in dieser Präsentation (PDF). - St. Michael Weingarten

st.michael.weingarten.de

in dieser Präsentation (PDF). - St. Michael Weingarten

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL

IN WEINGARTEN

Ergebnisprotokoll der Sitzung

PGR/Stiftungsrat/Förderverein

am 20.11.2012

Kath. Pfarrgemeinde St. Michael

Kirchstraße 1, 76356 Weingarten/Baden

Crowell - Architekten

Robert Crowell + Barbara Kollia-Crowell Diplomingenieure Freie Architekten Putlitzstr. 22 76137 Karlsruhe


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

Allgemein

Der Bauzuschuss hat nun in seiner Sitzung am 21. November 2012 nach einem langen Prozess

von Planung, Anhörung und Diskussion an Wünschen und Möglichkeiten zusammen mit dem

Architekten folgende Maßnahme endgültig festgelegt.

Das Konzept soll der heutigen Situation Rechnung tragen und die Grundidee der Kirche als

spätgotischer Anlage ernst nehmen. Weiterhin soll möglichst viel von der jetzigen, gewohnten

Einrichtung der Kirche belassen, und wenn schon verändert, dann eher noch Elemente aus der

Kirche der 60er Jahre wieder ins Kirchenschiff zurückgeholt werden.

Die Entscheidungen wurden in der Regel einstimmig getroffen bis auf die neue Anordnung des

St. Michaels bei der es eine Gegenstimme gab. Hier wurde insbesondere die

Unterschriftenaktion zur Beibehaltung des St. Michaels ausführlich diskutiert und bedacht.

Die Tagesordnungspunkte und die Details unsere Entscheidung sind auf den nachfolgenden

Seiten aufgeführt. Herr Crowell hat weiterhin eine erste Darstellung eines Lichtkonzeptes

vorgestellt.

Der Zeitplan sieht nun eine Renovierung der Pfarrkirche ab frühestens 6. Januar vor.

gez. Norbert Strieder

MICHAELSFIGUR


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

Sitzung 20.11.2012

Ziel der Sitzung

des PGR, des Stiftungsrates und des

Vorstandes des Förderverein

ist es einen endgültigen Beschluss

aller Maßnahmen der Innensanierung

zu fassen, damit das Architekturbüro

Crowell einen klar definierten

Umsetzungsauftrag erhält.

Tagesordnungspunkte:

• Kurze Erläuterung des aktuellen

Standes zur Genehmigung (Strieder)

• Kurze Erläuterung zum

aktuellen Stand der Planung (Crowell)

• Bestätigung der in den vergangenen Sitzungen bereits fest gelegten Maßnahmen

• Mittelgang – Bänke - Sitzauflage

• Taufbecken -Marienikone

• Kreuzwegrelief – Klagemauer Herz Jesu Figur

• Farbgestaltung Innenraum

• Ausgestaltung Innenraum (St. Michael und St Konrad)

• Diskussion und Festlegung der noch offenen Maßnahmen

• Treppe Empore - Glasöffnung

• Chorgestaltung (Michaelsfigur, Stand/Hängekreuz)

• Kreuzweg

• Offene Punkte zur weiteren Bearbeitung

• Beichtstuhl

• Lichtdesign

• Bestuhlung Chorraum


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

Sitzung 20.11.2012

• Kurze Erläuterung des aktuellen Standes zur Genehmigung (Strieder)

Treffen mit Dr Barwig am 26.09 in der Pfarrkirche

Mündliche Zusage zur Innenrenovation erhalten

Weiterer Zuschuss bei Pfälzer Kulturschaffnei beantragt

Genehmigung erste Dezemberwoche erwartet

Ev. Kirche angefragt wegen Gottesdienst (9:30)

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

• Kurze Erläuterung zum aktuellen Stand der Planung (Crowell)

Genehmigungen bei Denkmalschutzamt eingereicht und erteilt

4 Orgelbauer angefragt. bis jetzt eine positive Rückmeldung

Lagerplatz für Kirchenbänke offen

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

Notwendige Sanierungsmaßnahmen

Die nachfolgend beschriebenen

bautechnischen Sanierungs- oder

Instandhaltungsmaßnahmen sind

notwendig, um unsere Kirche für die

nächsten drei bis vier Jahrzehnte zu

ertüchtigen und zu erhalten.

• Erneuerung des salzbelasteten Putzes

im unteren Bereich

• Risse verpressen

• statische Sicherung der Rippen /

Bögen

• Windfänge instand setzen

• Grundreinigung sämtlicher Oberflächen

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

Die Umrüstung der Heizanlage/Erneuerung der Warmluftheizung inkl. der Instandsetzung ist

bereits erfolgt und die Kosten liegen im Rahmen der Kostenberechnung.


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

Notwendige Werterhaltungsmaßnahmen

Die nachfolgend beschriebenen

Maßnahmen zur Werterhaltung werden

notwendig, um unsere Kirche für die

nächsten drei bis vier Jahrzehnte zu

ertüchtigen und zu erhalten.

• Ausbau/Einbau Orgel

• Beleuchtung

• Lautsprecher

• Liederanzeige

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

Die Fixkosten für vorher beschriebene Sanierungsmaßnahmen und Werterhaltungsmaßnahmen

belaufen sich auf ca 83 % des Gesamtkosten (650.000,- €)

MICHAELSFIGUR


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

Maßnahmenübersicht Innenraum

1. Neues Altarbild

2. Umgestaltung des Chorraumes

3. Sitzgelegenheiten

4. Verbreiterung des Mittelganges

5. Taufbecken

6. Klagemauer

7. Beichtzimmer

8. Öffnen des Bogenbereichs

9. Neugestaltung der Treppe zur Empore

10. Öffnen des Türdurchgangs

11. Farbgestaltung des Innenraums

12. Figürliche Ausgestaltung

13. Michaelsstatue

14. Entfallene Maßnahmen

• Altar eventuell versetzen

• Umgestaltung der Treppe zum Chor

15. ausgeführte Maßnahmen in anderen BA

• Zugang zum Nachbarhaus

• Umgestaltung der Treppe am

Nordzugang


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

1. Neues Altarbild

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

1. Neues Altarbild

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

2. Neugestaltung der Sedilien und des Chorraumes

Altarbild wurde wie auf der

vorherigen Seite beschrieben

festgelegt.

Die drei Sedilien aus Sandstein

werden etwas nach vorne versetzt.

Die restlichen Sitzmöglichkeiten

(Bankreihe oder verbundene

Einzelhocker sind eine

Möblierungsfrage und werden

später geklärt.

Die Figuren erhalten einen

neuen Wandhalter.

Maria und Joseph/Jesukind

werden gegenüber angeordnet.

Die Michaelsfigur wird

eigenständig im

Eingangsbereich des

Seitenschiffes aufgestellt.


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

3. Sitzgelegenheiten in der Kirche

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

Neue Sitzkissenauflage auf allen Bänken

Neue Farbgebung der Bänke

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

Sitzauflage mit integrierter

Sitzheizung (Heizmatte) auf den

ersten 5 Bänken im rechten Seitenschiff.

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

Entfall der hinteren Sitzreihen in beiden

Seitenschiffen wertet die beiden Gedenkräume

Patron St Michael und Trauer/Klage Bereich

auf.

Bietet Platz für Gesprächsaustausch

nach dem Gottesdienst

(Ehrungen, Empfang, Neuzugezogene)

Turmeingang von Stapelstühlen befreien.

(Evtl. geringe Anzahl Stühle im Bereich der

entfallenen Sitzbänke aufbewahren)


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

4. Verbreiterung des Mittelganges zwischen den Kirchenbänken

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

4

1.1

2

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

Der heutige Mittelgang zwischen den Kirchenbänken des Hauptschiffes beläuft sich lediglich auf

knapp einen Meter (1 m).

Durch Kürzung aller Bänke soll ein breiterer Gang von ca. zwei Meter (2 m) entstehen.


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

5. Platzierung des Taufbeckens

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNGENRAU

M

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

Da bei einer früheren Sanierung der Kirche die

ehemalige Taufkapelle an der südöstlichen

Ecke der Kirche durch den Einbau eines WC

und einer Treppe zur Empore in ihrer

ursprünglichen Funktion aufgegeben wurde,

befindet sich das Taufbecken heute mehr oder

weniger als Provisorium vor dem Chorbereich.

• Das reich geschmückte Taufbecken der Kirche soll eine

würdige Platzierung im nördlichen Querhaus erhalten.

• Das Taufbecken wird betont indem es versenkt auf eine

dunkle Platte aufgesetzt wird.

• Die Marienikone wird am Platz des Bronzereliefs

aufgehängt.


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

5. Platzierung des Taufbeckens

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNGENRAU

M

AUSGESTALTUNG

• Die Kreuzweg Gemälde sollen restauriert

werden und filigrane Rahmen erhalten.

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

6. Errichtung einer Klagemauer unter dem Kreuzwegrelief

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

Das Kreuzwegrelief aus Bronze soll einen neuen Standort

erhalten.

Für das Darbringen unserer Nöte und Sorgen vor Gott sowie für

das Gedenken an Verstorbene soll unterhalb dieses Reliefs eine

Bruchsteinmauer errichtet werden.

• Die Klagemauer soll unter dem Kreuzwegrelief im

letzten Joch des Seitenschiffes entstehen.

• Die heute noch durch den Beichtstuhl verdeckte und

zugemauerte Türöffnung zwischen dem nördlichen

Seitenschiff und dem Turm soll als festes Glaselement

wieder geöffnet werden.

• Vor diese Glasöffnung wird das bronzene Tragekreuz

aufgestellt.

• Die Herz Jesu Figur soll oberhalb dieser Öffnung

angebracht werden.


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

7. Beichtzimmer

Anstelle der beiden Beichtstühle soll im Haupteingangsbereich, gegenüber der Pieta ein

Beichtraum entstehen.

Die Ausgestaltung des Beichtraumes soll im kirchlichen Alltag transparent in Erscheinung treten,

jedoch den Auflagen des Erz. Ordinariates genügen.

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

8. + 9.Treppenzugang zur Empore erneuern

Nach dem Rückbau der in die ehemalige Taufkapelle

eingebauten sanitären Einrichtungen soll die massive

Treppe durch eine filigrane Stahlkonstruktion ersetzt

werden. So kommt die wertvolle Fensterbemalung im

Hintergrund wieder besser zur Geltung.

Am zugemauerten Spitzbogen soll die obere Hälfte geöffnet

und mit einem Glasabschluss versehen werden

Durch das Öffnen des Bogens wird der Kirchenraum bereits

beim Betreten der Kirche erlebbar.

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

• Neue filigrane Stahlbautreppe zur Begehung der

Empore.

• Verlagerung der WC- Anlage in das Nachbarhaus.

• Öffnung und Verglasung des Zugangs zum

Seitenschiff.


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

8. + 9.Treppenzugang zur Empore erneuern

Die beiden hinteren Bereich im

letzten Joch des Seitenschiffes

sollen aufgewertet werde.

Während der eine Bereich als Ort

der Klage und Trauer dienen soll

wird der gegenüberliegende

Bereich die St Michaelsfigur

aufnehmen. Das halbhohe

Glaselement verstärkt die Präsenz

des Patrons der Kirche.

Eine Möblierung unterhalb des St

Michaels für die Auslage von

Schriften soll nicht erfolgen.

Der Schriftenstand wird weiterhin

im Bereich des Turmeinganges

sein.

Zwei Alternativen wurden bedacht

und verworfen.

Zum einen die alte Anordnung im

Chorraum zu belassen, wie von

einigen Gemeindemitgliedern

gewünscht und durch

Unterschriftenliste bekundet und

zum andern die Anordnung im

Hauptschiff.


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

11. Farbgestaltung Innenraum

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

Die ehemals reiche Farbgestaltung der Innenwände wurde im Zuge mehrerer Innensanierungen

immer weiter zurückgenommen und übertüncht. Einzelne Reste der Bemalung sind lediglich im

Chorgewölbe sowie an den Gewölberippen der Seitenkapelle erhalten geblieben.

Im Zuge der restauratorischen Untersuchung konnten unter den heutigen, monochrom

gestrichenen Oberflächen stellenweise Farbreste sichergestellt werden.

Bei der ausstehenden Maßnahme sollen einzelne Impulse der Farbgestaltung / Gliederung

wieder aufgenommen und in einer reduzierten Form den Kircheninnenraum wieder beleben.


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

11. Farbgestaltung Innenraum

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

• Einheitliche, helle Grundfarbe

• helle Innenlaibung der Fenster

• Beistrich an den Bögen und Fensteröffnungen

• 2 florale Dekore am Chor analog der Dekore in der Chordecke

• Farbliche Gestaltung der Knotenpunkte an der Decke

• Reinigung der Innendecke „ Sakramente“


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

12. Ausgestaltung Innenraum

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

Der heute eher karg mit Figuren ausgestattete Kircheninnenraum ist das Ergebnis der

Kirchenrenovierung im Jahr 1974. Eine Vielzahl historischer Figuren der Kirchenausstattung des

Jahres 1899 sowie einzelne Schmuckteile der Vorgängerkirche wurden bereits katalogisiert und

warten auf Ihre Wiederentdeckung.

• Aufstellung der beiden Figuren Hl. Konrad und St Michael

auf den bestehenden Simsen der ersten beiden Säulen im Hauptschiff

• Aufstellung der Herz Jesu Figur im hinteren Seitenschiff


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

12. Ausgestaltung Innenraum

• Aufstellung

der beiden Figuren

Hl. Konrad und St Michael

auf den bestehenden

Simsen der ersten beiden

Säulen im Hauptschiff

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

13. Zugang zum neuen Zweckbau wurde bereits im BA Außensanierung festgelegt

• Der neue seitliche Zugang zur Kirche

erhält eine Holztür ohne Windfang.

• Der regengeschützte Zugang vom

Nachbarhaus zur Kirche erfolgt gemäß

der kostengünstigsten Variante C.

(Messdiener, rel. Kinderstunde)

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

• Eines der beiden südlichen Fenster des

Nachbarhauses wird zu einer Zugangstür

erweitert.

• Das WC wird so angepasst, dass für

Menschen mit Beeinträchtigungen dieses

einfach über eine Rampe aufzusuchen ist.

• Die bestehende WC Anlage wird für diese

Zielgruppe leicht modernisiert.

WC

MICHAELSFIGUR


MASSNAHMENKATALOG

BESTAND

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

LAGE ALTAR / TREPPE

1.3

14. Treppe zum Nordzugang wurde bereits im BA Außensanierung festgelegt

4.87

MITTELGANG

NEUPLANUNG

ca.3.4

ca.3.4

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

2.6

2.1

ca. 2.6

ca.2.1

4.5

6.4

TREPPE EMPORE

VARIANTE a

VARIANTE b

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

• Die Außentreppe wird

erweitert wie dargestellt.

Baugenehmigung durch die

Gemeinde wurde erteilt,

Auftrag ist bereits zur

Ausführung vergeben.

• Neue Informationstafeln

werden selbststehend

angebracht.

• Eine diskrete

Außenbeleuchtung der Kirche

erfolgt mit Boden verlegten

Leuchten.


MASSNAHMENKATALOG

INNENSANIERUNG KIRCHE ST. MICHAEL IN WEINGARTEN

CHORRAUM

15. Aufstellung Michaelsstatue in der Nische am Ostgiebel

LAGE ALTAR / TREPPE

MITTELGANG

TAUFBECKEN

KLAGEMAUER

BEICHTZIMMER

TREPPE EMPORE

FARBGESTALTUNG

AUSGESTALTUNG

ZUGANG ZWECKBAU

TREPPE NORDZUGANG

MICHAELSFIGUR

Beim Bau der Kirche 1896 wurde die Statue des

Heiligen Michael, dem Schutzpatron der Kirche, in die

Nische der Ostfassade des Langhauses gesetzt. Diese

gehörte einst zum barocken Hochaltar der zuvor

abgerissenen ehemaligen Simultankirche. Hier stand

sie bis zur Kirchenrenovation 1972 und war sehr stark

der Witterung ausgesetzt.

Nach ihrer Sanierung stellte man sie wieder zusammen

mit der Maria- und der Josefsstatue in den Chorraum

zurück.

• Dieser Punkt wurde nicht beraten und ist aus

finanziellen Gründen zurückgestellt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine