2. Deutscher Direktmarketing Kongress - The Conference Group ...

conferencegroup.de

2. Deutscher Direktmarketing Kongress - The Conference Group ...

2. Deutscher

2010

Direktmarketing Kongress

Dialogmarketing 2010 – The New Reality!

Im Fokus:

Klassisch – interaktiv – online – Dialogmarketing von morgen wird crossmedial!

Die zentralen Themenfelder:

Direktmarketing 2010: Status quo, Trends, Entwicklungen und Perspektiven

• Online vs. Print: Wie wird das Direktmarketing von morgen aussehen?

• Mehr Effizienz im Direktmarketing durch Targeting und Data Mining

• B2B- und B2C-Best Practices – Lernen Sie von Beispielen aus der Praxis!

• Social Media, Twitter und Blogs – So erreichen Sie Ihre Kunden!

Spezial:

Datenschutzreform – Was macht das Direktmarketing?

Wo liegen die Herausforderungen und Risiken? Wo die Chancen?

Drei parallele Branchen-Fachkonferenzen:

• Fachkonferenz 1: Konsumgüter – Wege für die erfolgreiche Markenführung im Dialog

• Fachkonferenz 2: Retail – Der Handel entdeckt das Dialogmarketing

• Fachkonferenz 3: Versandhandel – Innovative Kommunikationswege für eine Branche

im Umbruch

Es referieren und diskutieren u. a.:

Stephan Lemm,

Yves Rocher

Stefan Mues,

Weltbild

Michael Willeke,

Coca-Cola

Dr. Linda Dahm,

ING-DiBa

Eine gemeinsame Veranstaltung von:

Oliver Eckart,

Nike

Bridge Einicke,

Procter & Gamble

Tim Gotthardt,

AUDI

Susanne Moormann,

NOKIA

Jetzt anmelden!

www.conferencegroup.de/

direktmarketing

Bis zum 15.12.2009 200,– € sparen!

Mit freundlicher

Unterstützung:

Partner: Medien-Partner:

18./19. Februar 2010

Dorint Pallas Hotel

Wiesbaden

+ Fachausstellung

Drei parallele Hot Topics:

„Digitales“ Dialogmarketing – auf der Suche nach dem “neuen” Dialog

• Hot Topic 1: Direktmarketing – was ist heute noch erfolgversprechend?

• Hot Topic 2: Bewegtbild – Das neue Trendmedium für den Dialog mit der Zielgruppe!

• Hot Topic 3: Mobile – Der Wachstumsmotor im Direktmarketing?

Dr. Ulrike Schneider,

Bosch Rexroth

Katja Sottmeier,

IKEA Deutschland

Carsten Thierbach,

neckermann.de

Johannes Fischer,

Leica Camera

Max Wittrock,

mymuesli

Stephan Beck,

IBM Deutschland

Joachim Fauth, Reader‘s Digest | Sven Ole Binder, RAPP Germany | Frédéric Cavro, SAZ Marketing | Rolf-Hendrik Arens, Epson Deutschland (angefragt) | Olaf Kolbrück, HORIZONT

Jelena Konen, real,– SB-Warenhaus (angefragt) | Maik König, Elbkind | Dr. Marcus Mende, Schober Group | Philipp Moder, phocus direct communication | Thomas Nolle, Scholz

& Volkmer | Michael Reidel, HORIZONT | André Römer, TouchWorks | Jürgen Scharrer, HORIZONT | Nina Schoenian, TAZ-Verlags- und Vertriebs-GmbH | Dr. Thorsten Schwarz,

Absolit Consulting | Nicolas Speeck, brands4friends | Thomas Striegl, mission eRelations | Alexandra Süß, Daimler | Ralf Strehlau, Billigbuch.de | Thomas Strerath, Ogilvy Group

Germany | Martin Wanitschke, T-Systems Multimedia Solutions | Dieter Weng, DDV | Dr. Ulrich Wuermeling, Latham & Watkins | Prof. Hansjörg Zimmermann, DAS GOLDENE VLIES


2. Deutscher Direktmarketing Kongress

PROGRAMM | 1. Veranstaltungstag – 18.02.10 Vormittag

9.00 – 9.10

9.10 – 9.50

9.50 – 10.30

10.30 – 11.00

PROGRAMM | 1. Veranstaltungstag – 18.02.10 Nachmittag

13.30 – 15.00 Zwei parallele Super-Sessions:

13.30 – 14.00

14.00 – 14.30

14.30 – 15.00

15.00 – 15.30

15.30 – 17.00

15.30 – 16.00

16.00 – 16.30

16.30 – 17.00

17.00 – 17.15

17.15 – 17.45

Moderation:

Jürgen Scharrer 1 , Chefredakteur, HORIZONT

Direktmarketing 2010: Rahmenbedingungen: Zahlen – Daten – Fakten

Eröffnung des Kongresses durch den Moderator

Zurück in die Zukunft – Best of Dialogmarketing 1984 bis 2020

Prof. Hansjörg Zimmermann 2 , Geschäftsführer, DAS GOLDENE VLIES GmbH

Die kommunikative Exzellenz der Zukunft!

Alles was geht, geht gar nicht

Klassisch – online – interaktiv!

Dialogmarketing von morgen wird crossmedial?

Markus Biermannn, Geschäftsführer + Inhaber, CROSSMEDIA GmbH (angefragt)

Kommunikations- und Kaffeepause

Super-Session 1:

Business-to-Consumer (B2C)

Klassisch – interaktiv – online!

Was zeichnet erfolgsversprechende B2C-Kampagnen aus?

Best Practices!

Moderation:

Jürgen Scharrer 1 , Chefredakteur, HORIZONT

Crossmediales Dialogmarketing bei der ING-DiBa

Dr. Linda Dahm 6 , Bereichsleiterin Marketing, ING-DiBa AG

Erfolgreiches Targeting im One-to-One Marketing

für Unternehmen und Agenturen

Dr. Marcus Mende 7 , Leiter Technologie- und Innovationsmanagement,

Schober Group

Klassisches Mailing, gewusst wie!

So erreichen Sie hohe Responserates!

Johannes Fischer 9 , Bereichsleiter Marketing & Communication,

Leica Camera AG

Kommunikations- und Kaffeepause

Zwei parallele Super-Sessions:

Super-Session 3:

Zukunft Digital – die neue Relevanz des Dialogmarketings

Moderation:

Jürgen Scharrer 1 , Chefredakteur, HORIZONT

Erfolgreiches Community Marketing am Beispiel Nike+ Human Race

Oliver Eckart 11 , Brand Connection Manager EMEA, Nike

Dialoge als Kernelement eines erfolgreichen Marketingkonzepts

Alexandra Süß 13 , Senior Manager Interactive Marketing Mercedes-Benz Cars,

Daimler AG

Diskussionsrunde:

Trends, Diskussionen und Perspektiven im Direktmarketing

• Klassisch – online – interaktiv – wie sieht die perfekte Kundenansprache aus?

• Wie direkt darf Kommunikation noch sein?

• Wie viel Druck braucht Direktmarketing?

• Was braucht erfolgreiches Direktmarketing?

Es diskutieren: Referenten der Super-Sessions

Kurze Kommunikationspause

Klassisches Marketing ade?

Social Media / Community Management am Beispiel von

aktuellen Coca-Cola Kampagnen

Michael Willeke 18 , Director Marketing Communications, Coca-Cola GmbH

11.00 – 11.40

11.40 – 12.20

12.20 – 13.30

13.30 – 14.00

14.00 – 14.30

14.30 – 15.00

15.30 – 16.00

16.00 – 16.30

16.30 – 17.00

17.45 – 18.15

2010

Super-Session 2:

Business-to-Business (B2B)

Klassisch – interaktiv – online!

Was zeichnet erfolgsversprechende B2B-Kampagnen aus?

Best Practices!

Moderation:

Philipp Moder 5 ,

Managing Director & Geschäftsführender Gesellschafter, phocus direct

communication GmbH

Aktuelle Trends und Entwicklungen im B2B-Direktmarketing

Philipp Moder 5 , Managing Director & Geschäftsführender Gesellschafter,

phocus direct communication GmbH

Kundenbindung via Eventmanagement

Dr. Ulrike Schneider 8 , Marketingleiterin, Bosch Rexroth AG

Kreatives B2B-Direktmarketing bei IBM Deutschland –

das Erfolgsbeispiel „nicht mein Problem“

Stephan Beck 10 , Manager Integriertes Marketing, IBM Deutschland GmbH

Special:

Direktmarketing und Datenschutz –

Gegenwind für das Direktmarketing

Mit freundlicher Unterstützung:

Moderation:

(angefragt)

Datenschutznovelle in der praktischen Umsetzung – Risiken und Chancen

für das Direktmarketing?

Dr. Ulrich Wuermeling 12 , Rechtsanwalt, Latham & Watkins LLP

Adressgenerierung und Datenanreicherung – wie Dienstleister sich

neu erfinden

Frédéric Cavro 14 , Managing Director, SAZ Marketing AG

Diskussionsrunde:

Neukundengewinnung als Herausforderung für Werbungtreibende –

Strategien und Konzepte mit Zukunftspotenzial

Dieter Weng 15 , Präsident, DDV

Joachim Fauth 16 , Leiter Recht, Reader’s Digest Deutschland

Sven Ole Binder 17 , Managing Director, RAPP Germany GmbH

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

ca. 18.15

E-Mail Marketing als Treiber – Das Erfolgsbeispiel Weltbild

Stefan Mues 3 , Geschäftsleitung New Media, Verlagsgruppe Weltbild GmbH

Keynote-Präsentation

Eine Kosmetikmarke im Dialog mit der Kundin –

Die Balance zwischen Tradition und Moderne

Stephan Lemm 4 , Geschäftsführer, Yves Rocher GmbH

Kommunikations- und Mittagspause

Marken Communities. Der Dialog mit dem Dialog

Thomas Strerath 19 , CEO, Ogilvy Group Germany

Sektempfang | Get-together


PROGRAMM | 2. Veranstaltungstag – 19.02.10 Vormittag

09.00 – 10.20 Drei parallele Branchen-Fachkonferenzen:

09.00 – 09.40

09.40 – 10.20

10.20 – 11.00

11.00 – 13.00

11.00 – 11.40

11.40 – 12.20

12.20 – 13.00

Branchen-Fachkonferenz 1

Konsumgüterindustrie

Wege für die erfolgreiche

Markenführung im Dialog

Moderation:

Michael Reidel 20 ,

Ressortleiter Marketing, HORIZONT

„for me“ Mehr Profitabilität durch

enge Verzahnung von Off- und Online

Maßnahmen

Bridge Einicke 23 , Senior Manager Interactive

and Direct-To-Consumer Marketing DACH,

Procter & Gamble Service GmbH

Email-Targeting – So erreichen Sie Relevanz

und Wahrnehmung

Rolf-Hendrik Arens,

Director Marketing & E-Business, Epson

Deutschland GmbH (angefragt)

Kommunikations- und Kaffeepause

3 HOT TOPICS

HOT TOPIC 1

Direktmarketing – was ist heute

noch erfolgversprechend?

Moderation:

Michael Reidel 20 ,

Ressortleiter Marketing, HORIZONT

Die Verlagsbranche im Wandel – neue

Strategien für den klassischen Dialog

Nina Schoenian 26 , Kreativ Chefin,

TAZ-Verlags- und Vertriebs-GmbH

Direkt & Digital: Wie Unternehmen mit

Online-Dialog mit System effizient den

Absatz fördern.

Thomas Striegl 29 ,

Vorstand, mission eRelations AG

Best Practice: Impulskauf durch tägliche

Direktansprache

Nicolas Speeck 32 ,

Director Marketing & Co-Founder,

brands4friends

13.00 – 14.00 Kommunikations- und Mittagspause

09.00 – 09.10

09.10 – 09.40

09.40 – 10.20

11.00 – 11.40

11.40 – 12.20

12.20 – 13.00

Branchen-Fachkonferenz 2

Retail

Der Handel entdeckt das

Dialogmarketing

Moderation:

Olaf Kolbrück 21 ,

Redakteur HORIZONT,

Reporter Internet & E-Business

Impulsvortrag:

Tante Emma 2.0 – Erfolge mit Kundendialog

im Mitmach-Web

Olaf Kolbrück 21

Die Erfolgsfaktoren von Kundenbindung –

Kunden selektieren, entwickeln und binden

Jelena Konen, Leiterin Dialog-Marketing

und Projektleiterin familymanager,

real,- SB-Warenhaus GmbH (angefragt)

Online CRM bei IKEA

Katja Sottmeier 24 , CRM & Online Manager,

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

HOT TOPIC 2

Bewegtbildmarketing und Blogs als

Trendmedium

Moderation:

Olaf Kolbrück 21 ,

Ansteckungsgefahr:

Wie virale Videos zünden!

Maik König 27 ,

Geschäftsführer, Elbkind GmbH

Web-TV als Dialogkanal

Thomas Nolle 30 , Unit-Leiter, Scholz & Volkmer

Und wir alle lieben Müsli!

Die Theorie des Tribe Managements

Max Wittrock 33 ,

Mit-Gründer und Geschäftsführer,

mymuesli GmbH

09.00 – 09.40

09.40 – 10.20

11.00 – 11.40

11.40 – 12.20

12.20 – 13.00

Branchen-Fachkonferenz 3

Versandhandel

Innovative Kommunikationswege

für eine Branche im Umbruch

Moderation:

Ralf Strehlau 22 ,

Gesellschafter, Billigbuch.de & Geschäftsführer

der ANXO MANAGEMENT CONSULTING GmbH

Neukundengewinnung und Bindung im

Versandhandel – Trends und Tendenzen

David gegen Goliath!!!

Ralf Strehlau 22

Erfolgreiche Direktmarketingmaßnahmen –

so erreichen Sie Relevanz beim Kunden und

Effizienz beim Budgeteinsatz

Carsten Thierbach 25 ,

Leiter Werbung, neckermann.de GmbH

HOT TOPIC 3

Mobile – der Wachstumsmotor der

Zukunft

Moderation:

(angefragt)

Der Konsument im Fokus:

Mobile als ein Baustein ganzheitlicher

digitaler Kommunikation

Tim Gotthardt 28 ,

Teamleiter Online Marketing, AUDI AG

My Nokia – Mobile Kommunikation in

der Praxis

Susanne Moormann 31 ,

Head of Marketing, NOKIA GmbH

PROGRAMM | 2. Veranstaltungstag – 19.02.10 Nachmittag

14.00 – 14.15

Social Media und Twitter – So erreichen Sie Ihre Kunden

Moderation: Olaf Kolbrück21 Impulsvortrag:

Twitter – Zwischen Kaffeeklatsch und

Markendialog auf Extacy

Olaf Kolbrück 21

15.15 Abschluss des Deutschen Direktmarketing Kongresses 2010

Begleitende Fachausstellung

Parallel zum Deutschen Direktmarketing Kongress 2010

findet eine begleitende Fachausstellung statt. Nutzen Sie die

Chance, dem hochkarätigen Fachpublikum Ihre Produkte und

Dienstleistungen vorzustellen.

14.15 – 14.45 Twitter, Facebook und Xing: Wie Sie mit

Social Media neue Kunden gewinnen

Dr. Thorsten Schwarz 36 ,

Geschäftsführer, Absolit Consulting

Für wen ist die Fachausstellung von Interesse?

Sind auch Sie Spezialist für Direktmarketing, unterstützen

Sie die Werbemacher und Agenturen bei der Umsetzung

von Konzepten für erfolgreiche Sales-Maßnahmen und bei

der Erstellung von Werbemitteln?

Junge Eltern begeistern: Nestlé Babyservice

mobilisiert seine Zielgruppe

Jeanette Wingenter 34 ,

Consumer Relationship Management,

Nestlé Nutrition GmbH

André Römer 35 ,

Account Supervisor Mobile, TouchWorks GmbH

14.45 – 15.15 Mit Gezwitscher überzeugen –

Twitter als Kundenbindungsinstrument

• Die Twitter-Erfolgsstory

• Der Dialog mit dem Kunden –

seien Sie authentisch

• Twitter und seine Potenziale im

Unternehmenseinsatz: Listening, Talking,

Supporting

Martin Wanitschke 37 , Consultant, T-Systems

Multimedia Solutions GmbH

Sie sind interessiert, als Aussteller dabei zu sein?

Dann fordern Sie bitte unverbindlich weitere Informationen

zur Fachausstellung an bei Frau Nadine Ritscher,

Tel. 069/7595-3021, per E-Mail an info@conferencegroup.de

oder füllen Sie einfach das Formular zur Anmeldung aus

und faxen Sie es uns an: 069/7595-3010.

19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37


2010

2. Deutscher Direktmarketing Kongress

Sehr geehrte Damen und Herren,

Dialogmarketing 2010 – The New Reality!

unter diesem Motto steht der 2. Deutsche Direktmarketing Kongress 2010,

den HORIZONT, das führende Branchenmedium, gemeinsam mit seinem

Partnerunternehmen The Conference Group durchführen wird. Die Veranstaltung

findet am 18. und 19. Februar 2010 im Dorint Pallas Hotel in Wiesbaden statt.

Dialogmarketing im Spannungsfeld zwischen Klassik, Interaktion, Online und den

neuen Datenschutzbestimmungen. Wo geht die Reise hin? Welche Form der

Kommunikation ist morgen noch möglich? Welche ist erfolgversprechend? Diese und

weitere Fragen werden auf dem 2. Deutschen Direktmarketing Kongress diskutiert.

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten stellen neben diesen Fragen aber auch

die zählbaren Ergebnisse ein echtes Argument für den Dialog dar. Denn

Kommunikationseffizienz ist heute mehr gefragt denn je. Dialogexperten werden

zunehmend damit beauftragt, Daten genauer zu analysieren, um Zielgruppen

effizienter zu erreichen!

Doch nicht nur das Thema Targeting und Effizienz beschäftigt die Branche. Der Trend

aus dem Vorjahr setzt sich fort, ohne die neuen Medien läuft fast nichts mehr.

Dabei ist eine der größten Herausforderungen die kanalübergreifende Verzahnung

von Kontakten – Stichwort Multi-Channel. Alles wird interaktiver: Social Communities,

Bewegtbild und Mobile Medien sind auf dem Vormarsch! Crossmediales Denken

wird zur Überlebensstrategie!

Diskutieren Sie mit namhaften Experten aus dem Dialogmarketing die zukunftsfähigen

Konzepte und Dialogstrategien. Treffen auch Sie Ihre Partner und Kunden auf

dem 2. Deutschen Direktmarketing Kongress 2010 und nutzen Sie die Gelegenheit,

bestehende Kontakte zu knüpfen und neue Partnerschaften zu erschließen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen!

Markus Gotta Dr. Erhard Bost

Bereichsgeschäftsführer Geschäftsführer

HORIZONT The Conference Group GmbH

Fax-Anmeldung: 0 69/75 95 30 30

1. Name

Vorname

Position

Firma

Straße | Hausnummer

PLZ | Ort

Telefon | Fax

Ja, hiermit melde ich mich zum

Deutschen Direktmarketing Kongress

am 18. und 19. Februar 2010 an.

Teilnahmepreis: 1.190 € (zzgl. 19% MwSt.)

E-Mail-Adresse*

*Ja, ich möchte zukünftig den E-Mail-Newsletter erhalten.

So melden Sie sich an:

per Post: The Conference Group GmbH,

Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt am Main

per Telefon: 0 69/75 95 30 34

per Telefax: 0 69/75 95 30 30

per E-Mail: info@conferencegroup.de

per Internet: www.conferencegroup.de/direktmarkting

Dorint Pallas Hotel Wiesbaden

Auguste-Viktoria Straße 15

65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 3306-3306

Fax: 0611 3306-1000

EZ: 148,- Euro exkl. Frühstück

Internet: www.dorint.com

Bei Anmeldung bis zum 15.12.2009

erhalten Sie einen Rabatt

in Höhe von 200,– €

2. Name

Vorname

Position

Firma

Straße | Hausnummer

PLZ | Ort

Telefon | Fax

E-Mail-Adresse*

Premium Partner:

Partner:

Medienpartner:

Ja, Ich interessiere mich für eine

Teilnahme an der Ausstellung.

Bitte senden Sie mir Informationen zu.

Zimmerreservierung:

Das Veranstaltungshotel hält ein Zimmerkontingent für die Kongressteilnehmer

bereit, auf das Sie bei Bedarf zurückgreifen können. Das

Kontingent steht Ihnen bis ca. 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zur

Verfügung. Bitte nehmen Sie die Buchung direkt im Hotel unter dem

Stichwort „Direktmarketing“ vor.

Kongressgebühr/Anmeldebedingungen:

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung den entsprechenden Vordruck. Die

Gebühr für den Kongress beträgt 1.190,– Euro (zzgl. MwSt.). Sollten mehr

als zwei Personen aus einem Unternehmen teilnehmen, gewähren wir ab

dem dritten Teilnehmer 15 % Preisnachlass. Die Kongressgebühr beinhaltet

die Kongressunterlagen, Erfrischungsgetränke und Mittagessen. Sie

erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung und

die Rechnung. Kongresseinlass kann nur gewährt werden, wenn der

Rechnungsbetrag rechtzeitig vor Kongressbeginn beglichen wird.

3. Name

Vorname

Position

Firma

Straße | Hausnummer

PLZ | Ort

Telefon | Fax

Die Schober Group ist Europas führender Anbieter von Multi-

Channel- Kommunikationslösungen. In einzigartiger Weise verbindet

das Unternehmen sein über 60-jähriges Know How aus

den Bereichen effiziente Kundenwertschöpfung, Neukundengewinnung

und Markttransparenz mit Lösungen aus der Online-Welt.

www.schober.de

msp druck und medien gmbh – ein international tätiger Druck-

und Mediendienstleister mit Spezialisierung auf Dialogmarketing

und Fulfillmentlösungen.

www.msp-druck.de

Die DDA bietet an 7 Standorten – in Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf,

Stuttgart und München – berufsbegleitende Weiterbildung im

Dialog- und Online Marketing an: Fachwirt/in Dialogmarketing DDV

und Fachwirt/in Online Marketing BVDW mit European Diploma.

Zertifikatskurse zum Dialog- bzw. Digital Marketing Manager sowie

Seminare und Inhouse-Schulungen.

www.dda-online.de

ONEtoONE berichtet seit 1998 monatlich über den Dialog über alle

Medien. Die Wertschöpfungskette in diesem milliardenschweren

Markt umfasst die Konzeption und Realisierung von Dialogkampagnen,

die Auslieferung von Waren, die Zahlungsabwicklung und

die Betreuung nach dem Kauf. ONEtoONE beleuchtet den gesamten

Prozess von der Interessentengewinnung bis hin zur Kundenbindung.

Besonders das elektronische Dialogmarketing bietet

täglich neue Möglichkeiten, die jeweils für sich ganze Fachbücher

füllen.

www.onetoone.de

Das Dienstleisterverzeichnis marketing-BÖRSE ist eines der größten

deutschsprachigen Spezialverzeichnisse für Marketing. Über

8000 Anbieter von Außenwerbung über Suchmaschinen-Optimierung

bis Zielgruppenanalyse sind bequem zu finden. Das Prinzip ist

einfach: Unternehmen tragen Informationen wie Leistungsschwerpunkte,

Produktinformationen, Fotos und Logos selbst ein. Ebenso

können auch aktuelle Termine, Pressemitteilungen und Fachartikel

eingestellt werden.

www.marketing-boerse.de

E-Mail-Adresse*


Ja, Ich interessiere mich für ein Sponsoring des Kongresses.

Bitte senden Sie mir Informationen zu.

- 15 %

Bei schriftlicher Stornierung bei The Conference Group bis 28 Tage vor

Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von Euro

50,– (zzgl. MwSt.) pro Person erhoben. Maßgeblich ist immer der Eingang

der Mitteilung beim Veranstalter. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw.

einer Abmeldung innerhalb der letzten 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn

wird die gesamte Kongressgebühr fällig. Ein Ersatzteilnehmer kann

jederzeit gestellt werden. Der Veranstalter behält sich Referenten- sowie

Themenänderungen vor.

Registrierung:

Der Kongresscounter ist jeweils eine Stunde vor Kongressbeginn zur

Registrierung geöffnet. Als Ausweis für die Kongressteilnahme gelten

Namensschilder, die vor Beginn ausgehändigt werden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine