27.09.2014 Aufrufe

Lützeler Kirmes 2013.pdf

Festschrift 875. Lützeler Kirmes

Festschrift 875. Lützeler Kirmes

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Vereinswahlspruch:<br />

“EINIGKEIT EIN FESTES BAND,<br />

HÄLT ZUSAMMEN LEUT´UND LAND.”<br />

Die Strofarbeit!<br />

von<br />

Anni<br />

Muders +<br />

Dat Paulche aus der zweite<br />

Klass,<br />

säht dau, zo einem jede.<br />

Sugar dä Herr Pastur zom<br />

Spass,<br />

doht ä met dau Anrede.<br />

Sein Lehrerin, Fräulein Hinkelbein,<br />

et Paulche doht verhöre;<br />

„Laß diese Unart künftig sein!“<br />

Doht sei sich nau empöre.<br />

„Zu den Erwachsenen sagt man<br />

Sie, da gibt es nichts zu lachen,<br />

begreifst du Bengel daß denn<br />

nie?<br />

Strafarbeit mußt du machen!<br />

„Ich darf“ schreibst du jetzt<br />

fünfzigmal,<br />

Erwachsene nicht duzen,<br />

sonst wird die Klasse dir zur<br />

Qual, dich nächstens schwer<br />

veruzen!“<br />

Dags droff vur´m Schullhaus,<br />

- dat Paulchedoht<br />

gruße Rede spucke,<br />

weil nau die Lehrerin no der<br />

Paus, sein Strofarbeit well<br />

gucke.<br />

Sei säht: “Paulchen wo ist bei<br />

dir,<br />

die Faulheit nur geblieben?<br />

Du hast ja hundertmal den<br />

Satz<br />

den ich diktiert geschrieben.“<br />

Dat Paulche ganz verläje es<br />

on säht:<br />

„Frollein weil dau et bes!“<br />

3


Herzlich willkommen zur <strong>Lützeler</strong> <strong>Kirmes</strong>!<br />

Mitte Oktober wird im schönen Koblenzer Stadtteil<br />

Lützel ein seltenes Jubiläum gefeiert: Vom 12.<br />

bis zum 14.Oktober findet die 875. <strong>Lützeler</strong> <strong>Kirmes</strong><br />

auf dem Wilhelm-Stöppler-Platz statt.<br />

Das Fest wird wie immer von den Frauen und Männern<br />

der „Bombenfeste“ organisiert, denen es gelungen<br />

ist, gemeinsam mit dem Schaustellerverband<br />

wieder einen richtigen großen „Rummel“ auf die<br />

Beine zu stellen.<br />

Wir Koblenzer können uns freuen, dass es diesen<br />

Bürgerverein gibt. In ihm finden sich viele aktive<br />

Mitglieder zusammen, die seit 1906 Jahr für Jahr<br />

diese traditionsreiche Veranstaltung ausrichten.<br />

Dafür danke ich ganz herzlich, denn es ist keineswegs<br />

eine Selbstverständlichkeit, dass Menschen<br />

ihre Freizeit opfern, um für die Allgemeinheit<br />

etwas zu schaffen. Und ich bin mir sicher, dass<br />

wieder ein tolles Programm geboten wird. Für<br />

jeden Gast wird etwas dabei sein.<br />

Grußwort<br />

der<br />

Stadt Koblenz<br />

Der Koblenzer<br />

Oberbürgermeister<br />

Prof. Dr. Joachim<br />

Hofmann-Göttig<br />

„Einigkeit ein festes Band, hält zusammen Leut'<br />

und Land“<br />

lautet der Vereinswahlspruch des Bürgervereins<br />

Bombenfeste 1906 e.V..<br />

Gemäß diesem schönen Motto wünsche ich den Organisatoren<br />

um Michael Conen einen harmonischen<br />

Verlauf der <strong>Kirmes</strong> und den Gästen aus nah und<br />

fern unvergessliche Stunden in der freundschaftlichen<br />

<strong>Lützeler</strong> Atmosphäre!<br />

Es grüßt Sie herzlich<br />

Ihr<br />

Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig<br />

5


Zum 875. Mal feiert Lützel <strong>Kirmes</strong>!<br />

In einer oft hektischen und von Problemen belasteten<br />

Zeit schaffen es immer weniger Menschen sich Zeit zu<br />

nehmen, Zeit für sich, Zeit für andere, Zeit für Begegnungen<br />

und Zeit zum Miteinander. Vielleicht bieten dazu<br />

die <strong>Lützeler</strong> <strong>Kirmes</strong>tage wieder einmal Gelegenheit. Das<br />

wünsche ich allen <strong>Lützeler</strong>n und Ihren Gästen.<br />

Spürbare gesellschaftliche Veränderungen und ein übermäßiges<br />

Angebot von Aktivitäten für die Freizeit, all das<br />

macht es aber auch für die Menschen, die eine <strong>Kirmes</strong><br />

organisieren sicher nicht leichter, auch nicht für den<br />

Bürgerverein Bombenfeste! Umso mehr ist den Organisatoren<br />

Dank zu sagen für Ihr unermüdliches Wirken<br />

zum Erhalt der <strong>Kirmes</strong>tradition.<br />

Und so wünsche ich, dass viele Menschen durch ihre<br />

Teilnahme zum Gelingen und dem Erhalt der <strong>Lützeler</strong><br />

<strong>Kirmes</strong> beitragen!<br />

Pfarrer Eric Condé<br />

Grußwort<br />

der<br />

Katholischen<br />

Kirchengemeinde<br />

Lützel<br />

7


Liebe Leserinnen und Leser,<br />

zur <strong>Lützeler</strong> <strong>Kirmes</strong> im Jahr 2013 grüße ich Sie<br />

herzlich.<br />

Mitte Oktober ist es wieder so weit: Unser Stadtteil<br />

Koblenz-Lützel feiert wieder einmal <strong>Kirmes</strong> miteinander.<br />

Wie in so vielen Jahren zuvor organisieren die<br />

Vereine aus unserem Viertel auch diese 875. <strong>Kirmes</strong>.<br />

Viel Mühe, Arbeit, Zeit und Energie haben die Menschen<br />

unseres Stadtteils auch in diesem Jahr dafür<br />

aufgewendet, damit Menschen zusammen kommen<br />

können und feiern, damit sich viele angesprochen fühlen<br />

und neugierig werden auf das, was die <strong>Kirmes</strong> in<br />

diesem Jahr zu bieten hat. Ebenso viele gern helfende<br />

Hände sind nötig, damit das Fest vom 12. bis<br />

zum 14. Oktober gut organisiert und sicher gefeiert<br />

werden kann.<br />

Allen, die sich hier ehrenamtlich oder hauptamtlich<br />

engagieren, danke ich an dieser Stelle ganz herzlich.<br />

Unseren <strong>Lützeler</strong> Mitbürgerinnen und Mitbürgern<br />

wünsche ich viele und gute Begegnungen, die das gemeinsame<br />

Leben in unserem Stadtteil bereichern und<br />

das gegenseitige Verstehen wachsen lassen. Auf viele<br />

Menschen von nah und fern freuen wir uns sehr. Alle<br />

sind herzlich eingeladen, hier an Rhein und Mosel miteinander<br />

zu feiern und ein paar frohe und gesellige<br />

Stunden auf unserer <strong>Kirmes</strong> zu verbringen. Ein fröhliches<br />

Feiern und Gottes Segen dazu wünsche ich uns<br />

allen.<br />

Grußwort<br />

Evangelische<br />

Kirchengemeinde<br />

Koblenz-Lützel<br />

Tillmann Böhme<br />

Pfarrer<br />

Herzlich grüßt Sie Ihr<br />

Tillmann Böhme<br />

Pfarrer der<br />

Evangelischen Kirchengemeinde Koblenz-Lützel<br />

9


Liebe <strong>Lützeler</strong>, verehrte Gäste aus nah und fern, liebe ausländische<br />

Mitbürger,<br />

Zur 875. <strong>Lützeler</strong> <strong>Kirmes</strong> heiße ich Sie alle recht herzlich willkommen.<br />

Nachdem wir im letzten Jahr alles etwas anders und<br />

kleiner gestaltet hatten als in den Jahren vorher, kam innerhalb<br />

unseres Vorstands die Frage auf, ob man nicht noch einmal<br />

etwas Neues versuchen sollte. Nach dem Sprichwort “Wer rastet,<br />

der rostet” haben wir uns zusammengesetzt und lange,<br />

letztendlich hoffentlich erfolgreich diskutiert.<br />

So dachten wir uns, wenn die Schausteller nicht zu uns kommen,<br />

dann kommen wir halt zu denen. Also wurde ein Treffen durchgeführt<br />

mit dem Schausteller -Vorstand und beschlossen, dass<br />

wir in diesem Jahr wieder eine <strong>Kirmes</strong> mit Rummelplatz haben<br />

wollen, so wie <strong>Kirmes</strong> früher einmal war. Das heißt, mit Festzelt<br />

zwischen den Schaustellern auf einem Platz. Die Schausteller<br />

waren begeistert und haben ihr Kommen zahlreich zugesagt.<br />

Viel zu lange waren sie auf sich allein gestellt und suchten verzweifelt<br />

nach Kundschaft. Dies hoffen wir, wird jetzt anders.<br />

Für unseren derzeitigen Vorstand ist das natürlich alles Neuland<br />

und wir investieren schon einiges im Vorfeld, damit alles so<br />

werden kann, wie wir uns das wünschen. Aber am wichtigsten<br />

sind Sie, liebe Gäste, unterstützen Sie uns, indem Sie uns zahlreich<br />

besuchen. Für 3 Tage haben wir ein tolles Programm zusammengestellt,<br />

es gibt Karussells für jung und alt und im<br />

Festzelt ist immer etwas los. Ich kann Ihnen jetzt schon sagen,<br />

es lohnt sich. Warum soll ein wenig Oktoberfeststimmung nur in<br />

München klappen und nicht in dem bevölkerungsstarken Lützel?<br />

Wir sind bereit, helfen Sie uns mit, damit auch irgendwann wieder<br />

von der <strong>Lützeler</strong> <strong>Kirmes</strong> positiv berichtet wird, und nicht<br />

nur alles negativ dargestellt wird. Mein Dank geht schon jetzt<br />

an alle, sei es Vorstand oder Festausschuss und an alle sonstigen<br />

Helfer, die dazu beitragen, dass wir unsere <strong>Kirmes</strong> in einem<br />

schönen und angemessenen Rahmen feiern können. Ein weiterer<br />

Dank geht an die befreundeten Ortsvereine, <strong>Kirmes</strong>gesellschaften<br />

und sonstigen Vereine, den Musikkapellen, den Baumjungen<br />

aber auch der Stadt Koblenz, der Feuerwehr und der Polizei,<br />

durch deren Mitwirken der große und schöne <strong>Kirmes</strong>festzug<br />

erst möglich wird. Letztendlich wird sich auch die <strong>Lützeler</strong> Gastronomie<br />

wie in jedem Jahr auf Ihren Besuch freuen und Sie<br />

mit dem Besten aus Küche und Keller verwöhnen.<br />

Also, liebe <strong>Lützeler</strong>, machen Sie mit an den <strong>Kirmes</strong>tagen, feiern<br />

Sie <strong>Kirmes</strong> wie früher, besuchen Sie unsere Veranstaltungen<br />

und hängen die Fahnen raus, getreu dem Wahlspruch:<br />

Einigkeit ein festes Band, hält zusammen Leut und Land.<br />

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein paar frohe Stunden und<br />

eine schöne <strong>Kirmes</strong>.<br />

Michael Conen<br />

Grußwort<br />

des<br />

Bürgerverein<br />

Bombenfeste<br />

1906 e.V.<br />

Michael Conen<br />

1. Vorsitzender<br />

11


Liebe <strong>Lützeler</strong>!<br />

Als Priester der Polnischen Katholischen Mission in Koblenz,<br />

die seit vielen Jahren mit dem Stadtteil Lützel und<br />

ganz besonders mit der Antoniuskirche verbunden ist,<br />

grüße ich die Organisatoren und Gäste des kommenden<br />

Stadtteilfestes, der traditionsreichen <strong>Kirmes</strong> ganz herzlich.<br />

Als polnischsprachige Katholiken möchten wir uns in das<br />

Leben der Gesellschafft einbringen, deren Teil wir sind,<br />

und gemeinsam mit anderen an einer besseren Zukunft für<br />

dieses Land arbeiten. Im Sinne christlicher Werte, auf<br />

denen die europäische Kultur gegründet ist, wollen wir<br />

weise, mutig und verantwortungsvoll das „Heute und Morgen“<br />

der Stadt mitgestalten, die wir liebgewonnen haben:<br />

Koblenz. Von ganzem Herzen die allerbesten Wünsche<br />

Pfarrer Jacek Staniek SChr<br />

und die Gemeinde<br />

Grußwort<br />

der<br />

Polnischen<br />

Katholischen<br />

Mission<br />

P. Jacek<br />

Staniek SChr<br />

13


Der Bürgerverein Bombenfeste hat den Schritt gewagt,<br />

in einem Festzelt auf den Wilhelm-Stöppler-<br />

Platz die traditionelle <strong>Lützeler</strong> <strong>Kirmes</strong> zu feiern.<br />

Dieses Vorhaben stieß sowohl beim Rheinland-Pfälzischen<br />

Schaustellerverband, sowie der Stadtverwaltung<br />

Koblenz auf offene Ohren.<br />

Nach einem problemlosen und offenen Gespräch mit<br />

dem Vorsitzenden des RLP Schaustellerverbandes,<br />

Herrn Achim Müller, war schnell klar, wir <strong>Lützeler</strong><br />

bekommen wieder einen richtigen „Rummel“. Das<br />

heißt, nach Jahren ohne Schausteller kommen diese<br />

nun wieder in unser schönes Lützelland. Nun liegt es<br />

an uns <strong>Lützeler</strong>n diese <strong>Kirmes</strong> zu erhalten.<br />

Folgende Schausteller/Fahrgeschäfte haben das<br />

Kommen zugesagt:<br />

AUTOSCOOTER - Firma Rohleder<br />

MANDELWAGEN - Wolf Müller<br />

SCHIEßBUDE - Elfie Franken<br />

KINDERKARUSSELL - Achim Müller<br />

ANGELWAGEN - Wolf Müller<br />

IMBISSWAGEN - Achim Müller<br />

Und das Beste, unser Festzelt wird mitten auf dem<br />

Rummel stehen. Das heißt mitten drin, statt nur<br />

dabei. Wir freuen uns auf Euer Kommen............<br />

15


Impressionen <strong>Kirmes</strong>umzug 2012<br />

17


Impressionen unserer <strong>Kirmes</strong> 2012<br />

21


Unsere Baumjungen vor der Arbeit des <strong>Kirmes</strong>baumstellen<br />

Unser <strong>Kirmes</strong>erviceteam 2012 - Ohne diese freiwilligen Helfer gäbe es<br />

auf der Lützelländer Kermes nichts zu essen und zu trinken.<br />

Ein starkes Team in einem starken Verein!<br />

23


Verbandsehrungen<br />

RKK-Bronze: 2007 Michael Conen<br />

2012 Uwe Heinz<br />

2012 Dagmar Heinz<br />

RKK-Silber: 1997 Udo Hartmann<br />

2006 Manfred Bölke<br />

2006 Lore Göbel<br />

2005 Wolfgana Mohr<br />

2004 Walter Conen<br />

2005 Therese Hartmann<br />

RKK-Gold: 2006 Helmut Link<br />

2012 Willi Göbel<br />

Vereinsinterne Ehrungen<br />

Ehrenvorsitzender:<br />

Willi Göbel<br />

Ehrenmitglieder:<br />

Manfred Struwe<br />

Günter Dillenburger<br />

Pastor Hammer<br />

Walter Conen<br />

Willi Göbel<br />

Wir recherchieren derzeit in unserer Chronik um in naher Zukunft alle Ehrenmitglieder,<br />

auch die leider bereits Verstorbenen, hier aufführen zu können.<br />

24


Ehrung verdienter Mitglieder<br />

Auf 25jährige Mitgliedschaft in der “Bombenfeste” kann in diesem<br />

Jahr zurückblicken:<br />

Udo Hartmann<br />

Markus Paul Münzel<br />

Horst Hüttepohl<br />

Die Ehrungen unserer verdienten Mitglieder wollen wir während der<br />

<strong>Kirmes</strong> im Festzelt auf dem Wilhelm-Stöppler-Platz vornehmen, wo<br />

wir die Jubilare aufgrund unserer persönlichen Einladung hoffentlich<br />

begrüßen können.<br />

Ehrung verdienter Mitgliedern durch den Bezirksvorsitzenden der<br />

Rheinischen Karnevals Korporationen (RKK), Herrn Eduard Casel.<br />

25


Samstag<br />

12. Oktober 2013<br />

08.00 Uhr KIRMESBAUMHOLEN<br />

Treffpunkt Schüllerplatz. Abholung des <strong>Kirmes</strong>baumes aus dem Stadtwald<br />

mit Beteiligung der <strong>Lützeler</strong> und Vorstädter Baumjungen. Gäste<br />

sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist bei der interessanten<br />

Aktion gesorgt.<br />

16.00 Uhr KIRMESERÖFFNUNG MIT FASSANSTICH<br />

Im Festzelt auf dem Wilhelm-Stöppler-Platz (<strong>Kirmes</strong>platz)<br />

Fassanstich und Eröffnungsrede durch den Oberbürgermeister der<br />

Stadt Koblenz, Herrn Hans-Joachim Hofmann-Göttig.<br />

Zur Eröffnung eine halbe Stunde Freifahrt auf den Fahrgeschäften<br />

20:00 Uhr ERÖFFNUNGSPARTY<br />

Geselliges Beisammensein zur <strong>Kirmes</strong>eröffnung „Von Freunden für<br />

Freunde“ mit Musik aus der Konserve.<br />

Wählen Sie Ihre <strong>Lützeler</strong> TOP 10. Sie bestimmen, welche Musik gespielt<br />

wird. Für das leibliche Wohl ist bei den bekannt günstigen Bombenfeste-Preisen<br />

gesorgt. Aus allen Teilnehmern wird der Gewinner<br />

eines Verzehrgutscheines ermittelt. Tanzdarbietung der Löwengarde<br />

der NZGG und Männerballett der KfK Schälsjer.<br />

Wie im vergangenen Jahr Party total mit frisch gemixten, exotischen<br />

Cocktails von der eigens errichteten Cocktailbar.<br />

28


Sonntag<br />

13. Oktober 2013<br />

09:45 Uhr Deutsch-Polnischer Festgottesdienst mit Kranzniederlegung<br />

in der Pfarrkirche “St. Antonius” Koblenz-Lützel mit<br />

dem Kirchenchor Lützel unter der Leitung von Wolfgang Fink sowie den<br />

Fahnenabordnungen der <strong>Lützeler</strong> Ortsvereine.<br />

13.00 Uhr ÜBERGABE<br />

der Vereinsfahnen vor dem Umzug am Festzelt auf dem Rummelplatz<br />

und Marsch zum Aufstellungsort mit musikalischer Begleitung durch<br />

den Fanfarenzug Koblenz-Karthause 1964 e.V.<br />

14.00 Uhr FESTZUG<br />

Abmarsch des Festzuges “An der Eisbreche” durch die Strassen von<br />

Lützel mit Teilnahme der <strong>Lützeler</strong> Ortsvereine und den befreundeten<br />

Gesellschaften. Musikalisch wird der Festzug vom Fanfarenzug Koblenz-Karthause<br />

1964 e.V. und dem Spielmannszug Urmitz begleitet.<br />

15.00 Uhr AUFSTELLUNG<br />

des <strong>Kirmes</strong>baumes auf dem Schüllerplatz durch die <strong>Lützeler</strong> und Vorstädter<br />

Baumjungen. Im Anschluss Baumansprache durch den Vorsitzenden<br />

Michael Conen und musikalischer Abschluss mit allen<br />

Musikkapellen<br />

16.00 Uhr MUSIK UND TANZ im Festzelt<br />

im Festzelt mit Alleinunterhalter Sound mit Klaus. Nach dem Umzug,<br />

Konzert der teilnehmenden Musikkapellen auf der Bühne.<br />

Tanzdarbietung der Showtanzgruppe der GKKG<br />

Es begrüßt Sie unser Serviceteam mit Kaffee und Kuchen.<br />

Wie im vergangenen Jahr Party total mit frisch gemixten, exotischen<br />

Cocktails von der eigens errichteten Cocktailbar.<br />

Programmänderungen vorbehalten!<br />

29


Bürger von Lützel!<br />

Schmückt Eure Häuser!<br />

Hängt auch die Fahnen heraus!<br />

Und hier der Zugweg:<br />

Sonntag, 13. Oktober 2013<br />

Aufstellung “An der Eisbreche”, dann in Richtung Lützel auf<br />

der Mayener Straße über die Maria-Hilf-Straße und den<br />

<strong>Kirmes</strong>platz (Schüllerplatz) weiter in Richtung Neuendorf,<br />

Schwarzer Weg, Brenderweg zum <strong>Kirmes</strong>platz mit Baumaufstellung.<br />

Am <strong>Kirmes</strong>sonntag im Festzelt:<br />

Die Showtanzgruppe der Großen Koblenzer Karnevalsgesellschaft<br />

30


Montag<br />

14. Oktober 2013<br />

11.00 Uhr<br />

TRADITIONELLER FRÜHSCHOPPEN<br />

bis in die frühen Abendstunden im Festzelt auf dem<br />

Rummelplatz mit Musik und Tanz. Es lohnt sich also,<br />

nach der Arbeit mal vorbeizuschauen.<br />

Eintritt frei<br />

Montag sorgt das<br />

DUO AKZENT<br />

für die musikalische Unterhaltung<br />

Programmänderungen vorbehalten!<br />

Der Auftritt der Phillippinischen Tanzgruppe<br />

auf der <strong>Kirmes</strong>eröffnung im vergangen<br />

Jahr.<br />

Beim Frühschoppen bieten wir mittags Erbsensuppe mit Würstchen an.<br />

An allen Tagen ist also für das leibliche Wohl bestens gesorgt!<br />

Stimmung in den <strong>Lützeler</strong> Gaststätten!.<br />

32


Impressionen <strong>Kirmes</strong>eröffnung 2012<br />

33


<strong>Lützeler</strong> Vereine stellen sich vor<br />

KOBLENZ VE ÇEVRESİ TÜRK İŞÇİLER DERNEĞİ<br />

VEREIN TÜRKİSCHER ARBEİTNEHMER<br />

IN KOBLENZ UND UMGEBUNG E.V.<br />

Der Verein Türkischer Arbeitnehmer in Koblenz und Umgebung e.V. ist<br />

auf das Gründungsjahr 1961 zurückzuführen. Zu diesem Zeitpunkt<br />

wurde der Verein von türkischen Studenten gegründet.<br />

Im Rahmen des Anwerberabkommens in den 60´er Jahren zwischen der<br />

Türkei und der Bundesrepublik Deutschland kamen immer mehr Gastarbeiter<br />

aus der Türkei und der Verein gewann unter den Türkischen<br />

Mitbürgern immer mehr an Bedeutung. Am 18. Dezember 1964 fand<br />

dann auch die offizielle Gründung samt Eintrag im Vereinsregister<br />

statt.<br />

Seit fast nunmehr 50 Jahren setzt der Verein sein Engagement im sozialen<br />

und kulturellen Bereich fort. Der Verein hat seine Räumlichkeiten<br />

am Schüllerplatz in Lützel 1986 bezogen und ist ein aktiver<br />

Bestandteil des Stadtteils.<br />

Der Bürgerverein Bombenfeste bedankt sich beim Verein Türkischer Arbeitnehmer<br />

in Koblenz und Umgebung e.V. für die schon seit Jahrzehnten anhaltende<br />

tätige Unterstützung an <strong>Kirmes</strong>sonntag. Für die kostenfreie Zur<br />

Verfügungstellung von Energie für die Beschallungsanlage und Lagerplatz der<br />

Scheren und des Bockes zum Baumstellen.<br />

Auf eine weiterhin produktive Zusammenarbeit.<br />

35


Das RadTeam Nestwärme ist seit 2003 eine gemeinnützige private Initiative, bestehend<br />

aus 14 festen Mitgliedern und vielen Fördermitgliedern.<br />

Die primäre Aufgabe des RadTeams ist es, auf die Belange von betroffenen Familien<br />

mit schwerstchronisch kranken oder behinderten Kindern in der Öffentlichkeit<br />

aufmerksam zu machen.<br />

In direkter Kooperation mit dem Innenministerium Rheinland-Pfalz und der Polizei<br />

Rheinland-Pfalz, den Kommunen und Städten gelang es dem Team in den letzten<br />

Jahren, eine erhöhte Medienresonanz, öffentliche Aktzeptanz sowie finanzielle Mittel<br />

für Nestwärme e.V. Deutschland und den betroffenen Familien zu erfahren. Dem<br />

Team geht es darum Flagge für die Idee von Nestwärme zu zeigen. Unter dem<br />

Motto „Nestwärme öffnet erst Herzen, dann, Türen“, möchte das Team die Botschaft<br />

überbringen, dass Nestwärme schenken und empfangen ein WIR-Gefühl ist, das<br />

eine Gemeinschaft und damit jeden Einzelnen stark macht.<br />

Werden auch Sie Förderer des RadTeams<br />

36


INFO - INFO - INFO - INFO - INFO<br />

Am 7.09.2013 fand ein Treffen statt<br />

zwischen dem Vorsitzenden des Bürgervereins<br />

Bombenfeste e.V. Michael<br />

Conen und dem Vorsitzenden des<br />

Schausteller-Verbands Achim Müller.<br />

Bei diesem Treffen ging es in erster<br />

Linie darum, schon einmal festzulegen,<br />

wo die einzelnen Fahrgeschäfte, sonstige<br />

Buden und vor allem unser Zelt<br />

am besten aufgebaut werden könnten.<br />

Schließlich ist es das erste Mal, dass<br />

eine <strong>Kirmes</strong> in Lützel in dieser Form<br />

durchgeführt wird. Auch ist die Situation heute am 7.09.13 nicht gerade so,<br />

um in Euphorie auszubrechen, da der Schüllerplatz und der Stöppler-Platz<br />

noch in ein riesiges Bauvorhaben (Hochwasserschutz etc.) eingebunden ist.<br />

Die Frage, ob wir in diesem Jahr wieder einen <strong>Kirmes</strong>baum am altgewohnten<br />

Platz aufstellen können, ist noch völlig offen. Achim Müller und seine Mitstreiter<br />

sind auf jeden Fall äußerst dankbar, dass der Bürgerverein Bombenfeste<br />

sich aus seinem "Dornröschenschlaf" bewegt und versucht,<br />

gemeinsam wieder eine vergnügliche und für alle Seiten befriedigende <strong>Kirmes</strong><br />

durchzuführen. Im Endeffekt liegt es daran, wie die <strong>Lützeler</strong> Bevölkerung,<br />

die befreundeten <strong>Lützeler</strong> Ortsvereine und sonstige Gesellschaften diese<br />

Veranstaltung unterstützen.<br />

Festzuhalten gilt, dass der Bürgerverein und die Schausteller alles tun, damit<br />

diese alte Tradition nicht verloren geht und in einem würdigen Rahmem weitergeführt<br />

wird.<br />

Des Weiteren wird die Bombenfeste<br />

den gewagten Schritt einer Zeltkirmes<br />

mit einem neuen Partner in Sachen<br />

Bier gehen. Neuer Partner des<br />

Bürgerverein Bombenfeste ist die Koblenzer<br />

Brauerei. Rhein in Flammen<br />

war unsere erste Veranstaltung mit<br />

dem neuen Partner. Die Gespräche mit<br />

dem Verkaufsleiter Gastronomie,<br />

Herrn Werner Hübel, waren sehr positiv<br />

und lassen uns optimistisch nach<br />

vorne schauen.<br />

37


Impressionen <strong>Kirmes</strong>umzug 2012<br />

39


Liebe Kinder !!!!<br />

Macht Euch einen Knoten in<br />

Euer Taschentuch.<br />

Aber die ganz schlauen<br />

Füchse unter Euch wissen<br />

noch aus den vergangenen<br />

Jahren:<br />

Was ?? Fahrräder schmücken !!!!<br />

Für den <strong>Kirmes</strong>umzug am <strong>Kirmes</strong>sonntag durch die Straßen von Lützel.<br />

Jedes Kind, das beim <strong>Kirmes</strong>umzug mit seinem geschmückten<br />

Fahrrad teilnimmt, erhält nach dem Umzug am <strong>Kirmes</strong>baum<br />

eine kleine Überraschung ausgehändigt.<br />

Alle<br />

Kinder<br />

aufgepasst!<br />

40


“Bombenfeste” Geschichte<br />

Unser <strong>Kirmes</strong>baum hat eine wechselhafte Geschichte. So wurde in früheren<br />

Jahren eine beleuchtede Bombe am <strong>Kirmes</strong>baum hochgezogen.<br />

1973 musste der Baum wegen des Umbaus des Schüllerplatz in der<br />

Neuendorfer Strasse gestellt werden. Dieses ist heute leider nicht<br />

mehr möglich. Ob wir in diesem Jahr einen <strong>Kirmes</strong>baum stellen können<br />

ist noch unklar. Es ist abhängig von den Arbeiten an der Balduin-Brücke.<br />

41


Ehrenpreis zur Förderung Heimatliches Brauchtum<br />

Ehrenpreis zur Erhaltung des heimatlichen Brauchtums”<br />

Ab dem Jahr 2009 vergibt der Bürgerverein Bombenfeste den Ehrenpreis<br />

an Institutionen und Menschen, welche sich für den Bürgerverein<br />

Bombenfeste besonders verdient gemacht haben.<br />

Im Jahr 2009 ging der Ehrenpreis an die Sparkasse Koblenz. Die Sparkasse<br />

Koblenz unterstützt seit vielen Jahren unseren Bürgerverein.<br />

2010 erhielt Michael Hermann von der Fa. Edmund Hermann den Ehrenpreis.<br />

Seit vielen Jahren unterstützt uns die Fa. Hermann unter anderem<br />

mit einem Fahrzeug mit Nachläufer, mit dem der <strong>Kirmes</strong>baum<br />

aus dem Wald in unser schönes Lützelland gebracht wird.<br />

2011 wurde die Fa. Eisner Feuerschutz mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet.<br />

Herr Michael Mertes nahm die Ehrung für die Fa. Eisner entgegen.<br />

Im Jahr 2012 wurde Frau Petra Zimmermann, von der Fa.<br />

Getränke Zimmermann ausgezeichnet. Die Laudatio hielt der Vorjahrespreisträger.<br />

Die Fa. Zimmermann ist seit Jahrzehnten unser Getränkelieferant.<br />

Wer in diesem Jahr der Preisträger sein wird,<br />

erfahren Sie am <strong>Kirmes</strong>montag im Festzelt auf dem Wilhelm-Stöppler-<br />

Platz bei unserem traditionellen Frühschoppen. Lassen Sie sich überraschen.<br />

42


Ehrenpreis zur Förderung Heimatliches Brauchtum<br />

An folgende Firmen/Institutionen wurde der Ehrenpreis<br />

bisher vergeben:<br />

2009 Sparkasse Koblenz<br />

2010 Firmengruppe Hermann<br />

2011 Eisner Feuerschutz<br />

2012 Getränke Zimmermann<br />

2013 ???????<br />

Der Bürgerverein Bombenfeste bedankt sich bei den Preisträgern<br />

für die langjährige Unterstützung des heimatlichen<br />

Brauchtums, insbesondere unserer <strong>Lützeler</strong> <strong>Kirmes</strong>.<br />

43


Klaus Götz<br />

Jürgen Homann<br />

Wolfgang Mohr<br />

Hans-Wilhelm Hirt<br />

Eberhard Gutmann<br />

Willi Brink<br />

H.J. Kullak<br />

Dieter Muscheid<br />

Siegfried Klump<br />

Jürgen Bonzelett<br />

F.P. Hayduk<br />

K.H. Mayer<br />

Lore Göbel als Bettlerin an<br />

St. Martin in Lützel.<br />

44


Kinder-Martinszug in Lützel:<br />

Am Mittwoch, den 06. November 2013, um 17.30 Uhr:<br />

Start wie in den vergangenen Jahren auf dem Bodelschwingh (Petersberg).<br />

Das Feuer wird wie im vergangenen Jahr auf dem Sportplatz im<br />

Schartwiesenweg abgebrannt. .<br />

Hier gibt es auch die begehrten Merdesditze.<br />

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den<br />

VfB-Lützel mit seinem Vorsitzenden, Herrn Dieter<br />

Paczenski, der uns den Sportplatz für diesen<br />

Event unbürokratisch zur Verfügung stellt.<br />

Natürlich findet im Anschluß an den Martinsumzug, um 20.00 Uhr, wieder<br />

unser traditionelles und beliebtes<br />

DEBBEKOOCHE-ESSE<br />

statt.<br />

Auch in diesem Jahr begrüßen wir Sie in der Gaststätte “Dellweg”,<br />

Mayener Straße 47/49, bei der Familie Haas.<br />

Anmeldung ist unbedingt erforderlich bis 01. November 2013<br />

in der Gaststätte “Dellweg” oder bei den Vorstandsmitgliedern<br />

Gäste sind herzlich willkommen.<br />

45


Unsere <strong>Kirmes</strong>jungen und <strong>Kirmes</strong>paare<br />

Auf dieser Seite zählen wir die Mitglieder auf, die im Laufe unseres<br />

mehr als 107jährigen Bestehens <strong>Kirmes</strong>jungen bzw. <strong>Kirmes</strong>paare waren.<br />

Wir hoffen, alle Namen erfasst zu haben, was besonders bei den Paaren<br />

nicht ganz leicht war, wenn irgendwelche familiären Verhältnisse sich im<br />

Laufe der Zeit veränderten.<br />

Hier also unsere <strong>Kirmes</strong>jungen:<br />

Hier also unsere <strong>Kirmes</strong>paare:<br />

Heinrich Jungen V 1947<br />

Heinz Zitz V 1948<br />

Karl-Heinz Dickhardt V 1949<br />

Klemens Bales 1950<br />

Willi Zitz jun. V 1951<br />

Willi Schultes 1952<br />

Adolf Lenz V 1953<br />

Josef Schmalbach V 1955<br />

Walter Conen 1956<br />

Karl-Heinz Kasper V 1957<br />

Toni Schmalbach V 1958 / 1959<br />

Eberhard Gutmann 1960<br />

Karl-Heinz Nobel V 1961<br />

Günter Dillenburger 1962<br />

Herbert Stamm 1963<br />

Helmut Link 1967<br />

Adolf Grosch 1968<br />

Wolfgang Kaufmann 1969<br />

Volker Graf<br />

und Käthe Schäfer 1966<br />

Manfred & Margit Schwärzel 1976<br />

Hans-Werner& Gerti Löhr 1979<br />

Michael & Petra Conen 1981<br />

Gottfried Hayduk<br />

und Katja Gerhardts 1982<br />

Heinz & Claudia Nobel 1984<br />

Helmut und Brigitte Wagner 1988<br />

Arno & Gabriele Heinz 1993<br />

Uwe & Dagmar Heinz 1996<br />

Udo & Monika Hartmann 1997<br />

Willi & Paula Kunz 1998<br />

Heiko & Monika Hilbert 1999<br />

Dirk & Sandra Welling 2000<br />

Guido & Annerose Adenau 2009<br />

Nach überlieferten Regeln darf <strong>Kirmes</strong>paar sein, wer Mitglied in der Bombenfeste ist, im<br />

Jahr der <strong>Kirmes</strong> geheiratet, oder bis zur nächsten <strong>Kirmes</strong> Geheiratet hat.<br />

46


Wir gratulieren!<br />

In diesem Jahr feierten oder feiern viele unserer Mitglieder ein persönliches Ereignis,<br />

an dem auch der Bürgerverein “Bombenfeste” herzlich Anteil nimmt. Im Namen aller Mitglieder<br />

gratuliert der Vorstand jeweils zum gegebenen Anlaß und wünscht alles Gute!<br />

80 Jahre 20.10.1933 Franz-Peter Hayduk<br />

09.10.1933 Gertrud Hassbach<br />

30.11.1933 Karl-Heinz Mayer<br />

08.11.1933 Horst Müller<br />

81 Jahre 21.12.1932 Friedel Heyer<br />

83 Jahre 21.07.1930 Karl-Heinz Geihs<br />

84 Jahre 01.03.1929 Hans Hild<br />

13.09.1929 Manfred Struwe<br />

18.12.1929 Josef Holly<br />

85 Jahre 26.02.1928 Egon Leimig<br />

15.06.1928 Henriette Ballmes<br />

30.06.1928 Josef Hetger<br />

86 Jahre 31.03.1927 Ewald Mohr<br />

88 Jahre 11.03.1925 Heinz Künster<br />

90 Jahre 14.02.1923 Edward Murtaugh<br />

27.10.1923 Wilhelm Ballmes<br />

92 Jahre 19.02.1921 Otto Nolden<br />

Herzlichen Glückwunsch<br />

allen Jubilaren<br />

47


Wir danken unseren langjährigen Mitgliedern!<br />

Hier nennen wir die Mitglieder, die uns seit mehr als 50 Jahren die Treue halten.<br />

52 Jahre 53 Jahre 54 Jahre<br />

Willi Brink Hans-Wilhelm Hirt Günter Dillenburger<br />

Adolf Grosch<br />

55 Jahre 56 Jahre 57 Jahre<br />

Eberhart Gutmann Manfred Struwe Horst Müller<br />

Herbert Heyer<br />

58 Jahre 63 Jahre 65 Jahre<br />

Walter Conen Edward Murtaugh Wilhelm Ballmes<br />

Josef Holly<br />

Karl-Heinz Geihs<br />

66 Jahre Josef Hetger<br />

Egon Leimig<br />

Christine Zitz<br />

48


Wir danken unseren langjährigen Mitgliedern!<br />

Hier führen wir die Mitglieder auf, die uns in diesem Jahr über eine große Zahl<br />

von Jahren die Treue gehalten haben, wofür wir uns recht herzlich bedanken.<br />

10 Jahre<br />

Dany Koch<br />

Daniel Merkes<br />

Thomas Knobloch<br />

30 Jahre<br />

Manfred Christ<br />

Klaus Paczenski<br />

Heinz Rebischke<br />

Rüdiger Werner<br />

49


Unseren verstorbenen Mitgliedern<br />

zum ehrenden Gedenken<br />

Richard<br />

Graf<br />

Rüdiger<br />

Kulina<br />

Auch an den <strong>Kirmes</strong>tagen wollen wir jener Gedenken, die dieses <strong>Kirmes</strong>fest nicht<br />

mehr mit uns feiern können. Die Toten-Gedenkfeier für unsere Mitglieder und alle<br />

verstorbenen <strong>Lützeler</strong> Bürger ist am <strong>Kirmes</strong>-Sonntag um 12:00 Uhr in der Pfarrkirche<br />

St. Antonius in Koblenz-Lützel<br />

51


Die “Bombenfeste” bedankt sich für tätige Hilfe bei:<br />

Den <strong>Lützeler</strong> Ortsvereinen danken wir für gute Zusammenarbeit und<br />

freuen uns, wenn auch weiterhin ein gutes Einvernehmen zum Wohle<br />

aller selbstverständlich bleibt.Besonders beim LCV, Ffw Mitte, Gartenfreunde<br />

Sonnenland, Vorstädter <strong>Kirmes</strong>gesellschaft<br />

Ein besonderer Dank der Bombenfeste an Verwaltung und dem RLP<br />

Schaustellerverband.<br />

Den <strong>Lützeler</strong> Bürgerinnen und Bürgern wünschen wir einen guten Verlauf<br />

der <strong>Kirmes</strong><br />

mit einem dreifachen “BOMBENFESTE”<br />

Herausgeber: Bürgerverein Bombenfeste 1906 e.V.<br />

Redaktion: M. Conen, U. Hartmann, Helmut Link<br />

Anzeigen: Vorstand Bürgerverein Bombenfeste<br />

Textbeiträge: A. Muders, M. Conen<br />

Fotos:<br />

Bombenfeste-Archiv,<br />

viele interessierte Mitglieder<br />

stellten Fotos zur Verfügung. Dafür<br />

herzlichen Dank<br />

Satz und Druck: Udo Hartmann/Bombenfeste<br />

53


“Bomben Feste” Geschichte<br />

Der <strong>Lützeler</strong> <strong>Kirmes</strong>umzug auf<br />

dem Schüllerplatz im Jahr 1920.<br />

Wilhelm Stöppler, langjähriger Vorsitzender der Bombenfeste und Namensgeber<br />

unseres <strong>Kirmes</strong>- Platzes bei seiner <strong>Kirmes</strong>ansprache 1921.<br />

55


Verehrte Freunde und Gönner,<br />

lliebe Leser!<br />

Sie haben unser <strong>Kirmes</strong>heft aufgeschlagen,<br />

daher dürfen wir annehmen,<br />

dass Sie auch die vorhergehenden<br />

Seiten durchgeblättert haben, die Bilder<br />

betrachtet und den einen oder anderenText<br />

lasen. Wir freuen uns<br />

darüber sehr und hoffen, diese Broschüre<br />

hat Ihnen Spass gemacht und<br />

Sie über unsere Tätigkeit informiert.<br />

Seite Inserent<br />

U2 SPD-Lützel<br />

4 EVM<br />

4 Fleischerei Seul<br />

6 CDU Lützel<br />

6 Haus Christel<br />

6 Herrenfriseur Hasan<br />

8 Bad + Heizung Eugen König<br />

10 Gaststätte “Die Zwiebel”<br />

10 Kiosk Oliver Murtaugh<br />

12 DESTAN An- und Verkauf<br />

12 Tabakwaren I. & R. Kulina<br />

12 Dachecker Ebertz<br />

13 Optik Majo<br />

14 Hotel Hommen<br />

14 Walter Rau<br />

14 Physiotherapie Karle<br />

16 Herberge zur Heimat<br />

17 AWO Ortsverein Koblenz-Nord<br />

18 Blumenhaus Haberscheid<br />

18 Stoffhaus Paul Scheid<br />

20 Glaserei Flicka<br />

20 Schreinermeister Koch<br />

22 Volksbank Mittelrhein e.G<br />

22 Juwelier Schuster<br />

26 Firin Deluxe / Sparparadies<br />

34 KFZ Meisterbetrieb Struth<br />

34 Antonius Apotheke<br />

36 RadTeam Nestwärme<br />

38 Frisör Schmalbach<br />

38 Getränke “Zimmermann”<br />

40 Schiller´s Restaurant<br />

41 Hotel Stein<br />

Vielen herzlichen Dank an unsere<br />

Inserenten!<br />

Nur Sie haben die Herausgabe dieser<br />

<strong>Kirmes</strong>zeitung ermöglicht. Wir bitten<br />

daher alle unsere Freunde, die in unserer<br />

<strong>Kirmes</strong>zeitung werbenden Firmen<br />

bei Einkäufen und Aufträgen<br />

besonders zu berücksichtigen.<br />

Ihr Bürgerverein<br />

Bombenfeste Ko-Lützel 1906 e.V.<br />

Seite Inserent<br />

43 Haarstudio Heike Lunnebach<br />

43 Gaststätte „Balduin-Stube“<br />

44 FR. Meerbothe GmbH<br />

46 Änderungsschneiderei Hofman<br />

48 City Shop<br />

48 Sofra Restaurant-Cafe<br />

49 Ihre Frisöre Klein/Wolf<br />

51 Heizung Wittbecker<br />

51 Restaurant “Zum Hafen”<br />

52 Koblenzer Brauerei<br />

53 Edmund Hermann GmbH<br />

53 Eisner Feuerschutz GmbH<br />

54 Gaststätte „Mariechen“<br />

56 Restaurant „Dellweg“<br />

U3 KEVAG<br />

U4 Edeka Kreuzberg<br />

58

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!