07.10.2014 Aufrufe

Vivum 06 | COSY

Die vivum ist ein Magazin für trendige Erwachsene der Region Laupheim.

Die vivum ist ein Magazin für trendige Erwachsene der Region Laupheim.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Schwabenpreis: 0,00 €

Ausgabe 06 | 1. Quartal 2014

06

Cosy ? *

... probiers mal mit

GEMÜTLICHKEIT

Region Laupheim

COSY *

Home sweet home.

Tipps gegen Frieren und Kälte.

Ich will schreien!

Laut, ehrlich und liebend.

Stromae ist „formidable“

Gewinne das Album.

Trends und Styles

SOI, Ratrax, Holzbrillen,

Staycation und mehr.

www.vivum-magazin.de

*gemütlich


Riedweg 26 · 88471 Baustetten · Tel: 07392 / 12 11

info@scheffold-oefen.de · www.scheffold-oefen.de


INHALT

4

GREATFRUIT

Der Mann für heiße Nächte

Viva España 5

Ehrenamt – Die stillen Helden 6

8

SPRECHDURCHFALL

Umfrage: Wie machst du es dir gemütlich?

Steffies Planet – gemütlich war gestern! 9

10

COSY

... probiers mal mit Gemütlichkeit

Chili vs. USB 11

Kuscheltier und Jogginghosen 12

Ostrich Pillow 14

16

GEILOMAT

Knitta Please

Stromae_ Novaspheere 18

Habenswert 20

22

KRASS

Wissen kompakt

Kulturschock 24

HAPPY 2014,

LIEBE LESERINNEN UND LESER...

Wir hoffen Ihr konntet das Jahr genauso entspannt

und gemütlich starten wie wir.

Die sechste vivum trägt nicht nur passend zur kalten

Jahreszeit den Titel »cosy«, sondern auch, weil dies

die erste vivum ist, die wir ganz entspannt – ohne

Stress und Nachtschichten, fertiggestellt haben.

Herzlichen Dank an mein tolles Team. (Das muss an

dieser Stelle einfach gesagt werden.)

Neben »Gemütlichkeit« während der kalten Tage,

haben wir noch viele weitere interessante Trends,

Themen und Wissenswertes für Euch zusammengetragen.

Wir freuen uns, wenn Ihr Euch zurücklehnt und ganz

gemütlich von der sechsten vivum begeistern lasst.

Evelyn Wekenmann

mit Team

25

OUTTAKES

Termine

Bilder Titel/Inhalt: zartbitter

IMPRESSUM

vivum magazin

Zeppelinstraße 19

88471 Laupheim

Fon 07392 . 93 92 97 -4

Fax 07392 . 93 92 97 -5

TEAM

VERLAG_zartbitter design gmbh • VERLEGER_Evelyn Wekenmann • DRUCK_Auflage 5.200 Stück • Druck & Medien Zipperlen GmbH • Dornstadt

Web www.vivum-magazin.de

Mail redaktion@vivum-magazin.de

Mail anzeigen@vivum-magazin.de

Stefanie Lehnert

Eugene D. Dorival

Melissa Wagner

Sophie Zell

Christine Reil

Dominique Kraus

Michael Schulte

Bianca Sommer

Faby Welzenbacher

Evelyn Wekenmann

zartbitter.

Konzeption. Design. Werbung.

Vielen herzlichen Dank an zartbitter design und alle, die uns durch ihre

Anzeige unterstützen. Ohne Sie würde es unsere vivum nicht geben.


4 Greatfruit

DER MANN FÜR HEISSE NÄCHTE...

Tipps vom Fachmann zum Thema Brennholz.

Matthias Scheffold von Scheffold Ofen in Baustetten

1

OPTIMALE HOLZSORTEN

Zur Befeuerung eines Kaminofens sind Laubhölzer

wie Buche, Eiche oder Birke am besten geeignet.

Diese Hölzer haben einen höheren Energiewert,

verbrennen konstanter und erzeugen wenig Verbrennungsgeräusche.

Nadelhölzer eignen sich dagegen hervorragend zum

Anfeuern des Kaminofens, da diese schnell verbrennen

und in kurzer Zeit eine große Hitze erzeugen.

2 PERFEKTES BRENNHOLZ

Je trockener das Brennholz ist, desto höher ist

die Energieausbeute. Es darf nur naturbelassenes,

getrocknetes Holz mit einer Restfeuchte unter 18

Prozent verwendet werden. Spanplatten, lackierte

oder beschichtete Hölzer dürfen nicht als Brennmaterial

verwendet werden.

3

EINFEUERN!

Um eine emissionsarme Verbrennung und rußfreie

Scheiben während des Abbrandes zu erzielen,

empfehlen wir in der Anheizphase den Abbrand

des Holzes von oben nach unten.

Wir nehmen unsere in wachsgetränkte Holzwolle

(Scheffolds Einheizer) und 4-6 kleine Tannenholzscheiten

zum Anzünden. Den Brennholzstapel

ordnen wir gekreuzt an und legen unseren Einheizer

oben auf die Holzscheite. Wichtig ist, etwas

Abstand zwischen den Holzscheiten. Meist lehnen

wir während der Anheizphase die Kaminofentür

einige Minuten an. Dadurch erhält das Feuer noch

mehr Sauerstoff.

4

VERBRAUCH

Der Verbrauch von Ihrem Brennholz ist auch

abhängig von dem Wirkungsgrad Ihres Ofens

und der Luftregulierung.

Bilder: Skantherm_ zartbitter design


VIVA ESPAÑA

Flamenco – in Laupheim!

BUSINESS

ODER

CASUAL?

KRAFTVOLL UND EXOTISCH -

so wird der anmutende Tanz aus Andalusien beschrieben. Der Flamencotanz

gehört zu jenen mit besonders starker Ausdruckskraft. Es spiegeln sich viele

Emotionen wieder: Freude, Lebenslust, Leidenschaft aber auch Trauer. Die Tänzer

lernen diese Emotionen mit der Zeit nachzuempfinden und zu genießen.

Flamenco hat eine sehr lange Geschichte, dessen Wurzeln sogar bis in das

frühe Christentum zurück reichen. Obwohl der Tanz aus Andalusien stammt,

finden sich darin Einflüsse aus der ganzen Welt.

Der Flamencotanz ist nicht nur auf die rhythmische Fußtechnik konzentriert,

sondern jeder Teil des Körpers ist involviert: Oberkörper, Arme, Hände, Finger,

ja selbst die Blickrichtung ist wichtig. Die vielgestaltige Abwechslung zwischen

schnellen Fußtechniken und langsamen Passagen machen den eigentlichen

Reiz und die Schönheit des Flamencotanzes aus. Im Gegensatz etwa zur typischen

Ballettfigur, die von schwebender Leichtigkeit durchdrungen ist, stellt

der baile flamenco einen sehr bodenverhafteten, erdverbundenen Tanz dar.

Flamenco ist ein Tanz für alle - ob jung, ob alt! Und er ist kein Paartanz, was

viele fälschlicherweise glauben. Wer Flamenco tanzt , verbessert über kurz oder

lang nicht nur das Rhythmusgefühl sondern auch die Körperhaltung - nicht nur

beim Tanzen, auch im Alltag.

Wer Lust auf Tanz, Rhythmus und Musik hat und sich selbst von einer ganz

neuen Seite kennen lernen möchte, der ist dazu eingeladen in den Flamenco-

Kurs der ADTV Tanzschule Lore Gutzmann hinein zu schnuppern. Dort lernt

man typische Grundtechniken von Hand- und Armbewegungen, sowie das

rhythmische Händeklatschen und die perkussive Fußarbeit. Es erwartet einen

ein Aufwärmtraining mit Übungen, die für die typischen Flamencobewegungen

erforderlich sind. Außerdem werden zu unterschiedlichen Flamenco-Rhythmen

kleine Schrittkombinationen erarbeitet.

Den Kurs leitet die Tanzlehrerin Janina Melcher. Sie selbst ist begeistert und gefesselt

von dem exotischen Tanz voller Kontraste. Die gebürtige Laupheimerin

hat 19 Jahre als Assistentin von Alfredo Rovira, dann selbstständig als Lehrkraft,

an der Einstein-Show-Akademie in München Flamenco unterrichtet. Sie selbst

hat viel Zeit in Spanien verbracht, um den Flamencotanz zu erlernen.

Wir haben die Qualität und Auswahl.

Die Labelwelt der Brillenmode ist

(unter Anderem) bei uns vertreten:

Ihr wollt den andalusischen Tanz ausprobieren? Immer dienstags von 17.30 Uhr

bis 18.30 Uhr haben Anfänger, ab 18.30 Uhr Fortgeschrittene, die Gelegenheit

in der ADTV Tanzschule Lore Gutzmann rein zu schnuppern. Einfach unter der

0731/538 68 Bescheid geben und kostenlos ausprobieren!

Exclusiv aus Barcelona beziehen wir

die Topmarke „etnia Barcelona“.

Bilder: zartbitter design_ fotolia-Rick Polivka

Rabenstraße 1· 88471 Laupheim

Tel. 07392/5178

optik-herrmann@t-online.de


6 Greatfruit

Ehrenamt

- die stillen Helden

Sie helfen Menschen in Not, retten uns vor Flammen und sind für viele die Helden des Alltags.

Freiwillig und unbezahlt helfen sie Hilfsbedürftigen und Menschen in Not. Sie machen

unsere Welt ein Stückchen besser.

Wir stellen euch ein paar Helden unserer Region vor:

FREIWILLIGE FEUERWEHR LAUPHEIM

Tapfer trotzen sie gefährlichen Flammen, bergen Menschen

in Gefahr, schützen jeden einzelnen von uns und sind

oftmals Retter in größter Not. Kein Wunder, dass oft Kinder

den Wunsch hegen, Feuerwehrmann zu werden.

Natürlich sind sie auch Retter im Alltag und helfen – ganz

klassisch der Katze vom Baum (Achtung, das ist teuer! Ein

Fehlalarm kostet ca. 1200 €).

Doch unsere Feuerwehr hat noch ganz andere Aufgaben: Die

Bewirtung auf dem Heimatfest, auf dem Weihnachtsmarkt...

das verdiente Geld wandert in die Jugendkasse, damit

Kameradschaftsabende und Ausflüge bezahlt werden

können.

Mitmachen ist angesagt!

Freiwillige Feuerwehr:

Zur Freiwilligen Feuerwehr darf man ab 18 Jahren. Dazu

muss man allerdings Disziplin beweisen und eine

einjährige Ausbildung absolvieren. Danach wird man

mit einem Piepser ausgestattet und ist von nun an bei

den Einsätzen dabei. Natürlich sind danach immer noch

Weiterbildungen und Lehrgänge möglich, beispielsweise

zum Jugendgruppenleiter.

Jugendfeuerwehr

Schon ab 7 Jahren geht es in der Kindergruppe der Jugendfeuerwehr

los. Diese wurde erst im November neu

eingeführt und die Freiwillige Feuerwehr Laupheim ist damit

ein absoluter Vorreiter. Ziel ist es, den Kindern von klein

an den richtigen Umgang mit Feuer nahe zu bringen. Die

Jugendfeuerwehr beginnt ab 12 Jahren und ist unterteilt in

die Abteilung Technik und die Abteilung Musik, also den

Schülerspielmannszug.

Seid dabei:

Die Freiwillige Feuerwehr Laupheim trifft sich alle 2 Wochen

donnerstags zwischen 19 und 21 Uhr.

Alle die technikbegeistert, diszipliniert und teamfähig sind,

sind herzlich eingeladen.

Hier melden:

www.feuerwehr-laupheim.de

SAMMELZENTRALE AKTION HOFFNUNG

Die ehrenamtlichen Helfer sammeln und sortieren gebrauchte

Kleider und verschicken diese an Projekte in Südamerika,

Afrika und Osteuropa. Ein kleiner Teil der gesammelten

Gebrauchtkleider wird im eigenen Secondhand-Laden und

eigenen Kleidermärkten verkauft. Mit dem Erlös werden

verschiedene Projekte unterstützt.

Seid dabei:

> Mithilfe im eine-Welt und Secondhand-Laden.

> Die sortierten Kleider versandfertig vorbereiten.

> Mithilfe bei den jährlich stattfindenden Märkten

Hier melden:

Sammelzentrale und Märkte:

Tel. 07392 . 18 828 / Frau Bucher oder Frau Strecker

Secondhand-Laden:

Tel. 07392 . 163 653 / Frau Neumann

www.sammelzentrale-laupheim.de


SOZIALSTATION LAUPHEIM-SCHWENDI

AMBULANTE EINRICHTUNG SENIORENZENTRUM LAUPHEIM

Unsere ehrenamtlichen Helfer sind in Ihrer Nachbarschaft!

Die Sozialstation Laupheim-Schwendi versorgt hilfsbedürftige Personen in ihren

Haushalten, bietet Kurse und einen Gesprächskreis für pflegende Angehörige an.

Seid dabei:

Sie betreuen und unterstützen Senioren bei Alltagsaktivitäten und gehen mit

ihnen spazieren. Nachbarschaftshelfer/-innen werden nicht in der Pflege,

sondern nur in der Betreuung eingesetzt. Die Sozialstation betreut ebenso die

Bewohner der Anna-von-Freyberg-Seniorenwohnanlage. Auch dort dürfen Sie

sich aktiv bei Festivitäten, Ausflügen und dergleichen einbringen.

Hier melden:

Sozialstation Laupheim-Schwendi

Tel. 07392 . 1691-10 / Andrea Lorenz, Pflegedienstleitung

HOSPITAL ZUM HEILIGEN GEIST

STATIONÄRE EINRICHTUNG SENIORENZENTRUM LAUPHEIM

Die Ehrenamtlichen betreuen unsere Bewohner auf ihren Zimmern, gehen

mit ihnen spazieren, führen Gespräche, begleiten sie in die Stadt und zum

Rosenkranz, sind aktiv beim Rosenkranz, unterstützen das Personal bei

Spielenachmittagen, Sturzprävention und bei der Gymnastik. Sie sind bei

Festivitäten sowie beim Verkauf in unseren Weihnachtsmarkthütten aktiv. Die

ehrenamtlichen Mitglieder des Kontaktkreises sind für unser Haus unverzichtbar

und wichtig.

Seid dabei:

Der Kontaktkreis des Hospitales besteht aus ehrenamtlich arbeitenden Frauen

und Männern im Hospital. Er trifft sich alle 2 Monate zu einem Austausch oder

interner Fortbildung. Einmal jährlich gibt es ein besonderes Dankeschön-Essen.

Der Freundeskreis des Hospitales ist ein Kreis aus Unterstützern, die jedes

Jahr einen Beitrag spenden. Dadurch können besondere Aktivitäten oder

Gegenstände für das Hospital finanziert werden.

Hier melden:

Hospital zum Heiligen Geist

Tel. 07392 . 9728-23 / Barbara Frieben, Heimleitung

DEUTSCHER KINDERSCHUTZBUND

ORTSVERBAND LAUPHEIM

Wir setzen uns für Kinder und Jugendlichen unserer Region ein. Durch zahlreiche Angebote

wie Hausaufgabenbetreuung, Sprachförderung, begleiteter Umgang, Familienpaten,

Besuchstreff und Kleinkinderbetreuung „Schaukelbär“ wollen die Ehrenamtlichen Kinder

ermutigen und fördern. Sie organisieren zahlreiche Aktionen wie Babysitter-Ausbildungen,

Kinderbetreuung, das Laubfrosch Ferienprogramm, das Brunnenfest, Seifenkistenrennen

und Kinderspiele am Heimatfestsamstag. Außerdem engagiert und kooperiert der

Kinderschutzbund mit mehreren Arbeitskreisen. Er macht sich stark für einen gerechteren

und fürsorglichen Umgang miteinander.

Seid dabei:

Für eine Mitarbeit sind wir dankbar. Wir freuen uns auch über eine gelegentliche Mithilfe.

Auch im Vorstand suchen wir Unterstützung.

Wir fördern

soziales

Engagement

in unserer

Region!

Wir sind nicht nur ein leistungsstarker

Finanzpartner sondern investieren

auch gerne in die Förderung von

Vereinen und gemeinnützigen

Institutionen in unserer Region.

www.vr-li.de

Ein

starker

Beitrag!

Jeder Mensch hat etwas,

das ihn antreibt.

Wir machen den Weg frei.

Hier melden:

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverein Laupheim e.V.

Tel. 07392 . 4343 / Ursula Dreiz, 1. Vorsitzende

www.Kinderschutzbund-lph.de / info@ dksb-laupheim.de

Schaukelbär: Gruppenleitung Carina Blumenthal

Bilder: iStock-darko_a

* WERDE EIN HELD! ES IST GANZ EINFACH!


8

Sprechdurchfall

*Wie machst du es dir am liebsten

GEMÜTLICH?

Veronika S.

Vor dem Kachelofen, mit Duftlampen, einem

Lichtermeer, Rotwein, Tee und einem Liebesroman

(Tipp: ,,Salz auf unserer Haut“ von Benoîte Groult).

Nicole K.

Auf dem Sofa mit einer Kuscheldecke,

einem leckeren Cappuccino

und Kerzen.

Tamara E. und Simone W.

Mit einem Tee und Kuscheldecken

im Bett liegen.

Susi H.

Einen freien Kopf vom Geschäft, schöne Musik,

Wein, am Feuer sitzen. Allein, zu zweit oder mit

Freunden.

Carmen P.

Mit einem Gläschen Wein, gutem

Essen und Kaminfeuer.

Anika P.

Mit einem guten Rotwein vor

dem warmen Kamin.

Jennifer S.

Wenn ich mich in eine Decke kuschel,

heißen Tee trinke und dabei ein schönes

Buch lese.

Bilder: zartbitter_ shutterstock-Maya Kruchankova


STEFFIES PLANET

Gemutlich war gestern.

Sprechdurchfall 9

E

igentlich hatte ich vor, positiv ins neue Jahr zu starten. Ich

hätte dann an dieser Stelle einen vor Energie sprühenden

Motivationsbeitrag verfasst und wäre allen noch immer

motzenden Mitmenschen ordentlich in den Hintern

getreten. Aber ich möchte nicht.

Ich möchte motzend und schimpfend ins neue Jahr

starten!

Ich will laut schreien, verbal ausfallend werden und meine

niedrigsten Beschimpfungen loswerden. Und wenn ich dadurch

mein sich versteckendes Karma aufwecke, ist es nur Recht so. Mit

ihm mache ich dann gleich weiter.

Grundsätzlich betrachtet bin ich nämlich sehr nett. Ich quäle

keine Tiere, ich habe noch keines meiner nervigen Nachbarskinder

versehentlich über den Haufen gefahren oder schubse alte

Menschen auf eisglatter Fahrbahn. Von mir bekommt

man in 99 von 100 Fragen eine ehrliche Antwort

und kann sich darauf verlassen, dass ich den

untreuen Ex-Freund um die ganze Welt jage. Bis

ich ihn finde.

Ich gehöre nämlich zu dem

verschwindend kleinen Teil der

Menschheit, der tatsächlich noch

aufrichtig und ehrlich ist.

So geschehen erst vor wenigen Wochen. Da bin

ich nämlich schuldbewusst und mit ernster

Miene aufs Rathaus marschiert,

um zu beichten, dass ich mich

hätte schon lange Ummelden

müssen. Reaktion vor Ort: eher

unfreundlich. Man könnte

fast meinen, die Mitarbeiter

des Rathauses waren seit

Wochen vergeblich auf

der Suche nach mir und

haben zu Fuß sämtliche

Wälder durchforstet. Vier

Wochen später erhalte ich

dann ganz überraschend

einen Bescheid über 30,00

Euro Strafe. Fürs zu-spät-

Ummelden. Sowas höre

ich zum ersten Mal.

Dabei hätte ich nicht

einmal mehr nachweisen

müssen, wann ich

umgezogen bin.

Vermutlich musste man für mich erst einmal das entsprechende

Formular bei der Bundesbehörde für schwerwiegende Verbrechen

anfordern. Herzlich Willkommen in meiner Heimatstadt. Auf

Wiedersehen Ehrlichkeit.

Ich bin sicher nicht gemütlich.

War ich noch nie. Vermutlich bin ich in den Augen vieler ein

Unruhestifter. Aber es kann doch nicht sein, dass man sich durchs

Leben kuschelt. Wie oft höre ich bemühte Entschuldigungen wie

„So ist sie halt“ oder „Er ist Chef, er darf das“. Da mache ich nicht

mit. Leute, die permanent mein friedliches Dasein stören, werden

ausrangiert. Ich habe nur das eine Leben, ich möchte es mit netten

Menschen verbringen. Wenn ich etwas nicht mag, dann sage ich

es. Das Gleiche erwarte ich auch von anderen.

Natürlich ist man ein Unruhestifter, wenn man

wagt, laut auszusprechen, was die meisten

leise mit vorgehaltener Hand tun.

Aber versucht doch einfach mal einen Tag lang ehrlich

zu sein. Es lohnt sich. Statt sich wochenlang über

das Verhalten einer Freundin zu ärgern, sagt es

ihr gleich. Vielleicht hat sie zu ihrer Verteidigung

nämlich auch etwas zu sagen. Jeder erlebt

Situationen anders und manchmal hilft es, sich

zu erklären, statt sich Wochen später verteidigen

zu müssen.Und ob ihr es glaubt oder nicht, trotz

allem mag ich Harmonie sehr. Auch wenn ich gern mal

Unruhe stifte. Aber lieber kuschel ich bei Freunden, als

unter Feinden.

Deswegen mein friedlich gemeinter Rat:

Startet 2014 laut, ehrlich und liebend.

Dann wird sicher alles gut.

Ich will

laut

schreien...

Bilder: istock-jackscoldsweat


10

Cosy

Cosy ? *

...probiers mal mit GEMÜTLICHKEIT

Gemütlich – eine warme und freundliche Atmosphäre ... die Definition klingt wie eine Glücksmelodie. Ein

Gemütszustand des Wohlbefindens. Im Winter, sind viele Menschen gestresst oder müde, doch irgendwie

haben alle den selben Wunsch: » some Cosy « – ein wenig Gemütlichkeit. Überall. Aber Achtung! Das bedeutet

nicht, sich zu vernachlässigen. Ganz im Gegenteil. Nur weil fast jeder Kleiderschrank mittlerweile

Fleecejacken beinhaltet, heißt das nicht, dass die Leute jeden Tag faulenzen. Den Jogginganzug darf man inzwischen

Tag und Nacht tragen, Kapuzenpullis und Jogginghosen sind voll in Mode. Er ist nicht mehr das Los der Sportler,

sondern ein Must-have bei allen Trendsettern.

Cosy bestimmt alles. Die Kleidung, die Dekoration, die Musik, die Feizeitgestaltung

und sogar die Wahl des Haustieres - echt oder aus Plüsch. Erwachsene

schlafen mit Kuscheltieren und Männer fangen an zu stricken. Vieles ändert

sich.

STAYCATION – voll im Trend!

Beim Staycation verzichtet man auf das Wegfahren in die Ferne. Stattdessen

verbringt man seinen Urlaub auf » Balkonien «. Dies hat seine Vorteile: keinen

Plan- oder Packstress, keine Reisekosten, weniger Umweltbelastung, Urlaub

zu jeder Jahreszeit – auch ganz spontan. Denn sobald man zuhause ist, ist

man im Urlaub. Außerdem lässt sich der Urlaub jederzeit unterbrechen und

wieder aufnehmen und verlängern. Jederzeit kann man sein eigenes vertrautes

Wohnzimmer genießen, sich in der Lieblingsdecke einkuscheln und heißen

Tee aus der Lieblingstasse trinken. Wir machen immer mehr damit wir uns gut

fühlen... und das im eigenen Heim. Klar, wir haben die vertrauten Gegenstände

um uns, doch das Wichtigste ist: Man kann sich gehen lassen. Keine Kleiderordnung

beim Frühstück oder Mahlzeiten zu den Essenszeiten im Hotel. Einfach

so sein, wie man will. Das macht das Zuhause so einzigartig.

Zugegeben, manchmal tut es gut, einfach nichts zu unternehmen… und der

kalte Winter ist der perfekte Zeitpunkt hierfür.

Es ist nirgends schöner als daheim,

und wenn das Zuhause bloß ein Saustall ist.

Schwäbisches Sprichwort

Das beste, was man in der Welt haben

kann, ist daheim zu sein.

Berthold Auerbach

Der beste Anker ist das Haus.

Deutsches Sprichwort

← Eugene D. Dorival – Designer und Hobbyhase bei zartbittter design_ Laupheim

Bilder: zartbitter


vollmilch.

Das Architekturbüro

CHILI VS. USB

Tipps gegen Frieren und Kälte

DIE CHILI SOCKEN

Sich Chili-Schoten in die Socken zu

legen, ist ein alter japanischer Brauch.

Chili wärmt nämlich die Füße. Dafür

sorgt der Wirkstoff Capsaicin. Dieser

verleiht Chili die bekannte Schärfe und

heizt unserem Körper mächtig ein.

Aber Vorsicht: Je nachdem, wie scharf

die Chili-Schote ist, kann das Löcher

für eure Socken bedeuten!

HEISS GEBÜRSTET?

Bürstenmassagen regen die Durchblutung

an. Dafür braucht ihr eine oder

mehrere weiche Bürsten. Am besten

eignen sich Bürsten mit Schweinsborsten.

Arbeitet euch mit kreisenden

Bewegungen von den Füßen über die

Beine bis zum Oberkörper und den Armen

und Händen. Leichter Druck reicht

absolut aus, um die Durchblutung

anzuregen. Bürstenmassagen können

noch mehr. Sie machen uns morgens

wach und stärken die Abwehr. Vor dem

Schlafengehen sollte man lieber aufs

Bürsten verzichten.

WÄRME PER USB?

Frostbeulen, die im Büro vor dem PC

arbeiten, können sich darüber freuen:

Fußwärmer, Heizdecken und Warmhalteplatten

für heiße Getränke gibt es

jetzt auch mit USB-Anschluss.

Einfach an den PC anschließen und es

wird mollig warm am Arbeitsplatz.

SAUNA FÜR EINE PERSON

Ein Saunagang entspannt, ist gut für

die Haut und stärkt dein Immunsystem.

Schade, dass nicht jeder eine

Sauna zu Hause hat. In Japan hat man

eine Lösung dafür gefunden: die Ein-

Mann-Sauna. Sie besteht aus einem

Kräuterdampf-Sessel zum Sitzen und

einem Cape. Dieses dient zur Isolation,

damit die ganze heiße Luft nicht

einfach so verpufft.

SCHNEEWANDERUNG

Diese Übung dient der Abhärtung:

Lauft jeden Tag mit nackten Füßen

circa drei Minuten durch den Schnee.

Achtung: Hört sofort auf, wenn eure

Füße beginnen weh zu tun. Danach

heißt es dick einpacken: Zieht kuschelige

Socken an. Dann breitet sich die

Wärme langsam in eurem gesamten

Körper aus.

HAND SPÜLGANG

Wenn ihr eine Spülmaschine habt,

fragt ihr euch jetzt bestimmt: Warum

sollte ich von Hand spülen? Im kalten

Winter könnt ihr eurem Körper damit

aber einen Gefallen tun. Das warme

Wasser und die kontinuierliche Bewegung

transportieren Wärme in euren

ganzen Körper. Zusätzlich schont Ihr

eure Spülmaschine.

486

ALLE GUTEN DINGE HABEN

ETWAS LÄSSIGES UND LIEGEN

WIE KÜHE AUF DER WEIDE.

Friedrich Nietzsche

Bilder: zartbitter_ shutterstock-Elena Elisseeva

Uffholtzerstraße 6_ 89250 Senden

[ T ] +49.(0) 73 07.9 54 09 -14

kontakt@vollmilch-architekten.de

www.vollmilch-architekten.de


12

Cosy

nicht ohne mein

kuscheltier

Kuscheltiere – bei diesem Wort denkt man sofort an

seine Kindheit zurück. Und wo ist der treue Freund

aus alten Tagen heute? Meist lungert er in irgendeiner

Kiste irgendwo auf dem Dachboden herum. Denn

obwohl Teddys ab einem bestimmten Alter peinlich

sind, kann man sich doch nicht von ihnen trennen.

Der Münchner Fotograf Ralf Weiss hat dies nun

zum Thema einer Fotoserie gemacht. Er fotografiert

erwachsene Menschen mit ihren Kuscheltieren. Er

selbst hat auch noch einige seiner Teddys. Ralf Weiss

geht davon aus, dass Erwachsene so sehr an ihren

plüschigen Gefährten hängen, da diese viele Erinnerungen

an die Kindheit mit sich tragen. Während

seinem Projekt ist ihm aufgefallen, dass vor allem

Singles die engsten Beziehungen zu ihren Kuscheltieren

haben.

Bald erscheint der Bildband zur Fotoserie. Neben den

Porträts werden auch Kinderbilder und die Geschichten

der Kuscheltiere gezeigt. Diese sind so unterschiedlich

wie die Tiere selbst.

Es ist erstaunlich, was für ein Verhältnis selbst ein Erwachsener

zu seinem Teddy haben kann. So hat eine

Frau ihren Bären extra in einer speziellen Puppenklinik

in Zürich wiederherstellen lassen.

EIN ANDERER HAT WÄHREND

DES GESAMTEN SHOOTINGS MIT

SEINEM TEDDY GESPROCHEN...

Das gemütlichste Kleidungsstück ist die

Jogginghose

Nach einem harten Arbeitstag möchte man doch nur

eines: Sich aufs Sofa fläzen und entspannen. Und das

geht am besten in der Jogginghose. Doch außerhalb der

eigenen vier Wände?

Außer beim Sport galt dieser gemütliche Look im Alltag

bisher als Inbegriff der Stillosigkeit. Doch die Zeiten

ändern sich. Mittlerweile kombinieren Designer lässige

Jogginghosen zu glamourösen Blusen, stylischen Blazern

und schicken High Heels.

HIGH HEELS STATT TURNSCHUHE!

High Heels verlängern das Bein und sorgen dafür, dass der

Look salonfähig ist.

Fakt ist, dass dieser nur bei stylisch-kombinierten Outfits

auch gut wirkt, da schlabbrige Stoffe nicht immer sexy

aussehen. Bereits in unserer Region gesehen: Windelhintern

und das klassisch ausgebeulte Knie. Hiervon raten wir

außerhalb vom Wohnzimmer ab!

Die lässigen Teile müssen mit edlen Stoffen und schicken

Schnitten kombiniert werden, so entsteht ein gelungener

Stilbruch, der auf die richtige Balance setzt. Kombiniert

mit einem Kapuzenpulli, ist und bleibt der Gammel-Look

eine Modesünde.

Bilder: zartbitter/fotolia_katalinks_fotografiche.eu_mma23

Ralph Weiss


ONE PIECE

Drei norwegische Designer sind im Gammel-Trend

schon ein Stück weiter: Sie entwerfen „Onepiece“-

Kollektionen. Dabei handelt es sich um Strampelanzüge

für Erwachsene. Wir sind gespannt, ob

sich dieser Trend durchsetzt. Flagship-Stores gibt

es bereits in Los Angeles, London, Stockholm und

Göteborg. Wir sind gespannt...

Preis: 69 - 400 €

www.onepiece.com

für meine

balance

In Balance kommen

Stressmanagement

Autogenes Training

Roswitha Birk-Becht

21.JANUAR - INTERNATIONALER

JOGGINGHOSENTAG

Die Jogginghose hat einen eigenen Jahrestag! Also – nicht

wundern, wenn die Kollegen plötzlich im Joggingoutfit zur

Arbeit erscheinen. Da der 21. Januar 2014 ein Samstag ist,

haben die Erfinder den Jogginghosentag auf Freitag den

20. Januar ausgeweitet, damit jeder die Gelegenheit bekommt,

mit Jogginghose zur Arbeit oder in die Uni gehen

zu können. Nur blöd, wenn der Chef noch nichts hiervon

gehört hat...

STILVOLL CHILLEN!

E 3 : ERLEBEN – ERHOLEN – ENTSPANNEN

TAGE DIE BLEIBEN

BALI: Palmen, Meeresrauschen, eine entspannte Atmosphäre voller

Schönheit und asiatischer Gelassenheit. Psychotherapeutin HP Roswitha

Birk-Becht bietet ein Coaching der besonderen Art auf der Götterinsel Bali

an. Optimal für gestresste Menschen. Bei diesem Coaching im Holiway

Garden Resort kann man ganz schnell wieder zu sich selbst finden. Auch

ganz spannend für die Singles unter uns.

PULA/KROATIEN: Das gibt es wirklich! Exklusiver Segeltörn mit Roswitha

Birk-Becht und Skipper Jens Berger. Gegen den Alltag segeln! Andersartige

Reise für neugierige Menschen!

Für weitere Informationen melden Sie sich telefonisch oder per Mail bei

Roswitha Birk-Becht.

www.psychotherapie-birk-becht.de

Seminare

„Gelassen und sicher im Stress“,

ich reduziere meine Energiefresser

2-Tagesseminar, jeweils Samstags

am 25.01. und 08.02. in Laupheim

von 9 bis 17 Uhr

„In Balance kommen, gelassen

und sicher im Stress“, autogenes

Training

10 Abende

ab 14.01. in Erbach ab 18 Uhr

ab 15.01. in Laupheim ab 10 Uhr

und ab 18 Uhr

Seminare für Führungskräfte

Strahlen statt ausbrennen!

Neue Termine für 2014 sind in Planung!

Tage die bleiben 2014

„Stressmanagement - Achtsamkeit

- Einzelcoaching“

BALI Holiway Garden Resort

vom 26.05. bis 05.06.

„Flüssig sprechen auf Bali“

BALI Holiway Garden Resort

vom 09.06. bis 18.06.

„Gegen den Alltag segeln ...“

Segeltörn von Pula /Kroatien

vom 06.09. bis 13.09.

Sie finden mich auch am

13.03. beim Unternehmertag Ulm

ab 9 Uhr

Bilder: onepiece_ Roswitha Birk-Becht

Terminvereinbarung und weitere

Informationen unter:

07305 - 933 89 56

info@psychotherapie-birk-becht.de


14 Cosy

Die Siesta Revolution

Ostrich Pillow

Dream with me!

Das » Ostrich Pillow « oder auch » Straußen-Kissen «,

sollte man immer und überall dabei haben.

Es ermöglicht zu jeder Zeit und an jedem Ort » den

Kopf in den Sand zu stecken « und ein Nickerchen

zu machen.

Egal ob im Zug, in der Mittagspause oder im Wartezimmer

- sobald die Augen schwer werden zieht

man sich das Kissen über und kann sich in Ruhe

erholen. Das Ostrich Pillow hat nicht nur eine

praktische Form und ist kuschelig, es schottet

einen komplett von der Außenwelt ab. So kann

man sich in Ruhe mal kurz erholen.

Eine große Aussparung vorne sorgt dafür, dass

man Luft bekommt und die zwei Löcher an der

Seite dienen dazu, seine Hände ebenfalls in den

Rückzugsort zu befördern. So kann man selbst am

Arbeitsplatz eine kleine Siesta machen, ohne das

Büro zu verlassen. Immerhin sollen schon knappe

20 Minuten reichen, um die Produktivität um

mehr als 30 Prozent zu steigern. Na dann – gute

Nacht!

www.studiobananathings.com

Bei der Arbeit zu schlafen ist in Japan

angesehen. Es zeigt, dass man hart

arbeitet.

Bilder: kawamura ganjavian


Laupheim · Ehingen Mo.-Mi. 9:00-18:00 Uhr · Do.-Fr. 9:00-19.00 Uhr · Sa. 9:00-16:00 Uhr www.modehaus-hofmann.de

15


16 Geilomat

KNITTA PLEASE!

Magda Sayeg: Von der Stulpe zur Streetart.

STRICK GRAFFITI.

Anstatt Spraydosen werden Wolle und Nadeln benutzt.

Magda Sayeg (Houston) ist die Erfinderin der

ganz neuen, gemütlichen Streetart KNITTA PLEASE.

Magda wird als »Mutter des Yarn Bombing« bezeichnet.

Sie wollte ihr Umfeld bunter und kuscheliger

gestalten und strickte die Türklinke ihres

Ladens ein. Die Reaktion der Passanten war gigantisch.

Flott machte sie sich an weitere Objekte wie

z.B. Straßenlaternen und Verkehrsschilder.

Mittlerweile hat KNITTA PLEASE viele Anhänger

gefunden. Verschönert wird inzwischen fast alles

auf der ganzen Welt.

Magda Sayeg, wurde sogar von Bergère de France,

dem ersten französischen Garn-Hersteller, nach

Paris eingeladen, um dort Notre Dame und weitere

Monumente »einzustricken«. Und selbst die chinesische

Mauer wurde schon von den »Stricktivisten«

verschönert.

Höhepunkte der Arbeit von Magda Sayeg waren

ein komplett eingestrickter Bus in Mexiko und ihre

erste Solo-Ausstellung im Museum »Palazzo delle

Esposizioni« in Rom.

Inzwischen finden sich ihre Installationen auf

Straßen, aber auch in Hotels. Sie hat auch schon

Auftragsarbeiten z. B. für »Absolut Wodka« angenommen.

Ein neues Projekt ist die Bestrickung von 1000 qm

Stromkanälen in Brooklyn. Außerdem verkauft sie

inzwischen gestrickte iPhone Cover über ihre Website.

Eine Kurzdoku über Magda Sayeg gibts hier zu sehen:

http://vimeo.com/24534792#

Bilder: Magda Sayeg_ istock-BrianAJackson_ fotolia-Marianne Mayer


LERNE BEIM

PROFI!

Die ADTV-Tanzschule in Laupheim.

Bei uns ist Tanzen mehr als nur Tanzen.

Sei dabei.

Mitglied im Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband e.V.


18 Geilomat

Stromae ist formidable!

Ein Künstler der Superlative – im wahrsten Sinne des Wortes.

Das jüngste Gesicht der New Beat Generation ist Stromae, der

2010 sein Debütalbum »Cheese« veröffentlicht hat. Mit »Alors On

Danse« als erster Singleauskoppelung wurde Stromae zu einem

gewaltigen Musikphänomen, welches in Deutschland Platz 1 der

Single-Charts und Platin-Status erreichte.

Keine Baggy-Jeans, kein Hip-Hop-Bling – Stromae hat nicht das

Bedürfnis, den Konventionen seiner Musikrichtung zu unterliegen.

Stattdessen kommt er ganz bescheiden mit Fliege daher,

»einfach, damit ich für die Arbeit angezogen bin wie jedermann.«

Ironischerweise wurde der Trendhasser damit zu einem Trendsetter.

Der Stromae Sound – von New Wave-Beats beeinflusst – ist eine

veränderte, tanzbare Version der 90er Jahre Technotronic und Underground-House-Musik.

Geboren als Paul Van Haver, Sohn einer belgischen Mutter und

eines ruandischen Vaters, begeisterte er sich bereits als Kind für

Hip-Hop, Electro-Musik, Drums und Percussions. Als Komponist,

Songwriter und Interpret, produziert er seine eigenen Tracks, die

er später auf außergewöhnliche Weise vorstellt.

2009 begann er in seinem Schlafzimmer mit Keyboard und einer

Webcam Videos von sich aufzunehmen, in denen er zeigt,

wie man musikalische Kompositionen erzeugt. Dafür benutzt er

auch seine eigenen Tracks, wie »Alors On Danse«, das zunächst als

«lesson n8« der allgemeinen »Lessons of Stromae« betitelt wird.

Stromae hätte niemals gedacht, dass die Internet User seine

»lessons« zu einem viralen Wahnsinn machen, der von Belgien

aus über Deutschland in ganz Europa bekannt wurde.

Alors On Dance auf #1

der europäischen Billboard Single Charts. Der belgische Künstler

hat die weltweite Aufmerksamkeit auf sich gerichtet! Jeder von

ihm komponierte Song ist eine Reflexion vorhergehender Erlebnisse.

Eine neue, rhythmische Strömung wurde getauft.

Und diese Strömung setzt sich nahtlos auf Stromaes neuem und

nunmehr zweiten Album »racine carrée« fort. In seiner Heimat

wird Paul schon als »der neue Jacques Brel« gefeiert, aber auch die

bloßen Fakten sprechen für sich: »racine carrée« ist schon jetzt #1

der iTunes-Charts in Frankreich, auf #8 in Belgien und auch »Papaoutai«,

die zweite Vorabsingle, steigt in den deutschen iTunes-

Charts stetig und hat die Top 10 bereits fest im Visier. Zusammen

mit dem Video »Formidable«, der ersten Single-Auskoppelung aus

»racine carrée«, kommt Stromae zudem auf beeindruckende 35

Millionen Views auf YouTube.

Wir danken Stromae für den netten Kontakt und die CD!

Stromae live

28.01.14 Hamburg, Große Freiheit 36

29.01.14 Berlin, Astra Kulturhaus

03.02.14 Köln, Gloria

04.02.14 München, Muffathalle

Gewinne das neue Album!!

RACINE CARÉE - STROMAE

Einfach Fan von vivum auf Facebook werden

und du nimmst automatisch an der Verlosung

teil. FACEBOOK.COM/VIVUM.MAGAZIN

Schritt für Schritt

Vermögen aufbauen.

Wer sich eine sichere Zukunft aufbauen will,

braucht vor allem Klarheit über seine Wünsche

und Ziele sowie seine finanziellen Möglichkeiten.

Deshalb steht bei uns zu Beginn jeder

Vermögensberatung eine detaillierte Analyse Ihrer

finanziellen Situation.

Wir zeigen Ihnen Sparpotentiale auf, schließen

eventuelle Versorgungslücken und weisen auf

ungenutzte Chancen hin. So schaffen wir die

Grundlage für eine ganz auf Ihre Wünsche

und Ziele abgestimmteVermögensplanung –

langfristig, kompetent, verlässlich.

Büro für

Deutsche Vermögensberatung

Claudia Überall

Industriestraße 10

88471 Laupheim

Telefon 07392 168933

Claudia.Ueberall@dvag.de

Bilder: Stromae_ Benjamin Brolet


Greatfruit

Alles begann mit einer Vision: Eine Band zu gründen,

deren Sound und Melodien sich in den Köpfen der Hörer

verankert.

Die Band NOVASPHEERE wurde im Jahr 2009 in der Besetzung

Gesang, Keys und Bass gegründet und nach längerer

Zeit der Musikersuche durch Schlagzeug, Lead und Sologitarre

vervollständigt. In dieser Besetzung konnte die Band

zu einer starken Einheit zusammenwachsen und bringt

seither ausschließlich Eigenkompositionen auf die Bühne.

Eingängige Melodien, ein hohes Maß an Kreativität, treibende

Grooves und ein atmosphärischer, voller Sound

zeichnen die Band aus. Nicht zu überhören ist dabei die

klare, ausdrucksstarke und kraftvolle Stimme der Frontfrau

Mel. Durch die verschiedensten musikalischen Hintergründe

der einzelnen Musiker, ist ein nicht unbedingt neuer,

aber doch ganz eigener Musikstil geboren worden. Dieser

spricht die unterschiedlichsten Menschen an und verbindet

sie durch eines: Authentische, handgemachte und energievolle

Musik, die Körper und Geist bewegt mit tiefgründigen

Texten mitten aus dem Leben. Der Name Novaspheere, der

das Sphärische, Kraftvolle und Tiefgründige in ihrer Musik

widerspiegelt, passt genau.

Einer der größten Auftritte von Novaspheere fand im

Sommer 2013 statt, als sie im Ulmer Zelt im Vorprogramm

von Uriah Heep auftraten. Außerdem hatten sie erst im

November einen Fernsehauftritt im SWR Fernsehen bei

„Kaffee oder Tee“ und sie belegten sogar den 2. Platz beim

Deutschen Rock und Pop Preis in der Kategorie Alternative.

In Zukunft plant Novaspheere eine immer größere Fanbase

zu gewinnen und neue Studioaufnahmen zu machen. Und

natürlich wollen Sie weiterhin wahnsinnig viel Spaß an

ihrer Musik haben, die sie mit sehr viel Herzblut betreiben.

Mehr Informationen unter:

www.facebook.com/Novaspheere

Bilder: Novaspheere


20

Geilomat

HABENSWERT

ROLF BRILLEN AUS TIROL

Das Team von ROLF vereint die Liebe zum Design, die Faszination für Holz

und die Begeisterung, Neues, nie Dagewesenes zu schaffen. Das Sortiment:

Handgefertigte Brillen aus Holz, Bambus und Holz-Stein-Kombinationen. Die

Holzbrillen besitzen sogar ein Holzscharnier! Kein Metall, keine Allergene,

extrem leicht und antistatisch. Die Brillen sind wirklich angenehm zu tragen.

Preis: ab ca. 450 €

www.rolf-brillen.at

RATRAX – BEANIES WITH HEADPHONES

Endlich kein Kompromiss mehr! Die perfekte Mütze gegen musiklose,

eiskalte Ohren. Die Beatpack Beanies, sind handgestrickte Mützen und

Stirnbänder aus 100 % Schurwolle, mit herausnehmbaren Kopfhörern.

Angeschlossen werden sie einfach an Smartphones oder MP3-Player. Der

Sound ist perfekt. Inklusive ist eine Fernbedienung am Kabel, die Telefonannahme,

Telefon auflegen und Trackskipping ermöglicht.

Preis: ab 75 €

www.ratrax.de

SOI HANDTASCHENLICHT

Frauen suchen im Durchschnitt 76 Tage ihres Lebens Dinge in

ihrer Handtasche! Durch einen Sensor, der durch Annäherung

der Hand oder leichte Berührungen reagiert, bringt SOI Licht

ins Dunkel. Nach ca. 3000 Schaltzyklen kann einfach die Batterie

gewechselt werden. Mit nur 41 Gramm, fällt SOI kaum

ins Gewicht. Eine geniale Erfindung.

Preis: 24 €

Electro Osswald in Laupheim

Schemmerhofen

Ich will auch!

Farbe

verändert Leben.

www.mh-schemmerhofen.de Industriestraße 26 · 88433 Schemmerhofen · Fon 073 56 . 31 25

Bilder: zartbitter_ SOI_ ROLF_ Ratrax


Sparkassen-Finanzgruppe

PRODIGY

Praktisch und komfortabel – die iPhone-

Hülle mit integrierter Keyboard Projektion.

Mit dieser Lasertechnik kann auf

jeder Oberfläche, wie auf einer Tastatur,

geschrieben werden. Schluss mit der

nervigen Tipperei auf dem kleinen Bildschirm!

Und platzsparend ist das Technik-

Highlight noch dazu. Erscheinen soll das

Produkt Mitte 2014.

Preis: ca. 150 €

www.celluon.com

KNITTED IPHONE COVERS

iPhone-Hüllen gibt es jetzt auch im farbenfrohen

Knitta-Design. Die von Magda Sayeg designten

Hüllen schützen das iPhone nicht nur vor Kratzern

und Schmutz, sondern verbreiten mit bunten Farben

und dem auffälligen Muster gute Laune.

Preis: ca. 25 €

www.getuncommon.com

MUGTAIL - TASSEN UND BECHER

Häschen, Eichhörnchen, Rehlein, Kätzchen, Igel,

Bär, Elch oder Fuchs? Garantiert mit Schwänzchen,

das sich auch als Griff eignet. Die Tassen können

auch als Teelichthalter benutzt werden.

Preis: ab 14 €

www.amazon.de

Das Sparkassen-

Finanzkonzept:

Beratung

auf Augenhöhe

statt 08/15.

Bilder: celluon_ getuncommon_ amazon_ richardclarkson

RICHARD CLARKSON’S CLOUD

Die »Cloud« sticht nicht nur wegen ihres ungewöhnlichen Designs hervor. Die Zimmerlampe

kann noch mehr: Sie besitzt Lautsprecher und ist bewegungsgesteuert.

So ertönt Blitz und Donner sobald Wind weht. Die Wolke kann auch als Lautsprecher

mit einem »dynamic audio visualization system« benutzt werden. Dann gibt es

die persönliche Lightshow passend zur Musik. Garantiert ein Hingucker in jedem

Wohnraum.

Preis: ab 800 €

www.richardclarkson.com

Geben Sie sich nicht mit

08/15-Beratung zufrieden –

machen Sie jetzt Ihren individuellen

Finanz-Check bei der Sparkasse.

Wann und wo immer Sie

wollen, analysieren wir gemeinsam

mit Ihnen Ihre finanzielle

Situation und entwickeln eine

maßgeschneiderte Rundum-

Strategie für Ihre Zukunft. Mehr

dazu in Ihrer Geschäftsstelle

oder unter www.ksk-bc.de.


22

Krass

WISSEN KOMPAKT

Schlauheiten, High Heels, Hello Kitty...

Krass!

Prozentsatz der verkauften Steiff-Teddybären, die

Erwachsene für den eigenen Gebrauch kaufen

40

So viel Mal mehr Geld wird weltweit ins Militär

investiert, als in Entwicklungsländer

12

Wenn thailändische Polizisten zu spät

zum Dienst erscheinen oder falsch parken,

müssen sie zur Strafe einen Tag lang

ein rosa »Hello-Kitty«-Armband tragen.

Beim Einschlafen verlassen uns zuerst

das Sehvermögen, dann der Geschmackssinn,

danach der Geruchssinn, der Tastsinn

und zuletzt das Gehör.

weisheit

NIE WIEDER ZU KLEINE PARKLÜCKEN!

Koreanische Ingenieure haben eine geniale Lösung für das Parkplatzproblem

gefunden: Ist die Parklücke zu eng, einfach das Auto

zusammenfalten! Das neue Elektroauto Armadillo-T, misst dann eine

Länge von 1,65 Meter. Das Auto kann bis zu 60 km/h schnell fahren

und hat nach zehn Minuten aufladen eine Reichweite von 100 Kilometern.

Auf den Markt wird es aber erst in drei bis fünf Jahren kommen.

Quelle: PM Online

SUPER MARIO MACHT SCHLAU!!!

Kein Scherz. In Studien ist aufgefallen, dass bei

»Videospiel-Nerds« einige Hirnareale größer

sind. Das Max-Planck-Institut in Berlin ist der

Sache nun auf den Grund gegangen: Sie ließen

erwachsene Probanden zwei Monate lang täglich

30 Minuten »Super Mario 64« spielen.

Tatsächlich: Bei den Spielern fanden die Forscher

eine Zunahme der grauen Substanz im

rechten Hippocampus, im rechten präfrontalen

Kortex sowie im Kleinhirn. Der Hippocampus

ist für räumliche Orientierung und

Gedächtnisbildung verantwortlich, der präfrontale

Kortex für strategische Planung und

das Kleinhirn für die Feinmotorik der Hände.

Bei Super Mario muss man geschickt sein, sich

Feinde, Punkte und Goodies merken.

Quelle: PM Online

Bilder: PM Online_ istock-loops7


MUSIK ZUM ENTSPANNEN

Jack Johnson – From here to now to you

Das neue Album von Jack Johnson ist mit den lässigen

Gitarrenklängen und der sanften Stimme genau

das Richtige, um abschalten und entspannen zu

können.

12 €

Moby – Innocents

SEIL BAG

Dieser Rucksack ist ein Must-have für alle Fahrradfahrer! Er

bietet Platz für alle wichtigen Dinge. Der Clou an der SEIL

BAG sind die LEDs an seiner Rückseite. Der Fahrradfahrer

kann Signale wie Pfeile, Stop, Thanks und Sorry anzeigen

lassen. Anstelle von Handzeichen kann per Signal kommuniziert

werden.

Es handelt sich um ein Crowndfunding-Projekt. Derzeit ist

noch nicht genügend Kapital vorhanden, um SEIL BAG zu

realisieren. Wenn du willst, kannst du das Projekt unterstützen.

Die ruhige Musik lädt zum Tagträumen ein. Der

perfekte Sound um zur Ruhe zu kommen.

15 €

Wenn du einmal Kummer und Sorgen

hast, dann gehe mit offenen Augen durch

den Wald, in die Natur und die Allmacht

der Schöpfung wird dir bewusst.

Die Natur ist und bleibt modern, denn

sie bietet eine Fülle an Wirkstoffen.

Unsere Praxis

und Schule sind

umgezogen:

Mittelstraße 24

Laupheim

3.OG

HEILPRAKTIKER

HABEN ZUKUNFT

Wir bilden aus:

Heilpraktiker/in

Klassische Homöopathie

Wie erfährst du auf www.kickstarter.com.

Bilder: kickstarter_ jackjohnsonmusic_ moby

tipp

Beim nächsten Autokauf unbedingt High Heels

tragen!

Wer vorhat sich etwas großes anzuschaffen, beispielsweise ein

Auto oder eine Küche, sollte Schuhe mit schwindelerregendem

Absatz anziehen. Psychologen der Brigham Young University

haben herausgefunden, dass Personen mit einem geschärften

Gleichgewichtssinn ihre Entscheidungen besser abwägen. Für die

Männer gibt es auch eine alternative Methode: Vor dem nächsten

Großeinkauf eine Yogastunde einlegen!

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Jeanne Toleikis

Heilpraktikerin

Mittelstraße 24

88471 Laupheim

+49 (0) 73 92.7 00 67 04


24

Krass

KULTURSCHOCK

04. März 2010 - Das Auto ist bis obenhin voll beladen und die

Verabschiedung von meiner Familie naht. Diesmal wissen alle, es

wird für längere Zeit sein. Es wird bei der einfachen Fahrt bleiben

- ohne Rückfahrt. Ich verlasse mein geliebtes Frankreich, wo ich

geboren und aufgewachsen bin und über 30 Jahre gelebt habe.

Jacques Brel sagte einmal: „Das Schwierigste für jemanden, der

in Vilvoorde lebt und nach Hongkong möchte, sei nicht, nach

Hongkong zu kommen, sondern Vilvoorde zu verlassen.“ So war

es auch für mich. Ich habe mir diesen Schritt lange überlegt und

nach mehreren Aufenthalten im schönen Schwabenland war für

mich klar, hier kann ich mir vorstellen zu leben. Allerdings ließen

die kulturellen Unterschiede nicht lange auf sich warten.

Kehrwoche? Was heißt das?

Nach über 3 Jahren hier in Süddeutschland wundere ich mich

noch immer über die Geschwindigkeit, mit der die Leute auf den

Straßen unterwegs sind. In Frankreich fährt man gerne gemütlich,

auch mal in der Mitte beider Fahrspuren - „tranquille“ eben.

Dass du Franzose in Deutschland bist, spürst du an den Autos,

die dir nur zu gerne am Kofferraum kleben und dir ständig Lichtzeichen

geben, damit du die Fahrspur wechselst. Ebenso weißt

du, dass du Franzose bist, wenn du der Einzige an der roten

Ampel bist, der die Straße überquert. Die bösen Blicke der wartenden

Fußgänger amüsieren mich immer wieder. Wir sind nicht

so diszipliniert wie die Deutschen. Auch die haltenden Autos an

den Zebrastreifen waren für mich neu. In Frankreich wird das

Überqueren eines Zebrastreifens leicht zu einem gefährlichen

Unterfangen.

Fremd war mir auch die „Kehrwoche“. Sehr gewöhnungsbedürftig.

In Frankreich putzt niemand den Hausgang oder die Treppe,

außer der Hausmeister und der wird schließlich dafür bezahlt.

Auch ein großes Thema: „Recycling“. Wehe wenn man Obstabfälle

in den Hausmüll schmeißt, oder Kaugummi in den Kompost

- oh ja - es bedurfte einiger Monate bis ich diese ganze Mülltrennung

verstanden habe. Zum Glück gibt es heute den Gelben

Sack! Mit einer Sache kann ich mich allerdings bis heute nicht

anfreunden: Schneeschippen. Was? Frühmorgens aufstehen und

den Fußweg und die Einfahrt freischippen?! Ja! Was denken sonst

die Nachbarn?

Auch den Sonntag verbringt man in Frankreich nicht wie hier.

In Frankreich nutzen die Leute den freien Tag, um ihr Auto zu

waschen oder sich handwerklich zu betätigen, den Einkauf

erledigen wir zum Teil am Sonntag, denn es haben einige Supermärkte

auf. Autowaschen am Sonntag im schönen Schwabenland

- einfach undenkbar!

Du weißt ebenso, dass du ein Franzose in Deutschland bist,

wenn du in Frankreich immer der Beste im Englischunterricht

warst und dich hier in Deutschland niemand versteht. Die Deutschen

haben wirklich eine große Stärke für Sprachen. Wo wir

auch schon beim nächsten Punkt wären - Schwäbisch! Warum

habe ich einen 8-monatigen Intensiv-Deutschkurs belegt, wenn

hier niemand richtig deutsch spricht. „Nooch drei Johr hot sich

main Wortschatz allerdings scho mordsmäßig erweiderd ond i

verschdand eich emmer besser.“

Schwäbisch, mein Albtraum!

Im Allgemeinen sind die Deutschen sehr freundlich, hilfsbereit

und zuvorkommend. Allerdings sollte man „la Bise“ (das Küsschen

auf die Wange) vermeiden und es beim einfachen „Hallo“

belassen, um sein Gegenüber nicht in Verlegenheit zu bringen. In

Frankreich ist diese Art von Begrüßung ganz normal. Wenn auf

einer Feier schon 20 Leute da sind, ist man verhungert bis man

sich zum Buffet durchgeküsst hat, aber es gehört nun mal dazu.

Die Anzahl der „Bise“ variiert von Region zu Region. In Paris und

Umgebung sind es zwei, in Marseille zum Beispiel schon vier.

Irritiert war ich auch bei meinem ersten Kinobesuch in Deutschland.

Was - es gibt hier nummerierte Sitzplätze? Ich musste

tatsächlich meinen Platz wechseln (obwohl das Kino nur halb

voll war), weil ich auf dem Platz einer anderen Person saß. Diese

wies mich sehr „freundlich“ darauf hin, indem sie mir ihre

Kinokarte mit dem aufgedruckten Platz zeigte. In Frankreich

hätte diese Person zur Antwort bekommen „Setzen Sie sich doch

woanders hin, es sind noch genügend Plätze frei.“ Auch, dass es

in Deutschland Alkohol im Kino gibt, ist in Frankreich unvorstellbar.

Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was dies für eine

Auswirkung in manchen Bezirken in Frankreich hätte, wenn dort

alkoholische Getränke ausgeschenkt würden.

Du fühlst dich ebenso als Franzose in Deutschland, wenn du an

der Kasse für 3,00 Euro die EC-Karte zückst, anstatt mit einem

50 Euro Schein zu bezahlen. In Frankreich ist die Kartenzahlung

auch bei Kleinbeträgen ganz normal, dort zahlen die Leute zum

größten Teil sogar noch mit Schecks.

Mittlerweile werde ich von meinen französischen Freunden als

„der Deutsche“ bezeichnet. Sie finden, dass ich mich verändert

habe. „Du regst dich schneller auf als früher“, bekomme ich öfter

zu hören. Nur weil ich mich über die verspäteten Busse und die

Hundekacke auf den Straßen aufrege und mich die Kassiererin

an der Supermarktkasse mit ihrer „etwas langsamen Art“ zur

Weißglut bringt. In Deutschland herrscht ein anderer Rhythmus

als in Frankreich, das ist so. Trotz allen Anfangsschwierigkeiten,

bin ich froh, diesen Schritt gemacht zu haben und fühle

mich hier „sauwohl“.

Eugene D. Dorival

Bilder: Zartbitter Eugene


TERMINE

Outtakes 25

Sonntag, 5. Januar

Sonntag, 26. Januar

Dienstag, 11. März

Konzert

Ernst Hutter & die Engländer

Musikanten

Biberach // Stadthalle »» 17 Uhr

Kultur

Der Zauberer von Oz

Laupheim // Kulturhaus »» 15 Uhr

DONNERSTAG, 30. Januar

Freitag, 10. Januar

Show

Musical

Die Meister des Shaolin Kung-Fu

The Best of Musical

Sigmaringen // Stadthalle »» 20 Uhr

Friedrichshafen // Graf-Zeppelin-Haus

»» 20 Uhr Dienstag, 11. Februar

Konzert

Tim Bendzko - Tour 2014

Ravensburg // Oberschwabenhalle

»» 20 Uhr

Mittwoch, 12. März

Konzert

Rock meets Classic 2014

Neu-Ulm // Ratiopharm Arena

»» 20 Uhr

Sonntag, 12. Januar

Musical

Das Phantom der Oper

Biberach // Stadthalle »» 19 Uhr

Freitag, 17. Januar

Kabarett

Uli Bötcher

Laupheim // Kulturhaus »» 20 Uhr

Sonntag, 19. Januar

Muiskalische Lesung

Vincent Klink & Patrick Bebelaar

Biberach // Stadthalle »» 19 Uhr

Mittwoch, 22. Januar

Kultur

Ohne Rolf - Blattrand

Biberach // Stadthalle »» 19 Uhr

Samstag, 25. Januar

Kultur

Open Stage

Laupheim // Kulturhaus »» 19 Uhr

Konzert

Bosse

Ravensburg // OSH-KLUB »» 19 Uhr

Freitag, 14. Februar

Konzert

Die Füenf

Ulm // Roxy »» 20 Uhr

Sonntag, 16. Februar

Comedy

Matze Knop

Ulm // Roxy »» 20 Uhr

SAMSTAG, 8. März

Konzert

United Kingdom Ukulele Orchestra

Biberach // Stadthalle »» 20 Uhr

Donnerstag 13. März

Comedy

Rennfahrer Bieberle

Biberach // Komödienhaus »» 20 Uhr

Freitag, 14. März

Konzert

Luxuslärm

Ulm // Roxy »» 20 Uhr

Mittwoch, 26. März

Konzert

Sido

Ulm // Roxy »» 20 Uhr

Samstag, 29. März

Konzert

Die Happy

Ulm // Roxy »» 20 Uhr

Konzert

Helter Skelter

Ulm // Roxy »» 20 Uhr

Freitag, 7. Februar - Sonntag, 9. Februar

Jeden Sonntag

Frühstück

Sunday Breakfast Day

Laupheim // Finnegans Pub

»» 10-14 Uhr

Messe // Bauplus // Biberach // Stadthalle

Termine findet Ihr auch auf unserer Internetseite.

Alle Termine Angaben findet ohne Ihr Gewähr. auch auf unserer Internetseite. Schickt Eure Termine an: redaktion@vivum-magazin.de

Alle Angaben ohne Gewähr.


26

Outtakes

01

APR

Am 01. April 2014 erscheint die neue vivum.

GEWINNER 3x 2 KARTEN RADIO 7 SKIOPENING:

Familie Auer_Laupheim, Natalie Maier_Illerkirchberg und

Katja Dreher_Ehingen.

Willst auch du ein Gewinner sein? So gehts!

vivum lesen, mitmachen und Facebook Fan werden.

Die leistungsfähigen SW-Drucker und

Multifunktionssysteme von KYOCERA:

Laufen noch, wenn Andere

längst am Ende sind.

Höchste Flexibilität zum extrem günstigen

Preis – damit punkten die sparsamen

SW-Drucker und Multifunktionssysteme

von KYOCERA Document Solutions: kosteneffizient

drucken oder mit den Multifunktionssystemen

zusätzlich kopieren,

scannen und faxen.

Die Systeme unterstützen

Sie effizient bei der

täglichen Dokumentenbearbeitung.

Setzen auch Sie auf höchste Flexibilität

mit KYOCERA.

Joey Kelly, Extremsportler.

Setzt auf KYOCERA.

www.extrem.kyocera.de

Kopie • Druck • Scan • Fax

BERATUNG

VERKAUF

EIGENER SERVICE

LEASING

www.rommel - buerotechnik.de

• Hohe Druckqualität

• Ideal für Kleinauflagen

• Günstige Preise

• Personalisierung von Text und Bild

• Kurze Bearbeitungs-/Lieferzeiten

Dein persönlicher

Neujahrsgruß!

Mit Digitaldrucken von Zipperlen!

Druck & Medien Zipperlen GmbH

Dieselstraße 3 I 89160 Dornstadt

Telefon +49 (0) 73 48 . 98 76-0

Telefax +49 (0) 73 48 . 98 76-20

druck.medien@zipperlen.de

www.zipperlen.de

Bilder: zartbitter


*

Voll entspannt?

Wir machen es möglich. Werbung – spürbar anders.

Strategie- und Marketingberatung

Corporate Design

Klassische Werbung

Internet und digitale Medien

Beschriftungen, Leuchtreklamen ...

www.zartbitter-design.com


TELEFON 07392 17049

Sie entscheiden,

wie Sie Ihr Leben gestalten.

Lassen Sie sich von unserem neuen Maßstab für perfektes

Home Entertainment überzeugen.

EP: Electro Osswald –

Ihr LOEWE Partner der Region.

Electro Osswald

LCD-/PLASMA-TV, ELEKTRO-HAUSGERÄTE, KAFFEEVOLLAUTOMATEN, WMF,

VILLEROY U. BOCH, LE CREUSET UND ARZBERG, ELEKTROINSTALLATION

88471 Laupheim, Laupheim, Berblinger Straße Berblingerstraße 23/1 23/1

Tel. 07392 17049, Fax 07392 17743

Tel. Email: 0 info@elektro-osswald.de

73 92 / 1 70 49, Fax 0 73 92 / 1 70 43

E-Mail:

www.ep-osswald.de

info@elektro-osswald.de

www.ep-osswald.de

PLZ 88471

ORT, Laupheim, ADRESSE2 Berblinger Straße 23/1

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!