bond men's magazine - Ausgabe #008 [2014]

brainfire

Neue Helden gesucht!

Wahrhafte Kriegerpoeten, coole Typen, unverwüstliche Kerle, zähe Haudegen, romantische Gentlemen, versnobte Underdogs.

bond men’s magazine bietet allen ästhetikverbundenen, charakterstarken, trendbewußten und glaubwürdigen Männern jeglichen Alters - und deren Liebsten - eine eigene Plattform in höchster Qualität und modernster Form.

Ehre, Offenheit, Mut und Charakterstärke

MÄNNER die das Leben schätzen, sich an schönen Dingen erfreuen und denen wahre Werte wie Respekt, Ehre, Loyalität, Offenheit, Mut, Willen, Kraft und Charakterstärke genau wie uns sehr am Herzen liegen.

bond men’s magazine möchte alle MÄNNER und deren Familien erreichen, die sich die Zeit nehmen, ausgefallene Stories über Menschen und Produkte gemeinsam zu lesen und zu genießen. Der gebildete und erfolgreiche Leser entdeckt vielfältige und anspruchsvolle Themen wie Interviews, Mode, Automobil, Technik, Länder & Städte, Reisen, Hotels, Schmuck, Uhren, Kosmetik, Genussmittel, Sport, Lifestyle und hochwertige Gewinnspiele.

Wahre Werte

bond men's magazine steht für "wahre Werte" und echtes Wertedenken wie Stil, Respekt, Ehrlichkeit, Charakter, Loyalität, Charme, Ehre, Offenheit, Mut, Stolz, Teamgeist, Emotionen, Tradition, Dankbarkeit, Freiheit und Menschlichkeit.

Es geht um Menschen und das Engagement ihres Wirkens. Es geht um Zusammenhalt und den WIR-Gedanken. Es geht um starke Partnerschaft und ehrlichen Respekt.

Es geht um Geben, nicht nur Nehmen. Es geht um Vertrauen und Loyalität.

Es geht um Menschen, um uns!

MorganFreeman

Holywood-Legende

Morgan Freeman hatlängstden StatuseinerLegende

ereicht.Seitüber40JahrenbereicherterdasHolywood-

Kinoum grandioseAuftrieinHaupt-undNebenrolen;

eristgeistigerMentor,Vaterfigur,Staatsoberhaupt,Go

–undmanchmalauchgenialerBösewicht.

IndenletenJahrenglänzteeralsraffinierterTüftlerin

ChristopherNolans“DarkNight”-Trilogie,alsverbier-

terSchriftstelerin Rob Reiners“TheMagicofBele

Island-EinverzauberterSommer”,alsklugerMagierin

“DieUnfassbaren”undalsRebelenanführerim Sci-Fi-

Abenteuer“Oblivion”nebenTom Cruise.

Morgan Freeman wurdeam 1.Juni1937in Memphis,

Tennessee,geboren,wuchsinChicagoaufundbesuchte

dasLosAngelesCommunityColege,eheerfürvierJahre

inDienstenderUS-Luftwaffestandundsichdannfüreine

Schauspielkarriereentschied.

ErarbeitetezunächstalsStatist,tratdannanverschiedenen

On-undOff-Broadway-Bühnenauf.AbEndeder70erJahre

spielteerregelmäßigNebenroleninKinoproduktionen,

sobeispielsweisein“DerAugenzeuge”,“Harry& Son”und

“GliernderAsphalt”,derihm dieerstevonfünfOscar-

Nominierungen einbrachte. 1989 folgte der große

Durchbruchmit“MissDaisyundihrChauffeur”unterder

RegievonBruceBeresford.Freemanwurdeerneutfürden

Oscarnominiert,diesmalinderKategoriefürdenbesten

Hauptdarsteler,und glänzte fortan in Filmen heraus-

ragenderRegisseure,wieinBrianDePalmasTom-Wolfe-

Verfilmung “Fegefeuer der Eitelkeiten”. Er spielte

außerdem anderSeitevonKevinCostnerin“RobinHood-

KönigderDiebe”und nebenClintEastwood indessen

Westernabgesang “Erbarumungslos”,außerdem in dem

Gefängnisdrama “Die Verurteilten”,fürdaserOscar-

NominierungNummerdreieinheimsenkonnte.

Falsnoch Zweifelan Freemansgölichen Fähigkeiten

existierten, so wurden diese endgültig mit “Bruce

Almächtig”im Jahr2003)ausgeräumt,indem Freemanals

weißgekleideterHimmelsvaterJim CarreyeineLektion

erteilt.“Milion DolarBaby”,eineerneuteZusammen-

arbeitmitClintEastwood,brachteFreemannichtnureine

GoldenGlobe-Nominierung,sondernschließlichauchden

hochverdientenerstenOscar.

WeitereErfolgstitel:“GoneBabyGone”,“DasBestekommt

zum Schluss”,“Wanted”,“Invictus - Unbezwungen”

[Oscar-NominierungNr.5]und“R.E.D.:ÄLTER.HÄRTER.

BESSER”.

Einen einmaligen Ausflug ins Regiefach unternahm

Freemanim Jahr1993mit“BOPHA!”,einem Anti-Apartheid-DramamitDannyGloverundAlfreWoodardinden

Hauptrolen.BalddaraufgründeteerdieProduktionsfirma

Revelations Entertainment und tri seither auch als

ProduzentundtreibendeKraftinErscheinung.

Weitere herausragende Filmrolen folgten in David

Finchersmeisterhaftem Psychothriler“Sieben”,indem er

gemeinsam mitBradPivorderKamerastand.

StevenSpielbergverpflichteteihnfüreineHauptrolein

“Amistad”,woeralsSklavereigegnerTheodoreJacksonzu

sehen war.Als amerikanischer Präsidentim Kassen-

knüler“DeepImpact”überzeugteer1998ebenso,wiemit

dem Film “NurseBey”,denerzusammenmitChrisRock

und RenéeZelwegerdrehte,derdieKritikerzurJahrtausendwenderestlosbegeisterte.

ZweimaltrateralsAlexCrossin“Im Ne derSpinne”und

“Dennzum Küssensindsieda”vordieKamera.

050 bondmen’smagazine

bondmen’smagazine 051

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine