hof-programm - September 2014

entiremedia

Veranstaltungen, Infos, Kultur, Sport und Freizeit in Hof

Veranstaltungen und Informationen • September 2014 • 33. Jahrgang • www.hof-programm.de

Freikarten zu gewinnen

PROGRAMM

9

Kultur und Genuss - für Kinder und Erwachsene


Die schönsten OLDIES

XXX

Ab 1.1.2016:

24 Stunden

auf UKW und digital DAB+

Gery‘s Gut Gelaunte Gäste.

Jeden Montag von 17 - 18 Uhr

Mo., 1. September

FARUK MALOKU

Fußballtrainer

SpVgg Bayern Hof

Mo., 8. September

REINHARDT FRIESE

Intendant

Theater Hof

Mo., 15. September

DR. HARALD FICHTNER

Oberbürgermeister

Stadt Hof

Mo., 22. September

ELISABETH WALTHER

Sagenerzählerin,

Stadtführerin

Mo., 29. September

DR. LOTHAR FRANZ

Leiter der Bezirksklinik

Rehau

Mo., 6. Oktober

INGRID SCHRADER

Intendantin

Hofer Symphoniker

Täglich von 12-18 Uhr auf UKW 88.0 und im Kabel

Ab 1.1.2016: 24 Stunden auf UKW, im Kabel und DAB+

05-14

Hof - Kreuzsteinstr. 2-6, Tel. 09281/83000

19


Der September zeigt sich von seinen

besten Seiten. Kulinarisch gesehen mit

Karpfen, Wildspezialitäten, Wein und

allem was dazu gehört. Und es werden

Erinnerungen wach. Vor 25 Jahren stand

noch die Grenze mit Todesstreifen zwischen

Bayern, Sachsen und Thüringen

sowie der damaligen Tschechoslowakei.

Die Botschaft der Bundesrepublik in

Prag war vollbesetzt mit DDR-Bürgern,

die am 30.September 1989 nach der

historischen Genscher-Rede in den Westen

ausreisen durften. Die erste Station

in der Freiheit war der Hofer Hauptbahnhof.

Zahlreiche Veranstaltungen blicken

jetzt zurück auf die Zeit in unserer Region,

die im Mittelpunkt des politischen

Weltgeschehens stand. - Vor zwei Jahren

wurde in Hof ein Leuchtturmprojekt

eingeweiht: die Freiheitshalle wurde

nach Neubau eröffnet. In ihr und den

Hallen am Festplatz beginnt am 27.September

die Oberfranken-Ausstellung.

Altstadt-Webcam: www.hof-programm.de

hof-programm

Veranstaltungskalender

95028 Hof - Kreuzsteinstr. 2-6

(Ecke Altstadt)

Telefon: Anzeigen: (09281) 8300-12

Telefax: (09281) 8300-45

e-mails:

Werbung: post@hof-programm.de

Redaktion: redaktion@hof-programm.de

Verlosung: verlosung@hof-programm.de

INHALT

Feste in Hof .....S.4/11/12/38/40/74-76

Isaar Folkclub ...........................S.4/32

Termine .................................... S.6-84

Hof Museumstage .........................S.6

Sport ............................S.8/9/32/60/86

Selbitz/Dörnthal ......................S.10/54

Schwarzenbach/Saale ............S.12/32

Landwüst .....................................S.13

Musik .........S.14/16/29/41/55-57/67/69

Musik .......................S.71/75/76/84/85

Wunsiedel ...............................S.16/72

Bad Steben ........................S.17/18/61

Kabarett ........................S.17/56/58/61

Dicker Hund .................................S.20

Kleinlosnitz ..................................S.21

Brauerei Meinel Hopfenfest .........S.22

Bad Elster ....................................S.25

25 Jahre Mauerfall .......................S.27

Kino .............................................S.30

Plauen .........................................S.31

Konradsreuth ...............................S.33

Selb ........................................S.34/71

Helmbrechts, Lichtenberg .......S.36/39

Arzberg-Bergnersreuth ................S.39

Naila .......................................S.40/60

Adorf, Eubabrunn ...................S.42/43

Tag des offenen Denkmals ..........S.43

Stadtplan .....................................S.44

Joditz, Weismain ....................S.46/47

Schulanfang ........................... S.48-49

Verlosung, Impressum... .........S.50/51

Theater ...................................S.52/62

Ausstellungen ..............................S.57

Hofer Spitzen ...............................S.59

Münchberg ...................................S.64

Weltkindertag ...............................S.68

Hofer Herbstmarkt ................. S.74-76

Oberfranken-Ausstellung Hof S.78-79

Lichtblick ......................................S.83

Mödlareuth ...................................S.84

INTRO

09-14

3


FEST

Folk(s)-Fest in Isaar

Strassenfest für Alle

Die Anwohner der Sedanstraße wollen am

31.August zeigen, wie lebens- und liebenswert

ihre Straße ist. Selbst kreierte Sedanstraßen-Lieder,

werden bei einem Song-Contest vorgetragen. Das Trio der Hofer

OnCue Jazzband spielt Jazz, Blues und Dixieland. Am Nachmittag wird die Riesen-Kuchentheke

eröffnet. Zudem gibt es eine Mitmach-Modenschau für Männer,

Frauen und Kinder, Ü 60-Walzer-Wettbewerb, einen Auftritt der Soul-City-

Dancers, eine Zumba-Vorstellung, einen Witze-Wettbewerb und Kinderaktionen.

Der Folkclub Isaar lädt am Sonntag, dem

31.August, zum Sommerfest ein. Für die

musikalische Untermalung sorgen die

Folk-Kombo Andreas Schirneck und John

Kirkbride (Bild) und die Hofer Urgesteine

von Memory Pain mit Rock-Klassikern.

Die Bauchtanz-Gruppe Baharya sorgt

für knisternde Momente. Los geht das Fest mit einem Weißwurstfrühstück.

Blutspende-Termine

08. Sept. Hof, BRK-Kreisverband 12.00 - 19.00 Uhr

08. Sept. Schwarzenbach/S., Grundschule 16.00 - 20.00 Uhr

11. Sept. Geroldsgrün, Volksschule 16.30 - 20.30 Uhr

12. Sept. Berg, Verbandsschule 17.00 - 20.00 Uhr

17. Sept. Schauenstein, Verbandsschule 17.00 - 20.30 Uhr

19. Sept. Naila, Gymnasium 16.00 - 20.00 Uhr

4 09-14


Samstag 30 August

HOF 10:00 Stadtführung durch die Innenstadt ab Tourist-Info

13:00 Führung: Flüchtlinge und Vertriebene in Hof Musem Bayer. Vogtland

14:00 Bierfest der Wasserwacht Lettenbachsee

19:00 Tanzabend mit Duo Las Palmas Naturheilverein, Plauener Str. 25

BAD ELSTER 19:30 Best of Broadway, Musical-Revue König Albert Theater

BAD STEBEN 22:00 Badehouse Party

Therme

EGER (CZ) 09:00 Flugtag der Städte Eger und Hof Flugplatz Eger

ISSIGAU 08:30 Kinderkleiderbasar Mehrzweckhalle

MÜNCHBERG 16:00 Gartenfest, 150 Jahre FFW Münchberg Pocks-Platz

NAILA/CULMITZ

19:00 Oldie Night mit Los Krachos Hotel Gutshof Culmitzhammer

SCHÖNWALD 19:30 Countryfest mit Travis Truitt und Band Rathausplatz

THIERSTEIN 20:00 Hank Cash, Konzert, Thiersteiner Burgsommer Burghof

WEIßENSTADT 19:00 Rock the Ruins, Open Air Konzert

Kurpark

WUNSIEDEL 20:30 One Night of ABBA, Konzert-Gastspiel Luisenburg

Sonntag 31 August

HOF 10:00 Rennrad-Treff, Wadenschmiede Fichtelgeb. Untreusee Infotafel

11.00 Straßenfest, Riesen-Kuchentheke, Song-Contest Sedanstraße

11:00 Dreiklang, Promenadenkonzert Musikpavillon Theresienstein

16:00 ATS Hof West - FC Kirchenlamitz, KL-Nord Joditzer Weg

BAD ALEXANDERSBAD

15:00 Pechlohmusikanten Marktleuthen, Kurkonzert Kursaal

BAD ELSTER

19:00 Passion de Buena Vista, kuban. Musik- u. Tanzshow K.-Albert Theater

BAD STEBEN

19:00 Heinz Erhardt-Abend mit Hanno Loyda jun. Prinzreg.-Luitpold-Saal

EGER (CZ) 09:00 Flugtag Flugplatz Eger

GEROLDSGRÜN/LANGENBACH 14:00 Dorffest

Dorfplatz

HOHENBERG/EGER 10:00 Quellenfest

Carolinenquelle

ISAAR 10:30 Folkclub-Sommerfest

Gasthof Isaar

KIRCHENLAMITZ/BUCHHAUS

20:00 Jazz-Frühschoppen im Biergarten, BGS-Trio Gasthaus Waldschmiede

KLEINSCHWARZENBACH

08:00 Helmbrechtser Volksradfahren ab Fußballplatz am Stadelberg

MARKTREDWITZ 14:00 Oberfränkisches Volksmusikfest Auenpark

SCHWARZENBACH/WALD 11:00 Is G-Stadtfest, verkaufsoffen Hauptstraße

WUNSIEDEL

14:00 Führung durch den Landschaftsgarten Felsenlabyrinth Luisenburg

REST VOM AUGUST

09-14

5


TERMINE

Montag 1 September

HELMBRECHTS

13:00 Handy-Tasche häkeln, Ferienspaß ab 9 J. Textilmuseum

Dienstag 2 September

HOF

14:00 Kinderführung zu Karl Bedal (Anmeldung) Museum Bayer. Vogtland

18:00 Erhöhte Leberwerte, Vortrag Münch-Ferber-Villa

BAD ELSTER 19:30 Norwegen, Dia-Ton-Show, Thomas W. Mücke Kurhaus

KLEINLOSNITZ

15:00 Ein Restaurant fürs Eichhörnchen, Kinderprogr. Bauernhofmuseum

Auf eine Entdeckungsreise im Museum Bayerisches

Vogtland in Hof sind Kinder ab 6 Jahren eingeladen.

Museumspädagogin Beatrix Münzer-Glas führt die

jungen Besucher durch die Ausstellung „100 Jahre

Karl Bedal – Kunstmaler und Grafiker“. Sie erläutert,

wie Aquarelle, Zeichnungen und Drucke entstehen.

Es besteht die Möglichkeit, selbst in Bedals Fußstapfen

zu schlüpfen und sich in der Druckgraphik zu üben. Um vorherige Anmeldung

unter Telefon (09281) 8152700 im Museum wird gebeten. Am letzten Tag der Karl-

Bedal-Ausstellung, dem 14.September, führt Sandra Kastner, Museumsleiterin

und Kuratorin durch die Ausstellung. Sie geht auf die Konzeption der Ausstellung

ein und gibt Hintergrundinformationen

zu Werken und der Arbeitsweise

Karl Bedals. Die Führung selbst ist

kostenlos, es ist lediglich der reguläre

Museums-Eintrittspreis zu entrichten.

Zum Thema „Mauerfall vor 25 Jahren“

beginnt am 29.September im Museum

die Ausstellung „Die Botschaftsflüchtlinge

auf ihrer Fahrt von Prag nach

Hof“. Im September 1989 besetzten

DDR-Bürgerinnen und -Bürger die

Museumstage in Hof

Ankunft der DDR-Bürger am Hofer Hauptbahnhof

bundesdeutschen Botschaften in Warschau, Prag sowie die Ständige Vertretung

in Ost-Berlin. Sie versuchten, ihre Ausreise in die BRD zu erzwingen. Am 30.

September 1989 verkündete der damalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich

Genscher, dass alle DDR-Flüchtlinge ausreisen können, die sich in Botschaften

aufhalten. Am 1. Oktober 1989 rollten die ersten Sonderzüge von Prag nach Hof.

6 09-14


Mittwoch 3 September

HOF 17:30 Feierabend-Radltour, ADFC ab Altstadt, Kugelbrunnen

17:30 B ekannte Morde m. Pflanzen , Spaziergang Theresienstein, Bot. Garten

BAD STEBEN

19:30 Argentinischer Abend, Malena Grandoni u. Ensemble Gr. Kurhaussaal

KLEINLOSNITZ

15:00 Waschtag wie zu Omas Zeiten, Kinderprogramm Bauernhofmuseum

WUNSIEDEL

14:00 Führung durch den Landschaftsgarten Felsenlabyrinth Luisenburg

TERMINE

Donnerstag 4 September

HOF 18:00 Turandot, Oper von Puccini, öffentl. Probe Theater, Gr. Haus

BAD STEBEN

19:30 Sibirien, Dia-Show von Thomas W. Mücke Kurhaus

KÖDITZ 09:00 Vogelschau

Löwenzahn Gartencenter

Freitag 5 September

HOF 17:45 SpVgg Bayern Hof - FC Amberg, Bayernliga Grüne Au

18:00 MTB-Treff, Wadenschmiede Fichtelgebirge Untreusee Infotafel

20:00 Mit dem Hofer Nachtwächter unterwegs Portal St. Michaeliskirche

BAD ELSTER

19:30 Otto-Reutter-Abend mit Karl-Fred Müller König-Albert-Theater

KÖDITZ 09:00 Vogelschau

Löwenzahn Gartencenter

Vom Donnerstag den 4. bis Samstag

den 6.September, veranstaltet der

Vogelliebhaber-, Kanarien- und Vogelschutzverein

Hof und Umgebung eine

große Vogelschau. Die Schau findet

erstmals im Gartencenter Löwenzahn

in Köditz bei Hof statt. Die Vereinsmitglieder

pflegen und züchten in ihren

Anlagen die unterschiedlichsten

Vogelarten. Darunter befinden sich

Frucht- und Weichfresser, exotische

Prachtfinken aus Afrika, Amerika,

Asien und Australien; Sittiche und

Papageien bis hin zu einheimischen

und fremdländischen Cardueliden.

Interessierten Vogelhaltern wird die

optimale Unterbringung, Haltung, Fütterung

bis hin zu einer erfolgreichen

Zucht vermittelt. Nachzuchten können

während der Schau von den Züchtern

erworben werden. Weitere Informationen

gibt es unter www.vkv-hof.de

09-14

7


SPORT

ASV Hof erwartet

tolle Ringer-Saison

Die Mannschaften des ASV Hof bestehen

nur aus Hofer Ringern. Die Oberliga-

Saison der Ringer startet am 6.September.

Gleich im ersten Kampf müssen die Schützlinge von Ricco Zeh gegen den

Vizemeister des Vorjahres antreten. Der ASV Hof empfängt die SpVgg Freising

in der Turnhalle der Fachhochschule für

öffentliche Verwaltung und Rechtspflege

in Bayern, der Ausweichturnhalle des

ASV. „Das wird gleich zum Saisonauftakt

ein Spitzenkampf“, freut sich Mannschaftsbetreuer

der Hofer ASV-Ringer,

Willi Popp. Trainer Ricco Zeh kann es

ebenfalls nicht erwarten, betrachtet

aber die diesjährige Oberliga realistisch:

„Das ist eine Hammerliga. Lauter starke

Mannschaften, da ist keine zu unterschätzen.

Ich gehe davon aus, dass

jeder Kampf ein Kampf auf Biegen und

Brechen wird“. Die Oberliga setzt sich in

diesem Jahr aus den alten Bekannten

TSV Trostberg, AC Penzberg, SV Joh.

Nürnberg, SV Untergriesbach, SpVgg

Freising, dem Aufsteiger SV Hallbergmoos,

dem Absteiger aus der zweiten

Bundesliga, dem TSV Burgebrach und

dem ASV Hof zusammen. Präsident

Wolfgang Fleischer: „Ich bin realistisch

und denke, dass wir am Ende einen

Platz im Mittelfeld der Liga erreichen

werden. Für mich sind Hallbergmoos,

Freising und Burgebrach die Favoriten

der Oberliga in dieser Saison“. Der einzige

Neuzugang ist Heimkehrer Christoph

Neidhardt, der vom ASC Bindlach

zurück zu seinem Ausbildungsverein,

dem ASV Hof, gewechselt ist.

8 09-14


Handball: Wärschtlamo-Pokalturnier

Die Handballabteilung des TSV Hof

1861 veranstaltet am Samstag und

Sonntag, dem 6. und 7.September,

das 16.Wärschtlamo-Pokalturnier

mit internationaler Ausrichtung. In

der Hofer Jahnhalle spielen Damen,

Herren und Mixed-Mannschaften um

den „Wärschtlamo“-Pokal. Beteiligt

sind Mannschaften aus Prag, aus Hof,

Chemnitz, Nellingen, Mellrichstadt,

Schwarzenbach/Saale und Schwand.

SPORT

09-14

9


FREIZEIT

MB-Trac- und Unimog-Treffen

Die Eventhalle Strobel

in Dörnthal bei Selbitz

ist am 6. und 7.September

Treffpunkt von

Unimog- und MB-

Trac-Liebhabern. Am

Samstag reisen die

ersten Teilnehmer mit

ihren Fahrzeugen zur

„Sterne-Nacht“ mit

Musik von Rocco, an.

Am Sonntag erwartet die Gäste die große Fahrzeugschau. Das Eintreffen der

Fahrzeuge kann gemütlich beim Frühschoppen beobachtet werden. Dazu gibts

ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Vorführungen, Heuhaufensuche, eine

Ausstellung landwirtschaftlicher Fahrzeuge sowie die Ausfahrt und Prämierung

der Fahrzeuge.Für die jüngeren Besucher gibts eine Hüpfburg und das Tret-

Unimog-Rennen. Für Musik sorgt am Sonntag der Leupoldsgrüner Viergesang.

10 09-14


FEST

Weinfest in Leimitz

Am Samstag, dem 6.September, werden im Berghof Rödel im Hofer Ortsteil

Leimitz nicht nur gute Pfälzer Weine kredenzt, sondern auch Leimitzer Landbier

und deftige Spezialitäten. Viele kommen frisch von den Leimitzer Bauernhöfen.

Kein Wunder, dass das Weinfest der Feuerwehr Leimitz viel Zuspruch findet. Für

Tanzbein-Schwung und Unterhaltung sorgt die Gruppe „Heartlight“ mit Sängerin,

brasilianische Klänge kommen von der Percussion-Gruppe „Downtown Samba“.

Scharfe Früchtchen aus Hof

Bei diesem Fest dreht sich alles um die scharfe Schote. Denn beim Chilifest am

Samstag, dem 6.September, bei Blumen Schmied in Hof in der Plauener Straße

geht es heiß her. Köstlichkeiten wie Chili-Salami, -Brot, -Fleischkäse, -Bratwürste,

Flammkuchen und mehr warten

auf „scharfe“ Gäste. Frische Chilis

zum Mitnehmen können direkt vor

Ort geerntet werden. Für Live-Musik

sorgt am Nachmittag die Band Bogeymen

(Bild oben). Wagemutige

Chililiebhaber dürfen sich auf Chilicocktails

mit und ohne Alkohol freuen.

Neu ist auch die „Senf-Ecke“ mit

bis zu 25 verschiedenen Senfsorten.

09-14

11


MUSIK

HofKonzerte in

Schwarzenbach

Albert Rambacher und Fabian

Riemen - alias „Rambacher &

Riemen“ werden die neue Reihe

der „HofKonzerte“ in und um

Schwarzenbach an der Saale

eröffnen. Eigene Lieder mit geschliffenen

Texten, verpackt in

kräftigem Gesang und gefühlvollem Gitarrenspiel und mit aktuellen lokalen und

regionalen „Saitenhieben“, das ist die Spezialität des Duos. Familie Biedermann

in Langenbach ist der Gastgeber für diese Premiere am Samstag, dem 6.September.

„Ach Bernd“ spielen zum zweiten HofKonzert am 13. September an

einer Traumlocation, dem Steinbruch am Schützenhaus in Seulbitz. Von ihnen

gibt es Improvisation, Funk, Jazz, Soul, Swing, Groove, Lounge zu hören. „Ach

Bernd“, das sind: Bernd Schricker am Sax, Bernd Wolfrum an den Trommeln,

Christian Weber an den Tasten, Stefan Kleinschnitz am Bass und Bärbel Meyer

an der Perkussion. Für die abendliche Verpflegung ist gesorgt. Grundgedanke

der Reihe ist, mit relativ geringem Aufwand Hofkonzerte in die Ortsteile zu holen

und den Erlös im Dorf zu lassen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Wein, Frauen und Musik in Krötenbruck

Hof ist eine Bierstadt,

doch zu besonderen

Anlässen

schmeckt hier auch

der Wein fein. Zum

Beispiel beim Weinfest

in Krötenbruck.

Da ist am Samstag, dem 6.September, im beheizten und festlich dekorierten Festzelt

hinter dem Hotel Munzert für alles gesorgt. Tanz- und Unterhaltungsmusik

kommt von den „2 Ran

Dellis“ Peter & Gerd

(Bild links). Ab 19 Uhr

heißt es aufgepasst und

festgehalten, damit bei

Anja Stange und Antje

Hochholdinger niemand

vor lachen von der Bank

fällt. Die Spezialitäten

kommen aus Krötenbrucker Betrieben, der Wein von der Volkacher Mainschleife.

12 09-14


Neueinsteiger, Anfänger

und Fortgeschrittene

können beim Mal- und

Zeichenzirkel „Mal mit in

Landwüst“ mitmachen.

Diplom-Designer Wolfgang

Röh lädt zum Malen

und Zeichnen am 6.September

ins Vogtländische

Freilichtmuseum ein.

Zur Musik aus der Scheune am Sonntag, dem 14.September, spielt „Die

Krebsbacker Blasmusik“ im Freilichtmuseum. Ihr besonderer Stil liegt in einer

ursprünglichen und unverfälschten Spielweise ohne Verstärkeranlage und

andere technische Hilfsmittel. Neben originaler

Blasmusik aus dem Egerland, Böhmen

und Mähren pflegen die Musikanten

die Volksweisen ihrer fränkischen Heimat

mit den zuweilen recht deftigen Texten.

Das traditionelle Herbstfest findet am Sonntag,

dem 21.September, auf dem Museumsgelände

statt. Herbst und Ernte sind

im Jahreslauf untrennbar verbunden und

stellen den Höhepunkt des bäuerlichen

Arbeitsjahres dar. Dazu passend leben im

Freilichtmuseum Traditionen vergangener Zeiten auf, es gibt historisches Handwerk

zu erleben. Ein Familientag mit Schauvorführungen, buntem Markttreiben,

Aktionen für Kinder und Musik von „Schluckauf Thalheim“. Der Kräuterkurs

„Wie mache ich meinen Kräutergarten winterfest?“ am Freitag, dem 26.September,

gibt praktische Anleitungen zu den Arbeiten am Ende des Gartenjahres.

LANDWÜST

09-14

13


TERMINE

Samstag 6 September

HOF 10:00 Flohmarkt Karolinenstraße

10:00 Stadtführung durch die Innenstadt ab Tourist-Info

10:00 Hofer Chilifest Blumen Schmied, Plauener Str.

13:00 Führung Flüchtlinge und Vertriebene in Hof Museum Bayer. Vogtland

14:00 Sommerfest, CSU-Ortsverband Innenstadt Brauerei Meinel

14:00 Wärschtlamo-Pokalturnier, Handball TSV Hof Jahnhalle

18:00 Weinfest, Stange u. Hochholdinger, 2 Ran-Dellis Festzelt, Hotel Munzert

19:30 ASV Hof - SpVgg Freising, Ringen, Oberliga Turnhalle FHVR

20:00 Tann, Jazz-Trio Kunstkaufhaus

HOF/LEIMITZ 18:00 Oktober- und Weinfest, FFW Leimitz Berghof Rödel

BAD ELSTER

19:30 Symphoniekonzert, Eröffn. Churs. Festspiele König Albert Theater

GEROLDSGRÜN

14:30 Feuerwehr-Hallenfest, Einsatzübung Feuerwehrgerätehaus

HALLERSTEIN 21:00 Barockmusik auf alten Instrumenten Kirche

KÖDITZ 10:00 Vogelschau Löwenzahn Gartencenter

LANDWÜST 10:00 Mal mit, Kreativkurs Freilichtmuseum

SCHWARZENBACH/SAALE

19:00 Rambacher und Riemen, HofKonzert Fam. Biedermann , Langenbach

SELB 09:00 Bauernmarkt Marktplatz

SELBITZ 10:00 Selbitzer Rad-Biathlon Schützenhaus, Badstr. 36

SELBITZ/DÖRNTHAL 20:00 MB Trac und Unimog Treffen Eventhalle Strobel

WÖLBERSBACH 20:00 Chorscheunenfest, Chorfreunde Festscheune

Das KKH startet in den Herbst

Was haben Roger Whittaker,

Tim Bendzko, Giora Feidmann

und Miss Platnum gemeinsam?

Sie alle standen bereits

gemeinsam mit Musikern des

Tann

Jazz-Trios „Tann“ auf der Bühne.

„Tann“ stehen für erdigen Rock-Jazz mit knurrigen

Gitarren, trockenen Bässen und zackigen Grooves. Mit „Tann“ startet das Kunstkaufhaus

(KKH) in Hof am Samstag, dem 6.September, ins Herbstprogramm.

Am 19.September folgt der nächste Knaller:

das Mumuvitch Disko Orkestra. Das zehnköpfige

Party-Trash-Orchester klingt wie

eine Mischung aus Krakauer Jazzkeller, bulgarischer

Dorfdisko und Goa-Ekstase.

„Miss-

Mango“

nennen

Mumuvitch Disko Orkestra

sich drei junge Musiker und eine Sängerin

aus dem Fünfseenland. Die Sehnsucht nach

Freiheit, nach einem Aufbruch treibt die

Band an, am 20.September im KKH.

„The Goho Hobos“ mischen am 26.September

das KKH auf. Das durchgeknallte Quintett hat seine völlig irrwitzigen Shows

bisher vor fast ausschliesslich vollen Häusern abgeliefert, obwohl bis auf zwei

Songs im Netz von ihnen nichts bekannt war.

Die drei Frauen von „Coucou“ schaffen in ihrer

ungewöhnlichen Besetzung - zwei Stimmen und

eine Gitarre - eine besondere Synthese aus drei

ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten und

Coucou

MissMango

The Goho Hobos

lassen dabei eine Atmosphäre entstehen, bei der

einem warm ums Herz wird. Am 3.Oktober im KKH.

14 09-14


09-14

15


FREIZEIT

Promenadenkonzert-Abschluss

Das letzte Promenadenkonzert im Musikpavillon im Theresienstein gestaltet

die Blaskapelle „Haislamusikanten“ des Fichtelgebirgsvereins Hof. Die

17-köpfige Blaskapelle ist den Wurzeln der traditionellen bayerisch-böhmisch-fränkischen

Blasmusik verpflichtet. Aber auch musikalische Abstecher

füllen ihr Repertoire am Sonntag, dem 7.September, im Musikpavillon.

Der Uhrendoktor

mit Doktormobil

Das Museumsfest im Fichtelgebirgsmuseum

in Wunsiedel nimmt die Besucher

am 7.September mit auf eine

Zeitreise. Der als „Uhrendoktor“ bekannte

Alois Nowack macht an diesem

Tag mit seinem kultigem „Doktormobil“

Halt. Er kümmert sich um kaputte Zeitmesser

und gibt detaillierte Einblicke in

die komplexe Welt der mechanischen

Uhren. Für kleine Forscher gibt es die

Möglichkeit, selbst eine Sonnenuhr zu

bauen und so dem Geheimnis der Zeitmessung

auf den Grund zu gehen. Für

Live-Musik und den Ohrenschmaus

sorgen die „Houbous“, bekannt als

Studioband aus der BR-Sendereihe

„Kabarett aus Franken“. Neben einer

Führung für Erwachse gibt es

auch eine für Kinder. Erklärt wird die

aktuelle Ausstellung „Uhrsprünge.

Zeitmesser aus drei Jahrhunderten“.

16 09-14


Bad Steben

20.000 Kilometer fuhren Nina und Thomas W.Mücke durch

Sibirien. Am Donnerstag, dem 4.September zeigen sie die

Schönheiten der Landschaft im Kurhaus in Bad Steben.

Das Kult-Kabarett-Duo Werner Michael und Albert Rambacher

alias „Dieschowidder“ (Bild rechts) gastiert am

Sonntag, dem 14.September, mit ihrem neuen

Programm „G‘scheit daablachn“ im Kleinen

Kurhaussaal mit schnellen Karikaturen und

fränkisch-frechen Liedern voller Lokalkolorit.

Den „Indian Summer“, den Herbst in Ost-

Kanada und den Neuenglandstaaten der USA

zeigt Fotografin Sigrid Wolf-Feix am Donnerstag,

dem 18.September, in der Dia-Mulitivisions-Show im Großen Kurhaussaal.

Ein Abend voller Emotionen

erwartet die Besucher beim

Auftritt des Gospelchors „Main-

Line-Gospel“ (Bild rechts) am

Sonntag, dem 21.September,

im Großen Kurhaussaal.

Von Klassik bis Rassig, von

Rock bis rassig, von Virtuos

bis gnadenlos. Das verspricht

Holger Mantey (Bild

ganz oben) mit seiner Piano-Solo-Show am Donnerstag, dem 25.September.

Lachabend mit den Hofer Urviechern

Freikarten

S

50

EITE

Schnellzeichner und Entertainer Werner

Michael und Quetsch‘n-Humorist Matthias

Riedel sind als die „Hofer Urviecher“ in

den Wirtshäusern der Region unterwegs.

Die Beiden versprechen drei Stunden

Non-Stop-Lachen. Zusammen liefern sie

ein dreistündiges fränkisches, freches und

regionalbezogenes humoristisches Programm.

Werner Michael ist bekannt als eine Hälfte des Kabarettduos „Dieschowidder“.

Matthias Riedel , der „Quetschn-König“, textet in Sekundenschnelle

passende Stegreif-Liedla. Gemeinsam wird die lokale Politik durch den Kakao

gezogen und humorvoll besungen. Am Sonntag, dem 7.September, im Gasthaus

Stricker in Laubersreuth, am Freitag, dem 26.September, im Turnerheim

in Kirchenlamitz, am Samstag, dem 27.September im ATS-Vereinsheim

in Selbitz und am Sonntag, dem 28.September im Hofer Postsportheim.

FREIZEIT

09-14

17


BAD STEBEN

Sinnliche Nacht

Picknick im Park

Opulent wird das Picknick auf

der Kurpark-Wiese in Bad

Steben nicht nur wegen der mitgebrachten

Speisen, sondern

auch wegen der Vielzahl der Musiker, die dort auftreten. Die zwanzigköpfige Big-

O-Band unterhält am Sonntag, dem 7.September, mit schmissigen Jazz- und Dixieland-Klängen

in klassischer Bigband-Besetzung: mit fünf Trompeten, fünf Posaunen,

fünf Saxophonen, Klavier, Schlagzeug und zwei Mal Bass. Dazu gesellt

sich mit Laura Göbbel eine stimmgewaltige Sängerin. Während die Kurgäste und

Eltern in der idyllischen Kurpark-Atmosphäre genüsslich der Live-Musik lauschen,

erwartet die jungen Festbesucher ein abwechslungsreiches Kinderprogramm

mit viel Fun und Action. Nach Herzenslust austoben können sie sich in der Hüpfburg.

In dem groß dimensionierten, aufblasbaren Piratenschiff werden die kleinen

Festbesucher zu Freibeutern. Dagegen sind in der vom Grafik-Museum Stiftung

Schreiner betreuten Malecke Kreativität und Gespür für bunte Farben gefragt.

Mit einem echten Knüller wartet die „Lange Nacht

der Sinne“ am Samstag, dem 27.September

auf, wenn es heißt „Inside goes Therme“. Die

beiden DJs Lobo Sanchez und Florian Vendetta

aus dem angesagtesten Club in Oberfranken,

dem Inside in Marktleugast, stehen an den

Turn-Tables in den Wasserwelten und sorgen

bei den Badegästen für Urlaubsfeeling pur. Bei der Langen Nacht der Sinne

in der Therme Bad Steben überraschen sie die Gäste mit einem sanften Mix

aus House und eingängigen Beats zum Relaxen und genüsslich Zurücklehnen.

18 09-14


XXX

09-14

19


GLOSSE

Hofer Autofahrer als

Melkkuh der Ölkonzerne

Wer in „Hof, in Bayern ganz oben“ wohnt, weiß, dass

dieser Spruch nicht nur auf die geografische Lage abzielt.

Nein, er ist auch eine Aussage, dass die Stadt

in Bayern „top“ ist, also spitzenmäßig. Im Vergleich

zum Speckgürtel des Freistaats, der Landeshauptstadt

München liegen zwar die Einkommen und das

Vermögen weit zurück. Dafür aber sind die Lebenshaltungskosten

viel niedriger. Heißt es zumindest. Diejenigen, die das immer

wieder prophetenhaft verkünden, sollten einmal einen Blick auf die diversen

Benzinvergleichsportale im Internet werfen. Da müssen

die Tankstellen in ganz Deutschland ihre aktuellen Preise

bekanntgeben, damit die Autofahrer einen Vergleich

haben, wo sie denn am billigsten tanken können. Die

bittere Erkenntnis: Hofer Autofahrer müssen sage und

schreibe 16 Cent pro Liter mehr zahlen. Das macht

bei einer Tankfüllung mit 50 Litern auf einen Schlag 8

Euro Mehrkosten. Selbst in Wunsiedel und Marktredwitz

zahlt man 11 Cent weniger als in Hof. Für uns der Dicke

Hund des Monats. Und für unsere Lokalpolitiker der

Auftrag, endlich tätig zu werden im Kampf gegen die Ölkonzerne, die den Hofer

Tankstellen offenbar Preise diktieren, die jenseits von Gut und Böse liegen.

20 09-14


Backofenfest, Filme und Mundart-Theater

Im September wird das Bauernhofmuseum Kleinlosnitz zum beliebten Treffpunkt.

Zum Backofenfest im Bauernhofmuseum rauchen alle Schlote. Am

Sonntag, dem 7.September, werden in den Küchengewölben Brot und

Kiechla gebacken. Handwerker bieten ihre Erzeugnisse an. Für die musikalische

Unterhaltung sorgt die Gruppe Duudn & Bloosn. In den Filmnächten

im Museum dreht sich vom 10. bis 13.September alles um‘s Landleben - in

Deutschland, Südtirol, Norwegen und sogar in Rumänien und Marokko. Auch

Deutschlands schönste Kuh, „Die schöne Christa“ wird filmisch gezeigt.

Diesen Termin sollte man sich nicht entgehen

lassen: Zum 17. Mal hebt sich am

Sonntag, dem 21.September, der Vorhang

für den Oberfränkischen Mundart-

Theater-Tag im Bauernhofmuseum Kleinlosnitz.

Laienschauspielgruppen sowie

Autorinnen und Autoren sind eingeladen,

in fränkischer Mundart zu sprechen und

zu spielen. Eben ganz so, wie ihnen der

Schnabel gewachsen ist. In diesem Jahr

gibt es etliche Neuerungen. Zum einen beginnt

der Mundart-Theater-Tag erst nach

dem Mittagessen. Zum anderen wird der

Programmablauf per Losverfahren erst

am 21. September gezogen. Die Autorinnen

und Autoren haben dann zehn Minuten für den Auftritt zur Verfügung,

bei den Theatergruppen sind es 30 Minuten, inklusive Vor- und Nachbereitung.

KULTUR

09-14

21


FEST

Hopfenzupferfest

Ende August, Anfang September

ist Hopfenerntezeit. Klein und

rundlich, länglich oder spitz - die

tollsten Dolden werden gepflückt, ihr betörender Duft erfüllt die Luft. Seit Generationen

verarbeitet die Brauerei Meinel den wunderbaren Hopfen aus dem fränkischen

Spalt. Die Brauer-Familie Meinel-Hansen lädt dazu ein, den fränkischen

Hopfen mit allen Sinnen zu erleben. Wer Lust hat, beteiligt sich am Sonntag,

dem 7.September, beim Pflücken der Hopfenzapfen und kann traditionsgemäß

seinen Erntesoll, die “Hopfenmetze“, in Freigetränke oder andere Brauereiartikel

umtauschen. Die liebe gute Sonne,

viele Bretter und fesche Shirts

haben „Sonnensachen“ aus der

Ludwigstraße in Hof mit dabei. Der

Verein BrettKultur begeistert mit

Vorführungen im Fingerboarding,

Longboarding und Skateboarding

und zeigt Kniffs und Tricks. Auf dem Brauereigelände werden Oldtimer aus

Nah und Fern erwartet. Dazu spielt die Oberhartmannsreuther Blaskapelle.

22 09-14


Sonntag 7 September

HOF 09:00 Wärschtlamo-Pokalturnier, Handball TSV Hof Jahnhalle

10:00 Sagenhafte Wanderung zum Waldstein Parkplatz am Anspann

10:00 Rennrad-Treff, Wadenschmiede Fichtelgebirge Untreusee Infotafel

11:00 Hopfenzupferfest, Oldtimertreffen Brauerei Meinel

11:00 CD, Platten-, DVD-, Blue-Ray-, Filmbörse Freiheitshalle, Gr. Haus Foyer

11:00 Haislamusikanten, Promenadenkonzert Musikpavillon Theresienstein

BAD ALEXANDERSBAD

15:00 Original Schwarzbach Musikanten, Kurkonzert Kursaal

BAD ELSTER

19:00 Kabarett-Revue mit Katrin Weber, Tom Pauls, Dethlef Rothe K-A-T

BAD STEBEN 14:00 Picknick im Park, Big-O-Band Kurpark

BERG 10:00 Schwamma-Kärwa, FWV Wanderheim Rothleiten

DRAISENDORF 10:00 NSU, Ausstellung, Cafébetrieb Motorradmuseum

GEROLDSGRÜN

10:00 Feuerwehr-Hallenfest, Frühschoppen, Festbetrieb Gerätehaus

KLEINLOSNITZ 10:00 Backofenfest

Bauernhofmuseum

MARKTLEUTHEN

17:00 Das Freie Fränkische Bierorchester, Konzert Egerpark-Pavillon

MÜNCHBERG/LAUBERSREUTH

19:00 Hofer Urviecher, oberfränkischer Lachabend Gasthaus Stricker

SCHWARZENBACH/SAALE

15:00 Karl-Bedal-Ausstellung, Finissage Kunstgalerie Altes Rathaus

SELBITZ/DÖRNTHAL

09:00 MB Trac-, Unimog Treffen, Bewegungsfahrt Eventhalle Strobel

WUNSIEDEL 14:00 Zeitreise, Museumsfest Fichtelgebirgsmuseum

WÖLBERSBACH 14:00 Kinder-Chorscheunenfest, Chorfreunde Festscheune

TERMINE

09-14

23


14. Chursächsische Festspiele

»THEATER IM

HERZEN EUR PAS«

Kultur- und Festspielstadt Bad Elster

6. September - 5. Oktober 2014

Sa. 06.09. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

ERÖFFNUNGSKONZERT DER 14. CHURS. FESTSPIELE

»ROMANTISCH - IM HERZEN EUROPAS«

Festkonzert

Pavel Šporcl, Violine

Fr. 12.09. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

»GUSTAV KLIMT«

Tanztheater

So. 14.09. | 19.00 Uhr | König Albert Theater

LEIPZIGER PFEFFERMÜHLE:

»Drei Engel für Deutschland«

politisch-satirisches Kabarett

Fr. 19.09. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

»FRAU LUNA« - PREMIERE

Operette von Paul Lincke

Sa. 20.09. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

THE REBEATLES

Die große Beatles-Tribute-Show!

So. 21.09. | 19.00 Uhr | König Albert Theater

PRAG (mit Nora Tschirner,

Erik Lautenschläger & Tom Krimi)

CHANSON-POP IN CONCERT

Fr. 26.09. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

»WELTENBRAND«

Szenische Collage über den 1. Weltkrieg

Sa. 27.09. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

UTE FREUDENBERG & BAND

IN CONCERT

TICKETS & INFOS:

Tel.: 037437 / 53 900 · www.chursaechsische.de

24 09-14


Am Freitag, dem 5.September, präsentiert Karl-Fred

Müller im König Albert Theater einen amüsanten und

spielfreudigen Otto-Reutter-Abend. Unter dem Titel „det

Beefsteak looft noch heut umher“ serviert er dem Publikum

eine Auswahl der besten Couplets des Komikers.

„Romantisch – Im Herzen Europas“ lautet das Motto der

14.Chursächsischen Festspiele. Am Samstag,

dem 6.September, eröffnet die Chursächsische

Philharmonie im König Albert Theater gemeinsam

mit dem Karlsbader Sinfonieorchester und

dem tschechischen Stargeiger Pavel Šporcidie

die Konzertreihe. Präsentiert werden Antonìn

Dvořáks mitreißendes Violinkonzert sowie Anton

Bruckners romantische 4.Symphonie. Am Sonntag, dem

7.September, laden Tom Pauls und Kathrin Weber gemeinsam

mit Detlef Rothe und dem Zwinger Trio zu einer „Nacht

im Russenpuff“ als heitere Kabarett-Revue ins König Albert

Theater ein. Tom Pauls als Semjon Alexandrowitsch und

sein schießwütiges Faktotum Kusma eröffnen fernab ihrer

russischen Heimat, in Deutschland, ein „Etablissement mit

besonderem Anspruch“.

Anlässlich der Festspiele ehrt Bad Elster einen der bedeutendsten

Vertreter des Wiener Jugendstils mit einem biographischen

Tanztheater. Am Freitag, dem 12.September,

präsentiert die Ballettcompagnie des F.X. Saldy Theaters

Liberec das spannende Tanztheater „Gustav Klimt“ im

König Albert Theater. „Drei Engel für Deutschland“ drehen

im neuen Programm die politische, soziale und kulturelle

Wirklichkeit durch den Fleischwolf. Am Sonntag,

dem 14.September, gastiert das Ensemble der Leipziger

Pfeffermühle mit seinem neuen Programm im König Albert

Theater. Am Samstag dem 20.September, lassen die Re-

Beatles im König Albert Theater mit „Let It Be“, „A Hard

Days Night“,„Please Please Me“, die zeitlose Musik der

legendären Beatles wieder auferstehen.

Am Sonntag, dem 21.September, gastiert die Band „Prag“ mit

der erfolgreichen Kino- und TV-Darstellerin Nora Tschirner

im König Albert Theater. Die Berliner Musiker schwelgen

gerne in Erinnerungen. Am Dienstag, dem 23.September,

zeigt Jan Hübler seine neue Reisereportage mit Motorrad

und Fahrrad durch die traumhaften Landschaften von

Transsilvanien und Siebenbürgen im Königlichen Kurhaus.

Anlässlich der zeithistorischen Betrachtung der Theatereröffnung

vor 100 Jahren beleuchtet das König Albert Theater

am Freitag, dem 26. September, mit dem einzigartigem

Theaterprojekt „Weltenbrand“ die Auswirkungen des Ersten

Weltkrieges. Am Samstag, dem 27.September, gibt Ute

Freudenberg eines ihrer exklusiven Konzerte im König

Albert Theater. Herausragende stimmliche Qualitäten und

musikalisches Talent sorgten für eine über 40 Jahre währende

Karriere. Mit seiner kabarettistischen Lesung „Das

Leben ist ein Purzelbaum“ kommt Bernd-Lutz Lange am

Samstag, dem 28.September, ins König-Albert-Theater.

Karl Fred Müller

Pavel Šporcidie, Stargeiger

BAD ELSTER

Russenpuff-Kabarett-Revue

C F X Saldy Theaters Liberec

Pfeffermühle

The ReBeatles

„Prag“ mit Nora Tschirner

Siebenbürgen

„Weltenbrand“

Ute Freudenberg

B.-L. Lange

09-14

25


Junge Sterne

So Mercedes wie am ersten Tag.

Exklusiv bei automüller: die besten Gebrauchten von

Mercedes-Benz mit 24 Monaten Fahrzeuggarantie.

A 180 Limousine Style, EZ 02/13, 7 tkm, grau met., ECO Start-Stopp-

Funktion, Collision Prevention Assist, Multifunktionslenkrad, Attention

Assist, Klima, Sitzhzg. vo. u.v.m. 18.970,-*

B 180 CDI , EZ 06/13, 16 tkm, silber met., ECO Start-Stopp-Funktion, LED-

Tagfahrlicht, Attention Assist, Multifunktionslenkrad, Klima, Sitzhzg. vo.DPF,

Kneebag, Windowbag u.v.m. 19.960,-*

C 220 CDI BlueEFFICIENCY Limousine, EZ 05/13, 29 tkm, silber met.,

ECO-Start-Stopp-Funktion, Parktronic, LED-Tagfahrlicht, Media Interface,

adapt. Bremslicht blinkend, Klimaautom., Sitzhzg. vo. u.v.m. 23.960,-*

*MwSt ausweisbar / Abverkauf vorbehalten

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart

***Die Garantiebedingungen finden Sie unter

www.mercedes-benz.de/junge-sterne.

26 09-14


INFO

Erinnerungen an Teilung und Grenzöffnung

Am Samstag, dem 13. September, laden die Partnerstädte Hof und Plauen zu

einer Wanderung entlang der deutsch-deutschen Grenze ein. Von Mödlareuth

über Königshof, die Tannbachbrücke und den Kolonnenweg wieder zurück zum

Ausgangspunkt. Anmeldung im Hofer Rathaus unter Telefon (09281) 815-1116.

Am Dienstag, 16. September, macht die „Tour der Deutschen Einheit“ Station in

Hof. Mehr als 40 historische Nutzfahrzeuge starten am 11. September in Köln

über Schweinfurt und Pilsen, Görlitz und Leipzig nach Berlin. Am Nachmittag des

16. September werden die alten, liebevoll restaurierten Lastkraftwagen, Omnibusse

und Löschfahrzeuge durch die Hofer Innenstadt rollen und über Nacht auf

dem Flughafengelände Station machen. Am Donnerstag, 18. September, stellt

der Hofer Stadtarchivar Dr. Arnd Kluge in der Konventstube, Unteres Tor 1, sein

Buchprojekt „Das erste Jahr nach der Grenzöffnung – die Zeit

vom 1.10.1989 bis zum 3.10.1990 in unserer Region“ vor.

Einen hochkarätigen Festredner konnte die Stadt Hof für die Eröffnung

der Ausstellung „Die Botschaftsflüchtlinge auf ihrer Fahrt

von Prag nach Hof“ im Museum Bayerisches Vogtland gewinnen.

Der damalige Chef des Bundeskanzleramtes und spätere

Bundesinnenminister Dr. Rudolf Seiters wird die Ansprache zur

Vernissage am Montag, 29. September, halten. Dr. Seiters (Bild) ist an diesem Tag

auf dem Weg nach Prag, um an den Feierlichkeiten in der Botschaft teilzunehmen.

09-14

27


TERMINE

Montag 8 September

BISCHOFSGRÜN 20:00 Rund um den Ochsenkopf, Bild-Vortrag Kurhaus

GATTENDORF 14:00 Waldfest mit den Oberhartmannsreuthern Unterhöll

HELMBRECHTS

14:00 Mit Biiiiiegies verzieren, Ferienspaß ab 6 Jahren Textilmuseum

Dienstag 9 September

HOF

09:00 Außensprechtag f. Familie, Soziales Bürgerzentrum, Karolinenstr.

18:00 Die moderne Narkose, Vortrag Münch-Ferber-Villa

BAD STEBEN

19:00 Natürlich gesund laufen, Vortrag von Hannes Laubmann Kurhaus

KLEINLOSNITZ

15:00 Drachenbaukurs, Kinderprogramm Bauernhofmuseum

Mittwoch 10 September

HOF

14:30 25 Jahre Grenzöffnung, Zeitzeugen berichten Gastst. Jahnheim

17:30 Feierabend-Radltour, ADFC ab Altstadt, Kugelbrunnen

19:00 Gery Gerspitzer, Liederist, Musik- u. Spaßprogr. Restaurant Libertas

KLEINLOSNITZ

20:00 Bauern-Hof-Kino Bauernhofmuseum

REHAU 19:00 Thomas-Fink-Trio, Jazzabend

Museum am Maxplatz

VHS-Kurse

VHS Stadt Hof

01. September

Englisch für Menschen mit geistiger

Behinderung

16. September

Fit bleiben - auch über 60

20. September

Mit Kindern lesen - für Grundschüler

Rechtschreibung für Grundschüler

22. September

Gitarre für Anfänger

Sprachkurse: Englisch/Griechisch/

Spanisch/Tschechisch

22. September

Hörpfade - Bürger sprechen über ihre

Stadt und die Region

VHS Landkreis Hof

29. September

Internet für Einsteiger

29. September

EDV für Einsteiger mit Windows 8.1

30. September

Tastschreiben - 10-Fingersystem

in 7 Stunden

30. September

Grundlagen der Finanzbuchführung

(Theorie)

28 09-14


Herzhafter Genuss zu

Hausmachermusik aus Franken

Ab September heißt es im Restaurant libertas „Währenddessen

wird gegessen – Zum Genuss ein Musikus“. Zu fränkischen Klängen

serviert das libertas-Team verschiedene Hofer Spezialitäten, wie eine deftige

Brotzeitplatte, knuspriges Schäufele oder Tatar vom fränkischen Weidelandrind.

Die fränkischen Liedermacherabende finden immer

am Mittwoch ab 19 Uhr statt und der Eintritt ist frei.

Los geht’s am 10.September mit dem Musiker, Moderator

und Entertainer Gery Gerspitzer. Außerdem

gut zu wissen: jeden Donnerstag feiert das Restaurant

libertas seine Schlemmerfeste. Für 9,99 Euro

Bernd Günther

-ANZEIGE-

gibt es im Wechsel so viel Burger, Braten, Spare Ribs,

Schnitzel oder Frisches vom Grill, wie man möchte.

Gery Gerspitzer

Währenddessen

wird gegessen

Zum Genuss ein Musikus

Das libertas präsentiert hausgemachte Musik und Comedy

aus Franken. Ab 19 Uhr genießen Sie fränkische Köstlichkeiten

und dazu ein deftiges Musik- und Spaßprogramm. Der

Eintritt ist frei, dafür darf umso mehr geschlemmt werden!

10.09. Gery Gerspitzer (Liederist)

17.09. Alexander Göttlicher (Frankencomedy)

24.09. Bernd Günther (1-Mann-Band)

01.10. Albert Rambacher (Liedermacher)

08.10. Philipp Simon Goletz (Frankensima)

15.10. Rocco (Frankenwaldbarde)

Reservieren Sie bitte unter 09281.70972356

libertas – Ihr Restaurant an der Freiheitshalle Hof

Kulmbacher Str. 4 95030 Hof Tel. 09281.70972356

www.restaurant-libertas.de

09-14

29


KINO

KINO - Scala / Regina - Wörthstr.4 /Am Medienhaus - Tel. 36 84

Erlöse uns von dem Bösen

Start: 4. September

Der New Yorker Polizist Ralph Sarchie

ermittelt in einer Reihe von verstörenden

und unerklärlichen Verbrechen. Er verbündet

sich mit dem Exorzisten und Priester

Mendoza. Zusammen nehmen sie den

Kampf gegen die dämonischen Kräfte auf,

die die Stadt terrorisieren. Der Film nach

dem Buch „Beware the Night“ des echten

New Yorker Polizisten Ralph Sarchie.

Mea Culpa - Im Auge des Verbrechens

Start: 18. September

Franck und Simon waren als Polizisten

ein gutes Team und privat beste Kumpels

- bis ein folgenschwerer Autounfall ihre

Freundschaft jäh beendete. Nach mehreren

Jahren im Gefängnis hat Simon seinen

Job verloren und arbeitet nun als gebrochener

Mann bei einer Sicherheitsfirma.

Als sein Sohn Zeuge eines Mordes wird und die Gangster daraufhin versuchen

ihn auszuschalten, macht Simon gemeinsam mit Franck Jagd auf die Killer.

Who am I?

Start: 25. September

Benjamin ist unsichtbar, ein Niemand.

Dies ändert sich schlagartig, als er plötzlich

den charismatischen Max kennenlernt.

Auch wenn beide nach außen nicht

unterschiedlicher sein könnten, so eint

sie doch dasselbe Interesse: Hacken.

Gemeinsam mit Max‘ Freunden, dem

impulsiven Stephan und dem paranoiden

Paul, gründen sie die subversive Hackergruppe CLAY (Clowns Laughing

@ You). CLAY provoziert mit Spaßaktionen und trifft den Nerv einer gesamten

Generation. Zum ersten Mal in seinem Leben ist Benjamin ein Teil von etwas.

KINO-Karten zu gewinnen!

Jeder Gewinner erhält zwei Karten für seinen Wunschfilm.

Schreiben, faxen o. mailen Sie uns bis spätestens 10. September, welchen Film Sie

sehen möchten. Adressen auf Seite 3. Absender nicht vergessen. Viel Glück!

Eventuell verschobene Filmstarts einsehbar unter www.scalahof.de

30 09-14


Donnerstag 11 September

HOF

18:00 Lerne wieder zu fühlen, Reconnective Healing Münch-Ferber-Villa

BAD ELSTER

19:30 Hochzeits-Suite für Clara u. Robert Schumann. KunstWandelhalle

BAD STEBEN 19:30 Galakonzert der Tenöre Gr. Kurhaussaal

19:30 Das Darm-Hirn-Kartell, Vortrag von Dr. Petra Wenzel Kurhaus

KLEINLOSNITZ 20:00 Bauern-Hof-Kino Bauernhofmuseum

PLAUEN 20:00 Im Auftrag der Kanzlerin, Simone Solga, Kabarett Malzhaus

Plauen: Simone Solga weiß Bescheid

Nach der Wirtschafts- und Finanzkrise

hat Simone Solga beschlossen,

die erworbenen sozialistischen Auszeichnungen

und die Aktivistenehre

zu pflegen und sich auf weitere

mögliche Wendepunkte in ihrem

Leben vorzubereiten. Und wer wäre

geeigneter, das Bildungsbürgertum

in den Kleinkunsttempeln mit einzubinden,

als sie, die langjährige Vertraute

der Kanzlerin? Seien Sie auf

alles gefasst, wenn Simone Solga

am Donnerstag, dem 11.September

im Plauener Malzhaus zuschlägt.

TERMINE

09-14

31


FREIZEIT

Freikarten

S

50

EITE

Folkclub in Hof und Isaar

Für zwei Konzerte zeichnet der Folkclub Isaar

im September verantwortlich. Das erste findet

am Freitag, dem 12.September,

in der Tenne der Brauerei Meinel

mit den „Forgotten Freaks“ statt.

Sie waren die Shooting Stars

des Folk Revivals im Franken

der 90er Jahre. Zusammen

mit ihren Erlanger Kollegen Fiddlers Green räumten sie auf Festivalbühnen

und Clubs mächtig ab. Die fünf Nürnberger Profimusiker

um Frontman Andy Lang kombinieren anspruchsvolles

Songwriting mit witzigen Arrangements, viel irischem Spirit und unbändiger

Spielfreude. Werner Lämmerhirt, der am Samstag, dem

Freikarten

S

50

EITE

27.September, im Folkclub in Isaar auftritt, ist Gitarrist, Komponist und Sänger

der Extraklasse. Was ist nicht alles, seitdem er Ende der 60er Jahre die musikalischen

Bretter dieser Welt betrat, über ihn geschrieben worden: Er sei eine

Legende, ein Gitarrenguru, gar eine Folk-Ikone, die ganze Gitarrengenerationen

beeinflusste, eine ehrliche Haut, sowie „Tausendsassa“ auf der Gitarre.

Nudeln und Laufen

Traditionsgemäß beginnen die

Schwarzenbacher Ausdauer-Tage

am Freitag, dem 12.September, mit

einer Nudelparty mit Fitness- und

Lauftreff am Turnerheim. Interessierte

Besucher können an verschiedenen

Ständen Wissenswertes

rund um das Thema Laufsport und

gesunde Ernährung in Erfahrung bringen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm

für Kinder sorgt für einen spannenden Zeitvertreib. Am Samstag,

dem 13.September, werden mehr als 600 Starter erwartet. Männer, Frauen oder

gemischte Teams können die 10-km-Strecke einzeln oder auch als Dreier-Staffel

absolvieren. Schüler können sich auf einer Strecke von 1,7 km beweisen.

Als Sonderwertung kann der Sandler Halbmarathon Cup über 21,1 km gelaufen

werden. Den Lauf eröffnen allerdings die Bambini, die eine Distanz von

400 m schaffen müssen, zum Schluß gehen die Nordic Walker an den Start.

32 09-14


Die Froschburg ruft

Am Wochenende vom 12. bis 14.

September heißt es „Auf geht´s, zur

Froschburgkärwa in Konradsreuth“.

In der Festscheune am Schwarzenfurthweg

spielt am Freitag „Gery &

the Johnboys light“ mit Sängerin

Netti. Das traditionelle Weinfest findet

am Samstagabend statt. Es gibt

Weine aus Franken und der Pfalz, zum Essen werden die bekannten herzhaften

fränkischen Schmankerl zu „Preisen wie 2013“ angeboten. Für Live-Musik und

Stimmung sorgt „Die Fliegende Fünf“.

Der Sonntag beginnt ab 10 Uhr mit einem

Weißwurst-Frühschoppen. Am Nachmittag

gibt es Kaffee und Kuchen. Für

Unterhaltung sorgen die „Frankenwald-

Musikgruppe“ mit volkstümlicher Musik

sowie der gemischte Chor zusammen

mit dem Männerchor. Abends spielt „Die

Fliegende Fünf“ bis Veranstaltungsende.

FEST

Lagerverkauf

Fr. 13-18 Uhr

Sa. 9-13 Uhr

Münchberger Straße 25

95176 Konradsreuth

Wir haben auch adidas ®

T-Shirts und Polos

im Lagerverkauf!

20% auf alle Artikel

noch bis Sa. 27.9.2014

09-14

33


FEST

Festival Mediaval

auf dem Goldberg in Selb

Im September verwandelt sich das Goldberggelände in Selb in den Schauplatz

des größten Mittelalterfestivals Europas. Vom 12. bis zum 14. September tritt auf

fünf Festival-Bühnen ein breites Spektrum an mittelalterlichen Musikern auf. Unter

den insgesamt 111 Shows und Konzerten befinden sich

auch Szene-Größen, wie „Subway to Sally“ (Bild oben) und

bekannte Mediaval-Gesichter wie die niederländische Band

„Omnia“. Unter dem Hauptthema „Irish-Scottish-Special“ treten

elf Bands auf, die sich dem Irish-Folk verschrieben haben.

Ein besonderes Highlight ist der Auftritt der „Dublin Legends“,

ehemals bekannt als „The Dubliners“. Im Ringen um

den „Goldberg-Zwerg“, dem Festival-Mediaval-Award, treten

in zwei Kategorien jeweils drei Nachwuchsbands an, um

die beste Band zu küren. Neben den akustischen Genüssen

wird auf dem Festival-Mediaval noch einiges mehr geboten.

Zahlreiche Kleinkunst-Acts reichen von Tanzaufführungen,

über Artistik bis hin zu Theateraufführungen. Während einer Feuershow und der

„Fangdorn-Mediaval-Legende“, wird der Drache Fangdorn mit 120 Mann in der

Schaukampfarena bekämpft. Außerdem gibt es einen Markt mit 100 Ständen

sowie eine Gastroebene mit kulinarischen Genüssen und Tavernen. Zahlreiche

Lagergruppen vermitteln das Leben verschiedener

mittelalterlicher Kulturen und Epochen. In Workshops

können mittelalterliche Tänze, Schwertkampftechniken

und vieles mehr erlernt werden. Ganz neu

in diesem Jahr ist die Erweiterung des Festivals

über das abgesperrte Gelände hinaus. Auf einem

Weiher vor dem Gelände gibt es ein Piratenfloß mit

Piraten-Rum-Bar, Piratenschmaus, Kinderprogramm

und Konzerten. Zusätzlich befindet sich ebenfalls

außerhalb des Zaunes ein Raubvogellager mit 15 Vögeln und täglichen Flugshows.

Wer das Piratenfloß oder das Raubvogellager erleben will muss nicht

einmal Eintritt bezahlen, da diese Attraktionen für jedermann zugänglich sind.

34 09-14


09-14

35


MUSIK

Kulturwelten Helmbrechts

starten gehaltvoll

Den Startschuss gibt die US-amerikanische Soulsängerin

Jocelyn B. Smith am Freitag, dem 12.September.

Die Sängerin mit der samtigen Stimme und ihre Band

kommen mit neuer CD in den Bürgersaal. Dann

heißt es „Back to the Rooz - and a little more“.

Dunkles Sakko, Nickelbrille, schwarzer Zylinder

– so kennen ihn seine Fans seit Jahrzehnten:

Nick Woodlands Bühnenenergie ist

unverfälscht: rau, erdig und vielseitig – mit

dreckigem Blues, mit Country und Folk, mit

Reggae- und Surf-Rock-Anleihen. Am Freitag,

dem 19.September,

im Bürgersaal.

Freikarten

S

50

EITE

Freikarten

S

50

EITE

Freikarten

S

50

EITE

Lily Dahab

Nick Woodland

Ganz anders die Klänge von Lily Dahab: Tango und

Folklore, tiefgehende Songwriter-Poesie, nationaler

Rock und Pop. Die als Musical-Sängerin ausgebildete

leidenschaftliche Wahl-Berlinerin kehrt auf

ihrem neuen Album „Huellas“ zu den Klängen ihrer

Heimat Buenos Aires zurück – und dies mit einer

Ausnahmestimme, die die Badische Zeitung schon

als „leuchtenden Honig“ pries. Mit ihrem

Quintett ist sie am 20. und 21.September

im Textilmuseum zu hören.

Das Taksim Trio trägt wunderschöne orientalische

Melodien traditionell türkischer

Musik, verwoben mit Folk, Klassik, Jazz,

am Sonntag, dem 28.September, in den

Bürgersaal. Das Klangspektrum der drei

Virtuosen und Superstars aus Istanbul

speist sich sowohl aus der traditionsreichen

Musik der Gypsies als auch aus

den Melodien vom Bosporus.

Was undenkbar schien, haben die

Klazz Brothers & Cuba Percussion

im Sturm erreicht. Frisch und frech,

humorvoll, virtuos, charmant, voller

Emotion und sprühender Kreativität

wirbelt das Ensemble die Klassikund

auch die Salsa-Welt gründlich

durcheinander. Die Formation schafft in ihrer Musik eine stimmige Verbindung

von klassischer europäischer Musiktradition und der leidenschaftlichen

Energie lateinamerikanischer Musik. Am 30.September im Bürgersaal.

KULTURWELTEN 2014

28. September - Bürgersaal

Taksim Trio

Taksim Trio

Klazz Brothers/Cuba Percussion

Superstars aus Istanbul

20. & 21. September - Textilmuseum

Lily Dahab

Zauberhafte Reise nach Lateinamerika

30. September - Bürgersaal

Klazz Brothers &

Cuba Percussion

Echo-Klassik und Jazz-Award

Gewinner

Reservierung im Textilmuseum:

Tel. 09252 / 92430 • www.textilmuseum.de

Jocelyn B. Smith

36 09-14


Freitag 12 September

HOF 18:00 MTB-Treff, Wadenschmiede Fichtelgebirge Untreusee Infotafel

20:00 Forgotten Freaks, irischer Folkrock, Folkcl. Isaar Meinel-Brauerei, Tenne

20:00 Spaß-Kickerturnier Kunstkaufhaus

BAD ELSTER

19:30 Gustav Klimt, Tanztheater, F.X. Saldy Theater Liberec K-A-T

HELMBRECHTS 20:00 Jocelyn B. Smith, Kulturwelten Bürgersaal

KLEINLOSNITZ 11:00 Bauern-Hof-Kino Bauernhofmuseum

KONRADSREUTH

19:00 Froschburg-Rock Gery light Scheune, Schwarzenfurther Weg

PLAUEN

19:30 Zeitsprung, Fotografien, Vernissage, 25 J. Mauerfall Galerie Forum K

SCHWARZENBACH/SAALE

18:00 Ausdauertage, Nudelparty, Fitnesstreff Turnerheim R.-Wagner-Str.

SELB 13:00 Festival Mediaval, Mittelalter-Musikfestival Goldberg

WEIßENSTADT

19:00 Kunst- u. Kulturwochenende, Auftakt, Sambagruppe Parkplatz Fa. Piras

WUNSIEDEL 18:00 Dämmerungsführung Felsenlabyrinth Luisenburg

TERMINE

09-14

37


FEST

Sommer-Abschluss

Mit Live-Musik, Licht-Illuminationen

und kulinarischen Köstlichkeiten verabschiedet

sich am Samstag, dem

13.September das Hofer FreiBad

von seinen Gästen. Zum Saison-Abschluss

schmückt sich das Freibad

mit Live-Musik und Licht-Illuminationen.

Von 18 bis 21 Uhr sorgt die

Band „Bogeymen“ für gute Stimmung. Eine bunte Musik-Mischung aus Classics,

Party Rock und Oldies lädt zum Tanzen ein. Wer es lieber etwas ruhiger

mag, kann nach Sonnenuntergang die Lichtkulisse im Biergarten genießen und

bei kulinarischen Köstlichkeiten den Abend und damit die Freibad-Saison 2014

ausklingen lassen. Ab dem 14. September hat das Hofer Freibad geschlossen.

38 09-14


Mittelalterliches Treiben in Lichtenberg

Wenn der Herbst heranrückt, kommt im Frankenwald die Zeit des Lichtenberger

Burgfestes. Es wird immer am letzten Wochenende der bayerischen Sommerferien

auf der Burgruine des mittelalterlichen Städtchens gefeiert. Trotz der Größe

hat es sich seinen familiären Charakter bewahrt. Die Stimmung ist einzigartig,

nicht zuletzt durch die vielen Lichtenberger, die den Ort ins Mittelalter versetzen.

Die örtliche Brauerei braut ein besonders süffiges Festbier. Wenn die

vielen Musikgruppen zum Tanz aufspielen

gibt es kein Halten mehr. Bis

in die frühen Morgenstunden wird am

Schloßplatz oder in den Burgkellern

getanzt und gezecht.

Eine Vielzahl

an Musikgruppen,

Rittern

und Schaukampftruppen,

Gauklern,

Mönchen,

Händlern und anderem fahrenden Volk tummeln sich an

beiden Tag am Burgberg. Also - kommt alle herbei, von nah

und von fern, und schaut selber, was sich am 13. und 14.

September Wundersames tut auf der Lichtenberger Burg.

Landwirtschaftliches Treiben

Das Volkskundliche Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth

lädt am Samstag, dem

13.September, zur traditionellen Pflanzentauschbörse

ein. Flackernde Fackeln und

romantische Augenblicke kann man erleben,

wenn die Fackelnacht (Bild) im Maisirrgarten

am Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth

lockt. Bei einem Suchspiel

im Irrgarten, Livemusik von „Christoph

& Herrmann“ und einem deftigen Kartoffelgulasch vergeht die Zeit am 20.September

wie im Flug. Beim Backofenfest des Bayerischen Bauernverbandes am

28.September wird im Gerätemuseum gezeigt, wie aus Korn Mehl gemahlen

wird. Die kleinen Gäste dürfen kräftig bei der staubigen Angelegenheit mithelfen.

FEST

Freikarten

S

50

EITE

09-14

39


FEST

Lebenshilfe

Die Hochfränkischen Werkstätten Hof,

eine Einrichtung der Lebenshilfe Hof,

feiern am Samstag, dem 13.September,

ihr Herbstfest am Südring 100

(Lernhof). Eingerahmt ist dieses Fest in

den Lebenshilfe-Familientag, der bundesweit in vielen Einrichtungen stattfindet.

Er soll zeigen, wie „bunt bewegt“ die Lebenshilfe mit ihrer Vielfalt, Inklusion und

guten Familienpolitik ist. Bei Führungen durch Betriebsräume und Förderstätten

kann man allerhand Wissenswertes und Informatives über die Einrichtung und

den Arbeitsalltag erfahren. Der Verkaufsstand des Werkstattladens Invito, ein

Afrika-Stand und Verkaufsstände mit Eigenproduktionen der Gärtnerei und des

Bauernhofs laden zum Bummeln ein. Darüber hinaus informieren die Offenen

Hilfen der Lebenshilfe an einem Info-Stand über ihre Angebote. Ein großer Flohmarkt

zugunsten der Mitarbeiter mit Behinderung und der Auftritt der Tanzgruppe

„Royal Hof Scottish Dancers“ runden die vielfältige Angebotspalette ab.

Schattenspiel-Show in Naila

Freikarten

S

50

EITE

Geheimnisvolle Schattenspiele

aus menschlichen

Körpern verzaubern und

entführen die Zuschauer in

eine andere Welt. „Die Mobiles“,

Halbfinalteilnehmer

2011 bei Supertalent und

Gewinner der gleichnamigen

Sendung in Frankreich 2013, sind virtuose Bewegungskünstler. Sie lassen ihre

Körper artistisch verschmelzen, werden zu Dingen, Tieren, Pflanzen und wieder

zu Menschen. Von Bremen bis München, in Berlin, Zürich, Monaco, Paris,

Barcelona, Amsterdam und Montreal ernten „Die Mobilés“ Begeisterungsstürme

und Standing Ovations mit ihrer spektakulären, atemberaubenden Schattenshow

„Moving Shadows“. Sie verzaubern durch wundervolle Geschichten

mit bildhafter Wucht – poesievoll berührend bis witzig spektakulär. Die Frankenhalle

in Naila bietet für die benötigte Veranstaltungstechnik den richtigen

Rahmen. Die Veranstaltung findet bereits am Samstag dem 13.September

statt - und nicht, wie ursprünglich angekündigt, am 14.September. Erworbene

Karten werden umgetauscht, beziehungsweise behalten ihre Gültigkeit.

40 09-14


Samstag 13 September

HOF 08:00 Südtirol-Markt Maxplatz

10:00 Stadtführung durch die Innenstadt ab Tourist-Info

13:00 Führung: Flüchtlinge und Vertriebene in Hof Musem Bayer. Vogtland

13:00 Herbstfest, Tag der offenen Tür Hochfränk. Werkstätten, Südring 100

18:00 Abschluss-Fest zum Saison-Ende FreiBad

20:00 Soiree, Vorstellung d. Herbstprogramms Kunstkaufhaus, Königstr. 25

ARZBERG/BERGNERSREUTH

14:00 Pflanzentauschbörse, Kreisgartenpfleger C. Kreipe Gerätemuseum

BAD ELSTER 20:00 Große Johann Strauß-Gala König Albert Theater

DRAISENDORF 18:00 Weinfest der Dorfgemeinschaft Kulturscheune

HALLERSTEIN 21:00 Saitenverkehrt, Rock, Blues, Folk

Kirche

HELMBRECHTS

18:00 Hinterhof Rock, Open Air, Jugendtreff Pur Parkplatz Stofffabrik

20:00 Salut Salon, Kulturwelten , ausverkauft Bürgersaal

KAUTENDORF 16:00 Weinfest, FFW Kautendorf vor dem alten Schulhaus

KLEINLOSNITZ 20:00 Bauern-Hof-Kino

Bauernhofmuseum

KONRADSREUTH

18:00 Froschburg-Weinfest, Gesangverein Scheune, Schwarzenfurther Weg

LICHTENBERG 10:00 Mittelalterliches Burgfest

Burgruine

MARTINLAMITZ 20:00 Weinfest, FCM

Clubheim FCM

MÜNCHBERG

19:00 Junge Kunst von Marcus Gehrig, Vernissage Bürgerzentrum

19:30 See in Flammen, FF Münchberg Hintere Höhe

MÖDLAREUTH

10:00 Wanderung entlang d. ehem. dt.-dt. Grenze, 25 J. Mauerfall Parkplatz

NAILA 19:00 Die Mobiles, Moving Shadows, Forum Naila Frankenhalle

PLAUEN 21:00 Simon und Jan, Konzert

Malzhaus

REHAU 19:00 Bavarian Brass, Jubiläumskonzert Ev. Kirche St. Jobst

SCHAUENSTEIN

13:00 Nordic-Walking-Halbmarathon, TUS Freisportanlage Hofer Straße

SCHWARZENBACH/SAALE

13:00 Schwarzenbacher Ausdauertage, Halbmarathon Turnerheim

19:00 Ach Bernd, HofKonzert Steinbruch am Schützenhaus Seulbitz

SELB 09:00 Festival Mediaval, Mittelalter-Musikfestival Goldberg

WEIßENSTADT

10:00 PEMA Sechs Stunden Lauf um den Weißenstädter See Uferweg

10:00 Kunst- u. Kultur, Führungen, Ausstellung, Nostalgie-Show div. Orte

WUNSIEDEL 08:00 Scherben- und Dipflmarkt

Luitpoldplatz

TERMINE

Rock Open Air in Helmbrechts

Das Hinterhof Rock Open-Air des Jugendstadtrates Helmbrechts geht

am Samstag, dem 13.September, auf dem Parkplatz der Stofffabrik

Helmbrechts in der Gustav-Weiß-Straße in die fünfte Runde. Für einen

Mix aus Elektropunk, Ska, über Alternative, Funk und Soul stehen die

Bands Tanga Elektra, Naked Superhero, Emma Stoned und Festkörper.

09-14

41


FEST

Herbstfest in Adorf

Am Sonntag, dem 14.September, lädt

der Botanische Garten Adorf zu seinem

alljährlichen kleinen, aber feinen

Herbstfest ein. Für die musikalische

Unterhaltung in den Nachmittagsstunden

sorgen die oberfränkischen Musikanten des „Porschnitzechos“. Dazu

mundet Kaffee und hausgebackener Kuchen von den Frauen des Fördervereins.

Im Mittelpunkt steht aber die traditionelle Große

Pflanzenbörse. Fachkundige Händler aus ganz

Deutschland bieten an diesem Tag Tausende

von Pflanzen an und geben Tipps zu Standort

und Pflege. Kleingarten- und Steingartenfreunde

finden hier besondere Raritäten. Vor allem Liebhaber

alpiner Pflanzen kommen auf ihre Kosten.

Der Botanische Garten selbst und die dazu gehörende

Miniaturschauanlage „Klein-Vogtland“

laden zu einem interessanten Rundgang ein. Für zeitige Besucher gibt es um 9

Uhr die Möglichkeit, an einer geführten Wanderung in die idyllische Umgebung

Adorfs teilzunehmen. Im historischen Zentrum der Stadt, im Freiberger Stadttor,

wartet Deutschlands umfangreichste Perlmuttersammlung auf staunende

Gäste. Insgesamt ideale Bedingungen für einen interessanten Tagesausflug.

42 09-14


Führungen in Hof zum

Tag des offenen Denkmals

Der Denkmaltag am Sonntag, dem 14.September

widmet sich dem Universalthema „Farbe“. Die farbliche

Gestaltung von Bau-, Kunst- und Bodendenkmälern

sowie Gärten und Parks ist ein wesentlicher

Aspekt für ihre Erbauer und Erschaffer gewesen.

Deshalb beginnt dieser Tag in Hof mit einer Führung

durch den Botanischen Garten, der Bestandteil

des Baudenkmals Theresienstein ist und aufgrund

seiner Farbigkeit wie für dieses Motto geschaffen

scheint. Nachmittags bietet der „Förderverein Theresienstein

und botanischer Garten“ eine Führung

durch den Luitpoldhain und das Gelände um den

Weisheitstempel an. Dabei werden kaum bekannte

Einrichtungen erwähnt, Wege- und Geländenamen

genannt und die Arbeitsweisen vergangener Zeiten

erklärt. Schließlich zeigt der Förderverein in einer

Führung „vom Fröhlichenstein zum Theresienstein“

die frühen, zwischen 1816 und 1885 geschaffenen

Anlagen mit ihren Bauwerken und Denkmalen.

Eine weitere Attraktion des Tages ist am Fuße des

Theresiensteins der Zutritt zu zwei Stollen/Kellern, die in ihren Ursprüngen aus

dem ausgehenden Mittelalter stammen und unter fachkundiger Führung des Bayerische

Landesamt für Denkmalpflege und dem Arbeitskreis Archäologie, einer

Untergruppe des Langnamenvereins, erkundet werden. Für die Stollenführungen

werden Jacken/Pullover, festes Schuhwerk, Lampen und Helme benötigt. Eine begrenzte

Anzahl von Helmen kann vom Veranstalter zur Verfügung gestellt werden.

Kartoffelernte wie früher in Eubabrunn

Der Aktionstag zur „Landtechnik im Wandel

der Zeit“ ist in diesem Jahr der Kartoffelernte

gewidmet. Der Anbau dieser „neuen“ Hackfrucht

brachte vor allem im 19.Jahrhundert

einschneidende Veränderungen in der

Landwirtschaft mit sich. Im Laufe des Tages

kommt historische Landtechnik zum Einsatz,

auch das Lesen der Kartoffeln von Hand wird

vorgeführt. Am Sonntag, dem 14.September, kann man beim Backen am Museumsbackofen

zuschauen. Für die 5.Feld- und Wiesenspiele werden „Mannschaften“

gesucht, die je aus zwei Personen bestehen. Es gibt attraktive Preise

zu gewinnen. Am Nachmittag spielen die Original Schwarzbachmusikanten auf.

KULTUR

Vogtländisches Freilichtmuseum Eubabrunn

14. September 2014, ab 10.00 Uhr

12. Aktionstag:

„Landtechnik im Wandel der Zeit“

sowie die 5. Feld- und Wiesenspiele

Waldstraße 2a ~ 08265 Erlbach / OT Eubabrunn

Tel. 037422 / 6536

www.freilichtmuseum-eubabrunn.de

09-14

43


XXX

44 09-14


XXX

täglich geöffnet - kein Ruhetag

durchgehend warme Küche

von 11-21 Uhr

Kaffee, Kuchen, heißeWaffeln

Seminarraum

Gästezimmer

Biergarten

Abenteuerspielplatz

vom 17. - 20.

September

vom 25. - 27.

September

am 10. Oktober

Schnitzeltage

Schnitzel in vielen Variationen

Knoblauchtage

Gerichte von und mit Knoblauch

Schwaaß und

Schlachtschüssel

www.facebook.com/

gasthofraitschin

09-14

Gasthof Raitschin - 95194 Regnitzlosau

Tel: 09294/975000 info@raitschin.de

45


TERMINE

Sonntag 14 September

HOF 10:00 Tag d. offenen Denkmals, Farbe, Führungen Theresienstein

10:00 Städtepartnerschaftsradtour Hof/Plauen, ADFC Rathausbrunnen

10:00 Rennrad-Treff, Wadenschmiede Fichtelgebirge Untreusee Infotafel

11:00 Turandot, Oper von Puccini, Matinée Theater, Gr. Haus

13:30 Tag des offenen Denkmals Hospitalkirche, Unteres Tor 11a

14:00 Romantischer Stein, Gästeführung ab Haus Theresienstein

14:00 K.-Bedal-Ausstellung, Kuratorenführung Museum Bayer. Vogtland

19:30 Spielzeitrevue Theater, Gr. Haus

ADORF 10:00 Herbstfest mit Pflanzenbörse

Botanischer Garten

BAD ELSTER

10:00 Lichtspiele, Glaskunst D. Bertram, Vernissage KunstWandelhalle

19:00 Drei Engel für Deutschland, Kabarett, Leipziger Pfeffermühle K-A-T

BAD STEBEN

10:45 Tag des offenen Denkmals Alte Wehrkirche St. Walburga, Kirchstr.

19:30 Dieschowidder, Wirtshauskabarett Kl. Kurhaussaal

EUBABRUNN 10:00 Landtechnik im Wandel der Zeit Freilichtmuseum

HALLERSTEIN 10:30 Tag d. offenen Denkmals Burgruine, Haus Nr. 53

HELMBRECHTS

15:00 Hilfe ich bin in Rente, Sonja Keil, Mundart Gasthof Roßner

ISSIGAU 10:30 Gartenbau-Herbstausstellung, OGV

Mehrzweckhalle

JODITZ 14:00 Konzert mit den Haisla-Musikanten Dorfplatz

KONRADSREUTH

10:00 Froschburg-Kärwa, Gesangverein Scheune, Schwarzenfurther Weg

LANDWÜST 14:00 Krebsbacker Blasmusik Freilichtmuseum

LICHTENBERG 10:00 Mittelalterliches Burgfest

Burgruine

PILGRAMSREUTH

12:30 Tag des offenen Denkmals Gotische Hallenkirche, Kirchgasse

REGNITZLOSAU

10:00 Tag des offenen Denkmals St.-Ägidien-Kirche, Schulstr. 2

REHAU

10:30 Tag d. offenen Denkmals, Big-O-Band, Führung Rehau Art, Zehstr. 5

14:00 Tag d. offenen Denkmals, Museumsralley Museum am Maxplatz

SELB 09:30 Festival Mediaval, Mittelalter-Musikfestival Goldberg

10:00 Tag des offenen Denkmals, Thema Farbe Porzellanikon

11:00 Jazz-Frühschoppen Grafenmühlweiher

SELBITZ 16:00 SpVgg Selbitz - SV Seligenporten II, Landesliga Grüne Au

TÖPEN 14:00 Tag des offenen Denkmals St. Martinskirche, Kirchstr. 5

14:00 Führung über ehem. Handelsstraße Ortsausgang Richtung Schleiz

WEISMAIN 09:00 Motorrad-Italo-Frühschoppen Püls-Bräu, Burgkunstadter Str.

WEIßENSTADT 11:00 Kunst- u. Kulturwochenende div. Orte

WUNSIEDEL

08:30 Tag des offenen Denkmals Landschaftsgarten, Felsenlabyrinth

10:00 Tag des offenen Denkmals Fichtelgebirgsmuseum, Spital

18:00 Bauchlandung, Bauchredner P. Ruby u. Amanda Fichtelgebirgshalle

Musikalischer Nachmittag in Joditz

Der Verkehrsverein Auenthal

in Joditz veranstaltet

sein jährliches Nachmittagskonzert

mit den Haislamusikanten

am Sonntag,

dem 14.September, auf

dem Dorfplatz in Joditz. Allerdings

nur bei schönem

Wetter. Für Speisen und Getränke

ist bestens gesorgt.

46 09-14


XXX

Italo-Frühschoppen in Weismain

-ANZEIGE-

Am Sonntag, dem 14.September findet in Weismain, Burgkunstadter Str. 41, auf dem Gelände der

Püls-Bräu, der 9. Italo-Motorrad-Frühschoppen statt. Der Stammtisch vom Weismainer-Racing-

Team lädt dazu alle Zweiradfans ein. An diesem Tag dreht sich alles um alte und neue italienische

Motorräder. Rot ist dabei die hervorstechende Farbe der italienischen Marken, wie etwa Aprilia,

Ducati, Moto Guzzi, Caviga oder Vespa. Beim Zusammensitzen zum Frühschoppen werden anregende

Fachgespräche und der Austausch über die besten Motorrad-Fahrstrecken bestimmt

nicht zu kurz kommen. Motorradfans, egal auf welchen Maschinen, sind herzlich willkommen, mit

Gleichgesinnten einen Tag rund um das Thema Motorrad zu genießen, ihr eigenes Bike zu präsentieren,

sich eingehend über alle vorgestellten Modelle zu informieren und Freunde zu treffen.

09-14

47


SCHULANFANG

Text und Bild: ARCD

Wenn am 16. September die ersten Schüler ins neue Schuljahr starten, heißt es

für Autofahrer wieder verstärkt: Vorsicht! Denn gerade im Straßenverkehr verunglücken

immer noch viele Kinder: 2013 kamen laut Deutscher Gesetzlicher Unfallversicherung

(DGUV) 34 Kinder auf dem Schulweg ums Leben, 108.238 wurden

verletzt. Insgesamt starben im Straßenverkehr laut Statistischem Bundesamt

58 Kinder. Der ARCD gibt deshalb zum Schulanfang Tipps für einen sicheren

Schulweg. Vor Schulbeginn und nach Schulschluss ereignen sich demnach besonders

viele Unfälle. Deshalb ruft der ARCD zum Beginn des neuen Schuljahres

alle Verkehrsteilnehmer auf, in Wohngebieten und in der Nähe von Schulen auf

die Jüngsten besonders Acht zu geben, Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten,

aufmerksam zu fahren und bremsbereit zu sein. Gerade Erstklässler sind

besonders gefährdet, immerhin gehen sie den Weg zur Schule zum ersten Mal.

Kinder können Verkehrssituationen außerdem noch nicht so gut beurteilen wie

Erwachsene. Ihnen fehlt aufgrund ihrer Körpergröße der Überblick und sie können

Entfernung und Geschwindigkeit von Fahrzeugen schlechter abschätzen.

48 09-14


Richtig sitzen

Kinder werden mit dem Tag des Schuleintritts nicht nur

„eingeschult“, sondern auch „eingestuhlt“. Dann verbringen

sie durchschnittlich zehn Stunden am Tag im Sitzen,

auch in der Freizeit. Für sie ist Dauersitzen in Verbindung

mit Bewegungsmangel jedoch besonders gesundheitsschädigend, da entscheidende

wachstumsbedingte Veränderungen ihre Reifung und Entwicklung

prägen. Herkömmliche Sitzmöbel

sind oft nicht höhenverstellbar. Die

Stühle weisen vielfach eine starre,

nach hinten geneigte Sitzfläche

auf. In Verbindung mit geraden,

nicht kippbaren Tischplatten, ergeben

sich daraus

ungünstige Arbeitshaltungen. Der Körper ist nicht zum still sitzen

geschaffen, sondern für ein Leben in Bewegung. Das Haltungssystem

sollte nicht zu lang am Schreibtisch beansprucht werden.

Kurze Bewegungspausen sind sinnvoll. Dynamisches Sitzverhalten

sollte vom ergonomischen Sitzmöbel gefördert und nicht

unterdrückt werden. Kinder können - und sollen - nicht ständig

still sitzen. Die in den meisten Fällen gesunde Bewegungsunruhe ist ein absolutes

Muss. Nur so können sich Körper, Geist und Seele harmonisch entwickeln.

SCHULANFANG

09-14

49


GEWINN

Eintrittskarten zu gewinnen!

2x2 Karten 07. Sept. Hofer Urviecher Gasthof Stricker, Laubersreuth

1x2 Karten 12. Sept. Forgotten Freaks, Folkclub Meinel Tenne, Hof

2x2 Karten 13. Sept. Moving Shadows, The Mobiles Frankenhalle, Naila

5x2 Karten 13./14. Sept. Burgfest

Burgberg, Lichtenberg

1x2 Karten 19. Sept. Nyabingia, Reggae Tanzsaal, Kaiserhammer

3x2 Karten 19. Sept. Wee Bush Konzert Bürgergesellschaft, Hof

2x2 Karten 19. Sept. Gery Gerspitzer solo

Rathaussaal, Rehau

1x2 Karten 19. Sept. Schürzenjäger, Open Air Eventh. Strobel, Dörnthal

1x2 Karten 20. Sept. LaBrassBanda/Keller Steff Eventh. Strobel, Dörnthal

2x2 Karten 20. Sept. Kleinstadtgroß, Party-Event Frankenhalle, Naila

3x2 Karten 21. Sept. Lily Dahab, Folktangopop Textilmuseum, Helmbrechts

2x2 Karten 26. Sept. Günter Grünwald Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel,

2x2 Karten 26. Sept. Hofer Urviecher Turnerheim, Kirchenlamitz

1x2 Karten 27. Sept. Werner Lämmerhirt, Gittarist Gasthaus, Isaar

2x2 Karten 27. Sept. Beppo die Raupe, Theater Sportheim, Förbau

10x2 Karten 27. Sept. Oberfranken-Ausstellung

Freiheitshalle

3x2 Karten 28. Sept. Taksim Trio aus Istanbul Bürgersaal, Helmbrechts

3x2 Karten 30. Sept. Klazz Brothers/Cuba Percuss. Bürgers. , Helmbrechts

Kino-Karten für Scala, Hof, Wörthstr. auf Kinoseite S. 30

So können Sie Karten gewinnen:

Schreiben Sie uns, wo Sie Ihr hof-programm bekommen. Dazu Ihre

Adresse, Telefonnummer und Ihren Kartenwunsch. Absenden an:

hof-programm - Postfach 1745 - 95016 Hof.

Per Fax: 09281 / 8300-45 e-Mail: verlosung@hof-programm.de

Oder direkt: Postkasten in Hof, Kreuzsteinstr. 2 (Ecke Altstadt)

Einsendeschluss: spätestens 4 Tage vor der jeweiligen

Veranstaltung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

September 2014

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 4 5 6 7

8 9 10 11 12 13 14

15 16 17 18 19 20 21

22 23 24 25 26 27 28

29 30

hof-programm

Oktober 2014

Redaktions- und

Anzeigenschluss:

15. September 2014

50 09-14


Dienstag 16 September

HOF 14:00 Tour der Dt. Einheit, LKW-Oldtimer-Convoy Altstadt

18:00 Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter, Vortrag Münch-Ferber-Villa

BAD ELSTER 19:30 Magische Gitarre m. Falk Zenker KunstWandelhalle

BAD STEBEN 19:00 Den inneren Schweinehund zähmen, Vortrag Kurhaus

Mittwoch 17 September

HOF 17:30 Feierabend-Radltour, ADFC ab Altstadt, Kugelbrunnen

19:00 Alexander Göttlicher, Frankencomedy Restaurant Libertas

19:30 Ausstellung d. Stadt Hof, Vernissage, Kunstverein Haus Theresienstein

BAD STEBEN 19:00 Die Sinne beleben, Vortrag, Gottfried Hoffmann Kurhaus

PLAUEN 20:00 Comedy Lounge, Wierbicki, Gstettenbauer, Wagner Malzhaus

Donnerstag 18 September

HOF 20:00 Stammtisch für Neu-Hochfranken Kunstkaufhaus, Königstr. 25

BAD ELSTER 19:30 Wien im Konzert d. Großmächte, Streichkonz. Kurhaus

BAD STEBEN

19:30 Indian Summer, Dia-Ton-Show von Sigrid Wolf-Feix Gr. Kurhaussaal

TERMINE

Verlag: extra Medien Marketing G. Prokscha

95028 Hof, Kreuzsteinstr. 2-6

Tel.: (09281) 8300-10 Fax: (09281) 8300-45

e-mail: post@hof-programm.de

Seit 1982 - Veranstaltungskalender für Hof und die Region

Redaktion: Gerhard Prokscha (V.i.S.d.P.), Claudia Hannemann

Anzeigen: Günter Lippert

Druck: Adler-Druck, Bad Elster

Gültige Anzeigenpreisliste 3/2014.Veranstaltungsmeldung bis spätestens 15. des

Vormonats. Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Veranstaltungen

und Terminangaben. Für eingesandte Fotos, Artikel etc. kann keine Haftung übernommen

werden. Auswahl der Veranstaltungen vorbehalten. Namen und Signet „hofprogramm

sowie vom Verlag gestaltete Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt.

Nachdruck und elektronische Speicherung bedürfen unserer schriftlichen Genehmigung.

09-14

51


KULTUR

Kulmbacher Str. 5

95030 Hof

Kasse Tel. 09281 / 7070-290

Fax 09281 / 7070-299

Internet: www.theater-hof.de

e-mail: info@theater-hof.de

Turandot

Oper von Giacomo Puccini

Premiere Freitag, 19. September, Großes Haus

Peking, China: Ein Mandarin verkündet, dass Prinzessin Turandot den ersten

fürstlichen Brautwerber heiraten wird, der ihre drei Rätsel löst. Löst er diese

nicht, wird er geköpft. Obwohl Kalaf, Sohn des flüchtigen Tartarenkönigs Timur,

Zeuge wird, wie der Prinz von Persien seinen Kopf verliert, verliebt er sich auf

der Stelle in Turandot. Er schlägt den Gong und bewirbt sich somit offiziell um

die Vermählung. Bevor Turandot ihre Rätsel stellt, erzählt sie ihm, dass ihre

Ahnfrau von den Tartaren verschleppt wurde und Rache geschworen hat.

Zarah 47

Musical von Peter Lund Premiere Sonntag, 28. September, Studio

1947: Der Zweite Weltkrieg ist vorbei, Europa ist vom faschistischen Schrecken

befreit. In ihrer schwedischen Heimat sitzt die Sängerin und Schauspielerin

Zarah Leander und begeht ihren 40.Geburtstag – allein und fast vergessen.

Sie denkt über ihr Leben nach. Sie, die Stimme des Nationalsozialismus, das

Flaggschiff der Goebbelschen Unterhaltungsindustrie, Protagonistin zahlloser

UFA-Filme, kann nicht fassen, dass das Ende des Dritten Reichs auch für sie einen

empfindlichen Karriereknick zur Folge hat. Sie war doch immer unpolitisch.

52 09-14


TURANDOT

Oper von Giacomo Puccini

Premiere 19.09.2014

ZARAH 47 –

DAS TOTALE LIED

Musical von Peter Lund

Premiere 28.09.2014

SCHMERZLICHE

HEIMAT

(URAUFFÜHRUNG)

Schauspiel

nac

ach dem Buch

von

Semiya

Sim

imse

sek und Pe

te

r Schw

ar

z

Premiere

3.10.

2014

KÖNIG LEAR

Tragödie von

Wil

illi

li

am Sha

hake

kesp

spea

re

Premiere 4.10.

20

14

Karten: 09281 / 7070-290

www.theater-hof.de

09-14

53


MUSIK

Das Festwochenende zum

625-jährigen Jubiläum von

Dörnthal verspricht beste Unterhaltung.

Für Freitag, den 19.September,

konnten die „Schürzenjäger“

aus dem Zillertal für ein Open

Air auf dem Festival-Gelände an

der Eventhalle Strobel gewonnen

werden. Die Truppe um Frontmann

Schürzenjäger, Foto Christian Barz

Alfred Eberharter ist Garant für

mehr als drei Stunden beste Unterhaltung und Stimmung. Am Samstag, dem

20.September, folgt der nächste Knüller. „LaBrassBanda“ und

„KellerSteff mit Band“ kommen im

Rahmen ihrer gemeinsamen Tour

zu einem Open Air auf das Festgelände.

Beide Bands sind der

Inbegriff für die neue bayerische

Musik, angesiedelt irgendwo zwischen

Folklore und hartem Rock.

So lautet auch der Titel der Tour

„Eine bayerische Revue“. Jeder

Besucher kann sich freuen auf

handgemachte und ausgelebte

Musik. Karten für beide Abende

gibt es in den Geschäften der

Freikarten

S

50

EITE

625 Jahre Dörnthal

Freikarten

S

50

EITE

LaBrassBanda

Foto Gulliver Theis

Landmetzgerei Strobel, in Ollis Wurschtlädla in der Schulstraße in Oberkotzau

sowie im Ticketshop der Frankenpost und unter www.eventim.de.

54 09-14


Johnboys

steigen aufs Dach

Gery & the Johnboys, die

Rock`n`Roll-Band aus der

Region, steigt buchstäblich

aufs Dach - und zwar auf

das Vordach des Kaufhofs in

der Altstadt in Hof. Grund dafür ist das 25-jährige Jubiläum der Band. Gery

erzählt dazu: „Als Highlight unserer 25-jährigen Ära möchte ich ein Zeichen

setzen, indem wir das Gleiche tun wie die Beatles am 30.Januar 1969“. Sie

stiegen anlässlich ihres letzten gemeinsamen Auftritts auf das Dach ihrer Plattenfirma

und nahmen ein paar Songs für ihr Album „Let it be“ auf. Das letzte

Konzert wird es natürlich nicht sein für Gery & the Johnboys. Die werden

bereits am 21.September beim Stadtfest in Münchberg wieder abrocken.

Infonachmittag in der Diakonie am Park

„Neue Leute kennen lernen und etwas tun, das Spaß macht“, das ist für viele

Menschen ein guter Grund, sich ehrenamtlich

zu engagieren. Aber wo und was kann

man tun? Das erfährt man am Freitag, dem

19.September, in der Diakonie am Park,

Sophienstr. 18a in Hof. Bei einer Tasse Kaffee

kommt man im gemütlichen Sophiencafé

mit Mitarbeitern aus verschiedenen

Arbeitsbereichen der Diakonie Hochfranken

ins Gespräch. Unter dem Motto „Generationen

füreinander und miteinander“ stellen sich neben dem Betreiber des Sophiencafés,

dem Mehrgenerationenhaus, noch viele weitere Einrichtungen vor.

MUSIK

09-14

55


MUSIK

Am Freitag dem 19.

September feiert die

BRK-Bereitschaft Hof

ihr 125-jähriges Jubiläum.

Aus diesem Anlass

rockt die weit über die

Grenzen von Hof hinaus

bekannte Band Wee

Bush die Bürgergesellschaft

(BG) in Hof.

50

Bekannt aus dem Rockballett

im Theater Hof

„White Album“ und „Satisfaction“ werden die fünf Musiker an diesem

Tag mal mit rockigen, aber auch mit sanften Tönen die BG zum Kochen

bringen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Kartenvorkauf

läuft über das Bayerische Rote Kreuz Hof, Ernst-Reuter-Straße 66-68.

Freikarten

S EITE

Die Menschheit braucht ihn

Wee Bush

rockt die BG

Freikarten

S

50

EITE

Gery Gerspitzer, Liederist, Rock ‚n‘ Roller, Entertainer und Moderator

beim Hofer Sender extra-radio, kommt nach

über drei Jahren wieder solo auf die Bühne - und jetzt

zu der lange überfälligen Erkenntnis: „Die Menschheit

braucht mich!“ Warum die Menschheit gerade

auf GERY gewartet hat, ist ganz einfach zu erklären

und völlig logisch: „Schließlich gäbe es auch ohne

Jesus kein Abendmahl oder ohne Howard Carpendale

kein Hello Again“ Gery bearbeitet in seiner authentischen

Art und Weise musikalisch-verschmitzt

alles, was ihm in die Quere kommt. Frei nach

dem Motto: „Das musste mal gesungen werden“.

Genau das tut er am Freitag, dem 19.September,

im Rathaussaal in Rehau. Karten dafür

gibt‘s im Frankenpost-Ticketshop. Am Donnerstag,

dem 2.Oktober, ist er in der Gaststätte Stricker in Laubersreuth bei

Münchberg sowie am Samstag, dem 4.Oktober, im Sportheim in Förbau.

56 09-14


Kultur in Kaiserhammer

50

Zum Saisonstart am Freitag, dem 19.September, feiern vier Jungs aus

Togo, Brasilien und Deutschland im Tanzsaal Kaiserhammer eine Reggaeparty.

Angelehnt an Marley, Tosh & Co liefern „Nyabingia“ mit ihrem aktuellen Album

eine ganze Palette ausgefeilter Tracks. Von Roots Reggae bis Ska finden sich

dynamische und groovige Songs mit Rock-, Funk- und Hip-Hop-Einflüssen.

Benedikt Jahnel, ausgebildet in München, Berlin und New York, stellt mit

seinem Trio das Album „Equilibrium“ vor. Der Stil der Band integriert subtil

Elemente aus der Klassik wie auch modernem Groove. Mit seinen beiden

brillianten Begleitern an Bass und Schlagzeug, Antonio Miguel und Owen

Howard, spielt das deutsch-amerikanisch-spanische Trio um Benedikt

Jahnel am Freitag, dem 3.Oktober, beim Kulturhammer in Kaiserhammer.

Ausstellungen im September

HOF

bis 07. Sept Markus Putze Galerie Theresienstein

bis 14. Sept. Karl Bedal - sein Schaffen in Hof Foyer Freiheitshalle

bis 14. Sept. Karl Bedal in Hof Museum Bayer. Vogtland

bis 28. Sept. Hofer Kunstszene n. 1948 Teil III J.C. Reinhart Cabinett

ab 29. Sept. Botschafts-Flüchtlinge Museum Bayer. Vogtland

ab 29. Sept. Toleranz auf Leinwand Stadtbücherei

bis 30. Sept. Ueber-Sehen mit 4 Hofer Künstlern Galeriehaus Weinelt

Dauerausst. Vogelarten im Park Theresienstein Zool. Garten

Dauerausst. Geschichte der Flüchtlinge Museum Bayer. Vogtland

ARZBERG-BERGNERSREUTH

bis 26. Okt. Kriegszustand 1914 - 1918 Volkskundl. Gerätemuseum

BAD ELSTER ab 14. Sept. Lichtspiele KunstWandelhalle

bis 05. Sept. Afrika im Dialog Königl. Kurhaus

ab 15. Sept. Heute schon geschmunzelt? Königl. Kurhaus

BAD STEBEN bis 14. Sept. Grafik aus der DDR Grafik Museum Schreiner

HELMBRECHTS

ab 25. Sept. Farbige Gedankenspiele, A. Witzgall Rathaus-Foyer

bis 31. Jan.15 Kaschmir-Schals aus Indien/Frankreich Textilmuseum

HOHENBERG/EGER bis 30. Nov. Porzellan für die Welt Porzellanikon

bis 14. Sept. Jaeger & Co. - in der Zeit des Art Deco Porzellanikon

ab 27. Sept. Porzellanmanufaktur Herend, Ungarn Porzellanikon

KLEINLOSNITZ

bis 16. Nov. Karl Bedal, Heimat- u.Hausforscher Oberfr. Bauernhofm.

MARKTREDWITZ Dauerausst. Bäderstraße MAK-Eger Egerland Museum

MÖDLAREUTH bei Töpen bis 21. Sept. Diktatur und Demokratie Dt.-Dt.

ab 26. Sept. Umweg Prag (Botschaftsflüchtlinge) Dt.-Dt.-Museum

bis 31. Okt. Entwicklung der Sperranlagen Dt.-Dt.-Museum

MÜNCHBERG

ab 14. Sept. Junge Kunst Markus Gehrig Galerie im Bürgerzentrum

OELSNITZ/VOGTL. bis 02. Nov. Braukunst im Vogtland Schloß Voigtsberg

PLAUEN ab 12. Sept. Zeitsprung, Thomas Hoepker Galerie Forum

bis 31. Dez. Fotographie, Rudolf Fröhlich Stadtarchiv

SCHWARZENBACH/S. bis 07. Sept. Karl Bedal Galerie Alt. Rathaus

ab 20. Sept. Hochzeit von Luzia Werner Galerie Alt. Rathaus

SELB

bis 30. Nov Porzellan für die Welt Porzellanikon

bis 31. Dez. Porzellinerleben Dauerausstellung Porzellanikon

WUNSIEDEL

bis 14. Sept. Zeitmesser aus drei Jahrhunderten Fichtelgebirgsmus.

Freikarten

S EITE

KULTUR

09-14

57


TERMINE

Freitag 19 September

HOF

13:00 Gery and the Johnboys, Jubiläumskonzert Kaufhof-Vordach Altstadt

14:00 Infonachmittag der Diakonie Hochfranken Diakonie, Sophienstr. 18a

18:00 MTB-Treff, Wadenschmiede Fichtelgebirge Untreusee Infotafel

19:30 Turandot, Oper von Puccini, Premiere Theater, Gr. Haus

20:00 Mumuvitch Disko Orkestra, Konzert Kunstkaufhaus

20:00 Jubiläums-Rock-Konzert mit Wee Bush BG, Poststr. 6

BAD ELSTER 19:30 Frau Luna, Operette v. Paul Lincke, Premiere K-A-T

FÖRBAU

20:00 Vorwärts Leut, wir müssen zurück, Frauenkabarett Intakt Sportheim

HELMBRECHTS 20:00 Nick Woodland and Band, Kulturwelten Bürgersaal

MÜNCHBERG 21:00 Jazz-Klavierabend, Christiane Dehmer Gemeindehaus

PLAUEN 18:00 1000 kleine Taschenlampen Parktheater

21:00 Löwe, poetische Ohrwürmer, Konzert Malzhaus

REHAU

20:00 Die Menschheit braucht mich, Gery Gerspitzer solo Rathaussaal

SCHWARZENBACH/SAALE

18:00 Hochzeit, Luzia Werner, Vernissage Kunstgalerie Altes Rathaus

SELBITZ/DÖRNTHAL

19:30 Schürzenjäger, Open Air, 625 Jahre Dörnthal Eventhalle Strobel

THIERSTEIN 20:00 Nyabingia, Ska und Reggae Tanzsaal Kaiserhammer

Vor und zurück

Das Hofer Frauenkabarett

Intakt präsentiert sein aktuelles

Programm Open Air am

Freitag, dem 19.September.

„Vorwärts Leut, wir müssen

zurück“ heißt es im Förbauer

Sportheim. Mit verbalen Finessen,

gewagten Visionen

und musikalischen Kompositionen

wird durch eine Welt

gereist, die sich in einem ständigen fluktuierenden Wandel des Irrsinns befindet.

Mit skurrilen Sprachbildern und alltagsphilosophischen Exkursen schlendern

die vier Damen durch ein kabarettistisches Gesellschaftspanorama, das im Fokus

des weiblichen Blickwinkels steht. Einen Appetitanreger auf ihr Programm

geben die vier Frauen am Donnerstag, dem 2.Oktober, beim „Kulinarischen

Kneipenkabarett“ in der Gaststätte Weinkiste in Hof in der Ludwigstraße.

58 09-14


von Werner Michael

HUMOR

„Glicklicherweis‘ gibts kan Hausschwamm am Theresienstein.

Des senn bloß Schwamma - die sogenanntn Stein-Pilz‘!“

09-14

59


FREIZEIT

Volkswandertag

Feier-Spaß

Kleinstadtgroß heißt das Event, denn in der

Kleinstadt Naila wird ganz groß gefeiert. Am

Samstag, dem 20.September, wird die Frankenhalle

Naila zum größten Club der Umgebung.

Dörflich, klein und idyllisch war gestern. Das

Projekt enthält etliche Specials. Eine 15-Meter

Longdrink & Cocktail-Bar, eine Bühne im Festival-Style, eine Fotoleinwand,

einen separaten Raucherbereich, den Worschtkönig on Tour sowie fünf DJ‘s.

Die beiden Top-Acts Jean Elan und Danielle Diaz werden von den „Local-DJ‘s“

George Cooper, Hannes Dahlberg sowie Strandmatte & Kornfeld unterstützt.

Karten im Vorverkauf gibt es im Rossini in Hof, in der Therme Bad Steben, bei

Sport & Textil Strobel in Schauenstein sowie bei der Walther-Tankstelle in Naila.

Fünf, zehn und achtzehn Kilometer

lange Wander- und Nordic-Walking-

Strecken werden zum 37.Internationalen

Volkswandertag ausgewiesen. Der

1.Hofer Wanderclub schickt die Teilnehmer

am 20. und 21.September auf sorgfältig ausgewählte, landschaftlich

Bild: Peter Freitag/pixelio.de

ansprechende Routen rund um den Untreusee. Start und Ziel sind die Hochfränkischen

Werkstätten am Südring 100. Die Voranmeldung der Teilnehmer

sollte bis spätestens Montag, dem 15.September erfolgen, durch Einzahlung

der Startgebühr von 2,- € auf das Konto 503140000 der Commerzbank,

BLZ 76080040, unter Angabe von Name, Wohnort, Alter und Streckenlänge.

Hof-Regatta gefährdet

Freikarten

S

50

EITE

Einmal jährlich stellen die ehrenamtlichen

Helfer des Faltbootclubs Hof eine Riesenveranstaltung

auf die Beine. Die Hof-Regatta im

Kanusprint am Tauperlitzer See ist für den 20.

und 21.September geplant. Allerdings stand

bei Redaktionsschluss noch nicht fest, ob die Rennen durchgeführt werden können.

Denn der Quellitzsee musste abgelassen werden. Erst Anfang September

kann man absehen, ob der See bis zur Regatta wieder genügend Wasser führt.

Gutbürgerliche Küche von 11.30 - 14.00 Uhr und von 17.00 - 20.00 Uhr

Nachmittags Kaffee, Kuchen + Brotzeiten

Wir empfehlen uns für Familienfeiern - Vereinssitzungen - Trauerfeiern

20. SEPT.: FRÄNKISCHER ABEND MIT MUSIK

25. & 26. SEPT.: SCHLACHTSCHÜSSEL

JEDEN MITTWOCH

SCHNITZELTAG:

6,50 EURO

27. SEPT.: TANZABEND MIT DEM DUO LAS PALMAS

täglich geöffnet ab 10 Uhr ~ Dienstag Ruhetag

Es lädt ein Renate Böhner mit Team

60 09-14


Hart - Härder

Keiner will alt sein. Alle wollen gut essen,

gut gekleidet sein, gut aussehen, aber

keiner will mehr gut sein. Härders neues

Programm ist für Menschen, die den Weg

kennen, aber nicht wissen, wo’s lang

geht. Er stellt dabei die richtigen Fragen:

Wo hört der Mensch auf? Wo fängt der

Rentner an? Und er sagt sich: Solange

ich die Radieschen von oben sehe, gieße

ich selbige und mache mir meine witzigen

Gedanken zu dieser komischen Welt. Ja, wir Deutschen werden immer dicker,

aber dafür verschlanken die Betriebe. Die Ehen gehen auseinander, aber dafür

fusionieren die Firmen. Härder führt zudem die Demokratie in seiner Show ein,

denn sein Publikum darf abstimmen, was er spielen soll. Zumindest teilweise,

denn immer Demokratie ist auch anstrengend. Der Sonderpreisträger des fränkischen

Kabaretts schickt die Endorphine in die Herzen der Zuschauer und Zuschauerinnen

und sendet allen das Heilungsmotto: Was der Arzt ist für die Kranken,

das ist Mäc Härder für die Franken. Ihn gibt‘s nicht auf Rezept - wie alles

was hilft - aber am Samstag, dem 20.September, in der Spielbank Bad Steben.

COMEDY

09-14

61


THEATER

Von der Raupe

zum Schmetterling

Die Kindertruppe der Theatergruppe

Förbau hat sich eines Themas

angenommen, das so alt ist wie die

Welt, aber jedes Jahr neu erschaffen

wird. Von Kindern für Kinder

wird vom Kreislauf der Natur erzählt:

„Beppo die Raupe wird zum

Schmetterling“. - Im Eichenwald herrscht große Aufregung, denn die Raupenfamilie

Piccolini bekommt Nachwuchs. Seltsamerweise sieht ein Raupenbaby

völlig anders aus, als seine Geschwister. Den Piccolinis wird rasch bewusst,

eine große Verantwortung liegt vor Ihnen. Familie und Bekannte machen dem

kleinen Beppo das Leben schwer. Er lernt ein Raupenmädchen kennen, das

Freikarten

S

50

EITE

so ist wie er und sie erleben zusammen große Abenteuer, bis sich über

Nacht alles ändert. Für den September sind vier Vorstellungen angesetzt:

am 20. und 21.September bei der Diakonie am Campus, am Südring

96 in Hof sowie am 27. und 28.September im Sportheim in Förbau.

62 09-14


Der AZV sammelt Altkleider

Am Samstag, 20.September führt der Abfallzweckverband

Stadt und Landkreis Hof (AZV) eine Altkleider-

Straßensammlung durch. Gesammelt wird in den Orten:

Münchberg, Naila, Oberkotzau, Regnitzlosau, Rehau,

Schauenstein, Schwarzenbach/Saale, Schwarzenbach/Wald,

Sparneck, Stammbach, Töpen, Trogen,

Weißdorf und Zell. Die Sammlung steht unter dem Motto „Ihre Altkleider

für Ihre Abfallgebühren!“, denn die Erlöse, die mit den Altkleidern erzielt werden,

fließen den Abfallgebühren zu. Eine Woche vor der Sammlung werden an alle

Haushalte Altkleidersammelsäcke verteilt. Diese können dann am Sammeltag

befüllt an den Straßenrand gestellt werden. Wem der Sack nicht reicht, der kann

auch andere Säcke verwenden. Wichtig ist, dass die Säcke gut geschlossen

sind, damit kein Niederschlag eindringen kann. Wenn möglich, sollten die Säcke

erst Samstag kurz vor acht Uhr herausgestellt werden. Damit soll vermieden

werden, dass illegale Sammler die Säcke mitnehmen. Der AZV bittet auch darauf

zu achten, dass sich in den Taschen keine Wertsachen befinden. Die Säcke

werden ab 8 Uhr eingesammelt - bei jedem Wetter. Mit der Einsammlung hat

der AZV die Firma TorunTex, Salzgitter beauftragt. Die Sammelfahrzeuge tragen

ein Schild mit der Aufschrift „Im Auftrag des AZV Hof.“ Sollten andere Fahrzeuge

unterwegs sein und die Säcke einsammeln, bittet der AZV um Hinweis unter der

Telefonnummer 09281/7259-60. In die Kleidersäcke gehören Damen-, Herrenund

Kinderbekleidung, Kleider, Hosen, Hemden, Pullover, Jacken, Shirts,

Mäntel, Unterwäsche, Lederbekleidung, Gürtel, Mützen, Hüte, Handschuhe,

Stofftaschen, saubere Stoffe und Stoffreste, Federbetten, Vorhänge, Gardinen,

Handtücher, Badebekleidung, Bettwäsche, Decken, Tischtücher, Lederwaren,

Stoffspielsachen, Stofftiere, Handtaschen, Rucksäcke, kleine Lederkoffer, Stiefel,

Schuhe und Inline-Skater. Schuhe sollten paarweise gebündelt werden.

Verwendet werden können nur saubere und trockene Alttextilien. Nicht gesammelt

werden Teppiche, Matratzen, Schlittschuhe, Skischuhe und Heizdecken.

INFO

Service für Entsorgung und mehr!

Joe Cycle informiert

AbfallServiceZentrum Silberberg

Was Wertstoffe . Restmüll

Sperrmüll . Bauabfälle

Problemabfälle

Und Öffentliche Waage

Servicebereich

Öffentl. Waage

Wer Privat . Gewerbe

Wo

Am Silberberg 1a

B 173 zwischen Hof und Köditz

ehem. Deponie Silberberg

Wertstoffhof

Info www.azv-hof.de

Tel. 09281/7259-95

www.azv-hof.de

Problemabfallsammelstelle

Abfallberatung: 09281/7259-95 . info@azv-hof.de .

09-14

63


FEST

Münchberg feiert

Zwei Tage werden die Münchberger

mit ihren Gästen ihr

Stadtfest feiern. Auf die Besucher

wartet am Samstag und

Sonntag, 20. und 21.September,

in der Innenstadt ein vielfältiges

Angebot. Das Programm

am Samstag startet auf dem

Pocksplatz mit einem „Familienduell“. Dazu sind Familien mit mindestens einem

Kind zum Mitmachen aufgerufen. Die Familien treten in verschiedenen Disziplinen

an. Gefragt sind Geschick, Schnelligkeit und Kraft. Abgerundet werden die

zu absolvierenden Aufgaben mit Wasserspielen, Quiz und Torwandschießen.

Romantisch geht es am Abend weiter mit „Pulschnitz in Flammen“. Dazu

schwimmen nach Einbruch der Dunkelheit mit Kerzen beleuchtete kleine Boote

das Flüsschen von der Furt beim Brunnen in der Gerbergasse bis zum Anger

hinab. Das Spektakel wird mit einem Feuerwerk mit Spezialeffekten seinen Höhepunkt

erleben.Ab 18 Uhr 30 Uhr gibt es auf der Hauptbühne auf dem Pocksplatz

Live-Musik von der „Hillmanns Blues Band“ aus Nürnberg. Das Programm

am Sonntag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst am Pocksplatz,

danach folgt die offizielle Eröffnung des Stadtfestes. Um die Mittagszeit beginnt

die Werbegemeinschaft mit der Verlosung von Preisen im Gesamtwert von 1500

Euro: Aus einem Jahres-Abreißkalender wird ein Tag gezogen. Wer an diesem

Tag Geburtstag hat, gewinnt. Allerdings muss sich der oder die Glückliche ausweisen

können, mit Reisepass oder Personalausweis. Währenddessen läuft das

Unterhaltungprogramm auf der Hauptbühne mit verschiedenen Vorführungen

und Musik von DJ GS (Gerhard Sachs). Nach mehrjähriger Abwesenheit steht

ab 18 Uhr 30 erstmals wieder „High-Line“ auf der Bühne auf dem Pocksplatz.

64 09-14


09-14

65


66 09-14


Samstag 20 September

HOF

09:00 Kinder-Flohmarkt, Kita Kinderoase Dreieinigkeitskirche, Gemeindesaal

09:00 Sternfreundetreffen Sternwarte, Egerländerweg 25

10:00 Flohmarkt Auto Nützel, Erlhofer Str. 76

10:00 Internationaler Volkswandertag Hochfränk. Werkstätten, Südring 100

10:00 Stadtführung durch die Innenstadt ab Tourist-Info

11:00 Theaterführung Studio

13:00 Führung: Flüchtlinge und Vertriebene in Hof Museum Bayer. Vogtland

15:00 SpVgg Bayern Hof - Würzburger FV, Bayernliga Grüne Au

15:00 Beppo die Raupe, Kindertheatergr. Förbau Diakonie, Südring 96

19:00 Fränkischer Abend mit Musik Gastst. Naturheilverein

19:30 Turandot, Oper von Puccini, Galavorstellung Theater, Gr. Haus

19:30 ASV Hof - TSV Trostberg, Ringen, Oberliga Jahnhalle

20:00 Röntgenastronomie, Vortrag Sternwarte, Egerländerweg 25

20:00 MissMango, Akustik-Pop Kunstkaufhaus

20:00 Blind Date, Konzert Gaststätte Alter Bahnhof

ARZBERG/BERGNERSREUTH

19:00 Fackelnacht am Maisirrgarten Gerätemuseum

BAD ELSTER 15:00 Exakt, so leben wir, MDR-Filmmatinée

Kurhaus

19:30 The ReBeatles, Beatles-Tribute-Show König Albert Theater

BAD STEBEN 20:00 Radieschen von oben, Mäc Härder, Kabarett Spielbank

HALLERSTEIN 21:00 Gitarrenabend mit Matthias Strößner Kirche

HELMBRECHTS 20:00 Lily Dahab, Kulturwelten Textilmuseum

LANDWÜST 10:00 Kürbisknirpse, Modellierworkshop Freilichtmuseum

MÜNCHBERG 14:00 Jubiläums-Stadtfest Innenstadt

17:00 Kammerkonzert, Werke aus versch. Epochen Gymnasium

NAILA 21:00 Kleinstadtgroß, Party mit 6 DJs Frankenhalle

PLAUEN 21:00 Melanie Dekker, Kanadas Akustik Queen

Malzhaus

SCHIRNDING

19:00 Für dich wasch ich perfekt, Kabarett m. G.Baumgärtel Künstlerhaus

SCHWARZENBACH/SAALE

14:00 Kinderkleiderbasar Turnhalle der Grundschule

SELB 10:30 Kinderfest zum Weltkindertag rund um die evang. Stadtkirche

14:00 Weltkindertag, Flohmarkt, von Kindern für Kinder Porzellanikon

SELBITZ 11:00 Kermes-Fest der Türkischen Gemeinde

Luitpoldplatz

SELBITZ/DÖRNTHAL

20:00 La Brass Banda, Keller Steff Band, Open Air Eventhalle Strobel

TAUPERLITZ

08:15 Hof Regatta im Kanusprint und 20 Uhr Party Quellitzsee

09:00 Kleider- u. Spielzeugbasar, Krabbelgruppe Ev. Gemeindezentrum

TERMINE

Rock-Abend mit

Blind Date

Fans von Rockklassikern sollten

sich Samstag, den 20.September

vormerken. An diesem Tag

spielt die Band „Blind Date“ in

der Rockkneipe „Alter Bahnhof

in Hof. Für Stimmung sorgen

sie mit Rockklassikern von

den frühen 60er bis weit in die

90er Jahre. Die Band rekrutiert

sich aus „alten Hasen“

der regionalen Musikszene.

09-14

67


FEST

Ein Tag für die Kinder

„Jedes Kind hat Rechte!“ – so lautet

das diesjährige Motto von UNICEF

und dem Deutschen Kinderhilfswerk

zum Weltkindertag. Anlässlich des 25.

Geburtstages der UN-Kinderrechtskonvention

in diesem Jahr, stellen die Kinderrechtsorganisationen die Rechte von

Kindern in den Mittelpunkt und fordern, die wachsende

Kluft zwischen Kindern auch in Deutschland zu schließen.

Die Stadt Hof beteiligt sich zusammen mit zahlreichen

Organisationen, Initiativen, Vereinen und Verbänden wieder

mit vielfältigen Angeboten am Weltkindertag. Er wird

in Hof am Sonntag, dem 21.September, gefeiert. Das bewährte

Veranstaltungsgelände mit Wittelsbacherpark, Königstraße,

Liebigstraße, Bergstraße, dem Rekkenzeplatz

sowie der Freifläche mit Bühne vor der Sophienschule,

ermöglicht eine Vielfalt von spielerischen Angeboten und

Informationsmöglichkeiten für Jung und Alt. Das Hofer Bahnhofsviertel verwandelt

sich mit etwa 75 spannenden Mitmachaktionen in einen riesigen Spielplatz.

Auf der Bühne vor der Sophienschule wird während des gesamten Nachmittags

neben Musik und Tanz auch Akrobatik geboten. Auf dem Sportplatz in

der Alsenberger Straße findet mittags ein Fußballturnier statt, organisiert vom

Stadtjugendring Hof. In der Bücherei erwartet die Besucher ein Vorlesetheater.

Der Neugier Express in der Königstraße lädt zum Experimentieren mit Technik

ein. Über 40 Mitmachexperimente können ausprobiert werden. Der Rekkenzeplatz

steht erneut im Zeichen der Rettungs- und Einsatzkräfte, denn hier bieten

Feuerwehr, THW, Polizei und Bayerisches Rotes

Kreuz Schauvorführungen und Mitmachaktionen.

Die Aktion des Landkreises Hof zum Weltkindertag

startet um 11 Uhr mit einem ökumenischen

Familiengottesdienst auf der Parkbühne in Konradsreuth,

hinter dem Rathaus. Anschließend öffnen

die Stände und Buden, die Mitmachaktionen

beginnen. Nach der offiziellen Eröffnung um 13

Uhr geht es auf der Bühne im Wechsel mit Musik,

Tanzvorführungen und einer Einradshow weiter. Zugleich

wird auf dem gesamten Veranstaltungsgelände

jede Menge Unterhaltung und Information geboten.

Auf die Besucher warten die beliebte Hüpfburg, Spielstrasse

und Spielstationen, Wasserspiele, Schminken,

Kreativstände zum Basteln und Malen, Glücksrad und

weitere zahlreiche Mitmachstationen wie die „Schatzsuche

im Wüstensand“ und der „Kletterwürfel“.

68 09-14


Sonntag 21 September

HOF 07:00 Internat. Volkswandertag Hochfränk. Werkstätten, Südring 100

10:00 Café-Tour nach Bad Brambach, ADFC-Radtour Altstadt, Kugelbrunnen

10:00 Rennrad-Treff, Wadenschmiede Fichtelgebirge Untreusee Infotafel

12:00 Weltkindertag Bahnhofsviertel

15:00 Beppo die Raupe, Kindertheatergr. Förbau Diakonie, Südring 96

16:00 ATS Hof West - FC Wüstenselbitz, KL-Nord Joditzer Weg

BAD ELSTER 19:00 Prag, Chanson-Pop,

K-A-T

BAD STEBEN

19:30 Gospelchor Main-Line Gospel, Konzert Gr. Kurhaussaal

HELMBRECHTS 20:00 Lily Dahab, Kulturwelten Textilmuseum

KLEINLOSNITZ 13:00 Oberfränk. Mundart-Theater-Tag Bauernhofmuseum

KONRADSREUTH

13:00 Weltkindertag, Kreisjugendring Hof Rathaus -Park

LANDWÜST 10:00 Herbstfest Freilichtmuseum

MÜNCHBERG 10:00 Jubiläums-Stadtfest Innenstadt

NAILA/MARLESREUTH 14:00 We ben und Klöppeln Weberhaus

PILGRAMSREUTH 17:00 Musik für Mandoline und Gitarre

Dorfkirche

TAUPERLITZ 08:30 Hof Regatta im Kanusprint Quellitzsee

WEIßENSTADT 08:00 Herbstmarkt Marktplatz

Dienstag Herbstanfang 23 September

BAD ELSTER

19:30 Transsilvanien-Siebenbürgen, Dia-Reisereportage Kurhaus

BAD STEBEN

19:00 Hochfränk. Lebens- u. Arbeitswelten um 1860, Vortrag Kurhaussaal

Mittwoch 24 September

HOF 09:00 Contacta, Schülerkontaktbörse Hochschule, A.-Goppel-Platz 1

15:00 Musikal. Früherziehung Schnupperkurs, Symphoniker Klosterstr.

17:30 Feierabend-Radltour, ADFC ab Altstadt, Kugelbrunnen

19:00 Bernd Günther, Musik- u. Spaßprogramm Restaurant Libertas

HELMBRECHTS 15:00 Froschkönig, Puppenspiel

Bürgersaal

TERMINE

Die Hofer Symphoniker eröffnen die neue Spielzeit

am Freitag, dem 26.September, im Festsaal der Freiheitshalle

Hof mit Paul Hindemiths Symphonischen

Metamorphosen nach Themen von Carl Maria von

Weber. Dieses meisterhafte Orchesterwerk ist eines

der meistgespielten Werke des Komponisten.

Anschließend erklingt das erste Klarinettenkonzert

von Carl Maria von Weber, mit

der Solistin Annelien van Wauwe (Bild). Das

Konzert schließt mit Ludwig van Beethovens

Symphonie Nr. 4, die Robert Schumann als die

„romantischste“ aller Symphonien Beethovens

bezeichnete. Die Hofer Symphoniker spielen

unter der bewährten Leitung von Arn Goerke.

Musikschule: In der letzten Septemberwoche sind Kinder bis zu sechs Jahren

und ihre Eltern herzlich eingeladen, bei verschiedenen musikalischen

Grundfächern an der Musikschule der Hofer Symphoniker zu schnuppern.

Informationen darüber erteilt die Musikschule unter der Telefonnummer

(09281) 7200-31 bzw. -32 oder unter www.hofer-symphoniker.de.

09-14

69


Do., 25.09.14, 19.30 Uhr (Theaterabo/Freiverkauf)

Theater Hof: „Turandot“ – Oper von Giacomo Puccini

Do., 02.10.14, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

„Over the Rainbow – Musicals in Concert“

Die beliebte Musical-Revue mit neuem Programm

und Hits aus vielen Musicals

So., 05.10.14, 15 Uhr, Theaterfoyer (Eintritt frei)

Ausstellungseröffnung: „Metamorphosen der Elemente

Malerisch – Fotographisch – Skulptural“ – Angelika Kandler Seegy,

Frank Hegewald, Ralf Sachers, alle Nürnberg

Do., 09.10.14, 19.30 Uhr (Konzertabo/Freiverkauf)

Vogtland Philharmonie: „Sounds of Hollywood“

Berühmte Filmmusiken: Harry Potter, Forrest Gump,

James Bond, Dr. Schiwago, u.v.a. - Solist: Sergei Synelnikov, Violine

Dirigent u. Moderation: GMD Stefan Fraas

So., 12.10.14, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

The Legend of Cuban Music: „Pasion de Buena Vista“

Atemberaubende Kubanische Show

Di., 21.10.14, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

„CIRQUE SUSUMA – The big Soul of Africa“

Ein Feuerwerk afrikanischer Kultur und Lebensfreude

Sa, 25.10.14, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

Bernd Regenauer: „Mon€yfest“ – Einkommen und Geh’n

Das neue Soloprogramm zum 30jährigen Bühnenjubiläum

des fränkischen Kabarettisten

Sa., 01.11.14, 16 Uhr (Freiverkauf)

Wolfgang Amadeus Mozart: „Requiem“, KV 626

Ausführende: Chorus Egrensis, Asch/CR, und 3 weitere westböhmische

Chöre, Orchester u. Gesangssolisten (rund 100 Mitwirkende)

Do., 06.11.14, 19.30 Uhr (Konzertabo/Freiverkauf)

Hofer Symphoniker: Werke v. Tschaikowsky, Sibelius, v. Beethoven

Solist: Fédor Roudine, Violine; Dirigent: Roland Vieweg

Di., 18.11.14, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

„Zauber des Belcanto“ – Große italienische Operngala

Solisten, Chor und Orchester der Compagnia d’Opera Italiana

di Milano präsentieren Highlights aus großen italienischen Opern

Vorverkaufsstellen: Selb (Leo’s Tee & Mehr, Poststr. 7, Tel.

09287/4524), Marktredwitz (Theaterkasse im Frey-Centrum, Tel.

09231/508286), Rehau (Irmgard Mier – Wolle u. Kurzwaren, Bahnhofstr.

2, Tel. 09283/3759), außer Abo Hof (Ticket-Shop, Poststr. 9 – 11,

Tel. 09281/816228) und unter www.okticket.de. Für Aufführungen im

Theaterabo Vorverkauf nur in Selb. Infos: Kulturamt der Stadt Selb, Tel.

09287/883-119 u. 883-125, email: kulturamt@selb.de;

Internet: www.selb.de

70 09-14


Neue Spielzeit im

Rosenthal-Theater

Ende September startet das Selber

Theater in die neue Spielzeit, dann

folgt dort zehn Monate lang ein Highlight

dem nächsten.Zunächst droht die

chinesische Prinzessin „Turandot“ in

Foto: Theater Hof

der gleichnamigen Oper von Giacomo

Puccini, allen Brautwerbern mit dem Tod, die ihre drei Rätsel nicht lösen können.

Am Donnerstag, dem 25.September, beginnt damit das Theater Hof die

Abo-Reihe. Die bewegende Musik und weltberühmte Arien wie „Nessun dorma“

machten Turandot zu einer der populärsten

italienischen Opern.

Mit der Musical-Revue „Over the

Rainbow – Musicals in Concert“ gastiert

am Donnerstag, dem 2.Oktober,

Peter Wölke mit seinem Musical-

Ensemble und der Rainbow-Band

in Selb. Im Gepäck haben sie eine

neue Show und Hits aus vielen

berühmten Musicals wie Rocky,

Saturday Night Fever, West Side

Story, Evita und vielen anderen.

1 Jahr Fernweh Diner am Fernweh-Park

Das „Fernweh Diner“ feiert am Freitag, dem 12.September seinen 1. Geburtstag.

Aus diesem Anlass findet vom 22. bis 28.September eine große Geburtstagswoche

mit vielen Attraktionen und Vergünstigungen statt. Am Freitag,

dem 26.September, spielt auf vielfachen

Wunsch noch einmal eine

der besten Rockabilly-Trios unserer

Zeit. „The Cellmates“ aus Bratislava,

rockten schon beim Grand Opening

das Diner und begeisterten die Gäste

von der ersten Minuten an. Am

Samstag, dem 27.September, können

sich die Gäste beim „Wunschkonzert“

von einem DJ ihre Lieblingssongs

der „Good old sixties & seventies“ auflegen lassen und sich

in diese Zeit wegträumen und wegtanzen. Alle Damen, die an diesem

Abend im Petticoat oder im Stil dieser Epoche erscheinen, erhalten ein

Glas Prosecco, Herren, die wie in den 60igern gestylt sind, ein „Miller-Bier“.

FREIZEIT

09-14

71


TERMINE

Donnerstag 25 September

HOF 09:00 Contacta, Schülerkontaktbörse Hochschule, A.-Goppel-Platz 1

11:00 Heimat Fichtelgebirge, Vortrag, Interkult. Wochen VHS Fabrikzeile 21

14:30 Mutter-Kind-Rhythmik-Schnupperkurs, Symphoniker Klosterstr. 9-11

18:00 König Lear, Tragödie v. Shakespeare, öffentl. Probe Theater, Gr. Haus

19:00 Musikantenstammtisch Hotel Munzert

19:00 Leben in d. Utopie, Dia-Vortr., 25 J. Mauerfall Konventstube Unteres Tor

BAD STEBEN

19:30 Piano-Solo-Konzert mit Holger Mantey Gr. Kurhaussaal

HELMBRECHTS

18:00 Farbige Gedankenspiele, A. Witzgall, Vernissage Rathaus-Foyer

MÖDLAREUTH

16:00 Umweg Prag, Botschaftsflüchtlinge, Ausst., 25 J. Mauerfall Museum

NAILA 20:00 Rocco live Café Memories, Marktplatz

SELB 19:30 Turandot, Oper von Puccini, Theater Hof Rosenthal-Theater

Freitag 26 September

HOF 18:00 MTB-Treff, Wadenschmiede Fichtelgebirge Untreusee Infotafel

19:00 Interkultureller Abend, Interkult. Wochen Gospel Cafe, Bismarckstr. 67

19:30 Metamorphosen, Konzert d. Hofer Symph. Freiheitshalle, Festsaal

20:00 The Goho Hobos, Konzert Kunstkaufhaus

21:00 The Cellmates, Konzert u. 1-jähr. Geburtstagsparty Fernweh Diner

BAD ELSTER 19:30 Weltenbrand, szen. Collage über 1. Weltkrieg K-A-T

HELMBRECHTS

20:00 B. B. and The Blues Shacks, Kulturwelten , ausverkauft Textilmuseum

KIRCHENLAMITZ 20:00 Hofer Urviecher, oberfränk. Lachabend Turnerheim

LANDWÜST 15:00 Kräutergarten winterfest machen Freilichtmuseum

WUNSIEDEL 19:00 Günter Grünwald, Kabarett Fichtelgebirgshalle

Comedy und Klassik

Freikarten

S

50

EITE

Günter Grünwald hat sich angewöhnt „Stop“ zu

sagen. Für ihn ist das ein Supertitel für (s)ein

Kabarettprogramm. Und er fragt sich: „Wollt ihr

den totalen Krieg?“ „Nein!“ „Was wollt ihr dann?“

„Maoam, Maoam!!!“ Hätten die Besucher des

Sportpalastes am 18.2.1943 so reagiert, dann

wäre der Lauf der Geschichte anders, vielleicht

sogar ganz anders verlaufen. Was hat das mit

seinem Kabarettprogramm zu tun? Viel, oder

auch nichts? Das erschliesst sich vielleicht den Besuchern des Comedy-Abends

am Freitag, dem 26.September, in der Fichtelgebirgshalle in Wunsiedel.

Auf Comedy folgt Klassik. Am 27. September gastieren Nicola Becht und Thomas

Sigwald, beide Darsteller an der Volksoper Wien, mit Opern- und Operettenarien

in der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel. Beide glänzten als Saffi und Zigeunerbaron

Barinkay im letzten Jahr in der Operette bei den Luisenburg-Festspielen. In der

ersten Hälfte, dem Opernteil, sind Arien

von Wolfgang Amadeus Mozart, Guiseppe

Verdi, Friedrich Smetana und anderen zu

hören. Es folgen Arien, Hits und Schlager

von Emmerich Kalman bis Franz Lehar,

Duette von Johann Strauß bis Robert Stolz,

vom Weißen Rößl bis zum Zigeunerbaron,

von der Lustigen Witwe über Wiener Blut

und Gräfin Mariza bis zur Czardasfürstin.

72 09-14


men

Hochfrankens P

für hochwertige Herrenmode

Selb, Am Nordbahnhof 3 (neben dem Rosenthal Outlet Center)

A93 Ausfahrt Selb Nord, 1. Ampel Ri. Schirnding, nach 200m rechts

www.nobasics.de

Montag bis Samstag 10 – 18 Uhr

09-14

73


MARKT

Das Beste am Herbst in Hof

Am letzten Septemberwochenende

tummelt sich in

der Hofer Innenstadt wieder

Alt und Jung beim traditionellen

Hofer Herbstmarkt

mit verkaufsoffenem

Sonntag. Buntes Markttreiben,

zahlreiche Aussteller,

ein Flohmarkt, Freetriker-

und Oldtimerausstellung

und vieles mehr

erwartet die Besucher. Der

Facheinzelhandel bietet an

beiden Tagen viele attraktive Aktionen sowie Künstler in und vor den Geschäften.

Herzlich willkommen heißen der Hofer Einzelhandel und das Stadtmarketing

Hof e.V. am 27. und 28.September die Besucher des Hofer Herbstmarktes

in der Hofer Innenstadt. Ein buntes Markttreiben und Kinderattraktionen

findet man in der Altstadt. In der Lorenzstraße darf man sich

von tollen Außenaktionen des Facheinzelhandels überraschen lassen.

74 09-14


Einen Flohmarkt können

die Besucher in der Karolinenstraße

besuchen.

Am Sonntag kommen

Oldtimerbegeisterte auf

ihre Kosten. Quer durchs

Marktgebiet kann man

sich Exponate von Profi-

und Hobbykünstlern in

und vor den Geschäften

ansehen. In der Ludwigstraße

vom Oberen Tor

bis zum Rathaus dreht

sich alles um das Thema

Herbst, Trends und Genuss. Einen Besuch wert ist in jedem Fall auch der Wochenmarkt

mit frischen Produkten aus der Region am Samstag zwischen 7 und 13 Uhr.

Der Herbstmarkt findet am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11

bis 18 Uhr statt. Am Sonntag öffnen

die Geschäfte und die Touristinformation

um 13 Uhr. Verkaufsoffener

Sonntag ist im gesamten Stadtgebiet.

Anmeldungen für den Hofer

Herbstmarkt sind noch unter veranstaltungen@stadtmarketinghof.de

und via Anmeldeformular

unter www.stadtmarketinghof.de

möglich. Telefonische

Auskunft unter 0170/9232774.

KULTUR

Neue Wiesla-Rock-Club-Saison

Am 27.September wird im Wiesla Rock Club nach der

Sommerpause wieder durchgestartet. „Get it“ werden in

den heiligen Hallen mit einer ausgewogene Blues-Rock-

Mischung ihre Premiere feiern. Eine Woche später, am

4.Oktober nach dem Feiertag, sind die Lokalmatadoren

von „Koalika“ zu Gast. Die Band um die Ertel-Brüder hat

sich „Crossover-Hop“ auf die Fahnen geschrieben. Aus

Bayreuth kommen am 22.November „Electric Vegas“ mit

Rockmusik der frühen 90er Jahre angereist. Den Saisonabschluss

machen eine Woche später „Memory Pain“ mit eigenen Liedern

gepaart mit Rockklassikern. Weitere Infos unter: www.Wiesla-Rock-Club.de.vu

09-14

75


MUSIK

Für die Stadtoase

Im Jubiläumsjahr erfährt

die Lorenzkirche Unterstützung

durch den Gospelchor

„Joy in belief“. Er

hat hier vor Jahren sein

erstes Konzert gestaltet.

Am Samstag, dem 27.September, findet daher ein Benefizkonzert in der Lorenzkirche

statt. Das Repertoire des Chors reicht von beliebten Gospels über sanfte Balladen

bis zu mitreißenden Spirituals. Aufgrund der langjährigen Verbundenheit möchte „Joy

in belief“ die Einnahmen aus dem Verkauf der Eintrittskarten (10 €) für die Gestaltung

der „Stadtoase St. Lorenz“ zur Verfügung stellen. Die Gemeinde will mit Sponsoren

und Aktionen noch etwa 15.000 Euro aufbringen. Es besteht die Möglichkeit,

Informationen über das Projekt zu erhalten. Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Weltmeisterin für Süßes kommt nach Hof

Sie ist die Konditoren-Weltmeisterin und sie kommt nach Hof. Andrea

Schirmaier-Huber kommt auf Einladung des Küchenstudios Findeiß

während des Hofer Herbstmarktes, am Samstag, dem 27.September,

in die Hans-Böckler-Str.1. Das meisterliche Geschick wurde ihr

wahrscheinlich schon bei der Geburt in die Wiege gelegt. Als dritte

Generation einer alteingesessenen Konditorenfamilie wuchs sie in

München auf. Schon als Kind konnte sie dem feinen Duft der Backstube

nicht wiederstehen. Mit viel Fantasie, Leidenschaft und Enthusiasmus

macht sie die Süßwaren zu etwas ganz Besonderem. Zudem kreiert sie

regelmäßig leckere Konfitüren, die immer zur aktuellen Jahreszeit passen. Sie gibt

spannende Tipps aus der Konditorei und verrät einiges über ihre Kompositionen.

Unsere Aktionen zum Hofer Herbstmarkt bei uns:

27.09. ANDREA SCHIRMAIER-HUBER

Die Konditorenweltmeisterin ist zu Gast ab 14 Uhr

28.09. BORA COOKINGSHOW ab 13 Uhr


Besuchen Sie uns in der Hans-Böckler-Str. 1 in Hof

76 09-14


09-14

77


OFRA

SAT.1 Bayern sendet

von der OFRA

SAT.1 Bayern Moderatorin Eva Grünbauer

(Bild) und ihr Team sind am

28.September auf der Oberfrankenausstellung

in Hof. Zusammen mit Eva Grünbauer können die Messebesucher am

SAT.1 Bayern Glücksrad drehen und vielleicht sogar jubeln. Zu gewinnen gibt es eines

von drei Bayern-Tickets der DB Regio Bayern oder viele weitere attraktive Preise.

78 09-14


OFRA

Vom 27.September bis zum 5.Oktober wird das Gelände der Freikarten

Freiheitshalle von den Ausstellern der OFRA täglich von 9 bis

18 Uhr belebt. Die Messebesucher erwartet ein vielfältiges Informations-

und Produktangebot mit spannenden Vorführungen und tollen Ge-

S

50

EITE

legenheiten selbst aktiv zu werden. Die diesjährige Sonderschau der Messe ist

den Vereinen in und um Hof gewidmet. Von den Sportvereinen, über Selbsthilfegruppen

und Seniorentreffs bis hin zum Club für Modell-Eisenbahnen und Tierrettungsvereinen

bekommt man hier wertvolle Informationen über Beratungsstellen,

ehrenamtliche Arbeit und zu den vielen Angeboten der Vereine. Zudem

sorgen verschiedene Sportvereine mit Vorführungen und Aktivitätsangeboten

für Unterhaltung und Vergnügen. Richtig spannend wird es auf der OFRA auch

im Themenbereich Freizeit – Outdoor – Sport. Abenteuerlustige haben hier die

Möglichkeit sich an einer Kletterwand entlang zu hangeln und sich abzuseilen.

Zudem gibt es ein „Abenteuerkino“ mit interessanten Reiseberichten von Wolfgang

Uhl und Torben Andersen. Wolfgang Uhl wird persönlich für Interessenten

von Abenteuerreisen bereitstehen, wie für Menschen, die ihre Freizeit mit Outdooraktivitäten

verbringen, ohne sich gleich in gefährliche Abenteuer zu stürzen.

extra-radio berichtet live aus der Halle 5, hier ist auch die Messegastronomie.


27 SEP - 5 OKT '14














09-14


79


80 09-14


Samstag 27 September

HOF 09:00 Oberfranken-Ausstellung, Eröffnung Freiheitshalle u. Festplatz

10:00 Flohmarkt Karolinenstraße

10:00 Hofer Herbstmarkt Innenstadt

10:00 Kleider- und Holzspielzeugbasar Waldorfkindergarten, Kolpingshöhe

13:00 Führung Flüchtlinge und Vertriebene in Hof Museum Bayer. Vogtland

14:00 Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber Küchen-Findeiß

19:00 Benefizkonzert mit Joy in Belief St. Lorenzkirche

19:00 Tanzabend mit dem Duo Las Palmas Naturheilverein, Plauener Str.

19:30 Turandot, Oper von Puccini Theater, Gr. Haus

19:30 ASV Hof - SV Siegfried Hallbergmoos, Ringen, Oberliga Jahnhalle

20:00 Robert und Friends unplugged, Konzert Meinel-Brauerei, Tenne

21:00 Get it, Blues-Rock-Konzert Wiesla Rock Club, Sudring 99

21:00 Wunschkonzert mit DJ, Musik der 60er + 70er Jahre Fernweh Diner

BAD ELSTER 19:30 Ute Freudenberg und Band König Albert Theater

BAD STEBEN 18:00 Lange Nacht der Sinne

Therme

19:30 Heimatabend des Frankenwaldvereins Gr. Kurhaussaal

BERG 15:00 RIO, Kinderkino Evang. Gemeindehaus

FÖRBAU 15:00 Beppo die Raupe, Kindertheatergr. Förbau Sportheim

HELMBRECHTS /HIMMELKRON/HOF/MÜNCHBERG/PLAUEN

09:00 Familien-Oktoberfest Autohaus Dornig

ISAAR 20:00 Werner Lämmerhirt, Gitarrenkonzert, Folkclub Gasthaus Isaar

PLAUEN 21:00 Caladh Nua, Imam Baildi, FolkHerbst Eröffnung Malzhaus

SCHWARZENBACH/SAALE 08:00 Ak tionstag

Ökopark Hertelsleite

SELBITZ 16:00 SpVgg Selbitz - VfL Frohnlach II, Landesliga Grüne Au

20:00 Hofer Urviecher, oberfränkischer Lachabend ATS Vereinsheim

SELBITZ/DÖRNTHAL

20:00 Rock Night, Resident-DJ Fernverkehr Wolfgang Eventhalle Strobel

TAUPERLITZ 09:00 Herbstflohmarkt, Schul-Förderverein H alle Liehbergweg

WUNSIEDEL

18:00 Nacht der Kirchen, Poesie, Chöre, Musik, Märchen alle Kirchen

19:00 Opern-, Operettenmelodien, Th. Sigwald, N. Becht Fichtelgebirgshalle

Wochenmarktführung

Bis ins 19. Jahrhundert war es den

Hofer Metzgern verboten, ihre Ware

in eigenen Läden zu verkaufen. Das

und vieles mehr kann man bei den informativen

Marktführ-ungen über den

Hofer Wochenendmarkt erfahren. Sie

können künftig an Samstagen von

Gruppen gebucht werden. Im Herbst ist auch ein öffentlicher Termin geplant.

Infos bei der Touristinformation unter der Telefonnummer (09281) 815-7777

TERMINE

09-14

81


TERMINE

Sonntag 28 September

HOF 09:00 Oberfranken-Ausstellung Freiheitshalle und Festplatz

09:00 Hochfranken-Mühlentour, ADFC-Radtour Altstadt, Kugelbrunnen

10:00 Flohmarkt Karolinenstraße

10:00 Rennrad-Treff, Wadenschmiede Fichtelgebirge Untreusee Infotafel

11:00 Hofer Herbstmarkt, verkaufsoffener Sonntag ab 13 Uhr Stadtgebiet

11:00 König Lear, Tragödie von Shakespeare, Matinée Theater, Bistro

13:00 Bora Cookingshow Küchen-Findeiß, H.-Böckler-Str. 1

15:00 Hofer Kunstszene nach 1948, Teil 2, Finissage Reinhart-Cabinett

16:00 Hofer Urviecher, oberfränkischer Lachabend Postsportheim

19:30 Turandot, Oper von Puccini Theater, Gr. Haus

19:30 Zarah 47, Musical, Premiere Theater, Studio

ARZBERG/BERGNERSREUTH

14:00 Backofenfest in Kooperation mit dem BBV Gerätemuseum

BAD ELSTER 15:00 Das singende klingende Bäumchen, Kindertheater K-A-T

19:00 Kabarettistische Lesung mit Bernd-Lutz Lange König Albert Theater

FÖRBAU 15:00 Beppo die Raupe, Kindertheatergr. Förbau Sportheim

HELMBRECHTS 20:00 Taksim Trio, Kulturwelten Bürgersaal

KIRCHENLAMITZ

17:00 Zwei Waagrecht, Fränk. Theatersommer Haus Winterling

NAILA/CULMITZ

19:00 Berliner Nacht, Currywurst und DJ Hotel Gutshof Culmitzhammer

PILGRAMSREUTH 17:00 Chormusik aus vier Jahrhunderten Dorfkirche

SELB 17:00 Sinfonie Nr., Ludwig van Beethoven, Jubiläumskonz. Factory In

WUNSIEDEL

14:00 Führung durch den Landschaftsgarten Felsenlabyrinth Luisenburg

82 09-14


Hof als Bananenstadt

im

Monat

September

Das Haus in der Hofer Klosterstraße ist historisch mit

Kreuzgewölben. Der Garten im Innenhof von Heidi Bär

birgt tropische Köstlichkeiten, die niemand in unserer

Region erwartet. Hier wachsen Bananen an Stauden heran

und zeigen, dass Hof alles andere ist als „bayerisch

Sibirien“. Ohne Gewächshaus, Schutzfolie oder Heizpilz.

Vor fünf Jahren kaufte Heidi Bär aus Neugier eine Bananenstaude

im Angebot für zehn Euro. Die entwickelte

sich prächtig, trägt Blüten (Bild links unten), worunter sich

die kleinen Bananen entwickeln.Nur reif und gelb werden

sie nicht, dafür ist es derzeit einfach zu kalt. Irgendwann

wird‘s schon klappen. Für uns der Lichtblick des Monats.

LICHTBLICK

09-14

83


TERMINE

Montag 29 September

HOF 09:00 Oberfranken-Ausstellung Freiheitshalle und Festplatz

17:00 Botschaftsflüchtlinge, Vernissage m. Dr. Seiters Mus. Bayer. Vogtland

17:00 Toleranz auf Leinwand, Ausst., Interkult. Wochen Stadtbücherei

MÜNCHBERG 08:00 Michaelimarkt Innenstadt, Lindenstr./Angerstraße

Dienstag 30 September

HOF 09:00 Oberfranken-Ausstellung Freiheitshalle und Festplatz

09:00 Musikzwerge-Schnupperkurs, Symphoniker-Musikschule Klosterstr.

10:00 Musikwichtel-Schnupperkurs, Symphoniker-Musikschule Klosterstr.

18:00 Info-Abend für Schwangere, Kreißsaal-Besichtigung Sana Klinikum

18:00 Erkältung u. Grippe homöopathisch heilen, Vortrag Münch-Ferber-Villa

20:00 Musikalische Reise, finnisches Duo Ojala-Koivula Klostercafé

BAD STEBEN 19:00 Heilmittel in Bad Steben, Vortrag, Dr. G. Klein Kurhaus

HELMBRECHTS

20:00 Klazz Brothers u. Cuba Percussion, Kulturwelten Bürgersaal

Musikalische Reise

nach Finnland

Das Duo Ojala-Koivula ist nicht nur in

seiner Zusammensetzung außergewöhnlich,

sondern auch in seinem Repertoire.

Kaisa Koivula spielt Klarinette

und Bassklarinette, ihr Duo-partner

Jukka Ojala Akkordeon. Beide Musiker

haben eine klassische Ausbildung an der Sibelius-Akademie in Helsinki genossen.

Neben Folkmusik aus ihrer finnischen Heimat begeben sie sich musikalisch

in alle Himmelsrichtungen. Es erklingen Klezmer, französische Musette,

mediterrane Unterhaltungsmusik und natürlich auch finnischer und argentinischer

Tango. Am Dienstag, dem 30.September, gastieren sie auf Einladung

der Deutsch-Finnischen Gesellschaft bei freiem Eintritt im Kloster-Café Hof.

Deutschlandfest mit Seehofer und Friedrich

Zum 25.Mal feiert die CSU

zusammen mit den CDU-

Verbänden aus Thüringen

und Sachsen am 3.Oktober

den Tag der Deutschen

Einheit mit dem

traditionellen Deutschlandfest

in Mödlareuth.

Auf Einladung

von Ex-Bundesinnenminister

Dr. Hans-Peter Friedrich wird der CSU-Vorsitzende und Bayerische

Ministerpräsident Horst Seehofer sprechen. Die Kundgebung

beginnt um 15 Uhr im beheizten Festzelt am Parkplatz des Deutschdeutschen

Museums in Mödlareuth. Der Tag der Deutschen Einheit in

Mödlareuth beginnt am 3. Oktober bereits um 10 Uhr mit einem bayerisch-sächsisch-thüringischen

Frühschoppen. Ab Mittag spielt die Original

Töpener Blasmusik zum Festbetrieb. Das Fest in Mödlareuth wird

am Samstag, dem 5.Oktober mit dem Festbetrieb und Sonntag, dem

6.Oktober mit dem Zeltflohmarkt fortgesetzt. Das Familienfest am Sonntag

beginnt um 10 Uhr. Nachmittags, bei Kaffee und Kuchen, können

sich die Kinder wieder in der Hüpfburg im beheizten Festzelt austoben.

84 09-14


145 Jahre

Absolvia Hof

Eine der ältesten und traditionsreichsten

Vereine Hofs feiert

Anfang Oktober seinen 145.Geburtstag.

Die bekannte Schülerverbindung

RAAV Absolvia Hof

lädt aus diesem Anlass zu einem

feierlichen Schüler- und Festball

am Samstag, dem 4.Oktober, in

die Hofer Bürgergesellschaft ein. Nicht nur Schüler, auch alle anderen tanzbegeisterten

Semester von Jung bis Alt, sind aufgerufen das

Tanzbein zu schwingen und gemeinsam zu feiern. Jochen

Bierl und seine Band werden musikalisch für beste Stimmung

sorgen. Für angenehme Unterhaltung mit Tanzeinlagen und

das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Um Abendgarderobe

wird gebeten. Kartenvorverkauf und Tischreservierungen

sind möglich in der Brauerei Meinel in der Hofer Vorstadt

und bei der Firma Laubmann in der Ludwigstrasse in Hof.

FEIER

09-14

85


VORSCHAU

Mittwoch 1 Oktober

HOF 09:00 Oberfranken-Ausstellung Freiheitshalle und Festplatz

16:30 Zug der Freiheit, Theaterprojekt, 25 J. Mauerfall Hauptbahnhof

19:00 Albert Rambacher, Liedermacher Restaurant Libertas

19.30 Festkonzert des Polizeiorchesters Sachsen Freiheitshalle, Festsaal

Donnerstag 2 Oktober

HOF 09:00 Oberfranken-Ausstellung Freiheitshalle und Festplatz

15:00 Fliegender Teppich, Märchen, Interkult. Wochen EJSA, Landwehrstr.

19:30 Kulinarisches Kneipenkabarett mit Intakt Weinkiste, Ludwigstr.

MÜNCHBERG/ LAUBERSREUTH

20:00 Die Menschheit braucht mich, Gery Gerspitzer solo Gaststätte Stricker

SELB 19:30 Over the Rainbow, Musicals in Concert Rosenthal-Theater

Freitag 3 Oktober

HOF 09:00 Oberfranken-Ausstellung Freiheitshalle und Festplatz

15:00 SpVgg Bayern Hof - VfL Frohnlach, Bayernliga Grüne Au

19:30 Schmerzliche Heimat, Schauspiel, Premiere, Uraufführg. Theater, Studio

20:00 Trio Coucou, Konzert Kunstkaufhaus

HOF/WÖLBATTENDORF 18:00 Oktoberfest Gasthof Grüne Linde

MÖDLAREUTH

10:00 Deutschlandfest mit Horst Seehofer Dt.-Dt. Museum, Parkplatz

THIERSTEIN 20:00 Benedikt Jahnel Trio Tanzsaal Kaiserhammer

Samstag 4 Oktober

HOF 09:00 Oberfranken-Ausstellung Freiheitshalle und Festplatz

13:00 Hofer Park- und See-Lauf Städt. Kunsteisbahn „Eisteich“

13:00 Führung Flüchtlinge und Vertriebene in Hof Museum Bayer. Vogtland

19:30 König Lear, Tragödie von Shakespeare, Premiere Theater, Gr. Haus

20:00 Schüler- und Festball, RAAV Absolvia Hof BG, Poststr. 6

FÖRBAU 20:00 Die Menschheit braucht mich, Gery Gerspitzer solo Sportheim

Park- und Seelauf ab Eisteich

Der Park&See-Lauf wartet mit einigen Neuerungen auf.

So wird insbesondere die Altstadt in die Laufstrecken

von Halbmarathon, Volkslauf und NordicWalking eingebunden.

Die Teilnehmer am Halbmarathon werden über

den Lorenzberg wieder an die Saaleauen zurückkehren

und dort auf der altbekannten Strecke an der Saale

entlang zum Untreusee und wieder zurück zum neuen

Start- und Zielbereich auf der städtischen Kunsteisbahn

laufen.Gleiches gilt für die Läufer des 10km-Volkslaufes,

dessen Strecke ab den Saaleauen zur Buswendeschleife

und zurück zum Start/Ziel führt. Modifiziert wurde die Laufstrecke im NordicWalking.

Hier wird man nach Durchquerung der Altstadt und des Lorenzberges ab

den Saaleauen wieder zurück in Richtung Eisteich geführt, den man rechts liegen

lässt und zunächst noch eine herrliche Runde durch den Lettenbachgrund

und den Theresienstein dreht, ehe man wieder zum Ziel auf der Kunsteisbahn

zurückkehrt. Auf allen Strecken befinden sich ausreichende Verpflegungsstellen.

Der Hofer Sportverband und die Stadt Hof würden sich freuen, am Samstag,

dem 4.Oktober, viele laufbegeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen

zu können. Weitere Infos zum Lauf gibt‘s unter www.park-und-see-de.

86 09-14


SPEZIELLE LEISTUNGEN

· Implantate

· Kieferorthopädie

· Zahnversiegelung

· Air Flow ®

· Bleaching

· Laser-Behandlung

· Parodontalbehandlung

· Professionelle Zahnreinigung

· Ästhetische Zahnrestauration

· Vollkeramische Kronen/Brücken

· zahnärztliche Chirurgie

· Biologische Zahnmedizin

UNSERE SPRECHZEITEN

Mo, Do, Fr ....

Di ...................

Mi ..................

Sa ...................

- hr / - hr

- hr / - hr

- hr / - hr

nach Vereinbarung

WEISSWERK Ihre Zahnärzte in Oberkotzau

Baugenossenschaftsstrae berkotzau

elefon - wwwweisswerk-zahnaerztede

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine