:-) humor fEStIVal VEldEn

sobieszek.at

:-) humor fEStIVal VEldEn

3.

internationales

:-) Humor

festival Velden

22. BIS 25. SEPtember 2011

Casineum Velden am Wörthersee

Moderation

Helfried

&Brigitte

1.30 Uhr

Biermösl Blosn (Bayern)

Hilary Chaplain (New York)

Fabien Kachev (Paris)

Wolfgang Feistritzer (Schlatzing)

RaDeschnig (Völkermarkt)

O. Lendl (Graz)

Klaus Eckel (Wien)

Antonio Fian &

Kollegium Kalksburg (Wien)

SaxRoyal (Hopfgarten)

24. September, 21.30 Uhr

www.humorfestival-velden.at


Helfried, Jürgen Gschiel und Brigitte

■ Liebe Freunde

des Humors!

New York – Paris – Bayern – Schlatzing – Wien: Das sind

einige Koordinaten unserer diesjährigen Künstler – und

unseres Heimatbegriffes. Grenzen gibt es nur im Kopf; das

ewige Kochen im eigenen Saft macht die Birne weich. Auch

jenseits des eigenen Horizontes existiert Leben. Und (Klein-)

Kunst! Wir bringen auch heuer wieder Programme, die Sie

sonst hierzulande selten oder nie sehen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Kooperations

partnern, ohne die all das nicht möglich wäre.

Heimat ist dort, wo man sich verstanden fühlt.

Besuchen Sie unser Festival!

Die „Direktoren“

Christian Hölbling (Helfried) & Jürgen Gschiel

■ Moderation &

Festival-Begleitung

Moderation

Helfried

&Brigitte

Helfried

Der strenge Herr Festivaldirektor ist seit über zehn Jahren im

ganzen deutschen Sprachraum auf vielen Bühnen, Festivals und

im Fernsehen präsent. Wie schon in den Vorjahren wird er auch

heuer wieder die Humorfestival-Gäste im Casineum mit seiner

skurrilen Präsenz erfreuen und sich auch die eine oder andere

„Bemerkung“ zur politischen Lage im Land nicht verkneifen.

Erleichtertes Auflachen kann nicht ausgeschlossen werden!

www.helfried.net

Und erstmals im Assistenzeinsatz: Die Südtiroler Clownsfrau

Silvi Spechtenhauser alias Frau Brigitte wird im Rahmen eines

EU-Projektes als Moderatorin angelernt! Wenn Helfried allerdings

geahnt hätte, dass die Dame auch durchaus aufmüpfig

sein kann, dann....aber sehen Sie selbst!

Für die musikalische Umrahmung sorgen wieder die fünf

Herren von Sax Royal mit ihrer mitreißenden Saxophonmusik.


Biermösl Blosn, Hilary Chaplain und Fabien Kachev

■ Do, 22. September, 20 Uhr

Biermösl Blosn (Bayern)

Neue Volksmusik, Musikkabarett, deutsch

Die Brüder Hans, Michael und Christoph Well entstammen einer

bayerischen Volksmusik-Großfamilie. Sie sind musikalisch virtuos

und bleiben trotzdem bodenständig musikantisch. Seit 30 Jahren

verbindet das Trio traditionelle Volksmusik mit subversiven Texten

und hat die politische Elite damit immer wieder bis aufs Blut

gereizt. Mittlerweile sind die Drei eine Institution – und das nicht

nur in Bayern. Die Biermösl Blosn ist der Beweis, dass Volksmusik

zeitgemäß und frech sein kann und dass auch lokale Themen universell

schlau transportiert werden können. Karten sichern!

www.biermoesl-blosn.de

■ Fr, 23. September, 20 Uhr

Hilary Chaplain (New York):

„A Life In Her Day“

Visuelle Comedy/Clownerie, ohne Sprache, ca. 70 Minuten

KÄRNTEN-PREMIÈRE!

Hilary Chaplain zählt zur Elite der weiblichen amerikanischen

Comedy-Szene. In ihrem unkonventionellen, witzigen Soloprogramm

entwirft sie das feinsinnige Portrait einer Frau, die

wie alle davon träumt, geliebt zu werden. Mit Hilfe zahlreicher

Objekte spielt sie einen ganzen weiblichen Lebenslauf mit allem

was dazugehört – Verliebtsein, Hochzeit, Honeymoon auf Hawaii,

Geburt eines Kindes, die Existenz als Mutter und Hausfrau. Da

wird aus einer Lampe ein Bräutigam, aus einem Lampenschirm

das Hochzeitskleid und aus ein paar Klopapierrollen ein Baby.

Ein außergewöhnlicher Theaterabend!

www.hilarychaplain.com

Fabien Kachev (Paris):

„Der Wind in der Ebene“

Visuelle Comedy, ohne Sprache, ca. 70 Minuten

KÄRNTEN-PREMIÈRE!

Er gilt als die französische Antwort auf Mr. Bean. Über seine

rasend witzigen Miniaturgeschichten haben sich schon Stefan

Raab und Harald Schmidt köstlich amüsiert. Wortlos, nur mit

Stimme, Gestik und Mimik erzählt er dreidimensionale Comics,


Wolfgang Feistritzer, RaDeschnig, O. Lendl und Klaus Eckel

etwa wenn ein Holzstuhl zum engen Renault wird. Die Akustik

einer klemmenden Seitenscheibe intoniert Fabien Kachev dabei

ebenso wirklichkeitsgetreu wie einen Sendersuchlauf im Autoradio.

Zahlreiche Auftritte in internationalen Fernsehshows,

Engagements in allen wichtigen Varietés und bei berühmten

Festivals weisen Fabien Kachev als Frankreichs gekrönten

König der „Visual Comedy“ aus.

www.fabien-kachev.com

■ Sa, 24. September, 20 Uhr

Wolfgang Feistritzer & RaDeschnig:

„Nach Kärnten. What Else!“

Musikalisches Kabarett, deutsch

KÄRNTEN-PREMIÈRE!

Der Oberkärntner Kabarettist Wolfgang Feistritzer blickt in

seinem ersten Soloprogramm „Kärnten. What Else!“ (Regie: O.

Lendl) schonungslos hinter die Kärntner Kulissen. Sehr tief, aber

treffsicher wühlt er in Wunden, die dem Land in den vergangenen

Jahren geschlagen wurden. Die Zwillingsschwestern Birgit

und Nicole Radeschnig, geboren 1984 und aufgewachsen im

kärntnerischen Völkermarkt, sind Musikerinnen und Schauspielerinnen.

Ihr erstes Kabarettprogramm „Nach Kärnten“, wurde

2010 mit dem „Grazer Kleinkunstvogel“ ausgezeichnet. Erstmals

werden Wolfgang Feistritzer und RaDeschnig gemeinsam ein

junges, freches Kärnten-Panoptikum gestalten, auf das man

gespannt sein darf!

http://sites.google.com/site/schlatzing/, www.radeschnig.net

O. Lendl: „Die Show der 1000 Wunder“

Comedy, deutsch

KÄRNTEN-PREMIÈRE!

Olivier Lendl, Halbfranzose aus Wien, gilt als Österreichs

lebender Comedy-Strip. Die Geschwindigkeit, mit der der

„Ganzkörperclown und Situationenherbeizauberer“ („Kurier“)

Typen, Rollen und Stimmen wechselt, ist atemberaubend. In

seinem jüngstes Programm rudert O. Lendl mit seiner Zeitmaschine

durch die Urgeschichte wie auch durch die Zukunft.

Dabei öffnet er dem Publikum die vor Lachen tränenden Augen,

referiert über Sprache, Tradition, Arbeitswelt und Kunst –

auch Kleinkunst. Eine dynamische Show voller Pointen.

www.lendl.at


Antonio Fian, Kollegium Kalksburg und Sax Royal

Klaus Eckel:

„Alles bestens, aber...“

Kabarett, deutsch

KÄRNTEN-PREMIÈRE!

Der Wiener Klaus Eckel ist einer der vielversprechendsten

jungen Kabarettisten Österreichs. Er wurde unter anderem mit

dem Salzburger Stier, dem Stuttgarter Besen und zuletzt mit dem

Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. In seinem sechsten

Solo präsentiert er sich als Sunnyboy mit schweren Schattenseiten

und hat darüber einen bewundernswert dicht gewobenen

Teppich aus gescheiten Pointen und originellen Gags gespannt.

Ein Programm, das für nahezu nahtloses Gelächter und fröhliches

Gegluckse sorgt. Und dabei für Comedy dankenswerterweise

um etliche Eckhäuser zu intelligent und hintergründig ist.

www.klauseckel.at

■ So, 25. September, 11.00 Uhr (Matinée)

(In Zusammenarbeit mit dem Universitäts-Club Klagenfurt)

Antonio Fian &

Kollegium Kalksburg

Satirische Lesung mit Wienerliedern

Die Texte des in Klagenfurt geborenen Essayisten und Dramatikers

Antonio Fian sind geprägt von feinstem schwarzen Humor.

Sie agieren im ständigen Spannungsverhältnis zwischen Literatur

und Wirklichkeit. Fians boshafte „Dramolette“ zu aktuellem

Zeitgeschehen gehören zum Witzigsten, was die österreichische

Gegenwartsliteratur zu bieten hat.

www.droschl.com

Das Trio Kollegium Kalksburg vermag es, das Genre „Wienerlied“

auch solchen Leuten näher zu bringen, die wenig bis gar

nichts mit dieser Musikrichtung am Hut haben. Die Herren

Heinz Ditsch, Paul Skrepek und Wolfgang Vincenz Wizlsperger

beleuchten die Wiener Seele ironisch bis in die tiefsten Abgründe

und jonglieren mit allen Klischees, die dieser Musikgattung

eigen sind.

www.kollegiumkalksburg.at


■ Partnerhotels

Velden

am Wörthersee

Hotel Schloss Velden*****

Schlosspark 1, 9220 Velden

Telefon: +43 (0)4274/52000

www.capellahotels.com

Rabatt von 20 % auf den regulären

Zimmerpreis für Festival-Besucher.

Das Angebot gilt pro Zimmer und

für alle Kategorien (auf Anfrage und

nach Verfügbarkeit).

Hotel Hubertushof****

Europaplatz 1, 9220 Velden

Telefon: +43 (0)4274/26760

www.hubertus-hof.info

Als Ausgleich zum hochkarätigen

Festivalprogramm können Sie sich

jederzeit in unseren Huber tushof

Spa zurückziehen und erholen. Unser

Hotel liegt direkt neben dem Casino!

Hotel Goritschnigg****

Casinoplatz 3–5, 9220 Velden


Telefon: +43 (0)4274/2035


www.goritschnigg.com

€ 175,– pro Person für 3 entspannende

Nächte im gemütlichen

Doppelzimmer inclusive einem

Eintritt zum Festival und

Gourmetfrühstück bis 11 Uhr.

Werzer’s Hotel Velden****

Seecorso 64a, 9220 Velden

Telefon: +43 (0)4274/38280

www.werzers.at

3 Übernachtungen im großzügigen

Doppelzimmer, Frühstücksbuffet de

Luxe, Festivalpass für alle drei Tage,

Nutzung der Wellnessoase, ab € 322,–

pro Person im Doppelzimmer.

Hotel Engstler****

Am Corso 21, 9220 Velden

Telefon: +43 (0)4274/2644

www.engstler.com

Ausgebucht!

Flair-Hotel am

Wörthersee****

Süduferstraße-Quellenweg 97

9220 Velden/Auen

Telefon: +43 (0)4274/2534

www.flairhotel.at

3 Übernachtungen im gemütlichen

Doppelzimmer mit Balkon

zur Seeseite, leckeres Frühstück

vom Buffet sowie 2 Festival-Ein -

tritts karten nach Wahl zum Preis

von € 225,– pro Person; 4 Übernachtungen

mit 3 Eintrittskarten:

€ 276,– pro Person.

Hotel Barry Memle****

Klagenfurter Straße 26

9220 Velden

Telefon: +43 (0)664/1442835

www.barry.at

Packages ab € 35,– pro Person und

Nacht incl. Frühstücksbuffet am See,

freier Benützung der neuen Wellness-

Anlage, Räder, Rikschas uvm.


Pörtschach

am Wörthersee

Hotel Carinthia Velden****

Karawankenplatz 3, 9220 Velden

Telefon: +43 (0)4274/2171

www.carinthia-hotel.at

6 Tage/5 Nächte im Doppelzimmer

inklusive Festivalpass € 345,– pro

Person, 3 Tage/2 Nächte im Doppelzimmer

inklusive Tageseintritt

€ 143,– pro Person. Mit reichhaltigem

Kaiserfrühstück und

Benützung der Wellness-Oase.

Hotel Schloss Seefels*****

Töschling 1

9212 Pörtschach/Techelsberg

Telefon: +43 (0)4272/2377

www.seefels.com

2 oder 3 Übernachtungen im Zimmer

Ihrer Wahl inklusive Festivalpass,

Relaxen im Felsen und See Spa,

Schwimmen im beheizten Seebad

im Wörthersee, Late Check out am

Sonntag, ab € 240,– pro Person

Hotel-Restaurant Marko****

Kranzlhofenstrasse 70, 9220 Velden

Telefon: +43 (0)4274/2443

www.marko-velden.at

4 x Nächtigung mit Frühstücks buffet

und Halbpension mit à la carte Menü -

wahl (auch mittags möglich) € 280,– pro

Person. Wellness tagsüber inklusive!

Villa Bulfon****

Seepromenade 1, 9220 Velden

Telefon: +43 (0)4274/2615

www.villabulfon.at

Ferienhotel Wörthersee****

Töschling 82

9212 Techelsberg/Pörtschach

Telefon: +43 (0)4272/2509

www.ferienhotel-woerthersee.at

6 Tage/5 Nächte im Doppelzimmer

oder Appartement incl. Festivalpass

ab € 429,– pro Person, 4 Tage/3 Nächte

ab € 249,– pro Person. Includiert

sind reichhal tiges Frühstücksbuffet,

4-gängiges Abendmenü, freier Eintritt

in den Wellnessbereich uvm.

Keutschach

Übernachtung im Doppelzimmer

Khevenhüller vom 22. bis 25. Sep -

tember 2011 inkl. Eintrittskarten für

das Humorfestival für 2 Personen im

Doppelzimmer um € 540,–. Mit reichhaltigem

Frühstücksbuffet.

Hotel Eden Park***

Augsdorferstr. 12, 9220 Velden

Telefon: +43 (0)4274/3030

www.edenpark.at

Hotel Gabriel ***

Plescherken 15

9074 Keutschach am See

Telefon: +43 (0)4273/2441

www.hotelgabriel.at

5 Nächte wohnen und 4 Nächte

bezahlen. Ab € 160,– pro Person

je nach Zimmertype im Doppelzimmer

mit Frühstücksbuffet.

Transfer nach Velden gegen

Aufpreis möglich.


■ anreise

salzburg

Deutschland

a10

a2

velden

Klagenfurt

graz

wien

knoten

villach

slowenien

Uhr

Veranstaltungsort: CASINO VELDEN

Casineum am See, Am Corso 17

A-9220 Velden am Wörthersee

■ Tickets

• in allen Ö-Ticket Verkaufsstellen

unter www.oeticket.com oder Telefon: +43 (0)1/96096

• im Casino Velden täglich ab 14 Uhr,

Telefon: +43 (0)4274/2064

Restkarten an der Abendkassa ab 18.30 Uhr.

■ Preise

Tagestickets:

Vorverkauf: € 20,– (Schüler u. Studenten € 10,–)

Abendkassa: € 25,– (Schüler u. Studenten € 15,–)

Der Vorverkaufspreis endet jeweils einen Tag vor der Veranstaltung.

Festivalpass:

€ 60,– (Schüler u. Studenten € 30,–)

Der Festivalpass gilt für die drei Abendveranstaltungen u. die Matinee.

Matinee:

Einheitspreis € 15,– (Schüler u. Studenten € 10,–)

Mitglieder des Uniclubs Klagenfurt frei!

ErmäSSigte Karten:

• Club-Ö1 Ermäßigung • Uniclub Klagenfurt • Akku-Card

Die Ermäßigung beträgt jeweils € 3,– auf das Tagesticket

und € 7,– auf den Festivalpass (an der Abendkassa).

Programmänderungen vorbehalten. Freie Platzwahl.

www.humorfestival-velden.at

24. September, 21.30 Uhr

Impressum: Verein Humorfestival Velden, Waldweg 198, A-9535 Schiefling a. See, info@humorfestival-velden.at; Grafik: majotom.at, A-9020 Klagenfurt am Wörthersee

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine