen Belastungssituationen.

Und da ist es wieder, das Herzstück jedes

Zeit- und Selbstmanagements: die richtige

und konsequente Prioritätensetzung,

im Sinne einer ganzheitlichen Lebensplanung

und Lebensbalance, abgeleitet aus

übergeordneten Unternehmenszielen sowie

persönlichen Zielen geschäftlicher

und privater Art.

02.12.2004 Nürnberg ID=*44jc

Erfolgreich führen und motivieren

Entwickeln Sie Ihre Führungskompetenzen.Trainieren Sie einen mitarbeiterorientierten

Führungsstil, die Wirkung Ihres Führungsstils

auf das Mitarbeiterverhalten. Vorbereitung von Mitarbeitergesprächen.

22.10.2004 Augsburg ID=*44jd

Leadership Competencies - Advanced

Sie führen die Führungskraft hin zu größerer Reife und Professionalität.

Führen mit Zielen und auf der Basis von Zielvereinbarungsgesprächen,

das konstruktive Management von Konflikten.

04.10.2004 Nürnberg ID=*44mj

Einführung von Konfliktmanagementsystem

Wirtschaftsmediation: Nicht der Konflikt ist das Problem, sondern

die Art und Weise, wie wir damit umgehen das ist der Grundgedanke

des Systemdesigning der Entwicklung von Konfliktmanagement-

Systemen in Organisationen.

In unserem Workshop geht es darum, gemeinsam

praxistaugliche Lösungen aus

dem Bedarf der Teilnehmer heraus zu entwickeln.

Die Erarbeitung durch die Mitarbeiter

und Führungskräfte selbst, ergänzt

durch theoretische Inputs und berufliche

Erfahrungen unserer Trainer, ist ein wichtiger

Garant für erfolgreiche Transfersicherung.

Denn Zeitmanagement heißt Selbstmanagement,

d.h. Anpassung und Veränderung

des eigenen Verhaltens in einer sich

schnell wandelnden Umwelt. Das bedarf

der genauen Analyse der eigenen Stärken

und Schwächen und der Mitarbeit bei der

Lösungssuche. Natürlich stoßen wir dabei

immer wieder auf Kernthemen wie Tagesund

Aufgabenplanung mit dem Zeitplanbuch

oder dem elektronischen Organizer,

Umgang mit Störungen, unnötige Arbeiten,

Nein-Sagen können, ineffiziente Besprechungen,

Kanalisierung der Informationsflut,

richtige Delegation, Aufschieberitis

oder Zeitmanagement im Team.

Doch der Umgang mit ihnen unterscheidet

sich von Gruppe zu Gruppe, von Unternehmen

zu Unternehmen wesentlich:

Was lässt unsere Kultur zu, wo will ich sie

in welche Richtung beeinflussen und gestalten?

Am Ende des ersten Teils ist alles klar: Ziele,

Tools, machbare Lösungswege, in Fallbeispielen

und Rollenspielen eingeübt.

Und dennoch, beim Follow-up nach einem

halben Jahr wird deutlich: an manchen

Stellen haben Wissen und Vorsatz nicht

zur Umsetzung geführt. Aus dieser Erfahrung

heraus sind die Teilnehmer nun bereit,

an Glaubenssätzen, Antreibern oder

persönlichen Mustern zu arbeiten, um die

Umsetzung schwieriger Verhaltensveränderungen

sicherzustellen. Und siehe da

nun kann die Flasche mit den richtigen Inhalten

gefüllt werden …!

ID: *44h2

Weyer und Hansen GbR

Sauerbruchweg 24; D-88471 Laupheim

Tel.: +497392-7232

info@weyerundhansen.de

http://www.weyerundhansen.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

www.grundig-akademie.de

Zentrum für Weiterbildung

Uni-Augsburg

D-86159 Augsburg

Tel.: 0049821-598-4019

service@zww.uni-augsburg.de

www.zww.uni-augsburg.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

Ausgabe 1/2004 Seite 8 +++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id


Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

Seminar Web-Guide

01.11.2004 Sulzbach/Taunus ID=*44j3

Führen II, Ziele setzen und erreichen

Ziele setzen und erreichen. Als erfahrene Führungskraft wissen Sie,

daß die Kunst darin besteht, das Ziel aufzuzeigen und die Mitarbeiter

auf dem Weg zu begleiten, ohne selbst deren Arbeit zu verrichten.

06.10.2004 Frankfurt am Main ID=*44j4

Frauen führen anders

Als weibliche Führungskraft sind Sie sich bewusst, dass Frauen in

vielen Situationen anders reagieren. Sie sind unsicher, wie sich Ihre

„Andersartigkeit“ auf Ihr Führungsverhalten auswirkt.

11.10.2004 Fulda ID=*44j5

Fit for Leadership

Das Selbstbewusstsein der jungen Führungskraft zwischen Gelassenheit

und Durchsetzungsvermögen: Das Modell der situativen

Führung, Myers-Briggs-Typen-Indikator, Outdoor-Projekt mit wechselnder

Führungsverantwortung, Führen mit Zielen.

14.10.2004 Nürnberg ID=*44ml

Führen mit Intuition

Sie nutzen, reaktivieren, kultivieren Ihre eigene Intuition spielerisch

und kraftvoll. Sie erhöhen Ihre intuitive Problemlösungskompetenz.

Sie vergrößern Ihren Methoden-Koffer mit sofort umsetzbaren und

wirksamen Übungen.

02.11.2004 Lindlar ID=*44j8

Soziale Kompetenz in der Zusammenarbeit

Lernende Unternehmen fordern mehr von ihren Führungskräften:

souveränes Führen als Vorbild. Mit Wertschätzung auf Mitarbeiter

eingehen und so die Motivation fördern.

25.11.2004 Nürnberg ID=*44mm

Change Management Führen in Veränderungsprozessen

Führungskräfte lernen den Ablauf von Veränderungsprozessen kennen,

erkennen die praktischen und psychologischen Auswirkungen

von Veränderungen und lernen, diesen gerecht zu werden und mit

ihnen optimal umzugehen.

21.10.2004 Bielefeld ID=*44j9

Der „Leadership-Prozess“ für Techniker und Ingenieure

Im Mittelpunkt des Seminares stehen Veränderungsmanagement,

Selbstführung, Motivation, Kundenorientierung und Personalentwicklung.

04.10.2004 Frankfurt am Main ID=*44nn

Führung und Kommunikation in Projekten

Sie lernen, welche Führungsinstrumente Ihren Projekterfolg fördern.

Sie lernen Methoden und Vorgehensweisen kennen, die im Projektmanagement

für eine erfolgreiche Zielerreichung notwendig sind.

PERSONALWESEN

15.11.2004 Eschborn ID=*44i3

Personalentwicklungs-Kongress 2004

Referenten namhafter Unternehmen stellen innovative PE-Projekte

vor. Sie erhalten Einblick in das gesamte Spektrum moderner PE.

Der informelle Rahmen bietet Gelegenheit zum Austausch und Networking.

13.10.2004 Starnberg ID=*44ia

Kompaktwissen Personal -Updates und Praxis-Know-how

Personalfachleute und Führungskräfte erhalten Information praxisorientiert,

umfassend und intensiv über Aktuelles aus dem Arbeitsrecht

und Personalmanagement.

13.10.2004 Frechen ID=*44n8

Abfindungen und Aufhebungsverträge

Arbeits- und lohnsteuerrechtliche Strategien und Optimierungspotentiale

für Abfindungszahlungen, Tipps zur Vermeidung von Sperrzeiten

des Arbeitsamtes. Checklisten und Muster erleichtern Ihnen

die Abwicklung.

18.11.2004 Frechen ID=*44n9

Personalprozessmanagement

Sie lernen die wesentlichen Methoden und Herangehensweisen, um

Prozessabläufe im Personalbereich zu optimieren und Veränderungen

anzupassen.

VA-Akademie

D-65843 Sulzbach/Taunus

Tel.: +49 (0) 6196/6 000-79

kontakt@va-akademie.de

www.va-akademie.de

vbb

D-60598 Frankfurt am Main

Tel.: 0049 69 60 50 10 - 0

info@vbb.de

www.vbb.de

Neuland u. Partner

D-36039 Fulda

Tel.: 0049 (0) 661 934 14-0

info@neuland-partner.de

www.neuland-partner.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

Die Beyer-Seminare GmbH

D-51789 Lindlar

Tel.: 0049-2206/80041

info@beyer-seminare.de

www.beyer-seminare.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

IME Institut

D-33649 Bielefeld

Tel.: 0049-521/94206-17

info@ime-seminare.de

www.ime-seminare.de

DIB Deutsches Institut für Betriebswirtschaft

D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69-97165-0

marc.culas@dib.de

http://www.dib.de

Management Circle AG

D-65760 Eschborn

Tel.: 00496196 - 4722 7

info@managementcircle.de

www.managementcircle.de

Managem. Forum Starnberg

D-82319 Starnberg

Tel.: 0049/8151/2719-0

info@management-forum.de

www.management-forumstarnberg.de

datakontext-tagungen GmbH

50226 Frechen

Tel.: 02234/6 33

heinz@datakontext.com

www.datakontext.de

datakontext-tagungen GmbH

50226 Frechen

Tel.: 02234/6 33

heinz@datakontext.com

www.datakontext.de

18.11.2004 Nürnberg ID=*44mn

Instrumente des Personalmanagements

Sie setzen sich mit den Instrumenten und Methoden zur Personalauswahl

bzw. Potenzialanalyse auseinander, um Personalentscheidungen

strategisch treffen zu können.

19.10.2004 Frankfurt am Main ID=*44nq

Human Resources - Grundlagen der Personalarbeit

Dieses Seminar hilft die ersten Hürden im Personalwesen erfolgreich

zu meistern. Sie erhalten anhand eines Beschäftigungskreislaufes

Einblicke in die praxisorientierte Personalarbeit.

02.12.2004 Göppingen ID=*44id

Erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen

Betriebsrat und Arbeitgeber - Seminar gem. 37 Abs. 6

BetrVG. Wie wir Störungen vermeiden, bzw. wie Sie Konfliktsituationen

durch ein entscheidendes Vertrauensverhältnis meistern.

03.11.2004 Starnberg ID=*44ib

Kennzahlen im Personalbereich

Informieren Sie sich wie Sie Ihre Human Resources in Zeiten knapper

Budgets optimal steuern können und lernen Sie, dafür aussagekräftige

Kennzahlensysteme zu nutzen!

07.10.2004 Frechen ID=*44ie

Basiscustomizing für Zeitdatenerfassung und -verwaltung

Ein umfassender Überblick über das Basis-Customizing der Zeiterfassung

und -verwaltung. Ziel ist die Vermittlung einer breiten Wissensbasis

für die Einrichtung und Durchführung der Zeitbewertung

sowie der Entgeltabrechnung.

11.10.2004 Wien ID=*44if

Systemische Beratungskompetenz für Personalentwickler

Der souveräne Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen. Systemische

Interventionstechniken zur Führung von ziel- und lösungsorientiertierten

Beratungsgesprächen.

04.11.2004 Starnberg ID=*44ig

Erfolgspotenzial Bildungscontrolling

Information, wie Sie die Qualität der Weiterbildung in Ihrem Unternehmen

messen und steigern können. Unsere praxiserfahrenen Referenten

vermitteln Ihnen situationsgerecht nutzbare Instrumente,

Modelle, Verfahren/ Vorgehensweisen für Ihre Bildungsarbeit.

07.10.2004 Nürnberg ID=*44mo

Methoden der Personalentwicklung

Mitarbeiterqualifizierung - Sie lernen praxiserprobte Methoden

und Instrumente der Personalent-wicklung kennen und wissen, mit

welchen Instrumenten ihre (Personalentwicklungs-) Ziele erreichbar

sind.

14.12.2004 Nürnberg ID=*44mp

Erfolgreiche Bewerberauswahl

Durch professionelle Gestaltung des Bewerberinterviews können Sie

die Qualifikation des Bewerbers ermitteln. Sie können zielgerichtet

Fragen stellen. Sie verbessern ihre Ausdrucksform und Gesprächsführung.

TECHNIKER / INGENIEURE

24.11.2004 Nürnberg ID=*44it

Englisch für Ingenieure, Techniker und Monteure

Die Teilnehmer können technische Zusammenhänge erläutern und

sich mit ihren Geschäftspartnern verständigen.Sie können Gespräche

auf der Baustelle, im Hotel und mit den Gesprächspartnern

führen.

29.11.2004 Sulzbach/Taunus ID=*44ij

Als Techniker verkaufsaktiv beraten

Als technischer Spezialist Verkaufserfolge erzielen. Mit Fachinformationen

den Bedarf des Kunden treffen. Wie Sie als Spezialist

Ihre Kunden zur Überzeugung führen, das erfahren Sie in diesem

Training.

29.11.2004 Kreiensen ID=*44iu

Neu!!! Verkaufstraining für Ingenieure und Techniker

Verkaufsingenieure und -Techniker sind rational und technisch orientiert.

Sie lernen Verkaufsgespräche bei Kunden zu meistern. Anhand

typischer Verkaufssituationen aus Ihrem Alltag erlernen Sie

verkaufspsychologische Grundl.

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

DIB Deutsches Institut für Betriebswirtschaft

D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69-97165-0

marc.culas@dib.de

http://www.dib.de

Träuble-Consulting

Tel.: 07161 95 10 60

martin.traeuble@traeubleconsulting.de

www.traeuble-consulting.de

Managem. Forum Starnberg

D-82319 Starnberg

Tel.: 0049/8151/2719-0

info@management-forum.de

www.management-forumstarnberg.de

datakontext-tagungen

D-50226 Frechen

Tel.: 02234/6 33

heinz@datakontext.com

www.datakontext.de

Hernstein International

A-1010 Wien

Tel.: +43 (0)1-317 11- 0

hernstein@hernstein.at

www.hernstein.at

Managem. Forum Starnberg

D-82319 Starnberg

Tel.: 0049/8151/2719-0

info@management-forum.de

www.management-forumstarnberg.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

www.grundig-akademie.de

VA-Akademie

D-65843 Sulzbach/Taunus

Tel.: +49 (0) 6196/6 000-79

kontakt@va-akademie.de

www.va-akademie.de

AEZ-Seminare Consulting

D-37547 Kreiensen

Tel.: +49/5 3/9502-0

info@aez-seminare.de

www.aez-seminare.de

+++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id Ausgabe 1/2004 Seite 9


Seminaranbieter im Profil

Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

21.10.2004 Eichenried ID=*44ix

BWL-Grundlagen spielerisch erlernen - Brettspielsimulation Business

live - für Techniker, Ingenieure, Nicht-Betr.-Wirte. Vernetztes

Denken im betrieblichen Kontext. Durch die Brettspielsimulation

Business live be-greifen Sie betriebswirtschaftliches Basiswissen.

18.10.2004 Frankfurt am Main ID=*44np

24. Qualifizierungskurs zu dib-Diplom Ideenmanager

Ziel ist es, den Verantwortlichen für das Ideenmanagment / BVW

das notwendige Handswerkszeug zu vermitteln, um eigenständig

und kreativ ein modernes Ideenmanagement zu gestalten und einzuführen.

03.10.2004 Augsburg ID=*43py

Baumanagement, weiterbildendes Masterstudium

Das weiterbildende Masterstudium Baumanagement richtet sich

an Architekten und Bauingenieure mit mind. 2-jähriger Praxis. Es

schließt mit dem Titel Master of Engineering in Project Management

ab.

20.10.2004 Frankfurt am Main ID=*44ns

Feststellung und Vermeidung von Bauschäden Teil 1

Erkennen und Beurteilen von Gebäudeschäden. Sie wissen, worauf

Sie achten müssen, wenn Sie ein Gebäude bezüglich seines Instandhaltungszustandes

beurteilen müssen. Sie können Gebäudeschäden

alleine oder mit Hilfe Dritter bewerten.

09.11.2004 Sinsheim ID=*44j1

Praxis und Arbeitstechniken des Produktmanagements

2 + 2 Tage Intervalltraining: Neue Tools des modernen Produkt

Managements. Systematisch Anforderungsprofile konzipieren. Entwicklungszeiten

mit Teamarbeit und Simultaneous Engineering verkürzen.

13.10.2004 Denkendorf ID=*44j2

Vom Ausbilder zum (Lern-)Prozessbegleiter

Mit unserem 2-tägigen Seminar wollen wir Fragen zum Selbstverständnis,

zur Qualifikation, zur Neuorientierung des Ausbilders als

(Lern-)Prozessbegleiter diskutieren und durch gezielte Trainingsmodule

und Gruppenarbeiten unterstützen.

Brigitte Weyer Personalmanagement

D-85452 Eichenried

Tel.: +49 / 8123 / 98 88 10

info@Brigitte-Weyer.de

www.Brigitte-Weyer.de

DIB Deutsches Institut für Betriebswirtschaft

D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69-97165-0

marc.culas@dib.de

http://www.dib.de

Baumanagement FH Augsburg

D-86161 Augsburg

Tel.: 0049 (0) 821 5586-148

baumanagement@fh-augsburg.de

www.fh-augsburg.de/

baumanagement

DIB Deutsches Institut für Betriebswirtschaft

D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69-97165-0

marc.culas@dib.de

http://www.dib.de

MSC Management

D-74889 Sinsheim

Tel.: 0049-7261/4727

Kairies-Beratung@t-online.de

www.peterkairies.de

Festo Didactic GmbH Co. KG

D-73770 Denkendorf

Tel.: 0049 (0)711 3467-0

rti@festo.com

www.festo.com/didactic

11.10.2004 Starnberg ID=*44i4

Grafik-Design für Nicht-Grafiker

Fundiertes Basiswissen und erfolgreiche Konzepte für Fach- und

Führungskräfte, die Grafik-Strategien verantworten, Grafiken beurteilen

und Agenturen steuern!

28.09.2004 Frankfurt am Main ID=*44nm

Ertrags- und risikoorientiertes Bankmanagement

Bausteine und Instrumente moderner Controllingsysteme: Sie aktualisieren

Ihr Controlling-Instrumentarium. Sie kennen alle zeitgemäßen

Steuerungstools und wissen, wie diese im Fachbereich verwendet

werden.

07.10.2004 Dorsten ID=*44ip

Gedächtnis-, Kreativitäts- und Konzentrations-POWER

Der Umgang mit der steigenden Informationsflut. Vergessen Sie Namen

und Gesichter? Erleben Sie eine spürbare Steigerung von Gedächtnis,

Kreativität, Konzentration und Motivation am Arbeitsplatz.

Managem. Forum Starnberg

D-82319 Starnberg

Tel.: 0049/8151/2719-0

info@management-forum.de

www.management-forumstarnberg.de

DIB Deutsches Institut für Betriebswirtschaft

D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69-97165-0

marc.culas@dib.de

http://www.dib.de

Baitz Unternehmungsberatg.

D-46284 Dorsten

Tel.: 0049/2362/94144

info@baitz.de

www.baitz.de

DIVERSES

13.10.2004 Enns ID=*44i8

CRM aus strateg. Sicht - Kundenbindung und Kundenwert

Wieviel ist Ihr Kunde wert? In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie

Ihre Kunden nach dem Customer Lifetime Value bewerten und darauf

aufbauend Ziele und Strategien ableiten können!

18.11.2004 Salzburg ID=*44m6

Lust auf Leben - Das Abenteuer Persönlichkeit entdecken

Wir schauen in Ihre Vergangenheit, lernen daraus, schenken

jedoch der Gegenwart und vor allem Ihrer Zukunft noch viel

mehr Aufmerksamkeit. Dabei erfahren Sie einfache Strategien,

um sich jederzeit in einen guten Zustand zu versetzen.

20.09.2004 Frankfurt am Main ID=*44nl

Das Geldwäschegesetz in der Praxis

Teil 1: Die ideale Einführung in die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen

Grundlagen - Mit ersten Informationen zur neuen Verlautbarung

der BaFin

21.10.2004 Frankfurt am Main ID=*44nt

Drehscheibe Sekretariat - Aufbauseminar

Sie entlasten Ihren Vorgesetzten effizient und konsequent. Sie erkennen,

wie Sie Gespräche zur Bewältigung von Arbeitsaufgaben

effektiv einsetzen. Sie äußern Ihre Meinungen und Ideen überzeugend.

22.11.2004 Salzburg ID=*44m7

Trainer Intensiv Lehrgang

Es gibt es entscheidende Erfolgs-Kriterien, die Ihr Seminar,

Ihren Vortrag, Ihre Schulung zum Desaster oder persönlichen

Meisterwerk werden lassen. Lassen Sie sich fordern, um Ihre

Vortragstätigkeit zu optimieren.

28.10.2004 Konstanz ID=*44i2

Erfolg beginnt im Kopf

Es zu simpel gedacht,einfach nur formelhaft irgendwelche POSITI-

VEN ERFOLGSBOTSCHAFTEN nachzubeten. Doch mit der richtigen

Technik ist jeder Mensch in der Lage, seine Gedanken und damit

seine Einstellungen zu ändern.

Loyaltix Consulting

A-4470 Enns

Tel.: 07223-84939-10

info@loyaltix.at

www.loyaltix.at

MENSCH IN BEWEGUNG

A-5026 Salzburg

Tel.: 0662 625836 0

gabriel.schandl@mib.at

http://www.mib.at

DIB Deutsches Institut für Betriebswirtschaft

D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69-97165-0

marc.culas@dib.de

http://www.dib.de

DIB Deutsches Institut für Betriebswirtschaft

D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69-97165-0

marc.culas@dib.de

http://www.dib.de

MENSCH IN BEWEGUNG

A-5026 Salzburg

Tel.: 0662 625836 0

gabriel.schandl@mib.at

http://www.mib.at

Konstanzer Seminare

D-78467 Konstanz

Tel.: +49 (0) 7531 942938 0

buero@konstanzer-seminare.de

www.konstanzer-seminare.de

Ausgabe 1/2004

Seite 10+++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id


Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

Seminar Web-Guide

TEAM- / KONFLIKTSTEUERUNG

FIRMENINTERNE SEMINARE

Teams und Gruppen effektiv leiten

Ein gruppendynamisches Seminar zur Sensibilisierung von Teamund

FührungsverhaltenGruppenaufbau, Gruppenphasen, Gruppendynamik,

Prozesse, Führungsstil, Umgang mit Ängsten, Ambivalenzen

und Widerständen. ID=*44k7

Kommunikationspsychologie als Führungsinstrument

Führungskräfte, Trainer, Coach, Teamleiter lernen zu den verschiedensten

Aspekten der Führung viel Neues. Klare Sprache und eine

überzeugende Darstellungsweise das richtige Wort zur richtigen

Zeit, Erfolgreiche Kommunikation.... ID=*44k8

Moderation von Arbeitsgruppen

Sich der Rolle des Moderators bewusst werden. Vorbereitung,

Struktur und Ablauf einer Moderation kennen lernen. Wie finde ich

den wirksamen Einstieg, wie unterstütze ich die Arbeitsfähigkeit der

Gruppe.... ? ID=*44ka

Teamentwicklung und Konfliktmanagement

Im Zuge von Fusionen, Umstrukturierungen, notwendigen Veränderungsprozessen

etc. werden Konfliktmanagement und Teamentwicklung

immer drängender. Der Bedarf nach medialen Kompetenzen

bei Teamleitern und Mitarbeitern steigt. ..... ID=*44kb

Mediation - Konstruktives Konfliktmanagment

Konflikte als Chance:- Signale frühzeitig erkennen- Konfliktverlauf

erfolgreich steuern- Wege aus dem Konflikt ID=*44kc

Führungskräftetraining für den gewerblichen Bereich

Die Bedeutung von Meistern, Gruppenleitern etc. ist durch die Verschlankung

in den Unternehmen gestiegen. Oft ist ihnen jedoch

ihre neue Rolle als Vorgesetzter ungewohnt. Dieses Training stärkt

die Führungskompetenz diese Mitarbeitergruppe. ID=*44ke

Frauen-/Männersprache - Motivation durch Verständnis

Männersprache - Frauensprache am Arbeitsplatz - Motivation durch

gegenseitiges Verständnis. Ziel ist eine harmonischere und für das

Unternehmen und alle Beteiligten effektivere Zusammenarbeit von

Mann und Frau am Arbeitsplatz. ID=*44kf

Teams entwickeln mit flexibler Führung

Teams durchlaufen diverse Phasen (forming - storming - norming

- performing), in jeder benötigen sie eine andere Form der Führung.

Teilnehmende lernen mehr über ihren eigenen Führungsstil und

neue Möglichkeiten der Anwendung. ID=*44kg

Aggression / Von der Auseinandersetzung zum Dialog

Wo Menschen zusammenleben und arbeiten sind Auseinandersetzungen

unvermeidbar und insofern ganz ?normal. Konflikte entstehen

durch unterschiedliche Informationen, Missverständnisse, Ansichten

...... ID=*33lq

MEETINGS / PROJEKTE / PRÄSENTIEREN

Projekt-Start-Workshop

Für Projektteams, Arbeitsgruppen u.a., die für an einem gemeinsamen

Ziel arbeiten. Die Projektteam-Mitglieder entwickeln ein gemeinsames

Verständnis über Ziele, Qualität, Führung, Rollenverteilung

und Zusammenarbeit. ID=*44ki

Richtig vorbereitet auf wichtige Geschäftsereignisse

Was immer ansteht: eine Präsentation, Vertragsverhandlungen, ein

wichtiger Verkaufsabschluß, eine Krisensitzung, ein Vorstellungsgespräch,

eine Entsendung ins Ausland - und alles auf Englisch . . .Wir

bereiten Sie sprachlich darauf vor. ID=*44km

Besonderheiten des IT-Projektmanagement

In diesem Seminar konzentrieren wir uns ganz besonders auf die

Schwierigkeiten, die es mit IT-Projekten auf sich hat. Lernen Sie, wie

Sie mit den Unsicherheiten der IT-Umgebung in Ihrer Projektarbeit

umgehen und wie Sie sie in den Griff bekommen. ID=*44kn

Stöger Partner - Personalentwicklung

D-85570 Markt Schwaben

Tel.: 08121 41 42 0

carpe diem!

D-22299 Hamburg

Tel.: 0049/40/46094080

carpediemIMK@t-online.de

www.carpediemhamburg.de

SynErgon GmbH

D-82234 Weßling

Tel.: 0049/8153/98747 1-2

contact@synergon.de

www.synergon.de

Barho Interkult. Coaching

D-65812 Bad Soden

Tel.: 06196 - 7618198

info@barho-coaching.com

www.barho-coaching.com

iventus (GWV-Fachverlage)

D-65189 Wiesbaden

Tel.: +49611-7878-292

bettina.nern@gwv-fachverlage.de

www.i-ventus.de

Pro Change GmbH

D-50259 Pulheim

Tel.: +4922389636-40

info@pro-change.de

www.pro-change.de

FRAMGANGA

Königstr. 6; D-59427 Unna

Tel.: +49 23 08/12 04 02

Martina.Hitzler@t-online.de

www.framganga.de

Dr. Regina Mahlmann

D-86842 Türkheim

Tel.: 00498245/966341

info@dr-mahlmann.de

www.dr-mahlmann.de

Seminarzentrum Niederrhein

D-47475 Kamp-Lintfort

Tel.: +49 2842/707200

info@sznr.de

www.sznr.de

Weyer und Hansen GbR

D-88471 Laupheim

Tel.: +497392-7232

info@weyerundhansen.de

www.weyerundhansen.de

Target GmbH

D-80799 München

Tel.: 0049-89-2809235

seminars@t-english.com

www.t-english.com

it innovations GmbH

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (911) 98 89-180

beratung@it-innovations.de

www.it-innovations.de

Leading and Controlling Meetings -english language-

Many meetings take too much time and the results are weak. Leading

and controlling meetings in an effective way is one of the key

competences in business life and management. ID=*44ko

Frauen-Männer-Management

Wie sich Frauen in der Männer-Kultur des Managements eleganter

durchsetzen können. Von einem Referenten, der selbst im Management

war und heute Manager trainiert ...! ID=*44kp

Effiziente Meetings

Planung und Vorbereitung von Meetings, Typische Phasen von Besprechungen,

Rolle und Verhalten, ausgewählte Moderationstechniken,

Medien und Hilfsmittel, Struktur und Klarheit, die Kunst der

Gesprächsleitung....... ID=*44kq

3x2 BUSINESS TRAINING Projektmanagementtraining

Ein Projekt ist ein komplexes und zielgerichtetes Vorhaben mit definiertem

Anfang und definiertem Ende. Der Projekterfolg steht und

fällt mit der projektspezifischen Organisation. ID=*44kt

Besprechungsmanagement und Moderation

Gestaltung von Besprechungen, effiziente Vorbereitung, professionelle

Moderation. Sie wissen, worauf Sie im Umgang mit unterschiedlichen

Teilnehmern achten müssen....... ID=*44l0

MESSE- / VERANSTALTUNGS-PLANUNG

Aktiv-Seminar Fit für die Messe

Fit für die Messe bearbeitet alles um die verbale und nonverbale

Kommunikation am Stand: Von der ersten Ansprache des Messebesuchers

über erfolgreichen Gesprächsaufbau bis zum verbindlichen

Gesprächsabschluss. ID=*44ht

Erfolgreich auf der Messe

Nach diesem Workshop werden Sie in der Lage sein, Ihren Messeauftritt

hervorragend zu konzipieren, zu planen, zu organisieren, so

dass Ihr Unternehmen nicht nur professionell präsentiert wird, sondern

auch optimale Verkaufserfolge erzielt. ID=*44hw

Der erfolgreiche Messeauftritt

Das Messekonzept als Teil einer stringenten Vertriebsstrategie. Das

Einladungsmailing. Standteam fit = Briefing und Einschwörung der

Messemannschaft. Outfit-Dos Taboos. Prinzip ?Lockvogel publikumswirksame

Aktionen am Stand.... ID=*44hv

Tagungen planen

So machen Sie aus einer Veranstaltung ein Ereignis- Basiswissen

und Planungshilfen- Kreative Ideen für Events aller Art- Abläufe und

Kosten optimieren. ID=*44hu

GESUNDHEITSMANAGEMENT

Mehr Effektivität durch mentale und emotionale Fitness

Wie gehe ich mit Konflikten und Ängsten um, damit sie Gesundheit

und Leistungskraft nicht beeinträchtigen? Wie kann ich belastende

Reibungsverluste vermeiden? Lernen Sie, wie Sie diese Herausforderungen

leichter und gelassener meistern. ID=*44nc

Sich selbst und andere gesund führen

Sie sind in Ihrem Beruf engagiert, tragen Verantwortung für sich

selbst, für die Ergebnisse Ihrer Firma. Stärken Sie sich und Ihre

Mitarbeiter, indem Sie bei der Wurzel der Gesundheit ansetzen: im

Denken und im Verhalten. ID=*44nd

Energie- und Stressmanagement

Persönliche Energieräuber und Stressfaktoren stellen einen nicht zu

unterschätzenden Kostenfaktor im Unternehmen dar. In diesem Seminar

kommen Sie diesen Bremsklötzen auf die Spur und entdecken

Ihre Energiequellen. ID=*44ne

TRAUMFIRMA

Wie werden aus Mitarbeitern Traummitarbeiter? Wie finde ich meine

Traumfirma oder meinen Traumchef? Hier geht es nicht um eine

Vision, sondern um das konkrete Erschaffen eines Traum-Unternehmens.

ID=*44nf

adolph training

D-36205 Sontra

Tel.: 0049 53 7555

adolph_training@t-online.de

www.adolph-training.de

Coach the Coach!

D-65193 Wiesbaden

Tel.: +49 611 52 37 20

cvk@kutzschenbach.de

www.kutzschenbach.de

Neuland u. Partner

D-36039 Fulda

Tel.: 0049 (0) 661 934 14-0

info@neuland-partner.de

www.neuland-partner.de

WBS TRAINING AG

D-70178 Stuttgart

Tel.: 0049/711/66623-12

nadja.messing@wbstraining.de

www.wbstraining.de

Ulf Andresen, training - coaching

- consulting, Hamburg

Tel.: 004940-25493469

mail@ulfandresen-tcc.com

www.ulfandresen-tcc.com

Akademie Messe Frankfurt

Tel.: 004969 75 75-6025

christine.jakob@messefrankfurt.

com, www.akademie.messefrank

furt.com

Target Concept GmbH

D-80636 München

Tel.: 0049/89/12164094

info@target-concept.de

www.target-concept.de

Neuland u. Partner

D-36039 Fulda

Tel.: 0049 (0) 661 934 14-0

info@neuland-partner.de

www.neuland-partner.de

Iventus (GWV-Fachverlage)

D-65189 Wiesbaden

Tel.: 0049611-7878-292

bettina.nern@gwv-fachverlage.de

www.i-ventus.de

Lebens-und Gesundheitsmanagement,

Starnberg

Tel.: 0049 (0) 8151 739 839

info@christine-soenning.de

www.christine-soenning.de

Lebens-und Gesundheitsmanagement,

Starnberg

Tel.: 0049 (0) 8151 739 839

info@christine-soenning.de

www.christine-soenning.de

Lebens-und Gesundheitsmanagement,

Starnberg

Tel.: 0049 (0) 8151 739 839

info@christine-soenning.de

www.christine-soenning.de

Lebens-und Gesundheitsmanagement,

Starnberg

Tel.: 0049 (0) 8151 739 839

info@christine-soenning.de

www.christine-soenning.de

+++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id Ausgabe 1/2004 Seite 11


Seminaranbieter im Profil

Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

FERNLEHRGÄNGE

FERNLEHRGÄNGE / E-LEARNING

Betriebswirt/in IHK im Fernunterricht

Dieser Lehrgang bietet Ihnen die Möglichkeit, sich branchenübergreifend

für eine Führungsposition in der Wirtschaft zu qualifizieren.

ID=*44n0

Weiterbildung Wirtschaftsphilosophie

Akademikern aus Wirtschaft wird die Möglichkeit geboten, die philosophischen

Grundlagen der Ökonomie zu beleuchten. Fragen der

Wirtschaftsethik, der Sozialphilosophie und der Wissenschaftstheorie

werden behandelt. ID=*44dv

Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK im Fernunterricht

Dieser Lehrgang bildet Sie branchenunabhängig zum Spezialisten/

zur Spezialistin für das betriebliche Rechnungswesen aus. Sie erreichen

eine sehr hochwertige und in der Praxis stark nachgefragte öffentlich-rechtliche

Qualifikation. ID=*44n1

Englisch für Beruf und Urlaub

Sie lernen, sich in den Grundsituationen des privaten und beruflichen

Alltags sprachlich zu behaupten sowie einfache englische Texte

zu lesen, zu verstehen und zu schreiben. ID=*44l5

Fachkaufmann/-frau Geschäfts- und Finanzbuchführung IHK

Als Fachkaufmann/-frau IHK Geschäfts- und Finanzbuchführung erwerben

Sie die Kenntnisse und Fertigkeiten, um die in der Finanzbuchhaltung

üblicherweise vorkommenden Sachbearbeitungsaufgaben

im Wesentlichen selbstständig zu erledigen. ID=*44n2

Fachkaufmann/-frau Marketing IHK im Fernunterricht

Dieser Lehrgang bildet Sie branchenunabhängig zum Spezialisten

für Marketing und Verkauf aus. Neben den praktischen fachspezifischen

Kenntnissen erwerben Sie zudem das erforderliche theoretische

Grundlagenwissen im Marketing. ID=*33i8

Handelsfachwirt/in IHK im Fernunterricht

Dieser Lehrgang bildet Sie zum Branchenspezialisten im Handel aus.

Sie erwerben nicht nur praktische branchenspezifische Fachkenntnisse,

sondern auch die betriebswirtschaftlich Grundlagen, um sich

als Führungskraft im Handel zu qualifizieren. ID=*44n3

Wirtschaftsassistent/in IHK im Fernunterricht

Als Wirtschaftsassistent/in sind Sie kaufmännisch-betriebs-wirtschaftlicher

Allrounder: Sie kennen die wesentlichen Abläufe aller

betrieblichen Funktionsbereiche und lernen, theoretisches Wissen in

der Praxis anzuwenden. ID=*44n4

BWL Intensivstudium zum Dipl.-Betriebsökonom (BI)

Betriebswirtschaftliches Intensivstudium zum Dipl.-Betriebsökonom

(BI) in 9-12 Monaten. ID=*44lg

Außenstände minimieren!

Staatlich geprüfter Fernlehrgang der FernAkademie. Inhalte: Erfolgreiche

Mahnbriefe * Telefoninkasso * Mahnbescheid ausstellen

usw. Die Lehrgangsgebühr von 590,- kann in 2 Quartalsraten je

282,- bezahlt werden. ID=*44lh

Technischer Betriebswirt IHK im Fernunterricht

Der Lehrgang befähigt den zugelassenen Personenkreis Führungsaufgaben

an den Schnittstellen des kaufmännischen und technischen

Funktionsbereichs zu übernehmen. ID=*44lq

Grundwissen Psychologie A109D

Mehr über sich selbst und das Verhalten anderer zu wissen,

menschliche Verhaltensweisen besser einschätzen zu lernen, kompetenter

mit Kommunikationsstörungen umgehen zu können.

ID=*44e8

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

http://www.grundig-akademie.de

FernUniversität - Hagen

Tel.: +49(02331)9872159

Ekaterina.Svetlova@FernU

ni-Hagen.de, www.fernunihagen.de/PRPH/wiphi.html

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

www.grundig-akademie.de

Zickerts Sprachkurse

D-82160 Gräfelfing

Tel.: 089/8541745

mail@zickerts.de

www.zickerts.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

www.grundig-akademie.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

www.grundig-akademie.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

www.grundig-akademie.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

www.grundig-akademie.de

Betriebsw.Institut Dr. Braunschweig

AG, Basel

Tel.: 0041/ 61 / 36 33 785

thoma@bwl-institut.ch

www.bwl-institut.ch

IMI Immobilien Institut

Tel.: 0049911367680

immobilien-institut@t-online.de

http://www.immobilieninstitut.de

Grundig Akademie

D-90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 40905 01

info@grundig-akademie.de

www.grundig-akademie.de

ILS Lernsysteme GmbH

D-22143 Hamburg

Tel.: +49 40 6 75 70-177

kursinfo@ils.de

www.ils.de

Abitur - Fernlehrgang - A109A

Als Abiturient stehen Ihnen alle Berufswege offen. Sie können an

einer Universität oder Hochschule studieren und damit einen akademischen

Beruf ergreifen. Sie erwerben mit dem Abiturlehrgang

eine überdurchschnittliche Allgemeinbildung. ID=*44lr

Geprüfte(r) Immobilienmakler/-in IMI

Staatlich geprüfter Fernlehrgang. Vermittelt werden alle wichtigen

wirtschaftlichen und rechtlichen Immobilienkenntnisse,

die heute für eine erfolgreiche Maklertätigkeit erforderlich sind.

ID=*44ls

Diplom-Golfbetriebsmanager/in (IST/GMVD)

Hierbei handelt es sich um ein 15-monatiges staatlich zugelassenes

Fernstudium. Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die bereits

ehrenamtlich, haupt- oder nebenberuflich im Golfsport arbeiten.

ID=*44lt

Fernstudium Total Quality Management

Das Studium wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft

und Verwaltung. Angesprochen sind insbesondere Praktiker,

die sich umfassend auf die Einführung von TQM vorbereiten wollen.

ID=*44fr

E-LEARNING-KURSE

Automatisierungstechnische Grundlagen

Ein bisher in Handarbeit ausgeführter Herstellungsprozess wird

automatisiert. Die Lernenden begleiten Schritt für Schritt diese

Umstellung und lernen so zunächst ihre Gründe kennen......

ID=*44l7

HTML - Die Erstellung von Webseiten

In diesem Kurs lernen Sie HTML, die Seitenbeschreibungssprache

des Internets, kennen. Sie erlernen den Aufbau von Webseiten und

machen sich mit den Tags, den elementaren Befehlen von HTML,

vertraut. ID=*44l9

Hardware

Dieses Modul vermittelt Ihnen grundlegende Kenntnisse für die

Auswahl von PC-Komponenten und deren Zusammenbau zu einem

funktionieren PC-System. Das Modul hilft Ihnen auch, einen PC optimal

für bestimmte Anwendungen zu konfigurieren. ID=*44la

Bilanzanalyse - Schwerpunkt IAS (Crash Kurs)

Der Bedarf an qualifizierten Analysen und Erstellung von Jahresabschlüssen

nach IAS wächst ständig. Nutzen Sie die Chance und erlernen

Sie rechtzeitig die Sprache internationaler Bilanzierungssysteme

und sichern Sie sich Ihren Vorsprung. ID=*44lb

Was macht die Börse?

Die CD-Rom Was macht die Börse? gehört zu den Lernprogrammen

der Kassamarkt-Reihe. Sie informiert auf unterhaltsame Weise über

Aufgaben und Abläufe in einer Börse. ID=*44br

Interne Unternehmensrechnung

Dieser Kurs bietet Ihnen einen umfassenden Einstieg in Zielsetzungen,

Funktionen und Ausgestaltungen der internen Unternehmensrechnung.

ID=*44lj

MQSeries Technische Einführung (Technical Introduction)

Sie können- MQSeries mit anderen Formen der Programmkommunikation

vergleichen- die wichtigsten Auswirkungen von MQSeries

auf ein Anwendungsdesign nennen- die Plattformen aufzeigen, auf

denen MQSeries unterstützt wird. ID=*44lm

ECDL Europäischer Computerführerschein (Basis Office XP)

Interaktives Computer-Lernprogramm auf 7 CD-ROMs - zertifiziert

durch DLGI. Der Umfang des Lerninhalts (ca. 56) Std. reicht nicht

nur für die Anforderungen des ECDL sondern vermittelt auch Wissen,

das Sie darüber hinaus verwenden können. ID=*44lp

ILS Lernsysteme GmbH

D-22143 Hamburg

Tel.: +49 40 6 75 70-177

kursinfo@ils.de

www.ils.de

IMI Immobilien Institut

D-90409 Nürnberg

Tel.: 0049911367680

immobilien-institut@t-online.de

www.immobilien-institut.de

IST-Studieninstitut

D-40227 Düsseldorf

Tel.: 0049/211/86668-0

info@ist.de

www.ist.de

Technische Universität

Kaiserslautern

Tel.: 0049/631/205-4923

zfuw@rhrk.uni-kl.de

www.zfuw.de

Festo Didactic GmbH Co. KG

D-73770 Denkendorf

Tel.: 0049 (0)711 3467-0

rti@festo.com

www.festo.com/didactic

vectos GmbH

D-10557 Berlin

Tel.: +49 30 24085045

info@vectos.de

www.vectos.de

Berufl. Fortbildungsz. d. bayer.

Wirtschaft, Nürnberg

Tel.: 0049 911 27958-0

shop@bbwonline.de

www.bbwonline.de

efiport AG

D-60314 Frankfurt

Tel.: +49 (0) 69 15 4008 - 637

info@efiport.de

www.efiport.de

Deutsche Börse AG

trainingscenter@deutscheboerse.com

https://trainingscenter.deutscheboerse.com

tele-akademie

Furtwangen

Tel.: 07723-920-680

tele-ak@fh-furtwangen.de

www.tele-ak.de

IBM Deutschland GmbH

Tel.: 0180 54 26 030

bildung@de.ibm.com

www.ibm.com/services/learning/

de

Know How AG

D-70 5 Stuttgart

Tel.: 0049/711/78059-0

vtc@knowhow.de

www.knowhow.de

Ausgabe 1/2004 Seite 12 +++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id


Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

Seminar-Shop Intern

Seminar-Shop –

die 1. Programmzeitung für

Aus- und Weiterbildung

In dieser reichweitenstärksten

Programm-

Zeitung für Aus- und

Weiterbildung finden

Sie das größte Seminarangebot

des gleichnamigen

Portals sowie

alle Themen rund um

Bildungsevents und Tagungen.

Darüber sind sich alle einig: Die

Mitarbeiter sind das zukünftige

Kapital der Unternehmen! „Lebensbegleitendes

Lernen“ wird

zum zentralen Thema unserer

Bildungsgesellschaft. Heute kann

sich niemand mehr auf seinem

Wissen „ausruhen“, das er im

Laufe seiner schulischen, universitären

und beruflichen Basisausbildung

erworben hat.

Jeder, der sich in der heutigen Berufswelt

positionieren möchte,

muss permanent an sich zu arbeiten

und sich ständig weiterbilden.

Im Wirtschaftsleben wird das

Interesse an Aus- und Weiterbildung

in Form von Seminaren, Veranstaltungen,

Kongressen, Events

und E-Learning deshalb noch an

Bedeutung gewinnen ...

Seminar-Shop ist die erste Programmzeitung

für Aus- und Weiterbildung

und Beratung. Herausgeber

ist der Betreiber des meist

besuchten Portals für Aus- und

Weiterbildung im deutschsprachigem

Raum - die Seminar-Shop

GmbH - in Kooperation mit dem

Hoppenstedt Verlag.

DKfm. Volkmar Iro, GF von seminar-shop.com:

„Seit der Katastrophe

am 11.September 2001

ist Aus- und Weiterbildung in

vielen Unternehmen ein vernachlässigtes

Thema geworden. Seminar-Shop

ist die erste Programm-

Zeitung, die medienübergreifend

Zeitung und Internet verbindet.

In der Zeitung kann sich der Leser

Appetit holen und die detaillierteren

Informationen online

abrufen.“

Das Konzept von Seminar-Shop

ermöglicht den Lesern einen tiefen

Einblick in die Materie „Ausund

Weiterbildung“ und bietet

den Anbietern eine Fülle von Präsentationsmöglichkeiten:

Cross Media verbindet die

Medien Zeitung und Internet

Seminar-Shop ist die erste Zeitung,

welche Cross-Media konsequent

umsetzt. Volkmar Iro hat

die Idee dafür vor zwei Jahren geboren

und in Zusammenarbeit mit

Werbeagenturen und Medien perfektioniert.

Was bedeutet Cross Media? Der

Leser erhält in der Zeitung Kurzberichte

und Kurzinformationen,

welche mit einer Seminar-Shop-

ID versehen sind.

Wurde sein Interesse beim Anlesen

beweckt, findet er auf

www.seminar-shop.com

über den Online-Sucher die detaillierten

Informationen und

kann direkt reagieren – per Klick

eine Anfrage an den Verfasser/

Anbieter senden oder ganz einfach

ein Seminar buchen.

Seminar-Shop setzt Schwerpunkte

In jeder Ausgabe behandelt Seminar-Shop

ein spezielles Schwerpunkt-Thema.

Dieser Ansatz gewährleistet

einen umfassenden

Überblick über die Inhalte und

Angebote der einzelnen Schwerpunktthemen

und macht jede

Ausgabe zu einer runden Sache.

Seminar- und Kongressveranstalter,

Berater und Trainer erhalten

so die Möglichkeit, im passenden

Umfeld einschlägige Fachbeiträge

zu veröffentlichen: Offene Seminare,

Firmentraining, Fernlehrgänge,

E-Learning. Weitere Rubriken

wie Seminarkalender, Trainer/

Berater, Tagungs-Shop, Web-Guide,

Kleinanzeiger, Job-Börse komplettieren

das jeweilige Thema.

Titelstory über Unternehmen

Wir laden Seminaranbieter und

Trainer ein, uns Fachbeiträge einzusenden,

die mit deren Namen

gekennzeichnet sind. Für Sie als

Leser und Interessent die beste

Möglichkeit, Idden und Vorstellungen

des Anbieters kennenzulernen.

Seminar-Shop bietet Anbietern

die Möglichkeit, mit einer Titelstory

Akzente zu setzen und

ihre Kompetenz prominent zu demonstrieren.

Gekürzte Beiträge in der Zeiung,

die volle Information im

Internet.

Der Druck der Zeitung und die

große Verbreitung kosten Geld.

Wieviele Leser haben sich schon

geärgert weil eine Zeitung zu umfangreich

und damit schwer ist,

einen aber nur wenige Artikel interessieren.

Wir sparen Geld und

nutzen die Zeitung um Ihr Interesse

zu wecken, Ihnen wieder

Impulse zu geben. Viele interessante

Beiträge sind bewusst kurz

gehalten, denn im Internet (über

die Seminar-Shop ID) finden Sie

dann ganz schnell mehr Details.

...Und Sie nützen die Vorteile des

Internet.

Von einem redaktionellen Beitrag

finden sie über weiterführende

Links zu ausführlichen Unternehmensprofilen,

zu den Seminarangeboten

- offen und firmenintern.

Im Tagungs-Shop dann alles was

für die Organisation einer Tagung

notwendig ist. Vom Hotel bis zum

Flip Chart.

Die Zeitung ist für den Leser

kostenlos.

Wir sparen Ihnen als Leser Geld

und finanzieren die Zeitung aus

Die Salzburger Seminar-

Shop GmbH wurde Anfang

2000 als Plattform zur Vermarktung

von Bildungs- und Beratungsleistungen

gegründet. Das

Online-Portal www.seminarshop.com

ist heute eine der

führenden Informationsquellen

für Weiterbildung und Beratung

im gesamten deutschsprachigen

Raum.

2002 wurde mit der Entwicklung

einer zukunftsweisenden

Technologie für die Online-Vermarktung

von Produkten und

Dienstleistungen aller Art begonnen.

Dieses Projekt wurde

aufgrund des innovativen technischen

Ansatzes vom „Österreichischen

Forschungs-Förderungs-Fond“

unterstützt.

Beiträgen, die Anbieter für die

Veröffentlichung zahlen. Wir selektieren

aber redaktionell und

lehnen auch bezahlte Beiträge

ab, wenn sie nicht unseren Qualitätskriterien

entsprechen.

Volkmar Iro; Gründer und CEO der Seminar-Shop GmbH

Die Zeitung wird als Beilage des

Magazin Scope (80.000 Adressaten)

6x jährlich versandt.

Wenn Sie noch kein Scope Leser

sind oder ausschliesslich an

der Seminar-Shop Zeitung interessiert

sind, so besteht auch die

Möglichkeit des Abonnements. In

diesem Fall verrechnen wir Ihnen

lediglich unsere Versandkosten.

Präsentation von Trainern

und Beratern

In dem Redaktionsteil „Trainer/

Berater stellt Seminar-Shop Trainer

und Berater zum jeweiligen

UNTERNEHMENSPROFIL

Heute positioniert sich die Seminar-Shop

GmbH als kompetenter

Software-Hersteller und

Dienstleister für Online-Marketing

und Herausgeber der Programmzeitung

Seminar-Shop.

Mit dem „Anzeigen-Shop“ steht

die zukunftsweisende Cross-

Media Technologie - Print-Internet

zur Verfügung

Seminar-Shop GmbH

Ziegeleistrasse 31;

A-5020 Salzburg

Tel.: +43 662 9396-0

Fax: +43 662 9396-70

kunde@seminar-shop.com

www.seminar-shop.com

Schwerpunkt-Thema vor. Bezahlte

Präsentationen werden mit

Kontaktdaten und sofern im Online-Seminar-Shop

verfügbar, mit

Seminar-Shop-ID angezeigt und

präsentiert.

Organisationplattform

Seminare und Events

für

In der Rubrik „Tagungs-Shop“

findet der Leser alle Themen, die

sich mit der Organisation und

Durchführung von Seminaren, Tagungen

und Events beschäftigen:

Aktuelle Informationen über Tagungsmaterialien,

Bücher, Fachzeitschriften,

Seminar-Verwaltungs-Software,

Online-Konferenzen,

Internet-Übertragungen von

Seminaren, Tagungen, Kongressen

u.v.m.

Das Thema „Tagungs-Planung“

stellt Seminar-Hotels und Seminar-Räume

vor. Event-Agenturen

berichten über ihre Tätigkeiten

und Erfolge und geben wertvolle

Tipps für die Planung und Organisation.

Marktplatz für Seminarzubehör

In der Rubrik „Kleinanzeigen“

können gebrauchte und neue Geräte,

Materialien, Seminar-Unterlagen,

Lernmittel, Spiele und vieles

mehr angeboten werden. Die

mit einer Seminar-Shop-ID versehenen

Anzeigen erscheinen auch

im Online-Seminar-Shop und bieten

darüber direkte Reaktionsmöglichkeiten

wie Bestellung und

Anfrage.

Job-Börse für Fachkräfte

Über Stellenangebote in der Job-

Börse finden Unternehmen und

Seminarveranstalter Fachkräfte

aus den Bereich Aus- und Weiterbildung.

Ihre Meinung zählt und Ihre

Ideen doppelt.

+++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id Ausgabe 1/2004 Seite 13


Seminaranbieter im Profil

Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

www.haufe-akademie.de

www.zickerts.de

www.knowhow.de

Die Haufe Akademie, eines der führenden Weiterbildungsunternehmen,

ist als Anbieter von offenen und fi rmeninternen

Seminaren, Beratungs- und Trainingsleistungen

branchen- und hierarchieübergreifend aktiv.

Haufe Akademie

D-79102 Freiburg, Hindenburgstraße 64,

Tel.: 761/4708-811 Fax: 0761/4708-291

Die Zickerts Akademie bietet staatlich zugelassene Fernlehrgänge

in den Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch,

Italienisch an. Der aktuelle Katalog kann kostenlos online

bestellt werden.

Zickerts Sprachkurse

D-82160 Gräfelfing, Meisenstr. 39

Tel.: 089/8541745, Fax: 089/8542274

Die Know-How AG hat sie sich auf die Mitarbeiter-Qualifi -

zierung mit Schwerpunkt im IT-Bereich durch Präsenzseminare

sowie innovative E-Learning-Lösungen spezialisiert.

Know How AG

D-70565 Stuttgart, Ruppmannstraße 33b

Tel.: 0711/78059-0, Fax: 0711/78059-15

http://www.bundesakademie.de

www.macromedia.de

www.carpe.de

Die Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel ist ein Ort für Kunst,

Kultur und ihre VermittlerInnen. Sie bietet denjenigen, die nach neuen Impulsen

für ihr Arbeitsfeld suchen oder ihre Kompetenzen erweitern wollen, die Möglichkeit,

sich im künstlerischen und kulturellen Bereich weiter zu bilden und zu

professionalisieren.

Bundesakademie für kulturelle Bildung - Wolfenbüttel

D-38304 Wolfenbüttel - Schloßplatz 13

Tel.: +49 5331 808 420 - Fax.: 495331 808 -413

Macromedia bietet berufsbegleitende Kurzzeitseminare

und Fortbildungen im Bereich Medien und neue Medien

an. Die Akademie für Neue Medien legt großen Wert auf

fachlich wie didaktisch hochqualifi zierte Dozenten.

