Nachhaltige Rohstoffnutzung und Abfallentsorgung - BAFU

swissrecycling.ch

Nachhaltige Rohstoffnutzung und Abfallentsorgung - BAFU

Nachhaltige Rohstoffnutzung und Abfallentsorgung 5

Abstracts

An efficiency analysis was commissioned by the FOEN Board to assess the 1986-2004 waste policy

of the Confederation and define the main axes of the future waste management policy. The assessment

showed that, in most areas, the overall results of the waste policy of the last 20 years are

broadly positive. The aims laid out in the 1986 Guidelines have for the most part been reached.

Swiss waste management can today be described as a well-oiled global system, from which the

environmental emissions are only a fraction of what they were in the middle of the 1980s. This

standard is to be kept up, and even punctually improved in some areas, by using the existing tried

and tested strategies and instruments. The assessment also highlighted loopholes and weaknesses in

specific areas. In particular, the policy followed to this day only contributed in a very limited way

to the desired reduction in resource consumption by the Swiss economy. To eliminate this weakness,

the present waste management policy must evolve into an overall resource management policy.

A sustainable management of resources and waste requires taking into account the entire lifecycle

of all products and their related services. This implies not least, that while a future overall

resource policy should strive to attain environmental objectives, it should also take economic and

social requirements as much as possible into account.

Keywords: Waste policy, efficiency analysis, raw materials, resource policy

In der von der BAFU-Direktion lancierten Wirksamkeitsanalyse wurde die Abfallpolitik des Bundes

1986-2004 evaluiert und die Grundlagen für die zukünftige Abfallpolitik geschaffen. Die Evaluation

zeichnet ein über weite Teile positives Bild der Abfallpolitik der letzten 20 Jahre. Die Ziele aus

dem Leitbild von 1986 sind grösstenteils erreicht. Die Schweizer Abfallwirtschaft ist heute ein gut

funktionierendes Gesamtsystem von dem – verglichen zur Situation Mitte der achtziger Jahre – nur

noch geringe Umweltbelastungen ausgehen. Dieser Stand ist mit den bewährten Strategien und

Massnahmen weiterhin aufrecht zu erhalten oder punktuell sogar noch zu verbessern. Die Evaluation

hat aber in einzelnen Bereichen auch Lücken und Mängel aufgezeigt. Insbesondere vermochte

die bisherige Politik nur einen sehr beschränkten Beitrag zur angestrebten Reduktion des Ressourcenverbrauchs

durch die Schweizer Volkswirtschaft zu leisten. Um diese Schwachstelle zu beheben,

muss sich eine künftige Abfallpolitik zu einer übergreifenden Ressourcenpolitik entwickeln.

Der nachhaltige Umgang mit Rohstoffen und Abfällen bedingt eine gesamtheitliche Lebenswegbetrachtung

aller Produkte und der damit verbundenen Dienstleistungen. Dies bedeutet nicht zuletzt,

dass in einer künftigen Ressourcenpolitik die ökologischen Ziele unter bestmöglicher Beachtung

der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Anforderungen erreicht werden sollen.

Stichwörter: Abfallpolitik, Wirksamkeitsanalyse, Rohstoffe, Ressourcenpolitik

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine