Aufrufe
vor 4 Jahren

Theorien und Methoden der Mobilitäts- und Arbeitsmarktforschung ...

Theorien und Methoden der Mobilitäts- und Arbeitsmarktforschung ...

Theorien und Methoden der Mobilitäts- und Arbeitsmarktforschung

INSTITUT FÜR SOZIOLOGIE Methoden der empirischen Sozialforschung Dr. Roland Verwiebe Sprechzeiten: Mi, 16:00-18Uhr (vorher anmelden); Raum 341, Allende Platz 1 Tel.: (040) 42838 – 3234; Email: Roland.Verwiebe@uni-hamburg.de Theorien und Methoden der Mobilitäts- und Arbeitsmarktforschung (Di 10-12; VMP5 0079) Termin Thema 05.04. Vorstellung des Programms 12.04. Neo-klassische ökonomische Arbeitsmarkttheorie 19.04. Kritik des neo-klassischen Theoriemodells, Humankapitaltheorie, Suchtheorie 26.04. Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarkttheorien: Segmentations-, Transaktionskostentheorie 03.05. Grundlagen soziologischer Mobilitätsforschung, Konvergenztheorie, Statuserwerbstheorie 10.05. Lebensverlaufsforschung 24.05. Soziale Mobilität in dynamischen Gesellschaftsstrukturen, Vacancy-Competition Theorie 31.05. Zwischenbetrachtung 07.06. Klassische Migrationsansätze 14.06. Neuere Migrationsansätze 21.06. Methoden der Mobilitäts- und Arbeitsmarktforschung 28.06. Aktuelle Forschungsarbeiten 05.07. Aktuelle Forschungsarbeiten 12.07. Schlussrunde, Feedback Voraussetzungen für den Scheinerwerb: 1. Lesen und Durcharbeiten der angegebenen Basisliteratur: Für jede Sitzung sind 1-2 Texte (mit * gekennzeichnet) zu lesen. Diese Texte sind in einem Reader enthalten, der sich im Copyshop befindet (Rentzelstrasse). Im Handapparat der Bibliothek werden relevante Bücher zum Seminar bereitgestellt. 2. Übernahme eines Protokolls: Jede(r) Seminarteilnehmer(in) ist dazu verpflichtet, in einer der Sitzungen eine der vorangegangenen Veranstaltungen zusammenenfassend zu präsentieren. Die Präsentation sollte ca. 5 Minuten umfassen und in Form eines schriftlichen Protokolls allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden. 3. Übernahme von einer Textpräsentationen eines Sekundartextes (+) (Dauer 10 Minuten). 4. Seminararbeit (ca. 15 Seiten) zu einem selbst gewählten, empirisch orientierten Forschungsthema. Die Seminararbeit hat wissenschaftlichen Anforderungen zu genügen. Gruppenarbeit ist möglich. Abgabetermin: spätestens erste Oktoberwoche 2005. 5. Nur Ihre kontinuierliche Teilnahme, solide Vorbereitung und aktive Beteiligung an der Diskussion kann dieses Seminar zu einem Erfolg machen. 1

Grundbegriffe, Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft
Theorien & Methoden
Netzwerkforschung zwischen Theorie und Methode - Soz.uni ...
Einführung in die Theorie und Methoden der ... - Userpage
Erfahrungen mit Theorien und Methoden - Birgit Sauer
Einführung in die Politikwissenschaft: Begriffe, Theorien, Methoden
Theorien und Methoden der Phonologie - Arbeitsbereich Sprache ...
Beiträge zum 16. Kolloquium Theorie und quantitative Methoden in ...
Theorie Methode Realismus Idealismus Rationale Wahl ...
Beiträge zum 16. Kolloquium Theorie und quantitative Methoden in ...
Usability Testing - Theorien, Modelle und Methoden - Institut für ...
Gegenstand und Methoden der politischen Theorie - Welfare Societies
Social Media Handbuch Theorien, Methoden, Modelle und - Nomos
Bildlinguistik Theorien – Methoden – Fallbeispiele - Weltbild.de