Download als PDF-Datei - IKR

ikr.at

Download als PDF-Datei - IKR

Kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung. • 2700 Wiener Neustadt • www.ikr.at • office@ikr.at Ausgabe 1/2012 www.ikr.at Infodienst Kunststoffrohre Für Planer, Länder, Gemeinden, Wasser- und Abwasserverbände per Faxantwort an 02622/27328 per E-Mail an office@ikr.at, Kennwort: IKR-Veranstaltung, 7. Mai 2012 ss Montag, 30. April 2012 hren Die Teilnahme ist kostenfrei. Altstadt Montag 7. Mai 2012 Innsbruck Igls Kaiserjägerstr. Rennweg Falkstr. Kochstr. Claudiastraße Ingenieur-Etzel- Str. Hallerstraße Bahnviadukt Prinz-Eugen-Str. Reichenauer Kärtner Straße Straße Klappholzstraße Andechs-Straße Gumppstraße Langer Weg Gewerbegebiet Rossau Einladung zur IKr-VeranstaltungsreIhe nachhaltigE invEstitionEn im siEdlungswassErbau untEr dEm aspEkt bEgrEnztEr mittEl ÖAMTC Hauptbahnhof Olympiaworld (Tivoli) Amraser Straße Burgenlandstraße Amraser-See-Str. Einkaufszentrum dez Ausfahrt Innsbruck Ost ! Vorarlberg A12 ! Brenner A13 Ausfahrt Innsbruck Mitte (ab 2007) Fernkreuzweg Vill Habichstr. Igler Str. Hilberstr. Zentrum Igls Ausfahrt Innsbruck Mitte Eugenpromenade A12Kufstein, Salzburg " rarlb rg 12V ! A o e A13Brenner Ausfahrt Inns bruck Mitte Vill A12 Salzbur g " Cong resspark Igls Congresspark Igls IK R · Initiative Kunststof frohre


Infodienst Kunststoffrohre IKR-Veranstaltungsreihe Nachhaltige Investitionen im Siedlungswasserbau unter dem Aspekt begrenzter Mittel © Fotos: Congress und Messe Innsbruck Gmbh Ort Congresspark Igls Panoramasaal Eugenpromenade 2 6080 Igls Termin Montag, 7. Mai 2012 Programm 13 30 Eintreffen der Teilnehmer 14 00 Begrüßung HR DI Hubert Steiner Leiter der Abteilung Wasserwirtschaft, Amt der Tiroler Landesregierung Wolfgang Lux Geschäftsführung Poloplast GmbH & Co KG Rahmenbedingungen im SiedlungSwasserbau: Bedarf und Finanzierung 14 20 Impulsreferat 14 35 Expertentalk DI Christoph Prandtstetten Senior Consultant, Abt. Wasser und Altlasten, KPC HR DI Hubert Steiner Leiter der Abteilung Wasserwirtschaft, Amt der Tiroler Landesregierung Bgm. Mag. Ernst Schöpf Präsident des Tiroler Gemeindeverbandes DI Christoph Prandtstetten Senior Consultant, Abt. Wasser und Altlasten, KPC DI Karl Rohrhofer Büro Rohrhofer & Partner, Wien Diskussion 15 20 Kaffeepause Wasserleitung und Kanal als LANglebige Bauwerke 15 40 Innovative Werkstoffe und Produkte für langlebige Rohrsysteme Ing. Karl Blöchl, MBA Sales Manager Business Unit Pipe, Borealis Polyolefine GmbH DI Heinz G. Schratt Generalsekretär PlasticsEurope Austria Ing. Christian Bruckner Produktmanager Tiefbau, Betreuung Ziviltechniker, Pipelife Austria GmbH & Co KG Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Martin Kerschenbauer Abteilungsleiter Rohre und Rohrleitungsteile, ofi - Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik 16 40 Der Neubau, die wirtschaftlichste Form der Sanierung? Horst Chalupsky Produktmanagement Tiefbau, Poloplast GmbH & Co KG 17 00 Best Practice von Ingenieurleistungen und Bauleistungen im Siedlungswasserbau DI Karl Rohrhofer Büro Rohrhofer & Partner, Wien 17 30 Zusammenfassung Wolfgang Lux Poloplast GmbH & Co KG Diskussion 17 45 Buffet Moderation Wolfgang Lux Geschäftsführung Poloplast GmbH & Co KG IK R · Initiative Kunststof frohre


Infodienst Kunststoffrohre IKR-Veranstaltungsreihe Nachhaltige Investitionen im Siedlungswasserbau unter dem Aspekt begrenzter Mittel E-MAIL bitte mit Kennwort „IKR-Veranstaltung, 7.5. 2012“ an office@ikr.at oder FAX-ANMELDUNG an 02622 / 27328 Ich nehme an der Veranstaltung teil. Planer Land Gemeinde Verband Name Firma/Institution Anmeldung Telefon E-Mail Meine Begleiter sind Bitte Zutreffendes ankreuzen! Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss: 30.4. 2012 Noch mehr Service durch Website Relaunch Ein Klick, der sich lohnt: www.ikr.at Das Ziel, die Entscheidungsträger der Siedlungswasserwirtschaft stets mit topaktuellem, praxisrelevantem Branchenwissen zu unterstützen, verfolgt die IKR auch im Rahmen der neu gestalteten Website. Auch hier fließt das Know-how der gesamten Wertschöpfungskette durch die Mitglieder und externe IKR-Partner ein. Übersichtlich gestaltet Großer Wert wurde auf die Userfreundlichkeit der Website gelegt, wie die übersichtliche Gestaltung für eine rasche und einfache Aneignung von Branchenwissen. Die Startseite gliedert sich im Wesentlichen in die Bereiche • ÜBER KUNSTSTOFFROHRE • BRANCHENINFOS • IKR-ARBEIT • NEWS • WIR ÜBER UNS In der Rubrik ÜBER KUNSTSTOFFROHRE finden sich vielfältige Informationen – angefangen von den verwendeten Werkstoffen über die Vorteile von Kunststoffrohren, den Bereich Kunststoffrohrsysteme im Einsatz bis hin zum Thema Nachhaltigkeit und Recycling. Im Bereich NEWSMELDUNG sind u. a. www.ikr.at Alles rund um die IKR im Internet sehr frühzeitig die Termine kommender IKR-Veranstaltungen aufgelistet. Unter BRANCHENINFOS finden sich relevante Informationen aus der Kunststoffrohrszene. Unter dem Menüpunkt IKR-ARBEIT sind die gesamten Aktivitäten des Kompetenzforums dokumentiert. WIR ÜBER UNS gibt Auskunft über die Mitglieder und externen Partner, die die Arbeit der IKR tragen bzw. mitgestalten. Weiters enthält dieser Bereich Informationen zu den Aufgaben, Zielen und Themen des Kompetenzforums. IK R · Initiative Kunststof frohre


Infodienst Kunststoffrohre www.ikr.at bietet nützliches Branchenwissen Wissen bedeutet mehr als die bloße Ansammlung von Daten und Informationen. Erst durch die Verknüpfung mit Kontexten und Erfahrungswerten wird wertvolles Wissen generiert. Das Kompetenzforum IKR bietet den Entscheidungsträgern im Siedlungswasserbau umfassendes Branchenwissen durch das geballte Know-how seiner Mitglieder und externen Partner. Bald 20 Jahre IKR-Arbeit: dokumentiert auf www.ikr.at IKR-Arbeit – Know-how, Tipps & Tools Die IKR existiert seit beinahe 20 Jahren. Wie ein roter Faden zieht sich die Sicherung der hohen Standards bei Technik und Qualität durch die Aktivitäten der IKR. Umfassend dokumentiert ist deren Tätigkeit auf der Website unter IKR-ARBEIT, die in die Bereiche • VERANSTALTUNGEN • NEWSLETTER • PUBLIKATIONEN und • NORMENREGISTER unterteilt ist. Im Rahmen der VERANSTALTUN- GEN wird das Programm künftiger Veranstaltungen präsentiert und über IKR-Events berichtet. In den NEWSLETTERN werden die IKR-Arbeit dokumentiert, neueste Forschungsergebnisse aus dem Inund Ausland präsentiert und konkrete Materialund Kostenstudien vorgestellt. Flexibilität ist Stärke: Die Website informiert auch über die vielen weiteren VORTEILE VON KUNSTSTOFFROHREN Umfangreiche Downloadmöglichkeiten – vollständiges Archiv Sämtliche (in alphabetischer Reihenfolge) aufgelistete PUBLIKATIONEN stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Hier finden sich auch Vorträge aller vorangegangenen IKR-Veranstaltungen. Das NORMENREGISTER bietet wiederum einen Überblick über Normen und Qualitätsmarken der Rohrsysteme im Tiefbau. Flexibilität, hohe Dichtheit, lange Lebensdauer, geringer Abrieb, chemische Beständigkeit, Korrosionssicherheit, hohe hydraulische Leistungsfähigkeit, geringes Gewicht, kostengünstige Verlegung, zugfeste Verbindung, ideal für Sanierung von Rohrleitungen geeignet, bestens geeignet für grabenlose Verlegeverfahren, vielfältiges Produktsortiment für jeden Anwendungsfall, geringe Betriebskosten, geringer Energieeinsatz, Recyclingfähigkeit, Nachhaltigkeit: Die Liste der Vorteile von Rohren aus thermoplastischen Werkstoffen gegenüber Rohren aus anderen Werkstoffen ist lang. Unter VORTEILE VON KUNSTSTOFFROHREN werden diese im Detail beleuchtet. Auch findet sich hier weiterführende Hilfestellung. Beispiel: Das Thema Recyclingfähigkeit behandelt nicht nur die aktuellen Sammelmengen, CO 2 - und Primärener gieeinsparung durch den österreichischen Arbeitskreis Kunststoffrohr Recycling ÖAKR, bei dem auch die IKR-Rohrhersteller Grün dungs mitglieder sind. Es erfolgt auch gleich ein direkter Link zu den rund 80 österreichweiten Sammelstellen, an denen Material abgegeben werden kann. Das IKR-Team freut sich über den Besuch auf www.ikr.at und ist für Feedback und Anregungen sehr dankbar! www.ikr.at Impressum: Herausgeber / für den Inhalt verantwortlich: Initiative Kunststoffrohre, c/o 2700 Wiener Neustadt · Anzengrubergasse 2h · Tel. & Fax 02622 / 27 328

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine