Cooles Recycling – Coffee Bags & Co. Seite 6 - Stadtwerke Speyer ...

sws.speyer.de

Cooles Recycling – Coffee Bags & Co. Seite 6 - Stadtwerke Speyer ...

Recycling

Zweites Leben – praktisch und chic

„Wir basteln nicht, wir produzieren!“ – so das selbstbewusste Statement der Burgfeldschülerinnen.

Die Schulmanufaktur der Realschule plus ist ein weithin beachtetes und

prämiertes Projekt, das sich nicht zuletzt dem nachhaltigen Recycling verschrieben hat.

Die Näherinnen der

Schulmanufaktur zeigen

ihre Recycling-Kollek tion –

unterstützt von zwei

jungen Männern im

Freiwilligen Sozialen Jahr.

Der Begriff Manufaktur – zusammengesetzt

aus den lateinischen Wörtern

„manus“ für Hand und „facere“ für

herstellen – beschreibt einen Betrieb,

der seine Produkte handwerklich erzeugt.

Zu einem erfolgreichen Konzept

in dieser Größenordnung gehören

auch Marktbeobachtung, Werbung

und Öffentlichkeitsarbeit sowie der

Vertrieb der Waren.

Verpackung wird Produkt

Solch eine kleine funktionierende Firma

hat sich seit 2004 in der Burgfeld-

schule entwickelt. Im Jahr 2006 zum

Rheinland-Pfalz-Tag in Speyer haben

die Schüler/innen gemeinsam mit

ihren Arbeitslehre-Pädagogen einen

Trend gesetzt, der sich als absoluter

Dauerbrenner erwies – die Coffee

Bags. Das sind feste, farbenfrohe Taschen,

die auf hochwertigen Industrienähmaschinen

aus gebrauchten

Kaffeetüten entstehen. Der gut gepflegte

Maschinenpark konnte aus

den ersten Preisgeldern finanziert

werden, die das Schulprojekt reihenweise

einfuhr. Gute stabile Nähte und

6

Foto: Klaus Venus