bond men's magazine - Ausgabe #008 [2014]

brainfire

Neue Helden gesucht!

Wahrhafte Kriegerpoeten, coole Typen, unverwüstliche Kerle, zähe Haudegen, romantische Gentlemen, versnobte Underdogs.

bond men’s magazine bietet allen ästhetikverbundenen, charakterstarken, trendbewußten und glaubwürdigen Männern jeglichen Alters - und deren Liebsten - eine eigene Plattform in höchster Qualität und modernster Form.

Ehre, Offenheit, Mut und Charakterstärke

MÄNNER die das Leben schätzen, sich an schönen Dingen erfreuen und denen wahre Werte wie Respekt, Ehre, Loyalität, Offenheit, Mut, Willen, Kraft und Charakterstärke genau wie uns sehr am Herzen liegen.

bond men’s magazine möchte alle MÄNNER und deren Familien erreichen, die sich die Zeit nehmen, ausgefallene Stories über Menschen und Produkte gemeinsam zu lesen und zu genießen. Der gebildete und erfolgreiche Leser entdeckt vielfältige und anspruchsvolle Themen wie Interviews, Mode, Automobil, Technik, Länder & Städte, Reisen, Hotels, Schmuck, Uhren, Kosmetik, Genussmittel, Sport, Lifestyle und hochwertige Gewinnspiele.

Wahre Werte

bond men's magazine steht für "wahre Werte" und echtes Wertedenken wie Stil, Respekt, Ehrlichkeit, Charakter, Loyalität, Charme, Ehre, Offenheit, Mut, Stolz, Teamgeist, Emotionen, Tradition, Dankbarkeit, Freiheit und Menschlichkeit.

Es geht um Menschen und das Engagement ihres Wirkens. Es geht um Zusammenhalt und den WIR-Gedanken. Es geht um starke Partnerschaft und ehrlichen Respekt.

Es geht um Geben, nicht nur Nehmen. Es geht um Vertrauen und Loyalität.

Es geht um Menschen, um uns!

Stil

DieFähigkeit,

seineschönenSeitenzuzeigen

WiegenauläufteineHaartransplantationdennab?

GrobgesagtentnehmeichdabeieinzelneHaarwurzelnaus

dem Haarkranz.AndieserStelesinddieHaarenichtvon

einem hormonelbedingtenHaarausfalbetroffen.

DieWurzelnverpflanzeichdannindiekahlenStelen,das

heißt,esfindeteineUmverteilungsta.Nachdem Eingriff

falen die verpflanzen Haare erst einmalaus.Dann

wachsensienachundbleibeneinLebenlangerhalten.

SindHaartransplantationendieam häufigstendurchgeführten„Schönheits-OPs“beiMännern?

Am häufigstenfragendiemännlichenPatientennacheiner

EntfernungderTränensäckeunddesDoppelkinns.

Mitwelchem Körperteil

sindMänneram häufigstenunzufrieden?

SicherlichdieMuskel-undFemasse:-)

BesondersaufdenBrustmuskellegenMännerwertund

sindoftunzufrieden.ObwohldieBrustjaganzguttrainiert

werdenkann.

DieWahldesArztesisthäufigeinVertrauensfaktor.Nach

welchenKriteriensolteichmichrichten,wennicheinen

PlastischenChirurgenkonsultiere?

Hiersoltemansehrgenauauswählen.

InInersterLinieisteswichtig,dassSieeinenFacharztfür

PlastischeundÄsthetischeChirurgiekonsultieren.Esgibt

zahlreicheSchönheitsärzte,dieihrGeld mitBrust-OPs

FeabsaugungenundGesichtsstraffungenverdienen–und

dabeilediglichAusbildungenzum Zahn-oderHNO-Arzt

gemachthaben.AusmeinerSichtistdaskritisch,denn

wennmaneineOperationvornimmt,soltemanseinHandwerkvernünftigundüberJahregelernthaben.

DannsoltemansichdieInfrastrukturdesArztesgenau

anschauen.Wichtigistnämlich,dassnichtnurerprofessionelarbeitet,sondernaucheinsehrgutesTeam

hat.

Wirhabenam Universitätsklinikum Bonnbeispielsweise

dieMöglichkeit,aufsämtlicheFachdisziplinenzurückzu-

greifen.WirarbeitenmitspezialisiertenAnästhesisten,sind

eingebeetin derFrauenklinik mitdem renommierten

Brusentrum,nuen entsprechend ausgestaeteRäumlichkeitenundexzelentesEquipment.

ZuguterletistderpersönlicheKontaktimmenswichtig.

WennSiedasGefühlhaben,derArztverstehtSienichtoder

istnichtganzehrlich,lassenSieeslieberbleiben.Vertrauen

undehrlicheAulärungüberdieRisikensindexistenziel.

Bleiben wir beim Thema Vertrauen.Wer sind die

Menschen,denenSieam meistenvertrauenundwarum?

MeinerFamilie,meinenEltern,meinenMann.Wirhaben

unsbewiesen,dasswirunsaufeinanderverlassenkönnen.

DieseMenschen sind fürmich ein absoluterRuhepol,

inderenNäheichmichimmerwohlfühle.

AlsMuerund leitendeOberärztin haben Sieeinen

stressigen A ltag.Wie bekommen sie dasalesunter

einenHut?

Ichglaube,daswichtigsteistOrganisation–undebenjene

Menschen,denenmanvertrauenkann.Außerdem:Injeder

LebenssituationeinbisschenHumorinsichtragen,ganz

egal,wieanstrengendgeradeetwaserscheint.Miteinem

LachenaufdenLippengehtalesleichterundbesservon

derHand.Ichbemühemichdaherselbstbeianstrengenden

Operationenimmerum eineguteAtmosphäreim Raum.

WiedefinierenSieStil?

StilistdieFähigkeit,seineschönenSeitenzuzeigen.Esist

dieArt,wiemansichbewegt,überDingespricht,sich

selberreflektiert.Stilist– wieSchönheit– beijedem

individuel,dagibteskeinfestgelegtesMuster.

SiesindeingutesBeispielfüreineemanzipierteFrauund

Muer.WiewichtigistheuutageeinVaterausIhrer

Sicht?

Existenziel!HeuteundgesternwareinVaterwichtigals

Vorbild.VieleichtistdieseRolegeradeim Gegensa zu

einerselbstbewussten,starken Frau umso bedeutsamer

geworden.Ich finde,Müersolten mitihren Söhnen

Weihnachtsplächenbackenundihnenerklären,wiedas

weibliche Geschlecht tickt.Andere Dinge sind aber

glaubwürdiger,wennsievom Vaterübernommenwerden.

BeispielsweisedieErklärung,werSylvesterStaloneist,wie

mansichrasiertoderdieBegleitunginsFußbalstadion.

AlerdingsgibtesnatürlichauchaleinerziehendeMüer,

diedasalesganzaleineschaffen–dasverdientRespekt

undBewunderung.

WelcherJamesBond-DarstelergefältIhnenam besten?

Ichbindaganzkonservativ:SirRogerMoore.Derwar

einfach dergeboreneenglischeGentleman,souverän in

jederSituationundmitvielbritischem Humorgesegnet.

HatSpaßgemacht,ihnindieserRolezusehen.

HabenSieeinenLieblings-Bond-Song?

Ja,GoldfingervonShirleyBassey.IchmochtedenFilm sehr

gerne–Gerd Fröbewareinfach klasse.SeineArtder

Laseroperation:Unvergesslich.

JamesBondistnichtnurbekanntalsAgent007,sondern

auch alsGentleman.WasmachtfürSieeinen echten

Gentlemanaus?

Freundliches Auftreten, Höflichkeit und Altruismus.

Dazugehörtaberauch,bereitzusein,Verantwortungzu

übernehmen,Frauenbeschüenzuwolen,starkzusein.

Dasheißtauchganzklassisch,dassMännerFrauendas

TragenvonschwerenDingenersparen.

VielenDank,liebeFrauDr.Koeler-Bra!

www.plastische-chirurgie-nrw.de

046 bondmen’smagazine

bondmen’smagazine 047

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine