Den Geschäftsbericht 2008 als PDF herunterladen. - Stadtwerke ...

stadtwerke.muenster.de

Den Geschäftsbericht 2008 als PDF herunterladen. - Stadtwerke ...

70 Lagebericht

Ordnungsrahmen verfälscht Wettbewerb

Die Landesregierung NW hat mit der Novellierung der Gemeindeordnung eine aus unserer

Sicht starke Einschränkung der Aktivitäten der kommunalen Unternehmen vorgenommen.

Mit der Beschränkung der Aufgaben der Stadtwerke auf das bisherige Kerngeschäft

wird die zukünftige Entwicklung kommunaler Unternehmen – insbesondere im

Wettbewerb mit privaten Großanbietern – behindert. Margenverluste, die im Kerngeschäft

bei zunehmendem Wettbewerb aber auch durch Vorgaben der Regulierungsbehörden

zu erwarten sind, können so schlechter durch weitere Aktivitäten ausgeglichen werden.

Die Stadtwerke sehen in den Aktivitäten der Regulierungsbehörden zur nachhaltigen

Senkung der Netzentgelte und damit der Energiepreise Chancen im Wettbewerb, aber

auch erhebliche Risiken, die sich gerade durch preisaggressive Wettbewerbe ergeben.

Gleichzeitig besteht die Gefahr, dass durch den extremen Kostendruck, insbesondere

durch die beschlossene Anreizregulierung, die bewährten föderalen Versorgungsstrukturen,

aber auch die Versorgungsqualität der Netze und Anlagen in der Energieversorgung

gefährdet werden.

Prognose 2010

Angesichts der zurzeit nicht absehbaren Entwicklung der Wirtschaftslage rechnen

wir trotz der relativ gesunden Wirtschaftsstruktur des Großraums Münster mit einem

Rückgang der Absatz- und Leistungsdaten.

Öffentliche Zwecksetzung nach der Gemeindeordnung NW

Über die Einhaltung der öffentlichen Zwecksetzung und Zweckerreichung der Stadtwerke

Münster GmbH im Jahre 2008 gemäß § 108 Abs. 2 Nr. 2 Gemeindeordnung Nordrhein-

Westfalen wurde gleichzeitig mit dem Jahresabschluss und Lagebericht dem Gesellschafter

getrennt berichtet.

Die Stadtwerke Münster GmbH hat für das Geschäftsjahr 2008 einen Konzernabschluss

sowie einen Konzernlagebericht aufzustellen.

Münster, den 31.03.2009

Stadtwerke Münster GmbH

Dr. Henning Müller-Tengelmann

Dr.-Ing. Norbert Ohlms

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine