EleNews 01 - 20.09.2014 - NEW Elephants Grevenbroich vs. UBC Münster

elephants

20.09.2014 - NEW Elephants Grevenbroich vs. UBC Münster

Energising GrevenbroichInfomagazin der

Basketball Sportgemeinschaft Blau-Weiß Grevenbroich e.V. – NEW ELEPHANTS

News

Basketball

1. Regionalliga

#01

SAMstag,

20.09.14

UBC

MÜnster


Lena W.

Auszubildende

und Studentin

Bei uns muss man sich nicht zwischen Ausbildung oder Studium

entscheiden, denn bei einem der besten Ausbildungs betriebe der

Region ist beides parallel möglich.

Wir kümmern uns um Ihre Perspektive: www.new-perspektive.de

NEW_Kampagne2013_Anzeige_Ausbildung_148x210_AS_BD_RZ.indd 1

11/6/13 4:31 PM


Vorwort

Liebe Fans,

liebe Gäste,

Endlich ist es wieder soweit: Die Basketball

Saison 2014/2015 sieht ihrem Startschuss

entgegen und die Elephants gehen als

amtierender Pokalsieger ins Rennen.

Dass dies aber nicht mit der Favoritenrolle

gleichzusetzen ist, weiß jeder, der sich

auch nur ein wenig mit unserer Sportart

beschäftigt. Zu groß waren die Schlagzeilen,

die unser Finalgegner Köln in den

letzten Wochen immer wieder produziert

hat. Zuerst rufen Schweini und Poldi aus

dem fernen Brasilien zum Besuch des

Vorbereitungsspiels gegen Meister Bayern

München auf, dann verpflichtet man

kurzerhand zwei aktuelle Erstliga-Spieler

und zu guter letzt steigt Kölns lebendes

Wahrzeichen Lukas Podolski bei den

Rheinstars auch noch als Gesellschafter

ein.

Perfektes PR Marketing auf dem so

offensiv verkündeten Weg zurück in die

Bundesliga. Aber da gibt es ja auch noch

die Korbjäger des FC Schalke 04. Im

Ruhrpott will man den Bayern nacheifern

und die Basketballer schnellstmöglich

zumindest in der 2. Bundesliga platzieren.

Dazu griff man noch tiefer in die Tasche

als die Kölner. Der wohl teuerste Trainer

der Liga durfte sich den teuersten Kader

der Liga zusammen kaufen und nun

warten alle auf das große Kräftemessen

zwischen rot/weiß und königsblau.

Nein, nicht alle.

Denn da gibt es ja noch dieses kleine

Städtchen namens Grevenbroich, das

sich gemeinsam mit einigen wackeren

Vereinen wie Münster, Hagen oder Dorsten

den großen Portmonees aus Schalke

und Kölle entgegen stemmt.

In akribischer Kleinarbeit wurde der

neue Kader zusammengestellt, wobei

der vorgegebene Sparkurs des Vorstands

einzuhalten war, denn in unserer Region

wachsen die Sponsoren nun mal nicht

auf den Bäumen.

Dennoch gelang unserem Manager mit

der Verpflichtung von Nick Larsen einer

der wohl beachtenswertesten Wechsel

der Regionalliga. Der langjährige Kapitän

der Rhöndorfer Dragons hatte sich

beruflich verändert und die Elephants am

schnellsten reagiert. Hilfreich war aber

auch die Tatsache, dass mit Jo Lange ein

Freund des neuen Dreier-Spezialisten

bereits seinen Vertrag verlängert und

auch Farid Sadek sein Bleiben frühzeitig

signalisiert hatte.

Mit Kapitän Simon Bennett, sowie den

Urgesteinen Basti Becker und Marvin

Kruchen war man sich genauso schnell

einig geworden wie mit Martin Esters, der

die die Rolle des Co-Trainers nun gegen

die des Fulltime Spielers eingetauscht

hat. Als neuer Assistant Coach stand der

zuletzt bei ART Düsseldorf tätige Markus

Düringer bereits seit Anfang des Jahres

fest und mit Tommy Warnecke hatte man

sich bei den vereinsinternen Try Outs

einen hungrigen Power Forward heraus

gefischt.

Eine wahre Welle der Begeisterung

schwappte über die EleFans Facebook

Seite, als die Rückkehr von Timothy

„T-Time“ Pierce verkündet wurde. Der

Topscorer der vorletzten Saison war

nämlich nicht nur bei den Kindern und

Jugendlichen der absolute Publikums-liebling.

Abgerundet wurde der Kader durch die

Verpflichtungen des Litauers Dainius

Zvinklys (23) sowie des Kroaten Marko

Boksic (21) erst Ende August. Die beiden

2,01 Meter großen und sehr reboundstarken

Athleten sollen mehr Tempo und

Biss ins Spiel der Schlossstädter bringen.

Denn eines will man in Grevenbroich in

der kommenden Saison ganz bestimmt

nicht erleben: Einen langweiligen Zweikampf

zwischen den Topfavoriten Köln

und Schalke.

Immerhin sind die Elephants bisher das

einzige Team, das die Rheinstars in einem

– nein zwei – Pflichtspielen besiegen

konnte und dabei sind wir auf den

Geschmack gekommen…

Viel Spaß in der neuen Saison

wünscht ihnen der Vorstand der Grevenbroich

Elephants


RWE Power

MIT

GANZEM HERZEN FÜR DIE REGION!

Die Menschen in der Region liegen uns besonders am Herzen. Denn hier ist unsere Heimat.

Hier leben und arbeiten wir. Darum gehört für uns auch der Dialog mit Kunden und Partnern

dazu. Und wir werden weiter voRWEg gehen, um als treuer Begleiter für Sie da zu sein.

www.vorweggehen.com


Münster in bestechender

Frühform

Die Mannschaften aus Köln und Schalke sind in

dieser Saison aufgrund ihrer enormen finanziellen

Möglichkeiten die beiden Top Favoriten auf den

Aufstieg, doch gleich dahinter nennen die Experten

meist das Team des UBC Münster und dafür gibt es

diverse Gründe.

Für jedermann zu erkennen ist die

offensichtliche Frühform unseres ersten

Heimspiel Gegners, denn die Tests gegen

die Liga Konkurrenten TV Ibbenbüren und

BG Hagen konnten genauso souverän gewonnen

werden wie die Spiele gegen die

Pro B Ligisten aus Herten oder Bochum.

Die Elephants sind also gewarnt.

Gewarnt vor einer Truppe, die bis auf den

Amerikaner Steve Briggs alle Leistungsträger

halten konnte und daher bereits

perfekt eingespielt ist. Die Abgänge von

Center Atilla Gögnil und Ergänzungsspieler

Romeo Bakoa wurden durch die

Verpflichtungen von Peer Reckinger und

Pro B Pointguard Aaron Henrichs mehr

als wettgemacht. Aber auch 1,98 Meter

US Import Dallis Johnson hinterließ als

Power Forward bisher einen ausgezeichneten

Eindruck.

IM PICK BAUFACHZENTRUM

Wir wünschen

den Elephants eine

erfolgreiche Saison!


„In Münster schwimmen sie zwar auch

nicht im Geld, aber mit der Uni hat der

UBC schon einen beneidenswerten

Standort-Vorteil, der dem Team ohne

großes Dazutun immer wieder starke

Neuverpflichtungen beschert. Von solchen

Faktoren können wir in Grevenbroich

natürlich nur träumen.“ so Elephants

Geschäftsführer Hubert Fußangel, der

hörbaren Respekt vor dem heutigen

Gegner hat. Doch Respekt und Angst sind

zwei verschiedene Paar Schuhe.

Das macht Coach Hartmut Oehmen mit

seinen Worten dann auch recht schnell

klar: „Der UBC verfügt über starke

Einzelspieler und es mussten kaum neue

Akteure integriert werden. Doch unsere

Jungs sind heiß und brennen auf die

Heimpremiere. Die Laufbereitschaft im

Team ist deutlich höher als in der vergangenen

Saison und die Stimmung ist trotz

des Konkurrenzkampfes ausgezeichnet.

Wir sind für den Gegner schwer auszurechnen

und werden versuchen, über 40

Minuten das Tempo hoch zu halten, denn

insbesondere hier im Elephants Dome

wollen wir den Takt vorgeben.“

Die Marschrichtung ist also klar. Es bleibt

aber abzuwarten, ob die doch recht

zerfahrene Vorbereitungszeit ausgereicht

hat, um ein mannschaftlich geschlossenes

Spielsystem zu etablieren. Immer

wieder fehlten aufgrund von Krankheit,

Urlaub oder Beruf zahlreiche Akteure, so

dass das Trainerteam nur ganze dreimal

auf den kompletten Kader zurückgreifen

konnte. Der neue Co-Trainer Markus

Düringer bringt es auf den Punkt: „Es war

schon nicht einfach, bei den zahlreichen

Ausfällen ein optimales Training zu organisieren,

aber Jammern hilft jetzt nicht.

Nun heißt es, das gelernte umzusetzen

und zu kämpfen. Die Feinarbeit werden

wir in den kommenden Wochen nachholen

müssen.“

Einige Faktoren haben sich in den

Testspielen allerdings bereits deutlich abgezeichnet.

So wird Farid Sadek weiterhin

die Position des Pointguards besetzen

und Nick Larsen, der in Rhöndorf ebenfalls

für den Spielaufbau verantwortlich

war, wird aufgrund seiner Schussstärke

eher auf der Position 2 eingesetzt werden.

Tim Pierce wird daher nicht wie vor zwei

Jahren als Shooting Guard, sondern eher

als Small Forward auflaufen, während

Dainius Zvinklys und Marko Boksic in

erster Linie als Power Forward agieren

werden.

Auf der Center Position hat sich hingegen

weniger getan. Jo Lange und Marvin

Kruchen werden die Position klassisch

besetzen. Es kann jedoch, abhängig vom

Gegner auch „Small Ball“ gespielt werden,

wenn sich die beiden großen Jungs

mal auf der Bank ausruhen.

Da sich Martin Esters noch in den

Flitterwochen befindet, stehen nur 10

Spieler zur Verfügung und so ist es ausgesprochen

hilfreich, dass man mit Simon

Bennett und Basti Becker noch zwei hervorragende

Allrounder im Kader hat. Aber

auch Neuzugang Tommy Warnecke klebt

nicht an einer Position und kann variabel

aus der 4 oder 5 eingesetzt werden.

Für ausreichend Spannung ist beim

Heimspielauftakt der Elephants also gesorgt.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Fans

den Dome gleich vom ersten Spieltag an

wieder in den Hexenkessel verwandeln,

der viele Vereine in der vergangenen

Saison das Fürchten gelehrt hat.

Die Jungs auf dem Parkett hätten es

verdient und freuen sich auf lautstarke

Unterstützung bei Ihrem ersten Tanz mit

dem UBC Münster.


Symbole der Trauer –

Zeichen der Zuversicht

30 Jahre Garantie!

Grabdenkmale von Grabmale Wolf

... finden Sie auf unserem Betriebsgelände (über 5000 qm).

In einer der schönsten Ausstellungen zeigen wir Ihnen über tausend Grabmale

in allen Preisklassen mit unterschiedlichen Farben und Formen.

Ausstellung und

Betrieb im

Gewerbepark Jüchen

Neusser Str. 113

41363 Jüchen

www.grabmalewolf.de

Tel.: 02165-5001

Fax: 02165-7730

info@grabmalewolf.de

Das Prinzip Nähe

Im Krankheitsfall kommt es auf schnelle Hilfe an. Als Ihr Krankenhaus

vor Ort sind wir für Sie da; mit den Schwerpunkten

Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Allgemein-, Viszeral-,

Unfall- und Gefäßchirurgie, Gastroenterologie, Onkologie,

Darmkrebszentrum, Geriatrie, Frauenheilkunde, Geburtshilfe,

Brustzentrum, Kardiologie, Pneumologie, Somnologie, Ergotherapie,

Logopädie, Physiotherapie, Fachärztezentrum. Zudem

verfügt das Krankenhaus über ein Institut für diagnostische Radiologie

und Nuklearmedizin. Wenn Sie uns also brauchen - wir

sind in Ihrer Nähe!

Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Bei uns geht das.

Hier steckt Leben drin!

Kreiskrankenhaus Grevenbroich St. Elisabeth

Von-Werth-Straße 5 | 41515 Grevenbroich | 02181 6001

www.rkn-kliniken.de

KKH-Imageanzeige-Elephantnews_2014.indd 1

09.09.2014 13:22:30 Uhr


Schnelle Lieferung • Top-Preis-Garantie • Auch für gewerbliche Kunden

nA

Der

Schreibgeräte

Stauboxen

RadsicherungssäC

Navis

Shirts

Gepäckfixierungen

Reifen

GL

Reifentüten

Kühltaschen

Schirme

Schals

FahnenSLK

ModellautosC

KugelschreiberESclüsselbeutel

Pedalerie

C

CLARadsicherungssä

ABremsen

AMG Vintage EditionB

neue Mercedes-Benz

ONLINE-SHOP

AE

AKugelschreiber

Ladekantenschutz

FahrradträgerB B

ALederwaren

BKissen

ALaptoptaschen

Rollerball

Shopper

Ladegeräte

Servietten

onnenbrillen

Nagellack

Kindersitze

Getriebe

Sporttasche

SLKStrandmatten

SLKRipsmatten

Multimedia-Systeme

Kleiderbügel

SchmuckA

rawatten

AKreditkartenetuis

nSchaltücher

PinsA

ikelA n A

ABikes

SchaltücherATassen

l

AManschettenknöpfe

AGolfzubehör

K

KGolfzubehör

Ktzfänger

Kden

taschen

AMG Vintage Edition

AMGC

BSchals

Mo

RucksC

Cap

CLARadsicherungssä

Mauspads

Gepäck

Bremsen

Mützen

Modellautos

SLKAMG

Armbänder

Trinkflaschen

Sporttasche

Einkaufsb

www.mercedes-originalteile.de

E r s a t z te i

l e


Zu b e hö r

CLA C


Ge s ch e n ke

Anbieter: Hartmann GmbH, Heinrich-Goebel-Str. 16, 41515 Grevenbroich


Der Kader

Heute

Hartmut

Oehmen

Markus

Düringer

# 5 Nick

Larsen

# 9 Farid

Sadek

# 10 Simon

Bennett

# 11 Tim

Pierce

# 12 Bastian

Becker

#7 Tommy

Warnecke

# 13 Dainius

Zvinklys

# 15 Marko

Boksic

# 20 Marvin

Kruchen

# 22 Johannes

Lange


Wir danken unseren Sponsoren

Eine traumhafte Saison für die New Elephants

Mehr als Wasser • gesund • preiswert • umweltbewusst

www.kw-gv.de

News Impressum:

Herausgeber: BSG Blau-Weiß Grevenbroich e.V.

NEW Elephants

Fotos:

Layout:

Michael Ritters, Thomas Boudnik, Lukas

Boudnik, Michael Godenau

pluralis-majestatis.de – Jüchen

Sie möchten eine Anzeige schalten?

INFOLINE Elephants News

021 65/91 91 91


NEU!

Jetzt abschließen

oder umsteigen!

S pool.

„DAS“ Vorteilskonto, das begeistert.

Exklusiv für alle zwischen 18 und 30 Jahren.

S Sparkasse

Neuss

S-POOL ist nicht irgendein Girokonto. Es ist „DAS“ Vorteilskonto der Sparkasse Neuss für junge Erwachsene zwischen

18 und 30 Jahren. Neben umfangreichen Kontoleistungen punktet S-POOL mit vielen Extras aus den Bereichen Event,

Travel, Lifestyle und Sicherheit. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.sparkasse-neuss.de.

Wenn‘s um Geld geht - Sparkasse.


www.gwg-grevenbroich.de

www.gwg-grevenbroich.de

Wo Sport ist, ist Emotion.

Und

Wo Sport

wir fiebern

ist, ist

mit!

Emotion.

Und wir fiebern mit!

Wir versorgen die Menschen in unserer Region mit Energie und Wasser

für Wir ihren versorgen Alltag die und Menschen sind stolzer in unserer Partner Region der lokalen mit Energie Sportvereine. und Wasser

für ihren Alltag und sind stolzer Partner der lokalen Sportvereine.

Ihr Versorger für Strom, Gas und Wasser aus der Nachbarschaft – Grevenbroich.

Ihr Versorger für Strom, Gas und Wasser aus der Nachbarschaft – Grevenbroich.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine