D e n t a l E x c e l l e n c e G m b H - Spitta

spitta.de

D e n t a l E x c e l l e n c e G m b H - Spitta

dental Excellence Leistungsbausteine

Die Zukunft hat schon begonnen. Harmonisierung und

Tendenzen zur Privatisierung verändern die bisherigen

Gesundheitssysteme und verlangen neue Verhaltensmuster.

Praxisinhaber besinnen sich auf eigene Fähigkeiten statt sich

auf Verbandsmeinungen und Vorgaben zu verlassen.

Qualitatives Wachstum löst quantitatives Wachstum in der Zahnarztpraxis ab.

Die Fähigkeit, Tendenzen und Strömungen im Markt früh zu erkennen und

Patientenwünsche unmittelbar aufzunehmen und umzusetzen wird immer wichtiger.

Technologie und Dienstleistung verschmelzen zu Gesamtlösungen. Damit wird Qualität

über die zahnärztliche Dienstleistung hinaus definiert. Für die Praxisentwicklung

werden künftig vor allem die sogenannten weichen Erfolgsfaktoren wie Mitarbeiter- und

Kundenzufriedenheit oder gesellschaftliche Einbindung des Unternehmens zu

Schlüsselfaktoren.

Dieses Umfeld stellt Praxisinhaber und Mitarbeiter vor völlig neue Anforderungen.

Dental Excellence versteht sich als moderierender Systempartner des “Unternehmens

Zahnarztpraxis”, diese Herausforderungen zu meistern. Fachlich kompetent sind Sie

als Zahnarzt. Unternehmerisch kompetent werden Sie und Ihr Team als Dental

Excellence Partner.

1

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Zielsetzung und Idee.

Unter der Marke Dental Excellence entsteht ein Netzwerk von Praxen und kooperierender Dental Labore, die

sich dem Anspruch von Excellence und einer qualitätsorientierten, präventiven Patientenführung verpflichtet

sehen. Ziel ist die qualitätsorientierte Verbesserung der Gesamtperformance zahnärztlicher Praxen und Dental

Labore, aus Sicht der Patienten/Kunden. Diese Praxen unterwerfen sich einer regelmäßigen „Praxisvitalitäts-

Probe“, nehmen an Benchmarking teil und entwickeln noch nicht genutzte Potentiale im Sinne eines

kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Als Zeichen nach Aussen können die Dental Excellence Partner an

einer durch die Dental Excellence Zentrale unterstützten Gruppenanerkennung der EFQM European Foundation

for Quality Management (www.efqm.org) teilnehmen und erhalten von der EFQM ein

„Committed to Excellence” Zertifikat. Mit Dental Excellence wird eine Marke aufgebaut, die für einen

definierten und überprüften Qualitätsstandard steht.

EFQM “Konzept als Methode” Partnerschaft im Netzwerk -

Lernen vom Besten

Führende europäische Unternehmen überprüfen ihre Performance regelmäßig durch eine Selbstbewertung in

den definierten Schlüsselbereichen nach dem EFQM-Modell und machen Management und Organisation fit.

Dabei hilft das Business Excellence Modell der EFQM So entsteht die Grundlage für vergleichbare Kennziffern

und für eine Kultur des “Lernens vom Besten” in der Dental Excellence Partnerschaft.

‣ Wir unterstützen Praxisinhaber und Teams bei der Aufgabe sich in erfolgreiche Organisationen zu

wandeln.

‣ Wir vermitteln geeignete Methoden und entwickeln gemeinsam neue Pfade für Entwicklung und

Wachstum.

‣ Wir setzten genau dort an, um die wirklichen Erfolgsfaktoren zur Wirkung zu bringen.

Excellence bedeutet, die Anforderungen des Marktes bei hoher Patienten- und

Mitarbeiterzufriedenheit zu erfüllen.

2

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Veränderungen beginnen im Kopf und bedeuten ein

ständiges Bemühen, diese zu halten und das Neue zu

stabilisieren

Mensch und Organisation. Beide Erfolgsfaktoren müssen

sinnvoll aufeinander abgestimmt sein. Die Organisation soll

dem Menschen ein wirkungsvolles und möglichst

reibungsloses Arbeiten ermöglichen. Der Erfolg eines

Unternehmens ist die eine Seite, der Mensch und die Motivation

seines Tuns die andere. Wir kümmern uns um beides. Deshalb

finden die Dental Excellence- Workshops immer gemeinsam mit

anderen Praxen die ähnliche Ziele hinsichtlich Praxisführung

und Mitarbeitern haben statt.

3

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Inhalte

WORKSHOP I

(ZA + ZFA) 2 Tage

• EFQM Modell

Das Business Excellence Modell der EFQM ist eine Managementmethode, die Qualität in den

Mittelpunkt stellt und durch Zufriedenstellung der Kunden auf langfristigen Geschäftserfolg, sowie auf

den Nutzen für die Mitglieder der Organisation und für die Gesellschaft zielt."

• Leitbild-Strategie

Entwicklung eines Leitbildes und erlernen einer Führungs- und Kommunikationskultur sind die logischen

Startpunkte für unternehmerisches Handeln und erfolgreiches miteinander arbeiten.

• Methodik der Praxisvitalitäts-Probe

Sind die Instrumente für jede Zahnarztpraxis im Team das eigene Unternehmen mit den Augen der

Kunden zu sehen und zu beurteilen. Es können klare Ziele zur Verbesserung abgeleitet werden.

• Situatives Führen (ZA)

‣ Fähigkeit aus Erfahrung zu lernen

‣ Ein stark ausgeprägtes Zweckbewusstsein

‣ Planvolles Vorgehen bei hoher Flexibilität und Reagibilität in konkreten Situationen

• Kommunikation

In einem Dienstleistungsbetrieb wie der Zahnarztpraxis in dem zwischen Kunden/Patienten und den

Leistungserbringern, aber auch zu Mitarbeiterinnen „natürliche“ Barrieren bestehen, schon aufgrund des

unterschiedlich vorhandenen, bzw. nicht bestehenden Fachwissens, ist das Wissen um Kommunikation

genauso wichtig wie die fachlichen Fähigkeiten.

• Teamarbeit und Teamsitzung moderieren

"Teamfähig" oder "Teamwillig"? Ist fast jeder.

Wie viel Zeit und Geld kosten aber Unklarheiten und Reibereien? Wie jedes System kann Ihr Team mit

etwas „Wartung“ weiter leistungsfähig und motiviert arbeiten - Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken.

In diesem Teil geht es um das, was sonst keinen Platz hat, aber wichtig ist:

den Teamgeist, die Art der Zusammenarbeit, Klärung von evtl. Missstimmungen und Absprachen für

eine effizientere und motiviertere Zusammenarbeit.

• Zielvereinbarung

Klarer Ziele helfen die:

‣ Kräfte zu bündelt

‣ Erfolg wird messbar (Ist das Ziel erreicht?)

‣ Motivation im Team

‣ Prioritäten zu setzen

‣ Schrittweise zum Erfolg zu kommen

Effekt:

Es entsteht in jedem Unternehmen, ausgehend von einer für das eigene Unternehmen entwickelten Mission,

Teamgeist, Kommunikationskultur und klare Zuordnung von Verantwortung Alle Teammitglieder wissen, worauf

es ankommt und konzentrieren Ressourcen auf das Wesentliche.

4

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Inhalte

WORKSHOP II

(ZA + ZAF) 2 Tage

• Einführung in Prozessmanagement für die Zahnarztpraxis

Dabei erlernen die Teilnehmer für die Zahnarztpraxis und für das Dental Labor die Behandlungsabläufe

so zu organisieren, dass der Kundennutzen optimiert wird. Die notwendige Grundausstattung zur

Optimierung dieser Ablaufprozesse erhalten die Teilnehmer in einer Form, dass diese an das eigene

Unternehmen angepasst werden können, ohne notwendige feste Standards zwischen Zahnarztpraxis

und Dental Labor aufzugeben.

• Umgang und Individualisierung des Dental Excellence Navigators

• Maßnahmenplanung

Die Kontinuierliche Verbesserung wird als ein immer wiederkehrender Kreislauf verstanden. Er beginnt

mit der Identifizierung und Bewertung von Problemen und Schwachstellen. Es folgt die Ableitung von

Verbesserungsmaßnahmen und deren Umsetzung. Nach der Umsetzung der Maßnahmen wird

überprüft, ob sich der gewünschte Effekt eingestellt hat oder ob weitere Maßnahmen eingeleitet werden

müssen. Dann beginnt der Kreislauf wieder mit der Identifizierung weiterer Schwachstellen von vorne.

• Patientenbefragung - Patentenfragebogen

Der Kunde ist König, nur was will er?

Wie erfährt er die Leistungen der Praxis und wie nimmt er diese überhaupt wahr?

Nur durch regelmässige Befragung, Analyse der Ergebnisse, Abgleich mit den aus den Zielen

abgeleiteten Planungen und Massnahmen kann die Praxis die Zufriedenheit der Patienten steigern.

Diese Steigerung ist der Garant auch für künftigen Praxiserfolg und Wachstum.

• Mitarbeiterbefragung - Mitarbeiterfragebogen

Jedes Dienstleistungsunternehmen lebt von der Motivation seiner Mitarbeiter. Die Zahnarztpraxis bietet

ein Arbeitsumfeld, welches mehr Problemfelder aufbietet als z.B. ein Büro ohne Publikumsverkehr. Auch

die enge Zusammenarbeit am Patienten verlangt excellenten Teamgeist. Die begrenzten Entwicklungsund

Aufstiegsmöglichkeiten für die Mitarbeiter brauchen eine motivierende Führung, die in der Lage ist,

situativ das Richtige zu tun. Deshalb ist es notwendig regelmässig den Mitarbeiter /innen die

Gelegenheit zu geben, ehrlich ihre Ziele und Wünsche zu äussern.

Effekt:

Es entsteht eine Datenbank, die für die Kommunikation nach Aussen notwendige Ergebnisse liefert, was

wiederum wichtig für Patientengewinnung und Patientenbindung ist.

5

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Inhalte

WORKSHOP III

(ZA + ZFA) 2 Tage

• Controlling mit Tower

Controlling mit TOWER ist eine offene, in der Praxis äußerst erfolgreiche Vorgehensweise, um

Unternehmen in unruhigen Zeiten lebens- und entwicklungsfähig zu halten.

"Controlling" heißt steuern (to control the future) und schließt Planung von Zielen, Maßnahmen, deren

Realisierung sowie die laufende Erfolgskontrolle ein. Dies muss nicht aufwendig sein, aber ist

zahlenorientiert (nur was Sie messen können, können Sie managen)

Controlling ist die direkte Aufgabe des Praxisinhabers, der auch als Manager professionell arbeiten

muss!

Folgen Sie diesem erfolgreichen Konzept! Lernen Sie das betriebswirtschaftliche Einmaleins!

Effekt:

In einer Stunde pro Monat kann die Praxisführung sehen ob die Ziele erreicht werden, Liquidität

zur Verfügung steht, diese zu realisieren, kompetent der Bank oder anderen relevanten

Geschäftspartnern Auskunft geben zu können, die einzelnen Leistungsbereiche der Praxis

gewinn- und kostenorientiert zu steuern.

• OHManagement

Dabei lernen die Zahnarztpraxen die OHManager˙ Software und Methodik kennen - professionelle

Gesunderhaltung “zu organisieren, zu dokumentieren und erfolgreich im Praxisablauf zu verankern”.

• Auswertung der dE Kennziffern aus:

• Selbstbewertung,

• Patientenbefragung

• Mitarbeiterbefragung,

• TOWER Dental Excellence Kennziffern,

• OHManagement Dental Excellence Gesundheitsdaten

‣ Erkennen von Entwicklungspotentialen

‣ Prioritäten setzen

‣ Massnahmenplan erstellen

‣ Ergebniskontrolle - PDCA!

‣ Der Weg zur Urkunde „Committed to Excellence“

6

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Das Unternehmen Zahnarztpraxis braucht einen

"Navigator" zur Steuerung

und einen "Sextanten" zur Orientierung

dental excellence – navigator + Dentalstartup Praxiscoach

Excellente Zahnheilkunde verlangt excellentes Management der Praxis. Notwendiges Grundwissen zu den

Kriterien der „Business Excellence“ der EFQM

‣ Führung

‣ Strategie

‣ Mitarbeiter

‣ Partnerschaften und Ressourcen

‣ Prozesse

‣ Patienten/Kundenbesogene Ergebnisse

‣ Mitarbeiter bezogene Ergebnisse

‣ Gesellschaftsbezogene Ergebnisse

‣ Wichtige Geschäftsergebnisse der Praxis

wird hier vermittelt mit Tipps aus dem Praxisalltag.

Die einzelnen Kapitel und Inhalte dieser CD-Rom sind so aufgebaut:

‣ dass Sie mit Ihrem Team Qualitätsmanagement nach dem EFQM Modell einführen können, wenn

Sie eine gewisse Vorbildung haben und mit entsprechendem Engagement, mögliche fremde Hilfe (

z.B. das Dental Excellence „Worksshop“ Angebot ) durch Eigenleistung wettmachen möchten

‣ dass sie alle notwendigen Grundlageninformationen finden

‣ dass alle methodischen Hilfen, die für eine praktische Umsetzung notwendig sind als Vorlage zur

Verfügung stehen

‣ dass Sie Ihre Praxisabläufe mithilfe der Organisationshilfen und Verfahrensanleitungen optimieren

können und auf Wunsch durch Dental Excellence zu geringen Kosten individualisieren können

(siehe Anhang Preisliste)

‣ dass Sie ein betriebswirtschaftliches Controlling mit TOWER aufbauen können

‣ dass Sie die Zufriedenheit ihrer Patienten und Mitarbeiter durch die integrierte Befragung und

Analyse bestimmen

‣ die Chance wahrnehmen können von einer Partnerschaft im Dental Excellence Netzwerk zu

profitieren im Sinne „Lernen vom Besten“

‣ Zugang zu der Gruppenanerkennung mit entsprechender Urkunde der EEQM nach Dental

Excellence Standard bekommen

7

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Informationen und Anleitungen

194 Seiten

zu Praxisführung, Strategie, Mitarbeiterführung, Partnerschaften, Prozessmanagement, Ergebniskontrolle und –

planung

Checklisten und Verfahrensanleitungen für alle Praxisabläufe

über 75 Stück

“Do things right first time” ist ein ehernes Gesetz in der Bemühung um Total Quality Management. Nur

reibungslos funktionierende Abläufe schaffen eine Arbeitsatmosphäre in der auch der Patient ausserhalb der

Behandlung die Kompetenz der Praxis miterleben kann.

Praxisanalysevorlagen: Patientenbefragung, Mitarbeiterbefragung

Mitarbeiterbefragung

Beispiel:

Patientenbefragung

Beispiel:

Praxisvitalitäts-Probe

Ist das Instrumente für jede Zahnarztpraxis im Team das eigene Unternehmen mit den Augen der Kunden zu

sehen und zu beurteilen. Es können klare Ziele zur Verbesserung abgeleitet werden.

8

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Was die Sterne für den erfolgsorientierten Gastronom

ist die “Committed to Excellence” Validierung

für die dE Partner Zahnarztpraxis.

RTNERSCHAFT

EFQM Urkunde “Committed to Excellence”

Dental Excellence hat einen Vertrag mit der EFQM in Brüssel aus dem heraus es möglich ist, Zahnarztpraxen

und Dental-Labore im Rahmen der Dental Excellence Validierung in Gruppen zur Validierung durch die EFQM

zu bringen. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie, die Urkunde der EFQM “Committed to Excellence” als

Ausdruck der Bereitschaft, für Kunden- und Mitarbeiter excellentes zu leisten.

Lernen vom Besten

"benchmarking" und Lernen vom Besten sind die Zauberformeln, die moderne Dienstleistungsunternehmen

leistungsstark machen. Diese Kultur fördert Dental Excellence unter den Partnern, liefert die notwendige

Unterstützung zu aussagefähigen Vergleichsdaten zu kommen, ohne die Diskretion zu verletzen und moderiert

diesen Prozess. So entstehen "Aus der Praxis für die Praxis" Lernkurven.

Fortführung kvP

Was heute für Patienten attraktiv ist, kann morgen schon "Schnee von Gestern" sein.

Den Begeisterungsfaktor für die Praxisleistungen sowohl bei Patienten als auch bei Mitarbeitern aufrecht zu

erhalten, verlangt den Willen hierzu und die Methodik diesen umzusetzen. Dental Excellence Partner haben

durch die Zusammenarbeit die Chance diesen kontinuierlichen Verbesserungsprozess am Leben zu erhalten,

unterstützt durch die EFQM Methodik und auch neue Teammitglieder schnell darin einzubinden.

Urkunde erneuern

Die "Commited to Excellence" Urkunde der EFQM belohnt nicht die Erfüllung allgemeiner Standards. Diese

werden soweit sinnvoll bzw. gesetzlich vorgeschrieben in einer Dental Excellence Praxis ohnehin erfüllt.

Ausgezeichnet wird vielmehr die regelmässige Überprüfung des Status Quo und die erfolgreiche Ableitung und

Umsetzung von dem eigenen Unternehmen dienenden Verbesserungen. Hierdurch wird alle 2 Jahre der

besondere individuelle Charakter der Praxis gepflegt und der Erfolg durch die Validierung auch von extern

bestätigt. Die Urkunde ist daher nicht Selbstzweck, sondern Ausdruck der besonderen Leistungsfähigkeit eines

kunden- und mitarbeiterorientierten Unternehmens.

9

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Anmeldeformular

E

FQM URKUNDEHAFT

Bestellung / Anmeldung der dE Leistungsbausteine

Bitte ankreuzen!

1 DENTAL EXCELLENCE NAVIGATOR : 635,00 €






Über 200 Seiten Information und Anleitung zu Praxisführung, Strategie, Mitarbeiterführung, Partnerschaften,

Prozessmanagement, Ergebniskontrolle und -planung

Über 75 Checklisten und Verfahrensanleitungen für alle Praxisabläufe

Patienten und Mitarbeiterbefragung

Vorlagen, Anleitung, Auswertung und Analyse durch die Dental Excellence GmbH mit SPSS Software und der

Möglichkeit zu einer individuellen Kreuzanalyse von anonymer Patientenbefragung und Mitarbeiterbefragung

Praxis-Vitalitäts-Check

2 WORKSHOP I (ZA + ZFA) 2 Tage 1.990,00 € 1)

(inklusive dE Navigator)

3 WORKSHOP II (ZA + ZFA) 2 Tage 1.990,00 € 1)

(inklusive dE Navigator)

4 WORKSHOP III (ZA + ZAF) 2 Tage 1.990,00 € 1)

(inklusive dE Navigator)

VALIDIERUNG UND URKUNDE DER EFQM 2.900,00 €

„Commited to Excellence“

Diese Kosten fallen alle 2 Jahre ( Laufzeit der Gültigkeit ) an

■ Vorbereitung der Anmeldung bei EFQM

■ Beurteilung der Anmeldung

■ Site Visit durch Validator

■ Lizenz/Prüfgebühren EFQM

■ Dental Excellence Urkunde der EFQM ( nur bei positiver Validierung !)

DE ANALYSE - SET: bestehend aus 445,00 €




Praxis-Vtalitäts-Check

Mitarbeiterbefragung

Patientenbefragung

(jeweils mit Anleitung und Auswertung in SPSS )

Es Gibt 2 Wege zu “Commited to Excellence“

Praxen mit gelebten Qm benötigen dazu 1 + 4

Praxen ohne QM Erfahrung 1 + 2 + 3+ 4

10

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Anmeldeformular

Bedingungen:

Mögliche Teilnehmer pro Praxis:

2 ZÄ/Praxis und maximal 6 ZFA/Praxis

zusätzlicher ZA der gleichen Praxis 500,00 €

zusätzliche ZFA der gleichen Praxis 200,00 €

Wir organisieren in Absprache mit den TN Praxen die Veranstaltungsorte/Hotels. Alle Preise für die Workshops

verstehen sich pro Praxis/Unternehmen, unabhängig von der Teilnehmerzahl. Alle Preis sind in EURO zzgl. Ges.

MwSt. Kosten für Anreise, Hotel, Verpflegung sind weder für Teilnehmer, noch für Berater, Trainer, Validatoren

enthalten, sondern werden außer bei den Workshops nach Anfall getrennt in Rechung gestellt, bzw. müssen vor Ort

direkt am Veranstaltungsort bezahlt werden. Rücktritt von gebuchten Workshops ist nicht möglich. Die Teilnahme ist

jedoch übertragbar.

1)

Die Preise für die Workshops verstehen sich bei einer Mindest-Teilnahme von 6 Praxisteams

pro Workshop.

Termine und Orte werden mit Ihnen direkt nach Eingang der Anmeldung abgestimmt

Praxis/Name:..........................................................................

Straße:....................................................................................

Praxisstempel:

PLZ/Ort:..................................................................................

Tel./Fax Nr.:............................................................................

Email:.....................................................................................

Unterschrift/Datum:....................................................................

Bestellungen an Fax. Nr. 08382-27583-19

Oder Per Post an:

Dental Excellence GmbH

Europaplatz 1

88131 Lindau

11

© Dental Excellence GmbH Mitglied der


Dental Excellence GmbH

Europaplatz 1

D - 88131 Lindau im Bodensee

Fon (+49) 8382 - 27583 - 0

Fax (+49) 8382 - 27583 - 19

www.dentalexcellence.de

Partner der Dental Excellence GmbH :

TQMI Deutschland, Wolfgang Böhm

Ulrichstraße 44, 87493 Lauben

pdv praxisDienste + Verlags GmbH

Brückenstraße 45, 69120 Heidelberg

DOC expert Computer GmbH

Kirschäckerstraße 27, 96052 Bamberg

Abele Informatik Systemhaus

Imbergstraße 29, 87452 Altusried

12

© Dental Excellence GmbH Mitglied der

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine