08.09.2014 Aufrufe

und Bedienungsanleitung TV-Lift I - Lignoshop

und Bedienungsanleitung TV-Lift I - Lignoshop

und Bedienungsanleitung TV-Lift I - Lignoshop

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Weitere Infos unter: http//www.lignoshop.de

Anleitung für Montage und Betrieb

TV-Lift „Whisper-Ride I“ mit Funkfernbedienung

TV-Lift

Netzgerät

Funkempfänger

Fernbedienung

Wipptaster

TV-Lift Träger (2x)

Bildschirm-Halter (2x)

Abb. 1 Schrankdeckel-Heber

Inhaltsverzeichnis

1. Sicherheitshinweise ....................................................................................................... 2

2. Hilfreiche Tipps für die Montage .................................................................................... 2

3. Montageanleitung ........................................................................................................... 2

4. Bedienung des TV-Lifts .................................................................................................. 3

5. Betriebsart einstellen ...................................................................................................... 4

6. Batteriewechsel der Fernbedienung .............................................................................. 4

7. Funkfernsteuerung ......................................................................................................... 4

8. Hilfe bei Störungen ......................................................................................................... 5

9. Konformität ..................................................................................................................... 5

10. Technische Daten .......................................................................................................... 5

1/6


Weitere Infos unter: http//www.lignoshop.de

1. Sicherheitshinweise

• Bei allen Arbeiten am TV-Lift ist vorher der Netzstecker zu ziehen.

• Das Gerät darf keiner Feuchtigkeit und extremen Wärme ausgesetzt werden.

• Für Schäden, die durch unsachgemäßen Einbau bzw. falsche Bedienung entstehen, übernimmt der Hersteller

keinerlei Haftung.

• Jede Person, die mit dem Betrieb bzw. mit der Handhabung des Geräts befasst ist, muss die Betriebsanleitung

gelesen und verstanden haben.

• Der Anwender hat dafür Sorge zu tragen, dass keine unbefugten Personen das Gerät betreiben.

• Um Schäden an Ihrem TV-Lift, Bildschirm und anderen Gegenständen zu vermeiden, immer darauf achten,

dass keine Gegenstände den Betrieb (Auf- und Abwärtsbewegung) stören.

• Die maximale Tragfähigkeit darf nicht überschritten werden.

• Aus Sicherheitsgründen darf der TV-Lift nur in Sichtkontakt verfahren werden.

• Jegliche eigenmächtigen Umbauten und Veränderungen an dem TV-Lift bzw. an der Funkfernsteuerung

einschließlich elektrischer Installation sind aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

• Der Hersteller gewährt keine Garantieleistungen für Schäden durch normale Abnutzung, unsachgemäßen

Einbau und Bedienung, Überschreitung der zulässigen Tragfähigkeit, unterlassener Pflege und Wartung sowie

eigenmächtig durchgeführte Umbauten.

2. Hilfreiche Tipps für die Montage

• Lesen Sie die Montage- und Betriebsanleitung und erproben Sie den TV-Lift, bevor Sie ihn fest installieren.

• Ermitteln Sie, bevor Sie den TV-Lift an die Wand schrauben, die genaue Einbauhöhe. Ein komplettes Ein- und

Ausfahren des Lifts muss gewährleistet sein.

• Montieren Sie den TV-Lift und die Elektronik auf eine Holzplatte. Schrauben Sie diese in den Schrank, so haben

Sie die Möglichkeit alles wieder einfach zu entfernen.

• Bei Schrankmontage: Fertigen Sie sich eine Holzplatte und

befestigen diese mit doppelseitigem Klebeband, Klettband o.ä.

auf dem Metallgehäuse unter dem Bildschirm. Die Holzplatte

dient als Staubschutz und wertet die Optik auf.

3. Montageanleitung

1. Befestigen Sie das Netzgerät rechts (oder links) an den TV-Lift. Dazu entfernen Sie erst die beiden

Schrauben aus dem Netzgerät-Blechträger. Schieben Sie dann den Netzgerät-Blechträger in die dafür

vorgesehene Öffnung des TV-Lifts und fixieren es mit den beiden Schrauben (siehe Abb. 1).

2. Schieben Sie die beiden Bildschirm-Halter auf die zwei TV-Lift Träger (so wie in Abb. 1 illustriert).

Justieren Sie die Bildschirm-Halter so, dass sie mit den Montagelöchern auf der Rückseite des Bildschirmes

übereinstimmen. Befestigen Sie dann die Bildschirm-Halter mit dem Bildschirm (verwenden Sie dafür die

von dem Bildschirm-Hersteller mitgelieferten Schrauben). Achten Sie darauf, dass der Bildschirm zentriert auf

den TV-Lift Trägern sitzt.

2/6


Weitere Infos unter: http//www.lignoshop.de

3. Ermitteln Sie nun auf welcher Höhe Sie den TV-Lift innerhalb des Schranks anbringen müssen, damit ein

komplettes Aus- und Einfahren des Bildschirms gewährleistet ist.

Dazu legen Sie den TV-Lift waagerecht hin und setzen den TV-Lift Träger inklusive Bildschirm auf den TV-

Lift (noch nicht anschrauben). Schieben Sie auch den Schrankdeckel-Heber in die dafür vorgesehene

Führung (siehe Abb. 1). So können Sie sehen, ob der Bildschirm und wenn ja, wie weit, über den TV-Lift

hinausragt.

Der TV-Lift muss so in den Schrank eingebaut werden, dass sich im eingefahrenen Zustand der

Schrankdeckel-Heber unterhalb des Schrankdeckels befindet.

4. Nachdem Sie die Einbauhöhe des TV-Lifts ermittelt haben, können Sie den TV-Lift in den Schrank

befestigen.

Entfernen Sie vorher den zuvor aufgesetzten TV-Träger inklusive Bildschirm, sowie den Schrankdeckel-

Heber. Verwenden Sie zur Befestigung 7 Schrauben, die auf das Schrankmaterial abgestimmt sind

(Bohrlöcher siehe Abb. 1)

Der Lift muss senkrecht montiert werden - benutzen Sie eine Wasserwaage.

5. Befestigen Sie das Netzgerät mit zwei Schrauben an den Schrank.

Verwenden Sie auf das Schrankmaterial abgestimmte Schrauben.

6. Schrauben Sie den Funkempfänger so nah an den Netzgerät, dass Sie ihn mit den Steckern verbinden

können.

Verwenden Sie auf das Schrankmaterial abgestimmte Schrauben.

7. (Bei Bedarf;) Schneiden Sie für den Wipptaster im oberen Teil des Schrankes, nahe der Vorderseite, ein

passendes Loch und drücken den Schalter hinein. Beachte: Berücksichtigen Sie die Kabellänge.

19

Ausschnitt-Maße für den Wipptaster in mm:

13

8. Verbinden Sie die Komponenten miteinander. Wickeln Sie zu lange Kabel auf, um diese von beweglichen

Teilen fernzuhalten. Überprüfen Sie, dass während des Betriebes kein Kabel eingeklemmt oder abgequetscht

werden kann – fixieren Sie ggf. entsprechende Kabel.

9. Fahren Sie den TV-Lift in die höchste Position. Platzieren Sie den Bildschirm inklusive TV-Lift Träger auf die

Höhe, die ein sichtfreies und angenehmes fernsehen ermöglicht. Schrauben Sie die beiden TV-Lift Träger

mit den vier vorhandenen Schrauben am TV-Lift fest.

Fahren Sie den Lift in die unterste Position und überprüfen Sie, dass der Bildschirm nicht über die Oberkante

des Schrankes hinausragt – ggf. Positionieren Sie Ihren TV auf eine andere Höhe.

10. Schieben Sie den Schrankdeckel-Heber, mit dem

abgewinkelten Teil nach vorn, in die dafür vorgesehene

Führung. Der Schrankdeckel-Heber muss mit dem

abgewinkelten Teil über dem Bildschirm stehen. Ziehen Sie mit

einem Inbusschlüssel die Schraube fest.

4. Bedienung des TV-Lifts

Um den Lift zu verfahren, betätigen Sie den Wipptaster oder einen der Taster der Fernbedienung.

Der Lift stoppt automatisch, sobald er die Endposition erreicht hat.

3/6


Weitere Infos unter: http//www.lignoshop.de

5. Betriebsart einstellen

Die Funkfernsteuerung des TV-Lifts kann in zwei unterschiedlichen Betriebsarten betrieben werden.

Betriebsart 1 = Dauerbetrieb, d. h. nach einmaliger Betätigung eines der Taster der Fernbedienung fährt der

Lift selbständig bis er seine Endposition erreicht hat. Wollen Sie den Lift stoppen, bevor er die

Endposition erreicht hat müssen Sie einen der Taster erneut drücken.

Betriebsart 2 = Impulsbetrieb, d. h. der Lift verfährt nur solange, wie eine der Tasten gedrückt gehalten wird.

Die Änderung der Betriebsart findet nur Anwendung auf die Fernbedienung , nicht jedoch auf den Wipptaster –

dieser lässt Sie prinzipiell nur im Impulsbetrieb betreiben.

Die Betriebsart ist werksmäßig auf Dauerbetrieb eingestellt. Wollen Sie die Betriebsart ändern, müssen Sie das

Gehäuse des Funkempfängers aufhebeln und den Jumper/Steckbrüche von M auf L umstecken.

6. Batteriewechsel der Fernbedienung

Wenn die Kontrollleuchte der Fernbedienung nicht aufleuchtet, sobald eine Taste gedrückt wird, muss die Batterie

erneuert werden. Hierfür lösen Sie die Schrauben auf der Rückseite der Fernbedienung.

Eine neue Batterie können Sie im Fachhandel, unter der Bezeichnung Hochvolt-Batterie Typ 27A 12 V, erwerben.

7. Funkfernsteuerung

Fernbedienung

Learner Taster

blaue LED

rote LED

Trafo Eingang

Motor Ausgang 1

Motor Ausgang 2

Einlernen der Frequenzcodierung

Wenn die Funkfernsteuerung nicht funktionieren sollte oder es Interferenzen im Zusammenhang mit anderen

Funkfernsteuerungen geben sollte müssen Sie die Frequenzcodierung der Funkfernsteuerung ändern. Dazu führen

Sie erst ein Reset durch (siehe „Reset der Funkfernsteuerung“) und ändern dann den Frequenzcode (siehe

„Ändern der Frequenzcodierung der Funkfernsteuerung“).

Reset der Funkfernsteuerung

Halten Sie den „Learner Taster“ am Funkempfänger für 10 Sek. gedrückt. Wenn die rote LED erlischt ist das

Reset durchgeführt.

Ändern der Frequenzcodierung der Funkfernsteuerung

1. Drücken Sie den „Learner Taster“ am Funkempfänger für weniger als 1 Sek.

2. Drücken Sie eine der Tasten der Fernbedienung. Daraufhin blinkt die rote LED.

3. Drücken Sie nochmal eine der Tasten der Fernbedienung. Daraufhin erlischt die rote LED.

4. Der Funkempfänger und die Fernbedienung sind jetzt neu codiert.

4/6


Weitere Infos unter: http//www.lignoshop.de

8. Hilfe bei Störungen

TV-Lift lässt sich nicht Verfahren

1. Prüfen Sie alle Steckerverbindungen und stellen Sie sicher, dass der Netzstecker in eine funktionierende

Steckdose eingesteckt ist.

Fernbedienung funktioniert nicht

1. Prüfen Sie die Batterie – siehe Kapitel 6 „Batteriewechsel der Fernbedienung“.

2. Ändern Sie den Frequenzcode der Funkfernsteuerung – siehe Kapitel 7 „Funkfernsteuerung.

9. Konformität

Dieses Gerät entspricht den EU-Richtlinien Maschinen 98/37/EG, EMV 89/336/EWG und Niederspannung

73/23/EWG.

10. Technische Daten

Angaben in mm

5/6


Weitere Infos unter: http//www.lignoshop.de

Tragkraft

Hub

Hebegeschwindigkeit

Stromversorgung

Eigengewicht

Frequenz der Fernbedienung

100 kg

750 mm

27 mm/Sek.

230 V

19 kg

433,92 Mhz

Irrtümer, technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

6/6

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!