Geländerbau

sws.gmbh.de

Geländerbau

®

Geländerbausysteme / Litefront / Vordimensionierungen

Befestigungstyp 9 - Md, K ≤ 4,5

mit U-Konsole

Absturzrichtung

100

30 40 30

U-Konsole

45 max. 6 10

min.120

Ø10

U-Stahl

DIN 1026-1 U80

44,8

20

2x Hilti HST-R M10x90/10

oder gleichwertige Dübel

180

340

150

55 40 55

29

Ø11

48

35 35

80

vollflächige

Unterfütterung

mit Vergussmörtel

45

113

250

140

60

U-Stahl bauseits

DIN 1026-1 U80

13

6

20

4 Stk.

Sechskant-Schr.

M10x30 A50 (Inox)

48

113

29

190

Konsolenabstand (X) im Grundriss:

250 X X X 250

Typ 9a

Konsolenabstände X gem. statischer Berechnung

X min. = 250 mm

min. 2 Konsolenpaare,

2 Dübel und 4 Schrauben pro Konsole

Typ 9b

Md, K

[kNm/m]

Abstand

X [mm]

0,8

1300

0,9 1260

1,1 1003

1,3 870

1,5 760

1,6 710

1,7 670

1,8 630

2,0 570

2,2 510

2,4 470

2,5 450

2,6 430

2,7 420

3,2 350

3,3 340

4,5 250

Md, K

[kNm/m]

Belastung in

Absturzrichtung

Abstand

X [mm]

Belastung gegen

Absturzrichtung

0,8 580

0,9 510

1,1 420

1,3 350

1,5 310

1,6 290

1,7 270

1,8 260

Für die Befestigung der Konsolen an der Unterkonstruktion dürfen nur Dübel der Firma Hilti HST-R M10 oder gleichwertige

Dübel gemäß der europäisch technischen Zulassung ETA-98/0001 [12] verwendet werden. Die Anforderungen

dieser europäischen technischen Zulassung sind einzuhalten. Betonqualität mind. C20/25 (gerissener Beton).

Hinweis:

Bei Rand und Einzelelementen sind mindestens 2 Konsolenpaare zu verwenden.

31

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine