Ältere - TSV 1863 Buchen e.V.

tsv.buchen.de

Ältere - TSV 1863 Buchen e.V.

TS V 1863 Buchen e.V.

M

e

i

e

n V

r

ein

Präsentiert von und mit den Partnern des TSV Buchen

Ausstellungen

Schnupperkurse

Gesundheitsvorträge

Stadtlauf in Buchen


Buchen


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Gäste,

Grußworte

Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt,

der muss vielleicht eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit

opfern. (Sebastian Kneipp)

Unsere Gesundheit ist ein hohes Gut. Denn die Gesundheit hängt

untrennbar mit unserer Lebensqualität und Lebensfreude zusammen.

Mit den verschiedensten Veranstaltungen rund um das Themenfeld

Gesundheit, Bewegung und Ernährung präsentiert der TSV 1863

Buchen im Juli die ersten Buchener Gesundheitstage unter dem Motto

„Fit for Life“.

Beeindruckend ist dabei das bereits Spektrum der Angebote. So findet beispielsweise der

1. Buchener Stadtlauf für Kinder, Jugendliche und Erwachsene statt. Zudem sind auch

verschieden Aktionen zum Thema betriebliche Gesundheitsförderung geplant.

Neben Vorträgen, Ausstellungen und Anregungen zu den Themen gesunder Lebensstil,

sinnvolle Bewegungsmöglichkeiten sowie gesunde Trink- und Essgewohnheiten kommen

auch Spiel und Spaß nicht zu kurz. Der TSV Buchen bietet seit fast 150 Jahren die

Möglichkeit sich in einer großen Gemeinschaft sportlich zu betätigen. Der Verein zeigt,

dass sich Sport und Geselligkeit in der Gemeinschaft des Vereins ideal verbinden lassen.

Den Verantwortlichen des TSV Buchen sowie allen Akteuren, die diese

Gesundheitswoche ermöglichen, danke ich für ihr Engagement.

Es gibt nicht nur ansteckende Krankheiten es gibt auch ansteckende Gesundheit!

In diesem Sinne hoffe ich, dass sich bei den Gesundheitstagen viele Mitbürger von den

vielfältigen Ideen zu einem gesünderen Leben anstecken lassen.

Herzliche Grüße

Ihr

Roland Burger,

Bürgermeister


„Tu Deinem Körper Gutes,

damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“

(Teresa von Avila)

Grußworte

Aus entwicklungsbiologischer Sicht ist der Mensch

ganz klar ein Bewegungstier. Unser Körper ist auf

ein Leben in Bewegung programmiert. Nur so

können auch das Skelett, die Muskulatur und die

inneren Organe ausreichend mit Sauerstoff und

Nährstoffen versorgt werden.

Peter Hauk Dr. Achim Brötel

Trotzdem sieht die Realität aber oft ganz anders

aus. Wir fahren zu viel Auto, fallen vom Autositz auf den Schreibtischstuhl oder abends auf

das Sofa, benutzen Fahrstuhl oder Rolltreppe statt zu laufen, bedienen uns bequem in der

riesigen Fertigkostabteilung des nächsten Supermarktes und unser Bewegungskonto

gerät dabei langsam, aber sicher immer weiter in den roten Bereich. Die sogenannten

„Wohlstandskrankheiten“ haben rasante Zuwachsraten. Zusätzlich stressen wir auch

noch unseren Geist mit allerlei Ballast der modernen Zeit.

Zugegeben: das ist ziemlich pointiert, vielleicht auch überspitzt formuliert. Aber Hand auf

Herz: hat das Ganze nicht zumindest einen wahren Kern?

Der TSV 1863 Buchen setzt dem mit seiner Gesundheitswoche jetzt erfreulicherweise

aber einen besonderen Akzent entgegen. Zusammen mit vielen Partnern aus den unterschiedlichsten

Bereichen ist so ein tolles Programm entstanden, das es wirklich in sich hat.

Unter dem Motto „fit for life“ kommt Buchen vom 2. bis zum 10. Juli 2010 dadurch ganz

schön in Schwung.

Gerne haben wir deshalb gemeinsam die Schirmherrschaft für die Gesundheitswoche

übernommen. Von der Idee bis zur Ausführung passt im Konzept des TSV einfach alles.

Die Bandbreite der Angebote reicht dabei von Taekwondo über Wassergymnastik bis hin

zu Step-Aerobic und vielem anderem mehr. Aber auch die Information kommt nicht zu

kurz. Mehr Bewegung, eine gesündere Ernährung und sinnvolle medizinische

Vorsorgemaßnahmen, die alle dem Zweck dienen, den Körper gesund und fit zu erhalten

damit „die Seele Lust hat, darin zu wohnen“, wie es schon Teresa von Avila vor nahezu 500

Jahren formuliert hat. Neudeutsch würden wir sagen: Das Gesamtpaket muss stimmen.

Und bei der Gesundheitswoche des TSV Buchen stimmt es zweifelsohne.

Unser herzlicher Dank gilt insofern all denen, die sich im TSV 1863 Buchen oder bei den

zahlreichen Projektpartnern für die Vorbereitung und Durchführung der

Gesundheitswoche engagieren. Und wir wünschen jetzt natürlich insbesondere auch viele

begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Mitmachen lohnt sich. Probieren Sie es doch

einfach einmal aus!

Peter Hauk MdL

Vorsitzender der CDU-Fraktion

im Landtag von Baden-Württemberg

Dr. Achim Brötel

Landrat


Sehr geehrte Buchener Bürger,

liebe TSV-Familie,

Grußworte

erstmals in unserer 147-jährigen Vereinsgeschichte veranstalten wir

vom 2. Juli bis zum 10. Juli 2010 die Gesundheitstage des TSV 1863

Buchen unter dem Motto „Fit for Life“.

Was hat ein Sportverein mit dem Thema Gesundheit zu tun? Wir als

Mehrspartenverein mit über 2.750 Mitgliedern und 15 Sportarten, haben

uns mit dem Programm des Fördervereins Vorbeugung (Prävention)

und Rehabilitation (Wiederherstellen nach einer Erkrankung) schon

seit 13 Jahren der Gesundheit verschrieben. Jetzt wollen wir mit den

Gesundheitstagen nicht nur den Vereinsmitgliedern, sondern der

gesamten Bevölkerung anhand von Ausstellungen, Vorträgen und der Öffnung des TSV

Buchen für einen Monat kostenfrei für alle Mitbürger ein gesundheitsbewusstes Angebot

bieten. Der TSV-Vorstand und alle Vereinsmitglieder wollen weiter die

Gesundheitsförderung in den Fokus dieser Woche stellen und so andere Bürger zum

gesunden Trinken und Essen anhalten und gleichzeitig die Notwendigkeit der sportlichen

Betätigung herausstellen.

Danken möchte ich dem Landtagsabgeordneten und Fraktionsvorsitzenden der CDU im

Landtag von Baden-Württemberg, Herrn Peter Hauk und Herrn Landrat Dr. Achim Brötel

für ihre Bereitschaft die Schirmherrschaft über die Gesundheitstage zu übernehmen. Ein

weiterer Dank geht an unsere Partner, die die Aktion erst ermöglicht haben.

Partner der Gesundheitstage sind:

- das Ministerium für den ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz mit der

Aktion „Komm in Form“

- der Neckar-Odenwald-Kreis

- die Neckar-Odenwaldklinik Buchen

- die Stadt Buchen

- die Stadtwerke Buchen

- der BUND

und der Förderverein des TSV 1863 Buchen

Dankenswerterweise haben auch alle Buchener Apotheken sowie Christine Steinbach

und Mario Holderbach ihre Unterstützung zugesagt.

Besuchen Sie unsere vielfältigen Veranstaltungen im Rahmen der Gesundheitstage

unter dem Motto „Fit for Life“.

Kurt Bonaszewski

1. Vorsitzender

TSV 1863 Buchen e.V.


Herzlich Willkommen!

Attraktiv und informativ, zum Genießen und Entspannen, mit Niveau und Vielfalt - so

möchten sich die Gesundheitstage des TSV Buchen präsentieren. Wir als Verein möchten

die Menschen bewegen, möchten ihnen Möglichkeiten bieten in einer großen

Gemeinschaft sich sportlich zu betätigen. Wir hier im TSV Buchen pflegen seit Gedenken

das Sportliche mit dem Geselligen zu verbinden. Die Gesundheitstage öffnen nun für alle

Sportbegeisterte und solche, die es noch werden möchten, ab dem 02.07. bis zum

10.07.2010 die Tore des TSV Buchen. Ob Turnen für Kinder oder Ältere, ob

Mannschaftsport im Team oder einzeln. Wir möchten ihnen auch die Gelegenheit geben

uns als große Gemeinschaft kennenzulernen. Schnuppern sie beim Handball, Fußball,

Basketball oder auch beim Volleyball einfach mal rein. Wer es elegant möchte, der sollte

beim Fechten reinschauen, und wer es etwas rustikaler liebt, darf sich gerne die Tricks der

Selbstverteidigung beim Taekwondo ansehen.

Die Gesundheitstage bieten aber wesentlich mehr. Mit interessanten Vorträgen und

Ausstellungen wird dem Besucher vieles um den Sport im TSV, die Ernährung und die

Nahrungsmittel näher gebracht. Mit einer interessanten Ausstellung zeigen wir dem

Besucher in einem 8 Meter langen begehbaren Plastikgebilde wie der Darm funktioniert.

Aber auch das Entstehen einer verheerenden Krankheit: Darmkrebs. Auch chronische

Entzündungen werden erklärt. Wer die rosa Hülle durchschreitet, geht vorbei an zunächst

gesund wirkendem, von roten Adern durchzogenem Gewebe. Zum Thema Darm oder

auch dem menschlichen Skelett und unserer Knochen werden wir eine Vortragsreihe im

Kreiskrankenhaus für Interessierte präsentieren. Mit einer Ausstellung der Stadtwerke

zum Thema „Lebenselixier Wasser“ wird im Buchener Rathaus gezeigt, woher wir unser

Trinkwasser bekommen. Wie das Wasser aufbereitet, gereinigt oder auch zu uns bewegt

wird. Dieses und vieles mehr kann man in dieser informativen Präsentation erfahren.

Alle Informationen zu den Gesundheitstagen, Vorträgen, Terminen und Rezepte

finden Sie unter www.tsv-buchen.de.

Was bietet die Veranstaltung?

Gesundheitsgespräch mit unseren Partnern

Anregende Vorträge von Gesundheitsexperten

Kostenlose Gesundheitstests: Blutdruck, Blutzucker,

Bewegung: Stadtlauf, Wettbewerb "Fitte kinder"

Genießen: Gesundes zum Probieren und Ausprobieren

tollen Rezepten hier auf unsere Homepage

Ein Gewinnspiel für Kinder und Jugendliche. Die Sponsoren der Gutscheine im

Gesamtwert von 2.000 € sind die Firmen Sinalco, Distelhäuser, CAFUTA –

Personalmanagement GmbH, Volksbank Franken eG, Erbacher Müsli und die AOK -

Die Gesundheitskasse und viele mehr.

Eingeladen zu dieser vielfältigen Informationsveranstaltung sind alle Menschen, die sich

für das Thema Gesundheit interessieren. Profitieren Sie von der Kompetenz der

Referenten. Holen Sie sich Anregungen für Ihre Gesundheit und Informationen bei

zahlreichen Gesundheits-Checks. Nutzen Sie die Gesprächsmöglichkeiten und genießen

Sie mit Ihren Kindern, Freunden und Bekannten die Veranstaltung in Buchen!

Bernd Süssebach

2. Vorsitzender

TSV 1863 Buchen e.V.

Die Gesundheitstage


Schwerpunkte der Gesundheitstage

Kinder- und Jugendgesundheit

Ernährung im Sport

Essen und Trinken

Wir stellen uns die Frage “Wie viel Sport ist gesund”

Motivation für dauerhaftes, gesundes Leben

Abnehmen durch richtiges Essen

Aufklärung über Fachvorträge im Bereich der Gesundheit und der Ernährung

Freitag, den 02.07.2010, 19.00 Uhr

Eröffnung der Gesundheitstage durch die Schirmherren Herrn Minister Hauk a.D. und

Herrn Landrat Dr. Brötel im Krankenhaus Buchen mit Eröffnung der Ausstellung "Unser

Darm”.

Samstag, den 03.07.2010, 10.30 Uhr

Eröffnung der Ausstellung "Gesundes Trinken" im Landwirtschaftsamt in Buchen

10.30 Uhr Vortrag über gesundes Trinken.

Montag, den 05.07.2010, ca. 17.00 Uhr

Eröffnung der Ausstellung "Wasser bewegt uns" und der Ausstellung des BUND “Virtueller

Wasserverbrauch” im Rathaus durch den Bürgermeister der Stadt Buchen Herrn Burger.

Ziel der Veranstaltung ist die Besucher über folgende Themenbereiche zu informieren:

Vorsorge

Entspannung

Wellness (Kosmetik für Sportler)

Fitness

Ernährung

Hierzu bieten die Unternehmen und Sponsoren der Gesundheitstage in einer kleinen

Ausstellung interessante Informationen. Aussteller sind:

AOK Die Gesundheitskasse, Sinalco, BUND, Distelhäuser (Alkoholfreie Malzgetränke),

Erbacher der Müsli-Spezialist, HAAG gesundes Laufen, Dr. Ambrosius

(Ernährungsberatung), Buchhandlung Volk, Ensinger ...die Calcium Magnesium Power-

Quelle, DEKRA und Intervention-Programm (Gesundheitsförderung).

Sonntag: 04.07.2010 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Montag: 05.07.2010 von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Dienstag: 06.07.2010 von 10.30 Uhr bis 12.00 und von 18.00 bis 20.00 Uhr

Donnerstag: 08.07.2010 von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Ihr Ansprechpartner der kleinen Messe:

Herr Kurt Henn


Vorstellung des TSV Buchen

Der TSV 1863 Buchen ist mit 2.750 Mitgliedern der mit Abstand größte der insgesamt 180

Vereine in der Gesamtstadt Buchen. Ebenso ist er mit weitem Abstand größter Verein im

Sportkreis Buchen. Und auch im Badischen Sportbund nimmt der TSV eine

herausragende Rolle ein. Hier zählt er mit zu den 15 größten Vereinen, was angesichts der

Ballungszentren Karlsruhe, Heidelberg und Mannheim besondere Beachtung verdient.

Allein schon aufgrund seiner Mitgliederzahl und seiner vielen Sparten genießt der TSV

Buchen somit überregionale Bedeutung. In den letzten 12 Jahren hat der TSV eine

enorme Entwicklung erfahren. So wurde das Sportangebot ständig erweitert und den

Wünschen der Mitglieder angepasst. Mit einem Zuwachs von ca. 1.300 Mitglieder in den

letzten Jahren darf die Vereinsführung mit allen ehrenamtlichen Helfern, Trainern und

Übungsleitern stolz sein, einen wichtigen Beitrag für das Wohl der Bürger der Stadt

Buchen und darüber hinaus zu leisten.

Struktur:

Über 200 Übungsleiter, Trainer, Betreuer, Abteilungsleiter sowie die Vorstandsmitglieder

unterstützen den Verein mit großem Engagement. Und das bis auf zwei Honorar-Trainer

ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis.

Ziele:

Der Vorstand des TSV 1863 Buchen ist bestrebt, den Mitgliedern und den Bürgern

Buchens stets ein umfangreiches und attraktives Sport-, Freizeit- und

Gesundheitsangebot anbieten zu können. Wichtig ist hierbei, dass unsere Trainer und

Übungsleiter gut ausgebildet werden und dass stets neue Impulse wie zum Beispiel die

Gesundheitstage den Verein positiv weiterentwickeln. Im Wettkampfbereich sollten

unsere Sportler immer fair den TSV Buchen und unsere Vereinsfarben „Grün und Weiß“

vertreten. Der Spaß am Sport steht im Mittelpunkt unseres Tuns, wobei Erfolge bei

Wettkämpfen das Ergebnis einer guten Trainingsleitung bestätigen.

Leistungssport und Erfolge:

Die Abteilung Fußball, Handball und Basketball mit über 1.800 Sportlern bestreitet ihre

Wettkämpfe von der Jugend bis in den Seniorenbereich in allen Alterklassen. Die

Abteilungen mit ihren Mannschaften sind in der Verbandsliga, Landesliga und Kreisliga

beheimatet. Die Abteilung Volleyball bestreitet ihre Rundenspiele in einer Mixed-

Formation. Die Abteilung Leichtathletik ist bei Wettkämpfen regelmäßig erfolgreich und

konnte schon den Badischen Meistertitel für den TSV Buchen erkämpfen. Die Abteilung

Schwimmen und Triathlon konnte in Kooperation mit anderen Vereinen schon nationale

und internationale Erfolge verbuchen. So wurde TSV-Triathlet Johannes Scheubert-Engl

in seiner Altersklasse beim Ironman Europa 2008 in Frankfurt mit dem achten Platz

belohnt. Dies bedeutete die Qualifikation für den Ironman in Hawaii. Michael Peschel

startet 2010 für Deutschland bei den Europameisterschaften und bei den

Weltmeisterschaften.

Breitensport:

Das Sportangebot des TSV 1863 Buchen umfasst mit acht Sparten und sieben

Untersparten eine erhebliche Bandbreite. Die aktuell angebotene Sportarten des TSV

Buchen sind: Badminton, Basketball, Boxen, Faustball, Fechten, Fußball, Handball, Inline

Skaterhockey, Kickboxen, Leichtathletik, Schwimmen, Taekwondo, Turnen, Volleyball,

Wassergymnastik. Die gelebte Gemeinschaft im Verein zeigt sich in zahlreichen

Mannschaftssportarten. So ist der TSV Buchen immer und für alle Altersklassen

interessant. Mit Taekwondo, Beachvolleyball aber auch Jedermannturnieren öffnet der

TSV Buchen seine Türen für alle Sportinteressierten.


Wanderausstellung „Wasser bewegt uns“

Während der Buchener Gesundheitstage des TSV 1863 Buchen - Fit for Life vom 02.07.

bis zum 10.07.2010 findet im Foyer des Buchner Rathauses die Ausstellung „Wasser

bewegt uns“ in Kooperation des Zweckverbandes Bodensee-Wasserversorgung und der

Stadtwerke Buchen statt.

Der Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung beliefert seit 1972 die Stadt Buchen mit

Trinkwasser aus dem Bodensee und trägt so zur Aufrechterhaltung und Sicherstellung der

Wasserversorgung bei. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Bodensee-

Wasserversorgung im Jahre 2004 wurde diese Ausstellung über die Entstehung und die

Aufgaben der BWV entwickelt. Auf Stellwänden, anhand von Modellen und mit einem

historischen Film wird über folgende Bereiche informiert:

- Struktur und Aufgaben des Zweckverbandes

- Aufbereitung von Bodenseewasser zu Trinkwasser

- Wasserverteilung und Leitungsnetz

- Qualität des Trinkwassers

Ergänzt wird die Ausstellung mit diversen Exponaten.

Sichere Versorgung Tag für Tag

Als Zusammenschluss von Städten und Gemeinden im Lande beliefert der Zweckverband

derzeit etwa 4 Millionen Menschen täglich mit Trinkwasser aus dem Bodensee. 5,8

Milliarden Kubikmeter Trinkwasser diese unvorstellbar große Menge hat die Bodensee-

Wasserversorgung bisher an ihre Mitglieder geliefert. Dies entspricht einem Wasserwürfel

mit einer Kantenlänge von sage und schreibe 1,7 Kilometern.

Wasserlieferant Bodensee

Die bislang höchste Tagesmenge in der Geschichte der Bodensee-Wasserversorgung

wurde im Rekordsommer 2003 am 8. August abgegeben: 531.000 Kubikmeter.

Durchschnittlich werden pro Jahr circa 135 Millionen Kubikmeter Wasser an 320 Städte

und Gemeinden in Baden-Württemberg geliefert. Rund 40 Prozent der Baden-

Württemberger erhalten Trinkwasser aus dem Bodensee. Und dennoch ist die Versorgung

mit dem kostbaren Nass aus dem Schwäbischen Meer nicht gefährdet, entspricht die

jährliche Entnahmemenge noch nicht einmal der natürlichen Verdunstungsmenge des

Bodensees.

Wasserqualität und Gewässerschutz

Ausstellung

Das deutsche Trinkwasser ist für seine Spitzenqualität in der ganzen Welt anerkannt. Für

Versorgungssicherheit und -qualität investieren die deutschen Wasserversorger jährlich

über 2,3 Milliarden Euro in die Sanierung oder Erneuerung von Versorgungsanlagen und

Rohrnetzen. Die gesetzlichen Anforderungen an das Trinkwasser in Deutschland sind

weltweit mit die strengsten. Trinkwasser ist zudem das best kontrollierteste Lebensmittel

im Land. Für kein anderes gibt es vergleichbar viele und strenge Grenzwerte, die so häufig

kontrolliert werden.


Wanderausstellung „Wasser bewegt uns“

Ausstellung

Auch das von der Stadtwerke Buchen gelieferte Trinkwasser ist von hervorragender

Beschaffenheit. Es erfüllt alle Anforderungen der Trinkwasserverordnung, ob im Haushalt

oder für die Körperpflege. Außerdem ist es ein ideales Erfrischungsgetränk und, da

natriumarm, ist es auch bestens für die Zubereitung von Babynahrung geeignet.

Regelmäßige Kontrollen und Untersuchungen stellen eine gleich bleibende Qualität sicher

und so können Sie als Kunde der SWB ein Leben lang bedenkenlos unser Trinkwasser

genießen, immer in dem Bewusstsein, dass dies außerordentlich bekömmlich und gesund

ist.

Wer mehr über die Wasserqualität und die Sicherheit der Wasserversorgung im Lande,

aber gerade auch speziell in Buchen erfahren möchte, sollte die SWB-Ausstellung „Wasser

bewegt uns“ 02.07. bis zum 10.07.2010 im Foyer des Buchener Rathauses nicht verpassen.

Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt für jedermann während der normalen

Geschäftszeiten geöffnet.

Ganz gezielt wollen die Stadtwerke Buchen durch diese äußerst interessante Ausstellung,

das Thema Trinkwasser focusieren. Denn noch ist Deutschland dank der nachhaltigen

Bewirtschaftungsmaßnahmen bei Gewinnung, Umgang und Schutz der Gewässer, ein

Land, reich an Wasser - mit hoher Qualität. Im gesamten Bundesgebiet beträgt der jährliche

Wasservorrat 182 Milliarden Kubikmeter Grund-, Oberflächen- und Quellwasser. Rund

6.700 Wasserversorger, inklusive der Stadtwerke Buchen, fördern davon nur etwa drei

Prozent jährlich. Der Haushaltswasserverbrauch liegt bei durchschnittlich nur 130 Litern

pro Einwohner und Tag. Doch Wassermangelprobleme sind häufig hausgemacht: Überförderung,

Gewässerverschmutzung und Wasserverschwendung stören den

Wasserkreislauf.

Die Ausstellung soll dazu beitragen, dass Bewusstsein der Besucher, für

den schonenden Umgang mit Trinkwasser, dem Lebensmittel Nummer 1,

zu schärfen. Denn Wasser ist unser kostbarstes Gut und für alle Menschen

die Basis allen Lebens!


Stadt-Apotheke am Bild

Kostenloser Vitamin- und

Mineralstoffausschank

Kostenlose Blutdruck- und Pulsmessung

Kostenloser Blutzuckertest (nur nüchtern)

Apotheke am Musterplatz, Rudi Friesenhahn

Kostenlose Blutdruck-, Puls-, Blutzuckerund

Gesamtcholesterinmessung,

kostenlose Bestimmung des BMI, orthomol-

Beratungswoche - "Mikronährstoffe für

jeden Bedarf", kostenloser

Getränkeausschank für die Läufer des

Stadtlaufes am 10.Juli

Die Odenwald Apotheke

Persönlicher Gesundheits-Pass, Messung

von Blutdruck und Puls, Bestimmung des

BMI, Getränkeausschank eines

Mineralstoff- oder Vitamingetränkes

Quellen Apotheke, M. Burger

Messung von Blutdruck und Puls,

Bestimmung des Blutzuckers, Ausschank

eines Mineralstoffgetränks

Sonnen-Apotheke, Doris Friesenhahn

Kostenlose Blutdruck-, Puls-, Blutzuckerund

Gesamtcholesterinmessung,

kostenlose Bestimmung des BMI, orthomol-

Beratungswoche - "Mikronährstoffe für

jeden Bedarf", kostenloser

Getränkeausschank für die Läufer des

Stadtlaufes am 10.Juli

BLUMEN LAWO

Walldürner Str. 44 - 74722Buchen

(0 62 81) 56 33 80

Eine nette Kräuterausstellung im Rahmen

der Gesundheitstage, wobei Sie Kräuter

erleben, schmecken und riechen können.


B U C H H A N D L U N G V O L K

Ihre Leben Ihre Gesundheit

www.buchhandlungvolk.de

DAS Buch gegen den Wahnsinn des Alltags !

Nach 10 Stunden im Büro noch Unterlagen in der Tasche, die

Mailbox schon wieder voll und nicht mal nachts das Gefühl, alles

erledigt zu haben? Als Ausgleich machen wir montags Yoga,

mittwochs Familienabend und haben freitags Sex. Und trotzdem

rauscht das Leben in Höchstgeschwindigkeit vorbei. Wir sind

erfolgreich und organisiert aber unglücklich. Kein Wunder, sagen

Gunter Frank und Maja Storch, und zeigen, dass das ganze

Getue um die richtige Work-Life-Balance und das perfekte

Zeitmanagement vor allem eines verursacht: noch mehr Stress.

Auf die Fähigkeit, bewusst zu relaxen, kommt es an ohne

schlechtes Gewissen einfach nur abzuschalten. Mañana-

Kompetenz heißt diese Fähigkeit, die man mit diesem Buch ganz

einfach lernen kann. Das Ergebnis: Ausgeglichenheit, Power und

die beste Burn-out-Prophylaxe.

Work-Life-Balance war gestern. Entspannung auf Knopfdruck funktioniert nicht, sagen

Gunter Frank und Maja Storch und zeigen, was wirklich hilft: Mañana-Kompetenz ist der

Schlüssel zu echter Muße, zu einem erfolgreichen und zufriedenen Leben.

Dr. med. Gunter Frank, geboren 1963, ist Facharzt für Allgemeinmedizin und

Naturheilverfahren. Studium an der Universität Heidelberg und der Northwestern

University Chicago. Während seiner beruflichen Tätigkeit in Akutkrankenhäusern,

Naturheilkundekliniken und in eigener Praxisniederlassung entwickelte er ein

besonderes Interesse für die Fragen der medizinischen Prävention.

Alternativ heilen - was ist das?

Die Medizin der westlichen Welt hat in der Neuzeit durch das

wissenschaftliche Experiment und die industrielle Herstellung

von Medikamenten und Medizintechnik gewaltige Fortschritte

gemacht und segensreiche Entwicklungen eingeleitet. Leider

sind auf Grund wirtschaftlicher Interessen Gräben aufgeworfen

worden, die in ihrer Gesamtheit an einen Stellungskrieg

vergangener Militärepochen erinnern. Dieser Zustand in den

Industriestaaten dient weder dem Fortschritt in der Medizin, noch

hilft er dem Patienten. Aus ideologischen und kommerziellen

Gründen wird das globale Wissen zur Zeit nicht hinreichend

genutzt. Immer größer wird das Angebot an Alternativen

Therapieformen. Sich in dieser Vielfalt zurechtzufinden, fällt indes immer schwerer.

ALTERNATIV HEILEN bietet Entscheidungshilfen, die viele bisher vergeblich gesucht

haben. Das Autorenteam und seine Berater bringen wissenschaftliche Hintergründe und

Praxiserfahrung gleichermaßen ein: Alternativmedizin- oder Komplementärmedizin?

Ganzheitliche Medizin oder Esoterik? Wie hilft mir dieses Buch bei der Entscheidung für

eine Therapie weiter? Die Medizin der Zukunft sollte alles enthalten, was unschädlich ist

und wirkt. Wir brauchen die Integration des gesamten Wissens der Menschheit und

müssen die Trennung zwischen alternativer Medizin und Schulmedizin überwinden.


Werden Sie zum Getränkeexperten!

Ausstellung mit Lernzirkel zum Thema:

„Trink dich fit - mach mit!

Ausstellung

Wissen Sie, was der Unterschied zwischen Fruchtsaft, Nektar und Fruchtsaftgetränk ist?

Oder wie viele Zuckerwürfel sich in Cola, Bionade, Frucht Tiger, Wein & Co verbergen?

Welche Tricks die Getränkeindustrie zur Herstellung von Limonaden anwendet?

Trinken macht fit, fördert die Leistungsfähigkeit und Konzentration und ist somit wichtiger

Bestandteil einer gesunden Ernährung von klein auf. Mit dem richtigen Getränk zur

richtigen Zeit lassen sich Genuss und Gesundheit in Einklang bringen. Doch was ist das

richtige Getränk?

Das Angebot an Getränken ist riesig, da wird die Wahl ganz schnell zur Qual, wenn das

nötige Verbraucherwissen dazu fehlt. Deshalb sind „Getränke“ in ihrer ganzen Vielfalt das

aktuelle Thema der Landeinitiative Blickpunkt Ernährung. Wir laden Sie ein, sich über

Wasser, Säfte, neue Getränkekreationen wie Sportler- und Fitnessgetränke, Smoothies,

Energydrinks, Bier & Co zu informieren. Nutzen Sie die Gelegenheit und werden Sie zum

Getränkexperten, dann können Sie Ihr Wissen erfolgreich beim Einkauf umsetzten. An 12

interessanten Lernstationen haben Sie die Möglichkeit sich umfassend und firmenneutral

über die Getränkevielfalt zu informieren. Zum Abschluss werden erfrischende Drinks und

Cocktails selbst gemixt und an unserer Getränkebar verkostet.

Die Eröffnungsveranstaltung mit Fraktionsvorsitzendem

Peter Hauk findet am Samstag den 03.07.10 um 10.30 Uhr im

Landratsamt / Fachdienst Landwirtschaft in Buchen,

großen Sitzungssaal, Präsident-Wittemann Str. 9 statt.

Führungen durch die Ausstellung werden kostenfrei im gegenüberliegenden

Gebäude (Präsident Wittemann Str. 14) wie folgt

angeboten:

Montag, 05.07.10 um 10:00 Uhr und um 15:00 Uhr

Dienstag, 06.07.10 um 10:00 Uhr und um 15:00 Uhr

Mittwoch, 07.07.10 um 18:00 Uhr

Möchten Sie ohne Führung durch die Ausstellung? No

Problem! Das ist möglich am Mittwoch, 07.07.10 von

8:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Frau Schmidt-Kowalke und Frau Herkert vom

Landratsamt / Fachdienst Landwirtschaft freuen sich

mit ihrem BeKi-Fachfrauenteam über Ihr Interesse und

auf Ihr Kommen!


Wie steht es mit Ihrem Bauchgefühl?

Ausstellung

Schon der Volksmund sagt, dass der Bauch klüger ist als der Kopf. Man denke an die

vielen Redewendungen in unserem Sprachgebrauch:

„Ich spüre Kribbeln und Schmetterlinge im Bauch, ich habe Wut im Bauch, mir ist etwas

über die Leber gelaufen, mir kommt gleich die Galle hoch, dies schlägt mir auf den Magen."

Alle unsere Gefühle, ob positiv oder negativ, werden in unserem „Bauchgehirn“ verarbeitet.

Ein Großteil unseres „Glückshormons“ Serotonin wird in unserem wichtigsten

menschlichen Organ, dem Darm, produziert.

Und haben Sie es gewusst? In einem flachen Bauch wohnt ein gesunder Darm!

Wie funktioniert denn nun unser Darm? Das können Sie während der Buchener

Gesundheitstage im Kreiskrankenhaus Buchen in der Zeit vom 02.07.2010 bis 09.07.2010

erfahren. Im Erdgeschoss des Kreiskrankenhauses haben Sie an diesen Tagen die

Gelegenheit, sich auf eine Erkundungsreise durch einen begehbaren Darm zu begeben.

Das acht Meter lange, zwei Meter hohe und 1,50 Meter breite Darmmodell wurde von

einem Ärzteteam entwickelt und zeigt die komplexen Strukturen im menschlichen Körper.

Das begehbare Darmmodell möchte aber auch aufklären über die chronisch entzündlichen

Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Sie werden sichtbar

gemacht und sind zu erfühlen. Schautafeln im Inneren des beleuchteten Modells erklären

die jeweiligen Stadien der Erkrankung. Beide Krankheiten haben ähnliche Symptome.

Quälende, brennende, kolikartige Bauchschmerzen sind da nur ein Aspekt.

Betroffen sind häufig junge Erwachsene, aber

auch Kinder und ältere Erwachsene können

erkranken. Das Gesundheitsamt Neckar-

Odenwald-Kreis hat die Organisation der

Gründung einer Selbsthilfegruppe übernommen.

Informationen unter 06261/842446 oder

per E-Mail martina.teinert@neckarodenwald-kreis.de.

Ihr

Landratsamt und Gesundheitsamt

Gefördert durch das Ministerium für

Ernährung und Ländlichen Raum

Baden-Württemberg im Rahmen von:


Der TSV Buchen empfiehlt ausgewählte Essen

innerhalb der Gesundheitstage bei unseren

Restaurant-Partnern. Die Speisekarten können Sie

im Stadtführer auf www.tsv-buchen.de finden


Salate

Rotkohl - Ananas- Salat

150 g Rotkohl putzen, Strunk entfernen und

Kopf über einer Reibe raspeln.

1 kl. Dose Ananas abgießen und Saft

auffangen. Saft mit

50 ml Orangensaft und

2EL Balsamico Essig sowie

Salz und Pfeffer anrühren. Mit den

Ananasstücken über den Rotkohl geben und

vermischen.

Eine handvoll Walnusskerne oder Pinienkerne

darüber verteilen!

Rezepte

Spinat-Salat (2 Portionen)

200g jungen Spinat putzen und waschen.

Große Blätter zerkleinern

100 g Cocktailtomaten waschen und halbieren.

20g Staudensellerie schälen, waschen und in

feine Streifen schneiden.

1 EL Balsamico Essig zusammen mit

1 EL Walnussöl und

Salz, Pfeffer verschlagen und abschmecken.

Spinat und Tomaten auf einem Teller anrichten

und das Dressing darüber geben!

Hauptgerichte

Lachs mit Basilikumbutter (2 Portionen)

Backofen auf 180° vorheizen (Umluft ca. 160°)

50g Butter grob würfeln.

1 handvoll Basilikumblätter grob hacken.

1 Knoblauchzehe schälen und grob hacken.

Butter, Basilikum,Knoblauch mit einer Gabel gut

vermischen Salz, Pfeffer dazu rühren und

abschmecken. 2 Lachsfilets (je 250g)

abbrausen und mit einem Küchenhandtuch

trocknen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

1 EL Basilikumbutter in einer Auflaufform

verreiben.

Fischfilets dazugeben.

Basilikumbutter darüber verteilen

1 EL Kapern in die Auflaufform geben und

80g Oliven dazugeben. Alles mit

2 EL frischem Zitronensaft beträufeln und in den

Ofen geben.

8-10 Minuten schmoren lasen. Dazu passt

hervorragend Reis oder Kartoffeln!


„Fitte Kinder laufen gerne“

Buchen in Bewegung

Kinder & Kindergartenlauf im Rahmen der Gesundheitstage des TSV Buchen

Bewegendes im Zentrum von Buchen am 09.07.2010

Unter dem Motto „Fitte Kinder laufen gerne“ veranstaltet der TSV Buchen im Rahmen der

Gesundheitstage vom 02.07.-10.07.2010 den 1. Kindergartenlauf in Buchen. In diesem

kleinen Wettbewerb können die Jüngsten zeigen, wie flink, schnell und geschickt sie sind.

Für die Ausrichter der Gesundheitstage steht hier aber die Begeisterung an der Bewegung

und der Spaß am Sport im Vordergrund. Die Laufstrecke geht über ca. 400 m in der

Markstraße in Buchen.

Eine Zeitnahme wird

nicht stattfinden, da in

diesem Alter die

Freude am Laufen und

der Bewegung, auch

gemeinsam mit

anderen Kindern,

eindeutig im

Vordergrund stehen

m u s s . A l l e

Kindergärten in

B u c h e n u n d

Umgebung sind recht

herzlich zur Teilnahme - welche kostenlos ist - eingeladen. Jedes teilnehmende Kind erhält

bei der abschließenden „Siegerehrung“ eine Urkunde.

Zur Unterstützung der kleinen Sportlerinnen und Sportler, lädt der TSV 1863 Buchen alle

Eltern, Großeltern, Verwandte, Bekannte und Freunde ein. Die Anmeldung zu diesem Lauf

wird durch den Ev. Kindergarten „Regenbogen“ in Buchen koordiniert. Es wird kein

Startgeld erhoben, Spenden zur Unkostendeckung sind jedoch willkommen.

Informationen zu dem Kiga-lauf wie auch zu den Gesundheitstagen können Sie unter

www.tsv-buchen.de erhalten. Anmeldung / Koordination KiGa-Lauf über den

Kindergarten Regenbogen bei Frau Ulrike Link Tel.: 06281 96754 oder via Mail: tsvgesundheitstage@gmx.de.


Sportlerbrot

Exklusiv für die Gesundheitstage backt die Bäckerei Lunkenheimer aus Buchen ein

Sportler-Brot. Ottmar Lunkenheimer und sein Team verwendet hier ausschließlich

Bioland Produkte. Das leckere Vierkornbrot zu den

Gesundheitstagen mit vielen guten Zutaten, wie verschiedene

Vollkorngetreide und inhaltsreiche Ölsaaten wird ab dem

02.07.2010 in Buchen in der Linsengasse 6 erhältlich sein.

Aus der fein abgestimmten Komposition vier verschiedener

Getreidesorten backt Ottmar Lunkenheimer ein besonders

leckeres Brot. Die ausgewählten Getreidesorten verleihen

dem Brot seinen hohen ernährungsphysiologischen Wert.

Hafer und Gerste sind durch ihren positiven Effekt auf den

Cholesterinspiegel aber auch für Herz und Kreislauf sehr

wertvoll und für Sportler eine ideale Energiequelle Der TSV

Buchen und die Bäckerei Lunkenheimer freuen sich über Ihren

Besuch.


Vorträge

TSV 1863 Buchen und seine Partner bieten im Rahmen der Gesundheitstage vom

05.07 bis zum 08.07.2010 kostenlose Fachvorträge zum Thema Ernährung, Arbeitsund

Gesundheitsschutz an.

„Fit for Life“. Mit interessanten Vorträgen innerhalb der Gesundheitstage wird dem

Besucher vieles um das Thema Sport und Ernährung geboten. Die interessanten

Fachvorträge finden im Sportheim des TSV Buchen und in der Neckar-Odenwald-Klink in

Buchen statt. Da nur begrenzte Sitzplätze vorhanden sind, bitten wir um eine telefonische

oder eine schriftliche Anmeldung. Anmeldungen unter 06281-565449 (Frau Christina

Steinbach) oder unter tsv-gesundheitstage@gmx.de.

Vorträge im Sportheim des TSV 1863 Buchen e.V.

Montag 05.07. - 18:30 bis 19:30 Uhr

Thema: Kohlenhydrate Freund oder Feind?

Referentin: Frau Steinbach (Ernährungswissenschaftlerin M.Sc.)

Kohlenhydrate wurden jahrelang als der Schlankmacher schlechthin angepriesen. In

letzter Zeit gerät dieses Bild ins Wanken. Viele Überlegungen zum Schlankmacher

Nummer eins bestimmen die tägliche Presse. Was ist dran am Schlankmacher? Ist Fett

tatsächlich der Dickmacher? Oder müssen wir unser Denken verändern?

Montag 05.07. - 20:00 bis 21:00 Uhr

Thema “Nieder mit dem Schweinehund” dauerhafte Motivation für ein gesundes

Leben.

Referent: Herr Holderbach (Staatlich anerkannter Fitnessfachwirt IHK)

Das Leben kann gesund sein und Spaß machen. Erfahren Sie, welche Vorteile Ihnen mehr

Gesundheit bringt und welche Schritte schnell und zielsicher in eine gesündere Zukunft

führen. Lernen Sie Ihren inneren Schweinehund kennen und zu überlisten. Es gibt nichts

Gutes... es sei denn Sie tun es!

Dienstag 06.07. 10.30 bis 11:30 Uhr und 18:30 bis 19:30 Uhr

Thema: Wer abnehmen will muss essen!

Referentin: Frau Steinbach (Ernährungswissenschaftlerin M.Sc.)

Übergewicht ruft in unserer Gesellschaft allerhand Vorurteile auf den Plan.

Übergewichtigen Menschen werden Maßlosigkeit, Disziplinlosigkeit und eine schlechte

Esskultur unterstellt. Diese Vorurteile bewirken, dass übergewichtige Menschen keinen

Genuss mehr am Essen finden und sich scheuen in der Öffentlichkeit zu essen.

Mittwoch 07.07. - 18:30 - 19.30 Uhr

Thema: Fit am Arbeitsplatz

Referentin: Frau Steinbach (Ernährungswissenschaftlerin M.Sc.)

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten lastet ein enormer Druck auf Arbeitnehmern.

Dieser Druck setzt sich meist mit Konzentrationsschwierigkeiten und Leistungsabfall fort.

In solchen Zeiten ist es enorm wichtig auf das richtige Essen und Trinken zu achten. Mit

welchem Essen bleibe ich leistungsfähig? Wie kann ich mich besser konzertieren?


Vorträge

Donnerstag 08.07.2010 14:00 bis 17:30 Uhr

Thema: "Führungskräfteverantwortung im Arbeits- und Gesundheitsschutz"

Zielgruppe: Führungskräfte, angehende Führungskräfte und betriebliche Entscheider

Referent: Sebastian Bartels - DEKRA Industrial GmbH

Fachvortrag - Inhalte:

- welche Akteure im Arbeits- und Gesundheitsschutz gibt es in Unternehmen?

- welche Aufgaben und Pflichten gibt es?

- welche Handlungsfelder habe ich als Führungskraft?

- wie wirken sich die Maßnahmen aus?

- "was kann passieren, wenn was passiert"?

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung, welcher als Nachweis von

Weiterbildungen verwendet werden kann.

Donnerstag 08.07. - 18:30 Uhr

Thema: 5 am Tag, one apple a day keeps the doctor away! (Vortrag findet auch um

10.30 Uhr statt)

Referentin: Frau Steinbach

Obst und Gemüse – die Lieferanten für Vitamine und Mineralstoffe. Jedes Kind weiß

inzwischen, dass Obst und Gemüse wichtig für gesundes Essen sind. Obst und Gemüse

bietet aber neben den wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen noch viel mehr! Was steckt

alles in Obst und Gemüse? Was brauche ich um gesund zu bleiben?

Vorträge in der Neckar-Odenwald Klinik in Buchen

Dienstag, 06.07.2010: 19:00 Uhr

Thema: "Gesunde Knochen auch nach den Wechseljahren: Vermeidung der

Osteoporose der Frau"

Referent: Dr. Hahnfeldt

Mittwoch, 07.07.2010: 19:00 Uhr

Thema: "Damit der Darm gesund bleibt: Vorsorge des Dickdarmkrebs"

Referent: Dr. Rüdiger Mahler

Donnerstag 08.07.2010: 20:00 Uhr

Thema: "Wieviel Sport verträgt unsere Wirbelsäule?"

Referent: Dr. Zeugner

Freitag den 09.07.2010, 18.30 Uhr

Thema: Sport und Ernährung

Referentin: Frau Steinbach

Sport und Ernährung sind die zwei wichtigsten Säulen für einen gesunden Alltag. Diese

zwei Komponenten beugen vielen Krankheiten vor. Welchen Krankheiten kann ich

vorbeugen? Wie muss ich beim Sport essen? Was kann ich mit der richtigen Kombination

erreichen?

Gefördert durch das Ministerium für

Ernährung und Ländlichen Raum

Baden-Württemberg


Vorträge

Die interessanten Fachvorträge finden im Sportheim des TSV Buchen und in der Neckar-

Odenwald-Klink in Buchen statt. Da nur begrenzte Sitzplätze vorhanden sind, bitten wir um

eine telefonische oder eine schriftliche Anmeldung. Anmeldungen unter 06281-565449

(Frau Christina Steinbach) oder unter tsv-gesundheitstage@gmx.de.

TSV 1863 Buchen e.V.

Sportheim

Turn-Heinrich-Platz 3

74722 Buchen

TSV 1863 Buchen e.V.

Telefon: 06281 / 56 35 82

Fax: 06281 / 56 35 83

Mail: tsv-gesundheitstage@gmx.de

www.tsv-buchen.de

M

e

i

n

in

e

r

Ve

Neckar-Odenwald-Kliniken gGmbH

Standort Buchen:

Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37

74722 Buchen

Telefon: +49 6281 290

Telefax: +49 6281 29450

www.neckar-odenwald-kliniken.de


Schnupperkurse beim TSV Buchen

Im Rahmen der Gesundheitstage öffnet sich der

TSV Buchen auch für Nichtmitglieder. In der Zeit

vom 02.07. bis zum 02.08.2010 werden in allen

Bereichen des TSV Buchen für alle Altersklassen

von 2 bis 70 Jahren Schnupperkurse durch

unsere Abteilungen angeboten. Alle ausführlichen

Termine der Schnupperkurse sind auf der

Homepage des TSV Buchen aufgelistet.


TSV 1863 Buchen e.V.

M

e

i

n

V

e

in

re

Start / Ziel

Quelle der Karte www.buchen.de

Samstag den 10.07.2010 ab 14 Uhr

Erster TSV-Stadtlauf ( 1 Stadtrunde = 1 km) in der Buchener

Innenstadt organisiert von den Abteilungen Leichtathletik und

Schwimmen/Triathlon des TSV 1863 Buchen mit dem Abschluss der

Aktionswoche. Start und Ziel des Stadtlaufes wird vor dem Schuh und

Sporthaus Haag sein.

Kinder-/Jugendlauf ab 4 bis 15 Jahre - Zeitplanung für die

Altersklassen:

ca. 14.00 Uhr: 4 bis 5 Jahre / 6 bis 7 Jahre - 1 Stadtrunde

ca. 14.10 Uhr: 8 bis 9 Jahre / 10 bis 11 Jahre - 2 Stadtrunden

ca. 14.25 Uhr: 12 bis 13 Jahre / 14 bis 15 Jahre - 2 Stadtrunden

Erwachsene:

ca. 14.45 Uhr: 5 Stadtrunden = 5 km

Ca. 15.30 Uhr: 10 Stadtrunden = 10 km

Startgelder werden bei Abholung der Startnummer übergeben (ca.

2h vor Start beim Sporthaus Haag)

Planung Stadtlauf Startgelder

Herr Alexander Kull

a. 6,50 Euro für ca.10 km Lauf

Herr Michael Peschel

b. 5,00 Euro für ca. 5 km Lauf

Anmeldung:

c. 3,50 Euro für ca. 2 km Lauf

Mail:

d. 1,00 Euro für ca. 1 km Lauf

stadtlauf-buchen@gmx.de

tsv-gesundheitstage@gmx.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine