Teufel News 02 2014/15

planetsimon

Stadionmagazin des DEL2 Eishockey-teams EC Bad Nauheim

2nd PERIOD

(kir) In der Overtime im alles entscheidenden fünften Oberliga Playoff-

Finalspiel schoss der damalige EC Verteidiger mit der Nr. 75, Brad Miller,

am 21.04.2013 in Kassel sein sensationelles, siegbringendes (Aufstiegs-)Tor

und machte sich damit in der Bad Nauheimer

Eishockeyszene für immer unvergesslich. Bei Youtube wurde das entsprechende

HNA-Video mit seinem glorreichen Rückhandabschluss in

der 71. Spielminute bereits weit über 11.000 Mal geklickt.

Nach einem Jahr Pause kehrt der US-(Sunny-)Boy nun wieder in die

Deutsche Eishockey Landschaft zurück. Ab sofort spielt der u.a. ECHL-erfahrene „Offensiv-Defender“

für den amtierenden Bayernligameister und damit Oberliga-Süd-Aufsteiger ERC Bulls

Sonthofen. Einen Tag nach Ankunft im Allgäu hat Jörg Kirschenbauer vom RT-Nachwuchsverein

mit Brad Miller folgendes Interview geführt.

Jörg Noack und Ron Newhook

holen Brad Miller (Bildmitte)

am 03.09.14 am Flughafen ab

Hi Brad, zu aller erst: Wie geht es Dir?

Mir geht es gut. Ich bin gestern nach einer

lange Reise aus den USA in Deutschland

angekommen. Gerade bin ich dabei

meinen Jetlag langsam aus den Beinen

zu bekommen. Ich bin aber zugleich

schon etwas aufgeregt, was die neue Saison

anbelangt.

Was hast Du vergangenes Jahr gemacht?

Ich habe zuhause gearbeitet und einem

guten Freund geholfen sein Unternehmen

aufzubauen.

Hast Du noch Kontakte zu aktuellen oder ehemaligen

Spielern aus dem EC OL-Meisterteam?

Ich spreche hin und wieder mit Josiah Anderson sowie

mit Mike Schreiber. Auch zu Daniel Oppolzer und

zu Marius Pöpel habe ich ab und zu noch Kontakt.

Die Freude wieder von Dir zu hören war groß, schön,

dass Du zurück in der Deutschen Eishockeywelt bist.

Wie ist die Verbindung zum ERC Sonthofen zustande

gekommen?

Mein ehemaliger Kollege-Zimmerkamerad Ryan Martens,

mit dem ich gemeinsam für die University of

North Dakota auflief, spielte letzte Saison in Sonthofen.

Er hat mit den Bulls die Bayernliga-Meisterschaft

gewonnen und berichtet, genauso heftig den Titel

gefeiert zu haben, wie ich ein Jahr zuvor in Bad Nauheim.

Er hat mir aber auch bereits schon während der

laufenden Saison immer Großartiges vom ERC erzählt,

so läuft das halt manchmal im Eishockey.

Wie hast Du Dich auf die neue Saison 2014/15 vorbereitet?

Ich habe im Sommer wirklich hart trainiert, wollte unbedingt

immer fit sein. Ich habe beispielsweise mit

einigen Freunden, darunter welche, die sogar in der

NHL spielen, auf dem Eis gestanden. Es hat mir total

viel Spaß gemacht und die Mühe hat sich letztendlich

gelohnt.

Was sind die sportlichen Ziele des ERC Bulls Sonthofen

und was ist dabei Deine Aufgabe?

Das Ziel für Sonthofen sind ganz klar die Playoffs. Als

vermeintlicher Underdog wollen wir es allen Widersachern

in der Liga zeigen, ähnlich wie zu meiner Zeit

in Bad Nauheim. Ich soll und werde hier eine ähnliche

Rolle wie beim EC übernehmen, d.h. offensiv sein,

aber dennoch für eine solide Verteidigung sorgen.

22 Teufel News

2014/15

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine