BLICK

Blick.Isernhagen

Die Bürgerzeitung

für Isernhagen!

www.blick-isernhagen.de

,,DER BLICK

Nachrichten, Informationen und Bekanntmachungen der Gemeinde Isernhagen und der Ortschaften

Altwarmbüchen - Kirchhorst - Neuwarmbüchen

Isernhagen F.B. - Isernhagen H.B. - Isernhagen K.B. - Isernhagen N.B.

14-täglich · e-mail: redaktion@blick-isernhagen.de · Tel. 05139-30 38 · Fax. 05139-30 30

ISERNHAGEN

in unsere Gemeinde

,,

47. Jahrgang Die nächste Ausgabe erscheint am: 31. Juli 2014 Anzeigen- und Redaktionsschluss:

25. Juli 2014

15

17. Juli 2014

//

Das Moorfest kann beginnen

Der 26. Juli kann kommen. An diesem Tag findet das 13. Moorfest ab 14 Uhr auf dem Marktplatz von

Isernhagen vor dem Rathaus in Altwarmbüchen statt. Marlis Helfers, unsere Ortsbürgermeisterin, hat

zusammen mit dem Organisationsteam für das Moorfest die Vorbereitungen abgeschlossen. Das Feuerwerk

ist bestellt und die Verteilung der Stände auf dem Marktplatz wurde auf einem Plan vorgenommen. Auf

dem Marktplatz selbst wird dann am 26. Juli noch der eine oder andere Veranstalter eingewiesen werden

müssen, die Stromversorgung muss sichergestellt werden und der Verkehr muss umgeleitet werden,

damit auf dem gesamten Marktplatz gefeiert werden kann. Die Feuerwehr Isernhagen wird wieder auf

dem Moorfest vertreten sein und Aktionen anbieten. Ebenso wird auch das Schnuppertauchen von

Tauchklub wieder angeboten werden.

Auf der Bühne wird den Besuchern

den ganzen Tag über ein

abwechslungsreiches Programm

geboten. So wird eine Modenschau

stattfinden.

Gruppen von Sportvereinen und der

internationale Frauentreff werden

auftreten. Für Essen und Trinken wird

hinreichend gesorgt. Dass bei guter

Musik getanzt werden kann, dafür

sorgt die Musikgruppe Erdbeershake.

Die Gruppe bietet Songs von den

50ern bis hin zu den 70ern. Bei diesen

Rhytmen wird kein Besucher auf

seinem Stuhl sitzen bleiben. Man sollte

schon einmal den Petticoat bereit

legen, um dann richtig am Abend des

Moorfestes „abzurocken“. Beendet

wird das 13. Moorfest dann wieder

mit einem Feuerwerk. Alle Beteiligten

wünschen sich gutes Wetter

und vor allem bei den Besuchern gute

Laune. Marlis Helfers dankt auch in

diesem Jahr wieder allen Sponsoren,

ohne diese würde das Moorfest nicht

starten können. Ebenso gilt der Dank

aber auch den Mitarbeitern der Verwaltung,

die bei der Organisation

behilflich waren.

Marlis Helfers und das

Organisationsteam

Triathlon zum Anfassen - direkt vor der Haustür in Isernhagen

2. Altwarmbüchener Triathlon und

7. Altwarmbüchener Outdoor Schwimmen

Kinder, Jugendliche und Erwachse sind angesprochen, die einfach nur schwimmen, Rad fahren und

laufen wollen. Am Samstag und Sonntag, 26./27.7.2014, startet der 2. Triathlon in Isernhagen für alle

Altersklassen. Damit bietet der Schwimmclub Altwarmbüchen Isernhagen einen Wettkampf an, der

von ”Jedermann” bestritten werden kann. Wettkampfstätte ist der Altwarmbüchener See mit seiner

reizvollen Umgebung, und für das Radfahren ist ein Rundkurs durch Isernhagen gewählt worden. In

hervorragender Kooperation zwischen der Gemeinde Isernhagen, Region und Stadt Hannover, Polizei

Burgwedel und dem SC Altwarmbüchen ist für die Sicherheit der Sportler gut vorgesorgt worden. Die

Wettkampfstrecken werden für den öffentlichen Verkehr abgesichert und gesperrt. Nähere Informationen

an anderer Stelle in diesem BLICK. Das komplette

Programm ist der Homepage des SC-AWB

(www.sc-altwarmbuechen.de) zu entnehmen.

Hinweis an die Zuschauer:

Im Gegensatz zu 2013 ist auf der gesamten

Radstrecke ca. 2 Std. Wettkampfbetrieb, und wir

hoffen auf rege Zuschauerbeteiligung an der

Strecke zum Anfeuern der Fahrer. Reizvoll ist auch

ein Besuch am See mit Start, Ziel und Wechselzone.

Hier kann man den Wettkampf hautnah

erleben!

Zielgruppe des Altwarmbüchener Triathlons und

Outdoor-Schwimmens sind aber wie schon erwähnt

nicht nur erfahrene Triathleten oder Hochleistungsschwimmer,

sondern auch Isernhagener Sportler,

die gern einen Wettkampf mitmachen wollen.

Programm Samstag, 26.7.2014

WK T1: 13.30 Uhr Kindertriathlon

WK T2: 14.45 Uhr Jugendtriathlon

WK 1, 2 + 101: 16:00 Uhr Freiwasserwettkampf

über 2.500 m / WB

WK 102: 17:30 Uhr 3 x 750 m Staffelwettbewerb

Programm Sonntag, 27.7.2014

WK T3: 10.30 Uhr Triathlon Kurzdistanz

- olymp. Distanz

WK T4: 11.00 Uhr Volkstriathlon

WK 3, 4 + 103: 14:00 Uhr Freiwasserwettkampf über 5.000 m / WB

Meldungen werden sowohl online als auch schriftlich entgegen genommen. Evtl. Fragen werden in der

Geschäftsstelle des SC-AWB (Tel.: 05 11/61 95 62) beantwortet.

Der Schwimmclub Altwarmbüchen hofft natürlich auf schönes Wetter wie in den Jahren zuvor und auf

eine rege Resonanz. Also sofort noch Anmeldung schicken! Der SC freut sich auf alle Teilnehmer und

Zuschauer.

Eckhard Bade

//

Ganz schön frühreif sind dieses Jahr die Äpfel aber auch anderes Obst und Gemüse. Diese leckeren Äpfel sind

in der verlagseigenen Obstbaumplantage ;-) , die immerhin aus vier Obstbäumen besteht.

Fit for Holiday 2014

1. Kirchhorster Highland Games

Jetzt anmelden und mitmachen!

Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 20. Juli 2014. Jetzt noch schnell

ein paar Mitspieler finden und sich unter

Koordination@ZehntfestEvents.de oder im Gemeindebüro der

St. Nikolai Gemeinde in Kirchhorst anmelden.

Wir wollen gemeinsam spielen, feiern und das Pfarrgelände für einen

Tag in die schottischen Highlands verwandeln.

Jede Mannschaft sollte aus sechs Personen bestehen, aus deren Mitte

ein Clan-Chef / eine Clan-Chefin benannt wird. Clans dürfen auch

gerne kleiner oder größer sein! Es wird dann „schottisch“ gemischt.

Treffen ist am Samstag um 12.30 Uhr zum warm machen und zum

Gathering der Clan-Chiefs.

Gegen 13.00 Uhr wollen wir mit einem Gottesdienst „Fit for Holiday

– Gott spielt mit!“, geleitet von Pastor Jens Seliger, beginnen.

Um 14.00 Uhr wird es dann heißen: „The Games are open!“.

In folgenden Disziplinen werden sich die Mannschaften messen:

- Scotish Football (Menschen-Kröckler)

- Tug-o-War (Tauziehen)

- Walkin with Timber (Holzstangenlauf)

- Sheaf Toss (Strohballenwurf)

- Horseshoe Throwing Competitions (Hufeisenwurf)

- To drive a nail home (Nagelbalken)

- Knowledge Games (Logik- und Wissensspiele).

Besondere Punkte erhält, wer schon erfolgreich am JuKi-Spendenlauf

am Freitag teilgenommen hat. Weiterhin gibt es Jokerpunkte, um

Ungleichheiten in Kraft, Geschicklichkeit Wissen oder Alter auszugleichen.

Während der Spiele sind die „Marktstände“ schon geöffnet, an denen

sich die Spieler und die zahlreichen Zuschauer versorgen können.

Und auch der Kaffeegarten wird geöffnet sein. Hierfür werden

noch dringend Kuchenspenden erbeten.

Als Highlight wird ein Dudelsackspieler die Spiele begleiten und

schottische Highlandstimmung verbreiten.

Die Highland Games enden

gegen 18.00 Uhr. Direkt im

Anschluss werden wir gemeinsam

mit Live-Musik und DJ Fränk

unter dem Motto „Highland

Dancing - Kirchhorst rockt“

feiern. In diesem Rahmen wird

auch die Siegerehrung stattfinden.

Damit die Veranstaltung auch

richtig bunt wird, bitten wir die

Teilnehmer in angemessener

„schottischer Bekleidung“ zu

erscheinen – auch so können

Sonderpunkte erworben werden.

Tolle Mannschaftsnamen sind

herzlichst gewünscht.

Die Spiele finden auch bei

„schottischem Wetter“, wenn es

regnet und stürmt, statt.

Wer nicht spielen, aber helfen

möchte, melde sich bitte bei den

Organisatoren an.

Alle Programmpunkte und Informationen

im Überblick gibt es

auch unter www.kirchhorsterzehntfest.de

oder bei Facebook.

Freiwillige Feuerwehr Isernhagen Live 2014

Freiwillige Feuerwehr

Isernhagen

Am Samstag, 19. Juli, von 13.00 bis

18.00 Uhr auf dem Festplatz an der

Hagenstraße in Isernhagen N.B. veranstaltet

die Gemeindefeuerwehr Isernhagen

zum zweiten Mal den Gemeindefeuerwehrtag

in einer etwas anderen

Form. Erleben Sie die Feuerwehr „Live“

mit vielen Feuerwehrfahrzeugen und

interessante Technik zum Ausprobieren.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr

zeigen Einsatzgeschehen bei

Löschvorführungen und technischen

Hilfeleistungen und geben praktische

Tipps für jedermann.

Lassen Sie sich vom umfangreichen

Programm überraschen und nehmen an

den Mitmachaktionen teil. Für das

leibliche Wohl sorgt die Feuerwehr in

Eigenregie.

Die FF Isernhagen freut sich auf Ihren

Besuch.


Enkeltrick und andere Gemeinheiten

Informationsveranstaltung nicht nur für Senioren

Bereits im 5. Jahr führt der Präventionsrat Isernhagen in Kooperation mit der

Sparkasse Hannover, dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und der Gemeinde

Isernhagen Informationsveranstaltungen für Senioren zu aktuellen Themen durch.

Gerade die Senioren sind für viele aggressiv werbende Unternehmen mittlerweile

eine lohnende Zielgruppe. Dabei wird oft die Höflichkeit von Seniorinnen und

Senioren für den schnellen Vertragsabschluss ausgenutzt. Ob am Telefon mit

„abenteuerlichen Geschichten“ oder anlässlich einer „Beratung“ bei der

Kaffeefahrt, soll unter künstlich erzeugtem Zeitdruck das schnelle Geld gemacht

werden.

Auch der „falsche Enkel“, der telefonisch einen finanziellen Engpass oder eine

Notlage vortäuscht, meldet sich bei Senioren immer wieder. Nicht selten werden

dem „geschickten“ Boten hohe Geldbeträge übergeben.

Unsere Kontaktbeamtin vom Polizeikommissariat Burgwedel, Frau Antje

Schneider sowie Herr Carsten Luhmann von der Ermittlungsgruppe

Trickdiebstahl aus Hannover berichten über Beispiele aus ihrer täglichen Praxis

und stehen danach für weitere Fragen zur Verfügung.

Im Anschluss daran wird Frau Silke Schwing, die örtlich zuständige Bereichsleiterin

der Sparkasse Hannover, erläutern, wie Banken und Sparkassen die Ersparnisse

ihrer Kunden davor schützt.

Wie immer, sorgt auch in diesem Jahr das DRK vom Ortsverein Isernhagen

e.V. für das leibliche Wohl, so dass bei Kaffee und Kuchen noch ausreichend

Gelegenheit für die eine oder andere persönliche Frage geboten wird.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 24.07.2014 um 15:00 Uhr

im Rathaus Isernhagen in Altwarmbüchen, Bothfelder Straße 29 in

30916 Isernhagen statt.

Wegen der begrenzten Platzkapazitäten wird um telefonische Anmeldung

unter der Rufnummer 0511 61 53 – 213 gebeten.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung entstehen Ihnen keine Kosten.

Gemeinde Isernhagen, Ordnungs- und Sozialamt

Preisverleihung

Ballonweitflugwettbewerb

Im Rahmen des 10jährigen Jubiläums der bundesweiten Bündnisse für

Familie fand am 20. Mai 2014 am Jugendtreff in Kirchhorst ein

Luftballonwettbewerb statt. Der Bürgermeister, Herr Bogya, hat den

Wettbewerb gemeinsam mit den Kindern eröffnet und rund 100 Ballone

stiegen in den Himmel.

Sie flogen bis Celle/Garßen und Adelheidsdorf. Sechs Karten wurden an

die Gemeinde zurückgesandt, worüber sich die Kinder sehr gefreut haben.

Es gab auch ein Dankeschön an diejenigen, die die Postkarte

zurückschickten.

Aber nun galt es die Preise zu vergeben…

Paula, Pia, Janine und Lillian erhielten von der Gleichstellungsbeauftragten

Azadeh Weinrich-Kroll am 3. Juli ihre Preise, nachdem sie die Landeorte

der Ballone auf einer Landkarte der Region wiedergefunden haben. Den

Kindern, die nicht zur Preisverleihung kommen konnten, wurden die Preise

per Post zugeschickt.

1. Preis ist eine Ferienpassaktion 2014 durchgeführt von der Jugendpflege

Gemeinde Isernhagen,

2. Preis ist der Eintritt für das Kindertheater und

3.-10. Preis sind bunte Tüten für das kostenfreie Kinderkino.

Wir wünschen viel Spaß bei den gewonnenen Aktionen und freuen uns

auf ein Wiedersehen bei Aktionen vom Bündnis für Familie!

Interessierte können sich gern an das „Lokale Bündnis für Familie

Isernhagen“ Ansprechpartnerin: Azadeh Weinrich-Kroll Tel.: 0511 6153-111

E-Mail gleichstellungsbeauftragte@isernhagen.de wenden.

Isernhagener Bündnis für Familie

Haushaltsgeräte

Öffnungszeiten:

Montag: 15.00 – 18.00 Uhr

Dienstag: 15.00 – 19.00 Uhr

Mittwoch: 10.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr

Gemeindebücherei

Isernhagen

Helleweg 4

30916 Isernhagen

Tel.: 0511-61 51 237

50 Jahre Lesespaß in Isernhagen!

Aus unseren Neuheiten:

Hakan Günday: Extrem

Die Geschichte von Derdâ, die mit dem Anführer eines islamistischen

Ordens verheiratet, nach London geschickt, dort jahrelang missbraucht

wird. Sie überlebt nur, weil sie sich die fremde Sprache aneignet, während

ihr alles andere genommen wird. Und vom 16-jährigen Derda, der sich

mit dem Verkauf von Raubkopien an Straßenbuchhändler über Wasser

hält und glühender Verehrer eines türkischen Kultautors wird. Zwei

Menschen, deren Wege sich über die Literatur immer wieder kreuzen –

und am Ende auch eine ganz außergewöhnliche Liebesgeschichte.

Johan Theorin: Inselgrab

Auf Öland hat die Hauptsaison begonnen, und eigentlich sind die

Sommergäste hier, um gemeinsam Mittsommer zu feiern. Doch einer

von ihnen ist zurückgekehrt, um eine sehr alte Schuld zu begleichen. Einzig

Gerlof ahnt, wer der Rückkehrer ist und an wem er sich rächen will,

denn er ist diesem Mann schon in seiner Jugend begegnet, als sie beide auf

dem Friedhof standen und plötzlich Klopflaute aus einem frischen Grab

drangen …

Nele Neuhaus: Sommer der Wahrheit

Sheridan lebt mit ihrer Adoptivfamilie auf einer Farm inmitten von

Maisfeldern. Sie leidet unter der Eintönigkeit des Farmlebens und dem

strengen Regime ihrer Adoptivmutter, die der hochmusikalischen Sheridan

sogar das Klavierspielen verbietet. Zum Glück gibt es Männer, die sie

davor bewahren vor Langeweile zu sterben, bis in einer Halloween-Nacht

etwas Furchtbares passiert...

Elisabeth Gilbert: Das Wesen der Dinge und der Liebe

Almas umtriebiger Vater ist mit Pflanzenhandel reich geworden und ihr

wird es an nichts fehlen, auch nicht an Bildung. Ihre ganze Leidenschaft

gilt der Natur, und während ihrer Studien gelingen ihr revolutionäre

Einsichten. Doch Alma selbst zweifelt an ihren Erkenntnissen: Gibt es

eine wissenschaftliche Erklärung, warum sich der Mensch nach Liebe sehnt?

Was ist Liebe überhaupt? Warum sind wir selbstlos und uneigennützig?

Alma wird Antworten und die Liebe finden.

Annelie Wendeberg: Teufelsgrinsen.

Ende des 19. Jahrhunderts wird im Londoner Wasserwerk ein Cholera-

Opfer entdeckt. Dr. Anton Kronberg, Englands führender Bakteriologe,

wird hinzugezogen und findet heraus, dass der Mann absichtlich mit

tödlichen Bakterien infiziert wurde. Während Scotland Yard den Fall nur

halbherzig verfolgt, begegnet Kronberg dem beratenden Detektiv Sherlock

Holmes. Dieser entdeckt Kronbergs wahre Identität sofort: eine Frau,

die sich als Mann ausgibt, um als Ärztin praktizieren zu können. Im

Gegenzug beginnt Anna – sehr zu dessen Verdruss – Holmes‘ kompliziertes

Innenleben zu analysieren. Die beiden ungleichen, doch intellektuell

ebenbürtigen Partner müssen sich zusammenraufen, um eine

Verschwörung aufzudecken, die so monströs ist, dass sie die Taten von

Jack the Ripper in den Schatten stellt

Hans Meyer von Düttingdorf: Das Bandoneon

Ist die argentinische Postkarte mit den vier Musikern darauf der Schlüssel

zu Christinas Vergangenheit? Zur der Erforschung ihrer Familiengeschichte

reist sie nach Argentinien und fügt ein schillerndes Lebenspuzzle zusammen.

Viel Vergnügen!

Gemeinde Isernhagen,Amt für Jugend, Bildung und Sport

SOS Mütter -

für den akuten Notfall

Am 03. Juli 2014 hat das alljährliche

Frühstück der SOS Mütter im Rathaus

stattgefunden. In kleiner Runde konnte

sich die neue Gleichstellungsbeauftragte Azadeh Weinrich-Kroll vorstellen

und die engagierten Damen mit ihren spannenden Hintergründen und

Einsätzen kennenlernen.

Die SOS Mütter sind in Isernhagen eine etablierte Größe und bekommen

sogar Einsätze aus Hannover, weil sie bislang einzigartig in der Region

waren: sie kommen immer dann, wenn die Kinderbetreuung plötzlich

ausfällt oder die Eltern selbst erkranken. Die SOS-Mütter sind nicht nur

schnell erreichbar, sie kommen auch ins Haus. Das heißt die Kinder können

in ihrer gewohnten Umgebung bleiben und müssen nicht unbedingt auf

gewohnte Freizeitaktivitäten verzichten.

Wenn Sie interessiert sind bei den SOS Müttern mitzumachen oder Sie

befinden sich in einer Situation, in der Sie schnell Hilfe benötigen, melden

Sie sich bei Sabine Müller samamu@kabelmail.de oder bei Azadeh

Weinrich-Kroll gleichstellungsbeauftragte@isernhagen.de

Stadtradeln in der Region Hannover

erfolgreich beendet

Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim

Wettbewerb Stadtradeln 2014. Ich freue mich, dass so viele Radlerinnen

und Radler teilgenommen haben. Sie alle haben so einen wichtigen Beitrag

für den Radverkehr und dadurch für den Klimaschutz und eine lebenswerte

Region geleistet.

Bei den insgesamt geradelten Kilometern in der Gemeinde ist noch

Potential vorhanden, aber die Leistungen der Isernhagener RadlerInnen

können sich sehen lassen. Deutschlandweit haben wir bislang den 54.

Platz von 153 gewerteten Städten und Gemeinden erlangt. Die

bundesweite Aktion läuft in diesem Jahr noch in anderen Städten und

Regionen weiter. Eine Kategorie, die nicht berücksichtigt wurde, ist die

CO2-Einsparung pro Teilnehmer. Hier ist Isernhagen mit 40 kg pro

Teilnehmer auf den vorderen Plätzen zu finden. Auch unser Stadtradel-

Star, Herr Beck, der drei Wochen lang komplett auf ein Auto verzichtete,

liegt mit 519 km (10. Platz) weit vorn in der Platzierung.

In den drei Wochen haben in der Gemeinde Isernhagen 56 RadlerInnen

in 7 Teams insgesamt 15.477 km mit dem Fahrrad zurückgelegt und

dabei 2.228,7 kg CO2 vermieden.

Beste Teamergebnisse

1. Offenes Team 3.375 km

2. ADFC-Isernhagen 3.357 km

3. Sportinsel 3.023 km

Teams mit den meisten Radkilometern

pro TeilnehmerIn

1. Top a ohne P 524 km

2. Lauftreff Altwarmbüchen 436 km

3. ADFC-Isernhagen 336 km

Herzlichen Glückwunsch.

Aufruf!!!!

Wer möchte lernen wie man MAN-

GAS (japanische Comicfiguren)

zeichnet?

Neue Jugendbücher

Veronika Roth:

- Die Bestimmung

- Tödliche Wahrheit

- Letzte Entscheidung

Radler mit den besten Einzelergebnissen

1. P. Kröger, 710 km ADFC-Isernhagen

2. H. Weiß, 670 km, ADFC-Isernh.

3. O. D. 625 km Top a ohne P

Herr Kröger hat als Teilnehmer

mit den meisten gefahrenen Radkilometern

als Preis einen Fahrracomputer

VELO WIRELESS+ erhalten.

Ich würde mich freuen, wenn Sie im nächsten Jahr wieder am Wettbewerb

Stadtradeln teilnehmen und auch Nachbarn, Kollegen und Freunde dafür

begeistern. Denn jeder Radkilometer zählt.

Gemeinde Isernhagen, Bau- und Planungsamt

Bücherei

Isernhagen N.B.

Auf dem

Windmühlenberge 4

Tel. 724 54 48

Öffnungszeiten:

Montag: 15.00 – 17.30 Uhr

Donnerstag: 15.00 – 17.30 Uhr

Seydlitzstraße 12

Ecke Vahrenwalder Straße

30165 Hannover · Tel. 0511-66 22 68

www.ruiz-hausgeraete.de

Öffnungszeiten:

9.30 - 13.00 Uhr · 14.30 - 18.00 Uhr

Sa. 10.00 - 13.00 Uhr

Rundum-Service für

Ihre Hausgeräte vom

Allerfeinsten!

28

Jahre

Bodenstaubsauger

von Miele

Kinderbücher

Das Baumhaus: das Geheimnis des

Zauberkünstlers

Der kleine Drache Kokosnuss und

der geheimnisvolle Tempel

Motzen, trotzen, glücklich sein

Rennschwein Rudi Rüssel

Bücher für Erwachsene

Petra Oelker: Das klare Sommerlicht

des Nordens

Anja Reich: Der Fall Scholl

Jess Walter: Schöne Ruinen

Charlotte Link: Am Ende des

Schweigens

Gabriella Engelmann: Sommerwind

Michaela Robotham: Erlöse mich

Mark Elsberg: Zero

Frauke Geyken: Wir standen nicht

abseits

Besuchen Sie uns auch gerne auf

unserer Internetseite!

www.Buecherei-Isernhagen-NB.de

Babette Holzapfel , Öffentlichkeitsarbeit

S 8330

Unser besonderer Service für Sie:

✗ - Autorisierter Miele-Kundendienst

✗ - Bis 12.00 Uhr gekauft, spätestens bis 18.00 Uhr geliefert!

✗ - Lieferung, Einbau, Altgeräte-Entsorgung - kostenlos

✗ - 0% Finanzierung möglich.

Unsere Top-Marken:

199,- €

Seit über 40 Jahren Fachbetrieb für

Heizung · Sanitär

Tankreinigung

Reinigung · Reparatur · Wartung

Modernisierung · Neuanlagen

Öl/Gas-Notdienst

Fon: 0511 / 61 09 21

Ish.-Altwarmbüchen, Braunstr. 4

Fax: 0511 / 61 46 88

www.selke-tankschutz.de

service@selke-tankschutz.de

2 „Der Blick”


Isernhagen liest vor in der

Gemeindebücherei

Es geht wieder los mit unserem

Bilderbuchkino! Wir lesen, und das

wissen ja viele von euch schon, in

der Gemeindebücherei in Altwarmbüchen

jeden Monat immer am 2.

und 4. Montag von 16:00 bis 17:00

Uhr für Kinder ab 4 Jahren. Wieder

haben wir lustige und spannende

Bilderbücher ausgesucht. Damit

aber auch alle Kinder die vielen

Dinge auf den Bildern gut erkennen

können, werden sie jetzt mit dem

Beamer auf die Leinwand „geworfen“.

Ja, das ist neu und super, denn

so sind die Bilder noch genauer und

schärfer zu sehen als vorher, als wir

Dias verwendet haben. Also es gibt

wieder viel zu entdecken und

darüber zu reden!

Wir freuen uns auf euch!

Wir lesen wieder am Montag, den

28. Juli 2014 in der Gemeindebücherei

in Altwarmbüchen von

16.00 bis 17.00 Uhr und freuen uns

auf euch! Thema diesmal: „Flunkerfisch

trifft Cowboy Klaus

und sein Pony“. Natürlich wie

immer kostenlos und ohne Anmeldung!

Fleischmann

Pastor wirbt für

Spendenlauf

ER läuft! Nicht erst seit gestern,

sondern genaugenommen wieder

seit dem letzten JuKi-Spendenlauf .

Insofern ist Pastor Jens Seliger gut

trainiert, wenn es darum geht für

den Erhalt der Diakonenstelle in der

St. Nikolai Gemeinde seine Runden

zu drehen. Er möchte vor allem

auch andere motivieren, selber

mitzulaufen und/oder sich als

Sponsor zu beteiligen. Der Spendenlauf

beginnt am Freitag dem 25.Juli

um 16 Uhr. Die Läufer können sich

ab 15.30 Uhr registrieren. Der

Förderverein Juki finanziert einen

Großteil der vor inzwischen 13

Jahren gestrichenen Diakonenstelle

und erhält damit die lebendige

Arbeit mit Jugend und Kindern in

der Gemeinde. Die Idee beim

Spendenlauf ist möglichst viele

Runden zu laufen, für die ein selbst

gewählter Sponsor (die Oma, der

Chef, die Firma) dann einen frei

gewählten Betrag an den Förderverein

zahlt. Pastor Jens Seliger hat

bereits einige Sponsoren eingeworben,

hat aber auch noch Platz auf

seinem Spendenzettel!

Für den diesjährigen Spendenlauf

gilt das Motto „gemeinsam nach

Bayern laufen”! Entscheidend ist der

Gesamtkilometerstand, wenn alle

Laufkarten ausgewertet sind. Aber

auch wenn die Strecke nicht ganz

bewältigt wird, soll mit einem

bayrischen Abend zünftig gefeiert

werden. Für die nötige Erfrischung

mit frisch Gezapftem sorgt als Paulaner

Löschzug die Emma, das historische

Feuerwehrfahrzeug des

Fördervereins der Freiwilligen

Feuerwehr Kirchhorst. Mit Brezeln,

Weißwurst und Obazda werden wir

Biergartenatmosphäre rund um das

Gemeindehaus geschaffen. Am Grill

unterstützt das Vorstandsteam von

Zehntfest Events, die am nächsten

Tag mit Fit for Holiday und den

Highland Games Schottland nach

Kirchhorst holen.

Anmeldungen für Läufer gibt es

unter www. Jukiev.de oder im

Pfarrbüro. Wer aktiv als Streckenposten

oder am Getränkestand

helfen möchte, kann sich gerne

unter info@jukiev.de oder 05136-

8020111 melden.

Die Adresse in Ihrer

Nähe für seriöse

Haushaltsauflösungen,

Nachlassankauf:

Antik- und Trödelscheune

Isernhagen F.B. · Hauptstraße 84

Gerd Meister

Tel. 05139-89 60 72

0175-5 26 20 02

Kostenlose und unverbindliche

Besichtigung

Verkaufszeiten:

Mi. - Sa.: 10.00 - 18.00 Uhr

Richtfest Neubau Kinderkrippe Wietzeaue

mit Familienzentrum

Auf dem Gebäude zum zweigeschossigen Kindergarten mit Familienzentrum

in massiver Bauweise wurde am 30. Juni die Richtkrone zum

Richtfest aufgestellt.

Bei einem kleinen Richtfest führte der Architekt, Herr Rainer Rudolf,

durch das Gebäude und informierte über den Stand der Bauarbeiten.

Gemäß des Raumprogrammes der Gemeinde entstehen Räume zur

Unterbringung von drei Kindergartengruppen mit je 25 Kindern sowie

die notwendigen Nebenräume wie Wasch-, Schlaf- und Abstellraum,

Garderoben und Personalraum im Obergeschoss.

Ein großer Mehrzweckraum und eine Ausgabeküche sind im Erdgeschoss

geplant. Dort wird auch das Familienzentrum mit Saal, Büro-, und

Besprechungsraum sowie Teeküche, Stuhllager und Garderobe

untergebracht sein.

Die Toilettenanlage im Erdgeschoss ist für alle Nutzer ausgelegt. Für den

barrierefreien Zugang des Obergeschosses wird ein Personenaufzug

eingebaut.

Dazu entsteht auch ein Krippengebäude in Holz-/Rahmenbauweise, das

drei Krippengruppen mit je 15 Kindern Ende des Jahres Unterkunft bieten

wird. Wasch-, Schlaf-, Abstellräumen und Garderobe entstehen dann auch

im nächsten Schritt.

Mit einer Bildergalerie wird für Sie der Baufortschritt auf www.isernhagen.de

begleitet.

Gemeinde Isernhagen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sommerfest des UNI Netzwerkes

M K

Tischlermeister

Michael Kahlke

• Küchen/ -renovierungen

• Arbeitsplattenaustausch

• Badezimmerschränke

• Einbaumöbel

Lassen Sie sich von uns beraten.

Großhorst 33 a · 30916 Isernhagen-Kirchhorst

Tel. 05136/41 62, Fax 0 51 36/41 63, www.tischlerei-kahlke.de

Was ist los in Isernhagen

war ein voller Erfolg! Bei fast

trockenem Wetter konnten die

Netzwerkdamen in dem wunderschönen

Ambiente des Geländes der

„Lieblingsdeko GmbH” in Isernhagen-Neuwarmbüchen

einen interessanten

Nachmittag verbringen.

In ausgelassener Stimmung wurde

geklönt und geschlemmt.

Neben dem „Netzwerken” bestand

die Möglichkeit, von einer erfahrenen

Floristin in die Kunst des

Blumenbindens eingeweiht zu werden

und einen selbst gebundenen

Sommerstrauß mit nach Hause zu

nehmen, was alle Teilnehmerinnen

mit Begeisterung angenommen

haben.

Besonders freut sich das Netzwerk

über mehrere Neu-Interessentinnen,

die diese Gelegenheit genutzt

haben, das UNI ganz unge-

zwungen kennenzulernen. Für diejenigen Unternehmerinnen, die diesen

Termin verpasst haben besteht auch weiterhin die Möglichkeit, sich einfach

an das Netzwerk zu wenden (1. Vorsitzende Christina Wathling-Peters

05139 87350) und bei einem der monatlich stattfindenden Treffen

reinzuschnuppern.

• Fenster + Türen

• und vieles mehr…

Bürgerfest zum 40-

jährigen Bestehen der

Gemeinde Isernhagen

an der

„Isernhagener Mitte“

Eines war der Bürgerstiftung Isernhagen

klar: Zum 40-jährigen Bestehen

der Gemeinde Isernhagen sollte

ein Zeichen gesetzt werden. Eine

Idee musste her, und es war auch

schnell klar, dass es sich dabei um

ein etwas symbolisch Verbindendes

handeln würde.

Was war da besser, als für die sieben

verstreuten Teile der Gemeinde

„Der Blick”

eine gemeinsame Mitte, einen geographischen Mittelpunkt, zu kreieren?

Dieser Punkt war bald gefunden – ein Wegkreuz in der Feldmark zwischen

Isernhagen KB/FB, Neuwarmbüchen und Altwarmbüchen. Am 25. April

wurden dort sieben Bäume gepflanzt, die symbolisch die sieben Teile der

Gemeinde über die Mitte miteinander verbinden sollen. Zwei Ruhebänke

laden zum Verweilen ein. Den Höhepunkt der Einweihung der Isernhagener

Mitte bildete aber das von der Bürgerstiftung Isernhagen, der Gemeinde

Isernhagen und mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Isernhagen

ausgerichtete Bürgerfest am 29. Juni. An diesem Tag sollte auch ein ebenfalls

von der Bürgerstiftung Isernhagen gestifteter Findling als Stein gewordenes

Symbol des geographischen Zentrums von Isernhagen enthüllt werden.

Das Bürgerfest begann pünktlich 14:00 Uhr mit dem Einmarsch der Musiker

der Feuerwehr Isernhagen auf die neue Mitte. Anschließend wies

Bürgermeister Arpad Bogya in einer launigen Rede auf die Schwierigkeiten

hin, die vor 40 Jahren – und auch noch danach – bei der Vereinigung der

so unterschiedlichen Teile des zukünftigen Isernhagens zu überwinden

waren. Eva Elblinger betonte in ihrer Rede die Hoffnung, dass die Mitte

die sieben Gemeindeteile noch weiter zusammenwachsen lässt. Und dann

nahte auch schon der große Augenblick. Unter dem Applaus der

zahlreichen Isernhagener Bürger enthüllte Arpad Bogya gemeinsam mit

Eva Elblinger und Andreas Kellner vom Vorstand der Bürgerstiftung den

mit einer Gemeindefahne bedeckten Findling. Und alle waren sich einig:

die neue Mitte Isernhagens ist ein echtes Schmuckstück, der wirklich zum

Verweilen animiert und die Zusammengehörigkeit der Ortsteile der

Gemeinde unterstreicht.

Und was konnte diesen Gedanken besser betonen als die Gespräche der

Isernhagener über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Isernhagens

bei einem Bürgerfest mit Blasmusik, Bratwurst, Eis und auch einem

zünftigen Bier?

Steffen Jahn, Pressesprecher BSI

Andreas Kellner, Eva Elblinger von der Bürgerstiftung Isernhagen und Bürgermeister Arpad

Bogya enthüllen den die Mitte Isernhagens symbolisierenden Findling. Foto: Steffen Jahn.

3


Wölfe in Isernhagen?

Über Wölfe und Wolfsmanagement in Niedersachsen.

In der letzten Juniwoche 2014 gab es in Oldhorst einen bisher noch nicht

geklärten Riß an einem Kalb. Die genetische Untersuchung läuft derzeit

noch. Damit ist ein Thema hochaktuell, das man noch vor einigen Jahren in

den Bereich der Fabel verwiesen hat: Wölfe in Isernhagen. Wir haben das

zum Anlaß genommen für eine umfassende Darstellung der aktuellen Lage.

Wölfe sind ein heißes Thema und schnell ein Politikum. Meistens stehen

nicht die fachlichen Überlegungen im Vordergrund sondern politische

Interessen dominieren das Tagesgeschehen. Diejenigen, die am lautesten

schreien, werden gehört, auch wenn Andere gute Argumente haben und

die Leisen in der Überzahl sind. Mittlerweile profitieren sehr viele von der

permanenten Berichterstattung: Wolfsberater, Wolfsbeauftragte, Wolfsbeobachter,

Wolfsbotschafter, Wolfscenter, Wolfsfreundeskreise, Naturschutzverbände

und viele mehr. Überall gibt es Wolfstage, Wolfspatenschaften,

Wolfsbüros, Wolfscenter, Wolfsregionen, Wolfserwartungsland,

Wolfsstudien, Wolfsinfotage, Wolfssymposien und was sonst möglich ist.

Wolf läuft!

Auf einem vom Deutschen Jagdverband am 21. März 2014 in Berlin

durchgeführten Kongress erläuterten und diskutierten Fachleute aus

unterschiedlichen Bereichen wie Umweltministerium, Wissenschaft,

Recht, Jagd, Wolfsberater die aktuelle Entwicklung. Besonders interessant

sind gerade auch die Informationen aus unserem Nachbarland

Polen und aus Sachsen, wo man bereits die längsten Erfahrungen mit

Wölfen hat. Sämtliche Protokolle sind online verfügbar.‚

Nachfolgend sollen die wichtigsten aktuellen Fakten zur Entwicklung

der Wolfspopulation vorgestellt, erläutert und bewertet werden.

Bestandserfassung und Schutz durch

Wildtiermonitoring

Schon in der großen Überschrift dieses Beitrags steckt eine Crux

denn Wolfspopulationen allein mit Blick auf Niedersachsen oder

Deutschland zu betrachten, ist zu verkürzt. Wölfe halten sich nicht

an Landesgrenzen und haben keine Ahnung von Föderalismus. Daraus

haben Wissenschaftler die Konsequenz gezogen und die Wölfe in

Westpolen und im Norden/Osten Deutschlands in der wissenschaftlichen

Betrachtung zu einer Population zusammengefasst. CEL

(Central European Lowlands) ist der Fachbegriff für diese Population.

Sicherlich könnte man auch die ostpolnischen und baltischen Wölfe

dazurechnen da alle genetisch weitestgehend identisch sind und auch

immer wieder Wanderungen der Wölfe von Ost nach West und

umgekehrt vorkommen. Hier kneifen die Verantwortlichen. Selbst

Genetiker sagen „ ...es ist schwierig überhaupt eine Populationsdefinition

zu erstellen“ (Senckenberg Institut, s. DJV-Kongress in

Berlin).

Die Methode des Wolfsmonitoring ist das sogen. SCALP-Verfahren,

das für Luchse im Hochgebirge entwickelt wurde. Inwieweit das auf

Wolfsrudel in der Ebene übertragbar ist, kann man getrost hinterfragen.

Beim Wolfsmonitoring zählt man die nachgewiesenen Rudel, sowie

Paare und Einzeltiere soweit möglich (Ein Rudel sind die Elterntiere

und die Jungtiere des aktuellen und des vorigen Jahres). Daraus wird

die Gesamtheit der Population hochgerechnet. Zum aktuellen Wolfs-

Berichtsjahr, das am 31.3.2014 abgeschlossen wurde, gibt es 25

Wolfsrudel (2013 sind 101 Welpen in Deutschland geboren) sowie

vier Paare ohne Nachwuchs und dreizehn Einzeltiere in Deutschland.

Viele Fachleute gehen aber davon aus, dass mindestens auch 25 Rudel

der CEL-Population in Westpolen vorhanden sind (ca. 1.000 Wölfe

in ganz Polen). Man kommt so in Deutschland zum 31.3.2014 auf ca.

300 Wölfe, zzgl. die gleiche Anzahl in Westpolen, was insgesamt ca.

600 Tiere CEL-Population ausmacht - vorsichtig geschätzt.

Ein „günstiger Erhaltungszustand“ (lt. FFH-Definition) *1 , bei dem eine

Population nicht bedroht ist, wird nach nicht unumstrittener Auffassung

bei ca. 1.000 fortpflanzungsfähigen Exemplaren erreicht. Die Einteilung

der Erhaltungszustände erfolgt in drei Kategorien: „ungünstig-schlecht“,

„ungünstig-unzureichend“ und „günstig“. Ist eine Population mit

anderen Populationen so vernetzt, dass die Zuwanderer eine

genetische und demographische Wirkung haben, so kann ein Bestand

von mehr als 250 erwachsenen Tieren ausreichen, um den Bestand

als „nicht gefährdet“ einzustufen (s. Wolfsmanagement Sachsen). Wenn

wir also die CEL-Population mit der ostpolnischen und baltischen

Population als vernetzt betrachten, ist der Bestand schon heute als

„nicht gefährdet“ einzustufen. Das sieht allerdings das Bundesumweltministerium

aus nicht näher erläuterten Gründen derzeit nicht

so (G. Adams, BMUB).

Trotz Verlusten durch Krankheit, insbesondere bei jüngeren Wölfen,

Verkehrsopfer und andere Ursachen haben Wölfe eine Vermehrungsquote

von ca. 30 %. Selbst bei vorsichtigster Schätzung ist also

spätestens in drei Jahren die CEL-Wolfspopulation mit ca. 1.300

Exemplaren als gesichert anzusehen. Schon heute kann man anhand

des bestehenden Schutzes und der Eigendynamik in der Entwicklung

daher festhalten: Egal wie man die Population betrachtet: Sie entwickelt

sich viel rasanter als angenommen und Wölfe der geschützten CEL-

Population sind nicht in ihrem Bestand bedroht.

Daraus folgt die nächste Fragestellung, die ebenfalls auf dem Kongress

des Deutschen Jagdverbandes in Berlin diskutiert wurde:

Wieviele Wölfe kann Deutschland aufnehmen? .

Derzeit diskutiert man noch darüber wieviel Platz (Reviergröße) ein

Wolfsrudel benötigt. Auch das ist eine theoretische Diskussion da

die Erfahrungen fehlen. Wölfe benötigen keine „Wildnis“, sondern

können auch in einer Kulturlandschaft leben. Da Wölfe Habitatgeneralisten

sind, gehen sie dorthin wo sie ihre Beute finden, möglichst

mit geringem Aufwand. Wolfsreviere sind nicht fest sondern verschieben

sich und schwanken sehr in den Größen. Bisherige Untersuchungen

zeigen eine Reviergröße von ca. 150 – 300 Quadratkilometern.

Bei 300 qkm hätten nach Meinung einiger Wissenschaftler

theoretisch ca. 220 Wolfsrudel Platz in Deutschland. Bei 150 qkm

Reviergröße wären es ca. 520 Rudel, die in Deutschland Platz finden

könnten. Diese Zahl würde hochgerechnet etwa 5.000 Einzeltiere

bedeuten, was kaum vorstellbar erscheint. Zum Vergleich: In ganz

Schweden, das viel größer ist als Deutschland und wesentlich weniger

Einwohner hat gibt es ca. 400 Wölfe.

Man kann auch andersherum eine Rechnung aufmachen: Wenn

Deutschland die Hälfte, der für einen „günstigen Erhaltungszustand“

benötigten Wölfe hat, sind das ca. 500 fortpflanzungsfähige Tiere. Diese

Zahl ist in ca. 2-3 Jahren ohne Probleme zu erreichen und wird

eventuell auch von der betroffenen Bevölkerung akzeptiert. Es wären

„nur“ ca. 200 Exemplare mehr als heute.

Aber was folgt dann? Geburtenkontrolle, Kastration, Antiwelpenpille

– geht natürlich nicht. Es gibt tatsächlich auch Meinungen, die

darauf hinauslaufen den Wolfsbestand sich selbst zu überlassen und

zu hoffen dass Krankheiten, Strassenverkehr oder Nahrungsmangel

die Sache allein regeln. Das sind dann vielleicht diejenigen, die anfangen

Wölfe zu füttern, so wie das mit den Wildschweinen in

Berlin z.T. gemacht wird. Vielleicht sollte man fragen: ...Wieviele

Wölfe will Deutschland aufnehmen?

Konflikte, Schäden, Ausgleich

Konflikte mit Wölfen sind für

diejenigen, die mit Wölfen

zu tun haben, real

insbesondere im

ländlichen

Raum.

*1. FFH = Fauna Flora Habitat Richtlinie Artikel 1 lit. i: Der Erhaltungszustand einer

Art wird als „günstig“ betrachtet, wenn

- aufgrund der Daten über die Populationsdynamik der Art anzunehmen ist, dass

diese Art ein lebensfähiges Element des natürlichen Lebensraumes, dem sie angehört,

bildet und langfristig weiterhin bilden wird, und

- das natürliche Verbreitungsgebiet dieser Art weder abnimmt noch in absehbarer

Zeit vermutlich abnehmen wird und

- ein genügend großer Lebensraum vorhanden ist und wahrscheinlich weiterhin

vorhanden sein wird, um langfristig ein Überleben der Populationen dieser Art zu

sichern.

*2. 20.12.2013 Auszug aus der Nds.- Landtags-Drucksache 17/1082

Der Entwurf sieht als Gegenstand der Förderung die Gewährung von

– Billigkeitsleistungen gemäß § 53 Landeshaushaltsordnung (LHO)* für durch den

Wolf verursachte Nutztierrisse zur Minderung der nachgewiesenen wirtschaftlichen

Belastungen sowie

- Zuwendungen gemäß § 44 LHO 2 für Präventionsmaßnahmen (Nachrüstung von

Zäunen nebst erforderlichem Zubehör sowie in geeigneten Fällen die Förderung der

Anschaffung von Herdenschutzhunden) vor.

- Die beabsichtigte Förderung von Präventionsmaßnahmen zielt vorrangig auf den

Schutz von Schafen, Ziegen und Gehegewild, im begründeten Einzelfall auch auf

andere Nutztierarten, jedoch nicht auf kleine Nutztiere wie Hühner, Enten, Gänse,

Kaninchen oder ähnliche. Der aktuelle Entwurf der Förderrichtlinie sieht die Gewährung

von Zuwendungen für Präventionsmaßnahmen unter folgenden Voraussetzungen vor:

– an Nutztierhalterinnen und Nutztierhalter im Haupterwerb oder berufsgenossenschaftspflichtigen

Nebenerwerb,

– in amtlich definierten und bekannt gegebenen Gebieten (Wolfsregionen),

– für über den Grundschutz zur Sicherung der Nutztierbestände hinausgehende

zusätzliche Aufrüstungen von Zäunen zum vorbeugenden Schutz vor Wolfsübergriffen,

– in geeigneten Einzelfällen für die Anschaffungskosten von speziellen Herdenschutzhunden

bei großen Herden (mindestens 100 Tiere),

– bei Überschreiten einer Bagatellgrenze (aktuell sind 200 Euro vorgesehen).

Tierhalter, Spaziergänger, Hundehalter, Jäger und andere Naturnutzer

sammeln ihre individuellen Erfahrungen.

Das werden in Zukunft mehr Menschen sein, da es auch mehr Wölfe

werden. Sie werden meist nachts ihre Kreise ziehen und dort Nahrung

suchen, wo sie einfach und effektiv zu finden ist - natürlich auch in den

Dörfern.

Schäden werden im Prinzip je nach Bundesland bei nachgewiesenen

Wolfsrissen, nachgewiesenen Schutzmaßnahmen und anderen Voraussetzungen

erstattet. Das derzeitige Wolfsmanagement ist Ländersache

und hechelt der rasanten Entwicklung der CEL-Wolfspopulation

oftmals hinterher. In vielen Bundesländern, so leider auch noch in

Niedersachsen, haben die Betroffenen das Gefühl, mit ihren Problemen

nicht genügend gehört zu werden, müssen sich durch Verwaltungsformalien

quälen und bleiben auf den Kosten doch sitzen. Derzeit

scheint eine Schadensabwicklung über die Wolfsberater der

Landesjägerschaft halbwegs zu funktionieren obwohl die rechtliche

Grundlage immer noch unbefriedigend ist.

In Niedersachsen gilt immer noch das Wolfskonzept aus dem Jahr

2010. Eine Regelung über Ausgleichszahlungen für Nutztierhalter ist

seit einigen Jahren in Arbeit. Was die Landesregierung plant, ist durch

intensive Recherche in Landtagsdrucksachen und dergl. zu erkunden.

Immerhin ist der aufmerksame Rechercheur auf den Hinweis gestoßen,

dass man sich auch vorübergehend Schutzzäune ausleihen kann und

derzeit nur aufgrund einer noch nicht verabschiedeten „Billigkeitsrichtlinie“

Ausgleichszahlungen möglich sind. 2 Diese geplanten

Regelungen beziehen sich also überwiegend auf Präventionsmaßnahmen

in eng eingrenzbaren Fällen. Was ist mit eingetretenen

Schäden an Nutztieren, bleibt das bei freiwilligen Billigkeitsleistungen?

Wann ist eine Region eine Wolfsregion. Wahrscheinlich geht die

niedersächsische Landesgesetzgebung weniger offensiv mit Schadensfällen

um als in Sachsen, wo ein Ausgleich gesetzlich festgeschrieben

ist. Entscheidend ist wie immer, was unter dem Strich dabei

heraus kommt. Die Politiker sprechen gern von „Akzeptanz schaffen“.

4 „Der Blick”

Es bleibt den Betroffenen in Wirklichkeit auch nichts anderes übrig

als den Wolf zu akzeptieren denn er ist gesetzlich streng geschützt

und „praktiziertes nicht akzeptieren“ ist strafbar. Akzeptanz jedoch

nur durch Information und Kommunikation schaffen zu wollen, wird

nicht gelingen. Die Politik muss das in der Sache, in der Substanz

durch klare, wirksame Maßnahmen schaffen.

Vorbeugender Schutz für Tierhalter .

Die geforderten Schutzmaßnahmen für Tierhalter haben natürlich ihre

Grenzen. Elektrozäune sind teuer, nicht immer einsetzbar und die

vielfach gelobten Herdenschutzhunde können auch nicht überall

eingesetzt werden. Freilaufende Herdenschutzhunde in der kleinen

Schafherde eines Hobbytierhalters in der Feldmark rund um Isernhagen

sind schlichtweg eine weltfremde Vorstellung, ebenso wie auf dem

Deich am Rande des Wanderweges im Touristengebiet oder die

gelegentlich empfohlene Weidehaltung von Eseln und Lamas zusammen

mit den Schafen und Ziegen. Wölfe sind äußerst lernfähig. Sie merken,

dass ihnen von Menschen keinerlei Gefahr droht, dass ein Schaf

leichter zu erbeuten ist als ein Reh und ihre Erfahrungen

geben sie an den Nachwuchs weiter. Gerade die extensive

Tierhaltung kleiner, ökologisch arbeitender Betriebe

kann bedroht sein. Natürlich stehen irgendwann

auch Kälber und Fohlen auf der Speisekarte der

Wölfe. Wenn das erste Totilas-Fohlen in die

Schlagzeile gerät werden die Pferdzüchter

wach. Hier prallen dann die Emotionen der

Wolfsfreunde auf die der Pferdefreunde.

Bei alledem stehen viele Nutztierhalter z.B.

in Sachsen der Rückkehr der Wölfe

derzeit nicht komplett ablehnend gegenüber,

offenbar weil sie sich nicht allein

gelassen fühlen und Ausgleichszahlungen

entsprechend gesetzlich geregelt sind,

ebenso die Möglichkeit in einzelnen

Fällen Wölfe zu entnehmen. Begriffe wie

töten, abschießen, Bestandsregulierung,

Jagd werden derzeit in allen offiziellen

Statements gemieden wie die Pest.

Niemand will sich den Schwarzen Peter

zuschieben lassen und die Verantwortung

für die Folgen der Entnahme übernehmen.

Die Befürwortung in der breiten Gesellschaft

ist eher unwahrscheinlich aber der zu erwartende

shitstorm ist gewiss.

Wölfe und Artenschutz

Spannenderweise fragt kaum jemand nach dem

Einfluss von Wölfen auf andere, wirklich bedrohte und

geschützte Tierarten wie Großtrappen, die in Brandenburg

mit Millionenaufwand geschützt werden, Auerwild, das

in Thüringen wieder angesiedelt werden soll, genetisch isolierte

Rotwild-populationen. Muffelwild wird wohl in Sachsen, Brandenburg,

Sachsen-Anhalt durch den Wolf ausgerottet (macht ja nichts, war ja eh

nur hier eingeführt – merkwürdiger Tierschutz). Was ist mit der kleinen

Herde einer seltenen Nutztierschafrasse? Wir verordnen Leinenzwang

für unsere Hunde und kämpfen, wenn es sein soll, mit Gewerbeumsiedlungen

um jedes einzelne Exemplar des Wachtelkönigs und anderer

Bodenbrüter. Sicherlich nicht damit Wölfe genau das zunichte machen.

Es macht absolut keinen Sinn, Artenschutz auf Wölfe zu reduzieren.

Jäger und Jagdinteressen

Einseitige Interessen werden in jedem Fall bei den Jägern vermutet

und das obwohl Wölfe nicht einmal dem Jagdrecht unterliegen (außer

in Sachsen, dort aber ohne Jagdzeit). Natürlich haben die niedersächsischen

Jäger Sorge vor dem, was auf sie zukommt. Verändertes

Verhalten des Wildes oder geringere Strecken werden als erste

Anzeichen gesehen. Mancher Jäger ist auch übersensibilisiert. Andere

haben bereits Wolfsrisse in ihrem Revier, Wolfssichtungen und spüren

die Veränderungen ohne gleich alles mit einer wissenschaftlichen Studie

belegen zu können. Selbstverständlich sind auch bei Jägern wie auch

bei Grundeigentümern als Verpächtern wirtschaftliche Interessen

berührt. Jäger sind nicht generell darauf aus Wölfe zu schießen.

Wolfstrophähen werden in wenigen Jägerhaushalten akzeptiert. Aus

kulinarischen Gründen wird sich erst recht niemand zum Abschuss

eines Wolfes durchringen können. Kein vernünftiger Jäger wird einen

Wolf bejagen und dabei seinen Jagdschein riskieren. Wer doch gegen

die gesetzlichen Bestimmungen verstößt muss mit den Konsequenzen

fertig werden.

In Niedersachsen hat die Landesjägerschaft das Wildtiermonitoring

für den Wolf übernommen. Sie trägt die Kosten und gibt auch sonst

die notwendige Unterstützung. Dazu wurde Anfang 2011 die Biologin

Frau Dr. Bitta Habbe eingestellt. Das kann man nur als richtige und

wichtige Maßnahme der niedersächsischen Jägerschaft bezeichnen.

Niemand ist besser geeignet die Lage in der Fläche zu beobachten

und zu beurteilen als die Jäger. Sie sind gut ausgebildet, kennen ihre

Reviere, haben Zugriff auf alle jagdlichen Einrichtungen (Kanzeln,

Hochsitze, Fahrzeuge, Hunde), verfügen über die technische Ausstattung

und gehen auch abseits der üblichen Wege. Ca. 60.000 Jäger

in ganz Niedersachsen bieten ein fachlich hoch qualifiziertes personelles

Potenzial, das keine andere Organisation nur ansatzweise erreicht.

Darum ist das Wolfsmonitoring bei Jägern bestens aufgehoben. Warum

das Bundesumweltministerium da z.T. noch irgendwelche Abwehrreflexe

gegen Jäger hat ist vollkommen unerklärlich (s. DJV-Kongress

in Berlin).

Resümee und Ausblick

Ein nationales Wolfsmanagement gibt es nicht. Jedes Bundesland

verfolgt eigene Ideen. Die Wölfe in Deutschland sind faktisch nicht

bedroht, zur dynamischen Bestandsentwicklung jenseits einer Grenze

von x Exemplaren, zur Wolfsdichte, gibt es keine Konzepte, Konflikte

werden je nach Bundesland mehr oder weniger gut gelöst, es wird

weiter geforscht und man will miteinander im Gespräch bleiben um

Akzeptanz für den Wolf zu schaffen. Pauschaler und unverbindlicher

geht es kaum.

Wie sehen wir, die Gesellschaft, die Wölfe in drei oder in fünf Jahren?

Heute schon an Antworten zu denken, die in einigen Jahren unweigerlich

eingefordert werden, ist mehr als angemessen. Leider gibt es

auch nicht immer auch Antworten, die eigentlich heute schon fällig

sind. Management, auch Wolfsmanagement, bedeutet vorausschauend

zu handeln, Fragen aufzuwerfen und ehrliche Antworten für die

überschaubare Zukunft zu geben. Zunächst ist allerdings die Politik

an Zug aber die Politik ist kein Rennpferd – leider. .

Warten wir’s ab, Wölfe in Isernhagen sind keine Fabel. .

Christian Schröder, Isernhagen, Juli 2014


So und nicht anders –

Purple Schulz und Schrader spielen im

Isernhagenhof

„Verliebte Jungs…“ – für die Generation Neue Deutsche Welle ist dieser

Song so untrennbar mit Purple Schulz verbunden, wie die Zeit der 1980er

mit Karotten-Jeans, Schulterpolstern und Stirnband. Und der Refrain

kommt wie von selbst: „…tanzen auf den Straßen mit den Frauen, die

sich das gefallen lassen…“

Beim Konzert im Isernhagenhof am Samstag, 26. Juli 2014, 20.00 Uhr,

wird Purple Schulz sicherlich auch diesen Hit spielen, der neben

„Sehnsucht“ und „Kleine Seen“ wohl sein bekanntester ist.

Sommerfest im Kulturzentrum Isernhagenhof

Am Samstag, 19. Juli 2014 veranstaltet das Kulturzentrum Isernhagenhof

von 15.00 bis 18.00 Uhr sein diesjähriges Sommerfest. Für alle kleinen

und großen Besucher an diesem Nachmittag wird es wieder eine bunte

Mischung aus Mitmachangeboten der Kunstschule Isernhagen, kleinen

Konzerten der Musikschule Isernhagen & Burgwedel und natürlich Kaffee,

Kuchen, kalte Getränke und Gegrilltes des KulturKaffees Rautenkranz

geben. Der Isernhagenhof Kulturverein ist mit einem Informationsstand

und dem bewährten Weincontor Zückert vertreten.

Gartengestaltung

Planung &

Ausführung

Aber Purple Schulz hat weit mehr zu bieten! 1973 begann der damals

17jährige mit dem ersten Konzert seiner eigenen Band „d´accord“ eine

überaus erfolgreiche Karriere als Sänger und Songschreiber. Er hat mit

bekannten Musikern wie Brian Adams, Rio Reiser, Herbert Grönemeyer,

Zucchero, Status Quo oder den Harlem Gospel Singers auf der Bühne

gestanden.

Seinen ungewöhnlichen Künstlernamen verdankt Rüdiger Schulz, wie er

bürgerlich heißt, dem Verkäufer eines Kölner Orgelgeschäftes, dem der

damals 13jährige mit seinen Interpretationen von Deep Purple Songs an

einer für ihn unerschwinglichen Hammondorgel auf die Nerven ging.

Mit seinem aktuellen Programm „So und nicht anders“ bietet der gebürtige

Kölner seinem Publikum eine außergewöhnliche Mischung aus Pop,

Kleinkunst, Comedy und Kabarett. Schulz erzählt bissig-böse, ironische

oder einfühlsame und zutiefst berührende Geschichten. Tiefgründig sind

seine Texte, aber es darf auch gelacht werden.

Tatkräftige Unterstützung erhält Schulz vom Gitarristen Andreas

„Schrader“ Dorn. Ebenfalls im Kölner Raum ansässig, arbeitet Schrader

deutschlandweit als Gitarrist, Sänger, Produzent und Komponist. Für seine

Mitarbeit bei Peter Maffays „Tabaluga und das verschenkte Glück“ erhielt

er Platin, mit Guildo Horn erreichte Schrader 2008 beim Eurovision Song

Contest den siebten Platz.

Karten für diese Veranstaltung sind zum Preis von 20 Euro, ermäßigt 14

Euro, im Büro des Kulturvereins, bei Böhnert in Burgwedel und Isernhagen

HB und an der Abendkasse erhältlich. Sie können auch unter 05139-894986

oder unter info@isernhagenhof.de vorbestellt werden

Sommerliches Chorkonzert mit CANTAMUS

in Altwarmbüchen

Der Vorverkauf hat begonnen

Am Sonntag, den 27.7. sind die 45 Sängerinnen und Sänger mit ihrem

aktuellen Programm in der Christophoruskirche in Altwarmbüchen zu

Gast. Konzertbeginn ist 18 Uhr.

Der Chor CANTAMUS aus Kirchhorst ist mit seinen Konzertprogrammen

immer für eine Überraschung gut. Und nach dem großen Erfolg der

norddeutschen Erstaufführung von Bob Chilcotts Requiem letzten Herbst

ist Cantamus nun mit seinem neuen Propramm „Von Mendelssohn bis

Night Fever” in der näheren Umgebung „auf Tour”. Auftakt der Konzertreihe

war im Juni der Auftritt bei den Chortagen Hannover in der Galerie

Herrenhausen, gefolgt von einem Konzert am 6.7. in Ehlershausen. Standing

Ovations nach dem letzten gesungenen Ton und eine Einladung, im

nächsten Jahr doch bitte wiederzukommen, bestärken Chorleiter Martin

Schulte in seiner Programmzusammenstellung, die sich nicht so leicht in

eine Schulbade stecken lässt.

Die Kunstschule bietet an seinem „Tag der offenen Tür zum Sommerfest“

an, die Dozenten kennenzulernen, Fragen zu stellen und sich das neue

Herbst/Winter-Programm 2014 mit nach Hause zu nehmen. Weiterhin

wird Claudia Fischer, Dozentin im Kurs „ Skulpturen mit Ytongsteinen“,

die Entstehung eines Moais (Statue von den Osterinseln) aus Ytongstein

demonstrieren. Kinder dürfen mit Nina Lemke-Holst auf Leinwand malen

und im „Free painting“ mal richtig aus sich herauskommen. Gisela Sunder,

Dozentin der Frühförderung, wird mit kleinen und großen Kindern die

Wege zur Kunstschule und zur Scheune kunstvoll verschönern. Eine

Tombola lockt mit 2 Hauptpreisen, zu gewinnen gibt es je einen

kostenlosen Kurs für Kinder und für Erwachsene. Auf einem

Kinderbuchflohmarkt können möglicherweise lang gehegte Schätze wieder

neue Liebhaber finden.

Die Musikschule eröffnet um 15.00 Uhr auf der großen Bühne der Scheune

das Sommerfest mit Musik der Chorklassen der Grundschule

Neuwarmbüchen, dem Bläserensemble „Blowing Winds“ und der

Streicherformation „Ministrings“. Danach treten ab 15.30 Uhr im Foyer

der Scheune einige Bands der Musikschule auf. Klassisch wird es dann um

16.30 Uhr noch einmal im Kammermusiksaal mit dem Jugendstreichorchester,

dem Querflöten-, Trompeten- und Musette-Ensemble, zwei

Solobeiträgen mit Violine und Trompete und einem Streichquintett.

Außerdem wird in diesem Konzert der Kompetenznachweis Kultur an

langjährige Musikschulschüler/innen vergeben. Den musikalischen

Abschluss des Sommerfestes bestreiten dann ab 17.00 Uhr wieder Bands

im Foyer. In der Zeit von 15.30 bis 16.30 Uhr können Querflöte, Klarinette,

Oboe, Fagott und Klavier in den Musikschulräumen ausprobiert werden

und von 17.00 bis 18.00 Uhr kann man sich auf der Blockflöte, der E-

Gitarre und dem Schlagzeug versuchen.

Das Kulturzentrum freut sich auf viele Besucher des Sommerfestes im

Isernhagenhof. Weitere Informationen sind unter 05139-4088 erhältlich.

Suppe

p. P.

10,50 €

19./20.07.14

p. P.

10,90 €

Cordon bleu

Kroketten, Mischgemüse,

Sauce Hollandaise, Dessert

26./27.07.14

Suppe

p. P.

Holzfällersteak10,90 €

vom Schwein

geschmorte Zwiebeln,

Pommes, Salat, Dessert

Ab 1. August

bis 15. August haben

wir Betriebsferien!

Solitärbaumschule

Unsere Bäume sind

schon erwachsen!

Erleben Sie unsere Gartenanlagen

und bewundern Sie

unsere Solitär-Gehölze.

Besichtigungstermine bitte

nach Absprache!

Beensen’s Gärten GmbH /

Beensen’s Bäume

Kranichring 46

30916 Isernhagen

Tel.: 0511. 61 22 74

Fax: 0511. 61 22 76

info@beensens-gaerten.de

info@beensens-baeume.de

Sprech- und Telefonanlagen - Durchlauferhitzer

Sat-Anlagen - Neubauinstallation

Der Chor CANTAMUS ist nach der Premiere des neuen Programms in

Ehlershausen nun in Altwarmbüchen zu Gast

„Gäste in Altwarmbüchen können sich also auf eine typische CANTAMUS-

Mischung freuen”, so Schulte. Neben geistlichen a-cappella- Werken etwa

von Felix Mendelssohn Bartholdy gibt es Hits aus der „West Side Story”,

ironische Volksliedbearbeitungen oder auch wunderschöne Kunstlied-Sätze, die

mit ihrer Schlichtheit einen wirkungsvollen Kontrast zu den begleiteten

Chorwerken bieten werden. Am Klavier begleitet den Chor der hannoversche

Jazzpianist Markus Horn.

Karten zum Preis von 8,-€ sind ab sofort erhältlich bei„LeseNest”

Altwarmbüchen, an der Riehe 33; Buchhandlung C. Böhnert, Isernhagen

HB; Buchhandlung C. Böhnert, Burgwedel

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.cantamus-chor.de

Fabian Paulus

Installateur- und Heizungsbau-Meister

Hannoversche Str. 56 A

30916 Isernhagen

E-mail: f.paulus@arcor.de

www.fabian-paulus.com

Tel. 0511 / 45 98 91-2

Fax 0511 / 45 98 91-3

Mobil 0170 / 8 07 94 31

Kirchhorster Männerchor freut sich auf sein

Sommerkonzert

Es ist bereits guter Brauch: Das Sommerkonzert des Kirchhorster

Männerchores. Am Samstag den 19.07.2014 kommt es zu einem

herausragenden Konzertereignis - der Polizeichor Hannover singt mit.

Beide Chöre sind gut aufeinander eingestimmt; sie sind bereits unter der

Leitung von Anne Drechsel und Diliana Michailov mehrfach zusammen

erfolgreich aufgetreten.

„In diesem Jahr wird das Konzert etwas Besonderes sein.” sagt Johen

Gotthard, der erste Vorsitzende des Männerchores Kirchhorst. Lieder

aus „Der Zigeunerbaron” (Johann Strauss), „My Fair Lady” (Frederick

Loewe) und Studentenlieder a la „Es leben die Studenten” sollen für

Stimmung sorgen. Als Solisten werden Yvonne Lange, Sarina Schneider

und John Pickering für musikalische Überraschungen sorgen. Weiterhin

wird der Kinderchor „Essemble Spatzen” und der Jungendchor „Young

Vocals” die Zuschauer begeistern.

Für das leibliche Wohl sorgen die Ehefrauen und Freunde des Chores:

von selbst gebackenen Kuchen bis zu deftigen Grill-Genüssen reicht das

Angebot, denn wie üblich wird nach Ende des Konzerts bis in den

Sommerabend hinein gemeinsam bei gutem Wein und kühlem Bier mit

dem Publikum gefeiert.

Also, seien auch Sie dabei, wenn es heißt: „Burschen heraus!”

„Der Blick”

5


.....Termine für Isernhagen.....

Veranstaltungskalender BLICK 15-2014

Mi. 16.07. 17.30 Infoveranstaltung zum Einstieg in die

Selbstständigkeit im RH in Awb.

Mi. 16.07. 18.00 OR Isernhagen F.B.: Sitzung in der Bgst. Isernhagen

F.B.

Do. 17.07. 14.00-16.00 Sprechstunde zur Betreuungsverfügung und

Vorsorgevollmacht im RH in Awb.

Do. 17.07. 18.30 Öffentl. Ratssitzung im RH in Awb.

Fr. 18.07. 21.00 1. Tanz-Bar-Nacht im Kulturkaffee Rautenkranz

Fr. 18.07. 19.00-21.00 Schießen um die Königs- u. Bürgerkönigswürde,

Schützen KB

Sa. 19.07. 10.00-14.00 Rolling Chairs Isernhagen: Tag der offenen Tür,

Sporthalle Heinrich-Heller-Schule AWB

Sa. 19.07. ab 11.30 Öffentl. Sommerfest im DANA Pflegeheim

Lindenhof

Sa. 19.07. 13.00-18.00 Freiw. FW Isernh.: 2. Gemeindefeuerwehrtag

auf dem Festplatz an der Hagenstraße

Sa. 19.07. 15.00-18.00 Musikschule Isernhagen & Burgwedel E.V.:

Sommerfest im Kulturzentrum Isernhagenhof

Sa. 19.07. 15.30 Männerchor Kirchhorst e.V.: gemeinsames Konzert

mit dem Hannoverschen Polizeichor in der Turnhalle

in Kirchhorst

Sa. 19.07. 20.00 TuS Awb.: Discoabend in der Clubgaststätte

So. 20.07. 11.00 TuS Awb.: Jazzfrühschoppen im Biergarten der

Clubgstst.

So. 20.07.

So. 20.07.

Sängerfest Musik für Generationen im Isernhagenhof

Christian Friedrich liest aus dem Roman Nikolaikirche

von Erich Loest; Wöhler-Dusche-Hof

Isernhagen NB

Di. 22.07 19.00 Förderverein Realschule Isernhagen: MV im

Lehrerzimmer der Realschule

Mi. 23.07. 19.30-21.00 LP/LG Schießen, Schützen KB

Do. 24.07. 15.00 Enkeltrick und andere Gemeinheiten Informationsveranstaltung

im RH in Awb.

Do. 24.07. 18.00 SSV Turnen: Grillen am Vereinsheim Am Walde

Fr. 25.07. 16.00 JUKI: Spendenlauf rund um das Schul- und Kiga-

Gelände

Sa. 26.07. ab 14.00 Moorfest in Altwarmbüchen

Sa. 26.07. ab 14.00 FC Neuwarmbüchen: Sommerfest

Sa. 26.07. ab 13.00 Zehntfestteam Kirchhorst: Football und Highland-

Games im Pfarrgarten der St. Nikolai Gemeinde

Sa. 26.07. 20.00 Purple Schulz und Schrader spielen im Isernhagenhof

So. 27.07.

Backtag und ab 15 Uhr Konzert mit Roland Baumgarte

Tendenziell kriminell , Wöhler-Dusche-Hof

So. 27.07. 18.00 CANTAMUS: Sommerkonzert in der Christophoruskirche

in Awb.

Mo. 28.07. 16.00-17.00 Isernhagen liest vor in der Gemeindebücherei

Mi. 30.07. 08.00 Kunstverein burgwedel-isernhagen: Kunstfahrt zu den

Ausstellungen Der Schöne Schein und Ruhr 2014

Fr. 01.08. TuS Wandern: Treffen in der Clubgaststätte

So. 03.08. 11.00 Frühschoppen, Schützen KBV

So. 03.08. Offene Pforte, ab 11.30 Uhr Vortrag In Europa

gehen die Lichter aus ; Wöhler-Dusche-Hof

Mo. 04.08.18.30-20.00 Diabetes Selbsthilfegruppe: Treffen

Bürgermeister-Sprechstunde jeden Donnerstag von 15.00 bis

16.00 Uhr, Bothfelder Str. 29, 4. Stock, Rathaus Altwarmbüchen,

Telefon Büro des Bürgermeisters 0511/6153-103

Wochenmarkt jeden Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr in Neuwarmbüchen,

14.00 - 18.00 Uhr in Altwarmbüchen

Was ist los in Isernhagen

Volkshochschule

Ostkreis Hannover

Telefonische Anmeldung unter Isernhagen 0511/2208222 oder Lehrte

05132/5000-0, per Fax unter 05132/5000-33 oder im Internet unter

www.vhs-ostkreis-hannover.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle der Volkshochschule, Hannoversche

Str. 23, Altwarmbüchen: Montag, Mittwoch, Freitag: von 9 bis 12:00 Uhr.

In den Sommerferien ist die Geschäftsstelle vom 07.08. – 17.08.2014

geschlossen.

In folgenden Kursen sind noch Plätze frei, bitte melden Sie sich

vorher an!

In der Mitte bleiben - Yoga und Stressbewältigung

Wer wünscht sich das nicht - auch in Stressmomenten ruhig und gelassen

zu bleiben?

Yoga als Weg der Mitte kann viel dazu beitragen, in hektischen Zeiten das

innere Gleichgewicht zu behalten oderwieder zu erlangen. Sanfte Dehn-

, Atem- und Entspannungsübungen stärken den Organismus und machen

ihn widerstandsfähiger gegen Stress. Konzentrations- und Meditationsübungen

fördern die innere Ruhe und Gelassenheit. Stressanalyse und

praktische Gegenstrategien verbinden sich zu einem alltagsnahen

Gesundheitskonzept.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke, Isomatte, Kissen,

Wärmflasche, Waschlappen und Handtuch

Leitung: Ursula Schröder-Meyer

Termin: So, 27.07.14, 9:00 - 13:00 Uhr

Ort: Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hann. Str. 23, Bewegungsraum

Preis: 20,- €, Kursnr.: E 301 182

Computerferienkurs für Kinder –

ab 8 Jahren die keine oder geringe Computerkenntnisse haben.

Wenn man in den Ferien eine alte Holzkiste findet, dann ist das nicht

zwangsläufig der Beginn einer spannenden Schatzsuche - für Julia und Flo

ist es aber so. Beide sind die Hauptpersonen der Geschichte, die im

Begleitbuch erzählt wird.

GYMNASIUM ISERNHAGEN

www.Gymnasium-Isernhagen.de

Viva Cádiz 2014

Am Gymnasium Isernhagen wird seit mehreren Jahren eine Sprach- und

Kulturreise nach Cádiz, Andalusien angeboten. Insgesamt 26 Schülerinnen

und Schüler aus den Spanisch-Kursen aus dem Jahrgang 10 flogen am 23.

Juni 2014 in aller Frühe um 4 Uhr nach Jerez de la Frontera, wo uns ein

Schulbus abholte. Von da aus fuhren wir dann nach Cádiz, wo uns die

Gastfamilien bereits erwarteten.

Die Schatzsuche lässt sich natürlich nur mit dem Computer durchführen.

Die Kinder lernen dabei den PC und seine Zusatzgeräte besser kennen

und den Gebrauch von Maus und Tastatur. Außerdem werden ein

Malprogramm, die Textverarbeitung Word, E-Mail und Internet dazu

genutzt den Schatz zu finden.

Alle Themen des Ferienkurses sind im dazugehörenden Begleitbuch

umfangreich und mit vielen Abbildungen beschrieben. Zu jedem Kapitel

gehören auch einige Testfragen. Deren richtige Beantwortung führt dann

am Ende der Schatzsuche zum erfolgreichen Abschluss.

Das Begleitheft ist im Preis mit eingerechnet.

Leitung: Wolfram Fabricius

Termine: Mo, 04.08.14, Di, 05.08.14, Mi, 06.08.14, Do, 07.08.14,

Fr, 08.08.14, jeweils 9:00 - 12:15 Uhr

Ort: Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, EDV-Raum

Preis: 106,- €, Kursnr.: E 500 322

Detektivkurs für Kinder - Für Kinder ab 7 Jahre

Wir untersuchen einen Tatort:

Wir stellen Fußabdrücke und Fingerabdrücke her und werten sie aus,

suchen, finden und untersuchen weitere Spuren und erstellen

Phantombilder.

Wir testen Spionagebrillen, erstellen und entschlüsseln Geheimschriften

von früher und heute, codieren Nachrichten und lösen Rätsel auf.

Bitte kleinen Imbiss u. Getränk für die Pause mitbringen.

Kursgebühr inklusive Material und Skript.

Leitung: Klaus von Kittlitz

Termine: Mi, 27.08.14, und Do, 28.08.14, jeweils 10:00 - 12:30 Uhr

Ort: Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23,

Seminarraum 1

Preis: 37,- €, Kursnr.: F 106 312

Das neue Herbstsemester beginnt ab dem 15. September 2014.

Das neue Programmheft der Volkshochschule Ostkreis Hannover für

das Herbstsemester 2014 wird unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern

per Post zugeschickt und liegt zudem in Geschäften, Banken und im

Rathaus zur kostenlosen Mitnahme aus.

Anmeldungen ab sofort:

Sie können sich anmelden, schriftlich mit der Anmeldekarte, die sich in

der Mitte des Programmheftes befindet, telefonisch unter den o.g.

Telefonnummern, per Internet www.vhs-ostkreis-hannover.de, per Fax

05132/5000-33 oder persönlich in der VHS-Geschäftsstelle, Hannoversche

Str. 23, Altwarmbüchen.

bis spät in die Nacht unglaublich viel los war. Zusätzlich machten wir öfter

Ausflüge in die Altstadt, wo wir auch den Torre Tavira besichtigten und

eine Stadtrallye machten. Unter anderem kochten wir im Patio der Schule

auch mit einigen spanischen Schülern gemeinsam eine Paella, die sehr lecker

war. Auch die Tagesfahrt nach Sevilla mit Besichtigung und Führung der

Plaza de España, der Giralda und dem Real Alcázar hat uns sehr viel Spaß

gemacht, wobei dieses bei etwa 38°C sehr anstrengend war. Dafür

verbrachten wir dann abends wieder sehr viel Zeit am Strand.

Den Abschluss der schönen Fahrt bildete ein gemeinsames Tapas-Essen

am Sonntagabend, wobei wir vom Restaurant aus den Sonnenuntergang

beobachten konnten.

Insgesamt war die Cádiz-Fahrt dieses Jahr auch wieder sehr gelungen, die

8 Tage waren jedoch viel zu kurz! Ein herzlicher Dank geht an Herrn

Engelbrecht und Frau Rabsch für die tolle Organisation und Begleitung

und an den Freundeskreis des Gymnasiums Isernhagen für die finanzielle

Unterstützung des Kulturprogrammes. Tobias Richter, 10C

An vier Tagen erhielten wir vormittags von 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr

Sprachunterricht am Colegio Salesianos, der von Mundolengua erteilt

wurde, wirklich gut organisiert war und auch Aktivitäten wie

Unterhaltungen mit spanischen Schülern oder einen Gang zu einem Markt

beinhaltete. Wir kamen in Gastfamilien unter, die sehr nett und gastfreundlich

waren. Die Verständigung mit ihnen war anfangs noch etwas

schwer, klappte mit der Zeit dann aber richtig gut.

Neben diesem Unterricht hatten wir relativ viel freie Zeit, die wir oft am

herrlichen, 8 Kilometer langen Strand von Cádiz verbrachten, wo selbst

Förderverein Grundschule Neuwarmbüchen

Zauberhaft magisches Sommerfest der Grundschule

Neuwarmbüchen war ein voller Erfolg

Trotz widriger Wettervorhersage startete am Samstag, dem 28.06.2014

pünktlich um 14 Uhr das diesjährige Sommerfest des Fördervereins der

Grundschule Neuwarmbüchen. Alt und jung, Schul- und Kindergartenkinder

mit ihren Eltern und Großeltern hatten einen kurzweiligen

Nachmittag mit einem durch die Eltern gestifteten überwältigenden Buffet,

Fruchtcocktails, Zuckerwatte, diversen Spielstationen und Kreativangeboten

und einer Schulstunde in Zauberei des Zauberers Yandahl. Die

besondere Attraktion war jedoch der aus Burgwedel stammende kurzfristig

eingesprungene Ballonkünstler Jan Sörensen, der 3 Stunden lang

unermüdlich Ballons zu den wunderbarsten Geschöpfen formte. Auch

der Wettergott war wohlgesonnen, denn erst nachdem das letzte Zelt

abgebaut und alle Gäste und Helfer Zuhause waren öffnete der Himmel

seine Schleusen.

Minimusica in der Kindertagesstätte

Kunterbunt, Isernhagen N.B.

Singen macht glücklich, dass weiß auch die Erzieherin und Musiklehrerin

Larissa Kunze und holte das Projekt „Minimusiker“ in die „Kita

Kunterbunt“. Gemeinsam mit den Erzieherinnen gestaltete sie ein Projekt

bei dem Lieder eingeübt und begleitend entsprechende Basteleien

angeboten wurden.

Am 27. Juni war es dann soweit. Der Bewegungsraum wurde als

„Aufnahmeraum“ umfunktioniert und die 65 Kindergarten- und 40

Hortkinder sangen in Gruppen nacheinander die seit Wochen eingeübten

Lieder. Begleitet wurden sie von Steven auf der Gitarre, der vom Team

„Minimusiker“ in die Kindertagesstätte (Kita) kam und die Musikstücke

aufnahm. Einige Hortkinder bereicherten die Aufnahme durch Solostücke

mit Flöte, Keyboard oder Geige.

Nun wird im Tonstudio in Berlin eine CD mit 16 Titeln produziert und

noch vor den Sommerferien über eine Sammelbestellung in der Kita

erhältlich sein.

6 „Der Blick”


deutsch-polnisch-ungarische Jugendbegegnung

2014 - Teilnehmerbeitrag auf 110 € gesenkt!

Die Gemeinde Isernhagen hat den ursprünglichen Teilnehmerbeitrag in

Höhe von 225 € auf 110 € gesenkt und will damit die Wichtigkeit dieser

Jugendbegegnung unterstreichen. Leider gestaltet es sich in diesem Jahr

sehr schwer, die zur Verfügung stehenden 7 Plätze zu vermitteln.

Die Jugendpflege Isernhagen bietet in der Zeit vom 17.- 28.08.2014

zusammen mit unseren Partnergemeinden Suchy Las und Tamasi eine

deutsch-polnisch-ungarische Jugendbegegnung für Jugendliche im Alter

von 13 -17 Jahren an. Es nehmen je 7 Jugendliche aus Suchy Las und

Isernhagen sowie 6 Jugendliche aus Tamasi teil. Die Gruppe wird von

deutschen, polnischen und ungarischen Betreuungspersonen und

Dolmetscherinnen begleitet.

Die Internationale Jugendbegegnung mit Polen stellt seit 2002 einen festen

Bestandteil der Partnerschaftsarbeit zwischen Suchy Las und Isernhagen

dar. Seit 2009 beteiligt sich auch die jüngste Partnerstadt Tamasi aus

Ungarn. Gerade der Austausch und Kontakt von Jugendlichen aus

unterschiedlichen Nationen stellt die Basis für eine lebendige und in die

Zukunft gerichteten Städtepartnerschaft dar. Die Jugendlichen erhalten

die Möglichkeit, Länder, auch Abseits vom Mainstream, zu erkunden und

evtl. Vorurteile anderen Nationen gegenüber abzubauen. Teilnehmer aus

den letzten Jahren berichten, dass sie oft über die Länder- und

Sprachgrenzen hinweg noch Monate nach den Freizeiten einen regen

Kontakt pflegen - den neuen Medien sei Dank!

Die deutsche Gruppe wird am 17.08.14 zunächst nach Suchy Las fahren

und dort die polnische Gruppe treffen. Am nächsten Tag fahren beide

Gruppen weiter in das Pieniny-Gebirge, wo die ungarische Gruppe

dazustößt. Die Pieninen oder Pieniny (deutsch früher auch Kronenberge)

sind ein zerklüftetes Gebirge nordöstlich der Hohen Tatra im polnischslowakischen

Grenzgebiet auf beiden Seiten des Dunajec, der durch das

Gebirge bricht.

Bekannt ist das Gebiet für seine Naturschönheiten, wie die Trzy Korony

– drei Kalksteinfelsen im Dunajectal, deren höchster Gipfel auf 982 Meter

Seehöhe liegt –, und für die Floßfahrten auf dem Grenzfluss Dunajec, der

hier durch eine teilweise nur etwa 100 m breite Schlucht zwischen bis zu

300 m hohen Felswänden fließt.

Die Unterbringung ist in Niedzica in der Pension „Pod Taborem“ bei

Vollverpflegung vorgesehen. Die Teilnahmekosten betragen 110 Euro.

Darin sind alle Kosten für Unterkunft und Verpflegung, alle Programmteile

und Ausflüge sowie eine Versicherung enthalten. Die Teilnehmer/innen

müssen schwimmen können.

Das vorläufige Programm beinhaltet folgende Aktionen: Besichtigung der

Stadt und der Burg Niedzica. Ganztägiger Ausflug zum Salzbergwerk von

Wieliczka (Weltkulturerbe), Disco und Lagerfeuer mit Grill, Schiffsfahrt

auf dem Czartoszynski-See und Besichtigung der dortigen Schlossanlage,

Volleyballturnier, Ausflug in das Pieniny-Gebirge und Besichtigung einer

Klosteranlage auf der slowakischen Seite, Bowlingturnier, Floßfahrt auf

dem Fluss Dunajec, Aufenthalt auf dem Strand von Niedzica, Ausflug nach

Krakau. Besichtigung der Wasserwehranlage von Niedzica, Fahrt nach

Szczawnica und Wanderung zur der Schlucht Homole, Besichtigung der

Stadt Szczawnica. Alle Programmpunkte sind derzeit noch unter Vorbehalt

und können noch nach Interessen der Jugendlichen verändert werden.

Blick auf die Politik

Falls einzelne Familien aus finanziellen Gründen nicht in der Lage sein

sollten, ihren interessierten Jugendlichen die Teilnahme an der Jugendbegegnung

zu ermöglichen, bitte ich um ein Gespräch, um ggf. einen

Zuschuss beantragen zu können. Die Freizeit kann auch über die Bildungsund

Teilhabemaßnahmen gefördert werden.

Anmeldung

Die Anmeldung ist schriftlich unter dem Stichwort : Deutsch-polnischungarische

Jugendbegegnung 2014 oder auf unter

www.unser-ferienprogramm/isernhagen möglich.

Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Mit jeder

teilnehmenden Person bzw. den dazugehörigen erziehungsberechtigten

Personen wird ein Reisevertrag abgeschlossen. Gehen mehr Anmeldungen

ein als Plätze zur Verfügung stehen, wird eine Warteliste eingerichtet.

Veranstalter: Gemeinde Isernhagen, - Jugendpflege –, Bothfelder Str.29,

30916 Isernhagen

Tel.: 0511 6153-230 Jugendpflege@isernhagen.de

FDP

Isernhagen

Niedersächsischer Landesrechnungshof prüft

Gemeinde-Bücherei Isernhagen

Der Bericht des Landesrechnungshofs liegt den Ratsmitgliedern seit dem

7. Mai vor. Das erste Mal behandelt wurde er im Schul-, Kultur- und

Sportausschuss am 18. Juni. Auf meine Frage, wie in Hinsicht auf die

Bücherei in Altwarmbüchen damit umgegangen werde und ob es

Verbesserungsvorschläge der Gemeindeverwaltung geben würde,

erhielten wir nur vage Antworten. So sei man zwar einem Umzug der

sehr abseitig gelegenen Bücherei ins Zentrum nicht abgeneigt, einen

geeigneten Standort habe man jedoch noch nicht gefunden. Außerdem

wurden die Vorschläge des Landesrechnungshofs zur Erhöhung der

Ausleihe-Zahlen recht pauschal vom Tisch gewischt. Ich vertrete eine

andere Auffassung. Außerhalb jeder Diskussion ist, dass Frau Gandjean

und ihr Team sehr engagierte Arbeit leisten im Rahmen ihrer sehr

begrenzten Möglichkeiten. Für mich ist außerdem nicht die Anzahl der

Veranstaltungen maßgeblich, sondern eher die Qualität. Entsprechende

Besucherzahlen sind ein Beleg für Qualität und Anerkennung des

Angebots. Die Prüfung des Landesrechnungshofs hat ergeben, dass der

Anteil der Aufwendungen für die Bücherei im Verhältnis zu den

ordentlichen Gesamtaufwendungen in Isernhagen bei 0,18 % liegt.

Natürlich ist das Vorhalten einer Bücherei eine freiwillige Leistung der

Gemeinde, und wenn man Einsparungen vornehmen will, dann sieht man

sich in der Regel zuerst die freiwilligen Leistungen an. Aber eine Bücherei

ist die falsche Stelle, um Einsparungen vorzunehmen. Bücher sind wichtig,

besonders für die Frühkindliche Bildung. Deshalb sollten wir alles tun,

um bei möglichst vielen kleinen Menschen die Freude an Büchern zu

wecken und sie zu erhalten. Deshalb werde ich mich für eine Ausweitung

der Öffnungszeiten unserer Bücherei in Altwarmbüchen einsetzen. Im

Zuge der Neugestaltung des Zentrums von Altwarmbüchen sollte es

doch möglich sein, wieder einen zentralen Standort zu finden.

Christiane Hinze -Vorsitzende FDP-Ortsverband Isernhagen-

Noch eine alte Gaststätte in Isernhagen

Manchmal muss man die Dinge erst anstoßen. Unseren Beitrag über die

alten Gaststätten in Isernhagen aus der Ausgabe 14 können wir noch

um eine weitere Gaststätte ergänzen. Auf dem Windmühlenberg war

bis ca. 1943/44 das „Restaurant und Kaffeegarten zur Windmühlenschänke“

von Willi Dusche. Das Haus wurde im 2. Weltkrieg zerstört und nach

dem Wiederaufbau nicht mehr als Gaststätte betrieben. Für den Hinweis

auf diese Gaststätte geht unser Dank an Frau Lisa Müller und Frau

Hausmann einer Nachfahrin des ehemaligen Besitzers, die uns die Fotos

zur Verfügung gestellt hat.

Redaktion/Verlag DER BLICK

EWI und AKW- nee!

Das hätten wir gerne gewollt: Deshalb stellten die Grünen im März 2011

den Antrag, die Energiewerke Isernhagen mögen den lokalen Atomausstieg

vollziehen. Obwohl die Gemeinde Isernhagen mit 51% die Mehrheit der

Anteile hält, wurde dies bisher verhindert. Im Zusammenwirken des

Stromkonzerns Eon-Avacon, die auch die Geschäftsführung stellt, und

der Ratsmehrheit hält man sogar an einem hohen Atomstromanteil fest.

Wie hat sich die Situation seit unserem Antrag entwickelt:

2011: 23,5 % „Kernkraft“, 1.11.12 32,8% und jetzt ab 1.11.13 22,18%

(bzw. 21,2 % inkl. der Naturwatt-Kunden). Ist das ein Erfolg, wie das der

CDU-Fraktionsvorsitzende reklamiert?

Wir meinen nein, solange die EWI-Geschäftsführung und eine diese Politik

stützende Ratsmehrheit keine deutliche Trendwende vollziehen, können

wir das nur immer wieder anprangern.

100% Erneuerbare Energien, regional erzeugt sind möglich und sogar

volkswirtschaftlich ein Gewinn.

Zumindest mittelfristig würde dies gegenüber der atomar-fossilen

Weltmarktabhängigkeit auch den Strompreis bremsen. Bis dahin können

wir den BürgerInnen nur raten: Investieren Sie in lokale bzw. regionale

Solar- bzw. Wind-Energieprojekte und kaufen Sie echten Ökostrom bei

den vier von den Umweltverbänden empfohlenen Stromanbietern. Siehe

auch: www.gruene-isernhagen.de

SL

„Der Blick”

7


Telefon 0511- 6137330

www.tus-altwarmbuechen.de

Kreimeyer

Raumausstattung

Aufarbeiten und Beziehen von Polstermöbeln

Gardinen · Dekorationen · Teppichböden

Sonnenschutz · Möbelstoffe

Dieselstr. 25 · 30916 Isernhagen

Tel. 0511 - 77 54 83 · Fax 0511 - 7 24 09 58

e-mail: kreimeyergmbh@htp-tel.de

TuS Vorstand

60 Jahre TUS

Altwarmbüchen

Mit zwei Veranstaltungen möchte der

Vorstand des TUS mit den Mitgliedern,

Freunden und Förderern den 60. Geburtstag

gemeinsam feiern.

Am Sa., 19.07., ab 20.00 Uhr mit einem Disko/Tanzabend in der Clubgaststätte

des TUS. DJ CHHRIZ sorgt für die entsprechende Musik und Unterhaltung.

Sonntag, 20.07., findet ein Jazzfrühschoppen statt. Ab11.00 Uhr spielt die

Gruppe Hot4Jazz im Biergarten der Clubgaststätte. Im Rahmen dieses Jazzfrühschoppens

wird es einen offiziellen Teil mit kurzen Grußworten zum 60.

Geburtstag und Ehrungen durch den Vorsitzenden des Regionssportbundes

Hannover e.V., Herrn Brandt, geben. Im weiteren Verlauf dieser Veranstaltung

ist auch eine Vorführung der Boogie Kids vorgesehen.

Der TUS-Vorstand würde sich sehr freuen, wenn zu beiden Veranstaltungen

viele Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer des TUS begrüßt werden könnten.

Alle sind herzlichst eingeladen. Der Eintritt zu beiden Veranstaltung ist

wie immer frei.

Der Vorstand freut sich auf Sie.

Der Vorstand

WSV

Wassersportverein Altwarmbüchen e.V.

Vorsitzender: S. Jungeblut 0511/619250

Bootshaus:Tel./Fax 61 33 82

www.wsv-altwarmbuechen.de

Segelprüfung beim

WSV Altwarmbüchen

Der Wassersportverein Altwarmbüchen

freut sich über 18 erfolgreiche

Prüfungen zum Sportbootführerschein

Binnen (SBF Binnen). Die WSV-

Vereinsmitglieder hatten seit Jahresanfang

zunächst die Theorie und seit

April die Praxis des Segelns auf Binnengewässern gelernt. Vor den Augen der

kritischen Prüfer des Deutschen Seglerverbandes mussten sie u.a. das Anund

Ablegen vorführen und das obligatorische Mann-über-Bord-Manöver

absolvieren. Viele Prüflinge absolvierten zusätzlich den Motor-Teil des

Sportbootführerscheins, damit sie in Zukunft auch Motorboote auf Binnengewässern

führen dürfen. Die WSV-Ausbilder Horst Mundt und Karsten Schmidt

sowie der Vorstand des WSV gratulierten den glücklichen Segelschein-Inhabern

herzlich. Diesen stehen jetzt neben dem Altwarmbüchener See alle deut-

schen Binnengewässer offen. Der

WSV Altwarmbüchen e.V. bietet für

seine Mitglieder jährlich die Segel- und

Motorbootausbildung an. Die nächsten

Kurse beginnen im Dezember

2014 (See) und im Januar 2015 (Binnen).

Elektro-Skusa

Installation u. Haustechnik

Hartmut Skusa

Elektroinstallateur

Schulweg 22 · 30916 Isernhagen/Kirchhorst

Telefon 05136-8 18 47

1. Vorsitzender A. Bisgwa 05139-4543

fc-neuwarmbuechen.de

Blick auf den Sport

WSV Rudern

Leonard Schwarz gewinnt Medaille beim

Bundeswettbewerb

Vom 3.-6.7.14 fand der Bundeswettbewerb der Kinderruderer auf dem Kalksee

in Rüdersdorf bei Berlin statt. Vom WSV Altwarmbüchen ging Leonard

Schwarz (Jahrgang 2001) im Leichtgewichtseiner an den Start. Er hatte sich

drei Wochen zuvor auf dem Landesentscheid in Salzgitter mit einem Sieg

über 1000m für diese Regatta qualifiziert.

Leonard erkämpfte sich in Rüdersdorf bei tropischen Temperaturen auf der

Langstrecke (3000m) den 16. von 23 Plätzen und startete somit am Sonntag

über 1000m im C-Finale. Dieses Rennen konnte er klar für sich entscheiden.

Neben diesen Rennen musste er noch, gemeinsam mit anderen Sportlern

aus Niedersachsen, einen allgemeinsportlichen Zusatzwettbewerb absolvieren,

bei dem er mit seiner Gruppe den zweiten Platz erreichte.

Somit sammelte Leonard Punkte für Niedersachsen, das am Ende des Wochenendes

auf dem 5. Platz in der Wertung aller deutschen Bundesländer

landete.

1. Vorsitzender C. Possienke 0177-5345669

www.ssvkirchhorst.de

SSV Kindertanzen

Kinder-Tanzen beim

SSV Kirchhorst

Nach den Sommerferien wird es wieder

unsere Kindertanz-Gruppe für Kinder

bis 6 Jahre unter der Leitung von

Annika Krischer geben. Start ist am Sonntag, den 14. September 2014 von

16.00 - 17.00 Uhr in der Sporthalle Kirchhorst. Interessierte können sich

gerne in der Geschäftsstelle oder bei der Tanz-Sparte melden! Aktuelle Informationen

erhalten Sie unter www.ssvkirchhorst.de.

Martina Troschke

SSV Turnen

Es ist wieder soweit...

Was: Grillen

Wann: 24. Juli 2014, 18 Uhr!

Wo: Im Vereinsheim „Am Walde“

Siebenschläfer verheisst uns keinen guten Sommer – aber wir lassen uns

davon nicht beeindrucken. Wie jedes Jahr werden wir die kommenden

Ferien „begrüßen“ und dazu Leckeres vom Grill verzehren. Wir freuen

uns auf viele mitgebrachte Salatvariationen und verführerische Desserts.

Anmeldungen auf der Liste in der Turnhalle oder bei Angelika (05139-

972 944) oder Hannelore (04136-893410)

SCHÜTZENGESELLSCHAFT

ISERNHAGEN HB v.1954 e.V.

Erfolgreiche HB’er

Jungschützen beim

Kreiskönigsschießen

in Burgdorf

Beim Kreiskönigsschießen in Burgdorf

war die Schützenjugend der

Schützengesellschaft Isernhagen HB

erfolgreich. In der Jugendklasse wurde Patrick Schaser mit einem Teiler

von 81,10 Kreisjugendkönig vor Sarita Stark (Teiler 159,20).

In der Klasse der Junioren errang Rabea Jäger den zweiten Platz (165,30),

Rollläden · Jalousien · Markisen

Verdunklungsanlagen · Rolltore

Verkauf · Ausstellung

Service · Montage

Verkauf · Auf

Montage

DANKER

Tel. 05 11/61 34 34

Jathostr. 4 · 30916 Isernhagen

Fax 61 41 05

Sommerfest

Der FC Neuwarmbüchen lädt zum

Sommerfest am 26.07.2014 ab 14:00

Uhr ein. Geplant ist ein abwechslungsreicher

Tag mit Spiel, Spaß und

Feiern auf dem Sport-und Beachvolleyballplatz

. Ab 18:00 gibt es zudem

Livemusik mit der Peter Kühn

Band. Weitere Informationen finden

sich unter www.fcn-vereinsheim.de.

Bianca Klages (202,50) wurde Dritte.

Beachtenswert ist, dass Patrick

Schaser das beste Ergebnis aller

Teilnehmer erzielte.

Bernd Klapproth

Pressewart

Schützengesellschaft

Isernhagen K. B.

v. 1904

Rolling Chairs

Pokal der Könige

Der Pokal der Könige wird alljährlich

ausgeschossen. Antreten zum Wettbewerb

dürfen der amtierende König

sowie alle ehemaligen Schützenkönige

der Schützengesellschaft Isernhagen

K.B.. Voraussetzung ist, dass sie Mitglied

im Verein sind. Beim diesjährigen Schießen am 09. Juli durfte Wolfram

Sparkuhle, mehrfacher ehemaliger Schützenkönig, den Pokal mit nach Hause

nehmen. Er errang den 1. Platz mit einem bemerkenswerten Teiler von 16,8 .

Den 2. Platz belegte der amtierende König Gerhard Pompa (34,3) gefolgt von

Heinrich Stucke (112,8).

Am Freitag, den 18. Juli 2014 werden bei der Schützengesellschaft Isernhagen

K.B. der Schützenkönig und Bürgerkönig 2014 ermittelt.

Beginn: 19:00 Uhr - Scheibenausgabe bis 21:00Uhr.

Wer Schützenkönig werden will, muss selbstverständlich Mitglied bei der

Schützengesellschaft K.B. sein. Um die Bürgerkönigswürde darf jeder K.B.er

schießen, der nicht Mitglied in einem Schützenverein und mind. 18 Jahre alt ist

(natürlich darf er anschließend eintreten!) Geschossen wird mit Vereinsgewehren,

wobei die Schützen durch geschulte Mitglieder beraten werden.

Bereits am 17. Juli findet ab 17:30 das Schießen um die Kinder- und Jugendkönige

statt. Auch diese freuen sich über eine Scheibe am Giebel.

Die Proklamation der Könige und das Anbringen der Scheiben erfolgt anlässlich

des Schützenfestes in Isernhagen (16. – 18. August).

Das Schießen wird in den Räumen der Schützengesellschaft Isernhagen KB,

Dorfstr. 26 (ehemalige Parkgaststätte Niedersachsen), durchgeführt.

Termine:

18. Juli 19:00 – 21:00 Schießen um die Königs u. Bürgerkönigswürde

23. Juli 19:30 – 21:00 P/LG Schießen

03. August 11:00 Frühschoppen

16. – 18. August Schützenfest Isernhagen

Schießen für die Kinder und Jugend ist Donnerstags von 17:30 – 19:00 Uhr.

Natürlich gibt es auch Informationen und Berichte auf unserer Homepage

www.schuetzengesellschaft-isernhagen-kb.de

Ingrid Heimberg – Pressewart

Rolling Chairs Isernhagen e.V. lädt ein zum

Tag der offenen Tür

Am 19.07.2014 in der Zeit zwischen 10.00 und 14.00 Uhr ist es soweit. Wir

veranstalten unseren Tag der offenen Tür, um euch unseren Verein und unsere

Vereinsphilosophie näher zu bringen. Wir laden euch alle herzlich ein, an

diesem Tag vorbeizuschauen und ein paar nette Stunden mit uns zu verbringen.

Kommt zur Heinrich-Heller-Schule, Jacobistr. 5, 30916 Isernhagen. Vor

Ort erwartet euch ein Kinderflohmarkt im Außenbereich (Standanmeldungen

unter 0157-50733279), wir erheben keine Standgebühr, freuen uns aber über

eine kleine Spende der Standbetreiber. Zudem bieten wir euch einen Infostand,

wo ihr all eure Fragen zu unserem Verein los werden könnt, einen

Rollstuhlparcours zum ausprobieren. Für das leibliche Wohl mit Kaffee und

Kuchen sowie Bratwurst vom Grill ist ebenfalls zu adäquaten Preisen gesorgt.

Wir freuen uns auf jeden von euch, der Zeit für uns hat und vorbeikommt.

Euer Rolling Chairs Isernhagen e.V.

Telefon 0511- 6137330

www.tus-altwarmbuechen.de

TuS Leichtathletik

TuS LA Senioren sehr

stark bei den NLVund

Norddeutschen-

Meisterschaften

Am 14. und 15. 06. 14 fanden in Celle

die Norddeutschen – und NLV-Meisterschaften für Senioren statt. Vom

TuS starteten Kerstin Schrämmer, Björn Schrämmer, Helmut Pohlmann und

Ute Melzian.

Die TuS-Teilnehmer waren sehr erfolgreich.

Kerstin Schrämmer siegte bei der NLV-Wertung in ihrer AK W 45 im Diskuswurf

mit der persönlichen Bestleistung von 27,51 m; das war der 4. Platz

bei den Norddeutschen. Das Kugelstoßen gewann sie bei der NLV-Wertung

€ 11.750,-

• Dachkonstruktionen

• Dachausbau

• Dachgauben/Erker

• Carports

• Fachwerk

• Reparatur u. Sanierung

• Trockenbau

Zimmermeister

• Gebäudeenergieberater

Torsten Lopian

im Handwerk

Am Wienkamp 6 · 30916 Isernhagen FB · Tel.: 05139/8 80 37 · Fax: 05139/44 74

www.lopian-holzbau.de · e-mail: info@lopian-holzbau.de

Malermeister

Zelle -

Vollendung in Farbe

Holger Zelle · Dorfstraße 41 · 30916 Isernhagen

Tel. 0 5139/3636 · Fax 0 51 39/89 11 35

Mobil 0171/2024804 · www.malermeister-zelle.de

Autoport Isernhagen

Potsdamer Straße 2

30916 Isernhagen/Awb.

Tel.: 0511/700 40 70

Fax: 0511/700 40 779

E-Mail: info@autoport-isernhagen.de

8 „Der Blick”


Blick auf den Sport

mit 8,78 m, das bedeutetet auch Platz 1 bei den Norddeutschen.

Im Hammerwurf belegte sie mit pers. Bestleistung von 24,20 m den 3. Pl. in

der NLV-Wertung, das war der 3. Pl. bei den Norddeutschen.

Helmut Pohlmann belegte beim Kugelstoßen in seiner AK M 75 den hervorragenden

2. Platz mit 11,09 m. Das war zugleich Pl. 3 bei den Norddeutschen.

Helmut führte bis zum letzten Versuch, wurde dann aber noch von einem

Teilnehmer übertroffen.

Björn Schrämmer, M 45, erreichte im Hammerwurf mit pers. Bestleistung

von 28,04 m in der NLV-Wertung den 4. Pl. das war Pl. 5 bei den Norddeutschen.

Im Kugelstoßen belegte er mit 9,74 m in der NLV-Wertung den 7. Pl.

und bei den Norddeutschen den 9. Pl.

Ute Melzian, W 60, belegte über 200 m in der Zeit von 42,76 Sek. in der

NLV-Wertung den 3. Platz. Ebenfalls den 3. Pl. belegte sie über 400 m in

104,55 Sek und über 1.500 m den 4. Platz in 8:21,42 Min.

HF

Neuer Teilnehmerrekord beim

10. TuS LA Sportfest

Beim 10. Landesoffenen Sportfest am 14. 06. 14 gab es einen neuen Teilnehmerrekord.

Insgesamt haben 197 Athleten/innen teilgenommen, ca. 60 mehr als in den

Vorjahren !

Die Veranstaltung begann bei schönem Sommerwetter, wurde aber nach ca.

30 Minuten von einem starken Regenguss überrascht, so dass die Veranstaltung

unterbrochen werden musste.

Danach gab es einen Wechsel aus Sonnen und Regenschauer. Trotz nasser

Bahn wurden teilweise sehr gute Ergebnisse erzielt.

Joshua Maschke, M 16, siegte über 100 m in guten 11,1 Sek, Arman Margajan

lief 11,9 Sek und Paul Mundt 12,4 Sek.

Die 4 x 100 m Staffel in der Besetzung A. Margajan, P. Mundt, Christan Seefisch

und J. Maschke lief 46,3 Sek.

Patrick von Amsberg lief über 3000 m 10:48,2 Min.

Über 800 m lief Tom Eretge, U 14, 2.45,2 Sek. und belegte den 3. Pl., Tiziana

Marie Schomburg, U 12, belegte in 3:14,3 Min. den 2. Pl. Bei den Schülerinnen

U 10 belegte Antonia Schippert den 2. Platz in 3:21,7 Min. und Celina Müller

in 3:26,1 Min den 3. Pl.

Im Dreikampf belegte bei den Schülerinnen W 15 Louisa Neessen mit 1258

Pkt. den 1 Platz vor Anna Schumann mit 1171 Pkt.

Lisbeth Braun siegte bei den W 14 mit 1022 Pkt. Ihre Schwester Marie bei

den W 13 mit 1266.

Antonia Schippert, W 9, belegte mit 750 Pkt. den 3. Platz. Celeina Müller, W

8, mit 730 Pkt. den 2. Platz.

Bei den Schülerinnen W 7, belegte Pia Gorny mit 390 Pkt. den 2. Platz

Tristan Schippert, M 6, siegte mit 328 Pkt. Lenn Selle, M 7, belegte mit 496

Pkt. den 2 Pl.

Im Dreikampf der Schüler M 13 belegte Marco David mit 1.014 Pkt. den 3.

Platz.

Alle Ergebnisse sind auf der Homepage des Tus AWB, tus-altwarmbüchen.de,

Leichtathletikabteilung, eingestellt.

Ein Dank nochmals an die zahlreichen Kuchenspender und die nimmermüden

Helfer.

HF

9 Titel, dreimal Platz 2,

einmal Platz 3 und einmal

4.Platz für den ABC auf

der Bezirksmeisterschaft

der Jugend U17 – U22 in Nienburg !

Marvin Ottermann, Debora Caspari, Pia Löwe und Rico

Ottermann gelingt jeweils der Titelhattrick!

Einen starken Auftritt auf den Bezirksmeisterschaften

der Jugend U17 –

U22 legten die Spieler des ABCs in

Nienburg hin. Insgesamt gingen 9 Titel

nach Altwarmbüchen, dreimal Platz

2 und ein dritter Platz komplettierten

das super Podiumsergebnis an diesem

Wochenende. Gleich vier Spieler

schafften den Titelhattrick mit den Siegen

im Einzel, Doppel und Mixed.

Spannend machte es Marvin Ottermann

im Jungeneinzel U17, erst im

Entscheidungssatz schlug er Leon

Valdix (SV Harkenbleck) mit 21:19, zusammen

mit Niklas Stricks im Jungendoppel

U17 siegte er knapp mit

21:15,16:21 und 21:19 gegen Robin

Lesemann/Max Kohl (SG Pennigsehl-

Liebenau/SV Harkenbleck ) und auch

im Mixed zusammen mit Debora

Caspari musste der dritte Satz beim

21:16 Sieg gegen Leon Valdix/Annika

Neitzel (SV Harkenbleck) erst die Entscheidung

zum Tripplesieg bringen.

Neben Marvin schafften noch Debora

Caspari, Pia Löwe und Rico Ottermann das Kunststück alle drei Disziplinen

zu gewinnen.

Die Bezirksmeister und Podiumsplätze des Altwarmbüchener BC

JE U17 : 1.Marvin Ottermann

ME U17: 1.Debora Caspari

Mixed U17: 1.Marvin Ottermann/Debora Caspari

JD U17: 1.Marvin Ottermann/Niklas Stricks

DE U19: 1.Pia Löwe

HD U19: 3. Viet Trieu/Johannes Rosenzweig (SG Hannover Schwalbe

Bemerode)

Mixed U19: 4. Carolin Schöffski/Niklas Querfeld (SG Hannover Schwalbe

Bemerode)

DD U19: 1.Pia Löwe/Debora Caspari

HE U22: 1.Rico Ottermann, 2. Michel

Könecke

DE U22: 2.Yvonne Bockemüller

HD U22: 1.Rico Ottermann/Michel

Könecke

Mixed U22: 1.Rico Ottermann/Pia

Löwe, 2. Michel Könecke/Yvonne

Bockemüller

Hans-Jürgen

Kühnel

ELEKTROTECHNIK

Meisterbetrieb

Ev.-luth.

Christophorus-

Kirchengemeinde

Awb. Bernhard-Rehkopf-Str. 13

Tel. 61 22 21 Fax: 61 51 527

Gottesdienste

Sonntag, 20.07., 10:00 Uhr Gottesdienst

Pn. Birth, 11:30 Uhr Taufgottesdienst

Pn. Birth

Donnerstag, 24.07., 17:00 Uhr

Christophorusfest

Sonntag, 27.07., 10:00 Uhr Musical-

Gottesdienst/Familiengottesdienst

mit Fr. Fiedler & Diakon Höft

Sonntag, 03.08., 10:00 Uhr Gottesdienst

P. i. R. Prof. Denecke

Ein Hinweis: In unseren Abendmahlsgottesdiensten

wird Wein und

Traubensaft angeboten.

Regelmäßige Termine:

Dienstag: 09:30 Uhr Eltern-Kind-Gruppe,

18:00 Uhr Besuchs-Kreis-Treffen/

Seniorengeburtstage (jeden 2. Di. im

Monat), 19:00 Uhr Blaukreuzgruppe

Mittwoch: 15:00 Uhr Kinderchor,

15:30 Uhr Pfadfindergruppe (ab 8

Jahre), 18:00 Uhr Jugendgruppe

(neu) (in geraden Kalenderwochen

in AWB, in ungeraden Wochen in

Isernhagen KB)

Donnerstag: ab 15:30 Uhr Kinderflötengruppen,

20:00 Uhr Männergruppe

(3. Do. im Monat)

Freitag: 14:30 Uhr Seniorennachmittag

(letzter Fr. im Monat), 17:30

Uhr Posaunenchor, 18:00 Uhr

Flötenkreis f. Erwachsene, 19:15

Uhr Kantorei

Samstag: 09:30 Uhr Kindergottesdienste

(1x im Monat )

Veranstaltungen und

Termine

Kindergottesdienst am

Samstag mit Frühstück

Sonntag, 27.07.2014 (10:00 Uhr Musical-Gottesdienst),

Samstag, 20.09.2014,

18.10.2014 jeweils von 09:30 Uhr bis

11:00 Uhr im Ge-meinderaum der

Christophorus-Kirche.

Christophorusfest

Am Donnerstag, dem 24. Juli um

17:00 Uhr laden wir Sie ganz herzlich

ein zu einem Gottesdienst für

Groß und Klein mit dem Posaunenchor

zu unserem Christophorusfest.

Anschließend ist Zeit für Essen,

Trinken, Gespräch und Spiel.

Das Ganze wird bei trockenem

Wetter auf unserer Gemeindewiese

hinter der Kirche stattfinden. (Bei

Regenwetter in der Kirche.)

Wir freuen uns auf Sie!

Verabschiedung unseres

Diakons Martin Höft

Am Donnerstag, dem 24. Juli um

17:00 Uhr im Rahmen unseres

Christophorusfestes verabschieden

wir uns schweren Herzens von

unserem Diakon Martin Höft. Er

verlässt unsere Kirchengemeinde

leider zum 31. August 2014, da er

und seine Frau gemeinsam zwei

Arbeitsstellen in Lübeck gefunden

haben und ihren Dienst am 01. September

dort beginnen werden.

Seniorennachmittag

Am Freitag, dem 25. Juli um 14:30

Uhr findet unser Seniorennachmittag

mit Frau Janz statt. Herr Henneberg

hält einen Vortag über Patientenverfügung

und Regelung der

Betreuertätigkeit. Im Anschluss wollen

wir grillen. Bitte Zeit mitbringen!

Kochgruppe für Menschen

mit Demenz

Alle 14 Tage können 8 Menschen mit Demenz in 4 Stunden

und unter fachlicher Anleitung ein

Drei-Gänge-Menü kochen.

Trainieren Sie Ihre Alltagskompetenzen und fühlen Sie

sich wohl in unserer gemütlichen

40 qm großen Wohnküche.

Anmeldungen und weitere Informationen gern

unter Tel.: 0511-388 04 32

www.fachpflegedienst-grimm.de

Begleitpersonen sind willkommen.

Abholung mit Bus möglich.

Ev.-luth.

St. Marien

Kirchengemeinde

Isernhagen

Ish. K.B., Martin-Luther-Weg 3

Tel. 05139/8 80 84

Gottesdienste

Sa., 19.7., 18:00 Gottesdienst in HB

P. Gartmann, Begegnungsstätte in

HB, Burgwedeler Str. 141

So., 20.7., 10:00 Gottesdienst P.

Gartmann, Kirche, 11:30 Taufgottesdienst

P. Gartmann, Kirche

Fr., 25.07., 9:30 Gottesdienst im

Lindenhof, P. Henkmann, DANA

Seniorenheim in NB

So., 27.07., 11:00 Musikalischer Gottesdienst

P. Henkmann mit dem Erwachsenen-Orchester

der Musikschule.

Im Anschluss Kirchencafé

und Verkauf von Waren aus fairem

Handel Kirche

Di., 29.7., 10:30 Abschlussgottesdienst

der Grundschule NB Diakon

Lars Arnek, Kirche

Sonstige Veranstaltungen:

Mo., 21.7., 15:00Kinderchor, Sabine

Herzig, Neue KITA KB

Di., 22.7., 9:30 PC-Sprechstunde

Herr Bruncke, Feuerwerhrraum

Alte Schule KB, 19:00 Bibelgesprächskreis

P. Henkmann bzw. P.

Gartmann, Im alten Kindergarten KB

Mi., 23.7., 19:30 Probe Kirchenchor,

Roland Baumgarte, in der Musikschule

in FB

Di., 29.7., 9:30 PC-Sprechstunde

Herr Bruncke, Feuerwerhrraum

Alte Schule KB

Ev.-luth.

St. Nikolai

Kirchengemeinde

Kiho./Nwb.

Kirchhorst, Steller Str. 15

Tel. 05136/36 22 Fax 8781 01

Gottesdienste

Sonntag, 20. Juli, 10.00 Uhr Gottesdienst

in Kirchhorst (P. Seliger),

11.30 Uhr Tauf-Gottesdienst in

Kirchhorst (P. Seliger)

Samstag, 26. Juli, 13.00 Uhr Gottesdienst

„Fit for Holiday“ in Kirchhorst

(P. Seliger)

Sonntag, 27. Juli, - kein Gottesdienst

– siehe Samstag 26.07.

Mittwoch, 30. Juli, 19.00 Uhr Taizé-

Andacht in Neuwarmbüchen (Team)

Regelmäßige

Veranstaltungen

Montag, 9.30 Uhr Eltern-Kind-

Gruppe „Kleine Leute“ (0-3 J.) im

Gemeindehaus in Kirchhorst

Dienstag, 9.30 Uhr Quiltgruppe (jeden

2. Dienstag/Monat) im Gemeindehaus

in Kirchhorst, 19.30 Uhr

Chorprobe „Cantamus“ im Gemeindehaus

in Kirchhorst

Mittwoch, 9.30 Uhr Eltern-Kind-

Gruppe „Kleine Leute“ (0-3 J.) im

Gemeindehaus in Kirchhorst, 19.00

Uhr Quiltgruppe (jeden 1. Mittwoch/Monat)

im Gemeindehaus in

Kirchhorst

Freitag, 10.00 Uhr Eltern-Kind-

Gruppe „Bambini“ im Haus der Begegnung

in Neuwarmbüchen

Veranstaltungen

Donnerstag, 17. Juli, 18.00 Uhr

Theaterwerkstatt für Jugendliche im

Gemeindehaus in Kirchhorst

Freitag, 18. Juli, 16.00 Uhr Mädchenschar

im Gemeindehaus in Kirchhorst

Montag, 21. Juli, 15.00 Uhr Senioren-Nachmittag

im Gemeindehaus

in Kirchhorst

Freitag, 25. Juli, 16.00 Uhr JuKi-

Spendenlauf in Kirchhorst

Freitag, 1. August, 20.00 Uhr Lesezeichen

im Gemeindehaus in Kirchhorst

Besonderes

Am Sonntag, 20. Juli um 10.00 Uhr

werden wir in einem besonderen

Gottesdienst unsere langjährige

Küsterin Ilse Beckmann verabschieden.

Zum anschließenden Empfang

im Gemeindehaus laden wir herzlich

ein.

Kath. Kirchengemeinde

HEILIG GEIST

Kirchort:

HEILIG KREUZ

Altwarmbüchen

Pfarramt, Bothfelder Straße 15

Tel. 0511/6139017, 0511/652101

Fax 0511/61 39 017

Gottesdienste

So., 20.07., 11.00 Hl. Messe mit Gitarrenmusik,

anschl. Begegnung

Mi. 23.07., 08.30 Rosenkranzgebet,

09.00 Hl. Messe

So., 27.07., 11.00 Hl. Messe, anschl.

Fahrzeugsegnung

Mi., 30.07., 08.30 Rosenkranzgebet,

09.00 Hl. Messe

Veranstaltungen

Mutter – Kind – Kreis

Jeden Donnerstag von 10.00 Uhr bis

11.30 Uhr in der kath. Kirche Heilig

Kreuz in Altwarmbüchen (außer in

den Ferien). Für Eltern mit Kindern

zwischen 0 und 36 Monaten.

Chor

Proben donnerstags 19.30 Uhr bis

21.00 Uhr im Pfarrheim.

Kolpingfamilie

In den Sommermonaten und Ferien

finden keine regelmäßigen Veranstaltungen

statt.

Sonntag, den 27.07.14 Bezirksfamilientag

auf der Bernwardswiese

Familienkreis

Am Fr. 18.07. um 19.00 Uhr Sommertreff

vor den Ferien

Gutenbergstraße 1

Isernhagen N.B.

Tel. 05139-9528440

Kath. Kirchengemeinde

ST. PAULUS

Mennegarten 2,

30938 Großburgwedel

Tel. 05139/4916

Fax 05139/279720

Gottesdienste

Donnerstag, 17.07.2014, 09:00 Uhr

Heilige Messe, 20:15 Uhr Chorprobe

Samstag, 19.07.2014, 10:30 Uhr

Treffen aller Messdiener,17:00 Uhr

Heilige Messe

Sonntag, 20.07.2014, 10:30 Uhr

Heilige Messe Familiengottesdienst

Dienstag, 22.07.2014, 19:00 Uhr

Heilige Messe

Donnerstag, 24.07.2014, 09:00 Uhr

Heilige Messe, 19:30 Uhr Chorprobe

Samstag, 26.07.2014, 17:00 Uhr

Heilige Messe mit Reisesegen und

Fahrzeugsegnung

Sonntag, 27.07.2014, 10:30 Uhr

Heilige Messe mit Reisesegen und

Fahrzeugsegnung

LEGO ® - Bau-Tage

Vom 17. bis 19. Juli 2014 sind alle

Jungen und Mädchen von 8-12 Jahren

eingeladen, kreativ zu werden.

An diesen drei Nachmittagen wird

von den Kids anhand von Bauplänen

jeweils von 15.30 bis 18.30 eine große

LEGO ® -Stadt mit Bahnhof, Baukran,

Hafen und vielem mehr errichtet.

Hier kommen LEGO ® -Fans so

richtig auf ihre Kosten und können

nach Herzenslust bauen. Initiator ist

die evangelisch-freikirchliche Gemeinde

eben-eser in Isernhagen FB.

Am Sonntag, 20. Juli um 10 Uhr sind

dann alle Interessierten zum

Familiengottesdienst und anschließender

Besichtigung der großen

LEGO ® -Stadt eingeladen. Es gibt nur

eine begrenzte Teilnehmerzahl, die

Plätze werden nach dem Windhundverfahren

vergeben. Pro Baunachmittag

fällt eine Teilnehmergebühr

von 1,00 Euro an, die am jeweiligen

Tag direkt vor Ort entrichtet werden

kann. Veranstaltungsort ist das

Gemeindezentrum im Wienkamp

13 in 30916 Isernhagen. Interesse?

Dann schnell anmelden bei Lothar

Lautenschläger unter Tel.

05136.85888 oder per mail

l.lautenschlaeger@t-online.de. Und

schon kann es losgehen mit dem

großen Bauprojekt: gemeinsam kniffelige

Situationen meistern und bei

viel Spaß und Kreativität neue Freunde

kennenlernen. Wir freuen uns

darauf!

Eichendorfstraße 8

30916 Isernhagen (Awb.)

Telefon: 0511/61 09 46

Telefax: 0511/61 29 59

kuehnel-elektrotechnik@t-online.de

Ihr ambulanter Fachpflegedienst

Für gerontopsychiatrische Pflege

Claudia Grimm

Burgwedeler Str. 141 B

30916 Isernhagen

„Der Blick”

9


Begegnungsstätte

Altwarmbüchen

An der Riehe 32 · 30916 Isernhagen · Altwarmbüchen

Angebote für Seniorinnen und Senioren

Montag:

Was: Diabetes Selbsthilfegruppe Altwarmbüchen

Wann: 18:30 - 20:00, jeweils 1. Montag im Monat , Ansprechpartnerin

ist Frau Sander

Dienstag:

Was: „Die Frühstücksrunde“, gemeinsames Frühstück zum Kennenlernen

und Klönen betreut im wöchentlichen Wechsel von Frau Tami

und Frau Förster.

Wann: jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr. Veranstaltet vom DRK-Ortsverein

Isernhagen e.V.

Mittwoch:

Was: vhs-Frauengesprächskreis: Vorträge zu diversen Themen,

Ansprechpartnerin Frau Stork

Wann: 09:30 bis 11:00 Uhr während der Semester

Was: „Senioren-Kaffee“ , geboten werden Kaffee, Tee, Kuchen,

Plaudern, Gesellschaftsspiele, betreut von Frau Heger

Wann: 14:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag:

Was: “Senioren-Gymnastik vom TUS Altwarmbüchen”

Wann: 09.30 bis 10.30 Uhr, im oberen Raum der Begegnungsstätte

Was: Gedächtnistraining geleitet von Herrn Klaus Winkler,

Gedächtnistrainer beim BVGT e.V.

Wann: 10:45 bis 12:00 Uhr, Anmeldungen unter 0511-6153213

Freitag:

Was: „Senioren-Kaffee”, geboten werden Kaffee, Tee, Kuchen, Plaudern,

Gesellschaftsspiele, betreut von Frau Heger

Wann: 14.00 bis 18.00 Uhr

Informationen zu anderen Veranstaltungen der Vereine/Verbände/Volkshochschule,

Initiativen (auch regelmäßig wiederkehrende) entnehmen Sie

bitte den gesonderten Bekanntmachungen dieser Veranstalter.

Begegnungsstätte „Alte Schule”

in Kirchhorst, Schulweg 3

Die regelmäßigen Treffen für Jung und Alt:

Montag:

von: Horst Frey Tel.: 05136-83117

Auszeit vom Alltag für Jung und Alt! Donnerstag:

von 20.00 - 22.00 h, betr. von.: Dorothee

Berkelmann Tel .: 05136- 6373 11.00 h. Infos: VHS Ortskreis Han-

Englischkurs der VHS von 9.30 -

Dienstag:

nover Tel.: 05132-500023

Seniorenkaffee Plaudern und Gesellschaftsspiele

bei Kaffee und Kuchen Laienspielgruppe Stelle, Ansprech-

Freitag:

von 15.00 - 17.00 h, betr. von: partner: Hugo Berkelmann Tel.:

Elsbeth Frey Tel.: 05136-83117, 05136-6373

Edith Gerigk, Renate Krause Raumvermietung für Feiern,

Mittwoch:

Seminare oder ähnliches, Infos: Erika

Koch-Weide Tel.: Skatspielen für alle ab 18.30 h, betr.

05136-86243

Lebensberatung

Ishg. F.B., Am Lohner Hof 7

Tel. (05139) 89 28 28

Anmeldungen für Beratungen

mo - do 8.30 -17.00 Uhr,

fr. 8.30 - 13.00 Uhr

Sprechstunde in Altwarmbüchen

Sozialpsychiatrischer Dienst

Die sozialpsych.Beratungsstelle der

do. von 17.00 - 18.00 Uhr in der Region Hannover bietet Hilfestellungen

Bothfelder Str. 29, 1. OG, Zi. 113 für Menschen in seelischen Ausnahmesituationen

und psychischen Erkrankun-

• Erziehungsberatung • Ehe- und

Partnerberatung • Beratung für Jugendliche

• Lebensberatung • Schwangebote

bei Suchterkrankungen sowie bei

gen an. Ebenfalls gibt es Gesprächsangerschaftskonfliktberatung

TAXI (0511) 73 0101

Ihr Taxi für

Isernhagen

Wir machen mobil!

geistiger Behinderung. Die Beratungsstelle

befindet sich in Langenhagen,

Dienste der Region Hannover Ostpassage 7a und ist telefonisch unter

der Nr. 0511-590940-0 zu errei-

Jugendamt. Die Jugendhilfestation

für Burgwedel, Isernhagen, Uetze und chen. Allgemeine Öffnungszeiten: Mo.

Wedemark steht Eltern und Kindern/ - Do. 9.00 - 15.00 Uhr, Fr. 9.00 - 12.30

Jugendlichen für alle Fragen der Erzie-

Uhr (Termine nach Vereinbarung).

hung unter folgender Rufnummer zur

Verfügung: 05139-807117.

Bothfelder Str. 29, Zi. 113, Frau

Petzold, Di. 13.30 - 15.30 Uhr, Fr.

8.30 - 10.30 Uhr

Service für ältere Menschen und ihre

Angehörigen

Isernhagener Bürgerinnen und Bürger können sich bei Herrn Henneberg

von der Stelle für Seniorenangelegenheiten in der Gemeindeverwaltung

Isernhagen über örtliche Dienstleistungs-, Pflege- und Freizeitangebote

informieren und erhalten Hilfestellung bei der Suche nach Ansprechpartnern

im konkreten Einzelfall; etwa wenn es Fragen zum selbstbestimmten

Wohnen im Alter gibt oder Angehörige plötzlich zum Pflegefall werden.

Sprechzeiten: montags und donnerstags in der Zeit von 08:30 – 12:00

Uhr und donnerstags von 14:00 – 18:00 Uhr.

Weitere Zeiten nach Vereinbarung. Bei Mobilitätseinschränkungen können

auch Hausbesuche vereinbart werden.

Telefon-Durchwahl 0511 / 61 53-213

Büro im Nebengebäude des Rathauses in der Bothfelder Straße 33, 2.

OG, Raum 207

Gemeinde Isernhagen, Ordnungs- und Sozialamt

NEU

Einkaufsservice

für Sie

Rufen Sie uns an!

Ihre Apotheke in Isernhagen

Delphin-Apotheke

I S E R N H A G E N

Öffnungszeiten

durchgehend geöffnet!

Mo. - Fr. 8.00 - 18.30 Uhr

Sa. 8.30 - 12.30 Uhr

Andreas Woelki Tel. (0511) 260 930-50

Apotheker Fax (0511) 260 930-51

Am Ortfelde 65 e-mail: delphin-apotheke@woelki.biz

30916 Isernhagen www.epharma.de

Apotheken in Isernhagen

Die aktuellen Notdienstzeiten sind den Informationstafeln

der Apotheken zu entnehmen!

Apotheke im real,- Opelstr. 3-5 Tel. 6 16 89 -

Apotheke am Fasanenkrug Burgwedeler Str. 31 Tel. 90 59 40

Libra Apotheke Bothfelder Str. 33 Tel. 61 21 25

Apotheke Isernhagen Weizenkamp 4 Tel. 77 54 74

Delphin-Apotheke Am Ortfelde 65 Tel. 26 09 30 - 50

Diana-Apotheke Burgwedeler Str. 10 Tel. 6 49 71 21

Erlen Apotheke Am Rathaus Bothfelder Str. 21 Tel. 61 21 21

Kirchhorster Apotheke Binsenweg 2 Tel. 05136-88 87 - 0

IMPRESSUM

Herausgeber und Verlag:

KonzeptArt Werbe- und

Verlagsgesellschaft mbH

Dorfstraße 37

30916 Isernhagen K.B.

Verantwortlich i.S.d.P:

Christian Schröder

Tel.: 05139 / 3038

Fax.: 05139 / 3030

redaktion@blick-isernhagen.de

Druck: Druckzentrum Braunschweig

GmbH

Anzeigenannahme bis freitags vor

Erscheinen! Ausnahmen siehe Erscheinungsplan

Auflage: 11.800 Stück

Erscheinungsweise: 14-täglich

Ausnahmen siehe Erscheinungsplan

Verteiler: kostenlos an alle erreich-

baren Haushaltungen der Gemeinde

Isernhagen

Redaktionelle Beiträge: Für die

Veröffentlichung von Beiträgen

durch Vereinigungen, Verbände,

Parteien, Kirchen u.a. gelten unsere

✗✗✗

Anzeigen- und Redaktionsschluss

„DER BLICK” Ausgabe 16

Freitag, 25. Juli 2014, 15.00 Uhr

Senioren-Landhaus

Kirchhorst

aktivierende Pflege in

familiärer Atmosphäre

Inh. K. Lawson

Tel. Heim (05136) 8 48 13

Büro (05136) 9 20 13 10

Fax (05136) 8 15 51

e-mail: sen.landhaus@slh-kirchhorst.de

L I E F E R S E R V I C E

jeweils aktuellen „Richtlinien und

Grundsätze der Veröffentlichungen”

(www.blick-isernhagen.de), die mit

dem Einreichen eines Beitrages

anerkannt werden.

Beiträge von Parteien, Vereinen

und Verbänden stellen nicht die

Meinung der Redaktion dar.

Vom Verlag gestaltete Anzeigen,

Grafiken etc. unterliegen dem

Urheberrecht. Jede Nutzung durch

Dritte bedarf einer schriftlichen

Genehmigung!

Notrufnummer

für Altwarmbüchen, Kirchhorst,

Neuwarmbüchen, Isernhagen H.B.,

N.B., K.B. und F.B.

Bei ärztlichen Notfällen ist nur noch die zentrale

Notrufnummer 116 117 zuständig.

Unter dieser Notrufnummer erreicht man rund um die

Uhr, kostenlos und sowohl vom Festnetz als auch vom

Mobiltelefon den ärztlichen Bereitschaftsdienst – ohne

Vorwahl … einfach die 116 117 wählen.

Damit ergibt sich für Fälle, in denen man sonst den Hausarzt

angerufen oder aufgesucht hätte, eine neue Kontaktmöglichkeit.

Wichtig: sie ersetzt nicht den Notruf 112,

der weiterhin für lebensbedrohliche und schwerwiegende

Fälle da ist. Die 116 117 ergänzt den Notruf. Die zentrale

Notrufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes

116 117 gehört in jedes Telefonbuch: egal ob zu Hause,

im Mobiltelefon oder als Hinweis in der Hausapotheke.

Zahnärztlicher Notdienst der Kreisstelle Burgdorf.

Zu erfragen unter Tel. (05138) 2560

Krankentransport: Tel. (05109) 19 222

DRK-Krankenbeförderung Behinderten-Transport u. Hausnotruf:

Tel. (0511) 61 27 28 o. Tel. (05136) 44 40 + (05139) 44 40

Notruf Feuerwehr 112 Allgemeiner Notruf 110

Polizei Altwarmbüchen (0511) 61 94 22

Polizei Burgwedel: (05139) 99 10

Störungsstellen Energiewerke Isernhagen

Gas Tel. 08004 282266

Strom/Wasser/Wärme Tel. 08000 282266

öffentliche Beleuchtungsanlagen Tel. 08000 282266

Betriebsstelle Avacon AG Tel. 01801 282266

Blaues Kreuz in der evang. Kirche

Ortsgruppe Altwarmbüchen

Gruppenabend

ist dienstags 19-21 Uhr in der Christophorus Kirchengemeinde, 30916 Isernhagen/

Altwarmbüchen, Bernhard-Rehkopf-Straße 13

Erster Kontakt bitte über Telefon: Lothar Kühnel, Tel. 0511/619597,

Peter Ducoffre, Tel. 0511-5346198 Wir können bei Suchtproblemen helfen

Rund um die Pflege

Alles aus einer Hand!

• Häusliche (Kranken-) Pflege

• Beratungsbesuche bei Geldleistung

• Urlaubs- bzw. Verhinderungspflege

• Hauswirtschaftliche Versorgung

• Betreuung, Einkäufe, Spaziergänge...

• Pflege-, Hilfsmittel- & Wohnberatung

• Pflegeberatung für Angehörige

• Vermittlung von Essen auf Rädern

Rufen Sie uns an

0511 - 90 11 80

www.pflegezentrum-grote.de

Qualitätsgeprüfter Pflegedienst durch den

Medizinischen Dienst der Krankenkassen

Büro:

Opelstraße 28

30916 Isernhagen

Fax: 0511/90 11 8-14

email: info@pzg24.de

Pflegeberatungszentrum:

Bothfelder Straße 31-33

(gegenüber

Rathauseingang)

30916 Isernhagen

10 „Der Blick”

Gudrun und Reiner Löhdefink


Blick auf den Sport

Triathlonstrecke in

Altwarmbüchen

- Am Sportplatz

- Seestr.

- Bothfelder Str.

- Kircher Str. (K114)

Triathlonstrecke in

Isernhagen K.B.

- Heinrich Könecke-Str.

- Dorfstr.

- Hagenstr.

Triathlonstrecke in

Isernhagen H.B.

- An der Beeke

- Burgwederler Str.

- Auf der Heide

Triathlonstrecke in

Isernhagen F.B./K.B.

- Tiefe Trift, Hauptstr., Dorfstr.

2. Altwarmbüchener Triathlon

„Informationen für Anwohner

und Zuschauer“

Anlässlich des 2. Altwarmbüchener Triathlons kommt es

am Sonntag, 27.7.2014, in der Zeit von 9.30 h – 13.30 h zu

Sperrungen von öffentlichen Straßen zur Absicherung der

Radstrecke durch Isernhagen. Es handelt sich dabei um Vollsperrungen

der K114 (Verbindung Altwarmbüchen mit Isernhagen KB) und einigen

Verbindungsstraßen zwischen den Ortschaften und Teilsperrungen (Einbahnstraßenverkehr)

der K113 (Isernhagen KB und FB) und L381

(Isernhagen HB). Darüber hinaus wird die Hannoversche Straße im Bereich

Altwarmbüchen/Seestraße ebenfalls durch Sperrungen beeinflusst.

Alle Anlieger erhalten dazu auch noch separate Information vom Schwimmclub

Altwarmbüchen. Die Streckensperrungen sind den Karten genau zu

entnehmen. Weitere Informationen finden Sie auch über unsere Homepage

www.sc-altwarmbuechen.de oder die Geschäftsstelle des SC.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Verständnis für diese Maßnahmen,

damit die Veranstaltung sicher und unfallfrei durchgeführt werden kann.

gez. Vorstand Schwimmclub Altwarmbüchen, Eckhard Bade

„Build your Dream“:

Liebe Schulanfänger, liebe Grundschüler, liebe Eltern

Unter dem Motto Mein schönstes Ferienerlebnis startet das VGH-

Büro Marc Eldracher in Altwarmbüchen, einen LEGO-Bauwettbewerb

für Euch.

Wie könnt ihr daran teilnehmen? Ganz einfach!

• Baut selbständig zu dem oben genannten Motto, wir sind gespannt

auf euer schönstes Erlebnis.

• Macht ein Foto von eurem Kunstobjekt aus LEGO (oder lasst es

von euren Eltern machen).

• Schickt dieses per Mail oder per Post an uns : marc.eldracher@vgh.de

oder VGH Marc Eldracher e.K., Hannoversche Str. 56 A, 30916

Isernhagen)

• Bitte folgende Angaben unbedingt vermerken: Name, Vorname und

Geburtsdatum des Kindes; Name und Anschrift der Eltern (als Zustimmung

zur Teilnahme an unserem Gewinnspiel); Rückrufnummer

(Festnetz oder Handy)

Was oder wie könnt ihr gewinnen? Ganz leicht!

• Eine unabhängige Jury wird in den verschiedenen Altersgruppen die

Gewinner ermitteln.

• Alle Gewinner erhalten einen Anruf und werden zur persönlichen

Preisübergabe hier bei uns im Büro mit ihren Eltern und dem erstellten

LEGO-Kunstobjekt eingeladen.

• Ein schönes Erinnerungsfoto der Preisübergabe wird es geben.

• Und was könnt ihr gewinnen??? Damit euer vorhandenes LEGO-

Sortiment noch weiter wächst, gibt es 15 altersgerechte tolle LEGO-

Sets zu gewinnen (z.B. Von LEGO-Chima, LEGO-City, LEGO-Castle).

Und das Wichtigste nicht vergessen:

• Einsendeschluss ist der letzte Sommer-Ferientag in Niedersachsen.

• Das Team vom VGH-Büro Marc Eldracher wünscht allen teilnehmenden

Kindern viel Spaß und Glück beim BAUEN!

NORDHANNOVERSCHES

BAUERNHAUSMUSEUM

ISERNHAGEN e.V.

„Tendenziell

kriminell“ im

Bauernhausmuseum

Wöhler-Dusche-Hof

Isernhagen NB

Der Museumsverein heizt wieder

ein. Am Sonntag, den 27.7.14 können

Gäste erneut ab 11.00 Uhr erleben,

wie köstliche Brote und lekkerer

Zuckerkuchen gebacken werden. Selbstverständlich haben unsere

Besucher auch die Möglichkeit einen Blick auf unsere Jubiläumsausstellung

„Blick zurück nach vorn“ werfen.

Ab 15.00 Uhr bieten wir ein besonderes Konzert von und mit dem Trio

„FeelHarmonica“.

Das Repertoire ist zum Teil recht

„kriminell“. Es umfasst neben französischer

Caféhausmusik vielfach

Filmmusiken und Titelsongs aus Kriminalfilmen,

Western oder Fernsehserien

wie „Derrick“, „Tatort“ und

anderen. Bei gefühlvollen Interpretation,

erleben wir, Filmstars wie

Henry Fonda, Jean Gabin, Lino

Ventura oder Horst Tappert am geistigen

Auge (oder Ohr?) vorbeiziehen.

Kaffee und Kuchen reichen wir gern

und freuen uns über jede Spende zur

Erhaltung des Museums.

Weitere Termine zum Vormerken:

3.8. Offene Pforte, ab 11.30 Uhr

Vortrag „In Europa gehen die

Lichter aus“.

7.9. 15.30 Uhr Plattdeutsches

Theaterstück „De Bur socht

`ne Frue“

14.9. Entdeckertag und Backtag

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Nordhannoversches Bauernhausmuseum

Isernhagen e.V.

/

Was im „Blick” steht

ist amtlich!

Werben Sie hier!

/

KAUFEN SIE IHREN

SCHMUCK NICHT

IRGENDWO.

SIE SIND JA AUCH NICHT

IRGENDWER.

GOLD- UND

SILBERSCHMUCK

ANFERTIGUNG UND UMARBEI-

TUNG AUS EIGENER WERKSTATT

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Goldschmiedemeister

MichaelGraeber

Am Ortfelde 65

30916 Isernhagen N.B.

Tel. 0511/77 10 22

Öffentliches

Sommerfest im

DANA Pflegeheim

Lindenhof

Ein großes, öffentliches Sommerfest

findet am Sonnabend, dem 19. Juli,

ab 11.30 Uhr im Garten des DANA

Pflegeheimes Lindenhof in Isernhagen

statt. Auf dem bunten Programm

stehen für alle Interessierten

ein Auftritt des Isernhagener

Kindergartens, Ponnyreiten, Kinderschminken,

Dosenwerfen, Clownereien

mit Ballonmodellage sowie ein

Konzert des Fanfarenzuges. Außerdem

gibt es Zuckerwatte. Alle angebotenen

Speisen und Getränke

werden kostenlos ausgegeben. Allerdings

sind Spendenboxen aufgestellt.

Der Erlös des Sommerfestes

im DANA Pflegeheim wird dem

Computer-Service

für Privathaushalte und Kleinbetriebe

• Planung vom IT-Umfeld (Hard- und Software, Netz)

• Hilfe beim Computerkauf

• Installation von Computern

• Netzwerkunterstützung

• Fehlfunktionen ermitteln und beheben

• Virenentfernung

• Individuelle Schulungen (besonders für Senioren)

- Umgang mit dem Internet - Umgang mit Windows- oder Linux-System

- Einführung in Windows-Office oder Open-Office

(Textverarbeitung, Präsentationen, Tabellen…)

IT-Service Wolfgang Dechamps Linux- und IHK Windows-Zertifiziert

Neisser Weg 14 · 30916 Isernhagen · Telefon (0511) 459 78 04 · Mobil (0171) 697 11 26

E-Mail: wolfgang.dechamps@web.de

§

Rechtsanwalt

www.freyspruch.de

Verein für Glücksmomente e.V. gespendet,

freut sich DANA Einrichtungsleiter

Christoph Soboll auf

viele Gäste aus Isernhagen und Umgebung.

Carsten Frey

Tätigkeitsschwerpunkte:

Strafverteidigung

Verkehrsstrafrecht und Zivilrecht

Forderungseinzug · Vertragsrecht

Büro Isernhagen KB:

Dorfstraße 37

30916 Isernhagen

Tel. 05136/8 02 20 39

Fax 05136/9 06 40 84

Anwaltsnotdienst: 0176/21 21 44 60

„Der Blick”

11


Noch Plätze frei in der Ferien-Pferdewoche

für Kinder ab 6 Jahren vormittags

vom 11. bis 16.08.2014

In dieser Ferienwoche werden die Kinder spielerisch an den Umgang mit

Pferden herangeführt. Neben Pferdepflege steht selbstverständlich auch

das Reiten mit auf dem Programm. Neben unseren braven Schulpferden

sind auch vier kleinste Kuschel-Ponys für die Kinder zu Besuch bei uns.

Der Kurs findet täglich in der Zeit von 9 bis 12:30 Uhr auf dem Gelände

des Reit- und Voltigiervereins Kirchhorst - Stadtgut Stelle e.V., (RVK)

Mühlenweg 40 statt. Wir freuen uns auf pferdebegeisterte Jungen und

Mädchen.

Am Freitag wird nach einem Spielenachmittag gemeinsam gegrillt und

ggfs. in mitgebrachten Zelten übernachtet.

Die Kosten betragen 90 Euro und eine Möhre. Für weitere Informationen

und Anmeldungen nehmen Sie bitte Kontakt mit Michelle Muraz unter

Telefon 0151 52556232 auf.

Informationen über den RVK unter www.reitverein-kirchhorst.de

Gemeinde Isernhagen

Hinweise und

Mitteilungen

Schließung der Verwaltungssprechstelle

Isernhagen N.B. während der Sommerferien

2014

In der Zeit vom 01. August 2014 bis 31. August 2014 ist die Verwaltungssprechstelle

in Isernhagen N.B. geschlossen.

Die beantragten Ausweise und Reisepässe können im Bürgerbüro

in Altwarmbüchen, Bothfelder Str. 29, abgeholt werden.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros in Altwarmbüchen:

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

8.00 Uhr bis 15.30 Uhr

8.00 Uhr bis 15.30 Uhr

8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Andreas Böning

Dachdeckermeisterbetrieb

Hannoversche Str. 24

30916 Isernhagen

Tel.: 0511/61 30 52

Fax: 0511/61 30 20

Mobil: 0171/74 26 182

Gemeinde Isernhagen

Ihr Bürgerbüro

GEMEINDE ISERNHAGEN

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG

für die Sanierung der bituminösen Oberflächen in Isernhagen H.B.,

Bernsteinstraße und Isenkamp.

Es handelt sich um folgende Straßenbauleistungen:

Maßnahmen „Bernsteinstraße“:

- 50 m Herstellung 1- bis 3-reihiger Pflasterstreifen (16/16/14cm),

- 20 m Hochbord liefern und setzen,

- 1.900 qm Asphaltdeckschicht AC8DN einschl. Sanierungsvlies herstellen,

- 1.900 qm Asphalt fräsen (d=4cm)

- 14 St. Schachtabdeckungen auf Höhe setzen und umpflastern

Maßnahme „Isenkamp“:

- 1.170 qm Platten aufnehmen und beseitigen,

- 30 m Herstellung 1- bis 3-reihiger Pflasterstreifen (16/16/14cm),

- 170 qm Betonsteinpflaster (10/20/8cm) liefern und setzen,

- 630 qm Asphaltdeckschicht AC8DN einschl. Sanierungsvlies herstellen,

- 630 qm Asphalt fräsen (d=4cm),

- 6 St. Schachtabdeckungen auf Höhe setzen und umpflastern.

Der gesamte Ausschreibungstext wurde veröffentlicht im „Subreport“,

im „Submissionsanzeiger“ und in den „Bauwirtschaftlichen Informationen“.

Gemeinde Isernhagen

Bau- und Planungsamt

- Tiefbauabteilung -

· Dacheindeckung

· Flachdachabdichtung

· Zimmerarbeit

· Trockenbau

· Bauklemptnerei

· Fassadenbehandlung

· Balkonsanierung

aus der Gemeindeverwaltung

GEMEINDE ISERNHAGEN

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG

über den behindertengerechten Umbau von sechs Bushaltestellen (6714

„Am Walde“; 6758 „Kastanienweg“; 6281/6282 „Beuthener Weg“; 6592/

6593 „Fuhrbleek“)in der Gemeinde Isernhagen.

Es handelt sich um folgende Umbauleistungen:

- 120 m TB aufnehmen,

- 170 m HB aufnehmen,

- 300 qm Pflaster aufnehmen,

- 70 m Gosse 1rhg. aufnehmen,

- 65 m Gosse 2rhg. aufnehmen und neu setzen,

- 110 to Bitu. aufnehmen,

- 370 qm Pflasterfl. rot setzen,

- 110 qm Pflasterfl. grau setzen,

- 120 m Schrammb. setzen,

- 40 m TB setzen,

- 80 m HB setzen,

- 36 m BuKa Typ E.,

- 72 m BuKa Typ K.,

- 20 m BuKa Absenker,

- 4 Stk. Abläufe aufn. und neu setzen,

- 9 Stk. Fahrradbügel,

- 5 Stk. Blindenstreifen,

- 4 Stk. Wartehäuschen aufn. und Neue setzen

Der gesamte Ausschreibungstext wurde veröffentlicht im „Subreport“,

im „Submissionsanzeiger“ und in den „Bauwirtschaftlichen Informationen“.

Gemeinde Isernhagen

Bau- und Planungsamt

- Tiefbauabteilung -

Sprechstunde Bauaufsicht

Die Bürgersprechstunde der Bauaufsicht der Region Hannover findet 14-

tägig montags in den ungeraden Kalenderwochen statt. Nächster Termin

ist der 28. Juli 2014 von 09:00 bis 12:00 Uhr. In dieser Zeit steht ein

Mitarbeiter der Bauaufsicht den Isernhagener Bürgerinnen und Bürgern

beratend zur Seite. Die Sprechstunde findet im Raum 318 (Planungsabteilung),

Bothfelder Str. 33 (Nebengebäude Rathaus) in Altwarmbüchen statt.

Termine können telefonisch unter 0511 / 6153 - 248 oder per E-Mail am

michaela.austermann@isernhagen.de vereinbart werden. Gern werden

aber auch spontane Besucher beraten. In der Sprechstunde dürfen alle

Themen rund um das Baugenehmigungsverfahren angesprochen werden.

Isernhagener können somit oftmals den Weg nach Hannover zur Bauaufsicht

sparen und alle Fragen zu ihrer „Baustelle“ vor Ort klären.

Gemeinde Isernhagen

Planungsabteilung

Rechtskraft des Bebauungsplanes Nr. 2/165

„Westlich Opelstraße - Teil B“, 1. Änderung,

mit örtlichen Bauvorschriften, Ortschaft

Altwarmbüchen

Der Rat der Gemeinde Isernhagen hat in seiner Sitzung am 5. Juni 2014

den Bebauungsplan Nr. 2/165 „Westlich Opelstraße - Teil B“, 1. Änderung,

mit örtlichen Bauvorschriften, Ortschaft Altwarmbüchen, nebst

Begründung als Satzung beschlossen.

Die Bekanntmachung darüber erfolgte im gemeinsamen Amtsblatt für die

Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover am 10. Juli 2014.

Der Bebauungsplan ist damit am 10. Juli 2014 in Kraft getreten.

Ziel der Änderung des Bebauungsplanes war es, die planungsrechtlichen

Voraussetzungen für die Ansiedlung eines zweigeschossigen OBI-Baumarktes

mit Gartencenter und einer überdachten Freiverkaufsfläche auf dem

Grundstück des Praktiker-Baumarktes und des ehem. Mielegrundstückes

zu schaffen.

Der Bebauungsplan / die Satzung mit der Begründung wird gemäß § 10

Abs. 3 und 4 BauGB in der Gemeindeverwaltung Isernhagen, Ortschaft

Altwarmbüchen, Bau- und Planungsamt, Planungsabteilung, Bothfelder

Straße 33, 3. Etage, Zimmer 318, unbefristet bereitgehalten und kann von

jedermann während der allgemeinen Sprechzeiten (Mo, Di, Do + Fr 8.30

bis 12.00 Uhr, Do 14.00 bis 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung) eingesehen

werden. Auf Verlangen wird über den Inhalt Auskunft gegeben.

Gemeinde Isernhagen, Bau- und Planungsamt, Der Bürgermeister

AUSSTATTUNGSHAUS

RAUMAUSSTATTUNG

Tel. 05136 - 8 66 68 · www.lardin.de

✗✗✗ Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen bitte schriftlich aufgeben:

Fax 05139/3030, e-mail: redaktion@blick-isernhagen.de

Da uns nur ein begrenzter Platz für kostenlose Anzeigen (je max. 5 Zeilen)

zur Verfügung steht, können wir nicht immer alle berücksichtigen.

Stellenangebote allgem.

Ausbildungsplatz zur ZFA

Zahnmedizinischen Fachangestellten.

Wir bieten ab 01.08.14

einen Ausbildungsplatz in unserer

Praxis Dr. Hafke und Haensch an.

Die Zahnarztpraxis liegt im Zentrum

von Hannover (Kröpcke), Karmaschstr.

12. Wenn Sie jetzt Ihr

Abitur gemacht haben, dann sind Sie

bei uns genau richtig. T: 0511-32 24

03 oder e-mail: uhafke@aol.com

ZMP, Prophylaxe. Für unsere

implantologische-ästhetische Praxis

in der Innenstadt von Hannover suchen

wir eine erfahrene ZMP (m,w)

in Teilzeit, täglich ab 16 Uhr für die

Prophylaxe. Unser nettes Team

freut sich auf Ihre Bewerbung: Dr.

Brigitta Hafke, uhafke@aol.com, T:

0511-6151760

Haushaltshilfe gesucht in

Isernh. H.B., T: 0511-737914

Wer hilft uns in Lohne bei der

Gartenarbeit? Altes Ehepaar sucht

Hilfe. Gerne wchtl./2-3Std. während

des Sommers. T: 05139-88583

Stellengesuche

Suche Putzstelle ein- o. zweimal

pro Wo., 3 o. 4 Std., in Awb. o.

Isernh. T: 0151-40782159

Mietgesuche

Gel. Garten- und Landschaftsgärtner

sucht 1-2 Zi.-Whg., gerne

auf Hofstelle. Wäre gerne bereit,

bei der Tierpflege, speziell Pferde zu

helfen. Erf. vorh.T: 01573-0368639

Gewerbliche Vermietung

Isernhagen-Altwarmbüchen:

Ladenfläche, ca. 56 qm, Schaufenster,

WC, 644,-+/inkl. NK + Ust.,

direkt am Rathaus und am Marktplatz,

direkt vom Eigentümer – ab

sofort zu vermieten. Tel. 040-

30057-6155

Kfz-Markt

An- und Verkauf: PKW und

Wohnmobile. Automobile A7, Am

Walde 10c, 30916 Isernhagen AWB,

T: 0174-1719292

Aufarbeiten und Beziehen von Polstermöbeln

WERNER JAKUBIETZ

Polstermeister

Hannoversche Str. 90c · 30916 Isernhagen/Awb.

Tel & Fax: 0511/6 15 18 97

BaustOff

•Baustoffe

Türen

•Container

4 VW Radkappen 15 Zoll, neuw.

ohne Schrammen / 4 Stahlfelgen

Golf 5-6-7, 6x15 / 1 Reserverad

Opel Corsa D / Zapfschlauch

Dieseltankanlage, neu. T: 0177-

5051815

Verschiedenes

www.kapitalanlagen-schankath.de

Pferde-Senioren – Biete Stallplatz

für „Rentner-Pferde“ in der Altmark.

TOP-Betreuung durch Pferdewirtin

und Tierarzt auf dem Hof, 180,- mtl.

T: 0172-5112529

Suche Maler für mein Wohnzimmer.

T: 0172-9355532

Dem Unbekannten, der meine Autopapiere

gefunden und in meinen

Briefkasten geworfen hat, danke ich

ganz herzlich. Ingeborg Oeser

Hilfe, mein Gartenteich verschilft!

Wer kann mir helfen? Watthose

ist vorhanden. T: 05139-88583

Kaufgesuche

Benzin-Rasenmäher mit Antrieb

kostengünstig bzw. –frei zur

Vereins-Anlagenpflege gesucht. T:

0173-4004050

Verkäufe

4You Schulrucksack im Design

„Reborn“, TOP Zust., wie neu!, VB:

25,- / Mädchenkleidung ab Gr.

140 / div. Mädchenbücher ab 1.

Lesealter / div. Nintendo Spiele,

Preise VB. T: 0157-30102329

TV-Eckschrank, Eiche-rustikal,

teilmassiv, Schenkellänge 75 cm, H:

70 cm, 20,-. T: 0511-2286539

Trainingsbank/Hantelbank mit

Hantelstange und Gewichten, 55,- /

Doppelspülbecken Edelstahl

(Blanco), L: 1,15 m/B: 0,49m, Einbau,

Gebrauchsspuren, 15,-. T: 0511-

611119

Fahrrad 28iger, fast neu, Tiefeinsteiger,

VB: 200,- / Tischkreissäge

Flottjet, VB: 250,-. T: 0171-3625818

Inh. C. Scholz

Im Langen Felde 6

30938 Burgwedel

Tel. 05139/9579970

Fax 05139/95799-799

www.my-scholle.de

info@my-scholle.de

SchOlle

BAUELEMENTE

GmbH

info@hpu-bauelemente.de

www.hpu-bauelemente.de

Ausstellungszentrum

und Verkauf:

Höfestraße 14

30916 Isernhagen Nwb.

(Mo.-Do. 10-17 + Fr. 10-15 Uhr)

Gratis anrufen:

0800 - 95 89 89 0

Telefon: 05139 - 95 89 89

Fax: 05139 - 95 88 98

Rollläden

Fliegengitter

Fenster

12 „Der Blick”

JÜRGEN ALT

Inh. Michael Alt

Gas- und Wasserinstallateurmeister

Seit 1932 Meisterbetrieb

Sanitär- und Heizungstechnik

Gasgerätewartung · Reparaturen

Badezimmer-Sanierung

30167 Hannover · Königsworther Str. 35

Tel. (0511) 131 80 78 · Fax (0511) 131 90 92 · e-mail: fa.alt@t-online.de

Verstärkung für sofort gesucht:

Elektroinstallateur

(Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine