Aufrufe
vor 4 Jahren

connect Freestyle Budget-Phones - Ab 130 Euro! (Vorschau)

GAMES Neue Tablet-Spiele

GAMES Neue Tablet-Spiele Luxuria Superbia (iOS, 3,59 Euro) Was Luxuria Superbia mit der 68er-Bewegung zu tun hat? Jede Menge! Flower Power, freie Liebe, bunte Farben und die pure Leidenschaft vereinen sich in einer überaus PRAXISTEST Luxuria Superbia Von Bienen und Blumen: Luxuria Superbia mag unschuldig aussehen – hinter der blumigen und hübschen Fassade steckt eine subtil-erotische Fummelei, die mächtig Spaß macht. Fingerakrobatik mit Suchtgefahr für Tocuchscreen-Casanovas und solche, die es werden wollen. GRAFIK IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 GAMEPLAY IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 SPIELSPASS IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 SEHR GUT charmanten App zu einem na ja, sagen wir: digital-erotischen Fummelerlebnis der Extraklasse auf dem Touchscreen. Wer jetzt an Porno- Portale denkt, liegt weit daneben – das Objekt der Begierde ist eine unschuldige Blume, in die man immer weiter eintaucht und die man so lange befummelt, bis die Farben voll ausgefüllt sind – setzt man seine Finger geschickt ein, wird man ermutigt, weiterzumachen … „Come closer now.“ Wir haben die Botschaft verstanden: Jetzt sind alle fünf Finger auf dem Touchscreen platziert und betatschen das Display auf Hochtouren – wer hätte gedacht, dass Erotik auf so subtile und kunstvolle Art zustandekommen kann? In Luxuria Superbia wird das Befummeln von Blumen schnell zur Sucht. Hat man ei- Hinter einer unschuldigen und blumigen Fassade … ne Blüte beglückt, bestäubt oder was auch immer, wandert man wie Hank Moody in „Californication“ weiter zur nächsten. Dabei steigt der Schwierigkeitsgrad immer weiter an, längst nicht jede Blume gibt sich mit plumpen … verbirgt sich ein kunstvoll verpacktes Liebesspiel. Berührungen zufrieden. Gibt man sich zu wenig Mühe und berührt die falschen Stellen zur falschen Zeit, ist das Spiel schnell vorbei – genauso, wie wenn man es übertreibt. Gar nicht so einfach – fast wie im richtigen Leben … Monument Valley (iOS: 3,59 Euro, Android: 1,80 Euro) „Wie weit bist du schon gewandert, stille Prinzessin?“, fragt mich ein seltsames weißes Wesen vor mir. Wenn ich das wüsste! Seit einer halben PRAXISTEST Monument Valley Definitiv eines der schönsten Spiele, die du momentan für Android- und iOS-Tablets und -Smartphones für (kleines) Geld bekommen kannst. Wobei die bezaubernden Tempel erst auf dem großen Tabletbildschirm richtig Spaß macht. Monument Valley ist ein kleines Juwel – nicht nur für Puzzle-Freunde. GRAFIK IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 GAMEPLAY IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 SPIELSPASS IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 SEHR GUT Stunde laufe ich mit offenem Mund durch diese bis ins kleinste Detail gestaltete Welt aus leerstehenden Monumenten – es handelt sich um die letzten Überreste menschlichen Ruhms, sagt mir gerade das weiße Wesen mit dem Turban. Ich tippe auf den schmalen Weg vor mir – die Reise geht zurück zur Wasserburg. Steuern lässt sich „Monument Valley“ denkbar einfach: Per Fingertipp auf den Touchscreen dirigierst du die kleine Prinzessin Ida durch die Level – die Schwierigkeit liegt dabei nicht etwa bei der Geschicklichkeit, sondern im Finden des Weges bis zum Ende des Levels. Das gelingt durch das Verschieben von Kreuzen, Brücken, Treppen und anderen Bauelementen. Durch den dreidimensionalen Aufbau der Geht’s da lang? Oder lässt sich die Treppe da vorne vielleicht drehen? Gebäude entstehen immer wieder optische Täuschungen – so ergibt sich ein Weg oft erst auf den zweiten Blick, wenn man ein Element dreht oder verschiebt. Auch kann Ida senkrecht Wände hinauflaufen, was den Geschafft: Über diese Uhr wählst du ein neues Level aus. Bewegungsspielraum noch einmal erhöht. Monument Valley ist ein geniales 3-D-Puzzle mit Tiefgang, das zwar auch auf dem Smartphone spielbar ist, aber vor allem auf dem großen Bildschirm des Tablets zur Geltung kommt. 80

Freestyle 4/2014 Leo’s Fortune (iOS & Android; 4,49 Euro) Ob Feuerhölle oder Hafenbecken: Leo schreckt vor nichts zurück. Hat man sich an die Steuerung gewöhnt, geht es flink durch die Levels. Mit Schirm, Charme und Melone? Schnee von vorgestern! Mit Pelz, Charme und Bart springt, gleitet und fliegt man in „Leo’s Fortune“ durch die liebevoll gestylten Levels. Mario, Luigi, Rayman, Donkey Kong und Co – ihr mögt gestandene Jump-and-Run-Heroes sein, aber Leo, der knuffige Nachwuchsheld, steht euch in Nichts nach. Mit charmantem Osteuropa-Akzent erzählt er zwischendurch in hübschen Sequenzen Familienanekdoten, die einem ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern und den Spieler gleichzeitig von einem Level zum nächsten führen. Da Leo abwechselnd fliegt, gleitet, taucht und hüpft, muss man sich anfangs an die Steuerung gewöhnen – vor allem bei den flinken Passagen ist eine gute Reaktion gefragt. Danach entfaltet das Spiel seine volle Faszination. Leo’s Fortune ist derzeit das beste Jump-and-Run fürs Tablet. PRAXISTEST Leo’s Fortune Mario, Rayman und Co, zieht euch warm an: Leo ist euch ebenbürtig und obendrein ein liebenswerter Zeitgenosse, mit dem man nur allzu gerne und bei jeder Gelegenheit über Wiesen gleitet, durch Feueröfen fliegt oder in Vetter Victors dreckiges Hafenbecken abtaucht. Das momentan beste Jump-and- Run-Spiel für iOS- und Android-Geräte. GRAFIK IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 GAMEPLAY IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 SPIELSPASS IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 SEHR GUT Threes! (iOS: 1,79 Euro; Android 1,48 Euro) „Hä? Das soll Spaß machen?“ Und wie! Wer mit dem Threes-Virus … … infiziert wurde, jagt von einem Highscore zum nächsten. 3 auf 3 macht 6 – die 12 noch schnell auf die andere 12, macht zusammen 24. Ach ja, da ist ja noch eine 24. Zusammen sind das 48 – perfekt! Um es gleich zu sagen: „Threes!“ macht süchtig. Dabei ist das Spielprinzip denkbar einfach: Gleiche Zahlen, die nebeneinander liegen, schiebt man aufeinander – ein Limit nach oben gibt es nicht. Und das ist es, was diese schlichten App so anziehend macht wie einst Tetris für den ersten Gameboy. Die Punkte- spirale dreht sich mit zunehmender Übung immer weiter. Highscore 5000? Pillepalle! Das toppe ich heute Abend noch locker! Wer sich schon immer gefragt hat, warum eigentlich Börsenmakler scheinbar gewissenlos die Weltwirtschaft oder mindestens ihr eigenes Schicksal aufs Spiel setzen, der versteht es nach einem Zockabend mit Threes! Alleine die Gewissheit, dass immer noch ein bisschen mehr geht, solange man nur eines der 16 Felder freihält und fleißig passende Zahlen aufeinander schiebt, fesselt einen immer wieder an das Spiel. Dazu gesellt sich ein blumig-süßer Soundtrack, der direkt ins Blut geht und die Bindung an das Game noch verstärkt. „Ohrwurm“ ist das Stichwort. Unser gutgemeinter Entzugs tipp lautet daher: Zocken, bis der Akku leer ist, und vorher unbedingt das Ladekabel ins Klo werfen! PRAXISTEST Threes! Das habe ich seit Tetris nicht mehr erlebt: Ich sitze gebannt mit dem iPad auf dem Sofa, lege wie wild Zahlen aufeinander, die Werte auf dem Spielbrett steigen, das Glücksgefühl wird stärker. Wäre ich in Las Vegas, würde ich für einen neuen Highscore mein letztes Hemd verspielen … Eine tolle App. GRAFIK IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 GAMEPLAY IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 SPIELSPASS IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII 0 50 100 SEHR GUT 81