Daft Punk Sean Paul Beat Infection Ricardo ... - Stylex Magazin

stylex.magazin.de

Daft Punk Sean Paul Beat Infection Ricardo ... - Stylex Magazin

Mai 2013

#URBAN MAGAZINE

Daft Punk

Sean Paul

Beat Infection

Ricardo Villalobos

www.stylex-magazin.de

1


Contents

IMPRESSUM

NEWS............................................................................

Previews.........................................................

dj charts .................................................... 14-15

interview......................................................

Input.....................................................................................

releases......................................................

shooting......................................................

cinema............................................................................

books...............................................................................

Event guide..........................................

4-10

12-13

16-17

18

20-21

24-29

30

32

34-42

Stylex Magazin

Max-Eyth-Str. 41

73230 Kirchheim/Teck

Tel: 07021 - 9316233

Fax: 07021 - 9316240

E-Mail: info@stylex-magazin.de

Website: www.stylex-magazin.de

Facebook: facebook.com/stylexmagazin

Herausgeber:

Jörg Fleischhacker

joerg@stylex-magazin.de

COVER:

Edellicht

veranstaltungskalender:

dates@stylex-magazin.de

Vertrieb:

Eigenvertrieb

Redaktionsschluss

Juni-ausgabe:

15. Mai 2013

Anzeigenschluss

Juni-Ausgabe:

20. Mai 2013

Stylex erscheint monatlich in Kirchheim,

Nürtingen und Umgebung mit einer

Gesamtauf lage von 10.000 Exemplaren.

Nachdruck, auch auszugsweise,

nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Keine Haftung für unaufgefordert

eingesandtes Bild- und Textmaterial.

2


News

G E M A TA R I F R E F O R M

U r h e b e r r e c h t l i c h e S c h i e d -

s t e l l e e r t e i l t A b s a g e

Der Aufschrei war groß, als die GEMA vor

knapp über einem Jahr eine vereinfachte

Tarifreform ankündigte, um die Abgaben

für Clubs und Veranstalter gerechter zu

gestalten. Denn den Musikveranstaltern

drohten existenzgefährdende Erhöhungen.

Die urheberrechtliche Schiedsstelle erteilt

der GEMA-Tarifreform nun allerdings eine

klare Absage. Sie stelle „einen Verstoß gegen

das Gleichbehandlungsgebot dar“, da

Nutzungsart, Nutzungsintensität und Nutzungsumfang

bei der Tarifgestaltung nicht

berücksichtigt und keine sachgerechte

Differenzierung vorgenommen wurden. Damit

sah die Schiedsstelle in der Tarifreform

einen Verstoß gegen urheber- und kartellrechtliche

Vorschriften. Die von der GEMA

geforderten Tariferhöhungen bezeichnete

die Schiedsstelle als „nicht angemessen“

und „überhöht“. Die Mehrzahl der im Streit

stehenden Tarife bleibt völlig unverändert.

Bestehende Tarifstrukturen bleiben also

weitestgehend erhalten. u

k i r c h h e i m e r n a c h t

S o f e i e r t K i r c h h e i m

Kaum eine andere Stadt in der Region bietet

ein so vielfältiges Angebot im Bereich

Gastronomie und Nachtleben, wie die

Stadt unterhalb der Burg Teck. Die vielen

Kneipen, Bars, Clubs und Restaurants

prägen Kirchheims Stadtbild ebenso, wie

seine historische Altstadt. Am Samstag,

den 18. Mai präsentieren wir euch die erste

„Kirchheimer Nacht“. Unter dem Motto

„Wir machen die Kirchheimer Nacht zum

Tag“, wird in insgesamt 11 Locations (Bars,

Clubs und Kultureinrichtungen) gefeiert.

Für die musikalische Unterhaltung in dieser

besonderen Nacht, sorgt eine große Auswahl

an regionalen DJs aus allen Musikbereichen.

Ob Techno, House, Hip-Hop, Rock,

Schlager, 80er oder 90er, hier wird garantiert

jeder Musikgeschmack bedient. Mit

nur einem einzigen Ticket kommt man in

alle teilnehmenden Lokalitäten. Also nutzt

diese einmalige Gelegenheit um selbst zu

erleben, was Kirchheims Nachtleben so faszinierend

macht! u

www.kirchheimer-nacht.de

4


News

D AY & N I G H T f e s t i v a l

T h e 10 t h E D I T I O N

G r o ß e s J u b i l ä u m m i t

R i c a r d o V i l l a l o b o s

Das zehnte Day&Night Festival steht an.

Keine Frage, dass dies ein Grund zu feiern

ist. Und wie es sich für ein Jubiläum gehört,

konnte für das diesjährige Line-Up

ein Headliner der Extraklasse verpflichtet

werden. Weit über ein halbes Jahrzehnt

hat ihn keine Stuttgarter Bühne mehr zu

Gesicht bekommen, aber mit der diesjährigen

10th Edition des Day&Night Festivals

wird sich das ein für alle Mal ändern. Please

Welcome – Ricardo Villalobos! Ein Paukenschlag

auf den viele sehnsüchtig gewartet

haben. Ricardo Villalobos ist eine der wenigen

DJ Ikonen, der in unserer heutigen,

schnelllebigen Zeit das Prädikat unverwechselbar

und einzigartig verdient. Sein

Sound, seine Erscheinung und sein Talent

Anzeige

6

die Massen zu fesseln sind einmalig. Wir

freuen uns eines der letzten Wahren unikate

der elektronischen Musikszene bei uns

zu Gast zu haben. Aber auch das restliche

Line-Up ist einer Jubiläums-Edition mehr

als würdig. So ziert das Programm neben

Ricardo Villalobos zahlreiche weitere Hochkaräter

der internationalen Techno und

House Szene. Namen wie Ben Klock oder

Len Faki bringen den typischen Berghain

Sound in den Sindelfinger Glaspalast während

Szene Legenden wie DJ Rush, Marco

Bailey oder The Advent vs. Industrialyzer

für straighten Techno Genuss in Reinkultur

sorgen. Über die Evergreens von Extrawelt

mit ihrem Liveact müssen nicht mehr viele

Worte verloren werden, genau so wenig wie

über Abstract Femme Fatale Klaudia Gawlas,

die wohl zweifelsohne zu den absoluten

Shooting Stars der deutschen Techno

Szene zählt. u

www.dayandnight-festival.de


News

s e a n p a u l l i v e

31. 0 5 . 2 013

S c h l e y e r- H a l l e S t u t t g a r t

Es ist Dancehall-Time, denn Sean Paul

kommt nach Stuttgart! „Tomahawk Technique“,

das 2012 erschienene neue Studioalbum

des Multiplatin-Gewinners trägt

nicht umsonst diesen Namen: „Ich habe

mich entschlossen das Album „Tomahawk

Technique“ zu nennen, weil dieser Titel

genau die Art widerspiegelt wie ich mich

einem Song nähere“, erklärt Sean Paul.

„Wenn ich im Studio oder auf der Bühne

bin, fühle ich mich wie eine Lyric-Axt, wie

eine fliegende Musikwaffe“. Also überzeugt

euch selbst, wenn der Dancehall-Superstar

seinen Spagat zwischen „Oldschool und

heißem Zeug (klassische Dancehall-Klänge

gemixt mit internationalen und frischen

Popsounds)“ live präsentiert! u

8

k i r c h h e i m e r

M u s i k n a c h t

74 B a n d s u n d D J s

i n 5 5 L o c a t i o n s

Kaum mehr wegzudenken aus Kirchheims

Kulturkalender, lockt die Kirchheimer Musiknacht

auch dieses Jahr wieder Musikliebhaber

und Ausgehfreudige in die barocke

Teckstadt. Am zweiten Juniwochenende

heißt es zum 16. Mal „Bühne frei“ für über

70 Bands und DJs, die sich in 55 Locations

auf die Musikfans aus Nah und Fern freuen.

Aus allen Ecken, Winkeln und Nischen

der Innenstadt tönt, groovt und rockt es

und die Zuhörer haben die Qual der Wahl.

Musik zum Zuhören, zum Mitsingen, zum

Mitklatschen und zum Tanzen in Kirchheims

schönen Kneipen, Kellern, Cafes,

Biergärten und auf zahlreichen Plätzen.

Die Musiknachtgäste lieben das abwechslungsreiche

Programm der Musiknacht und

die unkomplizierte Möglichkeit neue Locations

kennen zu lernen und in verschiedene

musikalische Stilrichtungen reinzuschnuppern.

Das Musiknacht-Booklet bietet hier

Orientierung und viele Informationen. Der

Musiknacht-Button kostet 12 Euro im Vorverkauf

(Abendkasse 14 Euro) und ist bei

allen teilnehmenden Lokalen ab dem 8.

Mai erhältlich. Das genaue Programm mit

vielen Hinweisen zu den Bands und Locations

und einem Lageplan findet ihr auch

auf der Website. u

www.musiknacht-kirchheim.de


News

W O R L D M U S I C D O M E

G r ö ß t e r r e g e n s i c h e r e

O p e n A i r D a n c e f l o o r

Die BigCityBeats bringen am 09. Juni 2013

zu ihrem 9. Geburtstag die größten DJs des

Globus mit einem gigantischen Tagesfestival

in die Stadt, wo alles begann. Für zwölf

Stunden entlädt sich die Energie einer ganzen

Musikrichtung, die in allen Großstädten

dieser Welt pulsiert, im Herzen Europas. Die

Commerzbank-Arena Frankfurt wird zum

World Music Dome, dem größten regensicheren

Open Air Dance Floor der Welt. Die

Mainstage ist prall gefüllt an Superstars

wie David Guetta, Tiesto, Axwell, Sven Väth,

Hardwell, Martin Solveig, Oliver Kolezki, Sascha

Braemer uvm. Umrahmt wird die Arena

von 10 Micro-Floors, dem Club Music Circle,

auf denen alle Facetten der elektronischen

Musik präsentiert werden. Zum ersten Mal

überhaupt öffnet die Commerzbank-Arena

ihre Tore für ein Clubmusic Open Air Festival.

Der heilige Rasen wird zum größten

Open Air Dancefloor der Welt bei einer

100%igen Wettergarantie dank des größten

„Cabriodachs“ der Welt! Der Vorverkauf zur

explosivsten Geburtstagsparty aller Zeiten

läuft bereits auf Hochtouren. u

www.bigcitybeats.de

D e p e c h e m o d e l i v e

0 3 . 0 6 . 2 013

M e r c e d e s - B e n z A r e n a

Depeche Mode, die Band, die den Sound

der modernen Musik neu definiert hat,

starten 2013 in Europa einen neuen, aufsehenerregenden

Live-Zyklus. Herzstück

der Tour, die zweifelsfrei Kult-Charakter

hat, ist Deutschland mit acht Stadionkonzerten.

Depeche Mode, die zum absoluten

Phänomen der Popkultur aufstiegen, hatten

zuletzt 2009/2010 mit ihrer spektakulären

‚Tour Of The Universe‘ neue Maßstäbe für

Stadionkonzerte gesetzt. Mit 2,5 Millionen

Besuchern brachen sie alle bisherigen Rekorde.

Ihre Messen für Massen von Individualisten

faszinieren nunmehr seit über

drei Jahrzehnten, ihre Songs vereinen Generationen

von Fans. Mehr als 100 Millionen

Tonträger dokumentieren die überragende

Popularität der Band, die rechtzeitig vor

Tourstart ihr neues, mit Spannung erwartetes

Studioalbum veröffentlichen, das 13. ihrer

Karriere und der Nachfolger des hypnotischen‚

Sounds Of The Universe‘ (2009). u

10


Previews

e l l e n a l l i e n

& t h o m a s m ü l l e r

18 . 0 5 . 2 013

R o m y S . S t u t t g a r t

Wohin weht der Wind? „BPitch Control“

weiß es – schließlich ist Ellen Alliens 1999

gegründetes Label eines der erfolgreichsten

und zugleich innovativsten Elektro-Imprints

der Welt. Mit der neuen Compilation

„Where the Wind Blows“ macht das Label

nun seinem Ruf als zukunftsweisende Musik-Plattform

wieder alle Ehre. Und wie die

Zukunftsmusik genau klingt, das werden

Label-Chefin Ellen Allien und Thomas Müller

im Stuttgarter Romy S. höchstpersönlich

präsentieren. u www.romy-s.de

B e a t I n f e c t i o n

2 9 . 0 5 . 2 013

E v e n t p a l a s t K i r c h h e i m

Am Vorfeiertag des Fronleichnam heisst es

wieder: Get Infected! Nach einem einmaligen

und extravaganten Jubiläum im März

mit Laidback Luke & La Fuente, präsentiert

euch die Beat Infection keinen geringeren

als das holländische Supertalent Sandro

Silva, der mit seinem Hitsingle EPIC nicht

nur weltweit die Charts erstürmte, sondern

auch in den Niederlanden, USA und

der Schweiz Gold- und Platin-Status erreichen

konnte. Desweiteren war seine Single

EPIC, Hymne für viele Festivals wie z.B.

Tomworrowland u.ä., weshalb EDM-Kenner

ihn nicht umsonst als den neuen „Godfather

of Dutch-Sound“ werten. Unterstützung

erhält er von Szenegrößen Brendon &

Christian Rothas. Auf dem 2. Floor servieren

euch die Upon-Fever Artists wieder feinste

elektronische Beats der Extraklasse. Lasst

12

euch somit die letzte große Show vor der

Sommerpause nicht entgehen und seid

teil von der größten EDM-Veranstaltung in

Baden-Württemberg! u


Previews

s w a b i a e l e c t r o n i c a

0 8 . 0 5 . 2 013

C l i m a x S t u t t g a r t

Die Swabia Electronica feiert wieder im

Marathon Tanzkeller des Climax Institutes.

Und wie es bei Schwaben so üblich ist,

kann man sich getrost auf einen innovativen

und elektronischen Musikoutput, eine

ausartende dirty Crowd und haufenweise

hauseigene Saure von der Bar freuen.

Ein Tanzparadies mit Gute Laune Abo, bei

dem sich auf freshe elektronische Sounds

der Kapellmeister des Abends Domenico

Mazza, Mike Menudo, Manuel Palmitesta

& Dafar und David Rentz freuen darf. Musikalische

Vielfalt, die überzeugt und die ein

oder andere elektrische Nudel über den

Dancefloor fegen lassen wird. Deep, treibend

und knackig. u

www.climax-institutes.de

a n j a s c h n e i d e r

2 9 . 0 5 . 2 013

R o c k e r 3 3 S t u t t g a r t

Seit mittlerweile acht Jahren leuchtet das

Berliner Label Mobilee Records als einer

der hellsten Sterne im elektronischen Musik

Business. Gegründet von Anja Schneider

und Ralf Kollmann, versteht sich das Label

heutzutage mehr denn je als Kreativpool an

Produzenten und DJs, die stets für innovativen

und qualitativ hochwertigen Output an

elektronische Sounds aus der Hauptstadt

sorgen. So gehören mittlerweile neben

den beiden Labelinhabern, Künstler wie

Sebo K, Rodriguez Jr., Ray Okpara, And.Id,

Re.You, Miss Jools und Pan-Pot zum festen

Bestandteil von Mobilee. Eine aktuelle und

zeitgemäße Übersicht der Mobilee Posse

findet sich auf den regelmäßig erscheinenden

„Mobilee Back To Back“ Compilations.

Passend zum Release des siebten Mobilee

Musikrepertoires auf Tonträger, gibt es natürlich

auch eine Clubtour mit ausgewählten

Protagonisten des Berliner Labels. So

versammelt sich die Mobilee Posse in Form

von Anja Schneider, Ralf Kollmann, Ray Okpara

und natürlich Rodgriguez Jr. mit einem

Liveact im schwäbischen House Mekka

Rocker 33, um an die letzten ausartenden

Mobilee Nächte in der Landeshauptstadt

anzuknüpfen. u www.rocker33.com

13


DJ Char ts

B a n d e l l o & L e r ó

01 Basti Grub | Sueno De Bailarina

02 Tomika | Isabel Cosas

03 Tom Flynn | La Plassa (Leon Remix)

04 Franz Furxhiu e Andrea Guaraldo | Untitled

05 Luis Martinez, Franz Furxhiu e Andrea Guaraldo

River (Francesco Allendes Remix)

06 Mike Menudo | Xela

07 Jan Blumingdale | Crispy Chord

08 Giuseppe Rizzuto | One Call For My Friend

09 N. Moudaber feat. Hoise | In The Mood (Moudaber Rework)

10 Bart Skils | Hypnotizing

N i c o l a S e p t e m

01 Saso Recyd | Nothing Nowhere (The Junkies Remix)

02 Luigi Madonna | New World (Joseph Capriati Remix)

03 Ross Evans | Lie Detector

04 Snow Leap | Reset Robot

05 Steve Mulder | Happy

06 Romanthony | The Wanderer

07 Raphael Dincsoy & robin Hirte | Shape

08 Simon Garcia | Tears In Vain

09 André Galluzzi & Dana Ruh | Wu Wang

10 Boot Slap | Show Patience

N a m R o n

01 Ventil Shape | Library Of Alexandria

02 Roman Berezin | Fucking Bitch

03 Julio Leal | La Mamada (J & D Formation Mix)

04 Hagelsturm | 1,2

05 Marco Fabio | Fobia

06 Carmine Filice | Eclipse

07 R3ckzet | Minimal Destroy

08 Stefan F | Take Me To Church

09 Ice Flow | Voices In The Dark

10 Plastik B | Legalize Marijuana (Fran Denia Remix)

14


DJ Char ts

d j r e g

01 DJ Maleek | Strip

02 Fat Joe | Ballin

03 Joe Budden | She Don´t Put It Down

04 LL Cool J | We Came To Party

05 Macklemore | Can´t Hold Us

06 50Cent | We Up

07 French Montana | Freaks

08 Fabolous | Ready

09 Justin Timberlake | Let The Groove In

10 Ice Cube | Crowded

D J K o o l K

01 Macklemore & R. Lewis feat. Wanz | Thrift Shop

02 Tyga feat. The Game | Switch Lane

03 Lil Jon & The East Side Boyz feat. Pitbull

Get Low (Merengue Mix)

04 Wisin & Yandel | Rakata

05 Flex Feat. Mr.Saik | Dime Si te vas con El

06 Sasha feat. Pitbull | I Like the Way (Remix)

07 Leftside Feat. Sean Paul | Want Yuh Body Flip

08 Justin Timberlake feat. Jay Z | Suit & Tie

09 Wes Craven | The Original Harlem Shake

10 KP feat. Lost Generation | Bang

D J D W h i t e

01 Macklemore feat. Ryan Lewis | Can’t Hold Us

02 Far East Movement | So What?

03 Papoose feat. Remy Ma | Whats My Name

04 Calvin Harris feat. E. Goulding | I Need Your Love

05 Major Lazer | Watch Out For This (Bumaye)

06 Justin Timberlake | Body Count

07 A$AP Rocky feat. Drake | F**kin’ Problems

08 Rihanna | Jump

09 Megaloh | Dr. Cooper

10 Sean Kingston feat. Chris Brown | Beat It

15


Kino Inter view | Ellen Allien

Ist das nicht manchmal auch ein Spagat,

gleichzeitig Künstler und Labelboss zu

sein? Man muss beim Vertragsabschluß

ja durchaus auch kommerzielle Aspekte

im Auge haben, obwohl man künstlerisch

vielleicht andere Schwerpunkte setzen

möchte oder wie siehst Du das?

Künstler werden bei uns unter Vertrag

genommen, wenn sie mich beeindrucken,

d.h. ihre Musik, ihre Ausrichtung, ihr Charakter

auf mich positiv wirken und das

Label und die Künstler eine gemeinsame

Reise machen wollen. Das Labelteam und

ich möchten gerne beeindruckende Musik

verbreiten, das ist unsere Aufgabe und Leidenschaft.

Hallo Ellen, „Where the Wind Blows“ (Releases!)

heisst die neue Compilation von

BPitch Control. Mit dabei natürlich diverse

“alte Hasen” unter dieser Flagge, aber es

gibt auch lecker Neuzugänge, willst Du

uns Deine Neuzugänge vorstellen?

Joy Wellboy ist eine Band aus Brüssel und

wird bald ein Debut Album bei Bpitch Control

veröffentlichen. Die Band hat mich und

das ganze Labelteam sehr verzaubert. Die

Musik und Texte sind einzigartig, sie gehen

richtig unter die Haut - diese Band ist ein

absolutes Highlight in der elektronischen

Bewegung. Telefon Tel Aviv und Dillon haben

ein Stück zusammen gebastelt und

damit haben wir ein Debut als Duo für die

„Where The Wind Blows“ Compilation erhalten.

Diesmal hat es sehr lange gedauert,

bis ich mit der Musikzusammenstellung

zufrieden war aber ich nahm mir die

Zeit bis die Compilation rund war und habe

nun ein wunderbares Päckchen mit verzaubernden

Klängen :-)

Wie findest Du neue Acts fürs Label, ist das

MundzuMund-Propaganda, bekommst

Du also Tipps aus Deinem Netzwerk, oder

wühlst Du Dich fleißig durch Haufen von

zugesendeten Demos?

Vor allem durch die Netzwerke erreichen

mich die Demos der Künstler, die für mich

interessant sein könnten.

Im Mai bist Du mit Deinem Kollegen Thomas

Müller in Stuttgart im Romy S. zu

Gast, was ist Deine früheste Erinnerung in

Sachen Stuttgart, was verbindest Du mit

der Stadt?

Ich liebe die Stuttgarter Clubgemeinschaft,

die fetten Technonächte waren schon immer

besonders und sehr emotional. Außerdem

mag ich die klassische schwäbische

Küche in Stuttgart, ein tolles Essen mit

Wein ist doch immer der Anfang von einem

überraschenden Abend und einer Nacht,

die den Himmel küsst.

16


Ellen Allien | Inter view

Tel Aviv, Istanbul, Barcelona, Amsterdam,

Stuttgart, München, Köln, New York – Du

kommst viel rum. Passiert es Dir manchmal,

dass Du in einem Hotel aufwachst und

nicht mehr weißt, wo Du eigentlich bist?

Hehehe...ja, das ist wohl schon passiert…

besonders wenn ich über eine längere Zeit

viel gereist bin und wenig Schlaf hatte. Erst

letztes Jahr ist mir das auf Ibiza passiert, ich

habe 5 Monate auf der Insel gelebt, da ich

sehr oft im DC 10 spiele. An einem Wochenende

hatte ich 4 oder 5 Gigs mit unglaublich

langen Flugverbindungen und kam total

erschöpft zurück nach Ibiza. Ich hab 18

Stunden geschlafen und als ich aufwachte,

wusste ich erst nicht mehr, wo ich bin. Das

war freaky! Ach ja und in New York ist mir

das auch schon nach zu vielen Drinks passiert,

ich vertrage nicht soviel…

In der Reihe der in der vorigen Frage erwähnten

Metropolen ist Stuttgart ja schon

fast provinziell. Bemerkt man da Unterschiede

im Publikum oder ist es eigentlich

egal, in welcher Stadt Du auftrittst?

Nein, ich finde ich nicht, das Stuttgart provinziell

oder schlechter ist, Ihr habt eine

starke Clubbewegung mit vielen echten

Musikliebhabern. Gute Tracks werden von

Euch erkannt und gefeiert und das Publikum

signalisiert mir, wenn ich gut spiele

oder nicht…ich spiele echt gerne in Stuggi!

Du bist ja das reinste Kreativmonster, neben

Deinen vielen Rollen in der Musikwelt

bist Du ja auch noch Modeschöpferin für

Dein Label ellen allien fashion. Woher

nimmst Du die Inspiration für Deine Mode?

Momentan mache ich T-Shirts, der Stoff

liegt wie eine zweite Haut auf Deinem Körper

und ist dennoch ein leichter und kuschliger

Stoff. Die Schnitte sind unisex und

bequem aber durch den körperbetonten

Schnitt irgendwie sexy. Die Printideen entstehen

durch meine Lebensumstände, die

Reisegeschichten aus meinem Leben und

meine Gefühle. Wenn ich im Flieger sitze

und die Wolken zähle oder nach der Panoramabar

im Schnee nach Hause laufe, lassen

die Spieglungen im Schnee in meinem

Kopf Ideen aufblitzen. „storm“ benannte

ich zum Beispiel eine Kollektion, als mein

Freund und ich uns nach 4,5 Jahren trennten,

das fühlte sich an wie ein Sturm und

ich dachte mir Bilder dazu aus

In Deinem Webshop steht bei den Artikeln

immer „Handmade in Berlin“, das klingt

stark nach Philosophie. Du lässt also nicht

billig in Asien produzieren. Wieviele Leute

beschäftigst Du denn?

Berlin ist nicht wirklich eine tolle Stadt,

um Kleidung herzustellen, aber mir ist es

wichtig, hier alles zu verarbeiten, weil es

einfacher zu koordinieren und zu verbessern

ist. Ganz wichtig ist mir auch, dass

keine Billigarbeiter eingesetzt und ausgebeutet

werden und natürlich schöne Materialien

zu verwenden. Der Umsatz ist nicht

das Ziel, sondern meine Mode kommt von

Herzen und ist meine zweite Leidenschaft

neben der Musik. www.ellenallien.de

Wir verlosen ein Bpitch-Fan-Package:

(bestehend aus der Compilation „Where

the wind blows“, einem T-Shirt und einer

Tasche) Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen,

schickt uns einfach eine E-Mail mit

dem Betreff „Bpitch Control“ an:

win@stylex-magazin.de

17


Input

TO KNOW...

01 In der Schweiz gibt es bei manchen Geschirrspülmaschinen extra ein Käsefondueund

Raclettprogramm.

02 Es gibt zwei verschiedene Nutella-Versionen: Die in südeuropäischen Ländern

enthält mehr Fett, die nordeuropäische mehr Kakao.

03 In alten Hollywood-Filmen dienten weiß bemalte Kornflakes als Schnee. Da diese aber

beim Fallen, Geräusche machten, mußten die Dialoge nachsyncronisiert werden.

04 50% aller Notfallpatienten in Deutschland sind alkoholisiert.

05 Beim Niesen werden alle Körperfunktionen ausgesetzt, sogar das Herz.

06 Der 24jährige US-Amerikaner Douglas Miller hat seinen Computer erschossen.

Nach Angaben der Polizei in Clifton in Colorado war er so sehr in das Computerspiel

„Tomb Raider“ vertieft, daß er mit einer Schrotflinte auf den Monitor feuerte.

07 Die Hauptschlagader des Blauwals hat einen so großen Durchmesser,

das ein Mensch darin schwimmen könnte.

08 In Papua-Neuguinea sagt man aufgrund der vielen Schlaglöcher:

Wer geradeaus fährt, ist betrunken.

09 Ein Blatt Papier kann nicht mehr als neunmal in der Mitte gefalten werden.

10 Bei öffentlichen Toiletten wird das Klo, das dem Ausgang am nächsten liegt, am

wenigsten frequentiert. Am häufigsten wird die Kloschüssel in der Mitte

in Anspruch genommen.

11 Die Redewendung “Hier zieht’s wie Hechtsuppe” ist aus dem jiddischen abgeleitet.

“Hecht Soppa” bedeutet so viel wie “starker Wind”.

12 Sellerie hat “negative” Kalorien. Es kostet mehr Kalorien, eine Stange Sellerie

zu essen, als es eigentlich einbringt.

13 Stefan Effenberg hält bislang den Rekord im Kassieren von Gelben Karten in der

Bundesliga: Er hat es auf insgesamt 114 Verwarnungen gebracht.

18

...THE

SCORE

14 Ein Liter Coca-Cola enthielt bis 1903 etwa 250 Milligramm Kokain.


Kino Releases

D a f t p u n k

R a n d o m A c c e s s M e m o r i e s

L A B E L : C o l u m b i a / S o n y

R e l e a s e : 1 7 . 0 5 . 2 0 1 3

h v o B

h v o b

L A B E L : S t i l v o r Ta l e n t

r e l e a s e : B e r e i t s e r s c h i e n e n

Sie sind die größten Geheimniskrämer im

Popzirkus. Und die abgezocktesten Kommunikationsprofis.

Häppchenweise lassen

Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas

Bangalter Neuigkeiten zu ihrem vierten

Studioalbum als Daft Punk in die Öffentlichkeit

sickern. „Random Access Memories“

heißt das neue Werk und ist abgeleitet von

der Bezeichung für den Arbeitsspeicher eines

Computers RAM und den menschlichen

Erinnerungen. Der Titel bringt das Grundkonzept

von Daft Punk einmal mehr auf

den Punkt: die kreative Vereinigung von

Mensch und Maschine. Das Album kann

auch schon auf iTunes vorbestellt werden,

allerdings zeigt es dort noch keine Tracknamen

an. Kürzlich wurde auf dem Coachella-

Festival ein Teaser eines Tracks mit Pharrell

Williams und Nile Rodgers gezeigt. u

www.daftpunk.com

Im März erschien das lang ersehnte Debüt-

Alubum der beiden Wiener Produzenten

Anna Müller (Komposition, Produktion,

Gesang) und Paul Wallner (Komposition

und Endproduktion) alias HVOB (kurz für

„Her Voice over Boys“). Das Album zeigt

in zwölf Tracks die ganze Bandbreite des

unverwechselbaren Sounds des Duos – intelligent

und anspruchsvoll, zugleich treibend

und melodisch. Für die Single „Jack“

konnte man bereits illustre Remixer wie

Niconé und Sascha Braemer gewinnen, die

den poppigen HVOB-Sound etwas clubbbiger

gestalteten. Labelchef Koletzki spricht,

wenn es um seine österreichischen Schützlinge

geht, von einem „Aha-Erlebnis beim

ersten Reinhören, wie man es ganz, ganz

selten hat. So etwas wie HVOB ist einzigartig,

und es ist zeitlos.“ u

www.stilvortalent.de

20


Releases

b p i t c h C O N T R O L

w h e r e t h e w i n d b lo w s

L A B E L : B p i t c h C o n t r o l

r e l e a s e : B e r e i t s e r s c h i e n e n

o l i v e r k o l e t z k i

st i l v o r ta l e n t 10 0

L A B E L : Ko n t o r

r e l e a s e : 0 3 . 0 5 . 2 0 1 3

BPC begegnet dem aktuellen Wandel der

elektronischen Musik mit einem groß

angelegten Compilation-Album, dessen

programmatischer Titel „Where the Wind

blows“ nur wenig Erklärung bedarf: Siebzehn

beeindruckende und bis dato allesamt

unveröffentlichte Tracks von ebenso vielen

Künstlern zeigen, wohin der Wind bei BPC

zukünftig wehen könnte. Vertreten sind,

neben zahlreichen BPitch-Urgesteinen wie

Thomas Muller und Label-Chefin Ellen Allien

höchstselbst, renomierte Remixer aus

dem BPC-Umfeld, etwa das polnische DJ-

Duo Viadrina und der iranisch-kanadische

Wahl-Londoner und Crosstown-Rebels-

Debutant Amiradi. Neuer Wind erfordert

freilich auch vollkommen neuen Input. So

ist es nicht verwunderlich, das der BPitch-

Kreis um einige illustre Namen erweitert

wurde. u www.bpitchcontrol.de

Wer hätte gedacht, dass Stil vor Talent die

Katalognummer 100 erreichen würde, als

Oliver Koletzki vor fast acht Jahren seine

‚Backout’ EP als SVT001 veröffentlichte?

Auf „Oliver Koletzki - Stil vor Talent 100“,

einer Compilation mit 22 exklusiven, bisher

unveröffentlichten Tracks, feiert Olivers

Label „Stil vor Talent“ jene Menschen, die

das Label zu dem machten, was es Heute

ist. Zum Beispiel: Kellerkind und Murat Kilic

bescheren euch mit zwei Nu Disco Tracks.

Die beiden Beiträge von Sascha Braemer

überzeugen ebenso elegant und dezent.

Animal Trainers „Mental“, ähnlich oldschool,

verkörpert den perfekten, epischen

Closing Track am Ende einer lange Nacht.

Der Gewitter-Break in „One Word“ des Erich

Lesovsky Klassikers, der von Oliver Koletzki

neu interpretiert wird. u

www.stilvortalent.de

21


Photography & Styling:

SilkeSchlotz

www.silkeschlotz.de

Make-Up & Hair:

DanielleBarreau

Model:

NicoleSchlotz


Kino Cinema

F a s t & F u r i o u s 6

G E N R E : A c t i o n

B U N D E S S TA RT: 2 3 . 0 5 . 2 0 1 3

H a n g o v e r 3

G E N R E : Ko m ö d i e

B U N D E S S TA RT: 3 0 . 0 5 . 2 0 1 3

Nach ihrem großen Rio-Coup haben sich

Dominic Toretto, Brian O‘Conner und ihre

Crew über die ganze Welt verstreut. FBI-

Agent Luke Hobbs ist derweil auf der Jagd

nach einer Organisation von zum Töten ausgebildeten

Rennfahrern. Hobbs weiß, dass

er die Bande nur stoppen kann, wenn er sie

auf der Straße besiegt. Dafür braucht er die

Hilfe von Dom und bietet diesem an, sich

seinem Elite-Team anzuschließen. Als Belohnung

würden Dom und seine Partner von

ihren Verbrechen freigesprochen werden. u

Für Alan ändert sich alles, als sein Vater

stirbt und er in eine schwere Lebenskrise

stürzt. Er steht kurz davor, in eine Nervenklinik

für psychisch Kranke eingeliefert

zu werden. Alan fehlen seine drei besten

Freunde und nach dem Tod seines Vaters

versucht er, sich mit durchgeknallten Ideen

(unter anderem kauft er eine ausgewachsene

Giraffe) von der Trauer und dem Frust

abzulenken. Nur das Wolfsrudel in Form

von Phil, Stu und Doug kann ihm jetzt noch

helfen. u

S ta r T r e K :

i n t o D a r k n e s s

G E N R E : S c i - F i

B U N D E S S TA RT: 0 9 . 0 5 . 2 0 1 3

Die Crew der Enterprise wird nach Hause

zurückbeordert, nur um festzustellen, dass

eine unaufhaltsame Macht des Terrors aus

den Reihen ihrer eigenen Organisation die

Flotte und die Welt in einen Krisenzustand

versetzt. Auch um eine persönliche Rechnung

zu begleichen, macht sich Captain

Kirk auf zu einer Jagd mitten in ein Kriegsgebiet,

um eine Ein-Mann-Massenvernichtungswaffe

zu finden und denjenigen, der

sie einsetzen will. Unsere Helden sind dabei

nur Figuren in einem epischen Schachspiel

auf Leben und Tod. u

30


Books

N i c e v i l l e

V o n : C a r s t e n S t r o u d

P R E I S : 9 , 9 9 E u r o

Niceville ist wie der Name schon sagt, ein

netter kleiner Ort irgendwo in den USA.

Eine Besonderheit ist, dass die Anzahl der

als vermisst gemeldeten Menschen deutlich

höher ist als im Landesdurchschnitt.

Unter der glänzenden, sauberen Oberfläche

von Niceville liegt einiges im Argen. Alles

beginnt mit dem Verschwinden eines kleinen

Jungen. Auf dem Nachhauseweg von

der Schule bummelt er an Schaufenstern

entlang und ist von einem Augenblick zum

anderen weg. Eine Überwachungskamera

filmt sogar das In-Luft-auflösen. Doch es

bleibt unerklärbar. In einem zweiten Handlungsstrang

rauben zwei Verbrecher eine

Bank aus. Sie verwunden sich in einem

anschliessenden Streit gegenseitig schwer.

Jeder der Beiden sucht Unterschlupf in

Niceville, wo der Showdown bevorsteht.

Carsten Stroud beginnt weitere Handlungsstränge,

die zum Teil in diesem Roman aufgelöst

werden und zum Teil in den beiden

Folgeteilen der Nicevilletrilogie weitergeführt

werden. u

D e r M a n n ,

d e r n i e m a l s s c h l i e f

Vo n : N i c k D y b e k

P R E I S : 1 9 , 9 0 E u ro

Tom Sawyer ist zurück. Er ist erwachsen

geworden, hat viel erlebt und kehrt als

gebrochener Mann in die Heimatstadt St.

Petersburg zurück. Zerbrochen hat Ihn

sein Versagen beim Attentat auf Abraham

Lincoln. Die Rückkehr erfolgt auf Einladung

seines Halbbruders Sid, der ihn bei

seiner Hochzeit dabei haben möchte. Tom

hofft darauf, in der alten Heimat, endlich

wieder Schlaf zu finden und Seelenfrieden

zuerlangen und alte Freunde wiederzusehen.

Allen voran Huckleberry Finn. Doch

kaum ist er eingetroffen werden seine bei

Pinkerton geschulten Ermittlerfähigkeiten

benötigt. Tante Polly wurde ermordet und

der Hauptverdächtige ist sein bester Freund

Huck Finn. u

Mit freundlicher Unterstützung von:

32


Event Guide

f r e i t a g 0 3 . 0 5 . 2 0 13

kirchheim

kueone | Black, House & Electro

MAGELLAN | wax da box

Beathaber & Mr. Magellan

Milchbar | kellerbeats

DJ Budget

(ab 22 Uhr)

wilder mann | music weekend

oberboihingen

oase | 3 euro party

(ab 22 Uhr)

stuttgart

33 | NANNIs APARTMENT

Miss Evoice, Joko

(ab 23 Uhr)

7 grad | Friday deluxe

(ab 19 Uhr)

CLIMAX | Electronic Biscuits

Toba Borke, Pheel, Dahab Paulus,

Toni Montana, Mark M, Oli Brünemann

(ab 23 Uhr)

Corso Bar | invaders

DJ Ontrak, DJ Tow.B

(ab 23 Uhr)

cue | Bobby C sound tv

Run iniQ, Tobe Tronic

(ab 23 Uhr)

kowalski | Eric Walker

Eric Walker, Tom Humljan

(ab 23 Uhr)

lehmann | magda ***

Magda, Rework, Chris Hirose

(ab 23 Uhr)

mono bar | The RedCup Party

Bow Tie, Swist

(ab 23 Uhr)

muttermilch | on air

Kelvin the Househustler

(ab 22 Uhr)

people | R´n´B Flavour

DJ Spectra

(ab 22 Uhr)

PERKINS PARK | ÄLTERNABEND

DJ Chris David

(ab 21 Uhr)

PROTON | US Night

GS Boyz, DJ Low-Life, DJ K-Rock

(ab 23 Uhr)

rocker 33 | DISCOTRONIC NIGHT

Guy Gerber, Marius Lehnert

(ab 23 Uhr)

Romy s. | nachtschicht

DJ 80 Cuz

(ab 23 Uhr)

stereo lounge | Campus Shake

DJ RL, This Is Nuts, Mr. Schropp

(ab 23 Uhr)

suite212 | Ram

(ab 22 Uhr)

tonstudio | Toni´s Freitag

Message, Sanel

(ab 23 Uhr)

VILLAGE | crazy chicks

(ab 21 Uhr)

zollamt | Nerd & Sexy

John Disco, DJ Tease, Arya Reddy

(ab 21 Uhr)

34


Event Guide

s a m s t a g 0 4 . 0 5 . 2 0 13

göppingen

club rouge | YEAH

DJ Rapture

(ab 23 Uhr)

kirchheim

cafe tass | Frühstück

(ab 9 Uhr)

kueone | Black, House & Electro

MAGELLAN | Sound vision

Beathaber & Mr. Magellan

Milchbar | Clochard

Clochard, Phyllis Biesing,

Florian Niethammer

(ab 22 Uhr)

wilder mann | music weekend

oberboihingen

oase | after musiknacht party

(ab 22 Uhr)

stuttgart

33 | WILDE 33

Hausbois, Kilian Krings, Rekai

(ab 22 Uhr)

7 grad | saturday clubbing

(ab 19 Uhr)

CLIMAX | Primus

Clash

(ab 23 Uhr)

City department | Club Cappo

(ab 23 Uhr)

Corso Bar | Konitschiwa

DJ Record (ab 23 Uhr)

cue | WELCOME BACK HIPHOP OPEN

(ab 23 Uhr)

kowalski | Josha

Josha, Andrew Miller

(ab 23 Uhr)

mono bar | Gayhall

Turntable Gossip

(ab 23 Uhr)

muttermilch | Flying Monsters

Pascha

(ab 22 Uhr)

people | Neb

(ab 22 Uhr)

perkins park | SUPREME

DJ Swed Lu, DJ Message

(ab 21 Uhr)

PROTON | Seductive

DJ Master HP, DJ Lui G

(ab 23 Uhr)

rocker 33 | SUBCULTURE SOMMERFEST

Crackpots, Simo Lorenz, Nash,

Pierre Remy, Chris Sonaxx, Forbes

(ab 23 Uhr)

Romy s. | Pan-Pot ***

Pan-Pot, Chronos

(ab 23 Uhr)

stereo lounge | Stereo! Stereo!

Emilio (ab 23 Uhr)

suite212 | Carlito

(ab 22 Uhr)

tonstudio | Neu & frisch: Lauschgift

Crypt, Ram, KidCut

(ab 23 Uhr)

VILLAGE | village allstars

(ab 21 Uhr)

zollamt | NACHT:FUG

Andrea Terramossi, Dani San, Riccardo

(ab 23 Uhr)

35


Event Guide

f r e i t a g 10 . 0 5 . 2 0 13

kirchheim

kueone | Black, House & Electro

MAGELLAN | wax da box

Beathaber & Mr. Magellan

Milchbar | resident night

(ab 22 Uhr)

wilder mann | music weekend

oberboihingen

oase | 3 euro party

(ab 22 Uhr)

stuttgart

33 | 33 POPNOTPOP/Club

Roosevelt, Igor Tipura

(ab 23 Uhr)

7 grad | Friday deluxe

(ab 19 Uhr)

CLIMAX | Mood Music – Deep People

Sasse, Alexander Maier, Philthy

(ab 23 Uhr)

Corso Bar | invaders

NYADS

(ab 23 Uhr)

cue | HIMMELFAHRTSDISCO

DJ Emilio, Toni Disco

(ab 23 Uhr)

kowalski | Sascha M

Sascha M, Tobi Loom

(ab 23 Uhr)

mono bar | Friday Vibes

Keep it real Crew, Glockwork Posse,

Shake-a-dem, Element Sound

(ab 23 Uhr)

muttermilch | Red Tails

Rene Hagdorn

(ab 22 Uhr)

people | Crypt

(ab 22 Uhr)

PERKINS PARK | BAD TASTE FRIDAY

Foxx-Flow

(ab 21 Uhr)

PROTON | Hennessy Night

DJ Swed Lu, DJ K-Rock

(ab 23 Uhr)

rocker 33 | COMMON SENSE PEOPLE

Sven Weisemann, Oracy,

Konstantin Sibold, Leif Müller

(ab 23 Uhr)

Romy s. | Awake Festival Pre Party

(ab 23 Uhr)

stereo lounge | Campus Shake

DJ RL, This Is Nuts, Mr. Schropp

(ab 23 Uhr)

suite212 | Thorsten W.

(ab 22 Uhr)

tonstudio | Toni´s Freitag

Passion, Bow Tie

(ab 23 Uhr)

VILLAGE | crazy chicks

(ab 21 Uhr)

zollamt | 13 Jahre Club Zollamt ***

Oliver Schories,

Pupkulies & Rebecca,

kriZe, Fabi Haas,

Eric Walker, RAM

(ab 23 Uhr)

36


Event Guide

s a m s t a g 11. 0 5 . 2 0 13

göppingen

club rouge | CLUB 31

(ab 23 Uhr)

kirchheim

cafe tass | Frühstück

(ab 9 Uhr)

kueone | Black, House & Electro

MAGELLAN | Sound vision

Beathaber & Mr. Magellan

Milchbar | marius lehnert

marius Lehnert, Hagen Dazs

(ab 22 Uhr)

wilder mann | music weekend

oberboihingen

oase | drecksau nacht

(ab 22 Uhr)

stuttgart

33 | MAIERs LAB

Beat7, Herr Ruppenstein, Alexander Maier

(ab 22 Uhr)

7 grad | saturday clubbing

(ab 19 Uhr)

CLIMAX | Pauls Artists

DJ RAM, Pauls Artists

(ab 23 Uhr)

City department | Club Cappo

(ab 23 Uhr)

Corso Bar | All You Can Eat

DJ Access, DJ Crypt

(ab 23 Uhr)

cue | SMITH & SMART

Smith & Smart, Robert Smith,

DJ Henster, Device

(ab 23 Uhr)

kowalski | Ocean Seven

Bukalemun

(ab 23 Uhr)

mono bar | Back In Time

(ab 23 Uhr)

muttermilch | Fly High

Deep Fab

(ab 22 Uhr)

people | Serg

(ab 22 Uhr)

perkins park | SUPREME

DJ Damien, DJ JJC, DJ Message,

F.U.N.K.Y. Strala (ab 21 Uhr)

PROTON | Brown Sugar Party

DJ Q45, DJ Low-Life, DJ Diversion,

DJ Firecat (ab 23 Uhr)

rocker 33 | KAPUTTDUBBEN

Genetix, Krafty MC, Badklaat, aUtOdiDuB

(ab 23 Uhr)

Romy s. | Marc Romboy ***

Marc Romboy, Argy, Neeko & Cappella

(ab 23 Uhr)

stereo lounge | Boomblast

Entourage DJ-Team, Andi Tablez,

Loop Skywalker, Dr. Albern

(ab 23 Uhr)

suite212 | Boomroom

Andre Herzer & Manuel Brenner

(ab 22 Uhr)

tonstudio | Invaders

DJ Autograph, Record, Tow.B

(ab 23 Uhr)

VILLAGE | village allstars

(ab 21 Uhr)

zollamt | Wuk N Wild

Ward 21, Reggae Bash Int’l, Kesselbeatz

(ab 23 Uhr)

37


Event Guide

f r e i t a g 17. 0 5 . 2 0 13

kirchheim

kueone | Black, House & Electro

MAGELLAN | wax da box

Beathaber & Mr. Magellan

Milchbar | resident night

(ab 22 Uhr)

wilder mann | music weekend

stuttgart

33 | LOVE YEAH

Werewolf, Rework,

15 Minutes Motel Boys

(ab 23 Uhr)

7 grad | Friday deluxe

(ab 19 Uhr)

CLIMAX | Session Deluxe

Los Pornos, Martin Eyerer,

Raphael Dincsoy

(ab 23 Uhr)

Corso Bar | invaders

DJ Record, DJ Spectra

(ab 23 Uhr)

cue | DASDING PARTYFIEBER

DJ Rufus, DJ Sandy

(ab 23 Uhr)

kowalski | Heinz & Kater

Nico Stojan, Domenico Mazza,

Oli Brünemann

(ab 23 Uhr)

mono bar | Electro Swing Party

Bit Brothers, DJ Aku

(ab 23 Uhr)

muttermilch | Hello Tower

Sebastian Gnewkow

(ab 22 Uhr)

people | Emilio

(ab 22 Uhr)

PERKINS PARK | LA BOUM

DJ Chriwa

(ab 21 Uhr)

PROTON | 14 Jahre proTON

DJ Rapture, VDJ Clay369, Alex Amour

(ab 23 Uhr)

rocker 33 | FREITAKT

Finnebassen

(ab 23 Uhr)

Romy s. | DASDING Partyfieber

(ab 23 Uhr)

stereo lounge | Campus Shake

DJ RL, This Is Nuts, Mr. Schropp

(ab 23 Uhr)

suite212 | Thorsten W.

(ab 22 Uhr)

tonstudio | Toni´s Freitag

Hot Stuff, Alvin Kyer

(ab 23 Uhr)

VILLAGE | crazy chicks

(ab 21 Uhr)

zollamt | Bass Explosion

Mensah, Cativo, Danielson,

Steampunk, Scalito

(ab 23 Uhr)

38


Event Guide

s a m s t a g 18 . 0 5 . 2 0 13

göppingen

club rouge | BATTLE OF THE SOUNDS

Toni Montana, Merlin

(ab 23 Uhr)

kirchheim

bären | kirchheimer nacht

Johnny Moped (ab 21 Uhr)

club bastion | kirchheimer nacht

Chris Sonaxx, Roger Beep (ab 22 Uhr)

kueone | kirchheimer nacht

(ab 22 Uhr)

hemingway´s | kirchheimer nacht

DJ Hours (ab 20 Uhr)

Milchbar | kirchheimer nacht

Jan Blumingdale, D.Smoke (ab 22 Uhr)

Minibar | kirchheimer nacht

Hagen Dazs (ab 22 Uhr)

piper´s club | kirchheimer nacht

DJ T-Flip, DJ FM, DJ Kool K (ab 23 Uhr)

stadtkino | kirchheimer nacht

(ab 22 Uhr)

Wachthaus | kirchheimer nacht

DJ Siggi P. (ab 22 Uhr)

wilder mann | kirchheimer nacht

(ab 21 Uhr)

Wunderbar | kirchheimer nacht

Florian Niethammer (ab 21 Uhr)

oberboihingen

oase | 3 euro party

(ab 22 Uhr)

stuttgart

33 | OPEN

Markus Grund, Moritz Esyot

(ab 22 Uhr)

7 grad | saturday clubbing

(ab 19 Uhr)

CLIMAX | Traumraum

Garnica, Patrick Zigon,

Niko Doreen, Clochard

(ab 23 Uhr)

City department | Club Cappo

(ab 23 Uhr)

Corso Bar | Whuzza

DJ Cusher, DJ Record

(ab 23 Uhr)

cue | SKRATCH BASTID

Skratch Bastid, Kool DJ Swist

(ab 23 Uhr)

kowalski | Tom Wax

Tom Wax, Francies

(ab 23 Uhr)

lehmann | Brian Sanhaji

Pfirter, Brian Sanhaji, Adam X

(ab 23 Uhr)

mono bar | The Original 90´s Party

Doppelherz

(ab 22 Uhr)

muttermilch | We fly

Arrow, Raphael Gold

(ab 22 Uhr)

people | Bow Tie

(ab 22 Uhr)

perkins park | SUPREME

DJ Batman, Simon Says,

DJ Hotstuff

(ab 21 Uhr)

PROTON | 14 Jahre proTON

DJ Low-Life, DJ Prestige

(ab 23 Uhr)

rocker 33 | TITUS & FRIENDS

Loo & Placido, Lima, Poly Fux

(ab 23 Uhr)

Romy s. | Ellen Allien

Ellen Allien, Thomas Müller

(ab 23 Uhr)

stereo lounge | Stereo Fever

(ab 23 Uhr)

suite212 | Turntable Gossip

(ab 22 Uhr)

tonstudio | Big Fun

Änna & Skully

(ab 23 Uhr)

VILLAGE | village allstars

(ab 21 Uhr)

zollamt | CARNIVAL MANSION

Danny Faber, Sebo & Madmotormiquel,

(ab 23 Uhr)

39


Event Guide

f r e i t a g 2 4 . 0 5 . 2 0 13

kirchheim

kueone | Black, House & Electro

MAGELLAN | wax da box

Beathaber & Mr. Magellan

Milchbar | follow the white rabbit

P-Hase & Dreher, Roger Beep

Sultan HaseFangebö

(ab 22 Uhr)

wilder mann | music weekend

oberboihingen

oase | 3 euro party

(ab 22 Uhr)

stuttgart

33 | KIRMES

Philo, Lenny, Felix Berger

(ab 23 Uhr)

7 grad | Friday deluxe

(ab 19 Uhr)

CLIMAX | Danse Avec Moi

Sascha M, Chamelio3000, Maico

(ab 23 Uhr)

Corso Bar | Invaders

DJ Device, DJ Tow.B

(ab 23 Uhr)

cue | STREETFAME FESTIVAL

Celo & Abdi, Automatikk, Malik,

Olexesh, Credibil, DJ Ali Sixen

(ab 23 Uhr)

kowalski | Turntable Gossip

Turntable Gossip, Phyllis

(ab 23 Uhr)

mono bar | BRAVO HITS Party

(ab 23 Uhr)

muttermilch | Into The Sun

Kelvin the Househustler

(ab 22 Uhr)

people | 10 Jahre TopDan

TopDan, 80Cuz

(ab 22 Uhr)

PERKINS PARK | STUDENTS@PERKINS PARK

(ab 21 Uhr)

PROTON | The Clique

DJ K-Rock, DJ Swed Lu

(ab 23 Uhr)

rocker 33 | RHYTHMUSGYMNASTIK

DJ Powerfun, Bleibtreuboy

(ab 23 Uhr)

Romy s. | dhbw party

(ab 23 Uhr)

stereo lounge | Campus Shake

DJ RL, This Is Nuts, Mr. Schropp

(ab 23 Uhr)

suite212 | Dirty Daniela

(ab 22 Uhr)

tonstudio | Toni´s Freitag

Simon, Swist

(ab 23 Uhr)

VILLAGE | crazy chicks

(ab 21 Uhr)

zollamt | Ü30 Fete

DJ Rene, DJ Houseability, DJ Yeti, Mario

(ab 23 Uhr)

40


Event Guide

s a m s t a g 2 5 . 0 5 . 2 0 13

göppingen

club rouge | RUMBLE JUNGLE GORILLA

Dazepark, DJ Blackflash

(ab 23 Uhr)

kirchheim

cafe tass | Frühstück

(ab 9 Uhr)

kueone | Black, House & Electro

MAGELLAN | Sound vision

Beathaber & Mr. Magellan

Milchbar | miniXXX

Chris Hartwig, Chris Sonaxx, Pablo Suave

(ab 22 Uhr)

wilder mann | music weekend

oberboihingen

oase | birthday party

(ab 22 Uhr)

stuttgart

33 | LOVEiT: 909

Robin, DJ Swist, Mayfield, Nico Brun, Mary

(ab 22 Uhr)

7 grad | saturday clubbing

(ab 19 Uhr)

CLIMAX | Groove Sensation

Domenico Mazza, Clash

(ab 23 Uhr)

City department | Club Cappo

(ab 23 Uhr)

Corso Bar | Ramster

Henster, RAM

(ab 23 Uhr)

cue | KESSELBEATZ

(ab 23 Uhr)

mono bar | Discofieber

DJ aRT+

(ab 23 Uhr)

muttermilch | Swiss Air

D-Luxe

(ab 22 Uhr)

people | Pierre Paradise

(ab 22 Uhr)

perkins park | SUPREME

Passion, Bow Tie, DJ Razé,

F.U.N.K.Y. Strala

(ab 21 Uhr)

PROTON | Hot Chocolate

DJ Diversion, DJ Beatcat, DJ Cray,

Deejay Robinson

(ab 23 Uhr)

rocker 33 | KINGSTON HOT

Soca Twins, Sentinel

(ab 23 Uhr)

stereo lounge | Who the f**k…

DJ Nobody, DJ Sung

(ab 23 Uhr)

suite212 | The Original Sinners

(ab 22 Uhr)

tonstudio | Saturday

Big Will, Cin & KidCut

(ab 23 Uhr)

VILLAGE | village allstars

(ab 21 Uhr)

zollamt | Verspielt verspult

Alex S, Fabi Haas, Kernrausch

(ab 23 Uhr)

41


Event Guide

f r e i t a g 3 1. 0 5 . 2 0 13

kirchheim

kueone | Black, House & Electro

MAGELLAN | wax da box

Beathaber & Mr. Magellan

Milchbar | ben reeve

(ab 22 Uhr)

wilder mann | music weekend

oberboihingen

oase | 3 euro party

(ab 22 Uhr)

stuttgart

33 | ELEKTRONISCH UNTER FREUNDEN

Oli Brünemann, LaLoc, Markus Grund

(ab 23 Uhr)

7 grad | Friday deluxe

(ab 19 Uhr)

CLIMAX | Brise Records Labelnight

DJ RAM, Pauls Artists

(ab 23 Uhr)

Corso Bar | Invaders

DJ Diversion, DJ Cin

(ab 23 Uhr)

cue | FRIDAY IS HIGHDAY

DJ Seek, DJ Proof

(ab 23 Uhr)

kowalski | Höhenregler Labelnacht ***

Basti Grub, Mike Trend, John Lemon

(ab 23 Uhr)

mono bar | Die groSSe 80er Party

DJ aRT+

(ab 23 Uhr)

muttermilch | Up and away

Deep Fab

(ab 22 Uhr)

people | RAM

(ab 22 Uhr)

PERKINS PARK | 90er-party

DJ Luk, DJ Choice, DJ Sandy

(ab 21 Uhr)

PROTON | Bottle Poppin’

DJ K-Rock, DJ Jellin, Alex Amour

(ab 23 Uhr)

rocker 33 | AVOTRE LABELNIGHT

Re.You, Santé, Sidnex Charles,

Prince Icer

(ab 23 Uhr)

Romy s. | summer sling - beach edt.

Bow Tie, DJ RL

(ab 23 Uhr)

stereo lounge | Campus Shake

DJ RL, This Is Nuts, Mr. Schropp

(ab 23 Uhr)

suite212 | Pierre Paradise

(ab 22 Uhr)

tonstudio | Toni´s Freitag

Batman, Simon, Sanel

(ab 23 Uhr)

VILLAGE | crazy chicks

(ab 21 Uhr)

zollamt | Sean Paul...

Concert Aftershow party

Party Sentinel Sound, Higher Level,

Reggae Bash Int’l

(ab 23 Uhr)

42

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine