09.07.2014 Aufrufe

Gastgeber Schweiz

Die besten Adressen der Schweiz finden.

Die besten Adressen der Schweiz finden.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

www.GASTGEBER-SCHw EIZ.CH

Schweiz Tourismus.

Mitglied.

1


INHALTSVERZEICHNIS

Wichtiges im Überblick

Ortsübersicht Schweiz 6

Gut zu wissen 8

KANTON BERN

Willkommen in Bern 10

· Tourismusregion Bern-Berner Oberland 12

KANTON GRAUBÜNDEN

Willkommen in Graubünden 18

· Tourismusregion Chur (die Alpenstadt) 20

· Tourismusregion Arosa 30

· Tourismusregion Klosters 36

· Tourismusregion Disentis Sedrun 46

· Tourismusregion Engadin/Scuol/Samnaun/Val Müstair 50

· Tourismusregion Engadin St. Moritz 58

· Engadin Airport 68

· Schweizerischer Nationalpark 88

· Tourismusregion Heidiland 92

· Fideriser Heuberge 100

· Tourismusregion Valposchiavo 104

· Tourismusregion Viamala 110

KANTON ST. GALLEN

Willkommen in St. Gallen 114

· Tourismusregion Heidiland 116

· Golf Club Bad Ragaz 118

· Pizolbahnen 124

· Bergbahnen Flumserberg 126

KANTON TESSIN

Willkommen im Tessin 130

· Tourismusregion Lago Maggiore 134

· Tourismusregion Lugano 144

· Swissminiatur 148

· Tourismusregion Mendrisiotto 158

KANTON WALLIS

Willkommen im Wallis 160

2

3


VORWORT

GLÜCKSMOMENTE...

...mit den besten Adressen der Schweiz

Aus dem Staunen nicht mehr rauskommen, Neues

entdecken, sich intensiv mit Land und Leuten auseinandersetzen

oder einfach nur geniessen.

Das alles können Sie in der Schweiz.

Für Ihren unvergesslichen Urlaub arbeiten wir mit

hochwertigen Partnern im Bereich Hotel & Gastronomie,

Freizeit- und Unterhaltungsdienstleister

zusammen.

Freuen Sie sich auf traumhafte Ferien in der

Schweiz!

Ihre Herausgeber (Gastgeber-Schweiz)

Andreas Caminada

Nadja Caminada

4

5


ORTSANSICHT DER SCHWEIZ

Bern (BE)

Graubünden (GR)

St. Gallen (SG)

Tessin (TI)

Wallis (VS)

SH

Deutschland

Frankreich

JU

BS

SO

BL

AG

ZH

TG

AI/AR

ZG

SG

Österreich

NE

LU

NW

SZ

GL

BE

OW

UR

FR

GR

VD

GE

VS

TI

Italien

6

7


GUT ZU WISSEN

VORWAHLEN

Bei Anrufen aus dem Ausland in die Schweiz 0041

WÄHRUNG & ZAHLUNGSMITTEL

SPRACHEN

Der Schweizer Franken ist die Währung der Schweizerischen

Eidgenossenschaft und des Fürstentums Liechtenstein.

In der Schweiz werden vier offizielle Amtssprachen

gesprochen. Deutsch (65,6 %), Französisch (22,8 %),

Italienisch (8,4 %) und Rätoromanisch (0,6 %).

Die Schweizer sprechen jedoch meist Schweizerdeutsch.

Es gibt über die Kantonsgrenzen viele verschiedene

Dialekte. Prägend ist das Wallister- und das Bündnerdialekt.

Aus sprachlicher Sicht gibt es keine Sprachgrenzen zwischen

den verschiedenen Dialekten.

Waadt, Lausanne 021

Genève 022

Yverdon, Aigle 024

Fribourg 026

Wallis, Sion 027

Bern 031

Biel, Neuchatel, Solothurn, Jura 032

Thun 033

Burgdorf, Langnau i.E. 034

Luzern 041

Zürich 043

Zürich 044

Schwyz 051

Winterthur-Schaffhausen 052

Rapperswil 055

Baden 056

Basel 061

Olten 062

St. Gallen 071

Chur 081

Bellinzona 091

VERKEHRSMITTEL

Bus/Postauto

Mehrere Dutzend regionale Verkehrsbetriebe befördern

Passagiere in den Städten und auf dem Land. Es gibt kaum

einen Ort, der nicht an den öffentlichen Verkehr angeschlossen

ist.

Tram/Strassenbahn

Bis in die 1960er Jahren verkehrten in vielen Städten und

Agglomerationen Trams (Strassenbahnen). Der wachsende

Strassenverkehr brauchte mehr Platz und so wurden

vielerorts die Trams durch Buse ersetzt.

8

9


WILLKOMMEN IN BERN

Zwischen Moderne & Tradition

Der Kanton Bern ist einer der drei grossen Tourismuskantone

der Schweiz. Sechs grosse Regionen prägen den

Kanton Bern: das Berner Oberland mit seiner imposanten

Berg- und Seenlandschaft, das hügelige Emmental mit

den stattlichen, blumengeschmückten Bauernhöfen, der

Oberaargau mit seinen Feldern und Wäldern, die Region

Bern-Mittelland mit dem UNESCO Welterbe – der Altstadt

von Bern, die Seen und Gemüsefelder des Seelands und

der französischsprachige Berner Jura mit dem Regionalpark

Chasseral.

Quelle: Wikipedia

10

11


Tourismusregion

bERN-Berner Oberland

Eindrückliche Bergkulisse, unberührte Natur, lebendige

Traditionen, charmantes Stadtleben und authentische

Gastgeber – die ganze Schweiz in einem Kanton!

Erleben Sie beeindruckende Berge wie Eiger, Mönch und

Jungfrau und atemberaubende Aussichten vom

Jungfrauchjoch – Top of Europe. Begegnen Sie James

Bond auf dem Schilthorn und erfahren Sie die alpine Echtheit

der Alpendörfer. Der glitzernde Thuner- und Brienzersee

laden zur Erholung und Wellness ein.

Wandern Sie durch mythische Täler wie das Emmental,

dessen Hügellandschaft bezaubert, und erkunden Sie die

mittelalterliche UNESCO-Altstadt von Bern. Die charismatische

Bundeshauptstadt ist Ausgangspunkt für das

wunderschöne Berner Oberland.

12

13


Tourismusregion

bERN-Berner Oberland

In der Wiege des Skisports finden nicht nur die spektakulärsten

Weltcup-Rennen der Schweiz statt, hier kommen

alle Wintersportfans ganz schön in Fahrt. Ein riesiges Netz

an Langlaufloipen, Winterwanderwegen und Schneeschuhtrails

sowie grandiose Tourenmöglichkeiten führen auf

direktem Weg ins Winterglück, während Eis-Kletterwände

und Schlittelbahnen das Schnee-Erlebnis perfekt machen.

BE! Tourismus AG

Thunstrasse 8

3005 Bern

Tel. +41 (0)31 300 33 00

info@betourismus.ch

berneroberland.ch

bern.com

14

15


BERN

Hotel Schweizerhof

Swiss Alp Resort 1

3818 Grindelwald

Tel. +41 (0)33 854 58 58

Fax +41 (0)33 854 58 59

info@hotel-schweizerhof.com

www.hotel-schweizerhof.com

Parkhotel Gunten

Seestrasse 90

3654 Gunten

Tel. +41 (0)33 252 88 52

Fax +41 (0)33 252 88 88

info@parkhotel-gunten.ch

www.parkhotel-gunten.ch

Belvédère Strandhotel & Restaurant

Schachenstrasse 39

3700 Spiez

Tel. +41 (0)33 655 66 66

Fax +41 (0)33 654 66 33

info@belvedere-spiez.ch

www.belvedere-spiez.ch

Für erholsame Ferien in der Schweiz!

Weitere Informationen finden Sie

auf unserer Webseite:

www.gastgeber-schweiz.ch

16

17


WILLKOMMEN IN GRAUBÜNDEN

Willkommen in einer einmaligen Ferienregion!

Entdecken Sie Graubünden, die wunderschöne und

grösste Ferienregion der Schweiz, in ihrer vollen Vielfalt.

Ob beim Wandern, Klettern, Mountainbiken, Skifahren,

Snowboarden, Schlitteln oder Langlaufen, Graubünden

bietet ein besonderes Erlebnis für Körper und Geist.

Die besten Ferienorte Graubündens, wie St. Moritz, Davos

Klosters, Flims, Laax, Arosa und Lenzerheide sind weit

über die Schweizer Grenze hinaus bekannt. Graubünden

steht auch für seine traditionell hergestellten Spezialitäten

wie die Bündner Nusstorte, den Bündner Röteli und

das Bündner Birnenbrot.

18

19


Chur – Die Alpenstadt

© Fotos Seite 20, 21: Chur Tourismus/Andrea Badrutt

Eine pulsierende Alpenstadt mit historischen Wurzeln,

eingebettet in eine grossartige Landschaft. Chur ist das

kulturelle Zentrum Graubündens, zugleich Bischofssitz

und die älteste Stadt der Schweiz.

Zahlreiche Boutiquen,

Restaurants, Bars,

Museen und Galerien

sorgen in ihrer durchgehend

autofreien Altstadt

für ein geradezu mediterranes

Flair. Als Drehscheibe

der Rhätischen

Bahn erschliessen

sich ab Chur berühmte

Ferienorte wie Davos,

St. Moritz und Arosa wie

auch die weltbekann-

20

21


Chur – Die Alpenstadt

ten Panoramastrecken des Glacier Express und Bernina

Express. Zudem ist Chur die einzige Stadt der Schweiz,

die mit dem Hausberg Brambrüesch über ein eigenes

Sommer- und Wintersportgebiet verfügt, welches direkt

aus dem Zentrum mittels Bergbahn erschlossen ist.

© Chur Tourismus/Andrea Badrutt

Chur Tourismus

Regionales Infozentrum

in der Personenunterführung am Bahnhof

7000 Chur

Tel. +41 (0)81 252 18 18

Fax +41 (0)81 254 58 89

Schriftliche Anfragen:

Chur Tourismus

Bahnhofplatz 3

Postfach 115

7001 Chur

info@churtourismus.ch

www.churtourismus.ch

22

© Chur Tourismus/Andrea Badrutt

23


VERFÜGBAR BEI:

24

© Chur Tourismus/Andrea Badrutt

25


RHB

RHB

RHB Doppelseite reserviert

www.rhb.ch/berninaexpress

Bernina

www.rhb.ch/berninaexpress

Express

www.rhb.ch/berninaexpress

www.rhb.ch/berninaexpress

Bernina Express

Bernina Bernina Express Express

Chur / Davos / / St. Moritz / St. Moritz — Tirano — Lugano Tirano — Lugano

Chur / Davos / St. Chur Moritz / Davos — Tirano / St. Moritz — Lugano — Tirano — Lugano

Die Strecke des Bernina Express ist ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. Sie führt

auf eisige Höhen von über 2 200 Meter hinauf, um dann 1 800 Meter tiefer in den

warmen Süden einzutauchen. Die beeindruckende Strecke mit ihren weltberühmten

Viadukten und spektakulären Kehren fügt sich harmonisch in die grandiose

Gebirgslandschaft ein. Darum erhielt sie auch das Prädikat UNESCO Welterbe!

Beratung / Reservation / Verkauf

An jedem bedienten RhB-Bahnhof

oder direkt beim Railservice

Tel +41 (0)81 288 65 65, railservice@rhb.ch

www.rhb.ch/ticketshop

berninaexpress_2013_201x170_4c.indd 1 10.12.13 15:51

Die Strecke des Bernina Die Express Strecke Die Strecke ist des ein des Bernina Meisterwerk Bernina Express Express der Ingenieurskunst. ist ist ein ein Meisterwerk Meisterwerk Sie führt der der Ingenieurskunst. Ingenieurskunst. Beratung Sie / Reservation führt Sie führt / Verkauf Beratung Beratung / Reservation / Reservation / Verkauf / Verkauf

auf eisige Höhen von auf über eisige auf 2200 eisige Höhen Meter Höhen hinauf, von von über über um 2 dann 2200 2001 Meter 800 Meter hinauf, tiefer um um in dann dann den 1800 1800 Meter An Meter jedem tiefer tiefer bedienten in den in den RhB-Bahnhof An jedem An jedem bedienten bedienten RhB-Bahnhof RhB-Bahnhof

warmen Süden einzutauchen. warmen warmen Süden Die Süden beeindruckende einzutauchen. Strecke Die mit beeindruckende ihren weltberühmten

Viadukten und spektakulären ten Viadukten Kehren und und fügt spektakulären sich harmonisch Kehren in die fügt grandiose sich harmonisch Tel in +41 in die die grandiose (0)81 288 65 65, railservice@rhb.ch

Tel +41 Tel (0)81 +41 288 (0)81 65288 65, railservice@rhb.ch

65 65, railservice@rhb.ch

Strecke mit mit ihren oder ihren weltberühm-

direkt beim Railservice oder direkt oder direkt beim Railservice beim Railservice

Gebirgslandschaft ein. Darum erhielt sie auch das Prädikat UNESCO Welterbe!

www.rhb.ch/ticketshop

26

Gebirgslandschaft ein. ein. Darum erhielt sie auch das Prädikat UNESCO Welterbe!

www.rhb.ch/ticketshop

27


GRAUBÜNDEN | Chur

WWW.RADO.COM

WWW.JAEGGI-CHUR.CH

28

29


TOURISMUSREGION AROSA

Das Wintersportparadies Arosa Lenzerheide begeistert

Skifahrer und Snowboarder, «Arosa All-Inclusive» steht

für aktives Sommervergnügen! Arosa ist ein vielseitiges

und spannendes Ferienparadies, das für jeden etwas zu

bieten hat.

Vor 130 Jahren als Luftkurort entdeckt, hat sich Arosa

zu einem modernen Sport- und Ferienort gewandelt, der

unvergessliche Erlebnisse garantiert.

Sportler kommen dank zahlreichen Spazier-, Wanderund

Bergwanderwegen im Sommer, den 225 Pistenkilometern

im Winter und vielen weiteren Angeboten wie

Biken, Golf oder Langlauf und Curling auf ihre Kosten.

Top-Events wie das Arosa Humor-Festival, das Arosa

IceSnowFootball oder die Arosa ClassicCar sorgen während

den Ferien für hochklassige Unterhaltung.

Geniessen Sie aktive, erholsame und genussvolle Momente

in Arosa – strahlender Sonnenschein und gesunde

Bergluft inbegriffen!

Arosa Tourismus

Poststrasse

7050 Arosa

Tel. +41 (0)81 378 70 20

arosa@arosa.ch

www.arosa.ch

30

31


Arosa Lenzerheide – lässt Herzen höher schlagen!

Die Schweiz hat ein neues Traumpaar:

Die 2 Skigebiete Arosa und

Lenzerheide sind neu 1 Winterparadies

mit 225 schneesicheren

Pistenkilometern, doppelt so

vielen urchigen Berghütten und

rekordverdächtigen Sonnentagen.

Mit einer Doppel-Pendelbahn werden das Arosa-Hörnli

und das Urdenfürggli in Lenzerheide miteinander verbunden.

Innerhalb von 3 Minuten Fahrzeit können die Gäste

zwischen den beiden Wintersportgebieten hin- und herpendeln.

In Lenzerheide wird das Urdenfürggli mit zwei

kuppelbaren 6er Sesselbahnen erschlossen

und bei der Mittelstation Rothorn gibt es neu das Bergrestaurant

Scharmoin.

Mit 225 Pistenkilometern ist Lenzerheide (heute 155 km)

und Arosa (heute 70 km) die grösste zusammenhängende

Skiregion Graubündens und zählt zu den Top 10 Skigebieten

der Schweiz.

32

Alle Informationen zu der neuen Skigebietsverbindung

Arosa Lenzerheide sind unter www.arosalenzerheide.ch

ersichtlich.

33


GRAUBÜNDEN | Arosa

GRAUBÜNDEN | Arosa

Tschuggen Grand Hotel

WILLKOMMEN

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt Sekretariat

Schweizer Ski- und Snowboardschule Arosa

Postfach 62 | 7050 Arosa

Tel. +41 81 378 75 00 | Fax +41 81 378 75 08

fun@sssa.ch | www.sssa.ch

Sonnenbergstrasse

7050 Arosa

Tel. +41 (0)81 378 99 99

Fax +41 (0)81 378 99 90

info@tschuggen.ch

www.tschuggen.ch

Skischulzentrum Innerarosa

Tel. +41 81 378 75 00

Skischulbüro Ausserarosa

Tel. +41 81 378 75 05

34

35


TOURISMUSREGION DAVOS KLOSTERS

Davos ist ein pulsierender Kosmos voller

Gegensätze. Sporteldorado, Businessstadt

und Kulturmetropole vereinen sich

inmitten einer herrlichen Berglandschaft.

Die höchstgelegene Stadt Europas ist ein

Ort der tausend Möglichkeiten. Restaurants,

Bars, Shops, Kino, Theater, Museen

und Ausstellungen garantieren ein urbanes

Ambiente. Klosters hat seinen diskreten

Dorfcharakter bewahrt und spricht

ein internationales Publikum an, das sich

exklusive Ferien wünscht. Davos Klosters

ist ein Klassiker des Wintersports.

In sechs Skigebieten finden sportliche

Carver endlose Abfahrten und klassische

Skifahrer romantische Berghütten

zum Entspannen. Auf Snowboarder und

Freeskier warten Parks, Pipes und Partys.

36

37


TOURISMUSREGION DAVOS KLOSTERS

Neben den Pisten ist Davos Klosters ein Eldorado für

Tourenskifahrer und Freerider. Langläufer schätzen

das riesige Loipennetz und als Mekka des Eissports hat

Davos noch heute die grösste Natureisbahn Europas. Im

Sommer erschliessen 700 km gepflegte Spazierwege und

anspruchsvolle Wanderpfade romantische Seitentäler und

hochalpine Landschaften. Unter Bikern gilt Davos Klosters

als Singletrail-Paradies.

Destination Davos Klosters

Information & Gästeberatung Davos Platz

Tourismus- und Sportzentrum

Talstrasse 41

7270 Davos Platz

Tel. +41 (0)81 415 21 21

Fax +41 (0)81 415 21 00

info@davos.ch

www.davos.ch

Information & Gästeberatung Davos Dorf

Bahnhofstrasse 8

7260 Davos Dorf

Tel. +41 (0)81 415 21 21

Fax +41 (0)81 415 21 00

info@davos.ch

www.davos.ch

Information & Gästeberatung Klosters

Alte Bahnhofstrasse 6

7250 Klosters

Tel. +41 (0)81 410 20 20

Fax +41 (0)81 410 20 10

info@klosters.ch

www.klosters.ch

38

39


GRAUBÜNDEN | Klosters

GRAUBÜNDEN | Klosters

Hotel Rustico

Landstrasse 194

7250 Klosters

Tel. +41 (0)81 410 22 88

Swiss Ski- & Snowboard School Saas

Landstrasse 15, im Dörfji Sport

7252 Klosters Dorf

Tel. +41 (0)81 420 22 33

hotel-rustico@bluewin.ch

www.hotel-rustico.ch

contact@sss-saas.ch

www.sss-saas.ch

SAAS

Egal, ob Sie schon zu den Fortgeschrittenen gehören

oder noch Anfänger sind, wir haben für jeden den richtigen

Kurs. Professionelle Ski- und Snowboardlehrer

unterrichten in Gruppen- sowie Einzelunterricht und

passen die Übungen ganz Ihrem Können an.

Vergessen Sie den Alltag für

ein paar Tage und besuchen

Sie uns in Klosters.

Foto: © Dmitry Gercik (Smart & Foto)

www.sss-saas.ch

40

41


GRAUBÜNDEN | Davos

GRAUBÜNDEN | Davos

Schweizer Schneesportschule Davos

Promenade 157

7260 Davos Dorf

Tel. +41 (0)81 416 24 54

Fax +41 (0)81 416 59 51

info@ssd.ch

www.ssd.ch

Restaurant Kult

Promenade 118

7260 Davos Dorf

Tel. +41 (0)81 416 51 40

Fax +41 (0)81 416 51 41

restaurantkult@gmx.ch

www.restaurant-kult.ch

IHR KOMPETENTER PARTNER IM SCHNEESPORT

Vom Kinderland durch die Pipe, übers Rail bis hin zum

sicheren Freeriden, vom Langlauf zum Schneeschuhlaufen

bis hin zum Après Ski. Wir bieten Ihnen alles, was ein

Schneesportlerherz sich wünschen kann!

Einfach mehr Winter...

42

43


GRAUBÜNDEN | Davos

Steigenberger Grandhotel Belvédère

Promenade 89

7270 Davos Platz

Tel. +41 (0)81 415 60 00

Fax +41 (0)81 415 60 01

reservations@davos.steigenberger.ch

www.davos.steigenberger.ch

Im neu renovierten Steigenberger

Grandhotel

Belvédère Davos – wo

sich Moderne und Tradition

begegnen – erleben

unsere Gäste das einzigartige

Ambiente eines

wahren Grandhotels.

Ganz zentral in Davos

Platz gelegen, kann man

hier einen herrlichen

Urlaub in den Bergen

genießen. Natürliche

Herzlichkeit und Perfektionismus

lassen Ihren

Aufenthalt in unseren

luxuriösen Räumlichkeiten

zu einem Erlebnis

werden.

www.davos.steigenberger.ch

44

45


TOURISMUSREGION DISENTIS SEDRUN

Davon träumen viele Urlauber

Frisch verschneite Tiefschneepisten! Disentis gilt als

Eldorado für Freerider. Das Gelände ist variantenreich

und bietet weniger erprobten Freeridern wie auch Profis

grosse Abwechslung. Einheimische Bergführer zeigen

Ihnen gerne die schönsten Skitouren und sorgen für die

nötige Sicherheit.

Doch auch wer lieber

den Pistenzauber

mit einer einmaligen

Bergkulisse

geniessen will, ist im

Skigebiet von Sedrun

bestens aufgehoben.

Dank der Verbindung zum Skigebiet Andermatt können Sie

sich auf ein abwechslungsreiches Skifahren freuen.

Im Sommer locken zahlreiche Wander- und Bike-Touren,

46

12 Nordic-Walkingrouten und 2 Badeseen in den oberen

Teil der Surselva. Ein besonderes Highlight ist die Wanderung

zum Tomasee, der Quelle des Rheins. Weiter unten

in Disentis wurden im Rhein schon zahlreiche Goldstücke

gefunden, und auch heute noch kann man sein Glück

beim Goldwaschen versuchen.

So oder so, in Disentis Sedrun liegen Sie goldrichtig.

Sedrun Disentis Tourismus

Via Alpsu 62

7188 Sedrun

Tel. +41 (0)81 920 40 30

info@disentis-sedrun.ch

www.disentis-sedrun.ch

47


GRAUBÜNDEN | Sedrun

Hotel Cresta

Familie Schmid-Ambauen

CH-7188 Sedrun GR

T +41 (0)81 949 12 25

F +41 (0)81 949 10 93

info@hotelcresta.ch

www.hotelcresta.ch

Hotel & Restaurant

Wir freuen uns über Ihren Besuch

Foto Seite 49: © Graubünden Ferien

Für erholsame Ferien in der Schweiz!

eber-schweiz_83x65mm.indd 1 01.05.13 15:54

Weitere Informationen finden Sie

auf unserer Webseite:

www.gastgeber-schweiz.ch

48

49


TOURISMUSREGION ENGADIN SCUOL SAMNAUN VAL MÜSTAIR

Eine Region – drei Täler – Abwechslung durch Vielfalt.

Natur, Kultur, Wellness, Nationalpark, Einkaufserlebnisse

und UNESCO Welterbe.

Durch den Zusammenschluss der drei Ferienregionen

Engadin Scuol, Engadin Samnaun und Engadin Val Müstair

zu einer Destination ist im Jahr 2011 ein Ferienziel entstanden,

in dem Gäste aus dem Vollen schöpfen können.

Natur, Kultur, Wellness, Nationalpark, Zollfrei-Einkaufserlebnisse

und UNESCO Welterbe – jedes der drei Gebiete

hat sein ganz spezielles, qualitativ hochstehendes und

unverwechselbares Angebot.

Im wahrsten Sinn des Wortes kann man dabei von einer

Landschaft in «Nationalparkqualität» sprechen, denn der

einzige Schweizerische Nationalpark liegt quasi im Zentrum

der Destination. Mineralwasserquellen und das Engadin

Bad Scuol, das internationale Top-Skigebiet Samnaun/

Ischgl mit seinem zollfreien Einkaufserlebnis, eine reiche

romanische Kultur und das UNESCO Welterbe Kloster St.

Johann in Müstair sind nur einige Highlights der flächenmässig

grössten Ferien-Destination der Schweiz.

Fotos Seite 50, 51: © Andrea Badrutt, Chur

Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Staziun Scuol-Tarasp

7550 Scuol

Tel. +41 (0)81 861 88 00

info@engadin.com

www.engadin.com

50

51


GRAUBÜNDEN | Scuol

GRAUBÜNDEN | Ftan | Scuol

Hotel Astras

Stradun

7550 Scuol

Tel. +41 (0)81 864 11 25

Fax +41 (0)81 864 05 03

hotel@astras.ch

www.astras.ch

Unser Haus wurde in den letzten Jahren komplett

um- und ausgebaut. Es liegt absolut ruhig, mitten

im Dorf und ist direkt mit dem Scuoler Erlebnisbad

verbunden. Fast alle Zimmer haben

Südbalkon und Liftzugang,

schönes Frühstücks-Buffet

und 5-Gang-Auswahl-Menü.

www.astras.ch

Inklusive

Badeeintritt, unbeschränkt

am An- und

Abreisetag, so lange

und so oft wie Sie

möchten.

Die Überraschung für die Daheimgebliebenen!

Die Geschenkidee!

PASTIZERIA CANTIENI

7550 Scuol – Tel. 081 864 13 94

7551 Ftan – Tel. 081 864 19 43

www.cantieni-ftan.ch – info@cantieni-ftan.ch

52

53


GRAUBÜNDEN | Ftan

Hotel BELLAVISTA

7551 Ftan

Tel. +41 (0)81 864 01 33

info@bellavista-ftan.ch

www.bellavista-ftan.ch

GRAUBÜNDEN | Scuol

Hotel Garni Panorama

Via Da Ftan 491

7550 Scuol

Tel. +41 (0)81 864 10 71

Fax +41 (0)81 864 99 35

rezeption@panorama-scuol.ch

www.panorama-scuol.ch

Für erholsame Ferien in der Schweiz!

Weitere Informationen finden Sie auf unserer

Webseite: www.gastgeber-schweiz.ch

54

55


GRAUBÜNDEN | Sent

Peder Benderer – creaziun pastizaria

7554 Sent & 7550 Scuol

Tel. +41 (0)81 864 13 77

benderer@bluewin.ch

www.benderer.ch

Unsere Produkte – Unsere Kunst – Für Sie!

Fluors engiadinaisas

«Florentiner» – Zeugen alter bündnerischer

Zuckerbäckerkunst in

Florenz? Vielleicht, denn dieses

Feingebäck war schon immer ein

einheimisches Gewächs, eine ganzjährig

blühende Köstlichkeit.

Darum nenne ich sie Engadiner Blüten und überschneie sie im Winter

mit etwas Puderzucker.

Peder Benderer – creaziun pastizaria

Die Qualität eines Werks, ob monumentale Steinfigur oder

kleines Gebäck, ergibt sich dann, wenn es grosszügig gedacht

und mit ganzer Sorgfalt geschaffen wird. Creaziun ist dafür

das Stichwort, ich brauche es seither für mein Handwerk als

Zuckerbäcker nicht beiläufig, sondern im Sinne eines hohen

Anspruchs.

Creaziun pastizaria heisst für mich, schöpferisch umzugehen

mit den Rohstoffen, die uns das Engadin bietet. Nur so finden

die Produkte den Weg zu denen, die nicht einfach essen, sondern

mit allen Sinnen geniessen wollen.

56

Peter Benderer

Rodas engiadinaisas

Ballas engiadinaisas

Die Rodas (Rädchen) gehen auf

ein altes Rezept zurück, Form

und Namen verdanken sie einem

Tagtraum auf der anstrengenden

Wanderung nach Florenz – wenn

ich nur Räder an den Füssen hätte...

Die Ballas, feine Pralinen im Meringue-Gewand und mit Schokolade

überzogen, sind Spielzeugkugeln für alle, die Zunge und Gaumen erfreuen

wollen...

Pan engiadinais

Die Idee zu meinem Engadiner Brot

kam mir in Florenz, wo das «Pan

forte» in grosser Vielfalt als Spezialität

zu haben ist. Das Pan engiadinais

bezieht seine Stärke aus den

feinen Mandeln, kandierten Früchten

(u.a. rote und grünen Melonen)

und Haselnüssen – Vanille, Zimt, Koriander und Muskat verleihen ihm

ein eigenes Aroma. Lange haltbar. Und darum gerade richtig auf langen

Wanderungen – und ideal zum Verschicken und Verschenken.

57


TOURISMUSREGION ENGADIN ST. MORITZ

Engadin St. Moritz: Die Heimat des Winters

Diese Berge. Diese Weite. Dieses Licht! Die grösste Wintersportregion

der Schweiz verzaubert als Landschaft

und als Mythos. Denn sie verbindet harmonisch Natur,

Tradition und Lifestyle.

Fotos S. 59: © swiss-image.ch/Christof Sonderegger

Foto: © swiss-image.ch/Daniel Martinek

Foto: © swiss-image.ch/Christof Sonderegger

Hochalpin gelegen und gleichzeitig

der Sonne des Südens zugewandt:

Wie von Künstlerhand modelliert

verzaubert es Gäste und Einheimische.

Tief verschneite Berge stehen Spalier

– genügend weit auseinander, um den

Menschen mit Luft und Licht zu verwöhnen.

Und dennoch gut und gerne

4000 Meter hoch, um eine wahrhaft

imposante Kulisse zu bilden rund um

das sonnenverwöhnte Tal.

Mit vier Hauptgipfeln und 350 Kilometern

Pisten, 200 Kilometern Loipen

und 150 Kilometern Winterwanderwegen

gilt Engadin St. Moritz als

eines der abwechslungsreichsten

Wintersportgebiete der Schweiz. Als

eines der inspirierendsten übrigens

ebenfalls. Dazu tragen auch die 13 Ferienorte

bei, die kontrastreicher nicht

sein könnten. Während im glanzvollen

St. Moritz die Welt zuhause ist und

Glamour zelebriert wird, pflegt man in

den Dörfern die ländliche Tradition.

58

Foto: © swiss-image.ch/Christof Sonderegger

59


TOURISMUSREGION ENGADIN ST. MORITZ

Fotos Seite 60/61: © swiss-image.ch/Christof Sonderegger

Engadin St. Moritz: Eine Landschaft wie ein Traum

Diese Berge. Diese Seen. Dieses Licht! Und dazwischen

so viel Platz, um sich aktiv zu erholen: Die inspirierende

Ferienregion Engadin und das glanzvolle St. Moritz bieten

im Sommer und Herbst vielseitige Naturerlebnisse.

Im Oberengadin braucht man nur die Hand auszustrecken:

Das Glück ist zum Greifen nah. Das Seenplateau

glitzert im

Nachmittagslicht,

die Arvenwälder

riechen

nach frischem

Harz, und in

den Dörfern

strecken die Engadiner

Häuser

ihre markanten

60

Fassaden der Sonne entgegen. Es ist schon fast kitschig

schön hier oben.

Also nichts wie raus in die Natur: auf 580 Kilometer

Wanderwegen über alle Berge, mit dem Mountain-Bike

auf 400 Kilometern Genuss-Trails in den siebten Himmel,

mit der Nase im Wind auf den Seen, auf einen der

vier hochwertigen Golfplätze oder hoch zu Pferd über die

weite Ebene.

Engadin St. Moritz

Via San Gian 30

7500 St. Moritz

T +41 (0)81 830 00 01

F +41 (0)81 830 08 18

allegra@estm.ch

www.engadin.stmoritz.ch

61


GRAUBÜNDEN | Pontresina

Grand Hotel Kronenhof

Via Maistra 130

7504 Pontresina

Tel. +41 (0)81 830 30 30

Fax +41 (0)81 830 30 31

info@kronenhof.com

www.kronenhof.com

62

63


GRAUBÜNDEN | Pontresina

Via da la Staziun 42 I 7504 Pontresina I T +41 81 838 80 00

www.station-pontresina.ch I stay@station-pontresina.ch

64

65


GRAUBÜNDEN | Samedan

Plazza Aviatica 27 I 7503 Samedan I T +41 76 253 77 36

www.camping-gravatscha.ch I info@camping-gravatscha.ch

66

67


GRAUBÜNDEN | Samedan

ENGADIN AIRPORT

Engadin Airport - Der höchstgelegene Flughafen

Europas

Er liegt im Herzen einer der schönsten alpinen Tourismusregionen

auf Gemeindegebiet von Samedan, nur gerade fünf Kilometer von

St. Moritz entfernt, auf einer Höhe von 1707 Meter über Meer.

Der Airport gehört zur Geschichte des Engadins ebenso wie zu

dessen Zukunft. Seine Bedeutung für den Tourismus – besonders

im wichtigen Luxus-Segment – ist unbestritten, genauso wie die

Bedeutung des Tourismus für die Region als Ganzes. Alles begann

vor über 100 Jahren mit ersten Flugversuchen. Danach diente der

Flughafen Samedan Jahrzehnte als Armeeflugplatz. Dank den in

den letzten Jahren getätigten Investitionen ist der Engadin Airport

heute ein Flughafen welcher internationalen Standards gerecht wird

und praktisch jedes Fluggerät vom Segelflieger über Helikopter bis

hin zum Businessjet bedienen kann.

Ein wichtiger Wirtschaftsmotor für die Region Oberengadin

Der Engadin Airport ist nicht nur für Samedan sondern auch für das

benachbarte St. Moritz und das ganze Oberengadin von wichtiger

Bedeutung und trägt dazu bei, die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

des Kantons Graubünden zu sichern und zu steigern. Nebst

Aspen in Colorado, USA, ist Samedan/St. Moritz weltweit die einzige

Ferienregion, welche direkt per Langstreckenjet angeflogen werden

kann. Diese bequeme Erreichbarkeit wird von den vielen Gästen,

welche aus aller Welt in die Region reisen, sehr geschätzt.

Zahlen und Fakten

Der Engadin Airport ist ganzjährig geöffnet und durch das Bundesamt

für Zivilluftfahrt konzessioniert. Er verfügt über eine Start- und

Landebahn von 1800 Metern Länge und verzeichnet rund 15‘000

Flugbewegungen pro Jahr, wovon rund 15% auf den Jet-Verkehr

fallen. Des Weiteren ist der Regionalflughafen Samedan nach Genf,

Zürich, St. Gallen-Altenrhein, Bern Sion und Lugano-Agno der

siebente Flughafen in der Schweiz und der erste Regionalflughafen

ohne Linienverkehr, den das BAZL gemäss den Anforderungen der

ICAO zertifiziert hat.

Ein Flughafen mit Geschichte

Das Engadin gilt als Geburtsort der Schweizer Luftfahrt. Bereits

1909 nutzten deutsche und englische Flugpioniere den gefrorenen

St. Moritzersee als Versuchspiste. Um einen ganzjährigen Betrieb

68

69


GRAUBÜNDEN | Samedan

ENGADIN AIRPORT

zu ermöglichen, wurde der Flugplatz in Samedan gebaut. 1936

wurde die Flugplatzgenossenschaft Oberengadin gegründet und im

Winter 1937/38 erfolgte die Freigabe des Flugplatzes durch das Eidgenössische

Luftamt. 1950 übernahm der Bund den Flugplatz und

öffnete ihn unter gewissen Restriktionen auch für die Zivilluftfahrt.

Im Januar 2004 wurde der Flughafen durch den Kanton Graubünden

übernommen und im September 2004 die Betriebskonzession an

die Engadin Airport AG übertragen.

Gemeinsam in die Zukunft

Am 23. September 2013 hat die Bevölkerung des Oberengadins in

einer Volksabstimmung über die Neuausrichtung des Regionalflughafens

Samedan abgestimmt. Die Vorlage wurde mit einem

Ja-Stimmen-Anteil von ca. 80% zugestimmt. Das neue Organisationsmodell

sieht eine selbständige öffentlich-rechtliche Infrastruktur-Gesellschaft

des Kreises Oberengadin und eine private

Betriebsgesellschaft (Engadin Airport AG) vor. Mit dem klaren Ja

zum neuen Organisationsmodell für den Flughafen Samedan hat

die Bevölkerung des Oberengadins zum Ausdruck gebracht, dass

Sie hinter Ihrem Flughafen steht und diesen aufrechterhalten und

nachhaltig weiter entwickeln will.

Engadin Airport AG

Plazza Aviatica 2

7503 Samedan

Tel. +41 (0)81 851 08 51

Fax +41 (0)81 851 08 59

info@engadin-airport.ch

www.engadin-airport.ch

70

71


GRAUBÜNDEN | Sils-Maria

GRAUBÜNDEN | Sils-Maria

Hotel Edelweiss

Hotel Maria

Via da Marias 63 Tel. +41 (0)81 838 42 42

7514 Sils-Maria Fax +41 (0)81 838 43 43

Via da Marias 19

7514 Sils-Maria

Hotel Maria

Sils - Maria

info@hotel-edelweiss.ch

www.hotel-edelweiss.ch

Tel. +41 (0)81 832 61 00

info@hotel-maria.ch

www.hotel-maria.ch

Engadin

An ruhiger Lage, der Sonne zugewandt, erwartet Sie

das Hotel Maria. Geniessen Sie einige unbeschwerte

Tage fernab vom hektischen Alltag.

Sportmöglichkeiten und Wanderwege fangen vor der

Haustüre an. In der typischen Engadiner Arvenstube verwöhnen

wir Sie gerne mit einem feinen Essen.

Die freundliche und angenehme Ambiance lässt Sie gut

aufgehoben sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

72

73


| Sils-Maria

Hotel Seraina

Via da Marias 37

7514 Sils-Maria, Engadin

Tel. +41 (0)81 838 48 00

Fax +41 (0)81 838 48 01

info@hotel-seraina.ch

www.hotel-seraina.ch

Für erholsame Ferien in der Schweiz!

Weitere Informationen finden Sie

auf unserer Webseite:

www.gastgeber-schweiz.ch

GRAUBÜNDEN

74 Foto: © swiss-image.ch/Christof Sonderegger

75


GRAUBÜNDEN | St. Moritz

Cresta Palace Hotel

Via Maistra 75

7505 Celerina / St. Moritz

Tel. +41 (0)81 836 56 56

Fax +41 (0)81 836 56 57

mail@crestapalace.ch

www.crestapalace.ch

WILLKOMMEN

IM CRESTA PALACE

IN CELERINA

Dort wo alpine Natur, luxuriöse Wellness, kulturelle Highlights

von Weltformat und Genuss pur zu einer einmaligen

Inspirationsquelle verschmelzen.

76

77


GRAUBÜNDEN | St. Moritz

Foto: © swiss-image.ch/Daniel Martinek

Kempinski Grand Hotel des Bains

Via Mezdi 27

7500 St. Moritz

Tel.: +41 (0)81 838 38 38

Fax: +41 (0)81 838 30 00

info.stmoritz@kempinski.com

www.kempinski.com/stmoritz

On top of the Alps

Was macht ein Grand Hotel aus? Es ist seiner Zeit voraus. Es

kreiert Traditionen und pflegt diese – seit Jahrzehnten. Es

erwartet Sie ein prächtiges, traditionelles Grand Hotel, einladend

herzlich und auf erfrischende Art unkompliziert.

Geniessen Sie das Beste aus der Schweizer

Bergwelt in höchster Lebensqualität, sei es

in den eleganten Zimmern & Suiten, in den

ausgezeichneten Restaurants, der Lobby &

Bar oder im exklusiven Kempinski The Spa.

78

79


GRAUBÜNDEN | St. Moritz

Foto Hotel Crystal

80

81


GRAUBÜNDEN | St. Moritz

Kulm Hotel St. Moritz

Via Veglia 18

7500 St. Moritz

Tel. +41 (0)81 836 80 00

Fax +41 (0)81 836 80 01

info@kulm.com

www.kulm.com

Wir wünschen Ihnen einen Guten Flug

Das 5-Sterne-Superior

Kulm Hotel St. Moritz liegt

im Herzen von St. Moritz im

Engadin und bietet einen

atemberaubenden Blick auf

den St. Moritzersee.

Die Air Corviglia AG mit Sitz in St. Moritz fliegt Sie direkt mit der

Pilatus PC 12 vom Engadin Airport aus schnell und ohne Wartezeiten

beim Check in oder bei den Sicherheitskontrollen zu jeder

europäischen Flugdestination, auch Flughäfen mit besonderen Anforderungen

wie Courchevel oder La Môle können problemlos von

der Air Corviglia AG angeflogen werden.

Ein Flug mit der Pilatus PC 12 bietet Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen

– insbesondere Zeitersparnis, Flexibilität und persönlichen

Service.

Die Air Corviglia AG ist der einzige Anbieter von Flugzeugen

mit Home Base auf dem Flugplatz Samedan.

82

Tel. +41 81 836 24 24 | info@aircorviglia.ch | www.aircorviglia.ch83


84

85


GRAUBÜNDEN | St. Moritz

Via dal Bagn 6 I 7500 St. Moritz I T +41 81 832 11 11

www.piz-stmoritz.ch I info@piz-stmoritz.ch

86

87


Schweizerischer Nationalpark

100 Jahre echt wild

6.5

1

1.5

1

6.5 1.5

1

1.5

5.5 5.5

Sie möchten Natur pur erleben?

Dann ist der Nationalpark genau das Richtige für Sie. Hier können

Sie Tiere und Pflanzen in einer vom Menschen unberührten Naturlandschaft

erleben. Seit 100 Jahren.

Nationalparkzentrum

BASISELEMENTE

1.1 Logo

7530 Zernez

www.nationalpark.ch

info@nationalpark.ch

Tel. +41 (0)81 851 41 41

Fax +41 (0)81 851 41 12

Logo mit Schriftmarke

Die optimale Anwendung des

Logos in Farbe. Die Anordung

des Vogels zur Schrift ist

fixiert und darf nicht verändert

werden.

Das Zeichen darf nur ab

digitaler Originalvorlage

verwendet werden (siehe CD

im Anhang).

Farben

Genaue Angaben zu den

Farbspezifikationen des

Logos sind im Kapitel Farbe

zu finden.

88

Konstruktion

Die Abstände und Grössenverhältnisse

der Schriftmarke

und des abstrahierten Vogels

sind genau definiert und

bleiben unverändert.

Die beiden Teile dürfen nicht

einzeln verwendet werden.

89


GRAUBÜNDEN | Zernez

GRAUBÜNDEN | Zernez

Acla – Filli Hotel und Appartements

Hotel Spöl

Röven 61

7530 Zernez

Tel. +41 (0)81 851 51 51

Fax +41 (0)81 851 51 00

info@hotelfilli.ch

www.hotel-acla.ch

Restaurant, Cafe & Bäckerei

Schweizer Nationalpark

Daniela & Rico Stupan-Vitalini

Plaz 119 | 7530 Zernez

Tel. +41 (0)81 856 12 79

Fax +41 (0)81 856 19 48

info@hotel-spoel.ch

www.hotel-spoel.ch

GRAUBÜNDEN | Zuoz

Kaffee Badilatti & Co AG

Chesa Cafè

7524 Zuoz

Crusch Alba

Hotel Restaurant Bar

7530 Zernez

Tel. +41 (0)81 856 13 30

Fax +41 (0)81 856 17 78

info@cruschalba-zernez.ch

www.cruschalba-zernez.ch

Tel. +41 (0)81 854 27 27

Fax +41 (0)81 854 34 91

badico@cafe-badilatti.ch

www.cafe-badilatti.ch

Für erholsame Ferien in der Schweiz!

Weitere Informationen finden Sie

auf unserer Webseite:

www.gastgeber-schweiz.ch

90

91


TOURISMUSREGION HEIDILAND

Abschalten, geniessen, erleben! Die Ferienregion

Heidiland bietet echte Vielfalt!

Am Originalschauplatz der weltberühmten Heidi-

Geschichte sowie im UNESCO-Weltnaturerbe Tektonikarena

Sardona wandeln Sie auf den Spuren längst

vergangener Zeiten. In unseren Wellnessoasen oder auf

unseren Wander- und Biketrails fällt es Ihnen leicht, den

Alltag hinter sich zu lassen. Als Geniesser gibt es in den

Weinbergen, Torkeln und Restaurants des «Heidilands»

so manche kulinarische Geheimnisse zu entdecken. Der

Walensee, die schroffen Churfirsten, die Glarner Alpen

am Horizont, die Rebberge der Bündner Herrschaft und

die romantischen Weiler St. Martin und Quinten bilden die

Kulisse für unvergessliche Ferienmomente.

In der kalten Jahreszeit begeistern die Wintersportgebiete

Flumserberg und Pizol mit über 110 Pistenkilometern,

Schlittel- und Airboard-Pisten, Funparks und heimeligen

Bergbeizlis – und das alles mit einer atemberaubenden

Aus- und Fernsicht. Wir freuen uns auf Sie!

Heidiland Tourismus AG

Valenserstrasse 6

7310 Bad Ragaz

Tel. +41 (0)81 720 08 20

info@heidiland.com

www.heidiland.com

92

93


GRAUBÜNDEN | Jenins

GRAUBÜNDEN | Jenins

Gasthof zur Bündte

Fam. Spescha -Wang

Jeninserstrasse 6

7307 Jenins

Tel. +41 (0)81 302 12 23

Fax +41 (0)81 302 64 85

hotelzurbuendte@bluewin.ch

www.zurbuendte.ch

H

erzlich Willkommen am

schönsten Punkt der

Bündner-Herrschaft.

V

erbinden Sie einen

Ausflug durch die idyllische

Wein-gegend der Bündner

Herrschaft, mit einem

Besuch im wunderschönen

Landgasthof zur Bündte in

Jenins.

Greisinger Museum

Verduonig 2b

7307 Jenins

Tel. +41 (0)81 330 72 72

Fax +41 (0)81 330 72 73

info@greisinger.museum

www.greisinger.museum

Seit Oktober 2013 besteht

die Möglichkeit, das einzige

Museum der Welt mit

dem Thema «Mittelerde»

zu besuchen. Es beherbergt

die weltweit grösste und

bedeutendste Sammlung an

Gemälden, Büchern sowie

Sammlungsstücken aller

Art, präsentiert in Räumen,

die allesamt so ausgestattet

sind, dass Besucher das Gefühl

erhalten, sich an Orten

in Mittelerde zu befinden.

Tickets kann man nur über

die Homepage buchen.

Am schönsten Punkt der Bündner Herschaft

94

95


GRAUBÜNDEN | Maienfeld

Glücksmomente

mit den besten Adressen

der Schweiz

Hotel Heidihof

Bovel 16

7304 Maienfeld

Tel. +41 (0)81 300 47 47

Fax +41 (0)81 300 47 49

info@heidihof.ch

www.heidihof.ch

Ein Ort der Idylle, wo sich Menschen aus aller Welt treffen.

Mit traumhafter Aussicht in die Bündner Herrschaft.

Die grosse Sonnenterrasse ist sehr beliebt.

Ein Paradies

für Wanderer und Velofahrer.

In nächster Umgebung

sind weitere Sportmöglichkeiten

wie Reiten, Schwimmen,

Tennis und Golf. Gratis Parkplätze

für Bus

und PW.

Hier kann man das

«dolce far niente»

geniessen.

Ruhe und Erholung in ländlicher Umgebung. Nur wenige

Gehminuten vom Original Heidihaus entfernt.

BESUCHEN SIE UNSERE WEBSEITE www.heidihof.ch

96

97


GRAUBÜNDEN | Lenzerheide

GRAUBÜNDEN | Lenzerheide

WWW.RADO.COM

Hotel Waldhaus am See

Voa principala 5

7077 Valbella

Tel. +41 (0)81 385 02 02

Fax +41 (0)81 385 02 00

info@waldhausvalbella.ch

www.waldhausvalbella.ch

WWW.JAEGGI-CHUR.CH

98

99


Fideriser Heuberge - Grüazi am Berg!

Die Fideriser Heuberge

bieten für alle etwas. Vom

traditionellen Hüttenabend

mit Fondue und anschliessender

Schlittenfahrt bei

Vollmondlicht, über Schlittenhundeworkshops

und

Wintersportferien mitten im

Skigebiet bis hin zu gemütlichen

Abenden am Lagerfeuer

in den Tipis.

Umgeben von einer prachtvollen Bergwelt finden bei

uns Sportler, Geniesser, Naturfreunde, Familien und

Gruppen genau das, was alle für sich suchen: Individualität,

Geborgenheit, Freundlichkeit, Tradition und

Authentizität. Die Ruhe und die Abgeschiedenheit der

einzigartigen Hochebene, umgeben von sanften Hügeln

ist ein Paradies für Skitourenfahrer, Schneeschuhwanderer

und Biker zugleich.

Geniessen Sie bergtypische

Spezialitäten in den gemütlichen

Bündner Gaststuben

oder auf einer der drei einladenden

Sonnenterrassen

der Berghäuser.

Für weitere Informationen:

www.heuberge.ch

Fideriser Heuberge

Heuberge AG

7235 Fideris

Tel +41 (0)81 300 30 70

info@heuberge.ch

www.heuberge.ch

100

101


GRAUBÜNDEN | Schiers

GRAUBÜNDEN | Seewis

Herzlich Willkommen im ALPINA

Hotel - Restaurant - Pizzeria

Eingebettet in die schöne Landschaft des Prättigaus

liegt das familienfreundliche Hotel Alpina.

Das Hotel Alpina wird seit 1973 von Ursula und Livio

Rada-Disch als Familienbetrieb geführt. Tochter

Claudia und Schwiegersohn Thuri sowie weitere

15 Mitarbeiter unterstützen sie dabei kräftig.

Alle Zimmer mit Dusche und WC, Farb-TV und

Direktwahltelefon.

In unmittelbarer Nähe: Wandergebiete, Skigebiete,

Eissporthalle, Riverrafting und Bergsteigen, Biken

und Gleitschirmfliegen usw.

Unser Betrieb bietet sich besonders für Reisegruppen

zur Übernachtung als auch für Kaffeepause,

Mittag- oder Abendessen an.

Ganzheitliche Reha

in den Bergen

Aus dem ehemaligen Kurhaus wurde eine Klinik, die sich

auf die Rehabilitation von Herzerkrankungen und Psycho ­

somatik spezia lisiert hat. Eine ganzheitliche Behandlung

in Wohlfühl atmosphäre und die reine Bergwelt lassen

genesen und zuversichtlich an die Zukunft denken.

Wir begleiten Sie dabei mit viel Kompetenz und mensch ­

lichem Engagement und geben Ihnen jede Chance wieder

gesund zu werden. Herzlich willkommen in Seewis.

Schrabachstrasse 95B Tel. +41 (0)81 328 12 12 info@alpina-schiers.ch

7220 Schiers Fax +41 (0)81 328 23 32 www.alpina-schiers.ch

Rehabilitationsklinik

Kardiologie. Psychosomatik. Innere Medizin

Schlossstrasse 1, 7212 Seewis, www.rehaseewis.ch

102

103


TOURISMUSREGION Valposchiavo

Valposchiavo - Italianità im südlichsten

Tal Graubündens

Ein Schnupperausflug ins

Valposchiavo lohnt sich immer.

Durch alte gepflästerte

Gassen schlendern, reiche

Kulturgüter entdecken,

wandern, angeln, schwimmen,

biken - im Valposchiavo

gibt es viel zu tun. Eine

ausgezeichnete Küche, gute

Weine wie auch das südländische

italienische Ambiente

sind weitere Gründe, um

sich auf Entdeckungsreise

durch das Bergtal im Süden

Graubündens zu machen.

104

105


TOURISMUSREGION Valposchiavo

Das Ferienerlebnis

beginnt schon mit der

Anfahrt. Das UNESCO

Weltkulturerbe «Rhätische

Bahn in der Landschaft

Albula/Bernina»

gilt als die faszinierendste

und schönste

Verbindung zwischen

Nord und Süd.

Der berühmte rote Zug

schlängelt sich durch

die Landschaft und

bietet eine immer wechselnde,

atemberaubende

Aussicht. Einer

der Höhepunkte dieser

Fahrt ist das Kreisviadukt

in Brusio.

Valposchiavo hat seinen

Gästen auf kleinem

Raum viel zu bieten.

Dabei haben die Puschlaver sich schon immer in besonderer

Weise um das Wohl ihrer Gäste gesorgt. Und weil

hier die Italianità und Bodenständiges in angenehm spannendem

Kontrast aufeinander treffen, werden auch Sie

in einer einmaligen Landschaft viel Neues zu entdecken

haben.

Ente Turistico Valposchiavo

7742 Poschiavo

Tel. +41 (0)81 844 05 71

Fax +41 (0)81 844 10 27

info@valposchiavo.ch

www.valposchiavo.ch

106

107


GRAUBÜNDEN | Le Prese

7746 Le Prese welcome@laromantica.ch

Tel. +41 (0)81 844 03 83 www.laromantica.ch

108

109


TOURISMUSREGION VIAMALA

Im Herzen von Graubünden erstreckt sich die Region

Viamala über die vier Talschaften Heinzenberg/Domleschg,

Val Schons, Avers und Rheinwald am Hinterrhein.

Foto: Yannick Andrea

Himmlisch schöne Bergeshöhen, verträumte Dörfer und

kühle Schluchten warten im Sommer darauf entdeckt zu

werden. Sei es per Bahn und PostAuto, per Privatwagen,

per Fahrrad oder zu Fuss. Die legendären Schluchten

Viamala und Roffla faszinieren Gross und Klein und die

romanische Bilderdecke der Kirche St. Martin in Zillis ist

weltberühmt.

Die zweitausendjährige Transitgeschichte der Region

lässt sich heute auf der viaSpluga, dem Klassiker unter

den Kultur- und Weitwanderwegen - von Thusis nach

Chiavenna in 4-Tagesetappen wieder echt erfahren.

Lassen Sie den Alltag hinter sich und geniessen Sie

die Berge, die Luft und das Wasser im Erfahrungsreich

Viamala!

Foto: Yannick Andrea

Die ganz grossen Wintersportgebiete gibt es nicht im

Erfahrungsreich Viamala. Dafür aber die sechs kleinen,

feinen, sonnigen und preiswerten Ski- und Snowboardgebiete

Splügen-Tambo, Avers, Tschappina-Heinzenberg,

Sarn-Heinzenberg, Feldis und Mutten mit Pisten, Langlaufloipen,

Schlittel- und Winterwanderwegen.

Noch dazu gibt es wundervolle Natureisbahnen in malerischen

Dörfern und vor grandiosen Bergpanoramen,

vereiste Wasserfälle für Kletterfreunde sowie unberührte

Berghänge für Tourenfahrer und Schneeschuhläufer.

Und das ganze Jahr über tut das 34° C warme Wasser im

Mineralbad in Andeer einfach gut.

Viamala Tourismus

7435 Splügen

Tel. +41 (0)81 650 90 30

info@viamala.ch

www.viamala.ch

110

111


112 Foto: demateo ag

113

Foto: Yannick Andrea


WILLKOMMEN IN ST. GALLEN

Willkommen im schönen St. Gallen

Erleben Sie in der Tourismusregion Heidiland die natürliche

Schönheit von Bergen, Seen und Landschaften.

Geniessen Sie im Sommer einer der schönsten Wanderwege

der Schweiz, die 5-Seenwanderung am Pizol, und

im Winter die rasanten Pisten im vielseitigen Wintersportgebiet

Pizol. In der Taminaschlucht entspringt das

körperwarme und heilende Thermalwasser, welches Sie

bei einem wohltuenden Bad in der Tamina Therme Bad

Ragaz geniessen können.

Der Flumserberg lässt keine Wünsche offen und begeistert

im Sommer genauso wie im Winter. Ob Schlitteln,

Skifahren, Snowboarden, Wandern oder Rodeln, hier

kommet jeder auf seine Kosten.

Oder geniessen Sie Ihre Freizeit am Walensee, einer der

tiefsten Seen der Schweiz über dem sich stolz die Churfirsten

erheben.

114

115


TOURISMUSREGION HEIDILAND

Abschalten, geniessen, erleben! Die Ferienregion

Heidiland bietet echte Vielfalt!

Am Originalschauplatz der weltberühmten Heidi-

Geschichte sowie im UNESCO-Weltnaturerbe Tektonikarena

Sardona wandeln Sie auf den Spuren längst

vergangener Zeiten. In unseren Wellnessoasen oder auf

unseren Wander- und Biketrails fällt es Ihnen leicht, den

Alltag hinter sich zu lassen. Als Geniesser gibt es in den

Weinbergen, Torkeln und Restaurants des «Heidilands»

so manche kulinarische Geheimnisse zu entdecken. Der

Walensee, die schroffen Churfirsten, die Glarner Alpen

am Horizont, die Rebberge der Bündner Herrschaft und

die romantischen Weiler St. Martin und Quinten bilden die

Kulisse für unvergessliche Ferienmomente.

In der kalten Jahreszeit begeistern die Wintersportgebiete

Flumserberg und Pizol mit über 110 Pistenkilometern,

Schlittel- und Airboard-Pisten, Funparks und heimeligen

Bergbeizlis – und das alles mit einer atemberaubenden

Aus- und Fernsicht. Wir freuen uns auf Sie!

Heidiland Tourismus AG

Valenserstrasse 6

7310 Bad Ragaz

Tel. +41 (0)81 720 08 20

info@heidiland.com

www.heidiland.com

116

117


Golf Club Bad RagAZ

FÜR höchste Ansprüche

Ausgezeichneter Pflegestandard, intakter Park, 100-

jähriger Baumbestand und natürliche Wasserhindernisse

vor einer einzigartigen Bergkulisse: Der besondere

Charme des einzigen 5*-Superior Golfplatzes

der Schweiz brachte schon so manches Golferass zum

Schwärmen.

Der 18-Loch Championship Course des Golf Club Bad

Ragaz zählt zu den Topplätzen der Schweiz und ist seit

2007 Mitglied der Qualitäts- und Wertegemeinschaft der

«Leading Golf Courses». Seit 1997 ist Bad Ragaz jährlich

Austragungsort des PGA Seniors Open. Die zweistöckige

überdachte Driving Range, eine Pitching und Chipping

Area sowie das Putting Green runden das herrliche Spielvergnügen

ab.

118

119


Golf Club Bad RagAZ

FÜR höchste Ansprüche

Eine Indoor-Anlage mit Mastergolf Swing Analyser kann

ganzjährig und bei jedem Wetter genutzt werden. Erfahrene

PGA-Golflehrer stehen auf Wunsch zur Verfügung und

helfen Einsteigern, Fortgeschrittenen oder auch Profis in

enger Zusammenarbeit mit dem Swiss Olympic Medical

Center des Medizinischen Zentrums Bad Ragaz bei der

individuellen Zielerreichung.

Küchenchef Robert Hubmann präsentiert im Golf Restaurant

(13 GaultMillau-Punkte) eine saisonale Küche,

die täglich kulinarische Überraschungen bereithält.

Der Golf Shop bietet eine grosse Auswahl aktueller und

exklusiver Golfmode für Damen und Herren, Schläger und

Bags sowie Schuhe und Accessoires. Der 9-Loch Executive

Course des Golf Club Heidiland mit Golf Bistro liegt

ebenso nebenan, wie die Tamina Therme, die nach einem

erfolgreichen Golftag Entspannung und Erholung für Körper,

Geist und Seele verspricht.

Allgemeine Informationen

Saison: März – November

Restaurant: Täglich geöffnet ab 8.30 Uhr

Telefon +41 (0) 81 303 37 20

Golf Shop: Täglich geöffnet ab 9.00 Uhr

Telefon +41 (0)81 303 37 15

Gäste: mit Clubmitgliedschaft und ab Hcp. 30 willkommen

Greenfees: Mo – Fr CHF 130.–

Sa – So & Feiertage CHF 130.–

Nur mit einem Mitglied möglich

Gäste des Grand Resort CHF 90.–

Seit Sommer 2013 ist im iTunes

App Store eine kostenlose App des

Golf Club Bad Ragaz erhältlich.

Golf Club Bad Ragaz

7310 Bad Ragaz

Tel. +41 (0)81 303 37 17

golfclub@resortragaz.ch

www.resortragaz.ch

www.golfclubragaz.ch

120

121


ST. GALLEN | Bad Ragaz

Foto Therme

Grand Resort Bad Ragaz

The Leading Wellbeing & Medical Health Resort

Kulinarische Vielfalt für Geniesser

Erleben Sie die erfrischende Reinheit des Ragazer Thermalwassers

und tauchen Sie ein in eine Welt, wo Kulinarik und Wellbeing

in abwechslungsreiche Angebote verschmelzen. Egal ob aus

unserem vielfältigen kulinarischen Angebot schlemmen oder in

unserem 36.5° Wellbeing & Thermal Spa herunterfahren – bei

uns dreht sich alles um Ihr Wohlbefinden.

Grand Resort Bad Ragaz AG · 7310 Bad Ragaz · Tel. 081 303 30 30

Fax 081 303 30 33 · vermittler@resortragaz.ch · www.resortragaz.ch

122

123


ST. GALLEN

PIZOLBAHNEN

Pizol - Echte Schweizer Bergwelt erleben

Am Beginn des St. Galler Rheintals erhebt sich der Pizol

zwischen Bad Ragaz und Wangs auf 2844 Meter. Rund um

den Gipfel eröffnet sich eine einzigartige Naturlandschaft

mit atemberaubender Panoramasicht über die Alpen der

Ostschweiz und des Vorarlbergs bis über den Bodensee.

Die Talstationen in Bad Ragaz und Wangs sind in weniger

als einer Stunde von St. Gallen und Zürich zu erreichen

und liegen nur 5 Minuten von der Autobahnausfahrt entfernt.

Von dort bringen zwei moderne 8er-Gondelbahnen

die Gäste in wenigen Minuten in das vielseitige Wintersportgebiet

mit 11 Anlagen und 40 Pistenkilometern.

Aber auch im Sommer ist der Pizol einen

Ausflug wert. Ideal für Familien ist der

Heidipfad mit Barfussweg und Kinder-

Kneippanlage. Auf der Furt lockt der

Wasserwald mit allerlei Spielgeräten rund

um das Thema Wasser. Attraktive Wanderrouten

wie die 5-Seen-Wanderung, der

Garmil-Höhenweg oder die 2-Seen-Wanderung

verleihen dem Pizol zudem einen

Charme, dem niemand widerstehen kann.

Pizolbahnen AG

Matells

7310 Bad Ragaz

Tel. +41 (0)81 300 48 30

info@pizol.com

www.pizol.com

124

125


ST. GALLEN

BERGBAHNEN FLUMSERBERG

Wer sich im Winter in

den Bergen bewegen

möchte, ist auf dem

Flumserberg an der

richtigen Adresse.

18 Bergbahn-Anlagen

und 65 Pistenkilometer

erschliessen die

aussichtsreiche Sonnenterrasse

über dem

Walensee.

Ohne Mühe geht’s mit den Bergbahnen bis auf 2222 m ü. M.

Grossartig sind die Aussichten auf die rundumliegende

Bergwelt und den Walensee. Neben dem Pistenspass

auf den Skiern oder dem Snowboard, warten über 26 km

Winterwanderwege sowie Langlaufloipen im klassisch und

Skating Stil. Für Schlittelfans bietet sich die 3 km lange

Schlittelbahn mit actionreichen Abfahrten an.

Im Sommer ist der Flumserberg ein Wanderparadies.

Er liegt hoch über dem Walensee und bietet ein unvergleichliches

Panorama. Über 150 Kilometer markierte

Wanderwege führen durch die intakte Natur. Auf aktiven

Sommer-Naturen warten zudem

Bike-Routen in unterschiedlichen

Schwierigkeitsgraden, Outdoor Fitness

Trails, der Kletterturm CLiiM-

BER, die Rodelbahn FLOOMZER und

das Gleitschirmfliegen runden das

Angebot ab. Im Sommer sind sechs

Bergbahnen in Betrieb.

Bergbahnen Flumserberg AG

Tannenboden

8898 Flumserberg

Tel. +41 (0)81 720 15 15

info@flumserbergbahnen.ch

www.flumserberg.ch

126

127


ST. GALLEN | Walenstadt

Hotel Churfirsten

Bahnhofstrasse 41

8880 Walenstadt

Tel. +41 (0)81 736 44 44

Fax +41 (0)81 736 44 45

info@hotelchurfirsten.ch

www.hotelchurfirsten.ch

128

129


WILLKOMMEN IM TESSIN

Willkommen im schönen Tessin

Das Tessin ist der südlichste Kanton der Schweiz und wird

in der Umgangssprache auch oft als die «Sonnenstube

der Schweiz» bezeichnet. Mit seinem mediterranen Klima

und dem italienischen Flair lockt das Tessin zahlreiche

begeistere Besucher an. In Bellinzona, im Norden des

Kantons, beeindrucken nicht nur die umliegenden Bergkulissen

sondern auch die imposanten Wehranlagen mit

ihren Schlössern und Mauern, welche im Jahr 2000 in der

Unesco Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde.

Etwas südlicher, am berühmten Lago Maggiore, bieten

Ascona und Locarno ein Ferienparadies mit Seeblick,

Events und zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten für Gross

und Klein.

Auch die Region Luganersee mit der kleinen und modernen

«Metropole» Lugano überzeugt durch seine Vielseitigkeit

und lädt zum Verweilen ein. Die Mendrisiotto

Region fasziniert seine Besucher mit einer einzigartigen

Landschaft und einer traditionsreichen Gastronomie.

130

131


TESSIN | Sementina-Gudo

132

133


TOURISMUSREGION LAGO MAGGIORE

Die Region Lago Maggiore ist ein wahres Ferienparadies:

wunderschöne Landschaften, mediterranes Klima,

ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten für gross

und klein sowie einen reichhaltigen Veranstaltungskalender!

Erleben Sie unvergessliche Momente am Festival

del Film Locarno, Moon and Stars, Jazz Ascona, die

Musikwochen Ascona u.v.m.!

Typisch Schweizerischer Komfort in warmem mediterranem

Klima. Ein unwiderstehlicher Mix: wilde Ufer, milde

Luft vor alpinem Hintergrund, entlegene in märchenhafte

Landschaften eingebettete Kirchen, mediterranes

Dolcefarniente in belebten Städten am Seeufer. Locarno,

Ascona, Brissago: Perlen von Menschenhand in atemberaubender

Landschaft zwischen blühenden Uferpartien

und Bergwelt. Bewahrer von Kleinoden und in verschlungenen

Tälern verborgenen uralten Traditionen.

Die für die Schweiz typische unglaubliche landschaftliche

Vielfalt auf engem Raum findet sich auch in dieser

erstaunlichen Region.

Ente Turistico Lago Maggiore

Viale Papio 5 Via Leoncavallo 25 Largo Zorzi 1

6612 Ascona 6614 Brissago 6600 Locarno

Tel. +41 (0)848 091 091

Fax +41 (0)91 759 76 94

info@ascona-locarno.com

www.ascona-locarno.com

134

135


TESSIN | Locarno

Hotel Dellavalle

Via Contra 45

6645 Brione-Locarno

Tel. +41 (0)91 735 30 00

Fax +41 (0)91 735 30 01

hotel@dellavalle.ch

www.dellavalle.ch

Stella Hotel und Restaurant

Via al Parco 14

6644 Orselina/Locarno

Tel. +41 (0)91 743 66 81

Fax +41 (0)91 743 66 83

info@hotelstella.ch

www.hotelstella.ch

136

137


TESSIN | Locarno

TESSIN | Losone

MASSGESCHNEIDERTE HOTEL-, SPA-

UND WELLNESSPAUSCHALEN

Unvergessliche Emotionen

am Lago Maggiore

Genussvolles „far niente” oder aktive Erholung in mildem Klima:

Esplanade Hotel Resort & SPA bietet dafür den idealen

Rahmen und eine erstklassige Infrastruktur mit atemberaubender

Panoramaaussicht.

• 67 Zimmer und Suiten

• Bankett- und Konferenzräume

• Restaurant La Belle Epoque

• Panoramaterrasse

• Wellness & Beauty Le Palme

• Geheiztes Gartenschwimmbad

• Tennisplätze

• 40’000 m 2 Palmenpark mit exotischer Vegetation

• Sport und Ausflüge in die Tessiner Natur

dal 1983

1913-2013

Via delle Vigne, 149 • CH-6648 Locarno-Minusio

Tel. +41 (0)91 735 85 85 • www.esplanade.ch

Vini Delea SA_6616 Losone_+41 91 791 08 17_www.delea.ch

138

139


TESSIN | Porto Ronco

Foto La Rocca

Via Ronco 61

6613 Porto-Ronco / Ascona

Telefon 091 785 11 44

hotel@la-rocca.ch

www.la-rocca.ch

3

Übernachtungen

ab CHF 470

pro Person

… inklusive kostenlosem Shuttlebus

ins Stadtzentrum von Ascona

sowie an alle grosse Events

in Ascona und Locarno.

Hotelgutschein CHF 100

Bei direkter Buchung im Hotel für einen Aufenthalt ab 3 Nächte,

senden wir Ihnen einen Gutschein im Wert von CHF 100 zu.

Angebot nur möglich mittels Angabe des Buchungscodes bei der

Reservierung. Buchungscode:

BHLR3614

140

a Imageanzeige CH 2014.indd 1 21.01.14 17:36

141


TESSIN | Porto Ronco

Foto: © Ticino Turismo

Via Cantonale 53 Tel. +41 (0)91 791 26 32

6613 Porto-Ronco Fax +41 (0)91 792 29 53

info@postalago.ch | www.postalago.ch

Foto: © Christof Sonderegger

142

143


TOURISMUSREGION LUGANO

Lugano - die grösste Stadt in der Ferienregion Tessin,

ist nicht nur drittwichtigster Finanzplatz der Schweiz,

Kongress- und Businesszentrum, sondern auch die Stadt

der Parks und Blumen, der Villen und Sakralbauten.

Mit mediterranem Flair bietet Lugano alle Vorteile einer

Stadt von Welt und zugleich das Cachet einer Kleinstadt.

Der verkehrsfreie historische Stadtkern, die zahlreichen

Bauten im lombardischen Stil, exklusive Museen, die Berge,

der See und ein voller Veranstaltungskalender laden

zum Besichtigen, Erleben - und zum Dolcefarniente ein.

wahl, die man trifft: Mountain Bike und Bergwanderungen

bis auf 2000 Meter gehören ebenso dazu wie Badefreuden

im See oder in Schwimmbädern und Sportaktivitäten aller

Art; dazu kommen Wanderungen über Land und durch

weitgehend intakte Dörfer.

Der touristische Erfolg der Region Lugano ist vorwiegend

auf das milde Klima zurückzuführen, begünstigt durch

einen See, milde Jahreszeiten und viele sonnige Tage. Der

Schutz der Landschaft sowie die Vorzüge einer Vielfalt

von Bergen, Hügeln und Ebenen, garantieren optimale

Bedingungen während aller Jahreszeiten je nach der Aus-

144

Ente Turistico del Luganese

Palazzo Civico – Riva Albertolli

6900 Lugano

Tel. +41 (0)58 866 66 00

Fax +41 (0)58 866 66 09

www.luganoturismo.ch

info@luganoturismo.ch

145


TESSIN | Lugano

Best Western Hotel Bellevue au Lac****

Das Best Western Hotel Bellevue

au Lac**** ist ein einzigartiges

Juwel mit einer über

100 Jahre alten Tradition. An

der Seepromenade gelegen mit

spektakulärer Aussicht auf

den See und die Berge, nur

wenige Gehminuten vom historischen

Stadt-, Finanz- und

Shoppingzentrum entfernt,

sowie in nächster Nähe der Autobahnausfahrt

«Lugano Sud».

Best Western Hotel Bellevue au Lac**** | Riva A. Caccia 10 | 6900 Lugano

Tel. +41 (0)91 994 33 33 | Fax +41 (0)91 994 12 73

info@hotelbellevue.ch | www.hotelbellevue.ch

146

147


SWISSMINIATUR, DIE SCHWEIZ IN MINIATUR!

SWISSMINIATUR, DIE

SCHWEIZ IN MINIATUR!

Möchtest Du einen Überblick

über die Schweiz erhalten,

und gleichzeitig eine schöne

Zeit in einer wunderschönen

Region verbringen?

Dann verpasse Swissminiatur

nicht - ein aufregender

Ort und ein absolutes Muss

für alle, die im Tessin oder in

Norditalien unterwegs sind.

Geöffnet von Mitte März bis Ende Oktober, 9.00 - 18.00 Uhr

Swissminiatur

6815 Melide

Tel. +41 (0)91 640 10 60

info@swissminiatur.ch

www.swissminiatur.ch

148

149


TESSIN | Lugano

Das wieder eröffnete Kurhaus Cademario

hat eine bewegte 100-jährige Geschichte

und ist Zeitzeuge und stilvolles Wellness-

Hotel zugleich.

Eigentlich war es Hotelgigant

Conrad Nicholson

Hilton, der den

Grundsatz über die Erfolgsfaktoren

eines Hotels

formulierte: «Lage,

Lage, Lage». Allerdings

war er nicht der Einzige,

der nach diesem Leitspruch agierte und so ein erfolgreiches Hotelkonzept

umsetzte. Dr. med. Adolf Keller-Hoerschelmann hatte

Anfang des 20. Jahrhunderts diese Maxime ebenso verinnerlicht,

als er auf der Suche nach einem Standort für seine Naturheilanstalt

in der Schweiz war.

1905 schloss Keller, der sich zeitlebens für Naturheilkunde interessierte,

sein Medizinstudium in Zürich ab und schrieb seine Doktorarbeit

über das Thema «Vergleichende bakterizide Strahlung

von Uviol- und Quarzlampen, sowie Sonnenlicht.» Was so kompliziert

anmutet, erbrachte eine logische doch damals wegweisende

Erkenntnis: Sonnenlicht hat einen hohen Stellenwert für

die Gesundheit. Und so verwundert es nicht, dass er das Kurhaus

Cademario auf 850 Metern errichtete und es schon damals zum

höchstgelegenen Kurhaus im sonnenverwöhnten Tessin machte.

Doch bis es dazu kam, durchlief Keller zahlreiche lehrreiche Stationen,

bei verschiedenen Professoren. In dieser Zeit reifte in ihm

der Gedanke, dass er berufen sei, eine eigene Naturheilanstalt im

sonnigen Süden zu gründen.

150

151


TESSIN | Lugano

Bei der Suche nach dem idealen Standort war er beseelt von einer

Vision: «Durch naturgemässe Lebens- und Heilweise und durch

Pflege einer optimistischen Lebenseinstellung kranke Menschen

zu heilen und Gesunde zu lehren wie sie Krankheiten verhüten können.»

So führte ihn sein Weg

zum Kurhaus Cademario.

«Als ich eines Morgens über

die Collina d’Oro wanderte,

erblickte ich gegenüber einen

Hügelzug mit dem Dorf Cademario.

(…) Dort oben haben

sie die erste und letzte Sonne

der ganzen Umgebung Dieser Ausspruch machte mich recht neugierig

(…) und ich sage mir im Stillen: das ist der rechte Ort.»

Im August 1913 begann er mit der Errichtung der Grundmauern; im

Mai 1914 konnte er schon mit 18 Patienten ins neue Kurhaus Cademario

einziehen und den Betrieb aufnehmen. Nach dem überstandenen

Ersten Weltkrieg wurde das Kurhaus 1924 um einen Flügel und

damit um weitere Zimmer erweitert.

Nach Dr. Kellers Tod im Jahr 1969 wurde das Kurhaus einer umfassenden

Renovierung unterzogen.

1992 erfolgte dann unter der Leitung von Rolf Keller, einem Enkel

des Gründers, die Neueinrichtung der Ärzteabteilung und der Bau

des Hallenbades. Später kamen noch ein Whirlpool, eine Hydromassagezone

und ein Fitness-Center hinzu. 1994 wurde die Badelandschaft

um ein römisches Thermalbad erweitert. Nach vielen

erfolgreichen Jahrzehnten verkauften Rolf Keller und sein Cousin

Hans Keller das Kurhaus Cademario an eine Hotelgruppe, die den

Umbau in Gang brachte. Nach einer Bauphase von vier Jahren konnte

das komplett erneuerte Kurhaus Cademario Hotel & Spa am 18.

152

April 2013 wieder seine Tore für die ersten Gäste öffnen. Das neue

Kurhaus bietet alle Annehmlichkeiten eines Vier-Sterne-Superior-

Hotels. Das Hotel-Team und die präventiv medizinischen Ärzte und

Therapeuten setzen auf die Beratung und die Freiwilligkeit und nicht,

wie Anfang des letzten Jahrhunderts üblich, auf den erhobenen Zeigefinger.

Auch wenn die reine Kellersche Lehre es anders vorsah,

gibt es heute im Kurhaus auch geheizte Pools, klimatisierte Zimmer,

Fernseher, Fleisch oder alkoholische Getränke.

Das neue Direktionsehepaar Rafaela & Peter Hoeck Domig hat sich

für die Phase nach der Eröffnung vorgenommen, den Bauernhof und

die umgebenden Felder, die zum Kurhaus Cademario gehören, intensiv

für den Anbau regionaler Produkte zu nutzen – für die feine

Hotelküche, die auf lokale Zutaten setzt, aber auch für die hoteleigene

Kosmetikpflegelinie.

Quelle: 1929 «Drei Stätten der Körperkultur im Tessiner Lande.»

153


TESSIN | Lugano

TESSIN | Lugano

Suitenhotel Parco Paradiso

Mediterrane Wohlfühloase

mit Aussicht

• Erstklasshotel mit 49 Zimmer und 71 Wohnungen

• Eine Wohlfühloase von 3’000 m 2 mit Fitness & Wellness Club

• Exklusives und elegantes Aurum Sassa Spa

• Mediterranes Restaurant & Lounge Bar mit Aussichtsterrassen

• 7 Seminarräume für bis zu 130 Personen

• Ideales Ambiente für Bankette, Privatanlässe und Hochzeiten

Via Tesserete 10 • CH-6900 Lugano • Tel. +41 (0)91 911 41 11

info@villasassa.ch • www.villasassa.ch

154

155


TESSIN

TESSIN | Lugano

The Magic of Lugano

5-Sterne-Boutique Hotel

Mit atemberaubender Aussicht auf den Luganersee

75 Zimmer und Suiten

Grosszügig und sehr hell, alle mit Parkettboden und Balkon

Restaurant Principe Leopoldo

Elegantes Gourmet-Restaurant mit mediterraner Küche

Piano Bar & Lounge Bar Principe

Snacks und Panorama-Aussicht mit Live-Musik

Bankett- und Konferenzräumlichkeiten

Die ideale Location für Meetings, Hochzeiten und Privatanlässe

Kiso Luxury Spa

Luxus, Privacy und exklusive Behandlungen

www.leopoldohotel.com

LUGANO • SWITZERLAND

T. +41 (0)91 985 88 55 • info@leopoldohotel.com

156

157


TOURISMUSREGION Mendrisiotto

Das Mendrisiotto. Die Schweiz ganz nah an der

EXPO MILANO 2015

Eine Region die mit

der Kultur und den

Eigenheiten aus der

Schweiz und aus Italien

lebt. Eine Region

zum Entdecken - unverfälscht,

dynamisch

und authentisch.

Die schönen Erholungsgebiete wie der Geopark «Gole

della Breggia», der Monte Generoso, das Muggio-Tal,

der Monte San Giorgio (der zum UNESCO-Weltnaturerbe

gehört) und der «Parco della Valle della Motta» laden

auf einen Besuch ein. Viele dieser Landschaften sind für

Europa einzigartig.

Wunderschöne Panoramas können entlang einer der drei

Wanderwege durch die Rebberge bestaunt werden.

Für viel Charme sorgen die typischen Gaststätten der

Region, die alten «Grotti» im Schatten grosser Bäume.

Zahlreich sind auch die erfolgreichen gastronomischen

Events.

Eine Region in der Sie willkommen sind.

Ente Turistico del Mendrisiotto e Basso Ceresio

Via Luigi Lavizzari 2

6850 Mendrisio

Tel. +41 (0)91 641 30 50

Fax +41 (0)91 641 30 59

info@mendrisiottoturismo.ch | www.mendrisiottoturismo.ch

158

159


WILLKOMMEN IM WALLIS

Die Freie Ferienrepbulik Saas-Fee

Geniessen Sie Ihre Ferien im wunderschönen Saastal.

Grossartige Gletscher, die höchsten Schweizer Berge und

ein einmaliges Panorama bietet sich Ihnen unter anderem

vom Drehrestaurant in Saas-Fee. Die langen Pisten

lassen das Herz jedes Wintersportlers höher schlagen,

ebenso die rasanten Schlittelwege und die romantischen

Winterwanderwege. Im Sommer können sich die Gipfelstürmer

in der schönen Umgebung von Saas-Fee austoben.

Ob alleine, zu zweit oder die ganze Familie, für jeden

und jede ist etwas dabei, vom Alpingolf bis zum Murmeltierfüttern.

160

161


WALLIS | Saas-Fee

Hotel Europa

Hannigstrasse 41

3906 Saas-Fee

Tel. +41 (0)27 958 96 00

Fax +41 (0)27 958 96 96

info@europa-saasfee.ch

www.europa-saasfee.ch

Das Hotel Europa befindet sich auf einer Anhöhe im

Ortszentrum und bietet Ihnen eine wundervolle Aussicht

auf die Saaser Berge sowie die faszinierende Gletscherund

Bergwelt. Profitieren Sie bis Ende Oktober von unseren

tollen Angeboten, mit welchen Sie alle Bergbahnen

und Postautos im Saastal kostenlos benützen dürfen.

162

163


WALLIS | Saas-Fee

WALLIS | Saas-Fee

Hotel Schweizerhof Gourmet & Spa ****

Haltenstrasse 10

3906 Saas-Fee

Tel. +41 (0)27 958 75 75

Fax. +41 (0)27 958 75 76

info@schweizerhof-saasfee.ch

Der Schweizerhof gehört als 4 Sterne Superior Hotel zu den

ersten Adressen in Saas-Fee und gilt als das sinnlichste Walliser

Geniesserhotel. Wellness und Treatments, eine überdurchschnittliche

Wein-Kompetenz und die exquisite Küche machen

den Schweizerhof zum Top-Ferienhotel auf 1800 Metern.

Hotel Saaserhof

Lehnstrasse 1

3906 Saas-Fee

Tel. +41 (0)27 958 98 98

Fax +41 (0)27 958 98 99

info@saaserhof.ch

www.saaserhof.ch

Im Herzen einer imposanten Bergwelt gleich neben den

Pisten und Liften, garantiert der «Saaserhof» dem Gast

einen erholsamen und unvergesslichen Aufenthalt in der

schönen «Freien Ferienrepublik Saas-Fee».

Viel Raum für grossartige Ferien bieten unsere komfortablen

Einzel- und Doppelzimmer - und das mit Wohlfühl-Panorama

inklusive! Im Schweizerhof entspannen Sie sich nach Lust und

Laune. Superior-Qualität in allen Kategorien!

www.schweizerhof-saasfee.ch

164

165


166

167


IMPRESSUM

Herausgeber

C&B Management GmbH Tel. +41 (0)81 322 70 73

Comercialstrasse 22 Fax +41 (0)81 322 70 74

CH- 7000 Chur

www.gastgeber-schweiz.ch

Druck

Südostschweiz Print

Kasernenstrasse 1

CH- 7000 Chur

www.so-print.ch

Grafik & Gestaltung

Christian Ritz

Eidg. Grafiker EFZ

CH- 7000 Chur

www.chritz.ch

Fotografien ©

Umschlag:

Foto Ski / © Yannick Andrea

Fotos ohne Angaben via Shutterstock oder

C&B Management und die Tourismusregionen.

Rechtlicher Hinweis

Diese Publikation dient zur Information. Es können keine

Rechte daraus abgeleitet werden.

Der Autor lehnt jegliche Haftung für die Korrektheit der

publizierten Angaben und die Folgen deren Verwendung

unter allen Rechtstiteln ab.

Zum Schluss

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den

Tourismusregionen und allen Mitwirkenden bedanken.

Ihr C&B Management GmbH Team

168

169


ROGER FEDERER ARTIST

Enjoy responsibly – www.moet.com

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!