#3 Reeperbahn Festival 04. Juli 2012

reeperbahnfestival.com

#3 Reeperbahn Festival 04. Juli 2012

Schönen Guten Tag !

Zweieinhalb Monate noch bis zum diesjährigen Reeperbahn Festival 2012. Die Temperatur steigt, die Spannung

ebenfalls. 82 Bands und Einzelkünstler haben bislang ihr Kommen für Reeperbahn Festival Music bestätigt,

weitere Zusagen laufen täglich ein. Neben einem Red Bull Hosted By Grand Hotel van Cleef Abend beglückt uns

auch Warner Music mit einer exklusiven Nacht. Reeperbahn Festival Arts wächst ebenfalls und erweitert sich

um Spielflächen in der Neustadt: Verschiedene Locations erwarten die Besucher im charmanten Viertel

zwischen der Hamburger Altstadt und St. Pauli. Auch die Business-Plattform Reeperbahn Festival Campus

freut sich über weiteren Zuwachs: Auf internationalen Showcases beispielsweise vom Export Music Sweden

oder music:LX, dem Musik Export Büro Luxemburgs, werden sich auch dieses Jahr die heißesten Newcomer

einem internationalen Publikum präsentieren.

Aber lest selbst ...

Ein Label, ein Abend, eine Location, drei Bands: Die Warner Music Night!

Sie ist mittlerweile eine Institution des Reeperbahn Festivals und ein absolutes Highlight:

Die Warner Music Night. In den vergangenen sechs Jahren zählten bereits Acts wie

Cee-Lo Green, Marina And The Diamonds oder Janelle Monáe zu den Höhepunkten. Im

vergangenen Jahr spielte Ed Sheeran ein fantastisches Konzert und hat seither eine raketenartige Karriere

hingelegt. Auch in diesem Jahr hat die Hamburger Major-Company ordentlich aufgefahren und schickt drei

internationale Acts ins Rennen, die ebenfalls ein Must See für jeden Musikfan sind. Mit dabei sind am 21.

September in der Großen Freiheit 36 die New Yorker Durchstarter FUN., die heißesten Newcomer aus

Schweden Royal Republic sowie die Berliner Stil-Futuristen Bonaparte.

Mehr zur Warner Music Night

Red Bull Hosted By Grand Hotel van Cleef @ Reeperbahn Festival 2012!

Vom Terrace Hill, dem Dach des ehemaligen Hochbunkers auf dem Heiligengeistfeld, hat

man einen atemberaubenden Blick über die Stadt, den Hafen und natürlich St. Pauli. Am

Freitag, den 21. September werden hier gleich vier Bands aus dem Kölner van Cleef

Booking Department spielen, denn Red Bull ermöglicht dem Grand Hotel van Cleef ihr

ganz persönliches Lieblings Line-Up aufzustellen. Man darf also einiges erwarten.


Mehr zu Red Bull hosted by Grand Hotel van Cleef

Weiter geht's mit Bandbestätigungen:

Bonaparte bieten weit mehr als ein Konzert. Die Schweizer Konzeptgruppe tritt mit bis zu 20 Künstlern auf.

Neben Musikern und Tänzern mit Wolfsmasken und Hasenkostümen, mit Gasmaske und in Skelettverkleidung

sind auch Kostümbildner, Fotografen und Videofilmer Teil der Bühnenchoreographie. “Visual Trash Punk” nennt

Tobias Jundt, das Mastermind hinter Bonaparte, diesen Rock-Zirkus.

Der wandelbare Indie-Pop der Australier mit Wohnsitz London zieht sich durch das

zweite Album von The Temper Trap. Die außergewöhnliche und hohe Stimme des

Sängers Dougy Mandagi ist immer noch das Markenzeichen der Band. Die großen

Gitarrenklänge sind immer noch da, die hypnotisierenden Rhythmen bestimmen

immer noch die Szene. Epochal. Verträumt. Hymnisch. The Temper Trap

Kakkmaddafakka spielen eine wilde Mischung aus verschiedenen Genres die sie in ihrer Indie-Pop-Musik

zusammengeführen. Energiegeladen, unterhaltsam, komisch, verrückt, hörenswert und äußerst sympathisch –

mit diesen Adjektiven lassen sich die Shows der Norweger ziemlich präzise beschreiben. Wie auf einer

Autoscooterfahrt durch die freie Wildbahn lassen die Skandinavier nichts aus, was in die Beine geht und geben

dabei selbst die Vortänzer.

Female Rap aus Großbritannien hat einen Namen: Speech Debelle. Über ihre politischen und

sozialen Aktivitäten wollen wir hier gar nicht erst reden. Musikalisch hat sie den Hip Hop auf

eine neue Ebene gehoben. Ihr Mix aus dicken Beats, wunderbaren Reimen, Soul und Jazz hat

ihr den Mercury Prize eingebracht und den Respekt und die Liebe, die sie über die Maßen

verdient hat. Speech Debelle hat die Stimme und den Ausdruck für erstklassigen Hip Hop der

Gegenwart.

Speech Debelle

Eine Gitarre, ein Schlagzeug, zwei Stimmen: Japandroids gehören zu den Rock-Duos, die einem mit Anlauf in

den Allerwertesten treten. Brian King and David Prowse aus Vancouver haben mit „Celebration Rock“ das beste

Rockalbum des Sommers hingelegt. Auf der Bühne ergibt das ein einmaliges Trommelfeuer aus Gitarrensägen.

Das mutet aber nie aggressiv an, die Kanadier drehen einfach auf euphorische Art und Weise durch, wie die

wildesten jungen Hunde, die man sich vorstellen kann.

Perfume Genius

Mike Hadreas ist Perfume Genius. Im Februar veröffentlichte er mit seinem

zweiten Album „Put Your Back N 2 It“ eine der spannendsten Platten des Jahres.

Der experimentelle Songwriter singt von Einsamkeit und Selbstmord,

Homosexualität, Erniedrigung und Gewalt, ohne sich jemals dem platten Pathos

hinzugeben. Perfume Genius ist mit seinen getragenen Klavier- und

Synthesizerklängen hymnisch, brillant und zutiefst subversiv.


Weitere Neuzugänge: Royal Republic, Jake Bugg, Admiral Fallow, Johann van der Smut, Nigel Wright, Socalled,

Sun Glitters, Veto, Ein Astronaut.

Das war nur ein erster Vorgeschmack auf unser Line-Up. Einen Überblick gibt es hier.

Mehr zu Reeperbahn Festival Music.

Kunstprogramm verzückt mit zusätzlichen Spielstätten

Es ist nur ein kleiner, zehnminütiger Spaziergang, der zu hochwertiger Kunst und künstlerischen Attraktionen

abseits vom großen Trubel auf der Reeperbahn führt. Zwischen der charmanten Hamburger Altstadt und dem

Kult-Viertel St.Pauli gelegen präsentieren befreundete Galerien, ein Verlag, ein Plattenladen und ein Raum, der

sich ganz und gar dem Printmedium Magazin widmet musik-affine Kunst und neue Musik . Nach einer

gemeinsamen Eröffnung der teilnehmenden Venues am Mittwochabend können sich die Besucher drei Tage

durch das reizvolle Viertel treiben lassen und bequem zu Fuß folgende Locations in der Neustadt

(neu)entdecken:

Galerie Feinkunst Krüger In lieb gewonnener Tradition ist wie jedes Jahr Feinkunst Krüger wieder mit dabei.

Auch nach dem Umzug in die neue Location am Kohlhöfen 8 folgt Ralf Krüger der Philosophie seiner seit 1998

bestehenden Galerie, junge Künstler und Künstlerinnen zu fördern. Über 100 Ausstellungen hat er bereits auf die

Beine gestellt.

Gudberg Als Hamburger Design-Studio mit angedocktem Verlag für Print-Publikationen und

einer eigenen Galerie zeigt Gudberg seine Vielseitigkeit und die breit angelegte

Begeisterung für Kunst.

Gudberg

Pure Soul Thorsten Wegner ist leidenschaftlicher Plattensammler: Soul und R'n'B. Seit 2004 verkaufen er und

Simone Wegner online die Vinyl-Schätze, die sie in den USA ausgraben. Im letzten Jahr haben die beiden ihre

Leidenschaft in einen kleinen und feinen atmosphärischen Plattenladen gesteckt und so eine neue Pilgerstätte

für Musikliebhaber und DJs geschaffen.

Helium Cowboy Die etablierte Kunstgalerie Helium Cowboy ist ein Hybrid aus traditioneller

Galerie und urbaner Ausstellungsfläche, die die führende internationale Gegenwartskunst vertritt,

aber auch viel versprechende Neuentdeckungen gezielt fördert.

Helium Cowboy

Das Magazin ist ein Raum für internationale Print-Kultur mit regelmäßig stattfindenden Vorträgen, Vernissagen

und Release-Parties von Magazinen, Kunst- und Fotobüchern, betrieben vom Medien- und Urheberrechtsanwalt

Jens O. Brelle.

Weitere eher ungewöhnliche Spielstätten wie pp projects+ galerie, KAMM IN und kulturreich in der Neustadt


werden sich dem Kunst-Verbund anschließen. Insgesamt wartet das Reeperbahn Festival Arts dieses Jahr mit

mehr als 40 Programmpunkten in über 20 Spielstätten auf.

Mehr zu Reeperbahn Festival Arts.

Weitere internationale Showcases bestätigt

Die internationalen Showcases haben bei Reeperbahn Festival Campus schon lange Tradition. Gerne nutzen die

Business-Partner die Möglichkeit, ihre Newcomer dem Festival-Publikum live zu präsentieren. In diesem Jahr

werden erstmalig auch Schweden, Luxemburg und die niederländische Stadt Den Haag mit von der Partie sein.

Schon am Donnerstag, 20. September, spielen einige der interessantesten Acts

Schwedens im Rahmen von „NEMIS - New Music In Sweden“. In Kooperation

mit Kick-Start und Export Music Sweden erwarten wir in Hamburg u. a. MF/MB/

und Satan Takes a Holiday. Bei "Luxembourg sounds like ..." wird music:LX, das

Musik Exportbüro Luxemburgs, am Freitag, 21. September, aktuelle Bands aus

Luxemburg präsentieren, darunter Mutiny On The Bounty und Inborn. Am

Samstag, 22. September, wartet auch Music City The Hague mit dem Besten

der heimischen Musikszene in Hamburg auf.

MF/MB/

Zu unserer Freude sind auch die folgenden Showcase-Partner aus den letzten Jahren mit ihren neuesten

Künstlern wieder mit dabei: Swiss Business Mixer (Swiss Music Export), Canada House (Canadian Independent

Music Association), Dutch Impact (MusicXport.nl & Eurosonic Noorderslag). Weitere internationale und nationale

Showcases sind in Vorbereitung.

Mehr zu Reeperbahn Festival Campus.

So viel für dieses Mal. Wir melden uns ins Kürze wieder mit weiteren aufregenden Neuigkeiten, spannenden

Veranstaltungen und hochkarätigen Zusagen. Seid gespannt!

Euer Team vom Reeperbahn Festival

Follow Us!

Aktuelle kostenfreie druckfähige Fotos finden Sie im Pressebereich unserer Website ebenso wie einen kostenlosen Video-Trailer in TV- Qualität mit und ohne

Untertitel. Dieser kann auch vom Reeperbahn Festival YouTube-Channel verlinkt werden. Auch sämtliche Media-Newsletters zum Reeperbahn Festival sind

dort noch einmal abrufbar.


© Queen About Music Gmbh i.A. der Reeperbahn Festival GbR / Inferno Events GmbH & Co. KG

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie sich hier abmelden

Realisiert und versendet mit Newsletter Software von sitepackage://

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine