Mediadaten 2013 - elektroboerse-smarthouse.de

next.community.de

Mediadaten 2013 - elektroboerse-smarthouse.de

MEDIADATEN

PRINT+ONLINE

2013


Ihre Ansprechpartner

Mediaberatung · Richard-Reitzner-Allee 2 · 85540 Haar · Telefon +49 89 25556-1385 · Fax +49 89 25556-1670 · media@elektroboerse-smarthouse.de

Peter Eberhard

Objektleitung

Telefon +49 89 25556-1385

Fax +49 89 25556-1670

peberhard@weka-fachmedien.de

Andreas Zepf

Mediaberatung

Telefon +49 89 25556-1364

azepf@weka-fachmedien.de

Tanja Gläßer

Mediaberatung

Telefon +49 89 25556-1308

tglaesser@weka-fachmedien.de

Redaktion

Sylvia Buck

Disposition

Telefon +49 89 25556-1109

sbuck@weka-fachmedien.de

Stefanie Götz

Sales Manager Events

Telefon +49 89 25556-1393

Fax +49 89 25556-0393

sgoetz@weka-fachmedien.de

ANZEIGEN KARRIERE-MARKT

Hotline +49 89 25556-1374

stellenanzeigen@elektroboerse-smarthouse.de

Thomas Jungmann

Redaktion (Ltd.)

Telefon +49 89 25556-1356

Fax +49 89 25556-1670

tjungmann@weka-fachmedien.de

Pamela Schröder

Redaktion

Telefon +49 89 25556-1391

Fax +49 89 25556-1670

pschroeder@weka-fachmedien.de

Assistenz/Database

Rosi Böhm

Assistenz

Telefon +49 89 25556-1307

Fax +49 89 25556-1670

rboehm@weka-fachmedien.de

Lydia Sattelberger

Database Management

Telefon +49 89 25556-1303

lsattelberger@weka-fachmedien.de

Uschi Wittmann

Database Management

Telefon +49 89 25556-1847

uwittmann@weka-fachmedien.de


Titelporträt

Fachzeitschrift Titelporträt 1

1 Titel: elektrobörse smarthouse

2 Kurzcharakteristik: Technische Fortschritte und die steigenden Bedürfnisse des

Marktes bescheren dem Elektrohandwerk immense Potenziale.

Dem tragen elektrobörse smarthouse, sowie die Sonderhefte busguide

und regenerative energien aktuell Rechnung – mit fundierten

Informationen und einer kompetenten Berichterstattung über

Elektroinstallation, intelligente Gebäudetechnik, technisches Licht

und erneuerbare Energien, Photovoltaik, Wärmepumpen und

Mikrowindanlagen.

3 Zielgruppe: Elektrofachhandwerk

4 Erscheinungsweise: 13 Ausgaben (inkl. Sonderhefte)

5 Heftformat: DIN A4

6 Jahrgang: 65. Jahrgang 2013

7 Bezugspreis: Jahresabonnement inkl. Sonderhefte

regenerative energien und bus-guide

Inland 50,00 / Ausland 62,00 Euro

Einzelabonnement bus-guide

Inland 15,00 / Ausland 19,00 Euro

Einzelverkaufspreis

smarthouse 5,00 Euro

bus-guide 10,00 Euro

Versandkosten 3,00 Euro

8 Organ: -

9 Mitgliedschaft: IVW

10 Verlag: WEKA FACHMEDIEN GmbH

Richard-Reitzner-Allee 2, 85540 Haar

Telefon +49 89 25556-1385

www.elektroboerse-smarthouse.de

www.weka-fachmedien.de

11 Herausgeber: -

12 Objektleitung: Peter Eberhard

E-Mail: peberhard@weka-fachmedien.de

13 Redaktion: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Jungmann

Telefon +4989.25556-1356

E-Mail: tjungmann@weka-fachmedien.de

14 Umfangs-Analyse 2011 = 12 Ausgaben */**

Gesamtumfang: 1.012 Seiten = 100 %

Redaktionsteil 768 Seiten = 75,9 %

Anzeigenteil 244 Seiten = 24,1 %

davon

Stellen- und Gelegenheitsanzeigen: – Seiten = –

Verlagseigene Anzeigen 22 Seiten = 2,2 %

Einhefter/Durchhefter: 4 Seiten = 0,4 %

Beilagen:

16 Stück

15 Inhalts-Analyse des Redaktionsteils 768 Seiten = 100 %

Nach Sachgebieten:

Gebäudetechnik* 172 Seiten = 22,4 %

Elektroinstallation 133 Seiten = 17,3 %

Regenerative Energien** 222 Seiten = 28,9 %

Lichttechnik 27 Seiten = 3,5 %

Service + Normen 30 Seiten = 3,9 %

Produkte 23 Seiten = 3,0 %

Branchennachrichten / Messen 103 Seiten = 13,4 %

Sonstige 58 Seiten = 7,6 %

* Inklusive Sonderausgaben bus-guide; ** Inklusive Supplement Regenerative Energien


Auflagen /

Verbreitung

Media-Informationen 2013

Auflagen- und

Verbreitungs-Analyse

Auflagenkontrolle:

Auflagen-Analyse:

Druckauflage: 25.113

Tatsächlich

verbreitete

Auflage (tvA):

*

Exemplare pro Ausgabe im Durchschnitt

(1. Juli 2011 bis 30. Juni 2012)

24.256 davon Ausland: 66

Verkaufte Auflage: 2.042 davon Ausland: 6

Abonnements: 1.906 davon Mitgliederstücke: 1.850

Sonstiger Verkauf: 136

Freistücke: 22.214

Rest-, Archiv- und

Belegexemplare:

857

Geographische Verbreitungs-Analyse:

Wirtschaftsraum

Anteil an tatsächlicher verbr. Auflage

% Exemplare

Deutschland 99,7 24.190

Ausland 0,3 66

Tatsächlich verbreitete Auflage 100,0 24.256

Gliederung der Inlands-Auflage nach Nielsen-Gebieten

(Plus Auflage Österreich und Schweiz)

Nielsen I

13,7 % = 3.314 Exemplare

Nielsen V + VI

12,0 % = 2.903 Exemplare

Nielsen II

Münster

20,6 % = 4.983 Exemplare

2

Nielsen VII

Köln

7

10,2 % = 2.467 Exemplare

3a Erfurt

Dresden

Frankfurt

Koblenz

Nielsen IIIa

15,1 % = 3.653 Exemplare

Nielsen IV

Nürnberg

15,9 % = 3.846 Exemplare

Stuttgart

Nielsen IIIb

12,5 % = 3.024 Exemplare

Freiburg

Bremen

1

3b

Kiel

4

Rostock

6

München

5

Berlin

* Nicht bei Sonderpublikationen.

Nielsen Marketing Research


Empfänger-

Struktur-Analyse

Media-Informationen 2013

Empfänger-

Struktur-Analyse

1.1 Branchen/Wirtschaftszweige/Unternehmenstypen

WZ 2008

Code

Empfängergruppen

(lt. Klassifikation der Wirtschaftszweige

Anteil der

ermittelten Empfänger

2008)

% Projektion ca.

43.21 Elektroinstallation 94 22.700

71.12.2 Ingenieurbüros für techn. Fachplanung 15 3.620

46 Elektrogroßhandel 5 1.200

46.14.9 Handelsvermittlung von elektrotech -

nischen und elektronischen Erzeugnissen 2 480

85.32.0 Berufsbildende weiterführende Schulen / 2 480

94.12.0 Berufsorganisationen

27 Herstellung von elektrotechnischen und 5 1.210

elektronischen Erzeugnissen

Mehrfachnennung (100 % = Tatsächlich verbreitete Inlandsauflage 24.190 Ex.)

1.2 Größe der Wirtschaftseinheit

1 – 9 Beschäftigte

10 – 19 Beschäftigte

20 – 49 Beschäftigte

50 und mehr Beschäftigte

Anteil der ermittelten Empfänger

% Projektion (cirka)

74

13

7

6

Rundungsdifferenz

tatsächlich verbreitete Inlandsauflage 100

17.900

3.140

1.690

1.450

24.180

10

24.190

2.1 Tätigkeitsmerkmale

2.1.1 Position im Betrieb

Inhaber

Geschäftsführer

Werkstatt-/Abteilungsleiter

Meister

Kaufmännischer/sonstiger Angestellter

Anteil der ermittelten Empfänger

% Projektion (cirka)

66

10

4

3

17

Rundungsdifferenz

tatsächlich verbreitete Inlandsauflage 100

15.960

2.420

965

725

4.110

24.180

10

24.190

Kurzfassung der Erhebungsmethode

1. Methode: Empfänger-Struktur-Analyse durch telefonische Erhebung –

Stichprobenerhebung

2. Grundgesamtheit (tvA) 456 = 100,0 %

In der Untersuchung nicht erfasst 136 = 29,9 %

3. Stichprobe: 320 Netto-Interviews, 70,1% Ausschöpfung, Random-Auswahl

4. Zielperson der Untersuchung: Befragt wurde der hauptsächliche Empfänger im

Unternehmen.

5. Zeitraum der Untersuchung: Die telefonische Befragung erfolgte v on 14.06.2012 bis

10.07.2012.

6. Durchführung der Untersuchung: IFAK Institut


Zusatzinformationen IFAK COPYTEST 2012

Kompetenz

Treffe alleine die Entscheidung

Treffe mit Kollegen die definitive Entscheidung

Spreche konkrete fachliche Empfehlungen aus

Bereite Entscheidung durch Analyse und

Bewertung vor

Gebe Anregungen

Beschaffe Informationsmaterial

Anteil der Entscheider

% Projektion (cirka)

59

40

36

31

41

46

14.270

9.670

8.700

7.490

9.910

11.120

Mehrfachnennung (100 % = Tatsächlich verbreitete Inlandsauflage 24.190 Ex.)

Heftnutzung

einmal gelesen/aufgeschlagen

zweimal gelesen/aufgeschlagen

dreimal gelesen/aufgeschlagen

viermal gelesen/aufgeschlagen

fünfmal und öfter gelesen/aufgeschlagen

Anteil der ermittelten Empfänger

% Projektion (cirka)

52

20

17

5

6

Rundungsdifferenz

tatsächlich verbreitete Inlandsauflage 100

Mittelwert: 2mal

12.570

4.830

4.110

1.200

1.450

24.160

30

24.190

Umsatz

bis 50.000 Euro

bis 100.000 Euro

bis 250.000 Euro

bis 500.000 Euro

bis 1 Million Euro

1 Million und mehr

Keine Angabe

Anteil des ermittelten Umsatzes

% Projektion (cirka)

6

5

19

18

14

14

24

Rundungsdifferenz

tatsächlich verbreitete Inlandsauflage 100

1.450

1.200

4.590

4.350

3.380

3.380

5.800

24.150

40

24.190

Zusatznutzung

Nur ich

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen und mehr

Anteil der ermittelten Empfänger

% Projektion (cirka)

25

31

22

12

5

5

Rundungsdifferenz

tatsächlich verbreitete Inlandsauflage 100

Mittelwert: 3 Personen

6.040

7.490

5.320

2.900

1.200

1.200

24.150

40

24.190


Copytest

Media-Informationen 2013

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen:

Welche berufliche

Stellung

haben die

Leser?

Erreiche ich die

Entscheider für

Einkäufe und

Investitionen?

Wie häufig

wird eine

Ausgabe

zur Hand

genommen?

Heft im Heft

Wie lange

wird eine

Ausgabe

gelesen?

Wie viele

Personen

lesen ein

Exemplar?

Wie wird der

Heftumfang

beurteilt?

Wie wird

konkret

auf Anzeigen

reagiert?


Wachstumschancen

Frage: In welchen der folgenden Bereiche sehen Sie Wachstumschancen?

Elektro-Installation

74%

Gebäudetechnik / Bus-Technologien (KNX, LON etc.)

81%

Antennentechnik / SAT-Empfang

50%

Sicherheits- und Alarmtechnik

74%

Blitz- und Überspannungsschutz

Photovoltaik / Mikrowindkraftanlagen / Wärmepumpen

Messen und Prüfen von Anlagen und Geräten

Telekommunikation

Netzwerktechnik

65%

62%

67%

60%

71%

Heizung / Lüftung / Klima

Industrieelektronik

Technisches Licht

48%

37%

62%

0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90%

Quelle:

Empfänger-Struktur-Analyse 2012,

IFAK Institut


Themen / Termine

1. Hbj. 2013

Monat Februar März April Mai Juni Juli

s

Ausgabe 1/2 3 4 5 6 1

Erscheinungstermin 08.02.13 12.03.13 12.04.13 08.05.13 11.06.13 18.07.13

Anzeigenschluss 23.01.13 22.02.13 15.03.13 19.04.13 23.05.13 02.07.13

Redaktionsschluss 16.01.13 15.02.13 18.03.13 12.04.13 16.05.13 25.06.13

Betriebsausstattung

Baumaschinen, Berufskleidung, Hebebühnen, Lagereinrichtungen, Mess-

& Prüftechnik, Nutzfahrzeuge, Nutzfahrzeugeinrichtungen, Werkstatteinrichtungen,

Werkzeuge & Arbeitshilfen, Gesetzgebung, Verordnungen

Betriebsführung

n

n

Kaufmännische Software, Schulungen, Technische Software, Versicherungen

n

Elektro-Installation

Baulicher Brandschutz, E-Installation im Freien, Elektromobilität,

Ladestationen / Ladesäulen / Ladepunkte, Funksysteme, Fußboden-

& Flächenheizung, Kabel & Leitungen, Kabel- / Leitungsführung,

Reiheneinbaugeräte & Schutzschalter, Schalterprogramme & Steckdosen,

Smart Grid, Smart Metering, Sonderinstallation, Verbindungstechnik /

Stecker & Klemmen, Vernetzung von Hausgeräten, Zählerplätze & Verteiler,

Zutrittskontrollsysteme

n n n n n n

Gebäudeautomation

BACnet, Bedienterminals, Ethernet, Funksysteme, KNX, LCN, LON,

Netzwerktechnik, Relais, Sensoren & Aktoren, Speicherprogrammierbare

Steuerungen, Visualisierungssyteme, Zeitschalttechnik

n n n n n


Gebäudetechnik

Antennen / SAT-Anlagen, Bewegungs- & Präsenzmelder, Blitz- &

Überspannungsschutz, Brand- & Rauchmelder, Energiehandwerker,

Gebäudekommunikation, Homesecutity, Multimediasysteme, Tür- &

Torantriebe, Videoüberwachung

n n n n n

Licht

Beleuchtungssteuerung, LED-Beleuchtung, Leuchtmittel, Lichtmanagement,

Not- & Sicherheitsbeleuchtung

n n n

Photovoltaik /

Anlagenpass, Auswertesoftware, Batterien, Blitz- & Überspannungs schutz,

Brandschutz, Diebstahlschutz, Fehlersuche & -behebung,

Fernwirken / Fernwarten, Förderprogramme, Kundenbindungsprogramme,

Lastmanagement, Leistungsoptimierer, Module, Monitoring,

Montagesystem, Nachführsysteme, Partnerprogramme,

Projektierungssoftware, Solar-Steckverbinder, Speichertechnologien,

Thermografie, Trenneinrichtungen, Versicherungen, Visualisierung, Wartung

& Service, Wärmebildkameras, Wärmepumpe, Wechselrichter, Zählerplätze

n n n

Special

Digitale

TV-Technik /

SAT-IP

Intersolar

Messeneuheiten

Messen / Termine

Kurzfristige Änderungen vorbehalten

Eltec

16. - 18.01.13

CeBit

05. - 09.03.13

eltefa

20. - 22.03.13

ANGA Cable

04. - 06.06.13

Intersolar

19. - 21.06.13


Themen / Termine

2. Hbj. 2013

Monat August September Oktober November November Dezember

s

Ausgabe 7/8 9 10 11 2 12

Erscheinungstermin 09.08.13 04.09.13 07.10.13 07.11.13 26.11.13 18.12.13

Anzeigenschluss 24.07.13 19.08.13 18.09.13 21.10.13 08.11.13 26.11.13

Redaktionsschluss 17.07.13 12.08.13 11.09.13 14.10.13 01.11.13 19.11.13

Betriebsausstattung

Baumaschinen, Berufskleidung, Hebebühnen, Lagereinrichtungen, Mess-

& Prüftechnik, Nutzfahrzeuge, Nutzfahrzeugeinrichtungen, Werkstatteinrichtungen,

Werkzeuge & Arbeitshilfen, Gesetzgebung, Verordnungen

Betriebsführung

Kaufmännische Software, Schulungen, Technische Software, Versicherungen

Elektro-Installation

Baulicher Brandschutz, E-Installation im Freien, Elektromobilität,

Ladestationen / Ladesäulen / Ladepunkte, Funksysteme, Fußboden-

& Flächenheizung, Kabel & Leitungen, Kabel- / Leitungsführung,

Reiheneinbaugeräte & Schutzschalter, Schalterprogramme & Steckdosen,

Smart Grid, Smart Metering, Sonderinstallation, Verbindungstechnik /

Stecker & Klemmen, Vernetzung von Hausgeräten, Zählerplätze & Verteiler,

Zutrittskontrollsysteme

Gebäudeautomation

BACnet, Bedienterminals, Ethernet, Funksysteme, KNX, LCN, LON,

Netzwerktechnik, Relais, Sensoren & Aktoren, Speicherprogrammierbare

Steuerungen, Visualisierungssyteme, Zeitschalttechnik

JUBILÄUMSAUSGABE

n

n

n

n n n n n n

n n n


Gebäudetechnik

Antennen / SAT-Anlagen, Bewegungs- & Präsenzmelder, Blitz- &

Überspannungsschutz, Brand- & Rauchmelder, Energiehandwerker,

Gebäudekommunikation, Homesecutity, Multimediasysteme, Tür- &

Torantriebe, Videoüberwachung

Licht

Beleuchtungssteuerung, LED-Beleuchtung, Leuchtmittel, Lichtmanagement,

Not- & Sicherheitsbeleuchtung

Photovoltaik /

Anlagenpass, Auswertesoftware, Batterien, Blitz- & Überspannungs schutz,

Brandschutz, Diebstahlschutz, Fehlersuche & -behebung,

Fernwirken / Fernwarten, Förderprogramme, Kundenbindungsprogramme,

Lastmanagement, Leistungsoptimierer, Module, Monitoring,

Montagesystem, Nachführsysteme, Partnerprogramme,

Projektierungssoftware, Solar-Steckverbinder, Speichertechnologien,

Thermografie, Trenneinrichtungen, Versicherungen, Visualisierung, Wartung

& Service, Wärmebildkameras, Wärmepumpe, Wechselrichter, Zählerplätze

JUBILÄUMSAUSGABE

n n n n n

n n n

n n n

Special

Nachberichte

Intersolar

E-Mobilität

Messen / Termine

65 Jahre

elektrobörse

IFA

06. - 11.09.13

Elektrotechnik

11. - 14.09.13

eCarTec

15. - 17.10.13

efa

16. - 18.10.13

Kurzfristige Änderungen vorbehalten


Preise 2013

Fachzeitschrift

Anzeigenpreisliste Nr. 8, gültig ab 01.01.2013

P

1 Anzeigenpreise und Formate (Preise in Euro, Zuschläge rabattierbar)

Format

Anschnitt-Formate* Satzspiegel-Formate

s/w 2-farbig 3-farbig 4-farbig

Breite x Höhe in mm Breite x Höhe in mm

1/1 Seite 210 x 297 184 x 260 4.450,- 5.200,- 5.900,- 6.590,-

3/4 Seite hoch

3/4 Seite quer

2/3 Seite hoch

2/3 Seite quer

148 x 297

210 x 210

144 x 297

210 x 195

135 x 260

184 x 196

125 x 260

184 x 175

3.340,- 4.080,- 4.790,- 5.480,-

2.970,- 3.720,- 4.400,- 5.100,-

A5 (Juniorpage) 156 x 225 146 x 204 2.500,- 3.010,- 3.460,- 3.870,-

1/2 Seite hoch

1/2 Seite quer

1/3 Seite hoch

1/3 Seite quer

1/4 Seite hoch

1/4 Seite quer

1/4 Seite 2-spaltig

1/8 Seite 2-spaltig

1/8 Seite hoch

1/8 Seite quer

1/16 Seite hoch

1/16 Seite quer

102 x 297

210 x 150

72 x 297

210 x 109

53 x 297

210 x 84

90 x 260

184 x 128

58 x 260

184 x 85

43 x 260

184 x 62

90 x 128

90 x 62

43 x 128

184 x 29

43 x 62

90 x 29

2.225,- 2.690,- 3.135,- 3.560,-

1.485,- 1.950,- 2.390,- 2.820,-

1.110,- 1.450,- 1.760,- 2.060,-

555,- 780,- 1.000,- 1.210,-

280,- – – –

Millimeterpreis, 1-spaltig 4,40 5,40 6,10 6,90

* zzgl. 3 mm Beschnitt

** Sonderfarben, die nicht nach der Euroskala aufgebaut sind, werden wie 3c berechnet (rabattierbar).

Weitere Formate auf Anfrage. tvA: 24.256 Exemplare


Fachzeitschrift

Anzeigenpreisliste Nr. 8, gültig ab 01.01.2013

P

2 Zuschläge 2. Umschlagseite = € 500,-- Aufschlag

4. Umschlagseite = € 650,-- Aufschlag

Inselanzeigen = 25 % Aufschlag auf den Grundpreis

(Minimum € 100,--)

Auf zusätzlich gewünschte und vom Verlag bestätigte Platzierungen

wird ein Zuschlag von 10 % des Grundpreises berechnet. (rabattierbar)

Farbe

Genannte Preise gelten für ISO-Farbe

3 Rabatte Abnahme innerhalb 12 Monaten (Insertionsjahr):

Malstaffel Mengenstaffel

ab 3 Anzeigen 5 % ab 3 Seiten 10 %

ab 6 Anzeigen 10 % ab 6 Seiten 15 %

ab 9 Anzeigen 15 % ab 9 Seiten 20 %

ab 12 Anzeigen 20 % ab 12 Seiten 25 %

Einhefter bzw. Gesamtbeilagen werden unabhängig vom

Umfang als eine Seite auf die Mengenstaffel angerechnet.

4 Rubriken Stellenangebote/-gesuche = 50 % Rabatt

5 Sonderwerbeformen Einhefter

rabattierbar, 1 Einhefter = 1/1 Anzeigenseite

2-seitig € 4.900,-- 4-seitig € 7.400,--

8-seitig € 12.500,-- 12-seitig € 17.100,--

Umfangreichere Einhefter auf Anfrage

Beilagen

Preis je 1.000 St., inkl. Portokostenanteil € 220,--

Größe max. 205 mm Breite x 290 mm Höhe

Teilbelegung möglich: 10 % Zuschlag

Mindestauftragswert: € 600,--. Muster vor Auftragsannahme erforderlich.

Preise für Beilagen mit höherem Gewicht oder auf außergewöhnlich dünnem Papier auf

Anfrage.

Beikleber

Maschinell beigeklebte Postkarten (parallel zum Bund, kein Schrägstand) im Format DIN A6

bis 5 g Gewicht in Verbindung mit einer ganz- oder halbseitigen Anzeige: € 2.860,-- Aufschlag.

Aufgeklebte CD: € 4.270,-- Aufschlag. Aufkleben von Broschüren, Warenmustern

etc. auf Anfrage.

6 Kontakt Beratung / Buchung

Beratung / Buchung:

Peter Eberhard, peberhard@weka-fachmedien.de, Tel: +49 89 25556-1385

Datenlieferung, Rechnungen, Belege:

Disposition: Sylvia Buck, sbuck@weka-fachmedien.de

7 Zahlungsbedingungen / Bankverbindung

HypoVereinsbank München

BLZ 700 202 70

Konto 35 704 981

UST-Ident: DE 811 190 616

SWIFT-Code: HYVEDEMMXXX

Bei Zahlung innerhalb 8 Tagen nach Rechnungsdatum 2 % Skonto oder 21 Tage netto.

Bei Bankeinzug gewähren wir 3 % Skonto.


Formate/ Sonderwerbeformen

Beispiele für Anzeigengrößen

2/1 über Bund mit Anschnitt

Breite x Höhe

420 x 297 mm u

394 x 260 mm

2 x 1/2 über Bund

Breite x Höhe

420 x 148 mm u

394 x 128 mm

1/1 Seite

Breite x Höhe

210 x 297 mm u

185 x 260 mm

3/4 Seite quer

Breite x Höhe

210 x 215 mm u

185 x 195 mm

3/4 Seite hoch

Breite x Höhe

148 x 297 mm u

136 x 260 mm

Junior Page

Breite x Höhe

135 x 190 mm

mit Anschnitt

Breite x Höhe

147 x 210 mm u

1/2 Seite quer

Breite x Höhe

210 x 148 mm u

185 x 128 mm

1/2 Seite hoch

Breite x Höhe

102 x 297 mm u

90 x 260 mm

1/3 Seite quer

Breite x Höhe

210 x 110 mm u

185 x 90 mm

1/3 Seite hoch

Breite x Höhe

72 x 297 mm u

60 x 260 mm

1/4 Seite

Breite x Höhe

102 x 148 mm u

90 x 128 mm

1/4 Seite quer

Breite x Höhe

210 x 82 mm u

185 x 62 mm

1/4 Seite hoch

Breite x Höhe

54 x 297 mm u

42 x 260 mm

1/6 Seite quer

Breite x Höhe

210 x 63 mm u

185 x 43 mm

1/6 Seite hoch

Breite x Höhe

72 x 148 mm u

60 x 128 mm

1/8 Seite

Breite x Höhe

102 x 82 mm u

90 x 62 mm

1/8 Seite hoch

Breite x Höhe

54 x 148 mm u

42 x 128 mm

1/8 Seite quer

Breite x Höhe

210 x 51 mm u

185 x 31 mm

u mit Anschnitt: Beschnittzugabe min. 4 mm an den offenen Seiten


Beispiele für Sonderwerbeformen

Banderole

Flappe

Altarfalz-Anzeige

Cover Gate Fold

Booklet

Erkundigen Sie sich

bei Ihrem Mediaberater

über weitere

Sonderwerbeformen.


elektroboersesmarthouse.de

Media-Informationen 2013

Mediaporträt

www.elektroboerse-smarthouse.de

www.elektroboerse-smarthouse.de ist der Webdienst für die Entscheider im

Elektrofachhandwerk. Er berichtet tagesaktuell über Entwicklungen, Strömungen und

Trends der gesamten Branche und bietet somit maßgeschneidert auf seine Zielgruppe

wertvolle Praxisinformationen für den beruflichen Alltag. Analog zu der Fachzeitschrift

elektrobörse smarthouse, den Sonderheften bus-guide und regenerative energien

richtet sich das Angebot von www.elektroboerse-smarthouse.de an Elektroinstallateure,

Systemintegratoren und Solarteure.

Technologische Fortschritte, die steigenden Bedürfnisse des Marktes und allen voran

die Energiewende bedeuten für das Elektrofachhandwerk einen Wandel, Herausforderungen

und immense Potenziale gleichermaßen. Dieser Entwicklung trägt

www.elektroboerse-smarthouse.de Rechnung – mit fundierten Informationen, einer

kompetenten Berichterstattung und Produktneuheiten aus den Bereichen Gebäudetechnik,

Elektroinstallation, technisches Licht, Gebäudeautomation sowie erneuerbare

Energien.

www.elektroboerse-smarthouse.de bietet Werbetreibenden eine zielgenaue Kommunikationsplattform

u.a. durch Bannerwerbung und Sponsoring, Newsletter-Werbung sowie

Terminankündigungen, Webcasts und Whitepaper, die Anbietern aus der Elektro-Industrie

eine Steigerung ihres Kommunikationserfolgs bescheren.

Status:

Web-Adresse (URL):

Betreiber:

Anschrift:

Redaktion:

Media:

Komponenten:

Webdienst für das Elektrofachhandwerk

www.elektroboerse-smarthouse.de

WEKA FACHMEDIEN GmbH

elektrobörse smarthouse

Richard-Reitzner-Allee 2, 85540 Haar

Telefon: +49 89 25556-1385

Fax: +49 89 25556-1670

E-Mail: media@elekroboerse-smarthouse.de

Thomas Jungmann

tjungmann@weka-fachmedien.de

Pamela Schröder

pschroeder@weka-fachmedien.de

Peter Eberhard, Objektleitung

peberhard@weka-fachmedien.de

News, Fachbeiträge, Interviews, Lexikon, Anbieterverzeichnis,

Stellenmarkt, Termine, Shop, Newsletter, Media zu sieben Rubriken

Rubriken: Betriebsausstattung – Betriebsführung – Elektroinstallation –

Gebäudeautomation – Gebäudetechnik – Licht – Photovoltaik

65 Jahre elektrobörse –

Zukunft aus Tradition


Bannerwerbung

Media-Informationen 2013 Werbeformen / Preise 2013

Leaderboard

Full Size Banner

Page Peel

Hockey Stick

Skyscraper 1

Rectangle 1

Ad Words

Content Ad

Skyscraper

2

Rectangle 2

Rectangle large

Wallpaper Ad

Leaderboard

€ 250,- / 1.000 Ad Impressions

(728 x 90 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, Flash, HTML

Skyscraper 1

1. Position € 160,- / 1.000 Ad Impressions

(160 x 600 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, Flash, HTML

Skyscraper 2

2. Position € 110,- / 1.000 Ad Impressions

(160 x 600 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, Flash, HTML

Content Ad

€ 160,- / 1.000 Ad Impressions

(360 x 60 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, Flash, HTML

Full Size Banner

€ 125,- / 1.000 Ad Impressions

(468 x 60 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, Flash, HTML

Rectangle 1 / Rectangle 2

€ 190,- / 1.000 Ad Impressions

(300 x 200 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, Flash, HTML

Page Peel

€ 210,- / 1.000 Ad Impressions

(100 x 100 Pixel oder 500 x 500 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: JPEG, Flash

Sämtliche Werbeformen können auch als mouse

over, on click oder expandiert belegt werden,

Preise auf Anfrage

Hockey Stick

€ 370,- / 1.000 Ad Impressions

Leaderboard (mit 728 x 90 Pixel)

+ Skyscraper (160 x 600 Pixel, ) (max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, Flash, HTML

Wallpaper Ad

€ 410,- / 1.000 Ad Impressions

Leaderboard (mit 728 x 90 Pixel) + Skyscraper

(160 x 600 Pixel) + eingefärbter Hintergrund (max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, Flash, HTML

Rectangle large

€ 380,- / 1.000 Ad Impressions

(300 x 250 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, Flash, HTML

Ad Words

nur in einer Rubrik € 65,- / 1.000 Ad Impressions

max. 25 Zeichen inkl. Leerzeichen

Textzeile 1 und 2 je: max. 35 Zeichen inkl. Leerzeichen

Ziel-URL: keine Zeichenbeschränkung

Weitere Informationen zu unserem Angebot und zu Ihren Werbemöglichkeiten auf www.elektroboerse-smarthouse.de können Sie online unter www.elektroboerse-smarthouse.de/media abrufen.

Oder wenden Sie sich direkt an Ihren Mediaberater: Peter Eberhard · Telefon +49 89 25556-1385 · E-Mail: peberhard@weka-fachmedien.de

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer aufmerksamkeitsstarken Onlinewerbung und gestalten z.B. Ihre Banner.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!


elektroboersesmarthouse.de

Media-Informationen 2013 Werbeformen / Preise 2013

Whitepaper Webinar Webcast

Infobox zur Ankündigung des Whitepapers – Platzierung

in einer Rubrik

Präsentation des Whitepapers inklusive Ihres Firmenlogos im

Downloadbereich

Veröffentlichung kostenlos

auf Wunsch Leads erhältlich € 9,-/Lead

Format Whitepaper: .pdf, .doc, .xls, .ppt

Firmen-URL (Verlinkung Website)

Infoseite: Überschrift, Teaser und kurzer Beschreibungstext

Format Firmenlogo: .jpg, .tif, .gif, .eps

Vermitteln Sie Ihren Kunden spezifisches Know-how und beziehen

Sie Ihre Kunden aktiv und live in das Geschehen mit ein. Ihr

Publikum kann Ihnen via Chat Zwischenfragen stellen. Unterstreichen

Sie mit einer dynamischen und interaktiven Präsentation

den Nutzen Ihrer Produkte und zugleich die Kompetenz Ihres

Unternehmens.

Leistungen:

• Vorankündigung des Webinars in fünf Newslettern von

elektroboerse-smarthouse.de und in einer Rubrik für insgesamt

einen Monat (jeweils in der Infobox)

• Technische Durchführung des Webinars

• Eine Live-Ausstrahlung

• Mit Teilnehmerregistrierung

• Im Anschluss ist das Webinar als registrierungspflichtiges On-

Demand-Webcast zum Download weiterhin verfügbar.

€ 2.790,-

(nicht rabattfähig)

auf Wunsch Leads erhältlich

€ 9,-/Lead

Infobox zur Ankündigung des Webcasts – Platzierung

in einer Rubrik oder auf der Homepage

Präsentation des Webcasts inklusive

Ihrer Kontaktdaten und Ihres Firmenlogos

in einer Rubrik

€ 1.750,-/Monat

Präsentation des Webcasts inklusive

Ihrer Kontaktdaten und Ihres Firmenlogos

auf der Homepage

€ 1.950,-/Monat

Webcast-Produktion ab € 2.490,-

(nicht rabattfähig)

Messe-Webcast:

Preis auf Anfrage

Format Videos: .avi, .mov, .mpeg, .wmv, .flv

Leistungen Webcast-Produktion:

• Telefonisches Briefing

• max. 4 Std. Drehzeit mit einem Kameramann und einem Redakteur

• Postproduktion bis Kundenabnahme für Film

mit ca. fünf Minuten Länge

• inkl. Kamera und Ton für Webqualität (TV-Qualität: zzgl. € 1.500,-)

• Reisekosten: bis 50 km kostenfrei, ab 50 km 30 Cent pro km

Ausführliche Informationen unter: www.elektroboerse-smarthouse.de/media


Media-Informationen 2013 Werbeformen / Preise 2013

Premium-Anbieterverzeichnis

Microsite

Anbieterverzeichnis

Mit der Buchung eines Premium-Eintrags sorgen Sie dafür, dass Ihre

Kunden Sie noch besser finden! Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten

auf elektroboerse-smarthouse.de: vom umfassenden Firmenprofil inklusive

Bildern und Videos bis zur Präsentation von aktuellen Firmenveranstaltungen

und Messeauftritten. Das exklusive Rankingsystem sichert Premiumkunden

außerdem einen der vorderen Plätze bei der Produktsuche.

Preise:

Standard-Firmeneintrag:

kostenlos

Premium-Firmeneintrag:

€ 1.450,- / Jahr

Firmenporträt inkl. 2 Bilder + 1 Video + 5 Termineinträgen, Portfolio

+ Ranking im Anbieterverzeichnis inkl. Firmenlogo

Sie stellen Ihre Firmendaten direkt online.

Mit der Microsite erhalten Sie Ihre eigenständige Internetpräsenz als separate Website

auf elektroboerse-smarthouse.de. Präsentieren Sie Ihre neuen Produkte per Video,

Produktmeldungen, Fachartikeln auf Ihrer selbstgestalteten Site und profitieren Sie von

den aufmerksamkeitsstarken Möglichkeiten.

Leistungen:

• Produktmeldungen, Fachartikel und Videos einstellbar

• Infobox nutzbar für Impressum, Seminare, Stellen, etc.

• freie Verfügbarkeit von Bannern auf der Website

• kostenfreies Whitepaper, max. 50 generierte Leads kostenfrei

Vermarktung:

• wöchentliche Meldung oder Video im Newsletter mit Verlinkung auf die Microsite

• Verweis auf Microsite in einer Rubrik nach Wahl

Mindestlaufzeit:

2 Monate

Microsite:

€ 4.950,- / Monat


elektroboersesmarthouse.de

Newsletter-Werbung

Media-Informationen 2013 Werbeformen / Preise 2013

Newsletter

Jede Woche beliefert elektrobörse smarthouse Ihre Kunden aus

dem Elektrofachhandwerk über den elektroboerse-smarthouse.de-

Newsletter mit maßgeschneiderten News, Produktberichten und

Fachbeiträgen. Der elektroboerse-smarthouse.de-Newsletter ist

der ideale Werbeträger für Produktvorstellungen und Firmen bzw.

Seminarveranstaltungen – noch schneller, aktueller und zielgerichteter.

Premium-Platzierung

Premium-Platzierung € 1.890,-

Sonderplatzierung für alle möglichen Werbeformen

unter oder neben dem Editorial an erster Stelle

Textanzeige max. 500 Zeichen € 1.490,-

(max. 3 Textanzeigen pro Ausgabe)

Firmenlogo (150 x 50 Pixel) und Produktabbildung (150 x 150 Pixel)

Dateigröße: max. 60 KB

Dateiformat: GIF, JPEG, TIF, EPS

Skyscraper

Skyscraper € 1.490,-

(160 x 600 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, HTML

Content Ad

Textanzeige

Rectangle

Ad Words

Full Size Banner € 1.490,-

(468 x 60 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, HTML

Content Ad € 1.490,-

(360 x 60 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, HTML

Rectangle € 1.490,-

(200 x 200 Pixel, max. 60 KB),

Dateiformat: GIF, JPEG, HTML

Termine im Newsletter € 390,-

Textanzeige im Bereich Termine/Kongresse

Für die Headline können max. 70 Zeichen inkl. Leerzeichen verwendet

werden. Für Datum und Veranstaltungsort stehen max. 35

Zeichen inkl. Leerzeichen zur Verfügung.

Ad Words im Newsletter

Titelzeile + 2 Textzeilen + Anzeigen-URL € 390,-

Titelzeile + 2 Textzeilen + Logo und Anzeigen-URL

(64 x 62 Pixel) € 500,-

Platinum-Newsletter: € 6.370,-

Textanzeigen (exklusiv)

Redaktionelle Leistungen:

1 Produktmeldung

1 Newsmeldung

1 Fachartikel

Erwähnung in der Betreffzeile

Die elektroboerse-smarthouse.de-Redaktion behält sich

das Recht vor, die Beiträge nach Absprache mit dem

Kunden zu überarbeiten.

Technische Spezifikationen unter

www.elektroboerse-smarthouse.de/media


Media-Informationen 2013

Werbeformen / weitere Angebote

Attraktive Rabattstaffel

Expertenpanel: Frage der Woche

Exklusives Markforschungs-Tool, komplett mit Auswertung der Umfrage.

1 Woche in einer Rubrik nach Wahl (1 Frage, max. 5 Antworten multiple choice),

Sponsor sichtbar (powered by… )

Neutrale Ankündigung im Newsletter Preis: € 990,-/Woche

Marktforschung

Pop-up mit 5 Fragen, verbunden mit einem Gewinnspiel

Platzierung auf einer Seite nach Wahl, für 7 Tage

Hosting und Leads von WEKA FACHMEDIEN Preis: € 1.700,-/Woche

Termineinträge (nicht rabattfähig)

elektroboerse-smarthouse.de/home/termine

1 Termineintrag + Logo

Bei einer Monatsbuchung erhalten Sie einen zusätzlichen Eintrag im Newsletter kostenfrei Preis: € 390,-/Monat

Bannererstellung Preis: auf Anfrage

Weitere Sonderwerbeformen auf Anfrage bzw. unter www.elektroboerse-smarthouse.de/media

Bruttoumsatz pro Jahr bei allen

Werbeformen auf

elektroboerse-smarthouse.de Rabatt

ab 2.000 Euro 3 %

ab 5.000 Euro 8 %

ab 10.000 Euro 10 %

ab 25.000 Euro 15 %

ab 50.000 Euro 18 %

ab 75.000 Euro 20 %

ab 100.000 Euro 22 %

ab 150.000 Euro 25 %

ab 200.000 Euro 27 %

Weitere Informationen zu unserem Angebot und zu Ihren Werbemöglichkeiten auf www.elektroboerse-smarthouse.de

können Sie online unter www.elektroboerse-smarthouse.de/media abrufen.

Oder wenden Sie sich direkt an Ihren Mediaberater:

Peter Eberhard · Telefon +49 89 25556-1385 · E-Mail: peberhard@weka-fachmedien.de

Marktforschung:

Pop-up mit 5 Fragen


Sonderhefte /

Technische

Daten

Anzeigen

Druckverfahren/Verarbeitung:

Rollenoffset – Rückstichheftung

elektrobörse smarthouse: 90 g/qm aufgebessertes LWC

Bitte fordern Sie unsere Reproduktions- und Proofanweisungen an.

Digitale Datenübernahme an:

Sylvia Buck, Telefon +49 89 25556-1109, Fax +49 89 25556-1690, sbuck@weka-fachmedien.de

Bitte übermitteln Sie uns Ihre digitalen Daten im Format PDF mittels Datenträger

(CD-Rom) oder per E-Mail oder FTP.

Die genauen Spezifikationen dazu fordern Sie bitte bei den Ihnen bekannten Gesprächspartnern an.

Dateinamen müssen bitte nach folgendem Muster vergeben werden:

Anzeigenkunde_smart_Ausgabe (Beispiel: Mustermann_smart_1_13)

Bei Problemen mit der Übertragung wenden Sie sich bitte an Telefon +49 89 4423065-0.

Anzeigenmotive bitte vorab per Fax +49 89 25556-1690 mit Angabe des Titels, der Ausgabe, der Größe

und des Dateinamens.

Technische Angaben für die Dateierstellung:

Der Beschnitt bei abfallend gedruckten Anzeigen beträgt mindestens 4 mm.

Bitte achten Sie darauf, dass bei angeschnittenen Anzeigen wichtige Bestandteile der Anzeige (Logos

und Texte) 10 mm vom Seitenrand entfernt nach innen platziert werden.

Eck-, Falz- und Schneidzeichen müssen bitte 4 mm außerhalb des Bildrandes platziert sein.

Bitte bei offenen Dateien alle verwendeten Schriften mitliefern. Bei PDFs immer alle verwendeten Schriften

einbetten.

Farben müssen bitte in CMYK angelegt sein. Sonderfarben (HKS/Pantone) müssen in CMYK separiert

sein. Sonderfarben können nicht gedruckt werden.

Schwarzvollflächen sollen mit ca. 40 % Rasterwert Cyan unterlegt werden.

Bildseparation bitte mit dem ECI-Offsetprofil PSO_LWC-improved_eci.icc (Fogra 45L)

Download unter http://www.eci.org/doku.php?id=de:downloads

Bildauflösung 300 dpi

Für Proofs/Andrucke ist der FOGRA-Medienkeil zu verwenden. Bitte den Namen des verwendeten Farbparameters

sowie die Proofbezeichnung mit ausdrucken. Datum und Uhrzeit der Prooferstellung sowie

das Datum der letzten Kalibrierung müssen ersichtlich sein.

Der Proof/Andruck muss gemäß FOGRA-Richtlinien dem Auflagenpapier in der Färbung und Oberflächenbeschaffenheit

angenähert sein.

elektrobörse smarthouse Zeitschriftenformat 210 mm Breite x 297 mm Höhe

Satzspiegel

184 mm Breite, 260 mm Höhe

Spaltenzahl

4 Spalten, 43 mm Breite

Beilagen / Einhefter / Einkleber / CDs

Beilagen:

Minimales Format: 105 mm Breite x 148 mm Höhe

Maximales Format: in Höhe und Breite jeweils 10 mm kleiner als das Trägerprodukt

Minimales Gewicht: 150 g/qm für Einzelblatt

Maximales Gewicht: auf Anfrage

Positionierung:

bestmöglich

Beilagen müssen beschnitten und gefalzt als fertige Endprodukte angeliefert werden und für die

maschinelle Verarbeitung geeignet sein.

Belegungsmöglichkeiten: Druckauflage oder Teilauflage nach PLZ- oder Nielsen-Gebiet.

Einhefter:

Minimales Format: 105 mm Breite x 148 mm Höhe

Maximales Format: Format des Trägerproduktes

Angeschnittene Seiten müssen einen Beschnitt von 4 mm aufweisen.

Minimales Gewicht: für 4-seitige Produkte 100 g/qm

Platzierung zwischen den verschiedenen Bogenteilen.

Einhefter müssen gefalzt und im unbeschnittenen Format angeliefert werden und für die maschinelle

Verarbeitung geeignet sein.

Belegungsmöglichkeiten: Druckauflage und Teilauflage nach PLZ- oder Nielsen-Gebiet.

Einkleber:

Gefalzte Produkte müssen zum Bund hin geschlossen und für die maschinelle Verarbeitung geeignet

sein. Positionierung und Formate auf Anfrage.

Belegungsmöglichkeiten: Druckauflage und Teilauflage der Einkleber nach PLZ- oder Nielsen-

Gebieten.

CDs:

CDs müssen in Standard-Papierhüllen ohne rückseitigen Klebestreifen konfektioniert sein.

Positionierung auf Anfrage.

Anlieferungstermin für Beilagen/Einhefter:

Der Produktanzeigenschlusstermin ist gleichzeitig Anlieferungstermin für die jeweils vereinbarte

Ausgabe (siehe Terminplan).

Lieferanschrift für Einhefter, Beilagen, aufgeklebte Werbemittel:

Stürz GmbH, Alfred-Nobel-Str. 33, 97080 Würzburg

Liefervermerk: smarthouse-Ausgabe xy/2013


Media-Informationen 2013

Sonderhefte

Zukunft

aus

Tradition

s

Das Sonderheft elektrobörse smarthouse bus-guide behandelt alle Themen der auf dem

Markt verfügbaren Bussysteme KNX, LON, LCN und der sonstigen proprietären Systeme.

Er zeigt Systemintegratoren die Möglichkeiten moderner Bussysteme in der Gebäudesystemtechnik

auf.

In Form von praxisnahen Fachbeiträgen und Produktvorstellungen bietet der bus-guide

somit eine wertvolle Informationsquelle für die berufliche Praxis auf dem Weg zum

„intelligenten Gebäude“. Der bus-guide ist offizielles Organ der KNX-Professionals-

Deutschland.

Im Sonderheft elektrobörse smarthouse regenerative energien dreht

sich sechsmal im Jahr alles um Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen.

Dabei stehen Photovoltaik, Wechselrichter und Wärmepumpen im

thematischen Fokus. regenerative energien berichtet zudem über intelligente

Energiemanagement-Systeme und -Komponenten, Energiespeicherlösungen

und bietet dem Solarteur aus dem Elektrohandwerk umfassende

und hilfreiche Praxisinformationen für seine tägliche Arbeit.


Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Werbung der WEKA FACHMEDIEN GmbH (Stand: August 2012)

1. „Auftrag“ im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen

eines Werbetreibenden oder sonstigen Inserenten in den Zeitschriften des Verlages zum Zwecke der Verbreitung und über die Schaltung

von Online-Werbung auf den Webseiten des Verlages. Diese Bedingungen gelten auch für Aufträge über Fremdbeilagen in den vom Verlag

herausgegebenen Zeitschriften. Von der Online-Werbung umfasst sind Werbebanner, Pop-Ups, Special-Interest- und Keyword- Platzierungen.

2. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen von Werbekunden werden nicht Vertragsbestandteil, es

sei denn, der Verlag stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

3. Der Verlag ist berechtigt, die vorliegenden Bedingungen jederzeit zu ändern. Er wird seine Kunden indes rechtzeitig, spätestens einen Monat

vorher, über die Änderung unterrichten. Der Verlag ist insbesondere berechtigt, im Falle der Unwirksamkeit einer Bedingung diese mit Wirkung

für bestehende Verträge zu ergänzen oder zu ersetzen und bei Änderung einer gesetzlichen Vorschrift oder höchstrichterlichen Rechtsprechung,

wenn durch diese Änderung eine oder mehrere Bedingungen des Vertragsverhältnisses betroffen werden, die betroffenen Bedingungen so

anzupassen, wie es dem Zweck der geänderten Rechtslage entspricht.

4. Der Auftrag kommt mit Annahme des Kundenauftrags durch den Verlag zustande. Die Annahme kann schriftlich oder per E-Mail erfolgen.

5. Wenn eine Werbeagentur Werbeaufträge für Dritte beauftragt, kommt der Vertrag grundsätzlich mit der Werbeagentur, nicht mit deren Auftraggeber

zustande. Soll der Auftraggeber der Werbeagentur Vertragspartner werden, muss dieser von der Agentur als Auftraggeber namentlich

benannt werden und die Auftragserteilung an die Werbeagentur schriftlich nachweisen.

6. Werbemittler und Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen mit den Werbungtreibenden an die

Preisliste des Verlages zu halten. Die vom Verlag gewährte Vermittlungsgebühr darf an den Kunden weder ganz noch teilweise weiter gegeben

werden.

7. Für die Aufnahme von Anzeigen in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Zeitschriften besteht kein

Anspruch. Dem Verlag steht es frei, die Schaltung einer Anzeige an geeigneter Stelle vorzunehmen, es sei denn, die Schaltung wurde für eine

bestimmte Nummer, in einer bestimmten Ausgabe oder für einen bestimmten Platz der betreffenden Zeitschrift vereinbart.

Voraussetzung hierfür ist die rechtzeitige Zuleitung der Druckunterlagen. Ist der Auftrag in der bestimmten Nummer, der betreffenden Ausgabe

oder an dem bestimmten Platz der Zeitschrift nicht auszuführen, ist der Verlag berechtigt, die Schaltung in einer anderen Nummer an geeigneter

Stelle vorzunehmen. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik abgedruckt, ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.

8. Eine Platzierung der Online-Werbung wird nach billigem Ermessen unter größtmöglicher Berücksichtigung der Interessen des Kunden vorgenommen.

Der Kunde hat keinen Anspruch auf eine Platzierung der Online-Werbung an einer bestimmten Position der jeweiligen Webseite.

Verschiebungen der Erscheinungsdaten der Online-Werbung aus technischen oder anderen nachvollziehbaren Gründen behält sich der Verlag vor.

9. Der Kunde kann Werbeaufträge für Online-Werbung nach Vertragsschluss stornieren. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Der Verlag wird

unverzüglich nach Eingang der Stornierung die Schaltung der Online-Werbung beenden.

10. Eine Stornierung bis zu zwei Wochen vor Schaltungsbeginn ist kostenfrei möglich. Bei einer kürzerfristigen Stornierung ist der Verlag berechtigt,

folgende Kosten in Rechnung zu stellen:

- bei einer Stornierung weniger als zwei Wochen vor Schaltungsbeginn 30 % des Netto-Auftragswertes;

- bei einer Stornierung ab einer Woche vor Schaltungsbeginn 50 % des Netto-Auftragswertes;

- bei einer Stornierung nach Schaltungsbeginn 50 % des Netto-Auftragswertes, der zum Zeitpunkt der Beendigung der Schaltung der Online-

Werbung noch aussteht. Daneben wird der Preis für die bereits geschaltete Online-Werbung in Rechnung gestellt.

11. Abweichend von den vorstehenden Regelungen ist eine kostenlose Stornierung bei Terminbuchungen nur bis spätestens zwei Wochen vor dem

Schaltungstermin möglich.

12. Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Schaltungen, Anzeigentexte und Beilagenaufträge wegen des Inhalts, der Herkunft

oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze

oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist.

Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage oder deren Billigung bindend. Beilagen, die durch Format oder

Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen.

Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als

Anzeigen erkennbar sind, können vom Verlag mit dem Wort „Anzeige“ kenntlich gemacht werden. Soweit Online-Werbung nicht offensichtlich

als Werbung erkennbar ist, kann der Verlag sie ebenfalls als solche kenntlich machen, insbesondere mit dem Wort „Anzeige“ kennzeichnen und/

oder vom redaktionellen Inhalt räumlich absetzen, um den Werbecharakter zu verdeutlichen.

13. Der Kunde ist für die rechtzeitige Lieferung einwandfreier Druckunterlagen oder Beilagen bzw. für die rechtzeitige Lieferung der für die Online-

Werbung erforderlichen Materialien verantwortlich. Bei der Anlieferung von digitalen Druckunterlagen ist der Kunde verpflichtet, ordnungsgemäße,

insbesondere dem Format oder den technischen Vorgaben des Verlages entsprechende Vorlagen rechtzeitig zum Druckunterlagenschluss

anzuliefern.

14. Sämtliche Leistungen des Verlages stehen unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Erfüllung und Vornahme der Pflichten und Mitwirkungshandlungen

des Kunden. Für audio- bzw. videoverlinkte Werbung (z. B. Banner, bei deren Anklicken sich ein Pop-Up-Fenster öffnet, in welchem

Audio- bzw. Videoinhalte wiedergegeben werden) ist der Kunde dafür verantwortlich, dass die erforderlichen Vereinbarungen mit der GEMA oder

anderen Urheberrechtsverbänden bzw. Urheberrechtsinhabern getroffen sind.

15. Bei der Übermittlung von mehreren zusammengehörenden Dateien hat der Kunde dafür Sorge zu tragen, dass diese Daten innerhalb eines

gemeinsamen Verzeichnisses (Ordner) gesendet bzw. gespeichert werden.

16. Digital übermittelte Druckvorlagen für Farbanzeigen können nur mit einem auf Papier gelieferten Farb-Proof zuverlässig verarbeitet werden. Ohne

Farb-Proof sind Farbabweichungen unvermeidlich, die keinen Preisminderungsanspruch auslösen können. In jedem Fall ist ein Ausdruck per Fax

an die Druckerei zu senden, um die sachliche Richtigkeit überprüfen zu können. Ein Korrekturfax muss vom Kunden ausdrücklich angefordert

werden. Nur bei richtiger Farbanpassung ist eine farblich richtige Umsetzung in üblichen Toleranzen gewährleistet.

17. Der Kunde hat vor einer digitalen Übermittlung von Druckvorlagen dafür Sorge zu tragen, dass die übermittelten Dateien frei von eventuellen

Computerviren sind. Entdeckt der Verlag auf einer per E-Mail übermittelten Datei Computerviren, wird diese Datei sofort gelöscht, ohne dass

der Kunde hieraus Ansprüche geltend machen kann. Der Verlag behält sich zudem vor, den Kunden auf Schadensersatz in Anspruch zu nehmen,

wenn durch solche durch den Kunden infiltrierten Computerviren dem Verlag ein Schaden entstanden ist.

18. Werden digital übermittelte Druckvorlagen per Datenträger an den Verlag übermittelt, werden diese nur auf besonderen Wunsch an den Kunden

zurückgeschickt.

19. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen bzw. Werbemittel hat der Kunde nach Aufforderung durch den Verlag unverzüglich

Ersatz zu leisten. Kosten für die Anfertigung bestellter Druckunterlagen bzw. für die Herstellung bestellter Werbemittel sowie für vom Kunden

gewünschte und von diesem wegen der technischen Qualität der gelieferten Druckunterlagen bzw. Werbemittel zu vertretende erhebliche Änderungen

ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der Kunde zu tragen. Sind etwaige Mängel bei den Druckunterlagen bzw. Werbemitteln nicht

sofort erkennbar, sondern werden erst beim Druckvorgang bzw. bei der Schaltung deutlich, so stehen dem Kunden bei ungenügendem Abdruck

bzw. mangelhafter Schaltung keine Ansprüche zu.

20. Der Kunde versichert, dass er uneingeschränkter Inhaber aller für die Veröffentlichung und Verbreitung erforderlichen Nutzungsrechte an den

Werbemitteln ist. Er stellt den Verlag insofern von allen Ansprüchen Dritter frei und gewährt dem Verlag die zur Veröffentlichung der Werbemittel

erforderlichen Verwertungsrechte.

21. Der Kunde sichert zu, dass er berechtigt ist, die mit der Online-Werbung verbundenen Hyperlinks zu setzen. Der Kunde sichert ferner zu, die

anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen – insbesondere des Bundes- und Teledienste Datenschutzgesetzes – einzuhalten und diese

Verpflichtung auch seinen Mitarbeitern aufzuerlegen. Sollte der Kunde durch Verwendung spezieller Techniken, wie z. B. dem Einsatz von Cookies

oder Zählpixeln, Daten aus der Schaltung von Werbemitteln auf den Online-Angeboten des Verlages gewinnen oder sammeln, sichert der Kunde

ebenfalls zu, dass er bei Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten die Vorgaben des Telemediengesetzes (TMG) bzw.

des Rundfunkstaatsvertrages (RfStV) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) einhalten wird.

22. Der Kunde hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder bei unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf Abdruck einer

einwandfreien Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Lässt der Verlag eine ihm hierfür

gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Kunde ein Recht auf Herabsetzung der

Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Auftrages (Wandlung).

23. Bei Mängeln der Online-Werbung leistet der Verlag nach seiner Wahl zunächst Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Nacherfüllung

fehl, kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) verlangen.

24. Der Kunde muss offensichtliche Mängel der Online-Werbung innerhalb einer Frist von drei Werktagen ab Lifeschaltung der Online-Werbung

schriftlich anzeigen; anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen.

25. Im Übrigen haftet der Verlag nur, soweit ihm, seinen Erfüllungsgehilfen und/oder gesetzlichen Vertretern ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges

Verhalten zur Last fällt. Dies gilt nicht, soweit Hauptleistungspflichten des Vertrages durch den Verlag verletzt werden.

26. Im Falle leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung des Verlages und/oder seiner Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertretern bei Vermögensschäden

hinsichtlich mittelbarer Schäden, insbesondere bei Folgeschäden, unvorhersehbarer Schäden oder untypischer Schäden sowie entgangenen

Gewinns ausgeschlossen. Im Übrigen ist bei Vermögensschäden im Falle leichter Fahrlässigkeit die Haftung des Verlages auf die vom Kunden zu

zahlende Vergütung begrenzt. Bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit

haftet der Verlag nach den gesetzlichen Vorschriften.

27. Alle Ansprüche des Kunden gegen den Verlag wegen Schlechtleistung oder Mängeln der Online-Werbung verjähren ein Jahr nach Anspruchentstehung,

sofern sie nicht auf vorsätzlichem Verhalten beruhen.

28. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Kunde trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zugesandten Probeabzüge.

Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm bis zum Druckunterlagenschluss oder innerhalb einer zwischen den Parteien

vereinbarten Frist mitgeteilt werden.

29. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach Art der Anzeige übliche, tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung

zugrunde gelegt.

30. Falls der Kunde nicht Vorauszahlung leistet, wird die Rechnung sofort, möglichst aber 14 Tage nach Veröffentlichung der Anzeige über sandt. Die

Preise für die Werbemittel ergeben sich aus der jeweils gültigen Preisliste. Bei Änderungen gelten die neuen Bedingungen bei Preissenkungen

auch für laufende Aufträge sofort, bei Preiserhöhungen einen Monat nach Bekanntgabe der jeweils gültigen Bedingungen. Soweit bei der Online-

Werbung die Vergütung auf TKP-Basis berechnet wird, informiert der Verlag den Kunden auf Anforderung über die Anzahl der AdImpressions,

der AdClicks sowie über die AdClick-Rate (Verhältnis von AdClicks zu AdImpressions) der Webseiten, auf denen die Online-Werbung des Kunden

platziert ist bzw., soweit die Vergütung auf Pay-per-Click-Basis berechnet wird, über die Zahl der tatsächlichen Clicks.

31. Die Rechnung ist innerhalb der auf der Preisliste ersichtlichen Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall schriftlich eine andere Zahlungsfrist

oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der Preisliste gewährt. Vereinbarte oder eingeräumte

Nachlässe für die Schaltung mehrerer Werbemittel oder bei Abschluss von Rahmenaufträgen gelten nur bei Einhaltung der jeweiligen Menge und

des zeitlichen Rahmens. Bei Nichteinhaltung der vereinbarten Menge oder des zeitlichen Rahmens ist der Verlag berechtigt, den Nachlass anteilig

nach dem Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass nachzuberechnen.

32. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz bzw., falls der Kunde Verbraucher im Sinne von

§ 13 BGB ist, in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden

Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der

Zahlungsfähigkeit des Kunden ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen

ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages zum Anzeigenschlusstermin und von dem

Ausgleich offen stehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen.

33. Der Verlag liefert auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrages werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten

oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechts verbindliche Bescheinigung

des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige.

34. Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns

an. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Ziffernanzeigen werden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge aus Ziffernanzeigen

werden vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Zeit nicht abgeholt werden, werden vernichtet.

35. Wird für konzernverbundene Unternehmen eine gemeinsame Rabattierung beansprucht, ist der schriftliche Nachweis des Konzernstatus des

Kunden erforderlich. Konzernverbundene Unternehmen im Sinne dieser Bestimmung sind Unternehmen, zwischen denen eine kapitalmäßige

Beteiligung von mindestens 50 % besteht. Der Nachweis muss vor Inanspruchnahme des Konzernrabatts erbracht werden. Konzernrabatte

bedürfen in jedem Fall der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung des Verlages. Die Beendigung der Konzerngehörigkeit ist unverzüglich anzuzeigen;

mit der Beendigung der Konzernzugehörigkeit endet auch die Konzernrabattierung.

36. Durch höhere Gewalt (Streik, Aussperrung, Betriebsstörungen etc.) eintretende Leistungsverzögerungen sind vom Verlag nicht zu vertreten. Der

Verlag kann nach Wegfall des Ereignisses Anzeigen in der nächst möglichen Ausgabe der Druckschrift und Online-Werbemittel unverzüglich

veröffentlichen oder ganz oder teilweise vom Vertrag zurücktreten. Schadensersatzansprüche stehen dem Kunden insofern nicht zu.

37. Änderungen oder Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen schriftlich, per Telefax oder per E-Mail erfolgen. Das gilt auch

für Änderungen dieser Klausel.

38. Eine etwaige Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Bedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Unwirksame

Bestimmungen sind durch solche zu ersetzen, die der beabsichtigten wirtschaftlichen Bedeutung der unwirksamen Bestimmung am nächsten

kommen.

39. Gerichtsstand ist der Sitz des Verlages, wenn der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts

oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Gleiches gilt, soweit der Kunde bei Klageerhebung einen Sitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort

in der Bundesrepublik Deutschland hat.

40. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


elektrobörse smarthouse, die

Fachzeitschrift für Gebäudetechnik,

Installation & Licht

Sonderhefte

Ihre crossmediale

Medienmarke

ergänzend

Der aktuelle Webdienst

www.elektroboerse-smarthouse.de

und der Newsletter

Mediaberatung elektrobörse smarthouse

Richard-Reitzner-Allee 2 · 85540 Haar

Telefon +49 89 25556-1385

Fax +49 89 25556-1670

E-Mail: media@elektroboerse-smarthouse.de

www. elektroboerse-smarthouse.de

www.weka-fachmedien.de

elektrobörse handel, das

Fachmedium für Elektrogeräte,

Lichttechnik & Energieeffizienz

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine