26.07.2014 Aufrufe

Goldene Hochzeit Verkehrsrechtliche Anordnung ... - Wadern

Goldene Hochzeit Verkehrsrechtliche Anordnung ... - Wadern

Goldene Hochzeit Verkehrsrechtliche Anordnung ... - Wadern

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007 - SEITE 3<br />

<strong>Goldene</strong> <strong>Hochzeit</strong><br />

Wir gratulieren den Eheleuten Günter Petit und Hildegard Petit geb.<br />

Schütz, wohnhaft in <strong>Wadern</strong>-Wadrill, Mühlenstraße 22, und den<br />

Eheleuten Reinhold Schütz und Apollonia Schütz geb. Klauck,<br />

wohnhaft in <strong>Wadern</strong>-Wadrill, Mühlenstraße 25, recht herzlich zum<br />

Fest der goldenen <strong>Hochzeit</strong> am 11.08.2007.<br />

<strong>Verkehrsrechtliche</strong> <strong>Anordnung</strong><br />

Sperrung des Öttingen-Sötern-Platzes aus Anlass der Kirmes 2007<br />

im Stadtteil <strong>Wadern</strong> - Aufgrund der §§ 44 Abs. 1 und 45 Abs. 3 der<br />

Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16. November 1970 (BGBI. I, S.<br />

1565), zuletzt geändert durch die 43. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher<br />

Vorschriften vom 28. März 2006 (BGBI. I, S.<br />

569 ff.) wird hiermit folgende verkehrsrechtliche <strong>Anordnung</strong> erlassen:<br />

1. Aus Anlass der Kirmes 2007 im Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird der Öttingen-Sötern-Platz<br />

ab der Einmündung in die Oberstraße für den<br />

gesamten Durchgangsverkehr gesperrt. Die Sperrung erfolgt für<br />

die Zeit von Mittwoch, 08. August 2007, 06.00 Uhr, bis Mittwoch,<br />

15. August 2007, 18.00 Uhr.<br />

2. An der Einfahrt Oberstraße/Öttingen-Sötern-Platz werden 3 Absperrgitter,<br />

eine Absperrschranke mit 5 Blinkleuchten, das Verkehrszeichen<br />

nach Bild-Nr. 250 - Durchfahrt verboten - angeordnet.<br />

3. Die Zuwegung für Katastrophen- und Rettungsfahrzeuge ist aufrechtzuerhalten.<br />

Der Bürgermeister der Stadt <strong>Wadern</strong> als Ortspolizeibehörde: Fredi<br />

Dewald<br />

<strong>Verkehrsrechtliche</strong> <strong>Anordnung</strong><br />

über die Verkehrsbeschränkungen anlässlich der Deutschland-<br />

Tour am Freitag, 10. August 2007 - Aufgrund des § 29 Abs. 2 der<br />

Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16. Nov. 1970 (BGBI. I, Seite<br />

1565) in der heute gültigen Fassung ordne ich als zuständige Verkehrsbehörde<br />

im Einvernehmen mit der Landespolizeidirektion, dem<br />

Landesbetrieb für Straßenbau und den kreisangehörigen Städten<br />

und Gemeinden als Ortspolizeibehörden unter dem Vorbehalt der<br />

Erlaubniserteilung durch die zuständige oberste Landesbehörde die<br />

nachfolgend aufgeführten Verkehrsbeschränkungen für die im Zusammenhang<br />

mit der oben genannten Radsportveranstaltung tangierten<br />

Straßen, Wege und Plätze aus Gründen der Sicherheit und<br />

Ordnung des Verkehrs an.<br />

Die nachfolgend aufgeführten Strecken sind für den übrigen Fahrzeugverkehr<br />

voll zu sperren:<br />

Bundesstr. 268 ab der Kreisgrenze Saarlouis/Merzig, Höhe Michelbach/<br />

Nunkirchen links L 156 (Lückner) Oppen, Reimsbach, rechts L 370<br />

Hargarten, Hargarter Berg, links L 157, Merzig, Losheimer Str., Torstr.,<br />

Hochwaldstr., Brauerstr., Str. Zur Stadthalle, rechts AST 174 in Richtung<br />

Besseringen, B 51 bis Mettlach, L 176 bis Weiße Mark, links L 177<br />

Orscholz, links L 178 Richtung Nohn, Dreisbach, in Richtung Schwemlingen,<br />

L 170, Ballern, Hilbringen, L 173 Richtung Merzig, Merzig L<br />

157, Zur Stadthalle, entgegen der Fahrtrichtung Brauerstraße, Str. Zum<br />

Bauhof, Gutenbergstraße, Bahnhofstraße, links Schankstraße, L 174 in<br />

Richtung Saarfels, Betlongen bis Kreisgrenze Saarlouis.<br />

Feld-, Wald- und Wirtschaftswege an der Umzugsstrecke sind in<br />

eigener Zuständigkeit der Stadt/Gemeinde abzusichern.<br />

Die Sperrung erfolgt entsprechend dem beigefügten Sperr- und Zeitplan<br />

nach dem jeweiligen Rennverlauf und nach Anweisung der<br />

Polizei. Zur Verkehrsregelung sind die vorgeschriebenen Verkehrszeichen<br />

und Einrichtungen entsprechend der Anweisung der Polizei<br />

anzubringen bzw. zu beseitigen.<br />

Für die gesamten Ortsdurchfahrten wird beidseitig ein Halteverbot<br />

angeordnet.<br />

Hierzu sind die VZ 283-20, 283-30, mit dem ZZ 1040-31 (am<br />

10.08.2007, 07.00-14.00 Uhr) 72 h an der Durchfahrtsstrecke anzubringen.<br />

Hinter jeder Einmündung ist mit VZ 283-20 nochmals auf<br />

das Halteverbot hinzuweisen. Bei einem größeren Abstand von 50<br />

m zwischen den einzelnen Halteverbotsschildern ist das Halteverbot<br />

mit VZ 283-30 auf die Verbotsstrecke auszuweiten.<br />

Die beigefügte Aufstellung der Beschilderungsmaßnahmen ist Bestandteil<br />

der <strong>Verkehrsrechtliche</strong>n <strong>Anordnung</strong>.<br />

Die Verkehrszeichen sind von den Städten und Gemeinden standfest<br />

und gegen Wegnahme gesichert aufzustellen.<br />

Ausreichend erfahrene Ordner haben für die Einhaltung der <strong>Anordnung</strong><br />

zu sorgen. Die Ordner sind als solche kenntlich zu machen und durch<br />

die Polizei einzuweisen. Sie haben den <strong>Anordnung</strong>en der Polizei Folge<br />

zu leisten. Polizeiliche Befugnisse stehen den Ordnern nicht zu.<br />

In den örtlichen Bekanntmachungsblättern ist rechtzeitig auf die<br />

einzelnen Sperrstellen und den Zeitrahmen der Sperrung hinzuweisen.<br />

Insbesondere sind die an der Rennstrecke vorhandenen Gewerbetreibenden<br />

und Geschäftsleute auf die Dauer der Sperrung<br />

und die damit verbundenen An- und Abfahrtschwierigkeiten zu<br />

ihrem Unternehmen hinzuweisen.<br />

Landkreis Merzig-<strong>Wadern</strong><br />

Markt in <strong>Wadern</strong><br />

Am Dienstag, 14. August 2007, findet in der Zeit von 8.00 bis 16.00<br />

Uhr der Kirmesmarkt (Laurentius-Markt) statt.<br />

Fredi Dewald, Bürgermeister<br />

Reisepässe und Bundespersonalausweise<br />

Reisepässe, welche bis zum 13.07.2007, sowie Bundespersonalausweise,<br />

die bis zum 27.07.2007 beantragt wurden, sind<br />

zwischenzeitlich eingetroffen. Sie können bei der Stadtverwaltung<br />

<strong>Wadern</strong>, Zimmer 3, in Empfang genommen werden. Die noch nicht<br />

abgegebenen alten Bundespersonalausweise sowie die eventuell<br />

ausgestellten vorläufigen Ausweise sind mitzubringen. Sofern der/<br />

die Antragsteller/in seine/ihre Ausweise nicht selbst entgegennimmt,<br />

kann er/sie eine andere Person gegen Vollmacht mit der<br />

Entgegennahme beauftragen.<br />

Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde: Fredi Dewald<br />

Fundsachen<br />

Vom 30.07. bis zum 06.08.2007 wurden bei der Stadt <strong>Wadern</strong>, Ortspolizeibehörde,<br />

folgende Gegenstände als Fundsache abgegeben:<br />

Fundort Kreuzfeldstraße in <strong>Wadern</strong>:<br />

1 Handy<br />

Fundort im Bereich der Stadt <strong>Wadern</strong>:<br />

1 Kinderbrille<br />

Fundort Öttingen-Sötern-Platz in <strong>Wadern</strong>:<br />

1 Damenbrille mit Etui<br />

Fundort Schillerstraße in <strong>Wadern</strong>:<br />

1 Damenuhr<br />

Fundort Sparkasse Merzig-<strong>Wadern</strong>, Marktplatz 12:<br />

1 Damenohrring<br />

Der/Die Verlierer/in kann sich beim Fundamt der Stadt <strong>Wadern</strong>, Zimmer<br />

3, melden.<br />

Abfuhr der Hausmüllgefäße (Restmüll) in der 33. Kalenderwoche<br />

2007 (ungerade Kalenderwoche)<br />

In der 33. Kalenderwoche 2007 werden die Hausmüllgefäße (Restmüll<br />

ungerade Kalenderwoche) an folgenden Tagen abgefahren:<br />

Montag, 13.8.2007:<br />

Restmüllgefäße 14-tägig in den Stadtteilen Büschfeld, Bardenbach,<br />

Überlosheim<br />

Dienstag, 14.8.2007:<br />

Restmüllgefäße 14-tägig und 1x monatlich in dem Stadtteil Nunkirchen<br />

Donnerstag, 16.8.2007:<br />

Restmüllgefäße 14-tägig in den Stadtteilen Lockweiler, Krettnich,<br />

Altland, Vogelsbüsch, Nuhweiler und Buttnich<br />

Freitag, 17.8.2007:<br />

Restmüllgefäße 14-tägig und 1x monatlich in dem Stadtteil <strong>Wadern</strong><br />

Samstag, 18.8.2007:<br />

Restmüllgefäße 14-tägig in den Stadtteilen Löstertal, Dagstuhl und<br />

Niederlöstern<br />

Die Restmüllgefäße sind an den Abfuhrtagen ab 6.00 Uhr bereitzustellen.<br />

Ab der 34. Kalenderwoche 2007 werden die Hausmüllgefäße<br />

wieder an den sonst üblichen Tagen abgefahren.<br />

Der Bürgermeister: Fredi Dewald<br />

Mitteilung des Dualen Systems Deutschland über die<br />

Abfuhrtermine der gelben Wertstoffsäcke in der 33.<br />

Kalenderwoche 2007<br />

In der 33. Kalenderwoche 2007 werden die Wertstoffsäcke des Dualen<br />

Systems in den Stadtteilen der Stadt <strong>Wadern</strong> an folgenden Tagen<br />

abgefahren:<br />

Dienstag, 14.8.2007: <strong>Wadern</strong>, Lockweiler, Krettnich, Wedern,<br />

Dagstuhl, Altland, Vogelsbüsch, Nuhweiler, Buttnich<br />

Donnerstag, 16.8.2007: Wadrill, Löstertal, Steinberg, Morscholz,<br />

Gehweiler, Reidelbach<br />

Freitag, 17.8.2007: Nunkirchen, Büschfeld, Noswendel, Bardenbach,<br />

Überlosheim, Münchweiler<br />

Die Wertstoffsäcke sind an den Abfuhrtagen ab 6.00 Uhr bereitzustellen.<br />

Ab der 35. Kalenderwoche 2007 werden die Wertstoffsäcke wieder<br />

an den sonst üblichen Tagen abgeholt.<br />

Hinweis der Stadtkasse <strong>Wadern</strong><br />

Die Stadtkasse <strong>Wadern</strong> möchte alle Steuer- und Abgabenpflichtigen<br />

darauf hinweisen, dass die 3. Rate Ihres Steuerbescheides am<br />

15.08.2007 fällig wird.<br />

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, am Lastschrifteneinzugsverfahren<br />

teilzunehmen, was für Sie folgende Vorteile hat:<br />

- Alle Zahlungen erfolgen pünktlich zu den Fälligkeitsterminen. Es<br />

kann also zu keinem Zahlungsverzug kommen, womit auch keine<br />

zusätzlichen Gebühren anfallen.<br />

- Sie sparen den Weg zu Ihrer Sparkasse/Bank und damit Ihre wertvolle<br />

Zeit.<br />

- Sie sparen Kosten für die Einrichtung, Änderung und Löschung<br />

von Daueraufträgen.


SEITE 4 - AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007<br />

- Die Abbuchung ist ohne Risiko für Sie, da jeder unberechtigten<br />

Abbuchung widersprochen werden kann.<br />

Füllen Sie bitte den nachstehenden Vordruck aus und schicken Sie<br />

diesen ein bzw. geben Sie diesen bei der Stadtkasse <strong>Wadern</strong>, Rathaus,<br />

Zimmer 30, 31 und 32, oder bei Ihrer Sparkasse/Bank im Stadtbereich<br />

<strong>Wadern</strong> ab.<br />

Ihre Stadtkasse <strong>Wadern</strong><br />

Blutspenden dient auch der eigenen Gesundheitsvorsorge: durch<br />

ärztliche Untersuchung, durch Bestimmung der Blutgruppe und<br />

Rhesuseigenschaft für den DRK-Unfallhilfe- und Blutspenderpass,<br />

durch serologische und biochemische Blutuntersuchungen.<br />

Übrigens: Ein kräftiger Imbiss nach der Blutspende versteht sich<br />

von selbst. Alles spricht für eine Blutspende. Warum nicht auch für<br />

Ihre?<br />

Der Beauftragte: Otto Mörsdorf<br />

Blutspende ohne Risiko<br />

Es gibt viele Blutspender. Gott sei Dank! Aber noch lange nicht<br />

genug. Denn mit den Lebensrisiken unserer Zeit steigt der Bedarf<br />

an Blutkonserven ständig. Trotzdem braucht es nicht an Transfusionsblut<br />

zu fehlen. Denn jeder gesunde Mensch kann ohne Risiko<br />

und ohne Angst Blut spenden. Die beste Gelegenheit dazu bietet<br />

die nächste Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes am<br />

Freitag, 24.08.2007, 16.00-20.30 Uhr, Stadthalle <strong>Wadern</strong>.<br />

. . . des Rathauses<br />

Montag bis Freitag ...................................................... 8.30 - 12.00 Uhr<br />

Montag, Dienstag, Mittwoch ...................................13.30 - 15.30 Uhr<br />

Donnerstag .................................................................13.30 - 18.00 Uhr<br />

. . . der Stadtbibliothek, Telefon (0 68 71) 20 37<br />

Mittwoch ............................................................ von 10.00 - 16.00 Uhr<br />

Donnerstag ......................................................... von 10.00 - 18.00 Uhr<br />

Freitag ................................................................ von 10.00 - 15.00 Uhr<br />

. . . der KFZ-Zulassungsstelle<br />

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag ............. von 8.30 - 12.00 Uhr<br />

Donnerstag ......................................................... von 8.30 - 12.00 Uhr<br />

............................................................................. und 13.30 - 15.00 Uhr<br />

. . . der Abfalldeponie Merzig-Fitten, Tel. (0 68 69) 14 01<br />

Mittwoch und Donnerstag ............................... von 10.00 - 15.45 Uhr


AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007 - SEITE 5<br />

Freitag ................................................................ von 10.00 - 17.45 Uhr<br />

Samstag .............................................................. von 10.00 - 15.45 Uhr<br />

. . . der Grünschnittdeponie BioSaar, Tel. (0 68 71) 50 60<br />

dienstags und donnerstags .............................. von 9.00 - 12.00 Uhr<br />

und ...................................................................... von 13.30 - 16.00 Uhr<br />

. . . des Heimatmuseums im Öttinger Schlösschen, Am Kleinen Markt<br />

Telefon (0 68 71) 20 36<br />

Sonntag ............................................................... von 15.00 - 17.00 Uhr<br />

Führungen für Personengruppen außerhalb dieser Zeit können mit<br />

Herr Willy Weinen, <strong>Wadern</strong>, Tel. (06871) 2481, bzw. bei der Stadtverwaltung,<br />

Tel. (06871) 507-0, vereinbart werden.<br />

. . . Bootsbetrieb Stausee Noswendel<br />

werktags ............................................................. von 14.00 - 20.00 Uhr<br />

an Sonn- u. Feiertagen ...................................... von 10.00 - 20.00 Uhr<br />

Voranmeldung (z. B. für Schulen) möglich.<br />

Telefon am Boothaus: 5244, Monika Niesen, Telefon 1254.<br />

. . . des Freibades <strong>Wadern</strong>, Telefon (06871) 20 34<br />

täglich ................................................................... von 9.00 - 20.00 Uhr<br />

dienstags und donnerstags ............................... von 7.00 - 20.00 Uhr<br />

Bei wechselhaftem Wetter schließt das Bad um 18.00 Uhr, wenn sich<br />

zu diesem Zeitpunkt keine Gäste mehr im Bad befinden.<br />

Konzert des<br />

Saarknappenchors<br />

Sonntag, 19. August 2007, 17.00 Uhr, Musikpavillon im Freizeitzentrum<br />

Noswendel, Eintritt frei<br />

Der Saarknappenchor zählt zu den renommiertesten und überregional<br />

bekanntesten saarländischen Chören. Seit fast 60 Jahren<br />

begeistern die engagierten Sänger von der Saar ihr Publikum<br />

mit ihren Konzerten. Durch seine Qualität und sein Engagement<br />

ist das Ensemble im Laufe seiner Geschichte nach und<br />

nach zu einem chormusikalischen Vertreter des Saarlandes und<br />

Symphatieträger für den deutschen Bergbau geworden.<br />

Die Vielseitigkeit des Chores offenbart sich in seinen Konzertprogrammen:<br />

Werke von Heinrich Schütz, Ludovico da Vittoria,<br />

Johann Kaspar Aiblinger, Franz Schubert, Felix Mendelssohn-Bartholdy,<br />

aber auch von Zeitgenossen wie Heinrich Sutermeister,<br />

Juha Holma, Francis Poulenc oder Kaj-Erik Gustafsson<br />

zeigen, dass die Stärke und der Anspruch des Chores gerade<br />

in der Vielseitigkeit liegen. Dabei liegt der Schwerpunkt eindeutig<br />

auf a-cappella-Musik. Ungewöhnliche Wege, neue Ideen<br />

(z. B. Vokalimprovisationen im Raum) und Offenheit für neue<br />

Entwicklungen in der Männerchormusik (zeitgenössische Chormusik)<br />

führen zu Programmkonzepten, die überraschen. Komplettiert<br />

wird die Vielfalt durch moderne Arrangements von<br />

Gospels und Spirituals - eine Gattung, die man in normalen<br />

Männerchorkonzerten eher wenig findet.<br />

Hinein ins „Sägenhafte Löstertal“!<br />

Das diesjährige Veranstaltungsprogramm „Sagenhaftes Löstertal“<br />

verspricht wieder eine Menge spannender Unterhaltung<br />

und abwechslungsreiche Erlebnisse für die ganze Familie. Von<br />

einer Wanderung mit Sagenerzählungen über das Märchentheater<br />

„Froschkönigin“ bis zum „Feuertraum“ bei Nacht auf der<br />

Burgruine Dagstuhl reicht die Palette.<br />

Freitag, 24. August 2007, 21.00 Uhr, Burgruine Dagstuhl, „Feuertraum“<br />

mit Artistik, Feuershow und vielen Überraschungen.<br />

Der Palaskeller der Burgruine Dagstuhl wird zur sagenhaften<br />

Kulisse eines einzigartigen Spektakels. Phantastische Bilder,<br />

erstklassige Jonglage, orientalischer Tanz, Fakirkünste und<br />

atemberaubende Artistik in luftiger Höhe am Trapez, begleitet,<br />

verbunden und getrennt vom so prachtvollen und doch alles<br />

verzehrenden Feuer. Das alles erwartet die Besucher auf<br />

der Burgruine. In einer Atmosphäre von knisternder Spannung,<br />

nähern sich die Sinnbilder von Erde und Luft, verbunden durch<br />

das Element Feuer, einander an. Es entstehen menschliche Bilder<br />

und Skulpturen voll eigener Ästhetik. Atemberaubende<br />

Artistik in luftiger Höhe am Trapez und lodernde Flammen<br />

werden dramatisch dargeboten. Ein Feuerzauber ganz eigener<br />

Art, dargeboten vom Duo Jomamakü (Feuerjonglage), dem Theatro<br />

Artistico (Trapez und Partnerakrobatik), Wombasto (Fakir<br />

und Feuerspucker) und Sahira (Bauchtanz).<br />

Rechtzeitig Karten sichern, denn es sind nur begrenzt Plätze<br />

vorhanden! Eintritt 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.<br />

Sonntag, 26. August 2007, 14.00-18.00 Uhr, Burgruine Dagstuhl<br />

„Ein sagenhafter Sonntag auf der Burgruine Dagstuhl“<br />

Ein „sagenhafter“ Sonntag für die ganze Familie verwandelt<br />

die Burgruine Dagstuhl in einen großen „Spielplatz“. Rätselspiele,<br />

Malaktionen, Geschicklichkeitsübungen und vieles mehr<br />

rund um die Burg sind im Angebot. Zum Abschluss um 17.00<br />

Uhr wartet mit „Die Froschkönigin“ ein spannendes Märchentheater<br />

auf Groß und Klein.<br />

„Die Froschkönigin“ - ein Theaterstück von Doris Friedmann,<br />

frosch, frech und frei nach Grimm für Prinzen und Prinzessinnen<br />

ab 5 Jahren<br />

Sei kein Frosch und küss mich! Leichter gesagt als getan. Der<br />

Prinz, der sich das traut, muss erst einmal gefunden werden:<br />

Der eine ist nur darauf aus, einen Wetterfrosch zu fangen, der<br />

andere interessiert sich nur für Autos, der Dritte ist gar ein<br />

Warmduscher! So ein Quark, quack! Aber die liebenswert-komische<br />

Froschkönigin lässt sich nicht aufhalten. Nicht von Himbeer-,<br />

noch von Erdbeer- oder anderem Quark. Sie scheut keine<br />

Müh, auf dem Weg zu ihrem wahren Prinzen! Quack!<br />

Das Veranstaltungsprogramm „Sagenhaftes Löstertal“ ist eine<br />

gemeinsame Veranstaltung des Kulturamtes der Stadt <strong>Wadern</strong><br />

und des Jugendbüros <strong>Wadern</strong>.<br />

Wanderkalender<br />

Die nächsten<br />

Wandertermine<br />

Donnerstag, 09.08.2007<br />

Abenteuerwanderung für Kinder durch das „Wilde Wahnbachtal“<br />

im Rahmen des Ferienprogramms Cre@ktiv, ab 6 Jahren,<br />

Teilnahmegebühr: 3 Euro<br />

Start: 14.00 Uhr, Waldparkplatz zwischen Steinberg und Konfeld<br />

Mittwoch, 22.08.2007<br />

Vom Wahnbach ins Wadrilltal - unterwegs auf dem Saar-<br />

Hunsrück-Steig in der Stadt <strong>Wadern</strong><br />

Start: 14.00 Uhr, Sportplatz Steinberg, Kosten: 3,- Euro für Rücktransfer<br />

Freitag, 24.08.2007<br />

„Von der weißen Frau und dem Eulenkreuz“ - eine Wanderung<br />

durch das Sagenhafte Löstertal mit Sagenerzählungen<br />

Start: 14.00 Uhr, Schloss Dagstuhl<br />

Infos und Anmeldungen: Tourist-Information der Stadt <strong>Wadern</strong>,<br />

Tel. (06871) 5070, E-Mail: touristinfo@wadern.de.


SEITE 6 - AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007<br />

<strong>Wadern</strong><br />

in alten Ansichten<br />

2. Fotoband in der Reihe „Archivbilder“<br />

des Sutton-Verlags geplant<br />

Neuer Abgabetermin: 31. August 2007<br />

Chorgruppe Lohner<br />

Benefizkonzert<br />

Öttinger Schlösschen um 1890<br />

Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes mit knapp 200 historischen<br />

Aufnahmen aus dem gesamten Stadtgebiet soll Ende<br />

2007 der zweite historische Bildband über die Stadt <strong>Wadern</strong><br />

erscheinen. Der erste Band aus dem Jahre 2000 ist fast völlig<br />

vergriffen und viele neue „alte“ Bilder sind inzwischen aufgetaucht,<br />

die ein spannendes neues Buch ermöglichen.<br />

Alle Bürgerinnen und Bürger und historisch tätigen Vereine in<br />

der Stadt <strong>Wadern</strong> möchte das Kulturamt ermuntern, noch unentdeckte<br />

fotografische Dokumente zur Verfügung zu stellen,<br />

um sie im neuen Bildband zu veröffentlichen.<br />

Alle zur Verfügung gestellten Fotos werden sicher an den Verlag<br />

transportiert, der sie nach dem Einscannen direkt wieder<br />

zurückgibt. Bei Bedarf können auch Farbkopien von Bildern<br />

erstellt werden. Alle Bildeigentümer veröffentlichter Ansichten<br />

erhalten nach Druck des Buches ein persönliches Belegexemplar.<br />

Melden Sie sich und stellen Sie Ihre unveröffentlichten Fotos aus<br />

der Zeit von 1900 bis 1950 zur Verfügung. Das Autorenteam der<br />

Stadt <strong>Wadern</strong> freut sich schon jetzt auf Ihre Einsendungen.<br />

Kontakt: Kulturamt der Stadt <strong>Wadern</strong>, Tel. (06871) 50783 oder<br />

50793, E-Mail: touristinfo@wadern.de.<br />

Dienstag, 28. August 2007, 17.00 Uhr, in der Wadrilltalhalle<br />

zu Wadrill - Der im Jahre 1983 anlässlich der „Internationalen<br />

Sinziger Orgelwoche“ gegründeten „Chorgruppe<br />

Lohner“ gehören Sänger aus dem Gebiet Rhein-Ahr-Eifel-<br />

Westerwald an. Die Zielsetzung der Chorgruppe und ihres<br />

Chorleiters Werner Lohner ist die Erarbeitung einer vielseitigen<br />

Literatur, die vom Gregorianischen Choral bis zu<br />

zeitgenössischen Kompositionen reicht. Seit ihrer Gründung<br />

machte die „Chorgruppe Lohner“ bei zahlreichen Konzerten<br />

und Chorwettbewerben im In- und Ausland sowie bei<br />

Rundfunk- und Fernsehauftritten auf sich aufmerksam. Der<br />

bislang letzte große Erfolg wurde erst kürzlich errungen.<br />

Beim internationalen Chorwettbewerb „Europa, deine<br />

Lieder“ in Barcelona sicherte sich Werner Lohner mit seinem<br />

Chor gegen eine zum Teil professionelle internationale<br />

Konkurrenz die Goldmedaille.<br />

Cre@ktiv<br />

Das Sommerprogramm<br />

für Kinder und Jugendliche<br />

- Am Donnerstag, 09. August, können alle Wanderlustigen ab<br />

6 Jahren ab 14.00 Uhr eine Abenteuerwanderung durch das<br />

wilde Wahnbachtal bei Steinberg erleben.<br />

Die Teilnahmegebühr beträgt 3,00 EUR. Anmeldung erforderlich!<br />

- Sportlich geht es am Sonntag, 19. August, ab 17.00 Uhr in<br />

der Turnhalle der Schule für Lernbehinderte in Noswendel<br />

zu. Dort können Kinder ab 11 Jahren unter Anleitung des<br />

Noswendeler Karnevalvereins ein Garde-Schnuppertraining<br />

absolvieren.<br />

- „Ein sagenhafter Tag auf der Burg Dagstuhl“ erwartet die<br />

ganze Familie am Sonntag, 26. August, ab 14.00 Uhr im Rahmen<br />

des Sagenhaften Löstertals. Rätselspiele, Malaktionen,<br />

Geschicklichkeitsübungen und vieles mehr rund um die Burg<br />

machen die Burgruine zu einem großen Spielplatz. Zum Abschluss<br />

wartet ein spannendes Märchentheater auf Groß und<br />

Klein.<br />

- Jede Menge Spiel und Spaß stehen am Sonntag, 02. September,<br />

ab 14.00 Uhr im Mittelpunkt des Hüpfburgfestivals auf<br />

dem Marktplatz in <strong>Wadern</strong>. Drei erlebnisreiche Hüpfburgen<br />

laden die kleinen und großen Kinder an diesem Nachmittag<br />

zum Toben und Springen ein.<br />

<strong>Wadern</strong>er Buchwoche<br />

Bücherflohmarkt am Sonntag, 23.09.2007, 13.00 bis 18.00 Uhr,<br />

Stadthalle <strong>Wadern</strong><br />

Im Rahmen der <strong>Wadern</strong>er Buchwoche 2007 findet zum vierten Mal<br />

ein großer Bücherflohmarkt statt. Zum ersten Mal wird dieser wetterunabhängig<br />

in der Stadthalle <strong>Wadern</strong> durchgeführt.<br />

Der Bücherflohmarkt bietet Privatpersonen und kommerziellen Anbietern<br />

die Möglichkeit, literarische Schätze feilzubieten. Ob Antiquarisches,<br />

praktisches Taschenbuch oder spannender Comic, alles<br />

kommt unter den Hammer.<br />

Allen Teilnehmern werden Tische zur Verfügung gestellt. Pro Meter<br />

Tischlänge wird eine Teilnahmegebühr von 1 EUR erhoben.<br />

Anmeldung zum Bücherflohmarkt am 23.09.2007<br />

Name/Vorname:<br />

Wohnort/Straße:<br />

Telefon:<br />

Platzbedarf (Standlänge in Meter):<br />

Anmeldungen sind an der Infozentrale im Rathaus unter Tel. (06871)<br />

5070 oder per E-Mail an touristinfo@wadern.de ab sofort möglich!


AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007 - SEITE 7<br />

Auch Ihre Heizung braucht „Zuwendung“<br />

Wer seinen Körper gut trainiert und sein Immunsystem gestärkt<br />

hat, kommt bekanntlich am besten durch den Winter. Daran darf<br />

man durchaus jetzt schon denken. Wenn der Winter da ist, kriegt<br />

man das mit der Fitness wohl nicht mehr ganz so gut hin. Und<br />

wie sieht es mit Ihrer Heizung aus? Die braucht auch ein wenig<br />

„Zuwendung“. Dafür gibt es Fachleute: Das sind die zugelassenen<br />

Heizungsinstallateure.<br />

Mit Erdgas betriebene Heizungen arbeiten durchweg sicher und<br />

lange Zeit problemlos. Das kann Ihnen jeder bestätigen, der seine<br />

Heizungsanlage auf Erdgas umgestellt hat. Ein Fachmann<br />

sollte jedoch je nach Alter, Standort und Größe der Anlage eine<br />

regelmäßige Inspektion durchführen und die Funktion aller wichtigen<br />

Einrichtungen, den Brenner und Wärmetauscherflächen<br />

überprüfen. Außerdem sollte getestet werden, ob die Einstellungen<br />

und die Versorgung mit Verbrennungsluft stimmen und ob<br />

ein sparsamer und umweltschonender Betrieb gewährleistet ist.<br />

Die Warmwasserversorgung sollte ebenso überprüft und<br />

gegebenenfalls sollten Verschleißteile ausgetauscht werden.<br />

Wer sich von den Handwerkerkosten für eine Wartung abschrecken<br />

lässt, rechnet falsch. Denn nur wenn Heizung und Warmwasserversorgung<br />

richtig arbeiten, ist auch der Energieverbrauch<br />

gering. Nur dann werden Ihr Geldbeutel und unser aller Umwelt<br />

geschont - und Ihre Nerven auch! Denn die Wartung beizeiten<br />

kann richtig Geld sparen, wenn dadurch eine teurere Reparatur<br />

zu späterer (und dann bestimmt ganz unpassender) Zeit vermieden<br />

wird.<br />

Also: Machen Sie sich und Ihre Heizung fit für den Winter. Der<br />

Aufwand ist nicht allzu groß. Er lohnt sich gewiss.<br />

Aktuelles unter www.schaufenster-wadern.de<br />

1. Berichte von Online-Reporter Stefan Schmidt<br />

- Mittelalterfest bei Schloss Dagstuhl<br />

- „Tag der offenen Tür“ bei „Rock am Bach“<br />

- Vorschulkinder bei der Feuerwehr Nunkirchen<br />

- Brand in Nunkirchen<br />

- <strong>Wadern</strong>er Marktsommer<br />

2. Weitere News und Termine<br />

- Großer Bücherflohmarkt im Rahmen der <strong>Wadern</strong>er Buchwoche<br />

- „Der Witz“ und das „Foto der Woche“<br />

- Tipps und Infos der Stadtwerke <strong>Wadern</strong><br />

- Berichte der Polizeiinspektion <strong>Wadern</strong><br />

Herr Kevin Loch, Zur Forstwiese 10, 66687 Gehweiler, Tel. (06871)<br />

61037, sucht Fahrgelegenheit von Montag bis Freitag (alle 3 Wochen)<br />

von Gehweiler nach Merzig. Die Abfahrtszeit wäre ca. 7.00<br />

Uhr, Rückfahrtszeit: ca. 13.00-15.00 Uhr. Die Fahrgemeinschaft könnte<br />

ab 20. August beginnen.<br />

SV Bardenbach<br />

So., 12.08.<br />

15.00 Uhr: 1. Ma. SV Bardenbach - SSV Bachem<br />

16.45 Uhr: 2. Ma. SV Bardenbach - SSV Bachem<br />

Der Vorstand<br />

Musikverein „Harmonie“ Bardenbach<br />

Großes Orchester - Die nächste Probe ist am Sonntag, 12.08., um<br />

10.00 Uhr in der Schlossberghalle Büschfeld. Für Samstag, 11.08.,<br />

hat Bettina ab 20.00 Uhr zum Polterabend ins Schützenhaus Lockweiler-Krettnich<br />

eingeladen (ohne Musik).<br />

Der Vorstand<br />

Berg- und Hüttenarbeiterverein „St. Barbara“<br />

Bardenbach e. V.<br />

Am Kirmesmontag, 13.08., treffen wir uns um 8.45 Uhr an der Kirche<br />

in Büschfeld zum gemeinsamen Kirchgang und anschließendem<br />

gemütlichen Beisammensein mit unseren Kameraden aus Büschfeld.<br />

Der Saarländische Rundfunk (SR 3) hat uns mitgeteilt, dass ab sofort<br />

keine Glückwünsche, die von Vereinen eingeschickt werden, mehr<br />

über seinen Sender durchgegeben werden. Deshalb werden in Zukunft<br />

keine Gratulationen über Radio mehr möglich sein.<br />

Der Vorstand<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE -<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Kirmes 2007<br />

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, von Freitag, 10.08., bis Montag,<br />

13.08.2007, feiern wir wieder unsere Kirmes.<br />

Wie schon im letzten Jahr, haben Jugendclub und die Büschfelder<br />

Wirte zusammen mit der Fa. Future Events wieder ein tolles, abwechslungsreiches<br />

Programm zusammengestellt.


SEITE 8 - AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007<br />

Am Freitag beginnt der Jugendclub mit einem Open-Air-Konzert<br />

mit 7 Livebands - Beginn: 17.00 Uhr.<br />

Am Samstag findet um 19.00 Uhr der Fassanstich statt, im Anschluss<br />

spielt die in Büschfeld gut bekannte Rick-Nolov-Band.<br />

Sonntagvormittag Frühschoppen, abends spielt die Band Louisana<br />

Country- und Westernmusik mit Line dance.<br />

Der Montag beginnt wieder mit dem Frühschoppen, den Abschluss<br />

bildet am Abend die beliebte Coverband Celebration.<br />

Selbstverständlich ist bei allen Veranstaltungen der Eintritt frei.<br />

Ich darf euch noch mal alle recht herzlich zur Kirmes einladen, besucht<br />

die Veranstaltungen, auch wenn das Wetter vielleicht nicht<br />

ganz so gut ist.<br />

Also, auf zur Kirmes!<br />

Armin Fuchs, Ortsvorsteher<br />

SC „Fortuna“ Büschfeld<br />

Sonntag, 12.08.: Unsere beiden aktiven Mannschaften spielen zu<br />

Hause gegen Weiskirchen, Anstoß 2. Mannschaft: 13.15 Uhr, 1.<br />

Mannschaft: 15.00 Uhr.<br />

Wir wünschen den Mannschaften viel Erfolg!<br />

Der Vorstand<br />

AH Büschfeld - Vorankündigung: Das nächste Spiel der AH ist am<br />

25.08.2007 in Löstertal.<br />

Volker Leidinger, Spartenleiter<br />

SF „Rot-Blau“ Büschfeld<br />

www.sf-bueschfeld.de<br />

Unsere nächste Vorstandssitzung findet am 15.08. (Mariä Himmelfahrt)<br />

um 18.00 Uhr im Foyer der Schlossberghalle statt. Da dies die<br />

letzte Sitzung vor unserem Sportfest ist, wird um pünktliches und<br />

vollzähliges Erscheinen gebeten.<br />

„Burgschützen“ Büschfeld e. V.<br />

Rundenkampf Gebrauchspistole - Am 11. August findet ab 16.00<br />

Uhr auf der Schießsportanlage in <strong>Wadern</strong> der Rundenkampf<br />

Büschfeld gegen <strong>Wadern</strong> I statt. Wir wünschen der Mannschaft<br />

viel Erfolg.<br />

Der Vorstand<br />

Freier Jugendclub Büschfeld<br />

Am Donnerstag, 09.08.2007, bleibt der Jugendclub wegen dem Aufbau<br />

für das „Umsonst & Draußen Open Air“ geschlossen. Fleißige<br />

Helfer sind gerne auf dem Festplatz gesehen.<br />

Dienstplan für den 16.08.2007: Wolfi und Tacki<br />

Umsonst & Draußen Open Air am 10.08.2007 auf dem Festplatz<br />

Büschfeld:<br />

Not Available (Melodic Punk, Stuttgart), The Roostars (Skapunk,<br />

Saarbrücken), Reminder (Indierock, Neunkirchen), The Parachutes<br />

(Screamo, Neunkirchen), Hardcut (Cross-Metal, Schmelz), Berti’s<br />

Beatpatrol (Ska ’n’ Roll, <strong>Wadern</strong>), Paradox (Rock, Irland).<br />

Einlass: 15.00 Uhr, Beginn: 17.00 Uhr<br />

Eintritt natürlich frei!<br />

Weitere Infos unter www.umsonstunddraussen.net.<br />

Aufgrund der Veranstaltung bitten wir alle Autofahrer, etwas Rücksicht<br />

auf die Besucher zu nehmen, weil es sich an diesem Tag um<br />

eine etwas größere Festveranstaltung handelt. Vielen Dank dafür.<br />

Des Weiteren möchten wir die Anwohner in der Nähe des Festplatzes<br />

darauf hinweisen, dass es an diesem Tag aufgrund der Musik<br />

etwas lauter werden kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis.<br />

Öffnungszeiten des Jugendclubs: donnerstags, 20.00 bis 23.00 Uhr<br />

Der Vorstand<br />

IG Bergbau, Chemie und Energie „Unterer Hochwald“<br />

Sommerfest der Ortsgruppen im Hochwald - Ausrichter des diesjährigen<br />

Sommerfestes sind unsere Kolleginnen und Kollegen der<br />

Ortsgruppe „Mittlerer Hochwald“. Das Sommerfest findet am 11.<br />

August am Noswendeler See statt. Beginn ist um 14.00 Uhr. Zu dieser<br />

Veranstaltung sind alle Kolleginnen und Kollegen sowie die gesamte<br />

Bevölkerung herzlich eingeladen.<br />

Vorstandssitzung - Unsere nächste Vorstandssitzung findet am<br />

Sonntag, 19.08., im Café „Sonneneck“ in Nunkirchen statt. Hierzu<br />

sind auch alle interessierten Kolleginnen und Kollegen eingeladen.<br />

A. Dühr, 1. Vorsitzender<br />

Berg- und Hüttenarbeiterverein „St. Barbara“<br />

Büschfeld<br />

Am Kirmesmontag, 13.08., findet um 9.00 Uhr in Büschfeld eine hl.<br />

Messe für die Lebenden und Verstorbenen des Berg- und Hüttenarbeitervereins<br />

„St. Barbara“ Büschfeld sowie für die Lebenden und<br />

Verstorben des MGV „Lyra“ Büschfeld statt.<br />

Zu dieser hl. Messe möchte ich Sie alle recht herzlich einladen. Nach<br />

der hl. Messe gehen die Mitglieder des Berg- und Hüttenarbeitervereins<br />

„St. Barbara“ Büschfeld mit unseren Freunden aus Bardenbach,<br />

mit unserem Dechant, Herrn Ralf Mathias Willmes, und dessen<br />

Chorleiter gemeinsam in die Schlossberghalle in Büschfeld zu<br />

einem gemütlichen Umtrunk mit Frühstück.<br />

Selbstverständlich sind auch die Gehilfen unseres Dechants eingeladen.<br />

Unsere Frauen vom Berg- und Hüttenarbeiterverein „St. Barbara“<br />

Büschfeld werden uns bestens bedienen.<br />

Ich freue mich auf euer Kommen.<br />

Helmut Krämer, 1. Vorsitzender<br />

Karnevalsverein „De Nawwel der Welt“ Büschfeld e. V.<br />

Super-Sommerumzug 2007 - Am Samstag, 01. September, findet<br />

um 17.00 Uhr der Super-Sommerumzug anlässlich des 11-jährigen<br />

Bestehens des KV Büschfeld statt. Der Zug verläuft aus Richtung<br />

Nunkirchen bis zur Schlossberghalle (analog des Umzuges am Fastnachtssonntag).<br />

Im Anschluss findet an der Schlossberghalle die<br />

große Geburtstags-Fete mit viel Musik und einer etwas anderen<br />

Verlosung statt. Wir laden alle Büschfelder Bürgerinnen und Bürger<br />

recht herzlich ein, mit uns zu feiern.<br />

Anmeldungen für Fußgruppen oder Wagen nimmt Klaus-Peter Kläser,<br />

Tel. (06874) 7249, entgegen.<br />

Der Vorstand<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE -<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Ortsvorsteher Horst Albert, Dagstuhl,<br />

Krippwiesstraße 14, Tel. 0 68 71 / 72 27<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE -<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Ortsvorsteher Reinhold Gimmler, Gehweiler,<br />

Zum Preußenkopf 13, Tel. 0 68 71 / 78 83<br />

Dorffest in Gehweiler am 18./19.08.2007<br />

Vorankündigung - Am 18./19.08. findet in Gehweiler auf dem Dorfplatz<br />

am Schützenhaus das traditionelle Gehweiler Dorffest statt.<br />

Hierzu laden der Ortsrat sowie der Schützenverein Gehweiler die gesamte<br />

Bevölkerung aus nah und fern ganz herzlich ein. Der Reinerlös<br />

dieses Festes wird wiederum für gemeinnützige Zwecke verwendet.<br />

Weitere Informationen folgen in der nächsten Ausgabe des Mitteilungsblattes.<br />

Reinhold Gimmler, Ortsvorsteher<br />

Immissionsschutzmessungen 2007 an Öl- und Gasfeuerungsanlagen<br />

in den Stadtteilen <strong>Wadern</strong>, Gehweiler<br />

und Wedern einschließlich Reidelbach<br />

Auf die Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Nazareth-Kapelle Hochwald e. V. Wadrill<br />

Auf die Veröffentlichung unter „Überörtliche kirchliche Nachrichten“<br />

wird hingewiesen.<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE -<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Vertretung des Ortsvorstehers<br />

In der Zeit vom 11. bis 25. August 2007 übernimmt der stellvertretende<br />

Ortsvorsteher Burkhard Schaefer, Tel. (06871) 61287, bzw. zu<br />

den üblichen Sprechzeiten dienstags und freitags von 19.00 bis 20.00<br />

Uhr im Ortsvorsteherdienstbüro die Dienstgeschäfte.<br />

Josef Serwe, Ortsvorsteher<br />

Ortsinteressenverein Altland-Vogelsbüsch e. V.<br />

Am 15.08. findet unser alljährliches Sommerfest in Altland am Sportplatz<br />

statt. Beginn der hl. Messe um 10.45 Uhr, Mitgestaltung durch<br />

den Männergesangverein Überroth-Niederhofen.


AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007 - SEITE 9<br />

Anschl. Mittagessen, Kaffee und Kuchen, ab 14.00 Uhr Tanzvorführungen.<br />

Traktorenbesichtigung, musikalische Unterhaltung durch<br />

unseren Musiker Lutz. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt.<br />

Hinweis für die Helfer der Aufbauarbeiten - Am 14.08. ab 17.00<br />

Uhr sind alle freiwilligen Helfer zum Aufbau eingeladen.<br />

Der Vorstand<br />

VfB Altland<br />

Spielprogramm am Wochenende - So., 12.08.:<br />

13.15 Uhr, VfB Altland II - SG Britten/Hausbach II<br />

15.00 Uhr, VfB Altland I - SG Britten/Hausbach I<br />

TTC Lockweiler-Krettnich<br />

Vorstandssitzung: Am Dienstag, 14.08.2007, findet im Sitzungszimmer<br />

des Dorfgemeinschaftshauses in Krettnich eine Vorstandssitzung<br />

statt. Wichtigster TOP ist die Vorbereitung unseres Einladungsturniers.<br />

Beginn ist um 19.30 Uhr.<br />

Lockweiler Einladungsturnier: Bereits zum 19. Mal findet unser<br />

jährliches Einladungsturnier statt. Die Senioren starten am Freitag,<br />

17.08., um 18.30 Uhr und die Herren am Samstag, 18.08., um 14.30<br />

Uhr.<br />

Der Vorstand<br />

Wanderfreunde Lockweiler-Krettnich<br />

Am kommenden Wochenende nehmen wir an folgenden Volkswanderungen<br />

teil:<br />

Sa., 11.08., Hühnerfeld (37), Abf.: 13.00 Uhr<br />

So., 12.08., Hühnerfeld, Abf.: 8.00 Uhr<br />

Mi., 15.08., Hüttigweiler (50), Abf.: 8.00 Uhr<br />

Der Vorstand<br />

Jahrgang 59/60<br />

Wandertag am 25.08. - Treffen: 14.00 Uhr am Bürgerhaus in Krettnich,<br />

Fahrt zum Bostalsee, Rundgang um den See, Rast im Biergarten,<br />

Essen in Neunkirchen, Abschluss bei Gabi Konrad zu Hause.<br />

Denkt bitte an Proviant (Schnaps und Schokolade)!<br />

Bis dann, eure Monika Merl<br />

Musikverein „Harmonie“ Lockweiler-Krettnich e. V.<br />

Erste Probe nach der Sommerpause am Mittwoch, 15. August (Feiertag),<br />

um 9.30 Uhr in der Festhalle.<br />

Terminhinweis - Sa., 18.08., Sommerfest Musikverein Buweiler (Abfahrt:<br />

20.00 Uhr).<br />

Am Samstag, 6.10., Oktoberfest Flughafen Hahn, Anmeldungen in<br />

der nächsten Probe.<br />

Männergesangverein Lockweiler-Krettnich<br />

Die nächste Chorprobe nach den Ferien findet am Sonntag, 26.08.,<br />

um 9.30 Uhr im Vereinslokal Steil in Lockweiler statt.<br />

Der Vorstand<br />

SV Lockweiler-Krettnich e. V.<br />

So., 12.08.: 13.15 Uhr, SV Lockweiler 2 - SV Wahlen 2, 15.00 Uhr, SV<br />

Lockweiler 1 - SV Wahlen 1<br />

Wir wünschen unseren Mannschaften viel Erfolg.<br />

Der Vorstand<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE-<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung im Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Ortsvorsteher Wolfgang Maring, Löstertal,<br />

In der Mühlengasse 6, Tel. 0 68 71 / 92 19 10<br />

Der Ortsvorsteher informiert<br />

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Löstertal, wie Sie vielleicht<br />

wissen, wurden in den vergangenen Jahren in verschiedenen <strong>Wadern</strong>er<br />

Stadtteilen (z. B. Lockweiler, Bardenbach, Wadrill) und auch<br />

in anderen umliegenden Orten (Sitzerath, Kastel, Primstal) sehr erfolgreich<br />

Flurbereinigungsverfahren durchgeführt. Mit diesen „Zusammenlegungen“<br />

sind viele Vorteile verbunden, die wir für Löstertal<br />

nutzen wollen. U. a. werden diese Verfahren in hohem Maße<br />

bezuschusst.<br />

In seiner letzten Sitzung hat der Ortsrat Löstertal dieses Thema<br />

ausführlich erörtert und daraufhin beschlossen, durch das Landesamt<br />

für Agrarwirtschaft und Landentwicklung, Lebach, prüfen zu<br />

lassen, inwieweit eine Flurbereinigung auch für das Löstertal sinnvoll<br />

ist.<br />

Wir sehen im Wesentlichen folgenden Nutzen:<br />

1. Neubau von Feldwegen (bessere Erreichbarkeit der Grundstücke<br />

und gleichzeitig als Wander- und Radwege nutzbar),<br />

2. Instandsetzung bestehender Wege,<br />

3. Zusammenlegung von größeren Grundstücken (hierdurch bessere<br />

Nutzungsmöglichkeit und bessere Verpachtung),<br />

4. Landschaftsgestaltende Maßnahmen (Anpflanzungen, Alleen,<br />

Naturschutzmaßnahmen, Obstbaumpflanzungen),<br />

5. Regelung von Eigentumsverhältnissen (Eintragung der jetzigen<br />

Eigentümer ins Grundbuch anstelle verstorbener Vorfahren)<br />

Voraussichtlich werden für Löstertal zwei Verfahren notwendig, die<br />

etwas zeitlich versetzt durchgeführt werden. Der Ortsrat hat beschlossen,<br />

im Falle der Verfahrenseröffnung zunächst mit der Gemarkung<br />

Buweiler-Rathen zu beginnen.<br />

Im Herbst wird das Landesamt in einer sog. Aufklärungsversammlung<br />

die Bürgerinnen und Bürger umfassend informieren. Die Einladung<br />

hierzu wird im Amtsblatt rechtzeitig veröffentlicht. Begreifen<br />

wir dieses Flurbereinigungsverfahren als Chance, unser Löstertal<br />

gemeinsam weiter voranzubringen.<br />

Ihr Ortsvorsteher: Wolfgang Maring<br />

SV Löstertal<br />

Unsere Mannschaften haben in der nächsten Woche folgende Spiele<br />

- Sonntag, 12.08.:<br />

13.15 Uhr: 2. Ma. SV Löstertal - Spvgg. Mitlosheim<br />

15.00 Uhr: 1. Ma. SV Löstertal - Spvgg. Mitlosheim<br />

Wir wünschen unseren Mannschaften viel Erfolg! Es wäre toll, wenn<br />

bei diesem ersten Heimspiel der neuen Saison viele Zuschauer unsere<br />

Mannschaften unter ihrem neuen Trainer Christoph Holz anfeuern.<br />

Jugend-Cup/Dirk Seiwert-Buderus-Cup<br />

Am 17.08. und 18.08. führen wir unseren diesjährigen Jugendpokal,<br />

den „Dirk Seiwert-Buderus-Cup“, durch, zu dem wir alle Interessierten<br />

herzlich einladen möchten.<br />

Am Freitag, 17.08., finden die Spiele ab 16.30 Uhr statt, am Samstag,<br />

18.08., ab 10.00 Uhr. Der detaillierte Plan wird in der nächsten<br />

Woche veröffentlicht.<br />

Profitraining die Jugendmannschaften F-, E- und D-Jgd. - Am<br />

Montag, 20.08., ab 16.00 Uhr, findet für die Jugendmannschaften F-<br />

, E- und D-Jgd. unseres Vereines ein Sondertraining auf unserem<br />

Rasenplatz statt. Dieses Training wird durch den Fußballprofi und<br />

Ex-Nationalspieler Uwe Reinders durchgeführt. Wir freuen uns,<br />

unseren jungen Spielern dieses besondere Ereignis, welches im<br />

Rahmen der Jugendförderung durch den DFB durchgeführt wird,<br />

anbieten zu können. Neben den Jugendspielern, auf deren vollzählige<br />

und engagierte Teilnahme an diesem Training wir zählen, sind<br />

auch Zuschauer selbstverständlich herzlich eingeladen.<br />

Der Vorstand<br />

Schützenverein „Hubertus“ Rathen e. V.<br />

Rathener Kirmes am 15.08.: Zu unserem Vereinstag laden wir alle<br />

Löstertaler recht herzlich ein.<br />

14.08.: 19.00 Uhr, Dämmerschoppen<br />

15.08.: 09.00 Uhr, hl. Messe in Rathen, anschl. Frühschoppen mit<br />

Ehrungen<br />

14.00 Uhr, Prozession, danach gemütlicher Festausklang bei Kaffee<br />

und Kuchen<br />

10.08.: 18.00 Uhr, Arbeitseinsatz am Schützenhaus<br />

Der Vorstand<br />

Jugendorchester Löstertal; JOL<br />

Die nächste Probe findet am Samstag, 11.08., von 17.30-19.30 Uhr in<br />

der Alten Schule in Kostenbach statt.<br />

An folgenden Wochenenden wird gespielt: 18./19.08., Sommerfest<br />

KG Löstertal; 25./26.08.: Pfarrfest im Löstertal; 01.09.: Jugendorchesternachmittag<br />

MV Losheim<br />

Genaue Termine und Uhrzeiten werden in der Probe bekannt gegeben<br />

und ihr könnt sie nächste Woche im Amtsblatt nachlesen.<br />

Im Hinblick auf die Auftritte des Jugendorchesters an den folgenden<br />

Wochenenden wird ein reger Probebesuch erwartet.<br />

Schulverein Löstertal der GS Wadrill-Steinberg<br />

Die Ausgabe der über die Sammelbestellung der Fördervereine der<br />

Grundschule Wadrill-Steinberg bestellten Schulbücher findet, wie<br />

bereits angekündigt, am Samstag, 11.08., vormittags von 10.00 bis<br />

12.00 Uhr in der Löstertalhalle statt. Bitte, soweit möglich, den entsprechenden<br />

Betrag (ggf. abzüglich der 7,00 Euro Jahresbeitrag für<br />

den Schulverein) abgezählt mitbringen. Sollte jemand verhindert<br />

sein, kann er sich seine Bücher auch von jemand anderem mitbringen<br />

lassen, wobei die Buchausgabe in jedem Fall jedoch nur gegen<br />

Barzahlung erfolgt.<br />

Bei Rückfragen bitte an Jutta Adams, Tel. 91123, oder Klaus-Peter<br />

Mees, Tel. 91250, wenden.<br />

Musikverein Kostenbach e. V.<br />

Termine August:<br />

09.08.: Musikprobe um 19.00 Uhr<br />

15.08.: Prozession nach Rathen<br />

18.08.: Kirmes in Wahlen (20.00 bis 22.00 Uhr)<br />

19.08.: Musikfest in Buweiler (18.00 bis 19.30 Uhr)


SEITE 10 - AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007<br />

25.08.: Musikfest in Wadrill (20.00 bis 22.00 Uhr)<br />

26.08.: Pfarrfest in Kostenbach<br />

Musikprobe - Die erste Musikprobe nach den Ferien findet wieder<br />

am Donnerstag, 09.08., wie gewohnt um 19.00 Uhr statt. Aufgrund<br />

der anstehenden Termine im Monat August bitten wir um regen<br />

Probebesuch.<br />

Der Vorstand<br />

Kulturgemeinschaft Löstertal<br />

Sommerfest: Am 18. und 19. August 2007 feiert die KGL (Sparte<br />

Chor und Sparte Musik) ihr traditionelles Sommerfest am neuen<br />

Festplatz in Buweiler (Sportplatz). Hierzu ist die gesamte Bevölkerung<br />

recht herzlich eingeladen. Neben einem bunten Festprogramm<br />

ist natürlich für Speis und Trank bestens gesorgt. Wir halten für Sie<br />

am Sonntag ein vielfältiges Mittagessen bereit: Linseneintopf mit<br />

Haxenfleisch (4,50 EUR), Rindergulasch mit Spätzle und Salat (7,50<br />

EUR), Rahm- oder Zigeunerschnitzel mit Spätzle und Salat (7,50 EUR).<br />

Um uns die Vorbereitungen zu erleichtern, werden unsere Jugendliche<br />

am 13. und 14. August Essensbons in jedem Ortsteil verkaufen.<br />

Vorbestellungen sind auch telefonisch bei der Vorsitzenden<br />

Magda Engel (Tel. 2787) möglich.<br />

Sparte Musik: Die nächste Probe findet wieder am Sonntag, 12.<br />

August, um 9.30 Uhr in der Löstertalhalle statt.<br />

Unsere weiteren Termine:<br />

15.08.: Frühschoppenkonzert im Schützenhaus Rathen<br />

18.-19.08.: Sommerfest KGL, Buweiler<br />

25.08.: Dämmerschoppen Pfarrfest, Kostenbach<br />

26.08.: Auftritt bei den Musikfreunden Wadrill (ab 16.00 Uhr)<br />

01.09.: Sommerumzug Karnevalsverein, Büschfeld (ab 17.00 Uhr)<br />

09.09.: Kreismusikfest in Weiten<br />

16.09.: Oktoberfest Wadrill<br />

Der Vorstand<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE-<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung im Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Ortsvorsteher Hans-Peter Großmann, Morscholz,<br />

Im Wäldchen 6, Tel. 0 68 71 / 63 75 83<br />

SG Morscholz/Steinberg<br />

www.sv-morscholz.de<br />

Abteilung Aktive - das erste Heimspiel der Saison: Die SG braucht<br />

die Unterstützung der Fans aus Morscholz und Steinberg gegen den<br />

starken Gegner aus Orscholz. Vielen Dank!<br />

So., 12.08.<br />

13.15 Uhr: SG Morscholz/Steinberg 2 - SC Viktoria Orscholz 2<br />

15.00 Uhr: SG Morscholz/Steinberg 1 - SC Viktoria Orscholz 1<br />

Der Vorstand<br />

SGM e. V.<br />

Öffnungszeiten Treff: Dienstag ab 19.00 Uhr<br />

Vereinskleidung: Demnächst wird ein neues SGM-Merchandising<br />

(sprich T-Shirt, Pullis usw.) zur Verfügung stehen. Proben wurden<br />

schon bestellt. Diese werden dann ca. 2 Wochen lang im Club liegen<br />

und zur Anprobe dienen, damit man weiß, welche Größe man<br />

sich bestellen soll.<br />

Die Preise für das neue Merchandising stehen fest und sind wie<br />

folgt:<br />

für Mädels: Kapu: 19,- Euro; Girlie: 10,- Euro; Tank-Top: 10,- Euro<br />

und für die Herren der Schöpfung: Kapu: 18,- Euro; T-Shirt: 8,- Euro;<br />

Long-Sleeve: 9,- Euro; Polo: 12,- Euro.<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE -<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

SPD-Ortsverein Morscholz<br />

Vorankündigung - Am Samstag, 22.09., findet unser Familiennachmittag<br />

statt, zu dem alle Familienmitglieder recht herzlich eingeladen<br />

sind. Wir bitten euch, diesen Termin vorzumerken. Eine schriftliche<br />

Einladung mit dem Programmablauf wird euch in den nächsten<br />

Tagen noch zugehen.<br />

Der Vorstand<br />

Ortsvorsteher Hermann Leidinger, Noswendel,<br />

Deltstraße 35, Tel. 0 68 71 / 32 22<br />

SG Noswendel/<strong>Wadern</strong><br />

So., 12.08.<br />

13.15 Uhr: SG Noswendel/<strong>Wadern</strong> 2 - SV Limbach/Dorf 2<br />

15.00 Uhr: SG Noswendel/<strong>Wadern</strong> 1 - SV Limbach/Dorf 1<br />

Am Montag, 13.08., 19.00 Uhr, spielt unsere A-Jugend-SG in <strong>Wadern</strong><br />

gegen die A-Jugend des SV Mettlach (Regionalliga).<br />

Tennisverein 79 Noswendel e. V.<br />

Unser Dorf spielt Tennis: In der Zeit von Donnerstag, 16. August,<br />

bis Sonntag, 19. August 2007, führen wir das Turnier „Unser Dorf<br />

spielt Tennis“ durch. Mannschaften können sich bis Freitag, 10.<br />

August, anmelden. Die Auslosung erfolgt am Freitag um 20.00 Uhr<br />

im Tennishaus. Eine Mannschaft besteht aus mindestens 2 Spieler<br />

bzw. Spielerinnen. Wir bilden Herren-, Damen- und Mixedmannschaften.<br />

Anmelden könnt ihr euch im Tennishaus ab 18.00 Uhr, bei Manfred<br />

Knapp, Tel. 7026, oder bei Hubert Schneider, Tel. 4422. Wir freuen<br />

uns auf viele Mannschaften, schöne Spiele, gute Laune und viel<br />

Spaß.<br />

Die nächste Wanderung findet am Mittwoch, 15. August, statt. Treffpunkt<br />

um 10.00 Uhr am Tennisheim. Strecke: Weg des Wassers,<br />

Büschfeld. Länge ca. 12 km. Auch Nichtmitglieder sind mit festem<br />

Schuhwerk herzlich eingeladen.<br />

Euer Wanderwart Gerd<br />

Musikverein „Lyra“ Noswendel<br />

Die nächste Musikprobe findet am 12.08. statt.<br />

Am 19.08. spielen wir bei unseren Musikfreunden aus Löstertal. Die<br />

genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.<br />

Am 27.08. spielen wir den Frühschoppen im Freizeitzentrum Noswendel<br />

anlässlich unserer Kirmes.<br />

Wir bitten um vollzähliges Erscheinen zu allen Veranstaltungen.<br />

Der Vorstand<br />

MGV „Concordia“ Noswendel<br />

Am Sonntag, 12.08., bewirtet der MGV seine Gäste am Noswendeler<br />

See. Zum Frühschoppen singen die Sangesfreunde aus Limbach.<br />

Bereits um 12.00 Uhr beginnt der Verkauf von Rost-, Currywurst<br />

und Frikadellen. Am Nachmittag gibt’s wie gewohnt Kaffee und<br />

Kuchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.<br />

Weiter wollen wir alle Freunde des Chorgesangs darauf hinweisen,<br />

dass am Sonntag, 19.08., um 17.00 Uhr in unserem Musikpavillon<br />

ein Konzert des weithin bekannten Saar-Knappenchors gegeben<br />

wird. Dieses Musikereignis sollten Sie sich nicht entgehen lassen.<br />

Der Eintritt ist frei.<br />

Der Vorstand<br />

Kirchenchor „Cäcilia“ Noswendel<br />

Nach den Chorferien beginnen wir ab Donnerstag, 16. August,<br />

wieder mit unseren regelmäßigen wöchentlichen Chorproben. Wegen<br />

der anstehenden Verpflichtungen bitten wir um pünktliche und<br />

vollzählige Teilnahme.<br />

Der Vorstand<br />

Berg- und Hüttenarbeiterverein Noswendel<br />

Am Montag, 15. August (Maria Himmelfahrt), übernehmen wir den<br />

Verkauf am Noswendeler See mit Kinderflohmarkt. Beginn des Kinderflohmarktes<br />

(ohne Standgebühr) ist um 11.00 Uhr.<br />

Info und Anmeldung bei Frau Seimetz, Tel. (06871) 7869.<br />

Der Vorstand<br />

Jugendclub Noswendel<br />

Die nächste Mitgliederversammlung findet am Samstag, 18. August,<br />

um 19.00 Uhr im Jugendclub statt. Dabei geht es um die Wahl des<br />

Vorstands. Schaut, dass ihr möglichst vollzählig kommt.<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE -<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.


AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007 - SEITE 11<br />

Ortsvorsteher Jochen Kuttler, Nunkirchen,<br />

Im Waldring 46, Tel. 01 77 /8608045<br />

oder Tel. 0 03 52 /691061070<br />

Informationen<br />

rund um Nunkirchen und Münchweiler<br />

a) Hundedreck - Auch wenn es vergebene Mühe zu sein scheint,<br />

möchte ich doch noch einmal den Versuch starten, einige Hundebesitzer<br />

dafür zu sensibilisieren, die Ausscheidungen ihrer Tiere zu<br />

entfernen, respektive dafür Sorge zu tragen, dass diese nicht Gehwege<br />

und öffentliche Plätze, Straßen etc. verdrecken. Besonders<br />

ärgerlich finden viele Anwohner und ich auch diese Unsitte am Spielplatz<br />

Birkenweg und auf dem Hof der Grundschule, der ja auch von<br />

der Kindertagesstätte als Spiel- und Aufenthaltsplatz dauerhaft<br />

genutzt wird. Die ständige Konfrontation mit dem Hundekot ist<br />

weder appetitlich noch zumutbar. Gleiches gilt für bestimmte Straßenzüge,<br />

die förmlich als Hundetoilette benutzt werden. Besonderes<br />

Ärgerpotenzial scheint sich hier u. a. entlang der Straße „Am<br />

Galgenberg“ aufgestaut zu haben. Mehrere Anwohner dort haben<br />

sich zwischenzeitlich darüber beschwert, dass Hundebesitzer den<br />

Straßenzug offenbar mit einer öffentlichen Toilette für ihre Tiere<br />

verwechseln. Es scheint mir müßig, darauf hinzuweisen, dass diese<br />

Handlungen eine Ordnungswidrigkeit darstellen, die empfindliche<br />

Geldstrafen nach sich ziehen können. Ich appelliere also noch<br />

einmal an die betroffenen Hundebesitzer und bitte um Einsicht!<br />

b) Terminliste zum Vormerken - Hier die aktuellen Termine bis Ende<br />

September. Die Liste wird ständig aktualisiert. Sie finden sie ausführlicher<br />

beschrieben und immer auf dem neusten Stand auch im<br />

Internet unter www.wad-nun.de (dort auf Veranstaltungen klicken).<br />

11. August, Bouleplatz am Sportplatz: Vereinsmeisterschaft der Petanque-Freunde<br />

15. September, Schloss Münchweiler - Kultur am Tor:<br />

Schlossgeschichte(n)<br />

21. September: Herbstwanderung des SPD-Ortsvereins<br />

29. September: Antik- und Trödelmarkt<br />

29. September, Saalbau: Erntedankfest des Obst- u. Gartenbauvereins<br />

30. September, Saalbau: Altenehrentag<br />

Ihr Jochen Kuttler, Ortsvorsteher<br />

Sportverein Nunkirchen 1925 e. V.<br />

www.sv-nunkirchen.de<br />

Fr., 10.08.<br />

19.00 Uhr: Training 1. und 2. Mannschaft<br />

So., 12.08.<br />

2. Ma.: 13.15 Uhr, SF Eiweiler - SV Nunkirchen<br />

1. Ma.: 15.00 Uhr, SF Eiweiler - SV Nunkirchen<br />

Di., 14.08.<br />

19.00 Uhr: Training 1. und 2. Mannschaft<br />

Fr., 17.08.<br />

19.00 Uhr: Training 1. und 2. Mannschaft<br />

Der Vorstand<br />

Tischtennisverein Nunkirchen e. V.<br />

Hallo, liebe Tischtennisfreunde! Es ist wieder so weit: Die Sommerpause<br />

neigt sich dem Ende und die erste Trainingseinheit rückt<br />

immer näher. Wir beginnen die neue Trainingssaison am Montag,<br />

27. August, zu den gewohnten Zeiten. Die ersten Spiele werden am<br />

Samstag, 01. September, ausgetragen.<br />

Zur diesjährigen Generalversammlung lade ich alle Mitglieder des TTV<br />

Nunkirchen herzlich ein. Die Versammlung findet am Freitag, 24. August,<br />

um 20.00 Uhr in der Gaststätte Salm statt. Aktives und passives<br />

Wahlrecht (satzungsgemäß) erst ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.<br />

Tagesordnung: 1. Eröffnung/Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden,<br />

2. Bericht des Kassierers, 3. Bericht der Kassenprüfer, 4.<br />

Wahl eines Versammlungsleiters, 5. Entlastung des Vorstandes, 6.<br />

Wahl des 1. Vorsitzenden, 7. Wahl des weiteren Vorstandes, 7.1: 2.<br />

Vorsitzender, 7.2: Kassierer, 7.3: Schriftführer, 7.4: Jugendwart, 7.5:<br />

Sportwart, 7.6: Damenwart, 7.7: Gerätewart, 8. Wahl zweier Kassenprüfer,<br />

9. Beitragserhöhung, 10. Verschiedenes<br />

Ottwin Engel<br />

Kneippverein Nunkirchen<br />

Auf die Veröffentlichung unter „Überörtliche allgemeine Nachrichten“<br />

wird hingewiesen.<br />

Männergesangverein Nunkirchen<br />

Am Freitag, 10.08., ist keine Chorprobe. Die nächste Probe findet<br />

am Donnerstag, 16.08., wie immer im Pfarrsaal statt.<br />

Der Vorstand<br />

Landfrauenverein Münchweiler - Nunkirchen - Michelbach<br />

Die Abfahrtszeiten am 30.08. nach Bernkastel sind wie folgt: Bushaltestelle<br />

Friedhof: 7.45 Uhr, AWO: 7.47 Uhr, Kreisel: 7.50 Uhr. Das<br />

schöne Wetter und gute Laune müsst ihr selbst mitbringen.<br />

Der Vorstand<br />

IG Bergbau, Chemie und Energie „Unterer Hochwald“<br />

Sommerfest der Ortsgruppen im Hochwald - Ausrichter des diesjährigen<br />

Sommerfestes sind unsere Kolleginnen und Kollegen der<br />

Ortsgruppe „Mittlerer Hochwald“. Das Sommerfest findet am 11.<br />

August am Noswendeler See statt. Beginn ist um 14.00 Uhr. Zu dieser<br />

Veranstaltung sind alle Kolleginnen und Kollegen sowie die gesamte<br />

Bevölkerung herzlich eingeladen.<br />

Vorstandssitzung - Unsere nächste Vorstandssitzung findet am<br />

Sonntag, 19.08., im Café „Sonneneck“ in Nunkirchen statt. Hierzu<br />

sind auch alle interessierten Kolleginnen und Kollegen eingeladen.<br />

A. Dühr, 1. Vorsitzender<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE -<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Wasserfreunde Nunkirchen<br />

Vereinsangeln - Am Samstag, 18.08., findet unser diesjähriges Vereinsangeln<br />

statt. Näheres hierzu im nächsten Mitteilungsblatt.<br />

Petanque-Freunde e. V.<br />

Am Samstag, 11. August, wird ab 10.00 Uhr auf dem vereinseigenen<br />

Bouleplatz am Sportplatz Nunkirchen die diesjährige Vereinsmeisterschaft<br />

ausgetragen. Gespielt wird das „Schweitzer System“.<br />

Über interessierte Zuschauer würden sich die Petanque-Freunde<br />

freuen. Speisen und Getränke sind an diesem Tag reichlich vorhanden.<br />

Der Vorstand<br />

Ortsvorsteher Christoph Trampert, Steinberg,<br />

Im Gartenland 6, Tel. 0 68 71 / 85 87<br />

Ortsvorsteher wieder im Dienst<br />

Ab Montag, 13. August 2007, übernimmt Ortsvorsteher Christoph<br />

Trampert wieder die Dienstgeschäfte als Ortsvorsteher.<br />

Michael Dewald, stellv. Ortsvorsteher<br />

SG Morscholz/Steinberg<br />

www.sv-morscholz.de<br />

Abteilung Aktive - das erste Heimspiel der Saison: Die SG braucht<br />

die Unterstützung der Fans aus Morscholz und Steinberg gegen den<br />

starken Gegner aus Orscholz. Vielen Dank!<br />

So., 12.08.<br />

13.15 Uhr: SG Morscholz/Steinberg 2 - SC Viktoria Orscholz 2<br />

15.00 Uhr: SG Morscholz/Steinberg 1 - SC Viktoria Orscholz 1<br />

Der Vorstand<br />

SV Steinberg e. V.<br />

Sparte AH: Familientag am 18. August - Der diesjährige Familientag<br />

der AH Steinberg findet am Samstag, 18.08., beim MHD-Heim<br />

statt. Wir treffen uns dort ab ca. 15.00 Uhr.<br />

Wegen der benötigten Mengen an Speisen und Getränken ist eine<br />

Anmeldung wünschenswert. Diese sollte bis spätestens Montag,<br />

13.08., beim Präsidenten der AH Hans Trampert, Tel. 4505, erfolgen.<br />

TVS „Crazy Glowworms“<br />

Die Vereinsfahrt nach Cochem zum Ritteressen wurde auf den<br />

08.12.2007 verschoben. Wer noch mitfahren möchte, melde sich bitte<br />

bis spätestens 13.08. bei Anke, Tel. (0170) 2938189, an.<br />

Am 22.09. fahren wir nach Rehlingen bowlen. Der Unkostenbeitrag<br />

beträgt 5,- Euro. Anmeldeschluss ist der 08.09. bei Anke.<br />

Förderverein der Grundschule Steinberg e. V.<br />

Die Ausgabe der über die Sammelbestellung der Fördervereine der<br />

Grundschule Wadrill-Steinberg bestellten Schulbücher findet, wie<br />

bereits angekündigt, am Samstag, 11.08.2007, vormittags von 10.00<br />

bis 12.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Steinberg statt. Bitte, soweit<br />

möglich, den entsprechenden Betrag abgezählt mitbringen. Sollte<br />

jemand verhindert sein, kann er sich seine Bücher auch von jemand<br />

anderem mitbringen lassen, wobei die Buchausgabe in jedem Fall<br />

jedoch nur gegen Barzahlung erfolgt.<br />

Bei Rückfragen bitte an Dieter Geng wenden.<br />

Kolpingkapelle Steinberg<br />

Am kommenden Wochenende sind keine Proben.<br />

Unsere nächsten Termine sind:<br />

Freitag, 17.08.: Satzprobe für Trompeten und Flügelhörner<br />

Sonntag, 19.08.: Satzprobe für Schlagzeug<br />

Freitag, 24.08.: Gesamtprobe


SEITE 12 - AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007<br />

Samstag, 25.08.: Ständchen, 17.30 Uhr, Gasthaus Biehl<br />

Sonntag, 26.08.: Frühschoppenkonzert an der Kulturscheune in<br />

Wadrill von 11.00 bis voraussichtlich 13.00 Uhr<br />

Sonntag, 16.09.: Bungertfest in Thailen (voraussichtlich 15.00 bis<br />

17.00 Uhr)<br />

Sonntag, 23.09.: Messe und Frühschoppen, Erntedankfest in Weierweiler,<br />

voraussichtlich 10.00 Uhr<br />

Jugendorchester Weiskirchen-Steinberg - Dies sind die Probetermine<br />

für August:<br />

11.08. (Steinberg), 16.15 Uhr: Sprechchor, 17.00 Uhr: Orchester, 18.00<br />

Uhr: Rhythmusgruppe (bis 18.45 Uhr)<br />

18.08. (Weiskirchen), 16.15 Uhr: Klarinettenchor, 17.00 Uhr: Orchester,<br />

18.30 Uhr: Flötentrio<br />

25.08. (Weiskirchen), 15.15 Uhr: Flötentrio, 16.00 Uhr: Sprechchor,<br />

16.45 Uhr: Organisationsteam Sitzung, 17.30 Uhr: Trompeten (bis<br />

18.30 Uhr)<br />

Vorstandssitzung - Unsere nächste Vorstandssitzung ist am Donnerstag,<br />

16.08.<br />

NABU-Ortsgruppe Steinberg<br />

Familientag - Am Samstag, 25. August, findet unser Familientag<br />

statt. Er führt uns zur Harteichhütte in Wadrill. Jedes Vereinsmitglied,<br />

das daran teilnehmen möchte, melde sich bitte bis zum 21.<br />

August bei Kurt Trampert, Lange Anwand 18. Nähere Informationen<br />

werden im nächsten Amtsblatt bekannt gegeben.<br />

Der Vorstand<br />

IGBCE-Ortsgruppe Weiskirchen-Steinberg<br />

Die Ortsgruppe informiert:<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE-Ortsgruppen im Hochwald<br />

- Am Samstag, 11. August, veranstalten die Ortsgruppen Weiskirchen-Steinberg,<br />

Mittlerer und Unterer Hochwald, Wadrill-Wedern-<br />

Löstertal der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie<br />

gemeinsam ihr diesjähriges Sommerfest am See in Noswendel.<br />

Beginn des Sommerfestes: 14.00 Uhr.<br />

Für das leibliche Wohl zu kleinen Preisen und Unterhaltung ist<br />

bestens gesorgt. Unsere Vorstandsfrauen bieten selbst gebackenen<br />

Kuchen und Kaffee an. Außerdem gibt es Spezialitäten vom Grill.<br />

Wir laden dazu die Mitglieder der Ortsgruppen aus dem Hochwald<br />

und alle interessierten Bürger herzlich ein.<br />

Hinweis: Die nächste Vorstandssitzung der Ortgruppe Weiskirchen/<br />

Steinberg findet am Freitag, 10. August, um 19.00 Uhr im Gasthaus<br />

Kolz in Steinberg statt.<br />

Bernd Holz, Vorsitzender<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE -<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Ortsvorsteher Helmut Turner, <strong>Wadern</strong>,<br />

Im Contersfeld 12, Tel. 0 68 71 / 15 30<br />

Herzlich willkommen zur Laurentius-Kirmes<br />

Vier Tage, vom 11. bis einschließlich 14. August, feiern wir in <strong>Wadern</strong><br />

unsere Laurentius-Kirmes. Schon traditionsgemäß wird die Kirmes<br />

am Samstag um 19.00 Uhr durch einen zünftigen Fassanstich,<br />

der von den Ortsvorstehern von <strong>Wadern</strong>, Wedern und Dagstuhl vorgenommen<br />

wird, eröffnet. Anschließend herrscht, wie auch an den<br />

drei folgenden Tagen, ein buntes Kirmestreiben.<br />

Die Fahrgeschäfte laden zu rasanten Fahrten ein. Für die kleinen<br />

Besucher stehen Kinderkarussell und Fliegerbahn bereit.<br />

Die Kirmeswirte sind bestens gerüstet, die Besucher bei Livemusik<br />

mit einem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken zu verwöhnen.<br />

Auch diesmal, und zwar am Montagabend, wird allen Gästen ein<br />

Brillantfeuerwerk geboten. Am Dienstag findet wiederum ein großer<br />

Kirmesmarkt statt.<br />

Zu unserer Kirmes heiße ich alle Gäste aus nah und fern sowie die<br />

gesamte Bevölkerung herzlich willkommen. Allen Besuchern wünsche<br />

ich schöne und unterhaltsame Stunden auf der <strong>Wadern</strong>er Laurentius-Kirmes.<br />

Klaus Müller, stellv. Ortsvorsteher<br />

Immissionsschutzmessungen 2007 an Öl- und Gasfeuerungsanlagen<br />

in den Stadtteilen <strong>Wadern</strong>, Gehweiler<br />

und Wedern einschließlich Reidelbach<br />

Nach Mitteilung des zuständigen Bezirksschornsteinfegermeisters<br />

Franz-Josef Jäckel werden im Stadtteil <strong>Wadern</strong> ab dem 01.08.2007<br />

(jedoch nur in folgenden Straßen: Birkenfelder Str., Gartenfeldstr.,<br />

Gerichtsstr., Graf-Anton-Str., Ebet, Kräwigstr., Kreuzfeldstr., Marktplatz,<br />

Morscholzer Str., Nelkenstr., Florastr., Am Hasenberg, Sinnespfad,<br />

Goethestr., Schillerstr., Sandhübel, Gerstenstr., Kornstr., Montmorillon<br />

Platz, Elisabethstr. sowie In der Gorrwiese), im Stadtteil<br />

Gehweiler ab dem 16.08.2007, im Stadtteil Wedern ab dem<br />

03.09.2007 sowie in Reidelbach am 01. und 02.10.2007 die Immissionsschutzmessungen<br />

an Öl- und Gasfeuerungsanlagen durchgeführt.<br />

Den Betreibern wird empfohlen, ihre Heizungsanlagen vor diesem<br />

Termin durch ein Fachunternehmen warten zu lassen, damit keine<br />

weiteren Kosten durch Wiederholungsmessungen anfallen.<br />

Der Bürgermeister der Stadt <strong>Wadern</strong> als Ortspolizeibehörde: Fredi<br />

Dewald<br />

SG Noswendel/<strong>Wadern</strong><br />

So., 12.08.<br />

13.15 Uhr: SG Noswendel/<strong>Wadern</strong> 2 - SV Limbach/Dorf 2<br />

15.00 Uhr: SG Noswendel/<strong>Wadern</strong> 1 - SV Limbach/Dorf 1<br />

Am Montag, 13.08., 19.00 Uhr, spielt unsere A-Jugend-SG in <strong>Wadern</strong><br />

gegen die A-Jugend des SV Mettlach (Regionalliga).<br />

Die nächste Sitzung des Ausschusses „100 Jahre TuS 09 <strong>Wadern</strong>“<br />

findet am Montag, 20.08., um 19.30 Uhr im Vereinslokal „Ratsschenke“<br />

statt.<br />

ASV <strong>Wadern</strong> e. V.<br />

Am Sonntag, 19.08., Vereinsmeisterschaft. Verlosung ab 8.00 Uhr.<br />

Angeln ab 9.00 Uhr.<br />

Um rege Beteiligung wird gebeten.<br />

Der Vorstand<br />

Freier Jugendclub <strong>Wadern</strong> e. V.<br />

Nächste Party - Kirmesdisco am Freitag, 10.08.<br />

Nächstes Konzert am 31.08. mit unter anderem „Die Faithless“ aus<br />

Losheim und „Sonst Peter“ aus Frankfurt; die dritte Band wird in<br />

Kürze bekannt gegeben.<br />

Öffnungszeiten: mittwochs ab 19.00 Uhr<br />

Wir freuen uns auch weiterhin über jedes neue Mitglied!<br />

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Löschbezirk<br />

<strong>Wadern</strong> e. V.<br />

Wichtige Hinweise für die Teilnehmer an der Ausbildungsfahrt<br />

nach München vom 31.08. bis 02.09.2007 - Für die Flughafentour<br />

ist die Mitnahme eines gültigen Personalausweises zwingend erforderlich.<br />

Den Reisepreis bitten wir pünktlich beim Kassenwart in<br />

bar oder per Überweisung auf das bekannte Konto bis spätestens<br />

Freitag, 10. August, zu entrichten.<br />

Bitte beachten: Die Abfahrt am 31. August ist für 8.00 Uhr ab Feuerwehrgerätehaus<br />

<strong>Wadern</strong> geplant.<br />

Der Vorstand<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

Am Samstag, 11.08., veranstalten die OG Mittlerer Hochwald, OG<br />

Unterer Hochwald, OG Wadrill - Wedern - Löstertal und OG Weiskirchen-Steinberg<br />

ihr diesjähriges Sommerfest in Noswendel am See.<br />

Für das leibliche Wohl zu kleinen Preisen und Unterhaltung ist<br />

bestens gesorgt.<br />

Wir laden dazu die Mitglieder mit Anhang der Ortsgruppen aus dem<br />

Hochwald und alle interessierten Bürger und Bürgerinnen herzlich<br />

ein.<br />

Ortsvorsteher Josef Koch, Wadrill,<br />

Seelbachstraße 6, Tel. 0 68 71 / 34 58<br />

Dorffest in Gehweiler am 18./19.08.<br />

Auf die Veröffentlichung unter dem Stadtteil Gehweiler wird hingewiesen.<br />

Ortsvorsteher wieder im Dienst<br />

Ortsvorsteher Helmut Turner nimmt ab Montag, 13. August, wieder<br />

die Dienstgeschäfte des Ortsvorstehers auf. Er ist unter der Tel.-Nr.<br />

1530 zu erreichen.<br />

Klaus Müller, stellv. Ortsvorsteher<br />

FC Wadrill<br />

Aktive Mannschaften: Sonntag, 12.08., 15.00 Uhr, FC Wadrill - FC<br />

Reimsbach 2, 16.45 Uhr: die beiden Reserveteams.<br />

Nach dem erfolgreichen Start unserer beiden Mannschaften hoffen<br />

wir im ersten Heimspiel der Saison auf eine große Zuschauerunterstützung.<br />

Welche Jungs oder auch Mädchen haben Interesse, in unserer G-<br />

Jugend mitzuspielen? Ihr müsst nur im Jahr 2001 geboren oder jünger<br />

sein und Lust am Fußballsport haben. Bitte bei unseren Jugendleitern<br />

Stephan Brücker bzw. bei Peter Koch melden.


AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007 - SEITE 13<br />

Ebenfalls suchen wir ehrenamtliche Übungsleiter für unsere Jugendmannschaften.<br />

Bitte keine Scheu haben, ihr werdet von erfahrenen<br />

Spielern und Vorstandsmitgliedern unterstützt.<br />

Ansprechpartner sind auch hier unsere Jugendleiter.<br />

Oktoberfest auf dem Hahn: Wir bieten für Freitag, 5. Oktober, eine<br />

Fahrt zum Oktoberfest auf dem Hahn an. Fahrt und Eintritt: 15,- EUR.<br />

Interessenten melden sich bitte im Clubheim an. Abfahrt: 17.45 Uhr.<br />

Wanderclub Wadrill<br />

„Frühstück im Wald“ am Sonntag, 12.08., Treffen um 9.00 Uhr bei<br />

„Fritzen“.<br />

Der Vorstand<br />

Kneippverein Wadrill<br />

Weitere Infos zu unserm Tagesausflug am 01.09. an den Rhein.<br />

Zum Programm: Wir werden mit dem Reisebus zunächst nach Bingen/Rhein<br />

fahren, dort unternehmen wir eine Schifffahrt auf dem<br />

Rhein nach Rüdesheim. Nach der Mittagspause besichtigen wir das<br />

Niederwald-Denkmal sowie die Benediktiner-Abtei der hl. Hildegard<br />

von Bingen in Eibingen. Auf der Heimfahrt kehren wir in Thalfang<br />

ein, um bei einem gemütlichen Beisammensein unseren Ausflug<br />

ausklingen zu lassen. Gegen 22.00 Uhr werden wir wieder in<br />

Wadrill sein. Der Fahrpreis beträgt für Mitglieder 15,- Euro und für<br />

Nichtmitglieder 22,50 Euro. Die Abfahrtzeiten sind wie folgt: Geweiler<br />

(ehem. Gasthaus Görgen) 7.10 Uhr; Reidelbach (Bushaltestelle)<br />

7.15 Uhr; Wadrill (Buswendeplatz/Am Sonnenhügel) 7.20 Uhr;<br />

Wadrill (Bushaltestelle Wadrillbrücke) 7.25 Uhr; Wadrill (Bushaltestelle<br />

Sitzeratherstr./Weidenweg) 7.30 Uhr.<br />

Zu diesem Ausflug laden wir alle Mitglieder und ihre Familien sowie<br />

alle interessierten Nichtmitglieder herzlich ein. Weitere Informationen<br />

und Anmeldung (bis 20. August) bei Rita Schnur unter<br />

Tel. (06871) 3834.<br />

Nazareth-Kapelle Hochwald e. V. Wadrill<br />

Auf die Veröffentlichung unter „Überörtliche kirchliche Nachrichten“<br />

wird hingewiesen.<br />

Spielkreis und Minikreis in der KiTa Wadrill<br />

Jeden Donnerstagnachmittag treffen sich interessierte Eltern und<br />

Kinder in der KiTa Wadrill. Zu unserem Minikreis (Alter: 10 Monate<br />

bis 2 Jahre; Zeit: 15.00-16.00 Uhr) und zu unserem Spielkreis (Alter:<br />

2-3 Jahre; Zeit: 16.00-18.00 Uhr). In den Spielkreisen machen die<br />

Kinder erste Erfahrungen in der Gruppe, bauen Kontakte zueinander<br />

auf und haben mit ihren Eltern zusammen Spaß beim Spielen und<br />

den gemeinsamen Gruppenaktivitäten. Auch im Hinblick auf einen<br />

späteren Besuch in einer Krippe oder einem Kindergarten haben<br />

spielkreiserfahrene Kinder oftmals weniger Schwierigkeiten in der<br />

Eingewöhnungsphase, da ihnen verschiedene Abläufe bereits vertraut<br />

sind. Nach den Sommerferien haben wir in unserem Minikreis<br />

wieder freie Plätze und wir würden uns freuen, wenn wir noch interessierte<br />

Teilnehmer finden, die bei uns mitmachen.<br />

Susanne Koch, Tel. (06876) 1643.<br />

Grundschule Wadrill/Steinberg<br />

Die Ausgabe der über die Sammelbestellung der Fördervereine der<br />

Grundschule Wadrill-Steinberg bestellten Schulbücher findet, wie<br />

bereits angekündigt, am Samstag, 11.08., vormittags von 10.00 bis<br />

12.00 Uhr im Pfarrheim statt. Bitte, soweit möglich, den entsprechenden<br />

Betrag abgezählt mitbringen. Sollte jemand verhindert sein,<br />

kann er sich seine Bücher auch von jemand anderem mitbringen<br />

lassen, wobei die Buchausgabe in jedem Fall jedoch nur gegen Barzahlung<br />

erfolgt.<br />

Bei Rückfragen bitte an Astrid Sauer, Tel. 2900, Klaus-Peter Mees,<br />

Tel. 91250, oder Jutta Adams, Tel. 91123, wenden.<br />

Gesellschaft der Musikfreunde Wadrill e. V.<br />

Ausbildungsorchester: noch Sommerferien<br />

Großes Orchester: Kurze Unterbrechung der Sommerferien, wir bringen<br />

den goldenen <strong>Hochzeit</strong>spaaren ein Ständchen und treffen uns<br />

hierzu am Samstag, 11.08., 16.30 Uhr, im Probenraum (ohne Uniform).<br />

Der Vorstand<br />

Männergesangverein „Frohsinn“ Wadrill<br />

Zur nächsten Chorprobe treffen wir uns am Donnerstag, 09.08., um<br />

20.00 Uhr in unserem Vereinslokal.<br />

Am Samstag, 11.08., umrahmen wir musikalisch das Dankamt zur<br />

goldenen <strong>Hochzeit</strong> unserer Vereinsmitglieder Günter und Hilde Petit<br />

sowie Reinhold und Loni Schütz. Gegen 18.30 Uhr singen wir<br />

den Jubelpaaren ein Ständchen beim Hotel „Reidelbacher Hof“.<br />

Weitere Einzelheiten zu den Auftritten erfolgen in der Chorprobe. Für<br />

alle Sänger sollte es eine Ehre sein, zu diesen Terminen zu erscheinen.<br />

Der Vorstand<br />

Motorsportfreunde Hochwald e. V.<br />

Clubabend - Der August-Clubabend findet am Freitag, 10.08., ab<br />

20.30 Uhr im Vereinslokal „Reidelbacher Hof“ statt. Unser Sportleiter<br />

Jörg Schmitt hat bis dahin die letzten Informationen zur ADAC-<br />

Deutschland-Rallye. Für die Helfer werden dann auch die entsprechenden<br />

Unterlagen ausgegeben.<br />

Der Vorstand<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE -<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Fanclub „Die Hochwaldfohlen“<br />

Abfahrt zum Spiel am Montag, 13.08., nach Lautern ist um 17.15 Uhr<br />

in Noswendel an der Haltestelle Ortsausgang an der L und um 17.30<br />

Uhr in Wadrill am Kindergarten. Wir bitten um pünktliches Erscheinen.<br />

Der Vorstand<br />

Ortsvorsteher Werner Barth, Wedern,<br />

Wederner Straße 5, Tel. 0 68 71 / 76 02<br />

Immissionsschutzmessungen 2007 an Öl- und Gasfeuerungsanlagen<br />

in den Stadtteilen <strong>Wadern</strong>, Gehweiler<br />

und Wedern einschließlich Reidelbach<br />

Auf die Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Dorffest in Gehweiler am 18./19.08.<br />

Auf die Veröffentlichung unter dem Stadtteil Gehweiler wird hingewiesen.<br />

Schützenverein „Wilhelm Tell“ Reidelbach<br />

Unser diesjähriges Vereinsfest findet am Sonntag, 2. September,<br />

statt. Hierzu sind alle Mitglieder mit Partner eingeladen.<br />

Los geht’s um 14.00 Uhr mit dem Vereinkönigschießen auf den Adler.<br />

Gegen 18.00 Uhr gibt es ein gemeinsames Abendessen.<br />

Im Anschluss daran werden die Siegerehrungen der vergangenen<br />

Saison durchgeführt.<br />

Wegen der Planung bitte ich um Anmeldung bis zum Sonntag, 26.<br />

August.<br />

Am Freitag, 24. August, findet unsere diesjährige Mannschaftsversammlung<br />

statt. Hier werden die Mannschaften für die kommende<br />

Saison aufgestellt. Hierzu möchte ich alle aktiven Schützen einladen.<br />

Wer verhindert ist, möge sich zwecks Absprechung der Mannschaften<br />

melden. Beginn ist 20.00 Uhr.<br />

Der Vorstand trifft sich zur Vorbereitung um 19.00 Uhr.<br />

Die Termine für unsere Vereinsmeisterschaften stehen fest. Einzusehen<br />

unter www.tell-reidelbach.de und im Schützenhaus.<br />

Das Schützenhaus ist jetzt wieder mittwochs ab 19.30 Uhr geöffnet.<br />

Ebenso freitags ab 19.30 Uhr und sonntags ab 10.00 Uhr.<br />

Nazareth-Kapelle Hochwald e. V. Wadrill<br />

Auf die Veröffentlichung unter „Überörtliche kirchliche Nachrichten“<br />

wird hingewiesen.<br />

Einladung zum Sommerfest der IGBCE -<br />

Ortsgruppe Mittlerer Hochwald<br />

am Samstag, 11.08., ab 14.00 Uhr in Noswendel am See - Auf die<br />

Veröffentlichung unter dem Stadtteil <strong>Wadern</strong> wird hingewiesen.<br />

Freiw. Feuerwehr - Lbz. Bardenbach<br />

Am Sonntag, 12.08., findet um 8.00 Uhr unsere nächste Übung statt.<br />

Ich bitte um pünktliches und vollzähliges Erscheinen.<br />

Müller, Löschbezirksführer<br />

Freiw. Feuerwehr - Lbz. Lockweiler<br />

Am Sonntag, 12.08., findet um 9.00 Uhr eine Übung der Wehr statt.<br />

Um pünktliches und vollzähliges Erscheinen wird gebeten.<br />

Thommes, Löschbezirksführer<br />

Freiw. Feuerwehr - Lbz. Nunkirchen<br />

Aktive Wehr und Alterswehr


SEITE 14 - AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007<br />

Nächster Termin: 25./26.08.: 100 Jahre Freiw. Feuerwehr Bachem<br />

Aktive Wehr - zum Vormerken: Am Donnerstag, 30.08., findet um<br />

19.00 Uhr unsere nächste Übung statt. Bitte pünktlich und vollzählig<br />

erscheinen.<br />

Der Löschbezirksführer<br />

Freiw. Feuerwehr - Lbz. Löschbezirk <strong>Wadern</strong><br />

Bitte Terminänderung beachten: Die für Sonntag, 2. September,<br />

geplante Übung findet am Freitag, 17. August, um 19.00 Uhr statt.<br />

Die Übung mit dem THW <strong>Wadern</strong> am 18. August wird in den September<br />

verschoben.<br />

Der genaue Termin für die Gemeinschaftsübung wird rechtzeitig<br />

bekannt gegeben.<br />

Der nächste offizielle Termin ist die Absicherung des Feuerwerks<br />

nicht am Kirmesdienstag, sondern bereits am Montag, 13. August.<br />

Treffpunkt ist um 21.30 Uhr am Gerätehaus.<br />

Am Mittwoch, 15. August, fahren wir zum Tag der offenen Tür des<br />

Lbz. Losheim. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Gerätehaus.<br />

Die Teilnehmer an der Ausbildungsfahrt nach München werden<br />

gebeten, die Hinweise unter den Vereinsnachrichten Stadtteil <strong>Wadern</strong><br />

zu beachten.<br />

Der Löschbezirksführer<br />

THW-Ortsverband <strong>Wadern</strong><br />

Freitag, 09.08.: 19.00 Uhr, Technischer Zug und FGrp Beleuchtung:<br />

Die Ausstattung der Fachgruppe Beleuchtung, L: Peter Rohles, D:<br />

Michael Gebel<br />

Basisausbildung: 19.00 Uhr, Teamprüfung, L: Peter Rohles, D: Daniel<br />

Melchior<br />

Kath. Gottesdienste in der Stadt <strong>Wadern</strong><br />

vom 11.8. bis 12.8.2007<br />

Sa., 11.08. 17.30 Uhr Noswendel<br />

19.00 Uhr Nunkirchen<br />

19.00 Uhr Lockweiler<br />

19.00 Uhr Löstertal<br />

19.00 Uhr Steinberg<br />

So., 12.08. 08.30 Uhr Michelbach<br />

09.00 Uhr Löstertal<br />

10.00 Uhr Büschfeld<br />

10.00 Uhr <strong>Wadern</strong><br />

10.15 Uhr Wadrill<br />

10.15 Uhr Morscholz<br />

Regelmäßige Sendungen von K-TV:<br />

Liveübertragung der hl. Messe: Sonntag bis Mittwoch um 20.00<br />

Uhr, Donnerstag bis Samstag um 9.00 Uhr.<br />

Anbetung: Donnerstag und Freitag: 20.00 Uhr, Montag: 21.00 Uhr<br />

Rosenkranz: täglich um 8.25 bzw. 8.30 Uhr, 15.30 und 22.00 Uhr.<br />

Schriftbetrachtung zum Sonntagsevangelium mit Pater Buob:<br />

jeweils Freitag, 20.40 Uhr, Samstag, 19.00 Uhr, und Sonntag, 19.40<br />

Uhr.<br />

Pfarreiengemeinschaft <strong>Wadern</strong> „Allerheiligen“/<br />

Lockweiler „St. Michael“<br />

Gottesdienste der Pfarreiengemeinschaft <strong>Wadern</strong>/Lockweiler vom<br />

10.08. bis 18.08.2007<br />

Fr., 10.08.<br />

hl. Laurentius - Fest<br />

Wedern 18.00 Uhr Abendmesse mit Gebet für Maria Marx geb.<br />

Klauck als 2. Sterbeamt; für alle Verst. der<br />

Fam. Peter Müller-Heck<br />

Sa., 11.08.<br />

hl. Klara v. Assisi<br />

Kollekte: für die Unterhaltung unserer Pfarrheime<br />

Nosw. 16.30 bis 17.00 Uhr: Beichte<br />

17.30 Uhr Vorabendmesse mit Gebet für Annette Kreutzer<br />

geb. Müller;<br />

Lockw. 19.00 Uhr Vorabendmesse mit Gebet für Maria Czipkus<br />

geb. Serucznik als 3. Sterbeamt; für Edwin<br />

Walter als 2. Jahrged.; für die Verst. d. Fam.<br />

Walter-Sauer; für die verst. Brüder Robert,<br />

Ludwig und Franz-Josef Jost und deren Eltern<br />

So., 12.08.<br />

19. Sonntag im Jahreskreis - Laurentius-Kirmes<br />

in <strong>Wadern</strong> (altes Patronatsfest)<br />

Kollekte: für die Unterhaltung unserer Pfarrheime<br />

<strong>Wadern</strong> 10.00 Uhr Hochamt anl. der Laurentiuskirmes mit Gebet<br />

für Helga Priem-Fuchs als 3. Jahrged; für<br />

Ingo Bellut als 3. Sterbeamt; für Heinrich Zimmer<br />

als 1. Jahrged.; für die Leb. und Verst.<br />

der Fam. Lauer-Michels; für die Leb. u. Verst.<br />

der Fam. Müller-Arend; für Cäcilia Haselsteiner<br />

Keine Dekanatsabendmesse in den Sommerferien!<br />

Lockw. 14.30 Uhr Taufe der Kinder Mira Weiland, Ahornweg 9,<br />

Noswendel, und Jonas Nikolaus Conrad, Am<br />

Höchst 25, Krettnich<br />

Di., 14.08.<br />

hl. Maximilian Maria Kolbe<br />

Kollekte: für unsere Pfarrgemeinde<br />

Nosw. 19.00 Uhr Vorabendmesse (Hochamt) mit Krautwischsegen<br />

zum Hochfest der Aufnahme Mariens<br />

in den Himmel mit Gebet für Fam. Meier-<br />

Marx, verst. Eltern und Geschwister; Stiftsmesse<br />

für Ehel. Lauer-Primm, Tochter Magdalena<br />

und gef. Sohn Nikolaus<br />

Mi., 15.08.<br />

Mariä Aufnahme in den Himmel - Hochfest<br />

Kollekte: für unsere Pfarrgemeinde<br />

<strong>Wadern</strong> 09.15 Uhr Hochamt mit Krautwischsegen und mit Gebet<br />

für Alois Arend und Verst. der Fam.<br />

Arend-Jülichmanns; für Erich Lauer; für Ehel.<br />

Eduard und Antonia Bost; für Ehel. Peter und<br />

Katharina Frenzer;<br />

Altland 10.45 Uhr Hochamt mit Krautwischsegen und mit Gebet<br />

für die Leb. und Verst. von Altland und<br />

Vogelsbüsch (best. vom Ortsinteressenverein)<br />

Wedern 19.00 Uhr Abendmesse mit Krautwischsegen und mit<br />

Gebet für Ehel. Nikolaus Christian und Kinder;<br />

für Ehel. Nikolaus und Katharina Meier<br />

und Sohn Wolfgang; für Josefa Klauck<br />

Do., 16.08.<br />

hl. Stephan v. Ungarn<br />

<strong>Wadern</strong> 17.30 Uhr euchar. Anbetung in der Sakristei<br />

Lockw. 18.00 Uhr Abendmesse mit Gebet für alle verst. Seelsorger<br />

unserer Pfarrei „St. Michael“<br />

Sa., 18.08.<br />

hl. Helena<br />

Kollekte: für die Messdienerbetreuung (u. a. Jahresfahrt)<br />

Wedern 17.30 Uhr Vorabendmesse mit Gebet für Magdalena<br />

Regnier geb. Gimmler als 3. Sterbeamt; für<br />

Peter Koch; für Helene und Richard Wirth; für<br />

Franz Lang, Maria Mayer und Anni Gamper;<br />

für Fam. Alwin Ochs und Schwiegereltern<br />

Poth; für Fam. Mathias Müller u. alle Verst.<br />

der Fam.; für Oskar Scholl<br />

Lockw. 18.00 bis 18.30 Uhr: Beichte<br />

19.00 Uhr Vorabendmesse mit Gebet für Waltraud<br />

Schneider; für Geschwister Klauck und alle<br />

Verstorbene, deren niemand mehr gedenkt;<br />

für Fam. Kuch-Rosner; für Michael Schirra und<br />

Maria Schirra; für Edwin Loch und Ehel. Nikolaus<br />

und Elisabeth Kaspar<br />

Eheproklamation: Michael Hugo Muth und Sara Muth geb. Ludwig,<br />

Schwarzenbergstr. 25, Lockweiler<br />

Beichte: am Sa., 11.08., von 16.30-17.00 Uhr in Noswendel oder nach<br />

Vereinbarung und am Sa., 18.08., von 18.00-18.30 Uhr in Lockweiler<br />

(bitte terminieren).<br />

Beichte im Franziskaner-Kloster Hermeskeil: in der Regel samstags<br />

von 15.00-17.00 Uhr.<br />

Rosenkranzgebet in <strong>Wadern</strong>: in der Regel 35 Minuten vor Beginn<br />

jeder hl. Messe.<br />

Telefon-Nr. des Pfarramtes <strong>Wadern</strong>: 2530<br />

Fax-Nr. des Pfarramtes <strong>Wadern</strong>: 8432<br />

E-Mail-Adresse: Kath._Pfarramt_<strong>Wadern</strong>@t-online.de<br />

Telefon-Nr. des Pfarrheimes <strong>Wadern</strong>: 7214<br />

des Pfarrheimes Noswendel: 8411<br />

des Pfarrheimes Lockweiler: 2480<br />

Telefon-Nr. von Gemeindereferentin Blug: 921823<br />

von Pastoralreferent Schmitt: 4822<br />

E-Mail-Adresse: karljosefschmitt@aol.com<br />

Telefon-Nr. von Pastoralreferent Stuhlträger/Dekanatsbüro Thailen:<br />

923010<br />

E-Mail-Adresse: dekanat.losheim-wadern@bistum-trier.de<br />

Internetportal der Kath. Kirche in Deutschland: www.katholisch.de<br />

Spendenkonto Pfarramt <strong>Wadern</strong>: Sparkasse MZG-<strong>Wadern</strong>, BLZ<br />

59351040, Kto.-Nr. 200281764<br />

Spendenkonto Pfarramt Lockweiler: Sparkasse MZG-<strong>Wadern</strong>, BLZ<br />

59351040, Kto.-Nr. 200284701<br />

Öffnungszeiten Pfarrbüro <strong>Wadern</strong> in dieser Woche: am Dienstag,<br />

14.8., und am Donnerstag, 16.8., jeweils von 8.30-12.00 Uhr<br />

Sprechstunde von Pastor Mittermüller: in dieser Woche nur nach<br />

Vereinbarung (bitte terminieren)<br />

Sprechstunde von Pastoralreferent Schmitt: nach telefon. Vereinbarung:<br />

Tel. 4822<br />

Sprechstunde von Gemeindereferentin Blug: Frau Blug ist vom<br />

30.7.-19.8. in Urlaub.<br />

Sing- und Instrumentalkreis Lockweiler: Wir machen Ferien!<br />

Kirchenchorproben:<br />

<strong>Wadern</strong>: dienstags, ab 20.00 Uhr<br />

Lockweiler: mittwochs, ab 19.30 Uhr<br />

Noswendel: donnerstags, ab 20.00 Uhr.<br />

Die Proben finden in den jeweiligen Pfarrheimen statt. Interessierte<br />

und Neumitglieder sind jederzeit herzlich willkommen!<br />

Charismatischer Gebetskreis: montags um 19.00 Uhr im Krankenhaus<br />

<strong>Wadern</strong> (Schwesternheim).<br />

Spendenkonto für die „<strong>Wadern</strong>er Tafel“ (Gerichtsstr. 12 a, <strong>Wadern</strong>):<br />

Konto: 41970 bei der Sparkasse Merzig-<strong>Wadern</strong>, BLZ 59351040


AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007 - SEITE 15<br />

Krabbelgruppe <strong>Wadern</strong> mit pädagogisch ganzheitlichen Elementen:<br />

dienstags, mittwochs und donnerstags, jeweils von 16.30-18.30<br />

Uhr vorübergehend im Pfarrheim Noswendel.<br />

Info und Anmeldung bei Sandra Prümm (Erzieherin), Tel. 8284.<br />

Krabbelgruppe Lockweiler: montags von 9.00-11.00 Uhr im Pfarrhaus<br />

Lockweiler. Info und Anmeldung bei Pia Klauck, Tel. 8321.<br />

Club 60 <strong>Wadern</strong>: Wir haben jetzt Ferien und wünschen allen gute<br />

Erholung!<br />

Senioren Lockweiler: Zum gemütlichen Beisammensein laden wir<br />

die Senioren am Dienstag, 14.08., ab 17.00 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus<br />

nach Krettnich ein. Wer abgeholt werden möchte, melde<br />

sich bitte bei Rosemarie Nickels, Tel. 1685.<br />

Die Helferinnen<br />

Ergebnisse der Kollekte für die Heizkosten am 28./29.7.:<br />

Lockweiler: 128,94 Euro<br />

<strong>Wadern</strong>: 155,63 Euro<br />

Herzlichen Dank an alle SpenderInnen!<br />

Bistumsblatt Paulinus - Austräger gesucht: Für den Pfarrbezirk<br />

Noswendel suchen wir zum 01.10. einen Paulinusboten/in für 21<br />

Leser. Interessenten melden sich bitte beim Paulinus-Verlag, Tel.<br />

(0651) 4608152, oder im Pfarramt <strong>Wadern</strong>, Tel. 2530.<br />

Messdienerfahrt der Pfarreien <strong>Wadern</strong><br />

und Lockweiler<br />

Liebe Messdiener, am Freitag, 17. August geht es nach Hassloch.<br />

Der Bus fährt in Noswendel am Freizeitzentrum um 8.30 Uhr, in<br />

<strong>Wadern</strong> am Busbahnhof um 8.35 Uhr und in Lockweiler an der Bushaltestelle<br />

Sportwald um 8.40 Uhr ab. Da ihr im Holidaypark selbst<br />

fürs Essen und Trinken sorgen müsst, holt euch am besten etwas<br />

mit. Wir werden uns im Holidaypark in Gruppen aufteilen, so dass<br />

keiner alleine geht. Falls noch Fragen sind, stehe ich gerne zur Verfügung:<br />

Pastoralreferent Karl Josef Schmitt, Tel. 4822.<br />

Nazareth-Kapelle Hochwald e. V. Wadrill<br />

Wie in jedem Jahr findet am Mittwoch, 15.08., um 15.00 Uhr in der Nazareth-Kapelle<br />

in Wadrill (Verlängerung der Straße „In der Hohlgass“) eine<br />

hl. Messe zu Ehren der Hl. Familie und in den Anliegen aller Besucher<br />

statt. Hierzu laden wir die Bevölkerung recht herzlich ein. Bei Regenwetter<br />

findet die hl. Messe in der Pfarrkirche Wadrill statt.<br />

Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir zu Kaffee und Kuchen<br />

ins Pfarrheim Wadrill (neben der Kirche) ein.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.<br />

Der Vorstand<br />

Ev. Kirchengemeinde <strong>Wadern</strong>-Losheim<br />

Gottesdienste<br />

So., 12.08., 9.00 Uhr Losheim und 10.30 Uhr <strong>Wadern</strong>, Pastor Mayland<br />

Termine: In den Sommerferien findet kein Konfirmandenunterricht<br />

statt.<br />

Seniorenkreis Losheim: Di., 14.08., 15.00 Uhr, im Gemeindezentrum<br />

Pastor Jörn Mayland ist zu erreichen unter Tel. (06806) 307123.<br />

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung Gemeindebüro!<br />

Pfarrer Thomas Tillman erreichen Sie unter Tel. (06872) 1600 oder<br />

im Pfarrhaus in Losheim, Im Haag 63a.<br />

Das Gemeindebüro ist Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00 bis<br />

11.30 Uhr besetzt; außerdem dienstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00<br />

Uhr, Tel. (06871) 2006 und Fax (06871) 8154.<br />

Neuapostolische Kirche <strong>Wadern</strong><br />

Egon-Reinert-Str. 1<br />

Gäste sind zu unseren Gottesdiensten herzlich willkommen!<br />

So., 12.08. 09.30 Uhr Gottesdienst mit hl. Abendmahl<br />

11.00 Uhr Seniorengottesdienst mit unserem Bezirksapostel<br />

in Völklingen<br />

Mi., 15.08.<br />

kein Gottesdienst<br />

Do., 16.08. 19.30 Uhr Gottesdienst mit hl. Abendmahl<br />

Junge Union - Stadtverband <strong>Wadern</strong><br />

Fahrt in den Holiday-Park:<br />

Wann hin? Am Samstag,18. August, in den Holiday-Park<br />

Abfahrt: 8.00 Uhr in Lockweiler, Mittelbachstraße mit einem tollen<br />

Bus von Schirra-Reisen.<br />

Kosten: Helfer (Musical 06 und 07): 10,00 Euro, JU-Mitglieder: 20,00<br />

Euro<br />

Die verbindliche Anmeldung erfolgt ausschließlich durch Überweisung<br />

der Kosten unter Angabe eures Namens auf das Konto des JU-<br />

Stadtverbandes <strong>Wadern</strong>. Konto der JU - SV <strong>Wadern</strong> 13169, BLZ:<br />

59351040<br />

Es sind noch wenige Plätze frei!<br />

Der Vorstand<br />

Grundschule Bardenbach<br />

Unterrichtsbeginn 2007/2008 - Der Unterricht für die Klassen 3 und<br />

4 der Dependance Bardenbach beginnt am Montag, 20.08., um 8.10<br />

Uhr und endet um 12.30 Uhr.<br />

Der Gottesdienst zu Beginn des Schuljahres ist um 10.00 Uhr in der<br />

Pfarrkirche in Nunkirchen.<br />

Die Abfahrtszeiten der Busse bitte unter Grundschule Nunkirchen<br />

beachten.<br />

Schug, Rektor<br />

50 Jahre Bundesland Saarland: Schön, dass du da bist<br />

Das Landesfest vom 17. bis 19. August zeigt die Vielfalt<br />

des Landes<br />

Unter dem Motto „Wir fünfzigen“ lockt das Landesfest 2007 anlässlich<br />

der 50-jährigen Zugehörigkeit des Saarlandes als Bundesland<br />

zur Bundesrepublik Deutschland vom 17. bis 19. August Saarländerinnen<br />

und Saarländer, aber auch Besucher aus den angrenzenden<br />

Regionen und den saarländischen Partnerstädten nach Saarbrücken.<br />

Ein buntes Feuerwerk an Höhepunkten erwartet die Zuschauer.<br />

Erlebnismeilen präsentieren die Vergangenheit, die Gegenwart<br />

und die Zukunft - In der Reichsstraße unterhalb des Hauptbahnhofes<br />

beginnend und sich in der Bahnhofstraße bis hin zum St. Johanner<br />

Markt und Saarlandmuseum fortsetzend werden in acht spannenden<br />

Themen-Erlebnisbereichen sowie sieben kommunalen Erlebnisbereichen<br />

das Lebensgefühl der letzten 50 Jahre, aber auch<br />

das moderne Saarland und die Zukunftsfähigkeit des Landes gezeigt.<br />

Die besten Erfindungen, modernste Umwelttechnik, sportliche<br />

Höhenflüge, touristische Reize, kulinarische Genüsse, kulturelle<br />

Highlights und kinderfreundliche Angebote laden ein zum Staunen,<br />

Mitmachen und Genießen.<br />

Unterhaltung pur auf zahlreichen Bühnen und in der Karlsberg<br />

UrPils ARENA - Unterhaltung pur wird auf 10 Bühnen geboten,<br />

ebenso in einer Konzertarena auf dem Tbilisser Platz vor dem Staatstheater<br />

mit Stars aus Klassik, Pop und Rock an allen drei Tagen. Am<br />

Freitag, 17. August, 18.00 Uhr, eröffnet Ministerpräsident Peter<br />

Müller in der Konzertarena das Landesfest. Anschließend findet die<br />

offizielle Eröffnungsshow statt, gefolgt von einem Klassik-Open-Air<br />

mit der Sopranistin Eva Lind. Auch samstags und sonntags ist das<br />

Programm mit zahlreichen Stars aus dem In- und Ausland hochkarätig<br />

besetzt. Die Abschlussveranstaltung am Sonntag vereint eine<br />

Musikshow von und mit Frank Nimsgern mit abschließendem Musikfeuerwerk.<br />

Geburtstagsparade und Saarlandparty - Samstags ab 14.30 Uhr<br />

erwartet die Besucher entlang der Franz-Josef-Röder-Straße eine<br />

Geburtstagsparade mit 50 hochkarätigen Darbietungen aus ganz<br />

Europa. Landkreise, Städte und Gemeinden sowie Partnergemeinden<br />

gratulieren dem Saarland mit bunten Motivwagen, fantastischen<br />

Walking-Acts und außergewöhnlichen Fußgruppen.<br />

Ein besonderer Höhepunkt ist die Saarlandparty, die am Samstagabend<br />

ab 19.00 Uhr auf allen elf Bühnen steigt. Hochkarätige Künstlerinnen<br />

und Künstler, darunter Patricia Kaas und DJ Bobo, treten<br />

auf und sorgen für beste Feierlaune.<br />

Verkehrsführung - Aufgrund des großen Raumes, den die Veranstaltung<br />

einnimmt, kommt es in der Innenstadt zu Straßensperrungen<br />

und Umleitungen. Die Polizei verweist auf die attraktiven Angebote<br />

des Öffentlichen Nahverkehrs sowie dem samstags und sonntags<br />

angebotenen P+R-Angebot mit Shuttlebusverkehr von den Parkplätzen<br />

Industriegebiet Süd, Messegelände und Parkdeck Universität,<br />

die einen stressfreien Besuch des Landesfestes ermöglichen.<br />

Weitere Informationen zu Parkmöglichkeiten sowie allgemein zum<br />

Landesfest und seinen Attraktionen finden Sie im Internet unter<br />

www.landesfest.saarland.de.<br />

Zwangsversteigerung<br />

10 K 15/06 - Im Wege der Zwangsvollstreckung soll das im Grundbuch<br />

von Büschfeld, Blatt 1175, eingetragene, nachstehend beschriebene<br />

Grundstück am Donnerstag, 23. August 2007, 8.45 Uhr, vor<br />

dem Amtsgericht Merzig - Zweigstelle <strong>Wadern</strong> - in <strong>Wadern</strong>, Gerichtsstr.<br />

7, Sitzungssaal, versteigert werden.<br />

Flur 10 Nr. 251/11, Hof- und Gebäudefläche, am Beckersberg, 14,18<br />

Ar<br />

Der vom Gericht festgesetzte Wert beträgt 200.000,- EUR.<br />

In einem früheren Termin wurde der Zuschlag gemäß § 85 a ZVG<br />

versagt. Objektbeschreibung (ohne Gewähr): zweigeschossiges<br />

Wohnhaus, unterkellert, Doppelgarage, in <strong>Wadern</strong>-Büschfeld, Am<br />

Beckersberg 14<br />

Das Amtsgericht Merzig - Zweigstelle <strong>Wadern</strong>


SEITE 16 - AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007<br />

Zwangsversteigerung<br />

10 K 22/05 - Im Wege der Zwangsvollstreckung soll das im Grundbuch<br />

von Weiskirchen, Blatt 1744, eingetragene, nachstehend beschriebene<br />

Grundstück am Donnerstag, 23. August 2007, 9.45 Uhr,<br />

vor dem Amtsgericht Merzig - Zweigstelle <strong>Wadern</strong> - in <strong>Wadern</strong>,<br />

Gerichtsstr. 7, Sitzungssaal, versteigert werden.<br />

Flur 2 Nr. 579/1, Hof- und Gebäudefläche, Kapellenberg, 3,64 Ar<br />

Der vom Gericht festgesetzte Wert beträgt 75.000,- EUR.<br />

In einem früheren Termin wurde der Zuschlag gemäß § 85 a ZVG<br />

versagt. Objektbeschreibung (ohne Gewähr): zweigeschossiges älteres<br />

Wohnhaus in Weiskirchen, Kapellenberg 12; einseitig angebaut;<br />

Massivbauweise; Baujahr ca. 1920; zwischenzeitliche Ausbau-<br />

und Modernisierungsarbeiten; teilweise unterkellert; umbauter<br />

Raum ca. 1.023 cbm.<br />

Das Amtsgericht Merzig - Zweigstelle <strong>Wadern</strong><br />

Zwangsversteigerung<br />

10 K 11/05 - Im Wege der Zwangsvollstreckung soll das im Grundbuch<br />

von Konfeld, Blatt 1081, eingetragene, nachstehend beschriebene<br />

Grundstück am Donnerstag, 30. August 2007, 8.45 Uhr, vor<br />

dem Amtsgericht Merzig - Zweigstelle <strong>Wadern</strong> - in <strong>Wadern</strong>, Gerichtsstr.<br />

7, Sitzungssaal, versteigert werden.<br />

Flur 2 Nr. 619/1, Gebäude- und Freifläche, Wohnen, Südstraße, 1,76 Ar<br />

Der vom Gericht festgesetzte Wert beträgt 45.000,- EUR.<br />

Objektbeschreibung (ohne Gewähr): einseitig angebautes 1 ½-geschossiges<br />

Wohnhaus in Weiskirchen-Konfeld, Südstraße 12; Baujahr<br />

um 1920, spätere Umbau- und Renovierungsarbeiten; Massivbauweise,<br />

umbauter Raum ca. 651 cbm; altersgemäßer Zustand;<br />

teilweise Reparaturstau.<br />

In einem früheren Termin wurde der Zuschlag gemäß § 85 a ZVG<br />

versagt.<br />

Das Amtsgericht Merzig - Zweigstelle <strong>Wadern</strong><br />

Zwangsversteigerung<br />

10 K 27/05 - Im Wege der Zwangsvollstreckung soll das im Grundbuch<br />

von Nunkirchen, Blatt 2395, eingetragene, nachstehend beschriebene<br />

Grundstück am Donnerstag, 30. August 2007, 11.00 Uhr,<br />

vor dem Amtsgericht Merzig - Zweigstelle <strong>Wadern</strong> - in <strong>Wadern</strong>,<br />

Gerichtsstr. 7, Sitzungssaal, versteigert werden.<br />

Flur 9 Nr. 119/1, Hof- und Gebäudefläche, Grünland, Acker, auf Newer,<br />

9,81 Ar<br />

Der vom Gericht festgesetzte Wert beträgt 80.000,- EUR.<br />

In einem früheren Termin wurde der Zuschlag gemäß § 85 a ZVG versagt.<br />

Objektbeschreibung (ohne Gewähr): 1 ½-geschossiges Wohnhaus<br />

in <strong>Wadern</strong>-Nunkirchen, Friedhofstraße 24, Massivbauweise; Baujahr<br />

1972; ca. 634 cbm umbauter Raum; altersgemäßer Zustand; erheblicher<br />

Bedarf an Fertigstellungs- und Renovierungsarbeiten.<br />

Das Amtsgericht Merzig - Zweigstelle <strong>Wadern</strong><br />

Informationszentrum Naturpark Saar-Hunsrück<br />

Workshop „Was kreucht und kriecht im Feuchtbiotop am Bostalsee?“<br />

- Am Freitag, 17. August, 15.00 bis 18.00 Uhr, veranstaltet der<br />

Naturpark Saar-Hunsrück eine Erkundung der Feuchtbiotope am<br />

Bostalsee. Henning Schwartz, Naturwacht Saarland, stellt Erwachsenen<br />

und Kindern ab sechs Jahren das Naturschutzgebiet Bostalsee<br />

mit seinem Auwald, dem Schilfgürtel und dem Erlenbruchwald<br />

vor. Auch die Lebewesen im Feuchtbiotop des Bostalsees werden<br />

auf dieser Exkursion unter die Lupe genommen. Als Ausrüstung<br />

werden Gummistiefel und witterungsangepasste Kleidung empfohlen.<br />

Treffpunkt ist der Parkplatz an der Touristinformation am Bostalsee.<br />

Die Teilnahmegebühr beträgt 4 Euro pro Erwachsenem, 1,50<br />

Euro pro Kind oder 9 Euro pro Familie. Eine Anmeldung ist in jedem<br />

Fall erforderlich unter Tel. (06503) 9214-0.<br />

Kostenlose Pilzberatung im Naturpark Saar-Hunsrück - In der Pilzsaison<br />

wird von Freitag, 24. August, bis Dienstag, 30. Oktober,<br />

jeweils montags, 10.30 bis 11.30 Uhr, dienstags und freitags, 17.30<br />

bis 19.30 Uhr, eine kostenlose Pilzberatung im Naturpark-Infozentrum<br />

am Wildpark in Weiskirchen durch die Hochwald-Touristik<br />

Weiskirchen in Kooperation mit dem Landkreis Merzig-<strong>Wadern</strong> und<br />

dem Naturpark Saar-Hunsrück angeboten. Der anerkannte Pilzsachverständige<br />

Hans-Werner Graß bestimmt die mitgebrachten Pilze<br />

und informiert, welche genießbar sind. Die Verbraucher sollen<br />

möglichst von jeder Pilzart vier bis fünf Exemplare in verschiedenen<br />

Größen (Wachstumsstadien) zum sicheren Erkennen der Art<br />

mitbringen. Der Pilzsammler kann sich in der Beratungsstelle auch<br />

über die ökologische Bedeutung der Pilze im Naturhaushalt und ihrer<br />

Biologie informieren. Die Pilzberatung ist kostenlos. Infotelefon der<br />

Beratungsstelle während der Beratungszeiten: (06872) 9212-61.<br />

Zusätzlich zur Beratung im Infozentrum wird auch bei den Exkursionen<br />

im Naturpark eine Fundbesprechung durchgeführt.<br />

VHS <strong>Wadern</strong><br />

Örtl. Leitung: Lisa Rickli-Müller, Telefon (0180) 1011000332<br />

Migration leicht gemacht - Deutsch lernen bei VHS und CEB -<br />

kein Problem! Mit unseren erfahrenen Deutschlehrern (DaF) lernen<br />

Sie auf einfache Weise die Grammatik und die wichtigsten Alltagssituationen<br />

kennen. Deutsch lernen macht Spaß! Freunde finden,<br />

sich mit Nachbarn unterhalten, die Geschichte und die deutsche<br />

Kultur kennen lernen. Diese Kenntnisse sind ein unabdingbares<br />

Instrument, dem Ziel der gleichberechtigten Teilhabe und Chancengleichheit<br />

näher zu kommen. Sie steigern die Möglichkeiten, einen<br />

Arbeitsplatz zu finden.<br />

Elternabende, Kindergartentreff, Arztbesuche aber auch Bewerbungsgespräche:<br />

wichtige Themen in Ihrem Leben. Verpassen Sie<br />

nicht die Gelegenheit, in einem guten Miteinander in Deutschland<br />

zu leben. Für bestimmte Personengruppen gibt es Fördermöglichkeiten<br />

durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge oder ihre<br />

Ausländerbehörde. Geförderte Deutschkurse finden in Merzig und<br />

<strong>Wadern</strong> statt.<br />

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne über Fördermöglichkeiten.<br />

Die nächsten Kurse beginnen am Montag, 03. September, um<br />

8.15 Uhr, jeweils in Merzig und <strong>Wadern</strong>.<br />

Informationen erteilen die Volkshochschule Merzig, Telefon (06861)<br />

829100, oder die Christliche Erwachsenenbildung, Telefon (06861)<br />

93080.<br />

CEB-Seniorenakademie Hochwald<br />

Beginn der neuen Englisch-Kurse - Im Monat August beginnen folgende<br />

Englisch-Kurse:<br />

Anfänger: Mittwoch, 22.08., 18.00 Uhr<br />

Mittelstufe: Freitag, 24.08., 18.00 Uhr.<br />

Jeder Kurs umfasst zehn Termine mit 20 Unterrichtseinheiten und<br />

kostet 75 Euro. Leitung: Peter Allmann.<br />

Die Kurse finden im CEB-Fortbildungszentrum, Weiskircher Straße<br />

32, in <strong>Wadern</strong>-Nunkirchen statt.<br />

Auskunft und Anmeldung unter Telefon (06874) 301 (Ruth Wagner)<br />

oder Tel. (06861) 930844 (CEB Hilbringen).<br />

Landesliga Südwest<br />

SG Noswendel/<strong>Wadern</strong><br />

gegen<br />

SV Limbach/Dorf<br />

Sonntag, 12.8.2007, 15.00 Uhr, Rasenplatz <strong>Wadern</strong><br />

Vorspiel der 2. Mannschaften: 13.15 Uhr<br />

Kneipp-Verein Nunkirchen e. V.<br />

Nordic-Walking-Kurs für Anfänger: ab Freitag, 17.08., 4 Termine,<br />

16.00-17.00 Uhr, Gebühr: 10 Euro Mitgl./20 Euro Nichtmitgl. (Stöcke<br />

sind bitte mitzubringen)<br />

Nordic-Walking-Treff: Bitte beachten, neuer Veranstaltungstag:<br />

Freitag, ab Freitag, 17.08., 17.00-18.30 Uhr, auch für Nichtmitglieder<br />

kostenlos; Treffpunk für Nordic Walking: Weiheranlage bei der<br />

Tennishalle Nunkirchen<br />

Yoga: (Ganzjahreskurs): ab Mittwoch, 22.08., 16.30-18.00 Uhr; Gebühr:<br />

Mitgl. 1 Euro/Nichtmitgl. 2,20 Euro pro Termin<br />

Fitnessgymnastik: ab Donnerstag, 23.08., 18.45-19.45 Uhr, 12 Termine,<br />

Gebühr: Mitgl./Schüler 12 Euro/Nichtmitgl. 24 Euro<br />

Venen- und Wirbelsäulengymnastik: ab Dienstag, 28.08., 10 Termine,<br />

16.30-17.30 Uhr; Gebühr: 14 Euro Mitgl./28 Euro Nichtmitgl.<br />

Verbindliche Anmeldung erforderlich!<br />

Tai Chi: Beginn wird noch bekannt gegeben!<br />

Veranstaltungsort für v. g. Kurse: Turnhalle der Grundschule Nunkirchen,<br />

Saarbrücker Straße<br />

Anmeldung und Info: Tel. (06874) 1361<br />

Lebensrettende Sofortmaßnahmen<br />

für Führerscheinbewerber<br />

Jeweils am 2. Samstag im Monat führt der Malteser Hilfsdienst Steinberg<br />

ein Seminar zum Thema „Lebensrettende Sofortmaßnahmen<br />

für Führerscheinbewerber“ durch. Der nächste Termin ist der 11.<br />

August 2007.<br />

Das Seminar umfasst 4 Doppelstunden und ist zum Erwerb der Führerscheinklassen<br />

A, B, M, L und T geeignet. Beginn ist um 13.00<br />

Uhr in der Malteser-Unterkunft in der Grundschule Steinberg, Am<br />

Bremerkopf, gegenüber Sportplatz. Die Seminargebühr beträgt 22,-<br />

Euro. Die Anmeldung erfolgt bei Seminarbeginn.<br />

Lebensrettende Sofortmaßnahmen<br />

für Führerscheinbewerber<br />

Der Malteser Hilfsdienst Nunkirchen führt am Samstag, 18.08., ein<br />

Seminar „Lebensrettende Sofortmaßnahmen für Führerscheinbewerber“<br />

durch. Das Seminar findet ab 13.00 Uhr in der Grundschule in<br />

Nunkirchen statt (Vordereingang, 2. Stock) und ist für die Führerscheinklassen<br />

A, B, M, T und L anerkannt. Die Seminargebühr beträgt<br />

22,- Euro. Die Anmeldung ist bei Seminarbeginn.


AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007 - SEITE 17


SEITE 18 - AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER STADT WADERN NR. 32/2007<br />

Schachclub „Turm“ <strong>Wadern</strong><br />

Am Samstag, 11. August, 10.00 bis 10.30 Uhr, findet im Fraktionsgebäude<br />

eine Besprechung statt. Thema: Ablauf und Aufgabenzuteilung<br />

bei unserer Stadtmeisterschaft am 19.08. Im Anschluss sind<br />

alle zum Sommertraining - Teil 2 - ab 10.35 bis 12.00 Uhr eingeladen;<br />

Themen: Partieanalyse, Simultanpartien.<br />

Weitere Veranstaltungen:<br />

Merziger Stadtmeisterschaft am 15.08., 14.00 Uhr, Haus der Vereine<br />

(gegenüber Kirche „St. Peter“), <strong>Wadern</strong>er Stadtmeisterschaft am<br />

19.08., 14.00 Uhr, Stadthalle <strong>Wadern</strong>, Tag des Schachs am 25.08.,<br />

Sommerfest am 26.08.<br />

Motorsägen-Grundkurse 2007<br />

Die Arbeit mit der Motorsäge gehört zu den sehr unfallträchtigen<br />

Arbeiten im Zusammenhang mit der Waldpflege. Die sichere Handhabung<br />

und das Tragen der Schutzausrüstung sind unabdingbare<br />

Voraussetzungen Unfällen vorzubeugen.<br />

Das wachsende Interesse, seinen Brennholzbedarf selbst zu decken,<br />

hat in den letzten Jahren verstärkt dazu geführt, dass sich nicht<br />

ausgebildete Personen an diese schwierige Tätigkeit herantrauten.<br />

Nicht ohne Folgen, denn viele Unfälle haben gezeigt, dass nur ein<br />

professionelles Arbeiten gesundheitliche Schäden vermeiden kann.<br />

Die Forstbetriebsgemeinschaft Merzig-<strong>Wadern</strong> bietet deshalb in<br />

Zusammenarbeit mit einem ihrer Kooperationspartner Motorsägen-<br />

Grundkurse für Brennholz-Selbstwerber an. Die Kurse, die in Weiskirchen<br />

stattfinden, beinhalten einen theoretischen und einen praktischen<br />

Teil. Die Kosten für den 2-tägigen Kurs betragen 100,- Euro,<br />

wobei Mitgliedern der Forstbetriebsgemeinschaft ein Nachlass von<br />

15,- EUR gewährt wird.<br />

Termine im Jahr 2007: 17./18.08., 07./08.09., 28./29.09., 12./13.10.,<br />

09./10.11.<br />

Infos: Tel. (0171) 4663963, info@fbg-mzg.de/www.fbg-mzg.de, oder<br />

unter Tel. (0163) 2501884, forst@ast-werk.de<br />

Herzsport-Verein Hermeskeil e. V.<br />

Di., 14.08., Treff: Trimm-Dich-Pfad am Wald (Felke), von 17.30-18.30<br />

Uhr: Nordic Walking - Einführung und Übungsgruppe; von 18.30-<br />

19.30 Uhr: Nordic-Walking-Trainingsgruppe<br />

„Wanderfalken“ Konfeld e. V.<br />

Jahresausflug - Der diesjährige Jahresausflug findet vom 12. bis<br />

14. August in den Schwarzwald statt. Freiburg und Umgebung ist<br />

unser Reiseziel. Wer an dieser Fahrt teilnimmt, kann folgende Einstiegsmöglichkeiten<br />

nutzen: Am Brückelchen um 7.00 Uhr, Haltestelle<br />

Kirche (Südstraße) um 7.05 Uhr, Schwarzrindersee um 7.15 Uhr.<br />

Wir wünschen allen viel Spaß und eine gute Fahrt.<br />

Ernst Löber, 1. Vorsitzender<br />

Jehovas Zeugen<br />

Zusammenkünfte der Bibelstudiengruppen Nunkirchen und<br />

Büschfeld im Königreichssaal in Nunkirchen, Klosterstr. 25:<br />

Fr., 10.08., 19.00-20.45 Uhr: Schulkurs für Evangeliumsverkündiger<br />

So., 12.08., 9.30-11.30 Uhr: biblischer Vortrag<br />

Di., 14.08., 19.00-20.00 Uhr: Bibelstudium im kleinen Kreis in polnischer<br />

Sprache<br />

Mi., 15.08., 19.00-20.00 Uhr: Bibelstudium im kleinen Kreis in deutscher<br />

Sprache<br />

… in den 50er-Jahren wurde das Elternhaus von Franz<br />

Josef B. gebaut. Es wurden unterschiedlichste Baustoffe<br />

verwandt. Jetzt waren Risse und Putzschäden zu sehen.<br />

Mit unseren Spezialbaustoffen hat F. J. die Risse dauerhaft<br />

saniert und verputzt. Wie neu!<br />

Köster Anwendungstechnik, Mobil 0175 - 600 7560<br />

Josef Jacobs<br />

Maschinenbaumeister<br />

• Schlosserei und Metallbau<br />

• Schmiede- und Edelstahlarbeiten<br />

• Treppen und Geländer<br />

• Balkon- und Haustürüberdachung<br />

Zum Stangenwald 35 • 66679 Losheim am See<br />

Teledon 0 68 72/91600•<br />

www.josefjacobs.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!