Aufrufe
vor 4 Jahren

connect Freestyle Budget-Phones - Ab 130 Euro! (Vorschau)

SMARTWATCH LG G Watch

SMARTWATCH LG G Watch TOTAL TRAGBAR Mit dem Betriebssystem Android Wear wird die Smartwatch zum zweiten Smartphone-Bildschirm. Ein Konzept mit Zukunft? Ja! VON ANDREAS SEEGER Ohne Smartphone bleibt die LG G Watch taub und blind. Ihre Sprachsteuerung reagiert dann nicht, und Apps funktionieren nur, wenn sie keine Verbindung zum Internet brauchen. Das gehört zum Konzept von Android Wear, Googles neuem Betriebssystem für Geräte, die am Körper getragen werden: Die Wear ables sind ein zweiter Bildschirm für das Smartphone, das Gehirn und Steuerzentrale bleibt. STARKE HARDWARE Mit knapp 10 Millimetern trägt die G Watch (199 Euro) dick auf, für schmale Hand gelenke ist der kleine Kasten schon zu mächtig. Design und Verarbeitung sind aber gelungen: Der 1,65-Zoll-Touchscreen (280 x 280 Pixel) wird von kratzfestem Glas geschützt und ist eingefasst von einem Rahmen aus beschichtetem Edelstahl. Der Snapdragon-400-Prozessor mit einer Taktung von 1,2 Gigahertz und mit 512 MB RAM liefert genug Leistung, um das System stets flüssig am Laufen zu halten. Die Ersteinrichtung ist ein Kinderspiel. Du musst nur die App „Android Wear“ auf dem Smartphone installieren, den Anweisungen folgen – und schon nach wenigen Sekunden kann’s losgehen. Alle Smarties ab Android-Version 4.3 werden unterstützt. Ob deines dazugehört, findest du heraus, indem du mit deinem Phone die Webseite g.co/ WearCheck besuchst. Ein Knopf zum Ein- und Ausschalten fehlt, die LG G Watch ist immer im Standby und blendet die Zeit ein. Per Fingertipp aufs Display aktivierst du eine Oberfläche, die nach dem Kartenprinzip von Google Now aufgebaut ist. Gesteuert wird die Uhr über Wischgesten, am einfachsten aber mit Sprachbefehlen. Die Erkennungsrate liegt hoch, generell ist das Bedienkonzept von Android Wear eine runde Sache. NOCH LUFT NACH OBEN Die Idee von Google, die smarte Uhr nicht als eigenständiges System, sondern als zweites Smartphone-Display zu begreifen, hat Zukunft, vor allem, wenn sie so gut umgesetzt ist wie bei Android Wear. Kaufen muss man die LG G Watch deswegen aber nicht, denn wie bei vielen Geräten, die am Anfang von etwas Neuem stehen, ist hier noch viel Luft nach oben: Da sie keinen Lautsprecher hat, kann man über die Uhr nicht telefonieren, der Akku hält maximal anderthalb Tage durch und das Display ist recht dunkel, sodass du an einem hellen Sommertag Probleme mit dem Ablesen bekommst. PRAXISTEST LG G Watch PREIS 199 Euro MASSE 38 x 47 x 10 mm; 63 Gramm wasserdicht nach IP67; starker Prozessor; hohe Spracherkennungsrate; intuitive Benutzeroberfläche; einfache Installation von Apps für kleine Handgelenke zu mächtig; Display relativ dunkel; kein Pulssensor; Adapter zum Aufladen erforderlich GUT Die App „Android Wear“ ist die Smartwatch-Zentrale. Hier kannst du Apps installieren und sämtliche wichtigen Einstellungen vornehmen. 30

1&1 DSL INTERNET UND TELEFON 19, 99 ab €/Monat * Sparpreis für 24 Monate, ,danach 24,99 €/Monat. NEU: VDSL 100.000 kBit/s VDSL jetzt noch schneller! Surfen Sie in den ersten Ausbaugebieten mit bis zu 100.000 kBit/s – supergünstig ab 34,99 €/Monat!* JETZT 100,– € WECHSLER-BONUS * In Ruhe ausprobieren: MONAT 1TESTEN Expertenrat? Jederzeit: ANRUF 1GENÜGT Defekt? Morgen neu! TAG AUSTAUSCH 1VOR ORT 02602/9690 * 1&1 Surf-Flat 6.000 für 24 Monate 19,99 €/Monat, danach 24,99 €/Monat. Telefonie (Privatkunden): für 2,9 ct/Min. ins dt. Festnetz oder immer kostenlos für 5,– €/Monat mehr mit der 1&1 Telefon-Flat. 1&1 DSL ist in den meisten Anschlussbereichen verfügbar. 1&1 Doppel-Flat 100.000 für 24 Monate 34,99 €/Monat, danach 44,99 €/Monat. Inklusive Telefon-Flat. In den ersten Ausbaugebieten verfügbar. Für beide Angebote gilt: Inklusive Internet-Flat, 1&1 HomeServer für 0,–€(Versand 9,60 €), 24 Monate Vertragslaufzeit, 100,–€Wechsler-Bonus bei Rufnummern-Mitnahme (Verrechnung mit der Grundgebühr ab dem 4. Monat). 1&1 Telecom GmbH, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur 1und1.de