Programm (pdf) - Stadtumbau Sachsen-Anhalt

stadtumbau.sachsen.anhalt.de

Programm (pdf) - Stadtumbau Sachsen-Anhalt

4. Stadtumbaukonferenz

in Sachsen-Anhalt

am 25. November 2009

in der Stadt Magdeburg

- 1 -

Programm

10:00 Begrüßung/ 12:00 Mittagspause 14:25 Strategien für die innerstädtischen

Stadtumbau in der Landshauptstadt Magdeburg

Stadtumbaugebiete in der Stadt Halle

Dr. Lutz Trümper, 12:30 Führung durch die Festung Mark Jochem Lunebach,

Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg

Leiter des Stadtplanungsamtes der Stadt Halle

13:00 ExWoSt-Projekt

10:15 Stadtumbau in Sachsen-Anhalt – "Eigentümerstandortgemeinschaften" 14:45 IBA Stadtumbau 2010 –

Ergebnisse und Ausblick Matthias Metzmacher, Projekte und deren Umsetzung

Dr. Karl-Heinz Daehre, Bundesamt für Bau-, Stadt- und Raumforschung am Beispiel der Stadt Dessau-Roßlau

Minister für Landesentwicklung und Verkehr

Joachim Hantusch,

des Landes Sachsen-Anhalt 13:15 IBA Stadtumbau in Sachsen-Anhalt – Beigeordneter für Wirtschaft und Stadtentwicklung

Ausblick auf das Jahr 2010

der Stadt Dessau-Roßlau

10:35 Fortführung des Stadtumbauprogramms Prof. Philipp Oswalt,

ab dem Jahr 2010 Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau/ 15:05 Umsetzung des Stadtentwicklungskonzeptes

Dr. Peter Runkel, IBA Stadtumbau am Beispiel der Stadt Burg

Abteilungsleiter im Bundesministerium

Sonnhild Noack,

für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung 13:30 Stadtumbau(strategien) im Ländervergleich Leiterin des Amtes für Stadtentwicklung, Bauen und

Dr. Heike Liebmann,

Wohnen der Stadt Burg

10:55 Finanzierung des Stadtumbauprogramms Bundestransferstelle Stadtumbau Ost/

aus Sicht des Landeshaushaltes Sachsen-Anhalt Leibniz-Institut IRS 15:25 Fragen und Diskussion

Jens Bullerjahn,

Minister der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt 13:45 Stadtumbau in Sachsen-Anhalt 15:45 Zusammenfassung

aus Sicht der Begleitforschung –

Dr. Reinhard Aehnelt,

11:10 Kaffeepause IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH

Ergebnisse des Monitoring

11:30 Stadtumbau in Sachsen-Anhalt – Dr. Reinhard Aehnelt, 16:00 Ende der Veranstaltung

Ergebnisse und Ausblick aus Sicht der

IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH

Wohnungswirtschaft in Sachsen-Anhalt

Jost Riecke,

Ergebnisse aus der Befragung zur Aufwertung

Direktor des Verbandes der Wohnungswirtschaft

Dr. Marie Bachmann,

Sachsen-Anhalt e.V.

IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH

11:45 Fragen und Diskussion 14:05 Fragen und Diskussion


4. Stadtumbaukonferenz

in Sachsen-Anhalt

am 25. November 2009

in der Stadt Magdeburg

- 2 -

Veranstalter

Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr

des Landes Sachsen-Anhalt

IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik

GmbH

Anmeldung

bis zum 13.11.2009 erbeten an:

Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr

des Landes Sachsen-Anhalt

Frau Schiffmann

Tel: 0391 / 567-7484

Email: schiffmann@mlv.sachsen-anhalt.de

Anreise

Die Festung Mark mit den beiden Festungshöfen an

der mittelalterlichen Stadtmauer befindet sich mitten

in der Magdeburger Innenstadt, an der B1 zwischen

Uniplatz und Elbufer in der Parkanlage an der

Kreuzung G.-Adolf- / W.-Rathenau-Straße.

Mit dem Auto gelangen Sie über die B1 zur Festung

Mark. Ausreichende Parkplätze befinden sich in

unmittelbarer Nähe am Arbeitsamt, auf dem

Universitätsgelände sowie auf den Großparkplätzen

Listemannstraße und Schleinufer.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die

Festung Mark mit den

Linien 2, 5, 73 (Haltestelle Listemannstraße) und den

Linien 1, 8, 9, 10, 94 (Haltestellen Theater oder

Universität).

Vom Hauptbahnhof können Sie mit den Straßenbahnlinien

1 und 8 direkt bis zur Haltestelle Theater oder

Haltestelle Universität fahren.

4. Stadtumbaukonferenz

in Sachsen-Anhalt

am 25. November 2009

in der Festung Mark in Magdeburg

Veranstaltungsort

Stadt Magdeburg

Festung Mark, Großer Saal

Hohepfortewall 1

Anfahrtskizze

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine