Dokument in neuem Fenster öffnen. - Orthodoxe Bibliothek

bibliothek.orthpedia.de

Dokument in neuem Fenster öffnen. - Orthodoxe Bibliothek

der Masse. Deshalb unterschied man zwei Arten von Versammlungen:

gesetzliche und geregelte (ennomos ekklesia

Apg• 19, 39) und ungeordnete Versammlungen der Masse

be ekklesia synkedhymene Apg. 19, 32). In den ersten christlichen

Jahrhunderten begann man unter dem Begriff ‏-‏ekklesia«

religiöse Versammlungen und religiöse Vereinigungen zu

verstehen, zum Unterschied von »synodia«, womit man die

Versammlungen von Wallfahrern, die unterwegs waren,

Karawanen, verstand (Luk. 2, 44); bei den Juden bedeutete

das Wort »synodia« mit dem Zusatz »presbeutou« die Versammlung

der Priester, der Ältesten einer religiösen Vereinigung

(Nehem. 7, 5. 64), später wurde dieses Wort von

dem Begriff »synodos« abgelöst. Gegenwärtig steht dem Begriff

Kirche als religiöser Vereinigung eigener Art das Wort

Nation als biologische, blutsmäßige Vereinigung, und der

Staat als äußerliche, auf Macht und Gesetz begründete Vereinigung

gegenüber.

Nach dem Sündenfall der Menschen trat an die Stelle des

Schöpfungsaktes Gottes der »Hausbau« unserer Erlösung.

»Das Haus Gottes ist die Kirche des lebendigen Gottes, ein

Pfeiler und Grundfeste der Wahrheit.« (1. Tim. 3, 15). Und

dieser Bau der Kirche begann damit, daß »Gott im Fleische

erschienen, gerechtfertigt im Geiste ist, sich den Engeln gezeigt

hat, den Heiden gepredigt wurde, geglaubt von der

Welt, aufgenommen in Herrlichkeit.« (1. Tim. 3, 16). So

stellt der Apostel Paulus zusammengefaßt, konspektiv den

Bau der Kirche dar, den Bau des Hauses Gottes zu unserer

Erlösung. Das Anfangsmoment des Hausbaues — Gott das

Wort ist im Fleische erschienen; Gott ist in die Welt und in

die menschliche Geschichte eingetreten, indem er nicht nur

scheinbar, sondern wahrhaftig einen menschlichen Leib mit

Fleisch, Seele und Ebenbildlichkeit Gottes annahm. Der Herr

Jesus Christus hat in seiner Person Göttliches und Menschliches,

Himmel und Erde, Leib und Geist vereinigt. Er ist der

Erstling, der Anfang des kosmischen Prozesses, der die ganze

211

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine