Aufrufe
vor 4 Jahren

Hamburger Morgenpost Ausgabe vom 22.08.2014 (Vorschau)

8 HAMBURG Freitag, 22.

8 HAMBURG Freitag, 22. August 2014 Die Unfallstelle gleicht einem Trümmerfeld, der Auspuff des Motorrads ist abgefetzt. Fotos: Roeer Biker (27) rast bei RotinTaxi Winterhude Bereits 10. tödlicher Motorrad-Unfall 2014 Die Straße voller Trümmerteile,der Auspuff meterweit vomMotorrad entfernt: Ein Biker (27) ist gestern an der Kreuzung Barmbeker Straße EckeSemperstraße in ein Taxi gerast. Der Mann starb noch am Unfallort –bereits der zehnte tödliche Motorrad-Unfall in diesem Jahr. Es ist gegen 15.30 Uhr, als der Biker die Barmbeker Straße in Richtung Winterhuder Marktplatz entlangfährt. An der Kreuzung zur Semperstraße springt die Ampel auf Rot, die Autos vor ihm bremsen, kommen zum Stehen. Der Mann beschließt kurzerhand, noch schnell über die Kreuzung zu fahren. Er beschleunigt und fährt zwischen den Autoshindurch. Zeitgleich will ein entgegenkommender Taxifahrer links in die Semperstraße abbiegen. Der Motorradfahrer versucht noch zu bremsen, stürzt jedoch auf die rechte Seiteund prallt gegenden Wagen. Zeugen alarmieren sofort den Rettungsdienst, doch für den Biker kommt jede Hilfezu spät. Noch am Unfallort erliegt er seinen schweren Verletzungen. Der Taxifahrer erleidet einen Schock. Erst vor zwei Wochen war ein Biker (23) beim Überholen eines Pkw in Neugraben- Fischbek gestorben. IKS Der Taxifahrer erlitt einen Schock, wurde im Rollstuhl versorgt.

Freitag, 22. August 2014 HAMBURG 9