Stadler Buchprogramm

verlagstadler2014

Stadler Buchprogramm

Verlag Stadler

seit 1815


Vorwort

„Warum in die Ferne

schweifen? …

Sieh, das Gute liegt so nah“ … – so

oder so ähnlich notierte es Johann

Wolfgang von Goethe. Im Stadler-Verlagsprogramm

spielt der Bodensee

die zentrale Rolle. Ob auf seinem

Wasser, an seinen Ufern oder im

Umland – malerische Landschaften,

geschichtsträchtige Städte und starke

Regionen sind es, die den Süden des

Bundeslandes Baden-Württemberg

so attraktiv machen. Im Verlag Stadler

haben sie ihr literarisches Zuhause

gefunden, sei es als Bildband,

Reiseführer, Erzählung oder als Kriminalroman.

Was gibt es Neues – der Städteführer:

Konstanz & Kreuzlingen: gleich mittendrin.

Konstanz, die größte Stadt

am See, mit Kreuzlingen verbunden,

ist das Tor zur Schweiz. Entdecken

Sie die beiden Städte als Insider – der

neue Reiseführer von Roland Biesten

zeigt Ihnen den Weg.

Zwei Bildbände bestechen durch

ihre optischen Qualitäten. Der großartig

fotografierte Bildband über

Baden-Baden zeigt dessen Reichtum,

Häuser, Straßen und Plätze

und macht Lust auf eine Städtereise.

Ganz anders Schönbär und Nonne

– hier überrascht schon der Titel. Er

nimmt uns mit in die Welt der Nachtfalter,

zeigt ihre Formen, Farben und

ihre Lebensweise. Keiner, der danach

nicht seine Meinung über die scheuen

„Nachtvögel“ revidieren würde.

Besondere Akzente setzt Stadler

seit jeher auf die Kunst. Soeben erschienen:

Peter Lenks Skulpturen, liegt mittlerweile

in der 4. überarbeiteten Auflage

vor. Lenk, den Martin Walser als

„Künstler der Groteske, der Satire und

der sanftböswilligen Übertreibung“

treffend beschreibt, hat nunmehr

sechs Bücher in Zusammenarbeit mit

dem Verlag herausgebracht.

Eine feste Größe in unserem Programm:

Seit 1953 erscheint jährlich

zum Jahresende das illustrierte Jahrbuch

Almanach der Stadt Konstanz

und berichtet über Kultur, Gesellschaft

und Politik.

Zwei Fachmagazine runden das Angebot

ab: In diesem Jahr erschien

die 10. Ausgabe ENTREE – Leben

und Wohnen am See. Das Magazin

gibt Einblick in die außergewöhnliche

Architektur und Kunst der Bodenseeregion.

Pünktlich im Frühjahr, zum Start der

neuen Saison, erscheint Golfen rund

um den Bodensee. Dem Chefredakteur

Gerhard Herr gelingt es jedes

Jahr aufs Neue neben dem Thema

Golf auch kuriose oder kulinarische

Besonderheiten für uns zu entdecken.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit

unserer Region,

Ihr Verlag Stadler


Neuerscheinungen

Armin Dett

Schönbär und Nonne

25 x 20 cm, Hardcover, 128 Seiten

ISBN 978-3-7977-0570-9

29,95 EURO

Dieses Buch behandelt über 230 der

rund 3700 Schmetterlingsarten, die in

Deutschland nachgewiesen sind. Die Auswahl

umfasst Nachtfalter aus verschiedenen

Großschmetterlingsfamilien sowie

einige Kleinschmetterlinge, die ebenfalls

regelmäßig nachts angetroffen und auch

vom Laien bestimmt werden können.

Eine bebilderte Bestimmungstabelle und

knapp 900 Fotos in künstlerischen Kompositionen

geben detailreich Einblick in

Schönheit und Biologie der einheimischen

Nachtschmetterlinge. Ein Buch für jeden

Liebhaber, der zum Kenner der „Nachtvögel“

werden möchte.

Nachtfalter sind nicht nur wegen ihrer

Biologie und Artenfülle interessante

Studienobjekte, sondern in Form und

Farbe sehr schöne Tiere von hoher

Ästhetik, die sich auch als Kunst- und

Designobjekte betrachten und ordnen

lassen. Dieses Buch widmet sich beiden

Aspekten – dem Design und der Biologie

der Nachtfalter – gleichermaßen.

3


Neuerscheinungen

Ronald Biesten

Konstanz & Kreuzlingen

gleich mittendrin

11,5 x 21 cm, Broschur mit eingeschlagenen

Klappen, 192 Seiten,

114 Farbabb., 10 Karten

ISBN 978-3-7977-0577-8

9,95 EURO

Der Autor Ronald Biesten schildert flott

und ohne Umschweife, dass – und vor allem

wo und wie – man in Konstanz-Kreuzlingen

prima leben, wohnen, übernachten,

einkaufen, feiern und es sich gut gehen

lassen kann. Sechs Touren beschreiben

Rundwege durch die Doppelstadt, ihre

Kultur, Kunst und Natur. Viele Ausflugsziele

in die nähere Umgebung zeigen, wohin

es geht, wenn man mal raus muss.

4


Neuerscheinungen

Peter Lenk

Skulpturen

Bilder Briefe Kommentare

13,7 x 22,8 cm, Hardcover, 204 Seiten,

144 Farbabb., 13 s/w Abb.

4. erweiterte Auflage

ISBN 978-3-7977-0576-1

19,95 EURO

In 32 deutschen Städten sind seine „Enthüllungen“

zu betrachten, die immer wieder

für große Aufmerksamkeit sorgen.

Die einst kontrovers diskutierte „Imperia“

ist heute das nicht mehr wegzudenkende

Wahrzeichen der Konstanzer Hafeneinfahrt.

Im Buch auch gezeigt – Lenks

neueste Skulptur: Kampf um Europa in

Radolfzell.

Peter Lenk wurde 1947 in Nürnberg, der

Stadt der Schwänke, Brunnen und Spielwaren

geboren. Über viele Stationen und

Umwege kam er nach Bodman am Bodensee.

Dort entstehen seine genehmigten

und ungenehmigten Skulpturen.

Radolfzell, St. Johannisstraße

2013

Kampf um Europa

Höhe13 m

Retter – Zocker – Waffenschieber

Geldverleiher – Eurofieber

Europa,

in der Antike eine phönizische Prinzessin.

Von Zeus in Gestalt eines Stieres über das Meer entführt.

Heute gefesselt und von Lobybyisten belagert,

das Gewand verpfändet.

Ein Walkürenhelm übergestülpt.

Und Zeus?

Er flieht.

106

107

Umbruch-17-07-13.indd 106 29.07.2013 16:40:37

Umbruch-17-07-13.indd 107 29.07.2013 16:40:37

„Wir beschließen etwas, stellen es dann in den Raum und

warten einige Zeit ab, ob was passiert.

Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände,

weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde,

dann machen wir weiter – Schritt für Schritt,

bis es kein Zurück mehr gibt.“

Pleite-Griechen, Schuldenstaat, Miliardenhilfe sind die

Schlagwörter von heute.

Geld, Geld, Geld hat die Götter verdrängt.

108

Wacht an der Spree

Es braust ein Ruf wie Donnerhall

wie Schwertgeklirr und Wogen prall

„Zur Brust, zur Brust –

die Brust ist mein,

ich will der Brüste Hüter sein“

Kredit-Vampirin

109

Umbruch-17-07-13.indd 108 29.07.2013 16:40:38

Umbruch-17-07-13.indd 109 29.07.2013 16:40:39

Schwarzgeld-Junkie

Der Spieler

Sprung aus dem Grundgesetz

Exportquadriga

Spekulant und Politgaukler

110

111

Umbruch-17-07-13.indd 110 29.07.2013 16:40:39

Umbruch-17-07-13.indd 111 29.07.2013 16:40:40

Vom Himmel hoch, da komm ich her

ich bring' euch eine alte Mär.

Hab' ein soziales Elixier,

ich nehm's den Reichen

und geb's mir

Letzter Salut auf

geschmuggeltem Teppich

112

113

Umbruch-17-07-13.indd 112 29.07.2013 16:40:40

Umbruch-17-07-13.indd 113 29.07.2013 16:40:44

5


Magazine

ENTREE

Leben & Wohnen am See

Jährlich neu

21 x 29,7 cm, Magazin, 256 Seiten

ISSN 16-12-9326

8,00 EURO

In diesem Jahr ist die Jubiläumsausgabe

Nr. 10 des Magazins für Architektur, Interieur

und Kunst erschienen. Auf 256

Seiten stellt das Magazin wieder besonders

anspruchsvolle Häuser, Wohnungen, Gärten

und Kunstschaffende aus der Bodenseeregion

vor.

Entree bei Facebook.

https://www.facebook.com/ENTREE.Magazin

6

Oder im Internet.

http://www.entree-online.net

Golfen

rund um den Bodensee

Jährlich neu

21 x 29,7 cm, Magazin, ca. 128 Seiten

ISBN 978-3-7977-0575-4

7,00 EURO

Ursprünglich, kontrastreich und herausfordernd

sind die über 30 Golfplätze, die

man in den vergangenen Jahren behutsam

in die einzigartige Kulturlandschaft

rund um den Bodensee eingebettet hat.

Allein schon deswegen ist der See mit

den Anrainerländern Deutschland, Österreich,

der Schweiz und dem Fürstentum

Liechtenstein eine Golfreise wert.

Damit der Golfer nicht nur die schönsten

Meisterschaftsplätze mit den ruhig

in Waldstücke gelegten Fairways, die an

besonders reizvollen Aussichtspunkten

platzierten Löcher oder die prall gefüllten

Terminpläne der Clubs in einem Heft parat

hat, sondern auch Zuhause bereits die

Schätze und Geheimnisse der Landschaft

kennenlernen kann, ist die nunmehr 19.

Ausgabe des Magazins entstanden. Sie

gibt den Lesern auch jede Menge Tipps

über das kulinarische und kulturelle Angebot

am Bodensee.


Bodensee

Gerd Schneider/Ingrid Asmus/

Jürgen Wisckow u.a.

Bodensee

24,5 x 32,5 cm, Hardcover, 160 Seiten,

143 Farbabb., 3-sprachig

(Deutsch/Englisch/Französisch)

5.Auflage

ISBN 978-3-7977-0261-6

24,80 EURO

Waltraut Liebl-Kopitzki/Susanne

Satzer-Spree/Hella Wolff-Seybold

Bodensee Begegnungen

28,4 x 22,3 cm, gebunden, 68 Seiten, 80

Farbabb., Bildunterschriften 3-sprachig

(Deutsch/Englisch/Französisch)

ISBN 978-3-7977-0203-6

15,80 EURO

In diesem Buch schreibt der bekannte

Journalist Gerd Schneider über seine Liebe

zum See, zur Bodenseelandschaft und

zu den Menschen, die hier leben.

Sensible Fotoaufnahmen zeigen die ganze

Schönheit des Bodensees.

Dieses Buch berichtet von Begegnungen

mit der Landschaft und Natur am See, mit

den Menschen, mit Kunst und Traditionen

sowie den vielfältigen kulturellen Impulsen

am See.

Theo Keller/Monika Spicker-Beck/

Hans Ulrich Wepfer

Reichenau

Schöne Insel im Bodensee

24,5 x 32,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag

104 Seiten, 141 Farbabb.,

4-sprachig (Deutsch/ Englisch/

Französisch/Italienisch)

ISBN 978-3-7977-0263-0

14,80 EURO

Liebevolles Porträt der Insel im Untersee.

Bilder und Texte erzählen von der Schönheit

der Landschaft mit ihren vielfältigen

Stimmungen und Lichtverhältnissen.

Die Bedeutung des Inselklosters in seiner

Blütezeit und den Zeugen seiner berühmten

Geschichte.

Norbert Lenz/Andreas Hafen

Entenparadies Bodensee

22,8 x 20 cm, Hardcover,

96 Seiten, 48 Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0341-5

9,80 EURO

Interessante Details aus dem Leben der

Wasservögel liefert der Autor Dr. Norbert

Lenz. Diese werden durch die Aufnahmen

von Andreas Hafen eindrucksvoll unterstützt.

Gerd Appenzeller/Sigmund Kopitzki

Mein Bodensee

Liebeserklärung an eine Landschaft

21 x 23 cm, 136 Seiten, 15 Farbabb.,

50 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0289-0

7,50 EURO

7


Bodensee

Johanna Walser/Hella Wolff-Seybold

Bodensee

Die vier Jahreszeiten

42 x 28 cm, Hardcover, 64 Seiten,

57 Farbabb., 4-sprachig (Deutsch/

Englisch/ Französisch/Italienisch)

ISBN 978-3-7977-0359-0

26,80 EURO

Stimmungsvolle „Seemotive”, verknüpft

mit lyrischen Prosatexten. In persönlichen

und gefühlsbetonten Texten werden

Eindrücke und Inspirationen der Autorin

Johanna Walser zur Seelandschaft vermittelt.

Die bekannte Fotografin Hella

Wolff-Seybold versteht es, ihre Bodensee-Perspektiven

in brillanten Stimmungsund

Momentaufnahmen festzuhalten.

Robert Maus/Otto Kasper/Hans Noll

Schätze am Weg

8

25,7 x 30,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

160 Seiten, zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0375-0

26,80 EURO

Der Landkreis Konstanz wurde in meisterhaften

Bildern durch die bekannten Fotografen

Otto Kasper und Hans Noll eingefangen.

Erich Hofmann

Bodensee (Bildkarte)

offen 69,5 x 48,2 cm,

geschlossen 17,5 x 24,3 cm

ISBN 978-3-7977-0401-6

3,00 EURO


Bodensee

Franz Thorbecke/Jürgen Resch

Bodensee

Weltkulturlandschaft im Wandel der Zeit

28,5 x 32,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

144 Seiten, 73 Farbabb., 60 s/w

Abb., 2-sprachig (Deutsch/Englisch)

ISBN 978-3-7977-0494-8

24,95 EURO

Veränderungen der Bodenseelandschaft

der vergangenen 80 Jahre werden dokumentiert.

Der Bildband ermöglicht eine

Zeitreise in die Bodenseelandschaft der

20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts

bis wieder zurück in die Neuzeit. Ganzseitige

Farbaufnahmen, aufgenommen nach

der Jahrtausendwende durch den bekannten

Luftbildner Franz Thorbecke.

Diese sind aus derselben Perspektive fotografiert

wie die Schwarzweiß-Aufnahmen

vom Anfang des letzten Jahrhunderts. Erschienen

in einem 1926 im Verlag Friedr.

Stadler veröffentlichten Buch.

folgt, liegt noch bei Immedia!

wurde nur vergessen zu

schicken

9


Bodensee

Rolf Zimmermann

Aufsteigen mit dem neuen

Zeppelin NT

25 x 20 cm, Hardcover, 64 Seiten,

77 Farbabb., 10 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0539-6

14,80 EURO

Beschrieben werden die Rundflüge über

den Bodensee durch den Autor Dr. Rolf

Zimmermann mit allen Besonderheiten

aus der Sicht eines Passagiers.

Auch eine leicht verständliche Einführung

in die moderne Technik des Zeppelins NT

wird gegeben. Ein ausführlicher historischer

Rückblick erfolgt im letzten Teil

des Bildbandes in Bezug auf das Leben

und Werk des Grafen Zeppelin, auch auf

die großen Zeppeline des vorigen Jahrhunderts,

durch M. A. Sauter.

Hildegard Nagler/ Michael Häfner

Erlebnis Bodensee

Mit dem Zeppelin NT

30 x 21,5 cm, Hardcover, 128 Seiten,

121 farbige Abb.

ISBN 978-3-7977-0546-4

29,80 EURO

Michael Häfner nimmt den Betrachter mit

auf eine Luftfahrt in 300 Meter Höhe. Virtueller

Rundflug von Lindau über Friedrichshafen

nach Konstanz bis zum Rheinfall in

Schaffhausen. Die Aufnahmen zei-

gen die schöne Bodenseelandschaft

aus atemberaubender Perspektive.

10


Bodensee

Rolf Zimmermann

Am Bodensee

25 x 20 cm, Hardcover,

120 Seiten, 220 Farbabb.

12,80 EURO

Deutsche Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0553-2

Rolf Zimmermann

A Look at Lake Constance

25 x 20 cm, Hardcover,

120 Seiten, 220 Farbabb.

12,80 EURO

Englische Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0554-9

Regine Klett/Gerhard Herr

Autour du Lac de Constance

18,5 x 24,5 cm, Broschur mit Klappen,

80 Seiten, 71 Farbabb.,

10,80 EURO

Französische Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0417-7

Bodensee-Region mit ihren historisch und

touristisch bedeutenden Städten, gil als

eine der schönsten Landschaften Deutschlands

und seiner Nachbarländer Österreich

und Schweiz.

Geschichte und Kultur, ebenso wie die

vielen Sehenswürdigkeiten um den See,

werden von Dr. Rolf Zimmermann im Bildband

vorgestellt.

Einen schnellen Überblick erlangt der

Leser durch herausgehobene Informationsblöcke,

welche auf eine Fülle von aktuellen

Daten und Fakten hinweisen.

NEU

Armin Dett

Schönbär und Nonne

25 x 20 cm, Hardcover, 128 Seiten

ISBN 978-3-7977-0570-9

29,95 EURO

Dieses Buch behandelt über 230 der rund

3700 Schmetterlingsarten, die in Deutschland

nachgewiesen sind. Die Auswahl

umfasst Nachtfalter aus verschiedenen

Großschmetterlingsfamilien sowie einige

Kleinschmetterlinge, die ebenfalls

regelmäßig nachts angetroffen und auch

vom Laien bestimmt werden können.

Eine bebilderte Bestimmungstabelle und

knapp 900 Fotos in künstlerischen Kompositionen

geben detailreich Einblick in

Schönheit und Biologie der einheimischen

Nachtschmetterlinge.

11


Begleiter durch die Regionen

Detlef Stender

Industriekultur

am Bodensee

13,3 x 21,6 cm, Hardcover, 250 Seiten,

206 s/w Abb., 47 Zeichnungen

ISBN 978-3-7977-0262-3

15,80 EURO

Erika Dillmann

Im Wein ist Salem

13,5 x 20 cm, Hardcover, 64 Seiten,

19 Farbabb., 5 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0307-1

9,80 EURO

Werner Nachtigall

Natur- und Kulturerlebnis

Bodensee

10,5 x 21 cm, Broschur, 216 Seiten,

zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0369-9

12,80 EURO

Ein Führer zu den Bauten des 19. und

20. Jh., herausgegeben von Detlef Stender.

Weinland rund um den Bodensee. Auf über

900 Hektar wachsen an den Seehängen

und auf den sonnigen Höhen des Hinterlandes

feurig samtene Rotweine und

frische, fruchtige Weißweine. Diese sind

verwöhnt vom Seeklima und vom warmen

Atem des Föhns.

Das Buch erschließt die schönsten Wanderwege

und die interessantesten Stadtrundgänge

im Bereich des Bodensees. Auffallende

Natur- und Kulturdenkmäler werden aufgesucht,

jedoch auch stille unbekannte

Wege; von kurzen Rundgängen bis hin zu

Tageswanderungen ist alles dabei.

Daheim im Landkreis

Konstanz

24 x 27,5 cm, gebunden mit

Schutzumschlag, 336 Seiten,

257 Farbabb., 42 s/w Abb

ISBN 978-3-7977-0388-0

9,80 EURO

12

Bild- und Leseband zeigt den Landkreis

Konstanz als vielfältige Geschichts-, Kultur-

und Erholungslandschaft mit allen

Aspekten des modernen Lebens. Enthält

Texte zahlreicher engagierter Autoren

über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunftsperspektiven

des Landkreises.

Diese machen das Buch neben den Bewohnern

zu einer interessanten Lektüre.


Begleiter durch die Regionen

Thomas Bichler

Bodensee-Berge

12 x 18,5 cm, Hardcover,

192 Seiten, zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0578-5

ca. 19,95 EURO

Frühjahr 2014

Andreas Ellegast

Bodensee-Schifferpatent

& Hochrheinpatent mit Streckenführer

24 x 29,8 cm, Spiralbindung mit

Klappen, 160 Seiten, zahlr. Abb.

4. überarbeitete Auflage

ISBN 978-3-7977-0565-5

19,80 EURO

40 Touren auf fast 100 Gipfeln rund um

den See werden detailliert und bebildert

beschrieben. Dabei geht es von leichten

Wanderungen bis hin zu „knackigen“

Bergtouren. Auch viele Anregungen für

Erkundungen in Eigenvarianten.

Ein ideales „Lern- und Nachschlagewerk

mit Regeln der aktuellen Bodensee-Schifffahrts-Ordnung.

Hans Ulrich Lochar

Essen und Trinken im

südlichen Schwarzwald

10,5 x 21 cm, Broschur mit Klappen,

476 Seiten, zahlr. Abb.

2. überarbeitete Auflage

ISBN 978-3-7977-0471-9

9,80 EURO

Peter Barth

Essen und Trinken

am Bodensee

10,5 x 21 cm, Broschur mit Klappen,

267 Seiten, zahlr. Abb.

5. überarbeitete Auflage

ISBN 978-3-7977-0497-9

4,80 EURO

Der Restaurantführer zeigt 360 Restaurants

im südlichen Schwarzwald. Kompetente

Einschätzung der Restaurants

garantiert ein Autor, der selbst angehende

Köche ausbildet.

Der Guide gibt Auskunft über Vorzüge, Besonderheiten,

Öffnungszeiten, Preisangaben,

sowie über attraktive Angebote.

Beliebte Weine der Region werden extra

vorgestellt. Ein kleines Bodensee-Fischlexikon

gibt Auskunft über die bekanntesten

Fische, die in den See-Küchen zubereitet

werden.

13


Begleiter durch die Regionen

Thomas Bichler

Bike & Tour

17 x 24 cm, Spiralbindung,

192 Seiten, zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0510-5

18,95 EURO

Jede der 40 Touren wir mit einer übersichtlichen

Etappentabelle und entsprechenden

Kartenausschnitten samt Streckenprofil

vorgestellt. Eine überschaubare Kurzübersicht

gibt eine erste Orientierung auf

einen Blick.

Die farbaufnahmen zeigen Natur wie auch

Kultur an den ausgesucht schönen Strecken

zwischen Alb und Alpen.

Thomas Bichler

Wanderführer

Schwarzwald, Schwäbische Alb

und Vogesen

17 x 24 cm, Spiralbindung,

160 Seiten, zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0519-8

18,95 EURO

14

Der Autor verrät manchen Geheimtipp als

Kenner der drei Regionen und animiert

den Leser zum Nachwandern.

Die Touren werden mit wertvollen Hinweisen

zu Ausgangs- und Zielorten, Anforderungen,

Gehzeiten und Unterkunftsmöglichkeiten

vorgestellt. Eine Übersichtskarte

gibt Auskunft über die Lage der Srecken.


Begleiter durch die Regionen

Ronald Biesten

Konstanz & Kreuzlingen

gleich mittendrin

11,5 x 21 cm, Broschur mit eingeschlagenen

Klappen, 192 Seiten,

114 Farbabb., 10 Karten

ISBN 978-3-7977-0577-8

9,95 EURO

Der Autor Ronald Biesten schildert flott

und ohne Umschweife, dass – und vor

allem wo und wie – man in Konstanz-

Kreuzlingen prima leben, wohnen, übernachten,

einkaufen, feiern und es sich gut

gehen lassen kann. Sechs Touren beschreiben

Rundwege durch die Doppelstadt, ihre

Kultur, Kunst und Natur. Viele Ausflugsziele

in die nähere Umgebung zeigen,

wohin es geht wenn man mal raus muss.

NEU

Wasser- und Seelandschaften

Gerhard Thielcke

Lebendige Elbe

25 x 33 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

192 Seiten, 153 Farbabb.

3-sprachig (Deutsch/Englisch/Tschechisch)

ISBN 978-3-7977-0453-5

26,80 EURO

Die Elbe war als Wasserstraße verbindend

und als Hindernis trennend Menschen haben

an der Elbe Großartiges geleistet. Das

Buch erzählt die Geschichte der Elbe von

ihrem Ursprung im Riesengebirge bis

nach Hamburg und ins Wattenmeer.

15


Malerische Landschaften

Günther Reichelt/Walter Gruber

Malerische Baar

31,7 x 21,8 cm, Hardcover,

72 Seiten, 31 Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0209-8

10,80 EURO

Die Baar zwischen Schwarzwald und Alb,

Wiege von Donau und Neckar, ist eine an

Naturschönheiten reiche, alte Kulturlandschaft.

Michael Bauer

Malerische

Schwarzwaldhöfe

31,7 x 21,8 cm, Hardcover,

72 Seiten, 60 Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0338-5

20,50 EURO

Geschichten um alte Bauernhäuser – 500

Jahre täglichen Lebens in Haus und Hof

ziehen in diesem Buch an uns vorüber.

Schicksale, außergewöhnliche Lebenswege,

uralte Bräuche, Glaube und Aberglaube,

harte Arbeit und karges Leben,

Freiheitsliebe und ständiger Kampf gegen

die Obrigkeit werden in Wort und Bild

durch Michael Bauer geschildert.

Otto Kötteritzsch/Walter Gruber

Malerischer Hegau

31,7 x 21,8 cm, Hardcover,

32 Farbabb., 71 Seiten

ISBN 978-3-7977-0390-3

12,80 EURO

16

Der Hegau, zwischen Schwarzwald und

Bodensee gelegen, ist eine ungewöhnliche,

eigenwillige, von der Geschichte

geprägte Landschaft. Reiche Fundstätte

zeugen von einer frühen Besiedlung;

Burgen und Schlösser von einer wechselvollen

Geschichte. Und doch hat der

Hegau seine Natur, seine unverwechselbare

Schönheit bewahrt.


Malerische Landschaften

Clemens Emmler/Hubert Matt-Willmatt

Schwarzwald

25 x 20 cm, Hardcover, 120 Seiten,

ca. 200 Farbabb.

16,95 EURO

Deutsche Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0524-2

Clemens Emmler/

Hubert Matt-Willmatt

Black Forest

25 x 20 cm, Hardcover,

120 Seiten, ca. 200 Farbabb.

16,95 EURO

Englische Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0525-9

Der Schwarzwald ist eine der schönsten

und beeindruckendsten Landschaften

Deutschlands. Kultur und Tradition spiegeln

sich in Burgen, Klöstern, Kirchen

anmutigen Dörfern und pulsierenden

Städten wider. Zahlreiche Bräuche von

der Fasnet bis hin zu den Weihnachtsmärkten

bestimmten den Jahresablauf.

Viele kulinarische Spezialitäten verheißen

ein sinnliches Vergnügen. Clemens

Emmler, der Fotograf, zeigt die Region

des Schwarzwaldes in seinen Bildern in

ihrer ganzen Vielfalt; begleitet wird die

Reise durch Informationen und unterhaltsame

Texte von Hubert Matt-Willmatt.

Frühjahr 2014

Liechtenstein

Das Fürstentum im Herzen Europas

25 x 20 cm, Hardcover, 184 Seiten

ISBN 978-3-7977-0567-9

ca. 24,95 EURO

17


Städteporträts

Lothar Burchardt

Konstanz in den

40er und 50er Jahren

24 x 27,5 cm, gebunden mit

Schutzumschlag, 120 Seiten,

203 Abb.

ISBN 978-3-7977-0327-9

19,80 EURO

In dieser Zeit ereigneten sich tiefgreifende

Veränderungen, die bis heute die Stadt politisch,

wirtschaftlich und baulich prägen.

Rolf Frei/Raimund Kagerer

Weil am Rhein

24 x 32,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

144 Seiten, 195 Farbabb.,

Bildtexte 3-sprachig:

Deutsch/ Englisch/Französisch

ISBN 978-3-7977-0253-1

10,00 EURO

Friedrichshafen

24 x 27,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

120 Seiten, zahlr. Abb.

ISBN 978-3-7977-0333-0

8,80 EURO

Ingrid Schubert

Stadt Schopfheim

Traditionsbewusst in die Zukunft

24,5 x 29,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

100 Seiten, 150 Farbabb., 9 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0456-6

23,00 EURO

Essayistische Liebeserklärung an die

Stadt Weil. Einer Stadt, die voller Expansionsdrang

ist und doch das Maß der Landschaft

bewahrt.

18

Jüngste Stadt in der Bodenseeregion. Ihr

Blick war immer in die Zukunft gerichtet.

Sie erbrachte Pionierleistungen für die

Entwicklung des modernen Verkehrs bis

hin zur Raumfahrt.

Das Buch überzeugt durch seine schönen

Aufnahmen, welche die Fotografin Ingrid

Schubert mit großer Liebe zum Detail über

alle vier Jahreszeiten hinweg gemacht hat.

Es gibt Einblicke in Kultur und Wirtschaft.


Städteporträts

Michael Bauer/Heike Kronenwett

Baden-Baden

30 x 21,5 cm, Hardcover, 128 Seiten

29,95 EURO

Deutsche Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0564-8

Englische Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0571-6

Russische Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0572-3

Dieser hochwertige Bildband zeigt die

Stadt in all ihrem Reichtum. Ausdrucksstarke

Bilder fangen die Stimmung

so raffiniert ein, dass Gegenwart und

Vergangenheit verschmelzen. Herrliche

Bäderarchitektur, das Casino, das Kulturleben

– Baden-Baden ist eine Reise wert.

Peter von Puttkamer/

Heiner Stauder/Hans Stübner

Lindau

25 x 20 cm, Hardcover,

48 Seiten, 100 Farbabb.

12,80 EURO

Deutsche Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0511-2

Peter von Puttkamer/

Heiner Stauder/Hans Stübner

A Look at Lindau

25 x 20 cm, Hardcover,

48 Seiten, 100 Farbabb.

12,80 EURO

Englische Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0512-9

Lindau, im Dreiländereck Deuschland-Österreich-Schweiz

gelegen, ist die südwestlichste

Stadt des Freistaates Bayern.

Der Fotograf Peter von Puttkamer hat es

geschafft, die Stadt in allen vier Jahreszeiten

einzufangen.

Den informativen Texten von Heiner

Stauder und Hans Stübner gelingt eine

gekonnte Verknüpfung zu den Bildern.

19


Städteporträts

Martina Keller-Ullrich

Konstanz

Entdecken

25 x 20 cm, Hardcover,

96 Seiten, ca. 120 Farbabb.

14,80 EURO

Deutsche Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0514-3

Martina Keller-Ullrich

Discovering Constance

25 x 20 cm, Hardcover,

96 Seiten, ca. 120 Farbabb.

14,80 EURO

Englische Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0515-0

Konstanz, Oberzentrum und größte Stadt

am Bodensee, hat seinen Gästen und Bewohnern

viel zu bieten: die einmalige Lage

an See und Rhein, die lange Geschichte oder

die kulturellen Angebote. Sie lockt auch als

lebendige Einkaufs-, Dienstleistungs- und

Universitätsstadt lockt Konstanz.

Magazine

20

Golfen rund um

den Bodensee

Jährlich neu

21 x 29,7 cm, Magazin,

ca. 128 Seiten, zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0575-4

7,00 EURO

Ursprünglich, kontrastreich und herausfordernd

sind die über 30 Golfplätze, die

man in den vergangenen Jahren behutsam

in die einzigartige Kulturlandschaft

rund um den Bodensee eingebettet hat.

Allein schon deswegen ist der See mit

den Anrainerländern Deutschland, Österreich,

der Schweiz und dem Fürstentum

Liechtenstein eine Golfreise wert. Damit

der Golfer nicht nur die schönsten Meisterschaftsplätze

mit den ruhig in Waldstücke

gelegten Fairways, die an besonders

reizvollen Aussichtspunkten platzierten

Löcher oder die prall gefüllten Terminpläne

der Clubs in einem Heft parat hat,

sondern auch Zuhause bereits die Schätze

und Geheimnisse der Landschaft kennenlernen

kann, ist die nunmehr 19. Ausgabe

des Magazins entstanden. Es gibt den

Lesern auch jede Menge Tipps über das

kulinarische und kulturelle Angebot am

Bodensee.


6. AUSGABE 2009

BODENSEEREGION

8,00

SFR 13,00

WWW.ENTREE-ONLINE.NET

7. AUSGABE 2010

BODENSEEREGION

8,00/SFR 13,00

WWW.ENTREE-ONLINE.NET

8. AUSGABE 2011

€ 8,00/SFR 13,00

VERLAG STADLER

WWW.ENTREE-ONLINE.NET

4. AUSGABE 2007

BODENSEEREGION

7,50

SFR 12,00

WWW.ENTREE-ONLINE.NET

9. AUSGABE 2012

€ 8,00/SFR 11,00

VERLAG STADLER

WWW.ENTREE-ONLINE.NET

5. AUSGABE 2008

BODENSEEREGION

€ 7,50

SFR 12,00

WWW.ENTREE-ONLINE.NET

VERLAG STADLER

WWW.ENTREE-ONLINE.NET

Magazine

ENTREE

Leben & Wohnen am See

Jährlich neu

21 x 29,7 cm, Magazin, 256 Seiten

ISSN 16-12-9326

8,00 EURO

Die Publikation „Entree – Leben und Wohnen

am See“, die einmal jährlich erscheint,

ist nicht nur eine Zeitschrift für Ästheten,

sondern für alle Menschen mit Lust an

Kunst und Architektur und einem Hang

zum Außergewöhnlichen.

Ausgabe 2013

Art-Nr.: 07508

8,00 EURO

Ausgabe 2012

Art-Nr.: 07507

8,00 EURO

Ausgabe 2011

Art-Nr.: 07506

8,00 EURO

Ausgabe 2010

Art-Nr.: 07505

8,00 EURO

Ausgabe 2009

Art-Nr.: 07504

8,00 EURO

Ausgabe 2007

Art-Nr.: 07502

7,50 EURO

Ausgabe 2006

Art-Nr.: 07501

7,50 EURO

Ausgabe 2005

Art-Nr.: 07500

7,50 EURO

Entree bei Facebook.

https://www.facebook.com/ENTREE.Magazin

Oder im Internet.

http://www.entree-online.net

Ausgabe 2008

Art-Nr.: 07503

7,50 EURO

Ausgabe 2004

Art-Nr.: 07499

7,50 EURO 7

10 Jahre ENTREE

Leben & Wohnen

ENTREE

am See

Leben & Wohnen

ENTREE

am See

ARCHITEKTUR

INTERIEUR

KUNST

ARCHITEKTUR

INTERIEUR

KUNST

Leben & Wohnen

ENTREE

am See

ARCHITEKTUR

INTERIEUR

KUNST

Leben & Wohnen

ENTREE

am See

ARCHITEKTUR

INTERIEUR

KUNST

Leben & Wohnen

ENTREE

am See

ARCHITEKTUR

INTERIEUR

KUNST

TIPPS

ADRESSEN

PERSONALITIES+

ENTREE

LEBEN UND WOHNEN AM SEE

NATÜRLICH HOLZ

BAUEN, WOHNEN

& ERLEBEN

TIPPS

ADRESSEN

PERSONALITIES

ENTREE

LEBEN UND WOHNEN AM SEE

10. AUSGABE 2013

€ 8,00/SFR 11,00

MODERNES

WOHNEN

BETON PUR,

HOLZ NATUR

SCHWIMMBAD

AKTUELL

TEICH ODER POOL

KREATIV AM

BODENSEE

DIESE KUNST

REGT AN

TIPPS

ADRESSEN

PERSONALITIES

TIPPS

ADRESSEN

PERSONALITIES

TIPPS

ADRESSEN

PERSONALITIES

DESIGN-HÄUSER

EXKLUSIVES WOHNEN

PERFEKTES INTERIEUR

LUST AM EINRICHTEN

KREATIVES ARBEITEN

KÜNSTLER AM SEE

MIT GEWINNSPIEL

ZUM 10-JÄHRIGEN

JUBILÄUM

1 0

10

J A H R E

E N T R E E

SOLARARCHITEKTUR

PLANEN, BAUEN

& PHOTOVOLTAIK

21


Geschichte

Reinhard Schneider

Salem

850 Jahre Reichsabtei und Schloß

17 x 24,5 cm, gebunden,

Leinen, Schutzumschlag,

376 Seiten, 19 Farbabb., 120 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0104-6

29,80 EURO

Hrsg. von der Gemeinde Gutach

Gutach

17,5 x 24,5 cm, Hardcover, 264 Seiten,

60 Farbabb., 102 s/w Aufnahmen

ISBN 978-3-7977-0286-9

25,50 EURO

Immenstaad, 900 Jahre

Geschichte einer Seegemeinde

17 x 24 cm, Hardcover, 488 Seiten,

zahlreiche Abb.

ISBN 978-3-7977-0313-2

29,80 EURO

Das heutige Salemer Schloss war früher

Zisterzienserkloster und Reichsabtei.

850 Jahre bieten deshalb einen guten

Anlass, auf die Geschichte Salems zurückzuschauen.

Dieses Buch gibt einen Einblick in das

Schwarzwalddorf voller Tradition und Liebe

zur Kunst. Schwerpunkte sind der Alltag

im Dorf, die Bräuche, der Dialekt und vor

allem die Maler, die in Gutach lebten und

arbeiteten.

Anlass für dieses Buch war die

900-Jahr-Feier der Gemeinde Immenstaad.

Ihre Geschichte begann 1094 mit

einer Schenkung an das Kloster Weingarten

30 Autorinnen und Autoren erforschten

zentrale Stationen der Ortsgeschichte

vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

22

Klaus Schelle

Das Konstanzer

Konzil

Eine Reichsstadt

im Brennpunkt

17,5 x 24,5 cm, Hardcover,

144 Seiten, 25 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0557-0

24,95 EURO

Durch das Konzil 1414 – 1418 in Konstanz,

stand die Stadt damals im Mittelpunkt der

Weltpolitik. Drei Päpste wurden abgesetzt,

einer wurde gewählt, Jan Hus als Ketzer

verurteilt.


Geschichte

Erich Bloch

Geschichte der Juden

von Konstanz

15,6 x 24 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

300 Seiten, 63 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0355-2

19,80 EURO

Werner Wunderlich

Weibsbilder al Fresco

17,5 x 24,5 cm, Hardcover,

184 Seiten, 8 Farbabb.,

128 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0337-8

24,80 EURO

Fredy Meyer (Hrsg.)

Römer, Ritter, Regenpfeifer

17,5 x 24,5 cm, Hardcover,

280 Seiten, 39 Farbabb., 39 s/w Abb.,

zahlr. Karten/Grafiken

ISBN 978-3-7977-0322-4

6,80 EURO

Der Autor Erich Bloch beschreibt darin,

welche wichtige Funktion die jüdische Gemeinde

für die Entwicklung der Stadt Konstanz

hatte. Daher wird geschildert, welche

wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen

Impulse von ihr ausgingen. Die Hintergründe

der antisemitischen Machenschaften

während des Dritten Reiches aufzuklären,

ist ihm ein besonderes Anliegen.

Im Konstanzer Haus „Zur Kunkel“ befinden

sich Fresken aus dem 13. Jahrhundert.

Diese werden zu den bedeutendsten

Zeugen oberrheinischer Malerei des

Spätmittelalters gerechnet. Dieses Buch

dokumentiert alle erhaltenen sowie als

Kopie überlieferten Kunkelfresken vor

ihrem kultur- und sozialgeschichtlichen

Hintergrund.

Streifzüge durch die Kulturlandschaft am

westlichen Bodensee. Das facettenreiche

Spektrum reicht von den Römern über das

Mittelalter bis hin zur Gegenwart.

Casimir Bumiller

Hohentwiel –

Geschichte einer Burg

17,7 x 24,5 cm, Hardcover,

208 Seiten, 45 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0370-5

21,80 EURO

Die Geschichte einer Burg zwischen

Festungsalltag und großer Politik – in

ihr spiegeln sich alle Höhen und Tiefen

deutscher Geschichte wider. Von Königen

und Kaisern, welche die Burg besuchten,

über das Rittergeschlecht der Herren

von Klingenberg, die ihre Burg verspielten.

Jedoch auch von Knechten, Burgbewohnern

und Soldaten ist die Rede.

So wird der Festungsalltag zwischen

Langeweile, Belagerungsnot und großer

Politik nachvollziehbar gemacht.

23


Geschichte

Seeblätter

Reprint einer revolutionären Zeitung

21,5 x 27,5 cm, Hardcover,

448 Seiten

ISBN 978-3-7977-0412-2

29,80 EURO

Walter Eyermann

Der Kampf der Hausbesitzer

17,5 x 24,5 cm, gebunden mit

Schutzumschlag, 799 Seiten

ISBN 978-3-7977-0530-3

42,00 EURO

Walter Rügert

… es gilt in Baden

loszuschlagen

13,5 x 20,5 cm, Hardcover,

64 Seiten, zahlreiche Abb.

ISBN 978-3-7977-0413-9

8,80 EURO

Unverändert, nachgedruckte Ausgaben

der „Seeblätter“ aus den „heißen“ Revolutionsmonaten

März und April 1848. Sie

stellen eine einzigartige Quelle dar und

geben Einblicke, was die Menschen dieser

Zeit bewegte und wie sie über wichtige Ereignisse

informiert wurden.

Der Autor legt die Verstrickung der Hausbesitzer-Organisation

in zweifelhafte Bankgeschäfte,

Strafverfahren und Verurteilungen

offen. Das Buch gibt Einblicke in

politische Hintergründe und wirtschaftliche

Zusammenhänge in der Zeit des

Kaiserreichs, der Weimarer Republik und

des Dritten Reiches.

Das mit vielen Bildern illustrierte Buch ist

für diejenigen geschrieben, die sich über

die Ereignisse der badischen Revolution

1848/49 einen schnellen und genauen

Überblick verschaffen möchten.

24

Alfred G. Frei

Friedrich Hecker in den USA

15 x 21,5 cm, Hardcover,

232 Seiten, 70 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0278-4

15,90 EURO

Friedrich Hecker zählt zu den wichtigsten

und bekanntesten „Gründervätern“ der

liberalen und demokratisch-republikanischen

Bewegung in Deutschland. Das Buch

dokumentiert Spurensicherung deutscher

und amerikanischer Forscher. Es beschreibt

das Leben Heckers im amerikanischen

Exil und berichtet über die Reise der

Singener Hecker-Gruppe auf den Spuren

Friedrich Heckers durch die USA.

Stadt Konstanz (Hrsg.)

Konstanzer Almanach

Jährlich neu

19,5 x 21 cm, Broschur, 104 Seiten

ISBN: 978-3-7977-0574-7

7,95 EURO

Menschen, Bilder und Geschichte(n): Die

Stadt Konstanz und der Verlag Stadler

präsentieren das Jahrbuch der Stadt. Ein

Spiegelbild kommunalen Lebens.


Geschichte der Stadt Konstanz

Über 200 Jahre wechselvolle Geschichte

Band 1: Helmut Maurer

Konstanz im Mittelalter I

Von den Anfängen bis zum Konzil

21 x 26 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

296 Seiten, 138 Abb.

ISBN 978-3-7977-0362-0

38,00 EURO

Band 2: Helmut Maurer

Konstanz im Mittelalter II

Vom Konzil bis zum Beginn

des 16. Jahrhunderts

21 x 26 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

306 Seiten, 130 Abb.

ISBN 978-3-7977-0363-7

38,00 EURO

Band 3: Martin Burkhardt/

Werner Dobras/Wolfgang Zimmermann

Konstanz in der frühen Neuzeit

Reformation. Verlust der Reichsfreiheit

21 x 26 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

478 Seiten, 218 Abb.

ISBN 978-3-7977-0259-3

62,80 EURO

Band 4.1: Gert Zang

Konstanz in der Großherzoglichen

Zeit 1

Restauration, Revolution, Liberale Ära

21 x 26 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

332 Seiten, zahlr. Abb.

ISBN 978-3-7977-0301-9

52,00 EURO

Band 4.2: Gert Zang

Konstanz in der Großherzoglichen

Zeit 2

Aufschwung im Kaiserreich

21 x 26 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

336 Seiten, zahlr. Abb.

ISBN 978-3-7977-0241-8

52,00 EURO

Band 5: Lothar Burchardt/

Dieter Schott/Werner Trapp

Konstanz im 20. Jahrhundert

Die Jahre 1914 bis 1945

21 x 26 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

456 Seiten, 254 Abb.

ISBN 978-3-7977-0242-5

58,00 EURO

Band 6: Lothar Burchardt (Hrsg.)

Konstanz zwischen Kriegsende

und Universitätsgründung

21 x 26 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

592 Seiten, zahlr. Abb.

ISBN 978-3-7977-0260-9

69,80 EURO

25


Nostalgie

Reinhard E. Kloser/Karl F. Fritz

Das Dampfschiff Hohentwiel

... wieder in Fahrt auf dem Bodensee

24 x 27 cm, Leinen mit Schutzumschlag

160 Seiten,

85 Farbabb., 90 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0310-1

25,80 EURO

Das Dampfschiff „Hohentwiel“ liegt heute

am Bodensee in der Publikumsgunst ganz

vorn. Das Buch schildert anschaulich das

Abenteuer der Restaurierung des einzigen

noch verbliebenen Schaufelraddampfers.

Es erzählt auch von der wechselvollen

Laufbahn des Schiffes und gibt einen

kurzen Abriss der Dampfschifffahrt auf

dem Bodensee.

Reinhard E. Kloser

Hohentwiel

Das königlich-württembergische

Dampfschiff

23 x 20 cm, Hardcover, 80 Seiten,

38 Farbabb., 20 s/w Abb.

2. Auflage

ISBN 978-3-7977-0345-3

12,80 EURO

26

Der Raddampfer „Hohentwiel“ wurde 1913

als letztes Schiff der königlich-württembergischen

Flotten auf dem Bodensee in

Dienst gestellt. Nach dem 1. Weltkrieg

und dem Ende der Monarchie unterlag

die „Hohentwiel“ einem wechselvollen

Schicksal bis zu ihrer Ausmusterung 1962.

Nach aufwendiger Renovierung startete

sie am 17.05.1990 in ihr zweites Leben.


Kunst und Künstler

Marie-Theres Scheffczyk

Jean Paul Schmitz

1899-1970

Betrachtung zu Künstler und Werk

22,7 x 21 cm, Broschur, 92 Seiten,

zahlreiche Farbabb. und s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0204-3

9,80 EURO

Rüdiger Zuck

Der naive Maler

Bruno Epple

23,5 x 23 cm, gebunden mit

Schutzumschlag, 84 Seiten,

22 Farbabb., 34 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0026-1

15,80 EURO

Werner Rosenbusch

Am Neckar als Maler

unterwegs

Von der Quelle bis Marbach

27,5 x 20,5 cm, Hardcover,

96 Seiten, 46 Aquarelle

ISBN 978-3-7977-0190-9

19,80 EURO

Bruno Epple wurde 1931 in Rielasingen im

Hegau geboren. 1955 begann er zu malen

und bediente sich einfachster Mittel: Bilder

auf Deckel von Schuhschachteln und

kleinen Sperrholzplatten. Zehn Jahre später

folgte seine erste Ausstellung in Bad

Krozingen. Er war Gymnasial-Professor

und unterrichtete Deutsch und Geschichte

am Gymnasium in Radolfzell am Bodensee.

Ohne den Neckar wäre das Herzland

Württemberg nicht denkbar. „Das wandernde

Bächlein“, eins der Müllerlieder

von Schubert, sagt schon in seinem Titel,

dass Wasser und Wandern zusammengehören

und der Wanderer und das Element

dasselbe tun.

Herbert Berner/Klaus Schuhmacher

Curth Georg Becker

1904-1972

22 x 25,5 cm, gebunden, Leinen,

Folienumschlag, 128 Seiten, 79 Abb.

ISBN 978-3-7977-0033-9

19,80 EURO

Mit einer Einführung von Martin Walser

Bruno Epple

Ausstellungskatalog

21 x 22,5 cm, Broschur, 58 Seiten

ISBN 978-3-7977-0192-3

12,80 EURO

Eine Monographie über den Maler Curth

Georg Becker. In den Jahren nach seinem

Tod, 1975, zeigte sich immer mehr, dass

Curth Georg Becker zu den großen Künstlern

unserer Zeit und unseres Landes gehört.

Er blieb bei aller Ungewissheit des

Lebensunterhaltes unbeirrt und geradlinig

seiner künstlerischen Berufung treu.

27


Kunst und Künstler

Johannes Dörflinger

Baum und Vogel

Kohlezeichnungen und Pastelle

25 x 34,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

88 Seiten, 36 Zeichnungen

ISBN 978-3-7977-0205-0

32,00 EURO

Mit Gedanken und Betrachtungen zum

Werk des Künstlers von Wolfram Vogel

und Hermann Kinder.

Adolf Born

Frauenreiz und Ritterspiel

25 x 34,5 cm, gebunden

mit Schutzumschlag, 64 Seiten,

17 Aquarellzeichnungen

ISBN 978-3-7977-0212-8

25,80 EURO

Lore Lotter (Hrsg.)

Heinrich Lotter

Ein Bodenseemaler

Mit Briefen des Künstlers

24 x 30,5 cm, gebunden mit

Schutzumschlag, 64 Seiten,

29 Farbabb., 25 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0294-4

19,80 EURO

Das Gelächter des Mittelalters wurde

durch behagliches Auskosten heiterkeitsfähiger

Geschichten erzeugt. Davon zeugen

die beiden Mären, die ganz allgemein

menschlich von Weib und Wein handeln.

Emil Wachter

Aquarelle und Tuschen

24,5 x 34,5 cm, gebunden mit

Schutzumschlag, 96 Seiten,

26 Aquarelle, 46 Tuschen

ISBN 978-3-7977-0243-2

39,80 EURO

Heinz Finke/Siegfried Schweiger

Jugendstil in Konstanz

23 x 20 cm, Hardcover, 54 Seiten,

14 Farbabb., 43 s/w Abb

ISBN 978-3-7977-0326-2

12,80 EURO

28

Es zeigt sich die Spontanität des Künstlers,

seine Sicherheit des Pinselstriches

und der Farbgebung in der Umsetzung

seiner Werke.

Mit wenigen Ausnahmen führt der Jugendstil

in Konstanz inmitten der mittelalterlichen

Kulisse ein Schattendasein. Dabei

sind seine Stilelemente nicht nur an vielen

öffentlichen Gebäuden, sondern auch an

Bürgerhäusern und Villen vorhanden.


Kunst und Künstler

Becker/Becker-Fuhr

…einmal stolpernd –

einmal tanzend

Briefe – Bilder

13,5 x 20,5 cm, gebunden mit

Schutzumschlag, 104 Seiten

ISBN 978-3-7977-0368-2

12,80 EURO

Ulrich Knapp

Joseph Anton Feuchtmayer

1696-1770

25 x 27 cm, gebunden mit

Schutzumschlag, 384 Seiten,

502 Abb., davon 75 Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0346-0

49,80 EURO

Curth Georg Becker gehörte zu den großen

Künstlern unseres Landes. Die Briefe

zwischen Curth Georg Becker und seiner

Tochter, Angela Becker-Fuhr, verdeutlichen

eine fürsorglich begleitende und inspirierende

Beziehung zwischen Vater und

Tochter. Der Briefwechsel mit Curth Georg

Beckers Malerfreunden gibt Einblick in die

Gedankenwelt der Maler und Bildhauer

um 1920 bis 1970.

Skulpturen, Plastiken, Stuck- und Stuck-Marmor-Arbeiten,

Druckgraphiken und Architektur

das künstlerische Wirken von Joseph

Anton Feuchtmayer reicht über die reine

Bildhauerei weit hinaus. Enthält Auflistung

aller Orte, an denen seine Arbeiten zu finden

sind.

Emil Wachter/Isabel Grüner

Junge Donau und Alb

31 x 26 cm, Hardcover,

96 Seiten, 73 Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0391-0

29,80 EURO

Emil Wachter entdeckte Schönheiten um

Donau und Alb während seiner „Aquarellferien“

bei Freunden. Er zeichnete in der

freien Natur und befand sich in tiefem Einvernehmen

mit dieser.

Anne Langenkamp/Barbara Stark

See–Blick.

Deutsche Künstler am Bodensee

im 20. Jahrhundert

Ein sehr schönes Werk mit einem einzigartigen

Überblick über „100 Jahre Kunst

am Bodensee“. Das Buch, eine umfassende

Darstellung der bildenden Kunst am

Bodensee, spannt den zeitlichen Bogen

von der Jahrhundertwende bis heute.

25 x 27 cm, 166 Seiten,

70 Farbabb., 50 s/w Abb.,

Ausgabe mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-7977-0411-5

24,80 EURO

Ausgabe Broschur

ISBN 978-3-7977-0437-5

12,80 EURO

29


Kunst und Künstler

Anny Weißenberger/Ingrid Schmidt

Mein kleines Paradies

... der Bodensee

23 x 20 cm, Hardcover,

60 Seiten, 37 Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0450-4

12,80 EURO

Bilder von Ingrid Schmidt begleitet mit

lyrischen Impressionen von Anny Weißenberger.

Susanne Erfurth

Helmut Etter

Tessiner Tage

22,8 x 27,6 cm, Hardcover, 104 Seiten,

84 Farbabb., 21 s/w Zeichnungen

ISBN 978-3-7977-0499-3

24,80 EURO

Einfühlsam, doch auch herb und zeitkritisch

entwirft der Künstler seine Bilder.

Mensch und Natur sind Ausdruck seiner

Gefühlswelt und Malerei in oft ungewöhnlicher

Darstellung. Es werden Gedanken

und neue Werke des Malers vorgestellt.

Der Maler und Poet

Helmut Etter

23 x 20 cm, 60 Seiten,

Hardcover, 45 Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0467-2

12,80 EURO

Helmut Etter ist ein Künstler, dessen

Werk durch enorme Wandlungsfähigkeit

Anerkennung gefunden hat. Leben, Mensch,

Gefühlswelt und Natur – Chaos und Ordnung

– ist Ausdruck seiner Malerei. Er

verbindet in seinen Arbeiten malerische,

poetische und musikalische Elemente.

Gottfried Stumpp

Piepsi

Eine kleine, freche Möwe entdeckt

den Bodensee

27 x 23 cm, Hardcover, 40 Seiten,

32 farbige Aquarellzeichnungen

ISBN 978-3-7977-0292-0

8,00 EURO

30

Lilo Vedi-Auer/

Marianne Calim-Auer Dursun

Dursun

Eine Geschichte aus der Türkei

27 x 23 cm, Hardcover, 47 Seiten,

zahlr. Abb.

ISBN 978-3-7977-0240-1

8,00 EURO

Ein Buch für Kleine, die gern farbenfrohe

Bilder mit vielen Einzelheiten anschauen

und die Geschichte dazu erzählt bekommen

wollen. Für größere Kinder, die gern

lesen und betrachten, wie Kinder in einem

fremden Land leben. Für Erwachsene, die

Menschen anderer Nationalität und Religion

besser verstehen wollen.


Kunst und Künstler

Walter Angst

Wayang Indonesia

Die phantastische Welt des

indonesischen Figurentheaters

25 x 31,5 cm, gebunden mit

Schutzumschlag, 272 Seiten,

drei 6-seitige Ausklapptafeln,

2-sprachig (Deutsch/Englisch)

ISBN 978-3-7977-0534-1

68,00 EURO

„Wayang“ bezeichnet das indonesische

Stabpuppen-Theater und davon abgeleitete

Formen des Volkstheaters. Das Buch

gibt nicht nur eine neue, systematische

Einführung und Übersicht über die Figurenwelt

des Wayang, insbesondere des

Schattenspiels, sondern veranschaulicht

das auch durch eine in dieser Qualität einmalig

reiche Bebilderung.

Franz Wagner

Blütensprache

25,5 x 31 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

280 Seiten, einsprachig,

100 ganzseitige Farbabb.,

ISBN 978-3-7977-0544-0

29,95 EURO

BluetenSprache_Buch_RZ_Layout 1 26.09.13 08:09 Seite 120

Die Fotobücher von Franz Wagner:

„STILLE BOTSCHAFTEN“ 1986, 32 x 32 cm

Kodak-Fotobuchpreis

„MEMENTO MORI“ Gesichter von

ligurischen Friedhöfen, 1994, 30 x 28 cm

Deutscher Preis für Kommunikationsdesign

„BLUMENSPRACHE“ 1996, 25 x 34 cm

Kodak-Fotobuchpreis

„X-TYPOGRAPHICS“ 2002, 18 x 18 cm

Kornblume

Cornflower

Centaurea cyanus

Mit einer alten Reprokamera aus Franz

Wagners Dunkelkammer wurden die

Blüten in Nahaufnahmen fotografiert.

So werden Einzelheiten sichtbar, die beim

flüchtigen Hinschauen dem Auge verborgen

bleiben.

FranzWagner . BlütenSprache . BlossomsLanguage

FranzWagner

BlütenSprache

BlossomsLanguage

Franz Wagner, geb

seit 1969 selbstä

arbeitet seitdem m

Grafikern zusamm

er Siebdruck-Kale

und Bücher. Er er

darunter im Jahr 2

und Regina Steine

„Gregor“ bei der S

Franz Wagner, bo

1969 independent

over 100 artists a

publishes screenp

with own photogra

awards, among th

“Stuttgarter Kalen

Peter and Regina

9783797705440 ISBN 978-3-7977- 0544-0

VERLAG STADLER

56

Rolf Brauchle

Liselotte mit rotem Kissen

Erlebnisse und Erfahrungen

mit der Malerei

13,9 x 20 cm, Hardcover,

143 Seiten, 10 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0490-0

14,80 EURO

Wer es liebt, sich auf erzählende Weise

in Bilder einzulesen, kann in diesen farben-

und facettenreichen Geschichten des

Malers Rolf Brauchle zahlreiche Entdeckungen

machen.

Ein breit gefächerter Bogen humorvoller

wie hintergründiger Begebenheiten und

Besprechungen entfaltet sich vor den Augen

des Lesers.

31


Kunst und Künstler/Peter Lenk

NEU

Peter Lenk

Skulpturen

Bilder Briefe Kommentare

13,7 x 22,8 cm, Hardcover,

204 Seiten, 180 Abb.,

4. erweiterte Auflage

ISBN 978-3-7977-0576-1

19,95 EURO

In 32 deutschen Städten sind seine „Enthüllungen“

zu betrachten, die immer wieder

für große Aufmerksamkeit sorgen.

Peter Lenk wurde 1947 in Nürnberg, der

Stadt der Schwänke, Brunnen und Spielwaren

geboren. Über viele Stationen und

Umwege kam er nach Bodman am Bodensee.

Dort entstehen seine genehmigten

und ungenehmigten Skulpturen.

Peter Lenk

Berliner Rodeo

Radolfzell, St. Johannisstraße

2013

Kampf um Europa

Höhe13 m

12,5 x 19 cm, Broschur, 112 Seiten,

34 s/w Abb., 3 s/w Zeichnungen

ISBN 978-3-7977-0508-2

9,80 EURO

Retter – Zocker – Waffenschieber

Geldverleiher – Eurofieber

Europa,

in der Antike eine phönizische Prinzessin.

Von Zeus in Gestalt eines Stieres über das Meer entführt.

Heute gefesselt und von Lobybyisten belagert,

das Gewand verpfändet.

Ein Walkürenhelm übergestülpt.

Und Zeus?

Er flieht.

Eine kulturpolitische Komödie, 1988 erschienen,

in dem Jahr, in welchem sich

Berlin als „Kulturstadt Europas“ feierte.

106

107

Umbruch-17-07-13.indd 106 29.07.2013 16:40:37

Umbruch-17-07-13.indd 107 29.07.2013 16:40:37

Wacht an der Spree

Es braust ein Ruf wie Donnerhall

wie Schwertgeklirr und Wogen prall

„Zur Brust, zur Brust –

die Brust ist mein,

ich will der Brüste Hüter sein“

Kredit-Vampirin

109

108

32

Umbruch-17-07-13.indd 108 29.07.2013 16:40:38

Umbruch-17-07-13.indd 109 29.07.2013 16:40:39


Kunst und Künstler/Peter Lenk

Peter Lenk/Helmut Weidhase

Imperia

Die Konstanzer Hafenfigur von Peter Lenk

13,5 x 20,5 cm, Hardcover, 64 Seiten,

12 Farbabb., 35 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0374-3

10,80 EURO

Die einst kontrovers diskutierte „Imperia“

ist heute das nicht mehr wegzudenkende

Wahrzeichen der Konstanzer Hafeneinfahrt.

Berthold Schlegel

Imperia

Hafen Konstanz

12 x 16,5 cm, Broschüre, 48 Seiten,

11 Farbabb., 12 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0300-2

2,50 EURO

Peter Lenk/Helmut Weidhase

Magische Säule Meersburg

13,5 x 20,5 cm, Hardcover, 48 Seiten,

25 Farbabb., 5 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0540-2

4,95 EURO

Diese kleine Broschüre erzählt Interessantes

zu dieser Hafenfigur in Konstanz.

Knapp und sehr informativ.

Ausführliche Beschreibung und Hintergrundinformation

zur 13 m hohen Skulptur

am Meersburger Stadthafen.

Peter Lenk/Helmut Weidhase

Heinrich

Ein Löwendenkmal für den

Gründer Schwerins

13,5 x 20,5 cm, Hardcover,

48 Seiten, 12 Farbabb., 14 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0334-7

9,80 EURO

Peter Lenk/Helmut Weidhase

Der Konstanzer

Triumphbogen

21 x 16 cm, Broschur, 54 Seiten,

15 Farbabb., 33 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0296-8

6,80 EURO

In der gelungenen, reich bebilderten Broschüre

erfährt der Leser alles über den

spektakulären Brunnen an der Konstanzer

Laube.

33


Kunst und Künstler/S. Buderath/G. Munz-Schmidt

Die zarten Aquarelle von Sibylle Buderath gehen mit den sensiblen Gedichten von

Gisela Munz-Schmidt eine geglückte Symbiose ein.

Bild und Wort inspirieren einander und verschmelzen in schöpferischem Gleichklang

zu einer harmonischen Komposition.

Sibylle Buderath/Gisela Munz-Schmidt

Wege zum See

23 x 20 cm, Hardcover,

60 Seiten, 25 Farbabb.

3. Auflage

ISBN 978-3-7977-0477-1

13,50 EURO

Sibylle Buderath/Gisela Munz-Schmidt

My way along Lake Constance

23 x 20 cm, Hardcover,

60 Seiten, 25 Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0478-8

13,50 EURO

Sibylle Buderath/Gisela Munz-Schmidt

Bäume am Weg

23 x 20 cm, Hardcover,

60 Seiten, 27 Farbabb.

2. Auflage

ISBN 978-3-7977-0479-5

13,50 EURO

Sibylle Buderath/Gisela Munz-Schmidt

Winter- und Weihnachtsbuch

23 x 20 cm, Hardcover, 64 Seiten,

zahlr. Farbabb.

ISBN 978-3-7977-0436-8

13,50 EURO

Ein Buch um sich auf die Weihnachtszeit

einzustimmen – mit allem was dazu gehört

– Plätzchenideen, Lieder oder Geschichten.

34


Mundart/Walter Fröhlich

Viele Jahre ist es nun schon her, dass der Verlag Stadler die ersten Mundart-Verse vom Wafrö in einem Büchlein

zusammengefasst hat. Die Mischung aus Prosa-Glossen und Versen gefiel und der Umfang wuchs.

Walter Fröhlich

S‘ wird all bleder

mont de Wafrö

13,5 x 19,5 cm, Broschur

mit Klappen, 144 Seiten

ISBN 978-3-7977-0357-6

12,90 EURO

Walter Fröhlich

Filusofisch

gsäeh vum Wafrö

13,5 x 19,5 cm, Broschur

mit Klappen, 136 Seiten

ISBN 978-3-7977-0302-6

12,90 EURO

Walter Fröhlich

Wie mer‘s macht isch‘s nint

13,5 x 19,5 cm, Broschur mit Klappen,

128 Seiten, 14 Abb., mit Grafiken von

Ingeborg Oswald-Lüttin

ISBN 978-3-7977-0415-3

12,90 EURO

Walter Fröhlich

So isch worre

bim Wafrö

13,5 x 19,5 cm, Broschur

mit Klappen, 160 Seiten

ISBN 978-3-7977-0465-8

12,90 EURO

Walter Fröhlich

S Bescht und s Schänscht

vum Wafrö

13,5 x 19,5 cm, Broschur mit Klappen,

120 Seiten

ISBN 978-3-7977-0314-9

12,90 EURO

Walter Fröhlich

Versle – nix als Versle

vum Wafrö

13,5 x 19,5 cm, Broschur

mit Klappen, 160 Seiten

ISBN 978-3-7977-0476-4

12,90 EURO

Walter Fröhlich

Jubiläumsausgabe Wafrö

Filusofisch, S wird all bleder, So isch worre, S Bescht und s Schänscht,

Wie mer‘s macht isch‘s nint

jedes Buch 13,5 x 19,5 cm, 5 Bücher gesammelt

ISBN 978-3-7977-0480-1

58,00 EURO

35


Mundart und Brauchtum

Helmut Faßnacht

So ein Narr …

Karle Dipfele aus Deutschlands

letztem Zipfele

15 x 21,5 cm, Hardcover,

216 Seiten, zahlreiche s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0335-4

14,80 EURO

Alfred Heizmann

Aber Hallo!

13,5 x 20,5 cm, Hardcover, 112 Seiten,

4. Auflage

ISBN 978-3-7977-0366-8

12,80 EURO

Alfred Heizmann

Der Kern des Pudels

13,5 x 20,5 cm, Hardcover,

112 Seiten

ISBN 978-3-7977-0464-1

12,80 EURO

Helmut Faßnacht setzt sich pointiert und

scharfsinnig seinem hintergründigen

Humor mit aktuellen Problemen auseinander.

Humorige Sammlung heiter-besinnlicher

Gedichte und Prosatexte. Alfred Heizmanns

Thema ist der Mensch im „Dschungel des

Alltags“ – nichts entgeht seiner spitzen

Feder.

Seine Themen vom Frühling als solchem;

vom Badener an und für sich; von ungebetenen

Hausgästen usw. bringt er es wieder

treffsicher auf den Punkt.

36

Heinz Hug

Narren am See

Eine Fasnachtsfibel

13,5 x 20,5 cm, Hardcover, 144 Seiten,

23 Farbabb., 44 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0360-6

10,80 EURO

Die Fibel ist eine unterhaltsame und doch

volkskundliche solide Beschreibung närrischer

Figuren und Traditionen. Von A–Z

vermittelt der ausgewiesene Fasnachtspraktiker

Heinz Hug närrisches Basiswissen

für vergessliche Eingeborene und

neugierige Neubürger der Bodenseelandschaft.


Brauchtum

Hans Ulrich Lochar

Lochars Geschichten

und Erzählungen

15 x 21,5 cm, Hardcover, 272 Seiten,

mit 40 Karikaturen von Richard Schöb

2. Auflage

ISBN 978-3-7977-0455-9

19,80 EURO

Spannende und unterhaltsame Geschichten

um und aus der Gastronomie. Immer

aktuell: Benimmregeln von A-Z.

G.Danner/B.Fackler/W.Hecht/R.Rammelt

Fasnet im Viererbund

25 x 20 cm, Hardcover, 96 Seiten

ISBN 978-3-7977-0569-3

19,95 EURO

Die „Aristokraten unter den Narren“ im

Südwesten seien sie, befand einst ein deutscher

Bundeskanzler und meinte damit die

Narrenzünfte von Elzach, Oberndorf a. N.,

Rottweil und Überlingen. Zutreffend ist

auf jeden Fall, dass in den genannten vier

schwäbisch-alemannischen Narrenhochburgen

nicht erst seit 60 Jahren in freundschaftlicher

Verbundenheit Fasnet gefeiert

wird – mit besonderem Respekt vor der

jeweiligen Tradition und unter dem Motto:

Jedem zur Freud, niemand zum Leid.

37


Stadler Literatur

Erika Dillmann

Hintergründe

13,5 x 20,5 cm, Broschur mit

Klappen, 120 Seiten,17 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0265-4

10,80 EURO

In 36 Kurzgeschichten werden mit wenigen

Strichen und sprachlicher Intensität

Lebenssituationen durch Erika Dillmann

nachgezeichnet. Wir finden Vertrautes

und erkennen es nicht. Wir werden mit

Wahrheit konfrontiert und erschauern.

Wir schauen in die Abgründe des Alltäglichen,

wir ahnen das Glück. Aber das Glück

ist verletztlich …

Erika Dillmann

Spurensuche

13,5 x 20,5 cm, Broschur mit

Klappen, 96 Seiten

ISBN 978-3-7977-0270-8

9,80 EURO

Erika Dillmann

Seeliebe

13,5 x 20,5 cm, Hardcover,

96 Seiten, zahlr. Abb.

ISBN 978-3-7977-0293-7

11,80 EURO

Ulrich Gaier

Annette und das liebe Geld

Die Droste, die Schriftstellerei,

das Fürstenhäuschen

13,5 x 20,5 cm, Broschur mit Klappen,

196 Seiten,8 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0283-8

9,80 EURO

„Spurensuche“ ist die spannende, authentische

Geschichte eines Mannes, der auf

der Suche nach seiner eigenen Vergangenheit

alle Mittel einsetzt, um zu dem zu

kommen, was er für sein Recht hält.

38

Eine Liebesgeschichte, die zwischen Realität

und Phantasie spielt. Schauplätze

sind dabei Orte rund um den Bodensee.

Es ist frappierend festzustellen, welch

große Rolle das Geld in den Werken und

Briefen Annette von Droste-Hülshofs spielt.


Stadler Literatur

Helmut Bachmaier/Siegmund Kopitzki

Hin und her

Menschen auf der Fähre

13,5 x 20,5 cm, Broschur mit Klappen,

127 Seiten, zahlreiche Zeichnungen

ISBN 978-3-7977-0284-5

10,80 EURO

Werner Trapp

Seh-Zeichen

Reisen – diesseits und jenseits

des Bodensees

13,5 x 20,5 cm Broschur mit

Klappen, 128 Seiten, 7 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0285-2

9,85 EURO

Dieter Korp

Segelspaß am Bodensee

14,6 x 22 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

312 Seiten, zahlreiche Zeichnungen

ISBN 978-3-7977-0319-4

12,80 EURO

Menschen auf der Fähre. Bekannte sowie

unbekannte Schriftsteller und Feuilletonisten

reflektieren und phantasieren über

ihre Erfahrungen mit dem Hin und Her.

In diesen Aufsätzen und Reportagen geht

es um die Kultur des Reisens und des Tourismus.

Der Autor ist Sozialwissenschaftler

und Historiker und widmet sich der

touristischen Entdeckung der Bodenseeregion

in Vergangenheit und Gegenwart.

Für Segler, Mitsegler und solche, die beides

werden wollen. Ein atmosphärisches

Lesebuch mit vergnüglichen und anregenden

Geschichten rund um das Segeln.

Walter Rügert/Peter Salomon (Hrsg.)

Konstanz, ein Gedicht

Eine Sammlung von Gedichten

aus dem 12. Jahrhundert

11 x 18 cm, Broschur mit eingeschlagenen

Klappen, 84 Seiten, 11 s/w Zeichnungen

von Hermann Kinder

ISBN 978-3-7977-0528-0

7,80 EURO

Die Sammlung beschränkt sich auf 50 exemplarische

Gedichte von 46 Verfassern.

Von Hans Arnold bis Stefan Zweig.

39


Stadler Literatur

Ingeborg Sulkowsky

Dunkelrot und Taubenblau

13 x 20 cm, Hardcover, 108 Seiten

ISBN 978-3-7977-0536-5

10,80 EURO

Ingeburg Peters

Einerseits der Liebe wegen ...

Eine Reichenau-Novelle

13,5 x 19,5 cm, Broschur

mit Klappen, 160 Seiten

ISBN 978-3-7977-0475-7

12,90 EURO

Das Buch versammelt zum ersten Mal ihre

Gedichte und Erzählungen in einem Band.

Sie sind gefärbt vom Sinn für das Skurille,

der umso wirkungsvoller ist, je weniger

man ihn erwartet.

Der Wunsch ihres verstorbenen Großvaters

verschlägt Kathrin Grothe auf die

Reichenau. Sie findet dort nicht nur ihr eigenes

Glück sondern auch Menschen, die

von Landschaft und See geprägt sind, der

sie bei Tag und Nacht umgibt und ihren Lebensrythmus

mitbestimmt.

Manfred Steinbrenner

Wunderwand

Gedichte

12,5 x 20 cm, Broschur, 136 Seiten

ISBN 978-3-7977-0548-8

9,80 EURO

40

Der „Neon-Dadaist“ Dr. Manfred Steinbrenner

versteht sich als Dichter alter

Schule. In gereimter Versform schreibend,

unterscheidet sich seine Themen-Auswahl

jedoch erheblich von bisher Tradiertem.

Teilweise fast psychedelisch angehauchte

Sprachbilder entführen den Leser in Phantasiewelten

ausschweifender Buntheit, opulenter

Geistigkeit wie surrealer Präsenz.


Stadler Literatur

Emanuel von Bodman

Der Besuch

Prinzessin Tarina sollte Lord Robert heiraten, das wäre für das

kriegführende Königreich von Vorteil. Aber die quicklebendige

junge Frau nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand und

drängt über die Grenzen ihrer Rolle und ihres Elternhauses

hinaus. Doch wer ist Freund und wer ist Feind? Tarina muss

Erzählungen und Novellen

13,5 x 20,5 cm, Hardcover, entscheiden und handeln. 112 Seiten

Lebhafter und packender Roman in einer spätmittelalterlichen

Welt, mit Intrigen, schicksalhaften Wendungen und der

ISBN 978-3-7977-0349-1

gewaltigsten aller Mächte: der Liebe.

12,80 EURO

Gräfin Diana Bernadotte, jüngste Tochter von Gräfin Sonja

und Graf Lennart Bernadotte, absolvierte eine Ausbildung

zur Modistin und präsentiert in ihrem Hutatelier im Schloss

auf der Insel Mainau ihre eigene Kollektion, klassische und

pfiffige Hut-Mode. Sie hat eine Vorliebe für das Mittelalter

und das Schreiben von der Großmutter geerbt.


Die Erzählungen und Novellen dieses Auswahlbandes

entstanden Anfang unseres

Jahrhunderts und zeigen die erzählerische

Vielfalt Emanuel von Bodmans. Allesamt

sind sie literarische Kostbarkeiten,

Verlag Stadler

www.verlag-stadler.de ISBN 978-3-7977-0545-7

deren unterschiedliche Inhalte den besonderen

Reiz dieses Buches ausmachen.

Ingeburg Peters

ie ider räuterprinzessin GRÄFIN DIANA BERNADOTTE

GRÄFIN DIANA BERNADOTTE

ie i


der räuterprinzessin

Verlag Stadler

Gräfin Diana Bernadotte

Die List der Kräuterprinzessin

Historischer Roman

Kapitän Klaus R.G. Goetsch

Mit Yachten auf großer Fahrt

Als Skipper auf den Weltmeeren

14,8 x 20,9 cm, Broschur mit

Klappen, 240 Seiten, 47 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0502-0

19,80 EURO

Kapitän R.G. Goetsch erzählt im Stil eines

Seemanns. Diesen kann nicht mehr viel

erschüttern. Ein Kapitän, der seinen Beruf

mit Leib und Seele ausübte. Erlebnisse mit

Eignern und Agenten, an und unter Deck,

Prominenten und Ölscheichs … Alles wird

mit hintersinnigen Kommentaren und einem

Schmunzeln geschildert.

13 x 20 cm, Hardcover, 160 Seiten,

11 s/w Illustrationen

ISBN 978-3-7977-0545-7

12,80 EURO

Von Vorteil wäre es für das kriegführende

Königreich, würde Prinzessin Tarina Lord

Robert heiraten. Doch Tarina gibt ihrem

Leben einen anderen Lauf. Dabei muss sie

zwischen Freund und Feind unterscheiden.

Packender Roman in einer spätmittelalterlichen

Welt. Intrigen, schicksalhafte Wendungen

und die Liebe bleiben nicht zurück.

41


Stadler Literatur

Klaus Schelle

Mordfall Hallum

Historischer Kriminalroman aus der Zeit

des Konstanzer Konzils

11,5 x 19,5 cm, Broschur, 120 Seiten

ISBN 978-3-7977-0378-1

3,95 EURO

Matthias Raith

Dahm und Moorblüte

11,5 x 19,5 cm, Broschur, 164 Seiten

ISBN 978-3-7977-0387-3

3,95 EURO

Matthias Raith

Blutspur – Alles Gute, Ernst

11,5 x 19,5 cm, Broschur, 160 Seiten

ISBN 978-3-7977-0343-9

3,95 EURO

Der Erzbischof von Salesbury wird während

des Konstanzer Konzils tot aufgefunden.

Ein junger Konstanzer Stadtarzt ermittelt

im Auftrag des mächtigen englischen Erzbischofs

Henry Beaufort und folgt der Spur

des Mörders bis nach Italien.

Ein Spaziergänger findet die verstümmelte

Leiche eines schönen jungen Mädchens

auf einem Wanderparkplatz. Gesucht wird

ein perverser Frauenmörder; Oberinspektor

Dahm und Kollege Pfeiffle machen

sich an die Arbeit.

In einer Villa wird eine blutüberströmte

Leiche eines alten Mannes entdeckt.

Es war ein Jude, der seit Jahrzehnten

dort lebte. Am Tatort werden Hakenkreuz-Schmierereien,

ebenso eine grausige,

mit Blut geschriebene Inschrift „Alles

Gute, Ernst“, gefunden. Dieser Krimi hält

den Leser bis zu seiner überraschenden

Wende in Atem.

Hinterzartener Schriftenreihe

vergriffen

Band 1

Hinterzarten und der

Hochschwarzwald vor 2 Jh.

Die Chronik des Pfarrers Vincenz Zahn

ISBN 978-3-7977-0393-4

Herausgegeben im Auftrag

der Gemeinde Hinterzarten

von Helmuth Schubert

17 x 24 cm, alle Bände Hardcover,

zahlreiche Abbildungen

Je 20,35 EURO

42


Hinterzartener Schriftenreihe

vergriffen

Ekkehard Liehl

Band 2/1

Geschichte der Hinterzartener

Hofgüter, 1

ISBN 978-3-7977-0394-1

Ekkehard Liehl

Band 2/2

Geschichte der Hinterzartener

Hofgüter, 2

ISBN 978-3-7977-0395-8

Rüdiger Hitz/Hillard von Thiessen

Band 3

Familie, Arbeit und Alltag

in Hinterzarten von 1600-1900

ISBN 978-3-7977-0396-5

Band 4

St. Oswald im Höllental

Festschrift zum 850 jährigen

Bestehen der Kapelle

ISBN 978-3-7977-0397-2

Bernhard Mohr/Ernst-Jürgen Schröder

Band 5

Landwirtschaft des Hohen

Schwarzwaldes

Beispiel Hinterzarten

ISBN 978-3-7977-0398-9

Helmut Schubert

Band 6

Hinterzarten

im 20. Jahrhundert

Vom Bauernhof zum

heilklimatischen Kurort

ISBN 978-3-7977-0399-6

Vom Wandel einer Agrar- zu einer Erholungslandschaft

im 19. und 20. Jahrhundert.

43


Faszination Auto

Mike Riedner

Mercedes-Benz

Die neuen Silberpfeile

22,5 x 28 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

276 Seiten,

218 Farbabb., 64 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0252-4

15,80 EURO

Harry Niemann/Werner Walz

Daimler-Benz

Wo das Auto anfing

24 x 27,5 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

240 Seiten, 214 Abb.

ISBN 978-3-7977-0364-4

25,80 EURO

Lutz-Ulrich Kubisch

Mercedes-Benz Taxi

24 x 27,5 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

216 Seiten, 250 Abb.

ISBN 978-3-7977-0367-5

29,80 EURO

Von der Entstehung der „Silberpfeile“ 1934

bis zu den Triumphen 1990. Neben Fahrer-

Porträts werden auch Informationen über

technische Daten so wie eine komplette

Übersicht über Rennergebnisse gegeben.

Gottfried Daimler und Karl Benz – beide

stehen heute noch für das älteste Automobilunternehmen

der Welt. Wir werden geführt

durch die Entwicklungen und Ereignisse

dieser Zeit. Von der Daimler „Motor-Kutsche“

bis zum Formel-1-Rennwagen.

Mercedes-Benz baute vor 100 Jahren das

erste Taxi. Anlässlich dieses Geburtstags

wurde die Dokumentation durch Lutz-Ulrich

Kubisch verfasst. Von der ersten

Droschke ohne Pferd, über den „Knochenschüttler“

bis zur komfortablen S-Klasse

findet der Leser alles, was zur Geschichte

der Taxis gehört.

Jürgen Lewandowski/Paul Simsa

Sterne, Stars und Majestäten

24 x 27,5 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

176 Seiten, 258 s/w Abb.

ISBN 978-3-7977-0371-2

19,80 EURO

Namhafte Schauspieler, berühmte Sportler,

schöne Frauen und viele Prominente aus

Politik, Kunst und Kultur – alle sind sie mit

dem prominenten Auto und seinem symbolischen

Stern in diesem Buch zu sehen.

44


Faszination Auto

Max-Gerrit von Pein/Thomas Wirth/

Markus Bolsinger

Das Mercedes-Benz

Museum

26 x 29 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

240 Seiten, 93 Farbabb.

25 s/w Abb., 4 s/w Zeichnungen

29,95 EURO

Deutsche Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0522-8

Max-Gerrit von Pein/Thomas Wirth/

Markus Bolsinger

The Mercedes-Benz

Museum

26 x 29 cm, gebunden mit Schutzumschlag,

240 Seiten, 93 Farbabb.,

25 s/w Abb., 4 s/w Zeichnungen

29,95 EURO

Englische Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0529-7

Der Mythos Mercedes-Benz zwischen zwei

Buchdeckeln – mit seiner sorgfältigen

Ausstattung ist der Bildband ein Muss für

alle Automobil-Liebhaber, Mercedes-Benz

Freunde und Architektur-Interessierte.

Max-Gerrit von Pein hat den Bildband konzeptioniert

und mit einem Autorenteam

realisiert. In sieben Kapiteln stellen die

Autoren in Wort und Bild den Mythos der

Marke und ihre Entwicklung dar, die wie

keine andere die Geschichte des Automobils

repräsentiert.

IM6302_MBM_buch_0405_MB_Museums_Buch_06.qxd 19.09.13 14:31 Seite 8

9

8

Nichts hat den Menschen so bewegt wie das Automobil. Seine Geschichte erzählt

das Mercedes-Benz Museum von der Erfindung an

DIE

ARCHITEKTUR

EIN MYTHOS IN BEWEGUNG

IM6302_MBM_buch_0405_MB_Museums_Buch_06.qxd 19.09.13 14:33 Seite 172

172

C4

Auf den ersten Blick haben Kaiser Wilhelm II., Konrad Adenauer und Papst

Johannes Paul II. wenig gemein. Ringo Starr und Uli Hoeneß auch nicht. Und

wie passt Lady Di dazu? Doch eines eint diese Prominenten: Sie alle fuhren

Mercedes-Benz.

Dass die Großen, Wichtigen, Reichen und Schönen dieser Welt über Jahrzehnte

so konsequent zum Stern greifen, kann kein Zufall sein. Viele hundert

Automobilmarken kennen die Archive, durchsetzen konnten sich auf

Dauer nur wenige. Und es ist kein Name darunter, der heute einen vergleichbaren

Ruf genießt: Wer Prestige und Stil sucht, weil er den Protz

scheut, wählt seit jeher gerne Mercedes-Benz.

Als Karl Benz, Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach das Automobil erfunden

hatten, dauerte es nicht lange, bis sich reiche Exzentriker die neuen

Möglichkeiten erschlossen. Wer hätte es sonst tun sollen? Automobile waren

immens teuer, und ohne außergewöhnlich viel Geld konnte sich niemand

das Spielzeug leisten, das anfangs so umstritten war.

Selbst für gut verdienende Akademiker waren die ersten Automobile

kaum erreichbar. Doch sie träumten auch noch nicht davon. Nur wenige

Menschen erkannten bereits einen praktischen Nutzen in der neuen Erfindung.

Als Objekt der Repräsentation und Unterhaltung dagegen eigneten

sich die motorisierten Fahrzeuge bestens – sie waren eine Art technisierter

Erbe des edlen Rennpferds. Man fiel auf mit ihnen, überall. Nicht immer positiv,

doch die Herrenfahrer, die sich voller Stolz selbst ans Lenkrad setzten,

distanzierten sich nur zu gerne von den althergebrachten Gepflogenheiten

der etablierten Klasse. Autofahrer waren in jenen frühen Jahren stets auch

Avantgardisten.

Die neue Technik lockte immer mehr. Schon Mitte der 1890er-Jahre expandierten

bei Benz & Cie. die Vertriebsstrukturen. Mit Auslandsvertretungen

in Metropolen wie Brüssel, Wien, Mailand, London, St. Petersburg,

Moskau, Paris, Buenos Aires, Singapur, Mexico City oder Kapstadt erreichten

die Mannheimer ihre Klientel in aller Welt. Dem stand die Daimler-

Motoren-Gesellschaft nicht nach. Auch sie agierte bereits international: Ihren

ersten verkauften Motorwagen lieferte sie nach Nordafrika aus.

Das war am 31. August 1892, und der handschriftliche Eintrag im „Wagenbuch“

dokumentiert den Vorgang betont nüchtern: „Name: Sultan.

Wohnort: Marocco.“ Der Monarch hatte einen Daimler Motor-Straßenwagen

geordert, das Modell, das unmittelbar auf den Stahlradwagen folgte, der

1889 in Paris auf der Weltausstellung stand. Noch war die Staatskarosse

nicht erfunden, repräsentativ fiel das Modell dennoch aus: Es wirkte wie

eine prunkvolle Kutsche ohne Pferde, eine Art selbstfahrender Thron. Ein

nobler Baldachin aus Samt überschirmte ihn, verziert mit Goldfaden-Quasten.

Was der Herrscher mit dem 18 km/h schnellen Wagen in seiner nordafrikanischen

Heimat unternahm, ist leider nicht überliefert. Lange jedenfalls

konnte er ihn nicht genießen: Sultan Moulay-Hassan I. starb 1894.

Immerhin, er war der erste Monarch, der ein Auto mit Benzinmotor besaß.

Damit begründete er eine lange, bis heute unter gekrönten Häuptern

gepflegte Tradition, der später beispielsweise auch Kaiser Wilhelm II. folgen

sollte. Nur anfangs war er auf das Automobil nicht gut zu sprechen gewesen:

„Solange ich warme Pferde besitze, werde ich mich nicht in einen solchen

Stinkkarren setzen“, wetterte Wilhelm II. noch in den 1890er-Jahren.

Dann sah der Kaiser den Mercedes des amerikanischen Millionärs

Clarence Gray Dinsmore. Das habe ihn umgestimmt, hieß es, und Wilhelm II.

ließ eine Kauforder abgeben: 1904 stand das erste Automobil am kaiserlichen

Hof, ein Mercedes 28/32 PS Doppelphaeton. Weil der Kaiser in den

folgenden Jahren immer mehr Gefallen an der motorisierten Fortbewegung

fand, umfasste sein Fuhrpark 1909 bereits 15 Automobile. Es war die Zeit,

in der eine ganze Generation von Kutschern kurzerhand umlernen musste,

nicht nur für den Kaiser. Chauffeur-Schulen wurden gegründet, in denen es

meist weniger um das Erlernen des Fahrens ging, als um die korrekte

Wartung und Pflege der ungewohnten Technik. Auch Benz & Cie. und die

Daimler-Motoren-Gesellschaft bildeten Chauffeure aus, ein Service für die

noble Kundschaft.

Nicht nur in den Kreisen des Adels und der Industrie war es längst en

vogue, sich im Fond eines großen Wagens chauffieren zu lassen. Oder, sofern

man Sportsgeist besaß, auch selbst zu fahren. In den 1920er-Jahren

stieß eine völlig neue Gruppe zu den Aristokraten, Präsidenten und Vorständen.

Als auf Bühnen und in den Kinos die ersten großen Stars gefeiert wurden,

nutzte die internationale Jeunesse dorée gerne den Glanz, den ihnen

ein Mercedes-Benz verlieh. Und umgekehrt: Auch das Unternehmen warb

bereits mit dem Glamour berühmter Fahrerinnen und Fahrer – nicht anders

als heute.

Es gab diese prominenten Ausnahmen, die am liebsten selbst am Lenkrad

saßen. Oscar Henschel zählte dazu: Der Inhaber von Henschel & Sohn

in Kassel, traditionsreicher Hersteller von Dampflokomotiven und ab Mitte

der 1920er-Jahre auch in der Lastwagenfertigung tätig, leistete sich 1926

einen Typ 24/100/140 PS. Der kompressorbestückte Sechszylinder war

das Topmodell im damaligen Verkaufsprogramm und galt als betörend starkes

Automobil. Mercedes-Benz bot ihn in vielen Karosserievarianten an,

Oscar Henschel wählte einen zweisitzigen Roadster-Aufbau. Gerne griff die

173

45


Faszination Auto

Enrico Müller/Max-Gerrit von Pein

Mercedes-Benz Museum

25 x 17 cm, Hardcover, 96 Seiten,

2-sprachig (Deutsch/Englisch),

2. überarbeitete Auflage

ISBN 978-3-7977-0562-4

9,95 EURO

Das Buch erzählt von den Anfängen der

Planung in der Projektphase über die

Architektur und die Ausstellung bis hin

zu den Exponaten. Das Mercedes-Benz

Museum verkörpert eine nie da gewesene

Einheit zwischen Tradition, Gegenwart

und Zukunft der Marke mit dem Stern.

46

Hans Schilder/Thomas Schulz/

Christof Vieweg

Grand Sports Tourer

Die Mercedes-Benz R-Klasse

32,5 x 23,5 cm, Leinen mit Schutzumschlag,

166 Seiten, 134 Farbabb.,

2-sprachig (Deutsch/Englisch)

ISBN 978-3-7977-0517-4

39,80 EURO

Grand Sports Tourer, die drei Begriffe,

die diesen Mercedes-Benz beschreiben,

verdeutlichen zugleich seine charakteristischen

Eigenschaften. Grand steht für

Größe, Platzangebot und Funktionalität

und Überschuss an Raumangebot. Sport

symbolisiert Dynamik, Leistungsbereitschaft

und Fahrerlebnis. Tourer kennzeichnet

die Qualität der Mercedes-Benz

R-Klasse und stellt das Auto in allen Details

vor. Ein stimmiges und einzigartiges Porträt.


Faszination Auto

Christof Vieweg

The Fascination of Research

Daimler-Benz

22,8 x 27,6 cm, gebunden mit

Schutzumschlag, 196 Seiten,

zahlr. Farbabb.

25,80 EURO

Englische Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0452-8

Vor drei Jahrzehnten legte Daimler-Benz

den Grundstein für ein Ressort, dessen

Auftrag lautete, die Zukunft zu gestalten.

Die Zukunft des Automobils. Schon damals

war klar: Innovationskraft bestimmt die

Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens

und Technologieführerschaft bildet die Voraussetzung

für weitere Markterfolge.

Der Rennfahrer Jochen Mass (Jahrgang

1946) war zehn Jahre lang Mitspieler im

Formel-1-Zirkus, er hat die 24 Stunden

von Le Mans gewonnen, im Tourenwagen

zählte er zu den Schnellsten. Bis

heute ist er der Publikumsliebling der

Mille Miglia, weil er sie nicht als Kaffeefahrt

nach Rom und zurück betrachtet:

Jochen Mass ist ein Meister der Bewegung

– und er hat überlebt. Er war Reiter, Seemann,

Ballonfahrer, Zeit seines Lebens

auf der Suche nach Geschwindigkeit.

In diesem Buch gibt er Auskunft darüber,

dass Autofahren mehr ist als der kräftige

Druck auf Gaspedal und Bremse, dass

Schnelligkeit sehr viel mit Gefühl zu tun

hat. Er spricht über den Freiheitsdrang

im Menschen und schildert Erlebnisse am

Rande des Bewusstseins.

Paul-Janosch Ersing/

Bernd-Wilfried Kießler

Jochen Mass

Auf der Ideallinie in die Freiheit

17,5 x 24,5 cm, Hardcover, 128 Seiten, mit

57 Farbabb. und 28 s/w Abbildungen

18,95 EURO

Deutsche Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0549-5

Jochen Mass

Mille Miglia Revisited

17,5 x 24,5 cm, Hardcover, 128 Seiten, mit

57 Farbabb. und 28 s/w Abbildungen

18,95 EURO

Englische Ausgabe

ISBN 978-3-7977-0550-1

47


Impressum

Stadler Verlagsgesellschaft mbH

Max-Stromeyer-Straße 172

78467 Konstanz

Homepage: www.verlag-stadler.de

Verkehrs-Nr. 16107

Ihre Ansprechpartnerin Buch

Carmen Bogner

Telefon: +49(0)7531 898-111

Telefax: +49(0)7531 898-103

E-Mail: buchverlag@verlag-stadler.de

Stadler Kalender Verlagsgesellschaft mbH

Max-Stromeyer-Straße 172

78467 Konstanz

Homepage: www.verlag-stadler.de

Verkehrs-Nr. 10487

Ihre Ansprechpartnerin Kalender

Monika Schmittel

Telefon: +49(0)7531 898-162

Telefax: +49(0)7531 898-105

E-Mail: schmittel@verlag-stadler.de

Titelbild: Hagnau, Schiffslände mit Blick auf die Alpen, © Landschaftsfotografie Holger Spiering

Verlagsvertretungen Buchhandel

Auslieferung Schweiz

Baden-Württemberg

Wolfgang Kosemund

Karlstraße 39

88045 Friedrichshafen

Mobil: +49(0)171 6 54 60 52

Telefon: +49(0)7541 2 36 97

Telefax: +49(0)7541 3 25 03

E-Mail: seeverlag@t-online.de

Michael Turinsky

Stockackerweg 75

78464 Konstanz

Mobil: +49(0)157 77 83 90 85

Telefon: +49(0)7531 7 30 94

Telefax: +49(0)7531 7 30 95

E-Mail: michael.turinsky@gmx.de

Auslieferung über den Verlag oder bei allen Grossisten.

Aktuelles Gesamtverzeichnis. Alle Formate sind in der Reihenfolge Höhe x Breite in cm angegeben. Die Informationen in unserem Katalog wurden sorgfältig geprüft.

Eventuelle Fehler bitten wir zu entschuldigen. Wir sind stets um größte Genauigkeit bemüht, können jedoch keine Haftung für die Korrektheit der Angaben übernehmen.

Die Geltendmachung von Mängelfolgeschäden ist ausgeschlossen. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stadler Verlagsgesellschaft mbH. Die Gültigkeit

des Kataloges beschränkt sich nur auf das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

KS 5005

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine