03.07.2014 Aufrufe

Booklet zur Vernissage AUGENBLICK am 26.07.2014 in Ehningen

AUGENBLICK - Vernissage von Berit Erlbacher am 26.07.2014 ab 19 Uhr im Rahmen der langen Kulturnacht in Ehningen. Mehr Infos dazu unter www.present-your-business.com/augenblick

AUGENBLICK - Vernissage von Berit Erlbacher am 26.07.2014 ab 19 Uhr im Rahmen der langen Kulturnacht in Ehningen.
Mehr Infos dazu unter www.present-your-business.com/augenblick

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Die Geschichte der Bildwerke zu « M O E B I U S »<br />

Der Tanz - die Musik - e<strong>in</strong>e E<strong>in</strong>heit - wert, im Bild und im Augenblick<br />

festgehalten zu werden. Leise und zart bauen sich die Klänge <strong>zur</strong> Melodie<br />

auf. Blaues Licht flackert zaghaft vor sich h<strong>in</strong>. Die Körper der Tänzer<strong>in</strong>nen<br />

verharren <strong>in</strong> ihrer Ausgangsposition. Langs<strong>am</strong> haucht die Musik Leben<br />

<strong>in</strong> die starren Körper. Spannung baut sich auf, wird größer und löst die<br />

Körper aus ihrer Befangenheit.<br />

- e<strong>in</strong> Tanz mit Höhen und Tiefen<br />

- e<strong>in</strong> Mite<strong>in</strong>ander und vone<strong>in</strong>ander im Wechselspiel.<br />

Der Raum füllt sich mit Leben - die Bilder im Kopf beg<strong>in</strong>nen zu tanzen.<br />

Wirklichkeit und Emotion vere<strong>in</strong>en sich.<br />

Wirklichkeit und Emotion vere<strong>in</strong>en sich.<br />

Die K<strong>am</strong>era ist me<strong>in</strong> P<strong>in</strong>sel. Das Werkzeug, mit dem sich Gesehenes und<br />

Gefühltes vere<strong>in</strong>en. Formen und Farben verschwimmen <strong>in</strong> e<strong>in</strong>er e<strong>in</strong>zigen<br />

Harmonie. Licht und Schatten symbolisieren die Gegensätze und die<br />

Spannung im Tanz.<br />

Langs<strong>am</strong> kommen die Körper wieder <strong>zur</strong> Ruhe und me<strong>in</strong>e K<strong>am</strong>era bewegt<br />

sich nur mehr sachte zum Takt der Musik. Die Assoziation zu Wasser,<br />

die Wellenbewegung und die Weichheit des Bandes s<strong>in</strong>d im Augenblick<br />

gefangen.<br />

Der Raum ist e<strong>in</strong>e Galerie. Die Werke an der Wand sehr unterschiedlich<br />

und doch getrieben von e<strong>in</strong>er Idee.<br />

So verstehe ich Kunst - vielseitig und wandelbar!<br />

Die Bildwerke<br />

Sie zeigen die Realität - aber eigentlich auch nicht.<br />

Es s<strong>in</strong>d Fotos - entstanden aus realen Situationen mit realen Darstellern.<br />

Berit Erlbacher<br />

« 1970 <strong>in</strong> Wien geboren<br />

« Seit 1989 als Designer<strong>in</strong> tätig<br />

« von 1996-98 <strong>in</strong> München<br />

« von 1998-2007 <strong>in</strong> Krems a.d. Donau<br />

« 2007-2011 <strong>in</strong> Ehn<strong>in</strong>gen<br />

« seit 2011 <strong>in</strong> Böbl<strong>in</strong>gen<br />

sie bieten unendlich viel raum - für die eigene <strong>in</strong>terpretation - für das eigene sehen!


Tanz und Choreografie: Petra Stransky und Juliette Villem<strong>in</strong><br />

Musik: Alejandro de Nardi, „Stoa“ von Nik BÄRTSCH´s Ron<strong>in</strong>.<br />

Petra Stransky und Juliette Villem<strong>in</strong> präsentieren die Bewegungsstudie „Moebius“. Diese basiert auf dem Unendlichkeits- oder<br />

Wiederholungspr<strong>in</strong>zip des Moebius-Bandes.<br />

Die Tänzer<strong>in</strong>nen untersuchen spielerisch m<strong>in</strong>imalistische Bewegungsmotive. Dabei erschaffen sie Momente der Stille und der<br />

Interaktion. In diesen Fluss e<strong>in</strong>gebunden, werden Räume sichtbar und unsichtbar.<br />

Die Künstler<strong>in</strong>nen experimentieren mit der Wahrnehmung des Zuschauers - e<strong>in</strong> Spiel: Die Körper zeichnen flüchtige bewegte<br />

Formen im Raum.<br />

Juliette Villem<strong>in</strong><br />

www.monteverita-raumdeutungen.de<br />

www.tanzfonds.de/de/projekte/juliette-villem<strong>in</strong><br />

Künstlerische Leiter<strong>in</strong> "MONTE VERITÀ - RAUMDEUTUNGEN"<br />

Juni 2014, Stuttgart. Tänzer<strong>in</strong> und Choreograf<strong>in</strong>.<br />

Ihre choreografischen Arbeiten wurden u.a. <strong>in</strong> Stuttgart, Karlsruhe,<br />

beim Festival „euroscene“ Leipzig und bei den „Maifestspielen“<br />

<strong>in</strong> Wiesbaden aufgeführt. Ihre Tanzraum-Recherche, welche<br />

<strong>am</strong> 26. Juni Premiere <strong>in</strong> Stuttgart hatte, wurde von der Kulturstiftung<br />

des Bundes gefördert.<br />

Petra Stransky<br />

www.petra-stransky.de<br />

www.produktionszentrum.de<br />

Petra Stransky ist Tänzer<strong>in</strong>, Choreograf<strong>in</strong> (Masterstudium an der<br />

Palucca Hochschule für Tanz <strong>in</strong> Dresden), Musik-u. Tanzpädagog<strong>in</strong><br />

(Studium an der Kunstuniversität Mozarteum Salzburg) und Logopäd<strong>in</strong>.<br />

Tanz, Sprache und Musik <strong>in</strong> ihrer Beziehung zue<strong>in</strong>ander<br />

und als persönliches Ausdrucksmedium <strong>in</strong>spiriert ihre künstlerische<br />

Arbeit und wissenschaftliche Recherche. Seit 2003 realisiert sie<br />

<strong>in</strong>terdiszipl<strong>in</strong>äre Projekte <strong>in</strong> Deutschland, Österreich und Brasilien.<br />

70190 Stuttgart | 0152-54 54 31 06 | villem<strong>in</strong>@yahoo.es<br />

70176 Stuttgart | 01577-43 63 344 | <strong>in</strong>fo@petra-stransky.de


« M O E B I U S »<br />

Motion<br />

Ins Licht<br />

E<strong>in</strong>klang<br />

Stille


Bogen<br />

Dialog<br />

Im Wandel<br />

In Gedanken<br />

Bildgröße 1200 x 1200mm<br />

Stoff mit Alurahmen<br />

optional mit Aludibond Rückwand<br />

Sonderformate auf Anfrage


« M O E B I U S »<br />

Im Raum<br />

Ins Licht II<br />

Abgewandt<br />

Das Band<br />

Bildgröße 1500 x 1000mm<br />

Stoff mit Alurahmen<br />

optional mit Aludibond Rückwand<br />

Sonderformate auf Anfrage<br />

Unendlich<br />

Distanz


Across<br />

Focussed<br />

« G U G G E N H E I M »<br />

Museum of Art NYC<br />

Die Interaktion zwischen Betrachter<br />

und Kunst im Fokus. Das Exponat<br />

als Umrahmung des Geschehens.<br />

Oder e<strong>in</strong>fach nur die L<strong>in</strong>ienführung<br />

<strong>in</strong> ihrer Eleganz.<br />

Hot Spot<br />

Romance<br />

Deeply Moved<br />

Contemporary<br />

Bildgröße 1500 x 1000mm<br />

Stoff mit Alurahmen<br />

optional mit Aludibond Rückwand<br />

FOREX mit Alurahmen<br />

900 x 600mm<br />

DIBOND mit Alurahmen<br />

900 x 600mm<br />

Sonderformate auf Anfrage


« N E W Y O R K C I T Y »<br />

E<strong>in</strong>e Stadt und ihre Bewohner.<br />

Ansichten und Perspektiven -<br />

überraschend und bewegt. Von<br />

oben oder untern oder von weit<br />

weg. E<strong>in</strong>e Stadt mit Besonderheiten.<br />

Egal wo man unterwegs<br />

ist, immer gibt es etwas Neues<br />

zu entdecken. Manchmal nur für<br />

e<strong>in</strong>en kurzen Augenblick.<br />

Und immer e<strong>in</strong>en Blick wert.<br />

Po<strong>in</strong>t Of View<br />

Mulitlayer<br />

Yules Love<br />

You Could<br />

Interlaced<br />

Twitchy


« N E W Y O R K C I T Y »<br />

Down Town<br />

Up To<br />

Bildgröße 1500 x 1000mm<br />

Stoff mit Alurahmen<br />

FOREX mit Alurahmen<br />

900 x 600mm<br />

DIBOND mit Alurahmen<br />

900 x 600mm<br />

Overview<br />

Sonderformate auf Anfrage


« N E W Y O R K C I T Y »<br />

E<strong>in</strong>e Stadt und ihre Bewohner.<br />

Ansichten und Perspektiven -<br />

überraschend und bewegt. Von<br />

oben oder untern oder von weit<br />

weg. E<strong>in</strong>e Stadt mit Besonderheiten.<br />

Egal wo man unterwegs<br />

ist, immer gibt es etwas Neues<br />

zu entdecken. Manchmal nur für<br />

e<strong>in</strong>en kurzen Augenblick.<br />

Karts for Kids<br />

Und immer e<strong>in</strong>en Blick wert.<br />

Streetview<br />

Skywards<br />

on Top


Public<br />

Commercial<br />

Liberty<br />

Bildgröße 1500 x 1000mm<br />

Stoff mit Alurahmen<br />

optional mit Aludibond Rückwand<br />

FOREX mit Alurahmen<br />

900 x 600mm<br />

DIBOND mit Alurahmen<br />

900 x 600mm<br />

Sonderformate auf Anfrage


« B Ö B L I N G E N »<br />

Auf den ersten Blick nichts Besonderes<br />

- oder doch?<br />

Erstaunlich abwechslungsreich<br />

und vielseitig präsentiert sich<br />

Böbl<strong>in</strong>gen, wenn man mit offenen<br />

Augen durch die Straßen und<br />

über die Plätze läuft. So auch die<br />

L<strong>in</strong>ienführungen der Gebäude -<br />

ganz unterschiedlich im Stil und<br />

doch e<strong>in</strong>e E<strong>in</strong>heit für sich.<br />

Reduziert<br />

Zentral<br />

Bei Seite


Eigen Art<br />

Am See<br />

Kreuz und Quer<br />

Bildgröße 1200 x 1200mm<br />

Stoff mit Alurahmen<br />

optional mit Aludibond Rückwand<br />

Bildgröße 1500 x 1000mm<br />

Stoff mit Alurahmen<br />

FOREX mit Alurahmen<br />

900 x 600mm<br />

DIBOND mit Alurahmen<br />

900 x 600mm<br />

Sonderformate auf Anfrage


« M O T I O N »<br />

Menschen <strong>in</strong> der Interaktion<br />

mit dem Raum <strong>in</strong> dem sie sich<br />

bewegen. E<strong>in</strong>fache Geometrien<br />

erwachen durch die Bewegung<br />

der K<strong>am</strong>era zu neuem Leben.<br />

Die Reduktion auf das Wesentliche<br />

und das Hervorheben der<br />

Kontraste und Farben macht das<br />

Bild zu dem, was es ist.<br />

E<strong>in</strong> Genuss für die S<strong>in</strong>ne.<br />

Im Fluss<br />

Jepp<br />

Bewegt<br />

Auf und Davon<br />

Ansatz<br />

H<strong>in</strong>e<strong>in</strong> und H<strong>in</strong>aus


Im raum<br />

Von Oben<br />

Unterwegs<br />

Bildgröße 1500x1000mm<br />

Stoff mit Alurahmen<br />

optional mit Aludibond Rückwand<br />

FOREX mit Alurahmen<br />

900x600mm<br />

DIBOND mit Alurahmen<br />

900x600mm<br />

Sonderformate auf Anfrage


A U G E N B L I C K<br />

Impression & Expression<br />

Die Auflage der Bilder liegt bei<br />

50 Stück.<br />

Es stehen dazu unterschiedliche<br />

Qualitäten <strong>zur</strong> Wahl.<br />

Sonderformate und weitere<br />

Qualitäten können nach Wunsch<br />

umgestezt werden.<br />

Denn der Betrachter gestaltet mit.<br />

B E R I T E R L B A C H E R<br />

Stuttgarter Straße 142/1<br />

71032 Böbl<strong>in</strong>gen<br />

07031 20 40 654<br />

be@present-your-bus<strong>in</strong>ess.com<br />

www.present-your-bus<strong>in</strong>ess.com<br />

Bilder <strong>zur</strong> Ausstellung:<br />

www.present-your-bus<strong>in</strong>ess.com/augenblick

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!