Den Geschäftsbericht 2008 als PDF herunterladen. - Stadtwerke ...

stadtwerke.muenster.de

Den Geschäftsbericht 2008 als PDF herunterladen. - Stadtwerke ...

Lagebericht 53

Im Übrigen wurden durch die normale Fluktuation entstandene Abgänge aus strategischen

Gründen nicht wieder besetzt. Im Verkehrsbereich erfolgte die Neubesetzung

in der Beteiligungsgesellschaft Verkehrsservicegesellschaft Münster mbH.

Auch im Berichtsjahr haben die Stadtwerke Münster 38 junge Menschen insbesondere

für den technischen und handwerklichen Bereich ausgebildet – zum Teil über den

eigenen Bedarf hinaus. Die Stadtwerke Münster haben bei schwierigem wirtschaftlichen

Umfeld diesen hohen Ausbildungsstand beibehalten, da das Unternehmen sich

seiner gesellschaftlichen Verpflichtung bewusst ist.

Qualifikationssteigerung und Kostensenkung

Die weitere Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte sowie der Druck der Regulierungsbehörden

zur Senkung der Netzentgelte haben die Anforderungen an Personal

und Personalkosten verändert. Eine Vielzahl von Maßnahmen, die über eine im Vorjahr

durchgeführte Benchmark-Untersuchung zur Senkung der Kosten im Bereich

Planung, Bau und Betrieb von Netzen ermittelt wurden, wurde im Berichtsjahr in

Angriff genommen. So war ein wesentliches Ergebnis der Untersuchung die Schließung

von zwei Werkstattaußenstellen sowie die Zusammenführung sämtlicher Mitarbeiter

aus den Bereichen Betrieb, Wartung und Bau von Netzen und Anlagen in einer zentralen

technischen Service-Abteilung innerhalb des gemeinsamen Lager- und Werkstattgebäudes

an einem zentralen Standort am Mittelhafen.

Gleichzeitig wurden in diesem Gebäude neue Schulungsräume installiert, um die Mitarbeiter

weiter zu qualifizieren und auf neue Aufgaben vorzubereiten. Die Schulungsräume

werden im Übrigen auch anderen interessierten Unternehmen zur Verfügung

gestellt.

Mit der zentralen Arbeitsvorbereitung und Durchführung der Aufgaben im Bereich Bau,

Wartung und Instandhaltung Netze und Anlagen können Synergiepotenziale gehoben

werden, darüber hinaus wird die Wertschöpfungskette um Leistungen erweitert, die

bisher durch externe Dienstleister erbracht wurden. Die Umsetzung der Maßnahmen

liegt im Plan.

Besonderen Schwerpunkt legten die Stadtwerke im Berichtsjahr auch auf die Weiterbildung

bzw. Personalentwicklung aller Mitarbeiter. Im Rahmen der Kooperation

mit Osnabrück (KOSMOS) haben die Personalabteilungen beider Unternehmen gemeinsame

Ausbildungsaktivitäten entwickelt und die Prozesse abgestimmt. Durch gegenseitigen

Erfahrungsaustausch im jeweils anderen Unternehmen wurden Arbeitsprozesse

verbessert. In einigen Fällen wurden Aufgabenstellungen, die für beide Häuser

identisch organisiert waren, bei einem der Vertragspartner zentralisiert.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine