Aufrufe
vor 4 Jahren

Jetzt hier als PDF

Jetzt hier als PDF

SV aktuell Herbst /

SV aktuell Herbst / Winter 2013 Krisenpläne haben sich bewährt Als größter Gebäudeversicherer bundesweit ist die SV auf Großschäden wie das Hagelunwetter zum Glück bestens vorbereitet. Für solche Fälle haben wir spezielle Krisenpläne ausgearbeitet, die sich jetzt nach dem Hagelunwetter vom 28. Juli 2013 und einem weiteren Hagelsturm am 6. August im Zollernalbkreis hervorragend bewährt haben und von denen die Kunden sehr profitieren. Allein innerhalb der ersten Woche nahm die SV 38.000 Schäden auf. Besonders häufig handelte es sich um Schäden an Dächern. Die örtlichen Dachdeckerbetriebe waren mit der Reparatur verständlicherweise vollkommen überlastet. Damit die Hausdächer möglichst zügig wieder „dicht“ sind, hatte die SV zusätzlich über 260 Dachdeckerbetriebe in den Regionen Reutlingen und Tübingen zusammengezogen. „So konnten wir etwa innerhalb von nur zwei Tagen Kunden einen Dachdecker aus Köln vermitteln. Mit solch einer schnellen Hilfe hatten unsere Kunden angesichts des Ausmaßes des Unwetters nicht gerechnet“, berichtet Gern. Mobile Schadenbüros eingerichtet In der Stuttgarter Zentrale des Versicherers wurde sofort eine Task-Force einberufen. Um die Kollegen des Außendienstes und der Sparkassen vor Ort zu unterstützen, richtete die SV unmittelbar drei mobile Schadenbüros in den besonders betroffenen Regionen Reutlingen und Tübingen ein. Die Schadenbüros waren vor allem Anlaufstelle für unsere Kunden. Wir leisteten Vorschusszahlungen und gaben Regulierungsangebote frei. Zusätzlich wurden alle Regulierer aus dem gesamten Geschäftsgebiet in der Unwetterregion zusammengezogen. 50 Gebäudeexperten der SV waren sofort vor Ort. Alleine in den ersten sieben Wochen nach dem Hagelunwetter hatte das Team der SV bereits 25.500 beschädigte Gebäude besichtigt. Über 200 Millionen Euro wurden in den ersten Wochen bereits als Soforthilfe ausbezahlt, Teil- und Schlusszahlungen nach der Regulierung bereits am Folgetag überwiesen. Schnell und unkompliziert helfen können wir aber auch, weil wir mit den Dachdeckerinnungen in Baden-Württemberg und Hessen entsprechende Vereinbarungen getroffen haben. Nutznießer sind unsere Kunden, die auf Wunsch im Rahmen eines Komplettservices innerhalb kurzer Zeit ihre Dächer repariert und die Schäden erstattet bekamen. Unbürokratische Hilfe erhielten die SV und ihre Kunden zudem über die Architektenkammer Baden-Württemberg, die auch Sachverständige stellte. Über 6.000 Autos beschädigt Neben Gebäuden wurden auch rund 6.000 Autos durch das Unwetter beschädigt. Um den Betroffenen zügig helfen zu können, organisierten wir kurzfristig Sammelbesichtigungstermine. Für Fahrzeuge, die nicht mehr fahrtüchtig waren, wurden Einzelbesichtigungstermine mit unseren Sachverständigen vereinbart, um auch hier kurzfristig regulieren zu können. Gegen solche Großschäden sichern wir uns über sogenannte Rückversicherungen ab. So bleiben wir auch nach schweren Schäden wirtschaftlich gesund und leistungsstark. Optimaler Schutz ! „Keinem Kunden wird wegen des Hagelschadens gekündigt.“ Dr. Klaus Zehner, Vorstand Schaden/Unfall Sind Sie gegen Unwetterschäden richtig abgesichert? Passt der Versicherungsschutz für Ihr Gebäude? Was ist mit dem Hausrat? Fragen Sie uns! Kommen Sie vorbei oder schicken Sie uns den Antwortcoupon am Ende dieses Heftes zu. 4 www.sparkassenversicherung.de

Sofort-Hilfe vor Ort Wochenlang waren Jochen Rist und sein Team unermüdlich im Einsatz. Jetzt, Monate nach dem Hagelsturm vom 28. Juli, kehrt so langsam wieder etwas mehr Ruhe ein. Rund 8.500 Schäden meldeten allein die Kunden der Reutlinger Geschäftsstelle. Mit außergewöhnlichen Maßnahmen halfen die SV Mitarbeiter vor Ort den Versicherten in der Not. Am Anfang ging es Rist und seinen Kollegen vor allem darum, die Reutlinger gut und umfassend zu informieren. Der Geschäftsstellenleiter der SV nahm zur lokalen Zeitung Kontakt auf, organisierte eine Fragestunde für die Leser, was bestens ankam. Gleichzeitig waren sämtliche Mitarbeiter in die Schadenaufnahme und -bearbeitung eingebunden. Da die Region Reutlingen besonders hart vom Hagelsturm betroffen war, richtete die SV zusätzlich ein mobiles Schadenbüro in der Sparkasse ein. So hatten die Geschädigten eine weitere wichtige Anlaufstelle vor Ort. Innerhalb weniger Tage waren Tausende Schadenmeldungen aufgenommen worden und – wo erforderlich – an die „Unsere aktuelle Gebäudeversicherung zahlt auch Kosten aufgrund gesetzlicher Anforderungen an die Dachdämmung.“ Jochen Rist, Geschäftsstellenleiter der SV in Reutlingen Gutachter weitergeleitet, die schnellstmöglich Termine vereinbarten. Parallel stellte das Team der SV auf Wunsch den Kontakt zu qualifizierten Handwerkern her, um Häuser wieder bewohnbar zu machen und Schäden so gering wie möglich zu halten. Wie heftig der Hagel war, zeigt sich für Rist auch an den vielen Autoscheiben, die von den großen Körnern einfach eingeschlagen wurden. Bei größeren Dachreparaturen, die jetzt anfallen, muss aufgrund gesetzlicher Vorgaben womöglich das Dach deutlich besser, entsprechend der Energieeinsparverordnung, gedämmt werden. Da stellt sich für viele die Frage, wer das zahlt. „Hier konnte ich unseren Kunden die gute Nachricht übermitteln, dass in unseren aktuellen Gebäudeversicherungsbedingungen Mehrkosten durch behördliche Auflagen mitversichert sind“, so Jochen Rist. www.sparkassenversicherung.de 5

Das Magazin für sicherheit, gelD unD leben
SEPA-Vereinspräsentation (pdf-Datei) - Sparkasse Freiburg ...
Download PDF - Felicitas Freise
InfoService Unser Broschürenangebot 2013 mit vielen - Sparkasse ...
Spielplan (PDF, 5 MB) - Sparkasse Wiehl
als pdf zum Download - Verband Wiener Volksbildung
Ratgeber für den Trauerfall (application/pdf 2.9 MB - Stadt Gera
nicht barrierefrei (pdf-Dokument - Kufstein
PDF-Download - Witt Baugesellschaft mbH
Essen Juni 2013.pdf - Haus & Markt
zum Download als PDF (ca. 6,1 MB - Beethoven-Schule
Umwelterklärung 2009 (PDF) - EMAS
Neuerscheinungen Herbst 2011 (PDF, ca.1,7 MB - BOAS-Verlag
Download PDF - Ergin Finanzberatung
Ratgeber (PDF) runterladen - Bioeinweggeschirr
Folder Silvretta Ferwall Marsch (PDF-Download) - Galtür
PDF-Ausgabe Juli 2007 - LKH Stolzalpe
PDF - Katholische Deutsche Studentenverbindung Guestfalo-Silesia ...
PDF - avesco Financial Services AG
frischer wind für ihren herbstausflug. - Bmw-autohaus-fischer.de
PDF Download 02 | 2009 - alberta - das freiburger magazin für ...