Macromedia GmbH

Gollierstraße 4; D-80339 München

Tel 0 89 / 54 41 51 – 0; Fax 0 89 / 54 41 51 - 15

carpe diem Sprachreisen ist einer der führenden Anbieter auf dem Markt

für Sprachreisen. Seit mehr als 10 Jahren bieten wir unseren Kunden eine

individuelle Beratung und perfekte Organisation ihrer ganz persönlichen

Sprachreise an. carpe diem steht hierbei für Beratung, Qualität & Service.

Carpe Diem Sprachreisen

D-48155 Münster - Münsterstraße 111

Tel.: +49 (0)2506-8303-0 - Fax.: +49 (0)2506/8303-23

www.db-bildung.de

www.it-innovation.de

www.christine-sönning.de

Das Dienstleitungszentrum Bildung (DZB) ist der Bildungsanbieter

der Deutschen Bahn AG. Mit etwa 100

Bildungsstandorten zählt das DZB zu den größten Bildungsdienstleistern

auf dem europäischen Verkehrsmarkt.

Dienstleistungszentrum Bildung

D-60486 Frankfurt am Main, Solmsstraße 18

Tel: 069 265 27400, Fax: 069 265 27439

Das Schulungszentrum von it innovations bietet mit über

500 Themen eine breite Palette von IT-Schulungen und

Workshops an.

it innovations GmbH

D-90471 Nürnberg, Thomas-Mann-Straße 59

Tel.:0911/98 89-180, Fax: 0911/98 89-111

Gesunde, engagierte Mitarbeiter => gesundes, erfolgreiches

Unternehmen. Gesundheitsfördernde Personalentwicklung

und Führung. Geistige Gesetze für Erfolg und

Gesundheit. Stärkung der individuellen Potenziale.

Lebens- und Gesundheitsmanagement

D-82319 Starnberg, Lärchenweg 9 a

Tel.: 08151 739 839, Fax: 08151 739 845

www,jungekarriere.com

www.neuland-partner.de

www.sznr.de

JungeKarriere.com, die Informationsplattform für Studierende,

Hochschulabsolventen, Young und Elder Professionals,

berichtet in den Rubriken Karriere, Unternehmen,

Service und Geld.

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH

40002 Düsseldorf

Tel.: 0211/887-1257, Fax: 0211/887-1260

Neuland & Partner ist der führende deutschsprachige Ansprechpartner

für Methoden- und Verhaltenstrainings

und im Bereich Unternehmensentwicklung exklusiver Nischenanbieter.

Neuland & Partner

D-36039 Fulda, Von Schildeckstraße 12 - 14

Tel.: 0661/934 14-0, Fax: 0661/934 14-20

Die Seminarzentrum Niederrhein GmbH bietet überbetriebliche

Qualifi zierung vom Auszubildenden bis zum

Abteilungsleiter/Geschäftsführer an. Themen: Führung, Verkauf,

Moderation, Motivation......

Seminarzentrum Niederrhein GmbH

D-47475 Kamp-Lintfort, Friedrich-Heinrich-Allee 159

Tel.: 02842/707200, Fax: 02842/707202

Ausgabe 1/2004 Seite 14 +++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id


Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

Seminar Web-Guide

Moderne Zeiten verlangen moderne

und progressive Ausbildungskonzepte.

Unser international

anerkanntes Aus- und Weiterbildungsprogramm

verfolgt das Ziel

der Zeitoptimierung und der

Praxisorientierung. Ständige

Normänderungen und neue Managementerkenntnisse

erfordern

straffe und zielgerichtete Aus- und

Weiterbildungsprogramme, die

dazu beitragen, Ihre betrieblichen

Ausfallzeiten bzw. die Ausfallzeiten

Ihrer Mitarbeiter zu minimieren

und somit entsprechend auch massiv

Kosten einzusparen.

Gründliche, praxisnahe Kenntnisse

der IAS/IFRS, US-GAAP und

der Regelungen des DRSC sind für

viele Anwender mittlerweile unersetzlich.

Die Akademie für Internationale

Rechnungslegung verfügt über

umfangreiche Erfahrungen in der

Vermittlung des entsprechenden

Wissens. Im Gegensatz zu vielen

anderen Anbietern konzentrieren

wir uns ausschließlich auf kapitalmarktorientierte

Rechnungslegung.

Unsere Dozenten sind laufend

selbst an der Erstellung und Prüfung

von Abschlüssen nach internationalen

Standards beteiligt und

halten ständig Kontakt zur Praxis.

Wir bieten Workshops, in denen aktiv

der Umgang mit moderner Rechnungslegung

vermittelt wird.

Moderne Zeiten verlangen moderne

und progressive Ausbildungskonzepte.

Unser international

anerkanntes Aus- und Weiterbildungsprogramm

verfolgt das Ziel

der Zeitoptimierung und der

Praxisorientierung. Ständige

Normänderungen und neue Managementerkenntnisse

erfordern

straffe und zielgerichtete Aus- und

Weiterbildungsprogramme, die

dazu beitragen, Ihre betrieblichen

Ausfallzeiten bzw. die Ausfallzeiten

Ihrer Mitarbeiter zu minimieren

und somit entsprechend auch massiv

Kosten einzusparen.

Wilson Learning ist seit 1965 als international

führendes Personalentwicklungs-Unternehmen

in mehr

als 30 Ländern für seine umfassenden

Programme und durch seine

Expertise in den Bereichen Effektivität

im Verkaufs-Management,

Entwicklung von Führungsverhalten,

Beurteilungssystemen, Service-

Excellence, individuellem Wachstum

und globaler Integration anerkannt.

Mit Ihnen zusammen entwickeln

wir Konzepte, die ihre Strategien erfolgreich

unterstützen.

Die SAP Österreich GmbH ist eine

100 prozentige Tochter der SAP AG

und wurde 1986 als zweite Auslandsniederlassung

gegründet.

Die Zentrale von SAP Österreich in

Wien ist zugleich auch das Hauptquartier

der Region Central and

Eastern Europe (CEE), in der 28

Länder zusammengefasst sind. Zusätzlich

hat SAP Österreich Büros in

Linz, Salzburg und Klosterneuburg

(SAP Business School Vienna).

Die Bandbreite der rund 600 Kunden

reicht von mittelständischen

Unternehmen bis hin zu multinationalen

Konzernen und Betrieben,

von Industrieunternehmen, über

Handelshäuser, Versicherungen und

Banken bis zu Organisationen der

öffentlichen Hand.

Adresse:

Musterstr. 19,

D-75173 Musterheim

Telefon: +49.7231.9223910

Fax: +49.7231.929620

Homepage:

http://www.mustermann.de

Email:

mkuhles@mustermann.de

Akademie für Internationale

Rechnungslegung GmbH

Böblinger Straße 52, D-70199 Stuttgart

Tel: +49 711 62 00 749-0

Fax: +49 711 62 00 749-99

www.internationale-rechnungslegung.de

danielajesse@internationale-rechnungslegung.de

Vorest AG

Bleichstr. 19, D-75173 Pforzheim

Tel: 0049.7231.9223910

Fax: 0049.7231.929620

www.vorest-ag.de

mkuhles@vorest-ag.de

TARGET CONCEPT GMBH

Business Partner Wilson Learning

Worldwide

Nymphenburger Str. 107

80636 München

SAP Österreich GmbH

Lassallestraße 7b, A-1021 Wien

Telefon: 01-28822-361

Fax: 01-28822-333

www.sap.at/training

education.austria@sap.com

Moderne Zeiten verlangen moderne

und progressive Ausbildungskonzepte.

Unser international

anerkanntes Aus- und Weiterbildungsprogramm

verfolgt das Ziel

der Zeitoptimierung und der

Praxisorientierung. Ständige

Normänderungen und neue Managementerkenntnisse

erfordern

straffe und zielgerichtete Aus- und

Weiterbildungsprogramme, die

dazu beitragen, Ihre betrieblichen

Ausfallzeiten bzw. die Ausfallzeiten

Ihrer Mitarbeiter zu minimieren

und somit entsprechend auch massiv

Kosten einzusparen.

Horváth & Partners ist eine internationale

Unternehmensberatung mit

Sitz in Stuttgart. Sie verfügt über

zehn Niederlassungen im In- und

Ausland, beschäftigt über 230 Mitarbeiter

und hat sich auf wesentliche

Themenfelder der markt- und

ergebnisorientierten Unternehmenssteuerung

spezialisiert. Das

Leistungsspektrum von Horváth &

Partners wurde in den letzten 20

Jahren konsequent ausgebaut. Als

Spezialist rund um das Thema Performance

hat Horváth & Partners

einen ganzheitlichen Ansatz entwickelt,

der Lösungen aus dem

Strategischen Management, Prozessmanagement

und Controlling

miteinander verknüpft und zugleich

deren Realisierung sicherstellt - der

Ansatz Performance Architect.

TAE - Technische Akademie Esslingen

Weiterbildungszentrum. Seit

fast 50 Jahren ist die TAE für Unternehmen

im deutschsprachigen

Raum und deren Fach- und Führungskräfte

der Ort für kompetente

und aktuelle berufsbezogene

Weiterbildung. Durchführung von

jährlich über 1200 Veranstaltungen,

Veranstalter von internationalen

Kolloquien und Symposien, entwickelt

Weiterbildungskonzepte und

Beratung von Unternehmen zum

Thema Mitarbeiterqualifi zierung.

Ausbildungen: Konfl iktmanagement,

Mitarbeiterführung,

Moderne Zeiten verlangen moderne

und progressive Ausbildungskonzepte.

Unser international

anerkanntes Aus- und Weiterbildungsprogramm

verfolgt das Ziel

der Zeitoptimierung und der

Praxisorientierung. Ständige

Normänderungen und neue Managementerkenntnisse

erfordern

straffe und zielgerichtete Aus- und

Weiterbildungsprogramme, die

dazu beitragen, Ihre betrieblichen

Ausfallzeiten bzw. die Ausfallzeiten

Ihrer Mitarbeiter zu minimieren

und somit entsprechend auch massiv

Kosten einzusparen.

Das Hernstein International Management

Institute ist seit 36 Jahren

führendes Managementinstitut

im Bereich Managementtrainings

und Führungskräfteentwicklung

im deutschsprachigen Raum. Die

Leistungspalette umfasst Seminare,

Lehrgänge sowie Inhouse Trainings

und Beratung. Hernstein

verfügt über eine internationale

Trainer Fakultät mit mehr als 100

Top Trainern. Die Bereiche des Seminarangebots:

Führung und Management,

Change Management,

Kommunikation, Strategie, Selbstmanagement,

Marketing/Verkauf,

Finanzen. Hernstein Seminare

zeichnen sich durch praxisorientiertes

Arbeiten an konkreten Fällen

in Kleingruppen aus. Schloss Hern-

Adresse:

Musterstr. 19,

D-75173 Musterheim

Telefon: +49.7231.9223910

Fax: +49.7231.929620

Homepage:

http://www.mustermann.de

Email:

mkuhles@mustermann.de

Horvart & Partner GmbH

Rotebühlstr. 121, D-70178 Stuttgart

Tel: +49 711 6 69 19-0

Fax:+49 711 6 69 19-99

www.horvath-partners.com

training@horvath-partners.com

Technische Akademie-Esslingen

An der Akademie 5; D-73760 Ostfildern

Tel.: 0049/711/34008-14

info@tae.de

http://www.tae.de

Adresse:

Musterstr. 19,

D-75173 Musterheim

Telefon: +49.7231.9223910

Fax: +49.7231.929620

Homepage:

http://www.mustermann.de

Email:

mkuhles@mustermann.de

Hernstein International Management

Institute

Stubenring 8-10; A-1010 Wien

Tel.: +43 (0)1-317 11- 0

hernstein@hernstein.at

http://www.hernstein.at

+++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id Ausgabe 1/2004 Seite 15


Seminaranbieter im Profil

Unter www.seminar-shop.com fi nden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ über www.seminar-shop.com/id mit der Seminar-Shop-ID *4xxx direkt zu dem Angebot

CARPE DIEM – nutze den Tag

Zeit hat man nie, es sei denn, man nimmt

sie sich (Peter Rosegger)r)

Zeit hat man nie, es sei denn, man

nimmt sie sich (Peter Rosegger)

Zeit ist unabänderlich, lässt sich

nicht speichern oder vermehren

und ist nicht übertragbar. Sie vergeht

unwiderruflich mit anhaltender

Gleichmäßigkeit und ist

unwiederbringlich. Stress lass’

nach! Das Paradoxon der Zeit

lautet deshalb (beruhigenderweise)

für uns alle: Wenige haben genug

Zeit und doch hat jeder alle

Zeit, die es gibt. Da der Einsatzfaktor

„Zeit“ nicht vermehrbar

und speicherbar ist, können Erfolge

nur durch eine kontinuierliche

und konsequente Nutzung

der Zeit erreicht werden.

Wer seine Zeit nicht managen

kann, kann gar nichts managen

(Peter F. Drucker)

Unsere Gesellschaft hat sich auf

den Weg gemacht, um zu einer

Informations- und Wissensgesellschaft

zu werden. Dabei scheint

die Zeit auf der Strecke zu bleiben.

„Wo ist nur meine Zeit geblieben?“,

fragen sich viele Führungskräfte

und leitende Mitarbeiter.

Zeit, um sich selbst und

andere effizient zu managen.

Zeit, um die richtigen Informationen

aus der ständig wachsenden

Infoflut herauszufiltern. Zeit, um

sich auf die eigentlichen Kernaufgaben

zu konzentrieren, Unwesentliches

zu delegieren und Prioritäten

zu setzen. Zeit zum Nachdenken

und Reflektieren, um die

richtigen Entscheidungen zu treffen.

Zeit zum Leben, Genießen

und Regenerieren um genügend

Kraft für die beruflichen Herausforderungen

zu haben und seine

Lebenslust zu nähren.

„Zeit ist das unerbittlichste und

das am wenigsten flexible Element

in unserer Existenz.“ (Ted

W. Engstrom)

„Nullbock auf die Zeitfressmaschine

Stress und Hektik“ lautet

das Credo einer wie von Hamsterrad

getriebenen High-Speed-

Gesellschaft. Getrieben vom Tun

ohne zu Denken, vom Konsumieren

ohne zu Genießen, vom Leben

ohne zu Erleben . Die vermeintliche

Beschleunigung unseres

Alltags, so der Zukunftsforscher

Mathias Horx, hat einen Gegenimpuls

hervorgebracht: Die Verlangsamung

des Lebens wird zu

einer Mega-Sehnsucht der Menschen.

In der sozialen Leiter ganz

oben steht heute nicht mehr der

Besitzer eines dauernd klingenden

Handys sondern der Unerreichbare,

der sich der universellen

Erreichbarkeit des Informationszeitalters

entziehen kann.

Denn er hat es geschafft, seine

kostbarste Ressource – die Zeit

– für sich zu nutzen und kann es

sich deshalb erlauben, auch einmal

unerreichbar zu sein. Leider

gilt es heute für eine Führungskraft

vielfach noch als Statussymbol,

„keine Zeit zu haben“ und

möglichst viel und lange zu arbeiten.

Der Business-Code „Time is

money“ wird vielfach falsch interpretiert.

Denn Zeit bedeutet nur

dann Geld, wenn sie effizient verplant

und genützt wird.

„Man soll nie so viel zu tun haben,

dass man keine Zeit mehr

zum Nachdenken hat“. (William

m. Jeffers)

Für Lothar J. Seiwert ist Zeitmanagement

die konsequente und

zielorientierte Anwendung bewährter

Arbeitstechniken in der

täglichen Praxis, um sich selbst

und die eigenen Lebensbereiche

so zu führen und zu organisieren

(= zu managen), dass die zur Verfügung

stehende Zeit sinnvoll und

optimal genutzt wird. Um diesem

Anspruch gerecht zu werden,

sollte man sich vorerst Zeit dafür

nehmen, die grundlegenden Dinge

seines Lebens und seiner Karriere

zu überdenken: Sich Ziele

setzen, deren Umsetzung planen,

Entscheidungen fällen, Prioritäten

setzen und die Realisation

organisieren. Erst wenn die gedankliche

Struktur steht, geht es

darum, eine geniale Zeitmatrix für

die Umsetzung der Ziele zu finden

und festzumachen.

„Nachdem wir das Ziel endgültig

aus den Augen verloren hatten,

verdoppelten wir unsere Anstrengungen.“

(Mark Twain)

Die Zeit zerrinnt uns unter den

Händen. Nach einer Mackenzie-

Studie von 1974 hatten ausgehend

von 100 Managern nur einer

genügend Zeit, benötigten zehn

insgesamt zehn Prozent mehr

Zeit, vierzig 25 Prozent und der

Rest 50 Prozent mehr Zeit. Man

darf davon ausgehen, dass sich

die Situation in der Gegenwart

noch markant verschärft hat. Effektives

Zeitmanagement ist heute

ein Must für jede erfolgreiche

Führungspersönlichkeit. Seminare

zu diesem Thema boomen - und

bemühen sich , die Zeit mit unterschiedlichen

Ansätzen und Techniken

auf die Seite der Teilnehmer

zu bringen. Sei es durch Arbeitsrationalisierung,

durch Selbstregulierung

und Selbstentfaltung,

durch Planung und Priorisieren.

Hinter der Zeit verbirgt sich der

allgegenwärtige Sinn des Lebens,

der Motor des Ichs. Er weckt und

stärkt in uns den Impuls, die Zeit

für sich und seine Ziele zu nutzen

und effizient zu managen.

„Das Wichtigste in Ihrem leben

ist letztlich Ihre Zeit.“ (Alan Lakein)

„Keine oder zu wenig Zeit zu haben“

ist kein unüberwindliches

Schicksal, sondern eine Herausforderung,

sich mit diesem Thema

auseinanderzusetzen. Niemand,

der heute in seiner Karriere weiterkommen

und sein Leben erfolgreich

meistern will, kommt

darum herum, seine Zeit managen

zu lernen. Richtig genutzt

unterstützt sie sozusagen als hilfreicher

„virtueller Flaschengeist“

das Erreichen von Wünschen und

Zielen. In dieser Ausgabe von Seminar-Shop

finden Sie eine vielfältige

und breit gefächerte Palette

von Seminar-Angeboten zu

dem Thema „Zeitmanagement“.

Finden Sie Ihren persönlichen

Weg, die Zeit für sich arbeiten zu

lassen: Carpe diem.

Ausgabe 1/2004 Seite 16 +++ Unter www.seminar-shop.com finden Sie weitere Angebote zu diesen Themen +++ mit der Seminar-Shop-ID *4xxx auf www.seminar-shop.com/id

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine