Gute Leistung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor - Sparkasse Saarbrücken

sparkasse.saarbruecken.de

Gute Leistung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor - Sparkasse Saarbrücken

Gute Leistung ist ein

wichtiger Erfolgsfaktor

28 Jugendliche haben ihre Ausbildung bei

der Sparkasse Saarbrücken begonnen

Saarbrücken. 28 Auszubildende sind bei der

Sparkasse Saarbrücken ins Berufsleben gestartet.

Vorstandschef Hans-Werner Sander begrüßte die

neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in

den nächsten Jahren zu Bankkaufleuten und

Kaufleuten für Bürokommunikation ausgebildet

werden. Insgesamt bereiten sich zur Zeit bei der

Sparkasse Saarbrücken 80 junge Menschen auf

ihren Wunschberuf vor. Neben den für ein

Kreditinstitut klassischen Berufsfeldern bildet die

Sparkasse auch Informatikkaufleute aus.

Außerdem stellt die Sparkasse Saarbrücken

Jahrespraktikumsplätze für Fachoberschüler zur

Verfügung

Hans-Werner Sander machte die Auszubildenden

mit den Werten vertraut, die eine Sparkasse

ausmachen: menschlich, nah, fair. Dieser Slogan

der Sparkassenorganisation fasst den besonderen

Charakter der Sparkassen innerhalb der

Kreditwirtschaft zusammen. Der direkte Kontakt

zu den Kunden schafft Vertrauen, die regionale

Struktur mit einem dichten Geschäftsstellennetz

in der Fläche und das am Kundenbedarf

orientierte Produktangebot waren und sind

Marktvorteile der öffentlich-rechtlichen

Sparkassen.

Sparkasse Saarbrücken

Pressereferent Bernd Heinrichs

Neumarkt 17

66117 Saarbrücken

1. September 2010

Telefon: 0681 5 04 27 18

Telefax: 0681 5 04 27 24

Email: spk-bernd-heinrichs@t-online.de

1


Deshalb seien die Sparkassen nach wie vor

gefragte und beliebte Arbeitgeber, was die

Bewerberzahlen belegen würden.

Er erwarte von den Berufseinsteigern ein hohes

Maß an Engagement und die Bereitschaft, sich

mit der Sparkassenphilosophie zu identifizieren,

erklärte Sander. Die Sparkasse ihrerseits

garantiere den jungen Kolleginnen und Kollegen

eine hochqualifizierte Ausbildung, die zum einen

zielführend auf die spätere Prüfung hinarbeite,

zum anderen aber auch die Vermittlung der

angesprochenen speziellen Werte der Sparkasse

beinhalte. Bei entsprechender Leistung sieht

Sander für die Azubis gute Chancen, nach der

Ausbildung auch übernommen zu werden.

Besonders betonte der Vorstandsvorsitzende der

größten saarländischen Sparkasse die von seinem

Institut ins Leben gerufene Doppelqualifikation.

In enger Kooperation mit der Universität des

Saarlandes und der IHK Saar erhalten

ausgewählte Stundenten der Betriebswirtschaft

seit über zehn Jahren die Möglichkeit neben

ihrem Studium eine Ausbildung zu

Bankkaufleuten zu absolvieren (in diesem Jahr

drei Plätze). Die Sparkasse Saarbrücken sei stolz,

so Sander, dass dieses Modell inzwischen auch

von anderen Kreditinstituten übernommen

worden sei.

2

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine