Hörverstehen - STARK Verlag

stark.verlag.de

Hörverstehen - STARK Verlag

D 2008-1

Abschlussprüfungen an Realschulen in Niedersachsen

Deutsch 2008

Hörverstehen

5

10

15

20

25

30

35

40

Wenn der Arm schon gebrochen ist,

warum soll man dann nicht auch Spaß

damit haben.

Berechtigte Frage, müssen sich die Tüftler

von 3M gedacht haben und haben

den Gipsverband „Glow in the dark“

entwickelt. „Und der hat ungeahnte

Vorteile“, verspricht Produktmanager

Jürgen Reinkensmeier. „Das Tolle an

der Geschichte ist eigentlich, dass es in

der Dunkelheit leuchtet, dass man eben

damit auch ’ne bessere Sichtbarkeit und

gleichzeitig auch ’ne bessere Sicherheit

im Straßenverkehr beispielsweise erreichen

kann.“ Das ist doch mal was. Wer

sich die Knochen bricht, ist danach

wenigstens im Straßenverkehr sicher.

Und noch besser funktioniert der Gips

natürlich in der Disco. „Ich kann mir

vorstellen, da gibt’s ganz tolle Effekte.

Sicherlich wird das unter Schwarzlicht

noch mal besonders intensiv leuchten.“

Und sollte sich der Leuchtarm als positiver

Flirtfaktor erweisen, dann werden

sich Jugendliche bestimmt bald freiwillig

die Knochen brechen. Wer statt

Flirt- lieber den Schockfaktor will, der

kann seine Wunden statt unterm klassischen

weißen einfach unter einem

durchsichtigen Verband heilen lassen.

Nichts für schwache Nerven. Aber das

Ganze hat natürlich nicht nur erschreckende,

sondern durchaus auch ganz

praktische Vorteile. „Ein durchsichtiger

Verband ist sogar sehr angenehm, denn

ich kann mit dem Verband duschen, ich

kann mit dem Verband baden, er kann

bis zu sieben Tage auf der Wunde drauf

bleiben. Der Arzt oder auch ich kann

sehen, wie der Wundheilungsverlauf

unterhalb dieses Transparentverbandes

Aus: www.dhd-news.de/event/19/medica-2003 (Jörg Sauerwein, Düsseldorf)

45

50

55

60

65

70

75

erfolgt.“ Außerdem können unter einem

durchsichtigen Verband natürlich

auch Infektionen viel schneller erkannt

werden.

Ähnlich praktisch ist ein ganz neuer

Gipsverband der Paul Hartmann AG,

der ist nämlich aus thermoplastischem

Material oder einfach formuliert: Durch

heißes Wasser wird der Verband weich

und formbar. Kühlt er aus, dann wird er

hart. Physiotherapeut Peter Staudinger

kennt die Vorteile, die sich nicht nur

darauf beschränken, dass der Verband bis

zu 50-mal wiederverwendet werden

kann. „Der eigentliche Pfiff an sich ist,

dass sie keine Handschuhe mehr brauchen,

es klebt nichts, kein Polyurethanharz,

keine Rückstände und kein Polstermaterial,

das bis dato ja immer der

Nachteil war. Polster saugt sich voll mit

Wasser, darunter gibt’s ne Mazeration,

die Haut geht kaputt und dann können

sie nichts mehr machen.“ „Das heißt,

theoretisch könnte ich mit dem Gipsverband

sogar schwimmen gehen?“ „Ja,

sie können damit baden gehen. Also ich

hab’s selbst ausprobiert. Schwimmen,

überhaupt kein Problem. Der Verband

hält aus, jegliche Wassertemperatur bis

60 Grad. Das heißt, sie können auch

damit wirklich in die Badewanne steigen,

denn kein Mensch in dieser Welt

würde in 60 Grad heißem Wasser

baden.“ Schöne moderne Medizinwelt.

Da wartet man ja schon fast sehnsüchtig

auf den nächsten Bruch, um das alles

mal auszuprobieren.

Von der Medica aus Düsseldorf: Jörg

80 Sauerwein.


D 2008-2 Deutsch 2008

Zielsetzung

Du sollst wesentliche Inhalte des gehörten Textes erfassen und wiedergeben.

Bearbeite hierzu folgende Teilaufgaben.

1 P.

Teilaufgaben

1. Worum geht es in dem Radiobeitrag? Fasse die wesentlichen Informationen

in einem vollständigen Satz zusammen.

Antwort:

_____________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________

2 P.

2. Welche fünf Vorteile der verschiedenen Produktvarianten werden genannt?

Kreuze an.

K geringeres Gewicht

K erhöht die Sichtbarkeit im Straßenverkehr

K unkomplizierte Anwendung

K Heilungsprozess gut erkennbar

K geringerer Preis

K leuchtet in der Dunkelheit

K schnellere Erkennbarkeit von Wundinfektionen

K geringer Wartungsaufwand

K effektvoll in der Diskothek

K in zahlreichen Tests erprobt

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine