Einladung Tagung 2012 - Sucht-Hamburg

sucht.hamburg.de

Einladung Tagung 2012 - Sucht-Hamburg

Gesellschaft im Wandel – Sucht im Wandel?

Bedeutung und Konsequenzen für Suchtprävention und Suchthilfe

Jahrestagung 2012

EINLADUNG


Gesellschaft im Wandel – Sucht im Wandel?

Bedeutung und Konsequenzen für Suchtprävention und Suchthilfe

Einladung

Die Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) und der Fachausschuss Suchtprävention der HLS lädt Sie sehr herzlich zur Jahrestagung

„Gesellschaft im Wandel – Sucht im Wandel? Bedeutung und Konsequenzen für Suchtprävention und Suchthilfe“ am 21. März in die

Patriotische Gesellschaft ein. In Fachvorträgen und Foren sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Spektrum der Suchthilfe

und Suchtprävention, Schnittstellenbereichen zu Gesundheitsförderung und Jugendhilfe, aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung eingeladen,

sich mit den Phänomenen des gesellschaftlichen, demographischen und medialen Wandels zu beschäftigen. Neben zwei Impulsvorträgen, die

einen markanten Überblick über Gesundheit in der Netzwerkökonomie sowie ethische Fragestellungen bezüglich des Umgangs mit Sucht und

süchtigem Verhalten in unserer heutigen Gesellschaft geben, soll anschließend in drei moderierten Foren fokussiert zu Fragen wie:

• Trägt die Medialisierung von Kommunikation und Beziehungen suchthaften Charakter?

• Wie begegnen wir Konsum und Verhaltenstrends, die als individuelle Antwort an die Anforderungen im privaten, schulischen und beruflichen Alltag zu

verstehen sind?

• Wie können wir dem gesellschaftlichem Wandel begegnen, der durch allgegenwärtige Kommunikationsmöglichkeiten und flexibilisierte Beziehungsgefüge,

Vergreisung und Jugendwahn sowie Migration und Inklusion gekennzeichnet ist, so dass er den Menschen gelingt und suchthafte Verstrickungen vermeidet?

gearbeitet werden.

Hiermit laden wir Sie herzlich zur Jahrestagung der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

und des Fachausschuss Suchtprävention der HLS ein:

Mittwoch, 21. März 2012, von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Reimarus-Saal in der Patriotische Gesellschaft, Trostbrücke 4-6, 20457 Hamburg

Tagungsbeitrag: € 35,- inkl. Imbiss und Getränken

Um Anmeldung unter hls@sucht-hamburg.de oder online unter www.sucht-hamburg.de wird bis zum 16. März

2012 gebeten. Bitte überweisen Sie den Tagungsbeitrag ebenfalls bis spätestens 16. März 2012 auf das Konto-

Nr.: 1026214518, BLZ 20050550, bei der Hamburgischen Sparkasse mit Angaben Ihres Namens und Verwendungszweck

HLS-Jahrestagung 2012.

Die Tagung soll Informationen und die Möglichkeit von Wissensvermittlung bieten und gleichzeitig Impulse für eine Diskussion über neue Formen süchtigen Verhaltens

und ethische Fragen des Umgangs mit Sucht geben.


Programm

09:00 Uhr Anmeldung und Stehkaffee

09:30 Uhr Begrüßung

Dieter Adamski, Vorstandsvorsitzender der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen e.V.

Staatsrätin Elke Badde, Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Hamburg

09:45 Uhr Impulsvorträge

"Gesundheit in der Netzwerkökonomie: Chancen und Risiken eines Megatrends"

Corinna Langwieser, Trendbüro, Hamburg

„Wie geht unsere Gesellschaft mit Sucht um? Ethische Fragestellungen und gesellschaftliche Veränderungen“

Dr. Alfred Uhl, Anton-Proksch-Institut, Wien

11:15 Uhr Kaffeepause

11:45 Uhr Parallele Workshopsessions Teil I

Workshop/Forum I - Gesellschaftlicher Wandel und Substanzkonsum

„Wandel und Veränderungen des Substanzkonsums in den letzten 25 Jahren“

Referentin: Dr. Stephanie Flöter, Deutsche Drogenbeobachtungsstelle, Institut für Therapieforschung München

Moderation: Ingeborg Holterhoff-Schulte, Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen e.V.


Programm

Parallele Workshopsessions Teil I

Workshop/Forum II - Gesellschaftlicher Wandel und Internetverhalten

„Gestörtes Internetverhalten – Grundlagen und Epidemiologie“

Referent: Dr. Hans-Jürgen Rumpf, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universität Lübeck

Moderation: Andrea Rodiek, Suchtpräventionszentrum, Hamburg

Workshop/Forum III - Gesellschaftlicher Wandel und suchthafte Verhaltensweisen

„Einflüsse des gesellschaftlichen Wandels auf individuelle Konsum- und Beziehungsmuster“

Referentin: Prof. Dr. Irmgard Vogt, Fachhochschule Frankfurt am Main

Moderation: Elke Peine, Frauenperspektiven e.V., Hamburg

13:00 Uhr Mittagspause

13:45 Uhr Parallele Workshopsessions/Foren Teil II

15:15 Uhr Abschlussdiskussion mit Workshop-Moderator/-innen und Plenum

Moderation: Monika Püschl, Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Hamburg

und Irene Ehmke, Büro für Suchtprävention der HLS, Hamburg

16:00 Uhr Ende der Veranstaltung


Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V.

Repsoldstraße 4

20097 Hamburg

Tel.: 040.284.99.18-0

Fax: 040.284.99.18-19

E-Mail: hls@sucht-hamburg.de

www.sucht-hamburg.de

Mit freundlicher Unterstützung:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine