Das Internet

meinreferat.de

Geschichte, Funktion, Aufbau, Gefahren, Schutz und Datenaustausch im Internet

GESCHICHTE

• 1957: 1. Militärisches Netzwerk in den USA

• 1969: ARPAnet = Netzwerk zischen 4 Universitäten

• 1972: öffentliche Vorführung von ARPAnet

• 1973: Anschluss von England und Norwegen ans ARPAnet

• 1977:ARPAnet besitzt Satellit, Geburtsstunde des Internets

• 1983: neue Netze schließen sich mit Unis und Forschungszentren an

• 1984: über 1000 Rechner sind mit dem Netzwerk verbunden

• 1991: Einführung des WWW

• 1994: Firmen nutzen das Internet um sich selbst zu präentieren

• 2000: Gründung der ICANN


So funktioniert das Internet

1. Über den PC wählt man sich in das Internet ein

2. Die IP-Adresse

3. TCP

• Port 80 = WWW

• Port 25 = E-Mail

• Port 21 = FTP

• Port 23 = Telnet

• Port 119 = Usenet


So setzt sich eine Internet-

Adresse zusammen

http://www.schnarchen.de


GEFAHREN

IM INTERNETI

Was es für Gefahren gibt und

wie man sich schützen kann...


Gefahren die im Internet lauern...

• Viren

• Trojaner

• Würmer

• Backdoors

• Dialer

• Spyware


Viren

besteht aus 3 Teilen:

• Replikationsteil

• Trigger

• Payload

3 verschiedene Virusarten:

• Datei-Virus

• Makro-Virus

• Boot-Virus

Würmer

Unterschied zu Viren:

• braucht keinen Wirt,

daher selbständige

Verbreitung übers

Netzwerk

• müssen nicht aktiviert

werden


Trojaner, Spyware und Dialer

Trojaner

– Programm tarnt sich alles nützliches Programm

– Ermöglicht Fernsteuern des PCs, Installation von Viren, Ausspionieren

des PCs

Spyware

– Adware: Aufzeichnung besuchter Websites, entsprechende Werbe-Popups

– Hijacker: Browsereinstellungen werden verändert

– Keylogger: zeichnet Tastatureingaben auf

– richtet neue DFÜ-Verbindung ein mit 0190-Nummer

Dialer


Dialer


Die 3 häufigsten Schädlinge

Viren

Würmer Trojaner

Funktionsweise

Brauchen einen

Wirt

Vermehren sich

selbstständig

Haupt Schäden Löschen /

Überschreiben

von Daten

Datenverlust

Systemabstürze

Brauchen keinen

Wirt

Vermehren sich

selbstständig

Verbreiten sich

selbstständig über

Netzwerke

Löschen /

Überschreiben

von Daten

Datenverlust

Systemabstürze

Brauchen keinen

Wirt

Vermehren sich

nicht selbstständig

Ausspionieren von

Passwörtern

Verbreiten von

Viren

Fern-steuern eines

PCs


Wie man sich schützen kann

• Firewall

• Anti-Viren-Programme

• Anti-Spyware-Programme

• aufpassen was man sich im Internet so alles

runter lädt!


FIREWALL

3 unterschiedliche Möglichkeiten den Datenverkehr zu kontrollieren:

• Filter

• Proxy-Server

• stateful inspection (=„zusammenhängende Überprüfung“)


DATENAUSTAUSCH

... Und da machte sich ein kleines Datenpäckchen auf den Meilenweiten

weg von China nach Schwanewede...

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine