Die Folien zum Vortrag - ETH - Frauenförderung Informatik

frauen.inf.ethz.ch

Die Folien zum Vortrag - ETH - Frauenförderung Informatik

Worauf achtet der Personalchef bei

einer Bewerbung und wie kann ich

meine Chancen steigern?

Beat Schwab

Manager Human Resources Microsoft Switzerland


…lässt sich in die Karten blicken

Berufliche Stationen

7 Jahre Microsoft

2 Jahre FIDES Informatik

7 Jahre Zürich Versicherung

2 Jahre Manpower

Ausbildung

8 Jahre Kibbuz in Israel

18 Jahre formale Ausbildung


Inhalt

• Stellen- Anforderungsprofil

• Stellen-Ausschreibung

• Bewerbungsbrief

• Lebenslauf

• Vorbereitung auf Interview

• Interview

• Abschlussverhandlung

•Fazit


Stellen- Anforderungsprofile

• Auftrag und Ziele der Abteilung / Bereichs

• Auftrag der Stelle

• Hauptaufgaben -Verantwortungen

• Messkriterien der Zielerreichung

•Kompetenzen

• Anforderungen an die Person


Stellen-Ausschreibung aus Sicht

des Unternehmens

‣ Richtige Leute ansprechen

‣ Vorselektion

‣ Werbung für das Unternehmen

‣ Aufwand - Kosten


Stellen-Ausschreibung aus

Sicht des Lesers

• Visitenkarte des Unternehmens

– Platzierung (Internet – Print)

– Grösse

–Gestaltung

–Text-Inhalt

– Kontaktangebot


Bewerbungsschreiben

• Ihre Visitenkarte

• Kurz und prägnant

• Wer bin ich, was suche ich

• Grund der Bewerbung

• Gutes Foto nett aber nicht zwingend

• Handschriftlich Nein


Der Lebenslauf

• Übersichtlich strukturiert

• Aktuelles zuerst

– Berufliche Stationen

– Ausbildungen

– Personalien

– Engagements wie: Politik, Soziales, Sport,

Nebenjobs usw.

• Kontaktmöglichkeiten


Vorbereitung aufs Interview

Fragen zur Firma:

• Grösse und Standorte

•Geschichte

• Auftrag, Kundensegmente

•Arbeitsklima

• Firmenkultur - Werte


Vorbereitung aufs Interview

Fragen zum Job:

• Wieso ist die Stelle frei

• 3 Erfolgskriterien

• 3 Muss-Anforderungen

• Entwicklungsmöglichkeiten


Vorbereitung aufs Interview

Fragen zum Chef und Team:

• Führungsgrundsätze

•Werte

• Grösse des Teams

• Zusammensetzung des Teams


Interview

Ziel

Wer ist die Person

Was will die Person

Was kann die Person

Wer

‣HR und Linie

‣HR und Linie

‣Linie und HR


Interview

Beginnen Sie mit einem Lächeln

• Nicht alle Interviewer sind Profis

• Sie suchen – die Firma aber auch!

• Sie müssen sich verkaufen Bleiben Sie sich selbst!

• Gesprächsanteil: 2/3 Bewerber -- 1/3 Interviewer

• Klar und präzis antworten - Beispiele

• Fragen stellen


Interviews

Klassische Fragen:

• Lebenslauf erläutern

• Bisherige Erfolge – Misserfolge

• Stärken - Schwächen

• Erwartungen an die Stelle

• Zielvorstellungen

• Motivation für Firma


Abschlussverhandlung

• So spät wie möglich!

• Marktwert abklären

• Realistische Vorstellung

• Trainees weniger – Direkteinsteiger mehr

• Gesamtpacket

• Gehaltsbandbreiten


Gehaltsvergleichs-Studien

Arbeitsmarkt Schweiz

CHF

65‘000

25% 50% 75%

80% 100% 120%

CHF

105‘000

Microsoft‘s Gehalts-Bandbreite


Gehaltsstudie Nov. 2004

IBM, Oracle, HP, Swisscom, Sun, SAP, EDS,

Cisco, DELL, Unysis, Reuters, Motorola,

Sunrise, Microsoft

• Spannweite 65‘000 – 105‘000

• Schnitt Eintritt min. 67‘600

• Schnitt Eintritt max. 83‘725

• Microsoft Trainee 78‘000


Fazit

Eine Bewerbung ist Werbung

Auch in elektronischer Form

Gute Vorbereitung ist key

Sie müssen sich verkaufen – die Firma sich ebenso

Sich treu bleiben zahlt sich aus

Realistische Gehaltsvorstellung nicht pokern


Beat Schwab


Your Potential. Our Passion.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine