EIN besonderer Grund 2009 nach Indien zu reisen - Travel ONE

travel.one.net

EIN besonderer Grund 2009 nach Indien zu reisen - Travel ONE

EIN besonderer Grund

2009 nach Indien zu reisen

Weitere Informationen: www.incredibleindia.org


Namaskar

7000 Kilometer Küste mit tropischen Traumstränden,

paradiesische Inseln mit viel Robinson-Flair und

tollen Tauchgründen, 3000 Kilometer spektakuläre

Himalajakulisse und einige der höchsten Berge der

Erde, ausgedehnte Naturschutzreservate mit der

größten Anzahl von Tigern weltweit, bedeutende

Tempelanlagen und Welt-Kulturdenkmäler unterschiedlicher

Religionen, prunkvolle Maharadscha-

Paläste, die heute als Luxushotel zur Verfügung

stehen, ein reiches koloniales Erbe…

Unbegrenzte

Urlaubsmöglichkeiten

Indien ist ein Reiseland der Superlative mit unbegrenzten

Urlaubsmöglichkeiten. Ob Kulturfan, Wassersportler, Natur-

und Tierliebhaber, Aktiv- oder Wellnessurlauber: Indien

bietet für jeden etwas und meist in Kombination.

Vom Strand ist es oft nicht weit zu weltberühmten Kulturstätten

und nicht selten locken ganz in der Nähe großartige

Naturparks mit einer einzigartigen Fauna und Flora.

Kulturliebhaber kombinieren vielleicht ganz einfach

Kunst mit einem anschließenden Bade- oder Wellnessurlaub

im Ursprungsland von Ayurveda und Yoga. Aktivurlauber

haben die Qual der Wahl unter einer Vielzahl von

Aktivitäten: von Balooning bis Trekking. Oder wie wäre

es mit Drachenfliegen, Skilaufen im Himalaja oder einer

Kamelsafari im faszinierenden Wüstenstaat Rajasthan?

Herzlich Willkommen in Indien!

www.india-tourism.de

www.incredibleindia.org

Einladung zu einer märchenhaften Reise

Wir laden Sie ein zu einer märchenhaften Reise mit einem

Luxuszug Ihrer Wahl und sicher eine der schönsten

Möglichkeiten, Indien in all seinen Facetten zu erleben.

Kommen Sie mit zu unseren schönsten Stränden und

Wellness-Oasen, entdecken märchenhafte Paläste und

großartige Tempel, pilgern zu den heiligen Stätten des

Buddhismus, gehen auf Tigersafari oder tauchen ein in

die atemberaubende Welt des Himalaja, seiner spirituellen

Klöster, bunten Basare und magischen Feste.

Und genießen mit uns eine Tasse Darjeeling und die

Tea-Time in einem der weltbesten Anbaugebiete.

Urlaub auf dem Land

Country Flair schnuppern, Künstlern und Handwerkern

bei der Arbeit zusehen oder selbst aktiv werden… Wer

das ursprüngliche Indien und seine ländlichen Traditionen

entdecken will, kann unter mehr als 70 reizvollen Orten

und interessanten Workshops wählen. Gewohnt wird bei

indischen Familien, in kleinen Landhotels und Gasthöfen.

Eine Website entführt Sie an die schönsten Plätze.

www.exploreruralindia.org

Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt

Indisches Fremdenverkehrsamt

Mr. M. N. Javed | Regional Director (Europe)

Baseler Straße 48, 60329 Frankfurt

Tel.: +49-69-24 29 49-0, Fax: +49-69-24 29 49-77

www.india-tourism.de, www.incredibleindia.org

Redaktion

mk Advertising . Travel . Public Relations

Tel. +49-89-590 439 04

www.mkadvertising.de

Text: Marie-Theres Schweizer

Bild/Layout: Monika Blachian

Druck

Dierichs Druck+Media GmbH & Co. KG

Kassel


Tea-Time in Darjeeling

Teegärten bis zum Horizont, die je nach Wetter im warmen Licht der Nachmittagssonne sanftgrün

schimmern oder in milchigen Nebelschwaden verschwinden, majestätische Berge, spirituelle

buddhistische Klöster: Die Region um den Bergort Darjeeling an der Grenze zu Nepal lockt mit

spektakulärer Natur, jahrtausende alter Kultur, bunten Basaren, grandioser Himalajakulisse und atemberaubenden

Ausblicken auf einige der höchsten Berge der Welt.

Einst bei den Briten als Sommerfrische beliebt, zählt Darjeeling heute zu den weltbesten Anbaugebieten

für Tee. Kein Wunder also, dass auch die Tea-Time in den hübschen Kolonialhotels und Cafés

der Region heute noch stilgerecht zelebriert wird. Mit kleinen Sandwichs, Scones und Süßigkeiten.

Und natürlich mit einem der berühmtesten Tees der Welt.

Kleine Teekunde

Der Champagner unter den Tees gedeiht auf Höhen bis

weit über 2000 Meter. Kostbarer Darjeeling-Tee wird ausschließlich

mit der Hand nach dem Prinzip „two leaves

and a bud“ gepflückt. Als beste Ernte gilt der „first flush“,

ein heller Tee mit leicht-duftigem Aroma, wenig Körper

und langem Nachgeschmack. Dieser Spitzentee wird von

Mitte März bis Mitte April, einer von vier Haupterntezeiten

Darjeelings, gepflückt.

Ein absolutes Muss ist natürlich der Besuch einer Teefabrik.

Mehr über die unterschiedlichen Sorten erfahren

Sie auf einer der weitläufigen Teeplantagen, wo es sich

auch angenehm und luxuriös wohnen lässt.

Trekking und Weiterreise

Vom nahen Tiger Hill aus genießen Sie frühmorgens einen

der schönsten Sonnenaufgänge der Welt mit spektakulärem

Blick auf den Mount Everest (8849m), Kanchenjunga

(8579m) und eine Reihe weiterer Achttausender.

Auch Trekkingfans kommen in diesem Teil des Himalajas

voll auf ihre Kosten. Viele interessante Routen führen auch

ins benachbarte Sikkim und Assam – zugleich beliebte Stationen

auf der Weiterreise ins Königreich Bhutan.

Mit dem Toy Train unterwegs

Wer Spaß und Abenteuer miteinander verbinden will

wählt Siliguri, leicht von Kolkata oder Delhi mit der Bahn

zu erreichen, als Ausgangspunkt für einen der schönsten

Eisenbahntrips der Welt.

Um 1880 von den Engländern zum Transport von Tee gebaut,

windet sich die zum UNESCO-Welterbe gehörende,

kleine Schmalspurbahn mitten durch die Teegärten steil

hinauf zu der berühmten hill station. Nach rund achtstündiger,

atemberaubender Fahrt wird das über 2100 Meter

hoch gelegene Darjeeling erreicht.

3


Mit dem Luxuszug

durch Indien

Auf den Spuren der Maharadschas den märchenhaften Wüstenstaat Rajasthan bereisen, Paläste,

Tempel und Traumstrände in Südindien entdecken, zu den heiligen Stätten des Buddhismus pilgern

oder auf Tigersafari gehen… Wie auch immer Sie sich entscheiden: Mit dem Luxuszug wird jede

Indienreise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Reisen wie ein Maharadscha

Einer der schönsten Züge der Welt, der legendäre

Palace on Wheels, ging 1984 mit den Original-Salonwagen

der Maharadschas auf seine erste Reise.

Noch heute tragen die luxuriösen, opulent dekorierten

Waggons die Namen der einst bedeutendsten

Fürstentümer des Wüstenstaates. Märchenhafte Paläste,

mächtige Forts, großartige Nationalparks, bedeutende

Kunstwerke, das legendäre Taj Mahal,

bunte Märkte und ein Kaleidoskop an Farben erwarten

Sie. Dazu Luxus und Nostalgie pur in einzigartigem

Ambiente

Palace on Wheels

Delhi – Jaipur – Jaisalmer – Jodhpur –

Sawai Madhopur – Chittaurgarh – Udaipur –

Bharatpur – Agra (Taj Mahal) – Delhi

Dem Tiger auf der Spur

Einen aufregenden Wochenendtrip nach Rajasthan

verspricht eine 2-tägige Reise mit der Fairy Queen.

Mit der ältesten Dampflok der Welt geht es in die

malerische Stadt Alwar in Rajasthan, am nächsten

Tag frühmorgens auf Tigersafari und anschließend

wieder zurück nach Delhi.

The Fairy Queen

Delhi – Alwar, Sariska Tigerreservat – Delhi

■ samstags ab Delhi

■ 8 Tage / 7 Nächte:

jeden Mittwoch ab Delhi (September bis April)

www.palaceonwheels.com

Nicht weniger luxuriös lässt sich Rajasthan jetzt auf

derselben Route mit einem neuen Luxuszug entdecken.

Royal Rajasthan on Wheels

Delhi – Jaipur – Jaisalmer – Jodhpur – Sawai

Madhopur – Chittaurgarh – Udaipur – Bharatpur –

Agra (Taj Mahal) – Delhi

■ 8 Tage / 7 Nächte:

jeden Sonntag ab Delhi (Oktober bis März)

4


Paläste, Tempel, Traumstrände

Der Golden Chariot entführt Sie auf eine faszinierende

Reise in den Süden Indiens und zu den Zeugnissen einer

großartigen Vergangenheit. Der indische Bundesstaat

Karnataka lockt mit Traumstränden, bedeutenden historischen

Städten, prächtigen Palästen, großartigen Tierreservaten

und farbenfrohen Märkten.

The Golden Chariot

Bangalore – Kabini – Mysore – Hassan – Hampi –

Badami – Aihole & Pattadakal – Goa – Bangalore

■ 8 Tage / 7 Nächte:

jeden Montag ab Bangalore (September bis April)

www.thegoldenchariot.co.in

Kolonialer Charme,

Kokospalmen & Kultur

Auf den Spuren Buddhas

Mit dem neuen Mahaparinirvana pilgern Sie zu den

bedeutendsten Stätten des Buddhismus. Buddhas Lehre,

dem Mahaparinirvana sutra nach, verspricht ein Besuch

der vier heiligen Orte Lumbini, Bodhgaya, Sarnath und

Kushinagar Ehre und eine noble Wiedergeburt. Neben

der heiligen Stadt Varanasi am Ganges steht auch ein

Besuch des Taj Mahal in Agra auf dem Programm der

8-tägigen spirituellen Bahnreise ab Delhi.

Mahaparinirvana

Delhi, Gaya – Bodhgaya – Rajgir, Nalanda,

Gaya, Varanasi – Sarnath, Gorakhpur – Kushinagar

Ushinagar – Lumbini, Gorakhpur, Gonda –

Saravasti, Gonda, Agra – Delhi

■ feste Termine

www.irctc.co.in

Die weltberühmten Höhlentempel von Ajanta und Ellora

und das Badeparadies Goa sind nur einige Stationen einer

aufregenden Reise mit dem eleganten Deccan Odyssey

durch den Bundesstaat Maharashtra im Westen.

Deccan Odyssey

Mumbai – Jaigadh, Ganapatipule, Ratnagiri – Sindhudurg,

Tarkali, Sawantwadi – Goa – Kolhapur, Pune –

Aurangabad – Ajanta, Nashik – Mumbai

■ 8 Tage / 7 Nächte:

jeden Mittwoch ab Mumbai (Oktober bis März)

www.deccanodyssey.com

5


Wellness unter Palmen

Über 7000 Kilometer Küste mit feinsandigen, tropischen Stränden und Kokospalmen wohin das Auge

schaut, malerische Korallenatolle mit viel Robinson-Flair und faszinierenden Tauchgründen: Indien bietet

Sonnenanbetern, Abenteurern und Erholungssuchenden unzählige Traumstrände. Dazu ein interessantes

Hinterland mit reichem kolonialem Erbe, vielen Sehenswürdigkeiten und großartigen Naturparks.

Von Maharashtra bis nach Kerala an der Westküste und von Tamil Nadu bis Orissa an der Ostküste –

Indien lockt mit tropischen Bilderbuchstränden und die Inselparadiese der Lakkadiven und Andamanen

mit Robinsonurlaub in seiner schönsten Form.

Ayurveda, Yoga & SPA

Was liegt im Mutterland von Ayurveda und Yoga näher als

Badeurlaub und Wellness miteinander zu verbinden,

Stress abzubauen und neu aufzutanken. Ein SPA findet

sich in jedem luxuriösen Resort, Yogazentren in vielen

Orten und Ayurveda gehört fast überall zum Angebot.

Anfänger beginnen vielleicht mit einer Massage oder einem

kleinen Schnupperprogramm. Fortgeschrittene finden

in spezialisierten Ayurveda Resorts, vor allem in den bekannten

Badeorten Keralas, perfekte Kurmöglichkeiten.

6


Indiens Badeorte

bekannte Strände

weniger bekannte Strände

Madhe Island

Erangal

Marve

Manori Creek

Hajira

Ubhrat

Tithal

Daman

Dahani

Mumbai

Digha

Puri

Gopalpur-On-Sea

Bheemunipatnam

Strände à la Carte

Westküste

■ Gujarat – Maharashtra – Goa – Karnataka – Kerala

Vom Bundesstaat Gujarat im äußersten Westen bis

nach Kerala im Süden hat der Urlauber die Qual der

Wahl unter oft kilometerlangen, von Kokospalmen

gesäumten Stränden wie aus dem Bilderbuch.

Hübsche Unterkünfte finden sich in allen größeren

Badeorten, 5-Sterne-Hotellerie im Badeparadies Goa,

in Kovalam (Kerala) und um die Wirtschaftsmetropole

Mumbai. Unsere Karte zeigt einige der schönsten Strände,

darunter auch weniger bekannte aber sehr beliebte

Traumstrände wie den Gokarna Beach im Karnataka.

Auch nach dem Baden gibt es viel zu entdecken: weltberühmte

Kulturdenkmäler wie die Höhlen von Ajanta

und Ellora in Maharashtra oder Vijayangar, legendäre

Hauptstadt des Hindureichs nahe Hampi in Karnataka.

Dazu viel koloniales Flair, Kirchen und Klöster aus

portugiesischer Zeit in Goa, die Backwaters, ein einzigartiges

Kanalsystem in Kerala mit atemberaubender

tropischer Kulisse, herrliche Nationalparks, bunte

Märkte… Lassen Sie sich überraschen.

Lakkadiven

Badeurlaub in paradiesischer Natur mit viel Robinson-

Feeling verspricht das abgeschiedene Inselparadies der

Lakkadiven. Eines der nur 10 bewohnten Inselchen,

das Atoll Bangaram, ist für Touristen mit besonderer

Erlaubnis zugänglich und wird per Flug von Cochin

mit anschließendem Bootstransfer ab Agatti erreicht.

Baga

Colva

Karwar

Ankola

Gokarna

Honnavar

Bhatkal

Udupi

Ullal

Mangalore

Calangute

Colvelong

Chennai

Cannanore Mamallapuram

Mahe Pondicherry

Karikal

Ouilon

Varkala

Kovalam

Mypad

Rameswaram

Tiruchendur

Kanniya Kumari

Manginipundi

Machilipatnam

Ostküste

■ Tamil Nadu – Andhra Pradesh – Orissa

Indiens Ostküste lässt sich am besten von Kolkata

oder Chennai aus entdecken und bezaubert durch

vielfach unberührte, einsame Strände. Einige der

schönsten Strände Indiens mit einer breiten Palette

von Unterkünften liegen an der berühmten Koromandelküste

südlich von Chennai. Im Hinterland ziehen

kühle Bergregionen, großartige Naturreservate, bedeutende

Tempelbauten und eine der heiligsten Stätten

Indiens (Kanchipuram) in ihren Bann.

Wer Kultur- mit Badeurlaub verbinden will, sollte

einen Abstecher in den Bundesstaat Orissa machen.

Die für ihre filigranen Steinmetzarbeiten berühmten

Tempelbauten von Bhubaneshwar, Puri und Konarak

sind jährlich Ziel von Millionen von Pilgern.

Andamanen

Feinsandige Strände, immergrüne Regenwälder und

herrliche Korallengärten machen die Inselgruppe im

Golf von Bengalen zu einem interessanten Ziel für

Individualisten, Taucher und Erholungssuchende, die

ein weitgehend unberührtes Naturparadies zu schätzen

wissen. Einige der kleinen Inseln sind für Touristen

zugänglich. Eine Sondergenehmigung wird bei

Einreise in Port Blair, mit dem Flugzeug ab Kolkata

und Chennai zu erreichen, erteilt.

7


Hotels zum Träumen

Indiens Hotels zählen zu den schönsten der Welt. Gleich mehrere indische Luxusherbergen belegen

regelmäßig in den Top Ten der besten Hotels weltweit vordere Plätze und liegen bei Wettbewerben weit vorn.

Ob Maharadscha-Palast, Kolonialhotel, Wellness-Oase, Hausboot oder einfaches Strand-Cottage – reizvoll

lässt sich fast überall in Indien übernachten und die

Auswahl im Bereich von 3 bis 5 Sternen ist groß. Wer

es authentisch liebt, hat die Gelegenheit an vielen

schönen Orten bei indischen Gastfamilien zu wohnen.

Wohnen wie ein Maharadscha

Bei seiner Eröffnung war der prachtvolle Palast die größte

Residenz der Erde. Der Umaid Bhawan Palast in Jodhpur

ist eine von vielen fürstlichen Residenzen, Gäste- und Herrenhäusern,

die als Hotel zur Verfügung stehen. Die meisten

davon in Rajasthan, darunter der legendäre Lake Palace

in Udaipur, vielen als Filmkulisse des „Tigers von Eschnapur“

und Drehort von James Bonds „Octopussy“ bekannt.

Zum schönsten Hotel weltweit wählten 2007 die Leser der

US-Zeitschrift Condé Nast Traveller einen anderen Hotelpalast

in Udaipur: den Oberoi Udaivilas, malerisch am

Ufer des Pichola-See gelegen und Spiegelbild einer romantischen

und prachtvollen Ära.

www.indianheritagehotels.com

www.heritagehotels.com

www.fhrai.com

www.hotelassociationofindia.com

Hausboot, Safari-Lodge, Wellness-Tempel

Die Langsamkeit der Zeit entdecken, wilde Tiere beobachten,

kuren inmitten einer Traumkulisse: Urlaub in Indien

ist immer ein besonderes Erlebnis und die Auswahl

des Ortes fällt nicht leicht.

Ob komfortable Safari-Lodge im Naturpark, Wellness-

Tempel der Luxusklasse inmitten grandioser Himalaja-

Szenerie, stylisches Boutique-Hotel in historischem Ambiente

oder Hausbootferien inmitten üppiger tropischer

Natur mit Blick auf Lotosblüten und Kokospalmen: Indiens

Hotels laden zum Träumen an zauberhafte Plätze ein.

Koloniales Flair

Wohnen inmitten einer Teeplantage in Darjeeling, auf einem

Hausboot im viktorianischen Stil in Kaschmir oder im

prachtvollen Grand Hotel wie dem Imperial in Delhi, 2008

bei den World Travel Awards zum führenden Hotel Asiens

gekürt: Koloniales Flair spürt man in Indien an vielen Orten.

Vom portugiesisch geprägten Goa bis zu den ehemaligen

britischen hill stations an den Ausläufern des Himalaja.

Und natürlich in großen Metropolen wie Delhi, Kolkata

und Mumbai. Wer Indien bereist, begegnet dem Zauber einer

vergangenen Zeit an so manchem schönen Ort.

Zu Gast bei indischen Familien

Eine einzigartige Gelegenheit, Indien in seiner authentischsten

Form zu erleben, bietet ein neues Tourismus-Angebot.

Man ist zu Gast bei indischen Familien: in Städten, in ursprünglichen

Dörfern, auf Plantagen oder Farmen. Und

kann den Dorfbewohnern oder lokalen Kunsthandwerkern

bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter sehen. Eine neue

Website stellt die schönsten Plätze und Aktivitäten vor.

www.incredibleindia.org

EIN besonderer Grund

2009 nach Indien zu reisen

Für eine Reise in das Land der Wellness ist immer die richtige Zeit.

Es gibt jedoch keine bessere Zeit als jetzt.

EIN unvergesslicher Urlaub zu zweit mit nie da gewesenen Vorteilen und Extras

EIN Gratis-Flugticket - EINE Gratis-Sightseeingtour in einer Stadt Ihrer Wahl

EIN Gratis-Aufenthalt in Ihrem Hotel

EIN Gratis-Ausflug aufs Land mit Übernachtung

http://visitindia2009.incredibleindia.org

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine