Aufrufe
vor 4 Jahren

Hamburger Morgenpost Ausgabe vom 22.08.2014 (Vorschau)

MOTOR 32 Freitag, 22.

MOTOR 32 Freitag, 22. August 2014 Familien-Kutsche MOMENTAUFNAHME Stärkster Land Rover Mitte2015 geht der RangeRoverSport SVRals stärkster Land Roveraller Zeiten in Serie. Sein V8-Kompressormotor mit 5Litern Hubraum kommt auf 550 PS. Null auf 100 km/h: 4,7 Sek.; Spitze: 260 km/h. DiePreisestehen noch nicht fest. Foto:dpa TELEGRAMM Dachboxen-Tipp Mit bepackterDachboxfahrende Autofahrer solltenden Haltder Konstruktion mehrfach prüfen. Das ersteMal am besten schonnach kurzer Fahrt und danach in jeder Fahrpause. Ist die Boxnicht gutgesichert, kann siebei einem Auffahrunfall zu einem gefährlichen Geschosswerden. Neuer Mercedes CLS DieMotoren-Paletteder ab September verfügbaren Facelift-Generation des Mercedes CLS umfasst drei Diesel-und vier Benziner-Motoren (ab 170 PS). DieLED-Scheinwerfer sind jetzt serienmäßig.AmHeck gibt es eine neue Schürzeund modifizierte Auspuffendrohre. DiePreisestarten bei 54 086 Euro. AUTOEXPERTE Wasser inden Motor? Rainer B.: Mein Daihatsu Cuore, Bj. 1992, läuft, sofern er warm ist,ca. sieben Kilometer nur noch auf zwei Zylindern. Nach zehn Minuten Warten läufterwieder für dienächsten sieben Kilometer normal.Man kann Wasser über den Motor schütten, dann läuft er auch wieder für sieben Kilometer. Andreas Keßler: Wenn ein Schwall Wasseretwas verändert, ist dieerste Handlung immerder Austausch bzw. dieErneuerung der Zündanlage. Dann ist wieder Ruhe. Einstweilenjedenfalls ... Auto-Papst Andreas Keßler beantwortet Leser-Fragen. E-Mail: motor@mopo.de Tel: (030) 23 27-5408 Fax: (030) 23 27-5608 www.mopo.de KostenloseKfz-Kleinanzeigen: www.mopo.de/motor Fotos: hfr Der Opel ZafiraTourerBiturbo bietet ausreichend Platz und dank 195 PS jede MengeFahrspaß Wenn Familien-Nachwuchs kommt, ändert sich in der Regel auch das Mobilitätsbewusstsein der Eltern. Kombi oder Vanstatt flotter Kleinwagen oder GTIheißt dann die Devise. Damit der Abschied nicht so schwer fällt, gibt es inzwischen bei Opel mit dem Zafira Tourer Biturbo eine Familien-Kutsche mit Super-Antrieb. Einen der neben viel Platz auch viel Fahrspaß bietet. Dem sportlichen Eindruck wird der Zafira durch die stromlinienförmige Silhouette und dem steilen Heck mit der leicht geknickten Klappe gerecht. Den Designern gelang das Kunststück, dem Vaneine Karosserie überzustülpen, die ihn außen trotz seiner 4,66 Meter Länge eher als David erscheinen lässt. Undinnen als Goliath. Neben einem Cockpit mit perfekter Symmetrie und Funktionalität empfängt uns hier sowohl eine freundliche Club-Atmosphäreals auch flexible Sitze. Sokann man die dritte Reihe versenken (beim Biturbo Serie), die 3Sitze in der Mitte lassen sich einzeln um 21 Zentimeter verschieben oder ganz flach legen. Allerdings taugt das hinterste Séparée nur für Halbwüchsige. Wie kommt der Zafira vom Fleck? Rasant! Heizen doch satte 195 Diesel-PS dem Raumschiffordentlich ein. Zuerst springt immer der kleinere Lader an, bei höheren Drehzahlen übernehmen dann beide das Laden gemeinsam. Dann ist der Biturbo-Motor (400 Nm) eine vierzylindrige Orgel, die jedes Tätscheln des Gaspedals in Power übersetzt. Trotz dieser Kraft bleibt die Tanknadel fast wie angenagelt, verbrennt er doch in der Praxis gerade mal 7 Liter im Schnitt (laut Datenblatt sogarnur 5,6Liter). Zum insgesamt guten Gesamteindruck tragen die fahrdynamischen Qualitäten bei. Erfreulich auch, wie der Opel-Vansich bei Innengeräuschen bedeckt hält. Einzig die Sechsgangschaltung könnte knackigersein. JS Opel Zafira Tourer 2.0 Biturbo- CDTI, Motor: 2,0-Liter-Vierzylinder-Biturbo-TD, 195 PS, 0-100 km/h: 8,9 Sek., Spitze: 218 km/h, Verbrauch: 5,6 Liter, C02-Wert: 149 g/km, Kofferraum: 152bis 1860 Liter, Wendekreis: 11,9m,Preis: ab 37 005Euro.

Freitag, 22. August 2014 MOTOR 33 mit Bums Eins steht fest: Das Elektro-Auto Tesla Model S ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch ein richtiger Blickfang. Foto:achu Das wohl heißeste E-Autoder Welt Das Tesla Model Shat satte421 PS unter der Motorhaube, düst in nur 4,4 Sekunden von0auf Tempo 100 An diesem Auto ist alles anders. Es gibt keinen Auspuff, es gibt keinen Tank, es gibt keine Abgase und kein langes Warten auf den Bums. Der geht immer. Und zwar sofort! Tesla Model SPerformance: Die MOPO fuhr Probe im heißesten Elektroauto der Welt. Während die etablierten Autokonzerne noch immer auf starke Diesel und maximal Hybrid, also eine Kombination aus Elektround Benzinmotor, setzen, fährt die viertürigeLimousine aus Kalifornien eben nur mit Elektroantrieb. Und das extrem beeindruckend. Weil bei einem E-Auto das Drehmoment von 600 Newtonmetern gleich da ist, nicht erst steigt, geht vomStart die Post ab.4,4 Sekunden bis 100 km/h in der Topvariantemit umgerechnet 421PS, absolut geräuschlos, ohne Schalten. Schlussist erst bei 210km/h –abgeriegelt. Nicht nur der Motor beeindruckt, auch das straffe Fahrwerk und die Inneneinrichtung der Luxuslimousine sind top. Einzigartig: der 17 Zoll große Touchscreen, über den sich anstelle vieler Knöpfe auf einer Mittelkonsole Bordcomputer, Internet, Navi und sogar das Sonnendach bedienen lassen. In den USAhat das Model Sbei den Verkaufszahlen die Konkurrenz schon überholt. JPG ➤ Tesla Model S mit 306, 367, 421 PS, 0–100 km/h: 6,2 bzw. 4,4Sekunden, Spitze: 190bzw. 210 km/h, CO 2 -Ausstoß: 0 g/km, Ladezeit: an Schnell- Ladestation etwa zwei Stunden, sonst länger, Reichweite: etwa 400 km, Garantie: 8Jahre Sitzplätze: 5plus 2, Preis: Performanceab87600 Euro, mit 306 PS ab 65300 Euro Das Design des Opel Zafira Tourer ist sehr markant – auch von hinten. Die umweltfreundlichsten Autos So sauber wieder Lexus CT ist keiner Welches Auto knausert am besten mit dem Benzin?Diese Frage beantwortet der Verkehrsclub VCD mit seiner Auto-Umweltliste 2014/2015. Dabei fließen neben dem Spritverbrauch auch der CO 2 -Ausstoßsowie weitere Schadstoffemissionen und Lärm in die Bewertung ein. So bekommt die Liste wirklich einen praxisnahen Wert. Insgesamt dominieren in der Rangliste Erdgas- und Hybrid-Fahrzeuge. Elektrofahrzeuge und auch Plug-in-Hybride tauchen in der Bewertung nicht auf und finden sich in einer eigenen Elektroauto-Liste wieder. Der Grund dafür ist die immer Die Umweltliste des VCD führt der Lexus CT 200h an. Foto:hfr noch zu dünne und widersprüchliche Datenlage, insbesonderebei der Reichweite. Das macht einen Vergleich schwierig. Den ersten Platz im Gesamtranking belegt der Lexus CT 200. Mit geringem Abstand folgen die Erdgas- Drillinge Volkswagen eco Up, Seat Mii Ecofuel und Skoda CitigoCNG Green tec. Und auf Platz drei reiht sich der Peugeot 308 1.6BlueHDi ein. Die Besten in der Kompaktklasse heißen Lexus CT 200, Citroën C4 Cactus Blue- HDi und Peugeot 2008 1.2 Pure Tech. Beiden Familienautos liegt der Peugeot 308 1.6 BlueHDi an der Spitze, gefolgt vom Toyota Prius und dessen Van-Ableger Prius+. Bei Fahrzeuge mit sieben Sitzen, den großen Familienkutschen, gewinnt der Toyota Prius plus vor dem Citroën Grand C4 Picasso e- HDi 90 und dem Fiat 500L Living 0.9 TwinAir.