Jahresbericht SVSE Tennis 2011 - SVSE Schweiz. Sportverband ...

svse.ch

Jahresbericht SVSE Tennis 2011 - SVSE Schweiz. Sportverband ...

Schweizerischer Sportverband öffentlicher Verkehr

Union sportive suisse des transports publics

Unione sportiva svizzera dei trasporti pubblici

Postfach 1751

CH-8021 Zürich

www.svse.ch

Jahresbericht SVSE Tennis 2011

Mein zweites Jahr als TK Leiter Tennis betrachte ich als ein Jahr mit Höhen und Tiefen.

Sportlich gesehen, eine ausserordentliche gute Saison, doch was mir zu denken gegeben

hat, dass die angebotenen Anlässe teilweise mangels Anmeldungen nicht durchgeführt

werden konnten.

Da ich auf der Suche nach einem TK Mitglied nicht fündig geworden bin, war ich teilweise

auf mich selber abgestellt, was mit einem enormen Aufwand verbunden ist. Mit Bruno

Schmid und Martin Brupbacher standen mir zwei Kollegen zur Seite, ohne die ich die ganz

Arbeit kaum hätte erledigen können. Nachdem uns Günter Wening Richtung Spanien

verlassen hat, übernahm Martin seinen Job als Bearbeiter unserer SVSE Homepage.

Einfach toll, mit welcher Einstellung er diese Arbeit abgeliefert hat. Bruno Schmid vertrat

mich als Delegationsleiter unseres USIC Team in der Slowakei.

Idealer hätte es nicht kommen können, den er verstand es ausgezeichnet , dem Team den

nötigen Rückhalt zu geben, und der Erfolg gab ihm in jeder Beziehung recht.

Einige traditionellen Anlässe fanden auch diese Jahr wieder statt, wobei auch hier die

Teilnehmerzahlen nicht stetig steigen werden.

SVSE CH – Meisterschaft in Delémont

Die 45. Tennismeisterschaften fanden im herrlich gelegenen Delémont statt. Die Sektion

CSC Delémont, unter der Leitung von Jean Herrmann konnten am Samstagmorgen 60

Teilnehmer begrüssen, und los gings. In den verschiedenen Kategorien wurde fair und

sportlich gekämpft, sodass am Sonntag die Finalspiele viel Zuschauer anlockte Zur Freude

aller, stattete unser neuer SVSE Präsident, Alberto Petrillo, dieser Meisterschaft einen

Besuch ab. Er war überrascht, auf welch hohen Niveau die Finalspiele gespielt wurden.

Wie in den vergangenen Jahren wurde Lara Schöni bei den Damen, sowie Thomas

Schweizer bei den Herren zum X-male SVSE Schweizermeister. Unser Ehrenmitglied und

langjähriger TK Leiter Tennis, Ruedi Schöni, konnte sich den Titel bei den Senioren holen.

Alle Resultate sind auf unsere Homepage ersichtlich.

Das Rahmenprogramm passte genau in diesen gut gelungenen Anlass.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Jean Herrmann mit seinem Team. Der Anlass war

perfekt organisiert.

Die nächsten SVSE CH Meisterschaften finden am 11. Und 12. August in der Sonnenstube

Tessin statt. Organisiert von der Sektion Ticino.

USIC Meisterschaften in der Slowakei

Die alle vier Jahre durchgeführten USIC Meisterschaften fanden leider am gleichen Datum

wie unsere CH Meisterschaften in der Slowakei statt. Bruno Schmid vertrat mich als

Delegationsleiter, und eine bessere Lösung hätte es kaum geben können. Das Team hatte

den an der letzten USIC Meisterschaften in der Tschechei erreichten vierten Rang zu

verteidigen. Mit tollen Leistungen und einem unglaublichen Teamgeist gelang dieses

Unterfangen problemlos. Bei einer Teilnahme von 16 Teams ist unser Resultat nur mit einer

tadellosen Leistung zu erzielen. Dieser vierte Rang verhalf auch dem Team, um am Team

Wettbewerb zur Sportlerwahlen SVSE den 2. Rang zu erreichen.

Thomas Schweizer, Fabrizio Carloni, Athos Keller, Massimo Ranzoni und Maurizio Cirulli mit

ihrem Coach Bruno Schmid sei hiermit an dieser Stelle nochmals ganz herzlich zu

gratulieren.

Hauptsponsoren


Seite 2 von 3

SVSE Zentralkurs in Weiler im Allgäu

Besondere Umstände führten dazu, dass nur 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am

diesjährigen Zentralkurs dabei waren. Einige Begleitpersonen sowie Thomas Schweizer,

Athos Keller und Schneider Heinz als Tennistrainer erlebten eine traumhafte Woche. Die

ganze Tennis Hotelanlage war nur für uns reserviert, was natürlich dem Spielplan entgegen

kam. Schönes Wetter, gut gelaunte Teilnehmer, ein Hotel vom feinsten, alles, was zu einer

speziellen Woche beitrug. Einige sprechen von einem möglichen Ortswechsel, denn im

nächsten Jahr sind wir zum fünften male in Weiler.

Natürlich halten wir nicht ewig an Weiler fest, doch Tatsache ist auch, dass wir kaum

irgendwo in der Schweiz etwas finden werden, das dem Hotel Tannenhof nur einigermassen

paroli bieten kann.

Gerne nehmen ich Ideen und Vorschläge entgegen.

Der Zentralkurs 2012 findet vom 02. September – 08. September statt.

Besten Dank an alle, die in irgend einer Form zu dieser traumhaften Woche beigetragen

haben.

Regionale Anlässe

Erfreulicherweise fanden im Tessin,in Wilderswil und in Spanien wieder die obligaten

Regionalkurse statt. Die Teilnehmerzahlen sind immer noch recht gut und geben Anlass

dazu, diese weiter zu führen. Besten Dank an Athos Keller / Samuele Lupi für den Tessin,

Erika Risi / Esther Suter für Wilderswil und Andre Peters für den Kurs in Spanien.

Bei meinem Besuch an den Clubmeisterschaften vom ESV Rätia in Chur erlebte ich eine

tollen Stimmung, und war vom Niveau positiv überrascht. Ich hoffe sehr, dass einige den

Weg an die CH Meisterschaft im Tessin finden werden. Auch der Cup Riviera sowie das

Doppelturnier von der Sektion Olten sind immer wieder gelungene Anlässe.

Das geplante SVSE Doppel Turnier in Emmen musste mangels Anmeldungen ausfallen.

Zu meiner grossen Enttäuschung fiel ebenfalls wegen zu wenig Anmeldungen die

traditionelle Tessiner Meisterschaft aus. Kaum zu glauben, denn dies war immer der

Höhepunkt der Saison im Tessin. Es muss unbedingt unser Ziel sein, dass solche

Veranstaltungen wieder durchgeführt werden können.

Besten Dank an all die Organisatoren für ihre aufopfernde Arbeit.

Ausblick in die Zukunft

Wie ich bereits in einem Schreiben angekündigt habe, werde ich als TK Leiter Tennis auf die

DV 2012 mein Amt zur Verfügung stellen. Es braucht neue Kräfte, neue Ideen. Es ist klar,

dass ich den eventuellen Nachfolger nicht alleine lassen werde, und mich weiter als TK

Mitglied zur Verfügung stellen werde. Ich denke, in unserem Kreise steckt viel Potenzial,

daher hoffe ich sehr, dass sich jemand zur Verfügung stellen wird.

Man muss sich ebenfalls im klaren sein, dass sich die Kultur bei der SBB verändert hat. Es

ist ein Kommen und Gehen, daher wird es immer schwieriger, Leute für unseren SVSE zu

gewinnen.

Doch jammern bringt uns nicht weiter, also braucht es in den Sektionen viel Ehrgeiz und

Arbeit, um unseren geliebten Sport den Eisenbahner schmackhaft zu machen.

Ich bitte alle Tennisfreunde unsere Homepage svse.ch zu beachten, denn da ist unsere

Sportart bestens vertreten. Hier sind alle Termine , neuste Infos sowie die diversen

Anmeldeformulare für die verschiedenen Anlässe vorhanden.

Hauptsponsoren


Seite 3 von 3

Danke

Es gilt zu danken, besonders Martin Brupbacher für seine hervorragende Betreuung unsere

Homepage. Martin, einfach toll. Bruno Schmid für meine Vertretung an der USIC, Super Job

abgeliefert. Merci.

Allen Obfrauen / Männer danke ich recht herzlich, denn in den Sektionen wird der Sport

gelebt.

All den Organisatoren, besonders der Sektion UFS Ticino wünsche ich viel Erfolg, und ich

bitte alle, die jeweils ausgeschriebenen Anlässe den Clubmitglieder schmackhaft zu machen.

Ich freue mich auf ein erfolgreiches Tennisjahr 2012 und wünsche allen einfach nur das

Beste.

Manfred Furrer

Leiter TK Tennis SVSE

Hauptsponsoren

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine