REGIOSWISS - 153

businesspromotions

Das Freizeit-Magazin der Zentralschweiz

Eisengasse 15 · Altstadt Luzern

Tel. 041 412 37 37 · www.fondue-house.ch

DAS FREIZEIT-MAGAZIN DER ZENTRALSCHWEIZ 153/14


click on www.regio-swiss.ch


2BUSINESS LINE

SICHER UND DISKRET

NECKISCH

FRECHE

DESSOUS

ONLINE

EINKAUFEN

Minikleider, Corsetts, Catsuits, Babydoll,

Strings und Straps mit Strass-

Steinen können im Online-Shop sunday-rose.ch

bestellt werden. Mit der

Masstabelle bei jedem Artikel können

Sie gezielt die Kleider-Grösse

definieren. Für die Bezahlung der

Dessous stehen Ihnen verschiedene

Varianten wie Vorauskasse, Visa, Mastercard,

PayPal oder Postcard zur

Auswahl.

Sicher einkaufen mit SSL Verschlüsselung

mit führendem Schweizer Payment

Service Provider Datatrans AG.

Diskret wird Ihnen das Paket mit

Barcode gegen Unterschrift (ohne

ersichtlichen Absender) zugestellt.

Für einen romantischen, unvergesslichen

Moment. www.sunday-rose.ch.

SUNDAY ROSE GMBH

Postfach 1946

CH-6021 Emmenbrücke

Tel. 041 262 12 26

Fax 041 262 12 25

www.sunday-rose.ch

www.sunday-rose.ch

DESSOUS | MINIKLEIDER | CORSETTS | CATSUITS | BABYDOLL | STRINGS | STRAPS

REGIO Zentralschweiz

D

LIBERTY

RESTAURANT • BAR

Seite 21

MARIA „DIE CHEFIN“

Seite 12

Seite 19

INHALT

Wir vergolden den goldigen Herbst mit vielen

Gutscheinen. Gewinnen Sie Eintritts-Gutscheine

für das Bernhard Theater Zürich, den verschiedenen

Spielen ab S. 42 und wir verlosen

zusätzlich noch Eintritte in das Schongiland

siehe Seite 25. Email mit Stichwort „Schongiland“

an wettbewerb@regio-swiss.ch senden.

01

02

06

10

12

21

22

24

26

30

30

32

34

36

42

46

48

TITELSEITE

Wildzeit Schützenmatt Inwil

BUSINESS LINE

AUTO | MOTO | SPORT

40 JAHRE SALATHÉ

GASTRO | GOURMET

BARS AND CLUBS

UNIVERSAL FLUGREISEN

AUSFLUG TIPP

WALLIS / VALAIS

BERNHARD THEATER ZH

FIT IM ALTER

MESSE LUZERN

BAUEN WOHNEN MESSE

BAUEN / RENOVIEREN

SPIEL UND SPASS

SCHLUSSWORT

LETZTE SEITE

Tresor Bar Restaurant luzern

REGIO Zentralschweiz 3


4GRAND CANYON RAILWAY

NOSTALGIE PUR IM

WILDEN GRAND CANYON

ARIZONA – Seit April feuert die Grand Canyon

Railway (GCR) wieder ihre legendäre Dampfmaschine

von 1923 an. Die über 90 Jahre alte Dampflok

Nr. 4960 verkehrt bis November an jedem ersten

Samstag im Monat zwischen Williams und

dem South Rim des Grand Canyon. Der gut 105

Kilometer lange Trip wird von dem fröhlichen

Tuten der Dampflok begleitet. Und damit die

Umwelt nicht mit zu viel qualmendem Dampf

verunreinigt wird, wird die Lokomotive mit Abfallprodukten

wie altem Pflanzenöl betrieben,

das die Kohlendioxid-Emission reduziert. Sogar

das Wasser für den Motorkessel ist aufgefangene

Schneeschmelze und Regenwasser.

An allen anderen Tagen verkehrt wie gewohnt

die mit Dieselmotoren betriebene Grand

Canyon Railway, mit Ausnahme des 25. Dezembers.

In authentisch restaurierten Salonwagen

fährt die Bahn gute 2 ½ Stunden durch die Berglandschaft

hinauf bis zum Grand Canyon Village.

REGIO Zentralschweiz

Mit Country-Musik und einem inszenierten Überfall

durch Banditen, der den Zug auf abenteuerliche

Art zum Stoppen bringt, fühlen sich Besucher

in die Zeit des Wilden Westens zurückversetzt.

So kommen auch (bis dato) Nicht-Eisenbahn-Freunde

voll auf ihre Kosten. Jeder Wagen

hat seinen eigenen Fahrgast-Betreuer, der sich

mit großem Engagement und hoher Geduld jeder

Reisegruppe widmet. Auch für das leibliche Wohl

wird gesorgt: Frische Früchte, Gebäck, gekühlte

Softdrinks und Kaffeespezialitäten werden in den

sechs Klassen serviert. Bei so viel Annehmlichkeiten

vergeht die Fahrt meist schneller, als es

den Gästen lieb ist.

Seit dem 17. September 1901 wird der Grand

Canyon, der 1919 zum Nationalpark wurde, mit der

Bahn erreicht. Die private Santa Fe Railway eröffnete

die Bahnstrecke, so dass es seitdem jedem

möglich war, den Canyon zu besuchen. Mit dem

Aufkommen des Autos nahm die Notwendigkeit,

die Bahn zu nehmen, stetig ab, so dass am 30.

Juni 1968 der letzte Personenzug den Grand Canyon

verließ. Erst am 17. September 1989, also

genau 88 Jahre nach dem ersten Zug, verkehrte

erstmalig wieder ein von einer Dampflokomotive

gezogene Bahn auf der Strecke.

Imposante Eindrücke von der herrlichen

Natur Arizonas erhalten Besucher auch bei einer

Fahrt mit der Verde Canyon Railroad. Landschaften,

die wie Postkarten-Motive aussehen, so atemberaubend,

dass es fast surreal scheint, sind nur

ein Teil der Magie dieser Eisenbahn. Der Zug nimmt

die Passagiere mit auf eine gemütliche vierstündige

Fahrt vom Clarkdale Depot an der Ghost

Ranch in Perkinsville und zurück. Ein Rückzug ins

Herz des Landes, zurück zu seinen ursprünglichen

Wurzeln, ist das, was diese herrliche, sowohl unterhaltsame

als auch lehrreiche Route ausmacht.

Die Zugfahrt führt über Brücken, durch Tunnel und

vorbei an ehemaligen Indianer-Reservaten. Über

Lautsprecher erfahren die Gäste Wissenswertes zur

Entstehung des eindrucksvollen Verde Canyon und

seiner Tierwelt. Ein besonderes Highlight sind die

amerikanischen Weißkopfadler, die ihre Nester

mitunter direkt neben der Bahnstrecke bauen und

im Frühjahr dort brüten. Weil sie zum Überleben

auf die intakte Natur angewiesen sind, hat sich

die Bahngesellschaft ihrem Schutz verschrieben.

Um die Sehenswürdigkeiten voll und ganz genießen

zu können, bietet es sich an, in der ersten

Klasse zu reisen. Hier warten bequeme Sessel mit

Tischchen sowie ein kleines Büffet mit diversen

Snacks auf die Reisenden, zudem ein hervorragender

Barservice. Die Economy-Klasse begeistert

mit Möbeln im Vintage-Stil, riesigen Sichtfenstern

und Snack-Bars. Für alle Passagiere stehen offene,

geräumige Aussichtswagen zur Verfügung, so dass

der Fotoapparat ein Muss ist. Besonders für Liebhaber

von Nostalgiezügen lohnt sich eine Fahrt

mit der Verde Canyon Railroad. In Tucson wartet

das historische Eisenbahndepot darauf, von Besuchern

erobert zu werden, denn hier lassen

sich spannende Wild-West-Geschichen hautnah

nachvollziehen. 1907 erbaut und 2004 restauriert,

beherbergt es neben einer als Personenzug

gestalteten Eingangshalle auch ein Restaurant

und das ausgezeichnete kleine Southern Arizona

Transportation Museum, das mit Informationen

über das Transportwesen aufwartet. Hier erfahren

Interessierte alles über die berühmte Schießerei

von 1882 am O.K. Corral, in die die Revolverhelden

Wyatt Earp und Doc Holliday involviert

waren und können ein Foto neben ihren lebensgroßen

Bronzestatuen aufnehmen.

Wer in Phoenix zu Besuch ist und sich für

die Geschichte des Schienenverkehrs interessiert,

sollte dem Arizona Railway Museum einen Besuch

abstatten. Eisenbahn-Artefakte, alte Passagierwagen,

eine echte Kombüse und ein Souvenirladen

versprechen einen abwechslungsreichen

Ausflug. Ein weiterer Höhepunkt ist der McCormick-Stillmann

Railroad Park im Herzen von

Scottsdale. Eine Miniatur-Ausgabe der Paradise

and Pacific Railroad nimmt die Gäste mit auf eine

kleine Rundfahrt und auf dem antiken Karussell

kann man sogar eine kleine Zeitreise in die eigene

Kindheit unternehmen. Wissbegierige Besucher

können sich im Museum oder in der Fertigungsstätte

für Modelleisenbahnen umfangreich

informieren. Wer dann eine kleine Erholung

braucht, findet diese auf den zahlreichen Grünflächen

oder im Innenhof mit Picknickplätzen.

Auf welche Art auch immer, Arizona bietet für

Groß und Klein Spannendes und Wissenswertes

über das Transportwesen! www.arizonaguide.com

REGIO Zentralschweiz 5


6AUTO / MOTO / SPORT

LIMACHER AG, HORW

OFFIZIELLE

MASERATI

VERTRETUNG

DER INNER-

SCHWEIZ

Die Garage Limacher AG, offizielle Maserati Vertretung

und Verkaufsstelle der Innerschweiz mit

Inhaber und Geschäftsführer Markus Limacher,

ist ein Fachbetrieb, der nicht nur bei Liebhabern

italienischer Sportwagen bestens bekannt ist. Das

anspruchsvolle Firmenmotto „Der Kunde wird zum

Partner und Freund des Hauses“ ist seit über 30 J.

mehr als nur Leitmotiv. Garage Limacher AG hat

mit dem Verkauf, der Wartung und nicht zuletzt

der Restaurierung von Modellen der Edelmarken

FERRARI, LAMBORGHINI, DE TOMASO, MASERATI

und ALFA ROMEO eine Sonderstellung erarbeitet.

IHR SPEZIALIST FÜR ITALIENISCHE SPORTWAGEN

OFFIZIELLE MASERATI-VERTRETUNG

ER WARTET AUF SIE! SIND SIE BEREIT ZUR PROBEFAHRT?

DER NEUE MASERATI GHIBLI

GARAGE LIMACHER AG, ALTSAGENSTRASSE 12, 6048 HORW, TELEFON 041 340 60 70

www.limacherag.ch

REGIO Zentralschweiz

Im übersichtlichen, modernen Ausstellungsraum

stehen daher Maserati-Neuwagen und gepflegte,

schöne Vorführautos sowie optimal gewartete

Occasionsfahrzeuge bereit. Nicht nur für eingefleischte

Liebhaber sind zudem die original restaurierten

Oldtimer von Maserati und Ferrari eine

besondere Augenweide. Auf diesem Hintergrund

versteht es sich von selbst, dass Markus Limacher

Verlangen Sie eine Offerte, es lohnt sich!

BIERI

• PW-Anhänger für jeden

Einsatz

• PW-Anhängervermietung

• Anhängevorrichtungen

zu sämtlichen PW- und

Geländewagentypen

Bieri Kriens Federn- und Bremsservice AG

Werkstrasse 8 • Wyssmatt • CH-6010 Kriens

T 041 310 05 05 • www.bieri-federn.ch

und sein Team fast für jedes autospezifische Kundenproblem

eine fachkundige Lösung finden. Ein

beratendes Gespräch ist daher der erste Schritt,

sein Fahrzeug den richtigen Händen anzuvertrauen.

Kontaktnahme ist möglich unter Tel 041 340 60 70

oder bei einem Besuch im Ausstellungsraum an

der Altsagenstrasse 12 in Horw.

FAHRSCHULE ROLAND HAAS

Verkehrskunde | Motorradkurse | Theorie | Fahrunterricht

Auto-Moto | www.fahrschulehaas.ch

Telefon 041 260 66 70

Natel 079 641 25 70, Gerliswilstrasse 14, 6020 Emmenbrücke

REGIO Zentralschweiz 7


8AUTO / MOTO / SPORT

Modernste Waschanlagen

24h geöffnet

Garage Beat Seeberger | Industriestrasse 32 | 6102 Malters | Telefon 041 499 70 80

REGIO Zentralschweiz

Über 120 Top-Occasions-Fahrzeuge zu attraktiven

Herbst-Ausverkaufs-Preisen!

MERCEDES-BENZ E 250 CDI

Elégance (Limousine)

1. Inv.: 11.2012 23‘600 km

Neupreis CHF 99‘865.–

Preis CHF 54‘700.–

BMW 550i xDrive (Limousine)

1. Inv.: 10.2010 32‘900 km

Neupreis CHF 141‘590.–

Preis CHF 49‘800.–

MERCEDES-BENZ CLA 250

Urban 4Matic (Limousine)

1. Inv.: 08.2013 23‘900 km

Neupreis CHF 71‘745.–

Preis CHF 54‘900.–

AUDI Q7 TDI quattro

(SUV / Geländewagen)

1. Inv.: 01.2012 26‘700 km

Neupreis CHF 147‘820.–

Preis CHF 69‘800.–

EXKLUSIV

IN DER SCHWEIZ

erhältlich ab sofort bei Sunday Rose

www.sunday-rose.ch


40 JAHRE

SALATHÉ-AMERICAN SHOP

LUZERN

Seit 40 Jahren wird im Salathé American Shop

spezielle Freizeitbekleidung angeboten. Geniessen

Sie einen Rundgang durch das erfrischende,

etwas andere Angebot. Der American Spirit wird

auch Sie erfassen und Sie in Freizeitlaune versetzen.

Sie treten ein und links und rechts erfasst

Ihr Auge eine tolle Auswahl an schönen, handgemachten

Cowboy Boots, Western Shirts, Hats

und Accessoires, wie Bolo Ties oder Belt Buckles

in grosser Auswahl. Im nächsten Raum gibt es eine

super Auswahl an Lederjacken und Lederhosen für

Sie und Ihn - auch in Spezialgrössen. Weiter gibt

es eine reiche Auswahl an Damen-Jeans-Blusen

und Herren-Jeans-Hemden sowie schöne T-Shirts,

Blusen und Herren-Sweat-Shirts und Pullover. Fast

alles wird selber importiert, man achtet auf ein

exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, nach dem

Motto „der Kunde ist König“. Sie gehen ins Untergeschoss,

auf der rechten Seite sehen Sie „only

blue“. Es sind sets ca 6000 Jeans an Lager, in

allen gängigen, wie auch in Spezial-Grössen und-

Längen. Die Hauptmarken sind LEE und Wrangler

und für Modische Cross Jeans. Es gibt aber auch

viele andere Marken mit einem guten Preis-Leistungen-Verhältnis.

Sagen Sie uns einfach Ihren

Wunsch und Sie werden von unserem fachkundigen

und hilfsbereiten Team kompetent beraten,

so dass Jeans einkaufen Spass macht. Hier finden

Sie auch eine grosse Auswahl an Jeans-Jacken,

schönen Ledergürteln und vielem mehr. Auf der

an deren Seite ist der Army-Outdoor-Shop. Hier

gibt es eine Menge Cargo-Hosen, in allen Variationen

und Farben. Als lange Hosen oder als Short,

für Sie und Ihn, in allen Grössen und Spezial-

Grössen. Weiter gibt es eine Unmenge an Sachen

wie T-Shirts, Jacken, Westen, Caps, Taschen, Seesäcke,

Schlafsäcke, Hängematten, Lampen, Messer,

Notsäge und vieles mehr. Qualität zum günstigen

Preis. The great Salathé. www.salathe-shop.ch

SALATHÉ JEANS & ARMY SHOP

Pilatusplatz 38, 6003 Luzern, 041 210 65 33

10 REGIO Zentralschweiz

REGIO Zentralschweiz 11


12GASTRO / GOURMET

Schöner Speisesaal, diverse Säle, schöne Gartenterrasse,

gutbürgerliche Küche, ideal für

alle Anlässe wie Geburtstagsfeiern, Vereinsanlässe,

Familienfeiern Geschäftsanlässe etc.

JETZT AKTUELL

Herbst- und Wildspezialitäten

Diverse Spezialitäten auf dem heissen Stein

Wöchentliche Events, wie Tanz, Konzerte, Lotto

etc… Aktuell auf unserer Web-Site!

RESTAURANT OBERMÄTTLI

Obermättlistrasse 14 | 6015 Luzern | T 041 260 62 62

www.restaurant-obermaettli.ch

REGIO Zentralschweiz

Restaurant Schornen

Herr Beat Zaugg

Aegeristrasse 100

6417 Sattel

Telefon 041 835 11 26

Spezielle Schweizer Gerichte

Cordon-Bleu | Schafs-Käse Fondue

Buure Hamme | Schornen Meringues

Unser Preiswerter Landgasthof befindet sich

in Mitten des Historischen Morgarten-Schauplatzes.

Geniessen Sie gemütliche Stunden bei gutem Essen in

unserem Restaurant. Parkplätze an der Wartstrasse.

JETZT AKTUELL

Herbst und Wildgerichte

18. / 19. / 20. Oktober 2014 Metzgete

Öffnungszeiten

Di – SA 9 – 24.00 Uhr | SO 10.00 – 22.00 Uhr

Montag Ruhetag

Restaurant Schornen | 6417 Sattel | 041 835 11 26

www.schornen.ch | schornen@bluewin.ch

HERBSTZEIT

WILDZEIT

Die Jagd ist nicht nur eine der ältesten, sondern

auch der komplexesten Kulturtechniken des Menschen.

Das Aufsuchen, Nachstellen, Fangen, Töten

und Aneignen von Wild (so die klassische Jagd-

Definition) hat in allen Epochen und in allen Erdteilen

einen kulturellen, mit unter auch einen

kultischen Überbau benötigt. Der Mensch, der

tötend in die Schöpfung eingreift, zügelt sich

durch ein ethisch-religiös bestimmtes Regelwerk

(in der deutschen Jagdtradition zur «Weidgerechtigkeit»

mit geschriebenen und ungeschriebenen

Regeln verfestigt). Zugleich rührt die Jagd

an eine der Wurzeln der menschlichen Existenz

überhaupt. Das Motiv des Überlistens des Fremden

und des Aneignens der Beute zieht sich wie ein

roter Faden durch die Biografie der Menschheit.

Der Jäger ist - wie der Sammler - eine archetypische

Figur in der Geschichte des Menschengeschlechts.

Leben ist Jagd, und jeder Mensch ist,

irgendwie, ein Jäger. Auch in der modernen, von

der Natur entfremdeten Welt ist die Jagd so

etwas wie die Metapher des Lebens. Das drückt

sich schon in den auffallend vielen jagdlichen

Begriffen aus, die in die Alltagssprache Eingang

gefunden haben. Wildgerichte finden immer mehr

Anhänger. Feinschmecker schätzen das Fleisch

von jagdbaren Wildarten insbesondere als hochwertiges

und naturbelassenes Nahrungsmittel mit

relativ hohem Gehalt an Eiweissen und einem

eher tiefen Fettanteil. Damit Wildgerichte zum

wahren Genuss werden, hat schon die Jägerin und

der Jäger dazu einen wichtigen Beitrag zu leisten.

Wildbrethygiene beginnt vor dem Schuss. Ein sauberer

Schuss ist eine wichtige Voraussetzung für

die optimale Verwertbarkeit des Wildfleisches.

Baldmöglichst nach dem Schuss wird «aufgebrochen»,

d.h. die Jägerin oder der Jäger öffnet die

Bauchdecke des Tieres und entnimmt sämtliche

Innereien. Somit kann der Wildkörper auskühlen,

und alle Organe werden auf allfällige Veränderungen

im Hinblick auf eine mögliche Erkrankung

begutachtet. Aus dem Wald oder dem Gebirge wird

GASTRO / GOURMET

REGIO Zentralschweiz 13


14GASTRO / GOURMET

Auf kulinarischer Entdeckungsreise, für Kenner des

guten Geschmacks. Das Naherholungsgebiet am Fusse

des Brünigs, direkt am Lungernsee gelegen.

Entdecken Sie Neuland in unserem Grill-Restaurant

und geniessen Sie unsere frischen Spezialitäten aus

der Umgebung. Der persönliche Service und die ein–

zigartige Aussicht auf den See machen jeden Besuch

zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Zu entdecken sind:

• Wildspezialitäten

• saisonale Spezialitäten

• feine Cordon Bleu

• frischer Fisch

Grill Speiserestaurant

Campingstrasse 1 • CH-6078 Lungern

T 041 678 14 63 • F 041 678 21 63

camping@obsee.ch • www.obsee.ch

Telefon 041 480 13 82

Telefax 041 480 42 82

Geschlossen: Di + Mi bis 16.00 Uhr

Das heimelige Landgasthaus im Unesco Biosphäre Entlebuch

das zum verweilen einlädt.

Buchen Sie jetzt Ihr Firmenanlass

oder Weihnachtsessen

Monatlich abwechselnde kulinarische • Spezialitäten

Grosse Sonnenterrasse • Kegelbahn • Flexible Bankettlokalitäten

• Grosser Kinderspielplatz

linde-doppleschwand@bluewin.ch

www.linde-doppleschwand.ch

Steak-House Rustica in Meggen

Weltweit einmalig, der fettfreie Grill- Bourguignonne Genuss

Ein einzigartiges, stimmungsvolles Erlebnis, welches angenehm in Erinnerung bleibt. Es eignet sich

besonders für nachhaltige Feste und Anlässe von Familien, Vereinen und Firmen mit bis zu 50 Personen.

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Schnider mit Team

STEAK-HOUSE RUSTICA

Familie Schnider | Kreuzbuchstrasse 77 | CH-6045 Meggen | Telefon 041 377 12 87

www.rusticameggen.ch

REGIO Zentralschweiz

das Wild unverzüglich in eine Kühlkammer transportiert.

Dort wird der Wildkörper auf ca. 7 Grad

herunter gekühlt. Wildbrethygiene ist nicht nur

durch grosse Disziplin zu erzielen, sondern auch

durch ständige Aus- und Weiterbildung der Jäger.

Diesem Ziel widmen sich die Jagdverbände. Nachhaltige

Jagd schützt und nützt. Eine verantwortungsvolle

auf Nachhaltigkeit abgestützte Jagd

nützt das Wild angemessen und bringt somit ein

wertvolles und hochwertiges Naturprodukt in die

Schweizer Küchen. Im Sinne dieser massvollen

Nutzung und zusammen mit den grossen Aufwendungen

der Jägerschaft für Fauna und Flora wird

das Wild auch optimal geschützt. Immer war Wildbret

eine Krönung der festlichen Tafel.

Ob Hase, Reh, Hirsch oder Wildschwein - das

aromatische, dunkle Fleisch von wild lebenden

Tieren gehört zu den besonderen Spezialitäten

der Küche. In früheren Jahrhunderten war Wildfleisch

Königen, Fürsten und Adeligen vorbehalten.

Die Jagd und die dazugehörige Beute war

ein Privileg der herrschenden Schicht. Das hat

sich inzwischen zwar geändert, dennoch gehört

Wildbret zu den besonderen kulinarischen Spezialitäten.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen

Rehwild, Rotwild und Schwarzwild. Bei

Rehwild handelt es sich um Fleisch von Rehböcken

oder Rehweibchen. Erwachsene Tiere liefern bis

zum dritten Lebensjahr schmackhaftes und zartes

Wildbret. Mit Rotwild werden männliche und weibliche

Hirsche bezeichnet. Die ohlschmeckenden

Braten, Steaks, Koteletts, Rouladen und Medaillons

stammen von Tieren, die bis zu zwei Jahre

alt sind. Das Fleisch von älteren Tieren eignet sich

gut für Schmorgerichte, beispielsweise Wildpfeffer.

Unter dem Begriff Schwarzwild fallen Wildschweine.

Das Fleisch der ein- bis zweijährigen

Tiere schmeckt kräftig aromatisch. Natürlich darf

man Hasen, Wildkaninchen und Fasane (Niederwild)

nicht vergessen. Aus den Teilstücken - dazu

gehören Keulen und Rücken - lassen sich Leckere

Schmorgerichte zaubern. Wildbret - ein Nahrungsmittel

von hoher Qualität Wildfleisch enthält

wertvolle Mineralstoffe wie Calcium, Phosphor

und Eisen und Vitamine (B1 und B12) sowie viel

Eiweiß und wenig Fett. Es liegt damit voll im Trend

der „leichten“ Ernährung. Beispiel: 100 Gramm

Rehrücken enthalten drei Gramm Fett und 93

Kalorien Energie. Zum Vergleich Schweinefleisch:

21 Gramm Fett / 276 Kalorien. Zum Braten eignet

sich am besten Fleisch von jungem Wild. Man

erkennt es an der hellen zartroten Farbe. Wildbret

von alten Tieren ist hingegen kräftig rot bis

dunkelrot. Wildfleisch enthält reichlich Eiweiß

und ist besonders fettarm.

GASTRO / GOURMET

REGIO Zentralschweiz 15


16GASTRO / GOURMET

WILDE ZEITEN IN DER SCHÜTZENMATT INWIL

HERBST-

LICHE

WILDZEIT

js. Es duftet fein nach frischen warmen Marroni,

nach herbem Rosenkohl und Rotkabis, nach süsslichen

Herbstfrüchten und nach frischem Wildfleisch

- der Herbst ist jetzt auch in der Schützenmatt

Küche angekommen.

REGIO Zentralschweiz

Jedes Jahr um diese Zeit dreht sich wieder alles

um die feinen kulinarischen Wild-Spezialitäten.

So finden sich auf der Schützenmatt-Wildkarte

verschiedene Reh- und Hirschspezialitäten wie

Reh-Pfeffer, Hirsch- oder Rehgeschnetzeltes, rosa

gebratenes Hirsch- oder Reh-Entrecôte, Hirschrahmschnitzel,

Rehschnitzel Mirza, der allseits

beliebte Rehrücken – alle Gericht mit feinen

herbstlichen frischen Beilagen garniert – sowie

für Wild-Vegetarier ein herbstliches Potpourri.

Zum Einstieg der Weidmann’s Gruss oder das

feine leichte Knoblauchsüppchen mit frischen

Pilzen geniessen?

Als passionierter Jäger legt Wirt und Koch

Paul Arnold Wert auf frisches und einheimisches

Wildfleisch. So stammt das Rehfleisch aus Inwiler

Jagd, das Hirschfleisch aus eigener Inwiler

Zucht. Geniessen Sie dieses herbstliche Erlebnis

mit einem mundenden Glas Rotwein ungestört

und gediegen im Sääli. Platzreservation

empfohlen.

Ursula und Paul Arnold mit dem Schützenmatt-

Team freuen sich, Sie kulinarisch in den

Herbst begleiten zu dürfen.

JETZT AKTUELL

Herbstliche Genüsse aus Küche und Keller

RESTAURANT SCHÜTZENMATT

Hauptstrasse 35, 6034 Inwil

Telefon 041 448 04 80

Mittwoch Ruhetag


18GASTRO / GOURMET

FANKHAUS

Berghotel Napf

Nur zu Fuss erreichbar. Mittelpunkt eines ausgedehnten Wandergebietes,

schönster Aussichtspunkt. 12 Gästezimmer (28 Betten), 73 Matrazenlager.

Durchgehend kalte und warme Küche. Ganzjährig geöffnet.

1410 m ü. M., 3557 Fankhaus, Fam. Hirschi, Tel. 034 495 54 08

www.hotelnapf.ch, info@hotelnapf.ch

Attraktive Herbstpauschalen

Ab 3 Nächte CHF 110.- pro Person und Nacht.

Inklusiv 30 Min. Whirlpool und 1 Std. Sauna

pro Aufenthalt und Zimmer.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

HOTEL GLOGGHUIS | FAM. VON DESCHWANDEN

6068 Melchsee-Frutt | Tel. 041 669 77 77

www.glogghuis.ch

REGIO Zentralschweiz

Weidmannsheil hatten die einheimischen Jäger. –

Wir haben die Gämsen fein zubereitet und empfehlen Ihnen

HALLOWEEN

KÜRBIS SCHNITZEN

Kürbis mind. 30 cm Durchmesser, - Grosses Messer,

Kleines Messer, - Löffel , Schüssel, Teelicht

WIE GEHEN WIR VOR

Wir schneiden mit dem grossen Messer den oberen

Teil (beim Stiel) ab. Am einfachsten ist es, wenn

wir einfach eine Scheibe abschneiden. Geübte

Halloween Kürbisschnitzer schneiden den Teil

sternförmig ab, das gibt eine schöne Frisur für

den Kürbis.

Nun müssen wir den gesamten Kürbis mit

dem Löffel aushöhlen. Das ist ein bisschen mühsam,

aber sollte dennoch gründlich gemacht

werden. Wir höhlen den Kürbis aus, bis nur noch

festes Fruchtfleisch vorhanden ist. Den ganzen

Inhalt inkl. Kernen geben wir in eine Schüssel.

Danach zeichnen wir mit einem wasserfesten

Stift ein schönes Gesicht oder Grimasse auf den

Kürbis. Wir zeichnen grobe Konturen, die gehen

besser zum ausschneiden.

Jetzt schnitzen wir den Halloween Kürbis.

Dazu nehmen wir das kleinere Messer und schneiden

das aufgezeichnetet Gesicht einfach aus.

Bevor wir das Teelicht reinstellen und anzünden,

lassen wir den Halloween-Kürbis einen

Tag ruhen. Hier noch ein paar Tipps, den Halloween-Kürbis

länger haltbar zu machen. Den Kürbis

trocknen: den Kürbis viele Wochen vor Halloween

kaufen und ihn trocknen lassen. Präparieren mit

Haarlack - Klarlack: lässt ihn länger erstrahlen.

Vaseline auf die Schnittflächen: sie halten den Kürbis

länger frisch - Kälte macht haltbar: den Kürbis

möglichst kalt lagern.

REGIO GASTRO ZENTRALSCHWEIZ

/ GOURMET

REGIO Zentralschweiz 19 11


20GASTRO / GOURMET

Familie A. Burkart

6023 Rothenburg

Telefon 041 280 52 12

Ruhetag: Di + Mi

Cordon bleu...

und vieles mehr!

www.restaurant-pizzeria-lux.ch

www.kreuz-bertiswil.ch

Restaurant Kreuzberg AG

seit 1891 | So, Mo Ruhetag

Haus Spezialität

KREUZBERG CORDON-BLEU

Willkommen im Restaurant Kreuzberg! Das Restaurant,

wo man gerne i(s)st. Maria Vogel

und das Team freuen sich auf Ihren Besuch!

Restaurant Kreuzberg AG

Am Kreuzberg 1 | 6252 Dagmersellen | T 062 756 48 98

www.restaurant-kreuzberg.ch

Wildsaison-Eröffnung ab Mitte September 2014

Das LUX startet in die Wildsaison 2014 mit den Wildklassikern

Rehpfeffer, Rehschnitzel, Wildgeschnetzeltes

und Hirsch-Entercôte. Dies alles wird mit den leckeren

und beliebten Wildbeilagen wie Rotkraut, Rosenkohl,

Spätzli, Äpfeln, Birnen, Preiselbeeren, Marroni und

vieles mehr, serviert. Auch an den typisch herbstlichen

Vorspeisen wie den leckeren Wild- und Kürbiscremesuppen

oder einem Herbstsalat mit gerüsteten Nüssen und

Pilzen bis zu einem Jäger Toast soll es im LUX an nichts

fehlen. Für die Nachspeisenliebhaber ist auch gesorgt,

so schliesst ein Coupe Nesselrode ein perfektes Wildmenü

genüsslich ab. Und wer das einmalige Angebot

einer Wildpizza kosten möchte, darf sich im LUX überraschen

lassen. Wir freuen uns darauf Sie verwöhnen

zu können. Auf Ihren Besuch freut sich das LUX-Team.

Restaurant Pizzeria LUX | Neuenkirchstrasse 3 | 6020 Emmenbrücke | Tel. 041 280 63 73

REGIO Zentralschweiz

LIBERTY

RESTAURANT • BAR

DRINK • MUSIC • PLAY • DART • FCL-MATCH LIVE • CHILL OUT

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Do 16.00 - 00.30

Fr 16.00 - End

Sa 11.00 - End

So 17.00 - End

For more Events and

Info scan here

MARIA „DIE CHEFIN“

03. & 04.10.2014

OKTOBER-FEST

05. & 10.2014

AB 12 UHR BRUNCH

AUF ANMELDUNG

DANACH LIVE

FCL MATCH AUF

GROSSLEINWAND

DER TREFFPUNKT FÜR AUFGESTELLTE LEUTE!

WIR FREUEN UNS AUF DICH!

LIBERTY • RUOPIGENSTRASSE 15 • 6015 LUZERN

T 041 260 52 93

www.bar-liberty.ch


MALLORCA

EINE TRAUMHAFTE INSEL UND SO NAH!

Mallorca gilt nachweislich seit rund 4000 Jahren

als besiedelt, und die ersten touristischen Erschliessungen

liegen breits 120 Jahre zurück! Obwohl

„Errungenschaften“ unserer heutigen touristischen

Nutzung manchmal auch nachdenklich

stimmen - diese Insel hinterlässt sicher zumindest

nach ausgewogen gestalteten Ferienaufenthalten

ihre Spuren: man bekommt Sehnsucht

nach mediterranen Eindrücken und Tagen. Denn

nachhaltig reizvoll sind die fast endlosen Möglichkeiten

bei der Wahl und Gestaltung eines Aufenthaltes,

angefangen bei der Jahreszeit bis hin zu

bevorzugten eigenen Aktivitäten: Wandern, Radfahren,

Tennis, Reiten, Golf und Minigolf, jede Art

Wassersport, Erkundungsfahrten mit Geländewagen,

Faulenzen, Sonnenbaden, Wellness. Und

dies alles in einer faszinierenden Landschaft, reich

gesegnet mit Natur, Geschichte und Kultur... man

braucht nur hinzugehen und vor allem hinzusehen.

Die verschiedenen Inselregionen animieren mit

unzähligen, teilweise auch überraschenden Eindrücken:

steilen Bergen und Päsen, wilden Felsklippen

und -buchten, farbenfrohen Fischerdörfern

und Hafenanlagen, verschwiegenen Meeresbuchten

wie auch schier endlosen, schneeweissen

Sandstränden mit sanfter Brandung. Und im

Landesinnern begegnet man südländisch gastfreundlichen

Einheimischen in einer kultivierten

Landschaft mit Oliven- und Mandelbäumen, Gemüse

und Obstgärten, Rebbergen sowie vor allem

für den Süden typischen Wasser - Windmühlen.

Unzählige Dörfer und Städte bergen zudem gelebte

Traditionen mit Märkten und Festen, historische

Bauten und Denkmäler, originale Gaststätten mit

heimischen Gerichten, qualifizierte Handwerksbetriebe

mit praktischen, stilvoll gefertigten Gegenständen

und Produkten. (js)

REGIO Zentralschweiz 23


24AUSFLUG TIPP

Reitferien

Reitstunden

Ausbildung zur Pferdewartin für

Mädchen mit besonderen

Lernbedürfnissen

Jetzt anmelden

Ponyhof Schwarzenberg • 5728 Gontenschwil

Telefon 062 773 10 15

ponyhof@bluewin.ch • www.ponyhof.ch

REGIO Zentralschweiz

EventM arketing

DAS PUBLIKUM IST DER STAR

Expo-Rutsche, die Attraktion der Expo 02

29. März - 1. November 2014

täglich 10.00 - 18.00 Uhr

Detaillierte Öffnungszeiten

siehe www.schongiland.ch

Hüpfkissen

www.schongiland.ch

Schongi-Loop Überschlag-Schaukel

Das Familien-Ausflugsziel

in der Zentralschweiz

Öffnungszeiten:

Schongi-

Panorama-

Bahn

Naturschutzgebiet

Mühleweiher

Kart-

Bahn

Scooter-

Bahn

Schongi-Land AG

Erlebnispark

Guggibadstrasse 12

6288 Schongau / LU

Telefon 041 917 17 70

Telefax 041 917 28 32

info@schongiland.ch

Einzige gedeckte Bobbahn der Schweiz

Ufo‘s

Scooter

und

vieles mehr

Fun

Shooter

Grosses

Garten-

Beizli

weisch wie schön!

gel chunsch au!


10REGIO 26WALLIS ZENTRALSCHWEIZ / VALAIS

WANDERSPASS

WALLIS

Fränzi & Wladimir Lambrigger

Bau-Verkauf-Ferienwohnungen

im Musikdorf Ernen &

Chalets im Goms Wallis

CH-3984 Fiesch/VS

Telefon 027 971 15 43

Natel 079 628 15 19

info@immofiesch.ch

www.immofiesch.ch

REGIO Zentralschweiz

Taverne zum guten Freund

Chregi Zemp-Zihlmann, 3989 Blitzingen

Tel. 027 971 1177 - Fax 027 971 2252

tavernezumgutenfreund@bluewin.ch

www.zum-guten-freund.ch

Doppelzimmer mit Frühstück (inkl. Kurtaxe) CHF 125.-

Gastfreundschaft leben und erleben

Wir verfügen über sechs Zimmer, alle mit Dusche/WC und

SAT-TV. Unser Restaurant mit 45 Sitzplätzen lädt zum

Verweilen bei einem Glas Walliser Wein und zum Geniessen

unserer Hausspezialitäten ein.

Für Alpinisten, und Wanderer ist die autofreie

Bettmeralp das Paradies auf Erden. Auf unzähligen

Gebirgstouren, auf über 100 Kilometer Wanderwegen

und auf 100 Kilometer Mountainbike-

Trails können sie die einmalige Bergwelt erleben

und im geschützten Aletschwald Ruhe und

Kraft tanken. Vom Aussichtspunkt Bettmerhorn

bietet sich der einzigartige Blick auf den 23 Kilometer

langen Aletschgletscher, den längsten Gletscher

der Alpen und Herz des UNESCO-Welterbe

Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch. Auf Strandfeeling

muss auf der Bettmeralp ebenfalls nicht verzichtet

werden. Atemberaubende Eindrücke: Auf

dem UNESCO Welterbe Höhenweg Bettmerhorn-

Eggishorn wandern Sie auf höchstem Niveau und

geniessen die freie Sicht auf die schönsten Viertausender

der Schweiz. Highlight im UNESO Welterbe

– eine geführte Gletschertour auf dem

längsten Gletscher der Alpen, dem Grossen

Aletschgletscher. Ein unvergessliches Erlebnis für

Gross und Klein! www.wallis.ch

Mit der Bahn ins Wanderparadies

Wallis.

www.wallis.ch

REGIO ZENTRALSCHWEIZ

Hotel Elite Zermatt AG

Direktion M. Grand-Julen

Tel. 027 967 31 74

Fax 027 967 57 93

elite-zermatt@smile.ch

www.elite-zermatt.ch

1. Angebot

Elite „Wanderangebot“

15.09.2014 – 05.10.2014

• CHF 435.00 pro Person im DZ Economy

• CHF 450.00 pro Person im DZ Superior

3 Übernachtungen inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet.

3 Tages Peak Pass - unbegrenzte Bahnfahrten

Matterhorn glacier paradise, inklusive Eintritt in

den Gletscherpalast, Rothorn, Schwarzsee,

Gornergrat und der Ortsbus.

3 Lunchpakete (1 pro Tag)

2. Angebot

Elite Kurzpauschale für

Schneehasen im Dezember!

01. Dezember - 19. Dezember 2014

(Ausgenommen an Wocheneden)

• CHF 403.00 pro Person im DZ Economy

• CHF 463.00 pro Person im DZ Superior

• CHF 478.00 im Einzelzimmer Economy

3 Übernachtungen inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet

2 Tagesskipass Zermatt (gegen Aufpreis inkl.

Skipass International)

1 Käsefondue nach Wahl in einem rustikalen

Restaurant

Verlängerung der Pauschale auf Anfrage bis zu 5

Übernachtungen. Alle Preise exkl. Kurtaxen.

Weitere interessante Angebote ersehen Sie auf

unserer Homepage www.elite-zermatt.ch. Das Hotel

Elite Team heisst Sie herzlich willkommen.

REGIO Zentralschweiz 11


28WALLIS / SAAS FEE

SKI- UND SNOWBOARDTEST IN SAAS-FEE

TESTFAHRER

HEREINGE-

SCHNEIT

Vom 04.10-30.11 können Wintersportler in Saas-

Fee von den Ski- und Snowboardtestpauschalen

profitieren. Diese kombinieren Übernachtung, Skipass

und den Test der neuen Modelle der besten

Ski- oder Snowboardmarken.

TESTEN AUF DEN GLEICHEN PISTEN WIE DIE

PROFIS

Mit bestem Material ausgestattet können sich

Tester im Gletscherskigebiet austoben. Dort trainieren

momentan auch zahlreiche Olympiasieger

und Weltmeister. Gerade nutzen zum Beispiel die

Schweizer Weltklasseathleten Dominique Gisin,

Lara Gut und Carlo Janka die hervorragenden

Bedingungen auf dem Feegletscher. Für den Skiund

Snowboardtest existieren Pauschalen, die

entweder den Skipass oder den Skipass und die

Übernachtung inkludieren. Weitere Informationen

sind unter www.saas-fee.ch/skitest verfügbar. Die

Ski- und Snowboardtestpauschalen werden jeweils

zwischen Freitag und Dienstag angeboten.

FAMILIEN - FERIENWOHNUNG

CASA NOSTRA

Das direkt am Schlittelweg liegende Haus befindet

sich an ruhiger und auch im Winter sehr

sonniger Lage. Die komfortabel und familienfreundlich

eingerichtete 5½-Zimmer-Ferienwohnung

(131m²) bietet Platz für 1-8 Personen.

WINTER-HIT

Angebot vom 29.11. bis 13.12.14 oder 10.1. bis 17.01.15 oder 11.04. bis 19.04.15

für 3 bis 4 Pers. CHF 1155.- pro Woche, für 7 bis 8 Pers. CHF 1715.- pro Woche inkl. Bürgerpass.

FAMILIEN-HIT

Schneewochen „Spezial“ vom 20.12. bis 27.12.14 oder vom 31.1. bis 21.02.15

5% Familien-Rabatt auf den Mietbetrag. Gutschein für einen Eintritt in das neue sanierte Hallenbad

in Saas Fee CHF 12.- pro Person bei einer Wochenbuchung.

FRÜHBUCHER-RABATT

10% Ermässigung auf den gesamten Mietpreis bei einer Wochenbuchung

ab dem 21.02.bis zum 19.04.2015.

CASA NOSTRA | FAM. BURGENER | CH-3906 SASS-FEE | T 027 957 57 11 | N 079 472 12 42

casanostra3906@bluewin.ch

REGIO Zentralschweiz

KÄSEHERSTELLUNG

SELBER

STÖCKLI-

KÄSE HER-

STELLEN

Traditionell. Einzigartig. Das Erlebnis der besonderen

Art. Stellen Sie Ihren eigenen Käse her.

Im Stöckli aus dem Jahr 1741 stellen Sie, zusammen

mit einem Käser oder natürlich einer Käserin,

aus 200 Liter frischer Rohmilch Ihren Käse her.

Mit eigenen Händen verarbeitet, resultieren am

Schluss 2 Laibe à je 8 Kg des wohlschmeckenden

Stöcklikäses.

Hotel Alpha

Ihr Garni-Hotel in Luzern

Ecke Pilatusstr. 66 / Zähringerstr. 24, 6003 Luzern

Das Hotel Alpha - zentral und ruhig gelegen - ist nur

10 Gehminuten vom Bahnhof

und 5 Minuten von der Luzerner Altstadt entfernt.

www.hotelalpha.ch

info@hotelalpha.ch

Telefon 041 240 42 80

Telefax 041 240 91 31

Nach vier Monaten Hege und Pflege durch unsere

Kellermeister, senden wir Ihnen Ihren persönlich

hergestellten Käse direkt nach Hause zu.

ANGEBOT

Dauer: ca. 120 min. Anzahl: ab 2 Personen /max.

25 Personen. Pauschalpreis für einen Käselaib:

CHF 390.-

HINWEIS

Dieses Angebot ist auf Voranmeldung. Weitere

Infos unter www.emmentaler-schaukaeserei.ch

Wir suchen modische und gut erhaltene

Herbst- und Winterkleider

Wintersport- und Babyartikel

ab November Fasnachtskleider

Öffnungszeiten

Dienstag 09.00 – 11.00 Uhr

Donnerstag 09.00 - 11.00 Uhr, 15.00 - 17.00 Uhr

Samstagsverkäufe

6. September, 8. November, 6. Dezember

09.00 – 11.00 Uhr

Während den Schulferien bleibt die Börse

geschlossen

NATEL 079 323 18 00

Börse für Kinderkleider und Babyartikel

Inwilstrasse 12, 6274 Eschenbach

www.lolly-pop.ch | boerse@lolly-pop.ch

LIFESTYLE

REGIO Zentralschweiz 29


FIT IM ALTER

BERNHARD THEATER ZÜRICH

«s’ Ängeli

mues nomal

uf Züri

gah...»

Die Retrowelle boomt! Nach mehreren erfolgreichen

Neuinszenierungen berühmter Schweizer

Theaterklassiker, wird ab November auch das legendäre

Stück «Z wie Züri» wieder im Bernhard

Theater Zürich aufgeführt. Der prächtige Klamauk

wird vom Zürcher Oberländer Unternehmer, Theaterfan

und Produzent André Keller mit bekannten

Schweizer Schauspielern und Sängern inzeniert.

Das Buch hat Domenico Blass aktualisiert. Grosser

Spass ist garantiert!

1976 wurde die «Cabaret-Revue», wie das Stück

damals angekündigt wurde, uraufgeführt und

vom Zürcher Publikum mit grosser Begeisterung

aufgenommen. Geschrieben wurde «Z wie Züri»

von den legendären Theaterautoren Hans Gmür

und Karl Suter zur Musik von Hans Moeckel und

Peter Jacques.

EIN KLEINES MEISTERWERK DER UNTER-

HALTUNGSKUNST

Die Presse war 1976 nach der Première voller Komplimente.

Die «Neue Zürcher Zeitung» nannte «Z

wie Züri» damals «ein kleines Meisterwerk der

Unterhaltungskunst». Die damalige Gratis-Wochenzeitung

«Züri Leu» bezeichnete «Z wie Züri»

als «ein bezauberndes Cabarettical voll Lokalkolorit».

Der «Tages Anzeiger» attestierte «Schmiss

und Schwung», die einstige Migros-Zeitung «TAT»

schrieb von «Amüsement mit Pfiff» und der «Zürcher

Oberländer» teilte seinen Lesern mit, dass

es zurecht «mit stürmischem Beifall» aufgenommen

worden sei.

NUN SIND ALLE HAUPTDARSTELLER BEKANNT

«Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, alle

unsere Wunschdarsteller für so eine lange Spielperiode

frei zu bekommen», sagt André Keller.

Einige seien zurzeit noch bei «Spamalot» in Hamburg

engagiert und könnten nur kurzfristig zu

den Proben anreisen, die Ende September in

Mönchaltdorf, am Hauptsitz der Frike Unternehmungen,

beginnen.

DARUM GEHT’S IM STÜCK: KRISENSITZUNG IM

PARADIES

Um Zürich steht es noch immer schlecht (wie damals),

und deshalb muss ein Engel nochmals nach

Zürich gehen, um dem Himmelskomitee berichten

zu können. Zum Komitee gehören prominente

Zürcher wie Zwingli, die heilige Regula, Pestalozzi

und Gottfried Keller, die in Zürich die Ordnung

wieder herstellen wollen. Und natürlich hat

Pointenschreiber, Drehbuch- und Comedy-Autor

Blass auch noch weitere Wendungen und Figuren

neu erdacht, die in der Urfassung noch nicht

dabei sein konnten.

«Z wie Züri»

Musical-Komödie von Hans Gmür, Karl Suter zur

Musik von Hans Moeckel und Peter Jacques.

Aktualisiert von Domenico Blass.

Schweizer Première:

6. November 2014 – Aufführungen bis 4. Januar

2015 – Bernhard Theater Zürich

WIR VERLOSEN 3 x 2 EINTRITTS-GUTSCHEINE

für die Vorstellung am 9. November. Email mit

dem Stichwort „Ängeli“ an wettbewerb@regioswiss.ch

senden. Einsendeschluss: 15.10.2014

FIT IM ALTER

Die Hauptpersonen von «Z wie Züri», im Bild von links nach rechts: Gianmarco Rostetter (ist Emil Landolt), Ulla Schlegelberger (ist ein Engel), Sarah

Kappeler (ist auch ein Engel), Peter Zgraggen (ist der Teufel, äxgüsi, ist Luzi Fehr), Flavio Dal Molin (ist Engel Hugo), Kamil Krecji (ist Huldrych

Zwingli), Franca Basoli (ist die heilige Regula), Martin Bacher (ist Gottfried Keller).

Ferien - Bergsicht mit Seeluft

Das Kurhaus am Sarnersee legt Wert auf beste Qualität und Leistungen, welche

auf die verschiedenen Bedürfnisse und Wünsche der Gäste ausgerichtet sind. Im

Zentrum stehen Erholung, Entspannung und Abwechslung zum Alltag.

„Es sich gut gehen lassen“ und individuelle Freiheiten geniessen – so fühlen sich

Ferien- und Kurgäste rundum gut aufgehoben.

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne entgegen.

Tel. 041 666 74 66

Wilerstrasse 35 • 6062 Wilen

info@kurhaus-am-sarnersee.ch • www.kurhaus-am-sarnersee.ch

REGIO Zentralschweiz 31


DIE NEUE TRAVELEXPO

HERBST-

MESSE FÜR

FERIEN,

REISEN UND

SPORT

Die TRAVELexpo wartet in der Messe Luzern bei

ihrer bereits vierten Austragung mit zahlreichen

Neuerungen auf. Vom 31. Oktober bis 2. Novem-

Sonntag, 2.11.2014) statt. Damit liegt sie ideal für

die Buchung der bevorstehenden Weihnachts und

Skiferien im Alpenraum sowie für die Planung von

«kleinen Winterfluchten in die Wärme oder Fernreisen

in Destinationen der südlichen Hemisphäre.

Andererseits differenziert sich die TRAVELexpo

von allen im Frühjahr stattfindenden Schweizer

Ferienmessen. Und: An Allerheiligen (1.11.2014)

bietet sie sich als ideales Ausflugsziel für die

ganze Familie an. Die Organisation der offiziellen

Schweizer Familienregionen «Family Destination»

wird dafür extra ins Ausstellungsprogramm aufgenommen.

Die TRAVELexpo will das Thema Reisen

– noch mehr als bisher – in all seinen Facetten

erlebbar machen. Zu diesem Zweck steht in

den zwei neuen Messehallen auf 10‘000 m2 die

beste Infrastruktur zur Verfügung: Im erweiterteten

Forum werden Destinationspräsentationen,

kompetente Reisevorträge, Multivision-Shows und

Workshops gehalten. In der Hall of Sports präsenber

2014 wird die Ferien- zur Herbstmesse und

macht – nebst der bewährten Ausstellung mit

Reisespezialisten – das Thema Ferien in all seinen

Facetten mit Multivision-Shows, Vorträgen

und Workshops sowie regionalen und internationalen

Foodständen noch besser erlebbar. Auch

2014 wird das Messejahr in der Zentralschweiz

und Luzern mit der Ferienmesse TRAVELexpo bereichert.

Wie bereits in den vorangegangenen drei

Jahren, in denen jeweils mehr als 20‘000 Interessierte

in die Messe Luzern strömten und ihre

nächsten Ferien planten, wird die TRAVELexpo

auch dieses Jahr zum grössten Innerschweizer

Reisebüro avancieren – aber nicht nur das! Denn

die Messeorganisatoren haben sich zum Ziel gesetzt,

ihre Messe noch attraktiver zu gestalten.

Wichtigste Massnahme dafür ist die Terminverlegung:

Neu findet die TRAVELexpo als Herbstmesse

für Ferien, Reisen und Sport nicht im

Frühjahr, sondern im Herbst (Freitag, 31.10. bis

tieren sich verschiedenste Sportarten und machen

Lust darauf, diese vielleicht im nächsten Urlaub

auszuprobieren. Und im neuen Fine Food Market

verlockt die TRAVELexpo ihre Besucherinnen und

Besucher mit regionalen und internationalen

Foodständen, landestypischen Produkten und Kolonialwaren,

Weinen, Gewürzen und exotischen

Lebensmitteln noch mehr zum Geniessen und Verweilen.

Die TRAVELexpo-Organisatoren sind davon

überzeugt, mit der neuen Herbstmesse für Ferien,

Reisen und Sport den Geschmack der Innerschweizer

Bevölkerung zu treffen, wie Messeorganisator

Peter Plan sagt: «Als Herbstmesse bietet die

TRAVELexpo in Luzern für die ganze Familie ein

tolles Erlebnis und die beste Gelegenheit, sich

umfassenden auf die nächsten Ferien einzustimmen.»

Mehr Informationen zur TRAVELexpo 2014 finden

sich unter: www.travelexpo.ch

32 REGIO Zentralschweiz

REGIO Zentralschweiz 33


16. BAUEN+WOHNEN MIT SCHWEIZER SOLARPREIS Regierungspräsident Robert Küng die Namen der

Solarpreisträger 2014 bekannt gibt.

Über 300 Profis für Küche, Bad, Haus und Garten

präsentieren dieses Jahr interessierten Hauseigentümern

neue Produkte für Neubau, Renovation

und Wohnen. Alleine 24 Anbieter zeigen an der

weitaus mehr als eine erneuerbare Ressource ist,

lässt die Auswahl diverser Cheminées und Öfen

erahnen. Am Gemeinschaftsstand der elf Bauerneuerer

von «ProRenova» wird die Schimmelspürhündin

Amy ihre Fähigkeiten am Samstag und

Sonntag um 13.00 und 15.00 Uhr unter Beweis

stellen.

Solarpreis 2014 aus. Bereits das fünfte Mal vergeben

werden die Norman Foster Solar Awards

und die PlusEnergieBau®-Solarpreise für Gebäude,

die über 250% mehr Energie erzeugen, als sie im

Jahresdurchschnitt verbrauchen. Nach der Preisverleihung

haben die Besucher die Chance, mit

den Solarpionieren ins Gespräch zu kommen und zu

«Eigenheim Messe» ihre Hauskonzepte und vermitteln

erfahren, wie die besten Solaranlagen und ener-

Immobilien aus der Region.

gieeffizientesten Bauten

funktionieren.

Das grösste Angebot der Zentralschweiz an Küchen,

Fenstern und Heizungen in vielfältigen Varianten

steht vom 2. bis 5. Oktober an der Messe

Bauen+Wohnen in Luzern bereit. Spannend wird

es am Freitag, 3. Oktober, wenn der Luzerner

INNOVATIVE IDEEN, BESSER BAUEN

Eine Fülle neuer Ideen erwartet die Besucher mit

den Sonderschauen «Energie», «BadeWelten» und

den Schaugärten «Träume für Freiräume» und

«Lust auf Garten». Dass der Energieträger Holz

24. SCHWEIZER SOLARPREIS IM «LUZERNER

SOLARJAHR 2014»

Am 3. Oktober 2014 zeichnen Regierungspräsident

Robert Küng und weitere prominente Persönlichkeiten

im Rahmen der Messe die innovativsten

Bauten und Anlagen sowie die engagiertesten

Personen und Institutionen mit dem Schweizer

SO BAUT MAN JETZT!

Häuser mit tiefem Energieverbrauch sind mehr

wert. Die Sonderschau «Energie» bietet den

Besuchern eine Beraterstrasse der Zentralschweizer

Kantone, wo Energiespezialisten zum opti-

34 REGIO Zentralschweiz

REGIO Zentralschweiz 35


36BAUEN / RENOVIEREN / SCHÖNER WOHNEN

mierten Heizen von Gebäuden wie auch zur

Haussanierung generell Auskunft geben. Eine

Extraportion Energie-Know-how kann in den halbstündlich

startenden Vorträgen zum richtigen

Dämmen oder zur Kombination von Holz und

Sonne abgeholt werden.

BADTRENDS

Versierte Badarchitekten und Badplaner präsentieren

neuste Trends für das moderne Bad. Auf

beinahe einer Hallenhälfte werden die diesjährigen

Kollektionen führender Marken 1:1 zu

entdecken sein. Die attraktive Sonderschau «BadeWelten»

ist ein unverzichtbares Messehighlight,

weil für jeden Geschmack eine passende Einrichtung

dabei und eine persönliche Beratung möglich

sind.

SATTELFEST MIT FACHVORTRÄGEN

In einer separaten Vortragsreihe zum Planen und

Bauen zeigt der versierte Küchenfachmann Thomas

Wiesmann Schritt für Schritt auf, worauf es beim

Küchenbau ankommt und wo die Stolpersteine

REGIO Zentralschweiz

liegen. Minergie Schweiz vermittelt in zwei Infoveranstaltungen

«Ich erneuere mein Haus – was

muss ich wissen?» wertvolle Aspekte zur Hausmodernisierung

mit Gesamtkonzept. Der HEV Luzern

referiert über rechtliche Tücken beim Bauen, Umbauen

und Renovieren. Feng-Shui-Fachexpertin

Barbara Rüttimann gibt Tipps und Tricks aus der

Harmonielehre weiter und macht 3DFarbanalysen

am Homegate-Stand.

Pascal Reiser | Schachenstrasse 12 | 6010 Kriens

079 574 92 36 | gartenbau.reiser@bluemail.ch






Die Sanierer

Einfachregale

Palettenregale

Rollwagensysteme

Kragarmregale

Stahlschränke

PFLANZZEIT

Grosse Auswahl an:

Obstbäumen

Rosen

Beerenobst

Zierpflanzen

Fridolin Zemp-Kaufmann

6277 Kleinwangen

Telefon 041 910 21 88

www.zemp-baumschule.ch

BAUEN / RENOVIEREN / SCHÖNER WOHNEN

REGIO Zentralschweiz 37


Stein um Stein - Mattli Naturstein

Natursteine für Garten, Landschaft, Terrassen und Strassenbau

Profitieren Sie von der kompetenten Beratung durch Fachleute und Spezialisten zur Verwirklichung Ihrer

Gartenträume, besuchen Sie unsere permanente Naturstein-Ausstellung in Sempach Station. Ein Teil

unseres Sortiments an Natursteinen finden Sie im Verkaufsprogramm unter www.mattli.ch. Haben Sie

Fragen rund um Natursteine? Wir sind Profis und beraten Sie gerne.

v.l.n.r. Linus Stocker, Marco Spichiger, Evelyn Zeder

Mattli Naturstein AG Tel. 041 467 30 00

Industriestrasse 10 naturstein@mattli.ch

6203 Sempach Station www.mattli.ch

NEU

permanente

Ausstellung

STEIN UM STEIN - MATTLI NATURSTEIN AG

DER

SPEZIALIST

RUND UM

NATUSTEINE!

Gartenliebhaber und Natursteinfreunde kommen

bei Mattli Naturstein AG in Sempach Station voll

auf ihre Kosten. Auf dem rund 250 m2 grossen frei

zugänglichen Ideengarten präsentieren sich all

mögliche Natursteine aus aller Welt in verschiedenen

Formen und Farben. Ideal um Ihren Garten

dynamisch und stilvoll oder als beruhigende Oase

gestalten zu können. Es finden sich Natursteine

für den Terrassen-, Garten-, Landschafts- und

Strassenbau, sowie speziell optisch schöne Natursteine

für die Verwendung von Gartengestaltung

oder Home-Interieur. Die Auswahl an Bodenplatten,

Palisaden, Krustenplatten, Marmor- und Ziersplitt

etc. ist gross und vielfältig. Auch haben wir

ein schönes und günstiges Sortiment an Feinsteinplatten.

Sind Sie unschlüssig und benötigen professionelle

Beratung? Das kompetente Mattli-Team

bestehend aus Geschäftsführer Marco Spichiger

(mit fast 20 Jahren Erfahrung im Natursteinmarkt),

Evelyn Zeder (Verkauf und Administration)

und Linus Stocker (Lager), stehen Ihnen

jederzeit während den Geschäftsöffnungszeiten

zur Verfügung und helfen Ihnen, Ihre Garten-

träume zu verwirklichen. Sie können mit uns auch

jederzeit einen Termin ausserhalb der offiziellen

Geschäftsöffnungszeiten vereinbaren.

Besuchen Sie jederzeit den frei zugänglichen

Ideengarten und lassen Sie sich inspirieren.

Auf unserer Internetseite www.mattli.ch finden

Sie einen Teil aus unserem Verkaufsprogramm

zum herunterladen.

Das Mattli-Naturstein Team freut sich auf Ihren

Besuch.

Mattli Naturstein AG,

Industriestrasse 10, 6203 Sempach Station

T. 041 467 30 00,

naturstein@mattli.ch, www.mattli.ch

Öffnungszeiten (oder nach Vereinbarung)

April bis Oktober Montag - Freitag

von 07.00 bis 11.45 und 13.00 bis 17.00 Uhr

November bis März Montag - Freitag

von 07.30 bis 11.45 und 13.00 bis 17.00 Uhr

Ab 2015 auch Samstag geöffnet

09.00 bis 15.00 (Sommer)

09.00 bis 12.00 (Winter)

38

REGIO Zentralschweiz


40BAUEN / RENOVIEREN / SCHÖNER WOHNEN

NEU: Elektrosmog-

Schutz-Gitter

Modernes Leben ohne Elektrosmog...

Wir bieten HF-Elektrosmog-

Schutz-Gitter mit höchster

Schutzwirkung gegen hochfrequent

Strahlung (Elektrosmog).

Nebenbei haben Sie

noch den perfekten Schutz

vor Insekten.

25 Jahre

Erfahrung

Nutzen Sie die Grillhütte als

Ihr Garten-Grillhaus, das

ganze Jahr über und egal bei

welcher Witterung.

Verbringen Sie mit der Familie,

Freunden und Bekannten

schöne Stunden in

einer unvergesslichen Atmosphäre.

Egal ob Grillladen,

Raclette, Fondue, Tischgrill,

Pizzas — in der Grillhütte

Für mehr

Lebensqualität

REGIO Zentralschweiz

Grillhütten — verschiedene Modelle für

das ganze Jahr

kommt auch kulinarisch keine

Langeweile auf.Die Grillhütte

9,2 m² bietet Platz für

12 - 15 Personen und ist somit

ideal für die Nutzung im

Privatbereich.

Konktaktieren Sie uns, gerne

beraten und informieren wir

Sie über die Möglichkeiten.

SWISS ARBEITGEBER AWARD 2014

RANG 2

FÜR DIE CKW

CONEX AG

Am 14. Swiss Arbeitgeber Award hat das Zentralschweizer

Elektrounternehmen CKW Conex AG eine

Spitzenposition erzielt: Auf der Liste der besten

Arbeitgeber der Schweiz steht es in seiner Kategorie

an zweiter Stelle.

Der Swiss Arbeitgeber Award prämiert jährlich

die besten Arbeitgeber der Schweiz ab einer

Grösse von 50 Mitarbeitenden. Grundlage bildet

eine anonyme Befragung, bei der die Mitarbeitenden

zentrale Fragen zu Arbeitssituation und

Arbeitsumfeld beantworten. Bei der diesjährigen

Verleihung vom 17. September 2014 hat die CKW

Conex AG in der Kategorie 250 bis 999 Mitarbeitende

den zweiten Rang erzielt. Ueli Felder, Vorsitzender

der Geschäftsleitung, freut sich über das

herausragende Resultat: «Zu den besten Arbeitgebern

des Landes zu gehören, bedeutet uns viel.

Es ist schön zu wissen, dass unsere Mitarbeitenden

gern bei uns arbeiten und uns als Arbeitgeber

in ihrem Umfeld weiterempfehlen.»

MITARBEITENDE ALS EXPERTEN

Es haben sich 35‘301 Mitarbeitende aus 140 Unternehmen

unterschiedlichster Branchen an der Befragung

beteiligt – so viele wie noch nie. Anders

als bei den meisten vergleichbaren Umfragen zählt

nicht das Urteil einer Expertenjury, sondern einzig

das der Mitarbeitenden. Der Swiss Arbeitgeber

Award ermöglicht es den teilnehmenden Unternehmen,

sich mit den besten Arbeitgebern der

Schweiz zu vergleichen. Darüber hinaus können die

Unternehmen durch die fundierte Auswertung gezielt

auf Entwicklungspotenziale einwirken.

GEMEINSAME WERTE

Um Firmenzugehörigkeit und Zusammenarbeit zu

stärken, führt die CKW Conex AG regelmässig Teamanlässe

und Informationsveranstaltungen durch.

Ueli Felder legt Wert auf ein positives Arbeitsklima.

«Es sind die Mitarbeitenden, die den Motor

des Unternehmens tagtäglich am Laufen halten.

Deshalb unterstützen wir sie bei der Aus- und

Weiterbildung und pflegen gemeinsame Werte.»

Ueli Felder (links), Vorsitzender der Geschäftsleitung, und Enrique Núñez,

Leiter Personalentwicklung.

PRIVAT- UND GESCHÄFTSUMZÜGE IN- UND AUSLAND

SPEZIALMÖBEL • EINLAGERUNG • VERPACKUNGSMATERIAL • AUSSENAUFZUG • TRANSPORTE

FISCHER UMZÜGE | 6233 BÜRON | TEL 041 933 20 10 | FAX 041 933 20 31 | WWW.FISCHERUMZUEGE.CH

BAUEN / RENOVIEREN / SCHÖNER WOHNEN

REGIO Zentralschweiz 41


10REGIO ZENTRALSCHWEIZ

SPIEL UND SPASS

42

REGIO Zentralschweiz

Peter-Pan

• Weihnachts-Anlässe

• Hochzeit

• Geburtstag usw.

SUCHEN UND

FINDEN

AUF WELCHER SEITE BEFINDET

SICH DAS ORIGINAL VON DIESEM

Stein um Stein - Mattli AUSSCHNITT? Naturstein

Peter Bachmann

Natursteine für Garten, 6102 Landschaft, Malters Terrassen und Strassenbau

Telefon 041 497 34 63 REGIO 1 - Seite 08

www.panflauto.ch

REGIO 2 - Seite 18

REGIO 3 - Seite 24

REGIO 4 - Seite 39

LÖSUNG

REGIO 152 | REGIO 4

Profitieren Sie von der kompetenten Beratung durch Fachleute und Spezialisten zur Verwirklichung Ihrer

Gartenträume, besuchen Sie unsere permanente Naturstein-Ausstellung EINSENDESCHLUSS in Sempach Station. Ein Teil

unseres Sortiments an Natursteinen finden Sie im Verkaufsprogramm 12.11.2014 unter www.mattli.ch. Haben Sie

Fragen rund um Natursteine? Wir sind Profis und beraten Sie gerne.

Ihr Spielwaren und Zoogeschäft

in Rotkreuz beim Bahnhof

Wir führen verschiedene

Markenware

IM ZOOGESCHÄFT:

Hills, Royal, Canin, Robur, Almo.

IM SPIELWARENGESCHÄFT:

Ravensburger, Lego, Haba, Hero

etc.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

www.teddyundbaer.ch ~ www.spielwarendirekt.ch

Mattli Naturstein AG Tel. 041 467 30 00

Mühlematt 1

6343 Rotkreuz

Industriestrasse 10 naturstein@mattli.ch

Telefon 041 790 620379 Sempach 02 Station www.mattli.ch

NEU

permanente

Ausstellung

ZU GEWINNEN

Event ab 2 Personen bis max 25 Personen

Wert CHF 390.- siehe Seite 29

LÖSUNG AN

Senden Sie die Lösung mit Ihrer ADRESSE und

Stichwort (zB. REGIO2) an wettbewerb@

regio-swiss.ch oder eine Postkarte an REGIO

Zentralschweiz, Postfach 1946, 6021 Emmenbrücke.

Rechtsweg ausgeschlossen.

Professionell. Genial

Ihr Partner für:

• Überdachungen - WERU Fenster und Türen

• Schreinerarbeiten, Innenausbau

• Geprüfte Sicherheitstüren

• Schneller Reparaturservice

Neu und nur bei uns:

REGIO ZENTRALSCHWEIZ

REGIO Zentralschweiz 11


SPIEL UND SPASS

Senden Sie die Lösung mit Ihrer ADRESSE und Stichwort (Kreuzworträtsel) an wettbewerb@regio-swiss.ch

oder eine Postkarte an REGIO Zentralschweiz, Postfach 1946, 6021 Emmenbrücke. Rechtsweg ausgeschlossen.

Plättli-Zoo

Hertenstrasse 41 | 8500 Frauenfeld

Ihr Ausflugsziel

Klein aber fein, mit viel Charme,

der familienfreundliche Zoo

Der beste Weg:

Ab Bahnhof SBB, Bus Nr. 2

Autobahn Nr. 7, Frauenfeld Ost

Wegweiser Plättli-Zoo, Oberkirch

Gratis Parkplatz, Rollstuhlgängig

T. 052 720 81 91, www.plaettli-zoo.ch

Täglich offen

BITTE BEACHTEN! Nur Zahlen im blauen Feld von oben links nach unten rechts zustellen!

SPIELEN UND

GEWINNEN

ZU GEWINNEN

Gutscheine im Gesamtwert von Fr. 300.-

gesponsert vom Fondue House Luzern

EINSENDESCHLUSS 12.11.2014

1 6 3 7

6 4 2

5 7 3 9

3 4 8

4 3 9 6 5

2 1 4

7 8 3 6

9 5 1

1 8 4 7

SUDOKU

• Füllen Sie die freien

Kästchen mit den Zahlen

von 1 – 9

• Jede Zahl darf in jeder

Zeile und in jeder Spalte

nur einmal vorkommen

• Auch in jedes der 3x3-

Quadrate dürfen Sie die

Zahlen nur jeweils einmal

eintragen

LÖSUNG AN

Senden Sie die Lösung mit

Ihrer ADRESSE und an

wettbewerb@ regio-swiss.ch

oder eine Postkarte an

REGIO Zentralschweiz,

Postfach 1946, 6021 Emmenbrücke.

Rechtsweg ausgeschlossen.

Lösung REGIO 152

2 1 9 4 7 3 6 5 8

5 3 4 6 2 8 7 1 9

8 7 6 1 5 9 2 3 4

4 5 3 2 9 6 8 7 1

6 9 7 3 8 1 5 4 2

1 2 8 7 4 5 9 6 3

9 6 2 5 3 4 1 8 7

3 8 1 9 6 7 4 2 5

7 4 5 8 1 2 3 9 6

SPIEL UND SPASS / WETTBEWERB

ZU GEWINNEN

Gutscheine im Gesamtwert von CHF 300.- gesponsert vom Plättli-Zoo EINSENDESCHLUSS 12.11.14

44 REGIO Zentralschweiz

REGIO Zentralschweiz 45


SCHLUSSWORT

HINWEIS:

Dieser Beitrag gilt als persönliche Meinung seines Verfassers und ist vom Verlag redaktionell nicht beeinflusst.

HANS P. WANNER

Hotel Falken Luzern

www.fondue-house.ch

Mehr als ein

normaler Asphaltbelag

Zur Planung Grendel- Löwengraben

in Luzern

Am 25. September befasst sich

das Stadtparlament mit einem

Postulat von Albert Schwarzenbach,

das prüfen will, ob sich

Private an der Sanierung der

Achse Grendel-Löwengraben finanziell

beteiligen könnten. Ich

verstehe die Antwort des Stadtrates

so, dass die Stadt den

künftigen Oberflächenbelag als

grösstes gestalterisches Element

anschaulicher und funktionaler

machen will. Ein „normaler“ Asphaltbelag

wird dem ansässigen

Luxussegment von Geschäften

nicht gerecht. Die Unternehmen

investieren Millionen in ihre Verkaufsräume

und Gebäude und

die Stadt möchte ungefähr so

viel ausgeben wie die Einrichtung

eines einzigen Geschäftes

kostet. Der Grendel ist städtebaulich

das internationale Aushängeschild

und das Tor zur Altstadt.

Weltmarken haben sich

dort angesiedelt. Darum lohnt

es sich allein schon aus touristischer

Sicht, etwas mehr zu investieren,

was mittelfristig zu

mehr Steuereinnahmen und höheren

Löhnen führt. Dies verdienen

auch die Einheimischen.

Hans P. Wanner, Hotel Falken,

Luzern

Hans P.

Wanner

IMPRESSUM

VERLAG | REDAKTION

Business Promotions GmbH

Stauffacherstrasse 1, PF 1946

CH-6021 Emmenbrücke

Telefon 041 261 07 07

Telefax 041 261 07 08

redaktion@regio-swiss.ch

www.business-promotions.ch

NÄCHSTE AUSGABE

28. November 2014

REDAKTIONSSCHLUSS

12. November 2014

VERTEILUNG | AUSGABEN

Post/Modul/quartalweise

COPYRIGHT

Alle Rechte beim Verlag. Fotound

Textverwendung, wie auch

jegliche Weiterverwendung von

Inseraten (z.B. durch scannen) ist

untersagt. Jeder Verstoss wird

gerichtlich verfolgt.

INSERAT-ANNAHME

Telefon 041 261 07 07

redaktion@regio-swiss.ch

REGIO-SWISS.CH

Kontaktieren Sie uns, gerne stellen

wir für Ihre Firma ein passendes

Angebot zusammen.

Foto-WettbewerbWo wurde dieses Foto aufgenommen?

1. Plaza Santo Domingo, Mexiko 2. Baselstrasse, Luzern 3. Palacio del Ayuntamiento, Barcelona

ZU GEWINNEN

EINSENDESCHLUSS >> 12.11.2014

Eintritts-Gutscheine im Gesamtwert von CHF 300.- LÖSUNG >> REGIO 152 | FOTO 1

gesponsert von Barstreet Festival GmbH

Senden Sie die Lösung mit Ihrer ADRESSE und Stichwort (zB. Foto2) an wettbewerb@regio-swiss.ch

oder eine Postkarte an REGIO, PF 1946, 6021 Emmenbrücke. Rechtsweg ausgeschlossen.

FOTO WETTBEWERB

46 REGIO Zentralschweiz

REGIO Zentralschweiz 47


RESTAURANT • BAR • LUZERN

DI - SO

ab 17 Uhr offen!

Wir organisieren Ihren Firmenoder

Privat-Anlass mit kulinarischen

Köstlichkeiten nach

Wunsch. Geniessen Sie einen

spielerischen Abend bei uns.

Gerne beraten wir Sie.

Billard ~ Soccer ~ Air-Hockey

Smoking Room 80 m²

LIVE-SPORT

Grossleinwand

on TV!

700m 2

Spass ohne Ende!

fun never stops!

Dart ~ Flipper

Bar

Lounge

Kegelbahn ~ Bowling

Das Tresor -Team freut sich

auf Ihren Besuch!

Air-Hockey

Live DJ

TRESOR • Löwengraben 14 • alte Post Löwengraben • CH-6000 Luzern 7

T 041 410 32 62 • www.tresor-luzern.ch

Standort-Koordinaten: N47°03.171, E8°18.280

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine