Berner Kulturagenda 2013 N°39

kulturagenda

10CEXLIQ6AMAwF0BPR_LbraKkhWeYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rhrh0_p29D0Bm-DVC9K5ks6e4kGsJRGiAtaFoSLCJZLNLNb_0Plc9ws6wvIkVQAAAA==

10CAsNsjYwMNU1sDCzMDEAAGCpvxINAAAA

28 Anzeiger Region Bern 26. September bis 2. Oktober 2013 /// Ein unabhängiges Engagement des Vereins Berner Kulturagenda /// www.kulturagenda.be /// 4

Oliver Frei

Creaviva

Traumgestalten mit Artur

An der Kinder-Kunst-Tour vom Oktober geht es mit der Kunsttransportkiste Artur voller

Materialien ins Atelier. Hier wird zusammen mit einer Studierenden der Kunstvermittlung

alles zum Thema «Traumgestalten» diskutiert und kreativ umgesetzt. Für Kinder von sechs

bis zwölf Jahren. Anmeldung unter vermittlung@kunstmuseumbern.ch.

Atelier Kunstvermittlung, Kunstmuseum Bern. Sa., 28.9., 10.30 bis 12.30 Uhr

Auf zum letzten Kinderland-Open-Air

Den ganzen Sommer lang ist das Kinderland-Open-Air durch die Lande getourt. Nun steht

der Abschluss mit zwei Konzerten in Burgdorf an. Bruno Hächler und seine Band spielen

Stücke der neuen CD «Zwei Streife», die sich um einen Dachs mit zwei Streifen drehen.

Danach stehen Ueli Schmezer und Remo Kessler auf der Bühne.

Schützenmatte, Burgdorf. So., 29.9., 13.30 Uhr

Tauchgang der Farben

Vom offenen Atelier ins offene Meer: Das Kindermuseum Creaviva taucht im Oktober ins

tiefe blaue Wasser. Ganz blau soll es aber nicht bleiben. Kreative Kinderköpfe tunken den

Pinsel in alle möglichen Farben und malen einen bunten Unterwassergarten. Dort tummeln

sich nämlich die schillerndsten und farbenfrohsten Fische.

Kindermuseum Creaviva im Zentrum Paul Klee, Bern. Mi., 2.10., bis So., 13.10., 14 Uhr

DONNERSTAG, 26.09.

BERN

Interaktive Ausstellung «Alles paletti»

Im Creaviva nehmen wir die 13 mit Humor:

13 verspielte Stationen auf13x 7 Holzpaletten

während13x 10 Tagen bis zum 13.

Oktober 2013. Glück gehabt, nicht wahr?

Oder: Alles paletti! www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul Klee,

Loft, Monument im Fruchtland 3.

10.00 Uhr

Kunstmobil

Kostenlose Mitmachkunst für Kinder im

öffentlichen Raum.

Statthalter Schulhaus, Wangenstrasse 9.

10.00 Uhr

Offenes Atelier: Senecio

Ein Werk von Klee ist Ausgangspunkt für

die erstaunliche Entdeckung, was passiert,

wenn wir eine heitere Erscheinung in ernste

Farben oder ein trauriges Gesicht in fröhliches

Rosa tauchen. www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul

Klee, Atelier 1, Monument im Fruchtland 3.

12.00/14.00/16.00 Uhr

/////////////////////////

WAHLENDORF

Kaffeetrinket

Musik & Tanz mit der Ländlerkapelle

Kari Ulrich.

Rest. Rössli.

15.00 Uhr

FREITAG, 27.09.

BERN

Interaktive Ausstellung «Alles paletti»

Im Creaviva nehmen wir die 13 mit Humor:

13 verspielte Stationen auf13x 7 Holzpaletten

während13x 10 Tagen bis zum 13. Oktober

2013. Alles paletti! www.creaviva-zpk.

org; Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul

Klee, Monument im Fruchtland 3.

10.00 Uhr

Offenes Atelier: Senecio

Ein Werk von Klee ist Ausgangspunkt für

die erstaunliche Entdeckung, was passiert,

wenn wir eine heitere Erscheinung in ernste

Farben oder ein trauriges Gesicht in fröhliches

Rosa tauchen. www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul Klee,

Monument im Fruchtland 3.

12/14/16 Uhr

/////////////////////////

MEIKIRCH

Ländlermusik

Volksmusik-Konzerte mit verschiedenen

Formationen. (Von Bern aus mit Postauto

gut erreichtbar (alle 30 Min.)

Tea-Room Chutze, Bernstrasse 7.

14.30 Uhr

SAMSTAG, 28.09.

BERN

ARTUR Kinder-Kunst-Tour

Auf Streiftouren im und ausserhalb des

Museums werden gemeinsam spielerische

Zugänge zu Kunst gesucht.

www.kunstmuseumbern.ch;

Kunstmuseum Bern, Hodlerstr. 8 – 12.

10.30 Uhr

Fünfliber-Werkstatt

Wie Gestalten am Schönsten ist: Hand

in Hand kreieren Kinder zusammen mit

Erwachsenen ein persönliches Werk.

www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul

Klee, Nische, Monument im Fruchtland 3.

10.00 Uhr

Interaktive Ausstellung «Alles paletti»

Im Creaviva nehmen wir die 13 mit Humor:

13 verspielte Stationen auf13x 7 Holzpaletten

während13x 10 Tagen bis zum 13.

Oktober 2013. Alles paletti!

www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul Klee,

Loft, Monument im Fruchtland 3.

10.00 Uhr

Offenes Atelier: Senecio

Ein Werk von Klee ist Ausgangspunkt für

die erstaunliche Entdeckung, was passiert,

wenn wir eine heitere Erscheinung in ernste

Farben oder ein trauriges Gesicht in fröhliches

Rosa tauchen.

www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul

Klee, Atelier 1, Monument im Fruchtland 3.

12/14/16 Uhr

/////////////////////////

ERLACH

Erlacher Läset-Fest

Jeweils samstags: Erlacher Läset-Weg –

Der kulinarische Spaziergang. Jeweils

sonntags: 14.15 Uhr: Festumzug. Ab 10 Uhr:

Markt. Abends: Offene Weinkeller, Raclette,

Musik und vieles mehr. Dorf. 10.00 Uhr

SONNTAG, 29.09.

BERN

Fünfliber-Werkstatt

Wie Gestalten am Schönsten ist: Hand

in Hand kreieren Kinder zusammen mit

Erwachsenen ein persönliches Werk.

www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul

Klee, Nische, Monument im Fruchtland 3.

10.00 Uhr

Interaktive Ausstellung «Alles paletti»

Im Creaviva nehmen wir die 13 mit Humor:

13 verspielte Stationen auf13x 7 Holzpaletten

während13x 10 Tagen bis zum 13.

Oktober 2013. Alles paletti!

www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul Klee,

Loft, Monument im Fruchtland 3. 10.00 Uhr

Offenes Atelier: Senecio

Ein Werk von Klee ist Ausgangspunkt für

die erstaunliche Entdeckung, was passiert,

wenn wir eine heitere Erscheinung in ernste

Farben oder ein trauriges Gesicht in fröhliches

Rosa tauchen.

www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul

Klee, Atelier 1, Monument im Fruchtland 3.

12.00/14.00/16.00 Uhr

/////////////////////////

BURGDORF

Kinderland Openair 2013

Das Kinderland Openair ist im 2013

auf 10 – jähriger Jubiläumstournee.

Vv: www.ticketcorner.ch.

www.cinemasud.ch;

Schützenmatte 13.30 Uhr

/////////////////////////

ERLACH

Erlacher Läset-Fest

Jeweils samstags: Erlacher Läset-Weg –

Der kulinarische Spaziergang. Jeweils

sonntags: 14.15 Uhr: Festumzug. Ab 10 Uhr:

Markt. Abends: Offene Weinkeller, Raclette,

Musik und vieles mehr

Dorf 10.00 Uhr

/////////////////////////

KÖNIZ

2. Peru-Festival in Bern

Sabor a Perù. Die Botschaft von Peru lädt

zum 2. Peru-Festival in Bern ein. Gastronomie,

Kunsthandwerk, Live-Musik, peruanische

Produkte und weitere Überraschungen

erwarten Sie! Eintritt frei.

www.kulturhof.ch;

Kulturhof Schloss Köniz, Muhlernstrasse 11.

10.00 Uhr

DIENSTAG, 01.10.

BERN

Interaktive Ausstellung «Alles paletti»

Im Creaviva nehmen wir die 13 mit Humor:

13 verspielte Stationen auf13x 7 Holzpaletten

während13x 10 Tagen bis zum 13.

Oktober 2013. Alles paletti!

www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul Klee,

Loft, Monument im Fruchtland 3.

10.00 Uhr

Offenes Atelier Unterwasser-Garten

Taucher wissen es: Unter Wasser verschwinden

die Farben immer mehr – bis die Welt

nur noch aus düsterem Grau besteht. Nicht

so im Unterwasser-Garten des Creaviva.

Tauche mit uns!

www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul

Klee, Atelier 1, Monument im Fruchtland 3.

12.00/14.00/16.00 Uhr

MITTWOCH, 02.10.

BERN

Interaktive Ausstellung «Alles paletti»

Im Creaviva nehmen wir die 13 mit Humor:

13 verspielte Stationen auf13x 7 Holzpaletten

während13x 10 Tagen bis zum 13.

Oktober 2013. Alles paletti!

www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul Klee,

Loft, Monument im Fruchtland 3.

10.00 Uhr

Offenes Atelier Unterwasser-Garten

Taucher wissen es: Unter Wasser verschwinden

die Farben immer mehr – bis die Welt

nur noch aus düsterem Grau besteht. Nicht

so im Unterwasser-Garten des Creaviva.

Tauche mit uns! www.creaviva-zpk.org;

Kindermuseum Creaviva, Zentrum Paul

Klee, Atelier 1, Monument im Fruchtland 3.

12.00/14.00/16.00 Uhr

GRATIS-

TICKETS!

Die Berner Kulturagenda verlost

Tickets für eine ausgewählte

Kultur veranstaltung der kommenden

7 Tage. Suchen Sie einfach

nach dem Logo «Verlosung» in

dieser Ausgabe.

Verlosung

Gefunden? Dann senden Sie sofort

eine E-Mail mit dem Namen

der Veranstaltung im Betreff

und Ihrem Absender an

tickets@kulturagenda.be.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinner werden schriftlich

benachrichtigt.

/////////////////////////

BIEL

Mit Cocolino basteln

Gemeinsam mit Cocolino schwingen

wir die Kochlöffel und basteln, singen

und werkeln den ganzen Nachmittag.

Ab Hafen/Schiffländte.

14.00 Uhr

Meine Veranstaltung in

der Berner Kulturagenda

Wie bringe ich meine

Veranstaltung in die Agenda?

Folgen Sie auf www.kulturagenda.be

dem Link «Veranstaltung gratis

aufgeben». Sie gelangen zum Anmelde-

Portal, wo Sie sich einloggen oder als

neuer Nutzer registrieren können. Dann

geben Sie Ihre Daten ein. Sollten Sie

mit der Internetseite nicht klarkommen,

mailen Sie Ihre Informationen an

veranstaltungen@hinweise.ch. Ihr

Eintrag gelangt automatisch auch an

die Agenda von «Bund» und «Berner

Zeitung».

Ich möchte aber, dass die

Redak tion einen Artikel über

meinen Anlass schreibt.

Schicken Sie zusätzlich Ihre

Informationen mit druckfähigen

Bildern (300 dpi) an

redaktion@kulturagenda.be.

Die Redaktion trifft aus dem Angebot

von Veranstaltungen eine Auswahl, über

die sie berichtet.

Das heisst, ich muss alles

zweimal schicken?

Ja.

Das Internet kenne ich nur aus

Erzählungen meiner Enkelin.

Wir haben auch eine Postadresse:

Redaktion Berner Kulturagenda,

Seftigenstrasse 310, Postfach 357,

3084 Wabern.

Inserat

Schauspiel

mit Musik von Joshua Sobol

Ghetto

Sonntag, 20. Okt. 2013, 17 Uhr

Billette (Fr. 42./35.-/30.-)

Ein Schweizer Volksmusikabend

mit Christine Lauterburg

Doppelbock

„Wyt drüberuus“

Samstag, 02. Nov. 2013, 20 Uhr

Billette (Fr. 42./35.-/30.-)

Telefon 062 922 26 66 (8-9/18-19h) · Mail stadttheater@langenthal.ch · oder an der Abendkasse · Telefon 062 922 26 66 (8-9/18-19h) · Mail stadttheater@langenthal.ch · oder an der Abendkasse

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine