unterwegs Sommer 2009 - OLA

connex

unterwegs Sommer 2009 - OLA

Sommer 2009

Der Mix macht’s!

Genießen Sie mit uns die Events des Sommers.

Lust auf Brandenburg

Gehen Sie mit der Märkischen Regiobahn

auf Entdeckungstour.

Badetag

Mit der OLA ans Stettiner Haff.

www.ostseelandverkehr.de

unterwegs

Das Kundenmagazin für Bahnfahrer im Nordosten

Ihr persönliches

Gratis-Exemplar!


service

2

Leckere Reisebegleiter

Wir halten für Sie in unseren Zügen jederzeit leckere

Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch bereit.

Ab dem 1. Juni möchten wir Sie zusätzlich zu unserem

regulären Cateringangebot zu köstlichen Reisebegleitern

für unterwegs einladen. Es ist unsere besondere

Sommeraktion, bei der Sie sich zum Beispiel auf eine

Bockwurst und ein alkoholfreies Getränk Ihrer Wahl aus

dem Sortiment für 2,20 Euro freuen können (solange

der Vorrat reicht). Wir wünschen guten Appetit!

n Unsere Sommer-Sonderangebote

Capri-Sonne Orange, 0,2 l 0,50 ¶

Prinzenrolle, De Beukelaer 175 g 1,50 ¶

Nimm2 Soft, Storck 116 g 1,50 ¶

Bockwurst + alkoholfreies Getränk

nach Wahl aus dem Sortiment 2,20 ¶

Streckenplan

Fotos: Capri Sonne (1)

Service-Center

Sie haben Fragen rund um

die OLA? Die Mitarbeiter

unserer Info-Hotline helfen

Ihnen jederzeit gern weiter.

Wir möchten Ihnen das Bahnfahren so

angenehm wie möglich machen. Deshalb

steht Ihnen unser Service-Center bei

Fragen selbstverständlich zur Seite. Und

das können wir für Sie tun:

n Erteilen von Fahrplanauskünften

n Verkauf von Fahrscheinen

für den InterConnex

n Verkauf von Inlandsfahrscheinen

deutschlandweit, z. B. Monats-

und Wochenkarten

n Verkauf von Verbundfahrscheinen

auf Anfrage

n Verkauf von Gruppenfahrscheinen

n Verkauf von Auslandsfahrscheinen

n Bestellung der Bahn-Card

n Versand von Informationsmaterial

und Fahrplänen

n Taxi-Rufdienst der OLA

n Erstellen von Geschenk-Gutscheinen

Die OLA-Info-Hotline steht

Ihnen jeden Tag 24 Stunden

zur Verfügung.

0 18 05/10 19 19

(0,14 €/Min. aus dem Festnetz, aus dem

Mobilfunknetz ggf. abweichend.)


unterwegs

Sommer 2009

freizeit Der Mix macht's! 4

Wohin in unserer Region? 5

unsere bahn Lust auf Brandenburg 6

Immer weiter – bis an den Strand 6

Das ist spitze! 7

Erfolgreicher Lauf 7

Freie Fahrt zum Vilm-Schwimmen 7

unterhaltung Rätselspaß für Groß und Klein 8

service Streckenplan, Catering, Service-Center 2

OLA EXKLUSIV

Zusätzlicher Frühzug

Auch in Zukunft fahren Sie auf der Strecke

Parchim–Schwerin–Rehna mit der OLA. Der

Vertrag für die Strecke wurde bis Ende 2012

verlängert! Die OLA und das Land Mecklenburg-Vorpommern

haben außerdem vereinbart,

dass ab Dezember ein weiterer Zug für

Schüler und Auszubildende zum Unterrichtsbeginn

von Crivitz nach Schwerin eingesetzt

wird. www.ostseelandverkehr.de

Impressum

Saisonstart

Ende April gab Müritz-Landrätin Bettina

Paetsch in Waren den Startschuss für die

14. Saison des Müritz-Nationalpark-Tickets.

Damit können Sie bis in den Oktober hinein

mit Bus und Bahn die ganze Schönheit der

Müritzer Naturlandschaft entdecken. Das

Kombiticket für einen Tag erhalten Sie für

16,– € pro Person. Kinder zahlen 8,– €.

www.nationalparkticket.de

Herausgeber: OLA Ostseeland Verkehr GmbH, Ludwigsluster Chaussee 72, 19061 Schwerin, Judith Buchholz, Marke-

tingreferentin Tel. 0 18 05/10 19 19 (0,14 E/Min. aus dem Festnetz, aus dem Mobilfunknetz ggf. abweichend)

n Anschrift von Verlag und Redaktion: m4 Medien- und Produktionsberatung GmbH, Erdmannstraße 10–12,

22765 Hamburg, Tel. 0 40/21 99 60 0; Redaktion: Sabine Fröhlich, Tel. 0 40/21 99 60 32; Annette Wienecke; Grafik:

Lisa Haegermann, Petra Techritz; Objektleitung: Martina Thiel, Tel. 0 40/21 99 60-28 n www.ostseelandverkehr.de n

Titel: Yuri Arcurs/Fotolia.com n Die nächste Ausgabe der „unterwegs“ erscheint Anfang September 2009.

Editorial

Liebe Fahrgäste der OLA,

voller Freude habe ich kürzlich meine Winterpullis

ganz hinten im Kleiderschrank verstaut.

Das ist mein persönliches Ritual, um

den Sommer einzuläuten. Die schönste Zeit

des Jahres liegt vor uns. Und welch eine Vielzahl

toller Veranstaltungen wartet wieder!

Während Opern- und Musicalfans bei den

diesjährigen Schlossfestspielen in Schwerin

zwei musikalische Highlights unter freiem

Himmel erleben können, kommen Liebhaber

des Wassersports auf der 72. Warnemünder

Woche voll auf ihre Kosten. In Neubrandenburg

wartet „Anna, die Frau des Nachtwächters“

auf alle Ausflügler und zeigt uns die

schaurigen Seiten der Vier-Tore-Stadt.

Sie möchten lieber ans Wasser? Wie wäre es

da mit einem Ausflug an den Badestrand in

Ueckermünde? Demnächst erweitern wir unser

Streckennetz und fahren Sie in Ueckermünde

bis ans Stettiner Haff. Für Ihre Geduld

und Ihr Verständnis während der Bauarbeiten

auf der Strecke zwischen Güstrow und

Malchin möchten wir uns außerdem noch

einmal bedanken.

Wir wünschen Ihnen einen erlebnisreichen

Sommer und viel Spaß beim Lesen!

Ihre Judith Buchholz

Marketingreferentin

3


freizeit

4

Sie suchen die richtigen Ausflugsziele für die schönste Zeit des Jahres?

Wir haben sie! Steigen Sie ein und erleben Sie Ihr eigenes Sommermärchen!

Schlossfestspiele,

Schwerin, 26. Juni bis 30. August

Mit gleich zwei musikalischen Highlights verwöhnen

die Veranstalter der Schlossfestspiele

Schwerin in diesem Sommer alle

Opern- und Musicalfans. Den Anfang macht

Mozarts berühmte Oper „Die Zauberflöte“.

Vor der wunderbaren Kulisse des Schweriner

Schlosses wird sie die Zuschauer in ihren

Bann ziehen. Bereits eine Woche nachdem

die letzten Takte der Zauberflöte verklungen

sind, erobert „Sorbas“ die Open-Air-Bühne.

In dem Musical können die Zuschauer keinen

Geringeren als den berühmten Schauspieler

Gojko Mitic live erleben.

n Wo: Mecklenburgisches Staatstheater

Schwerin GmbH, Alter Garten 2, 19055

Schwerin, Kartentelefon: 03 85/5 30 01 23

n Wann: Zauberflöte: 26.6.–1.8., jeweils

Mi. bis So. 21 Uhr; Sorbas: 8.–30.8., jeweils

Mi. bis So. 21 Uhr n Preis: Zauberflöte: ab

54,– €; Sorbas: ab 29,– €

www.theater-schwerin.de

Der Mix macht's!

Stadtführungen mit „Anna“,

Neubrandenburg, Juni–August

Neubrandenburg ist zu jeder Zeit eine Reise

wert! Keine Frage – allein schon aufgrund der

kulturellen Vielfalt, die in der Konzertkirche

geboten wird. Doch im Sommer bietet sich

dem Besucher hier noch ein ganz besonderer

kultureller Leckerbissen. „Anna“, die Frau des

Nachtwächters, wartet an jedem Freitagabend

am Turmportal der Konzertkirche auf alle Neugierigen

und entführt sie an die düsteren Plätze

der Stadt. Sie berichtet von schaurigen und

schrecklichen Begebenheiten, die sich innerhalb

Stadtmauern zugetragen haben, und erzählt

ihren Zuhörern von bekannten Sagen.

n Wo: Treffpunkt am Turmportal der

Konzertkirche, Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg;

Weitere Infos unter Telefon

0 18 05/17 03 30 n Wann: Juni–August,

jeden Freitag 21 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden

n Preis: 4,– € pro Person n Besonderheit:

Führungen erst ab 5 Personen

www.neubrandenburg.de

Wir bringen Sie hin!

Konzertkirche/Festival des Sports, Neu-

brandenburg: Nach Verlassen des Bahn-

hofsgebäudes geradeaus gehen und die

Ampelkreuzung in Richtung Zentrum

überqueren. Der Stargarder Straße fol-

gen. Nach 10 Minuten Fußweg erreicht

man rechter Hand die Kirche, ebenso

gelangt man ins Zentrum.

72. Warnemünder Woche: Aus dem

Bahnhof kommend den „Alten Strom“

überqueren, dann nach rechts auf der

Straße „Am Strom“ bis Westmole ge-

hen. Insgesamt sind es etwa 10 Minu-

ten Fußweg.

Schlossfestspiele Schwerin: Mit der

OLA am Hauptbahnhof angekommen,

steigt man in die Straßenbahnlinie 1

oder 2 (Richtung Hegelstraße) ein und

fährt bis zur Haltestelle „Platz der Ju-

gend“. Jetzt sind es nur noch wenige

Meter Fußweg bis zum Alten Garten.

Fotos: Warnemünder Woche/Pepe Hartmann (2); Schlossfestspiele Schwerin (1)


Wassersport vom Feinsten in Warnemünde.

Festival des Sports, Neubrandenburg, 3. bis 5. Juli

Das Finale des Städtewettbewerbs „Mission

Olympic“ ist erreicht! Nun möchte Neubrandenburg

die „aktivste Stadt Deutschlands“

werden. Deshalb sind Jung und Alt aus ganz

Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen, ihre

Sporttasche zu packen und sich am ersten Juli-

wochenende in die Vier-Tore-Stadt aufzumachen.

Hier wartet an allen drei Tagen eine

Vielzahl an Sportveranstaltungen und Mitmachaktionen.

Große und kleine Sportbegeisterte

können an den zahlreichen Stationen

die unterschiedlichsten Sportarten ausprobieren

und sich in Wettkämpfen messen. Neben

72. Warnemünder Woche, Rostock-Warnemünde, 4. bis 12. Juli

Vom 4. bis zum 12. Juli steht wieder ganz

Warnemünde Kopf und feiert zehn Tage lang

ein riesiges maritimes Sommerfest. Über

2.000 Segler aus 30 Nationen in 25 Bootsklassen

geben auf der 72. Warnemünder Woche

ihr Stelldichein und messen sich in den

unterschiedlichsten Wettbewerben. Zu den

sportlichen Krachern gehören die Weltmeisterschaften

der Raceboards, drei Internationale

Deutsche Meisterschaften sowie die

Regatten für Hochseeyachten „Rund Bornholm“

und die „hanseboot Open Offshore“.

Aber nicht nur sportlich hat die Festwoche

viel zu bieten: an Land wartet auf die Besucher

ein buntes kulturreiches Programm! Ob

Neubrandenburg treten Göttingen, Lübbenau,

Norden und Stuttgart im Finale um den

mit 100.000 Euro dotierten Titel an. Diesen

haben der Deutsche Olympische Sportbund

und Coca Cola ausgelobt.

n Wo: Innenstadt, Kulturpark und Reitbahnsee,

Neubrandenburg n Wann: 3.–5.7.

n Unser Tipp: Teilnehmer des Sportevents

bringt die OLA kostenlos hin. Alles Weitere

in Kürze auf der Internetseite:

www.sportstadt-neubrandenburg.de

Strandpartys, gute Musik auf den Bühnen

oder Drachenbootrennen – die Warnemünder

Woche verspricht jede Menge Spaß.

Highlights n Umzug „Niege Ümgang“

4.7., 10 Uhr n offizielle Eröffnung 4.7.,

10.30 Uhr n Waschzuberrennen 4.7.,

13 Uhr n Dragon-Boat-Festival 11.7.,

21 Uhr n 14. Warnemünder Drachenbootfestival

12.7., 11–16 Uhr

n Wo: Innenstadt, Strand und Hafen,

Warnemünde n Wann: 4.–12.7.

www.warnemuender-woche.de

Wohin im Nordosten?

Juni

n Sonderausstellung „50 Jahre Tierpark“,

Stralsund 1.6.–30.8.

n Hafenfest, Stralsund 4.–7.6.

n Ueckermünder Haff Sail 5.–7.6.

n OLA nimmt an der Nacht der Wirtschaft

teil, Neubrandenburg 11.6., ab 17 Uhr

n Schweriner Schlossfest 12.–14.6.

n Howard Carpendale & Band,

Stadthalle, Rostock 13.6.

n Parchimer Einkaufsnacht 13.6.

n 11. Stadionfest, Parkstadion,

Neustrelitz 13.6.

n Rostocker Kunstnacht 19.6.

n Klosterfest, Rehna 19.–21.6.

n Güstrower Stadtfest, Marktplatz,

Güstrow 19.–21.6.

n 14. Ueckermünder Hafenfest 26.–28.6.

n Sommerwendfest, Slawendorf,

Neustrelitz 27.6.

Juli

n 11. Badewannenregatta, Zierker See,

Neustrelitz 4.7.

n Schweriner Fünf-Seen-Lauf 4.7.

n Theater-Open-Air, Seebühne,

Stralsund 5.7.–14.8.

n Ostseejazz, Rostock 10.–12.7.

n Historisches Altstadtspektakel,

Ueckermünde 11./12.9.

n Seat-Kitesurf Trophy 2009, Rostock-

Warnemünde 17.–19.7.

n Wallensteintage, Stralsund 23.–26.7.

n 46. Ueckermünder Hafftage 24.–26.7.

n Güstrower Inselfest, Badestrand

am Inselsee, Güstrow 31.7.–2.8.

August

n Sommernachtsparty, Slawendorf,

Neustrelitz 1.8.

n 19. Hanse Sail, Rostock 6.–9.8.

n Winzerfest, Schwerin 27.–30.8.

n Vier-Tore-Fest, Neubrandenburg 27.–31.8.

Alle Angaben ohne Gewähr.

unterwegs-Gewinnspiel

Wir verlosen 2 x 2 Eintritts-

karten für das Musical „Sorbas“

Wenn Sie Eintrittskarten gewinnen

möchten, schicken Sie uns eine Postkarte

oder E-Mail unter dem Stichwort

„Schlossfestspiele“. Adresse und Teilnahmebedingungen

siehe Seite 8.

5


unsere bahn

6

Sie suchen noch nach dem passenden

Ausflugsziel für die Urlaubszeit? Dann

steigen Sie ein in die Märkische Regiobahn

(MR) und machen Sie sich auf in den

Südwesten Berlins. Entlang der Strecke, die

von Berlin-Wannsee quer durch die Mittelmark

bis nach Jüterbog führt, warten von

sportlich bis kulturell zahlreiche Attraktionen

auf alle Ausflügler. Im Juni lohnt sich

auf jeden Fall ein Abstecher nach Treuenbrietzen.

In der sehenswerten Stadt finden

dann die 15. Sabinchen-Festspiele statt. Sie

laden vom 12. bis 21. Juni zum bunten Treiben

ein. Wassersportfreunde kommen im

und am Großen Wannsee voll auf ihre Kosten.

Das Strandbad Wannsee ist Europas

Immer weiter – bis an den Strand

Ein freier Tag! Die Sonne lacht am Himmel.

Jetzt schnell die Badetasche gepackt

und mit der ganzen Familie ab

zum Bahnhof. Hier warten die Züge der OLA

auf Sie. Diese bringen Sie bald nicht mehr

nur bis in die schöne Haffstadt Ueckermünde,

Der Badestrand in Ueckermünde ist immer eine Reise wert!

Planen Sie Ihren Sommerausflug ans Stettiner Haff!

Flaeming-Skate für Jung und Alt.

Lust auf Brandenburg

Zwei neue Ausflugsbroschüren der Märkischen Regiobahn

machen Lust auf eine Entdeckungstour durchs Brandenburger Land.

größtes Binnenseebad. Nicht nur Schwimmen

macht hier Spaß, auch das Segeln und

Surfen erfreut sich großer Beliebtheit. Wer

sich für Film und Fernsehen begeistert,

steigt am Bahnhof Medienstadt Babelsberg

aus. Schon nach wenigen Minuten Fußweg

ist das Eingangstor zum Filmpark erreicht.

Highlights für Groß und Klein sind eine

Stuntshow, das 4-D-Actionkino und ein Besuch

der Westernstadt. Die Stadt Beelitz

und ihr berühmtes Spargelanbaugebiet befinden

sich im Naturpark Nuthe-Nieplitz. Ein

Halt hier eignet sich hervorragend für ausgedehnte

Wanderungen, Radtouren oder

einen Ausritt. Und wenn Sie Jüterbog erreichen,

heißt es: Inline-Skates unter die

Demnächst fährt Sie die OLA bis zum Ueckermünder Stadthafen.

sondern sogar direkt bis ans Stettiner Haff.

Wir erweitern unser Streckennetz um eine

Haltestelle und fahren demnächst täglich

mit unseren Zügen bis zum Ueckermünder

Stadthafen. Hier wartet neben der zauberhaften

Hafenpromenade ein 800 Meter

Füße geschnallt und hinauf auf den

Flaeming-Skate. Die verschiedenen Rundkurse

ermöglichen Ausfahrten auf jedem

Niveau. Auch per Fahrrad lassen sich die

bis zu 94 Kilometer langen Strecken gut

befahren. Sie haben noch mehr Lust auf

Ausflugstipps entlang der Märkischen Regiobahn?

Eine Übersicht aller Ausflugsziele

entlang der Strecken bieten Ihnen die beiden

Ausflugsbroschüren „Unterwegs mit

der Märkischen Regiobahn“. Diese liegen

in allen Zügen der MR zum Mitnehmen

aus oder können auf der Internetseite heruntergeladen

werden.

www.maerkische-regiobahn.de

langer Sandstrand auf alle Badenixen und

Wasserratten. Dank der breiten Uferzone

bietet er vor allem Eltern und Kindern unbeschwerten

Badespaß.

www.ostseelandverkehr.de

Fotos: Stadt Ueckermünde (1); Flaeming-Skate GmbH (1); OLA (1); OLA/Joachim Donath (1); www.vilmschwimmen.de (1)


Erfolgreicher Lauf

Die Startnummer 591 brachte Andreas Pinske

Glück. Nach einer Stunde und zwei Minuten

überquerte er die Ziellinie beim diesjährigen

Schweriner Nachtlauf. Damit erreichte der

OLA-Mitarbeiter die schnellste Zeit des 15-

Kilometer-OLA-Laufs und den ersten Platz in

dieser Disziplin. Insgesamt nahmen mehr als

1.100 Läuferinnen und Läufer bei schönstem

Wetter am 4. Schweriner Nachtlauf teil.

Freuten sich mit Andreas Pinske (M.):

Christian Lembcke, Kerstin Plötz, Thomas Krüger,

Petra Neubert (von l. nach r.)

Fahrgäste loben vor allem die Pünktlichkeit der OLA-Züge.

Das ist spitze!

Sie haben entschieden: Bestnoten

für die OLA und die Märkische Regiobahn.

Die Noten sprechen für sich! Die Fahrgäste

sind gerne mit den Zügen der

OLA unterwegs und vergeben an das

Verkehrsunternehmen auch für 2008 ein

sehr gutes Zeugnis. In einer aktuellen Kundenzufriedenheitsanalyse

bekam die OLA

Bestwerte für ihre Pünktlichkeit (1,17), den

komfortablen Fahrscheinerwerb (1,30) sowie

für die Anschlusssicherung (1,59). Die Verkehrsgesellschaft

Mecklenburg-Vorpommern

mbH (VMV) hatte die Analyse in Auftrag

gegeben. Insgesamt 1.000 Fahrgäste bewer-

teten auf einer Skala von 1 bis 5 verschiedene

Qualitätskriterien im Schienenpersonennahverkehr.

„Wir freuen uns über das

ausgesprochene Lob. Der Gesamtwert von

1,54 für die durch uns direkt beeinflussbaren

Faktoren bestätigt, dass wir auf dem

richtigen Weg sind“, sagte OLA-Geschäftsführer

Tobias Kretschmer. Gute Noten gab

es ebenfalls für die Märkische Regiobahn

(MR) bei der Kundenzufriedenheitsanalyse

des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg.

Die 2.861 befragten Fahrgäste vergaben

hier in 18 verschiedenen Qualitätsmerkmalen

auf einer Skala von 1 bis 6 ihre Noten.

Die Märkische Regiobahn zeichne vor

allem der bequeme Fahrkartenerwerb im

Zug (1,30), die Betreuung durch das Zugpersonal

(1,37) sowie die Ausstattung der

Züge (1,38) aus. Ein großes Lob, das der

MR die Gesamtnote 1,57 beschert.

Vilm-Schwimmen auf Rügen.

Freie Fahrt am „Vilm-Tag“

Zum elften Mal findet am 22. August

das Internationale Vilm-Schwimmen

auf Rügen statt. Dann gehen an die

450 Sportler ins Wasser, um von der

Insel Vilm bis zum Lauterbacher Hafen

zu schwimmen. Nach seiner Premiere

1999 gehört der Wettbewerb,

dessen Strecke 2,5 Kilometer lang ist,

heute zu den fünf größten Langstreckenschwimm-Wettbewerben

in Mecklenburg-Vorpommern.

Ausgerichtet

wird das Schwimmen vom Tourismusund

Gewerbeverein Putbus, dem DRK-

Kreisverband Rügen, der DLRG-Ortsgruppe

Bergen sowie der Stadt Putbus.

Auch die OLA unterstützt die

Veranstaltung und lädt alle Sportler

und Zuschauer am „Vilm-Tag“ ein, kostenlos

von Bergen nach Lauterbach

Mole mit dem OLA-Zug zu fahren.

www.vilmschwimmen.de

7


unterhaltung

Rätsel-Spaß für Groß und Klein

Edelholz

Körperflüssigkeit

Anstrengung

Steuergerät

venezianischer

Admiral,

† 1792

Handelsspanne

Staat in

Westafrika

Rage

Pferdegangart

Stadtgott

von

Theben

phönizische

Kolonie

vernunftbetont

8

arabischesFürstentum

motivieren

9

Schabewerkzeug

Machthaber

4

griechischerBuchstabe

altrömischesKupfergeld

Leitung

bei Filmaufnahmen

Sieb

Schiffstau

1 2 3 4 5 6 7 8 9

5

englisches

Fürwort:

sie

Vorläufer

der EU

Konrads Wortgewitter

abwärts,

hinunter

Laut,

Klang

Tonsilbe

Kykladeninsel

Finde folgende

Begriffe: Baden,

Hotel, Liegestuhl,

Meer, schwimmen,

Sommer, Sonnenschirm,

Strand,

Urlaub, warm.

3

ein zubereitetes

Gemüse

Kampfrichter

(Kw.)

7

Handelsschiff

der

Wikinger

priesterliches

Gebet

Gotteshaus

2

Bestandteil

von

Flüssenamen

Lied

in der

Bretagne

US-

Parlamentsentscheid

6

Abk.:

Zentraldienst

sommergrünerNadelbaum

1

Erdachsenpunkt

Unvorhersehbares

hin

und ...

DEIKE-PRESS-1313-6

D

Kontinent

weit

entfernt,

abgelegen

Ki Ki S

Mitmachen & Gewinnen

K

I

K P

3 Mx

A Zauberklang H A G O N I N O N E der Meere

L R A T I O N A L R

B L U T A E S R Z D

M U E H E D K R A U T

E F E

A I

L L

L

Ki S C b

Wer E dieses A R Buch E G I

R E G L E R R L

aufklappt, kommt

E M O E S C H A

aus dem I SStaunen

P A C H T E

M A R G E S H E R F

nicht M Amehr

L I heraus. I A C H E

Denn W U hier T erlebt H E R man R S C H E R

N B E G E I S T E R N

das Meer und seine

EISBECHER

Bewohner hautnah!

Tolle Soundeffekte lassen Wale, Delfine und Meeresvögel

lebendig erscheinen und wenn man genau

hinhört, kann man sogar das Meeresrauschen

vernehmen. Außergewöhnliche Pop-ups zeigen

überraschende Einblicke in die Tiefen des Meeres.

Und damit nicht genug: viele Sachinformationen

runden dieses spannende Wissens-Spiel-Buch ab.

So können Sie gewinnen! Schicken Sie uns die

Lösung des Kreuzworträtsels sowie Ihre Adresse

auf einer Postkarte an: unterwegs, Stichwort

OLA-Rätsel“, Postfach 605320, 22248 Hamburg

oder senden Sie uns eine E-Mail mit dem

Stichwort „OLA-Rätsel“ sowie der Lösung und

Ihrer Adresse an: unterwegs@m4verlag.de

Aus allen Postkarten und E-Mails werden die Gewinner gezogen. Die

Mitarbeiter der OLA sowie deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Gewinne

ist nicht möglich.

Einsendeschluss: 15.8.2009

Herzlichen Glückwunsch! Gewinner aus dem

Frühjahrsheft: Ole Greve/Ückerland, Inge Bartholomäus/Parchim,

Matthias Remus/Rathenow

lu

Im Freibad

Vorsicht auf der Wasserrutsche!

Nur eine Bahn führt wirklich ins Schwimmbecken. A, B oder C?

Fotos: Deike Press (3); Lösung/Im Freibad: Bahn B

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine