Aufrufe
vor 3 Jahren

Souffleuse - Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller, Wintersemester 2014/15

Das Theater im Romanischen Keller stellt sein Programm vor.

17. & 18. Oktober

17. & 18. Oktober Theater im Romanischen Keller 20 Uhr Algo Nuevo in Concert! Algo Nuevo in Concert! Die Musiker von "Algo Nuevo" präsentieren moderne Bearbeitungen klassischer Tangoliteratur von Astor Piazzolla, Egberto Gismonti, Dino Saluzzi und vielen mehr. Die Intimität, die den Tango im Tanz ausmacht spiegelt sich in der Duett-Besetzung mit Bandoneon und Violoncello wider. So fließen zwischen den beiden Instrumenten die Melodien hin und her, während kraftvoll-dynamische Kontrapunkte und Rhythmen das Fundament bilden. Die zwei Instrumente begeben sich so in einen Dialog, in dem die gesamte emotionale Bandbreite des Tango abgeschritten wird. Als besonderes Highlight werden an diesem Abend auch Tangotexte vorgetragen. Die Musiker: Norbert Kotzan verfeinerte seine Liebe zum Tango in verschiedenen Orchestern in Buenos Aires zur Kunst und lernte dort von den großen Virtuosen des Bandoneonspiels. Sein Spiel ist ganz von der Hingabe an die Kraft aber auch die Zerbrechlichkeit des edlen Instruments geprägt. Er arbeitet als Musiker, Musikund Tangolehrer. Johannes Alisch schreitet seit vielen Jahren vielfältige musikalische Genres ab und fühlt sich als Cellist und Kontrabassist in der Klassik, im Jazz, Folk und in experimentellen Umgebungen wohl. Er arbeitet heute vornehmlich künstlerisch als Musiker, Bandleader, Cellolehrer und Autor. Eintritt: 12/9 Euro , Beginn: jeweils 20h (Einlass 19h), Reservierung: info@algonuevo.de 11

18. Oktober Geschäfte der Hauptstrasse & Umgebung 12 bis 18 Uhr Heidelberger Ladentheater am Tag der Rampensau THEATERTAGE 2014 – 17. HEIDELBERGER THEATERPREIS / Rahmenprogramm Ladentheater Tag der Rampensau Hauptstraße im Rahmen der Heidelberger Einkaufsnacht Heidelberg füttert die Rampensau. Wie in den vergangenen Jahren sorgt der Freie Theaterverein Heidelberg e.V. in Zusammenarbeit mit Heidelberger Geschäftsleuten am „Tag der Rampensau“ für die richtige Theateratmosphäre in der Stadt: in Geschäften, Gaststätten und Cafés der Heidelberger Altstadt wird Theatralisches, Musikalisches, Lyrisches, Lustiges, Tänzerisches und Magisches – inszeniert von Mitgliedsgruppen des Freien Theatervereins – präsentiert. So wird das Einkaufen in Heidelberg zugleich zum kulturellen Erlebnis und macht Appetit auf das Festival, das wenige Tage später beginnt Mit dabei: Kopfsalat, Tutu Toulouse, Levin Steinbach, Chryssanthi Sahar, tanzsektor Wiesloch, u.v.m. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei! Ausschau nach den blauen Sparschweinen halten und unser Festival mit einer kleinen Spende unterstützen! 12

Souffleuse 2017/18 - Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller
Souffleuse 2/2016 Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller, Herbst/Winter 2016
Souffleuse 1/2017 - Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller
Souffleuse 1/2016 Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller
Souffleuse-Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller-Herbst/Winter2015.pdf
Souffleuse - Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller, Sommersemester 2015
Programmheft HEIDELBERGER THEATERTAGE 2016
Heidelberger Theatertage 2018 - AUSSCHREIBUNG
Souffleuse - Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller, Sommersemester 2014
Heidelberger Theatertage 2018 - Auschreibung/Bewerbungsformular
1 Verbindliches Merkblatt zur Benutzung des ... - Romanischer Keller
Fresche Keller Spielzeit 2014/15