Heileurythmie

Tremblau

Die Heileurythmie stammt aus der Eurythmie (griechisch: Eurythmie = harmonischer Rhythmus) und ist eine Bewegungstherapie der anthroposophischen Medizin. Die Grundelemente sind die in Bewegung umgewandelten Laute unserer Sprache, die je nach Indikation und therapeutischer Zielsetzung, spezifisch angewendet werden. Die gesamten Lebensfunktionen werden angesprochen und überschiessende oder verhärtende Krankheitsprozesse können reguliert und harmonisiert werden.

Therapien

Heileurythmie

Mal- und Gestaltungstherapie

Rhythmische Massage, Bädertherapie

Medizinische Massage

Physiotherapie

Musiktherapie


Heileurythmie – heilende Bewegung

Die Heileurythmie ist eine Bewegungstherapie der anthroposophischen

Medizin, die Krankheitsprozesse reguliert und harmonisiert.

Aktive Heileurythmie

Ein wesentlicher Aspekt ist die Schulung der inneren Achtsamkeit und

Anregung der körperlichen Selbstwahrnehmung. Dadurch werden die

Selbstheilungskräfte angeregt.

Passive Heileurythmie

Ein besonderer Ansatz bietet die passive Heileurythmie, bei der die

Therapeuten den entspannt liegenden Menschen sanft bewegen, sie

wirkt schmerzlösend, ordnend und kräfteanregend.


Das Angebot richtet sich an

∙ Menschen in jeder Lebenslage

∙ ambulante und stationäre Patienten

∙ bettlägrige Patienten (passive Heileurythmie)

∙ Patienten vor oder nach Operationen

∙ Schwangere und Wöchnerinnen

∙ Menschen mit geschwächten Vitalkräften

∙ Kinder, Jugendliche

∙ Angehörige und nahestehende Personen von Patienten

Wir behandeln Patienten mit einer ärztlichen Verordnung, auf eigenen Wunsch oder auf

Anfrage von Angehörigen.

Heileurythmie eignet sich ...

∙ bei Beschwerden im Bewegungsorganismus

∙ bei Schmerzen

∙ bei Erschöpfungs- und Angstzuständen

∙ vor und nach Operationen oder Geburten

∙ bei psychischen und psychosomatischen Erkrankungen

∙ bei Erkrankungen des Nerven-Sinnes-Systems, des Herz-Kreislauf-Systems,

des Stoffwechselsystems

∙ zur Begleitung und Unterstützung bei Chemotherapie und Misteltherapie

∙ zur Prophylaxe und Nachsorge

∙ zur Anregung der Vitalkräfte und Regeneration

∙ zur Begleitung und Unterstützung in belastenden Lebenssituationen

∙ bei kindlichen Entwicklungsstörungen

∙ zur Stärkung des Körperbewusstseins


Versicherung

Die Heileurythmie kann in der Regel über die Zusatzversicherung für Komplementärmedizin

abgerechnet werden. Andernfalls müssen die Kosten

selbst getragen werden.

Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihrer Versicherung vorgängig zu informieren.

Information und Anmeldung

Die Heileurythmie wird für stationäre und ambulante Patienten im Paracelsus-Spital

Richterswil angeboten.

Zusätzlich bieten wir diese Therapie auch für ambulante Patienten in den

Räumen des Paracelsus-Zentrums Sonnenberg in Zürich an.

Erste Termine können unter der Telefonnummer 044 787 23 80 vereinbart

werden. Die weiteren Termine werden durch die Therapeuten und Therapeutinnen

vereinbart.

Weitere Therapien im Paracelsus-Spital Richterswil finden Sie in separaten

Broschüren.

Über die folgende Kontaktadresse nehmen wir gerne Mitteilungen und

Fragen entgegen:

therapien@paraceslsus-spital.ch

Unser Team

Christine Flüger

Dipl. Heileurythmistin HEBV

christine.flueger@paracelsus-spital.ch

Paracelsus-Spital Richterswil

Bergstrasse 16

CH-8805 Richterswil

Telefon +41 44 787 21 21

info@paracelsus-spital.ch

www.paracelsus-spital.ch

Sabine Krause M.A.

Dipl. Heileurythmistin

sabine.krause@paracelsus-spital.ch

Simone Zähringer M.A.

Dipl. Heileurythmistin HEBV

simone.zaehringer@paracelsus-spital.ch

Paracelsus-Zentrum Sonnenberg

Sonnenbergstrasse 55

CH-8032 Zürich

Telefon +41 44 253 70 20

info@paracelsus-zentrum.ch

www.paracelsus-zentrum.ch

05.2020 Paracelsus-Spital Richterswil, Fotos: Charlotte Fischer

Weitere Magazine dieses Users