19.30 Uhr - Gemeinde Sulzburg

sulzburg.de

19.30 Uhr - Gemeinde Sulzburg

JAHRGANG 2013 I KOSTENLOS

DAS VERANSTALTUNGS–MAGAZIN

Mai I 2013

:: STAUFEN

9. Markgräfler

Gutedeltag

HIER

&

HEUTE

:: BUGGINGEN

Reitsportereignis

:: SULZBURG

Kunsthandwerkermarkt

BAD KROZINGEN I STAUFEN I MÜNSTERTAL I SULZBURG I HEITERSHEIM I BUGGINGEN I BALLRECHTEN-DOTTINGEN

:: TITELTHEMA: Rund um den Gutedel


I

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

INHALT :: 3

:: TOURIST-INFO I IIIII

I

Kurgebiet Bad Krozingen

Herbert-Hellmann-Allee 12

79189 Bad Krozingen

Telefon 07633/4008-163

Fax 07633/4008-141,

Information Mo.-Fr. 8.30-18 h,

Sa., So., Fei. 10-12 h

Kurmittelverkauf, Tel. 07633/

4008-166, Mo.-Fr. 9.30-17 h

www.bad-krozingen.info

Staufen

Hauptstraße 53, 79219 Staufen

Mo-Fr 9.00-12.30 h und 14.00-

17.30 h

Sa 10.00-12.00 Uhr

Tel. 07633/805-36,

Fax: 07633/50593

www.muenstertal-staufen.de

Münstertal

Im Rathaus, Wasen 47,

79244 Münstertal

Mo – Fr 8.30 – 12.30 Uhr und

14 – 17.30 Uhr, Sa 10 – 12 Uhr

Tel. 07636/70730, Fax 70748

www.muenstertal-staufen.de

Sulzburg

Im Rathaus, Hauptstraße 60

79295 Sulzburg

Mo.-Fr. 9-12 h, Di.-Fr. 14-17 h,

Sa. und So. 14-17 h

Tel. 07634/5600-40 Fax. 5600-50

www.sulzburg.de

Im Landesbergbaumuseum

Di.-So. 14-17 h

Heitersheim

Im Rathaus, Hauptstr. 9

79423 Heitersheim

Mo.-Fr. 8-12 h und 14-16 h,

Do. 14-18 h, Tel. 07634/402-12,

Fax 40234, www.heitersheim.de

Buggingen

Im Rathaus, Hauptstraße 31

79426 Buggingen

Mo.-Fr. 8-12 h, Mi. 14-18 h

Tel. 07631/1803-20, Fax 1803-39

www.buggingen.de

Ballrechten-Dottingen

Im Rathaus, Alfred-Löffler-Str. 1

79282 Ballrechten-Dottingen

Mo.-Fr. 8-12 h, Mo.-Mi. 14-16 h,

Do. 14-18 h

Tel. 07634/5617-12, Fax 5617-99

www.ballrechten-dottingen.de

:: INHALT I IIIIIIIIIIIIIIIIII

I

Heilbad Bad Krozingen 04-07

Fauststadt Staufen 08

Luftkurort Münstertal 24

Kaleidoskop 10

Veranstaltungen 11

Regelmäßige

Veranstaltungen 12-13

Titelgeschichte 22-23

Wissenswertes von A – Z 25

Malteserstadt Heitersheim 26

Stadt Sulzburg 27

Buggingen 28

Ballrechten-Dottingen 28

Ausflugstipps 29

Regioplan 31

Hoffentlich passt es noch bis

zum Gutedeltag – der Austrieb

der Reben

:: EDITORIAL I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

Geschätzte Leserinnen und Leser,

nach einem langen und dunklen Winter, einem verkorksten

kalendarischen Frühlingsbeginn und einem April, der in

seiner ersten Hälfte wusste was er will – nämlich kalt bleiben

– sehnen wir alle ihn herbei, den „wunderschönen Monat

Mai“. Bei Heinrich Heine, von dem diese Beschreibung

bekanntlich stammt, lässt der Wonnemonat die Knospen

springen, die Vögel singen – und die Liebe aufgehen.

Frühlingsgefühle allenthalben eben, und sicherlich nicht

umsonst wurden der offizielle Muttertag wie der inoffizielle

Vatertag in diesem Monat platziert. In diesem Jahr fällt

übrigens der Vatertag vor den Muttertag – ist aber kein

Fall für die Gleichstellungsbeauftragte, sondern eine simple

Auswirkung des frühen Osterfestes.

Für das Knospen, Singen und Aufgehen bieten wir Ihnen

viele Möglichkeiten: Der 9. Markgräfler Gutedeltag verwandelt

an Himmelfahrt unseren Abschnitt der Badischen

Weinstraße in die wohl längste Weintheke der Welt und

lässt eher Korken den Knospen springen. Musik als Ausdruck

der frühlingshaften Lebensfreude startet bereits am 1.

Mai mit der inzwischen weit über die Grenzen bekannten

Orgelkonzertreihe „Mit Bach durch die Regio“ in St. Trudpert,

Münstertal. Am Muttertag erfreut ein Stubenhauskonzert

in Staufen mit dem Trio Vivente sicherlich nicht nur werdende

und gewordene Mütter. Ende Mai heißt es wieder „Auf zu

den Staufener Horntagen“. Und nicht nur zuhören, sondern

aktiv mitsingen dürfen Sie beim 10jährigen Jubiläum des

Volksliedersingens am 25. Mai im Münstertäler Ortsteil

Münsterhalden. Wie gewohnt umfasst unser Veranstaltungskalender

Genaueres zu den genannten Terminen

und noch viele Veranstaltungen darüber hinaus. Sie sehen

also, ihr „Sehnen und Verlangen“ (frei nach Heines Gedicht)

findet bei uns im Mai genug Nahrung – wohl bekommt´s!

Ihr Thomas Coch

Geschäftsführer der Ferienregion Münstertal Staufen

HIER & HEUTE I 05.13


4 :: HEILBAD BAD KROZINGEN I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

:: 5

Mal- und Zeichenkurs

■■■■ Die eigene Kreativität in

einer netten Runde entdecken,

können Sie an jedem Mittwoch,

von 16.00 bis 18.00 Uhr, im Kurhaus.

Der Mal- und Zeichenkurs

wird von einem diplomierten französischen

Künstler geleitet. Es

werden die Techniken Aquarell,

Acryl, Bleistift, Pastell und Tusche

angeboten. Die Motive sind frei

wählbar wie z. B. Stillleben nach

Modell, Zeichnen nach Bildern

oder nach eignen Vorstellungen.

Anmeldung erforderlich:

Tel. 0033 06 04 04 92 42, hadriengras@gmail.com

Gebühr: Euro 16,00

Gesundheitswandern

■■■■ Unter dem Motto „Jeder

Schritt hält fit – jeder zusätzliche

Schritt macht noch fitter“ bietet

Sabine Kober ein zirka 2-stündiges

Gesundheitswandern ab der Tourist-Information

im Kurgebiet an.

Die kleine Wanderung ist kombiniert

mit Dehn- und Muskelübungen

aus dem Bereich der

Physiotherapie. Durch gezielte regelmäßige

Bewegung kann das Risiko

für Rückenschmerzen deutlich

gesenkt werden. Es werden

vielfältige Tipps für den Alltag, Arbeitsplatz,

Haushalt und Büro gegeben.

Die Kosten für die 2stündige

Wanderung inkl. Getränke und Infoblatt

betragen 8,- € pro Person.

Termine: Freitag, 3. und 17. Mai,

ab 14.30 Uhr, sowie am Mittwoch,

8. Mai, ab 9.30 Uhr

Anmeldung bis zum Vortag,

12.00 Uhr: Tourist-Information

im Kurgebiet Bad Krozingen

Hochseilgarten

im Kurpark

■■■■ Für Spaß und Nervenkitzel

sorgen die regelmäßigen Kurse

am Freitag, dem 10. und 24. Mai,

von 17.00 bis 18.30 Uhr mit der Firma

Bergsport Trefzer aus Heitersheim

im Kurpark.

Die Teilnehmer lernen in großer

Höhe ihre Angst zu überwinden

und können ihre eigenen Grenzen

erfahren. Es gilt Hindernisse zu

meistern wie z. B. dem Catwalk,

Seilbrücke in 8 Meter Höhe, oder

den Sprung ins Trapez zu wagen.

Mutige Kinder und Jugendliche ab

8 Jahren sowie Erwachsene sind in

dem Kurs willkommen.

Anmeldung bis zum Vortag,

12.00 Uhr: Tourist-Information

im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel.

07633 4008-164, oder direkt bei

der Firma Bergsport Trefzer, Tel.

07634 553574

Claviere und Flügel

■■■■ Anlässlich zum Internationalen

Museumstag am Sonntag,

dem 12. Mai, führt um 16.00 Uhr

Enno Kastens durch die Sammlung

der historischen Tasteninstrumente

Neumeyer-Junghanns-

Tracey im Schloss.

Die Führung widmet sich am Muttertag

besonders dem berühmten

Mutter-Kind-Instrument, welches

gebührend gewürdigt wird und

auch ausgiebig zum Klingen

kommt! Daneben erklingen Spinett,

Cembalo, Clavichord und verschiedene

Fortepianos.

Ticket: Tourist-Information im

Kurgebiet, Tel. 07633 4008-164,

oder im Kulturamt, Tel. 07633

407-164 oder 3700

Stadtmuseum

■■■■ Der Förderverein Museum

Bad Krozingen e. V. lädt am Sonntag,

dem 12. Mai, um 15.00 Uhr,

zur Eröffnung der neuen Ausstellung

zur Stadtgeschichte in das

Stadtmuseum ein. Im Anschluss

wird der Referent Dr. Günter Höffken

um 16.00 Uhr einen Vortrag

über die lettische Schriftstellerin

Zenta Maurina (1897-1978) halten.

Vulkankegelwanderung

■■■■ Die Vulkankegelwanderung

mit dem Wanderführer Georg

Biehler, Fa. Natur Pfad, führt

am Samstag, dem 18. Mai, von

8.00 bis 17.30 Uhr, durch die Hegauberge.

Die Gegend fasziniert mit ihrem

unverwechselbaren Profil zwischen

Baar, Schwarzwald und Bodensee,

die durch die Hegauberge

geprägt wurde. Sehenswert sind

auch die mittelalterlichen Städte

wie Engen und Tengen. Die Hegauberge

sind vulkanischen Ursprungs,

zu denen der Hohentwiel

gehört, der durch die größte

Burganlage Deutschlands der bekannteste

ist. Der Hohenhewen

mit 846 Meter ist der höchste der

Hegauberge. Zu dem markantesten

Berg zählt der Hohenkrähen

mit 611 Meter sowie der Mägdeberg

mit 664 Meter. Ziel der 4-

stündigen Wanderung sind die

letzten drei Berge, die auch alle

Reste von Burganlagen aufweisen.

Anmeldung bis zum Vortag,

12.00 Uhr: Tourist-Information

im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel.

07633 4008-164, oder Firma Natur

Pfad, Tel. 07633 15708

Markgräfler Wiiwegli

■■■■ Die digitale Bildpräsentation

mit Live-Vortrag von Peter Stecher

zeigt die landschaftliche

Schönheit und kulturellen Schätze

im Markgräflerland am Donnerstag,

dem 23. Mai, um 19.30 Uhr, im

Kurhaus.

Südliche Impressionen weckt das

Markgräflerland immer wieder bei

seinen Besuchern – durch die stille

Schönheit und Harmonie seiner

Landschaft, durch seine Fülle und

Fruchtbarkeit und das reiche Farbenspiel.

Dort, wo sich der Gast

auf der Suche nach Sonne und mildem

Klima schon in südlichen

Landen wähnt, dort liegt das Markgräflerland

– im Dreiländereck

zwischen dem Südschwarzwald,

dem Elsass/Frankreich und dem

Rheinknie bei Basel/Schweiz.

HIER & HEUTE I 05.13 HIER & HEUTE I 05.13


6 :: HEILBAD BAD KROZINGEN I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

Ingo Oschmann

■■■■ Am Mittwoch, den 8. Mai

2013 um 19.30 Uhr ist Ingo Oschmann

mit seinem Programm

„Hand drauf“ im Kurhaus Bad

Krozingen zu sehen.

Sich und seinem Publikum treu

geblieben, bietet er wieder Standup-Comedy

vom Feinsten, witzige

und nicht verstaubte Zauberkunst

sowie Gespräche und Improvisationen

mit dem Publikum – nicht

verletzend, sondern super unterhaltsam!

Abende mit Ingo sind unverwechselbar

und trotzdem nie gleich.

Dem emotionalen Unterhalter aus

Bielefeld ist Bösartigkeit fremd,

dafür ist ihm aber der Witz in den

Nacken gelegt.

Ingos Spezialität sind amüsante

Geschichten aus dem Leben, die

jeder liebt und kennt – witzig verpackt

und pointiert.

Hat Ihnen das Leben auch schon

einmal Anekdoten beschert, wie

z.B.: Wenn dir jemand die Hand

drauf gibt, morgen beim Umzug

zu helfen, kannst du zielsicher davon

ausgehen: „Du machst den

Umzug alleine!“ Warum denkt jeder

an sich und wundert sich dann

alleine zu sein? Wie hat sich

Freundschaft verändert und warum?

Ist „Junger Mann zum Mitreisen

gesucht“ wirklich eine Berufsalternative?

Warum lügen wir und

das auch noch mehr als 200-mal

am Tag, obwohl wir selbst nicht belogen

werden wollen? Warum ist

Verbindlichkeit keine Dübelmarke

für Handwerker?

Möchten Sie mehr erfahren, dann

lassen Sie sich auf Ingo Oschmann

ein und begeben Sie sich mit ihm

auf eine emotionale Zeitreise. Erleben

Sie einen besonders originellen

Abend, den Sie so schnell nicht

vergessen werden. Hand drauf!

Tickets erhalten Sie bei der Tourist-Information

Bad Krozingen,

Tel. 07633 4008-164 oder unter

www.bad-krozingen.info.

Johann-Strauß-Ensemble

■■■■ Fast täglich erfreut das Johann-Strauß-Ensemble

den Musikliebhaber

mit Konzerten auf hohem

musikalischem Niveau im

Kurhaus oder Kurpark.

Unter der bewährten Leitung von

Kapellmeister Tibor Szüts, 1. Geige,

gehören insgesamt sieben Musiker

dem Ensemble an: Zsolt Nemeth

(Klavier), Markus Lechner

(Kontrabass), Linda Feigl (Violine),

Alexander Ziemann (Schlagzeug/Percussion),

Claire Garde

(Flöte) und Marion Verdone (Klarinette).

Etwa 700 Musikstücke umfasst

das Repertoire des Orchesters: von

Wiener Salon Musik und ungarischer

Zigeunermusik über Musicalmelodien

bis hin zu klassischen

Opern. Die Musiker sind bei kostenlosen

Kur-Konzerten im Kurhaus

und bei schönem Wetter im

Musikpavillon im Kurpark, beim

sonntäglichen „Wunschkonzert“

und vielen anderen Anlässen in

Bad Krozingen zu hören, siehe im

Veranstaltungs-Magazin.

Am Donnerstag, den 23. Mai

2013 findet um 19.30 Uhr ein Sonderkonzert

statt. Tibor Szüts feiert

sein 25 jähriges Bühnenjubiläum.

HIER & HEUTE I 05.13


I

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

HEILBAD BAD KROZINGEN :: 7

Duft- und Kräutergarten –

Saisoneröffnung

■■■■ Der Kurpark birgt mit seinem

liebevoll angelegten osmologischen

Garten eine botanische

Kostbarkeit. Ab dem 19. Mai 2013

können wieder an jedem Sonntag,

jeweils um 17.00 Uhr, die üppig

blühenden Blumen und Pflanzen

bei einer Führung bestaunt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Duft- und Kräutergarten fügt

sich harmonisch in die Natur, im

nördlichen Teil des Kurparks in

Richtung Biengen, ein. In jeder

Saison gibt es wieder viel Neues zu

entdecken. Sei es an Heilkräutern,

Pflanzen oder an Holzskulpturen.

Unzählige wunderschöne Details

schmücken die ca. 6.000 qm große

Anlage, die ein abwechslungsreiches

und naturnahes Paradies

für Pflanzen und auch Tiere bietet.

Der Eintritt für eine Führung beträgt

€ 2,00 pro Person. Die Gebühr

wird ausschließlich für neue

Pflanzen verwendet. Bei Regen

entfallen die Führungen. Für

Gruppen finden auch Sonderführungen

statt. Anmeldung bei Frau

Hunder, Tel. 07633/806852.

Am Sonntag, den 26. Mai 2013

findet im Duft- und Kräutergarten

ein Gartenfest ab 11.00 Uhr statt.

Es wird eine Führung gleich zu Beginn

und um 15.00 Uhr angeboten.

Buch „Sport im Alter“

■■■■ Das Buch lädt Sie auf eine Reise durch die Welt

des Sports in der zweiten Lebenshälfte ein. Sport und

Bewegung spielen eine entscheidende Rolle, wenn Sie

bis ins letzte Lebensjahrzent hinein möglichst gesund,

selbstständig und mobil bleiben wollen. Das Buch

nennt Ihnen praktische Beispiele, wie Sie Ihren Körper

in Schwung bringen können. Sie erfahren aber auch,

was die Wissenschaft über das Älterwerden heute

schon weiß. Sie erhalten Hinweise darauf, dass sich

körperliche Aktivität segensreich auf die geistige Fitness

auswirken kann. Sie bekommen Tipps für eine gesunde

Ernährung und Anregungen dafür, wie Sie selbst

mit gesundheitlichen Einschränkungen oder körperliche

Handicaps noch mobil bleiben können. Das Buch

ist an der Tourist-Information für € 19,80, mit Gästekarte

für € 14,80, erhältlich.

HIER & HEUTE I 05.13


8 :: FAUSTSTADT STAUFEN I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

Oldtimertreffen Staufen

■■■■ Am Sonntag, 5. Mai 2012

findet das Oldtimertreffen in Staufen

statt. Zahlreiche Fahrerinnen

und Fahrer aus der Regio, aus

Frankreich und der Schweiz kommen

gerne in der Fauststadt zusammen.

Auf dem Pflaster der

Hauptstraße werden die Oldtimer

begrüßt, bevor sie ihre Standplätze

in der Altstadt einnehmen. Diese

erstrecken sich über die gesamte

Hauptstraße vom Weinbrunnen

bis zur Deckerbrücke, die Kirchstraße

und den Graben. Die Geschäfte

sind an diesem Sonntag von

12-17 Uhr geöffnet. Sie wollen mit

Ihrem Oldtimer dabei sein? Unter

www.gewerbeverein-staufen.de erfahren

Sie mehr.

9. Markgräfler Gutedel-

Tag auf der Badischen

Weinstraße

■■■■ Am Donnerstag, 09. Mai

2013, dem Himmelfahrtstag, lädt

der Markgräfler Wein e.V. zum 9.

Markgräfler Gutedel-Tag auf der

Badischen Weinstraße zwischen

Staufen und Müllheim ein - feierliche

Eröffnung um 11.00 Uhr in

Sulzburg-Laufen durch die Markgräfler

Weinprinzessin Aurelia

Warther. Entlang der 14 Kilometer

langen Strecke stellen auch in diesem

Jahr wieder 30 Weinbaubetriebe

ihre Gutedel-Weine und Gutedel-Sekte

zur Verkostung an. Die

L125 ist an diesem Tag für motorisierte

Fahrzeuge gesperrt – sie gehört

dann alleine den Fußgängern,

Radfahrern und Inlineskatern.

Schwimmbadfest im Alemannenbad

■■■■ Das ALEMANNENBAD in

Staufen ist ein Juwel unter den

Freibädern. Erbaut 1893, wurde

das Bad 2004 mit exemplarischer

Bürgerbeteiligung aufwendig und

liebevoll renoviert. Am 05. Mai von

14 – 18 Uhr wird die Saisoneröffnung

gefeiert!

Stubenhauskonzerte Staufen

■■■■ Am Sonntag, 12.Mai 2013

um 18 Uhr findet im Rahmen der

Stubenhauskonzerte Staufen ein

Trioabend mit dem Trio Vivente

statt. Jutta Ernst, Klavier, Anne Katharina

Schreiber, Violine und Kristin

von der Goltz, Violoncello, spielen

im Rahmen des Beethoven-Zyklusses

die Variationen op.44 und

das Klaviertrio op.70 Nr.2 von Beethoven

und dann das wunderschöne

Klaviertrio B-Dur op.99 von Franz

Schubert.

„Staufener Werkstatt Konzerte“

an Pfingsten 2013

■■■■ Das erste Konzert am Samstag,

den 18. Mai um 20:00 Uhr ist

der Klaviermusik von Frédéric Chopin

gewidmet. Der Schweizer Pianist

Pierre Goy wird auf einem Flügel

von Ignaz Pleyel von 1851 spielen.

Dieses Instrument ist baugleich

mit dem Flügel, den Chopin

in seinen letzten Lebensjahren benutzt

hat. Der Konzertsaal der „Clavierwerkstatt“

entspricht in seiner

Größe und Atmosphäre einem bürgerlichen

Salon zur Mitte des 19.

Jahrhunderts. So kongenial ist Chopins

Musik nur selten zu hören.

Die „Liebesliederwalzer“ von Johannes

Brahms stehen im Mittelpunkt

des Konzerts am Pfingstmontag,

den 20. Mai um 20.00

Uhr. Das Gesangsquartett „Les

Cristofori Singers“ aus den Niederlande

sowie die Pianisten Wolfgang

Brunner (Salzburg) und Arthur

Schoonderwoerd (Besançon) am

historischen Flügel interpretieren

die beiden beliebten aber doch selten

zu hörenden Liederzyklen op.

52 und op. 65 über Liebe, Lust und

Leid.

Nachdem sich Andreas Staier im

vergangenen Herbst als Interpret

am Hammerflügel dem Staufener

Publikum präsentiert hat, ist er am

21. Mai um 20:00 Uhr als Cembalist

zu hören. Dabei wird das Programm

seiner soeben unter dem

Titel „... pour passer la mélancolie“

erschienen CD im Mittelpunkt stehen.

Staiers durchdachte Zusammenstellung

und magische Interpretation

von Cembalowerken des

späten 17. Jahrhunderts, unter anderem

von Froberger, L. Couperin

und d’Anglebert wurde von der Kritik

mit Lob überschüttet.

Alle Konzerte finden in der „Clavierwerkstatt

Christoph Kern“

Bahnhofstraße 17 in Staufen statt.

Mehr unter www.werkstattkonzerte.de

oder Tel. 07633-80 24 88.

Wein & Musik 2013

■■■■ Vom 24.-26.5. findet das

dreitägige Musik-Open Air Wein &

Musik statt, ein Straßenfest, das zurück

geht auf die Wiedereröffnung

der Badischen Weinstraße. Drei Tage

tischen die Staufener Winzer

und Gastronomen edle Weine und

ausgesuchte Leckerbissen auf und

von den Bühnen am Marktplatz,

am Kronenplatz und am Weinbrunnen

gibt es Live-Musik von

Freitagabend bis Sonntag: Blasmusik

und Blues, Oldies und Boogies,

Rock, Funk, Soul, Salsa und Jazz.

Der Eintritt ist frei. Samstagnachmittag

geben auf der überdachten

Freiluftbühne am Marktplatz Tanz-

Ensembles beim Staufener Street

Dance Contest alles, um beim

Wettstreit die besten Platzierungen

zu erlangen. Die TeilnehmerInnen

im Alter von 10-20 Jahren präsentieren

eigene Choreographien, begleitet

von fetzigen und mitreissenden

Songs.

Eröffnungskonzert

Schwarzwälder Horntage

■■■■ Die Schwarzwälder Horntage

unter der künstlerischen Leitung

von Professor Peter Arnold

stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen

von Wolfgang Amadeus Mozart.

Dessen Kompositionen für

Horn, darunter die vier Hornkonzerte,

gehören nicht nur zum

Pflichtrepertoire eines Hornisten.

Mit ihren technischen Finessen

und ihrer anrührenden Schönheit

sind sie bis heute unvergleichlich

und mit das Beste, das je für das

Horn geschrieben wurde. Intoniert

vom renommierten Palatina Hornensemble

und von namhaften Solisten

wie Christian Lampert, Hermann

Baumann und Peter Arnold,

werden Mozarts Hornwerke, darunter

auch das Trio KV 407, zu hören

sein. Das Eröffnungskonzert

findet am 30. Mai 2013 um 19 Uhr

im Großen Orchestersaal der BDB-

Musikakademie, Alois-Schnorr-

Straße 10, in Staufen statt.

HIER & HEUTE I 05.13


10 :: KALEIDOSKOP I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

WEINGUT NOLL IN BUGGINGEN-SEEFELDEN

Spargelfest

1. & 2. JUNI 2011 AUF DEM WEINFESTGELÄNDE

Breisacher Töpfermarkt

■■■■ Das Spargelfest am 19.

und 20. Mai veranstalten wir

zusammen mit der Bermanns-

Kapelle Buggingen mit einem

musikalisches Programm am

Sonntag und Montag. Am

Samstag erwartet die Besucher

ein fünfgängiges Spargelmenü

mit Weinprobe. Hierbei

wird um Reservierung gebeten.

Am Sonntag und Montag werden

ganztägig verschiedene

Spargelgerichte angeboten.

Außerdem werden Sie an beiden

Tagen musikalisch unterhalten.

Für die Kinder gibt es

eine Bastelecke.

Beginn ist am Samstag um

19.00 Uhr, Sonntag und Montag

um 11.00 Uhr. In der Spargelzeit

haben wir ganztägig sowie

auch an Sonn- und Feiertagen

geöffnet.

Natürlich können auch jederzeit

unsere Weine probiert werden.

Im Anbau befinden sich

alle traditionellen Sorten wie

Gutedel, Müller-Thurgau, Spätburgunder,

Grau- und Weißburgunder

sowie unsere Spezialitäten

Muskateller und Nobling.

In unserem Angebot haben wir

zusätzlich verschiedene Spätlesen.

Weingut Noll

Kirchstr. 20a

Buggingen-Seefelden

www.weingut-noll.com

■■■■ Auch dieses Jahr kommen

am 1. und 2. Juni wieder über 80

Töpfereien aus Europa zum 18.

Breisacher Töpfer-markt um ihre

selbstgefertigten Töpferwaren anzubieten,

z.B. Gebrauchskeramik,

Geschirr, Kunst-Keramik, Gartenkeramik,

Kachelöfen, Musikinstrumente

und vieles mehr. Dabei

werden die verschiedensten Techniken

der Keramikherstellung zu

bewundern sein. So zum Beispiel:

Steinzeug für Haushalt und Garten

(Steinzeug ist eine hochgebrannte

Keramik bis 1350 Grad und daher

sehr widerstandsfähig und frostsicher),

Steingut oder Irdenware für

normale Gebrauchskeramik und

Ofenkacheln. Nicht vergessen darf

man das Porzellan, das allerdings

meist nur in großen Porzellanmanufakturen

wie z.B. in Meißen hergestellt

wird. Diese Keramikarten

können in den unterschiedlichsten

Techniken verziert, zum Beispiel

mit farbigen oder farblosen Glasuren

getaucht, bemalt oder beschüttet

werden. Hierbei gibt es

die Fayence-Malerei, Engoben-

Malerei, die Bunzlauer Schwämmeltechnik,

die Salzglasur, die Rakutechnik

Kapselbrand Holzofenbrand

und einiges mehr.

Der Rakukünstler Gerhard Kollmar

führt wieder Raku-Brände

durch und für die Kleinen gibt“s

einen Ton-Workshop.

Der Breisacher Töpfermarkt findet

auf dem Weinfestgelände Breisach

am Samstag von 10-18 Uhr

und am Sonntag von 11-18 Uhr

statt.


I

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

VERANSTALTUNGEN :: 11

VERANSTALTUNGEN IM

MAI

2013

01.05. › MI

Verschiedene Maihocks in Staufen:

Grunern, Etzenbach und Wettelbrunn

Wein und Musik. Weinbrunnen Rosmarie

Karrer, Herbert-Hellmann-Allee

12, Bad Krozingen

Kunstausstellung „La mélodie le la

nature“ von Gitta Herzog aus Heitersheim

und Marie- Francoise Hofmann

bis zum 31. Mai im Kurhaus

Bad Krozingen. Die Künstlerinnen

sind von 14-17 anzutreffen

Maihock des Männergesangvereins

Obermünstertal bei der Spielwegschule

in Münstertal

10.00 Uhr

˚ab

Maihock des Kleinkaliber-Schützenvereins

im und am Schützenhaus in

Heitersheim am Sulzbach

Uhr

˚10.00

Dekan Strohmeyer - Gedächtnisgottesdienst

bei der Strohmeyer Gedächtniskapelle

auf dem Heubronner

Eck, Münstertal

Uhr

˚10.30

Frühkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

11.00 Uhr

˚ab

Maifest der Freiwilligen Feuerwehr

Ballrechten-Dottingen auf dem Castellberg

Uhr

˚14.00

- Am Feiertag leider nicht - Führung

durch die Brennerei Schladerer

Uhr

˚15.00

Tanztee mit Benne. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚16.30

– Am Feiertag leider nicht - Stadtführung

durch Staufen

Uhr

˚17.00

Orgelkonzert in der Pfarrkiche St.

Trudpert, Münstertal – Eröffnung

der Orgelreise „Mit Bach durch die

Regio“. Wolfgang Zerer spielt Werke

von Bach und J.A. Reincken.

Uhr

˚19.00-21.00

Die Thermalbadgeschichte als

Schauspiel erleben. Amüsante Führung

durch das Kurgebiet und den

Kurpark mit dem Kur- und Badearzt

Prof. Dr. Remmlinger – authentisch

gespielt von Klaus Millmeier, Schauspieler.

Mindestteiln.: 8 Pers. Info/

Anm. bei (1), Tel. 07633 4008-164

Uhr

˚19.00

Eucharistiefeier mit Eröffnung der

Maiandachten. Pater H. Faller, SCJ

und Schwester Marga Winkler-Laube.

Theresienklinik, Steinkapelle,

Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

02.05. › DO

Uhr

˚14.15

Schatzsuche im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund in Münstertal für Kinder

ab 5 Jahren, mit altersgerechter

Führung. Anmeldung unter Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerkteufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

Betriebsführung durch die Gerberei

Böhnisch in Münstertal – Info und

Anmeldung: Tel. und Fax Nr.

07636/1513, E-Mail: info@gerbereiboehnisch.de,

www.gerberei-boehnisch.de,

www.fellshoponline.de

Uhr

˚15.00

Rebbergführung und Weinprobe mit

Herrn Karrer. Mindestteiln.: 5 Pers.

Anm. (bis 12 Uhr)/Treffpunkt: Tourist-Information

im Kurgebiet Bad

Krozingen, Tel. 07633 4008-164

Uhr

˚15.00

Tanztee mit Steffen. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚18.30

Donnerstagstreff: Volksliedersingen

in froher und besinnlicher Runde.

Pater H. Faller SCJ und Team.

Theresienklinik, Vortragssaal, Bad

Krozingen

Uhr

˚19.30

Qigong-Dancing. Thema: „Und alles

wird neu!“ Lydia Rau, Dipl.-Rel.-Päd.

und Lehrerin für Qigong – Dancing.

Haus der Kurseelsorge, Thürachstr.1,

Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

03.05. › FR

Uhr

˚10.00-18.00

Große Offenbacher Lederwaren-

Verkaufsausstellung der Firma Valentin

Patov. Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚14.30

Gesundheitswandern „Jeder

Schritt hält fit – jeder zusätzliche

Schritt macht noch fitter“ siehe Seite

4. Anm. (bis Vortag, 12 Uhr)/Treffpunkt:

Tourist-Information im Kurgebiet

Bad Krozingen, Tel. 07633

4008-164

:: VORVERKAUF I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

˚ (1) Tourist-Information im Kurgebiet Bad Krozingen,

Herbert-Hellmann-Allee 12, Tel. 07633 4008-163

˚ (2) Tourist-Information in der Ortsmitte Bad Krozingen,

Basler Str. 1, Tel. 07633 4008-165

˚ (3) Buchhandlung Pfister Bad Krozingen,

Bahnhofstraße 22, Tel. 07633 3487

(4) Sparkasse Bad Krozingen, Am Lammplatz

(5) Tourist-Information Münstertal, Wasen 47, Tel. 07636 707- 30/40

(6) Tourist-Information Staufen, Rathaus, Tel. 07633 805-36

˚ (7) Tourist-Information Sulzburg,

beim Rathaus und im Landesbergbaumuseum, Tel.: 07634 5600-40

(8) Tourist-Information Heitersheim, Rathaus, Tel.:07634 402-12

˚ (9) Öffentliche Bibliothek Bad Krozingen,

Basler Str. 30, Tel. 07633 407-70

(10) VHS Südlicher Breisgau Bad Krozingen,

˚ Baslerstr.1, Tel. 07633 92650

(11) Schreibwaren A. Villinger, Hauptstr. 50, Staufen, Tel. 07633 5255

˚ (12) Zentrum Beruf + Gesundheit, Am Kurpark 1,

79189 Bad Krozingen, Tel. 07633 402-5602, Fax. 07633 402-5605

˚

Behindertengerechte Veranstaltungs-Räume

˚ Kurhaus Bad Krozingen, Kurhausstraße, 79189 Bad Krozingen,

Tel.: 07633 4008-170, Josefshaus, Basler Straße 1, 79189 Bad Krozingen

Martinsstube, Auf dem Rempart 12 a, 79219 Staufen i.Br.,

Tel.: 07633 5593

Stubenhaus, Hauptstraße, (Fußgängerzone), 79219 Staufen i.Br.,

Tel.: 07633 50704, Belchenhalle Münstertal, Tel.: 07636 70730

Vorverkauf = Vvk Anmeldung = Anm. Treffpunkt = Treffp.

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚16.00

Mephisto-Tour in Staufen – Folgen

Sie dem sympathischen Teufel durch

die historische Altstadt und wandeln

Sie auf den Spuren des Alchemisten

Dr. Faust – kleine kulinarische Überraschungen

inklusive. Anm. erforderlich:

Tourist-Info Staufen, Tel.:

07633-805-36

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚20.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-174

und www.joki-kino.de

04.05. › SA

Uhr

˚10.00-18.00

Große Offenbacher Lederwaren-

Verkaufsausstellung der Firma Valentin

Patov. Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚10.30

Atemtherapie im Heilstollen des

Besuchsbergwerks Teufelsgrund in

Münstertal mit dem Therapeuten

Stefan Ganter, Anmeldung: Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerk.teufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚13.30

Fahrt nach Colmar mit Tipps und

Anregungen über Sehenswürdigkeiten

mit einem Bad Krozinger Taxiunternehmen.

Anm. (bis Fr., 12

Uhr)/Treffpunkt: Tourist-Information

im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel.

07633 4008-164. Rückkehr gegen 18

Uhr in Bad Krozingen

Uhr

˚14.15

Schatzsuche im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund in Münstertal für Kinder

ab 5 Jahren, mit altersgerechter

Führung. Anmeldung unter Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerkteufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinderfilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚19.00

Konzert des Schulchor und des

Männergesangverein Buggingen.

Winzerhalle Seefelden

Uhr

˚19.30

Tanz zum Wochenende mit der Golden

Showband. Kurhaus Bad Krozingen

HIER & HEUTE I 05.13


12 :: VERANSTALTUNGEN IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

:: 13

Uhr

˚19.30

Schlosskonzerte Bad Krozingen.

Zu neuen Ufern - L“Art de toucher

le clavecin. Ein Konzert der vier

Musikhochschulen Freiburg, Basel,

Trossingen und Straßburg. Es konzertieren

Studierende der Cembaloklassen

Aline Zylberajch, Marieke

Spaans, Jörg-Andreas Bötticher und

Robert Hill. Vvk: Kulturamt Bad Krozingen,

Tel. 07633 407-164 oder 3700

und bei (1+3)

Uhr

˚19.30

Voices in Takt lädt zum Konzert ein

- in die Aula des Faustgymnasiums

in Staufen. Leitung Kerstin Bögner.

Uhr

˚20.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-174

und www.joki-kino.de

Uhr

˚20.00

50 Jahre Akkordeonclub Laufen –

Jubiläumskonzert, Turnhalle Laufen

Uhr

˚20.00

Abend mit Chansons und Balladen

mit Karl Streicher, Chansonnier und

Katharina Mlitz-Hussain (Geige) im

Bürgerhaus in Heitersheim-Gallenweiler

05.05. › SO

Uhr

˚9.00

Schönberg-Wanderung mit dem

Schwarzwaldverein Sulzburg. Treffpunkt:

Marktplatz Sulzburg, Anmeldung:

bis 03.05.13 bei W. Mertens,

Tel. 07631-16602

Uhr

˚9.30-18.00

Wandel und Lösungen destruktiver

Lebensmuster. Familienstellen

nach Hellinger. Infos/Anmeldung:

Chenoah Ursula Stößer, Tel. 07633

4063528, www.chenoah.de. Kurhaus,

Raum Möhlin, Bad Krozingen,

Uhr

˚10.30

Frühkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

11.00 Uhr

˚Ab

Musikalische Unterhaltung mit Hu-

SeBe & Co. im Bergwerkstüble in

Münstertal

Uhr

˚11.00

Oldtimertreffen in Staufen mit verkaufsoffenem

Sonntag – Die Geschäfte

sind von 12.00 – 17.00 Uhr

geöffnet.

Uhr

˚11.00

Frühlingsfest im Busbetriebshof der

Firma Sutter, Münstertal (Belchenstraße)

in Zusammenarbeit mit Gasthaus

Bierhäusle und Partymobil Ebner.

Musikalische Unterhaltung mit

der Trachtenkapelle Münstertal und

dem Musikverein Tunsel. Verkaufsoffener

Sonntag im Belchen-Center.

Uhr

˚14.00

Frühjahrswanderung zum Enggründlekopf

(siehe red. Teil unter

Ballrechten-Dottingen)

Uhr

˚14.00

Schwimmbadfest im Alemannenbad

in Staufen. Veranstaltet vom

Förderverein.

Uhr

˚14.00-17.00

Kunstausstellung: La mélodie le la

nature. Die Künstler Gitta Herzog

und Marie- Francoise Hofmann sind

im Kurhaus Bad Krozingen anzutreffen.

Uhr

˚15.00

Tanztee mit „Der Kirnberger“. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚15.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinderfilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚19.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚19.30

Wunschkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

06.05. › MO

Uhr

˚10.00-12.00

Malwerkstatt Farb(t)räume. Vorerfahrungen

sind nicht erforderlich.

Kostenbeitrag: Euro 20,00. Leitung:

Christina Hanser, Kunstpädagogin,

Malerin, Tel. 07633/925989, Email:

christina.hanser@freenet.de. Haus

der Kurseelsorge, Thürachstr.1, Bad

Krozingen

Uhr

˚16.00

Volksliedersingen zur Gitarre.

Michael Mayr, Pastoralreferent.

Schwarzwaldklinik Geriatrie, Station

5, Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Begegnungsabend mit Christen aus

Kamerun. Dort werden wir alle die

Möglichkeit haben, uns gegenseitig

kennenzulernen und uns vom Christ-

Sein in unseren ganz verschiedenen

Kontexten und Kulturen zu erzählen.

Haus der Kurseelsorge, Thürachstr.1,

Bad Krozingen

R E G E L M Ä S S I G E V E R A N S T A L T U N G E N

MONTAGS

Uhr

ZUMBA® ˚09.00

-Fitness ist ein Tanz-Fitness-

Programm, das von lateinamerikanischen

Tänzen inspiriert ist. 10 Einheiten

(á 45 Min.) ab Apr., Sep. Gymnastikhalle

der Kur und Bäder GmbH im Kurpark

(Nähe Weinbrunnen). Anm. Vita Classica-

Wohlfühlhaus Bad Krozingen, Tel. 07633

4008-160

−12.00 Uhr

Malwerkstatt. ˚10.00

Interessierte sind jederzeit

willkommen – Vorerfahrungen sind

nicht erforderlich. Leitung: Christina

Hanser, Kunstpädagogin, Malerin, Tel.

07633 925989, christina.hanser@freenet.de.

Haus der Kurseelsorge, Thürachstr.1,

Bad Krozingen

- 19.00 Uhr

Bridge ˚15.00

e.V. (DBV). Turnier-Niveau-Gruppe.

2 Pers. wünschenswert. Teilw. kann

Spielpartner unter Tel. 07662/6339 o.

07664/2137 vermittelt werden. Kurhaus

Bad Krozingen

16.00 Uhr

Fit ˚15.00,

über 60. Übungen aus z. B. Pilates,

Rückenfit und Bauch-Beine-Po. Kurs mit

10 Einheiten ab Apr., Sep. Gymnastikhalle

der Kur und Bäder GmbH im Kurpark

(Nähe Weinbrunnen). Anm. Vita Classica-

Wohlfühlhaus Bad Krozingen, Tel. 07633/

4008-160

- 17.00 Uhr

Breisgauer ˚16.00

Diabetesinitiative

Rehabilitationssport für Diabetiker. Info-

Tel. 07633/937875. Klinik Lazariterhof

Bad Krozingen

- 19.00 Uhr

Ambulante ˚17.00

Herzgruppe Sinnighofen e.V.

Rehabilitationssport für Patienten mit

Herzerkrankung. Info-Tel. 07633/937871.

Klinik Lazariterhof Bad Krozingen

Uhr

Fit ˚17.00

über 50. Übungen aus z. B. Pilates,

Rückenfit und Bauch-Beine-Po. Kurs mit

10 Einheiten ab Apr., Sep. Gymnastikhalle

der Kur und Bäder GmbH im Kurpark

(Nähe Weinbrunnen). Anm. Vita Classica-

Wohlfühlhaus Bad Krozingen, Tel. 07633/

4008-160

18.00, 19.00 Uhr

Aqua ˚17.00,

Cycling. Intensives Radfahren auf

fetziger Musik im Thermalwasser (Musikhalle).

Gezieltes Bein- und Oberkörpertraining.

Kurse mit 10 Einheiten ab

Apr., Sep. Vita Classica-Wohlfühlhaus

Bad Krozingen, Tel. 07633/4008-160

Uhr

Doppelkopf ˚17.30

im Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

Medizinische ˚18.30-20.30

Fitness-Therapie (MFT).

Betreute Kurse mit 10 Einheiten. Med.

Form des Bodybuildings unter Anleitung

geschulter Therapeuten. Anm.: Vita Classica-Wohlfühlhaus

Bad Krozingen, Tel.

07633/ 4008-160

- 21.00 Uhr

Creativkurs ˚19.00

Schmuck ohne Kursgebühr.

Info: Creativ-Galerie Bad Krozingen, Tel.

07633/8090450.

Uhr

Doppelkopf ˚19.30

im Kurhaus Bad Krozingen

DIENSTAGS

9.50, 18.00, 19.00, 20.00 Uhr

Aqua ˚8.50,

Cycling. Kurse mit 10 Einheiten ab

Apr., Sep. im Thermalwasser (Musikhalle).

Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad Krozingen,

Tel. 07633/4008-160

- 10.30 Uhr

Medizinische ˚9.30

Fitness-Therapie (MFT).

Betreuter Kurs mit 10 Einheiten. Med.

Form des Bodybuildings unter Anleitung

geschulter Therapeuten. Anm.: Counter,

Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad Krozingen,

Tel. 07633/4008-160

Uhr

Senioren-Wanderungen ˚10.00

mit dem

Schwarzwaldverein. Treffpunkt:

SÜD Bahnhof Staufen (am Gymnasium),

Gehzeit: etwa 3 Stunden, Wander-Km: ca.

10- 12, Kosten für PKW-

Mitfahrer: 2,- €, Ansprechpartner: Franz

Hinek : Tel. 07633 – 5575, Horst Kleinert

Tel. 07633 – 500491. Anmeldung ist nicht

erforderlich.

11.45 Uhr

Aqua ˚11.00,

Jogging im Tiefenwasser

Kurse mit 10 Einheiten ab Apr., Sept. im

„aquarado“ Freizeitbad Bad Krozingen.

Anm. im aquarado, Tel. 07633 9277-0

Uhr

Aqua-Zumba®. ˚17.00

Kraft- und Ausdauertraining

für den gesamten Körper auf lateinamerikanischen

Rhythmen. Der Schwerpunkt

liegt auf dem Rumpf, Bauch, Beine

und Po. Kurse mit 10 Einheiten ab Apr.,

Sep. Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad

Krozingen, Tel. 07633 4008-160

Uhr

Medizinische ˚17.30-19.30

Fitness-Therapie ((MFT).

Betreute Kurse mit 10 Einheiten. Med.

Form des Bodybuildings unter Anleitung

geschulter Therapeuten. Anm.: Counter,

Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad Krozingen,

Tel. 07633/4008-160

Uhr

Aqua-Fitness. ˚18.30

Kurs mit 10 Einheiten ab

Apr., Sep. Vita Classica-Wohlfühlhaus

Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-160

- 21.00 Uhr

Creativkurs ˚19.00

Schmuck ohne Kursgebühr.

Info: Creativ-Galerie Bad Krozingen, Tel.

07633/8090450.

20.00 Uhr

Qigong-Kurs ˚19.00,

– in der Alten Schule in

Staufen-Grunern, Einstieg jederzeit

möglich. Infos unter 0173-9982472

- 20.15 Uhr

Morbus ˚19.30.

Bechterew-Selbsthilfegruppe.

Gymnastik u. Schwimmen. Schwarzwaldklinik

Orthopädie Bad Krozingen, Tel.

0761/2062 214

MITTWOCHS

- 8.00 Uhr

Frühschwimmen. ˚6.00

„aquarado“ Freizeitbad

Bad Krozingen

- 13.00 Uhr

Wochenmarkt. ˚8.00

Staufen Marktplatz

- 13.00 Uhr

„Bure-Märkt“

˚9.00

auf dem Rathausplatz Münstertal

Uhr

ZUMBA® ˚9.00

-Fitness ist ein Tanz-Fitness-

Programm, das von lateinamerikanischen

Tänzen inspiriert ist. 10 Einh. (á 45 Min.) ab

Apr., Sep. Gymnastikhalle der Kur und Bäder

GmbH im Kurpark (Nähe Weinbrunnen).

Anm. Vita Classica-Wohlfühlhaus

Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-160

11.00 Uhr

Osteoporosegymnastik ˚10.00-

im Albaneum Bad

Krozingen. Kursbeginn ab 17. April mit 10

Einheiten. Info unter Tel. 07633/ 3970. In

den Schulferien keine Gymnastik!

18.00 Uhr

Aqua-Zumba®. ˚11.30,

Kraft- und Ausdauertraining

für den gesamten Körper auf lateinamerikanischen

Rhythmen. Der Schwerpunkt

liegt auf dem Rumpf, Bauch, Beine

und Po. Kurse mit 10 Einheiten ab Apr.,

Sep. Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad

Krozingen, Tel. 07633 4008-160

Uhr

Creativkurs ˚15.30

Kinder.

Kursangebot unter www.creativgalerie.com

oder Tel. 07633/8090450. Creativ

Galerie Bad Krozingen

16.30 Uhr

Mittwochs-Markt ˚ab

auf dem Rathausplatz

in Ballrechten-Dottingen

Uhr

Aqua-Zirkel ˚16.45

in der Vita Classica.

Anspruchvolles Zirkeltraining im Wasser

mit Großgeräten wie Aqua-Bike, Tredmill

(Laufband), Aqua Jumper in Kombi mit

den neuesten Kleingeräten. Happy Flowers,

Body Flex, Be Tomic und Magic Ball.

Kurs mit 10 Einheiten im Apr., Sep. Vita

Classica-Wohlfühlhaus Bad Krozingen,

Tel. 07633 4008-160

Uhr

Skatfreunde ˚17.00–22.00

Bad Krozingen.

Einstiegsmöglichkeiten für Gäste 17.00,

19.00 und 20.30 Uhr.

Kurhaus Bad Krozingen

18.00, 19.00, 20.00 Uhr

Aqua-Jogging ˚17.00,

im Tiefenwasser. Kurse m

10 Einheiten (45 Min.) ab Apr., Sept. im

„aquarado“ Freizeitbad Bad Krozingen.

Anm. im aquarado, Tel. 07633/9277-0

20.00 Uhr

AquaCycling. ˚19.00,

Kurse mit 10 Einheiten ab

Apr., Sep. im Thermalwasser (Musikhalle).

Info: Counter, Vita Classica-Wohlfühlhaus

Bad Krozingen, Tel. 07633/4008-160

- 20.15 Uhr

Morbus ˚19.30

Bechterew-Selbsthilfegruppe.

Gymnastik u. Schwimmen. Schwarzwaldklinik

Orthopädie Bad Krozingen, Tel.

07664/5058620

R E G E L M Ä S S I G E V E R A N S T A L T U N G E N

DONNERSTAGS

Uhr

ZUMBA® ˚9.00

-Fitness ist ein Tanz-Fitness-

Programm, das von lateinamerikanischen

Tänzen inspiriert ist. 10 Einh. (à45

Min.) ab Apr., Sep. Gymnastikhalle der

Kur und Bäder GmbH im Kurpark (Nähe

Weinbrunnen). Anm. Vita Classica-Wohlfühlhaus

Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-

160

- 10.30 Uhr

Medizinische ˚9.30

Fitness-Therapie (MFT).

Betreuter Kurs mit 10 Einheiten. Med.

Form des Bodybuildings unter Anleitung

geschulter Therapeuten. Anm.: Vita Classica-Wohlfühlhaus

Bad Krozingen, Tel.

07633/ 4008-160

20.00 Uhr

AquaCycling. ˚10.30,

Kurse mit 10 Einheiten ab

Apr., Sep. in der Marmorhalle. Info: Counter,

Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad Krozingen,

Tel. 07633/4008-160

Uhr

Bridge ˚14.30

e.V. (DBV) offene Bridge-Gruppe

(Infos vor Ort), Kurhaus Bad Krozingen

- 19.00 Uhr

Ambulante ˚17.00

Herzgruppe Sinnighofen e.V.

Trainingsgruppen für Patienten mit Herzerkrankung.

Klinik Lazariterhof Bad

Krozingen, Tel. 07633/93 7871

Uhr

AquaCycling ˚17.00

und Aqua-Fitness. Kombikurs

mit 10 Einheiten ab Apr., Sep. Vita

Classica-Wohlfühlhaus Bad Krozingen,

Tel. 07633 4008-160

- 19.00 Uhr

Bewegung ˚18.00

und Entspannung –

auch für weniger Sportliche, max. 6 Teilnehmer.

Praxis savovital, S. Voigt, Ballrechten-Dottingen.

Anm. unter Tel.

07634/694130

, 19.00 Uhr

Aqua-Fitness. ˚18.00

Kurse mit 10 Einheiten ab

Apr., Sep. Vita Classica-Wohlfühlhaus

Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-160

Uhr

Nordic ˚18.15

Walking-Treff am Campingplatz

Münstertal. Anm.: Tel. 07636/791264

(Bernd Achtnich), Stöcke werden gestellt

- 20.30 Uhr

Medizinische ˚18.30

Fitness-Therapie (MFT).

Betreuter Kurs mit 10 Einheiten. Med.

Form des Bodybuildings unter Anleitung

geschulter Therapeuten. Anm.: Counter,

Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad Krozingen,

Tel. 07633/ 4008-160

- 20.00 Uhr

Energie-Qigong ˚19.00

im Trainingsraum von

Dancegeneration, Innere Neumatten 6,

79219 Staufen. Einstieg jederzeit möglich.

Tel. 0173/9982472.

FREITAGS

- 8.00 Uhr

Frühschwimmen.

˚6.00

„aquarado“ Freizeitbad, Bad Krozingen

17.00, 18.00, 19.00 Uhr

AquaCycling. ˚8.40,

Kurse mit 10 Einheiten ab

Apr., Sep. im Thermalwasser (Musikhalle).

Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad Krozingen,

Tel. 07633/4008-160

- 10.00 Uhr

Breisgauer ˚9.00

Diabetesinitiative.

Rehabilitationssport für Diabetiker. Klinik

Lazariterhof Bad Krozingen. Tel.

07633/937875.

Uhr

Aqua-Zumba®. ˚9.30

Kraft- und Ausdauertraining

für den gesamten Körper auf lateinamerikanischen

Rhythmen. Der Schwerpunkt

liegt auf dem Rumpf, Bauch, Beine

und Po. Kurse mit 10 Einheiten ab Apr.,

Sep. Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad

Krozingen, Tel. 07633 4008-160

Uhr

AquaCycling/ ˚15.00

Aqua-Fitness.

Kombikurs mit 10 Einheiten ab Apr., Sep.

Info: Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad

Krozingen, Tel. 07633/4008-160

-18.30 Uhr

Wochenmarkt ˚16.00

in Sulzburg

-17.00 Uhr

Spielenachmittag ˚16.00

für Kinder.

„aquarado“ Bad Krozingen

–18.00 Uhr

Skatfreunde ˚16.00

Bad Krozingen

Kurhaus Bad Krozingen

- 19.30 Uhr

Medizinische ˚18.30

Fitness-Therapie (MFT).

Betreuter Kurs mit 10 Einheiten. Med.

Form des Bodybuildings unter Anleitung

geschulter Therapeuten. Anm.: Counter,

Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad Krozingen,

Tel. 07633/ 4008-160

SAMSTAGS

- 12.30 Uhr

„Bure-Märkt“

˚8.30

auf dem Rathausplatz Münstertal

- 13.00 Uhr

Wochenmarkt. ˚8.30

Marktplatz Staufen

- 12.00 Uhr

Sportliches ˚10.00

Schwimmen. Auf 2-3 Bahnen,

„aquarado“ Bad Krozingen

SONNTAGS

11.00 Uhr

AquaCycling. ˚10.00,

Kurse mit 10 Einheiten ab

Apr., Sep. im Thermalwasser (Musikhalle)

Vita Classica-Wohlfühlhaus Bad Krozingen,

Tel. 07633/4008-160

Uhr

Schwarzwaldhaus ˚14.00

1902. Treffpunkt:

Schwarzwaldhaus Münstertal. Anm. für

Führungen: Fam. Bert, Tel. 07636/77626

Uhr

Wohlfühlen ˚19.00

beginnt von innen.

Vortrag mit Diskussion über Stress, negative

Einwirkungen und das Wohlfühlen.

Leitung: Dr. Gabriela Moser. Anm. erforderlich,

Tel. 07633/9182432, info@quisum.de.

QuiSum, Bad Krozingen

07.05. › DI

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚19.00

Johann-Strauß-Ensemble. Konzert

im Clara-Schumann-Saal, Park-Klinikum

Neurologie Bad Krozingen

08.05. › MI

Uhr

˚9.30

Gesundheitswandern „Jeder

Schritt hält fit – jeder zusätzliche

Schritt macht noch fitter“ siehe Seite

4. Anm. (bis Vortag, 12 Uhr)/Treffpunkt:

Tourist-Information im Kurgebiet

Bad Krozingen, Tel. 07633

4008-164

Uhr

˚10.00-11.30

Von Atemlos zu Atemfülle (nach Ilse

Middendorf). Stephanie Zink, Atempädagogin

und Sängerin. Anm./Infos

bei St. Zink, Tel. 0761/4098224. Kurs

für Menschen mit Atemwegserkrankungen.

Bitte bequeme Kleidung und

Gymnastikschuhe oder Stoppersocken

mitbringen. Haus der Kurseelsorge,

Thürachstr.1, Bad Krozingen

Uhr

˚14.00

Führung durch die Brennerei Schladerer

– Lernen Sie das Geheimnis

der Destillation kennen. Anmeldung

erforderlich: Tourist-Information

Staufen, Tel.: 07633-805-36

Uhr

˚14.30

Mittwochswanderung mit dem

Schwarzwaldverein Sulzburg. Treffpunkt:

Marktplatz Sulzburg

Uhr

˚15.30

Konzert und Begrüßung der Kurgäste

mit Ehrung treuer Gäste durch

den Geschäftsführer der Kur und Bäder

GmbH, Rolf Rubsamen. Das Johann-Strauß-Ensemble

wird den

Nachmittag mit fröhlichen Weisen

umrahmen. Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚16.00-18.00

Mal- und Zeichenkurs. Der diplomierte

französische Künstler bietet

die Techniken Aquarell, Acryl, Bleistift,

Pastell und Tusche an. Die Motive

sind frei wählbar. Kurhaus Bad

Krozingen. Anmeldung erforderlich:

Tel. 0033 06 04 04 92 42, hadriengras@gmail.com

Uhr

˚16.30

Stadtführung durch Staufen – Treffpunkt

vor dem Rathaus am Marktplatz.

Anmeldung: Tourist-Information

Staufen, Tel.: 07633-805-36

Uhr

˚19.00

„Die verbrannten Dichter“ Rudolf

Guckelsberger liest in der Ehemaligen

Synagoge in Sulzburg

Uhr

˚19.30

Tanz bei Kerzenschein mit Franco.

Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Hand drauf! Stand-up-Comedy vom

Feinsten mit Ingo Oschmann im Kurhaus

Bad Krozingen. Tickets bei (1),

Tel. 07633 4008-164, www.bad-krozingen.info

HIER & HEUTE I 05.13 HIER & HEUTE I 05.13


14 :: VERANSTALTUNGEN I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

09.05. › DO

Christi Himmelfahrt

Laufener Kellergänge in Laufen.

Uhr

˚10.00

Mit dem Schwarzwaldverein zum

Haxenessen auf die Steinebacherhütte

– gemeinsam mit der Wandersportgruppe

Ehrenkirchen –

Treffpunkt: 10.00 Uhr Staufen Südbahnhof

oder Rathaus Ehrenkirchen.

Mittagessen 12.00 Uhr. Wichtig: Haxen

bitte bis 05.05. tel. bestellen:

07633-8569 ab 14.00 Uhr bei Fritz

Hiesel.

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck bis 20. Mai in der

Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚10.30

Frühkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

11.00 Uhr

˚ab

Vatertagshock des Spielvereinigung

09 Buggingen-Seefelden. Clubheim/Sportplatz

Seefelden

Uhr

˚11.00-18.00

Gutedeltag entlang der L125 Müllheim

nach Staufen

Uhr

˚11.00

Vatertagshock beim Schützenhaus

während des 9. Markgräfler Gutedel-

Tags auf der Badischen Weinstraße

zwischen Staufen und Müllheim.

Komplett Autofrei zwischen beiden

Städten!

Uhr

˚12.00-18.00

Wasserhock beim Anwesen Löw in

Sulzburg

Uhr

˚14.15

Schatzsuche im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund in Münstertal für Kinder

ab 5 Jahren, mit altersgerechter

Führung. Anmeldung unter Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerkteufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

Tanztee mit Steffen. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚19.00

Maiandacht am Fest Christi Himmelfahrt.

Pater H. Faller, SCJ und

Schwester Marga Winkler-Laube.

Theresienklinik, Steinkapelle, Bad

Krozingen

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

10.05. › FR

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck bis 20. Mai in der

Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚16.00

Mephisto-Tour in Staufen – Folgen

Sie dem sympathischen Teufel durch

die historische Altstadt und wandeln

Sie auf den Spuren des Alchemisten

Dr. Faust – kleine kulinarische Überraschungen

inklusive. Anm. erforderlich:

Tourist-Info Staufen, Tel.:

07633-805-36

Uhr

˚17.00-18.30

Hochseilgarten im Kurpark Bad

Krozingen, siehe Seite 4. Anm. bis

zum Vortag, 12 Uhr, bei (1), Tel.

07633/4008-164, oder Bergsport

Trefzer Heitersheim, Tel. 07634

553574

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚19.30

Meditatives Tanzen. Kreistänze zu

klassischer Musik und Folklore die

jeder auch ohne Vorkenntnisse mittanzen

kann. Haus der Kurseelsorge,

Thürachstr.1, Bad Krozingen

Unkostenbeitrag auf Spendenbasis:

5,00 Euro

Uhr

˚20.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-174

und www.joki-kino.de

11.05. › SA

Seifenkistenrennen der Seifenkistenfreunde

Buggingen. Winzerhalle

Seefelden

Musikhock des Musikvereins Wettelbrunn

im Bürgerhaus Staufen-

Wettelbrunn

Uhr

˚9.00-16.00

Altstadt Flohmarkt Sulzburg

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck bis 20. Mai in der

Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚10.30

Atemtherapie im Heilstollen des

Besuchsbergwerks Teufelsgrund in

Münstertal mit dem Therapeuten

Stefan Ganter, Anmeldung: Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerk.teufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚13.30

Fahrt nach Colmar mit Tipps und

Anregungen über Sehenswürdigkeiten

mit einem Bad Krozinger Taxiunternehmen.

Anm. (bis Fr., 12

Uhr)/Treffpunkt: Tourist-Information

im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel.

07633 4008-164. Rückkehr gegen 18

Uhr in Bad Krozingen

Uhr

˚14.00-18.00

In sanfte Bewegung mit dem E-Bike

kommen. Schnuppertour durchs

Markgräflerland mit Martin Laubner,

Radsport Werber. Anmeldung/Treffpunkt:

Radsport Werber, Basler Str.

11, Tel. 07633 4302, service@radsport-werber.de.

Uhr

˚14.15

Schatzsuche im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund in Münstertal für Kinder

ab 5 Jahren, mit altersgerechter

Führung. Anmeldung unter Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerkteufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinderfilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Tanz zum Wochenende mit „Die

Kirnberger“. Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚20.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-174

und www.joki-kino.de

12.05. › SO

Seifenkistenrennen der Seifenkistenfreunde

Buggingen. Winzerhalle

Seefelden

Maihock des Männergesangvereins

Untermünstertal bei der Feuerwehrhütte

in Münstertal

Musikhock des Musikvereins Wettelbrunn

im Bürgerhaus Staufen-

Wettelbrunn

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck bis 20. Mai in der

Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚10.30

Muttertagskonzert mit dem Männerensemble

„Die Vitalisten“ der

Chorgemeinschaft 1859 Bad Krozingen.

Konzert unter der Leitung von

Olga Endewardt im Kurhaus Bad

Krozingen

11.00 Uhr

˚ab

Mit Mama ins Museum im Schloss.

Internationaler Museumstag 2013

im Museum im Schloss in Heitersheim.

Uhr

˚11.00-18.00

Kräuterhock in der Kräuterscheune

Ballrechten-Dottingen, Weinbergstr.1

Uhr

˚13.30

Familie auf Tour „Muttertagswanderung

mit der Familie“ mit dem

Schwarzwaldverein Sulzburg. Teffpunkt:

Marktplatz Sulzburg, Anmeldung

bis zum 10.05.2013, E. Hiestand,

Tel. 07634-69389

Uhr

˚14.00-17.00

Kunstausstellung: La mélodie le la

nature. Die Künstler Gitta Herzog

und Marie- Francoise Hofmann sind

im Kurhaus Bad Krozingen anzutreffen.

Uhr

˚14.00

Eine Reise in die Vergangenheit –

Eine Führung mit Bergmann Christian

Pöcher mit ausführlichen Informationen

über die 1000 jährige Geschichte

des Besuchsbergwerks

Teufelsgrund, Münstertal, Anmeldung:

07636/1450 oder Mail besuchsbergwerk-teufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

Tanztee mit Calypso. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚15.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinderfilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚15.00

Eröffnung der neuen Ausstellung

zur Stadtgeschichte im Stadtmuseum

Bad Krozingen. 16.00 Uhr: Vortrag

über die lettische Schriftstellerin

Zenta Maurina (1897-1978). Referent:

Dr. Günter Höffken. Förderverein

Museum Bad Krozingen e.V.

Eintritt: frei! www.bad-krozingen.de

Uhr

˚16.00

Schlosskonzerte Bad Krozingen.

Internationaler Museumstag:

Claviere und Flügel. Führung durch

die Sammlung historischer Tasteninstrumente

Neumeyer-Junghanns-

Tracey mit Enno Kastens. Vvk: Kul-

HIER & HEUTE I 05.13


I

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

VERANSTALTUNGEN :: 15

turamt Bad Krozingen, Tel. 07633

407-164 oder 3700 und bei (1+3)

Uhr

˚16.00

Kapellen-Führung zu besonders

kostbaren Zeugnissen der Kunst am

Oberrhein mit dem Historiker Lothar

Böhnert. Führung durch die Glöcklehof-

und Fridolinskapelle. Treffpunkt:

Glöcklehof-Kapelle, Glöcklehofweg,

Bad Krozingen. Anm. für

Gruppen bei (1), Tel. 07633 4008-164

Uhr

˚18.00

Stubenhauskonzerte Staufen –

Trioabend mit dem Trio Vivente - Im

Stubenhaus in Staufen. Kartenvorverkauf

über die Tourist-Information

Staufen und alle ReserviX-Vorverkaufsstellen.

Uhr

˚18.00

Frühjahrskonzert des Sinfonischen

Verbandsblasorchesters Markgräflerland.

Merowingerhalle Bad Krozingen-Biengen.

www.vbo-markgraeflerland.de

Uhr

˚19.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚19.00

Frühlingskonzert. Musik und Lyrik.

Es spielt das Markgräfler Klarinettenquartett

(Bettina Schulz, Michael

Mayr, Matthias Malus, Wolfgang

Smith). Leitung: Wolfgang Smith.

Werke: Mozart, Grundmann, Irving

und Anderen. Lesung: Kerstin Homeier,

Bad Krozingen. Eintritt frei –

Spende erbeten. Haus der Kurseelsorge,

Thürachstr.1, Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Wunschkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

13.05. › MO

Musikhock des Musikvereins Wettelbrunn

im Bürgerhaus Staufen-

Wettelbrunn

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck bis 20. Mai in der

Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚10.00-12.00

Malwerkstatt Farb(t)räume. Vorerfahrungen

sind nicht erforderlich.

Kostenbeitrag: Euro 20,00. Christina

Hanser, Kunstpädagogin, Malerin,

Tel. 07633/925989, christina.hanser@freenet.de.

Haus der Kurseelsorge,

Thürachstr.1, Bad Krozingen

Uhr

˚16.00

Volksliedersingen zur Gitarre.

Michael Mayr, Pastoralreferent.

Schwarzwaldklinik Geriatrie, Station

5, Bad Krozingen

14.05. › DI

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck bis 20. Mai in der

Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚19.00

„Schatztruhe Zeit“ Stunde der Besinnung

mit Textimpulsen, Bewegung

und Musik. Dipl.-Psych. Kerstin

Homeier und Dipl.-Theol. Michael

Mayr, Pastoralreferent. Kurhaus Bad

Krozingen

15.05. › MI

Uhr

˚10.00-11.30

Von Atemlos zu Atemfülle (nach Ilse

Middendorf). Stephanie Zink, Atempädagogin

und Sängerin. Anm./Info

bei St. Zink, Tel. Tel. 0761/4098224.

Bitte bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe

oder Stoppersocken

mitbringen. Haus der Kurseelsorge,

Thürachstr.1, Bad Krozingen

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck bis 20. Mai in der

Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚13.00-17.30

Geführte Lilientalwanderung am

Kaiserstuhl mit Transfer. Fa. Natur

Pfad. Mindestteiln.: 6 bis 8 Pers.

Gehzeit: 2-2,5 Std. mit leichten Steigungen.

Anm. bis zum Vortag, 12 Uhr,

bei (1), Tel. 07633 4008-164

Uhr

˚14.00

Führung durch die Brennerei Schladerer

– Lernen Sie das Geheimnis

der Destillation kennen. Anmeldung

erforderlich: Tourist-Information

Staufen, Tel.: 07633-805-36

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Nur bei

schönem Wetter im Musikpavillon

(Kurpark) Bad Krozingen möglich!

Uhr

˚16.00-18.00

Mal- und Zeichenkurs. Der diplomierte

französische Künstler bietet

die Techniken Aquarell, Acryl, Bleistift,

Pastell und Tusche an. Die Motive

sind frei wählbar. Kurhaus Bad

Krozingen. Anmeldung erforderlich:

Tel. 0033 06 04 04 92 42, hadriengras@gmail.com

Uhr

˚16.30

Gasthaus zum Wilden Mann Stammtisch

mit dem Schwarzwaldverein

Sulzburg

Uhr

˚16.30

Stadtführung durch Staufen – Treffpunkt

vor dem Rathaus am Marktplatz.

Anmeldung: Tourist-Information

Staufen, Tel.: 07633-805-36

Uhr

˚18.30

Unterhaltungskonzert der Trachtenkapelle

Münstertal auf dem

Campingplatz Münstertal

Uhr

˚19.30

Tanz bei Kerzenschein mit Franco.

Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Literarische Lesung für Erwachsene.

Die Autorin Helga Eberle liest aus

ihrem historisch-biographischen

Roman über die Familie Dirr, die in

Bad Krozingen eine Bäckerei betrieb.

Öffentliche Bibliothek Bad Krozingen.

Eintritt: frei! www.bad-krozingen.de

oder unter Tel. 07633 407-170

16.05. › DO

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck bis 20. Mai in der

Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚14.15

Schatzsuche im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund in Münstertal für Kinder

ab 5 Jahren, mit altersgerechter

Führung. Anmeldung unter Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerkteufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

Betriebsführung durch die Gerberei

Böhnisch in Münstertal – Info und

Anmeldung: Tel. und Fax Nr.

07636/1513, E-Mail: info@gerbereiboehnisch.de,

www.gerberei-boehnisch.de,

www.fellshoponline.de

Uhr

˚15.00

Rebbergführung und Weinprobe mit

Herrn Müller. Mindestteiln.: 5 Pers.

Anm. (bis 12 Uhr)/Treffpunkt: Tourist-Information

im Kurgebiet Bad

Krozingen, Tel. 07633/4008-164

Uhr

˚15.00

Tanztee mit Steffen. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚17.00

Vita Classica in 3D. Im Kinosaal (36

Sitzplätze) werden zwei 3D-Filme

über Bad Krozingen und die Vita

Classica vorgeführt. Dauer: 30 Min.

3D-Kino der Vita Classica Bad Krozingen.

Der Eintritt ist frei!

Uhr

˚18.30

Donnerstagstreff: Volksliedersingen

in froher und besinnlicher Runde.

Pater H. Faller SCJ und Team.

Theresienklinik, Vortragssaal, Bad

Krozingen

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

17.05. › FR

Kirmes/Chilbi des Türkisch-Islamischen

Vereins. Moschee Buggingen

Laufener Kellergänge in Laufen.

Anmeldung unter www.kellergaenge.de

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck bis 20. Mai in der

Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚10.00-18.00

Große Offenbacher Lederwaren-

Verkaufsausstellung der Firma Valentin

Patov. Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚14.30

Gesundheitswandern „Jeder

Schritt hält fit – jeder zusätzliche

Schritt macht noch fitter“ siehe Seite

4. Anm. (bis Vortag, 12 Uhr)/Treffpunkt:

Tourist-Information im Kurgebiet

Bad Krozingen, Tel. 07633

4008-164

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚16.00-17.30

Bogenschießen im Kurpark Bad

Krozingen. Anm. bis zum Vortag, 12

Uhr: Tourist-Information im Kurgebiet

Bad Krozingen, Tel. 07633/4008-

164. Treffpunkt: Bogenschießanlage

im Kurpark

Uhr

˚16.00

Mephisto-Tour in Staufen – Folgen

Sie dem sympathischen Teufel durch

die historische Altstadt und wandeln

HIER & HEUTE I 05.13


16 :: VERANSTALTUNGEN I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

Sie auf den Spuren des Alchemisten

Dr. Faust – kleine kulinarische Überraschungen

inklusive. Anm. erforderlich:

Tourist-Info Staufen, Tel.:

07633-805-36

Uhr

˚19.00

Studiovernissage im Keramikmuseum

Staufen: Max Zwissler, CH.

Veranstaltet vom Förderkreis Keramikmuseum.

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚19.30-20.30

Erlebnis Stille. Eine Hinführung zur

Stille durch Leib- und Atemerfahrung

mit anschließendem Impuls.

Martina Fabry, Atempädagogin und

PRef. Michael Mayr, Dipl.-Theol.,

Kurseelsorger. Haus der Kurseelsorge,

Thürachstr.1, Bad Krozingen

Uhr

˚20.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-174

und www.joki-kino.de

Uhr

˚20.00

Imkerverein Sulzburg Vortrag Blütenhonig

und seine Bedeutung für

die Bienen u. den Menschen, Feuerwehrgerätehaus

Sulzburg

18.05. › SA

Kirmes/Chilbi des Türkisch-Islamischen

Vereins. Moschee Buggingen

Uhr

˚8.00-17.30

Hegauberge – Vulkankegelwanderung,

siehe Seite 5. Gehzeit: ca. 4

Stunden. Ausrüstung: Rucksackverpflegung,

wetterfeste Kleidung, gute

Wanderschuhe und evtl. Wanderstock.

Mindestteiln.: 5-8 Pers. Anm.

bis zum Vortag, 12.00 Uhr, bei (1), Tel.

07633 4008-164, oder Fa. Natur Pfad,

Tel. 07633 15708

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck bis 20. Mai in der

Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚10.00-18.00

Große Offenbacher Lederwaren-

Verkaufsausstellung der Firma Valentin

Patov. Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚10.30

Atemtherapie im Heilstollen des

Besuchsbergwerks Teufelsgrund in

Münstertal mit dem Therapeuten

Stefan Ganter, Anmeldung: Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerk.teufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚11.00-18.00

Kunsthandwerkermarkt in Sulzburg

Uhr

˚13.30

Fahrt nach Colmar mit Tipps und

Anregungen über Sehenswürdigkeiten

mit einem Bad Krozinger Taxiunternehmen.

Anm. (bis Fr., 17

Uhr)/Treffpunkt: Tourist-Information

im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel.

07633 4008-164. Rückkehr gegen 18

Uhr in Bad Krozingen

Uhr

˚14.15

Schatzsuche im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund in Münstertal für Kinder

ab 5 Jahren, mit altersgerechter

Führung. Anmeldung unter Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerkteufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinderfilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Tanz zum Wochenende mit Royal Selection.

Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚20.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-174

und www.joki-kino.de

Uhr

˚20.00

Staufener Werkstattkonzerte in der

Clavierwerkstatt Christoph Kern:

„Wonne der Wehmut“ von Chopin mit

Pierre Goy am Hammerflügel. Bahnhofstr.

17, info und Karten: Tel.

07633-802488. www.werkstattkonzerte.de

19.05. › SO

Kirmes/Chilbi des Türkisch-Islamischen

Vereins. Moschee Buggingen

Maihock der Bergmannskapelle

Buggingen. Dreschschopf Seefelden

Uhr

˚10.00-18.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck in der Vita Classica

Bad Krozingen

Uhr

˚10.30

Frühkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚11.00-18.00

Kunsthandwerkermarkt in Sulzburg

Uhr

˚14.00-17.00

Kunstausstellung: La mélodie le la

nature. Die Künstler Gitta Herzog

und Marie- Francoise Hofmann sind

im Kurhaus Bad Krozingen anzutreffen.

Uhr

˚14.15

Atemtherapie im Heilstollen des

Besuchsbergwerks Teufelsgrund in

Münstertal mit dem Therapeuten

Stefan Ganter, Anmeldung: Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerk.teufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

Tanztee mit Royal Selection. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚15.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinderfilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚16.15

„Wohlfühlen mit edlen Steinen“ –

Vortrag von Siglinde Lindner im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund,

Münstertal (siehe redaktioneller

Teil)

Uhr

˚17.00

Saisoneröffnung - Führung durch

den 6.000 qm Duft- und Kräutergarten

im Kurpark Bad Krozingen. Anmeldung

für Gruppen: Familie Hunder,

Tel. 07633 806852. Treffpunkt:

Duft- und Kräutergarten (nördlicher

Kurpark, beim Tiergehege vorbei,

Richtung Biengen). Bei Regen fällt

die Führung aus!

Uhr

˚19.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚19.30

Wunschkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚20.00

Musikantenscheune „unterwegs

mit Freunden“ – Doppelkonzert

„Original Obersteiger“ und „Böhmischer

Zauber“ in der Belchenhalle,

Münstertal (siehe redaktioneller

Teil)

20.05. › MO

Kirmes/Chilbi des Türkisch-Islamischen

Vereins. Moschee Buggingen

Uhr

˚9.30

Pfingst-Gottesdienst im Musikpavillon/

Kurpark Bad Krozingen

Uhr

˚10.00-16.00

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung.

Hochwertiger Silber- und

Bernsteinschmuck in der Vita Classica

Bad Krozingen

Uhr

˚10.30

Frühkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚11.00-18.00

Kunsthandwerkermarkt in Sulzburg

11.00 Uhr

˚ab

Offizielle Einweihung des Kunstrasenplatzes

des SV Ballrechten-Dottingen

im Rahmen des Familienhock

rund um das Sportgelände

11.00 Uhr

˚Ab

Frühschoppenkonzert mit den Finstergrundmusikanten

im Bergwerkstüble

in Münstertal

Uhr

˚13.30

Wanderung durch’s Sulzbachtal mit

dem Schwarzwaldverein Sulzburg.

Treffpunkt: Marktplatz Sulzburg

Uhr

˚14.15

Atemtherapie im Heilstollen des

Besuchsbergwerks Teufelsgrund in

Münstertal mit dem Therapeuten

Stefan Ganter, Anmeldung: Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerk.teufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

Tanztee mit Steffen. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚16.15

„Wohlfühlen mit edlen Steinen“ –

Vortrag von Siglinde Lindner im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund,

Münstertal (siehe redakt. Teil)

Uhr

˚19.00

Maiandacht. Pater H. Faller, SCJ und

Schwester Marga Winkler-Laube.

Theresienklinik, Steinkapelle, Bad

Krozingen

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚20.00

Staufener Werkstattkonzerte in der

Clavierwerkstatt Christoph Kern:

„Liebesliederwalzer“ von Brahms.

Bahnhofstr. 17, Info und Karten: Tel.

07633-802488. www.werkstattkonzerte.de

21.05. › DI

Uhr

˚20.00

Staufener Werkstattkonzerte in der

Clavierwerkstatt Christoph Kern:

„…pour passer la mélancholie“ von

Froberger, Couperin und d’Anglebert

mit Andreas Staier am Cembalo.

Bahnhofstr. 17, Info und Karten: Tel.

07633-802488. www.werkstattkonzerte.de

22.05. › MI

Uhr

˚14.00

Führung durch die Brennerei Schladerer

– Lernen Sie das Geheimnis

der Destillation kennen. Anmeldung

erforderlich: Tourist-Information

Staufen, Tel.: 07633-805-36

Uhr

˚15.30

Konzert und Begrüßung der Kurgäste

mit Ehrung treuer Gäste durch

den Geschäftsführer der Kur und Bäder

GmbH, Rolf Rubsamen. Das Johann-Strauß-Ensemble

spielt. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚16.00-18.00

Mal- und Zeichenkurs. Der diplomierte

französische Künstler bietet

die Techniken Aquarell, Acryl, Bleistift,

Pastell und Tusche an. Die Motive

sind frei wählbar. Kurhaus Bad

Krozingen. Anmeldung erforderlich:

Tel. 0033 06 04 04 92 42, hadriengras@gmail.com

HIER & HEUTE I 05.13


■■■■ Alljährlich findet in Schlatt bei Bad Krozingen das Erdbeer-

und Spargelfest statt. Zum zweiten mal an der neuen „Quellenhalle“

am Ortseingang. Ein geeigneter Platz, den Gästen ein

schönes Erlebnis und einen preiswerten kulinarischen Genuss

zu bieten. Köstlicher Erdbeerkuchen, Erdbeermilch oder -bowle

ergänzen die traditionellen Spargelgerichte mit Schinken und

Räucherlachs, Kartoffeln und Sauce Hollandaise, Spargelsalat

undSpargelsuppe hervorragend. Eine gemütliche Atmosphäre

und das anspruchsvolle Rahmenprogramm laden zum Verweilen

ein. Ein fachkundiger Produzent steht den Interessenten für

Fragen zu Spargel- und Erdbeeranbau zur Verfügung.

Einen besonderen Flair werden auch in diesem Jahr die variationsreichen

Kunstwerke dem Fest geben; farbenfrohe Bilder von

Annerose Isenmann werden von prachtvollem Blumenschmuck

der Gärtnerei Peter Winterhalter umgarnt.

Nicht mehr wegzudenken sind die einfallsreichen Angebote des

Kindergartens. Da wird geschminkt und gebastelt. Das musikalische

Rahmenprogramm bietet ein umfangreiches Spektrum an

Unterhaltung von der Klassik über Tanz bis zur Moderne.

Die Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter in der Halle statt.

Hallo Fußballfreunde,

das Champions League Endspiel wird auf Großbildleinwand

in der Halle übertragen.


18 :: VERANSTALTUNGEN I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

Uhr

˚16.30

Stadtführung durch Staufen – Treffpunkt

vor dem Rathaus am Marktplatz.

Anmeldung: Tourist-Information

Staufen, Tel.: 07633-805-36

Uhr

˚19.30

Tanz bei Kerzenschein mit Calypso.

Kurhaus Bad Krozingen

23.05. › DO

Uhr

˚14.15

Schatzsuche im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund in Münstertal für Kinder

ab 5 Jahren. Anmeldung unter

Tel. 07636/1450 oder besuchsbergwerk-teufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

Betriebsführung durch die Gerberei

Böhnisch in Münstertal – Info und

Anmeldung: Tel. und Fax Nr.

07636/1513, E-Mail: info@gerbereiboehnisch.de,

www.gerberei-boehnisch.de,

www.fellshoponline.de

Uhr

˚15.00

Rebbergführung und Weinprobe mit

Herrn Glöckler. Mindestteiln.: 5

Pers. Anm. (bis 12 Uhr)/Treffpunkt:

Tourist-Information im Kurgebiet

Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164

Uhr

˚15.00

Tanztee mit „Der Kirnberger“. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚16.00

Gesundheitsseminar: Sinnvolle

Gymnastik und Trendsportarten im

Thermalwasser. Monja Ludin, Fachangestellte

und geprüfte Meisterin

für Bäderbetriebe, Aqua-Fitness

Ausbilderin, Beco Presenterin. 3D-

Kino der Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚18.30

Donnerstagstreff: Volksliedersingen

in froher und besinnlicher Runde.

Pater H. Faller SCJ und Team.

Theresienklinik, Vortragssaal, Bad

Krozingen

Uhr

˚19.30

Jubiläumskonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kapellmeister Tibor

Szüts, 1. Geige, feiert sein 25-

jähriges Bühnenjubiläum. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Markgräfler Wiiwegli – Eine Wanderung

durch das Markgräflerland.

Digitale Bildpräsentation mit Live-

Vortrag von Peter Stecher im Kurhaus

Bad Krozingen

24.05. › FR

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚16.00

Gesundheitsseminar: Richtig leben

mit Venenbeschwerden. Ina Fuchs,

Kurbetreuerin, Gesundheitsbildung.

3D-Kino der Vita Classica Bad Krozingen

Uhr

˚16.00-17.30

Bogenschießen im Kurpark Bad

Krozingen. Anm. bis zum Vortag, 12

Uhr, bei (1), Tel. 07633 4008-164

Uhr

˚16.00

Findet während WEIN & MUSIK nicht

statt: Mephisto-Tour in Staufen

Uhr

˚17.00-18.30

Hochseilgarten im Kurpark Bad

Krozingen, siehe Seite 4. Anm. bis

zum Vortag, 12 Uhr, bei (1), Tel.

07633/4008-164, oder Bergsport

Trefzer, Tel. 07634 553574

Uhr

˚19.00

WEIN & MUSIK in Staufen. Die Openair-Veranstaltung

im Frühling in

der Regio! Eintritt frei!

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚20.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-174

und www.joki-kino.de

25.05. › SA

Uhr

˚10.30

Atemtherapie im Heilstollen des

Besuchsbergwerks Teufelsgrund in

Münstertal mit dem Therapeuten

Stefan Ganter, Anmeldung: Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerk.teufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚13.30

Fahrt nach Colmar mit Tipps und

Anregungen über Sehenswürdigkeiten

mit einem Bad Krozinger Taxiunternehmen.

Anm. (bis Fr., 12

Uhr)/Treffpunkt: Tourist-Information

im Kurgebiet Bad Krozingen, Tel.

07633 4008-164. Rückkehr gegen 18

Uhr in Bad Krozingen

Uhr

˚14.00-17.00

Danse®Vita. Thema: „Begegnungen

… mit Dir selbst und mit Anderen“…Bitte

bequeme Kleidung, dicke

Socken und evtl. eine Decke mitbringen.

Susanne Prenzlin, Danse®Vita

Lehrerin, Tel. 07633/9239200.

www.dansevita-prenzlin.de. Haus

der Kurseelsorge, Thürachstr.1, Bad

Krozingen

Uhr

˚14.00

WEIN & MUSIK in Staufen. Die Openair-Veranstaltung

im Frühling in

der Regio! Eintritt frei!

Uhr

˚14.15

Schatzsuche im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund in Münstertal für Kinder

ab 5 Jahren, mit altersgerechter

Führung. Anmeldung unter Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerkteufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinderfilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Tanz zum Wochenende mit dem Duo

Weiher. Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚20.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-174

und www.joki-kino.de

26.05. › SO

Uhr

˚8.00

Wanderung mit den Freiburger

Wanderfreunden von Günterstal

nach Wittnau mit dem Schwarzwaldverein

Sulzburg. Treffpunkt: Marktplatz

Sulzburg, Anmeldung bis

24.05.2013, Tel.Nr. 07634-69389

Uhr

˚10.30

Frühkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚11.00

WEIN & MUSIK in Staufen. Die Openair-Veranstaltung

im Frühling in

der Regio! Eintritt frei!

Uhr

˚11.00

Gartenfest im 6.000 qm Duft- und

Kräutergarten im Kurpark Bad Krozingen.

Führungen um 11 und 15 Uhr

u. a. Familie Hunder, Tel. 07633

806852. Treffpunkt: Duft- und Kräutergarten

(nördlicher Kurpark, beim

Tiergehege vorbei, Richtung Biengen).

Bei Regen fällt das Gartenfest

aus!

Uhr

˚13.00-18.00

Kellerkinder-Workshop. Entdecke

und befreie Dein ungenutztes Potenzial

und lerne Deine Stärken und

Schwächen kennen. Infos/Anmeldung:

Chenoah Ursula Stößer, Tel.

07633 4063528, www.chenoah.de.

Kurhaus, Raum Möhlin, Bad Krozingen

Uhr

˚14.00-17.00

Kunstausstellung: La mélodie le la

nature. Die Künstler Gitta Herzog und

Marie- Francoise Hofmann sind im

Kurhaus Bad Krozingen anzutreffen.

Uhr

˚15.00

Tanztee mit Steffen. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚15.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinderfilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚19.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-169

und www.joki-kino.de

Uhr

˚19.30

Wunschkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

27.05. › MO

Uhr

˚10.00-12.00

Malwerkstatt Farb(t)räume. Vorerfahrungen

sind nicht erforderlich.

Christina Hanser, Kunstpädagogin,

Malerin, Tel. 07633/925989, christina.hanser@freenet.de.

Haus der

Kurseelsorge, Thürachstr.1, Bad

Krozingen

Uhr

˚16.00

Gesundheitsseminar: Durchblutungsstörungen

der Arterien in den

Beinen - wie sie entstehen, wie sinnvoll

behandeln. Ina Fuchs, Kurbetreuerin,

Gesundheitsbildung. 3D-Kino

der Vita Classica Bad Krozingen

HIER & HEUTE I 05.13


20 :: VERANSTALTUNGEN I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

28.05. › DI

Uhr

˚10.00

Wanderung: Castellberg-Erlebnis-

Tour (siehe red. Teil unter Ballrechten-Dottingen)

Uhr

˚11.00

Vita Classica in 3D. Im Kinosaal (36

Sitzplätze) werden zwei 3D-Filme

über Bad Krozingen und die Vita

Classica vorgeführt. Dauer: 30 Min.

3D-Kino der Vita Classica Bad Krozingen.

Der Eintritt ist frei!

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

29.05. › MI

Uhr

˚14.00

Führung durch die Brennerei Schladerer

– Lernen Sie das Geheimnis

der Destillation kennen. Anmeldung

erforderlich: Tourist-Information

Staufen, Tel.: 07633-805-36

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚16.00-18.00

Mal- und Zeichenkurs. Der diplomierte

französische Künstler bietet

die Techniken Aquarell, Acryl, Bleistift,

Pastell und Tusche an. Die Motive

sind frei wählbar. Kurhaus Bad

Krozingen. Anmeldung erforderlich:

Tel. 0033 06 04 04 92 42, hadriengras@gmail.com

Uhr

˚16.30

Stadtführung durch Staufen – Treffpunkt

vor dem Rathaus am Marktplatz.

Anmeldung: Tourist-Information

Staufen, Tel.: 07633-805-36

Uhr

˚19.30

Tanz bei Kerzenschein mit Franco.

Kurhaus Bad Krozingen

30.05. › DO

55. Bugginger Pferdesporttage des

Markgräfler Reitervereins. Reitanlage

Buggingen

9.00 Uhr

˚ab

Fronleichnamsprozession durch die

Innenstadt von Heitersheim (9.00

Uhr Gottesdienst im Hof des Malteserschlosses,

bei schlechtem Wetter

in der kath. Pfarrkirche)

Uhr

˚9.00

Katholischer Gottesdienst mit anschließender

Prozession. Musikpavillon

(Kurpark) Bad Krozingen.

Uhr

˚9.00

Fronleichnam mit Prozession, Pfarrkirche

St. Trudpert, Münstertal - Der

Festgottesdienst wird festlich mitgestaltet

vom Kirchenchor St. Trudpert.

An den Gottesdienst schließt

sich die Fronleichnamsprozession

an, wobei der Prozessionsweg wieder

mit kunstvollen, aufwändig gestalteten

Blumenteppichen geschmückt

wird.

Uhr

˚10.30

Frühkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚13.00

Orgelwanderung von Sulzburg zu

den Kirchen in St. Ilgen, Laufen, und

Sulzburg, in jeder Kirche findet eine

halbstündiges Orgelkonzert statt

(Schwarzwaldverein Sulzburg). 14.30

Uhr: St. Ägidius St. Ilgen. 15.45 Uhr:

Johanniskirche Laufen. 17.30 Uhr:

St. Cyriak Sulzburg

Uhr

˚14.15

Schatzsuche im Besuchsbergwerk

Teufelsgrund in Münstertal für Kinder

ab 5 Jahren, mit altersgerechter

Führung. Anmeldung unter Tel.

07636/1450 oder besuchsbergwerkteufelsgrund@gmx.de

Uhr

˚15.00

Tanztee mit Steffen. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚19.00

Maiandacht am Fest Fronleichnam.

Pater H. Faller, SCJ und Schwester

Marga Winkler-Laube. Theresienklinik,

Steinkapelle, Bad Krozingen

Uhr

˚19.00

Eröffnungskonzert der Schwarzwälder

HORNTAGE in der BDB-Akademie

in Staufen. „Mozart und seine

Hornkonzerte“ – Künstlerische Leitung

Prof. Peter Arnold. Im großen

Orchestersaal der Akademie in der

Alois-Schnorr-Str. 10 in Staufen.

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

31.05. › FR

55. Bugginger Pferdesporttage des

Markgräfler Reitervereins. Reitanlage

Buggingen

Uhr

˚10.00-18.00

Große Offenbacher Lederwaren-

Verkaufsausstellung der Firma Valentin

Patov. Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚15.00

Gartenführung durch private Gärten

in Sulzburg. Treffpunkt: Kurpark

hinter dem Rathaus

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚16.00

Mephisto-Tour in Staufen – Folgen

Sie dem sympathischen Teufel durch

die historische Altstadt und wandeln

Sie auf den Spuren des Alchemisten

Dr. Faust – kleine kulinarische Überraschungen

inklusive. Anm. erforderlich:

Tourist-Info Staufen, Tel.:

07633-805-36

Uhr

˚19.30

Abendkonzert mit dem Johann-

Strauß-Ensemble. Kurhaus Bad

Krozingen

Uhr

˚20.00

JOKI - Kino im Josefshaus Bad Krozingen:

Aktueller Kinofilm. Reservierung

unter Tel. 07633/407-174

und www.joki-kino.de

Ausstellungen

Vita Alamannica - Bad Krozingen im

Altertum und frühen Mittelalter

Ausstellung in der Vita Classica Bad

Krozingen

Römer und Alamannen in Bad Krozingen

Dauerausstellung im Stadtmuseum

Bad Krozingen, Litschgihaus, Basler

Str. 10-12, Öffnungszeiten: Di.-Fr. u.

So. 15-17 Uhr, Tel. 07633 407-169

1. bis 31. Mai

La mélodie le la nature

Kunstausstellung von Gitta Herzog

aus Heitersheim und Marie- Francoise

Hofmann aus Neuenburg im

Kurhaus Bad Krozingen. Öffnungszeiten:

täglich von 10-20 Uhr. Sonntags

sind die Künstlerinnen von 14-

17 Uhr anzutreffen

Bis 12. Mai

Studioausstellung im Keramikmuseum

Staufen

Anima Roos, Belgien. Ab 17.05. Max

Zwissler, CH. Weitere Informationen

bei Dr. Maria Schüly, Tel. 0761- 201

2522, Email: maria.schuely@stadt.freiburg.de

Bis 18. Mai

Galerie Fluchtstab – Jürgen Brodwolf

„Spurenbücher“, Kirchstr. 12,

79219 Staufen, www.Galerie-Fluchtstab.de

9. bis 20. Mai

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung

Hochwertiger Silber- und Bernsteinschmuck

in der Vita Classica Bad

Krozingen. Öffnungszeiten: täglich

10-18 Uhr (20. Mai bis 16 Uhr)

Bis 16. Juni

Sonderausstellung im Keramikmuseum

Staufen

Spanische Keramik des 15. – 17.

Jahrhunderts – Vom Mudéjar zum

Manierismus

10. Mai bis 7. Juli

Anton Mayer

Bilder „Der kleine Prinz“ u.

Blumenaquarelle u. Landschaften.

Blumencafé „Gänseblümchen“ und

KUNSTRAUM, Öffnunszeiten: Mo-Fr

9-18 Uhr, Mi + Sa 9-13 Uhr

bis 09. Juni

Ausstellung moderner Glaskunst

für den Garten „Frühlingsf(r)ische

– Glas und Garten“ im Glashaus in

Ballrechten-Dottingen

Vorschau Juni 2013

01.06. › SA

Uhr

˚10.00-18.00

Große Offenbacher Lederwaren-

Verkaufsausstellung der Firma Valentin

Patov. Kurhaus Bad Krozingen

Uhr

˚15.30

Nachmittagskonzert mit dem

Johann-Strauß-Ensemble. Kurhaus

Bad Krozingen

Uhr

˚19.30

Tanz zum Wochenende mit dem Duo

Weiher. Kurhaus Bad Krozingen

14.06. › FR

Uhr

˚19.30

Zarewitsch Don Kosaken. Faszination

russischer Chor– und Sologesänge

im Kurhaus Bad Krozingen.

Tickets: Tourist-Information im Kurgebiet

Bad Krozingen, Tel. 07633

4008-164, www.bad-krozingen.info

20.06. › DO

18.00-23.00 Uhr

˚Ab

Vita Classica Nacht mit Johannisfeuer.

Vita Classica Bad Krozingen.

28.06. › FR

Uhr

˚20.00-01.00

21. Bad Krozinger „OLDIE-NIGHT“.

Showbühne am Lammplatz Bad Krozingen

29.05. › SA

Uhr

˚20.00-01.00

9. Bad Krozinger „ALPENROCK-

NACHT“. Showbühne am Lammplatz

Bad Krozingen

HIER & HEUTE I 05.13


22 :: TITELTHEMA I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

Reife Gutedeltrauben

Markgräfler Gutedeltag

■■■■ Es ist wieder soweit! Der

Donnerstag, 9. Mai 2013, ist vielen

vertraut als Christi Himmelfahrt.

Andere gesellen sich zusammen

und feiern ihn feuchtfröhlich als

Vatertag. Der Weinkenner sollte

ihn sich reservieren als Markgräfler

Gutedeltag, an der sich dieser

im Markgräflerland so verbreiteten

Rebsorte mit frühlingshafter

Fröhlichkeit gewidmet wird. Weil

Radeln oder Wandern viel besser

zum Weingenuss passen als die

motorisierte Fortbewegung, wird

hierfür zwischen Müllheim und

Staufen die L 125 - ein Teil der Badischen

Weinstraße - etwa acht Stunden

lang für motorisierte Fahrzeuge

gesperrt, so dass Fußgänger

und Radfahrer ungefährdet ans

Ziel kommen. Beginnend in Staufen

oder Müllheim durchquert der

Ausdauernde die Orte Grunern,

Ballrechten-Dottingen, Laufen,

Britzingen und Zunzingen. Rund

30 Weingüter und Winzergenossenschaft

bewirten an diesem Tag

die Wanderer, Radfahrer und Inline-Skater

mit dem für die Region

typischen „Gutedel“ an der „längsten

Weintheke der Welt“. Wie

könnte man sich besser einen

Käsevesper mit Gutedel

Überblick verschaffen zu dieser

Rebsorte, den Kellerkünsten, die

sie freisetzt, und der Landschaft,

die sie prägt.

Abends steht ein Bustransfer zur

Verfügung, der die Teilnehmer in

die verschiedenen Orte entlang

der Strecke zurückbringt – wohlgemerkt,

kein Besenwagen a´la

Tour der France, denn sürpfeln

sollte man bekanntlich den Gutedel,

nicht saufen!

Weitere Infos erhalten Sie beim

Veranstalter:

Markgräfler Wein e.V.

Breisacher Str. 12

79395 Neuenburg

Website: www.markgraefler-weinev.de

Kleiner Rebsorten-Steckbrief

zum Gutedel

Als der Markgraf Karl-Friedrich

von Baden 1780 eine im französischen

Sprachraum „Chasselas“

genannte Rebe ins Markgräflerland

brachte, konnte niemand

ahnen, dass sich die in weißer und

roter Spielart vorkommende Traube

einmal derart in Szene setzen

würde.

Vielleicht hat die Qualität der Ernte

im markgräflichen Rebstück am

Castellberg ab 1784 dem Chasselas

zu seinem deutschen Namen verholfen:

Gutedel – eben gut und

edel! Heute besetzt der Gutedel im

Markgräflerland große Teile der

Anbaufläche und ist ein Markenzeichen

für die ganze Region, da er

innerhalb von Deutschland im

nennenswerten Umfang nur hier

angebaut wird. Kennzeichnend

für die Weine aus der Gutedeltraube

ist ihr auch im trockenen Ausbau

milder Charakter ohne spitze

Säure. Sie passen vorzüglich zur

leichten Sommerküche und sollten

frisch getrunken werden. Besonders

beliebt ist die Kombinati-

HIER & HEUTE I 05.13


I

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

TITELTHEMA :: 23

on eines jungen Gutedels mit

Spargelgerichten. Jedoch lassen

sich auch fülligere Weine aus der

Gutedeltraube keltern. Bei entsprechend

langem Hefelager entstehen

dezent eingebundene Aromen,

wie sie keine andere Weißweinsorte

hervorzubringen vermag.

Zusätzlich ist der Gutedel

aufgrund der großen, zarthäutigen

Beeren eine dankbare Tafeltraube

und wird als solche auch

gerne angeboten.

Äußere Merkmale

des Gutedels

Die Gutedelrebe bildet kräftige

Austriebe und besitzt ein mittelgroßes

Blatt von hellgrüner Farbe,

welches durch eine oftmals leicht

rötliche Äderung auffällt, stark mit

fünf Blattlappen gebuchtet ist und

mit stumpf gezähntem Rand aufwartet.

Die Traube ist im Vergleich

zum Müller-Thurgau oder der Burgunderfamilie

auffallend groß

und lockerbeerig. Es gibt sie in

einer roten und weißen Variante –

der Rote Gutedel wird aber nicht

mittels Maischegärung als Rotwein

verarbeitet, sondern als

Weißdruck mit hauchfeinem

Rosé-Ton.

Auch an der Route – der Castellberg

Tipps für die persönliche

Gutedeltour nach dem

Großereignis an Himmelfahrt

Besonders erlebnisreiche kleine

Wandertouren entlang von Gutedelreben

bieten sich am Südhang

der Krozinger Bergles (fantastisches

Schwarzwaldpanorama),

am Castellberg bei Ballrechten-Dottingen

(fachgerecht sanierte

Trockenmauern und

Steintreppen, eigene „Info-Line“

als Themenpfad), am Staufener

Schlossberg (mit Mauereidechsen

als munterer Gesellschaft).

Für eine gepflegte Radtour erschließt

der Römerweg zwischen

Heitersheim, Buggingen, Betberg,

St. Ilgen, und Seefelden eine fast

autofreie Runde durch die sanften

Rebhügel des nördlichen Markgräflerlandes.

Einen drinnen wie draußen sonnigen

Mai wünscht Ihnen

Thomas Coch

Geschäftsführer

Ferienregion Münstertal Staufen

Auch aus altem Stock immer jung – Rebaustrieb

HIER & HEUTE I 05.13


24 :: LUFTKURORT MÜNSTERTAL I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

Dekan Strohmeyer - Gedächtnisgottesdienst

■■■■ Kurz vor Ende des 2. Weltkrieges,

am 22. April 1945, wurde

der damalige Pfarrer von St. Trudpert,

Willibald Strohmeyer, von SS-

Leuten verschleppt und auf dem

Heubronner Eck(Ortsteil Münsterhalden)

hinterhältig ermordet.

Zum Gedenken an die grausame

Ermordung wurde in den Jahren

1946/47 auf der Passhöhe zwischen

Münstertal und Neuenweg

eine Kapelle errichtet. Auch in diesem

Jahr findet am Mittwoch, 01.

Mai um 10.00 Uhr bei der Strohmeyer-Gedächtniskapelle

auf

dem Heubronner Eck ein Gedenkgottesdienst

statt.

Frühlingsfest im

Busbetriebshof Sutter

■■■■ Frühlingsfest im Busbetriebshof

Sutter in Zusammenarbeit

mit Gasthaus Bierhäusle und

Partymobil Ebner. Am Sonntag,

05. Mai 2013, ab 11.00 Uhr Frühschoppenkonzert

mit der Trachtenkapelle

Münstertal. Ab 14.00

Uhr musikalische Unterhaltung

mit dem Musikverein Tunsel. Für

das leibliche Wohl wird Ihnen den

ganzen Tag über allerlei geboten.

Verkaufsoffener Sonntag im Belchen-Center.

Internationaler

Museumstag - Eine Reise

in die Vergangenheit

■■■■ Das Team vom Besuchsbergwerk

Teufelsgrund beteiligt

sich auch dieses Jahr wieder mit

einer Sonderführung zum Thema

„Eine Reise in die Vergangenheit“

am internationalen Museumstag.

Am 12. Mai startet um 14.00 Uhr

eine Führung mit Bergmann

Christian Pöcher mit ausführlichen

Informationen über die 1000

jährige Geschichte des Besuchsbergwerks

Teufelsgrund. Sie bekommen

von ihm zu sehen, wie

die schwere und mühevolle Arbeit

Untertage stattgefunden hat. Mit

Präsentationen der Arbeiten mit

Eisen und Schlägel, das Schlagen

von Sprenglöchern sowie die Vorführung

einer druckluftbetriebenen

Bohrmaschine entführt er Sie

in das Leben eines Bergmanns vor

unserer Zeit.

i Eintritt 7 Euro, Dauer ca. 1,5

Stunden. Bitte melden Sie sich an

unter Tel. 07636/1450 oder per e-

mail besuchsbergwerk-teufelsgrund@gmx.de.

Weitere Informationen

erhalten Sie unter www.besuchsbergwerk-teufelsgrund.de

„Gesundheit im

Heilstollen“

■■■■ unter diesem Motto stehen

im Besuchsbergwerk Münstertal

die Pfingstfeiertage.

Am Samstag, 18.05.2013 findet

um 10.30 Uhr wie gewohnt die

Atemtherapie unter fachkundiger

Leitung statt.

Am Pfingstsonntag, 19.05. und

Pfingstmontag, 20.05. bestehen

weitere Möglichkeiten jeweils um

14.15 Uhr an der Atemtherapie

teilzunehmen. Als Schnupperangebot

erhalten die Besucher an allen

3 Tagen beim Besuch der Atemtherapie

auf den Eintritt Rabatt.

Mehrere Komponenten bewirken

den therapeutischen Nutzen des

Heilstollen. Dazu zählt die staubund

pollenfreie Luft unter Tage.

Die relativ hohe Luftfeuchtigkeit

(bis 100%) und eine konstant niedrige

Temperatur wirken antiallergisch,

entzündungshemmend,

schleim- und krampflösend, beruhigend

sowie die Atmung anregend

und vertiefend.

Bitte bringen Sie zu den Veranstaltungen

möglichst einen Schlafsack

mit (bei Bedarf können Sie diesen

auch gegen eine Pauschale beim

Bergwerk mieten). Eine Anmeldung

ist aufgrund des eingeschränkten

Platzangebots erforderlich:

Tel. 07636/ 1450

Außerdem findet am Pfingstsonntag

und Pfingstmontag um 16.15

Uhr ein Vortrag von Siglinde Lindner

zum Thema „Wohlfühlen mit

edlen Steinen“ statt. Nach einem

Vortrag über die Zubereitung und

Anwendung dürfen Sie Ihr Energiewasser

selbst zubereiten. Dauer

ca. 45 Minuten, Unkostenbeitrag 7

Euro.

i Weitere Infos: www.besuchsbergwerk-teufelsgrund.de

Musikantenscheune

„unterwegs mit Freunden“

■■■■ am Pfingstsonntag, 19.

Mai, um 20.00 Uhr, findet in der

Belchenhalle ein Doppelkonzert

mit der aus dem Nürnbergerraum

stammenden TOP- FORMATION

„Böhmischer Zauber“ sowie der

einheimischen Combo „Original

Obersteiger“ statt.

Die Blaskapelle Böhmischer Zauber

besteht aus 16 begabten Musikern

aus 3 Bundesländern, die sich

mit viel Herzblut der böhmischmährischen

Blasmusik verschrieben

haben. Der Name “Böhmischer

Zauber“ passt optimal zu diesem

Orchester und spiegelt das wider,

was sich die Musiker vorgenommen

haben: nämlich ihr Publikum

mit Blasmusik vom

Feinsten zu verzaubern und sich in

die Herzen der Zuhörer zu spielen.

Die Original Obersteiger aus dem

Münstertal sind seit über 30 Jahren

ein Begriff guter und stimmungsvoller

Unterhaltungs-, Party-,

Tanz- und Stimmungsmusik.

Mit ihren Auftritten begeistern sie

immer wieder ihr Publikum.

Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen

und unvergesslichen

Abend mit 100% Live Musik.

Einladung zum Fronleichnamsfest

■■■■ Die Pfarrgemeinde St.

Trudpert, Münstertal, lädt herzlich

zur Mitfeier des Fronleichnamsfestes

am Donnerstag, 30.05.2013

ein. Der Festgottesdienst beginnt

um 9.00 Uhr und wird festlich

mitgestaltet vom Kirchenchor St.

Trudpert unter Leitung von Bezirkskantorin

Karin Karle. An den

Gottesdienst schließt sich die

Fronleichnamsprozession an, wobei

der Prozessionsweg wieder mit

kunstvollen, aufwändig gestalteten

Blumenteppichen geschmückt

wird. Anschließend bewirten die

Ministranten auf dem Kirchenvorplatz

mit Getränken und einem

Imbiss.

Eröffnungskonzert

„Mit Bach durch die Regio“

mit Wolfgang Zerer

■■■■ Am Mittwoch, 1. Mai, beginnt

um 17 Uhr die Orgelkonzertreihe

„Mit Bach durch die Regio“

mit dem Eröffnungskonzert in

Münstertal, St. Trudpert. Die katholischen

Bezirkskantorate

Münstertal und Hochschwarzwald

und das evangelische Bezirkskantorat

Freiburg haben einen sehr

prominenten Gastorganisten eingeladen:

Professor Wolfgang Zerer,

der an den Hochschulen in

Hamburg und Basel unterrichtet

und als konzertierender Organist

sehr beliebt und gefragt ist. In St.

Trudpert spielt er auf der Chororgel

der Firma Pfaff und auf der großen

Klais-Orgel, die auf der Empore

steht, Werke von J.S. Bach und

A. Reincken.

i Kartenvorverkauf über die Touristinformation

Münstertal (Tel.:

07636/707-30, Fax: 07636/707-

48). Die Kasse öffnet 45 min. vor

Beginn des Konzertes.

Mit diesem Konzert beginnt die

siebzehnte Orgelreise „Mit Bach

durch die Regio“, bei der an allen

Sonn- und Feiertagen im Mai jeweils

um 17.00 Uhr Orgelkonzerte

an bedeutenden Orgeln in der Umgebung

von Freiburg stattfinden.

HIER & HEUTE I 05.13


I

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

WISSENSWERTES :: 25

W I S S E N S W E R T E S V O N A – Z

› BALLOONING

Schwimmbad Heitersheim

Sulzburg: St.-Cyriak, Ottonisch-ro-

ÖZ. Schützenhaus im Etzenbach

Ballonsport Müllheim,

Tel. 07634 / 1250

manische Klosterkirche a. d. J. 993

Tel. 07631 4151

9.00 bis 20.00 Uhr

Naturschwimmbad Sulzburg

(Hinweis S. 30).

Münstertal: St. Trudpert, Barockkir-

› SCHWIMMEN

Bad Krozingen: Schwimmkurse für

› BÜCHEREIEN

Tel: 07634/6763

che mit Klosteranlage.

Babys, Kinder, Erw. u, Senioren,

Bad Krozingen: Di-Fr 10-12 h u. 15 -

Öffnungszeiten:Täglich in der Saison

Seefelden: Ortsteil Betberg,

Aqua-Gymnastik mit Musik:

19 h, Basler Str., beim Rathaus

von 09.00Uhr - 20.00 Uhr

200 J. alte Steinorgel, eine Barock-

Schwimmschule Weiss in d. Klinik La-

Buggingen: Hauptstr. 14 , Mo/ Di 15-

orgel a. d. Jahre 1790

zariterhof, Herbert-Hellmann-Allee

17 h, Do 17-19.30 h,

Fr 9.30-11 h, Tel: 07631 3875

› KAPELLEN

Bad Krozingen:

Ballrechten-Dottingen:

St. Erasmus- Kirche, erstm. erwähnt

38. Tel: 07664 59991 o.

www.schwimmschule.de

Heitersheim: Di 18-19.30h,

Glöcklehofkapelle mit wertvollen

im Jahre 1350, St. Arbogastkapelle,

Do 16.30-18h, Fr 10-11.30h und

So 10.30-12 h, Kath. Pfarramt, Johan-

Wandfresken aus dem 11. Jahrhundert,

Staufener Str. 72

Besonderheit ist der Pestkorb, der

auf dem Speicher aufbewahrt wird

› TANZEN

Tanzschule Bad Krozingen: Reg.

niterstr. 74

Fridolinskapelle, erbaut nach dem

Tanzveranstaltungen im Kurhaus.

Staufen: Faust-Gymnasium,

Krichelnweg, Di 10-13 h · 15-19 h, Mi

30-jährigen Krieg; Altar im Jahre

1606 gestiftet, Fridolinstr.

› KURSEELSORGE

Bad Krozingen: Ökumenisches Zen-

Leitung I. Schäfer, Tel.: 07631 2471

10-12 h· 15-17 h Do 10-12 h · 15-19 h

· Fr 10-13 h (in den Schulferien nur

Schlosskapelle der ehem. St. Blasien-

Probstei Krozingen (1754),

trum der ev. u. kath. Kurseelsorge mit

Kapelle: Haus d. Kurseelsorge, Thü-

› TISCHTENNIS

Bad Krozingen: Tischtennisclub e.V.:

nachmittags). Tel. 07633 81822

Am Schlosspark Josefskapelle

rachstr. 1, BK. Mo.-Fr. 10-17 h. Ev.

Mo 20-22 h kostenlos (Hobbyspie-

Sulzburg: Kindertagesstätte SOS

mit Altar im Stil des bäuerlichen

Kurseelsorge, Tel. 07633 14969. Kath.

ler/Kurgäste). Ort: Sporthalle

Kinderdorf, Bugginger Gasse, Mo 16

Barock, aus dem Jahre 1811,

Kurseelsorge, Tel. 07633 15610

Landeckschule, Schwarzwaldstr.25.

-18 h, Do 16 -18.30 h (Schulzeit).

Kreuzung Josefstr./Schwarzwaldstr.

www.ttc-bad-krozingen.de

› MINIGOLF

› FAHRRADVERLEIH

Bad Krozingen: Kiosk Maier in den

› KARTENSPIEL

Kurhaus Bad Krozingen. Bridge-

Bad Krozingen: beim Kurhaus u.

Bouleplatz Schwarzwaldstr./Ecke

› TENNIS

Bad Krozingen: TC Blau-Gold beim

Kurpark-Kolonaden , Tel. 07633

Club e.V. (DBV): Mo 15-19 h. Anm.

Grabenstr. April-Oktober

Kurhaus, Reservierung: Clubheim (ab

15739. Mo-Sa 8-18 h, So. 9-12.30 h

erforderlich unter Tel. 07662 6339.

Münstertal: beim Campingplatz

18 h), Tel. 07633 2349. mit Trainer-

Anm. 1 Tag vorher erforderlich

Bridge Club Bad Krozingen:

Sulzburg: hinter dem Rathaus

stunde für Urlaubs- u. Kurgäste,

Heitersheim: Wolfi´s Bike Shop,

Mi 14.45 h. Tel. 07633 16442 o. 13089.

Anm.: Fotostudio mit Herz,

Tel. 07634 695797

Münstertal: Touristinfo im Rathaus,

Doppelkopf: Mo 17.30 u. 19.30 h.

Skatfreunde Bad Krozingen:

› REITEN

Bad Krozingen: Reitverein Bad

Beate Lücke, Tel. 07633 16454.

Heitersheim: Tenniscenter,

Tel. 07636 70740

Mi 17/ 19/ 20.30h u. Fr 16 h

Krozingen St. Georg e.V., Josefstr.

Beiersdorfstraße, westl. B 3,

Bike-Service-Steffe,

Münstertal: Gasthaus „Belchen-

18a, Tel. 07633 16746, Mi/Do ab

Tel. 07634 695888.

Di-Fr 15-18.30 h, Sa 10-12.30 h, Tel.:

blick“, Skat jew. Mo 20 h,

18 h, Tel. 07633 929738

Münstertal: Tennisfreunde, 07636

07636/3100098

Staufen: Gasthaus „Löwen“,

Ballrechten-Dottingen: Reitanlage

538 o. 7560

Staufen: Campingplatz Tel.: 07633

Wettelbrunn Nichtraucher-Skat jew.

Castellberg, Tel. 07634 694794. Ter-

7045, Fahrrad-Shop-Hoch, Großmattenstr.

10, Tel.: 07633 81810,

Fr 20 h.

Skatclub Heitersheim: Do ab 20 h,

mine nach Vereinb.

Münstertal: Dianas Westernfarm,

› THERME

Vita Classica-Therme Bad Krozingen

Bikestation Bitou, Ballrechter-Str. 3,

Tenniscenter Heitersheim,

Diana Imberger, Dietzelbachstr. 18,

Tel. 07633 4008-140. Tägl. 8.30-23 h,

Tel.: 07633 808866

Tel. 07634 2378

79244 Münstertal, Tel./Fax:

letzter Einlass 21.45 h

07636/7872658, www.diwefa.npage.de,

Vita Classica-Saunaparadies

› GOLF

Golfclub Tuniberg in Fr.-Munzingen,

› KEGELN

Heitersheim: Keglerheim

dianas-westernfarm@gmx.net

Tel. 07633 4008-140. Tägl. 10-23 h, Mi.

9-13 h Damensauna, letzter Einlass

Tel. 07664 930610, Fax 95293 Golf

Campus Schlatt Driving Range,

Baumann, Tel. 07634 2126.

Münstertal: Bier- und Kegelstube

› SCHACH

Bad Krozingen: Di. ab 18 h

21.45 h

Vita Classica-Wohlfühlhaus

Tel. 07633 13390, Fax 13396

„Hofsäge“, Tel. 07636 7185.

im Kurhaus

(Beratung und Reservierung.)

Münstertal: Fr. 20 h im Gasthaus

Tel. 07633 4008-160. Mo.-So. 9-18 h

› HALLEN-/FREIBÄDER

aquarado Freizeitbad

Bad Krozingen Tel. 07633 92770,

› KIRCHEN

(Tägl. geöffnet.) Gottesdienstzeiten:

jew. Tourist-Info.

Belchenblick

Heitersheim: Fr 19 h in der Schule

› TRIMM TRAP

Sulzburg: Lauftreff: Di u. Fr 19 h

Südring 7:

Mo/Di/Do 9.30-11.30 h, Mo.-Fr. 15-21

Bad Krozingen: Ev. Christuskirche

mit modernen Kirchenfenstern von

› SCHIESSEN

Heitersheim: Gewehr und Pistole,

Walking: Mo, Mi, Fr 19 h

Münstertal: Nordic Walking:

h, Mi./Fr. 6-8 h, Sa./So./Fei.10-19 h

Georg Meistermann. Kath. Pfarrkir-

100 m, 50 m, 25 m, 10 m., Di. 19-22h,

Do 18.15 h,

Saunaanlage: Mo./Fr. 15-21 h Män-

che St. Alban mit barocker Stuckde-

So. 9.30-13 h. KK-SV Schießstand

Treffpunkt: Campingplatz

ner u. Damen getrennt, Di./Do. 15-21

cke und barockem Hochaltar.

Badhausstr. 27,

Biengen: Lauftreff: Sa 16 h. Walking:

h Gemeinschaftssauna, Mi. 15-21 h

Heitersheim: Pfarrkirche St. Bartho-

Münstertal: Luftpistole, Kleinkaliber

Mo 15 h. Treffp. Merowingerhalle

Damensauna, Sa. 10-19 h Damen und

lomäus, Weinbrennerstil, Grabdenk-

50 m, Luftgewehr jeden Di 19-22 h, So

Gemeinschaftssauna, So. 10-19 h Ge-

mäler der Fürsten des Malteser Rit-

9-12 h, Schützenhaus, Moosweg

› VHS SÜDLICHER BREISGAU

meinschaftssauna

terordens.

Staufen: Gewehr und Pistole, 50 m,

Bad Krozingen, Tel. 07633 9265-0, Fax

Vita Classica Bad Krozingen

Staufen: St.-Martins-Kirche. Werke

25 m, 10 m, Mo. 19-22 h, So. 10-

07633 9265-15, Mo-Do 9-12 h, Do 16-

siehe Therme

des Bildhauers Sixt von Staufen.

12.30 h und während der normalen

19 h

HIER & HEUTE I 05.13


26 :: MALTESERSTADT HEITERSHEIM I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

Maihock

■■■■ Traditioneller Hock mit

Maibockschießen des Kleinkaliber-Schützenvereins

Heitersheim

am Dienstag, 1. Mai 2013 ab

10.00 Uhr im und am Schützenhaus

in Heitersheim am Sulzbach.

Für das leibliche Wohl ist bestens

gesorgt. Die Gäste werden verwöhnt

mit Spargelgerichten aus

heimischen Anbau und Steaks

vom Grill sowie Kaffee und Kuchen

am Nachmittag. Über Ihr

Kommen freut sich der KKSV Heitersheim.

Abend mit Chansons und

Balladen

■■■■ am Samstag, 4. Mai 2013,

20.00 Uhr im Bürgerhaus in Heitersheim-Gallenweiler

mit dem

Chansonnier Karl Streicher und

Katharina Mlitz-Hussain (Geige).

Streichers Mundartprogramm ist

eine Referenz an das französische

Chanson, in dem seine ausgebildete

Baritonstimme treffend zum

Einsatz kommt. Sein abwechslungsreiches

Repertoire mit der

Gitarre begleitet, reicht von den

unvergleichlichen Liedern der Altmeister

Georges Brassens,

Charles Aznavour und Jacques

Brel bis zu Titeln der deutschen

Band „Element of Crime“. Da ihm

die Inhalte der Lieder sichtlich am

Herzen liegen, werden Lieder zeitgenössischer

Chansongrößen gerne

von ihm übersetzt sowie seine

eigenen Balladen auf hochdeutsch

vorgetragen. Auf Wunsch unternimmt

er einen sprachlichen

Streifzug durch die Regio, dann

gibt es Brel auf elsässisch, Brassens

und Mani Matter auf schwyzerdytsch.

Karl Streicher ist dennoch

kein Mundartsänger, sondern

ein Chansonnier mit dreisprachigem

Temperament.

Fronleichnamsfeier mit

Prozession

■■■■ am Donnerstag, 30. Mai

2013 in Heitersheim. Fronleichnam

ist immer ein besonders festlicher

Tag in der Stadt. Morgens in

aller Frühe werden von den Einwohnern

entlang des Prozessionsweges

und an den Stationen kunstvolle

und fantasiereiche Bilder und

Teppiche gestaltet aus frischen

Blumen und Blättern. Der festliche

Tag beginnt um 9.00 Uhr mit

einem Gottesdienst. Das feierliche

Hochamt wird bei gutem Wetter

im Hof des Malteserschlosses, ansonsten

in der Pfarrkirche St. Bartholomäus

zelebriert. Anschließend

führt die Prozession durch

die mit Blumenteppichen und -bildern

geschmückten Straßen der

Innenstadt. Für viele Besucher aus

Mit Mama ins Museum im Schloss

Internationaler Museumstag 2013 am 12. Mai (Muttertag)

■■■■ Angebote an diesem Tag:

> Begrüßung mit Sekt und Rosen

und klassischer Musik

> Führung durch das Museum

und die Anlage

> Lesung (Malteserblut) oder Aus

dem Leben einer Nonne (erzählt

oder gelesen)

> dazwischen klassische Musik;

Sekt......

> am Nachmittag: Wdh. Führung

und Lesung

> Darstellung historisches Handwerk

der Weberei in Heitersheim,

Kinderweben (während der ganzen Zeit)

Öffnungszeiten Museum: So- u. Feiertags 11-18 Uhr, Mi 13-18 Uhr.

der Region, auch aus dem nahen

Elsass und der Schweiz ist der

Fronleichnamstag und die besonders

geschmückten Straßen und

Plätze ein Anlass, an diesem festlichen

Tag teilzunehmen und Heitersheim

zu besuchen.

Römermuseum „Villa urbana“

– Konzerte

■■■■ Auch in diesem Sommer

werden wieder Konzerte im

Schutzhaus des Museums stattfinden.

Am 29. Juni 2013 wird zum

10. Mal ein Benefizkonzert zu

Gunsten des Museums veranstaltet.

Der Künstlerkreis um den Heitersheimer

Unternehmer Johannes

Heiss lässt wieder Melodien

aus Oper, Operette und Musical erklingen.

Am 20. Juli 2013 rockt es bei den

Römern. Die „Seán Treacy Band“

aus Karlsruhe ist zu Gast im Römermuseum.

Das erste Gebot der

„Treacys“ ist: Nimm dir gute Songs

und mach sie noch besser als das

Original, wenn möglich oder ein

bisschen anders – rockiger, witziger

oder auch sentimentaler.

Die Songs, die die Band covert,

stammen vor allem aus dem Rockund

Folkbereich. Beispiele wie

Cranberries, Prince, Cindy Lauper,

AC/DC, Bon Jovi, Springsteen lassen

die stilistische Bandbreite ahnen.

Dazu gibt es eigene Songs

und Irish Traditional Folk Songs.

Ausstellung

■■■■ Vom 10. Mai bis 7. Juli 2013

sind im Blumencafé „Gänseblümchen“

und KUNSTRAUM in Heitersheim

Bilder von Anton Mayer

zu sehen: Bilder „Der kleine Prinz“

n. Saint Exupéry und Blumenaquarelle

und Landschaften. Die

Vernissage findet am Freitag,

10.05.2013, 19 Uhr statt.Öffnungszeiten

: Mo-Fr 9-18 Uhr/ Mi +Sa 9-

13 Uhr

HIER & HEUTE I 05.13


I

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

STADT SULZBURG :: 27

Jubiläumskonzert des Akkordeon-Clubs

Laufen e.V.

zum 50-jährigen Bestehen

■■■■ Am Samstag, den 4.Mai

2013 lädt der Akkordeon-Club Laufen

e. V. zum Jubiläumskonzert in

die Festhalle in Laufen ein.

Die Vereinsgeschichte nahm mit

der Ausschreibung für einen „Anfängerlehrgang

für Harmonikaspieler“

des Handharmonika-Club

Sulzburgs in Laufen im Jahre 1961

seinen Anfang. Unter der Leitung

von Oskar Gütle nahmen 13 Jugendliche

und drei Erwachsene an diesem

Lehrgang teil. Um der Spielgruppe

einen Rahmen zu verleihen,

und „da Musik und Gesang als Sorgenbrecher

wirkt, Entspannung

bringt und die Geselligkeit fördert“

(Wortlaut aus dem Protokoll der

Vorbesprechung), wurde am 6.Januar

1963 der Handharmonika-

Club Laufen gegründet. Das erste

Jahreskonzert, das 1964 im Gasthaus

zur Sonne stattfand, wurde

wegen der geringen Anzahlt an Zuhörerplätzen

gleich zweimal gespielt:

um 14 und um 20 Uhr. Seither

hat das Hauptorchester ein bis

zwei Konzerte im Jahr veranstaltet,

an zahlreichen Wertungsspielen

teilgenommen und viele örtliche

Veranstaltungen musikalisch umrahmt.

Mit den Dorfabenden, den

Hausmusikabenden, Kirchenkonzerten

oder den alemannischen

Abenden hat der Verein das Dorfleben

in Laufen maßgeblich mitgeprägt

und mitgestaltet. Die Ausflüge

des Vereins waren vor allem in

den 60er und 70er Jahren ein besonderer

Höhepunkt für die Vereinsmitglieder.

1976 wurde dann die Namensänderung

in Akkordeon-Club Laufen

vorgenommen, da keine diatonischen

Akkordeons mehr im Verein

gespielt wurden.

Anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens

lädt der Akkordeon-Club

nun zum Jubiläumsabend ein. Die

Dirigentin Andrana Domke, die das

Hauptorchester seit 2010 leitet,

und die Spieler haben ein abwechslungsreiches

und unterhaltsames

Programm einstudiert:. Irische

Weisen aus der alten Legende von

„Lord of the Dance“, jazzige Töne in

Form eines flotten Walzers oder tragische

Melodien, begleitet von Texten,

zu Goethes Faust erwarten die

Zuhörer. Als besonderen Gast hat

der Verein das Mundharmonika-

Ensemble „Harmonicamento“ aus

der Musikstadt Trossingen zum Jubiläumskonzert

eingeladen. Das

Quartett steht für das Mundharmonikaspiel

auf höchstem Niveau, sie

spielen sowohl in klassischer Besetzung

mit zwei Melodien-, einer

Bass- und einer Akkordmundharmonika,

als auch im Wechsel mit

anderen Instrumenten.

Der Akkordeon-Club Laufen lädt zu

diesen besonderen Abend voller

Freude recht herzlich ein. Das Konzert

beginnt um 20 Uhr, Einlass ist

ab 19 Uhr. Eintritt beträgt 7,- Euro.

Die verbrannten Dichter

■■■■ Es war eine „Aktion wider

den undeutschen Geist“: Am 10.

Mai 1933 verbrannten Studenten,

Professoren und organisierte Nazi-

Trupps nicht nur auf dem Berliner

Opernplatz, sondern auch in 21 anderen

deutschen Universitätsstädten

zehntausende Bücher von

ihnen mißliebigen Autoren. – Zum

80. Jahrestag der damals akribisch

vorbereiteten „Aktion“ liest Rudolf

Guckelsberger u. a. aus Werken der

„verbrannten Dichter“ Thomas

Mann und Erich Kästner.

Mittwoch, 08. Mai 2013, 19:00 Uhr,

Ehemalige Synagoge.

Kartenreservierung über Tourist-

Info Sulzburg, Tel: 07634/ 5600-40

Kulinarischer Genuss bei

den „Laufener Kellergängen“

■■■■ Schon lange ist das kleine

Winzerdorf bekannt für Genuss aus

Küche und Keller ohne Langeweile.

Bei den Laufener Kellergängen laden

die Laufener Winzer ein zu

einem kulinarischen Spaziergang

in den Abend hinein. Das ausgesucht

hochwertige Menü wird in

vier verschiedenen Winzerhöfen

und Weinkellern serviert, begleitet

von Laufener Weinspezialitäten

und abwechslungsreichen Informationen.

Der Preis beträgt pro Person 60,-- €.

Anmeldung unter www.kellergaenge.de.

Freie Termine 2013: 17. Mai,

19. Juli

Kunsthandwerkermarkt

in Sulzburg

■■■■ Ein Event, das inzwischen

weit über das alte Bergbaustädtchen

Sulzburg hinaus seine Fans

gewonnen hat, wird wieder am

Pfingstwochenende, vom 18. bis

20. Mai 2013, stattfinden. Der

Kunsthandwerkermarkt in Sulzburg

hat sich im letzten Jahrzehnt

zu einem kulturellen Highlight in

der Region entwickelt. Aussteller

und Besucher aus Südbaden, aus

den Nachbarländern Schweiz und

Frankreich und aus anderen Bundesländern

werden auch diesmal

wieder erwartet. Ein breites Spektrum

von Handwerk und Kunst präsentiert

sich: Schnitzer, Drechsler,

Buchbinder, Schneider, Färber, Töpfer,

Korbflechter, Puppenmacher,

Seifensieder und viele andere sind

dabei und manche von ihnen zeigen

ihre traditionellen Techniken

direkt vor den Augen der Besucher.

Viele Arbeitstechniken waren beinahe

schon vergessen und werden

von so manchem Kunsthandwerker

vor dem Aussterben bewahrt oder

wieder neu zum Leben erweckt.

Ungewöhnliches gibt es also ebenso

zu entdecken wie Alltägliches

und Bekanntes - in jedem Fall ein

spannender Ausflug in die Geschichte

alter Künste ! Da darf man

gerne genau hinsehen und natürlich

auch fragen. Den Strohschuhhersteller

Siegfried Adler zum Beispiel.

Er stellt die traditionelle Fußbekleidung

der Schwarzwälder

Landbevölkerung ausschließlich in

Handarbeit her. Entweder wie früher

aus Stroh oder, weil es heute

manchem bequemer ist, aus Jute.

Ob Stroh, Leder, Wolle oder Fell, Keramik,

Stein, Holz und Edelmetalle:

die Ausgangsmaterialien sind so

verschieden wie die Gebrauchswaren,

Schmuckstücke, Spielwaren

oder die Bekleidung, in die sie verwandelt

wurden. Die Grenze zwischen

Kunst und Handwerk ist dabei

fließend. Qualität und Professionalität

sind in jedem Fall bei der

Auswahl der Teilnehmer entscheidend.

Ein buntes Kultur- und Unterhaltungsprogramm

für Groß und

Klein verspricht einen gelungenen

Tag. Für die kleinen Gäste ist extra

ein Minizügle im Kurpark mit

Schienen und Signal aufgebaut.

Veranstaltungsort: Sulzburg,

Marktplatz Rathaushof und Kurpark

Veranstaltungstermin:

Samstag, 18. Mai 2013, 10 - 18 Uhr

Sonntag, 19. Mai 2013, 11 - 18 Uhr

Montag, 20. Mai 2013, 11 - 18 Uhr

HIER & HEUTE I 05.13


28 :: BUGGINGEN I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

:: BALLRECHTEN DOTTINGEN I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

Konzert des Schulchor

und des Männergesangverein

Buggingen

■■■■ Am 04.05.2013, 10.00 Uhr

zeigt der Schulchor in Zusammenarbeit

mit dem Männergesangverein

Buggingen sein Können in der

Winzerhalle Seefelden. Ein ganz

besonderes Stuhlkonzert.

Vatertagshock bei der

Spielvereinigung 09

Buggingen-Seefelden

■■■■ am 09. Mai 2013 lädt die

Spielvereinigung 09 Buggingen-

Seefelden zwischen 10.00 und

18.00 Uhr zum traditionellen Vatertagshock

beim Clubheim Seefelden

ein. Schauen Sie doch einfach

zum Frühschoppen vorbei

oder rasten Sie bei Ihrer Fahrradtour.

Lassen Sie es sich gut gehen

in geselliger Runde und fröhlichen

Gesprächen. Die Spielvereinigung

wird für ihr leibliches Wohl bestens

sorgen.

Seifenkistenrennen –

Rennfieber am 11.05. und

12.05.2013 rund um die

Winzerhalle in Seefelden

■■■■ Die Seifenkistenfreunde

veranstalten ihr traditionelles Seifenkistenrennen

rund um die

Winzerhalle in Seefelden. Ohne

Abgase kämpfen meist jugendliche

Rennfahrer mit ihren selbstgebauten

Seifenkisten um Pokale.

Gestartet wird in Betberg. Die

Rennstrecke führt in Richtung

Verbindungsstrasse Betberg – Seefelden

ins Ziel bei der Winzerhalle.

Die Rennstrecke ist ca. 1500 m

lang. Am Samstag findet nachmittags

der 1. Wertungslauf statt.

Weiter geht es am Sonntag

12.05.2013 ab 09.00 Uhr in 11

verschiedenen Klassen. Um 13.30

startet das Bobbycar Rennen für

die jüngsten Schumis. Auch für

das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

55. Bugginger Pferdesporttage

vom 30. bis 31.

Mai 2013

■■■■ Der Markgräfler Reiterverein

freut sich auch in diesem Jahr

wieder zu den Bugginger Pferdesporttagen

auf der Hermann-

Aschenbach Reitanlage in Buggingen

einladen zu dürfen.

Turnierbeginn ist am 30.05.2013

mit hochklassigen Spring- und

Dressurprüfungen.

Am Abend kann man den Tag in

der Reiter-Disco schwungvoll

ausklingen lassen. (Eintritt frei)

Der Sonntag steht dann wieder

ganz im Zeichen des Reitsports.

Für Bewirtung ist natürlich an allen

Turniertagen gesorgt.

Der Eintritt ist an allen Turniertagen

frei!

Maifest auf dem Castellberg

am 01. Mai

■■■■ Am 1. Mai ist die Castellberghütte

sowie die Gerichtseiche

Dreh- und Angelpunkt eines Maifests,

das von der Freiwilligen

Feuerwehr Ballrechten-Dottingen

veranstaltet wird. Um 11.00 Uhr

ist Ausschankbeginn mit Frühschoppen

und anschließendem

Mittagessen. Der Nachmittag wird

mit Kaffee und Kuchen versüßt.

Frühjahrswanderung zum

Enggründlekopf

■■■■ Die geführte Wanderung

mit natur- und heimatkundlichen

Erklärungen beginnt am Castellberg-Parkplatz

und geht über den

Bernd-Gassenschmidt-Platz

(Kohlplatz) zu den Drei-Eichen bis

zum Enggründlekopf (ca. 704 m

ü.NN.). Dauer: ca. 4 Stunden.

Termin: Sonntag, den 05. Mai

2013 um 14:00 Uhr

Anmeldung bei: Annette Geiger,

Telefon: 07634/591957 (bitte auch

auf AB sprechen) oder per E-Mail:

vhsballrechtendottingen@gmx.de

Kräuterhock

in der Kräuterscheune

■■■■ Am Muttertag, dem 12.

Mai, veranstaltet die „Kräuterscheune“

der Familie Löffler in der

Weinbergstr.1, einen Kräuterhock.

Von 11 bis 18 Uhr kann man sich

über die große Auswahl der Kräuter

beraten lassen und auch käuflich

erwerben. Fürs leibliche Wohl

ist bestens gesorgt. Ihr Kräuterscheunen-Team

freut sich auf sie!

Offizielle Einweihung des

neuen Kunstrasenplatzes

des SV Ballrechten-Dottingen

am Pfingstmontag,

20. Mai 2013 im Rahmen

des Familienhock rund um

das Sportgelände.

■■■■ Ab 14.00 Uhr Fußballspiele

u.a. Behindertensportgruppe

Heitersheim gegen Caritas Freiburg

und Vereinsvorstände gegen

Kunstrasenplatzbauer/Gemeinderäte.

Danach Schnuppertraining

für 3-5 jährige. Festeröffnung und

Rahmenprogramm ab 11.00 Uhr.

Es lädt ein der SV Ballrechten-Dottingen

Neu! CASTELLBERG-ER-

LEBNIS-TOUR

■■■■ Seit diesem Jahr wird unter

dem Label „Natur-Kultur-Wein“ in

Ballrechten-Dottingen „Symbadisch

erleben: sehen- hörenschmecken“

angeboten. Verpackt

ist das in einer „Castellberg-Erlebnis-Tour“

mit dem Tour-Guide

Hans-Peter Stoll. Die etwa sechs

Kilometer lange Tour beginnt und

endet ohne größere Steigungen

am Castellberg-Wander-Parkplatz.

Anschließend geht es zum „Castellbergkeller“,

wo sie ein kulinarischer

Abschluss mit Weinprobe

und Winzervesper erwartet.

Die nächste Castellberg-Erlebnis-Toure

findet am Dienstag,

28. Mai 2013, um 10 Uhr am Castellberg-Wanderparkplatz

statt.

Kosten pro Person 35 Euro. Weitere

Termine werden auf Anfrage

vereinbart.

Hans-Peter Stoll, Im Bachacker 5,

79423 Heitersheim-Gallenweiler,

Mobil: +49(0)178-29 59 158

Telefon: +49(0)7633-806 44 74, E-

Mail: info@natur-kultur-wein.de,

Internet: www.natur-kulturwein.de

HIER & HEUTE I 05.13


I

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII I

AUSFLUGSTIPPS :: 29

A U S F L U G S T I P P S

1

5

Steinwasen Park

mit Sommer-Sportrodelbahnen,

Schauinsland, Tel. 07602/944680.

6

Am Schlosspark 7, Tel. 07633/3700

oder 07633/407-164

12

Keramikmuseum

Staufen, Feb.-Nov.: Mi-Sa 14-17, So

11-13 h u. 14-17 h, Dez./Jan. geschl.

17

Kultur-Infoline am

Castellberg

13

Dieses Kulturlandschafts-Informationssystem

informiert umfassend

über das Denkmal und den Naturraum

Castellberg. Besucher können

an ausgewählten Stellen mit Hilfe

des Mobiltelefons Telefonnummern

anwählen und erhalten, je nach Interesse,

Daten zum Castellberg, zum

Castellbergprojekt, dem Kulturgut

Weinberg-Steillage, zur Arbeit der

Winzer und Archäologie.

2

Tiergehege Mundenhof

Freiburg-Lehen, tägl. geöffnet

3

Besuchsbergwerk

Teufelsgrund

1. April - 31. Oktober: Di, Do u. Sa 10-

16 h, Sonn- u. Fei.: 13-16 h, Juli u. August

zusätzlich Mi u. Fr 13-16 h • Do

u. Sa 14.15 h Schatzsuche • Sa 10.30

h Atemtherapie • Gruppenführungen

auf Anfrage. Tel: 07636/1450

7

Breisacher Münster

Auf dem Münsterberg, ganztägig

geöffnet. Führungen: bei Breisach-

Touristik, Tel. 07667/940155

8

Stadtmuseum Staufen

im Rathaus Mo. 8-12 h,14-18 h,

Di.-Fr. 8-12 Sa+So 14-17 h

14

Altstadt-Atelier-

Staufen

mit Skulpturen alter Kulturen und

Bildern, Hinterstädtle, ältester Teil

Staufens, Spitalstr. 15, geöffnet:

täglich ab 14 h

15

Feldbergbahn

„Wild auf Weitsicht!“ am Höchsten im

Schwarzwald auf 1.493 m

Betriebszeiten täglich von:

Juli – September 9 – 17 Uhr

Mai, Juni, Oktober 9 – 16.30 Uhr

www.feldbergbahn.de mit Webcam

18

Schnitzerstube

Münstertal

Schnitzerstube mit Kleintiergehege.

Mo.-Fr. 9-12 h u. 13-18.30 h,

Sa., 10-12 h u. 13-17 h

So. – und Feiertags geschlossen.

19

Schwarzwaldhaus

1902

Landerlebnis im Münstertal, OT

Kaltwasser, Führungen auf Anfrage

Tel. 07636/788941

Schauinslandbahn

Freiburg

längste Umlaufseilbahn Deutschlands

auf Freiburgs Hausberg

Bohrerstr. 11, 79289 Horben

Tel. 0761/4511-777

www.schauinslandbahn.de

(aktuelles Wetter und Webcam)

täglich durchgehend von 9 – 17 Uhr

Juli bis September 9 – 18 Uhr

Stadtmuseum

Bad Krozingen, Litschgi-Haus,

Basler Str. 10-12, Öffnungszeiten:

Di.-Fr. u. So. 15-17 Uhr, Tel. 07633/

8069223 oder 07633/407-169

9

Thermalbad

Vita Classica Bad Krozingen (Therme,

Saunaparadies, Wohlfühlhaus) –

siehe Wissenswertes von A - Z

10

Kurpark

Bad Krozingen

40 ha Erholungsoase mit Konzert-

Pavillon, Kurhaus mit Park-Restaurant.

Tel. 07633/4008-70 sowie Erlebnisbereichen,

Tel. 07633/4008-51.

Kloster St. Trudpert

Münstertal

barocke Pfarrkirche, tägl. geöffnet,

Führungen auf Anfrage Tel. 07636/

70740

16

20

Kunstglasbläserei

„Das Glashaus“

Di. - Sa. 10 -18 h, So, Feiertag 13 -18 h

Mo. Ruhetag. Neue Kirchstraße 30

in Ballrechten-Dottingen

21

4

Schiederlihof -

Bauernmuseum

Oberreid-Hofsgrund

Sa., Si. u. Fe. 10 -18 Uhr

11

Schlosskonzerte

Bad Krozingen

Schlosskonzerte sowie eine Sammlung

historischer Tasteninstrumente.

Bienenkundemuseum

mit Kultur- und Heimatkunde

Münstertal ganzjährig Mi., Sa., So.

u. Feiert. 14 - 17 h, Gruppen nach

Vereinbarung. Tel. 07636/791105 od.

über Kurverwaltung

Gestaltete

Gerichtseiche

auf dem Castellberg in Ballrechten-

Dottingen. Info:07634/5617-12

HIER & HEUTE I 05.13


30 :: AUSFLUGSTIPPS I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

22

26

30

Markgräfler

Museum Müllheim

Kunst und Geschichte der Region,

Wilhelmstr. 7, am Marktplatz, Di. -

So. 14 - 18 h, Tel. 07631/15446,

www.markgraefler-museum.de

35

Gedenkstätte

Ehemalige Synagoge

Sulzburg

Spätklassiz. Synagogenbau (1822).

Besichtigungen mögl. am 1. und

letzten So. im Monat von 16–18 h.

Info: Tel. 07634/5600-40.

23

Römermuseum „Villa

Urbana“ Heitersheim

ab 29.03.13 Di-Sa 13-18 h, So + Feiert.

11-18 h Allgem. Führung So

15 h, Tel. 07634/595347.

27

31

Museum für

Stadtgeschichte

Altes Rathaus Neuenburg a. Rhein.

So 10.30 - 12 h u. 15 - 18 h.

Tel. 07631/791-0.

32

Seifenkistenmuseum

Im Mittelfeld 24, 79426 Buggingen

Öffnung nach Vereinbarung.

Tel. 07631/12113

36

Rebwanderweg

Einstieg: Tankstelle ASL (hier auch

Karten erhältlich), B 3, Buggingen

Strecken: 6,11, 16 km.

Landesbergbaumuseum

Sulzburg, Di-So 14 - 17 h: Gruppen

nach Vereinb. m. d. Tourist-Info

07634/ 560040

24

St. Cyriak

Klosterkirche St. Cyriak Ottonisch,

romanische Kirche aus d. J. 993,

Täglich geöffnet

25

Gräfin von Zeppelin

Staudengärtnerei Sulzburg-Laufen.

Tel. 07634/69716

Museum im Schloss

Heitersheim

ab 29.03.13 So- u. Feiert. 11-18 h,

Mi 13-18 h. Schloss- und Museumsführung

jeden 1. So 15 h, www.museum-im-schloss.de

28

Kalimuseum

mit Schaustollen

Am Sportplatz, So. 15 - 17 h u. nach

Vereinbarung geöffnet. Tel. 07631/

180320

29

Atelier-Galerie

Bild Skulptur

Buggingen. Tel. 07631-6331

www.bildskulpturniedanowski.de

Belchen-Seilbahn

Beste Aussichten vom Belchen

1414m – Panoramaberg des

Schwarzwalds. Belchen-Multen, Mo

- So 9.15 - 17 h, Info: 07673/888288

www.belchen-seilbahn.de (web-cam)

33

Schloss Bürgeln

Schliengen, Führung: Anm.,

Tel. 07626/237

34

Oberrheinisches

Bädermuseum

Heimatmuseum Bad Bellingen-

Bamlach, Tel. 07635/822160.

So/Mi,14 - 17 h.

37

Dorfmuseum Biengen

und Merowingerpark, Öffnungszeiten

jeden 2. und 4. Sonntag im Monat

von 14.30 bis 17 h.

38

Museums-Bergwerk

Schauinsland

Erleben Sie 800 J.

Bergbaugeschichte Silberbergwerk!

Mi, Sa, So, Fei. 11-15.30 h, Juli +Aug.

tägl., Info: 0761/26468,

www.schauinsland.de

39

Käserei Glocknerhof

Kuh- und Ziegenkäse direkt vom

Bio-Bauernhof, Münstertal,

Kaltwasser 2

(Nähe Besuchsbergwerk),

Führungen durch die Käserei auf

Anfrage Tel. 07636/518,

www.kaeserei-glocknerhof.de

:: IMPRESSUM I IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

I

HIER & HEUTE –

das Veranstaltungsmagazin

für Freiburg und die Regio

erscheint monatlich in der

Badische Zeitschriften GmbH

Unterwerkstr. 5, 79115 Freiburg

Tel. 0761 4515-3400

Fax 0761 4515-3401

www.badische-zeitschriften.de

info@badische-zeitschriften.de

Geschäftsführer:

Daniel Charhouli

Markus Hemmerich V.i.S.d.P.

Anzeigen:

Maria Rich,

Badische Zeitschriften

Tel.: 0761 4515-3453

Tel.: 0761 4515-3401

m.rich@badischezeitschriften.de

Vertrieb:

Ingrid Schwengler

Herstellung/Technik:

Susann Hemmerich

Redaktion:

R. Grass, K. Pfefferle,

Bad Krozingen, T. Kühnle,

Staufen, B. Strittmatter,

Münstertal, Th. Fuchs,

Sulzburg, M. Borcherding,

Heitersheim, S. Schmidt,

Buggingen, H. Schopferer,

Ballrechten-Dottingen,

Badische Zeitschriften

GmbH, Freiburg

Es gilt die Anzeigenpreisliste

Nr. 5 vom 1. Januar 2013

Redaktionsschluss ist jeweils

der 1. des Vormonats 12 Uhr!

Druck:

Poppen & Ortmann

Druckerei und Verlag KG

Unterwerkstraße 9

79115 Freiburg

HIER & HEUTE

Mitglied in der Verlegergemeinschaft

dt. Kur- und

Bäderzeitschriften e.V.

Copyright by Badische Zeitschriften

GmbH, Freiburg 2013,

Anzeigen unterliegen dem

Copyright. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte und

Fotos wird keine Gewähr

übernommen. Alle Terminangaben

ohne Gewähr.

Nachdruck nur mit schriftlicher

Genehmigung des

Verlags.

Namentlich gekennzeichnete

Beiträge geben nicht unbedingt

die Meinung der Redaktion

wieder.

HIER & HEUTE I 05.13


HIER & HEUTE I 05.13

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine