TUI - Weltentdecker Amerika - Sommer 2007 - tui.com - Onlinekatalog

tui.onlinekatalog.de

TUI - Weltentdecker Amerika - Sommer 2007 - tui.com - Onlinekatalog

Apr–Okt 07

Weltentdecker

Amerika

USA mit Alaska & Hawaii, Kanada


TUI WELTENTDECKER > Editorial

weltsicht

Kirsten

Feld-Türkis,

TUI

Deutschland

Stecken Sie noch voller Pioniergeist? Reizt es Sie, einmalige Naturwunder zu entdecken?

Sich auf fremde Kulturen einzulassen. Jenseits der Traumstrände neue Eindrücke zu

sammeln, die oft ein Leben lang prägen? Mit unserer Welterfahrung möchten wir Sie an

die schönsten Weltentdecker-Ziele führen. Geben dazu Geheimtipps, die Sie auf

Ansichtskarten kaum finden werden. Gemeinsam mit Experten vor Ort wollen wir

Erlebnishorizonte erweitern. Und die Augen für einen freien, offenen Blick auf die Welt

öffnen. So unterschiedlich die Wünsche, so vielfältig ist unser Angebot. Flexibles

Kombinieren von Reisebausteinen ist dabei ebenso selbstverständlich. Ebenso wie vom

ersten bis zum letzten Tag perfekt organisierte Rundum-sorglos-Pakete aus den Händen

erfahrener Länderexperten. Es ist Ihre Wahl! Und uns Freude und Ehre, dass Sie uns

wählen, um unsere wunderbar spannende Welt zu entdecken.

Horizonte…

2


…erträumen…

…erleben…

…erweitern…

…erinnern…

3


TUI WELTENTDECKER > Alles auf einen Blick

Gut zu wissen

Menschen begegnen 6

Städte erleben 8

Badeferien 10

Rund- und Erlebnisreisen 12

Gut kombiniert 14

TUI Qualität 16

Flüge 18

Unterwegs 32

Wohnmobile 34

Motorräder 58

Mietwagen 62

Rund- und Erlebnisreisen

Motorradreisen 60

Mietwagenreisen 72

Busreisen 112

Minibusreisen 160

Aktivreisen 164

Kreuzfahrten

Kreuzfahrten 392

Stadt- und Ferienhotels

USA 170

Nordosten 171

Süden 198

Florida 210

Westen 268

Kalifornien 309

Nordwesten 330

Hawaii 334

Alaska/Yukon 353

Nationalpark-Lodges 270

Ranches 304

Stadt- und Ferienhotels

Kanada 358

Westen 360

Osten 376

Atlantik-Küste 387

Ranches 375

Index 412

4


Claudia Ehlen Raéla Marschke

Heidrun Steidle

Meike Altenkirch Fabienne Hock

wegweiser

Die Häuser sind höher und das Leben ist schneller. Nur der Himmel ist die Grenze.

Erleben Sie Geschichte und unendliche Geschichten aus einem Land, in dem bereits die

Natur Triumphbögen baut. Entdecken Sie verträumte Städtchen in Neuengland und

schlaflose Metropolen wie New York. Erleben Sie Begeisterung vom romantischen

Dixieland über die weiten Prärien des Westens bis zu den stillen Wäldern Kanadas und

den weißen Riesen der Rocky Mountains. Es ist schwer, bei dieser großen Vielfalt den

Überblick zu bewahren. Deshalb arbeiten wir unter anderem mit einem Netz von Experten

vor Ort zusammen. Insider, die

sich vor Ort bestens auskennen

und Ihnen Türen öffnen, die

anderen verschlossen bleiben.

Achten Sie auf unsere Expertenhinweise

auf den Einführungsseiten

der einzelnen Zielgebiete.

Welcome to America, dem Land

der unbegrenzten Urlaubsmöglichkeiten.

Vancouver

Island

British

Columbia

C Alberta A N

Saskatchewan Manitoba

A Ontario D A

WA

Quebec

MT

VT

OR

MN

ID

NY NH

WI

SD

MA

MI

WY

RI

IA

PA

CT

NV

NE

NJ

U N I T E D S T A T E S O F A M E R I K A MD DE

OH Washington DC

UT

IL IN

CO

WV

CA

KS MO

VA

KY

AZ

NM

ND

TX

OK

AR

LA

MS

TN

AL

GA

SC

NC

ME

P

New

Brunswick

M E X I C O

FL

Walk of Fame, Los Angeles

5


TUI WELTENTDECKER > Menschen begegnen

6

High Noon


Colorado, Mesa Verde National Park

pioniergeist

Fühlen Sie auf Ihrer Rundreise nach, was die ersten Pioniere empfunden haben könnten.

Das Staunen über die Weite der Prärien. Die unendlichen Wälder Kanadas. Landschaften

in Breitwandformat, wilder und fremder, als man es sich je im Fernsehsessel erträumen

kann. So groß das Land, so unterschiedlich sind auch seine Menschen. Von der Herzlichkeit

der Country-Bevölkerung bis zu den Großstadt-Cowboys. Herzlich willkommen!

TUI WELTENTDECKER Tipp

Rund- und Erlebnisreise

„Höhepunkte des Westens“

n

n

n

n

n

n

14 Tage

Flug ab/bis Deutschland

Übernachtungen in ausgewählten Hotels

Frühstück inklusive

Deutsch sprechende Reiseleitung

Garantierte Durchführung ausgewählter Termine

Pro Person ab º 1569

Alle Informationen auf Seite 134.

Rund- und Erlebnisreise

„Glanzlichter Kanadas“

n

n

n

n

n

n

16 Tage

Flug ab/bis Deutschland

Übernachtungen in ausgewählten Hotels

Halbpension inklusive

Deutsch sprechende Reiseleitung

Garantierte Durchführung

Pro Person ab º 2360

Alle Informationen auf Seite 154.

Volksfest im Navaho-Reservat

7


TUI WELTENTDECKER > Städte erleben

8

Guggenheim-Museum, New York


New York

straßenfest

Auf der Shopping-Pirsch durch die Kaufrauschparadiese und über Flohmärkte erjagen Sie

seltene Schnäppchen. Zwischen Broadway und Hollywood erwartet Sie eine bunte Palette

kultureller Highlights. Mit Musical, Jazz, Country und Rock’n’Roll. In den Schatzkammern

der Museen ruhen ungeahnte Schätze. Eine junge Kunstszene gewährt überraschende

Einsichten in das Seelenleben von God’s own Country. Ob Romantik oder Saturday Night

Fever – Sie bestimmen, wo es langgeht.

TUI WELTENTDECKER Tipp

New York – die Weltmetropole

schlechthin

n

n

n

2 Übernachtungen im Doppelzimmer

angesagtes 4-Sterne Midtown-Hotel

Früh buchen = Hotel-Transfer inklusive

Pro Person ab º 202

Alle Informationen auf Seite 172 und 178.

Las Vegas – die glitzernde Stadt

des Glücksspiels

n

n

n

2 Übernachtungen im Doppelzimmer

beliebtes 4-Sterne-Hotel

Früh buchen = 1 Casino Chip inklusive

Pro Person ab º 66

Alle Informationen auf Seite 280 und 296.

Revue in der Radio City Hall, New York

9


TUI WELTENTDECKER > Badeferien

Miami Beach, Florida

10


Miami Beach, Florida

strandläufer

1000 Wunschbilder bevölkern unsere Surf- und Baywatch-Träume. Das Schönste:

Sie entsprechen häufig der Wahrheit. Die Sonne scheint intensiver, die vielen hundert

Kilometer langen Strände sind schöner, die Tage bunter. Kaliforniens Goldküste ist

trendiger Laufsteg des American Way of Life. Der Sonnenstaat Florida malt den Tag in

schönsten Bonbon-Farben. Und passend zum Lebensgefühl erstrahlt auch der Himmel in

leuchtendem Blau. Dazu Palmenträume auf Hawaii – Aloha!

TUI WELTENTDECKER Tipp

Aloha Hawaii:

„Oahu, Kauai & Maui“

n

n

n

3 Inseln in 10 Tagen

Innerhawaiianische Flüge inklusive

Mietwagen eingeschlossen

Pro Person ab º 814

Alle Informationen auf Seite 336.

Miami weiß:

„Heiraten am Strand“

n

n

n

Fahrt mit der Stretch-Limousine

Das Ja-Wort mit Fototermin am Strand

Trauung in deutscher Sprache

Pro Paarº 706

Alle Informationen auf Seite 213.

Abtauchen auf Hawaii

11


TUI WELTENTDECKER > Rundreisen

Die „old Route 66“, Arizona

sehfahrten

Die Welt ist eine Freilichtbühne. Natur und Kultur spielen die Hauptrollen. Auf unseren

Rundreisen blicken wir auch hinter die touristischen Kulissen. Mehrwöchige Rundreisen

führen Sie mitten ins Leben. Auf unseren einwöchigen Rundreisen oder Kurzreisen

entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Rundreisearten

TUI entwickelt Reisen, die auf die

unterschiedlichen Wünsche des

Urlaubers eingehen.

Die Art des Reisens können Sie

selbst entscheiden, je nach dem

welche Sie bevorzugen:

n Busreisen

n Minibusreisen

n Aktivreisen

n Mietwagenreisen

n Mietwagen & Motorräder

n Wohnmobile

n Kreuzfahrten

n Individual-Arrangements

n Individuelle Reisebausteine

Bus- und Minibusreisen

Gemeinsames Erleben mit Sicherheit

und Komfort. Wir haben für Sie

Rundreisen durch viele Regionen

Nord-Amerikas zusammengestellt.

Auf allen Reisen ist eine Deutsch

sprechende Reiseleitung garantiert,

so dass Sie Land und Leute kennen

und verstehen lernen. Besonders zu

empfehlen: Die Pauschalreisen inklusive

Flug und Transfer, die Termine

mit garantierter Durchführung, die

„all inclusive“-Busreisen sowie die

speziellen Aktivreisen für junge

Leute.

Mietwagen- und Motorradreisen

Mietwagen, Wohnmobile &

Motorräder

Die Große Freiheit des Reisens:

Mit dem Mietwagen oder Motorrad

können Sie ganz Nordamerika auf

eigene Faust entdecken und dabei

Ihre Übernachtungen frei aus unseren

Angeboten wählen.

Mit einem komfortablen und gut

ausgestatteten Wohnmobil sind Sie

dabei besonders flexibel und können

selbst entscheiden, wohin Sie fahren

und wie lange Sie dort bleiben

möchten. Z. B. mitten in der Natur

an den schönsten Plätzen.

Kreuzfahrten

Individual-Arrangements

für Individualisten.

Alles ist bereits im voraus gebucht,

Sie reisen jedoch nicht in einer festen

Gruppe. Wo erforderlich, steht Ihnen

unsere Partneragentur oder unsere

örtliche Reiseleitung zur Verfügung.

Individuelle Reisebausteine

Ungbegrenzte Möglichkeiten:

Kombinieren Sie Ihre Fantasie mit

unserem Programm. Aus einzelnen

Bausteinen stellen Sie sich Ihre ganz

persönliche Reiseroute zusammen.

Individuelle Reiseunterlagen

Organisiert und doch individuell:

Die Routen zwischen Atlantik und

Pazifik, Alaska und Florida sind

bestens geplant, die Hotels vorgebucht.

Mit dem Fahrerhandbuch in

deutscher Sprache sind Sie immer

auf dem richtigen Weg. Buchen Sie

„Ihren“ Mietwagen oder „Ihre“

Harley-Davidson und geben Sie Gas!

Nur einmal müssen Sie die Koffer

packen und erleben doch die wunderbare

Vielfalt ferner Länder und

Inseln.

Bei Busreisen erhalten Sie mit Ihren

Reiseunterlagen einen Reiseführer

für die gebuchte Region, sowie einen

Reiseplan, bei Mietwagen- und

Motorradreisen ein Fahrerhandbuch

– immer in deutscher Sprache und

mit Tipps und Informationen für Ihre

Reise, sowie einen Reiseführer.

Bei Buchung eines Mietwagens

geben wir Ihnen einen Straßenatlas

für Ihre Reise mit.

+++ BUSREISEN +++ MINIBUSREISEN +++ AKTIVREISEN +++ MIETWAGENREISEN

12


Rundreisempfehlungen

Was wollen Sie auf Ihrer

Rundreise sehen und erleben?

Kommen Sie das erste Mal in

ein Land oder wollen Sie immer

wieder neue Aspekte kennen

lernen? Wir haben für Sie

Reisen entwickelt, die den

unterschiedlichen Erwartungen

und Wünschen gerecht werden.

Mit unseren 7 Empfehlungen –

unter der jeweiligen Karte vermerkt

– finden Sie sicher das

passende Angebot:

Einsteiger

Hier erleben Sie die Highlights

des Landes – kompakt, komfortabel

– und in der bewährten

TUI Qualität.

Kenner

Hier stehen auch mal Sehenswürdigkeiten

abseits der üblichen

Routen auf der Wunschliste;

mit mehr Zeit für Sie.

Klassiker

Diese bewährten Reisen, mit

den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

auf der Route sind

seit vielen Jahren sehr beliebt.

Genießer

Für alle, die insbesondere viel

Wert auf die Qualität von

Unterkunft, Verpflegung und

Transport legen.

Individualisten

Bei diesen Reisen geht alles

nach Ihrem eigenen Fahrplan

und ist somit eine Spur individueller.

Aktive

Für aktive Leute; die Spaß und

Freiheit mit Gleichgesinnten

aus der ganzen Welt suchen.

Familien

Reisen die von den TUI-

Experten speziell für Groß und

Klein ausgesucht wurden.

Hanover, New Hampshire

+++ MIETWAGEN +++ MOTORRÄDER +++ WOHNMOBILE +++ KREUZFAHRTEN

13


TUI WELTENTDECKER > Gut kombiniert

Ritt im Hinterland von Montana

wahlfreiheit

Wer plant einen Urlaub noch besser als TUI? TUI und Sie! Kombinieren Sie unsere

Angebote mit Ihren Wünschen und stellen sich Ihren individuellen Urlaub zusammen.

Oder vertrauen Sie ganz einfach der Erfahrung der TUI und entscheiden sich für eine

perfekt vororganisierte Reise. Sie haben die Wahl. Sie haben es gut.

TUI Paket inklusive

TUI Individuell

Machen Sie es sich bequem.

Genießen Sie Rundum-TUI Komfort

zum Komplett-Preis. Die kompetente

Beratung in Ihrem TUI Reisebüro.

Der Zug zum Flug in der 1. Klasse.

Flüge mit ausgewählten und bekannten

Airlines. Die komfortable Rundreise

in modernen Bussen; auf vielen

Reisen mit Deutsch sprechender

Reiseleitung und inklusive Transfer

vom/bis zum Flughafen.

Die Geld-zurück-Garantie.

Nur staunen müssen Sie noch selbst.

+

+

TUI Paket inklusive

n Zug zum Flug 1. Klasse

n Flug

n Transfer

n Rundreise

n Geld-zurück-Garantie

Mehr Erlebnis

n Erlebnispaket

Zubuchbare Leistungen

n Flug in der Business Class

n Mietwagen

n Motorräder

n Reiseversicherungen

n World of TUI Card

Sie gestalten sich Ihren Urlaub ganz

nach Wunsch. Sie buchen alle TUI

Leistungen einzeln und kombinieren

nach Gusto. Sie bestimmen flexibler

denn je Ihre Reisezeit. Hin- und

Rückflug bekommen Sie zu tagesaktuellen

Preisen inklusive Zug zum

Flug. Das Hotel, das Sie tageweise

buchen können; ohne oder mit

Transfer (soweit angeboten). Dazu

Rund- und Erlebnis-Reisen sowie

Kreuzfahrten. Und die Freiheit auf

Rädern sichern Ihnen unsere attraktiven

Mietwagen-, Motorrad und

Wohnmobil-Angebote. Außerdem

eine Vielzahl von Zusatzleistungen

z.B. Eintrittskarten.

TUI individuell

Flüge inkl. Zug zum Flug

+

+

+

Transfers

Unterkunft

Rundreisen

+Mietwagen

+Zubuchbare Leistungen

+++ FLÜGE +++ HOTELS +++ RUND- UND ERLEBNISREISEN +++ AUSFLÜGE

14


Hochzeitspaket „Elvis Presley“, Las Vegas

Im TUI Paket inklusive

Wenn Sie eine Reise im TUI Paket

buchen, dann erhalten Sie viele

Vorzüge. Folgende Leistungen sind

Ihnen sicher:

Zug zum Flug 1. Klasse

Bei jedem TUI Paket ist unser Zug

zum Flug Paket 1. Klasse inklusive.

In Kooperation mit der DB AG und

dem VDV bieten wir Ihnen einen

ausführlichen Anreiseservice.

Sicher Fliegen

Ausgewählte Fluggesellschaften, wie

z.B. Lufthansa, LTU oder Condor

bringen Sie sicher zum Ziel.

Hoteltransfer

Schnell und sicher werden Sie bei

unseren Burreisen zu Ihrem Rundreise-Hotel

gebracht.

Reiseleitung

Bei Busreisen begleitet Sie eine

erfahrene Reiseleitung; auf zahlreichen

Touren auch exklusiv Deutsch

sprechend.

Zubuchbare Leistungen

Gönnen Sie sich mehr. Sie haben die

Auswahl zwischen vielen interessanten

Zusatzleistungen. Attraktive

Angebote für noch mehr Urlaub.

Flug-Genuss von Anfang an

Auf Fernflügen bieten wir Ihnen

Fünf-Sterne-Genuss über den

Wolken: LTU Business Class, Condor

Comfort Class sowie exklusive Firstund

Business Klassen.

Sitzplatzreservierung

Bei der Buchung können Sie auf

ausgewählten Flügen Ihren

Wunschplatz anfragen.

World of TUI Cars

Ihre Ferienflitzer mit dem hohen

Qualitätsstandard. Am besten vor

jeder Mietwagenreise gleich mitbuchen.

Frühbucher sparen!

Motorräder

Viele Mietwagenreisen lassen sich

auch mit dem Bike erleben – noch

mehr Freiheit auf Rädern!

Erlebnispaket

Bei ausgewählten Mietwagenreisen

können Sie vorab ein Erlebnispaket

gleich mitbuchen; so sind Ihnen

nachgefragte Ausflüge auch in der

Hochsaison sicher!

World of TUI Card

Die Urlaubskarte die beim Sparen

und bargeldlosen Bezahlen hilft

Mehr Infos unter www.tui.card.de.

Ein Tipp: In Nord-Amerika sollten Sie

nie ohne Kredikarte reisen!

World of TUI Card Bonusprogramm

TUI Card Inhaber sammeln jetzt

wertvolle Bonitos : Mehr Infos unter

www.tui.card.de.

Reiseschutz

Mit unseren maßgeschneiderten

TUI Reiseschutz-Produkten inklusive

der TUI Umtausch-Garantie sind Sie

immer auf der sicheren Seite.

+++ FLÜGE +++ HOTELS +++ RUND- UND ERLEBNISREISEN +++ AUSFLÜGE

15


TUI WELTENTDECKER > TUI Qualität

Schilderwald in Colorado

tourvertrauen

Jedes Jahr vertrauen uns Millionen Gäste, weil sie wissen, was TUI an hervorragenden

Leistungen bietet. Das gilt für jede Reise, die Sie bei uns buchen, ob Badeurlaub, Rundoder

Erlebnisreise. Wir setzen Maßstäbe.

Ihre Hotels

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern,

haben wir alle Unterkünfte nach diesen

TUI Maßstäben beurteilt (können von

den Landeskategorien abweichen):

2 Hotels, Pensionen und Appartements

mit zweckmäßiger Ausstattung

3 Hotels, Pensionen und Appartements

der beliebten Mittelklasse

4 Hotels, Pensionen und

Appartements der gehobenen Mittelklasse

mit spürbarem Komfort

5 Hotels mit erstklassigem

Wohnniveau und besonderen

Serviceleistungen

Häuser mit einer zusätzlichen

halben Sonne sind in vielen Punkten

bereits der nächsthöheren Kategorie

zuzuordnen.

Hotelarten

Damit die Suche nach Ihrem

Wunschhotel keine endlose

Expedition wird, haben wir zahlreiche

Häuser entsprechend gekennzeichnet.

So finden Sie bei uns zum

Beispiel Premium-Hotels mit herausragendem

Service oder Design-

Hotels mit klarer und eleganter

Architektur. Hier findet jeder seinen

persönlichen Raum zum Wohlfühlen.

Einige Hotels können Sie schon vor

Ihrem Urlaub besuchen:

www.tui.com/Hotelrundgang

PREMIUM

GOLF

WELLNESS

FLAIR

TUI Sicherheitsmanagement*

Ihr unbeschwerter Urlaub steht für

uns an erster Stelle. Ein professionelles

Sicherheitsmanagement ist

daher fester Bestandteil unseres täglichen

Handelns. Dazu zählt u. a. die

tägliche Analyse der zielgebietsbezogenen

Sicherheitshinweise des

Auswärtigen Amtes. Liegen uns

Hinweise über konkrete

Sicherheitsrisiken vor, informieren

wir Sie unverzüglich. Grundsätzlich

empfehlen wir Ihnen vor Beginn

Ihres Urlaubs, die Reisehinweise des

Auswärtigen Amtes zu studieren.

Aktuelle Informationen des

Auswärtigen Amtes gibt es unter der

Telefonnummer 030 5000-2000.

Oder im Internet unter

www.auswaertiges-amt.de.

Für Österreich gilt: 0501150-4411

oder www.bmaa.gv.at.

DESIGN

ALL INCLUSIVE

APPARTEMENT

Zu Ihrer Sicherheit

Das Sicherheits- und Krisenmanagement

der TUI ist jetzt

zertifiziert durch unabhängige

Experten der Prüfungsgesellschaft

PricewaterhouseCoopers

AG WPG (PwC).

AIRPORTHOTEL

*Weitere Informationen zu unserem

TUI Sicherheitsmanagement und zur

Zertifizierung finden Sie auf Seite 402.

+++ GUTE REISEPREISE +++ TUI VORTEILE +++ MEHR KOMFORT

16


Frühbucher sparen!*

Wer früh bucht, hat nicht nur große

Auswahl, sondern auch beste Angebote.

Wir halten viele Angebote für

Sie bereit; auch bei Flügen, Mietwagen

und Wohnmobilen.

Mehr Informationen finden Sie in

den Produkt-/Hotelbeschreibungen

und Preistabellen.

*Diese Frühbucher-Angebote gelten nur für

Buchungen aus diesem Katalog.

Mehr für´s Geld!

Hier genießen Sie zusätzliche

Vergünstigungen unterschiedlichster

Art. Auf jeden Fall ein Vorteil für Ihre

Reisekasse. Details der Angebote

finden Sie bei den Produkt- und

Hotelbeschreibungen.

Kleine Leute, kleine Preise!

Viele Hotels in Amerika sind besonders

kinderfreundlich und gewähren

oftmals freien Unterbringung für

Kinder. Bitte beachten Sie die

Details der Angebote in den Hotelbeschreibungen

und Preistabellen.

The Palms South Beach Hotel, Florida

Natur und Umwelt

Nachhaltig schützen und entwickeln:

Eine intakte Umwelt ist die natürliche

Voraussetzung für Ihren Weltendecker-

Urlaub. In den TUI Unternehmensgrundsätzen

haben wir uns ausdrücklich

zur ständigen Überwachung, nachhaltigem

Schutz und Verbesserung der

Umweltqualität in den Urlaubsgebieten

verpflichtet. Informationen zu einzelnen

Urlaubsregionen finden Sie auf

den jeweiligen Einleitungsseiten.

Verlängern Sie Ihren Urlaub

Verbinden Sie Ihre Rund- und

Erlebnisreise mit einem erholsamen

Badeurlaub. Anspruchsvollen

Genießern bieten wir im aktuellen

Katalog TUI Premium Exotisch eine

Auswahl feiner Adressen: höchster

Komfort, perfekter Service und exquisite

Küche in bester Lage. Oder Sie

entscheiden sich für unseren aktuellen

Katalog TUI Schöne Ferien Karibik.

Hier finden Sie eine noch größere

Hotel-Auswahl für einen anschließenden

Badeaufenthalt.

+++ GUTE REISEPREISE +++ TUI VORTEILE +++ MEHR KOMFORT

17


Flüge

Mit renommierten Fluggesellschaften

nach und innerhalb Nordamerikas fliegen.

Bei TUI haben Sie die große Auswahl. Neben den deutschen Fluggesellschaften Lufthansa,

Condor und LTU bieten wir Ihnen Flüge über den Nordatlantik mit allen namhaften nordamerikanischen,

europäischen und sogar asiatischen Fluggesellschaften.

Und mit Anreise zum Flughafen „Zug zum Flug“ in der 1. Klasse. Für noch mehr Komfort in

Ihrem Urlaub von Anfang an. Unsere Preise beinhalten alle Flugsicherheits- und Ein-/Ausreisegebühren

sowie alle Steuern. Und wenn nötig, werden die Flugpreise den aktuellen Marktpreisen

ständig angepasst. Mit uns fliegen Sie sicher, komfortabel und zu fairen Preisen, in allen Klassen!

Wichtig zu wissen

n Für alle Buchungsklassen sind nach

Ticketausstellung und vor Reiseantritt

Änderungen der Flugdaten nur gegen

Gebühr möglich. Mit wenigen Ausnahmen

ist eine Umbuchung des Rückfluges

nach Abreise nicht gestattet.

n Alle Flüge sind reine Nichtraucherflüge.

n Aufgrund einer Vereinbarung zwischen

EU-Kommission und der amerikanischen

Zollbehörde erfolgt ein Zugriff auf Daten

der Reservierungs- und Check-in-Systeme

von Fluggesellschaften in der EU.

Verweigert ein Fluggast seine Zustimmung,

darf die Buchung und Aushändigung

der Reiseunterlagen nicht erfolgen.

Die Daten werden zu Sicherheitszwecken

verwendet.

Alle Fluggesellschaften sind verpflichtet,

persönliche Daten ihrer Gäste auf Flügen

in die USA zu registrieren und den US-

Behörden zu übermitteln.

Ein Datenformblatt wird den Reiseunterlagen

beigefügt, welches ausgefüllt beim

Check-in abgegeben werden muss.

n Anreise zum Flug

Wir bitten bei Umsteigeverbindungen

Übergangszeiten an den Flughäfen

großzügig einzuplanen – durch Verspätungen

und verstärkte Sicherheitskontrollen

kann es zu Verzögerungen

kommen, dadurch könnten Weiterflüge

nicht rechtzeitig erreicht werden.

n Fluggepäck

Bei Flügen nach Nordamerika wird das

Freigepäck nach Ausmaß (Länge x Breite

x Höhe) berechnet. In der Regel sind

zwei Gepäckstücke erlaubt, deren Ausmaß

auf 1 Stück à 158 cm/23 kg und

1 Stück à 140 cm/23 kg begrenzt ist

(Aloha Airlines 1 x 20 kg). In der Business

oder First Class gelten zum Teil höhere

Freigepäckmengen, die je nach Fluggesellschaft

unterschiedlich sind, dies

gilt auch für Sportgepäck. Übergepäck

wird gegen Zahlung eines tariflichen

Zuschlags befördert. Die Sicherheitsbestimmungen

der Fluggesellschaften

lassen nur noch ein Stück Kabinengepäck

zu. Nach einer Vorgabe des

Luftfahrtbundesamtes (LBA) wird an

deutschen Flughäfen künftig strenger

darauf geachtet werden, dass Handgepäck

nur noch 8 kg wiegen und maximal

42 x 25 cm messen darf. Handgepäckrahmen

sind dafür an allen deutschen

Flughäfen eingeführt. Bitte informieren

Sie sich vor Abreise über die aktuell

gültigen Gepäckbestimmungen.

Detailinformationen erfahren Sie in

Ihrem Reisebüro.

n Informationen über Allianzen

Die Linienfluggesellschaften schließen

sich zu Allianzen bzw. zu Kooperationen

(z.B. Star Alliance, One World) zusammen.

So werden vermehrt sog. Code-

Share-Flüge bzw. Gemeinschaftsdienste

angeboten. Es kann vorkommen, dass

z.B. ein Flug unter einer Lufthansa-Flugnummer

reserviert wird der Flug aber

mit dem Fluggerät einer Partner-Airline

(z.B. United Airlines, Air Canada) erfolgt.

Dies kann ebenso bei anderen Allianzen

vorkommen. Vor allem Weiterflüge

innerhalb Amerikas werden oftmals von

Partner-Fluggesellschaften durchgeführt.

Bitte vergewissern Sie sich vor der

Buchung, welche Gesellschaft den Flug

durchführt. Ihr Reisebüro hat die

aktuellen Informationen verfügbar.

n Pauschalreisen

Bitte beachten Sie zu den Pauschalreisen

die Hinweise auf den Seiten 406–409.

n Reisedokumente

Bei verschiedenen Fluggesellschaften

(z.B. British Airways, Singapore Airlines)

werden nur noch elektronische Tickets

(papierlose Flugscheine) ausgestellt. Die

originalen Bordkarten werden weiterhin

am Abfertigungsschalter der

Fluggesellschaft ausgedruckt.

18 +++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Emirates

Preise für Hin- und Rückflug Beförderungs- 01.05.–31.05. 01.06.–30.06. 01.07.–12.08. 13.08.–02.09. Reisebüroinfo

pro Person in º ab klasse 03.09.–31.10. Anf F Leistung

Hamburg

TOMA-Tarif

*Frühbucher Tarife:

(inkl. Flugsicherheitsgebühren,

Ein-/Ausreisegebühren, Steuern

sowie Zug zum Flug)

Günstige Tarife bei Festbuchung bis zum 31.01.07

nach New York in allen Buchungsklassen.

TOMA-Tarif EK1ET/L/Q/C/A.

USA

New York NYC (JFK) Economy 469/509 – – – EK1ET/EK18T

Economy 546/585 546/585 – – EK1EL/EK18L

Economy 737/776 737/776 – 737/776 EK1EQ/EK18Q

Business 2056/2096 2135/2174 2427/2466 2326/2365 EK1EC/EK18C

First 3916/3955 3994/4034 4287/4326 4185/4225 EK1EA/EK18A

Abflug

NONSTOP von Hamburg (HAM) nach

New York (JFK), oder Umsteigeverbindungen

mit dba von Düsseldorf (DUS),

München (MUC), Nürnberg (NUE) und

Stuttgart (STR) über Hamburg gegen

Aufpreis von º 218 (Economy Class) und

º 364 (Business und First Class).

Bedingungen

Alle Flüge sind nur mit weiteren

Leistungen aus diesem Katalog

buchbar.

Reisedauer: Mindestaufenthalt

Nacht von Sa/So; maximal 45 Tage.

Verkehrstage

Täglich, vorbehaltlich Flugplanänderungen.

Kinderermäßigung

33% (2–11 Jahre),

90% (bis 2 Jahre),

keine Jugendermäßigung.

Umbuchungs-/Stornogebühr

Umbuchungsgebühr º 85, Stornogebühr

º 135. Umbuchung nach

Reiseantritt gegen º 50 möglich.

Siehe Reisebedingungen in diesem

Katalog.

Zug zum Flug

Ab allen deutschen Bahnhöfen ist ein

DB-Fahrschein 1. Klasse in den Flugpreisen

eingeschlossen.

Buchungshinweise für

Reisebüros

Economy Class Buchungsklassen:

EK: T, L bzw. Q; DI-Zubringer: L.

Business Class Buchungsklassen:

EK: C; DI-Zubringer: Y

First Class Buchungsklassen:

EK: A; DI-Zubringer: Y

Nur über START-TOMA bzw.

Merlin-Buchungsmaske buchbar. Hier

werden Ihnen mit der Aktion

„G bzw. GF“ und Eingabe des

TOMA-Tarifes die für diesen Preis

gültigen Flüge angezeigt. Ohne

Eingabe des TOMA-Tarifes,

erhalten Sie das komplette Flugangebot.

*Frühbucher Tarife:

Bei Festbuchung bis zum 31.01.07

können die Frühbucher-Tarife in

allen Klassen angewandt werden

(vorbehaltlich Verfügbarkeit). Der

Reisebeginn nach USA muss im

Zeitraum 01.05.07–31.10.07 liegen.

FLÜGE

Singapore Airlines

Preise für Hin- und Rückflug Beförderungs- 01.04.–08.04. 09.04.–31.05. 22.06.–05.07. 06.07.–12.08. Reisebüroinfo

pro Person in º ab klasse 01.06.–21.06. 13.08.–02.09. Anf F Leistung

Frankfurt 03.09.–31.10. TOMA-Tarif

(inkl. Flugsicherheitsgebühren,

Ein-/Ausreisegebühren, Steuern

sowie Zug zum Flug)

USA

New York NYC (JFK) Economy 608 507 709 754 SQ24N

Economy 698 597 799 844 SQ24M

Business 2275 2275 2275 2275 SQ24D

First 4388*/4275 4388*/4275 4275 4275 SQ24A

Abflug

NONSTOP von Frankfurt (FRA) nach New

York (JFK), oder Umsteigeverbindungen

mit Lufthansa von Berlin (TXL), Bremen

(BRE), Dresden (DRS), Düsseldorf (DUS),

Friedrichshafen (FDH), Hamburg (HAM),

Hannover (HAJ), Köln (CGN), Leipzig

(LEJ), München (MUC), Münster/ Osnabrück

(FMO), Paderborn (PAD), Nürnberg

(NUE) und Stuttgart (STR) über Frankfurt

gegen Aufpreis von º 190.

Bedingungen

Alle Flüge sind nur mit weiteren

Leistungen aus diesem Katalog

buchbar.

Reisedauer:

Mindestaufenthalt 2 Tage

(N, M und D-Klasse), 1 Tag (A-Klasse);

maximal 30 Tage.

*Dieser Preis (º 4388) gilt nur vom

01.04.–30.04.07, danach ist der Preis

º 4275 anwendbar.

Verkehrstage

Täglich, vorbehaltlich Flugplanänderungen.

Kinderermäßigung

33% (2–11 Jahre),

90% (bis 2 Jahre),

keine Jugendermäßigung.

Umbuchungs-/Stornogebühr

Umbuchungsgebühr º 85

(N und M-Klasse), º 110

(D und A-Klasse); Stornogebühr º 85;

Umbuchung nach Reiseantritt gegen

º 75 möglich. Siehe

Reisebedingungen in diesem Katalog.

Zug zum Flug

Ab allen deutschen Bahnhöfen ist ein

DB-Fahrschein 1. Klasse in den Flugpreisen

eingeschlossen.

Buchungshinweise für

Reisebüros

Economy Class Buchungsklassen:

SQ: N-LH-Zubringer: W bzw.

M-LH-Zubringer: M.

Business Class Buchungsklassen:

SQ: D; LH-Zubringer: Z.

First Class Buchungsklassen:

SQ: C; LH-Zubringer: C.

Nur über START-TOMA bzw. Merlin-

Buchungsmaske buchbar. Hier

werden Ihnen mit der Aktion

„G bzw. GF“ und Eingabe des

TOMA-Tarifes die für diesen Preis

gültigen Flüge angezeigt. Ohne

Eingabe des TOMA-Tarifes, erhalten

Sie das komplette Flugangebot.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

19


FLÜGE

Abflug Deutschland

NONSTOP von Frankfurt (FRA) oder

München (MUC); Umsteigeverbindungen

über Frankfurt oder München und

US-Gateway (siehe unter Zielort;

Änderungen vorbehalten) ab Berlin

(TXL), Bremen (BRE), Dresden (DRS),

Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA),

Hamburg (HAM), Köln (CGN/QKL),

Leipzig (LEJ), Hannover (HAJ),

München (MUC), Münster/Osnabrück

(FMO), Nürnberg (NUE), Paderborn

(PAD), Stuttgart (STR/ZWS).

Abflug Österreich

Umsteigeverbindungen über Frankfurt

oder München ab Graz (GRZ), Innsbruck

(INN), Klagenfurt (KLU), Linz

(LNZ), Salzburg (SZG), Wien (VIE).

Die Flugpreise und Saisonzeiten ab

Österreich sind von den deutschen

Abflughäfen abweichend. Sie sind

im Buchungssystem gespeichert

und in Ihrem Reisebüro aktuell

verfügbar.

Bedingungen

Alle Flüge sind nur mit weiteren

Leistungen aus diesem Katalog

buchbar.

Reisedauer: Min. 6 Tage bzw. Nacht

Sa/So (W/V/Q-Klasse), max. 1 Monat

(W/V-Klasse), 3 Monate (Q-Klasse);

Z-Klasse: min. Nacht Sa/So ,

max. 3 Monate.

Gabelflüge sind gestattet.

Klassenkombinationen: W-Klasse

nicht kombinierbar. V, Q, und Z-Klasse

können zum 1/2 Rückflugpreis

gebucht werden.

Vorausbuchungsfrist: Alle Z-Klasse-

Buchungen müssen bis spätestens

21 Tage vor Abflug gebucht und ausgestellt

werden.

Verkehrstage

Täglich, vorbehaltlich Flugplanänderungen.

Kinderermäßigung

33% (2–11 Jahre), 90% (bis 2 Jahre),

keine Jugendermäßigung anwendbar.

Umbuchung-/Stornogebühr

º 110 pro Ticket, siehe Reisebedingungen

in diesem Katalog. Umbuchung

nach Reiseantritt nicht möglich.

Stopover

Auf der Gesamtreise sind 2 Stopover

für je º 60 am erlaubten Gateway

möglich (siehe unter Zielort;

Änderungen vorbehalten). Bei Flügen

nach Hawaii 1 zusätzlicher Stopp in

Chicago, Denver, Los Angeles oder

San Francisco auf dem Hin- oder

Rückflug erlaubt.

Buchungs-/Beförderungsklassen

Die o. g. Flugpreise in der Economy

Class werden in W oder V-Klasse

durchgeführt. Gegen einen Aufpreis

kann auch Q-Klasse gebucht werden

– V-Klasse plus º 51 pro Strecke.

TOMA-Tarif lautet LH10Q.

Zug zum Flug

Ab allen deutschen Bahnhöfen ist ein

DB-Fahrschein 1. Klasse in den

Flugpreisen bereits eingeschlossen.

Buchungshinweise für

Reisebüros

Economy Class Buchungsklassen

LH: W oder LH/UA: V, Upsell Q .

Business Class Buchungsklassen

LH/UA: Z

In die USA sind die Kombinationen

von allen LH und UA-Flugnummern

erlaubt.

Nur über START-TOMA bzw. Merlin-

Buchungsmaske buchbar.

Hier werden Ihnen mit der Aktion „G

bzw. GF“ und Eingabe des TOMA-

Tarifes die für diesen Preis gültigen

Flüge angezeigt. Ohne Eingabe des

TOMA-Tarifes erhalten Sie das

komplette Flugangebot.

Lufthansa und

United Airlines

Preise für Hin- und Rückflug Beförderungs- 01.04.–08.04. 09.04.–31.05. 22.06.–05.07. 06.07.–12.08. Reisebüroinfo

pro Person in º ab allen klasse 01.06.–21.06. 15.10.–31.10. 13.08.–02.09. Anf F Leistung

deutschen Abflughäfen 03.09.–14.10. TOMA-Tarif

(inkl. Flugsicherheitsgebühren,

Ein-/Ausreisegebühren, Steuern

sowie Zug zum Flug)

USA

Albuquerque ABQ Economy 853/894 737/779 1028/1070 1164/1206 LH10W/LH10V

via CHI/DEN/WAS Business 4476 4476 4476 4476 LH10Z

Anchorage ANC Economy 1193/1233 1070/1109 1375/1415 1523/1562 LH10W/LH10V

via CHI/DEN/WAS Business 4365 4365 4365 4365 LH10Z

Atlanta ATL Economy 728/767 636/675 890/929 999/1038 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via CHI/WAS Business 3129 3129 3129 3129 LH10Z

Boston BOS Economy 707/746 617/656 871/910 973/1012 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via WAS Business 3017 3017 3017 3017 LH10Z

Chicago CHI (ORD) Economy 761/799 656/694 933/971 1055/1093 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via NYC/WAS Business 3465 3465 3465 3465 LH10Z

Charlotte CLT Economy 728/767 636/675 890/929 999/1038 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via CHI/NYC/WAS Business 3129 3129 3129 3129 LH10Z

Dallas DFW Economy 780/820 675/716 954/994 1076/1117 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via CHI/DEN/WAS Business 3354 3354 3354 3354 LH10Z

Denver DEN Economy 866/907 753/793 1044/1084 1173/1214 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via CHI/NYC/WAS Business 4028 4028 4028 4028 LH10Z

Fort Lauderdale FLL Economy 736/775 643/682 898/937 1007/1046 LH10W/LH10V

via CHI/CLT/WAS Business 3803 3803 3803 3803 LH10Z

Fort Myers FMY (RSW) Economy 736/775 643/682 898/937 1007/1046 LH10W/LH10V

via CHI/CLT/WAS Business 3803 3803 3803 3803 LH10Z

Honolulu/Oahu (Hawaii) HNL Economy 1299/1339 1182/1221 1486/1526 1624/1664 LH10W/LH10V

via CHI/LAX/SFO/WAS Business 4927 4927 4927 4927 LH10Z

Houston HOU (IAH) Economy 793/833 691/730 970/1009 1085/1125 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via CHI/DEN/WAS Business 3354 3354 3354 3354 LH10Z

Jacksonville JAX Economy 736/775 643/682 898/937 1007/1046 LH10W/LH10V

via CHI/CLT/WAS Business 3916 3916 3916 3916 LH10Z

Kahului/Maui (Hawaii) OGG Economy 1299/1339 1182/1221 1486/1526 1624/1664 LH10W/H10V

via CHI/LAX/SFO/WAS Business 4927 4927 4927 4927 LH10Z

Kona/Hawaii KOA Economy 1299/1339 1182/1221 1486/1526 1624/1664 LH10W/LH10V

via CHI/LAX/SFO/WAS Business 4927 4927 4927 4927 LH10Z

Lihue/Kauai (Hawaii) LIH Economy 1299/1339 1182/1221 1486/1526 1624/1664 LH10W/LH10V

via CHI/LAX/SFO/WAS Business 4927 4927 4927 4927 LH10Z

Las Vegas LAS Economy 853/894 737/779 1028/1070 1164/1206 LH10W/LH10V

via CHI/DEN/WAS Business 4476 4476 4476 4476 LH10Z

Los Angeles LAX Economy 866/907 753/793 1044/1084 1173/1214 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via CHI/DEN/NYC/WAS Business 3803 3803 3803 3803 LH10Z

Miami MIA Economy 736/775 643/682 898/937 1007/1046 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via CHI/CLT/WAS Business 3691 3691 3691 3691 LH10Z

New Orleans MSY Economy 812/852 707/746 985/1025 1109/1148 LH10W/LH10V

via CHI/CLT/WAS Business 3354 3354 3354 3354 LH10Z

New York NYC (JFK/EWR) Economy 692/734 599/642 852/894 961/1003 LH10W/LH10V

NONSTOP Business 2679 2679 2679 2679 LH10Z

Orlando ORL (MCO) Economy 736/775 643/682 898/937 1007/1046 LH10W/LH10V

via CHI/CLT/WAS Business 3242 3242 3242 3242 LH10Z

Philadelphia PHL Economy 696/734 603/642 856/894 965/1003 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via WAS Business 2905 2905 2905 2905 LH10Z

Phoenix PHX Economy 853/894 737/779 1028/1070 1164/1206 LH10W/LH10V

via CHI/DEN/WAS Business 3577 3577 3577 3577 LH10Z

Portland PDX Economy 866/907 753/793 1044/1084 1173/1214 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via CHI/DEN/WAS Business 4028 4028 4028 4028 LH10Z

Salt Lake City SLC Economy 853/894 737/779 1028/1070 1164/1206 LH10W/LH10V

via CHI/DEN/WAS Business 4365 4365 4365 4365 LH10Z

San Diego SAN Economy 853/894 737/779 1028/1070 1164/1206 LH10W/LH10V

via CHI/DEN/WAS Business 3916 3916 3916 3916 LH10Z

San Francisco SFO Economy 866/907 753/793 1044/1084 1173/1214 LH10W/LH10V

NONSTOP oder via CHI/DEN/NYC/WAS Business 3916 3916 3916 3916 LH10Z

Seattle SEA Economy 853/894 737/779 1028/1070 1164/1206 LH10W/LH10V

via CHI/DEN/WAS Business 3354 3354 3354 3354 LH10Z

Tampa TPA Economy 736/775 643/682 898/937 1007/1046 LH10W/LH10V

via CHI/CLT/WAS Business 3129 3129 3129 3129 LH10Z

Washington WAS (IAD) Economy 727/766 637/676 891/930 994/1034 LH10W/LH10V

NONSTOP Business 2905 2905 2905 2905 LH10Z

*Frühbucher-Tarife:

Bei Festbuchung bis zum 31.03.07

können die günstigen Frühbucher-Tarife

*Frühbucher Tarife:

Günstige W-Klasse bei Festbuchung bis zum 31.03.07 zu allen

Zielorten in die USA. TOMA-Tarif LH10W.

in W-Klasse angewandt werden

(vorbehaltlich Verfügbarkeit!!!).

Der Reiseantritt in die USA muss

im Zeitraum 01.04.–31.10.07 liegen.

TOMA-Tarif LH10W.

20

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


FLÜGE

Lufthansa und

Air Canada

Preise für Hin- und Rückflug Beförderungs- 01.04.–08.04. 09.04.–31.05. 22.06.–05.07. 06.07.–12.08. Reisebüroinfo

pro Person in º ab allen klasse 01.06.–21.06. 13.08.–02.09. Anf F Leistung

deutschen Abflughäfen 03.09.–31.10. TOMA-Tarif

(inkl. Flugsicherheitsgebühren,

Ein-/Ausreisegebühren, Steuern

sowie Zug zum Flug)

Kanada

Calgary YYC Economy 937 821 1119 1256 LH11V

NONSTOP oder via YYZ/YUL Business 4011 4011 4011 4011 LH11Z

Edmonton YEA (YEG) Economy 937 821 1119 1256 LH11V

via YYC/YYZ/YUL Business 4011 4011 4011 4011 LH11Z*

Halifax YHZ Economy 844 740 1024 1146 LH11V

via YYZ/YUL Business 3112 3112 3112 3112 LH11Z*

Kamloops YKA Economy 1015 898 1199 1339 LH11V

via YYC/YYZ/YUL Business 3365 3338 3388 3421 LH11Z*

Kelowna YLW Economy 1015 898 1199 1339 LH11V

via YYC/YYZ/YUL Business 3365 3338 3388 3421 LH11Z*

Montréal YMQ (YUL) Economy 765 675 927 1034 LH11V

NONSTOP oder via YYZ Business 2892 2892 2892 2892 LH11Z

Ottawa YOW Economy 905 809 1074 1188 LH11V

via YYZ/YUL Business 3112 3112 3112 3112 LH11Z*

Québec YQB Economy 905 809 1074 1188 LH11V

via YYZ/YUL Business 3271 3271 3271 3271 LH11Z*

Saskatoon YXE Economy 1005 887 1189 1328 LH11V

via YYC/YYZ/YUL Business – – – – –

St. Johns YYT Economy 905 809 1074 1188 LH11V

via YYZ/YUL Business – – – – –

Terrace YXT Economy 1116 997 1303 1447 LH11V

via YYC/YYZ/YUL/YVR Business – – – – –

Toronto YTO (YYZ) Economy 765 675 927 1034 LH11V

NONSTOP oder via YUL Business 3112 3112 3112 3112 LH11Z

Vancouver YVR Economy 916 803 1092 1226 LH11V

NONSTOP oder via YYC/YYZ/YUL Business 3897 3897 3897 3897 LH11Z

Whitehorse YXY Economy 1175 1054 1365 1509 LH11V

via YYZ/YUL Business – – – – –

Winnipeg YWG Economy 946 820 1139 1288 LH11V

via YYC/YYZ/YUL/YVR Business – – – – –

Yellowknife YZF Economy 1175 1054 1365 1509 LH11V

via YYC/YYZ/YUL/YVR Business – – – – –

Abflug Deutschland

NONSTOP von Frankfurt (FRA)

oder München (MUC); Umsteigeverbindungen

über Frankfurt oder

München und Gateway (siehe unter

Zielort; Änderungen vorbehalten) ab

Berlin (TXL), Bremen (BRE),

Dresden (DRS), Düsseldorf DUS),

Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM),

Köln (CGN/QKL), Leipzig (LEJ),

Hannover (HAJ), München (MUC),

Münster/Osnabrück (FMO),

Nürnberg (NUE), Paderborn (PAD),

Stuttgart (STR/ZWS).

Abflug Österreich

Umsteigeverbindungen über Frankfurt

oder München ab Graz (GRZ),

Innsbruck (INN), Klagenfurt (KLU),

Linz (LNZ), Salzburg (SZG), Wien (VIE).

Die Flugpreise und Saisonzeiten ab

Österreich sind von den deutschen

Abflughäfen abweichend. Sie sind im

Buchungssystem abgelegt und in Ihrem

Reisebüro aktuell verfügbar.

Bedingungen

Alle Flüge sind nur mit weiteren

Leistungen aus diesem Katalog

buchbar.

Reisedauer: Min. 6 Tage bzw. Nacht Sa/So

(V/Q-Klasse), max. 1 Monat

(V-Klasse), 3 Monate (Q-Klasse);

Z-Klasse: min. Nacht Sa/So , max. 3 Monate.

Gabelflüge sind gestattet.

Klassenkombinationen: V, Q und

Z-Klasse können zum 1/2

Rückflugpreis gebucht werden.

Vorausbuchungsfrist:

Alle Z-Klasse-Buchungen müssen bis

spätestens 21 Tage vor Abflug

gebucht und ausgestellt werden.

Verkehrstage

Täglich, vorbehaltlich

Flugplanänderungen.

Kinderermäßigung

33% (2–11 Jahre),

90% (bis 2 Jahre),

keine Jugendermäßigung anwendbar.

Umbuchung-/Stornogebühr

º 110 pro Ticket, siehe Reisebedingungen

in diesem Katalog.

Umbuchung nach Reiseantritt nicht

möglich.

Stopover

Auf der Gesamtreise sind 2 Stopover

für je º 60 am erlaubten Gateway

möglich (siehe unter Zielort;

Änderungen vorbehalten).

Buchungs-/

Beförderungsklassen

Die o. g. Flugpreise in der Economy

Class werden in V-Klasse durchgeführt.

Gegen einen Aufpreis pro Strecke von

º 45–69 (je Saisonzeit und Zielort),

kann auch Q-Klasse gebucht werden.

TOMA-Tarif lautet LH11Q.

Zug zum Flug

Ab allen deutschen Bahnhöfen ist ein

DB-Fahrschein 1. Klasse in den

Flugpreisen bereits eingeschlossen.

Buchungshinweise für

Reisebüros

Economy Class Kanada

Buchungsklassen LH: V, AC: Q

Upsell LH: Q, AC: V

Business Class Kanada

Buchungsklassen LH: Z, AC: C

*Der kanadische Anschlussflug wird

ab Gateway in Economy Class

gebucht.

Nach Kanada sind die Kombinationen

von allen LH und AC-Flugnummern

erlaubt.

Nur über START-TOMA bzw. Merlin-

Buchungsmaske buchbar. Hier werden

Ihnen mit der Aktion „G bzw. GF“ und

Eingabe des TOMA-Tarifes die für

diesen Preis gültigen Flüge angezeigt.

Ohne Eingabe des TOMA-Tarifes

erhalten Sie das komplette

Flugangebot.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

21


FLÜGE

Abflug Deutschland

*NONSTOP von Frankfurt (FRA)

nach Chicago, Washington oder

San Francisco oder von München

(MUC) nach Chicago oder Washington;

Umsteigeverbindungen über Frankfurt

oder München und US-Gateway

ab Berlin (TXL), Bremen (BRE),

Dortmund (DTM), Dresden (DRS),

Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA),

Friedrichshafen (FDH), Hamburg

(HAM), Hof (HOQ), Kiel (KEL), Köln

(CGN/QKL), Leipzig (LEJ), Hannover

(HAJ), München (MUC),

Münster/Osnabrück (FMO),

Nürnberg (NUE), Paderborn (PAD),

Stuttgart (STR/ZWS) gegen einen

Aufpreis von º 34.

Bedingungen

Alle Flüge sind nur mit weiteren

Leistungen aus diesem Katalog

buchbar.

Reisedauer: Min. Nacht Sa/So,

max. 3 Monate.

Gabelflüge sind gestattet.

Kinderermäßigung

33% (2–11 Jahre),

90% (bis 2 Jahre),

keine Jugendermäßigung anwendbar.

Umbuchung-/Stornogebühr

º 110 pro Ticket, siehe Reisebedingungen

in diesem Katalog.

Umbuchung nach Reiseantritt nicht

möglich.

Stopover

Auf der Gesamtreise sind 2 Stopover

für je º 60 enroute möglich.

Bei Flügen nach Hawaii 1 zusätzlicher

Stopp in Chicago, Denver, Los Angeles

oder San Francisco auf dem Hin- oder

Rückflug erlaubt.

Buchungs-/

Beförderungsklassen

Die o. g. Flugpreise in der Economy

Class werden in V-Klasse durchgeführt,

gegen einen Aufpreis, kann

auch Q gebucht werden.

TOMA-Tarif lautet UA10Q.

Zug zum Flug

Ab allen deutschen Bahnhöfen ist

ein DB-Fahrschein 1. Klasse in den

Flugpreisen bereits eingeschlossen.

Buchungshinweise für

Reisebüros

Economy Class Buchungsklassen UA:

V, Upsell Q.

Business Class Buchungsklassen UA:

Z (inneramerikanische Anschlussflüge

werden in Z, A oder Y-Klasse gebucht,

je nach eingesetztem

Fluggerät/Konfiguration).

Die TOMA-Tarife UA10V/Q/Z sind

miteinander kombinierbar.

Transatlantikflüge nur auf

dreistelligen UA-Flugnummern/

UA-Fluggerät gestattet.

Nur über START-TOMA bzw. Merlin-

Buchungsmaske buchbar. Hier werden

Ihnen mit der Aktion „G bzw. GF“ und

Eingabe des TOMA-Tarifes die für

diesen Preis gültigen Flüge angezeigt.

Ohne Eingabe des TOMA-Tarifes

erhalten Sie das komplette Flugangebot.

United Airlines

Preise für Hin- und Rückflug Beförderungs- 01.04.–08.04. 09.04.–31.05. 22.06.–05.07. 06.07.–12.08. Reisebüroinfo

pro Person in º ab klasse 01.06.–21.06. 15.10.–31.10. 13.08.–02.09. Anf F Leistung

Frankfurt und München 03.09.–14.10. TOMA-Tarif

(inkl. Flugsicherheitsgebühren,

Ein-/Ausreisegebühren, Steuern

sowie Zug zum Flug)

USA

Albuquerque ABQ Economy 842 726 1018 1158 UA10V

Business 4023 4023 4023 4023 UA10Z

Anchorage ANC Economy 1166 1039 1353 1508 UA10V

Business 3921 3921 3921 3921 UA10Z

Chicago CHI (ORD) Economy 772 667 944 1066 UA10V

Business 3112 3112 3112 3112 UA10Z

Denver DEN Economy 855 740 1034 1167 UA10V

Business 3618 3618 3618 3618 UA10Z

Fort Lauderdale FLL Economy 730 637 892 1006 UA10V

Business 3416 3416 3416 3416 UA10Z

Fort Myers FMY (RSW) Economy 730 637 892 1006 UA10V

Business 3416 3416 3416 3416 UA10Z

Honolulu/Oahu HNL Economy 1269 1146 1461 1608 UA10V

(Hawaii) Business 4427 4427 4427 4427 UA10Z

Kahului/Maui OGG Economy 1269 1146 1461 1608 UA10V

(Hawaii) Business 4427 4427 4427 4427 UA10Z

Kona/Hawaii KOA Economy 1269 1146 1461 1608 UA10V

Business 4427 4427 4427 4427 UA10Z

Las Vegas LAS Economy 842 726 1018 1158 UA10V

Business 4023 4023 4023 4023 UA10Z

Lihue/Kauai LIH Economy 1269 1146 1461 1608 UA10V

(Hawaii) Business 4427 4427 4427 4427 UA10Z

Los Angeles LAX Economy 855 740 1034 1167 UA10V

Business 3416 3416 3416 3416 UA10Z

Miami MIA Economy 730 637 892 1006 UA10V

Business 3315 3315 3315 3315 UA10Z

Orlando ORL (MCO) Economy 730 637 892 1006 UA10V

Business 2910 2910 2910 2910 UA10Z

Phoenix PHX Economy 842 726 1018 1158 UA10V

Business 3214 3214 3214 3214 UA10Z

San Diego SAN Economy 842 726 1018 1158 UA10V

Business 3517 3517 3517 3517 UA10Z

San Francisco SFO Economy 880 766 1057 1187 UA10V

Business 3517 3517 3517 3517 UA10Z

Salt Lake City SLC Economy 842 726 1018 1158 UA10V

Business 3921 3921 3921 3921 UA10Z

Seattle SEA Economy 842 726 1018 1158 UA10V

Business 3011 3011 3011 3011 UA10Z

Tampa TPA Economy 730 637 892 1006 UA10V

Business 2809 2809 2809 2809 UA10Z

Washington WAS (IAD) Economy 739 649 903 1007 UA10V

Business 2607 2607 2607 2607 UA10Z

Mehr Beinfreiheit in der Kabine der Economy Plus

Auf allen United Airlines Flügen wird die

Economy Plus Class angeboten.

Abhängig von der Größe des Flugzeuges

bieten wir bis zu 88 Sitzplätze in Economy

Plus an, mit bis zu 12,7 cm mehr Beinfreiheit.

Das ist mehr Beinfreiheit in der Economy

als bei jeder anderen amerikanischen Fluggesellschaft.

Der Sitzabstand in der Economy Plus Zone

steigt somit auf ca. 91,5 cm. Mit Sitzbezügen

in feinem Grau unterscheidet sich der

Economy Plus Bereich auch farblich von der

in Blau gehaltenen Standard Economy Class.

22

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Delta Airlines

Preise für Hin- und Rückflug Beförderungs- 01.05.–31.05. 01.06.–30.06. 01.07.–25.08. Reisebüroinfo

pro Person in º ab klasse 26.08.–31.10. Anf F Leistung

Berlin, Frankfurt, München

TOMA-Tarif

und Stuttgart*

(inkl. Flugsicherheitsgebühren,

Ein-/Ausreisegebühren, Steuern

sowie Zug zum Flug)

*Frühbucher Tarife:

Günstige W-Klasse bei Festbuchung bis zum 31.03.07 zu allen

Zielorten in die USA. TOMA-Tarif LH10W.

USA

Anchorage ANC Economy 1056 1180 1343 DL10U

Business 3061 3184 3347 DL10I

Atlanta ATL Economy 545/573 674/714 –/876 DL1ET/DL10U

Business 2578 2718 2881 DL10I

Boston BOS Economy 517/539 556/674 –/843 DL1ET/DL10U

Business 2544 2679 2847 DL10I

Chicago CHI (ORD) Economy 556/607 590/747 –/916 DL1ET/DL10U

Business 2611 2752 2920 DL10I

Dallas DFW Economy 629 747 933 DL10U

Business 2634 2752 2937 DL10I

Denver DEN Economy 697 832 1006 DL10U

Business 2699 2834 3008 DL10I

Fort Lauderdale FLL Economy 584 708 876 DL10U

Business 2589 2712 2881 DL10I

Fort Myers FMY (RSW) Economy 584 708 876 DL10U

Business 2589 2712 2881 DL10I

Honolulu /Oahu HNL Economy 1107/1146 1236/1275 –/1449 DL1ET/DL10U

(Hawaii) Business 3151 3280 3454 DL10I

Houston HOU (IAH) Economy 556/629 590/758 –/938 DL1ET/DL10U

Business 2634 2763 2943 DL10I

Kahului/Maui OGG Economy 1107/1146 1236/1275 –/1449 DL1ET/DL10U

(Hawaii) Business 3151 3280 3454 DL10I

Key West EYW Economy 584 708 876 DL10U

Business 2589 2712 2881 DL10I

Las Vegas LAS Economy 669/697 775/815 –/994 DL1ET/DL10U

Business 2699 2817 2997 DL10I

Los Angeles LAX Economy 669/697 702/832 –/1011 DL1ET/DL10U

Business 2699 2834 3014 DL10I

Memphis MEM Economy 579/618 697/736 –/910 DL1ET/DL10U

Business 2623 2740 2915 DL10I

Miami MIA Economy –/584 589/708 –/876 DL1ET/DL10U

Business 2589 2712 2881 DL10I

New Orleans MSY Economy 590/663 742/781 –/955 DL1ET/DL10U

Business 2667 2785 2960 DL10I

New York NYC (JFK) Economy –/523 556/669 –/843 DL1ET/DL10U

Business 2525 2671 2845 DL10I

Orlando ORL (MCO) Economy 556/584 669/708 –/876 DL1ET/DL10U

Business 2589 2712 2881 DL10I

Philadelphia PHL Economy 517/539 556/663 –/843 DL1ET/DL10U

Business 2544 2667 2847 DL10I

Phoenix PHX Economy 697 815 994 DL10U

Business 2699 2817 2997 DL10I

Portland PDX Economy 657/697 809/848 –/1011 DL1ET/DL10U

Business 2699 2851 3014 DL10I

Salt Lake City SLC Economy 669 792 – DL1ET

Business – – – –

San Francisco SFO Economy 669/697 702/848 –/1034 DL1ET/DL10U

Business 2699 2851 3036 DL10I

Savannah SAV Economy 652 770 955 DL10U

Business 2656 2774 2960 DL10I

Seattle SEA Economy 669/697 792/820 –/994 DL1ET/DL10U

Business 2699 2823 2997 DL10I

Tampa TPA Economy 556/584 669/708 –/876 DL1ET/DL10U

Business 2589 2712 2881 DL10I

Washington WAS (IAD) Economy 523/562 556/702 –/865 DL1ET/DL10U

Business 2566 2707 2870 DL10I

West Palm Beach PBI Economy 584 708 876 DL10U

Business 2589 2712 2881 DL10I

FLÜGE

Abflug

*NONSTOP von Berlin (TXL) nach

New York; NONSTOP Frankfurt (FRA)

nach Atlanta, Cincinnati oder New

York; NONSTOP von Düsseldorf,

München (MUC) und Stuttgart (STR)

nach Atlanta und Anschlussverbindungen

zu allen Zielorten (TOMA-Tarif

DL10U/I), oder Umsteigeverbindungen

von Berlin (TXL), Bremen

(BRE), Düsseldorf (DUS), Frankfurt

(FRA), Hamburg (HAM), Hannover

(HAJ), München (MUC), Nürnberg

(NUE), Stuttgart (STR) über Paris

(CDG) und US-Gateway mit Anschlussverbindungen

zu allen Zielorten

gegen einen Aufpreis pro Strecke von

º 35 (je Saisonzeit und Zielort).

TOMA-Tarif DL11U/I.

Bedingungen

Alle Flüge sind nur mit weiteren

Leistungen aus diesem Katalog

buchbar.

Reisedauer: Min. 2 Nächte für

Boston, Philadelphia, New York und

Washington, ansonsten 6 Tage bzw.

Nacht Sa/So, max. 3 Monat.

Gabelflüge sind gestattet.

Kinderermäßigung

33% (2–11 Jahre),

90% (bis 2 Jahre),

keine Jugendermäßigung anwendbar.

Umbuchungs-/Stornogebühr

º 185 pro Ticket, siehe Reisebedingungen

in diesem Katalog. Umbuchung

nach Reiseantritt gegen

º 150 möglich.

Stopover

1 Stopp auf dem Hin- oder Rückflug

enroute kostenlos, ein weiterer für

º 90 erlaubt; nach Hawaii ist ein

zweiter kostenloser Stopp in

Los Angeles, San Francisco oder

San Diego möglich.

Buchungs-/

Beförderungsklassen

Die o. g. Flugpreise in der Economy

Class werden in U-Klasse durchgeführt.

Gegen einen Aufpreis pro

Strecke von º 40 kann auch L-Klasse

gebucht werden. TOMA-Tarif DL10L

(NONSTOP) bzw. DL11L (via Paris).

Zug zum Flug

Ab allen deutschen Bahnhöfen ist

ein DB-Fahrschein 1. Klasse in den

Flugpreisen bereits eingeschlossen.

Buchungshinweise für Reisebüros

Economy Class Buchungsklassen

DL: U, bzw. Upsell L.

Business Class

Buchungsklasse: DL: I.

Nur über START-TOMA bzw. Merlin-

Buchungsmaske buchbar. Hier werden

Ihnen mit der Aktion „G bzw. GF“ und

Eingabe des TOMA-Tarifes die für

diesen Preis gültigen Flüge angezeigt.

Ohne Eingabe des TOMA-Tarifes,

erhalten Sie das komplette Flugangebot.

*Frühbucher-Tarife:

Bei Festbuchung bis zum 28.02.07

können die günstigen Frühbucher-Tarife

in T-Klasse angewandt werden

(vorbehaltlich Verfügbarkeit!!!).

Der Reiseantritt in die USA muss

im Zeitraum 01.05.–30.06, 26.08.–31.10.07

liegen. TOMA-Tarif DL1ET.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

23


FLÜGE

Abflug

Nonstop- oder Direktflüge von

Frankfurt (FRA), Hamburg (HAM),

München (MUC) oder Wien (VIE) nach

Calgary, Edmonton, Halifax, Montréal,

Toronto und Vancouver.

Bedingungen

Alle Flüge sind nur mit weiteren

Leistungen aus diesem Katalog

buchbar.

Reisedauer

Maximalaufenthalt 45 Tage.

Gabelflüge sind gestattet.

Wochenendzuschläge:

Für die Strecken von Frankfurt und

München nach Calgary, Edmonton

und Vancouver wird bei Abflug Freitag,

Samstag oder Sonntag wird ein

Aufpreis von º 18 pro Strecke

berechnet.

Verkehrstage

Die Flugtage variieren je nach Strecke

und Saisonzeit und sind vorbehaltlich

Änderungen. Genaue Flugpläne sind

im Reisebüro und über die

Reservierungssysteme verfügbar.

Kinderermäßigung

25% (2–11 Jahre),

90% (bis 2 Jahre),

keine Jugendermäßigung.

Umbuchungs-/Stornogebühren

Umbuchungsgebühr º 160,

Stornogebühr º 285 pro Person.

Siehe Reisebedingungen in diesem

Katalog. Umbuchung nach Reiseantritt

nicht möglich. Alle Sicherheits-, Ein-,

Ausreise-Gebühren und Steuern

sind im Flugpreis eingeschlossen.

Buchungs-/Beförderungsklassen

Die Flugpreise in Ecomomy Class

werden in T-Klasse durchgeführt.

Gegen einen Aufpreis pro Strecke von

º 28–86 (je nach Zielort) kann auch

I- oder G-Klasse gebucht werden

(TOMA Tarif TS18I, TS18G).

Die Flugpreise in Club Class* werden

in C-Klasse durchgeführt.

*Besonderheiten für Club Class:

separater Check-In Schalter, 40kg

Freigepäck, 15kg Handgepäck,

bevorzugtes Einsteigen, kostenlose

Sitzplatzreservierung, exklusive und

separate Club Class Kabine, sehr

komfortable Ledersitze, eine Auswahl

aus vier verschiedenen Menüs, serviert

auf Porzellan, Getränke, Snacks und

Kopfhörer kostenlos.

Air Transat

Preise für Hin- und Rückflug Beförderungs- 01.05.–20.06. 21.06.–06.07. 07.07.–27.08. Reisebüroinfo

pro Person in º klasse 10.09.–31.10. 28.08.–09.09. Anf F Leistung

TOMA-Tarif

(inkl. Flugsicherheitsgebühren,

Ein-/Ausreisegebühren,

Steuern sowie

Zug zum Flug)

ab Frankfurt nach

Calgary YYC Economy 692 827 939 TS18T

Club Class* 1163 1275 1410 TS18C

Edmonton YEA (YEG) Economy 692 827 939 TS18T

Club Class* 1163 1275 1410 TS18C

Halifax YHZ Economy 569 681 816 TS18T

Club Class* 972 1051 1197 TS18C

Toronto YTO (YYZ) Economy 546 658 793 TS18T

Club Class* 949 1028 1174 TS18C

Vancouver YVR Economy 692 827 939 TS18T

Club Class* 1163 1275 1410 TS18C

ab Hamburg nach

Toronto YTO (YYZ) Economy 546 658 793 TS18T

Club Class* 949 1028 1174 TS18C

ab München nach

Calgary YYC Economy 692 827 939 TS18T

Club Class* 1163 1275 1410 TS18C

Toronto YTO (YYZ) Economy 546 658 793 TS18T

Club Class* 949 1028 1174 TS18C

Vancouver YVR Economy 692 827 939 TS18T

Club Class* 1163 1275 1410 TS18C

ab Wien nach

Montréal YMQ (YUL) Economy 591 703 838 TS18T

Club Class* 994 1073 1219 TS18C

Toronto YTO (YYZ) Economy 591 703 838 TS18T

Club Class* 994 1073 1219 TS18C

Zug zum Flug

Ab allen deutschen Bahnhöfen ist ein DB-

Fahrschein 1. Klasse in den Flugpreisen

eingeschlossen.

Buchungshinweise

für Reisebüros

Buchungsklassen: Economy Class T,

Upsell I, G;

Club Class: C-Klasse.

Kombinationen der angebotenen

Buchungsklassen auf 1/2 Return-Basis

möglich. Nur über START-TOMA bzw.

Merlin-Buchungsmaske buchbar. Hier

werden Ihnen mit der Aktion „G“ bzw.

„GF“ und Eingabe des TOMA-Tarifes die

für diesen Preis gültigen Flüge angezeigt.

Ohne Eingabe des TOMA-Tarifes, erhalten

Sie das komplette Flugangebot.

24

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


USA > Florida, Miami Beach > Ferienhotels

– Anzeige –

Frankfurt • München • Hamburg • Wien

Erreichen Sie den siebten Himmel an Bord von Air Transat!

Urlaub gehört zu den wertvollsten Momenten im Leben. Wer in eine Air Transat Maschine steigt, wähnt sich direkt in Kanada.

Mit bis zu 1 1 Abflügen ab Frankfurt, München, Hamburg und Wien nach Toronto, Halifax, Calgary, Edmonton und Vancouver.

Air Transat ist das Tor für Ihren unvergesslichen Urlaub in Kanada!

Moderne Flotte • Club Class • Rail & Fly

Wählen Sie Air Transat und Sie erhalten die bestmöglichen Ferien in Kanada - zum bestmöglichen Preis!


FLÜGE

Abflug Deutschland

*NONSTOP ab Frankfurt (FRA);

Umsteigeverbindungen mit Lufthansa

über Frankfurt von Berlin (TXL),

Bremen (BRE), Dresden (DRS),

Düsseldorf (DUS), Friedrichshafen

(FDH), Hamburg (HAM), Hannover

(HAJ), Hof (HOQ), Köln (CGN),

Leipzig (LEJ), München (MUC),

Münster/Osnabrück (FMO), Nürnberg

(NUE), Paderborn (PAD), Stuttgart

(STR) gegen Aufpreis möglich

(je nach Buchungsklasse)

TOMA-Tarif

DE11G/W/U/T/P/E/L/D/C.

Abflug Österreich/Schweiz

Umsteigeverbindungen mit Lufthansa

über Frankfurt von Basel (BSL), Genf

(GVA), Graz (GRZ), Innsbruck (INN),

Klagenfurt (KLU), Linz (LNZ), Salzburg

(SZG), Wien (VIE), Zürich (ZRH) gegen

Aufpreis möglich. Die Flugpreise sind

im Buchungssystem gespeichert und

in Ihrem Reisebüro aktuell verfügbar.

TOMA-Tarif ab Österreich/Schweiz

DE18V oder D.

Bedingungen

Alle Flüge sind nur mit weiteren

Leistungen aus diesem Katalog

buchbar.

Reisedauer: Max. 3 Monate.

Verkehrstage

Anchorage: Dienstag, Samstag,

Sonntag

Calgary: Montag, Dienstag, Freitag

Fairbanks: Donnerstag

Halifax: Donnerstag, Sonntag

Las Vegas: Montag, Dienstag,

Donnerstag, Sonntag

Orlando: Montag, Mittwoch, Freitag

Vancouver: Mittwoch, Samstag

Whitehorse: Dienstag, Donnerstag

(Die genannten Verkehrstage sind

vorbehaltlich Flugplanänderungen).

Kinderermäßigung

33% (2–11 Jahre),

90% (bis 2 Jahre),

keine Jugendermäßigung.

Bei Comfort Class keine

Kinderermäßigung anwendbar.

Condor

Preise für Hin- und Rückflug Beförderungs- 01.05.–31.10. Reisebüroinfo

pro Person in º ab klasse Anf F Leistung

Frankfurt*

TOMA-Tarif

(inkl. Flugsicherheitsgebühren,

Ein-/Ausreisegebühren, Steuern

sowie Zug zum Flug)

USA/Kanada

Anchorage ANC Economy 719 DE10G

Comfort 2589 DE10D

Calgary YYC Economy 699 DE10G

Comfort 2569 DE10D

Fairbanks FAI Economy 719 DE10G

Comfort 2589 DE10D

Halifax YHZ Economy 699 DE10G

Comfort 2344 DE10D

Las Vegas LAS Economy 609 DE10G

Comfort 3266 DE10D

Orlando ORL (MCO) Economy 609 DE10G

Comfort 3266 DE10D

Vancouver YVR Economy 699 DE10G

Comfort 2569 DE10D

Whitehorse YXY Economy 699 DE10G

Comfort 2569 DE10D

Umbuchungs-/

Stornogebühren

Stornogebühren º 110 (G, U und W-

Klasse nicht erstattbar). Datumsänderung

vor Abflug º 110–135, je nach

Buchungsklasse. Umbuchung nach

Reiseantritt gegen º 120 gestattet (G, U

und W-Klasse nicht gestattet), siehe

Reisebedingungen in diesem Katalog.

Buchungs-/

Beförderungsklassen

Die o. g. Flugpreise in der Economy Class

werden in G-Klasse durchgeführt,

gegen einen Aufpreis kann auch W, U, T, P,

E, und L-Klasse gebucht werden. TOMA-

Tarif DE10W/U/T/P/E/L/C.

Zug zum Flug

Ab allen deutschen Bahnhöfen ist

ein DB-Fahrschein 1. Klasse in den

Flugpreisen bereits eingeschlossen.

Buchungshinweise für

Reisebüros

Economy Class Buchungsklasse:

G, W, U (LH-Zubringer W-Klasse),

T, P, E, L, K (LH-Zubringer V-Klasse).

Comfort Class Buchungsklasse: D, C

(LH-Zubringerflüge in M-KLasse).

Nur über START-TOMA bzw. Merlin-

Buchungsmaske buchbar. Hier werden

Ihnen mit der Aktion „G bzw. GF“ und

Eingabe des TOMA-Tarifes die für diesen

Preis gültigen Flüge angezeigt. Ohne

Eingabe des TOMA-Tarifes, erhalten Sie

das komplette Flugangebot.

Aloha Airpass

Walmea

Canyon

NIIHAU

KAUAI

Hanalei


Lihue

Pazifischer Ozean

OAHU


Honolulu

Waikiki

LANAI

MOLOKAI


KAHOOLAWE

HAWAII-INSELN


Kahului

MAUI

Wailea

Kailua-Kona


BIG ISLAND


Volcanoes

Nationalpark

Hilo

Bedingungen

– Der Aloha Airpass ist gültig auf dem Streckennetz der Aloha Airlines.

– Buchungsklasse L und W.

– Datumsänderungen vor Ort sind gegen eine Gebühr von USD 45 möglich.

– Stornogebühr nach Ticketausstellung 100%.

– Mindestabnahme 2 Coupons, maximal unbegrenzt. Umsteigeverbindungen sind

erlaubt.

– Vorausbuchungsfrist 21 Tage.

– Freigepäck 1 x 20 Kilo pro Person.

– Treibstoffzuschläge sind eingeschlossen (Stand November 06).

Nur über das Service Center Flug buchbar.

TOMA Code AQ19L, AQ19W,

Preis pro Person und Strecke in º L-Klasse W-Klasse

Honolulu (HNL) – Maui (OGG), Kauai (LIH) 107 113

Hilo (ITO) – Maui (OGG), Kauai (LIH) 116 122

Kona (KOA) – Maui (OGG), Kauai (LIH) 116 122

Kauai (LIH) – Maui (OGG) 116 122

Honolulu (HNL) – Hilo (ITO), Kona (KOA) – 113

Steuern und Flughafengebühren von º 20 pro Strecke sind inklusive.

26

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


LTU

Preise für Hin- und Rückflug Beförderungs- 01.05.–31.05. 01.06.–19.06. 20.06.–12.08. 13.08.–02.09. Reisebüroinfo

pro Person in º ab klasse 01.10.–31.10. 03.09.–30.09. Anf F Leistung

Düsseldorf und München*

TOMA-Tarif

(inkl. Flugsicherheitsgebühren,

Ein-/Ausreisegebühren, Steuern

sowie Zug zum Flug 1. Klasse)

USA/Kanada

Las Vegas LAS Economy 709 821 1114 1046 LT10L**

Business 1832 1944 2236 2169 LT10R**

Los Angeles LAX Economy 709 821 1114 1046 LT10L**

Business 1832 1944 2236 2169 LT10R**

New York NYC (JFK) Economy 563 664 967 844 LT10L**

Business 1685 1787 2090 1966 LT10R**

Toronto YTO (YYZ) Economy 614 703 1007 894 LT10L**

Business 1440 1530 1834 1721 LT10R**

Vancouver YVR Economy 709 833 1170 1063 LT10L**

Business 1689 1812 2149 2043 LT10R**

01.05.–31.05. 01.06.–19.06. 20.06.–05.07. 06.07.–12.08.

27.08.–20.09. 21.09.–31.10. 13.08.–26.08.

Fort Myers FMY (RSW) Economy 608 715 928 1018 LT10L**

Business 1730 1837 2051 2140 LT10R**

Miami MIA Economy 579 685 899 989 LT10L**

Business 1463 1570 1783 1873 LT10R**

Abflug

*NONSTOP ab Düsseldorf (DUS) nach

Fort Myers, Las Vegas, Los Angeles,

Miami, New York, Toronto und Vancouver

oder ab München nach Fort Myers,

Miami und Vancouver.

**Umsteigeverbindungen mit dba (DI)

über Düsseldorf/München von

Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS, Hamburg

(HAM), München (MUC), Nürnberg (NUE)

gegen einen Aufpreis von º 146.

TOMA-Tarif bei Umsteigeverbindungen

über Düsseldorf LT11L, LT11W bzw.

LT11R (je nach Buchungsklasse).

Bedingungen

Alle Flüge sind nur mit weiteren

Leistungen aus diesem Katalog

buchbar.

Reisedauer:

Maximalaufenthalt

1 Monat (L-Klasse);

3 Monate (W-Klasse);

6 Monate (M und R-Klasse).

Gabelflüge gestattet.

Verkehrstage

Fort Myers: Dienstag, Donnerstag,

Samstag ab DUS;

Mittwoch, Freitag ab MUC

Las Vegas: Montag, Donnerstag ab DUS

Los Angeles: täglich, außer Dienstag und

Samstag ab DUS

Miami: Montag, Mittwoch, Freitag ab

DUS; Donnerstag, Samstag ab MUC

New York: täglich ab DUS

Toronto: Dienstag, Donnerstag, Freitag ab

DUS

Vancouver: Mittwoch, Freitag, Sonntag ab

DUS; Dienstag ab MUC

(Die genannten Verkehrstage sind

vorbehaltlich Flugplanänderungen).

FLÜGE

Kinderermäßigung

33% (2–14 Jahre),

90% (bis 2 Jahre),

bei Business Class nur 10%

Kinderermäßigung anwendbar.

Umbuchungs-/Stornogebühren

Bei Umbuchung vor Abflug º 60, bei

kompletter Stornierung º 135, jeweils

pro Person, siehe Reisebedingungen

in diesem Katalog. Umbuchung nach

Reiseantritt gegen º 50 gestattet

(Kinderermäßigung jeweils anwendbar).

Buchungs-/

Beförderungsklassen

Die o. g. Flugpreise in der Economy

Class werden in L-Klasse

durchgeführt, gegen einen Aufpreis

von º 34 kann auch W-Klasse

gebucht werden.

TOMA-Tarif LT10W.

Zug zum Flug

Ab allen deutschen Bahnhöfen ist ein

DB-Fahrschein 1. Klasse in den

Flugpreisen eingeschlossen.

Buchungshinweise für Reisebüros

Economy Class Buchungsklassen

LT: L, Upsell W;

Business Class Buchungsklasse LT: R

Zubringerflüge mit dba (DI) werden

immer in K-Klasse gebucht.

Kombinationen aller angebotenen

Buchungsklassen sind auf 1/2 Return-

Basis möglich.

Nur über START-TOMA bzw. Merlin-

Buchungsmaske buchbar. Hier werden

Ihnen mit der Aktion „G bzw. GF“ und

Eingabe des TOMA-Tarifes die für

diesen Preis gültigen Flüge angezeigt.

Ohne Eingabe des TOMA-Tarifes,

erhalten Sie das komplette

Flugangebot.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug mit unseren bewährten Flugpartnern:

Die hier gezeigten Flugpreise sind nur ein kleiner Auszug aus unserem umfangreichen Flugangebot nach USA und Kanada.

Weitere Flugpreise unseres weltweiten Angebotes mit allen renommierten Fluggesellschaften sind verfügbar in Ihrem Reisebüro

oder unter www.tui.de.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

27


FLÜGE

Abflug

Umsteigeverbindungen über London

ab Berlin (TXL), Frankfurt (FRA),

Düsseldorf (DUS), Hamburg (HAM),

München (MUC), Stuttgart (STR).

Bedingungen

Alle Flüge sind nur mit weiteren

Leistungen aus diesem Katalog

buchbar.

Reisedauer: Mindestaufenthalt

2 Nächte; Maximalaufenthalt 1 Jahr.

Gabelflüge sind gestattet.

Verkehrstage

Täglich, vorbehaltlich Flugplanänderungen.

Kinderermäßigung

33% (2–11 Jahre), 90% (bis 2 Jahre),

keine Jugendermäßigung.

Umbuchungs-/

Stornogebühren

º 135 pro Person (Kinderermäßigung

anwendbar). Umbuchung nach

Reiseantritt gestattet für º 100.

Siehe Reisebedingungen in diesem

Katalog.

Stopover/Transfers

1 Stopp auf dem Hin- und/oder

Rückflug in London für je º 90

(O, L, T-Klasse), º 240 (I-Klasse)

erlaubt.

Besonderheiten: Bei einem evtl.

Flughafenwechsel von London-

Heathrow nach London-Gatwick vv.

beträgt die Mindestumsteigezeit

3 Stunden!

Der Bustransfer ist nicht im Flugpreis

eingeschlossen und wird vom Fluggast

vor Ort, in brit. Pfund (pro Person und

Strecke ca. GBP 18/º 27), bezahlt.

Das Gepäck wird nicht automatisch

weitergeleitet.

Buchungs-/Beförderungsklassen

Die o. g. Flugpreise in der Economy

Class werden in O-Klasse durchgeführt.

Gegen einen Aufpreis kann

auch L-Klasse gebucht werden –

O-Klasse plus º 62 (je Strecke).

TOMA-Tarif lautet BA18L.

(gilt nicht für Frühbucher-Tarif).

Bei der angebotenen T-Klasse

(World Traveller Plus) handelt es

sich um eine aufwertete Economy

Class (siehe Anzeige Seite 29).

Zug zum Flug

Ab allen deutschen Bahnhöfen ist

ein DB-Fahrschein 1. Klasse in den

Flugpreisen bereits eingeschlossen.

Buchungshinweise für Reisebüros

Economy Class Buchungsklassen:

BA: O, T, Upsell L

Business Class Buchungsklasse: BA: I

Kombinationen der angebotenen

Buchungsklassen auf 1/2 Return-Basis

möglich (gilt nicht für Frühbucher-

Tarif).

Nur über START-TOMA bzw. Merlin-

Buchungsmaske buchbar. Hier werden

Ihnen mit der Aktion „G“ bzw. „GF“

und Eingabe des TOMA-Tarifes die für

diesen Preis gültigen Flüge angezeigt.

Ohne Eingabe des TOMA-Tarifes,

erhalten Sie das komplette

Flugangebot.

*Frühbucher-Tarife:

Bei Festbuchung bis zum 31.03.07

können die Frühbucher-Tarife in

O-Klasse (Economy Class) angewandt

werden (vorbehaltlich Verfügbarkeit).

Der Reisebeginn nach USA/Kanada

muss im Zeitraum 01.04.07–30.06.07

oder 16.08.07–31.10.07 liegen.

British Airways

Preise für Hin- und Rückflug Beförderungs- 01.04.–30.06. 01.07.–15.08. Reisebüroinfo Früh buchen Reisebüroinfo

pro Person in º ab allen klasse 16.08.–31.10. Anf F Leistung lohnt sich! Anf F Leistung

deutschen Abflughäfen TOMA-Tarif Buchungsdaten TOMA-Tarif

08.12.–31.03.07

(inkl. Flugsicherheitsgebühren,

Reisezeitraum

Ein-/Ausreisegebühren, Steuern 01.04.–30.06.

sowie Zug zum Flug) 16.08.–31.10.

USA

Atlanta ATL Economy 633 914 BA18O 588 BA1AO*

World Traveller Plus 1183 1464 BA18T – –

Business 2547 2828 BA18I – –

Boston BOS Economy 633 914 BA18O 588 BA1AO*

World Traveller Plus 1183 1464 BA18T – –

Business 2547 2828 BA18I – –

Chicago CHI (ORD) Economy 665 946 BA18O 621 BA1AO*

World Traveller Plus 1217 1498 BA18T – –

Business 2581 2862 BA18I – –

Dallas DFW Economy 665 946 BA18O 621 BA1AO*

World Traveller Plus 1217 1498 BA18T – –

Business 2581 2862 BA18I – –

Denver DEN Economy 779 1060 BA18O 734 BA1AO*

World Traveller Plus 1329 1610 BA18T – –

Business 2693 2974 BA18I – –

Houston HOU (IAH) Economy 665 946 BA18O 621 BA1AO*

World Traveller Plus 1217 1498 BA18T – –

Business 2581 2862 BA18I – –

Los Angeles LAX Economy 779 1060 BA18O 734 BA1AO*

World Traveller Plus 1329 1610 BA18T – –

Business 2693 2974 BA18I – –

Miami MIA Economy 665 946 BA18O 621 BA1AO*

World Traveller Plus 1217 1498 BA18T – –

Business 2581 2862 BA18I – –

New York NYC (JFK/EWR) Economy 633 914 BA18O 588 BA1AO*

World Traveller Plus 1183 1464 BA18T – –

Business 2547 2828 BA18I – –

Orlando ORL (MCO) Economy 665 946 BA18O 621 BA1AO*

World Traveller Plus 1217 1498 BA18T – –

Business 2581 2862 BA18I – –

Philadelphia PHL Economy 633 914 BA18O 588 BA1AO*

World Traveller Plus 1183 1464 BA18T – –

Business 2547 2828 BA18I – –

Phoenix PHX Economy 779 1060 BA18O 734 BA1AO*

World Traveller Plus 1329 1610 BA18T – –

Business 2693 2974 BA18I – –

Seattle SEA Economy 779 1060 BA18O 734 BA1AO*

World Traveller Plus 1329 1610 BA18T – –

Business 2693 2974 BA18I – –

San Francisco SFO Economy 779 1060 BA18O 734 BA1AO*

World Traveller Plus 1329 1610 BA18T – –

Business 2693 2974 BA18I – –

Tampa TPA Economy 665 946 BA18O 621 BA1AO*

World Traveller Plus 1217 1498 BA18T – –

Business 2581 2862 BA18I – –

Washington WAS (IAD) Economy 633 914 BA18O 588 BA1AO*

World Traveller Plus 1183 1464 BA18T – –

Business 2547 2828 BA18I – –

Kanada

Calgary YYC Economy 805 1085 BA18O 760 BA1AO*

World Traveller Plus 1355 1636 BA18T – –

Business 2718 2999 BA18I – –

Montreal YMQ (YUL) Economy 658 939 BA18O 614 BA1AO*

World Traveller Plus 1209 1490 BA18T – –

Business 2573 2854 BA18I – –

Toronto YTO (YYZ) Economy 658 939 BA18O 614 BA1AO*

World Traveller Plus 1209 1490 BA18T – –

Business 2573 2854 BA18I – –

Vancouver YVR Economy 805 1085 BA18O 760 BA1AO*

World Traveller Plus 1355 1636 BA18T – –

Business 2718 2999 BA18I – –

28

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


– Anzeige –

Viel mehr Komfort für wenig mehr Geld

Erholung von Anfang an in der Premier Economy • Separate Kabine

mit maximal 5 Reihen und nur 8 Sitzen pro Reihe

Ausgeruht ans Ziel • Breiterer, bequemer Sitz (47 cm) mit mehr Beinfreiheit

(97 cm), höherem Neigungswinkel sowie individuell verstellbaren

Kopf -, Fuß- und Beinstützen

Angenehme Unterhaltung • Persönlicher Bildschirm mit bis zu 18 Kanälen

Ständige Verbindung • Laptop-Anschluss und Telefon in jedem Sitz

Guten Appetit • Drei-Gänge-Menüs mit Getränken nach Wahl


USA ZUG > ZUM Florida, FLUGMiami Beach > Ferienhotels

Bequem in den Urlaub – Informationen zu

Mit dem Zug zum Flug:

Mit unserem „Zug zum Flug“-Paket

haben Sie für alle innerhalb

Deutschlands gelegenen Abflughäfen

(inkl. Salzburg Flughafen

und Euro-Airport Basel) optimalen

Anschluss an den internationalen

Luftverkehr.

In Kooperation mit der Deutschen

Bahn AG und dem Verband

Deutscher Verkehrsunternehmen

(VDV) bieten wir Ihnen einen

umfassenden Anreiseservice.

Bei Buchung eines Katalogangebots

der TUI Deutschland GmbH mit

eingeschlossener

Flugbeförderungsleistung erhalten

Kunden die „Zug zum Flug“-Leistung

ohne Aufpreis in der 2. Klasse. Für alle

Pauschalangebote mit Bus- und

Mietwagenrundreisen ist Zug zum Flug

sogar in der 1. Klasse inkludiert.

Es stehen Ihnen Züge der Deutschen

Bahn AG und zusätzlich alle

angeschlossenen öffentlichen

Verkehrsmittel in 12

Verkehrsverbünden bzw.

Verkehrsgemeinschaften für die Fahrt

zum/vom Flughafen zur Verfügung.

Wohnen Sie innerhalb folgender

Verkehrsverbünde oder

Verkehrsgemeinschaften, fahren Sie

von Ihrer nächstgelegenen Haltestelle

mit Zügen des Nahverkehrs

(RegionalBahn, StadtExpress,

RegionalExpress, S-Bahn) oder mit U-

Bahnen, Bussen oder Straßenbahnen

direkt zu Ihrem Flughafen oder

benutzen diese bei Abflug von einem

weiter entfernten Flughafen für die

Anfahrt zum nächsten Bahnhof, um

dort in den Zug zu Ihrem Flughafen

umzusteigen:

GVH Großraumverkehr Hannover

HVV Hamburger Verkehrsverbund

(inkl. AirportExpress Jasper)

MVV Münchner Verkehrs- und Tarifverbund

RMV Rhein-Main-Verkehrsverbund

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg

(im Tarifbereich Berlin ABC)

VBN Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen

VGM/VRL Verkehrsgemeinschaft

Münsterland-Ruhr-Lippe

VGN Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

VRR Verkehrsverbund Rhein-Ruhr ◆

VRS Verkehrsverbund Rhein-Sieg ◆

VVO Verkehrsverbund Oberelbe

VVS Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart


bei den Verbundräumen VRR/VRS

sind die Tickets auch im

grenzüberschreitenden Verkehr

VRR/VRS bzw. umgekehrt gültig.

Bei Abflügen, die nicht innerhalb der

o.a. Verkehrsverbünde und

Tarifgemeinschaften (z.B. Schleswig

Holstein Tarif) liegen und nicht an das

Schienennetz der Deutschen Bahn AG

oder über die in der vorstehenden

Tabelle angegebenen Verbindungen zu

erreichen sind, sind die Kosten für die

Fahrstrecke zwischen Bahnhof und

Flughafen nicht enthalten.

Der DB-Fahrschein berechtigt zur Fahrt

in allen Zügen und auf allen Strecken

der Deutschen Bahn AG in der auf dem

Ticket angegebenen Wagenklasse.

Inklusive ICE-, IC- und EC-

Berechtigung. Für die Benutzung der

ICE-Sprinter ist ein separater Aufpreis

und eine Sitzplatzreservierung

erforderlich. Das Reservierungsentgelt

für den ICE-Sprinter ist in diesem

Aufpreis bereits enthalten.

Die Tickets sind nicht gültig in DB

AutoZügen, Thalys und Sonderzügen.

In DB NachtZügen und im CityNight-

Line können bei Verfügbarkeit gegen

Aufpreis Sitz-, Liege- und

Schlafwagenplätze reserviert werden.

Auch bei Abflügen ab Salzburg Flughafen

sind die Fahrten mit der

Deutschen Bahn AG bis Salzburg Hbf

eingeschlossen. Bei Abflug ab

EuroAirport-Basel sind die Bahnstrecke

Basel Bad-Basel SBB und die Buslinie

50 ab Basel SBB eingeschlossen. Bei

Abflügen von anderen ausländischen

Flughäfen gilt das „Zug zum Flug“-

Ticket nicht, auch nicht für die

innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.

Für aus dem Ausland einreisende

Gäste von TUI Deutschland gilt für

Abflüge ab deutschen Flughäfen das

„Zug zum Flug“-Ticket ab Grenze.

Sie können die Tickets am Tag vor dem

Abflugtermin, am Abflugtag selbst

sowie am Tag der Rückkehr und am Tag

danach nutzen. Zwischen Hin- und

Rückreise dürfen maximal 12 Monate

liegen. Das „Zug zum Flug“-Ticket

erlaubt Zwischenstopps bei der Reise

zum Flughafen. An- und Rückreise

müssen über den verkehrsüblichen

oder durch die Fahrplanlage bedingten

Weg Richtung

Zielflughafen/Heimatbahnhof erfolgen.

Abreise- und Ankunftsflughafen

müssen nicht übereinstimmen. Wir

empfehlen Ihnen die Reservierung

eines Sitzplatzes für die Hin- und

Rückfahrt. Dieser Service kostet bei

Vorlage des von TUI ausgestellten

Fahrscheines derzeit 3 º p./P. und

Fahrtrichtung.

Da man bei öffentlichen

Verkehrsmitteln Verspätungen nie ganz

ausschließen kann, sollten Sie Ihre

Verbindungen so wählen, dass der

Abflughafen spätestens zwei Stunden

vor dem Start des Flugzeugs erreicht

wird. Bitte beachten Sie, dass Sie für

Ihre rechtzeitige Anreise zum

Flughafen selbst verantwortlich sind.

Das Bahnticket je Strecke und

Teilnehmer (DB-Fahrscheine) sowie der

„Fahren und Fliegen“-Coupon (einmal

pro Booklet) sind Bestandteil der

Reiseunterlagen. Die DB-Fahrscheine

werden vom Zugpersonal entnommen.

Der DB-Passengercoupon verbleibt in

den Unterlagen und wird vom

Zugpersonal mit einem Kontrollzeichen

versehen. Der Coupon „Fahren und

Fliegen“ verbleibt ebenfalls in den

Unterlagen. Fahrplanauskünfte

erhalten Sie beim ReiseService über

11 8 61 (3 Ct./Sek., ab Weiterleitung

zum ReiseService 39 Ct./angefangene

Min. (inkl. USt., aus Festnetz DT AG))

oder das kostenlose Sprachdialogsystem

unter 0800/1 50 70 90.

Stand November 2006

Für Agenturen: nähere Informationen

im IRIS.plus unter Infos ➔ Titel „ZZF“

➔ allg. Info

Unser Beitrag zum Klimaschutz:

Der Zug zum Flug ist inklusive

Der DB-Fahrschein innerhalb Deutschlands zum Flughafen und zurück kostet Sie bei

Buchung dieses Katalogangebots genauso wenig wie die Busse und Bahnen in 12 der

größten Verkehrsverbünde: keinen EURO extra. *

Neu:

Für alle Pauschalangebote mit Bus- und Mietwagenrundreisen 1. Klasse Zug zum Flug inklusive.

* gilt nur bei gebuchter Beförderungsleistung aus dem TUI Katalogangebot und gegebenenfalls nicht bei Kurzfristangeboten. Fragen Sie Ihr Reisebüro!

30

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Ihrem Flug

ZUG ZUM FLUG

Abflughäfen Transfer inklusive Ihre Verbindung zum Flughafen Sonstige empfohlene Verbindung ca. Taktzeit* Fahr-

DB AG VDV zum Flughafen (nicht inklusive) zeit*

„Zug zum Flug“ „Fahren & Fliegen“

Amsterdam Central Station ➞ Bahn kurze Intervalle 20 Min.

Baden-Baden ❏ nur bis Hbf inklusive Linienbus Mo.–Fr. alle 60 Min. 25 Min.

Euro-Airport Basel ❏ Freiburg Hbf ➞ SBG-Airbus alle 60–90 Min. 60 Min.

❏ Basel SBB ➞ Buslinie 50 alle 20–30 Min. 15 Min.

Berlin-Schönefeld ❏ ❏ VBB ◆ Berlin-Schönefeld-Flughafen ➞ S9 ab Berlin Hauptbahnhof alle 10 Min. 1) 3 Min.

❏ ❏ VBB ◆ S9 ab/bis Berlin Ostbahnhof alle 20 Min. 40 Min.

Berlin-Tegel ❏ ❏ VBB ◆ TXL Bus ab Hauptbahnhof alle 10–20 Min. 20 Min.

❏ ❏ VBB ◆ diverse ÖPNV ab Hauptbahnhof

Bremen ❏ ❏ VBN Hbf ➞ Straßenbahnlinie 6 alle 10–15 Min. 15 Min.

Dortmund ❏ ❏ VRR Hbf ➞ Stadtbahnlinie U 47 bis Aplerbeck ➞ Buslinie 440 alle 30 Min. 40 Min.

❏ ❏ VRR Hbf ➞ Bhf. Holzwickede ➞ Shuttlebus direkt zum Flughafen alle 30 Min. 30 Min.

❏ Busshuttle Hbf ➞ Flughafen Dortmund alle 30–90 Min. 25 Min.

Dresden ❏ ❏ VVO Hbf ➞ S-Bahn-Linie direkt zum Flughafen S 2 alle 30 Min. 22 Min.

❏ ❏ VVO Dresden ➞ Neustadt alle 30 Min. 13 Min.

Düsseldorf ❏ ❏ VRR ICE-/IC-Bahnhof am Flughafen ➞ Sky Train zu Terminal A und B/C (TUI Counter) alle 4 Min. 5 Min.

❏ ❏ VRR Hbf ➞ S-Bahn-Linie 7 (Gleis 13 oder 14) alle 20–30 Min. 14 Min.

Erfurt ❏ nur bis Hbf inklusive Linie 4 vom Hbf zum Flughafen alle 10–30 Min. ca. 19 Min.

Frankfurt ❏ ❏ RMV Hbf (tief) ➞ S-Bahn Linie S8, S9 alle 15–30 Min. 12 Min.

❏ ❏ RMV direkte ICE-/IC-Anbindung bis Frankfurt Flughafen-Fernbhf. alle 60 Min.

Friedrichshafen ❏ Stadtbf ➞ Bodensee-Oberschwabenbahn ➞ Aulendorf alle 40–60 Min. 6 Min.

❏ Tettnang ➞ mit RAB Bus Friedrichshafen alle 30 Min. 11 Min.

❏ Ulm / Basel ➞ Flughafen Friedrichshafen alle 2 Std. 60/133 Min.

Graz für österreichische Kunden bis Hbf inklusive (s.u.) Bus der ÖBB 6x pro Tag 30 Min.

für österreichische Kunden bis Hbf inklusive (s.u.) Zug der ÖBB 5) alle 60 Min. 9 Min.

Hahn ❏ Bus-/Regiolinie alle 2 Std. ca. 60 Min.

Hamburg ❏ ❏ HVV Hbf ➞ Airport Express JASPER (Ausgang Kirchenallee) alle 15–20 Min. 25 Min.

❏ ❏ HVV Hbf ➞ S- oder U-Bahn bis Ohlsdorf, dann HVV-Airport-Express Buslinie 110 alle 10 Min. 30 Min.

Hannover ❏ ❏ GVH Hbf ➞ S-Bahn Linie S5 (Gleis 2) alle 30 Min. 12 Min.

Innsbruck für österreichische Kunden bis Hbf inklusive (s.u.) Buslinie F alle 15 Min. 15 Min.

Klagenfurt für österreichische Kunden bis Hbf inklusive (s.u.) Bus der Stadtwerke alle 30 Min. 30 Min.

Köln/Bonn ❏ ❏ VRS S-Bahn S13 alle 30 Min. 15. Min.

❏ ❏ VRS direkte Airportanbindung mit ICE und RE Zügen alle 60 Min.

Leipzig/Halle ❏ 4)8) Leipzig Hbf ➞ Flughafenexpress alle 30 Min. 14 Min.

❏ 4)8) Halle (Saale) HBF ➞ IC-Verbindungen alle 30 Min. 14 Min.

Linz für österreichische Kunden bis Hbf inklusive (s.u.) Hörsching ➞ Flughafen-Shuttle-Service bei Bedarf 2) 15 Min.

Luxemburg Luxemburg Hbf ➞ Flughafenbus (Luxair) alle 60 Min. 20 Min.

Luxemburg Hbf ➞ Buslinie 9 alle 15 Min. 20 Min.

Trier Hbf ➞ Airport Liner 7) Flugplan 35 Min.

Memmingen ❏ nur bis Hbf inklusive

München ❏ ❏ MVV Hbf (tief) ➞ S-Bahn Linie S 8, S 1 alle 10 Min. 40 Min.

Münster/Osnabrück ❏ ❏ VGM/VRL Münster Hbf (Berliner Platz) ➞ Buslinien S 50, R 51, D 50 alle 30 Min. 35–50 Min.

❏ ❏ VGM/VRL Osnabrück Hbf ➞ Bus X 150, Bussteig 3 alle 60 Min.–120 Min. 40 Min.

Neubrandenburg ❏ Nur bis Hbf inklusiv Buslinie 1 ab Busbahnhof 7x tägl. nach Fahrpl. 20 Min.

Nürnberg ❏ ❏ VGN Hbf ➞ U 2 alle 10–20 Min. 12 Min.

Paderborn ❏ nur bis Hbf inklusive Buslinie 460 alle 60 Min. 40 Min.

❏ nur bis Hbf inklusive Buslinie 400 (Schnellbus) 9) Mo.–Fr. alle 60 Min. 18 Min.

Sa. alle 2 Stunden

Rostock ❏ nur bis Hbf inklusive Rufbus 3) auf Abruf 30 Min.

Saarbrücken ❏ nur bis Hbf inklusive Saartal-Linien u. Bus (Umsteigeverbindung) Flugplan 45 Min.

❏ nur bis Hbf inklusive Busverbindung RSW R 10 6) Mo–Fr alle 1–2 Std. 30 Min.

Salzburg nur bis Hbf inklusive Bus Nr. 2 alle 15–30 Min. 20 Min.

Stuttgart ❏ ❏ VVS Hbf (tief) ➞ S-Bahn Linien S 2 u. S 3 alle 10–20 Min. 25 Min.

Wien Wien-Süd/-West ➞ Bus der ÖBB alle 60 Min. 35 Min.

Zürich S-Bahn alle 10–15 Min. 10 Min.

Zweibrücken ❏ nur bis Hbf inklusive Linie 306 „Flughafenexpress“ Flugplan 10) ca. 13 Min.

Es gelten die Tarif-/Beförderungsbedingungen der jeweiligen Verkehrsunternehmen.

* Die Verkehrs- und Fahrzeiten sollen eine Orientierungshilfe sein. Gültig sind die

Fahrpläne der jeweiligen Verkehrsunternehmen. Besonders in den Morgen-/Abend- und

Nachtstunden, aber auch an Sonn- und Feiertagen müssen Sie mit Abweichungen

rechnen.

◆ nur gültig im Tarifbereich Berlin ABC

1)

fährt passend zum AirportExpress

2)

bei Ankunft in Hörsching beim Fahrdienstleiter wg. Transfer melden

Wichtiger Hinweis für Kunden, die in Österreich gebucht haben und ab Österreich fliegen:

In Kooperation mit den

Österreichischen

Bundesbahnen/Railtours bieten wir

Ihnen die Möglichkeit, ohne Zusatzkosten

mit der Bahn 2. Klasse zu Ihrem

Abflugsort innerhalb Österreichs

(Streckennetz der ÖBB) anzureisen.

Dafür muss die Bahnkarte bei Buchung

extra bestellt werden. Nach den

Reiseunterlagen erhalten Sie

Bahngutscheine (für Hin- und

Rückfahrt), die beim Fahrkartenschalter

3)

muss spätestens drei Tage vor Reiseantritt bestellt werden (Tel. 0381/4056018)

4)

Flughafentransfer ab Hbf für mit der DB angereiste Kunden inklusive

5)

Fahrplanauskünfte unter Tel. 0316/2902-172

6)

Info über Wochenendverbindungen Flughafen Saarbrücken Tel. 06893/83272

7)

Nur nach vorheriger Reservierung

8)

direkte Anbindung des Airports an das Fernbahnnetz der DB AG

9)

Fahrplanauskünfte unter Tel. 01801-339933

10)

24 h Fahrplanauskunft: 01805-8764636 (ca. 12 Ct./Min.)

Stand November 2006

am Bahnhof einzulösen sind. Die Bahnkarte

gilt 2 Tage vor Abflug bzw. 2 Tage

nach Rückflug nur in Verbindung mit

Ihrem TUI Flugticket. Tarifliche Zuschläge,

Platzkarten oder sonstige Zuschläge

sind nicht inkludiert. Die Aufzahlung

auf die 1. Klasse zu 8 º pro Strecke ist

direkt beim Bahnschalter möglich. Die

Kosten für die Fahrstrecke zwischen

Bahnhof und Flughafen sind außer in

Wien (nur Bus und S-Bahn) nicht

enthalten.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

31


USA, KANADA > Wohnmobile, Motorräder, Mietwagen

roadmovie

Frei und unabhängig reisen – wo kann man das besser als im Land der unbegrenzten

Möglichkeiten. Fahren Sie mit Ihrem Wohnmobil, Motorrad oder Mietwagen, auf den Highways –

vom Atlantik bis zum Pazifik, von Alaska bis nach Florida. Erleben Sie traumhaft schöne

Landschaften, endlose Weiten und überdimensionale Metropolen.

Mobil unterwegs: Wie sich zurecht finden?

Verkehrsführung und Beschilderung sind beispielhaft übersichtlich, so dass man

sich kaum verfahren kann, auch wenn Hinweise auf Städte und Orte oft fehlen. Die

Straßen tragen lediglich Nummern – nach einem ganz einfachen System: Straßen

mit geraden Nummern von Ost nach West, mit ungeraden von Nord nach Süd (oder

jeweils umgekehrt).

Und die Verkehrsregeln? Nur wenige weichen von den unseren ab – aber auch hier

gibt es in sich Unterschiede. So darf in einigen US-Bundesstaaten vor einer roten

Ampel nach rechts abgebogen werden, in anderen dagegen nicht. In den USA dürfen

durchgezogenen weiße Linien überfahren werden, Doppellinien nicht – in Kanada ist

dagegen schon beim Überfahren einer einzelnen weißen Linie ein „Ticket“ fällig.

Einheitlich gilt überall das Prinzip „Keep in lane“ – halte die Fahrspur ein. Es wird auf

mehspurigen Straßen also nicht nur links überholt, sondern auch rechts. Und man

tut selbstverständlich das gleiche. Streng einzuhalten sind die Geschwindigkeitsbegrenzungen,

selbst auf Highways sind oftmals nur 55 m/ph (Meilen pro Stunde)

erlaubt, in Kanada selten mehr als 110 km/h. Die Regelungen sind sehr unterschiedlich

je nach Bundesstaat oder Provinz.

Ein guter Tipp: „Weniger Meilen fahren sind oft Mehr“

Besonders Erstbesucher unterliegen oft der Versuchung, möglichst viele Besichtigungspunkte

in eine Reise zu packen – und unterschätzen dabei meist die

enormen Entfernungen aufgrund der Größe der USA und Kanadas. Neben dem

Fahren (und Besichtigen, Wandern, Genießen) kommt die tägliche Suche nach

einem Hotel dazu (besser bereits in Deutschland im voraus buchen) – bei

Wohnmobilen des Campingplatzes (und die sollten Sie nicht erst bei Dunkelheit

beginnen) und danach noch das Einrichten des Standplatzes. Da Sie dann

„gebunden“ sind, steht auch Kochen (und damit auch Einkaufen) auf dem täglichen

Programm. So empfehlen wir bei Reisen mit dem Wohnmobil pro Woche max. 1.000

Meilen (ca. 1.600 km ) zu fahren.

Dies sollten Sie bereits bei der Routenplanung Ihrer Reise berücksichtigen.

32


wohnmobil Seite 34

bikerträume Seite 58

automobil Seite 62

n

n

n

n

n

n

Wohnmobile von 6 langjährigen TUI

Partnern

Günstige Preise und Konditionen

Vermietstationen in allen wichtigen

Metropolen der USA und in

Kanada (mit dem Yukon)

Moderne Fahrzeuge, u.a. auch

„Slide outs“ für noch mehr Komfort

Attraktive Specials und

Frühbucher-Ermäßigungen

Einwegmieten

n

n

n

n

n

n

Die neuesten Harley Davidson-

Modelle unseres Partners

EagleRider

Vermietstationen in vielen

Regionen der USA und auf Hawaii

Attraktive Langzeit-Specials

Einwegmieten

Willkommens-Paket exklusiv für

TUI-Kunden bei Ankunft

Attraktive 7- bzw. 14-Tage-Specials

n

n

n

n

n

n

n

n

Mietwagen der langjährigen

TUI Partner Alamo und Avis

Günstige Mietpreise und

Konditionen

Attraktive Specials und

Frühbucher-Ermäßigungen

Einwegmieten

Flächendeckende Vermietstationen

in USA und Kanada

Moderne Fahrzeugflotten

Unbegrenzte Freimeilen

bzw. -kilometer

CDW-/LDW-Haftungsbefreiung

33


USA, KANADA > Wohnmobile

Wohnmobil des Anbieters Moturis

mobilehome

Land und Leute kennenlernen – fahren Sie mit Ihrem Wohnmobil auf den Traumstraßen

Amerikas zu den schönsten Orten in herrlichen Landschaften. Entlang der wilden Pazifikküste

oder der reizvollen Atlantikküste. Besuchen Sie einzigartige Naturwunder in den Nationalparks

und viele Attraktionen für Jung und Alt. Bleiben Sie wo und wie lange Sie möchten – Sie allein

bestimmen den Rhythmus Ihres Urlaubs.

Was Sie vor Buchung beachten sollten!

n Wohin soll die Reise gehen?

Mietstationen von 6 Vermietern stehen zur Auswahl – welche Region Nordamerikas

Sie auch immer kennenlernen möchten, eine der Stationen passt bestimmt. Und es

gibt bei allen Vermietern auch die Möglichkeit zu einer Einwegmiete, d.h. Rückgabe

des Wohnmobils an einer anderen Station als bei Übernahme, teilweise sogar ohne

zusätzliche Rückführungsgebühren. Bitte beachten Sie, dass es bestimmte Gegenden

(z.B. Mexiko), Städte (z.B. New York City) bzw. Straßen (z.B. Apache Trail) gibt, die

grundsätzlich nicht mit einem Wohnmobil befahren werden dürfen – Details zu allen

Vermietern siehe Seite 56/57.

n Wann ist die günstigste Reisezeit?

Was Jahreszeit und Klima betrifft, kann in diesem Katalog nicht behandelt werden.

Günstig im Hinblick auf die Reisepreise kann es z.B. bei den sog. „Flex-Preisen“

durch Angebots-/Nachfrageverhältnisse werden..

n Welches Fahrzeug ist das passende?

Das hängt davon ab, wieviele Personen in Ihrer Familie/Gruppe reisen, wieviel

Komfort bzw. Raum Sie haben möchten (oder sich leisten möchten) und ggf. auch in

welcher Region Sie reisen. Planen Sie z.B. viele Bergstrecken oder abgelegene

Regionen, sind kleinere Fahrzeuge oft günstiger und wendiger als große

Motorhomes, die auf großen Highways dagegen bequemeres Fahren ermöglichen.

Bitte bedenken Sie jedoch immer, dass ein Wohnmobil nicht mit einer „normalen“

Wohnung vergleichbar ist und dass deswegen weniger Personen in der Regel mit

mehr Komfort gleichzusetzen sind. Auch wenn ein Fahrzeug für z.B. 4–5 Personen

zugelassen ist, kann der Raum für z.B. 2 Paare recht eng werden, für eine Familie mit

3 kleineren Kindern aber durchaus praktisch sein.

n Wie sind die Fahrzeuge ausgestattet?

Grundsätzlich sind alle Fahrzeuge mit Automatik-Getriebe, Radio, Servolenkung und

-bremsen, Küche mit Kühlschrank, Propan-Gasherd und -Heizung, Edelstahlspüle,

Spül-WC, Fenster mit Fliegengittern, Klimaanlage und Anschlusskabel für

Außenstrom ausgestattet. Weitere Details entnehmen Sie bitte den einzelnen

Fahrzeugbeschreibungen. Bitte beachten Sie, dass bei Temperaturen um und unter

dem Gefrierpunkt Wasserleitungen, Toilette und Abwassertanks einfrieren und

dadurch nicht benutzbar sind.

n Welche Preisstruktur nehmen?

Bei den sog. „Flex-Preisen“ bestimmen sich die bei Buchung anwendbaren Preise

ausschließlich nach Angebot und Nachfrage für die jeweilige Station, Fahrzeug-Typ

und Mietzeitraum, so dass ein Vergleich immer lohnt – das gleiche Wohnmobil kann

zur gleichen Zeit z.B. in Los Angeles wesentlich günstiger sein als in San Francisco.

Eine gewisse Flexibiliät Ihrerseits vorausgesetzt, können Sie dadurch erheblich

sparen (bitte beachten Sie auch die Hinweise auf den Seiten 36 und 55).

n Meilen bzw. km im voraus buchen?

Das hängt davon ab, welche Distanzen Sie in Ihrem Urlaub planen zu fahren. In der

Regel ist es günstiger, sog. Meilen-/km-Pakete im voraus schon zu kaufen (allerdings

gibt es grundsätzlich keine Rückerstattung nicht genutzter Meilen), ggf. auch

„Unbegrenzte Meilen“ wenn Sie z.B. große Strecken planen und alles im voraus

bezahlt haben möchten.

n Wie sind die Fahrzeuge versichert?

Je nach Vermieter unterschiedlich – siehe dazu die Angaben auf den Seiten 56/57

und bei den jeweiligen Leistungsbeschreibungen.

n Wo kann übernachtet werden? Welche Campingplätze gibt es?

Es gibt in Nordamerika ein dichtes Netz von Campingplätzen (Campgrounds oder RV

Parks) mit oft hohem Komfortstandard – allen voran die „KOA“ Campgrounds of

North America (www.koa.com): Campen und Sparen 10% Ermäßigung bei KOA für

Gäste der World of TUI. Die KOA Value Card erhalten Sie zusammen mit Ihren

Reiseunterlagen (z.T. auch erst vor Ort vom Vermieter). Buchungen sind im voraus

möglich – den KOA-Fax-Reservierungsvordruck erhalten Sie mit der

Reisebestätigung. Preiswerte staatliche Campingplätze liegen oft in landschaftlich

reizvoller Lage und sind praktisch ausgestattet mit Feuerstelle, Picknick-Tisch und

-Bank (weitere Informationen auf Seite 55).

n Mit welchen Nebenkosten muss gerechnet werden?

Benzin ist grundsätzlich nicht eingeschlossen. In der Regel können sie bleifreies

Normalbenzin (teilweise auch Diesel) tanken – pro Liter kostet „gas“ ca.

º 0,60–0,80. Der Verbrauch liegt zwischen 15 und 30 Liter/100 km, abhängig auch

von Fahrweise und Fahrgebiet. Dazu kommen Kosten für Motoröl, Propangas,

Campingplatzgebühren, Nationalparkgebühren, Straßenzölle, Fähren, Mahlzeiten.

Ggfs. auch für Zusatzversicherungen, Camping-Ausstattung, Kindersitze und Endreinigung

– siehe auch Seite 56/57.

n Wann sollte gebucht werden?

Möglichst frühzeitig, denn gerade in den Hochsaisonzeiten sind die Kapazitäten

oftmals schon Anfang des Jahres ausgeschöpft bzw. in bestimmten Regionen wie

Alaska und dem Yukon sowieso nur begrenzt verfügbar.

34


Standard Motorhomme CT22

Wissenswertes

Machen Sie es wie die Amerikaner und

Kanadier, die nach dem Grundsatz

„Unabhängigkeit und Mobilität“ auch

gerne ihren Urlaub da verbringen, wo

es am schönsten ist. Und das ist oft

dort, wo es keine oder kaum Hotels

gibt, wo die großen Naturwunder

Besucher aus aller Welt in ihren Bann

ziehen, wo die Natur oftmals dem

Menschen noch seine Grenzen aufzeigt.

Wenn Sie dabei nicht auf einen

gewissen Komfort verzichten möchten,

dann sind „Ferien mit dem Wohnmobil“

genau das Richtige.

n Wenn Sie direkt aus Deutschland

in Nordamerika ankommen, können

Sie Ihr Wohnmobil aus

Sicherheitsgründen grundsätzlich erst

(ausgeruht) am nächsten Tag

übernehmen und müssen daher

mindestens 1 Nacht im Hotel

übernachten (wo siehe Angaben bei

den Vermietern). Sie sollten sich dann

gleich mit der Vermietstation in

Verbindung setzen (Telefonnummern

erhalten Sie mit den Reiseunterlagen),

um die Einzelheiten für die Abholung

am nächsten Tag festzulegen. Die

Übernahme erfolgt in der Regel am

Nachmittag – es sei denn, Sie nehmen

„Early Pick-up“ bei einigen Vermietern

in Anspruch, denn dann sind Sie

spätestens mittags bereits „on the

road“.

n Wie fährt sich ein Wohnmobil?

Ganz einfach und leicht.

Wie so ein „Ferienhaus“ zu fahren ist,

haben Sie nach einer Einweisung in

kürzester Zeit raus. Trotz der teilweise

großen Abmessungen (vor allem bei

den großen Wohnmobilen Typ A) lassen

sie sich dank der Servolenkung,

-bremsen und Getriebeautomatik leicht

lenken und ein Tempomat hilft bei

großen Entfernungen auf den

Highways.

Die sprichwörtliche Hilfsbereitschaft

und Rücksichtnahme der Nordamerikaner

tun ebenso wie die

Gelassenheit im Straßenverkehr ihr

übriges.

n Wenn es unterwegs Probleme

gibt, sollten Sie (bzw. sind Sie sogar

verpflichtet, z.B. bei einem Unfall oder

Beschädigung des Fahrzeugs) sich

immer direkt an den Vermieter Ihres

Wohnmobils wenden – Informationen

erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen

bzw. bei der Fahrzeugübernahme. Und

im Notfall können Sie in den USA

telefonisch die Deutsch sprechende TUI

Service-Hotline in Anspruch nehmen

(Details finden Sie in Ihren

Reiseunterlagen).

n Gut gerüstet reisen:

Sie erhalten mit Ihren Reiseunterlagen

einen KOA Campground-Führer (mit

der KOA Value Card), einen Reiseführer

sowie einen praktischen Nordamerika-

Straßenatlas.

n Wir wünschen „Gute Fahrt“ und

einen erlebnisreichen Urlaub!

Inhalt

ab Seite

USA

Cruise America 37

El Monte 40

Moturis 43

Kanada mit Yukon

Cruise Canada 37

El Monte 40

Fraserway 46

CanaDream 49

Go West/Owasco 52

Entscheidungshilfen/Buchungsanleitung

für Reisebüros 36

Allgemeine Informationen 55

Bedingungen 56

35


USA, KANADA > Wohnmobile > Buchungshilfe/-anleitung

Entscheidungshilfen

Anleitung für Reisebüros

7 Entscheidungen bis zur kompletten Buchung

„Ferien mit dem Wohnmobil“ bedürfen einer gründlichen Planung, da es für die schönsten

Wochen des Jahres viele Möglichkeiten gibt, die sich auch in den vielfältigen und

teilweise sehr komplexen Angeboten der vorhergehenden Seiten niederschlagen. Wir

wollen Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen für einen unvergesslichen Urlaub zu

treffen. Für alles andere sorgen wir in Zusammenarbeit mit unseren Vertragspartnern in

Nordamerika.

1. Wohin soll die Reise gehen und wann?

Zuerst sollten Sie überlegen, ob Sie z.B. nach Arizona oder nach Florida möchten, wegen

Ferien der Kinder in den Sommerferien nach Kalifornien oder in den Herbstferien durch

das farbenprächtige Neu England. Leider sind auch in Nordamerika die beliebtesten

Reisezeiten/-regionen die preislich am wenigsten attraktiven. Florida dagegen ist z.B. im

Sommer günstiger als im klimatisch angenehmeren Frühjahr/Herbst.

Bitte beachten Sie, dass bei Temperaturen um und unter dem Gefrierpunkt Wasserleitungen,

Toilette und Abwassertanks einfrieren und dadurch nicht benutzbar sind. Den

Anweisungen der Vermieter für solche Fälle muss Folge geleistet werden, da Sie sonst

für eventuelle Schäden verantwortlich sind.

2. Welches Fahrzeug (R.V.) passt am besten?

Das hängt zum einen von der Größe Ihrer Familie bzw. Anzahl der Mitreisenden ab, zum

anderen davon, wieviel Komfort Sie wünschen. Grundsätzlich werden Wohnmobile (R.V.

= Recreational Vehicle) in 4 Kategorien unterteilt:

Typ TC – Truck oder Pick-up Camper: Kleine robuste Trucks, auf die ein Wohnteil

aufgesetzt ist, ohne Durchgang vom Führerhaus zum Wohnteil. Diese werden oft mit

Dieselmotoren angeboten. Besonders gut geeignet für Alaska und den Yukon.

Typ V – Van Conversion: Umgebauter Lieferwagen mit erhöhtem Dach, dadurch

normale Stehhöhe. Klein und wendig, sehr beliebt und bekannt in Europa.

Typ C – Motorhome: Die beliebtesten Wohnmobile. Führerhaus und Wohnteil gehen

ineinander über und es gibt Sitzgelegenheiten auch beim Fahren im Wohnteil. Zwischen

5 und 9 m lang, in der Regel 3 Schlafgelegenheiten, u.a. Doppelbett über dem

Führerhaus (over-cab-bed), mit recht viel Komfort.

Typ A – Motorhome: Die geräumigsten, längsten (über 9 m) und zumeist komfortabelsten

und teuersten Fahrzeuge. Ohne Bett über dem Führerhaus, dadurch auch nicht

mehr, sondern eher weniger Schlafplätze als Typ C.

Besonders beliebt sind sog. „Slide out“-Varianten bei Typ C und A mit ausziehbarem

Seitenteil, das dadurch auf dem Campingplatz mehr Raumkomfort bietet.

3. Welchen Vermieter nehmen?

Die wichtigste Entscheidung. Anhaltspunkte sollen Ihnen die stichwortartigen Vorteile zu

Beginn der jeweiligen Angebote geben. Neben dem Fahrzeug- und Mietstationen-

Angebot ist vor allem die Frage nach dem Preis-/Leistungsangebot von Wichtigkeit.

Eine besondere Form stellen dabei die sog. „Flex-Preise“ dar, die nach Angebot

A und Nachfrage wöchentlich neu festgelegt werden und Sie dadurch – eine

gewisse Flexibilität und frühzeitige Buchung vorausgesetzt – teilweise auch in der

Hochsaison von günstigen Preisen profitieren können (siehe auch Seite 55).

Welche Preise aktuell zur Anwendung kommen, können Sie entweder in Ihrem Reisebüro

erfragen bzw. selbst ermitteln, sofern Sie einen Internet-Zugang haben. Unter

Cruise America/Cruise Canada www.cruiseamerica.com/tui

El Monte

www.myelmonterv.com

CanaDream

www.canadream.com/tui

finden Sie für die jeweilige Vermietstation, Wohnmobil-Typ und Reisezeitraum eine

2-stellige (Flex-Rate). Diese Zahl ergibt in den Preistabellen dieses Kataloges den entsprechenden,

für Sie gültigen Flex-Preis in º (1. Ziffer waagrecht und 2. Ziffer senkrecht

gelesen ergibt im Schnittpunkt den anwendbaren Preis für Sie).

Bitte beachten: Flex-Raten sind jeweils nur für 1 Kalenderwoche gültig!

Ein Vergleich lohnt sich immer!

Und Sie sollten auch die „Frühbucher-Specials“ der einzelnen Vermieter beachten, die

bei Festbuchung z.T. bis zum 31.3. beachtliche Ermäßigungen bieten.

4. Meilen-Pakete im voraus buchen?

Zunächst sollten Sie auf die z.T. in den Grundpreisen eingeschlossenen Freimeilen/-km

achten und danach entscheiden, welche zusätzlichen Meilen/-km-Pakete Sie dazu

buchen möchten. Bei „unbegrenzten Freimeilen/-km“ brauchen Sie sich während Ihrer

Reise keine Gedanken mehr machen über eventuelle Zusatzkosten am Ende der Reise.

Bitte beachten Sie auch die „Frühbucher-Specials“ mit freien oder ermäßigten Meilen-/km-Angeboten.

5. Zusatzleistungen nicht vergessen

Auch hier bitte darauf achten, was in den Grundpreisen ggf. schon eingeschlossen ist.

Preperation Fee, Convenience Kits, Einwegmietgebühren, Gebühren für Fahrten nach

Mexiko, Zusatzversicherungen usw. sind wichtige Bestandteile und auch Kostenfaktoren,

die in der Regel im voraus bestellt werden müssen und ebenso wie zusätzliche

Ausstattungen (Mountain Bikes, Kindersitze usw.) vor Ort direkt zu bezahlen sind.

6. Kombinationen mit weiteren Urlaubsmöglichkeiten

Kombinationen sind mit allen Angeboten dieses Kataloges problemlos möglich – sei es

für weitere Hotelaufenthalte, einen Abstecher nach Hawaii oder einen Flug zum Grand

Canyon usw. usw… Ihr Reisebüro berät Sie gerne.

7. Flüge nach Nordamerika

Wählen Sie zum Schluss – in der Hochsaison so frühzeitig wie möglich – noch Ihre

Flüge aus dem umfassenden Angebot der World of TUI – auf den Seiten 18–31 finden

Sie Angebote vieler namhafter Fluggesellschaften wie Lufthansa, United Airlines, Delta,

British Airways, Condor, LTU. Neben der preisgünstigen Economy Class auch in den

höherwertigen Klassen wie Business und Comfort Class für mehr Flugkomfort.

Hinweise für Reisebüros

Für die Buchung eines Wohnmobils bzw. Motorrads sind folgende Besonderheiten

zu beachten:

1. ANF für Wohnmobile und Motorräder ist immer „WM“

2. LEISTUNG für den jeweiligen Vermieter/Vermietstation und das Leistungsprogramm,

z.B. „CAM96001 – 96022“ für das Angebot von Cruise America

3. UNTERBR – die Angaben für die Fahrzeug-Kategorien entnehmen Sie bitte den

Preistabellen, bei den Flex-Preisen einer separaten Aufstellung lt. nachstehendem

Beispiel, z.B. C25 für das Compact Motorhome bei Cruise America/Cruise Canada

Fahrzeug-Kategorien

Unterbr

n Standard Motorhome CT-22 CT22

n Compact Motorhome C-25 C25

n Large Motorhome C-30 C30

4. BE für Belegung immer Anzahl der Personen pro Wohnmobil/Motorrad eingeben.

5. ANZ Anzahl der Wohnmobile/Motorräder eingeben.

6. VON–BIS – hier bitte die exakten Daten der Fahrzeugübernahme (VON) – nicht der

Ankunft z.B. per Flug in Nordamerika! – und Fahrzeugrückgabe (BIS).

7. Mit der Aktion „MW“ aus der Buchung wird die Teilmaske Wohnmobile zur Eingabe

aller Details zur Anmietung und Rückgabe des Fahrzeugs aufgerufen.

8. Unter Anmiet- und Rückgabestation bitte die Stationscodes der jeweiligen

Vermietstationen eintragen – hieraus ergibt sich ggf. auch die Buchung einer

Einwegmiete bei verschiedenen Codierungen.

Cruise America

Beispiele Vermietstationen

Stationscode

n Atlanta

n Las Vegas

n Orlando

n Phoenix

n San Francisco

ATL1CA

LAS1CA

MCO1CA

PHX1CA

SFO1CA

9. Unter Anmietzeit und Rückgabezeit bitte eine Uhrzeit eingeben, die in den

Zeitraum der vorgesehenen Anmiet- und Rückgabezeiten der einzelnen Vermieter

passt – bei Cruise America z.B. Anmietzeit zwischen 13 und 16 Uhr, Rückgabezeit

zwischen 9 und 11 Uhr. Diese Zeiten sind unverbindlich, da sie vom Kunden nach

Ankunft mit der Vermietstation vereinbart werden müssen.

10. Dann bitte ggfs. noch die Sonderleistungen eingeben:

ANF „S“ ist der Code z.B. für Zusatz-Meilen-Pakete und für alle anderen Leistungen,

die im voraus gebucht und vom Kunden bezahlt werden müssen –

z.B. S CAM95002 FMA 1 für 1x 500 Freimeilen.

11. Bei Sonderleistung bitte Belegung 1 + Anzahl 1 + Teilnehmerzuordnung 1 (Fahrer).

12. Sonderleistungen, die zwar im voraus gebucht werden können (manche auch

müssen – siehe Ausschreibungen), aber vom Kunden erst vor Ort bezahlt werden,

bitte über die Teilmaske „Bemerkungen“ eingeben, z.B. 4x Campingausstattung

(Convenience kits) gewünscht.

A

Sonderfall Flex-Preise

Betrifft die Flex-Angebote von Cruise America/Canada, El Monte und CanaDream.

1. Zunächst müssen Sie oder Ihr Kunde die (wöchentlich ggf. geänderte) anwendbare

Flex-Rate für Ihren Kunden ermitteln.

Diese erhalten Sie über die folgenden Internet-Adressen:

Cruise America www.cruiseamerica.com/tui

El Monte www.myelmonterv.com

CanaDream www.canadream.com/tui

Hier finden Sie für die jeweilige Vermietstation, Wohnmobil-Typ und Reisezeitraum

eine 2-stellige Zahl (Flex-Rate).

2. Diese Zahl ergibt in den Preistabellen dieses Kataloges den entsprechenden Flex-

Preis in º (1. Ziffer waagrecht und 2. Ziffer senkrecht gelesen ergibt im Schnittpunkt

den anwendbaren Preis für den Kunden).

3. Die eigentliche Buchung erfolgt dann wie oben beschrieben.

36

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Cruise America/Cruise Canada < Wohnmobile < USA, KANADA

Groß, günstig und beliebt

Cruise America/Canada

Fahrzeug-Kategorien

n Motorhome CT-22

n Motorhome C-25

n Motorhome C-30

Cruise America

Vermietstationen

Unterbr

CT22

C25

C30

Reisebüroinfo

ANF WM CAM

Leistung/Stationscode

n Albuquerque, New Mexico

(6,875%, ca. 13 km) 96001 ABQ1CA

n Anchorage, Alaska

(11%, ca. 10 km) 96002 ANC1CA

n Atlanta, Georgia

(7%, ca. 18 km) 96003 ATL1CA

n Boston (Everett), Massachusetts

(5%, ca. 68 km) 96004 BOS1CA

nur Stadthotels

n Chicago (Villa Park), Illinois

(6%, ca. 18 km) 96005 CHI1CA

Flughafen 0’Hare + Flughafenhotels

n Denver (Federal Hights), Colorado

(10,8%, ca. 60 km) 96006 DEN1CA

n Houston (Kingwood), Texas

(15%, ca. 12 km) 96007 HOU1CA

n Las Vegas, Nevada

(7,75%, ca. 12 km) 96008 LAS1CA

Flughafen + Stadthotels am Strip

n Los Angeles (Carson), Kalifornien

(8,25%, ca. 30 km) 96009 LAX1CA

n Miami, Florida

(7%, ca. 30 km) 96010 MIA1CA

n Minneapolis/St. Paul (Chaska),

Minnesota (6,5%, ca. 37 km)

96011 MSP1CA

n New Orleans (La Place), Louisiana

(11,75%, ca. 32 km) 96012 MSY1CA

n Newark (Branchburg), New Jersey

(7% + USD5/Tag, ca. 50 km) 96013 EWR1CA

Flughafen Newark + Flughafenhotels

n New York JFK (Roslyn), New York

(8,625%, ca. 30 km) 96014 JFK1CA

Flughafen JFK + Flughafenhotels

n Orlando (Kissimmee), Florida

(7%, ca. 32 km) 96015 MCO1CA

intern. Flughafen + Hotels in Kissimmee

n Portland, Oregon

(12,5%, ca. 20 km) 96016 PDX1CA

n Philadelphia (Lansdale), Pennsylvania

(6% + USD2/Tag, ca. 50 km) 96017 PHI1CA

n Phoenix (Mesa), Arizona

(16,30%, ca. 20 km) 96018 PHX1CA

Sky Harbour Flughafen + Hotels in Mesa,

Anchorage

Whitehorse

Calgary

Vancouver

Halifax

Seattle

Montreal

Portland Minneapolis Toronto Boston

Salt Lake City

San Francisco

Chicago

New York

Newark

Philadelphia

Las Vegas Denver Atlanta Washington

Los Angeles

Phoenix Albuqueque

Tampa

Orlando

Houston New Orleans Miami

Tempe und South Scottsdale

n Salt Lake City, Utah

(16,1%, ca. 20 km) 96019 SLC1CA

n San Francisco (Oakland), Kalifornien

96020 SFO1CA

(8,75%, Oakland ca. 3 km, SFO ca. 65 km)

Flughafen Oakland + SFO International +

Flughafenhotels + Stadthotels San Francisco

außer Hotels in Fisherman’s Wharf

n Seattle (Everett), Washington

(15,6%, ca. 70 km) 96021 EVT1CA

Nur Stadthotels

n Tampa, Florida

(7%, ca. 16 km) 96022 TPA1CA

Bush Garden Area Hotels + Flughafenhotels

n Washington DC (Manassas, Virginia)

(10%, ca. 30 km) 96023 IAD1CA

Dulles Intern. Flughafen +Flughafenhotels +

Hotels in Manassas, Virginia

Die %-Angabe in Klammern hinter der Vermietstation

gibt die Höhe der bei Drucklegung gültigen

Staatssteuer (in Kanada inkl. GST) an, die

angegebenen Km stellen die Entfernung zwischen

Intern. Flughafen und der Vermietstation dar.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

Cruise Canada

Vermietstationen

Reisebüroinfo

ANF WM CCA

Leistung/Stationscode

n Calgary, Alberta

(6%, ca. 10 km) 96001 YYC1CC

n Halifax (Upper Sackville), Nova

Scotia (14%, ca. 37 km)

96002 YHZ1CC

n Montreal (St. Rose Laval), Quebec

96003 YUL1CC

(13,95%, Dorval ca. 35 km,

Mirabel ca. 25 km)

n Toronto (Bolton), Ontario

(14%, ca. 30 km) 96004 YYZ1CC

n Vancouver (Delta) British Columbia

(13%, ca. 20 km) 96005 YVR1CC

n Whitehorse, Yukon

(6%, ca. 12 km) 96006 YXY1CC

Die Angaben zu den Hotels gelten für Transfers, die

im Rahmen des „Early Bird Departure Specials“

eingeschlossen sind (siehe Seite 39).

Transfers immer ab/bis Flughafen und Flughafenhotels,

sofern nichts anderes genannt ist.

Angebote für Flughafen und Stadthotels finden Sie bei

den Angeboten für Stadthotels.

n 29 Mietstationen in den USA und

in Kanada

n Privat geführtes Unternehmen,

das größte seiner Art weltweit,

seit über 20 Jahren verlässlicher

Wohnmobil-Vermieter mit

großem Angebot an Vermietstationen

n Attraktive Preise und Rund-um-

Versicherung

n Standardisierte Fahrzeugflotte

von ca. 4500 Wohnmobilen

n Spezial-Angebote für „Unbegrenzte

Meilen/Kilometer“

n Flex-Preise basierend auf

Angebot und Nachfrage mit

Rund-um-Versicherung

n Attraktive Frühbucher-Angebote

bis 28.2. und monatliche Specials

n „Early Bird Departure Special“ –

gegen Gebühr ab 12 Uhr

garantiert „on the road“

n Einwegmieten zwischen allen

Stationen und für alle Fahrzeug-

Kategorien

37


USA, KANADA > Wohnmobile > Cruise America/Cruise Canada

Fahrzeug-Flotte

Standard Motorhome CT-22

Reisebüroinfo: Unterbr CT22

Grundrissbeispiel bei Nacht

n Ford Chassis

n Länge: 7,5 Breite: 2,34 Höhe: 4,27 m

n Innenhöhe: 2,07 m

n Generator (außer in Kanada)

n 3 Betten: 1,93 x 1,37 m, Abstand zur

Decke 0,68 cm (Over-Cab-Bett),

1,78 x 0,96 m (Dinette) und

1,02 x 1,52 m (Sofabett)

n Frisch- (132 Lt.) und Abwassertank

(208 Lt.)

Compact Motorhome C-25

Reisebüroinfo: Unterbr C25

Grundrissbeispiel bei Nacht

n Ford Chassis

n Länge: 7–7,6 Breite: 2,25 Höhe: 4,27 m

n Innenhöhe: 2,07 m

n Generator (außer in Kanada)

n 3 Betten: 1,93 x 1,37 m (Over-Cab-

Bett), 1,78 x 1,02 m (Dinette) und

1,88 x 1,32 m (Doppelbett)

n Frisch- (151 Lt.) und Abwassertank

(128 Lt.)

Large Motorhome C-30

Reisebüroinfo: Unterbr C30

Grundrissbeispiel bei Nacht

n Ford Chassis

n Länge: 8,5–9,1 Breite: 2,25 Höhe: 2 m

n Innenhöhe: 2,07 m

n Generator

n 4 Betten: 1,93 x 1,37 m (Over-Cab-

Bett), 1,83 x 1,02 m (Dinette),

1,93 x 1,52 m (Doppelbett) und

1,52 x 1,02 m (Sofabett)

n Frisch- (265 lt.) und Abwassertank

(257 Lt.)

Fahrzeugtyp

Alle Fahrzeugtypen haben Automatikgetriebe,

Tempomat, Servolenkung,

Radio, Bremskraftverstärker, Klimaanlage

im Fahrerhaus, Spülbecken mit

Wasserpumpe und Standheizung.

Fahrzeugausstattung

Dachklimaanlage

Dusche

Spültoilette

Kühlschrank

sep. Gefrierfach

Mikrowelle

Herd

Heißes Wasser

Motorhome CT-22 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome C-25 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome C-30 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Die angegebene Personenzahl entspricht der Fahrzeugmaximalbelegung und nicht der Idealbelegung.

Die Maße der einzelnen Wohnmobiltypen sind grundsätzlich ca.-Angaben.

38

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Preise & Leistungen

Einwegmieten

Innerhalb der USA

möglich gegen Gebühr in USD

Innerhalb Floridas

– nach Miami 100

– alle anderen 50

Innerhalb Kaliforniens

– San Francisco nach Los Angeles 200

– Los Angeles nach San Francisco 100

Nach Kalifornien, Seattle und Portland

(außer von Las Vegas, Phoenix) 750

Nach Las Vegas, Phoenix (außer von

Kalifornien, Portland, Seattle) 500

Zwischen Kalifornien, Portland,

Seattle, Las Vegas und Phoenix 375

Nach/von Anchorage 750

Von Boston, Chicago, Minneapolis,

New York, Newark, Washington und

Philadelphia nach allen anderen

Stationen 750

Zwischen den vorgenannten

7 Stationen 375

Alle anderen innerhalb der USA 375

Innerhalb Kanadas

gegen Gebühr in CAD

Nach Vancouver 750

Von Toronto oder Montreal nach

Calgary 500

Nach/von Halifax bzw. Whitehorse 750

Alle anderen Einwegmieten

innerhalb Kanadas 375

Allgemeines

Einwegmieten zwischen USA und Kanada

und umgekehrt sind grundsätzlich

nicht möglich.

Bezahlung vor Ort in USD bzw. CAD

zuzüglich örtlicher Steuern (siehe

Seite 37).

Voranmeldung erforderlich bei

Buchung.

Reisebüroinfo: Meldung erfolgt durch

Eingabe der unterschiedlichen

Übernahme-/Rückgabestationen (mit

Aktion „MW“ wird Teilmaske aufgerufen).

Wichtige Informationen

Alter der Fahrzeuge kann bei Cruise

America/Cruise Canada nicht garantiert

werden – in der Regel Modelle

2004–2007.

Einweisung in die Fahrzeuge bei

Übernahme erfolgt in vielen Stationen

auch per Video in deutscher Sprache

(Dauer ca. 30 Minuten).

Cruise America/Cruise Canada < Wohnmobile < USA, KANADA

Frühbucher sparen!

15% Ermäßigung auf die gültigen Flex-Preise bei Festbuchung bis 31.12. bzw. 10%

Ermäßigung bis 31.1. bzw. bzw. 5% Ermäßigung bis 28.2. bzw.

Mehr für’s Geld! – monatliche Specials

Sie können pro Monat wahlweise eines der nachstehenden Angebote nutzen

n Einweggebühren ohne Berechnung

innerhalb der USA bzw.

innerhalb Kanadas

gültig für Übernahmen 1.4.–30.4. und 1.10.–31.10.

n 50% Ermäßigung auf die Einweggebühren

innerhalb der USA bzw.

innerhalb Kanadas

gültig für Übernahmen 1.5.–30.6. und 1.8.–30.9.

Reisebüroinfo ANF S

CAM95001KGG

CCA95001 KGG

CAM95001KEG

CCA95001KEG

n 50% Ermäßigung auf Unbegrenzte Meilen- bzw Kilometer-Pakete

innerhalb der USA bzw.

CAM95001KMP

innerhalb Kanadas

CCA95001KKP

gütlig für Motorhome C 30, bei Übernahme vom 1.7.–31.7. für Motorhome C 22

n Vehicle (Provisioning) Kit ohne Berechnung

CAM95001BTF

für Alle

CCA95001BTF

gültig für Übernahmen 16.4.–22.4., 4.6.–10.6., 2.7.–8.7., 13.8.–19.8., 1.10.–31.10.

Gültig bei Anmietung ab allen Vermietstationen und für alle Kategorien (außer

Unbegrenzte Meilen- bzw. Kilometer-Special).

Keine Kombinationen der Angebote möglich – Vorausbuchung unbedingt

notwendig, d.h. die Ermäßigungen werden nicht vor Ort nachträglich gewährt.

Mehr für’s Geld! – „Early Bird Departure Special“

Zusätzliche Ferienzeit (minimum 4 Stunden) gewinnen!

Sie werden ab 8.30 Uhr von Ihrem Hotel oder am Flughafen abgeholt (siehe Seite 36)

und zur Vermietstation gebracht. Bevorzugte Übernahme des Fahrzeugs ab 9 Uhr und

spätestens um 12 Uhr sind Sie garantiert „on the road“. Die Rückgabe des Fahrzeugs

kann bis spätestens 15 Uhr erfolgen. Die Kosten für den Rücktransfer zum Flughafen

bzw. Hotel (siehe Seite 35) übernimmt Cruise America/Cruise Canada in Form einer

Gutschrift auf Ihrer Abrechnung. Vorausreservierung mindestens 30 Tage vorher

erforderlich.

Mehrpreise pro Anmietung in º bei Übernahme

Dienstag/Mittwoch/Donnerstag 140

Montag/Freitag/Samstag 285

Sonntag (keine Rückgabe Sonntag) 574

S CAM95004 EBD

S CCA95005 EBD

Ausnahmen:

in Seattle

S CAM95004 EBA

und New York JFK

S CAM95004 EBB

Montag–Samstag 285

Flex-Angebot

Angebot und Nachfrage

A bestimmen den Preis – und

Sie können dabei profitieren!

Der Preis richtet sich bei diesem Programm

nach Angebot und Nachfrage

und wird vom Vermieter wöchentlich

neu festgelegt. Eine Flexrate 54 z.B.

ergibt in der Tabelle einen Flex-Preis

von º 115 für die USA bzw.

º 126 für Kanada (Schnittpunkt von

der ersten senkrechten Ziffer 5 und

der zweiten waagrechten Ziffer 4).

Welche Flex-Rate für Ihren gewünschten

Fahrzeugtyp am Übernahmetag

gültig ist, erfahren Sie in Ihrem

Reisebüro oder im Internet unter

www.cruiseamerica.com/tui

Meilenpakete etc. können beliebig

dazugebucht werden – siehe unten.

Bitte beachten Sie auch die weiteren

Information zum Flex-Angebot auf den

Seiten 36 und 55.

Leistungen

– Das gebuchte Wohnmobil Ihrer

Wahl

– Örtliche Steuern auf alle

eingeschlossenen Leistungen

– CDW/VIP-Haftungsbefreiung

(siehe Seite 55)

TUI Zusatz-

Haftpflichtversicherung º 1 Million

Nicht eingeschlossen sind

– Zusätzlich (zu den gebuchten

Meilen/km-Paketen) gefahrene

Meilen USD 0,29 pro Meile,

Kilometer CAD 0,28 pro km

(zahlbar vor Ort)

– Campingausstattung (Personal

Kits) USD/CAD 50 pro Person/Mietdauer

(außer bei „all inclusive“)

– Vehicle (Provisioning) Kit

(Töpfe,Pfannen etc.) USD/CAD 100

pro Fahrzeug/Mietdauer

Generator USD/CAD 6 pro Tag

(außer bei „all inclusive“)

– Campingstuhl USD/CAD 7

(begrenzte Verfügbarkeit)

Alle vor Ort zahlbaren Leistungen

zuzüglich örtlicher Steuern – siehe

Seite 37.

Transfers sind nicht eingeschlossen

und müssen in eigener Regie und auf

eigene Kosten arrangiert werden

(Ausnahme: „Early Bird Departure

Special“). Sie müssen am Tag der

Fahrzeugübernahme morgens in der

Vermietstation anrufen um die geplante

Übernahmezeit zu vereinbaren.

USA – Flex-Preise pro Wohnmobil/Tag in º – gültig 1.4.–31.10.

Reisebüroinfo: Leistung, Stationscodes und Unterbr siehe Seite 37

0 1 2 3 4 5 6 7 8

1 28 32 34 36 38 40 42 44 45

2 49 51 53 55 57 59 61 63 67

3 69 71 73 75 77 79 81 83 85

4 87 89 91 93 95 97 99 101 103

5 107 109 111 113 115 117 119 121 123

6 125 127 129 131 132 134 136 138 140

7 144 146 148 150 152 154 156 158 160

8 164 166 168 170 172 174 178 180 182

Der Tag der Fahrzeugübernahme bestimmt den Preis für die gesamte Mietdauer (max. 35

Tage, ab 36. Tag wird der am 36. Tag gültige Flex-Preis zugrunde gelegt).

Meilen-Pakete

500 Meilen 108 S CAM95002 FMA

1000 Meilen 216 S CAM95002 FMB

1500 Meilen 324 S CAM95002 FMC

2000 Meilen 432 S CAM95002 FMD

2500 Meilen 540 S CAM95002 FME

3000 Meilen 648 S CAM95002 FMF

Unbegrenzte Meilen

für max. 21 Tage 564

Verlängerungstag 21

S CAM95003 FMG

Bitte beachten Sie unbedingt die wichtigen allgemeinen Hinweise und Versicherungsbedingungen

auf den Seiten 55–57.

Kanada – Flex-Preise pro Wohnmobil/Tag in º – 1.4.–31.10.

Reisebüroinfo: Leistung, Stationscodes und Unterbr siehe Seite 37

0 1 2 3 4 5 6 7 8

1 18 23 27 30 34 38 42 45 49

2 53 56 60 64 67 71 75 78 82

3 84 86 88 89 91 93 95 97 99

4 101 102 104 106 108 110 112 113 115

5 117 119 121 123 126 130 134 137 141

6 145 148 152 156 160 163 167 171 174

7 178 182 185 189 193 196 200 204 208

8 211 215 219 222 226 230 233 237 241

Der Tag der Fahrzeugübernahme bestimmt den Preis für die gesamte Mietdauer (max. 35

Tage, ab 36. Tag wird der am 36. Tag gültige Flex-Preis zugrunde gelegt).

Kilometer-Pakete

800 Kilometer 153 S CCA95002 FMA

1600 Kilometer 306 S CCA95002 FMB

2400 Kilometer 459 S CCA95002 FMC

3200 Kilometer 612 S CCA95002 FMD

4000 Kilometer 765 S CCA95002 FME

4800 Kilometer 918 S CCA95002 FMF

Unbegrenzte Kilometer

für max. 21 Tage 684

Verl.-Tag 31

S CCA95003 FMG

Bitte beachten Sie unbedingt die wichtigen allgemeinen Hinweise und Versicherungsbedingungen

auf den Seiten 55–57.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

39


USA, KANADA > Wohnmobile > El Monte

Bevorzugter Partner

der World of TUI

n Familien-Unternehmen, seit über

30 Jahren anerkannter und

verlässlicher Wohnmobil-

Vermieter mit hoher Qualität und

Kundenzufriedenheit

n 11 Vermietstationen in den

wichtigsten Städten und

touristischen Zentren in den USA

mit Florida sowie nahe zu

Vancouver (West-Kanada) – die

meisten mit Deutsch sprechendem

Personal

n Fahrzeugflotte ca. 1800 Fahrzeuge,

höchstens 2 Jahre alt und

hervorragend gewartet – auf

Wunsch auch garantiert neue

Modelle (Premier) gegen

Mehrpreis

n Gute Preise und Rund-um-Versicherung

n Attraktive Frühbucher-Specials

n Einwegmieten zwischen allen

Stationen und für alle Fahrzeug-

Kategorien

n Mehr Urlaubszeit – ab 11 Uhr

schon garantiert „on the road“

(PAD-Option)

Traditionell beste Qualität

El Monte

Fahrzeug-Kategorien

n Motorhome C 22

n Motorhome C 25

n Motorhome C 28

n Motorhome CS 30

n Motorhome AS 32

Unterbr

C22

C25

C28

CS30

AS32

El Monte

Vermietstationen

& Transferhotels Reisebüroinfo

ANF WM ELM

Leistung/Stationscode

n Albuquerque, New Mexico

(6,75%, ca. 24 km) 96001 ABQ1EM

Keine Transfers möglich

n Dallas, Texas 96002 DFW1EM

(10%, ca. 45 km), Best Western Dallas Fort

Worth (s. S. 308), PAD nicht möglich

n Denver, Colorado 96003 DEN1EM

(4,8%, ca. 50 km), keine Transfers möglich

n Las Vegas, Nevada 96004 LAS1EM

(7,75%, ca. 20 km), alle Hotels am Strip

(siehe ab Seite 287), PAD buchbar (nur

Hotels Excalibur, Luxor, Mandalay Bay, New

York New York)

n Los Angeles (Santa Fe Springs),

Kalifornien 96005 LAX1EM

(8,25%, ca. 40 km), Hilton und Sheraton

Gateway Los Angeles International Airport

Hotels (s. S. 320), PAD buchbar (nur Hilton)

n Miami, Florida 96006 MIA1EM

(7%, ca. 4 km), keine Transfers möglich

Bellingham/

Vancouver

Salt Lake City

San Francisco

Las Vegas

Los Angeles

Denver

Albuqueque

Dallas

New York

Orlando

Miami

n New York/Newark (Linden,New Jersey)

96007 EWR1EM

(7%, ca. 20 km; Security Fee USD 5), Four

Points Sheraton Newark Airport, Hilton

New York, Crowne Plaza Times Square,

Edison, Skyline (ab S. 175 ), PAD buchbar

(nur Four Points Sheraton Newark Airport)

n Orlando, Florida 96008 MCO1EM

(6,5%, ca. 30 km), Holiday Inn Intern. Drive,

Quality Inn Plaza, La Quinta Inn & Suites

Maingate, Marriott Orlando World Center

(siehe ab Seite 256) PAD buchbar (nur Holiday

Inn Intern. Drive und Quality Inn

Plaza)

n Salt Lake City, Utah 96009 SLC1EM

(16,1%, ca. 15 km), keine Transfers möglich

n San Francisco (Dublin), Kalifornien

(8,75%, ca. 55 km) 96010 SFO1EM

Holiday Inn Golden Gateway, Doubletree

SFO Airport, The Westin SFO Airport (ab

Seiten 312), PAD buchbar (nur Holiday Inn

Golden Gateway)

n Vancouver/Seattle

(Ferndale/Bellingham, Washington)

96011 YVR1EM

(14,5%, ca. 25 km Seattle, ca. 65 km Vancouver),

keine Transfers von Seattle möglich,

nur von Vancouver (Hotels Fairmont und

Sandman Inn am Flughafen – ab Seite 372)

gegen Gebühr USD 80 pro Weg (plus

Grenzgebühr ca. USD 6), beides vor Ort zu

zahlen, jedoch Voranmeldung unbedingt

erforderlich).

Die %-Angabe in Klammern hinter der Vermietstation

gibt die Höhe der bei Drucklegung

gültigen Staatssteuer an, die angegebenen km

stellen die Entfernung zwischen Intern. Flughafen

und der Vermietstation dar.

40

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Fahrzeug-Flotte

El Monte < Wohnmobile < USA, KANADA

Motorhome C 22

n Ford/Chevy Chassis 7,6

n Länge: 6,7 m Breite: 2,5 m

Höhe: 3,26 m

n Innenhöhe: 2,11 m

n Generator

n 3 Betten: 2,03 x 1,44 m, Abstand zur

Decke 0,68 m (Over-Cab-Bett),

1,88 x 0,96 m (Dinette) und

1,93 x 1,01 m (Sofabett)

n Frisch- (113 Lt.) und Abwassertank

(200 Lt.)

Reisebüroinfo: Unterbr C22

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Motorhome C 25

n Ford/Chevy Chassis 7,4

n Länge: 7–7,6 m Breite: 2,5 m

Höhe: 3,26 m

n Innenhöhe: 2 m

n Generator

n 3 Betten: 1,93 x 1,37 m, Abstand zur

Decke 0,68 m (Over-Cab-Bett),

1,88 x 1,01 m (Dinette) und

1,93 x 1,32 m (Doppelbett)

n Frisch- (113 Lt.) und Abwassertank

(200 Lt.)

Reisebüroinfo: Unterbr C25

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Motorhome C 28

n Ford/Chevy Chassis 7,5

n Länge: 8,2–8,8 m Breite: 2,5 m

Höhe: 3,3 m

n Innenhöhe: 2 m

n Generator

n 3 Betten: 1,93 x 1,37 m, Abstand zur

Decke 0,68 m (Over-Cab-Bett),

1,88 x 1,01 m (Dinette),

1,88 x 1,52 m (Doppelbett)

n Frisch- (132 Lt.) und Abwassertank

(208 Lt.)

Reisebüroinfo: Unterbr C28

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Motorhome CS 30 Slide-Out

Motorhome AS 32 Slide-Out

n Länge: 8,8–9,4 m Breite: 2,53 m

n Innenhöhe: 2 m

n Ausziehbares Seitenteil (Slide-out)

n Generator

n 4 Betten: 1,93 x 1,37 m (Over-Cab-

Bett), 1,88 x 1,01 m (Dinette),

1,88 x 1,52 m (Doppelbett) und

1,72 x 1,06 m (Sofabett)

n Frisch- (151 Lt.) und Abwassertank

(128 Lt.)

n Eingebauter Fernseher (gebührenfreie

Nutzung)

n Länge: 9,40–10,30 m Breite: 2,56 m

n Innenhöhe: 2,07 m

n Ausziehbares Seitenteil (Slide-out)

n Generator

n 3 Betten: 1,88 x 1,34 m (Doppelbett),

1,88 x 0,94 m (Dinette) und

1,77 x 1,32 m (Sofabett)

n Frisch- (265 Lt.) und Abwassertank

(257 Lt.)

n Eingebauter Fernseher (gebührenfreie

Nutzung)

Reisebüroinfo: Unterbr CS30

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Reisebüroinfo: Unterbr AS32

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

41


USA, KANADA > Wohnmobile > El Monte

Fahrzeugtyp

Alle Fahrzeugtypen haben Automatikgetriebe,

Tempomat, Servolenkung,

Radio mit Cassettendeck oder CD-Player,

Bremskraftverstärker, Hilfsbatterie,

Klimaanlage im Fahrerhaus, Spülbecken mit

Wasserpumpe und Standheizung.

Fahrzeugausstattung

Dachklimaanlage

Dusche

Spültoilette

Kühlschrank

Mikrowelle

Herd

Herd/Backofen

Heißes Wasser

Motorhome C 22 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome C 25 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome C 28 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome CS 30 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome AS 32 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Preise & Leistungen

Die angegebene Personenzahl entspricht der Fahrzeugmaximalbelegung und nicht der

Idealbelegung. Die Maße der einzelnen Wohnmobiltypen sind grundsätzlich ca.-Angaben.

Flex-Angebot

Angebot und Nachfrage

A bestimmen den Preis – und

Sie können dabei profitieren!

Der Preis richtet sich bei diesem

Programm nach Angebot und

Nachfrage und wird vom Vermieter

wöchentlich neu festgelegt. Eine

Flexrate 54 z.B. ergibt in der Tabelle

einen Standard-Flex-Preis von º 125

(Schnittpunkt von der ersten

senkrechten Ziffer 5 und der zweiten

waagrechten Ziffer 4).

Welche Flex-Rate für Ihren

gewünschten Fahrzeugtyp am

Übernahmetag gültig ist, erfahren Sie

jederzeit in Ihrem Reisebüro oder im

Internet unter

www.myelmonterv.com

Meilenpakete, das „Fully-All-Inclusive-

Package“ und „El Monte Premier“

können beliebig dazugebucht werden.

Bitte beachten Sie auch die weiteren

Informationen zum Flex-Angebot auf

den Seiten 36 und 55.

Leistungen

– Das gebuchte

Wohnmobil Ihrer Wahl

– Örtliche Steuern auf alle

eingeschlossenen Leistungen

– Transfer vom El Monte-Transferhotel

(siehe Seite 40) zur

Vermietstation und zurück (keine

Transfers in Albuquerque, Denver,

Miami, Salt Lake City und Seattle, ab

Vancouver gegen Gebühr – siehe

Seite 40)

– CDW/VIP-Haftungsbefreiung

(siehe Seite 56)

TUI Zusatz-

Haftpflichtversicherung º 1 Million

Nicht eingeschlossen sind

– Zusätzlich (zu den gebuchten

Meilenpaketen) gefahrene Meilen

0,32 pro Meile (zahlbar vor Ort) und

Benzin

– Campingausstattung

(Convenience/Personal Kits) USD 35

pro Person/Mietdauer (min. USD 75)

– Vehicle Kit (Töpfe, Pfannen etc.)

USD 100 pro Fahrzeug/Mietdauer

Generator USD 5 pro Tag

– Zusatzversicherung SLI USD 12

pro Tag (siehe Seite 56).

– Zusatzausrüstung

Toaster USD 8 pro Miete,

Kaffeemaschine USD 10 pro Miete,

Campingstuhl USD 12.

Alle vor Ort zahlbaren Leistungen

zuzüglich örtlicher Steuern – siehe

Seite 40.

Frühbucher sparen!

Anmietung vom 1.4. bis 31.10. und

Festbuchung bis 15.2.

können Sie wahlweise eines der

nachstehenden Angebote nutzen:

n Unbegrenztes Meilen-Paket zum

Spezialpreis von º 372

Sie sparen º 212 für 25 Tage.

S ELM95002 UMP

oder

n Meilen Special – 1000 Meilen ohne

Berechnung

Sie sparen º 216.

S ELM95002 TMS

oder

n Camping-Ausstattung

(Convenience/Personal Kits für max. 6

Personen und Vehicle Kit) ohne

Berechnung

Sie können bis zu USD 310 sparen.

S ELM95002 CAF

oder

n Einwegmieten-Special

Sie sparen bis zu USD 500 bzw. bei der

Einwegmiete von USD 750 halbieren

sich die Kosten und Sie sparen USD 375.

S ELM95002 EWG

Gültig für alle Kategorien bei Anmietung

ab Las Vegas, Los Angeles, New

York, Orlando und San Francisco.

Keine Kombinationen der Angebote

möglich, Vorausbuchung unbedingt

notwendig, d.h. die Ermäßigungen

werden nicht vor Ort nachträglich

gewährt.

„Early Pick-up“ (PAD-Option)

Zusätzliche Ferienzeit!

Übernehmen Sie bei El Monte Ihr

Wohnmobil bereits am frühen Morgen.

Davor, z.B. nach dem Transatlantikflug,

übernachten Sie in einem auf der

Seite 40 aufgeführten Transferhotels

(nicht im Reisepreis inkl., separat zu

buchen). Am nächsten Morgen werden

Sie zwischen 7 und 8 Uhr von Ihrem

Transferhotel abgeholt. Und bereits um

ca. 11 Uhr sind Sie unterwegs in Ihrem

Wohnmobil. Dieser Service ist nur in Las

Vegas, Los Angeles, New York/Newark,

Orlando und San Francisco möglich.

Mehrpreis pro Anmietung º 85

S ELM95002 EBD

Einwegmieten

von LAX SFO LAS YVR DFW ABQ SLC DEN NYC MCO MIA

nach

Los Angeles (LAX) — 200 250 350 350 350 350 350 750 750 750

San Francisco (SFO) 200 — 250 350 350 350 350 350 750 750 750

Las Vegas (LAS) 250 250 — 350 350 350 350 350 750 750 750

Vancouver (YVR) 350 350 350 — 500 500 500 500 750 750 750

Dallas (DFW) 350 350 350 500 — 350 350 350 500 350 500

Alburqurque (ABQ) 350 350 350 500 350 — 350 350 750 750 750

Salt Lake City (SLC) 350 350 350 500 750 350 — 350 750 750 750

Denver (DEN) 350 350 350 500 350 350 350 — 500 500 750

New York (NYC) 750 750 750 750 500 750 750 500 — 350 500

Orlando (MCO) 750 750 750 750 350 750 750 500 350 — 250

Miami (MIA) 750 750 750 750 500 750 750 750 500 250 —

Preise in USD zahlbar vor Ort zuzüglich örtlicher Steuern (siehe Seite 40).

Voranmeldung erforderlich bei Buchung.

Reisebüroinfo: Meldung erfolgt durch Eingabe der unterschiedlichen Übernahme-/

Rückgabestationen (mit Aktion „MW“ wird Teilmaske aufgerufen).

Flex-Preise pro Wohnmobil/Tag in º – gültig 1.4.–31.10.

Reisebüroinfo: Leistung, Stationscodes und Unterbr siehe Seite 40

1 2 3 4 5 6 7 8

1 19 24 27 30 33 36 39 42

2 45 48 51 54 57 60 63 66

3 69 72 75 78 81 84 87 89

4 92 95 98 101 104 107 110 113

5 116 119 122 125 128 131 134 137

6 140 143 146 149 152 155 158 161

7 164 167 170 173 176 179 182 185

8 188 191 194 197 200 203 206 209

Der Tag der Fahrzeugübernahme bestimmt den Preis für die gesamte Mietdauer.

Mindestmietdauer 7 Tage, maximal 40 Tage.

Meilen-Pakete

500 Meilen 116 S ELM95001 FMA

1000 Meilen 232 S ELM95001 FMB

1500 Meilen 348 S ELM95001 FMC

2000 Meilen 464 S ELM95001 FMD

2500 Meilen 580 S ELM95001 FME

3000 Meilen 696 S ELM95001 FMF

Unbegrenzte Meilen S ELM95004 FMG

für max. 25 Tage 584

Verlängerungs-Tag 23

„El Monte Premier“ S ELM95006 EMP

Zuschlag für Fahrzeuge garantiertes

Modelljahr 2007 pro Tag 15

Fully-All-Inclusive-Package

pro Tag (Minimum 14 Tage) 64

S ELM95005 AIP

Beinhaltet „Early Pick-Up“ (PAD-Option),

unbegrenzte Meilen, Campingausstattung/

Personal Kits, Vehicle Kit, Nutzung des Generators

Bitte beachten Sie unbedingt die wichtigen allgemeinen Hinweise und Versicherungsbedingungen

auf den Seiten 55 und 56.

42

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Moturis < Wohnmobile < USA

Unterwegs fast wie zu Hause…

San Francisco

Los Angeles

Las Vegas

Denver

Moturis Vermietstationen

& Transferhotels

Stationscode

n Boston (Rowley), Massachusetts

(5%, ca. 40 km) BOS1MT

Hilton Boston Logan Airport (Seite 187)

n Chicago (Aurora), Illinois

(6%, ca. 55 km) ORD1MT

Hilton Chicago O’Hare (Seite 193)

n Denver (Commerce City), Colorado

(8,4%, ca. 32 km) DEN1MT

Holiday Inn Denver Intern. Airport (S. 306)

n Fort Lauderdale (Lauderhill), Florida

(6%, ca. 35 km Flughafen Miami) FLL1MT

Holiday Inn MIA Airport North (Seite 225)

n Las Vegas, Nevada

LAS1MT

(7,75%, ca. 14 km), Excalibur, Luxor und

Mandalay Bay (Seiten 288 und 294)

Chicago

Boston

New York/

Newark

Fort Lauderdale

n Los Angeles (Gardena), Kalifornien

(8,25%, ca. 16 km) LAX1MT

Hilton LA Airport (Seite 322)

n New York/Newark (Tappan),

New York

EWR1MT

(8%, ca. 55 km Flughafen Newark) Four

Points Sheraton Newark Airport (S. 183)

n San Francisco (San Leandro),

Kalifornien

SFO1MT

(8,75%, ca. 50 km Flughafen San

Francisco), Hotels am Flughafen für

Abholung morgens, Stadthotel Renoir bei

Abholung mittags (Seite 315)

Die %-Angabe in Klammern hinter der Vermietstation

gibt die Höhe der bei Drucklegung gültigen

Staatssteuer an, die angegebenen km stellen

die Entfernung zwischen Intern. Flughafen und

der Vermietstation dar.

Bevorzugter Partner

der World of TUI

n Schweizer Unternehmen, seit

vielen Jahren in Nordamerika im

Wohnmobil-Vermietgeschäft mit

erstklassigem Ruf als verlässlicher

Partner mit hoher Qualität

und Kundenzufriedenheit

n 8 Vermietstationen in den USA

mit Florida – zumeist mit Deutsch

sprechendem Personal (teilweise

nur in der Hochsaison)

n Fahrzeugflotte ca. 700 Fahrzeuge,

garantiere Modelle

2005/2006/2007 und

hervorragend gewartet – auf

Wunsch auch mit Mountain Bikes

ausgestattet (Mehrpreis)

n Exklusiv bei TUI: Attraktive „All

Inclusive-Preise“.

n Spezielle Frühjahr-Packages mit

günstigen Preisen bis 15. Juni

n Einwegmieten zwischen allen

Stationen und für alle Fahrzeug-

Kategorien

n Early Pickup – ab 10 Uhr schon

„on the road“

Einwegmieten

von BOS DEN FLL LAS LAX NYC ORD SFO

nach

Boston (BOS) — 250 250 250 250 100 250 250

Denver (DEN) 250 — 250 250 250 250 175 250

Ft. Lauderdale (FLL) 250 350 — 350 350 175 250 350

Las Vegas (LAS) 350 350 350 — 175 350 350 175

Los Angeles (LAX) 350 350 350 175 — 350 350 100

New York (NYC) 100 250 175 250 250 — 175 250

Chicago (ORD) 250 175 250 250 250 190 — 250

San Francisco (SFO) 350 350 350 175 100 350 350 —

Preise in USD zahlbar vor Ort jeweils zzgl. örtlicher Steuern.

Voranmeldung erforderlich bei Buchung.

Reisebüroinfo: Meldung erfolgt durch Eingabe der unterschiedlichen Übernahme-/

Rückgabestationen (mit Aktion „MW“ wird Teilmaske aufgerufen).

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

43


USA > Wohnmobile > Moturis

Supervan D-21

Motorhome E-22

Reisebüroinfo: Unterbr FX

n Länge: 6,68 m Breite: 2,39 m Höhe: 3,02 m

n Innenhöhe: 1,93 m

n 2 Betten (zusammenschiebbar):

1,82 x 0,91 m (Dinette) und

1,82 x 1,01 m (Sofabett)

n Frisch- (132 Lt.), Abwassertank (208 Lt.)

Grundrissbeispiel bei Tag / bei Nacht

Reisebüroinfo: Unterbr CX

n Länge: 6,83 m Breite: 2,51 m

Höhe: 3,66 m

n Innenhöhe: 2,08 m

n 3 Betten: 1,90 x 1,47 m (Over-Cab-

Bett), 1,78 x 1,02 m (Dinette) und

1,73 x 1,07 m (Sofabett)

n Frisch- (115 Lt.) und Abwassertank

(210 Lt.)

Fahrzeug-Flotte

Fahrzeugtyp

Alle Fahrzeugtypen haben Automatikgetriebe,

Tempomat, Servolenkung,

Radio mit Cassettendeck oder CD-Player,

Bremskraftverstärker, Klimaanlage

im Fahrerhaus, Spülbecken mit

Wasserpumpe und Standheizung.

Fahrzeugausstattung

Supervan D-21 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome E- 22 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome F- 25 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome J- 29 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Dachklimaanlage

Converter

Dusche

Spültoilette

Kühlschrank

Mikrowelle

Herd/Backofen

sep. Gefrierfach

Heißes Wasser

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Motorhome V-31 S ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome K-32 S ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Die angegebene Personenzahl entspricht der Fahrzeugmaximalbelegung und nicht der Idealbelegung.

Die Maße der einzelnen Wohnmobiltypen sind grundsätzlich ca. Angaben.

Motorhome F-25 Reisebüroinfo: Unterbr DX Motorhome J-29 Reisebüroinfo: Unterbr EX

n Länge: 7,57 m Breite: 2,51 m

Höhe: 3,66 m

n Innenhöhe: 2,11 m

n 3 Betten: 1,90 x 1,47 m ( Over-Cab-

Bett), 1,88 x 1,12 m (Dinette) und

1,88 x 1,32 m (Doppelbett)

n Frisch- (115 Lt.) und

Abwassertank (210 Lt.)

n Länge: 8,70 m Breite: 2,5 m

Höhe: 3,66 m

n Innenhöhe: 2,03 m

n Generator

n 4 Betten: 2 x 1,45 m ( Over-Cab-Bett)

1,90 x 1,52m (Doppelbett), 1,88 x 1,06 m

(Dinette), 1,70 x 1,22 m (Sofabett)

n Frisch- (115 Lt.) und

Abwassertank (210 Lt.)

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Bild fehlt

Motorhome V-31 Slide-out

Reisebüroinfo: Unterbr JX

Motorhome K-32 Slide-out

Reisebüroinfo: Unterbr KX

n Länge: 9,45 m Breite: 2,51 m

Höhe: 3,66 m

n Innenhöhe: 2,03 m

n Ausziehbares Seitenteil (Slide-out)

n Generator

n 4 Betten: 2,00 x 1,45 m ( Over-Cab),

Grundrissbeispiel bei Tag

1,90 x 1,52 m (Doppelbett), 1,88 x 1,06 m

(Dinette) und 1,70 x 1,22 m (Sofabett)

n Fernseher und Videorecorder (NTSC)

n Heißwasserbereiter: 25 Liter

n Frisch- (115 Lt.) und Abwassertank

(210 Lt.)

Grundrissbeispiel bei Nacht

n Länge: 9,75 m Breite: 2,55 m

Höhe: 3,66 m

n Innenhöhe: 2,03 m

n Ausziehbares Seitenteil (Slide-out)

n Generator

n 3 Betten: 1,90 x 1,52 m (Doppelbett),

Grundrissbeispiel bei Tag

1,72 x 1,06 m (Dinette) und 1,77 x 1,22 m

(Sofabett)

n Fernseher und Videorecorder (NTSC)

n Zusätzliche Außendusche

n Frisch- (285 Lt.) u.

Abwassertank (300 Lt.)

Grundrissbeispiel bei Nacht

44

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Moturis < Wohnmobile < USA

Preise & Leistungen

TUI Exklusiv!

All-Inclusive-Preise nur für TUI-Gäste:

Beinhaltet bereits die folgenden Leistungen:

Unbegrenzte Freimeilen, Preparation Fee mit Early Pick-Up, Convenience Kits (für alle Personen), ELVIP-Versicherung, unbegrenzte

Generator-Nutzung.

Mehr für’s Geld

„Early Pick-Up“

Profitieren Sie von zusätzlicher Ferienzeit ohne zusätzliche Mehrkosten!

Sie übernehmen Ihr Wohnmobil bereits am frühen Morgen. Davor, z.B. nach dem Transatlantikflug, übernachten Sie bequem in einem

auf Seite 41 aufgeführten Transferhotels (nicht im Reisepreis eingeschlossen, separat zu buchen). Am nächsten Morgen werden Sie

um 7 Uhr von Ihrem Transferhotel abgeholt. Und bereits um ca. 10 Uhr sind Sie unterwegs in Ihrem Wohnmobil. Oder Sie sind bis

spätestens 8 Uhr an der Vermietstation (muss am Vortag avisiert werden). Im „Frühjahr Special“ und in „All-Inclusive-Preisen“ bereits

eingeschlossen.

Online Check-In!

Sie haben die Möglichkeit, bereits online einzuchecken und somit wert volle Zeit vor Ort zu sparen. Weitere Informationen sowie das

Check-In-Formular finden Sie unter www.momomi.com.

Frühjahr-Special-Preise pro Wohnmobil in º – gültig bis 6.7. (letzter Anmiettag 15.6.)

Reisebüroinfo

Gesamtpreise inklusive u.g. Meilen-Pakete, Preparation Fee mit „Early Pickup“

ANF WM

Leistung

Anmietung in

Boston (96001), Chicago (96002), Denver (96003), Las Vegas (96004), New York (96005), Los Angeles (96006), MOT960…

San Francisco (96007), Fort Lauderdale (96008)

A = 1.4.–15.4.; B = 16.4.–15.6.

10–13 Tage

1000 Meilen

14–17 Tage

1400 Meilen

18–21 Tage

1800 Meilen

A B A B A B Unterbr

Typ D-21 661 785 873 1044 1085 1306 FX

Typ E-22 661 823 873 1100 1085 1376 CX

Typ F-25 709 872 939 1167 1170 1464 DX

Typ J-29 764 911 1017 1224 1266 1531 EX

Typ V-31S 835 1054 1119 1424 1397 1789 JX

Typ K-32S 835 1054 1119 1424 1397 1789 KX

Zuschlag º 50 bei Fahrzeugübernahme samstags, sonntags oder montags.

Buchungen nur möglich wie angegeben, d.h. keine längere/kürzere Mietdauer erlaubt, Sie können keine weiteren Meilen im voraus dazu kaufen.

All Inclusive-Preise pro Wohnmobil/Tag in º – gültig 1.4.–31.10.

Anmietung in

Boston (96010), Chicago (96011) A = 1.4.–6.5., 15.10.–31.10.; B = 7.5.–30.6., 10.9.–14.10.; C = 1.7.–15.7., 6.8.–9.9.; D = 16.7.–5.8. Reisebüroinfo

New York (96015), Denver (96012)

ANF WM

Las Vegas (96013), Los Angeles (96014) A = 1.4.–8.4., 8.10.–31.10.; B = 9.4.–30.6., 10.9.–7.10.; C = 1.7.–15.7., 6.8.–9.9.; D = 16.7.–5.8. Leistung

San Francisco (96016) A = 1.4.–22.4., 8.10.–31.10.; B = 23.4.–30.6., 10.9.–7.10.; C = 1.7.–15.7., 6.8.–9.9.; D = 16.7.–5.8. MOT960..

Fort Lauderdale (96017) B = 1.4.–31.10.

Gültig Saison A B C D Unterbr

Typ D-21 103 115 130 133 FX

Typ E-22 105 119 138 143 CX

Typ F-25 108 125 157 167 DX

Typ J-29 122 138 178 192 EX

Typ V-31S 132 153 193 205 JX

Typ K-32S 132 153 193 205 KX

Zuschlag º 50 bei Fahrzeugübernahme samstags, sonntags oder montags.

Bitte beachten Sie unbedingt die wichtigen allgemeinen Hinweise und Versicherungsbedingungen auf den Seiten 55 und 56.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

Leistungen

– Das gebuchte Wohnmobil Ihrer

Wahl

– Örtliche Steuern

– KFZ-Basishaftpflicht USD 1

Million (Haftungsausschlüsse s. S.

56)

TUI Zusatz-Haftpflichtversicherung

º 1 Million

– Bei „All-Inclusiv-Preisen“:

Unbegrenzte Freimeilen, Preparation

Fee mit „Early Pickup“,

Campingausstattung (Convenience

Kits), ELVIP-Zusatzversicherung,

Generator.

– Beim „Frühjahr-Special“: Meilen lt.

Preistabelle, Preparation Fee mit

„Early Pickup“

Nicht eingeschlossen sind

Bei Frühjahr-Special:

– Zusätzlich (zu den eingeschlossenen

bzw. gebuchten Meilenpaketen)

gefahrene Meilen: D 21, E 22, F 25

USD 0,32 pro Meile; J 29, V 31S, K

32S USD 0,35 pro Meile und Benzin

– Zusatzversicherung ELVIP USD

18/Tag, bis maximal USD 480 pro

Gesamtmiete.

– Campingausstattung (Convenience

Kits) USD 70 pro Person/Mietdauer,

bis maximal USD 243 Gesamtmiete

– Generator für J 29, V-31S, K-32 S

USD 3 pro Stunde, USD 5 pro Tag

– Zusatzausrüstung (All-Inclusiveund

Frühjahr-Special):

Mountain Bikes können für

Erwachsene in allen

Vermietstationen gemietet werden

(auch für Einwegmieten, jedoch

nicht für Typ D 21). Preis pro Miete

inkl. Halterung USD 135 für 2 Bikes,

USD 238 für 4 Bikes.

Kindersitze USD 35,

Schneeketten USD 20,

Campingstuhl USD 7,

Toaster USD 5.

Jeweils pro Gesamtmiete; Vorausreservierung

erforderlich, ansonsten

keine Garantie für

Verfügbarkeit.

Alle nicht eingeschlossenen Leistungen

zahlbar vor Ort zzgl. örtlicher

Steuern (s. Seite 43).

45


KANADA > Wohnmobile > Fraserway

Langjähriger bevorzugter

Partner der World of TUI

n Seit über 35 Jahren anerkanntes

und verlässliches Familien-

Unternehmen und Wohnmobil-

Vermieter mit hoher Qualität und

Kundenzufriedenheit

n 5 Vermietstationen in Vancouver,

Whitehorse, Calgary, Halifax und

NEU in 2006 Toronto – alle mit

Deutsch sprechendem Personal

n Fahrzeugflotte ca. 800 Fahrzeuge,

alle im Besitz von Fraserway,

höchstens 2 (Modell-)Jahre alt

und hervorragend gewartet –

auch mit Slide-out

n Gute Preise, „All Inclusive“-Paket

mit Rund-um-Versicherung

n Attraktive Frühbucher-Angebote

bis 28.2. und TUI Exklusiv-

Angebote

n Einwegmieten zwischen Vancouver/Calgary

und Halifax/Toronto

ab einer Mindestmietdauer von

7 Tagen für alle Fahrzeug-Kategorien

möglich

Traditionell gut

Vancouver

Whitehorse

Calgary

Fraserway

Fahrzeug-Kategorien

Unterbr

n VC-Van Conversion

DX

n Trucker Camper TC-8

AX

n Trucker Camper TC-10

BX

n Motorhome MH-20

EX

n Motorhome MH-22

FX

n Motorhome MH-24

GX

n Motorhome MH-27 Slide-Out HX

n Motorhome MH-29 Slide-Out JX

Toronto

Halifax

Truck Camper TC-8 bzw. TC-10

Fraserway Vermietstationen

& Transferhotels

Stationscode

n Calgary, Alberta

(6%, ca. 4 km) YYC1FW

Flughafen, Flughafen- und Stadthotels

n Halifax (Bedford), Nova Scotia

(14%, ca. 20 km) YHX1FW

Flughafen, Flughafen- und Stadthotels

n Toronto (Bolton), Ontario

(14%, ca. 15 km) YYZ1FW

Flughafen, Flughafen- und Stadthotels

n Vancouver (Delta), British Columbia

(13%, ca. 15 km) YVR1FW

Flughafen, Flughafen- und Stadthotels

n Whitehorse, Yukon

(6%, ca. 6 km) YHZ1FW

Flughafen, Flughafen- und Stadthotels

Die %-Angabe in Klammern hinter der Vermietstation

gibt die Höhe der bei Drucklegung gültigen

Staatssteuer an, die angegebenen km stellen die

Entfernung zwischen Intern. Flughafen und der

Vermietstation dar.

Reisebüroinfo: Unterbr AX bzw. BX

Angaben für TC-8 und TC-10

n Länge: ca. 6,10 bzw. 6,50 Breite: ca.

2,40 bzw. 2,50 Höhe: 3,30

n Innenhöhe: 1,95 m

n Frisch- (65 bzw. 93–110 Lt.) und

Abwassertank (40 bzw. 85–119 Lt.)

n 2 Betten: 1,35 x 2 m bzw. 1,50 x 1,95 m

(Over-Cab-Bett) und 1,05 x 1,70 bzw.

0,90 x 1,85 m (Dinette)

Grundrissbsp. Tag Nacht TC-8 Grundrissbsp. Tag Nacht TC-10

VC-Van Conversion

Grundrissbeispiel bei Tag

Reisebüroinfo: Unterbr DX

n Länge: ca. 6,10 m Breite: ca. 1,95 m

Höhe: 2,75 m

n Innenhöhe: 1,95 m

n Frisch- (90 Lt.) und Abwassertank

(90 Lt.)

n 2 Betten: 1,85 x 1,75 m (Over-Cab-

Bett) und 1,80 x 0,95 m (Dinette)

Grundrissbeispiel bei Nacht

46

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Fahrzeug-Flotte

Fraserway < Wohnmobile < KANADA

Motorhome MH-20

Reisebüroinfo: Unterbr EX

Motorhome MH-22

Reisebüroinfo: Unterbr FX

n Länge: 6,40 Breite: 2,40 Höhe: 3,30 m

n Innenhöhe: 2,05 m

n Frischwasser- (115 Lt.),

Grundrissbeispiel bei Tag

Abwassertank (110 Lt.)

n 2 Betten: 2,10 x 1,35 m (Over-Cab-

Bett) und 1,85 x 1,25 m (Dinette)

Grundrissbeispiel bei Nacht

n Länge: 7,10 Breite: 2,40 Höhe: 3,30 m

n Innenhöhe: 2,10 m

n Frischwasser- (115 Lt.),

Abwassertank (125 Lt.)

Grundrissbeispiel bei Tag

n 3 Betten: 2,10 x 1,35 m (Over-Cab-

Bett), 1,75 x 1,00 m (Dinette) und 1,85

x 1,20 m (hinteres Bett)

Grundrissbeispiel bei Nacht

Motorhome MH-24

Reisebüroinfo: Unterbr GX

Motorhome MH-27 Slide-Out

Reisebüroinfo: Unterbr HX

n Länge: 7,70 Breite: 2,40 Höhe: 3,30 m

n Innenhöhe: 2,10m

n Frischwasser- (115 Lt.),

Abwassertank (192 Lt.)

Grundrissbeispiel bei Tag

n 3 Betten: 2,10 x 1,35 m (Over-Cab-

Bett), 1,75 x 1,00 m (Dinette) und 1,90 x

1,35 m (hinteres Bett)

Grundrissbeispiel bei Nacht

n Länge: 8,20 Breite: 2,50 Höhe: 3,50 m

n Innenhöhe: 2,05 m

n Frisch- (115 Lt.) und Abwassertank

(170 Lt.)

Grundrissbeispiel bei Tag

n 3 Betten: 2,10 x 1,35 m (Over-Cab-

Bett), 1,75 x 1,00 m (Dinette)

und 1,90 x 1,35 m (hinteres Bett)

n mit ausziehbarem Seitenteil Slide-Out

Grundrissbeispiel bei Nacht

Fahrzeugtyp

Alle Fahrzeugtypen haben Automatikgetriebe,

Tempomat, Servolenkung, AM/ FAM-Radio mit CD,

Bremskraftverstärker, Klimaananlage im Fahrerhaus

(außer TC 8 und VC). Camper (C) 8 und Camper (C)

10: Diesel

* SO mit ausziehbarem Seitenteil (Slide-Out)

Fahrzeugausstattung

Dachklimaanlage

Dusche

Spültoilette

Kühlschrank

Mikrowelle

Herd

Herd/Backofen

Heißes Wasser

Motorhome MH-29 Slide-Out

Reisebüroinfo: Unterbr JX

Truck Camper TC-8 ■ ■ ■

VC-Van Conversion ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome MH-20 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome MH-22 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome MH-24 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome MH-27* ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome MH-29* ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Die angegebene Personenzahl entspricht der Fahrzeugmaximalbelegung und nicht der Idealbelegung.

Die Maße der einzelnen Wohnmobiltypen sind grundsätzlich ca.-Angaben.

n Länge: 8,75 Breite: 2,50 Höhe: 3,50 m

n Innenhöhe: 1,95 m

n Frisch- (148 Lt.) und Abwassertank

(260 Lt.)

n 3 Betten: 2,10 x 1,35m (Over-Cab-

Grundrissbeispiel bei Tag

Bett), 1,75 x 1,00 m (Dinette)

und 1,90 x 1,50 m (hinteres Bett)

n Einige MH-29 Fahrzeuge haben statt

2 Drehsitzen (hinter Beifahrer) ein Sofabett

(1,65 x 1,04 m) – ideal bei 6 Pers.

n mit ausziehbarem Seitenteil Slide-Out

Grundrissbeispiel bei Nacht

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

47


KANADA > Wohnmobile > Fraserway

Leistungen

– Das gebuchte Wohnmobil Ihrer

Wahl

– 100 Freikilometer pro Tag

– Örtliche Steuern

– Transfer vom Flughafen/-hotel zur

Mietstation und umgekehrt

– Basishaftpflicht CAD 5 Millionen

Bei Buchung „all inclusive“

– CDR (siehe Seite 57)

– Preparation-Fee (1. Füllung

Propangas, Toilettenchemikalien,

Toilettenpapier)

– Campingausstattung (Convenience

Kit)

Nicht eingeschlossen sind

– CDR (siehe Seite 57)

– Obligatorische Preparation-Fee

CAD 75 pro Fahrzeug/Miete – muss

bei Fahrzeugübernahme direkt bezahlt

werden (1. Füllung Propangas,

Toilettenchemikalien, Toilettenpapier)

– Campingausstattung CAD 70 pro

Person/Miete ab 13 Jahre (Convenience

Kit)

– Zusätzlich (zu den eingeschlossenen

bzw. gebuchten Kilometerpaketen)

gefahrene Kilometer CAD 0,33 pro

Kilometer und Benzin

– Zusatzausrüstung: Kindersitz

CAD 50 (außer MH20), Mikrowelle

(tragbar) CAD 30, Campingtisch

CAD 20, Halterung für Mountain

Bikes* CAD 60 – jeweils pro Miete.

Mountain Bike* CAD 6 pro Tag –

alles zuzüglich örtlicher Steuern

(siehe Seite 46)

* müssen im voraus bestellt werden

Preise & Leistungen

Früh buchen, clever sparen!

Zusätzliche 1000 Freikilometer pro Gesamtmietdauer bei Festbuchung bis 15.1. bzw.

zusätzliche 500 Freikilometer pro Gesamtmietdauer bei Festbuchung bis 28.2.

Mehr für’s Geld!

500 zusätzliche Freikilometer bei Anmietung bis 19.5.

20% Ermäßigung auf Grundpreise lt. Tabelle bei Anmietung im Zeitraum 1.6. bis 11.7.

ab Vancouver, Calgary, Halifax und Toronto.

TUI Exklusiv!

1 Flasche kanadischen Wein pro Buchung

1 Nacht ohne Berechnung im Burnaby Caribo RV Park oder Mountain View

Campground. (s.u.)

Burnaby Cariboo RV Park

Der Campingplatz „Burnabys“ liegt im Süden von Vancouver und ist ca. 20 Minuten

von der Fraserway Station entfernt. Wunderschöner Campground mit Swimmingpool

und sehr guten Busverbindungen in die Metropole Vancouver.

Mountain View Campground

Der Campingplatz „Mountain View Campground“ liegt im Osten von Calgary und ist ca.

10 Minuten von der Fraserway Station entfernt. Campground mit Swimmingpool und

guten Anbindungen nach Calgary.

Einwegmieten

sind möglich gegen Gebühr

von Vancouver nach Calgary

º 370 (S FRW95010 EWM)

von Calgary nach Vancouver

º 455 (S FRW95011 EWM)

zwischen Halifax und Toronto

º 667 (S FRW95012 EWM)

Mindestmietdauer 7 Tage.

Einwegmieten nach/von Whitehorse nur

bedingt möglich – Verfügbarkeit und

Gebühr auf Anfrage.

Einwegmiete muss zusammen mit dem

Wohnmobil gebucht werden.

Reisebüroinfo: Meldung erfolgt durch

Eingabe der unterschiedlichen Übernahme-/Rückgabestationen

(mit Aktion

„MW“ wird Teilmaske aufgerufen).

Preise pro Wohnmobil/Tag in º – gültig 1.4.–31.10.

Inklusive 100 Freikilometer pro Tag

01.04.–31.05. 01.06.–11.07.

21.09.–31.10. 25.08.–20.09. 12.07.–24.08.

Anmietung in Calgary Halifax Calgary Halifax Calgary Halifax

Whitehorse Toronto Whitehorse Toronto Whitehorse Toronto

Vancouver Vancouver Vancouver

Camper TC-8 44 48 72 77 85 92 AX

Camper TC-10 55 59 89 95 102 110 BX

Typ VC-Van 55 59 89 95 102 110 DX

Typ MH-20 61 66 92 99 120 129 EX

Typ MH-22 68 73 102 110 133 143 FX

Typ MH-24 72 77 106 114 140 151 GX

Typ MH-27 * 75 81 109 118 154 165 HX

Typ MH-29 * 79 84 116 125 161 173 JX

Kilometer-Pakete

ab Calgary und Whitehorse

500 Kilometer 101 S FRW95001 FMA

1000 Kilometer 202 S FRW95001 FMB

1500 Kilometer 303 S FRW95001 FMC

2000 Kilometer 404 S FRW95001 FMD

2500 Kilometer 505 S FRW95001 FME

3000 Kilometer 606 S FRW95001 FMF

Unbegrenzte Kilometer 28/Tag

S FRW95007 FMG (Minimum 14 Tage)

Kilometer-Pakete

ab Halifax, Toronto, Vancouver

500 Kilometer 108 S FRW95002 FMA

1000 Kilometer 216 S FRW95002 FMB

1500 Kilometer 324 S FRW95002 FMC

2000 Kilometer 432 S FRW95002 FMD

2500 Kilometer 540 S FRW95002 FME

3000 Kilometer 648 S FRW95002 FMF

Unbegrenzte Kilometer 30/Tag

S FRW95008 FMG (Minimum 14 Tage)

Bitte beachten Sie unbedingt die wichtigen allgemeinen Hinweise und Versicherungsbedingungen auf den Seiten 55–57.

Reisebüroinfo ANF WM FRW

YYC: 96001

YHZ: 96002

YYZ: 96003

YVR: 96004

YXY: 96005

Unterbr

„all inclusive“

für Preparation Fee, Convenience Kits und

CDR

ab Calgary und Whitehorse 30

S FRW95003 FMA

ab Halifax, Toronto, Vancouver 28

S FRW95003 FMB

* keine Anmietung in Whitehorse möglich

48

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


CanaDream < Wohnmobile < KANADA

Canadian Dreams – groß und gut

Vancouver

Victoria

Whitehorse

Edmonton

Calgary

Kelowna

CanaDream Vermietstationen

& Transferhotels

Reisebüroinfo

ANF WM CAD

Leistung/Stationscode

n Calgary, Alberta

(6%, ca. 5 km) 96001 YYC1CA

Flughafen und Flughafenhotels (s. S. 370)

n Edmonton (Millet), Alberta

(6%, ca. 20 km) 96002 YEG1CA

Flughafen und Flughafenhotels (s. S. 371)

n Halifax (Dartmouth), Nova Scotia

(14%, ca. 20 km) 96003 YHX1CA

Flughafen und Flughafenhotels (s. S. 389)

n Kelowna, British Columbia

(13%, ca. 20 km) 96004 YLW1CA

Flughafen und Hotel (Seite 369)

n Montreal (Saint-Janvier), Quebec

(13,5%, ca. 40 km) 96005 YUL1CA

Flughafen und Flughafenhotels (s. S. 384)

Montréal

Toronto

Halifax

n Toronto (Mississauga), Ontario

(14%, ca. 4 km) 96006 YYZ1CA

Flughafen und Flughafenhotels (s. S. 378)

n Vancouver (Delta), British Columbia

(13%, ca. 15 km) 96007 YVR1CA

Flughafen und Flughafenhotels (s. S. 362)

n Victoria (Sidney), British Columbia

(13%, ca. 2 km) 96008 YYJ1CA

Flughafen und Flughafenhotels (S. 364)

n Whitehorse, Yukon

(6%, ca. 5 km) 96009 YXY1CA

Flughafen und Hotels (s. S. 357)

Die %-Angabe in Klammern hinter der Vermietstation

gibt die Höhe der bei Drucklegung

gültigen Staatssteuer an, die angegebenen km

stellen die Entfernung zwischen Intern. Flughafen

und der Vermietstation dar.

CanaDream

Fahrzeug-Kategorien

n Deluxe Camper Van (DVC)

n Super Camper Van (SVC)

n Maxi Travel Camper (TC-A)

n Super Travel Camper (STC)

n Midi Motorhome (MH-B)

n Maxi Motorhome (MH-A)

Unterbr

DVC

SVC

TCA

STC

MHB

MHA

Mehr für’s Geld

Run of Fleet – Sie sparen bis zu 20%!

Wenn Sie sich nicht auf eine bestimmte

Kategorie festlegen möchten, können Sie

wahlweise folgende Kategorien buchen:

n Run of Fleet 2

RFA

für 2 Personen – Sie erhalten ein Fahrzeug

der Kat. DVC, SVC oder TC-A, in der Regel

zum Preis der günstigsten Kategorie. Oder

n Run of Fleet 3

RFB

für 3 Personen – Sie erhalten Kategorie

SVC, MH-B oder MH-A, in der Regel zum

Preis der günstigsten Kategorie.

Auch hier gelten die Flex-Preise basierend

auf Angebot und Nachfrage. Kategorie

wird erst vor Ort festgelegt und wird nicht

im Voraus bestätigt.

Bevorzugter Partner der

World of TUI

n Renommiertes Unternehmen, seit

vielen Jahren verlässlicher

Wohnmobil-Vermieter mit sehr

guter Qualität und persönlichem

Service

n 9 Vermietstationen in Kanada –

6 im Westen mit Whitehorse im

Yukon und 3 im Osten mit den

Atlantik-Provinzen

n Fahrzeugflotte von über

700 Fahrzeugen, bis maximal

4 (Modell-)Jahre alt und bestens

gewartet

n Flexible Preisgestaltung nach

Angebot und Nachfrage

n Attraktive Frühbucher-Angebote

bis 31.3.

n Einwegmieten zwischen allen

Vermietstationen möglich

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

49


KANADA > Wohnmobile > CanaDream

Fahrzeug-Flotte

Maxi Travel Camper (TC-A) 19–23

Reisebüroinfo: Unterbr TCA

Deluxe Camper Van (DVC) 19–20

Reisebüroinfo: Unterbr DVC

n Länge: 6,4–7 Breite: 2,4 Höhe: 3,6 m

n Innenhöhe: 2 m

n 2 Betten: 1,53 x 1,98 m (Doppelbett)

und 0,90 x 1,80 m (Dinette)

n Geräumiger Überbau mit mehr

Schlafkomfort, alle Trucks 4-türig

n Frisch- (90 Lt.) und

Abwassertank (98 Lt.)

n Länge: 5,8–6 Breite: 2,2 Höhe: 2,8 m

n Innenhöhe 1,8 m

n 1 Bett: 1,94 x 2,05 m

n Frisch- (114 Lt.), Abwassertank

(136 Lt.)

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Super Travel Camper (STC) 35–42

Reisebüroinfo: Unterbr STC

Super Camper Van (SVC) 21–24

Reisebüroinfo: Unterbr SVC

n Länge: 10,3–12,8 m Breite: 2,4 m

Höhe: 3,6 m

n Innenhöhe: 1,98 m

n 3 Betten: 1,53 x 1,90 m (Doppelbett),

1 x 1,67 m (Dinette) und

1,07 x 1,80 m (Sofabett)

n Zugfahrzeug 4-türig

n Frisch- (160 Lt.) und

Abwassertank (325 Lt.)

n Länge: 6,3–7,2 Breite: 2,4 Höhe: 3 m

n Innenhöhe: 1,9 m

n 2 Betten: 1,03 x 1,74 m (Dinette)

und 1,29 x 1,84 m (Sofabett)

n Frisch- (138 Lt.),

Abwassertank (184 Lt.)

Anmietung nur möglich in Vancouver

und Calgary

Grundrissbeispiel bei Tag Grundrissbeispiel bei Nacht Grundrissbeispiel bei Tag Grundrissbeispiel bei Nacht

Midi Motorhome (MH-B) 24–25

Reisebüroinfo: Unterbr MHB

n Länge: 7–7,6 Breite: 2,5 Höhe: 3,6 m

n Innenhöhe: 1,98 m

n 3 Betten: 1,50 x 1,90 m (Doppelbett),

1 x 1,67 m (Dinette) und

1,52 x 1,94 m (Over-Cab-Bett)

n Frisch- (137 Lt.),

Abwassertank (250 Lt.)

Fahrzeugtyp

Alle Fahrzeugtypen haben

V-8 Motor, Automatikgetriebe,

Bremskraftverstärker, Hilfsbatterie,

Servolenkung, AM/FM Radio,

Klimaanlage im Fahrerhaus, Tempomat.

Fahrzeugausstattung

Dachklimaanlage

Converter

Innenheizung

Dusche

Spültoilette

Kühlschrank

Mikrowelle

Herd

Herd/Backofen

Heißes Wasser

Maxi Travel Camper (TC-A) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Deluxe Camper Van (DVC) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Super Camper Van (SVC) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Super Travel Camper (STC) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome (MH-B) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Maxi Motorhome (MH-A) 26–30

Reisebüroinfo: Unterbr MHA

n Länge: 7,9–9,1 Breite: 2,5 Höhe: 3,6 m

n Innenhöhe: 2 m

n 3 Betten: 1,50 x 1,90 m (Doppelbett,

26/30), 1,00 x 1,67 (Dinette, 26/30),

0,76 x 1,94 m (Over-Cab-Bett-26) oder

1,52 x 1,94 m (Over-Cab-Bett-30)

n Frisch- (137 Lt.),

Abwassertank (250 Lt.)

Motorhome (MH-A) ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Die angegebene Personenzahl entspricht der Fahrzeugmaximalbelegung und nicht der Idealbelegung. Die Maße

der einzelnen Wohnmobiltypen sind grundsätzlich ca.-Angaben.

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

50

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


CanaDream < Wohnmobile < KANADA

Preise & Leistungen

Mehr für’s Geld!

Early Pick-Up/Late Drop-Off

Profitieren Sie von mehr Urlaub um

Wohnmobil!

Der Transfer erfolgt bereits morgens

zwischen 8 und 10 Uhr und Sie können

zwischen 10 und 12 Uhr bereits mit

Ihrem Wohnmobil starten. Rückgabe bis

15 Uhr am Rückgabetag. Und Sie

können dabei auch ohne Gebühr Ihr

Fahrzeug sonntags übernehmen

und/oder zurückgeben.

Mehrpreis pro Anmietung º 291

(S CAD95003 EPU)

Einwegmieten

sind möglich gegen Gebühr zwischen

allen Vermietstationen: Von Vancouver

nach Calgary CAD 550, alle anderen

CAD 750 – zuzüglich Steuern (s. S. 49) –

Bezahlung vor Ort.

Voranmeldung erforderlich bei Buchung.

Reisebüroinfo: Meldung erfolgt durch

Eingabe der unterschiedlichen Übernahme-/Rückgabestationen

(mit Aktion

„MW“ wird Teilmaske aufgerufen)

Flex-Angebot

A

Angebot und Nachfrage

bestimmen den Preis – und Sie

können dabei profitieren!

Der Preis richtet sich bei diesem

Programm nach Angebot und Nachfrage

und wird vom Vermieter wöchentlich neu

festgelegt. Eine Flexrate 54 z.B. ergibt in

der Tabelle einen Flex-Preis von º 164

(Schnittpunkt von der ersten waagrechten

Ziffer 5 und der zweiten senkrechten

Ziffer 4).

Welche Flex-Rate für Ihren gewünschten

Fahrzeugtyp am Übernahmetag gültig ist,

erfahren Sie in Ihrem Reisebüro oder im

Internet unter www.canadream.com/tui

Kilometerpakete können beliebig dazugebucht

werden – siehe unten.

Bitte beachten Sie auch die weiteren

Information zum Flex-Angebot auf den

Seiten 36 und 55.

Fahrten in nördliche Gebiete

Außer von Whitehorse sind von allen

anderen Vermietstationen Fahrten in

folgende nördliche Gebiete nur gegen

Voranmeldung und gegen eine Gebühr

von CAD 500 zuzüglich Steuern (s. S. 49)

möglich – Bezahlung vor Ort:

Nach Alaska, Yukon, Northwest Territories,

Nunavut, Newfoundland und Labrador.

Nördlich und östlich von Sept Illes in

Quebec, Alaska Highway nördlich von Fort

St. John, B.C., Cassiar Highway nördlich

von Kitwanga, B.C., Highway 35 nördlich

von Peace River, Alberta.

Bitte beachten Sie weitere

Einschränkungen auf Seite 57.

Frühbucher sparen!

Bei Festbuchung bis 31.1. und Anmietung ab 23.4. können Sie wahlweise zwei

bzw.

bei Festbuchung bis 31.3. und Anmietung ab 23.4. können Sie wahlweise eines der

nachstehenden Angebote nutzen:

Reisebüroinfo

– Keine Einweggebühren zwischen Calgary, Vancouver und

Whitehorse bzw. Toronto, Montreal und Halifax, wobei Sie

bis zu CAD 750 sparen können

CAD95002 KEG

(Mindestmietdauer 14 Tage)

oder

– Camping-Ausstattung (Convenience Kits), Gebühren für bis zu

2 zusätzliche Fahrer und Gebühr für Fahrten in den USA ohne

Berechnung – Sie können bis zu CAD 625 sparen

CAD95002 CAF

oder

– Unbegrenzte Kilometer zum halben Preis = º 508

(für maximal 21 Tage – pro Verl.-Tag º 46)

CAD95002 ERM

oder

– Kilometer-Pakete zu besonders günstigen Preisen:

1600 Kilometer º 169 S CAD95002 FMK

3200 Kilometer º 338 S CAD95002 FML

oder

– Early Pick-up/Late Drop off Special

Transfers morgens zwischen 8 und 10 Uhr, Übernahme des Wohnmobils

zwischen 10 und 12 Uhr. Späte Rückgabe bis 15 Uhr. Übernahme/Rückgabe

auch sonntags möglich. Sie sparen º 291 CAD95002 EPU

Gültig bei Anmietung ab allen Vermietstationen und für alle Kategorien.

Angebote sind nicht kombinierbar – Vorausbuchung unbedingt notwendig, d.h. die

Ermäßigungen werden nicht vor Ort nachträglich gewährt.

Flex-Preise pro Wohnmobil/Tag in º – gültig 1.4.–31.10.

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

0 – 26 30 34 35 36 38 40 42 44

1 46 50 54 56 58 60 62 65 68 71

2 73 77 81 83 84 86 88 91 95 98

3 100 104 108 110 112 114 116 118 121 124

4 126 130 134 136 138 140 143 145 148 150

5 152 156 160 162 164 166 168 171 174 177

6 179 183 186 188 190 192 194 197 200 203

7 204 208 212 214 216 217 219 222 225 228

Bei Übernahme in Calgary, Edmonton, Whitehorse 6% Ermäßigung auf die Flex-Preise

und Kilometerpakete.

Der Tag der Fahrzeugübernahme bestimmt den Preis für die gesamte Mietdauer.

Keine Mindestmietdauer, maximal 35 Tage (ab 36. Tag wie Neubuchung).

Kilometer-Pakete

500 Kilometer 106 S CAD95004 FMA

1000 Kilometer 212 S CAD95004 FMB

1500 Kilometer 318 S CAD95004 FMC

2000 Kilometer 424 S CAD95004 FMD

2500 Kilometer 530 S CAD95004 FME

3000 Kilometer 636 S CAD95004 FMF

Unbegrenzte Kilometer

für max. 21 Tage 1015

Verlängerungstag 46

S CAD95005 FMJ

3500 Kilometer 742 S CAD95004 FMG

Bitte beachten Sie unbedingt die wichtigen allgemeinen Hinweise und Versicherungsbedingungen

auf den Seiten 55 und 57.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

Leistungen

– Das gebuchte Wohnmobil Ihrer

Wahl

– Örtliche Steuern auf alle eingeschlossenen

Leistungen

– Transfers zur/von der

Vermietstation ab Flughafen und

Flughafenhotels (siehe Seite 49)

– Prep Fee inkl. 1 Füllung mit

Propangas und

Toilettenchemikalien (Wert

CAD 55)

– CDW/VIP-Haftungsbefreiung (s. S.

57 – Wert CAD 19,95 pro Tag)

Nicht eingeschlossen sind

– Zusätzlich (zu den gebuchten

Kilometerpaketen) gefahrene Kilometer

CAD 0,31 pro Kilometer

(zahlbar vor Ort) und Benzin

– Campingausstattung (Convenience

Kits) CAD 59 pro Person/Mietdauer

– Generatorbenutzung (nur MHB

und MHA, auf Anfrage vor Ort) CAD

15 pro Tag

– Zusatzausrüstung

Campingstühle CAD 10, Kindersitze

CAD 20, Fahrradgepäckträger für 4

Fahrräder (nur Typ MH-B & MH-A)

CAD 20 – jeweils pro

Gesamtmietdauer.

Alle vor Ort zahlbaren Leistungen

zuzüglich örtlicher Steuern – siehe

Seite 49.

51


KANADA > Wohnmobile > Go West & Owasco

Bevorzugte Partner

der World of TUI

Die Spezialisten in Qualität

n Kleinere privat geführte

Unternehmen, seit vielen Jahren

(Go West 27 Jahre!) anerkannte

und erstklassige Wohnmobil-

Vermieter mit höchster Qualität –

Go West unter Schweizer

Leitung, Owasco VW/Audi-

Händler und Wohnmobil-

Vermietung mit 24-Stunden-

Straßendienst

n 3 Vermietstationen in den

wichtigsten touristischen Zentren

im Osten und Westen Kanadas –

alle mit Deutsch sprechendem

Personal

n Erstklassige Fahrzeugflotte, mit

3 Slide-Out-Fahrzeugen, höchstens

3 Jahre alte Modelle und in

eigenen Werkstätten gewartet –

Ausstattung von bester Qualität

n Garantiert vormittags-Übernahme

n „All inclusiv“-Preise mit Rundum-Versicherung

n Attraktive Frühbucher-Ermäßigungen

bis 28.2. und für Langzeitmieten

n Einwegmieten möglich – Ost- und

Westkanada-Kombi mit zusätzlichem

Bonus und Vorteilen

Go West/Owasco

Vermietstationen

& Transferhotels

Stationscode

n Calgary, Alberta (Go West)

(6%, ca. 25 km) YYC1GO

Flughafen- und Stadthotels (s. Seite 371)

n Vancouver, BC (Go West)

(13%, ca. 30 km) YVR1GO

Stadthotels (s. Seite 362/363)

Vancouver

Calgary

n Toronto, Ontario (Owasco)

(14%, ca. 90 km) YYZ1GO

Flughafenhotels (s. Seite 378), montags

auch Abholung von Stadthotels

Die %-Angabe in Klammern hinter der Vermietstation

gibt die Höhe der bei Drucklegung

gültigen Staatssteuer an, die angegebenen

km stellen die Entfernung zwischen

Internationalem Flughafen und der

Vermietstation dar.

Toronto

Go West/Owasco

Fahrzeug-Kategorien

n Deluxe Van 17

n Deluxe Van 19

n Motorhome C 22

n Motorhome C 25

n Motorhome C 26 Slide-Out

n Motorhome C 28

n Motorhome C 30 Slide-Out

n A 32 Slide-Out

Unterbr

AX

BX

DX

EX

FX

HX

JX

KX

52

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Go West & Owasco < Wohnmobile < KANADA

Fahrzeug-Flotte

Deluxe Van Conversion 17 und 19

Reisebüroinfo: Unterbr AX/BX

Motorhome C-22

Reisebüroinfo: Unterbr DX

n Chevrolet Chassis (in Toronto Ford,

sonst Chevrrolet Chassis)

n Länge: 6,30 m Breite: 2,3 m

Höhe: 2,9 m

n Innenhöhe: 1,80 m

n 1 Bett: 1,75 x 1,85 m

n Frisch- (96 Lt.), Abwassertank

(114 Lt.)

n Außendusche

n Ford Chassis

n Länge: 7,2 m Breite: 2,5 m

Höhe: 3,30 m

n Innenhöhe: 2 m

n 3 Betten: 2,45 x 1,50 m (Cab-Over-

Bett), 1,80 x 1m (Dinette) und

1,90 x 1,40 m (Doppelbett)

n Frisch- (114 Lt.),

Abwassertank (245 Lt.)

n Außendusche

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Motorhome C-25

Reisebüroinfo: Unterbr FX

Motorhome C-26 Slide-Out

Reisebüroinfo: Unterbr GX

n Ford Chassis

n Länge: 7,8 m Breite: 2,5 m

Höhe: 3,30 m

n Innenhöhe: 2 m

n 3 Betten: 2 x 1,50 m (Cab-Over-Bett),

1,80 x 1 m (Dinette),

1,90 x 1,40m (Doppelbett)

n Frisch- (114 Lt.),

Abwassertank (245 Lt.)

n Außendusche

n Ford Chassis

n Länge: 7,8 m Breite: 2,5 m

Höhe: 3,30 m

n Innenhöhe: 2 m

n 3 Betten: 2 x 1,50 m (Cab-Over-Bett),

1,80 x 1 m (Dinette),

1,90 x 1,40 m (Doppelbett)

n Außendusche

n Frisch- (114 Lt.),

Abwassertank (245 Lt.)

n Slide-out (ausziehbares Seitenteil)

Grundrissbeispiel bei Tag Grundrissbeispiel bei Nacht Grundrissbeispiel bei Tag Grundrissbeispiel bei Nacht

Motorhome C-28

Reisebüroinfo: Unterbr JX

Motorhome C-30 Slide-Out

Reisebüroinfo: Unterbr KX

n Ford Chassis

n Länge: 9 m Breite: 2,5 m Höhe: 3,35 m

n Innenhöhe: 2 m

n 3 Betten:

2 x 1,50 m (Cab-Over-Bett),

1,80 x 1 m (Dinette),

1,90 x 1,50 m (Doppelbett)

n Frisch- (114 Lt.),

Abwassertank (245 Lt.)

n Außendusche

n Ford Chassis

n Länge: 9 m Breite: 2,5 m Höhe: 3,30 m

n Innenhöhe: 2 m

n 3 Betten: 2 x 1,50 m (Cab-Over-Bett),

1,80 x 1 m (Dinette), 1,90 x 1,50 m

(Doppelbett)

n Frisch- (114 Lt.),

Abwassertank (245 Lt.)

n Generator (Benutzung gegen Gebühr)

n Außendusche

n Slide-out (ausziehbares Seitenteil)

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

Grundrissbeispiel bei Tag

Grundrissbeispiel bei Nacht

A-32 Slide-Out Reisebüroinfo: Unterbr LX

Grundrissbeispiel bei Tag

n Länge: 10,40 Breite: 2,5 Höhe: 3,4 m

n Innenhöhe: 2 m

n 3 Betten: 1,80 x 1 m (Dinette),

1,67 x 1 m (Sofabett), abgetrenntes

Doppelbett 1,90 x 1,50 m

n Frisch- (260), Abwassertank (295 Lt.)

n Generator (Benutzung gegen Gebühr)

n Außendusche

n Slide-out (ausziehbares Seitenteil)

n Führerhaus (2 Einzelsitze) und Wohnraum

bilden eine Einheit mit ungehinderter

Sicht vom Wohnteil nach vorne

Grundrissbeispiel bei Nacht

Fahrzeugtyp

Alle Fahrzeugtypen haben Automatikgetriebe,

Tempomat, Servolenkung,

Radio mit CD-Player, Bremskraftverstärker,

Klimaanlage im Fahrerhaus

Spülbecken mit Wasserpumpe und

Standheizung.

Fahrzeugausstattung

Deluxe Van ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome C-22 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome C-25/26 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Motorhome C-28/30 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Dachklimaanlage

Heizung

Dusche

Spültoilette

Kühlschrank

Mikrowelle

Herd

Heißes Wasser

Class A-32 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Die angegebene Personenzahl entspricht der Fahrzeug-Idealbelegung und nicht der Maximalbelegung.

Die Maße der einzelnen Wohnmobiltypen sind grundsätzlich ca.-Angaben.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

53


KANADA > Wohnmobile > Go West & Owasco

Leistungen

– Das gebuchte Wohnmobil Ihrer

Wahl

– Örtliche Steuern

– 100 Freikilometer pro Tag

– Transfers zur/von der Vermietstation

– Fahrzeugbereitstellungsgebühr

(Preperation Fee – Wert CAD 85)

– Campingausrüstung (Convenience

Kits Wert CAD 75 pro Person, max.

CAD 300)

– KFZ-Basishaftpflicht CAD 5

Millionen

– Haftungsausschlüsse CDW/VIP-

Versicherung (Wert CAD 20/Tag

siehe Seite 57)

Nicht eingeschlossen sind

– Zusätzlich (zum eingeschlossenen

bzw. gebuchten Kilometerpaket)

gefahrene Kilometer: CAD 0,33 pro

Kilometer plus Steuern (zahlbar vor

Ort) und Benzin

– Zusatzfahrer– siehe Seite 57

– Zusätzliche Ausstattung – siehe

oben

Preise & Leistungen

Einwegmieten

sind möglich

von Vancouver nach Calgary CAD 500,

von Calgary nach Vancouver CAD 700

(jeweils Mindestmietdauer 2 Wochen).

Preise in CAD zahlbar vor Ort zzgl.

örtlicher Steuern (siehe Seite 53).

Voranmeldung erforderlich bei

Buchung.

Reisebüroinfo: Meldung erfolgt durch

Eingabe der unterschiedlichen

Übernahme-/Rückgabestationen (mit

Aktion „MW“ wird Teilmaske aufgerufen)

Fahrten in nördliche Gebiete

(Alaska, Yukon, nördlich von St. John auf

dem Alaska und Cassiar Highway) sind

nur möglich bei Kat. C21, C22 und C25

gegen eine Gebühr von CAD 200 und

Mindestmietdauer. 3 Wochen (siehe auch

S. 57). Vorausreservierung erforderlich,

Zahlung vor Ort zuzüglich Steuern.

Exklusive Extras für

TUI-Hochzeitsreisende!

Ihr Wohnmobil ist mit besonderer Bettwäsche

und Herzkissen ausgestattet und

1 Flasche Champagner wartet bereits auf

Sie. Damit Sie die schönsten Wochen des

Lebens in Ihrem rollenden Heim richtig

genießen können!

Frühbucher- und weitere Specials

Früh buchen – clever sparen!

10% Ermäßigung auf die Grundpreise lt. Tabelle oder 500 Freikilometer ohne

Berechnung bei Festbuchung bis 31.1.

5% Ermäßigung auf die Grundpreise lt. Tabelle oder 250 Freikilometer ohne

Berechnung bei Festbuchung bis 28.2.

Mehr für’s Geld – Langzeit-Ermäßigung

5% Ermäßigung auf die Grundpreise lt. Tabelle ab einer Gesamtmietdauer von 27

Tagen.

(Früh buchen + Langzeit-Ermäßigungen können kombiniert werden, d.h. die

Langzeit-Ermäßigung wird vom ermäßigten Frühbucher-Preis abgezogen.)

Canada from Coast to Coast

Wenn Sie mindestens jeweils 1 Woche ein Wohnmobil im Osten und Westen Kanadas

mieten, erhalten Sie 500 Kilometer-Pakete ohne Berechnung.

Weiterer Go West & Owasco-Vorteil: Sie erhalten bei der 2. Anmietung exakt den

gleichen Fahrzeugtyp und Campingausstattung, d.h. eine weitere Einweisung und

Eingewöhnung entfällt. Einwegmieten sind nur von Vancouver nach Calgary möglich

(gegen Gebühr) und ab einer Mindestmietdauer von 10 Tagen im Westen.

Unser Tipp: Im Osten beginnen und dank der Zeitdifferenz am gleichen Tag das

Fahrzeug im Westen übernehmen.

Ihr besonderer Vorteil

Zusätzlich zu mieten – Preise pro Tag in CAD (jeweils zahlbar vor Ort zzgl. Steuern)

Mountain Bikes* für Erwachsene 8 pro Bike (max. 240), Halterung 2 (max. 30).

Walkie-Talkie 5 (max. 50), Gas-Grill 4 (max. 40).

Pro Mietdauer in CAD (zahlbar vor Ort zzgl. Steuern)

Kinder- oder Babysitz 50, Babybett 40, Bettgitter 10, Campingstuhl 7, Toaster 10

TV/DVD 70

* nicht möglich bei Einwegmieten. Vorausreservierung erforderlich, ansonsten keine

Garantie für Verfügbarkeit.

Preise pro Wohnmobil/Tag in º – gültig 1.4.–31.10.

„ALL INCLUSIVE“: 100 Freikilometer pro Tag/Prep Fee/Convenience Kits/VIP Versicherung/Transfers

Reisebüroinfo ANF WM GOW

YYC: 96001

Saisonzeiten 01.03.–11.06. 12.06.–11.07. 12.07.–23.08. 24.08.–19.09. 20.09.–30.11. YVR: 96002

Anmietung in Calgary Toronto Calgary Toronto Calgary Toronto Calgary Toronto Calgary Toronto YYZ: 96003

Vancouver Vancouver Vancouver Vancouver Vancouver Unterbr

Deluxe Van 17 (nur Toronto) 85 92 122 133 148 159 122 133 85 92 107 AX

Deluxe Van 19 89 96 125 134 149 160 125 134 89 96 110 BX

Motorhome C-22 93 101 140 150 140 188 140 150 93 101 115 DX

Motorhome C-25 95 103 146 157 184 197 146 157 95 103 120 FX

Motorhome C-26 Slide-out 105 113 155 167 193 207 155 167 105 113 130 GX

Motorhome C-28 101 109 161 150 196 210 161 150 101 109 127 JX

Motorhome C-30 Slide-out 110 118 159 171 205 220 159 171 110 118 137 KX

Deluxe A Class 32 Slide-out 130 140 191 205 236 254 191 205 130 140 174 LX

Mindestmietdauer 1 Woche

Kilometer-Pakete bei Übernahme in Calgary (S GOW95002) bzw. Toronto/Vancouver (S GOW95003)

500 km 118/127 S GOW95002/3 FMA Unbegrenzte Freikilometer pro Tag Fahrzeugübernahme/-rückgabe in

1000 km 236/254 S GOW95002/3 FMB ab Calgary 55 S GOW95006 FMA Calgary sonn- und feiertags

1500 km 354/381 S GOW95002/3 FMC ab Vancouver/Toronto 59 S GOW95007 FMA

möglich gegen einen Zuschlag von 92 pro

2000 km 472/508 S GOW95002/3 FMD

Übernahme oder Rückgabe

2500 km 590/635 S GOW95002/3 FME Bitte beachten Sie unbedingt die wichtigen

3000 km 708/762 S GOW95002/3 FMF allgemeinen Hinweise und Versicherungsbedingungen

auf den Seiten 55 und 57.

S GOW95004 FMA

3500 km 826/889 S GOW95002/3 FMG

4000 km 944/1016 S GOW95002/3 FMH

54

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen < Wohnmobile < USA, KANADA

Benzinverbrauch

Der durchschnittliche Verbrauch liegt

zwischen 15 und 35 Liter/100 km je nach

Größe des Fahrzeugs, Fahrweise und

Beschaffenheit der Straßen. Alle Fahrzeuge

fahren mit bleifreiem Benzin

(unleaded), Truck Camper z.T. mit Diesel.

Beachten Sie bitte, dass die vor Ort

anzumietenden Generatoren mit Benzin

betrieben werden und einen erhöhten

Benzinverbrauch zur Folge haben.

Campingausrüstung

(Convenience-Kit)

Die persönliche Ausrüstung für den täglichen

Gebrauch muss für jede Person vor

Ort dazu gemietet werden (teilweise bereits

eingeschlossen) und enthält Gegenstände

wie Koch-/Essgeschirr, Frottierzeug,

Flaschenöffner etc. Bettwäsche besteht

je nach Firma aus Fixleintüchern mit

Schlafsäcken, Stepp- oder Wolldecken.

Campingplätze

In Nordamerika stehen zahlreiche

Campingplätze (auch genannt RV-Parks)

zur Verfügung. Bitte beachten Sie bei

Ihrer Reiseplanung, dass nicht alle

Campingplätze ganzjährig geöffnet sind.

Es empfiehlt sich auch immer frühzeitig

auf den Campgrounds einzutreffen.

Die staatlichen Campingplätze (National

oder Provincial Campgrounds) sind meist

sehr einfach, aber idyllisch gelegen und

günstig im Preis. Trink- und Abwasseranschluss

sind überwiegend nur als

zentrale Station vorhanden (Standplatz

pro Nacht ca. USD 10 bis USD 30). Die

privat betriebenen Plätze bieten mehr

Komfort und verfügen über Einrichtungen

wie z.B. Aufenthalts-/TV-Räume, kleinere

Läden und Stellplätze mit „Full hook-up“,

d.h. Anschlüsse für Trink- und Abwasser

sowie Elektrizität. In separaten Gebäuden

sind sanitäre Einrichtungen, Duschen und

Waschmaschinen vorhanden (Standplatz

pro Nacht ca. USD 15 bis USD 40).

KOA: Die KOA-Campgroundkette ist der

größte private Anbieter seiner Art und

bietet ein dichtes Netz an Campgrounds

an den wichtigsten touristischen Routen

in ganz Nordamerika. Die gut eingerichteten

Campgrounds/RV-Parks weisen

einen hohen Standard auf. Sie können via

Internet

www.koa.com/Intl/germanhome.htm oder

vor Ort mittels einer kostenfreien Service-

Nummer (siehe KOA-Campground-

Verzeichnis) reservieren.

Für Fahrten in den Yukon brauchen Sie

eine sog. „Campground Permit“ (ca.

CAD 8).

Express-Check-in

Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie für

El Monte- und Moturis-Mieten ein Formular,

welches Sie ausgefüllt an den

Wohnmobilvermieter faxen. So liegen

schon bei der Wohnmobilannahme alle

nötigen Informationen der Station vor.

Oder Sie nutzen den praktischen Online-

Check-in:

Moturis: www.momomi.com

El Monte: www.myelmonterv.com

Fahrzeugtyp

Falls der gebuchte Fahrzeugtyp nicht

zur Verfügung steht, behalten sich die

Vermieter vor, ein gleich- oder höherwertiges

Modell (ohne Aufpreis)

bereitzustellen. Evtl. Mehrkosten durch

einen höheren Benzinverbrauch gehen

zu Lasten des Mieters. Die Vermieter besitzen

verschiedene Fahrzeug- und

Aufbautypen, so dass Abweichungen in

der Anordnung der Einrichtung möglich

sind. Grundrisse der Fahrzeuge sind als

Orientierungshilfe gedacht, die Gesamtausstattung

entspricht der Ausschreibung.

Flex-Preissystem

Die Flex-Preise auf Seite 39, 42 und 53

sind verbindlich, welcher Preis jedoch zum

Zeitpunkt Ihrer Festbuchung anwendbar

ist, wird von den Vermietern wöchentlich

neu festgelegt und hängt mit der

Angebot- und Nachfrageentwicklung

zusammen. Wenn Sie also früh buchen

und noch viele Fahrzeuge zur Verfügung

stehen, sind die Preise niedrig. Je später

Sie buchen und je weniger Fahrzeuge

noch zur Verfügung stehen, um so höher

wird die sog. Flex-Rate. Welche Flex-Raten

jeweils anwendbar sind, erfahren Sie

entweder in Ihrem Reisebüro oder unter

den angegebenen Internet-Adressen. Die

Flex-Raten sind jeweils für 1 Kalenderwoche

verbindlich, können also in der folgenden

Woche schon wieder anders sein.

Wichtig: Bei allen Buchungsänderungen

wird die ursprüngliche Flex-Rate ungültig

und die neue höhere Flex-Rate zum

Zeitpunkt der Umbuchung kommt zur Anwendung

– Ausnahme, wenn die neue

Flex-Rate günstiger ist.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise bei

den einzelnen Programmen und auf

Seite 36.

Kaution (Deposit)

Bei der Fahrzeugübernahme ist ein

Deposit zu hinterlegen (s. S. 56/57). Bitte

beachten Sie, dass die Kaution zunächst

von Ihrem Konto abgebucht wird und es

bedingt durch Kursschwankungen bei der

Rückerstattung ggf. zu Betragsdifferenzen

kommen kann, die zu Ihren Lasten gehen.

Klimaanlage

Alle Motorhomes sind mit einer Klimaanlage

(motorabhängig) und Propanheizung

ausgestattet. Viele Fahrzeuge verfügen

zusätzlich für den Standbetrieb über eine

Dachklimaanlage, die am Standplatz am

Strom angeschlossen werden kann. Für

Kühlung ohne Stromanschluss ist ein

Generator nötig (Anmietung vor Ort –

meist gegen Gebühr).

Mietstationen

Die meisten Mietstationen liegen

außerhalb der Städte, bitte planen Sie

genügend Transferzeit ein.

Pannen/Reparaturen

Diese können auch trotz sorgfältiger Wartung

vorkommen. Geringfügige Reparaturen

(genaue Angabe erhalten Sie bei

Fahrzeuganmietung) können Sie bei der

nächsten Werkstatt durchführen lassen.

Gegen Vorlage der Quittung werden

Reparaturen, die ohne Ihr Verschulden

anfallen, bei Abgabe des Wohnmobils

erstattet. Bei größeren Reparaturen

müssen Sie sich vorher mit dem Vermieter

in Verbindung setzen und mit ihm die

weiteren Maßnahmen besprechen. Im

Falle eines unverschuldeten, reparaturbedürftigen

Schadens (ab 12 Std.

Reparaturarbeit), erstattet Ihnen Ihr

Vermieter den jeweilig anteiligen Tagessatz

zurück (Ausnahmen können sein: Schäden

an der Klimananlage, Kühlschrank,

Mikrowelle – detaillierte Infos erhalten Sie

vom jeweiligen Vermieter). Nicht erstattet

werden Folgeschäden, die bei Fahrten

durch nicht zugelassene Gebiete und

anderes fahrlässiges Verhalten entstehen.

Preisrechnung

Die Preisberechung erfolgt tageweise

(0 bis 24 Uhr) anteilig der entsprechenden

Saisonzeit (außer bei Flex-Raten –

hier gilt der am Anmiettag gültige Preis

für die Gesamtmietdauer). Der Übernahmetag

ist der 1. Zahlungstag unabhängig

von der Übernahmezeit, der

Abgabetag wird nicht berechnet (z.B.

Allgemeine Versicherungsinformationen

(Allgemeine Versicherungsbedingungungen siehe Reisebedingungen)

Mietdauer 15.–22.5 = Bezahlung für 7

Tage). Bitte die jeweiligen Übernahme-/

Rückgabezeiten beachten – s. S. 56/57.

Preparation Fee

(Fahrzeugbereitstellung)

In dieser Gebühr sind neben der

Erstfüllung Propangas die Erstausstattung

mit Toilettenchemikalien und die Kosten

für die Transfers eingeschlossen.

Rauchverbot

Das Rauchen in den Fahrzeugen ist nicht

gestattet! Bei Schadensverursachung

haftet der Kunde.

Rückflüge

Bitte buchen Sie auf keinen Fall einen

Rückflug vor Abflug 14 Uhr!

Steuern

Die auf die Wohnmobilmiete anfallenden

Steuern (Sales Tax) sind bereits im Reisepreis

enthalten. Auf alle vor Ort zusätzlich

anfallenden Kosten (Generator, zusätzliche

Meilen etc.) werden Steuern berechnet

und müssen vor Ort gezahlt werden

(siehe Seite 56/57).

Strafzettel

Anfallende Gebühren für Ordnungswidrigkeiten

sind direkt zu bezahlen. Bitte

informieren Sie die Vermietstation, im

Falle einer Unterlassung kann der

Vermieter bis zu USD 100 als Verwaltungsaufwand

nachbelasten.

Übernahme und Rückgabe

Motorhomes müssen bei der Vermietstation

übernommen und wieder abgegeben

werden. Die 1. Übernachtung nach

Ankunft muss in einem Hotel erfolgen

(nicht im Preis enthalten, separat zu

buchen). Die Fahrzeugübernahme muss

unbedingt am gebuchten Tag erfolgen. Bei

der Übernahme wird Ihnen das Fahrzeug

ausführlich erklärt. Rückgabe am

Vormittag.

Unfälle

Müssen innerhalb von 24 Std. an die

Vermietstation gemeldet werden und

unbedingt bei der örtlichen Polizeistation

dokumentiert werden, sonst treten die

Versicherungen nicht für den

entstandenen Schaden ein.

Alle Angaben gültig bei Drucklegung –

November 2006.

Gesetzliche Basis-Haftpflichtversicherung

In den USA sind die gesetzlich vorgeschriebenen

Haftpflichtdeckungssummen

bei KFZ-Unfällen zum Teil sehr gering

(USD 10.000 bis 30.000 – abhängig vom

jeweilig befahrenen Bundesstaat). Die

KFZ-Haftpflicht tritt ein bei Personenund

Sachschadensansprüchen, die ein

Dritter (nicht die Fahrzeuginsassen des

Mietfahrzeuges) als Folge eines KFZ-

Unfalls gegen den Fahrzeugmieter erhebt.

Moturis hat zusätzlich zu der oben genannten

gesetzlichen Basis-Haftpflichtversicherung

eine eigene KFZ-Zusatzhaftpflicht

für Sie abgeschlossen

(Deckung USD 1 Millionen). Hierdurch

wird die Deckungssumme der º 1 Million

ELVIA KFZ-Zusatzhaftpflicht um eine

weitere Million erhöht!

TUI KFZ-Zusatz-Haftpflichtversicherung

über º 1 Million

Bei Buchung eines Wohnmobils ist eine

gesetzliche KFZ-Haftpflichtversicherung

für Großschäden bei Unfällen mit

Fahrzeugen von den Wohnmobilanbietern

bereits enthalten. Da einige Wohnmobil-

Anbieter nur die gesetzlichen Haftpflichtdeckungssummen

eingeschlossen haben

und diese sehr gering sind, haben wir in

diesem Falle für Sie die KFZ-Zusatzhaftpflichtversicherung

der ELVIA abgeschlossen.

Diese erhöht die gesetzliche Deckungssumme

im Schadensfall um

º 1 Million. Die ELVIA gewährt Versicherungsschutz

für den Fall, dass die versicherte

Person wegen eines Unfalls mit dem

gemieteten Fahrzeug im Ausland deswegen

in Anspruch genommen wird, weil die

Versicherungssumme der mit dem Wohnmobil

abgeschlossenen KFZ-Haftpflichtversicherung

zur Deckung eines Personen-

und/oder Sachschadens nicht ausreicht.

Die Versicherungssumme der Zusatz-Haftpflichtversicherung

beträgt nach

Ausschöpfung der mit dem Wohnmobil

abgeschlossenen Haftpflichtversicherung

pauschal º 1 Million für Personen- und

Sachschäden. Nicht versichert sind

Schäden am gemieteten Fahrzeug selbst.

Nach Eintritt eines Versicherungsfalls ist

zunächst über die Wohnmobilvermietung

die örtliche Versicherungsgesellschaft zu

informieren. Sollten Sie von der örtlichen

Versicherung die Information erhalten,

dass die Versicherungssumme nicht

ausreicht sämtliche Ansprüche zu

befriedigen, senden Sie bitte eine Kopie

der Schadensanzeige unverzüglich an den

ELVIA

Reiseversicherungsgesellschaft AG

Schadensabteilung

Ludmillastr. 26

81543 München.

Die KFZ-Zusatzhaftpflichtversicherung der

ELVIA ist maximal 60 Tage gültig.

Grundsätzlich haftet der Mieter während

der Mietdauer des Wohnmobils für alle

selbst- oder fremdverschuldeten Schäden

am gemieteten Fahrzeug (inkl. Diebstahl

und Vandalismus). Bei der im Mietpreis

enthaltenen CDW (Collision Damage

Waiver) handelt es sich um eine Art

Kaskoversicherung mit verschiedenen

Deckungsgrenzen. Bitte informieren Sie

sich in der Tabelle auf Seite 56/57 über

die jeweilige Haftungsbefreiung und

Selbstbehalte der einzelnen Wohnmobil-

Anbieter-Versicherungen.

Zusatzversicherungen

Die Zusatz-Versicherungen der einzelnen

Anbieter (s. Tabelle S. 56/57) reduzieren

die in den oben genannten Haftungsausschlüssen

vorgesehenen Selbstbeteiligungen.

Es handelt sich hierbei teilweise um

eine Art erweiterte Kaskoversicherung,

einige Zusatzversicherungen erhöhen

weiterhin die jeweilige Haftpflichtdeckung.

Diese Versicherungen können in der Regel

nur vor Ort abgeschlossen und bezahlt

werden. Alle Details zu den Leistungen

und Haftungsauschlüssen erhalten Sie bei

den Vermietern vor Ort.

Bitte beachten Sie, dass …

… bei mutwilliger Zerstörung, bei fahrlässigem

Handeln, z. B. Fahren unter Alkoholeinfluss,

Führen des Fahrzeuges durch

einen nicht im Vertrag eingetragenen Fahrer,

Fahren in nicht zugelassenen Gegenden

und Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis

jeglicher Versicherungsschutz erlischt.

Und denken Sie daran, dass in jedem

(Versicherungs-)Fall ein Polizeibericht

dringend erforderlich ist.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

55


USA, KANADA > Wohnmobile > Bedingungen

Fahrzeugübernahme/

-Rückgabe

Sofern kein Transfer eingeschlossen ist,

sollten Sie spätestens 1 Stunde vor

Fahrzeugannahme in der Station

eintreffen.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag.

Sonntags und an Feiertagen geschlossen:

USA: 8.4., 28.5., 4.7., 3.9.,

Kanada: 6.4., 8.–9.4., 21.5., 24.6. (YUL),

2.7., 6.8. (YVR, YHZ), 20.8. (YXY), 3.9.,

8.10.

Fahrzeugübernahme 13–16 Uhr, „Early

Bird Departure Special“ ab 9 Uhr (gegen

Gebühr – s. S. 37).

Rückgabe 9–11 Uhr, „Early Bird Departure

Special“ bis 15 Uhr (s. S. 39). Pro

Stunde Verspätung USD/CAD 25.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag.

Ausnahme: Albuquerque, Dallas, Denver,

Miami, New York, Salt Lake City und

Vancouver/Bellingham sind sonntags

grundsätzlich geschlossen. Geschlossen an

Feiertagen 8.4., 28.5., 4.7., 24.7. (nur SLC),

3.9.

Fahrzeugübernahme 13–16 Uhr,

So 13–15 Uhr.

Early Pick-up bis 11 Uhr (s. S. 42).

Rückgabe 8–11 Uhr.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag. Las

Vegas Mai–Oktober auch sonntags. Geschlossen

an Feiertagen 28.5., 4.7., 3.9.

Early Pick-Up Fahrzeugübernahme

8–10 Uhr. Gäste, die nicht in einem der

ausgewählten Early Pick-Up Hotels übernachten,

sollten zwischen 8 und 8.30 Uhr

an der Station sein (Transfer in Eigenregie

und vorherige Absprache mit Station).

Fahrzeugübernahme mit Transfer in

Eigenregie: Mo–Fr 9–10.30 Uhr und

13–15 Uhr, samstags 9–10.30 Uhr.

Rückgabe 9–10.30 Uhr (pro Stunde

Verspätung USD 30, Transfer entfällt).

Transfer (-hotels)

Keine Transfers eingeschlossen – außer

(gegen Gebühr) bei „Early Bird Departure

Special“ (s. S. 39).

Den Transfer vom Hotel zur Vermietstation

können Sie telefonisch ab 8 Uhr am

Morgen der Anmietung mit der Station

vereinbaren.

Standard-Transfers jeweils 10–14 Uhr

(keine Transfers möglich in Albuquerque,

Denver, Miami, Salt Lake City, Seattle, von

Vancouver nach Bellingham Gebühr

USD 80 + Grenzgebühr USD 6 p. P. pro

Weg). Early Pick-up (PAD Option) siehe

Seite 40.

Hin- und Rücktransfers eingeschlossen.

Transfers zur Vermietstation von ausgewählten

Pick-up Hotels um 7 Uhr

(San Francisco Downtown um 12 Uhr).

Rücktransfer zum Flughafen (nicht zum

JFK in New York), bitte keine Flüge vor

14 Uhr buchen.

Mindestalter der(s) Fahrer(s)

Führerschein Klasse B (alt 3)

21 Jahre.

Keine Gebühr für zusätzliche Fahrer und

Fahrer unter 25 Jahren.

21 Jahre.

Keine Gebühr für zusätzliche Fahrer und

Fahrer unter 25 Jahren.

21 Jahre.

Keine Gebühr für zusätzliche Fahrer und

Fahrer unter 25 Jahren.

Zahlungsmittel VISA, Mastercard, American Express. VISA, Mastercard, American Express,

Diners.

Lokale Steuern

für vor Ort gebuchte Leistungen (sonst

in den Reisepreisen eingeschlossen).

Änderungen vorbehalten.

Fahreinschränkungen

Siehe Seite 37 unter „Vermietstationen“. Siehe Seite 40 unter „Vermietstationen“. Siehe Seite 43 unter „Vermietstationen“.

Mexiko (nur mit separater Versicherung,

ca. USD 20 pro Tag – siehe unten), Fahrten

durch New York City (Manhattan),

nicht öffentliche und unbefestigte Straßen

wie z. Apache Trail/Arizona, Alaska, Yukon,

NWT, Death Valley und andere Wüstengebiete

im Juli/August (Mai, Juni und

Sept. auf eigene Verantwortung. Aktuelle

Informationen vor Ort. Bei Nichteinhaltung

erlischt der Versicherungsschutz.

Nicht erlaubt sind Fahrten durch New York

City, Montreal, Ottawa, Quebec City, auf

nicht öffentlichen Straßen sowie ins

Death Valley im Juli/August (Mai, Juni,

Sept auf eigene Verantwortung) und auf

dem Apache Trail in Arizona. Fahrten nach

Alaska/Yukon sind erlaubt aber mit vollem

Kostenrisiko bei mechanischen Problemen

oder Abschleppen. Fahrten nach Mexiko

nur mit MALI-Versicherung (siehe unten).

VISA, MasterCard, American Express,

Travellerschecks in USD.

Nicht erlaubt sind Fahrten nach Mexiko

(jedoch gegen zusätzliche Versicherung),

auf nicht öffentlichen Straßen, durch das

Death Valley vom 15.6. bis 15.9., in

Manhattan, Montreal und Quebec City.

Fahrten nach Alaska, die Northwest

Territories oder den Yukon müssen bei

Buchung angemeldet und vom Vermieter

rückbestätigt werden. Gebühr USD 450

plus Steuern (zahlbar vor Ort).

Haustiere Nicht erlaubt. Erlaubt bei Voranmeldung gegen Gebühr

USD 100.

Kleine Hunde erlaubt. Zusätzliche Kaution

von USD 1000, USD 150 für Reinigung.

Endreinigung

Kosten entfallen bei sauberer Rückgabe.

Bis USD/CAD 250 ca. USD 50–150 ca. USD 50–150

Basishaftpflicht

Im Mietpreis enthalten:

USD/CAD 1 Million Deckung.

Inklusive bis zur staatlich

vorgeschriebenen Mindestdeckung (ca.

USD 10–30.000).

Kann gegen eine Gebühr (SLI) von

USD 12/Tag auf USD 1 Mio erhöht

werden.

Im Mietpreis enthalten: USD 1 Millionen

Deckung, mit ELVIP USD 5 Millionen.

TUI-Zusatzhaftpflichtversicherung inklusive inklusive inklusive

bis º 1 Million

CDW (Haftungsbefreiung –

Collision Damage Waiver)

Nicht abgedeckt in der Regel: Schäden

am Unterbau, Reifen,Windschutzscheibe

und an der Inneneinrichtung, durch Gefrieren

oder Überhitzung.

Im Mietpreis enthalten mit einem

Selbstbehalt bei allen Schäden am

Wohnmobil von USD/CAD 500 pro

Schadensfall. Nicht abgedeckt sind

Schäden im Innenraum und Schäden

durch unsachgemäße Behandlung des

Wohnmobils (siehe auch Seite 55).

Im Mietpreis enthalten. USD 5000

Selbstbehalt bei allen Schäden am

Wohnmobil. Nicht abgedeckt sind

Schäden im Innenraum und Schäden, die

während Fahrten in Alaska/Yukon

entstehen (siehe auch Seite 55).

Im Mietpreis enthalten. USD 2500

Selbstbehalt bei Unfall, Diebstahl, Feuer,

Vandalismus. Selbstbehalt USD 700 für

Schäden am Unterbau, Räder und Reifen,

Glasschäden. Nicht abgedeckt Schäden

die Off-Roads, auf Campingplätzen,

Tankstellen o.ä. entstanden sind, Schäden

durch Rückwärtsfahren, am Dachaufbau.

Zusatzversicherung

alle Details erhalten Sie

bei Anmietung vor Ort.

VIP in den Flex-Preisen bereits inkludiert!

Versicherung für Fahrten nach Mexiko

kann in den Stationen des US-Südwestens

abgeschlossen werden – ca.

USD 20 pro Tag, nur für die nördliche

Baja California und angrenzende

mexikanische Bundesstaaten gültig.

VIP in den Standard-Flex-Preisen bereits

inkludiert! Reduziert die Selbstbeteiligung

bei Unfällen, Diebstahl und Vandalismus,

sowie Schäden am Dach, Dachaufbau,

Unterbau, Windschutzscheibe oder

Schäden durch Rückwärtsfahren oder

Abschleppen auf USD 700. Schäden am

Innenraum ungedeckt.

MALI Mexico Auto Liability Insurance

(USD 22/Tag) für Fahrten nach Mexiko.

ELVIP (USD 18/Tag und Fahrzeug bis

max. USD 480/Anmietung): reduziert den

Selbstbehalt bei Unfällen auf USD 300

(bei Diebstahl, Feuer, Vandalismus auf

USD 1000), verringert die max.

Haftungssumme für den Mieter auf USD

2500 bei den unter „CDW“ genannten,

nicht abgedeckten Schäden. Deckt

teilweise die Auslagen, die bei

mechanischen Wohnmobil-Pannen

entstehen.

56

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Bedingungen < Wohnmobile < KANADA

Fahrzeugübernahme/

-Rückgabe

Sofern kein Transfer eingeschlossen ist,

sollten Sie spätestens 1 Stunde vor

Fahrzeugannahme in der Station

eintreffen.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag.

Sonntags und folgende Feiertage geschlossen:

1.1., 6.4., 21.5., 2.7., 6.8., 20.8.

(nur in YXY), 3.9., 8.10., 12.11., 25.–26.12.

Fahrzeugübernahme 9–15 Uhr,

Rückgabe 9–12 Uhr (für jede Stunde

Verspätung wird eine Gebühr von CAD 30

berechnet, außerdem entfällt der

eingeschlossene Rücktransfer)..

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag.

Sonntags (gegen eine Gebühr von

CAD 375 pro Übernahme oder Rückgabe

auf Anfrage möglich) und an folgenden

Feiertagen geschlossen: 6.4., 8.10., 12.11.,

25.–26.12.

Fahrzeugübernahme 13–16 Uhr

Rückgabe 8–10 Uhr (für jede Stunde

Verspätung wird eine Gebühr von CAD 75

berechnet, außerdem entfällt der

eingeschlossene Rücktransfer).

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag.

Sonntags und folgende Feiertage

geschlossen: 6.4., 21.5., 2.7., 6.8., 3.9.,

8.10., 11.11.

Fahrzeugübernahme 10–14 Uhr (in

Calgary gegen Gebühr auch sonn- und

feiertags (siehe Seite 56).

Rückgabe 8–10 Uhr (für jede Stunde

Verspätung wird eine Gebühr von CAD 50

berechnet, außerdem entfällt der

eingeschlossene Rücktransfer).

Transfer (-hotels)

Eingeschlossen zwischen den

internationalen Flughäfen, Flughafen- und

Stadthotels (außer Toronto). Der Transfer

muss spätestens am Morgen des

Anmiettages telefonisch bei der Station

bestellt werden.

Transfers zur Vermietstation von allen

Flughäfen und von allen Flughafenhotels

der jeweiligen Destination eingeschlossen.

Transfers zur/von Vermietstation

eingeschlossen – Details siehe Seite 54.

Mindestalter der(s) Fahrer(s)

Führerschein Klasse B (alt 3)

Zahlungsmittel

Lokale Steuern

für vor Ort gebuchte Leistungen (sonst

in den Reisepreisen eingeschlossen).

Änderungen vorbehalten.

Fahreinschränkungen

21 Jahre.

Keine Gebühr für zusätzliche Fahrer und

Fahrer unter 25 Jahren.

VISA, Mastercard, American Express,

Traveler’s Cheques, Diners, bar (CAD

21 Jahre. Gebühr für Zusatzfahrer

CAD 5 pro Tag und Fahrer.

Bei Fahrten in die USA pro Tag in den

USA CAD 10.

21 Jahre, Höchstalter 75 Jahre.

Keine Gebühr für zusätzliche Fahrer.

Siehe Seite 46 unter „Vermietstationen“. Siehe Seite 49 unter „Vermietstationen“. Siehe Seite 54 unter „Vermietstationen“.

Nicht erlaubt sind Fahrten nach Mexiko,

durch das Death Valley im Zeitraum

1.6.–31.8., in New York und Montreal,

Schotter- sowie nicht öffentliche Straßen.

Fahrten in den Yukon, NWT, Nunavut und

Alaska sind nur bei bei vorheriger

Anmeldung möglich.

Für MH-27 und MH-29 wird empfohlen,

nicht in nördliche Regionen zu fahren.

VISA, Mastercard, American Express,

Diners

Siehe detaillierte Hinweise auf Seite 50.

Bei Zuwiderhandlung wird eine Gebühr

von CAD 900 berechnet, außerdem

erlischt der Versicherungsschutz.

Außerdem sind Fahrten auf Schottersowie

nicht öffentlichen Straßen, nach

Mexiko und ins Death Valley vom 1.5. bis

30.9. nicht erlaubt. Im Großraum Montreal

und Ottawa dürfen Fahrzeuge nicht geparkt

werden (Eigenanteil CAD 7500).

VISA, Mastercard, Traveler’s Cheques, bar

(CAD)

Nicht erlaubt sind Fahrten nach Mexiko,

Northwest Territories, auf dem Dempster

Highway, nach Inuvik, durch das Death

Valley sowie Fahrten auf nicht öffentlichen,

Schotter- und ungeteerten Straßen.

Alaska und Cassiar Highways nur

gegen Gebühr für nördliche Gebiete

(siehe Seite 54).

Highway 20 Bella Coola erlaubt.

Haustiere

Endreinigung

Kosten entfallen bei sauberer Rückgabe.

Erlaubt. CAD 100 Reinigungsgebühr für

eine evt. nötige Innenreinigung (auf

Anfrage, bei Buchung mit anzugeben).

CAD 40 pro Stunde, CAD 25 Gebühr für

Entleeren des Abwassertanks.

Nicht erlaubt.

CAD 50 pro Stunde, wenn Fahrzeug nicht

besenrein zurückgegeben wird.

Nicht erlaubt.

Kaution CAD 150–250 (Class A 250), die

bei sauberer Rückgabe erstattet wird.

Basishaftpflicht

Im Mietpreis eingeschlossen mit

CAD 5 Millionen Deckung.

Im Mietpreis eingeschlossen mit

CAD 5 Millionen Deckung.

Im Mietpreis enthalten: CAD 5 Millionen

Deckung. Kaution von CAD 2000 wird auf

Kreditkarte gebucht.

TUI-Zusatzhaftpflichtversicherung – – –

bis º 1 Million

CDW (Haftungsbefreiung –

Collision Damage Waiver)

Nicht abgedeckt in der Regel: Schäden

am Unterbau, Reifen,Windschutzscheibe

und an der Inneneinrichtung, durch Gefrieren

oder Überhitzung.

Im Mietpreis enthalten mit CAD 5000

Selbstbehalt.

Nicht abgedeckt sind Schäden am

Unterbau und Reifenschäden.

Im Mietpreis enthalten.

CAD 3000 Selbstbehalt (Glasschäden

CAD 500 Selbstbehalt).

Nicht abgedeckt: Schäden am Unterbau

und Reifenschäden.

Im Mietpreis enthalten.

CAD 5000 Selbstbehalt.

Zusatzversicherung

alle Details erhalten Sie

bei Anmietung vor Ort.

CDR (eingeschlossen bei „all inclusive“,

sonst CAD 20/Tag und Fahrzeug, max.

CAD 600: Reduziert den Selbstbehalt bei

Vandalismus, Feuer, Diebstahl und Unfall

auf CAD 500*. Wenn nach einem Unfall

ein Ersatzfahrzeug nötig ist, wird

innerhalb von 48 Std., nachdem Fraserway

informiert wurde, ein neues Fahrzeug (mit

gewissen Einschränkungen und nicht im

Yukon, NWT, Nunavut und Alaska)

losgeschickt..

VIP eingeschlossen (CAD 19,95/Tag):

Reduziert den Selbstbehalt bei Unfall,

Diebstahl, Feuer, Vandalismus auf CAD

750 (für Fahrer von 21–24 J. auf CAD

1250). Reduziert Selbstbehalt bei

Glasschäden auf CAD 250. Schäden beim

Rückwärtsfahren, auf Camping-, Parkplätzen,

Fahrwegen (o. ä.), Kollision mit Tieren,

Dachschäden und Inneneinrichtung

von CAD 3000 auf 500. Keine Deckung

bei Reifen- und Schäden am Fahrgestell.

VIP eingeschlossen (CAD 20/Tag):

Reduziert den Selbstbehalt bei Unfällen,

Diebstahl, Feuer und Vandalismus auf

CAD 500, bei Reifenschäden und an der

Inneneinrichtung auf CAD 500, Schäden

auf Camping- und Parkplätzen, Tankstellen

auf CAD 1000, Schäden am Unterbau und

Slide-out auf CAD 1500.

Kopie der Kreditkarte zur Sicherheit.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

57


USA > Motorräder > EagleRider

Langjähriger bewährter

Partner der World of TUI

n Renommiertes Unternehmen, das

sich seit seiner Gründung 1992

auf die Vermietung von Harley-

Davidson spezialisiert hat

n EagleRider genießt einen

erstklassigem Ruf als verlässlicher

Partner mit hoher Qualität und

Kundenzufriedenheit

n 17 Vermietstationen in den wichtigsten

Städten und touristischen

Zentren in den USA mit Florida –

alle mit Deutsch sprechendem

Personal.

NEU: Honolulu auf der Hawaii-

Insel Oahu

n Angebot einer weltweiten Motorradflotte

von ca. 1500 Harleys,

vermietet werden ausschließlich

Modelle der Jahre 2006 und 2007

mit hervorragender Wartung

n Attraktive Vermietstationen mit

Vekauf von Harley Davidson-

Artikeln jeglicher Art

n Attraktive 7 und 14 Tage-Specials

und exklusives EagleRider

Willkommens-Souvenire bei

Ankunft.

n Einwegmieten zwischen allen

Stationen und für alle Harley-

Davidson Kategorien möglich

n Immer inklusive

– Original Harley-Davidson

Helme für Fahrer und Beifahrer

– Satteltaschen und Schloss

Harley-Davidson – The Original

Heritage Softail Classic

Dieses Modell im „Classic Look“ hat als

Markenzeichen die schwere Hydra-Glide-

Gabel, nietenbeschlagener Sitz und

Lederpacktaschen mit Nietenbesatz.

n Motor: 2 Zylinder, Twin Cam88

n Hubraum: 1450 ccm

n Gewicht: 317 kg

n Länge: 240 cm

n Sitzhöhe: 65 cm

n Satteltaschen: 35x18x30 cm

n Top Case: nein

n Windschutzscheibe: ja

n Radio (AM/FM): nein

Road King

Electra Glide

Fat Boy

Besonders typisch für den Fat Boy sind

eine schwere Telegabel à la Hydra Glide

anno 1949, ein besonders dicker Chromscheinwerfer

sowie dicke Scheibenräder.

n Motor: 2 Zylinder, Twin Cam88

n Hubraum: 1450 ccm

n Gewicht: 284 kg

n Länge: 240 cm

n Sitzhöhe: 65 cm

n Satteltaschen: auf Wunsch

n Top Case: nein

n Windschutzscheibe: nein

n Radio (AM/FM): nein

Low Rider

Die ultimative Harley-Davidson Touring-

Maschine mit viel Stauraum. Sehr

bequemes Modell, besonders gut für 2

Personen geeignet.

n Motor: 2 Zylinder, Twin Cam 88

n Hubraum: 1450 ccm

n Gewicht: 353 kg

n Länge: 248 cm

n Sitzhöhe: 69 cm

n Satteltaschen: 50x20x30 cm

n Top Case: ja

n Windschutzscheibe: ja

n Radio (AM/FM): ja

Dyna Wide Glide

Eine lange flachgestellte Gabel und ein

weit geschwungene Apehanger-Lenker

machen diese Wide Glide zum perfekten

Chopper – „Easy Rider Feeling“ pur.

n Motor: 2 Zylinder, Twin Cam88

n Hubraum: 1450 ccm

n Gewicht: 271 kg

n Länge: 239 cm

n Sitzhöhe: 68 cm

n Satteltaschen: auf Wunsch

n Top Case: nein

n Windschutzscheibe: nein

n Radio (AM/FM): nein

Road Glide

Besonders komfortable Tourenmaschine.

Perfekt sowohl für längere Fahrten als

auch für gemütliches „Cruisen“.

n Motor: 2 Zylinder, Twin Cam88

n Hubraum: 1450 ccm

n Gewicht: 329 kg

n Länge: 238 cm

n Sitzhöhe: 69 cm

n Satteltaschen: 50x20x30 cm

n Top Case: nein

n Windschutzscheibe: ja

n Radio (AM/FM): nein

Die niedrige Sitzhöhe und tiefergelegte

Heckfederung machen diese

Low Rider zum perfekten „Easy Rider“

Feeling.

n Motor: 2 Zylinder, Twin Cam88

n Hubraum: 1450 ccm

n Gewicht: 283 kg

n Länge: 239 cm

n Sitzhöhe: 65 cm

n Satteltaschen: 50x20x30 cm

n Top Case: nein

n Windschutzscheibe: nein

n Radio (AM/FM): nein

Sehr bequeme Tourenmaschine mit recht

viel Komfort. Besonders gut für 2 Personen

geeignet.

n Motor: 2 Zylinder, Twin Cam88

n Hubraum: 1450 ccm

n Gewicht: 293 kg

n Länge: 242 cm

n Sitzhöhe: 66 cm

n Satteltaschen: 50x20x30 cm

n Top Case: nein

n Windschutzscheibe: ja

n Radio (AM/FM): ja

58

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


EagleRider < Motorräder < USA

Vermieterinformationen

Mindestmietdauer: 1 Tag.

Motorrad-Übernahme: Mo bis So

9–17 Uhr. Bitte rufen Sie am Morgen der

Anmietung die Station an, um Ihre

Transferzeit zu erfahren. Geschlossen an

Feiertagen: 8.4., 28.5., 4.7., 3.9.

Rückgabe: Mo bis So 9–17 Uhr. Die

Anmietung erfolgt auf 24-Stunden-Basis,

bei verspäteter Rückgabe wird eine

Gebühr von USD 25/Stunde berechnet.

Transfers: Ab 3 Miettagen ohne Berechnung

innerhalb eines 7 Meilen-Radius um

die jeweilige EagleRider-Mietstation.

Eingeschränkte Fahrgebiete: Nicht erlaubt

sind Fahrten nach Mexiko, Schotterstraßen

und nichtöffentliche Straßen und

Strände (keine Off-Road-Fahrten!). Death

Valley Juni bis August nicht empfohlen.

Mindestalter: 21 Jahre.

Motorraderfahrung wird vorausgesetzt.

Führerschein: Klasse 1 erforderlich.

Der deutsche Führerschein der Klasse 1a

wird nur akzeptiert, wenn dies schon bei

Buchung angegeben wird, damit das

Motorrad gedrosselt werden kann.

Kaution: USD 1000, bei Abschluss der VIP

USD 500, EVIP USD 300. Hinterlegung per

Kreditkarte oder Travellerschecks in USD.

Kreditkarten: VISA, MasterCard,

American Express, Diners.

Versicherungen: Gesetzliche Haftpflichtversicherung

von ca. USD 10.000–30.000

für Schäden an gegnerischen Fahrzeugen.

Ohne Abschluss der folgenden Theft &

Damage Waiver Versicherungen haftet der

Kunde für alle selbst- oder fremdverschuldeten

Schäden am Motorrad und der

Ausstattung (inkl. Diebstahl) zu 100%. Bei

einer mechanischen Motorradpanne (keine

Reifenpanne) wird bei Verlust eines

ganzen Anmiettages der Preis des Anmiettages

erstattet. Kosten bei Reifenschäden

werden nicht übernommen.

VIP Theft & Damage Waiver: USD 18

pro Tag – die 100%-Haftung reduziert

sich bei selbst- oder fremdverschuldeten

Schäden am Motorrad und der Ausstattung

sowie bei Diebstahl auf USD 2000.

Bei einer mechanischen Motorradpanne

(keine Reifenpanne) wird der Preis des

Anmiettages erstattet plus USD 35/Tag

für ein Ersatzmotorrad. Zusätzlich reduziert

sich die Kaution auf USD 500.

Erweiterte EVIP Theft & Damage

Waiver: USD 24/Tag – Haftung reduziert

auf USD 1000. Bei einer mechanischen

Motorradpanne (keine Reifenpanne) wird

der Preis des Anmiettages erstattet plus

USD 75/Tag für ein Ersatzmotorrad. Die

Reparaturkosten für Räder sind abgedeckt,

aber nicht das Abschleppen. Die

Kaution reduziert sich auf USD 300.

Rent the American Dream

Bitte beachten Sie, dass…

…bei fahrlässigem Handeln, z. B. Fahren

unter Alkoholeinfluss oder Führen des

Fahrzeuges durch einen nicht eingetragenen

Fahrer, der Versicherungsschutz

erlischt. Ein Polizeibericht wird in jedem

Schadensfall verlangt!

Örtliche Steuern und Environmental

Surcharge (5,5%) eingeschlossen bei

allen vorausbezahlten Preisen. Alle vor Ort

zu zahlenden Preise zuzüglich der örtlichen

Steuer: Chicago 11%, Dallas 10%,

Denver 11,35%, Honolulu 4,17%, Jackson

10%, Las Vegas 7,75%, Los Angeles

8,25%, Miami 7%, Nashville 9,25%, New

Orleans 9%, Orlando 6,5%, Palm Springs

17,5%, Phoenix 7,95%, San Diego 7,75%,

San Francisco 8,5%, Washington 4%

(Änderungen vorbehalten) und der

Environmental Surcharge.

Gepäck: Kostenfreie Staumöglichkeit in

der Mietstation (auf eigenes Risiko).

Wichtige Hinweise

– Motorradbekleidung muss mitgebracht

werden.

– Der Vermieter behält sich das Recht vor,

ein anderes Motorrad der gleichen oder

höheren Preiskategorie bereit zu stellen

ohne weitere Ansprüche.

– Wir empfehlen nach dem Langstreckenflug

vor Übernahme eine Hotelübernachtung

(siehe Hotelangebote in diesem

Katalog für die meisten Stationen).

Einwegmieten

Einwegmieten sind möglich gegen Gebühr

– innerhalb eines Bundestaates USD 175

– zwischen allen anderen Mietstationen

USD 175–375.

Bezahlung vor Ort in USD zuzüglich örtlicher

Steuern (siehe nebenstehend für jede

Station) und Environmental Surcharge von

4,5%.

Voranmeldung erforderlich bei Buchung.

Reisebüroinfo: Meldung erfolgt durch Eingabe

der unterschiedlichen Übernahme-/

Rückgabestationen (mit Aktion „MW“ wird

Teilmaske aufgerufen).

EagleRider

Vermietstationen

Reisebüroinfo

Anf WM

Leistung/Stationscode

Chicago, Illinois EGR96022 ORD1ER

Dallas, Texas EGR96018 DFW1ER

Denver, Colorado EGR96019 DEN1ER

Honolulu, Hawaii EGR96004 HNL1ER

Jackson, Wyoming EGR96021 JAC1ER

Las Vegas, Nevada EGR96006 LAS1ER

Los Angeles, Calif. EGR96007 LAX1ER

Miami, Florida EGR96008 MIA1ER

Nashville, Tenn. EGR96023 BNA1ER

New Orleans, Lo. EGR96009 MSY1ER

Orlando, Florida EGR96010 MCO1ER

Palm Springs, Calif. EGR96011 PSP1ER

Phoenix, Arizona EGR96012 PHX1ER

San Diego, Calif. EGR96014 SAN1ER

San Francisco, Calif. EGR96015 SFO1ER

Salt Lake City, Utah EGR96020 SLC1ER

Washington, DC EGR96017 IAD1ER

Preise pro Motorrad/Tag/Special in º – gültig 1.4.–31.10.

Anmietung in

Unbegrenzte Meilen eingeschlossen

Chicago, Dallas (5), Denver (3),

Reise-

Honolulu (1), Jackson (3), Las Vegas (2),

büroinfo

Los Angeles, Nashville, New Orleans (4), 01.04.–31.10. ANF WM

Phoenix, San Diego, San Francisco,

Leistung

Salt Lake City (3), Washington

EGR96...

Miami*, Orlando*, Palm Springs 01.04.–31.05. / 16.08.–31.10. 01.06.–15.08. 01.07.–31.07.

*7 Tage **14 Tage

Fahrzeugtyp 1–13 Tage 14+ Tage Special Juli-Special Unterbr

Electra Glide 92 90 440 1066 AX

Road King 92 90 440 1066 BX

Heritage Softail 92 90 440 1066 CX

Fat Boy 92 90 440 1066 DX

Dyna Wide Glide 92 90 440 1066 EX

Low Rider 92 90 440 1066 FX

Road Glide 92 90 440 1066 GX

Der Preis am Tag der Anmietung gilt für die gesamte Reisedauer.

(1) Mehrpreis pro Fahrzeugmiete USD 75 bei Anmietung in Honolulu, (2–5) Mehrpreis pro Tag USD 45 bei

(2) Anmietung in Las Vegas 26.–29.4. wegen Laughlin River Run (4 Tage Mindestmietdauer); (3) Anmietung in

Denver, Jackson, Salt Lake City 6.–12.8. wegen Sturgis Rally (6 Tage Minimum); (4) Anmietung in New

Orleans 25.–29.10. wegen Steel Ponies (4 Tage Minimum); (5) Anmietung in Dallas 1.–6.6. wegen Republic of

Texas (3 Tage Minimum) – jeweils zahlbar vor Ort.

* 7 Tage Florida-Special kann auch mehrfach gebucht werden ( z.B. 14 Tage = 2 x Preis für 7 Tage).

** 14 Tage Juli-Special kann auch mehrfach gebucht werden ( s. Bsp. 7 Tage Special). Nicht gültig ab Honolulu.

TUI Exklusiv!

Mehr für’s Geld!

EagleRider Souvenir bei Ankunft.

Leistungen

– Das gebuchte Motorrad Ihrer Wahl

– Unbegrenzte Meilen

– Örtliche Steuern und

Environmental Surcharge

– Transfers (ab 3 Tagen) und

Bereitstellungsgebühren

(Prep Fee)

– Harley-Davidson-Helme für

Fahrer und Beifahrer, Satteltaschen,

Motorrad-

Sicherheitsschloss

– EagleRider Zusatzhaftpflicht USD

3 Millionen

Nicht eingeschlossen sind

– Haftungsausschlüsse am gemieteten

Fahrzeug (VIP und erweiterte VIP)

– Einwegmieten (zahlbar vor Ort) und

Benzin

– Zusatzausrüstung und Versicherungen

– Örtliche Steuern auf zusätzlich

gebuchte Leistungen

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

59


USA > Motorradreisen > EagleRider

Bike America...

Träume wahr werden lassen… Für ein paar Tage weg vom Alltag auf den Highways Amerikas

cruisen… Mit Ihrer Harley-Davidson durch die Nationalparks des Südwestens, entlang der

Traumstraße der Welt am Pazifik oder durch Texas… Bequem und sicher auf vorgebuchter Route.

IDEAL FÜR ENTDECKER!

Motorradreisen

mit vorgebuchten Hotels

ab Chicago, Miami, Las Vegas,

Phoenix, San Francisco und

Salt Lake City in 6 Varianten

z.B. 8 Tage „Hemingway &

Harleys“ ab/bis Miami

ab º 734,–

n Sorgfältig geplante und

besonders für Motorradfahrer

interessante Routen

n Harley-Davidson Ihrer Wahl mit

Helm für Fahrer und Beifahrer,

Satteltaschen und Motorrad-

Sicherheitsschloss

n Gute Touristen- und Mittelklasse-

Hotels

n Individuelle Gestaltung der

Tagesetappen

n Co-Pilot-Handbuch in deutscher

Sprache, Kartenmaterial und

Reiseführer

6 Traumrouten stehen zur Auswahl mit

täglichen Abfahrten zwischen April und

Oktober – zur schönsten Zeit in den

Staaten des Südwestens, in Kalifornien

und in Texas. Die Reisen sind bestens

vorgeplant – den Tagesablauf bestimmen

Sie jedoch selbst nach eigenem Geschmack

und Interesse. Die Tagesetappen sind so

gestaltet, dass Sie ohne Hetze zu Ihrem

nächsten Ziel kommen und auch noch

einige freie Zeit für Besichtigungen, Pausen

oder kleinere Wanderungen verbleibt.

Damit Sie die traumhaften Landschaften

auch richtig genießen können!

Wichtig zu wissen:

n Für alles ist bereits vorgesorgt: Die

Harley-Davidson-Maschinen sind bestens

gewartet von unserem langjährigen Partner

EagleRider (siehe auch Seiten 58/59),

gute Touristen- und Mittelklasse-Hotels

sind reserviert und das Co-Pilot-Handbuch

hilft Ihnen, dass alles reibungslos

ablaufen kann und Ihnen nichts von den

Schönheiten der Regionen entgeht.

n Und alles ist im Preis bereits eingeschlossen

– von unbegrenzten Meilen

über die Preperation Fee bis zur Basishaftpflichtversicherung

über USD 3 Millionen

Und die Selbstbeteiligung im Schadensfall

können Sie durch den Abschluss der VIP-

Versicherung vor Ort reduzieren – siehe

hier auch die Angaben zu EagleRider auf

Seite 59.

n Nicht eingeschlossen sind Flüge (ab

Seite 18) und die Transfers vom Flughafen

zum Hotel und zurück am Ankunfts- bzw.

Abreisetag. Wir empfehlen mit dem Taxi

direkt zu den Hotels bzw. zum Flughafen

zu fahren

n Beschreibung der Motorräder sowie

weitere Vermieterinformationen

(Mindestalter, Führerschein etc.) siehe

Seiten 58/59.

Pazifikküste Kaifornien

Get the Country Feeling

8 Tage/7 Nächte ab/bis Salt Lake City

Einige der schönsten Nationalparks und

Naturwunder des Westens stehen auf dem

Programm dieser Reise abseits der großen

Highways, die in der Mormonenmetropole

am Großen Salzsee beginnt und endet.

1. Tag Salt Lake City. Individuelle Anreise

zum Hotel Quality Inn Airport zur ersten

Übernachtung.

2. Tag Salt Lake City – Torrey/Capitol

Reef Nationalpark (ca. 340 km). Morgens

Transfer zur Vermietstation und Übernahme

Ihrer Harley-Davidson. Fahrt durch die

Wasatch Mountains und nach Torrey am

Capitol Reef Nationalpark.

3. Tag Torrey – Bryce Canyon – Springdale/Zion

Nationalpark (ca. 300 km).

Fahrt über Richfield und Panguitch zunächst

in den Bryce Canyon Nationalpark

und am Nachmittag weiter nach Springdale

am Zion Nationalpark.

4. Tag Springdale – Page/Lake Powell

(ca. 185 km). Über Kanab Fahrt nach Page

am Lake Powell entlang der Vermillion

Cliffs.

5. Tag Page – Monument Valley – Blanding

(ca. 330 km). Fahrt über Kayenta

zum Monument Valley und weiter nach

Blanding zur Übernachtung.

6. Tag Blanding – Moab/Arches und

Canyonlands Nationalparks (ca. 185 km).

Tagesziel ist heute Moab, ideal zu den

beiden herrlichen Nationalparks Arches

und Canyonlands gelegen.

7. Tag Moab – Salt Lake City (ca.

380 km). Rückfahrt nach Salt Lake City.

Rückgabe Ihrer Harley-Davidson und

Transfer zum Hotel Quality Inn Airport.

8. Tag Salt Lake City. Ende der Reise.

California Sun Rider

8 Tage/7 Nächte ab/bis San Francisco

Von San Francisco geht es den schönsten

Teil der „Panamericana“ entlang der Pazifikküste.

Dann stehen die „wilden“ Nationalparks

Sequoia, Kings Canyon und Yosemite

in den Bergen der Sierra Nevada auf

dem Programm. Letzte Höhepunkte: Das

Napa Valley und die Golden Gate Bridge.

1. Tag San Francisco. Individuelle Anreise

zum Ramada Plaza International zur ersten

Übernachtung.

2. Tag San Francisco – Monterey (ca.

260 km). Morgens Transfer zur

Vermietstation und Übernahme Ihrer

Harley- Davidson. Fahrt entlang der

Pazifikküste nach Monterey.

3. Tag Monterey – Pacific Coast Highway

No 1 – San Luis Obispo (ca. 255 km).

Morgens Besuch von Carmel-by-the-Sea.

Dann geht es die Traumstraße der Welt

entlang der Küste nach San Luis Obispo.

4. Tag San Luis Obispo – Visalia (ca.

240 km). Fahrt ins Innere Kaliforniens und

nach Visalia.

5. Tag Visalia – Sequoia und Kings

Canyon Nationalparks – Oakhurst (ca.

340 km). Durch die Sequoia und Kings

Canyon Nationalparks über Fresno nach

Oakhurst am Yosemite Nationalpark.

6. Tag Oakhurst – Yosemite Nationalpark

– Modesto (ca. 170 km). Fahrt durch

die aufregende Wildnis des Yosemite

Nationalparks und nach Modesto.

7. Tag Modesto – Napa – San Francisco

(ca. 260 km). Zunächst geht es in die

Weinbauregion von Napa, dann über die

Golden Gate Bridge zurück nach San

Francisco. Rückgabe Ihrer Harley-Davidson

und Transfer zum Ramada Plaza

International.

8. Tag San Francisco. Ende der Reise.

Reisetermine

Alle Reisen täglich vom 1. April bis

31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Übernachtungen in guten Touristenund

Mittelklasse-Hotels in Standardzimmern

mit Bad oder Dusche/WC.

Motorrad der gewünschten Kategorie

mit unbegrenzten Meilen, Preparation

Fee und Haftpflichtsversicherung

(USD 3 Mio), alle Steuern. Co-Pilot-

Handbuch (in deutscher Sprache),

Reiseführer und Kartenmaterial.

Nicht eingeschlossen sind Mahlzeiten,

Trinkgelder, Nationalparkgebühren –

und führungen, Eintrittsgelder.

Hinweis Hoteländerungen

vorbehalten.

60

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


EagleRider < Motorradreisen < USA

… and get the American Dream!

Las Vegas Cruisers

Ride The Canyons

Route 66-Ultimate Ride

Hemingway & Harleys

8 Tage/7 Nächte ab/bis Las Vegas

8 Tage/7 Nächte ab/bis Phoenix

8 Tage/7 Nächte ab/bis Chicago

8 Tage/7 Nächte ab/bis Miami

Mit dem Zion, Grand Canyon und dem

Death Valley stehen drei außergewöhnliche

Nationalparks auf dem Programm

dieser für Biker besonders interessanten

Route. Die Fahrten durch die weiten Wüstenlandschaften

und auf der historischen

Route 66 werden auch Sie begeistern!

1. Tag Las Vegas. Individuelle Anreise zum

Hotel Comfort Inn zur ersten Übernachtung.

2. Tag Las Vegas – Springdale/Zion

Nationalpark (ca. 275 km). Morgens

Transfer zur Vermietstation und Übernahme

Ihrer Harley-Davidson. Fahrt durch

weite Wüstenlandschaften nach Springdale

in Utah am Zion Nationalpark.

3. Tag Springsdale – Page/LakePowell

(ca. 220 km). Über Kanab und entlang der

Vermillion Cliffs geht es nach Page am

Lake Powell mit dem Glen Canyon Damm.

4. Tag Page – Grand Canyon – Williams

(ca. 310 km). Durch das Land der Navajo

Indianer Fahrt über Cameron zum Grand

Canyon und entlang des South Rims.

Weiter zur Übernachtung nach Williams.

5. Tag Williams – Laughlin (ca. 240 km).

Heute folgen Sie einen Großteil der Strecke

der historischen Route 66 bis nach

Kingman und weiter nach Laughlin, Spielerparadies

am Colorado.

6. Tag Laughlin – Death Valley

Nationalpark (ca. 365 km). Quer durch

die Mojave Wüste geht es über Baker in

das „Tal des Todes“ und zur Übernachtung

in der Furnace Creek Ranch.

7. Tag Death Valley – Las Vegas (ca.

210 km). Rückfahrt nach Las Vegas.

Rückgabe Ihrer Harley-Davidson und

Transfer zum Comfort Inn.

8. Tag Las Vegas. Ende der Reise.

Der Grand Canyon, das Red Rock Country

und der Zion Nationalpark bilden die landschaftlichen

Glanzlichter dieser Reise. Den

städtischen Akzent setzt Las Vegas und

die Fahrt über den Strip ist für Biker so

aufregend wie die historische Route 66.

1. Tag Phoenix. Individuelle Anreise zum

Fairfield Inn Scottsdale zur ersten Übernachtung.

2. Tag Phoenix – Sedona – Williams (ca.

270 km). Morgens Transfer zur Vermietstation

und Übernahme Ihrer Harley-

Davidson. Fahrt nach Sedona im Red Rock

Country und über das Westernstädtchen

Jerome weiter nach Williams.

3. Tag Williams – Grand Canyon – Page/

Lake Powell (ca. 270 km). Fahrt zum

Grand Canyon Nationalpark und entlang

des South Rim. Und über Cameron durch

Indianerland nach Page am Lake Powell.

4. Tag Page – Springdale/Zion Nationalpark

(ca. 210 km). Entlang der Vermillion

Cliffs über Kanab in den Zion Nationalpark

mit dem Seven-Mile-Scenic Drive.

5. Tag Springdale – Las Vegas (ca.

270 km). Fahrt durch die Wüste nach

Las Vegas und mit der Harley über den

berühmten Strip!

6. Tag Las Vegas – Route 66 – Flagstaff

(ca. 290 km). Zunächst geht es zum

Hoover Dam. Dann nach Kingman und ca.

160 km auf der historischen Route 66

über Seligman nach Flagstaff.

7. Tag Flagstaff – Phoenix (ca. 345 km).

Rückfahrt nach Phoenix, unterwegs lohnt

ein Besuch des Montezuma’s Castle.

Rückgabe Ihrer Harley und Transfer zum

Fairfield Inn Scottsdale.

8. Tag Phoenix. Ende der Reise.

Im Mittelpunkt des ersten Routenabschnitts

steht die historische Route 66,

daneben werden Sie auf dem Weg nach

St. Louis am Mississippi auch Vieles aus

der amerikanischen Siedlungsgeschichte

kennen lernen. Entlang des Missouri geht

es dann nach Wisconsin und nach Milwaukee,

Heimat der Harley-Davidson.

1. Tag Chicago. Individuelle Anreise zum

Hotel Holiday Inn Hillside zur ersten

Übernachtung.

2. Tag Chicago – Springfield (ca. 320 km).

Morgens Transfer zur Vermietstation und

Übernahme Ihrer Harley-Davidson. Fahrt

auf der I-55, die z.T. parallel zur historischen

Route 66 verläuft, nach Springfiield,

Hauptstadt von Illinois.

3. Tag Springfield – St. Louis (ca. 155 km).

Weiterfahrt auf der Route 66 nach St.

Louis am Mississippi, dem Tor zum Westen

der Vereinigten Staaten.

4. Tag St. Louis – Galesburg (ca. 355 km).

Über Hannibal geht es in den Norden von

Missouri und über den gleichnamigen

Zufluss zum Mississippi nach Galesburg

mit restaurierter Altstadt.

5. Tag Galesburg – Madison (ca. 355 km).

Weiter geht es Richtung Norden nach

Moline und entlang des Missouri zum

historischen Galena und nach Madison in

Wisconsin zur Übernachtung.

6. Tag Madison – Milwaukee (ca. 130 km).

Kurze Fahrt nach Milwaukee am Lake Michigan,

Geburtsstadt der Harley-Davidson.

7. Tag Milwaukee – Chicago (ca. 155 km).

Rückfahrt entlang des Sees nach Chicago

und Rückgabe Ihrer Harley und Transfer

zum Hotel Holiday Inn Hillside.

8. Tag Chicago. Ende der Reise.

Hautnah den Sunshine Staate Florida

erleben und an den südwestlichsten Punkt

der USA fahren.

1. Tag Miami. Individuelle Anreise zum

Hotel Sleep Inn Miami Airport zur ersten

Übernachtung.

2. Tag Miami – Key Largo (ca. 113 km).

Morgens Transfer zur Vermietstation und

Übernahme Ihrer Harley-Davidson. Fahrt

über den „Overseas Highway“ No 1 in

südliche Richtung nach Key Largo.

3. Tag Key Largo – Key West (ca. 177

km). Weiter auf dem „Overseas Highway“

über dunkel glizerndes Wasser Richtung

Süden nach Key West zur Wahlheimat von

Ernest Hemingway. Ein Besuch des Domizils

ist empfehlenswert.

4. Tag Key West – Florida City (ca. 209

km). Über den Highway 1 Richtung Florida

City und durch den Everglades Nationalpark

seiner mit subtropischen Vegetation

und interessanten Tierwelt.

5. Tag Florida City – Naples (ca. 209 km).

Am Morgen Erkundung der Everglades bei

einer Tour (fakultativ). Anschließend Weiterfahrt

am Golf von Mexico entland nach

Naples – für viele das Urlaubs-Eldorado

schlechthin!

6. Tag Naples – Orlando (ca. 338 km).

Weiter geht es an der Westküste auf dem

Highway 41 nach Fort Myers, Cape Coral,

Venice, St. Petersburg und Tampa – ein

Aufenthalt ist überall lohnenswert. Auf

dem Highway 4 weiter Richtung Orlando.

7. Tag Orlando – Miami (ca. 394 km).

Rückfahrt nach Miami und Rückgabe Ihrer

Harley-Davidson und Transfer zum Hotel

Sleep Inn Miami Airport.

8. Tag Miami. Ende der Reise.

TUI Exklusiv!

Mehr für’s Geld!

EagleRider Souvenir bei Ankunft.

Preise pro Person in º

Harley-Davidson

Reisebüroinfo

Anf R

Reise Belegung A B C Leistung

Get The Country Feeling 849 1205 1603 EMR98001

California Sun Rider 794 1122 1493 EMR98002

Ride The Canyons 749 1025 1308 EMR98003

Hemingway & Harleys (1) 734 1058 1373 EMR98008

Las Vegas Cruisers 792 1119 1490 EMR98006

Route 66-Ultimate Ride 828 1166 1562 EMR98007

XA1–7 * XB 1–7 * XC 1–7 * Unterbr*

Belegung: A = im Doppelzimmer und zu Zweit auf Motorrad, B = im Doppelzimmer und Solo auf Motorrad

(2 Motorräder), C = im Einzelzimmer und Solo.

* Für die gewünschte Harley-Davidson bitte Code 1 eingeben für Electra Glide (z.B. XA 1),

2 für Road King (z.B. XA 2), 3 für Heritage Softtail (z.B. XA 3), 4 für Fat Boy (z.B. XA 4),

5 für Dyna Wide Glide (z.B. XA 5), 6 für Low Rider (z.B. XA 6), 7 für Road Glide (z.B. XA 7).

(1) Zuschlag pro Person für Abfahrten im Zeitraum 1.4.–30.4. A = 196, B = 98, C = 97

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

61


USA, KANADA > Mietwagen > Alamo, AVIS

Mietwagen

Mit World of TUI Cars von Anfang

an auf Erlebniskurs in Amerika

Einsteigen, abfahren, lächeln! Erleben Sie die das Land der unbegrenzten Möglichkeiten mit

der Qualität der TUI zu einem wirklich günstigen Preis und mit vielen Extras serienmäßig.

Mobil und individuell – wir bringen Ihren Urlaub in Fahrt!

Ihre Vorteile bei World of TUI Cars auf einen Blick:

n Frühbuchervorteil 5 %*

n Versicherungen inklusive – ohne Selbstbeteiligung

n Road-Atlas und wichtige Tipps sind den Reiseunterlagen beigefügt**

n Keine Kilometer-/Freimeilenbegrenzung

n Langjährige ausgewählte Partner vor Ort: Alamo und Avis

n Große Auswahl an Fahrzeugtypen und Stationen

n Mehr Service und weniger zahlen – wählen Sie Ihr Wunschpaket

n Unsere Specials für Sie auf S. 66/67 (Alamo) und S. 68/69 (Avis)

* für Buchungen bis 31.03.07

** bei Buchung bis 8 Tage vor Reiseantritt

TUI vermittelt für

und

62

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Alamo und AVIS – Vermietstationen USA und Kanada

Vermietstationen

3-Letter-

Code

FLORIDA Boca Raton/DT BCT n n

Daytona Beach/AP DAB n n

Fort Lauderdale/AP FLL n n

Fort Myers/AP RSW n n

Jacksonville/AP JAX n n

Key West/AP EYW n n

Melbourne/AP MLB n n

Miami Beach-North/DT MIA n

Miami Beach-South/DT MIA n n

Miami/Intl. AP MIA n n

Naples/AP APF n

Orlando/AP MCO n

Orlando/Intl. AP MCO n n

Orlando, Kissimmee/DT MCO n

Orlando, Walt Disney/DT MCO n

Orlando, Wyndham Palace Spa/DT MCO n

Pensacola/AP PNS n n

Sanford/AP SFB n n

Sarasota/AP SRQ n n

St.Petersburg, Clearwater/AP PIE n n

Tallahassee/AP TLH n n

Tampa/Intl. AP TPA n n

West Palm Beach/AP PBI n n

USA-West Arizona Flagstaff/AP FLG n n

Phoenix/Intl. AP PHX n n

Scottsdale/AP SCF n

Scottsdale /DT SCF n

Tucson/Intl. AP TUS n n

Colorado Aspen/AP ASE n n

Colorado Springs/AP COS n n

Denver/Intl. AP DEN n n

Idaho Boise/AP BOI n

Kalifornien Burbank/AP BUR n n

Fresno/AP FAT n n

Long Beach/AP LGB n n

Los Angeles/AP LAX n n

Los Angeles/DT LAX n

Monterey/AP MRY n n

Oakland/AP OAK n

Palm Springs/AP PSP n n

Sacramento/AP SMF n n

San Antonio/Intl. AP SAT n n

San Diego/AP SAN n n

San Francisco, Fishermans Wharf/DT SFO

n

San Francisco/AP SFO n n

San Francisco, Post Street/DT SFO n

San Francisco/DT SFO n

San Jose/AP SJC n n

Santa Barbara/AP SBA n n

Santa Maria/AP SMX n

Santa Monica SMO n

Nevada Las Vegas/AP LAS n n

Reno/AP RNO n n

New Mexico Albuquerque/AP ABQ n n

Texas Austin Bergstrom/AP AUS n n

Corpus Christi/AP CRP n

Dallas/Fort Worth AP DFW n n

Dallas/Love Field AP DAL n

El Paso/AP ELP n n

Houston/Georg Bush AP IAH n n

Houston/ William P.Hobby AP HOU n n

Utah Salt Lake City/AP SLC n n

Washington State Seattle Tacoma/AP SEA n n

NEW YORK Albany County/AP ALB n n

Buffalo Intl./AP BUF n n

Rochester/AP ROC n n

Syracuse/AP SYR n n

New York/J.F.K./AP JFK n

Alamo, AVIS < Mietwagen < USA, KANADA

Vermietstationen

3-Letter-

Code

NEW YORK CITY New York/La Guardia/AP LGA n

Manhattan East 50th /DT NYC n

Manhattan West 40th /DT NYC n

HAWAII Hawaii, Hilo/Intl.AP ITO n n

Hawaii, Kailua-Kona/AP KOA n n

Oahu, Honolulu/AP HNL n n

Kauai, Lihue/AP LIH n n

Maui, Kahului/AP OGG n n

USA-REST Alaska Anchorage/AP ANC n

Fairbanks/AP FAI n

Connecticut Hartford/AP BDL n n

Georgia Atlanta/AP ATL n n

Savannah/AP SAV n n

Illinois Chicago/Midway AP MDW n

Chicago, North Lasalle /DT ORD n

Chicago/O'Hare Int. AP ORD n n

Indiana Indianapolis/AP IND n n

Kentucky Lexington/AP LEX n

Louisville/AP SDF n n

Louisiana Baton Rouge/AP BTR n

New Orleans/AP MSY n n

New Orleans/DT MSY n

Maine Portland/AP PWM n

Maryland Baltimore/AP BWI n

Massachusetts Boston/Logan AP BOS n n

Boston/DT BOS n

Michigan Detroit/AP DTW n n

Minnesota Minneapolis/AP MSP n

Minneapolis/DT MSP n

Missouri Kansas City/DT MCI n n

St. Louis/AP STL n n

Montana Billings/AP BIL n

New Hampshire Manchester/AP MHT n n

Manchester /DT MHT n

New Jersey Newark/AP EWR n

North Carolina Asheville/AP AVL n n

Charlotte/AP CLT n

Raleigh Durham/AP RDU n n

Oklahoma Oklahoma City/AP OKC n n

Ohio Cincinnati/AP CVG n n

Cleveland/AP CLE n n

Columbus/AP CMH n n

Oregan Portland/AP PDX n n

Pennsylvania Philadelphia/AP PHL n n

Pittsburgh/Intl. AP PIT n n

South Carolina Charleston/AP CHS n

Columbia/AP CAE n

Myrtle Beach/AP MYR n

Tennessee Knoxville/AP TYS n n

Memphis/AP MEM n

Memphis/DT MEM n

Nashville/AP BNA n n

Virginia Richmond/AP RIC n

Washington DC Dulles Airport IAD n n

National Airport DCA n n

Wyoming Jackson Hole/AP JAC n

KANADA Calgary/AP YYC n n

Edmonton/AP YEG n n

Halifax/AP YHZ n n

Montreal/AP YUL n n

Montreal/DT YUL n

Ottawa/Intl. AP YOW n

Quebec/Intl. AP YQB n n

Richmond/Intl. AP RIC n

Toronto/AP YYZ n n

Vancouver/AP YVR n n

Victoria/Intl. AP YYJ n

AP= Flughafenstation

DT= Stadtbüro Stand des Stationsverzeichnisses bei Drucklegung November 2006.

Hinweis für Reisebüros: Eine Buchungsanleitung zu Mietwagen von World of TUI Cars finden Sie auf Seite 418.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

63


USA, KANADA > Mietwagen > Alamo

Mit Alamo kommen Sie in den USA garantiert auf Touren.

Viel Service zu attraktiven Preisen!

n Einwegmieten

sind zwischen den meisten Stationen und für nahezu alle Fahrzeugkategorien

möglich. Mehr Infos auf Seite 70. Ideal in Kombination mit Rundreisen!

n Choice

An den Flughafenstationen Miami, Fort Myers, Orlando, Las Vegas, San Francisco

und Chicago haben Sie freie Fahrzeugwahl innerhalb der gebuchten Kategorie

(je nach Verfügbarkeit).

n Vorzugsservice vor Ort

Bei Buchung des Pakets „Fully Inclusive Gold“ kann an fast allen Vermietstationen

eine schnellere Anmietung durch den Service „Quicksilver Express“ bzw. „Direct

Road Desk“ erfolgen.

n Satisfaction Guarantee

Alamo garantiert Zufriedenheit: Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht mit einer

von Ihnen bei Anmietung vor Ort zusätzlich erworbenen Versicherungs-Option

zufrieden sein, kann diese innerhalb der ersten 24 Stunden bei jeder Alamo

Mietwagenstation gegen vollständige Rückerstattung zurückgegeben werden.

n Speziell für junge Leute unter 25 Jahren

bieten wir das Programm „Under 25“ mit eingeschlossenen Zusatzversicherungen

an.

Entfernungstabelle der wichtigsten Großstädte in den USA (ca.-Angaben)

Atlanta Boston Chicago Dallas Denver Detroit Grand C. Las Vegas Los Angeles Miami New Orleans New York Orlando Phoenix San Diego SFO Tampa Tuscon Washington Yosemite

Atlanta 1075 716 792 1416 732 1665 1987 2211 661 473 870 441 1859 2154 2508 458 1745 632 2424

Boston 1075 1015 1770 2003 834 2629 2753 3026 1486 1529 211 1285 2690 3043 3140 1343 2632 442 3175

Chicago 716 1015 928 1011 286 1651 1761 2034 1377 929 821 1157 1800 2095 2148 1174 1742 715 2183

Dallas 792 1770 928 780 1211 1050 1226 1447 1317 499 1565 1097 1067 1362 1747 1114 953 1326 1663

Denver 1416 2003 1011 780 1274 680 750 1023 2077 1279 1809 1857 816 1084 1257 1874 891 1700 1232

Detroit 732 834 286 1211 1274 1954 2024 2297 1389 1077 640 1173 2050 2358 2411 1190 1992 534 2446

Grand Canyon 1811 2629 1691 1050 680 1954 276 500 2367 1549 2424 2147 219 511 794 2107 85 2289 780

Las Vegas 1987 2753 1761 1226 750 2024 276 275 2543 1725 2559 2323 292 336 586 2340 407 2465 484

Los Angeles 2211 3026 2034 1447 1023 2297 500 275 2752 1914 2824 2532 381 124 380 2549 494 2689 305

Miami 661 1486 1377 1317 2077 1389 2367 2543 2752 861 1281 229 2372 2667 3131 270 2258 1043 2980

New Orleans 473 1529 929 499 1279 1077 1549 1725 1914 861 1324 641 1534 1829 2293 658 1420 1085 2218

New York 870 211 821 1565 1809 640 2424 2559 2824 1281 1324 1080 2485 2838 2946 1138 2427 237 2981

Orlando 441 1285 1157 1097 1857 1173 2147 2323 2532 229 641 1081 2152 2447 2911 84 2038 842 2760

Phoenix 1859 2690 1800 1067 816 2050 219 292 381 2372 1534 2485 2152 359 760 2095 114 2350 685

San Diego 2154 3043 2095 1362 1084 2358 511 336 124 2667 1829 2838 2447 359 504 2464 409 2688 429

S. Francisco 2508 3140 2148 1747 1257 2411 797 568 380 3131 2293 2946 2911 760 504 2928 873 2840 209

Tampa 458 1343 1174 1114 1874 1190 2123 2340 2549 270 658 1138 84 2169 2464 2928 1988 900 2710

Tuscon 1745 2632 1742 953 891 1992 336 407 494 2258 1420 2427 2038 114 409 873 1980 1602 716

Washington DC 632 442 715 1326 1700 534 2289 2465 2689 1043 1085 237 842 2350 2688 2840 900 2279 2902

Yosemite NP 2424 3175 2183 1663 1232 2446 780 484 305 2980 2218 2981 2760 685 429 209 2710 716 2902

Bei den Werten handelt es sich nicht um Meilenwerte, die als Grundlage für die Einwegmietenberechnung gelten. Es handelt sich um geographische ca.-Meilenwerte.

64

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Alamo < Mietwagen < USA, KANADA

4-Wheel-Drive

Compact

Convertible

Premium

Empfohlen für

Fahrzeug-Typen

■ vorhanden

Economy

Chevrolet Aveo o.ä.

Compact

Chevrolet Cavalier o.ä.

Intermediate

Oldsmobile Alero o.ä.

Fullsize

Chevrolet Impala o.ä.

2/4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ 2 – 2

2/4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ 3 1 2

2/4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 3 2 2

2/4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 4 2 3

PT Cruiser 4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 4 2 1

Premium

Pontiac Bonneville o.ä.

Luxury

Buick Park Avenue o.ä.

Convertible

Chrysler Sebring o.ä.

4-Wheel Drive/Jeep

Chevrolet Trail Blazer o.ä.

Van 7 Sitze

Chevrolet Venture o.ä.

Van 8 Sitze

Chevrolet Venture o.ä.

Van 12 Sitze

GM Rally o.ä.

Türen

Automatik

Klimaanlage

Servolenkung

ABS

Tempomat/Cruise Control

Zentralverriegelung

Airbag Fahrer/Beifahrer

Elektr. Fensterheber

verstellbares Steuerrad

Radio/Kassette oder CD

Erwachsene Personen

mittlere Gepäckstücke

kleine Gepäckstücke

%% %

4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 4 3 2

4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 5 3 2

2 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 2 – 2

4/2 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 4/2 3/1 3/3

3 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 5 3 2

3 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 6 3 3

3 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 9 5 3

Exklusiv bei TUI

und Alamo:

Der PT-Cruiser

buchbar an den

Flughafenstationen

Miami, Orlando,

Tampa, Los Angeles

und San Francisco.

TUI vermittelt für

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

65


USA, KANADA > Mietwagen > Alamo

Eingeschlossene Leistungen Fully Fully

im Paket: Inclusive Inclusive GOLD

Vollkasko-Versicherung (CDW) ✓ ✓

Haftpflichtversicherung für Mietwagen

über 1 Mio. USD/CAD ✓ ✓

Flughafengebühr ✓ ✓

Unbegrenzte Freimeilen in

USA/Kanada ✓ ✓

Lokale Steuern (Sales Tax in den USA/GST

in Kanada) ✓ ✓

Lokale Aufschläge einzelner Städte

und Bundesstaaten ✓ ✓

Deutsch-/englischsprachige Verträge

vor Ort ✓ ✓

Gebühren pro Tag für alle

7 USD

zusätzlichen Fahrer ab 25 Jahren * 10 CAD** ✓

Personenschutz + Gepäckversicherung

8 USD

(PersPro) pro Tag 5 CAD** ✓

1. Tankfüllung in den 20–40 USD

USA/Kanada 30–50 CAD** ✓

* entfällt in Kalifornien und Nevada

** zahlbar vor Ort zzgl. örtlicher Steuern und vorbehaltlich Änderungen

Florida 01.04.–31.10.

Empfohlen für Preise pro PKW in º

Fully Inclusive Fully Incl. Gold

Kategorie

Türen

%% %

Fahrzeugtyp

5–7 T. Verl-T. 5–7 T. Verl-T.

1 Economy 2 2 – 2 157 35 188 41

2 Economy 4 2 – 2 159 36 189 42

3 Compact 2 3 1 2 178 41 194 43

4 Compact 4 3 1 2 182 42 196 43

I Intermediate 2 3 2 2 187 43 202 44

5 Intermediate 4 3 2 2 189 43 202 45

aktuelle Preisaktionen

im Reisebüro anfragen

B Fullsize 2 4 2 3 193 42 235 52

6 Fullsize 4 4 2 3 199 44 236 52

C PT Cruiser 1) 4 4 2 1 191 41 203 44

P Premium 4 5 3 2 193 42 235 52

7 Luxury 4 5 3 2 283 63 343 75

8 Convertible 2 2 – 2 288 64 322 71

W 4-Wheel-Drive 4 4 3 3 283 63 306 69

9 Van 7 Sitze 3 6 3 2 293 65 309 70

O Van 8 Sitze 3 7 3 3 358 79 388 87

M Van 12 Sitze 2) 3 9 5 3 584 129 636 146

Saisonzuschlag 0 0 0 0

Zuschlag „Under 25“ 25 5 25 5

1)

buchbar an den Flughafenstationen Miami, Orlando, Tampa

2)

buchbar an den Flughafenstationen Miami, Orlando, Sanford

Hawaii 01.04.–31.10.

Empfohlen für Preise pro PKW in º

Kategorie

Fully Inclusive Fully Incl. Gold

Fahrzeugtyp %% % 5–7 T. Verl-T. 1) 5–7 T. Verl-T. 1)

1 Economy 2 2 – 2 178 39 199 44

2 Economy 4 2 – 2 180 40 201 45

3 Compact 2 3 1 2 194 43 229 51

4 Compact 4 3 1 2 198 44 232 52

I Intermediate 2 3 2 2 205 45 232 51

5 Intermediate 4 3 2 2 206 46 235 53

Türen

aktuelle Preisaktionen

im Reisebüro anfragen

B Fullsize 2 4 2 3 222 49 253 57

6 Fullsize 4 4 2 3 221 49 254 57

J Jeep Wrangler 4 4 2 1 208 46 234 52

P Premium 4 5 3 2 222 49 253 57

7 Luxury 4 5 3 2 316 70 373 84

8 Convertible 2 2 – 2 303 67 352 78

W 4-Wheel-Drive 4 4 3 3 303 67 398 88

9 Van 7 Sitze 3 6 3 2 305 67 348 76

Saisonzuschlag 15.07.–20.08. 24 5 24 5

Zuschlag „Under 25“ 25 5 25 5

1)

gilt auch für Tag 1–4

Mehr für’s Geld! – Buchen Sie die Kategorie Premium zum Preis eines Fullsize 2-türig

Hinweise für Reisebüros zur Buchung

n Über IRIS.plus Individuell – Einstieg „Mietwagen“ wählen und mind. die

Anmietdaten von/bis und ZGB oder Reiseziel eingeben – über den Button

„Vakanz“ erhalten Sie die Angebotsliste – danach lassen Sie sich vom

System führen.

n Über TOMA – Aktionscode: G Veranstalter: TUMW

Danach ANF MW, den 3-Lettercode des Zielflughafens z.B. MIA und

Eingabe des Anmietzeitraumes.

Eine ausführliche Buchungsanleitung zu Mietwagen von World of TUI Cars

finden Sie auf der Seite 418 hier im Katalog.

Weitere Informationen finden Sie auch im World of TUI Cars Booking Guide.

Luxury

66

Weitere Vermieterinformationen finden Sie auf den Seiten 70–71.


Alamo < Mietwagen < USA, KANADA

GPS-Navigationssysteme

sind auf Anfrage für bestimmte Fahrzeuggruppen an den Flughafenstationen

Fort Lauderdale, Fort Myers, Miami, Orslando, Las Vegas, San Francisco, Seattle,

Honolulu, Kauai, Maui, Hawaii, Atlanta, Boston, Chicago und Washington für

USD 9,99 pro Tag erhältlich, zahlbar vor Ort zzgl. örtlicher Steuern.

USA Westen und übrige Staaten 01.04.–31.10.

Empfohlen für Preise pro PKW in º

Fully Inclusive Fully Incl. Gold

Kategorie

Türen

%% %

Fahrzeugtyp

5–7 T. Verl-T. 5–7 T. Verl-T.

1 Economy 2 2 – 2 178 39 199 44

2 Economy 4 2 – 2 183 40 201 45

3 Compact 2 3 1 2 193 42 219 48

4 Compact 4 3 1 2 196 43 219 49

I Intermediate 2 3 2 2 199 44 220 49

5 Intermediate 4 3 2 2 203 44 221 49

aktuelle Preisaktionen

im Reisebüro anfragen

B Fullsize 2 4 2 3 219 49 249 55

6 Fullsize 4 4 2 3 220 49 250 55

C PT Cruiser 1) 4 4 2 1 203 44 221 49

P Premium 4 5 3 2 219 49 249 55

7 Luxury 4 5 3 2 303 65 361 80

8 Convertible 2 2 – 2 305 68 344 77

W 4-Wheel-Drive 4 4 3 3 299 67 333 75

9 Van 7 Sitze 3 6 3 2 305 68 349 81

O Van 8 Sitze 2) 3 7 3 3 428 95 464 103

Mehrpreis bei Anmietung in New York und Alaska 50 10 50 10

Saisonzuschlag 15.07.–20.08. 24 5 24 5

Zuschlag „Under 25“ 25 5 25 5

1)

buchbar an den Flughafenstationen Los Angeles und San Francisco

2)

verfügbar in den Bundesstaaten Arizona, Kalifornien, Colorado, Nevada,

Oregon, Washington State

Kanada 01.04.–31.10.

Empfohlen für Preise pro PKW in º

Fully Inclusive Fully Incl. Gold

Kategorie

Türen

%% %

Fahrzeugtyp

5–7 T. Verl-T. 5–7 T. Verl-T.

2 Economy 4 2 – 2 186 40 192 42

4 Compact 4 3 1 2 190 40 195 42

5 Intermediate 4 3 2 2 213 46 224 48

B Fullsize 2 4 2 3 238 51 264 56

6 Fullsize 4 4 2 3 241 51 265 56

7 Luxury 4 5 3 2 322 72 336 75

aktuelle Preisaktionen

im Reisebüro anfragen

W 4-Wheel-Drive 4 4 3 3 310 65 326 69

9 Van 7 Sitze 3 6 3 2 310 65 326 69

Saisonzuschlag 01.07.–27.08. 30 6 30 6

Zuschlag „Under 25“ 35 7 35 7

Mehr für’s Geld! – Buchen Sie die Kategorie Premium zum Preis eines Fullsize 2-türig

Frühbucher sparen!

5% Ermäßigung für alle Buchungen bis einschließlich 31.03.07.

Kombi-Special jetzt buchen und º 40 sparen!

Für alle Alamo-Buchungen in den USA (außer Alaska) und Kanada bis einschließlich

31.01.07 in Kombination mit einer Mietwagen-Rundreise aus diesem TUI Amerika

Katalog Sommer 07 sparen Sie º 40.

Mehr für’s Geld!

Buchen Sie die Kategorie Premium zum Preis eines Fullsize 2-türig!

Bereits in den Endpreisen enthalten. Infos entnehmen Sie bitte den

Preistabellen.

Ein Road-Atlas und eine Broschüre mit nützlichen Tipps zum Autofahren in

den USA und Kanada ist den Reiseunterlagen beigefügt.

Kein Hochsaisonzuschlag in Florida.

Jeep

Weitere Vermieterinformationen finden Sie auf den Seiten 70–71.

67


USA, KANADA > Mietwagen > AVIS

Intermediate

Compact 4-türig

Sports Utility Vehicle

Cabriolet

Fullsize

Hummer 3

Avis bietet

Ihnen mit

„Where2“ ein satellitengestütztes

Navigationssystem

(GPS)

vom Hersteller

Garmin mit leichter Handhabung an. Sie

geben das Wunschziel per touch screen

ein und erhalten die optimale Streckenführung

mit leicht verständlichen und

detaillierten Richtungsangaben mit Ansage

in deutscher Sprache. „Where2“ ist

vorwiegend an den Flughafenstationen

verfügbar.

TUI vermittelt für

Fahrzeug-Typen

■ vorhanden

Subcompact

Chevrolet Aveo o.ä.

Compact

Chevrolet Cobalt o.ä.

Intermediate

Pontiac G 6 o.ä.

Fullsize

Chevrolet Monte Carlo o.ä.

Premium

Buick Lucerne o.ä.

Luxury

Cadillac Sedan de Ville o.ä.

Sports Utility Vehicle

Chevrolet Trail Blazer o.ä.

Cabriolet

Chevrolet Camaro o.ä.

Minivan 7 Sitze

Chevrolet Uplander o.ä.

Hummer 3

Hummer 3

Kategorie

Türen

Automatik

Klimaanlage

Servolenkung

ABS

Tempomat

Zentralverriegelung

Airbag (Bei-)fahrer

Elektr. Fensterheber

verstellbares Steuerrad

Radio/Kassette oder CD

Empfohlen für

Erwachsene Personen

große Gepäckstücke

kleine Gepäckstücke

%% %

A 4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ 2 – 2

B 4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 3 1 2

C 2/4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 3 2 2

D/E 2/4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 4 2 3

G 4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 4 3 2

H 4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 5 3 2

W 4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 4 3 3

K 2 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 2 – 2

V 4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 5 3 2

X 4 ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ 4 2 3

68

Weitere Vermieterinformationen finden Sie auf den Seiten 70–71.


AVIS < Mietwagen < USA, KANADA

Eingeschlossene Leistungen Paket A Paket B Paket C

Unbegrenzte Freimeilen in USA bzw. Freikilometer

in Kanada ✓ ✓ ✓

TUI Zusatz-Haftpflichtversicherung für Mietwagen

über º 1 Mio. ✓ ✓ ✓

LDW-Versicherung (Vollkasko) ✓ ✓ ✓

Lokale Steuern (Sales Tax in den USA, GST/PST

in Kanada) ✓ ✓ ✓

Flughafengebühren (Airport Fees/Customer F. Ch.) ✓ ✓ ✓

Lokale Aufschläge einzelner Städte und

Bundesstaaten ✓ ✓ ✓

Gebühren für 1 zusätzlichen Fahrer ab 25 Jahren ✓ ✓

PAI/PEP-Versicherung ✓ ✓

1. Tankfüllung in den USA/Kanada ✓ ✓

GPS Navigations-System


Frühbucher sparen!

5% Ermäßigung für alle Buchungen (außer Paket A) bis

einschließlich 30.04.07.

Mehr für’s Geld!

Ein Road-Atlas und eine Broschüre mit nützlichen Tipps zum Autofahren in

den USA und Kanada ist den Reiseunterlagen beigefügt.

NAVI inklusive

Sie bevorzugen ein Fahrzeug mit Navigationssystem?

Buchen Sie einfach das Paket C und das Navigationssystem „Where2“ ist

automatisch mit dabei.

Florida 01.04.–31.10.

Empfohlen für Preise pro PKW in º

Paket A Paket B Paket C

Kategorie

Türen

%% %

Fahrzeugtyp

5–7T. Verl-T. 5–7T. Verl-T. 5–7T. Verl-T.

A Subcompact 4 2 – 2 162 34 191 41 229 48

B Compact 4 3 1 2 185 39 198 42 233 49

C Intermediate 2/4 3 2 2 188 42 207 44 245 52

D Fullsize 2 4 2 3 195 42 236 49 271 56

E Fullsize 4 4 2 3 201 43 237 50 273 57

G Premium 4 4 3 2 266 55 318 66 337 70

aktuelle Preisaktionen

im Reisebüro anfragen

V Minivan 4 5 3 2 295 60 326 68 357 74

W Sports Utility Vehicle 4 4 3 3 288 62 339 70 – –

K Convertible 2 2 – 2 289 57 326 68 357 73

H Luxury 4 5 3 2 288 60 344 70 – –

Saisonzuschlag 0 0 0 0 0 0

New York 01.04.–31.10.

Empfohlen für Preise pro PKW in º

Paket A Paket B Paket C

Kategorie

Fahrzeugtyp

5–7T. Verl-T. 5–7T. Verl-T. 5–7T. Verl-T.

A Subcompact 4 2 – 2 245 55 279 62 325 70

B Compact 4 3 1 2 266 59 297 65 339 73

C Intermediate 2/4 3 2 2 277 61 307 67 351 75

D Fullsize 2 4 2 3 286 62 324 70 363 77

E Fullsize 4 4 2 3 292 62 326 70 365 77

G Premium 4 4 3 2 343 74 419 89 452 95

Kategorie

Türen

Türen

%% %

aktuelle Preisaktionen

im Reisebüro anfragen

V Minivan 4 5 3 2 383 82 416 88 446 94

W Sports Utility Vehicle 4 4 3 3 383 81 433 90 – –

H Luxury 4 5 3 2 395 84 426 90 – –

Saisonzuschlag 15.07.–31.08. 24 5 24 5 24 5

Hawaii 01.04.–31.10.

Empfohlen für Preise pro PKW in º

Paket A Paket B Paket C

%% %

Fahrzeugtyp

5–7T. Verl-T. 5–7T. Verl-T. 5–7T. Verl-T.

A Subcompact 4 2 – 2 181 39 202 43 249 51

B Compact 4 3 1 2 202 43 234 50 284 57

C Intermediate 2/4 3 2 2 211 45 246 52 296 58

E Fullsize 4 4 2 3 226 47 259 56 305 62

V Minivan 4 5 3 2 307 66 355 75 399 82

W Sports Utility Vehicle 4 4 3 3 369 78 435 90 – –

aktuelle Preisaktionen

im Reisebüro anfragen

K Convertible 2 2 – 2 309 66 362 77 405 83

H Luxury 4 5 3 2 366 78 425 88 – –

Saisonzuschlag 15.07.–31.08. 24 5 24 5 24 5

Verl-T. gilt auch für 1–4 Tage

USA West 1) 01.04.–31.10.

Empfohlen für Preise pro PKW in º

Paket A Paket B Paket C

Kategorie

Türen

%% %

Fahrzeugtyp

5–7T. Verl-T. 5–7T. Verl-T. 5–7T. Verl-T.

A Subcompact 4 2 – 2 183 40 203 44 242 51

B Compact 4 3 1 2 198 43 220 47 261 55

C Intermediate 2/4 3 2 2 203 45 223 49 266 56

D Fullsize 2 4 2 3 221 48 251 54 284 59

E Fullsize 4 4 2 3 223 48 252 55 286 60

G Premium 4 4 3 2 259 57 309 66 345 71

aktuelle Preisaktionen

im Reisebüro anfragen

V Minivan 4 5 3 2 309 66 351 75 382 79

W Sports Utility Vehicle 4 4 3 3 304 66 348 75 – –

K Convertible 2 2 – 2 307 67 347 75 379 79

H Luxury 4 5 3 2 309 67 366 77 – –

X Hummer 3 2) 4 4 2 3 775 167 879 181 – –

Saisonzuschlag 15.07.–31.08. 24 5 24 5 24 5

1) Bundesstaaten Arizona, Kalifornien, Colorado, Montana, Nevada, New Mexico, North

Dakota, Oregon, South Dakota, Texas, Utah, Washington State, Wyoming

2) buchbar an den Flughafenstationen Denver, Salt Lake City, Seattle, Portland, Phoenix, Dallas

USA Rest 01.04.–31.10.

Empfohlen für Preise pro PKW in º

Paket A Paket B Paket C

Kategorie

Türen

%% %

Fahrzeugtyp

5–7T. Verl-T. 5–7T. Verl-T. 5–7T. Verl-T.

A Subcompact 4 2 – 2 183 39 211 46 257 54

B Compact 4 3 1 2 197 44 228 48 274 57

C Intermediate 2/4 3 2 2 207 45 237 51 283 59

D Fullsize 2 4 2 3 221 46 252 55 294 62

E Fullsize 4 4 2 3 223 47 254 55 296 62

G Premium 4 4 3 2 269 57 347 74 381 80

aktuelle Preisaktionen

im Reisebüro anfragen

V Minivan 4 5 3 2 309 67 350 73 380 79

W Sports Utility Vehicle 4 4 3 3 307 65 352 76 – –

H Luxury 4 5 3 2 321 68 363 76 – –

Saisonzuschlag 15.07.–31.08. 24 5 24 5 24 5

Kanada 01.04.–31.10.

Empfohlen für Preise pro PKW in º

Paket A Paket B

Kategorie

Türen

%% %

Fahrzeugtyp

5–7 T. Verl-T. 5–7 T. Verl-T.

B Compact 4 3 1 2 196 41 208 43

C Intermediate 2/4 3 2 2 223 46 244 50

E Fullsize 4 4 2 3 249 51 269 56

V Minivan 4 5 3 2 322 66 353 73

aktuelle Preisaktionen

im Reisebüro anfragen

W Sports Utility Vehicle 4 4 3 3 322 66 353 73

K Convertible 2 2 – 2 – – 380 78

H Luxury 4 5 3 2 349 71 380 78

Saisonzuschlag 15.07.–31.08. 27 6 27 6

Weitere Vermieterinformationen finden Sie auf den Seiten 70–71.

69


USA, KANADA > Mietwagen > Alamo, AVIS

Wichtige Vermieterinformationen von A–Z

Ausstattung

Benzin

Einwegmieten

Kanada

Einwegmieten USA

Fahrgebiete

(Einschränkungen)

Fahrzeugkategorien

Führerschein

Führerscheingültigkeit

Haftpflichtversicherung

Kaution/Deposit

Kindersitze

Bei beiden Anbietern sind die Fahrzeuge mit Automatikgetriebe, Klimaanlage und Radio ausgestattet; Weitere Details entnehmen Sie bitte

den Typbeschreibungen auf den Seiten 65 und 68.

Benzin ist nicht im Reisepreis enthalten. Bei Alamo gilt die sog.

„Fuel Option“, bei der Sie bei der Fahrzeugübernahme die

1. Tankfüllung kaufen (im Paket Fully Inclusive Gold und Under 25

Gold bereits inklusive), so dass Sie das Fahrzeug mit leerem Tank

zurückbringen können. Im Tank verbleibende Restmengen werden

nicht erstattet!

Generell auf Anfrage und gegen Gebühr möglich, zahlbar vor Ort.

Ohne Gebühr:

Zwischen

und umgekehrt:

Calgary

Edmonton

Montreal

Ottawa

Montreal

Quebec

Montreal

Toronto

Edmonton

Vancouver

Von

nach:

Quebec

Ottawa

Vancouver

Calgary

Gegen Gebühr:

Calgary Vancouver 199 CAD*

Einwegmieten zwischen den USA und Kanada sind eingeschränkt

möglich und immer auf Anfrage (nur bei Mietdauer ab 7 Tagen).

Ohne Gebühr:

Innerhalb der Staaten Kalifornien, Florida und Hawaii.

Zwischen

und umgekehrt:

Kalifornien

Nevada

Kalifornien

Arizona

Gegen Gebühr – zahlbar vor Ort:

0 – 200 Meilen 99 USD*

201 – 500 Meilen 150 USD*

501 – 1000 Meilen 300 USD*

1001 und mehr Meilen 500 USD*

Für die Kategorie PT-Cruiser und ab Alaska sind keine

Einwegmieten möglich.

Keine Einschränkungen.

Benzin ist nicht im Reisepreis enthalten. Die Fahrzeuge werden mit

vollem Tank übernommen und sollten mit vollem Tank abgegeben

werden, da ansonsten eine Nachbelastung durch den Vermieter

erfolgt. Sie haben vor Ort die Möglichkeit, bei der Fahrzeugübernahme

die 1. Tankfüllung zu kaufen (im Paket B und C bereits

inklusive), das Fahrzeug kann dann mit leerem Tank abgegeben

werden. Im Tank verbleibende Restmengen werden nicht erstattet!

Generell auf Anfrage und gegen Gebühr möglich, zahlbar vor Ort.

Ohne Gebühr:

Zwischen

und umgekehrt:

Calgary

Edmonton

Montreal

Toronto

Von

nach

Vancouver

Calgary oder Edmonton

Gegen Gebühr :

Vancouver Victoria 50 CAD*

Vancouver Seattle 75 CAD*

Edmonton Vancouver 150 CAD*

Calgary Vancouver 150 CAD*

Einwegmieten zwischen den USA und Kanada sind eingeschränkt

auf Anfrage und gegen Gebühr möglich.

Ohne Gebühr:

Innerhalb der Staaten Florida, Kalifornien, Texas, Ohio, North

Caroline und Virginia, sowie zwischen den Flughafenstationen

Boston, New York (JFK/LGA), Newark, Philadelphia, Washington D.C.

Von nach

Kalifornien Arizona/Oregon/Washington (zurück geg. Gebühr)

Kalifornien Nevada und zurück

Gegen Gebühr – zahlbar vor Ort: Kat. A übrige Kat.

0 – 99 Meilen 100 USD* 0 USD*

100 – 274 Meilen 150 USD* 50 USD*

275 – 599 Meilen 200 USD* 100 USD*

600 – 1599 Meilen 400 USD* 300 USD*

1600+ Meilen 1100 USD* 1000 USD*

Hawaii zwischen 20–50 USD* je nach Entfernung und Ort.

Für beide Anbieter gilt: Die Einreise nach Mexiko ist nicht gestattet. Fahrten zwischen Kanada und USA sind erlaubt, die Abgabe des Fahrzeugs

muss jeweils im Land der Anmietung erfolgen (Ausnahmen auf Anfrage). In Alaska dürfen u.a. die Highways Dalton, Steese, Dempster,

Elliott, Denali und Taylor nicht befahren werden. Grundsätzlich erlischt bei Fahrten auf unbefestigten Straßen jeglicher Versicherungsschutz.

Für beide Anbieter gilt: Es kann nur die Kategorie und nicht der Wagentyp bestätigt werden (Ausnahmen: PT Cruiser und der Jeep Wrangler

auf Hawaii bei Alamo – Hummer 3 bei Avis). Der Vermieter behält sich vor, ein gleich- oder höherwertiges Fahrzeug bereitzustellen,

eventuelle Mehrkosten für Benzin gehen zu Lasten des Kunden. Die Änderung der Fahrzeugkategorie oder die Verlängerung der Mietdauer

vor Ort kann nur gegen Gebühr und zu den vor Ort gültigen Konditionen abgeschlossen werden (je nach Verfügbarkeit).

Für beide Vermieter gilt: Zur Anmietung ist der nationale Führerschein erforderlich. Die Mitnahme eines internationalen Führerscheins wird

empfohlen, dieser ist aber nur in Verbindung mit dem nationalen Führerschein (Original) gültig.

Diese Versicherung ist über Alamo im Preis eingeschlossen.

Die Deckungssumme umfasst pauschal 1 Mio. USD/CAD.

Das Deposit beträgt USD/CAD 100* pro Woche,

USD/CAD 25* pro Tag.

Zahlungsart: Kreditkarte (Fahrer und Kreditkarteninhaber muss ein

und dieselbe Person sein) oder in bar (dieses muss angemeldet

werden). Beim Bardeposit ist die Vorlage eines gültigen

Rückflugtickets erforderlich.

Ein Kindersitz kostet USD/CAD 6,99* pro Tag zzgl. einer Kaution

von USD/CAD 50*.

Der Führerschein muss mindestens 1 Jahr alt sein.

Bei Avis Buchungen ist die TUI Zusatz-Haftpflichtversicherung

im Preis eingeschlossen. Die Deckungssumme umfasst pauschal

1 Mio. º für Personen- und Sachschäden. Weitere Details hierzu

entnehmen Sie bitte Ihren Mietwagen-Unterlagen oder erfragen Sie

bitte im Reisebüro.

Das Deposit beläuft sich auf maximal den 1,5-fachen Betrag der

Kosten, die der Mieter über den Voucherwert hinaus nach Rückgabe

des Fahrzeugs zu zahlen hat (z. B. Versicherungen, Benzin).

Zahlungsart: nur per Kreditkarte.

Für beide Anbieter gilt: Kindersitze können auf Anfrage gegen Gebühr gebucht werden, zahlbar vor Ort. Für Kinder bis 5 Jahre besteht eine

gesetzliche Kindersitzpflicht. Kindersitze verfügbar für Kinder von 9 Monaten bis 5 Jahren (bei Alamo: Kanada für Kinder bis 10 Jahren).

Ein Kindersitz kostet USD/CAD 9* pro Tag, USD/CAD 45* pro Woche

und USD/CAD 60* pro Miete zzgl. einer Kaution von USD/CAD 50*.

*zahlbar vor Ort zzgl. örtlicher Steuern und vorbehaltlich Änderungen, Stand bei Drucklegung November 2006

70

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Alamo, AVIS < Mietwagen < USA, KANADA

TUI vermittelt für Alamo und AVIS

Kreditkarten

Mietdauer

Mindestalter (Fahrer)

Nebenkosten vor Ort

Steuern

Übernahme

und Rückgabe

Weitere wichtige

Informationen

Zusatzfahrer

Kreditkarte notwendig. World of TUI Card, VI, MC, AX.

Kreditkarte notwendig. World of TUI Card, VI, MC, AX.

Sollte vor Ort bei der Anmietung keine gültige Kreditkarte vorglegt werden, ist in der Regel keine Übergabe des Fahrzeuges möglich;

die sich daraus ergebenen Folgen liegen alleine im Verantwortungsbereich des Kunden!

Minimum 5 Tage bzw. 1 Tag (Hawaii), kein Maximum.

Die Tage werden ab der bei Übernahme notierten Uhrzeit

berechnet. Ab einer Miete von 56 Tagen erhalten Sie mehr als

1 Voucher. Es muss die nächste Alamo-Station angefahren, ein

neuer Mietvertrag ausgestellt und der Wagen eventuell gewechselt

werden. Bei Saisonwechsel, während der Mietdauer, gelten die am

Anmiettag gültigen Preise für die gesamte Mietdauer.

USA 19 Jahre / Kanada 21 Jahre

Alle Fahrer im Alter von 19–24 Jahren zahlen USD 25* pro Tag

(für den Staat New York gilt USD 50*). In den Paketen „Under 25“

(von 21–24 Jahren) eingeschlossen.

21 Jahre

Alle Fahrer im Alter von 21–24 Jahren zahlen vor Ort einen

Zuschlag von USD 20*/CAD 25* pro Tag.

Für beide Anbieter gilt: Alle Zusatzkosten (z.B. Zusatzversicherungen, Einweggebühren, etc.) müssen vor Ort gezahlt werden*. Beachten Sie

bitte unsere Angebote Alamo Fully Inclusive Gold (Seite 66/67) und AVIS Paket B+C (Seite 69), in denen schon viele Zusatzleistungen

inkludiert sind.

Die Steuern auf die Grundmiete Ihres Fahrzeuges sind enthalten. Steuern auf Zusatzleistungen sind vor Ort zu zahlen*. Bei AVIS muss in

Kanada eine sogenannte „Road Tax“ vor Ort gezahlt werden: CAD 1,50 pro Tag*.

Sollte sich die Station nicht direkt im Flughafengebäude befinden, so haben beide Anbieter einen Shuttle-Service, der in kurzen Abständen

zwischen dem Flughafen und der Flughafenanmietstation verkehrt, so dass Sie bequem Ihren Mietwagen übernehmen bzw. abgeben

können. Die Anmietung läuft auf 24-Stunden-Basis. Bei verspäteter Rückgabe erfolgt eine Nachbelastung durch den Vermieter. Bei

vorzeitiger Rückgabe haben Sie keinen Anspruch auf eine Erstattung.

Bitte beachten Sie, dass bei fahrlässigem Handeln, z. B. Fahren unter Alkoholeinfluss oder Führen des Fahrzeuges durch einen nicht im

Vertrag eingetragenen Fahrer, der Versicherungsschutz erlischt. Alle genannten Versicherungsbedingungen, Steuern, Neu-Einführung

von Gebühren durch lokale Behörden und Rückführungsgebühren können sich ohne Vorankündigung ändern.

Bitte beachten Sie die ausführlichen Informationen in Ihren Mietwagen-Unterlagen, denen Sie alles Wissenswerte zur Anmietung

entnehmen. Nur diese Bedingungen sind für Sie relevant, da die lokalen Anmietbedingungen teilweise abweichend sein können.

Änderung der Fahrzeugkategorie und Verlängerung oder Verkürzung der Mietdauer vor Ort sind direkt mit den Vermietstationen zu den

vor Ort gültigen Konditionen abzuschließen und liegen allein im Verantwortungsbereich des Kunden.

Mindestalter USA 19 Jahre / Kanada 21 Jahre

Zusatzfahrer (Ausnahme Kalifornien und Nevada) zahlen einen

Zuschlag von USD 7*/CAD 10* pro Zusatzfahrer und Tag.

Darüber hinaus zahlen Zusatzfahrer im Alter von 19–20 Jahren

USD 25* pro Zusatzfahrer/Tag (für den Staat New York gilt USD

50*) bzw. Zusatzfahrer von 21–24 Jahren USD 20*/CAD 25* pro

Zusatzfahrer/ Tag, sofern Sie nicht das „Under 25“ Paket gebucht

haben („Under 25“ Pakete auf Seite 66/67).

Zusatzfahrer können nur vor Ort angemeldet werden.

Minimum 5 Tage bzw. 1 Tag (Hawaii), kein Maximum.

Die Tage werden ab der bei Übernahme notierten Uhrzeit

berechnet. Ab einer Mietdauer von 28 Tagen erhalten Sie je nach

Mietdauer mehr als 1 Mietwagenvoucher, evtl. Mietwagen-Wechsel

erforderlich. Bei Saisonwechsel, während der Mietdauer, gelten die

am Anmiettag gültigen Preise für die gesamte Mietdauer.

Mindestalter 21 Jahre

Zuschlag für Zusatzfahrer 21–24 Jahre USD 20*/CAD 25* pro

Zusatzfahrer und Tag. Zusatzfahrer über 25 zahlen einen Zuschlag

von USD/CAD 25* pro Zusatzfahrer und Anmietung.

Bei Anmietung in Kalifornien sind Zusatzfahrer kostenfrei. In

Nevada kostet der Zusatzfahrer USD 5* pro Tag, in New York USD

3*, in allen anderen Orten USD 9* pro Tag, max. 45* USD pro

Miete. In Kanada CAD 10* pro Tag, max. CAD 45* pro Miete.

Ehepartner zahlen generell keinen Aufpreis.

Zusatzfahrer können nur vor Ort angemeldet werden.

Vollkasko- und

KFZ-Diebstahlschutz

Zusatzversicherungen

(vor Ort abzuschließen)

CDW (Collision Damage Waiver bei Alamo) und LDW (Loss Damage Waiver bei AVIS). Bei diesen Versicherungen handelt es sich um

Haftungsbefreiung für Sachschäden am eigenen Mietwagen unabhängig vom Verursacher. Der Diebstahl des Fahrzeuges ist abgedeckt und

z.B. auch ein Unfall mit einem unterversicherten Unfallgegner.

In den Preisen eingeschlossen – ohne Selbstbeteiligung.

PersPro (Personal Protection). Eine Personenschutz- und

Gepäckversicherung, die Ihnen und Ihren Mitfahrern den Großteil

Ihres Eigentums (Bargeld und Computer sind nicht versichert)

gegen Diebstahl und Schäden für die Dauer des Mietverhältnisses

deckt und außerdem bestimmte ärztliche Nothilfedienste abdeckt,

z. B. medizinischer Notfallkrankentransport bis USD 10.000 für alle

Insassen, Deckung bei Unfalltod bis max. USD 250.000 für den

Anmieter und max. USD 25.000 pro Insasse, Unfallkrankenversicherung

bis max. USD 50.000 für den Mieter und max. USD 10.000 je

Insasse. Die Gepäckversicherung hat eine Deckung von max. USD

5.000 pro Person, aber max. USD 10.000 für alle Insassen. Kosten

ca. USD 8*/ CAD 5* proTag.

Die PersPro-Versicherung ist im Paket Fully Inclusive und Under

25 Gold bereits im Preis enthalten.

PAI (Personal Accident Insurance/gilt nur für USA): Insassenunfallversicherung,

mit Versicherungsschutz für Personenschäden oder

Unfalltod des Fahrers oder der Mitfahrer im Rahmen bestimmter

Deckungssummen. Versichert ist der Mieter während der gesamten

Dauer des Mietvertrages auch außerhalb des Mietwagens, die

mitfahrenden Passagiere jedoch nur im Mietwagen.

PEP (Personal Effects Protection). Gepäckversicherung, die den

Verlust oder die Beschädigung der mitgeführten Gegenstände

(Ausnahme z.B. persönliche Dokumente, Geld) des Mieters und der

mitreisenden Familienmitglieder für die Dauer des Mietvertrages

nicht nur im Mietwagen abdeckt.

USA: Deckungssumme = USD 600/CAD 500 (Selbstbehalt in

Kanada CAD 25), (New York/USD 500) pro Gepäckstück/Insasse bis

max. USD 1800/CAD 1500 (New York USD 1500) insgesamt. Kosten

ca. USD 4*/CAD 6* pro Tag. Teilweise sind PAI/PEP nur als

Gesamtpaket vor Ort abzuschließen.

Im Paket B + C bereits im Preis eingeschlossen.

Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder unter www.tuicars.com

*zahlbar vor Ort zzgl. örtlicher Steuern und vorbehaltlich Änderungen, Stand bei Drucklegung November 2006

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

71


Mietwagenreisen < USA, KANADA

Mietwagenreisen

Die Vielfalt Nordamerikas „auf eigene

Faust“ kennen lernen.

Die Größe und Unterschiedlichkeit haben Nordamerika einst den Beinamen „Land der

unbegrenzten Möglichkeiten“ eingebracht. Eines allerdings war kaum möglich: Amerika in seiner

Gänze und in allen seinen Aspekten kennen zu lernen.

Mit unserer umfassenden Auswahl an Reisen für Selbstfahrer haben Sie die Möglichkeit, ein

Stück dieses großen Kontinents mit seinen verschiedenen Völkern, faszinierenden Landschaftswundern

und pulsierenden Städten zu entdecken. Erleben Sie den „American Way of Life“ in den

USA und in Kanada, zwischen Florida und dem Hohen Norden in Alaska und dem Yukon, vom

Atlantik bis zum Pazifik. Gute Fahrt!

On the Road in Amerika

n 27 verschiedene Routen in den USA und Kanada

USA mit Alaska – Seiten 76–91 und 107–111

Kanada mit Yukon – Seiten 94–106, 110–111

Hawaii – Seite 336

n Organisiert und doch individuell reisen

n Langjährige Erfahrung zuverlässiger Partner

n Preisgünstige Flugpauschalreisen inklusive Zug zum Flug 1. Klasse

n Freie Wahl des Mietwagens – Sie können aus unserem Angebot von Alamo

und AVIS Ihren Wunsch-Mietwagen dazubuchen (außer bei Reisen in Alaska

und im Yukon) – wenn Sie möchten auch ein Harley Davidson Motorrad

(siehe „Der Experten Tipp“)

n Bei jeder Mietwagenreise dabei: Fahrerhandbuch in deutscher Sprache,

Reiseführer und Kartenmaterial – damit Sie schon vor der Reise gut

informiert sind

n

n

Frühbucher sparen!

Frühbucher sparen bis 31.1. bei allen Reisen, wenn Sie einen Mietwagen von

Alamo gleich mitbuchen (nicht gültig für Reisen in Alaska)

Mehr für’s Geld!

Einweg-Rückführungsgebühren in den USA bei Alamo zumeist

eingeschlossen

Mietwagenreise heißt, dass wir Ihnen zum separat gebuchten Fahrzeug eine sorgfältig

geplante Reiseroute anbieten, die Organisation der Hotelübernachtungen übernehmen

und Ihnen detailliertes Informationsmaterial liefern. Sie fahren selbst, sind Ihr

eigener „King of the Road“!

Und auch die Erholung kommt nicht zu kurz: Freie Tage an den Stränden von Miami

Beach bei einigen Rundreisen bereits eingeschlossen. Ideale Ergänzung zu einer

Rundreise durch den Südwesten ist ein Aufenthalt auf Hawaii, den Sie aus unserem

umfangreichen Hawaii-Programm individuell dazu buchen können.

Wissenswertes

n Bei allen Reisen wurden Hotels der Touristen- und Mittelklasse mit guter Qualität

ausgewählt. Alternativ bieten wir die Unterbringung in Hotels der gehobenen

Mittelklasse (Kat. Upgrade) an. Abstriche müssen z.T. bei der Unterbringung in oder in

der Umgebung der Nationalparks gemacht werden. Wir bemühen uns, bei Buchung

eines Doppelzimmers 2 separate Betten zur Verfügung zu stellen, eine Garantie

können wir dafür leider nicht geben. Bei Belegung eines Zimmers mit 3 oder

4 Personen oder mit Kindern stehen grundsätzlich nur 2 Doppelbetten zur Verfügung.

Es gibt keine 3 oder 4 Einzelbetten. Die Zimmer in den Großstädten sind zum Teil

klein.

n Hoteländerungen bleiben vorbehalten, ggf. erfolgt die Unterbringung in

Alternativhotels der gleichen Kategorie.

n Routenänderungen sind durch eventuelle extreme Witterungsbedingungen oder

behördliche Anordnungen möglich und bleiben daher ausdrücklich vorbehalten.

n Trinkgelder („Tip“) sind in Nordamerika üblich und selbstverständlich und

grundsätzlich weder in den Reisepreisen noch in Restaurants, Taxen etc. enthalten.

Einige Beispiele zu Ihrer Orientierung und Planung der Reisekasse:

– Kellner Restaurant ca. 15–20%

– Zimmermädchen ca. 1 $ pro Tag

– Gepäckträger ca. 1 $ pro Stück

– Taxifahrer ca. 10–15%

Raéla Marschke

Der Experten-Tipp

Viele Reisen in den USA können Sie statt mit einem

Mietwagen alternativ auch mit einem Harley-

Davidson Motorrad durchführen. Born to be wild!

Angebote finden Sie ab Seite 58.

Bei ausgewählten Rundreisen besteht die Möglichkeit,

ein Erlebnispaket vorab zu buchen. So haben Sie die

Gewissheit, auch bei starker Nachfrage keine Aktivität

zu verpassen.

Bitte beachten Sie die Reiseübersichten auf den Seiten 74/75 und 92/93.

73


USA > Übersicht > Mietwagenreisen

Mietwagenreisen

in den USA

Wählen Sie Ihre Traumroute aus unserem großen Angebot.

n

n

n

n

Seiten 76–80:

Florida mit Traumstränden und

Attraktionen.

Südstaaten zwischen Atlantik und

Mississippi.

Metropolen des Ostens.

Charmantes Neu England.

n

n

Seiten 81/82:

Quer durch die USA vom Atlantik

zum Pazifik – durch alle Zeit-,

Klima- und Landschaftszonen.

Route 66 – hier können Träume

noch wahr werden.

n

n

n

Seiten 83–91:

Der Westen – Autofahrerland.

Entlang der Pazfikküste bis nach

Vancouver in Kanada, durch Wüsten

und zu faszinierenden

Nationalparks.

Großartige Städte.

74


Mietwagenreisen < Übersicht < USA

KANADA

Miami

Beach

New York

Philadelphia

USA

Shenandoah N.P. Washington D.C.

Blue Ridge Parkway Roanoke

Cherokee

St. Augustine

Venice

Charleston

Savannah

Atlantischer

Orlando Ozean

Miami Beach

Great Smoky Mountains

Nashville

USA

Cherokee

Memphis

Vicksburg

New Orleans

Golf von

Mexiko

Pensacola

Charleston

Savannah

Tallahassee

St. Augustine

Orlando

Miami

Beach

Cocoa

Beach

KANADA

Northern

Vermont

CT River

Valley

USA

White

Mountains

Bar Harbor

Midcoast Maine

Boston

Cape Cod

Newport

Mystic

Atlantischer

Ozean

EINSTEIGER

INDIVIDUALISTEN

INDIVIDUALISTEN

KLASSIKER

Best of Florida Seite 76

Täglich von April bis Oktober

21 Tage ab º 1099,–

13 Tage Kurzreise º 199,–

Von New York nach Miami Seite 77

Täglich von April bis Oktober

19 Tage ab º 1249,–

13 Tage Kurzreise º 399,–

Southern Heritage Seite 78

Täglich von April bis Oktober

23 Tage ab º 1151,–

16 Tage Kurzreise º 256,–

Klassisches Neu England Seite 79

Täglich von April bis Oktober

16 Tage ab º 917,–

Niagara-Fälle

KANADA

White

Lake Placid

Mountains

Green

Mountains

Boston

Cape Cod

Sturbridge

Newport

USA

Mystic

Atlantischer

Ozean

Santa Monica

Calico

Los Angeles

Las Vegas

Grand Canyon

USA

Holbrook

KANADA

Santa Fe

Tucumcari

Amarillo

Oklahoma

City

Albuquerque

Oberer See

Toronto

Huronsee Niagara-F lle

Michigansee

Detroit New York

Chicago

Eriesee

Gettysburg

St. Louis

Washington D.C.

Springfield

Tulsa

Philadelphia

Yellowstone N.P.

Grand Teton N.P.

Jackson Hole

USA

Rock Springs

Dinosaur N.P.

Monument

COLORADO Steamboat-

Salt Lake City Rocky Springs

Bryce Canyon N.P. Mountain N.P. Denver

Zion N.P. Alamosa

Page

Las Vegas

Grand

Canyon

Santa Fe

Monument

Valley

Kayenta

Mesa Verde

Cortez

Durango

Taos

INDIVIDUALISTEN

INDIVIDUALISTEN

INDIVIDUALISTEN

Neu England & Niagara Seite 80

Täglich von April bis Oktober

16 Tage ab º 943,–

Coast to Coast Adventure Seite 81

Täglich von April bis Oktober

23 Tage ab º 1320,–

Get your Kicks on Route 66 Seite 82

Täglich von April bis Oktober

16 Tage ab º 1057,–

Naturwunder & Rockies Seite 83

Täglich von Mai bis September

23 Tage ab º 1303,–

San

Francisco

Yosemite

N.P.

Death

Monterey/ Valley

Carmel

San Luis Obispo

USA

gas

e

s V

a

L

Santa Barbara

Ventura

Flagstaff

Los Angeles

Palm Springs

MEXIKO

Grand

Canyon

N.P.

Sedona

Phoenix/

Scottsdale

San

Francisco

Lake

Tahoe

Monterey/

Carmel

Yosemite

N.P.

Death

Valley

USA

Las Vegas

San Luis

Obispo Santa Barbara

Ventura

Los Angeles Anaheim

San Diego

Palm Springs

MEXIKO

Zion N.P.

Bryce

Canyon

Page

Monument

Valley

Grand

Canyon

N.P.

Sedona

Phoenix/

Scottsdale

USA

Moab

Capitol Reef Canyonlands N.P.

Bryce

Zion

Cortez/

Mesa Verde

Las Vegas

Monument

Hoover Grand Valley

Dam Canyon

San Yosemite

Francisco N.P.

Death

Valley

Monterey/

N.P.

Carmel

Santa Barbara

Ventura

Los Angeles

Palm Springs

USA

Las Vegas

MEXIKO

Grand

Canyon

N.P.

Oak Creek

Canyon

Sedona

Phoenix/

Scottsdale

KLASSIKER KLASSIKER INDIVIDUALISTEN

EINSTEIGER

Best of the West Seiten 84/85

Täglich von April bis Oktober

15 Tage ab º 1038,–

The Great West Seiten 86/87

Täglich von April bis Oktober

22 Tage ab º 1168,–

NEU: Canyon Adventure Seite 88

Täglich von April bis Oktober

9 Tage ab º 798,–

Pioneer Trails Seite 89

Täglich von April bis Oktober

16 Tage ab º 1123,–

KANADA

Pazifischer

Ozean Kamloops Jasper N.P.

Vancouver Banff N.P.

Seattle

Mt. Rainer N.P.

Glacier N.P.

Mt. St. Helens USA Kalispell

Portland Missoula

Redwood N.P.

Crescent City Yellowstone N.P.

Lake Grand Teton

Mendocino Tahoe

Jackson

Elko Salt Lake City

San Francisco Sacramento

GENIESSER

Pacific Northwest Seiten 90/91

Täglich von Mai bis September

23 Tage ab º 1423,–

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

75


USA > Mietwagenreisen > Florida

EINSTEIGER

Miami

Beach

Best of Florida

21 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 1099,–

13 Tage ab/bis Miami

ab º 199,–

n Tägliche Abfahrten

n Wahlweise Standard- oder

Upgrade-Hotels buchbar

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n 1 Woche Erholung im Riu Florida

Beach in Miami

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

n 7x Frühstücksbuffet im Riu

Florida Beach eingeschlossen!

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. Miami

vom 1. April bis 31. Oktober.

Mit LTU ab Düsseldorf mittwochs und

freitags bzw. ab München samstags

vom 1. Mai bis 31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. LTU (ab 1.5.) in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse (nur bei Flugpauschalreisen).

12 Übernachtungen in guten Touristenhotels

(Standard) bzw. Hotels der

Mittelklasse (Upgrade) in Standardzimmern

inkl. Hotelsteuern.

Miami: Sleep Inn Miami Airport bzw.

Holiday Inn Airport North

Key West: Days Inn bzw. Doubletree

Grand Key Resort

Nationalpark Everglades: Miccosukee

Resort (beide Kategorien)

Naples: Gulfcoat Inn bzw. Trianon Old

Naples Hotel

Sarasota: Comfort Inn bzw. Helmsley

Sandcastle

Crystal River: Comfort Inn bzw.

Plantation Inn & Golf Resort

Silver Springs: Comfort Inn Ocala

bzw. Quality Inn Ocala Plaza

St. Augustine: Quality Inn Historic St.

Augus bzw. Holiday Inn St. Augustine

Beach

Orlando: Red Roof Inn Kissimmee

bzw. Hampton Inn Lake Buena Vista

Cocoa Beach: Holiday Inn Cocoa

Beach Resort bzw. Hilton Cocoa Beach

7 Nächte im Riu Florida Beach in

Miami Beach in Standardzimmern

bzw. Zimmern mit Meerblick jeweils

inklusive Frühstücksbuffet.

Fahrerhandbuch in deutscher Sprache,

Reiseführer und Straßenatlas

vor Reiseantritt. Hotelgutscheine

erhalten Sie am 2. Tag morgens in

Ihrem Hotel.

Nicht eingeschlossen sind der Mietwagen

(s. ab Seite 62), Mahlzeiten

(außer Frühstück vom 14. bis 20. Tag),

Trinkgelder (s. Seite 73), Straßen- und

Parkgebühren, Benzin, Eintrittsgelder.

Unser Tipp!

Sie können diese Reise auch mit

einem Motorrad durchführen, z.B.

einer Harley-Davidson (s. ab Seite 58).

Best of Florida

„Auf eigene Faust“ die schönsten Seiten Floridas entdecken: Die „Keys“ und die Everglades.

Die Westküste bis Silver Springs. Traumwelt Orlando, St. Augustine und die Ostküste.

Dazu Miami Beach mit Sun & Fun im Riu Florida Beach.

1. Tag Deutschland – Miami. Flug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. LTU nach

Miami. Übernahme des Mietwagens und

Fahrt zum ersten Hotel.

2. Tag Miami – Key West (ca. 260 km).

Um 8 Uhr Treffen mit der Reiseleitung im

Hotel, wo Sie weitere Informationen über

Ihre Rundreise bekommen. Dann starten

Sie zur Fahrt Richtung Süden über 42

Brücken und 32 Inseln bis nach Key West.

Besichtigen Sie hier das Haus von

Hemmingway (fakultativ).

3. Tag Key West – Everglades

Nationalpark (ca. 265 km). Es geht heute

wieder zurück über die Inselkette der

Florida Keys in Richtung Norden und in

den Everglades Nationalpark, wo Sie auch

übernachten. Lohnenswert ist eine

Airboat-Fahrt durch die Sümpfe

(fakultativ).

4. Tag Everglades Nationalpark – Naples

(ca. 220 km). Weiterfahrt an die Westküste

und nach Naples am Golf von Mexiko zur

Übernachtung.

5. Tag Naples – Sarasota (ca. 160 km).

Fahrt über Fort Myers und Venice (beide

mit herrlichen Stränden) nach Sarasota.

Ein Besuch der Winter Residenzen von

Thomas Edison und Henry Ford lohnen

Art Deco-Viertel, South Miami Beach

Riu Florida Beach

sich. Auch ein Abstecher unterwegs nach

Sanibel und Captiva Islands mit dem Ding

Darling State Park ist empfehlenswert.

6. Tag Sarasota – Homosassa Springs –

Crystal River (ca. 210 km). In Homosassa

Springs können Sie in „Nature World“ die

berühmten Manatees hautnah erleben

(fakultativ). Übernachtung in Crystal River.

7. Tag Crystal River – Silver Springs (ca.

80 km). Kurze Fahrt nach Silver Springs.

Besuchen Sie den Silver Springs Park mit

seinen zahlreichen kristallklaren Quellen,

die auf einer Fahrt mit einem Glasboden-

Boot besichtigt werden können

(fakultativ).

8. Tag Silver Springs – St. Augustine

(ca. 200 km). Durch den Ocala

Nationalpark Fahrt über Palatka in den

Norden nach St. Augustine, der ältesten

Stadt der USA.

9. Tag St. Augustine – Orlando (ca.

180 km). Fahrt über Daytona Beach nach

Orlando, dem Ziel für die nächsten 2 Tage.

10./11. Tag Orlando. Freie Tage zum

Kennenlernen der vielfältigen Attraktionen

in Orlando: z.B. Walt Disney World®,

Epcot Center®, MGM Studios®, Universal

Studios® oder Sea World® – siehe

Angebote ab Seite 247.

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

12. Tag Orlando – Kennedy Space

Center – Cocoa Beach (ca. 100 km).

Fahrt nach Cocoa Beach über Cape

Canaveral zum Kennedy Space Center

(Seite 231). Hier lohnt sich ein Besuch.

Erleben Sie hautnah die Welt der

Astronauten.

13. Tag Cocoa Beach – Miami (ca.

360 km). Rückfahrt in Richtung Süden an

der Ostküste Floridas entlang nach Miami

Beach zum Riu Florida Beach.

14.–19. Tag Miami – Badeaufenthalt im

Riu Florida Beach. 6 weitere

Übernachtungen inkl. Frühstück im Riu

Florida Beach. Genießen Sie Miami Beach,

die Strände und Ihr gutes Hotel. Die

örtliche World of TUI Reiseleitung steht

Ihnen für Tipps gerne zur Verfügung.

20. Tag Miami – Deutschland. Fahrt zum

Flughafen und Rückgabe des Mietwagens.

Rückflug mit Lufthansa/United Airlines

bzw. LTU.

21. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

20-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

13-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

Sie enden am 13. Tag mit der Ankunft in

Miami.

Best of Florida Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreisen

21 Tage/19 Nächte Lufthansa/ LTU ab DUS od. MUC ab/bis Miami

(Rückflug am 20. Tag) United Airlines **ab anderen deutschen

Abflughäfen 20 Tage/ 13 Tage/

mit Mehrpreis 19 Nächte 12 Nächte

(gültig ab 1.5.)

Reisebüroinfo

ab BRD

ANF P

Nur RR

ANF R

Belegung eines

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif LT10L/LT11L**

Abfahrten A B A B A B A B

Kat. Standard P 81024 P 81023 R MIA98004

1 Person 2387 2157 2284 2054 1705 1475 925 680 EX 1

2 Personen 1537 1422 1434 1319 855 740 465 340 DX 2

3 Personen 1282 1202 1179 1099 600 520 315 228 TX 3

4 Personen – – – – – – 240 199 VX 4

Kat. Upgrade P 81027 P 81026 R MIA98007

1 Person 3047 2767 2944 2664 2365 2085 1375 1095 EX 1

2 Personen 1867 1727 1764 1624 1185 1045 690 550 DX 2

3 Personen 1497 1407 1394 1304 815 725 460 370 TX 3

4 Personen – – – – – – 350 280 VX 4

Kind* (beide Kat.) 497 428 40 frei KX 1

Abfahrten A 1.4.–30.4., 1.9.–31.10. Abfahrten B 1.5.–31.8.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 39 pro Person bzw. º 26 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Mehrpreis ab anderen Abflughäfen, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere

wichtige Informationen zu den Flügen siehe Seite 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise

auf Seite 73.

* Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62, Motorräder ab Seite 58. Für Frühbuchervorteil Alamo

zuerst die Rundreise buchen.

76

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Osten/Süden < Mietwagenreisen < USA

Von New York nach Miami

Von den großen Metropolen des Ostens zu den Traumstränden Floridas. Dazwischen viel altes und

neues Amerika und herrliche Landschaften. Ein Traum für Autofahrer: Der Blue Ridge Parkway in

den Appalachen vom Shenandoah zum Great Smoky Mountains Nationalpark.

New York

Philadelphia

USA

Shenandoah N.P. Washington D.C.

Blue Ridge Parkway Roanoke

Cherokee

St. Augustine

Charleston

Savannah

Atlantischer

Orlando Ozean

1. Tag Deutschland – New York. Flug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. LTU nach

New York. Transfer zum Skyline Hotel für 3

Übernachtungen.

2./3. Tag New York. Am 2. Tag um 8 Uhr

Treffen im Hotel mit dem Repräsentanten

unserer Agentur. Anschließend halbtägige

Stadtrundfahrt. Rest der Tage frei.

4. Tag New York – Washington, D.C. (ca.

390 km). Übernahme des Mietwagens und

Fahrt über Philadelphia in die Hauptstadt

Washington, D.C. 2 Übernachtungen im

Hotel Washington Plaza.

5. Tag Wasgington, D.C. Freier Tag.

6. Tag Washington, D.C. – Shenandoah

Nationalpark (ca. 140 km). Fahrt nach

Charlottesville, wo ein Besuch von

Monticello mit dem Haus des Präsidenten

Thomas Jefferson eine architektonische

Besonderheit darstellt. Kurze Fahrt auf

dem Skyline Drive in den Shenandoah

Nationalpark. Übernachtung außerhalb

des Nationalparks in der Skyland Lodge.

7. Tag Shenandoah Nationalpark – Blue

Ridge Parkway – Roanoke (ca. 235 km).

Herrliche Fahrt über den Blue Ridge

Parkway (Nationalpark, max. 45 Meilen pro

Stunde erlaubt) mit vielen lohnenswerten

Haltepunkten und vor allem im Juni

Millionen von Azaleen und Rhododendren.

Übernachtung im Ramada Inn Roanoke.

8. Tag Roanoke – Great Smoky Mountains

Nationalpark – Cherokee/Asheville

(ca. 400 km). Weiterfahrt auf dem Blue

Ridge Parkway, der nahezu nahtlos in den

Great Smoky Mountains Nationalpark

übergeht. Übernachtung im Reservat der

Cherokee Indianer im Red Roof Inn.

9. Tag Cherokee/Asheville – Charleston

(ca. 420 km). Von North Carolina geht es

heute nach South Carolina und nach

Charleston mit seiner reizvollen Altstadt.

Übernachtung im Holiday Inn Riverview.

10. Tag Charleston – Savannah (ca.

165 km). Nach einer (fakultativen)

Kutschfahrt fahren Sie Richtung Süden

nach Savannah in Georgia, weiteres

Kleinod am Atlantik. Übernachtung im Inn

at Ellis Square a Days Hotel.

11. Tag Savannah – St. Augustine (ca.

320 km). Heute geht es nach Florida und

über Jacksonville nach St. Augustine, der

ältesten Stadt der USA. Übernachtung im

Quality Inn Historic St. Augus.

12. Tag St. Augustine – Orlando (ca.

200 km). Über Daytona Beach erreichen

Sie am Nachmittag Orlando. 2

Übernachtungen im Red Roof Inn

Kissimmee.

13. Tag Orlando. Freier Tag – siehe

Besuchertickets ab Seite 247.

14. Tag Orlando – Venice (ca. 240 km).

Fahrt nach Tampa und weiter entlang der

Westküste nach Sarasota und nach Venice

mit herrlichen Stränden zur Übernachtung

im Comfort Inn.

15. Tag Venice – Miami Beach (ca.

370 km). Über Fort Myers und Naples

Fahrt in die Everglades (Airboat-Fahrt in

die Sümpfe lohnenswert). Weiter nach

Miami Beach und zum Riu Florida Beach

Hotel für 3 Übernachtungen.

16./17. Tag Miami Beach. Erholung am

Strand von Miami Beach.

18. Tag Miami – Deutschland. Fahrt zum

Flughafen und Rückgabe des Mietwagens.

Rückflug mit Lufthansa/United Airlines

bzw. LTU.

19. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

18-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge,

ohne Transfer in New York am 1. Tag.

13-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge –

Beginn am 3. Tag mit Übernachtung in

New York, Ende am 15. Tag mit Ankunft in

Miami.

Venice

Miami Beach

INDIVIDUALISTEN

Von New York nach Miami

19 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 1249,–

13 Tage von New York nach

Miami ab º 399,–

n Tägliche Abfahrten

n Metropolen, historische Städte

und herrliche Landschaften mit

Shenandoah Nationalpark und

Fahrt auf dem Blue Ridge

Parkway

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

n 3 Tage Erholung im Riu Florida

Beach in Miami

n Flüge wahlweise mit Lufthansa/

United Airlines oder LTU

Charleston

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

n Bei Buchung eines Alamo Mietwagens

ohne Einweg-Rückführungsgebühren

n 3x Frühstücksbuffet im Riu

Florida Beach eingeschlossen!

n Stadtrundfahrt in New York

eingeschlossen!

Blue Ridge Parkway

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

Von New York Flugpauschalreisen Nur Rundreisen Reisebüroinfo

nach Miami ab/bis Deutschland ab New York/bis Miami ab BRD: ANF P

19 Tage/17 Nächte Lufthansa/ LTU Leistung

(Rückflug am 18. Tag) United Airlines ab Düsseldorf 18 Tage/ 13 Tage/ 80954

**ab anderen 17 Nächte 12 Nächte

deutschen

Abflughäfen

mit Mehrpreis

(gültig ab 1.5.)

Belegung eines TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif P 80955 R NYC98023 Nur Rundreise:

Zimmers mit LT10L/LT11L** ANF R

Abfahrten A B A B A B A B

1 Person 2555 2632 2464 2541 1893 1970 1390 1465 EX 1

2 Personen 1609 1647 1518 1556 947 985 699 735 DX 2

3 Personen 1340 1372 1249 1281 678 710 505 530 TX 3

4 Personen – – – – – – 399 420 VX 4

Kind* 464 403 20 frei KX 1

Abfahrten A 1.4.–31.7. Abfahrten B 1.8.–31.10.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 41 pro Person bzw. º 28 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Mehrpreis ab anderen Abflughäfen, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere

wichtige Informationen zu den Flügen siehe Seite 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise

auf Seite 73.

* Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62. Für Frühbuchervorteil Alamo zuerst die Rundreise buchen.

Bitte beachten Sie, dass bei AVIS Einweg-Rückführungsgebühren separat bei Fahrzeugübernahme vor Ort

berechnet werden.

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. New York

vom 1. April bis 31. Oktober.

Mit LTU ab Düsseldorf dienstags,

freitags und sonntags vom 1. Mai bis

31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. LTU (ab 1.5.) in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse. Transfer in New York – alle

Leistungen nur bei Flugpauschalreisen

laut nebenstehender Tabelle.

17 bzw. 12 Übernachtungen in den

genannten bzw. gleichwertigen guten

Touristenhotels und Hotels der

Mittelklasse in Standardzimmern inkl.

Hotelsteuern. Im Riu Florida Beach

inkl. Frühstücksbuffet. Stadtrundfahrt

in New York am 2. Tag.

Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache, Reiseführer und

Straßenatlas vor Reiseantritt.

Nicht eingeschlossen sind der

Mietwagen (siehe ab Seite 62 – bei

AVIS auch die anfallenden Einwegmietgebühren),

Mahlzeiten (außer

Frühstück vom 16. bis 18. Tag),

Trinkgelder (siehe Seite 73), Straßenund

Parkgebühren, Benzin, Eintrittsgelder

sowie der Transfer und die

Stadtrundfahrt in New York bei den

Nur Rundreisen 13 Tage/12 Nächte.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

77


USA > Mietwagenreisen > Südosten

Memphis

Vicksburg

Great Smoky Mountains

Nashville

USA

Cherokee

New Orleans

Golf von

Mexiko

Pensacola

Charleston

Savannah

Tallahassee

INDIVIDUALISTEN

St. Augustine

Orlando

Southern Heritage

23 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 1151,–

16 Tage von Orlando nach

Miami

ab º 256,–

Miami

Beach

n Tägliche Abfahrten

n Umfassende Rundreise mit viel

Charme durch den „Alten Süden“

der USA

n Besuch der 3 Musikhauptstädte

New Orleans, Memphis und

Nashville

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

n 6 Tage Erholung in Miami Beach

im Hotel Riu Florida Beach

Cocoa

Beach

Southern Heritage

Bunt, kontrastreich und mit viel Musik: Eine Reise durch den Süden zwischen Atlantik und

Mississippi, den Appalachen und dem Golf von Mexiko. Wo einst „König Baumwolle“ regierte und

die Vergangenheit immer noch lebendig ist. Dazu Disney World und Miami Beach mit Sun & Fun.

1. Tag Deutschland – Orlando. Flug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. British

Airways nach Orlando. Übernahme des

Mietwagens, Fahrt zum Hotel Red Roof

Inn Kissimmee für 3 Übernachtungen.

2./3. Tag Orlando. Am 2. Tag um 8 Uhr

Treffen mit dem Repräsentanten unserer

Agentur im Hotel, wo Sie weitere

Informationen über Ihre Rundreise

erhalten. Freie Tage zum Erholen in Ihrem

Hotel oder zum Kennenlernen

verschiedener Attraktionen – siehe

Angebote ab Seite 247.

4. Tag Orlando – Tallahassee (ca.

455 km). Fahrt über Ocala, einer kleinen

Provinzstadt, nach Silver Springs. Gelegenheit

für eine Fahrt (fakultativ) mit einem

Glasbodenboot. Weiterfahrt nach Tallahassee,

der Hauptstadt Floridas. Übernachtung

im Hotel La Quinta Inn South.

5. Tag Tallahassee – Pensacola (ca.

330 km). Fahrt entlang der Küste des

Golfs von Mexiko, vorbei am Fischerstädtchen

Apalachicola, nach Pensacola

zur Übernachtung im Hotel La Quinta

Pensacola.

6. Tag Pensacola – Mobile – New

Orleans (ca. 230 km). Fahrt nach Mobile,

vor ca. 300 Jahren von französischen

Einwanderern gegründet. Weiterfahrt nach

New Orleans und 2 Übernachtungen im

Hotel Holiday Inn Downtown Superdome.

7. Tag New Orleans. Freier Tag in der

Stadt des Dixieland Jazz. Empfehlenswert:

Fahrt mit einem Schaufelraddampfer auf

dem Mississippi (fakultativ).

8. Tag New Orleans – Natchez –

Vicksburg (ca. 400 km). Fahrt entlang des

Mississippi bis Baton Rouge, der

Hauptstadt Louisianas. Weiterfahrt über

Natchez und Vicksburg. Übernachtung im

Quality Inn & Suites of Vicksburg.

9. Tag Vicksburg – Memphis

(ca. 410 km). Memphis, Heimatstadt des

Blues, ist Ihr heutiges Ziel. Tipp: Besuch

von Graceland, dem Haus Elvis Presleys

(fakultativ). Übernachtung im Hotel

Wyndham Garden Hotel Memphis.

10. Tag Memphis – Nashville (ca.

340 km). Fahrt nach Nashville, dem

Traumziel aller Country Music-Fans.

Übernachtung im Guesthouse

International Inn & Suites.

11. Tag Nashville – Cherokee/Asheville

(ca. 480 km). Fahrt in den Great Smoky

Mountains Nationalpark Übernachtung im

Cherokee Indianer-Reservat im Hotel Red

Roof Inn.

12. Tag Cherokee/Asheville – Charleston

(ca. 430 km). Fahrt nach Charleston,

einem Kleinod des Alten Südens.

Übernachtung im Holiday Inn Riverview.

13. Tag Charleston – Savannah (ca.

170 km). Fahrt in südlicher Richtung nach

Savannah in Georgia mit historischer

Altstadt. Übernachtung im Hotel La

Quinta Savannah.

14. Tag Savannah – St. Augustine (ca.

290 km). Fahrt über Jacksonville nach

St. Augustine, der ältesten Stadt der USA.

Übernachtung im Quality Inn Historic St.

Augus.

15. Tag St. Augustine – Cape Canaveral

– Cocoa Beach (ca. 270 km). Fahrt über

Cape Canaveral, wo Sie das Kennedy

Space Center besuchen können (Ticket-

Angebote S. 231), nach Cocoa Beach und

zum Holiday Inn für eine Übernachtung.

16. Tag Cocoa Beach – Miami (ca.

360 km). Heute erreichen Sie Miami

Beach. 6 Übernachtungen im Hotel Riu

Florida Beach.

17.–21. Tag Miami – Badeaufenthalt im

Riu Florida Beach. Genießen Sie Miami

Beach, die Strände und Ihr gutes Hotel.

22. Tag Miami – Deutschland. Fahrt zum

Flughafen und Rückgabe des Mietwagens.

Rückflug mit Lufthansa/United Airlines

bzw. British Airways.

23. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

22-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

16-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

Beginn am 1. Tag im Hotel und Ende am

16. Tag mit der Ankunft in Miami Beach.

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

n Bei Buchung eines Alamo

Mietwagens ohne Einweg-

Rückführungsgebühren

n 6x Frühstücksbuffet im Hotel Riu

Florida Beach eingeschlossen!

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. Orlando

vom 1. April bis 31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. British Airways in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse – alle Leistungen nur bei

Flugpauschalreisen.

21 bzw. 15 Übernachtungen in guten

Touristenhotels und Hotels der Mittelklasse

in Standardzimmern inkl. Hotelsteuern.

In Miami im Hotel Riu Florida

Beach inklusive Frühstücksbuffet.

Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache, Reiseführer und

Straßenatlas vor Reiseantritt.

Hotelgutscheine erhalten Sie am 2. Tag

in Ihrem Hotel.

Nicht eingeschlossen sind der

Mietwagen (siehe ab Seite 62 – bei

AVIS auch die anfallenden Einwegmietgebühren),

Mahlzeiten (außer

Frühstück vom 16.–22. Tag), Trinkgelder

(siehe Seite 73), Straßen- und

Parkgebühren, Benzin, Eintrittsgelder.

Wichtiger Hinweis:

Reiseverlauf vorbehaltlich der

aktuellen Entwicklungen in New

Orleans sowie den Bundesstaaten

Louisiana, Mississippi und Alabama.

Unser Tipp!

Sie können diese Reise auch mit

einem Motorrad durchführen, z.B.

einer Harley-Davidson (s. ab Seite 58).

Charleston

New Orleans

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

Southern Heritage Flugpauschalreisen Nur Rundreisen Reisebüroinfo

23 Tage/21 Nächte ab/bis Deutschland ab Orlando/bis Miami ab BRD: ANF P

(Rückflug am 22. Tag) Lufthansa/ British Airways 22 Tage/ 16 Tage/ Leistung

United Airlines 21 Nächte 15 Nächte 80956

Belegung eines

Nur Rundreise

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif BA18O P 80957 R MCO98001 ANF R

Abfahrten A B A B A B A B Unterbr

1 Person 2342 2162 2325 2145 1660 1480 986 942 EX 1

2 Personen 1512 1422 1495 1405 830 740 493 471 DX 2

3 Personen 1272 1212 1255 1195 590 530 342 328 TX 3

4 Personen – – – – – – 266 256 VX 4

Kind* 492 481 35 frei KX 1

Abfahrten A 1.4.–31.7. Abfahrten B 1.8.–31.10.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 39 pro Person bzw. º 26 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W), mit British Airways zusätzlich º 44 pro Person bzw. º 30 für Kind für

Reisetermine 1.4.–30.6. und ab 16.8. (TOMA-Tarif BA1AO) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere wichtige Informationen zu den

Flügen siehe Seite 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise auf Seite 73.

* Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62, Motorräder ab Seite 58. Für Frühbuchervorteil Alamo

zuerst die Rundreise buchen. Bitte beachten Sie, dass bei AVIS Einweg-Rückführungsgebühren separat bei

Fahrzeugübernahme vor Ort berechnet werden.

78

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Osten/Neu England < Mietwagenreisen < USA

Klassisches Neu England

Boston, die Grand Old Lady Amerikas, ursprüngliche Natur in den White und Green Mountains

entdecken, kleine Städtchen im klassischen Neu England-Stil, maritimes Flair an der Küste des

Atlantiks und Ausspannen auf Cape Cod. Neu England wie im Bilderbuch.

KANADA

Northern

Vermont

CT River

Valley

White

Mountains

Bar Harbor

Midcoast Maine

Boston

Cape Cod

1. Tag Deutschland – Boston. Flug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. British

Airways nach Boston. Übernahme des

Mietwagens und Fahrt zum Hotel für

2 Übernachtungen.

2. Tag Boston. Nutzen Sie den Tag zu

einem Stadtspaziergang auf dem „Freedom

Trail“, der zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Bostons führt oder genießen

Sie die Stadt bei einem Bummel durch

den Quincy Market.

3. Tag Boston – Mid Coast Maine (ca.

180 km). Fahrt entlang der Küste in

Richtung Norden. In Kittery erwartet Sie

ein Factory Outlet Einkaufsparadies. Auch

Portland mit seinem reizvollen Hafenviertel

Old Port Exchange lohnt einen

Besuch.

4. Tag Mid Coast Maine – Bar Harbor

(ca. 260 km). Fahrt weiter nordwärts nach

Bar Harbor. Es liegt am Eingang des

Acadia Nationalparks und ist Ihr heutiges

Ziel für 2 Übernachtungen.

5. Tag Bar Harbor/Acadia Nationalpark.

Entdecken Sie die Schönheiten des Nationalparks

im Bundesstaat Maine. Wandern,

Kajakfahrten oder die Teilnahme an einer

Walbeobachtungsfahrt bieten hierzu gute

Gelegenheiten.

6. Tag Bar Harbor – White Mountains

(ca. 405km). Sie fahren in die White

Mountains, dem beliebten Outdoor-

Paradies von Neu England. Fahrt zu Ihrem

Hotel für 2 Übernachtungen.

7. Tag White Mountains. Tipp: Nostalgische

Eisenbahnfahrt mit der Conway

Scenic Railroad nach Bretton Woods zu

Füßen des Mount Washington.

8. Tag White Mountains – Green

Mountains (ca. 210 km). Heute führt Sie

die Fahrt in den Bundesstaat Vermont.

Über Lincoln und vorbei am Lake Squam

erreichen Sie die Green Mountains.

Woodstock und die Qechee-Schlucht sind

lohnenswerte Ziele unterwegs. Fahrt zu

Ihrem Hotel für 2 Übernachtungen.

9. Tag Green Mountains. Ein voller Tag

zur Erkundung der wunderschönen

Umgebung.

10. Tag Green Mountains – Connecticut

River Valley (ca. 280 km). Besuch des

reizvollen Manchester Village auf dem Weg

in Richtung Süden nach Massachusetts.

11. Tag Connecticut River Valley –

Newport (ca. 205 km). Über Old Sturbridge

Village (sehr lohnenswertes

Freilichtmuseum) Fahrt ans Meer nach

Newport in Rhode Island für 2 Übernachtungen.

Unternehmen Sie einen

Spaziergang am Strand oder entlang der

Klippen.

12. Tag Newport. Erkunden Sie die

mondäne Stadt (Segel-Zentrum) im

kleinsten Staat Neu Englands bestaunen

Sie die prachtvollen Herrenhäuser entlang

des Ten Mile Drive.

13. Tag Newport – Cape Cod (ca.

120 km). Die Halbinsel Cape Cod ist

letztes und für Viele das reizvollste Ziel

Ihrer Rundreise. Genießen Sie das

maritime Flair an der Küste. Fahrt zu

Ihrem Hotel für 2 Übernachtungen.

14. Tag Cape Cod. Die Möglichkeiten auf

Cape Cod sind enorm: Ausflug nach

Provincetown, Baden an herrlichen

Sandstränden, Whale Watching per Boot

oder Tagesausflug mit der Fähre auf die

vorgelagerten Inseln Nantucket oder

Martha’s Vineyard.

15. Tag Cape Cod – Boston (ca. 120 km)

– Deutschland. Fahrt zum Flughafen und

Rückgabe des Mietwagens. Rückflug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. British

Airways.

16. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

15-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

USA

Newport

Mystic

Atlantischer

Ozean

KLASSIKER

Klassisches Neu England

16 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 917,–

15 Tage ab/bis Boston

ab º 329,–

n Tägliche Abfahrten

n Rundreise zu den schönsten

Regionen der Neu England-

Staaten

n Wahlweise gute Touristenhotels

oder Hotels der Mittelklasse

buchbar

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

n Flüge wahlweise mit Lufthansa/

United Airlines oder British

Airways

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

Boston

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

Klassisches Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreisen Reisebüroinfo

Neu England Lufthansa/ British Airways ab/bis Boston ab BRD: ANF P

16 Tage/14 Nächte United Airlines 15 Tage/14 Nächte Leistung

(Rückflug am 15. Tag)

Belegung eines

Nur Rundreise:

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif BA18O ANF R

Abfahrten A B C A B C A B C Unterbr

Kat. Standard P 80960 R BOS98002

1 Person 1546 1631 1846 1523 1608 1823 890 975 1190 EX 1

2 Personen 1146 1191 1311 1123 1168 1288 490 535 655 DX 2

3 Personen 1036 1071 1146 1013 1048 1123 380 415 490 TX 3

4 Personen 985 1011 1066 962 988 1043 329 355 410 VX 4

Abfahrten A 12.5.–21.5. und 19.–31.10. Abfahrten B 22.5.–9.6. und 8.10.–18.10. Abfahrten C 10.6.–7.10.

Abfahrten A B C A B C A B C Unterbr

Kat. Select P 80961 R BOS98004

1 Person 2106 2481 2566 2083 2458 2543 1450 1825 1910 EX 1

2 Personen 1451 1655 1706 1428 1632 1683 795 999 1050 DX 2

3 Personen 1271 1416 1441 1248 1393 1418 615 760 785 TX 3

4 Personen 1181 1281 1306 1158 1258 1283 525 625 650 VX 4

Kind* (beide Kat.) 440 424 frei KX 1

Abfahrten A 12.5.–19.6. und 16.10.–31.10. Abfahrten B 20.6.–6.9. und 21.9.–15.10. Abfahrten C 7.9.–20.9.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 39 pro Person bzw. º 26 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W), mit British Airways zusätzlich º 45 pro Person bzw. º 31 für Kind für

Reisetermine 12.5.–30.6. und ab 16.8. (TOMA-Tarif BA1AO) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere wichtige Informationen zu den

Flügen siehe Seite 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise auf Seite 73.

* Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62. Für Frühbuchervorteil Alamo zuerst die Rundreise buchen.

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. Boston

vom 12. Mai bis 31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. British Airways in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse – alle Leistungen nur bei

Flugpauschalreisen.

14 Übernachtungen in den genannten

bzw. gleichwertigen guten Touristenhotels

(Standard) bzw. Hotels der

Mittelklasse (Select) in Standardzimmern

inkl. Hotelsteuern.

Boston: Holiday Inn Newton bzw.

Lenox Hotel

Mid Coast Maine: Howard Johnson

South Portland bzw. Eastland Park

Hotel

Bar Harbor: Holiday Inn Ellsworth

bzw. Bar Harbor Regency

White Mountains: Lodge at Lincoln

Station bzw. Eagle Mountain House

Green Mountains: Commodores Inn

bzw. Basin Harbor Club

Connecticut River Valley: Best

Western Sovereign bzw. Sturbridge

Host Hotel

Newport: Howard Johnsons

Middletown bzw. Hotel Viking

Cape Cod: Heritage House bzw.

Sheraton Four Points.

Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache, Reiseführer und

Straßenatlas vor Reiseantritt.

Hotelgutscheine erhalten Sie am 1. Tag

in Ihrem Hotel.

Nicht eingeschlossen sind der Mietwagen

(siehe ab Seite 62), Mahlzeiten,

Trinkgelder (siehe Seite 73), Straßenund

Parkgebühren, Benzin, Eintrittsgelder.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

79


USA > Mietwagenreisen > Osten/Neu England

Niagara-Fälle

KANADA

White

Lake Placid

Mountains

Green

Mountains

Boston

Cape Cod

Sturbridge

Newport

USA

Mystic

Atlantischer

Ozean

INDIVIDUALISTEN

Neu England & Niagara

Neu England und der State of New York mit landschaftlicher Vielfalt ohnegleichen:

Natur genießen in den White Mountains, die spektakulären Niagara-Fälle hautnah erleben,

am Atlantik dem süßen Leben auf der Spur – eine abwechslungsreiche Reise voller Höhepunkte!

Neu England & Niagara

16 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 943–

15 Tage ab/bis Boston

ab º 355,–

n Tägliche Abfahrten

n Das Schönste Neu Englands,

dazu Lake Placid und die

Niagara-Fälle im State of New

York

n Wahlweise gute Touristenhotels

oder Hotels der Mittelklasse

buchbar

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

n Flüge wahlweise mit Lufthansa/

United Airlines oder British

Airways

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. Boston

vom 1. April bis 31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. British Airways in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse – alle Leistungen nur bei

Flugpauschalreisen.

14 Übernachtungen in den genannten

bzw. gleichwertigen guten Touristenhotels

(Standard) bzw. Hotels der

Mittelklasse (Select) in Standardzimmern

inkl. Hotelsteuern.

Boston: Holiday Inn Newton

(außerhalb des Zentrums) bzw. Lenox

Hotel

White Mountains: Lodge at Lincoln

Station bzw. Eagle Mountain House

Green Mountains: Commodores Inn

bzw. Basin Harbor Club

Lake Placid: Lake Placid Summit

Hotel bzw. Hilton Lake Placid.

Niagara-Fälle: Clarion President Hotel

bzw. Renaissance Fallsview Hotel

Sturbridge: Sturbridge Host Hotel

(beide Kategorien)

Newport: Howard Johnson

Middletown bzw. Hotel Viking

Cape Cod: Heritage House bzw.

Sheraton Four Points.

Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache, Reiseführer und

Straßenatlas vor Reiseantritt.

Hotelgutscheine erhalten Sie am 1. Tag

in Ihrem Hotel.

Nicht eingeschlossen sind der

Mietwagen (siehe ab Seite 62),

Mahlzeiten, Trinkgelder (siehe Seite

73), Straßen- und Parkgebühren,

Benzin, Eintrittsgelder.

1. Tag Deutschland – Boston. Flug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. British

Airways nach Boston. Übernahme des

Mietwagens und Fahrt zum Hotel für

2 Übernachtungen.

2. Tag Boston. Nutzen Sie den Tag zu

einem Stadtspaziergang auf dem

„Freedom Trail“, der auf ca. 4,8 km die

wichtigsten Sehenswürdigkeiten der

Hafenstadt Bostons miteinander verbindet

oder bummeln Sie über den Quincy

Market im Herzen der Altstadt.

3. Tag Boston – White Mountains (ca.

260 km). Fahrt in die White Mountains,

dem beliebten Outdoor-Paradies von Neu

England. 2 Übernachtungen.

4. Tag White Mountains. Bummel Sie

durch North Conway zum Outlet-

Shopping oder genießen Sie eine Fahrt

mit der Conway Scenic Railroad nach

Bretton Woods.

5. Tag White Mountains – Green

Mountains (ca. 210 km). Über Lincoln und

vorbei am Lake Squam erreichen Sie die

Green Mountains im Bundesstaat

Vermont. Woodstock und die Qechee-

Schlucht sind lohnenswerte Ziele

unterwegs. Fahrt zu Ihrem Hotel für 2

Übernachtungen.

6. Tag Green Mountains – Lake Placid

(ca. 215 km). Über Middlebury und durch

Newport

den Staat New York erreichen Sie die

Olympia-Stadt Lake Placid.

7. Tag Lake Placid – Niagara-Fälle (ca.

600 km). Die spektakulären Niagara-Fälle

sind das Ziel der langen Tagesetappe.

2 Übernachtungen auf der kanadischen

Seite der Fälle.

8. Tag Niagara-Fälle. Ein ganzer Tag für

die Wasserfälle, mit unterschiedlichen

Ansichten von der US- oder kanadischen

Seite. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt

mit der „Maid of the Mist“ und erleben Sie

die imposanten Wasserfälle hautnah,

spazieren Sie an den Fällen entlang und

besuchen Sie das nahe reizvolle Städtchen

Niagara-on-the-Lake.

9. Tag Niagara-Fälle – Sturbridge (ca.

660 km). Eine weitere lange Fahrtetappe

führt zurück nach Neu England und über

den Hudson River in Richtung Sturbridge

für 2 Übernachtungen.

10. Tag Sturbridge. Besuch des Old

Sturbridge Village (Museumsdorf), wo das

Leben im 19. Jh. nachgestellt wird.

11. Tag Sturbridge – Newport (ca.

205 km). Auf dem Weg nach Newport – in

Rhode Island gelegen, dem kleinsten der

Neu England-Staaten – empfiehlt sich ein

Besuch in Mystic Seaport. 2 Übernachtungen.

12. Tag Newport. Die Vanderbilts, Astors

Niagara-Fälle

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

& Co. verbrachten hier in Ihren Prachtbauten

am Atlantik die Sommermonate.

Lassen Sie sich von den mondänen

Herrenhäusern verzaubern.

13. Tag Newport – Cape Cod (ca.

120 km). Ihre Tagesetappe führt Sie zur

wunderschönen Halbinsel Cape Cod, einer

beliebten Ferienregion an der Ostküste.

Fahrt zu Ihrem Hotel für 2 Übernachtungen.

14. Tag Cape Cod. Die Möglichkeiten für

den heutigen Tag sind weit gefächert:

Ausflug nach Provincetown, Baden an

herrlichen Sandstränden, Whale Watching

per Boot oder Übersetzen mit der Fähre

auf die Inseln Nantucket oder Martha’s

Vineyard.

15. Tag Cape Cod – Boston (ca. 120 km)

– Deutschland. Fahrt zum Flughafen und

Rückgabe des Mietwagens. Rückflug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. British

Airways.

16. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

15-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

Neu England & Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreisen Reisebüroinfo

Niagara Lufthansa/ British Airways ab/bis Boston ab BRD: ANF P

16 Tage/14 Nächte United Airlines 15 Tage/14 Nächte Leistung

(Rückflug am 15. Tag)

Belegung eines

Nur Rundreise:

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif BA18O ANF R

Abfahrten A B C A B C A B C Unterbr

Kat. Standard P 80962 R BOS98006

1 Person 1641 1791 1926 1618 1768 1903 985 1135 1270 EX 1

2 Personen 1201 1281 1355 1178 1258 1332 545 625 699 DX 2

3 Personen 1076 1136 1178 1053 1113 1155 420 480 522 TX 3

4 Personen 1011 1051 1091 988 1028 1068 355 395 435 VX 4

Abfahrten A 1.4.–29.4. und 13.–31.10. Abfahrten B 30.4.–9.6. und 29.9.–12.10. Abfahrten C 10.6.–28.9.

Abfahrten A B C A B C A B C Unterbr

Kat. Select P 80963 R BOS98008

1 Person 2141 2301 2541 2118 2278 2518 1485 1645 1885 EX 1

2 Personen 1471 1561 1691 1448 1538 1668 815 905 1035 DX 2

3 Personen 1291 1346 1431 1268 1323 1408 635 690 775 TX 3

4 Personen 1196 1241 1301 1173 1218 1278 540 585 645 VX 4

Kind* (beide Kat.) 440 424 frei KX 1

Abfahrten A 1.4.–29.4. und 19.10.–31.10. Abfahrten B 30.4.–19.6. und 1.10.–18.10. Abfahrten C 20.6.–30.9.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 39 pro Person bzw. º 26 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W), mit British Airways zusätzlich º 45 pro Person bzw. º 31 für Kind für

Reisetermine 1.4.–30.6. und ab 16.8. (TOMA-Tarif BA1AO) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere wichtige Informationen zu den

Flügen siehe Seite 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise auf Seite 73.

* Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62. Für Frühbuchervorteil Alamo zuerst die Rundreise buchen.

80

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Quer durch den Kontinent < Mietwagenreisen < USA

Coast to Coast Adventure

Lernen Sie das Land der unbegrenzten Möglichkeiten mit all

seinen Facetten kennen – beeindruckende Städte, abwechslungsreiche

und atemberaubende Landschaften. In 3 Wochen von

Ost nach West – auch auf der historischen Route 66 – bequem

mit dem Mietwagen…

1. Tag Deutschland – New York. Flug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. British

Airways nach New York. Transfer in

eigener Regie und auf eigene Kosten zum

Skyline Hotel für 1 Übernachtung.

2. Tag New York – Washington, D.C. (ca.

390 km). Um 8 Uhr Treffen im Hotel mit

einem Repräsentanten unserer Agentur,

wo Sie weitere Informationen über Ihre

Rundreise erhalten. Übernahme Ihres

Mietwagens und Fahrt über Philadelphia

nach Washington. 2 Übernachtungen im

Hotel Washington Plaza.

3. Tag Washington, D.C. Freier Tag.

4. Tag Washington, D.C. – Gettysburg

(ca. 150 km). Fahrt nach Gettysburg.

Übernachtung im Days Inn Gettysburg.

5. Tag Gettysburg – Niagara-Fälle (ca.

580 km). Fahrt durch die Bundesstaaten

Pennsylvania, New York und über die kanadische

Grenze zu den Niagara-Fällen.

Übernachtung im Hotel Inn on the River.

6. Tag Niagara-Fälle – Toronto (ca.

160 km). Besichtigung der Fälle

(lohnenswerte Bootsfahrt). Weiterfahrt

nach Toronto und Übernachtung im Hotel

Bond Place.

7. Tag Toronto – Detroit (ca. 380 km).

Fahrt durch die kanadische Provinz

Ontario nach Windsor. Überquerung der

Grenze und weiter nach Detroit.

Santa Monica

Calico

Los Angeles

Las Vegas

Grand Canyon

USA

Holbrook

KANADA

Santa Fe

Tucumcari

Amarillo

Oklahoma

City

Albuquerque

Übernachtung im Best Western Greenfield

Inn.

8. Tag Detroit – Chicago (ca. 450 km).

Fahrt nach Chicago, zweitgrößte Stadt der

USA, am Lake Michigan.

2 Übernachtungen Hotel 71.

9. Tag Chicago. Freier Tag.

10. Tag Chicago – St. Louis (ca. 480 km).

Fahrt auf der Route 66 bis St. Louis am

Mississippi. Übernachtung im Hampton

Inn St. Louis.

11. Tag St. Louis – Springfield (ca.

340 km). Weiterfahrt durch eine reizvolle

Landschaft nach Springfield.

Übernachtung im Best Western Deerfield

Inn.

12. Tag Springfield – Oklahoma City (ca.

520 km). Die Fahrt geht über Tulsa nach

Oklahoma City. Übernachtung im Hotel

Howard Johnson Express Inn.

13. Tag Oklahoma City – Amarillo (ca.

420 km). Durch das Land der Cheyenne

und Arapahoe Indianer nach Amarillo in

Texas. Übernachtung im Best Western

Amarillo Inn.

14. Tag Amarillo – Tucumcari (ca. 200

km). Fahrt nachTucumcari. Übernachtung

im Historic Pow Wow Inn.

15. Tag Tucumcari – Albuquerque (ca.

290 km). Fahrt durch die begeisternde

Landschaft New Mexicos. 2 Übernachtungen

im Best Western Rio Grande Inn.

16. Tag Albuquerque – Santa Fe –

Albuquerque (ca. 190 km). Genießen Sie

den Tagesausflug nach Santa Fe.

17. Tag Albuquerque – Holbrook (ca. 420

km). Fahrt zum Petrified Forest

Nationalpark und Painted Desert.

Übernachtung in Holbrook im Best

Western Arizonian Inn.

18. Tag Holbrook – Grand Canyon (ca.

290 km). Fahrt durch das Land der Navajo

Indianer zur größten Schlucht der Erde,

dem Grand Canyon. Übernachtung

außerhalb des Nationalparks im The

Grand Hotel.

19. Tag Grand Canyon – Las Vegas (ca.

480 km). Vorbei am Hoover Staudamm

nach Las Vegas. 2 Übernachtungen im

Circus Circus Hotel Las Vegas & Casino.

20. Tag Las Vegas. Freier Tag.

21. Tag Las Vegas – Los Angeles (ca. 470

km). Durch die Mojavewüste und durch

Calico zurück zur Küste nach Los Angeles.

Übernachtung im Hacienda Hotel.

22. Tag Los Angeles – Deutschland.

Rückgabe des Mietwagens. Rückflug mit

Lufthansa/United bzw. British Aiways.

23. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

22-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

INDIVIDUALISTEN

Oberer See

Toronto

Huronsee Niagara-F lle

Michigansee

Detroit New York

Chicago

Eriesee

Gettysburg

St. Louis

Washington D.C.

Springfield

Tulsa

Philadelphia

Coast to Coast Adventure

23 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 1320,–

22 Tage von New York nach

Los Angeles

ab º 659,–

n Tägliche Abfahrten

n Unterbringung in guten

Touristen-/Mittelklassehotels

n Ausreichend Zeit für eigene

Besichtigungen

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

n Flüge wahlweise mit Lufthansa/

United Airlines oder British

Airways

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

n Bei Buchung eines Alamo

Mietwagen ohne Einweg-

Rückführungsgebühren

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

Coast to Coast Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreisen Reisebüroinfo

Adventure Lufthansa/ British Airways ab New York/ ab BRD: ANF P

23 Tage/21 Nächte United Airlines bis Los Angeles Leistung

(Rückflug am 22. Tag) 22 Tage/21 Nächte 80952

Belegung eines

Nur Rundreise:

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif BA18O R NYC98033 ANF R

Abfahrten A B A B A B Unterbr

1 Person 2893 3017 2881 3005 2175 2299 EX 1

2 Personen 1817 1887 1805 1875 1099 1169 DX 2

3 Personen 1517 1567 1505 1555 799 849 TX 3

4 Personen 1377 1417 1365 1405 659 699 VX 4

Kind* 481 473 frei KX 1

Abfahrten A 1.4.–31.8. Abfahrten B 1.9.–31.10.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 42 pro Person bzw. º 28 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W), mit British Airways zusätzlich º 45 pro Person bzw. º 31 für Kind für

Reisetermine 1.4.–30.6. und ab 16.8. (TOMA-Tarif BA1AO) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere wichtige Informationen zu den

Flügen siehe Seite 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise auf Seite 73.

* Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62. Für Frühbuchervorteil Alamo zuerst die Rundreise buchen.

Bitte beachten Sie, dass bei AVIS Einweg-Rückführungsgebühren separat bei Fahrzeugübernahme vor Ort

berechnet werden.

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. New York

vom 1. April bis 31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. British Airways in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse – alle Leistungen nur bei

Flugpauschalreisen.

21 Übernachtungen in den genannten

oder gleichwertigen guten Touristenhotels

bzw. Hotels der Mittelklasse in

Standardzimmern inkl. Hotelsteuern.

Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache, Reiseführer und

Kartenmaterial vor Reiseantritt.

Hotelgutscheine und weitere

Informationen zu Ihrer Rundreise

erhalten Sie von einem Repräsentanten

unserer Agentur im Hotel in

New York.

Nicht eingeschlossen sind der

Mietwagen (siehe ab Seite 62 – bei

AVIS auch die anfallenden Einweg-

Rückführungsgebühren), Mahlzeiten,

Benzin, Eintrittsgelder, Trinkgelder

(siehe Seite 73), Straßen- und

Parkgebühren.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

81


USA > Mietwagenreisen > Quer durch den Kontinent

Santa Monica

Calico

Los Angeles

Las Vegas

Grand Canyon

USA

Santafe

Tucumcari

Amarillo

Holbrook

Albuquerque

INDIVIDUALISTEN

Get your Kicks on Route 66

16 Tage ab/bis Deutschland

ab º 1057,–

15 Tage von Chicago nach

Los Angeles

ab º 379,–

n Tägliche Abfahrten

n Unterbringung in guten

Touristen-/Mittelklassehotels

n Ausreichend Zeit für eigene

Besichtigungen

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

n Flüge wahlweise mit Lufthansa/

United Airlines oder British

Airways

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

n Bei Buchung eines Alamo

Mietwagen ohne Einweg-

Rückführungsgebühren

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. Chicago

vom 1. April bis 31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. British Airways in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse – alle Leistungen nur bei

Flugpauschalreisen.

14 Übernachtungen in den genannten

oder gleichwertigen guten Touristenhotels

bzw. Hotels der Mittelklasse in

Standardzimmern inkl. Hotelsteuern.

Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache, Reiseführer und

Kartenmaterial vor Reiseantritt.

Hotelgutscheine und weitere

Informationen zu Ihrer Rundreise

erhalten Sie am 2. Tag morgens in

Ihrem Hotel von einem

Repräsentanten unserer Agentur.

Nicht eingeschlossen sind der

Mietwagen (siehe ab Seite 62 – bei

AVIS auch die anfallenden Einweg-

Rückführungsgebühren), Mahlzeiten,

Benzin, Eintrittsgelder, Trinkgelder

(siehe Seite 73), Straßen- und

Parkgebühren.

Unser Tipp!

Sie können diese Reise auch mit

einem Motorrad durchführen, z.B.

einer Harley-Davidson (s. ab Seite 58).

Michigansee

Chicago

St. Louis

Springfield

Tulsa

Oklahoma

City

Huronsee

Eriesee

1. Tag Deutschland – Chicago. Flug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. British

Airways nach Chicago. Transfer in eigener

Regie vom Flughafen zum Hotel 71.

2. Tag Chicago – St. Louis (ca. 480 km).

Um 8 Uhr Treffen im Hotel mit einem

Repräsentanten unserer Agentur.

Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt

auf der Route 66 durch Illinois nach St.

Louis am Mississippi. Übernachtung im

Hotel Hampton Inn St. Louis.

3. Tag St. Louis – Springfield (ca.

340 km). Die Fahrt führt durch die

reizvolle Missouri Ozark Region.

Übernachtung im Best Western Deerfield

Inn.

4. Tag Springfield – Oklahoma City (ca.

520 km). Nirgendwo ist die Route 66

authentischer als in Oklahoma. Über Tulsa

fahren Sie nach Oklahoma City. Der

Straßenverlauf führt durch eine sanft

geschwungene Landschaft, ursprüngliches

Indianerland, später das Gebiet von

Siedlern und Cowboys. Übernachtung im

Howard Johnson Express Inn.

5. Tag Oklahoma City – Amarillo (ca. 420

km). Die Fahrt führt durch das ehemalige

Jagdgebiet der Cheyenne und Arapaho

Indianer nach Texas. Übernachtung im La

Best Western Amarillo Inn.

Chicago

Get your Kicks on Route 66

Erlebnis Route 66: Auf der legendären Traumstraße quer durch

den nordamerikanischen Kontinent von Chicago im Nordosten

bis nach Santa Monica in Kalifornien an der Westküste.

Dazwischen „erfahren“ Sie die unterschiedlichsten Orte und

Landschaften – „Amerika live“.

6. Tag Amarillo – Tucumcari (ca. 200 km).

Morgens lohnt ein Besuch der Cadillac

Ranch. Weiterfahrt durch eine Gegend, wo

Grasbüschel, Rinder, Baumwolle und Ölstellen

das Landschaftsbild bestimmen.

Übernachtung im Historic Pow Wow Inn.

7. Tag Tucumcari – Albuquerque (ca. 290

km). Fahrt durch die reizvolle Landschaft

New Mexicos. 2 Übernachtungen im Best

Western Rio Grande Inn.

8. Tag Albuquerque – Santa Fe –

Albuquerque (ca. 190 km). Tagesausflug

nach Santa Fe, berühmt für seine zahlreichen

Galerien und Museen und viele

Gebäude im lokalen Adobe-Baustil.

9. Tag Albuquerque – Holbrook (ca.

420 km). Höhepunkt dieser Tagesetappe

ist der Besuch des Petrified Forest

Nationalparks und der Painted Desert.

Übernachtung in Holbrook im Best

Western Arizonian Inn.

10. Tag Holbrook – Grand Canyon (ca.

290 km). Fahrt durch das Land der Navajo

Indianer zu einem der spektakulärsten

Naturwunder der Welt, dem Grand

Canyon. Ein Spaziergang am Rand des

South Rim vermittelt faszinierende Einblicke

in die mächtige Schlucht.

Übernachtung außerhalb des

Nationalparks im The Grand Hotel.

New Mexico

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

11. Tag Grand Canyon – Las Vegas (ca.

480 km). Früh aufstehen zum

Sonnenaufgang! Genießen Sie dieses

beeindruckende Spektakel. Fahrt über

Williams zum Hoover Staudamm und

weiter nach Las Vegas, „Hauptstadt“ der

Unterhaltung und des Glücksspiels. 2

Übernachtungen im Circus Circus Hotel

Las Vegas & Casino.

12. Tag Las Vegas. Freier Tag. Die Stadt

der Superlativen erwartet Sie.

13. Tag Las Vegas – Los Angeles (ca. 470

km). Fahrt durch die Mojavewüste und

über Calico nach Los Angeles. Am Strand

von Santa Monica endet die legendäre

Route 66. 2 Übernachtungen im Hacienda

Hotel.

14. Tag Los Angeles. Freier Tag. Viele

Möglichkeiten stehen offen: Shopping auf

dem Rodeo Drive oder Entpannen am

schönen Strand von Santa Monica.

15. Tag Los Angeles – Deutschland.

Rückgabe des Mietwagens. Rückflug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. British

Airways.

16. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

15-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

Beginn am 1. Tag im Hotel in Chicago.

Get your Kicks on Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreisen Reisebüroinfo

Route 66 Lufthansa/ British Airways ab Chicago/ ab BRD: ANF P

16 Tage/14 Nächte United Airlines bis Los Angeles Leistung

(Rückflug am 15. Tag) 15 Tage/14 Nächte 81002

Belegung eines

Nur Rundreise:

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif BA18O R CHI98036 ANF R

Abfahrten A B A B A B Unterbr

1 Person 2013 2099 1991 2077 1269 1355 EX 1

2 Personen 1383 1439 1361 1417 639 695 DX 2

3 Personen 1219 1243 1197 1221 475 499 TX 3

4 Personen 1123 1160 1101 1138 379 416 VX 4

Kind* 498 484 frei KX 1

Abfahrten A 1.4.–31.8. Abfahrten B 1.9.–31.10.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 39 pro Person bzw. º 26 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W), mit British Airways zusätzlich º 44 pro Person bzw. º 30 für Kind für

Reisetermine 1.4.–30.6. und ab 16.8. (TOMA-Tarif BA1AO) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere wichtige Informationen zu den

Flügen siehe Seite 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise auf Seite 73.

* Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62, Motorräder ab Seite 58. Für Frühbuchervorteil Alamo

zuerst die Rundreise buchen. Bitte beachten Sie, dass bei AVIS Einweg-Rückführungsgebühren separat bei

Fahrzeugübernahme vor Ort berechnet werden.

82

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Westen < Mietwagenreisen < USA

Naturwunder & Rockies

3 unvergessliche Wochen im Land der Naturwunder: Die mächtigen Rocky Mountains. Heilige Orte

der Pueblo Indianer. Große Nationalparks und National Monuments. Dazu die Wüstenmetropole

Las Vegas und Salt Lake City am Großen Salzsee.

Yellowstone N.P.

Grand Teton N.P.

Jackson Hole

USA

Rock Springs

Dinosaur N.P.

Monument

COLORADO Steamboat-

Salt Lake City Rocky Springs

Bryce Canyon N.P. Mountain N.P. Denver

Zion N.P. Alamosa

Page

Las Vegas

Grand

Canyon

Santa Fe

Monument

Valley

Kayenta

Mesa Verde

Cortez

Durango

Taos

1. Tag Deutschland – Denver. Flug mit

Lufthansa/United Airlines bzw. British

Airways nach Denver. Übernahme des

Mietwagens und Fahrt zum Red Lion

Hotel Denver Downtown. Übernachtung.

2. Tag Denver – Steamboat Springs (ca.

260 km). Um 8 Uhr Treffen im Hotel mit

einem Repräsentanten unserer Agentur.

Fahrt durch den Rocky Mountains

Nationalpark nach Steamboat Springs.

Übernachtung im Hotel Holiday Inn.

3. Tag Steamboat Springs – Rock

Springs (ca. 440 km). Fahrt zum Dinosaur

National Monument. Über Flaming Gorge

und Red Canyon nach Rock Springs.

Übernachtung im Hotel Ramada Limited.

4. Tag Rock Springs – Jackson Hole (ca.

310 km). Fahrt Richtung Norden entlang

der Wind River Gorge nach Jackson Hole.

Übernachtung im Days Inn Jackson Hole.

5. Tag Jackson Hole – Yellowstone

Nationalpark (130 km). Fahrt durch den

Grand Teton Nationalpark und weiter in

den Yellowstone Nationalpark. Vorbei am

Yellowstone Lake geht es über Old Faithful

nach West Yellowstone für 2

Übernachtungen im Stage Coach Inn.

6. Tag Yellowstone Nationalpark.

Rundfahrt nach Mammoth Hot Springs

und zum Yellowstone Canyon.

Mesa Verde Nationalpark

7. Tag Yellowstone – Salt Lake City (ca.

560 km). Fahrt über Idaho Falls zur

Mormonenmetropole Salt Lake City in

Utah. Übernachtung im Red Lion Hotel.

8. Tag Salt Lake City – Bryce Canyon

Nationalpark (ca. 400 km). Weiterfahrt

zum Bryce Canyon Nationalpark. 2

Übernachtungen in der Bryce View Lodge.

9. Tag Bryce Canyon Nationalpark.

Freier Tag zur Erkundung des Parks.

10. Tag Bryce Canyon Nationalpark –

Las Vegas (ca. 260 km). Besuch des

Zion Nationalparks auf dem Weg in die

Spielerstadt Las Vegas. 2 Übernachtungen

im Circus Circus Hotel & Casino.

11. Tag Las Vegas. Freier Tag.

12. Tag Las Vegas – Grand Canyon

South Rim (ca. 425 km). Fahrt zum South

Rim des Grand Canyon Nationalparks und

2 Übernachtungen im Hotel Quality Inn.

13. Tag Grand Canyon South Rim. Freier

Tag.

14. Tag Grand Canyon – Page/Lake

Powell (ca. 200 km). Fahrt zum Marble

Canyon und nach Page am Lake Powell.

Übernachtung im Holiday Inn Express.

15. Tag Page – Monument Valley –

Kayenta (ca. 277 km). Fahrt zum

Monument Valley. Übernachtung im nahen

Kayenta im Holiday Inn.

Monument Valley

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

16. Tag Kayenta – Mesa Verde

Nationalpark – Cortez (ca. 291km). Über

Four Corners geht es zum Besuch des

Mesa Verde Nationalparks. Übernachtung

im Hotel Anasazi Motor Inn in Cortez.

17. Tag Cortez – Durango (ca. 80 km).

Kurze Fahrt nach Durango und

Übernachtung im Holiday Inn Durango.

18. Tag Durango – Taos (ca. 320 km).

Fahrt nach Taos und Besuch der Stadt.

Übernachtung im Hotel Quality Inn Taos.

19. Tag Taos – Santa Fe (ca. 112 km). Ziel

ist heute das reizvolle Santa Fe.

Übernachtung im Courtyard by Marriott.

20. Tag Santa Fe – Alamosa (ca. 225 km).

Fahrt nach Alamosa und Besuch des

nahen Great Sand Dunes Nationalparks.

Übernachtung im Hotel Best Western

Alamosa Inn.

21. Tag Alamosa – Denver (ca. 500 km).

Fahrt über Colorado Springs nach Denver.

Übernachtung im Red Lion Hotel Denver

Downtown.

22. Tag Denver – Deutschland.

Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des

Mietwagens. Rückflug mit Lufthansa/

United Airlines bzw. British Airways.

23. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis: Nur Rundreisen ohne Flüge.

Naturwunder & Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreisen Reisebüroinfo

Rockies Lufthansa/ British Airways ab/bis Denver ab BRD: ANF P

23 Tage/21 Nächte United Airlines 22 Tage/21 Nächte Leistung

(Rückflug am 22. Tag) 80999

Belegung eines

Nur Rundreise:

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif BA18O R DEN98037 Anf R

1 Person 2771 2757 1978 EX 1

2 Personen 1782 1768 989 DX 2

3 Personen 1508 1494 715 TX 3

4 Personen 1362 1348 569 VX 4

Kind* 531 522 frei KX 1

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 40 pro Person bzw. º 27 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W), mit British Airways zusätzlich º 45 pro Person bzw. º 31 für Kind für

Reisetermine 1.5.–30.6. und ab 16.8. (TOMA-Tarif BA1AO) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere wichtige Informationen zu den

Flügen siehe Seite 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise auf Seite 73.

* Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62, Motorräder ab Seite 58. Für Frühbuchervorteil Alamo

zuerst die Rundreise buchen.

INDIVIDUALISTEN

Naturwunder & Rockies

23 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 1303,–

22 Tage ab/bis Denver

ab º 569,–

n Tägliche Abfahrten

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Auf ungewöhnlicher Route durch

die Rockies und zu 8 Nationalparks,

vielen weiteren Naturwundern,

interessanten Städten

und viel Indianerland

n Mehr Zeit in den Nationalparks

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

n Flüge wahlweise mit Lufthansa/

United Airlines oder British

Airways

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. Denver

vom 1. Mai bis 30. September.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. British Airways in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse – alle Leistungen nur bei

Flugpauschalreisen.

21 Übernachtungen in den genannten

bzw. gleichwertigen guten Touristenhotels

bzw. Hotels der Mittelklasse

und Lodges in Standardzimern inkl.

Hotelsteuern. Steuern.

Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache, Reiseführer und

Kartenmaterial vor Reiseantritt.

Hotelgutscheine und weitere Informationen

zu Ihrer Rundreise erhalten

Sie am 2. Tag morgens in Ihrem Hotel

von einem Repräsentanten unserer

Agentur.

Nicht eingeschlossen sind der

Mietwagen (siehe ab Seite 62),

Mahlzeiten, Benzin, Eintrittsgelder,

Trinkgelder (siehe auch Seiten 73),

Straßen- bzw. Parkgebühren.

Unser Tipp!

Sie können diese Reise auch mit

einem Motorrad durchführen, z.B.

einer Harley-Davidson (s. ab Seite 58).

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

83


USA > Mietwagenreisen > Westen

San

Francisco

Yosemite

N.P.

Death

Monterey/ Valley

Carmel

San Luis Obispo

USA

gas

e

s V

a

L

Santa Barbara

Ventura

Flagstaff

Los Angeles

Palm Springs

MEXIKO

KLASSIKER

Best of the West

15 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 1038,–

14 Tage ab/bis Los Angeles

ab º 329,–

Grand

Canyon

N.P.

Sedona

Phoenix/

Scottsdale

n Tägliche Abfahrten

n Wahlweise Standard- oder

Upgrade-Hotels buchbar

n Das Beste des Westens in

2 Wochen entdecken

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

Best of the West

Let’s go West – und erleben Sie das Beste des Westens: Auf klassischer Route über ca. 3500 km in

2 Wochen mit Naturwundern und Metropolen. Danach tut Erholung gut – also auf nach Hawaii,

das Sie auch mobil erobern können.

1. Tag Deutschland – Los Angeles. Flug

mit Lufthansa/United Airlines bzw. LTU

nach Los Angeles. Übernahme des

Mietwagens. Fahrt zum Hotel.

2. Tag Los Angeles – Palm Springs (ca.

240 km). Um 8 Uhr Treffen im Hotel mit

einem Repräsentanten unserer Agentur.

Fahrt zur Wüstenoase Palm Springs.

3. Tag Palm Springs – Phoenix/

Scottsdale (ca. 430 km). Durch

Wüstenlandschaften (empfehlenswert

durch den Joshua Tree Nationalpark bei

früher Abfahrt!) Fahrt nach

Scottsdale/Arizona.

4. Tag Phoenix/Scottsdale – Sedona –

Grand Canyon (ca. 370 km). Fahrt in die

Künstlerstadt Sedona. Unterwegs lohnt

ein Besuch des Montezuma Castle, wie

Schwalbennester in einer Felswand

liegende Wohnungen früher Indianer.

Weiterfahrt zum Grand Canyon. Sie haben

Gelegenheit für Wanderungen am South

Rim und/oder zu einem Helikopter-

Rundflug über die gewaltige Schlucht

(fakultativ).

5. Tag Grand Canyon– Las Vegas (ca. 445

km). Früh aufstehen zum Sonnenaufgang!

Über Williams, Kingman (hier „begegnen“

Sie der historischen Route 66) und dem

Hoover Dam erreichen Sie gegen Abend

Las Vegas. Nutzen Sie die Zeit für einen

Casino Besuch.

6. Tag Las Vegas. Freier Tag. Genießen Sie

den Tag in der Stadt der Superlativen mit

seinen unzähligen Spielcasinos,

Unterhaltungsshows und spektakulären

Hotels am berühmten „Strip“.

7. Tag Las Vegas – Death Valley

Nationalpark (ca. 225 km). Fahrt zum „Tal

des Todes“ mit Fotostopp am Zabriskie

Point.

8. Tag Death Valley – Yosemite

Nationalpark/Fresno (ca. 525 km). Lange

Tagesetappe über Bakersfield zum

Yosemite Nationalpark bzw. Fresno zur

Übernachtung.

9. Tag Fresno/Yosemite Nationalpark –

San Francisco (ca. 315 km). Heute

erreichen Sie San Francisco am Pazifik.

10. Tag San Francisco. Freier Tag in der

City at the Bay, den Sie auch zu einem

Ausflug in die Weinbaugebiete im Napa

Valley oder zu den Rotholzbäumen von

Muir Woods nutzen können mit Fahrt über

die Golden Gate Bridge.

11. Tag San Francisco – Monterey/

Carmel (ca. 370 km). Fahrt entlang der

Küste nach Monterey bzw. Carmel.

Lohnenswert ist die Fahrt auf dem

„17 Mile Drive“ (gebührenpflichtig).

Weiterfahrt nach zu Ihrem Hotel zur

Übernachtung.

12. Tag San Monterey – Santa Barbara –

Ventura (ca. 210 km). Auf der

„Traumstraße der Welt“ geht es den

Pazifik entlang nach Santa Barbara.

Übernachtung in Ventura.

13. Tag Ventura – Los Angeles (ca.

120 km). Über Malibu und Santa Monica

erreichen Sie heute wieder Los Angeles.

14. Tag Los Angeles – Deutschland.

Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des

Mietwagens. Rückflug mit Lufthansa/

United Airlines bzw. LTU.

15. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

14-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. Los Angeles

vom 1. April bis 31. Oktober.

Mit LTU täglich (außer dienstags und

samstags) ab Düsseldorf vom 1. Mai

bis 31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. LTU (ab 1.5.) in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse – alle Leistungen nur bei Flugpauschalreisen.

13 Übernachtungen in den genannten

oder gleichwertigen guten Touristenhotels

(Standard) bzw. Hotels der

Mittelklasse (Upgrade) in Standardzimmern

inkl. Hotelsteuern.

Los Angeles: Hacienda Hotel bzw.

Sheraton Gateway Hotel, beide am

internationalen Flughafen

Palm Springs: Best Western Palm

Springs bzw. Renaissance Esmeralda

Resort.

Scottsdale: Days Inn Fashion Square

bzw. Courtyard by Marriott

Las Vegas: Circus Circus Hotel &

Casino bzw. Luxor Hotel & Casino

Grand Canyon, Death Valley und

Yosemite Nationalparks: Hotels/Motels

außerhalb der Parks, in Yosemite

ggf. auch in Fresno

San Francisco: Holiday Inn Civic

Center. bzw. Holiday Inn Golden

Gateway

Monterey: Travel Lodge Downtown

bzw. Carmel Mission Inn

Ventura: Casa Sirena (beide

Kategorien)

Fahrerhandbuch in deutscher Sprache,

Reiseführer und Kartenmaterial

vor Reiseantritt. Hotelgutscheine und

weitere Informationen zur Rundreise

erhalten Sie am 2. Tag morgens in

Ihrem Hotel von einem Repräsentanten

unserer Agentur.

Nicht eingeschlossen sind der

Mietwagen (siehe ab Seite 62),

Mahlzeiten, Trinkgelder (siehe auch

Seite 73), Straßen- und Parkgebühren,

Benzin, Eintrittsgelder.

Clever kombiniert

Anschlussaufenthalt auf Hawaii –

siehe ab Seite 334.

„Walk of Fame“, Hollywood

Golden Gate Bridge

84 +++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Westen < Mietwagenreisen < USA

Grand Canyon

Yosemite Nationalpark Mission Santa Barbara Küste am Highway No 1

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

Best of the West Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreisen Reisebüroinfo

15 Tage/13 Nächte Lufthansa/ LTU ab/bis Los Angeles ab BRD: ANF P

(Rückflug am 14. Tag) United Airlines ab Düsseldorf 14 Tage/13 Nächte Leistung

** ab anderen deutschen

Abflughäfen

mit Mehrpreis

Belegung eines

(gültig ab 1.5.)

Nur Rundreise:

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif LT10L/LT11L** ANF R

Abfahrten A B A B A B

Kat. Standard P 80992 R LAX98008 Unterbr

1 Person 1828 1898 1751 1814 1035 1105 EX 1

2 Personen 1313 1348 1228 1264 520 555 DX 2

3 Personen

4 Personen

1184

1122

1210

1142

1100

1038

1126

1058

391

329

417

349

TX 3

VX 4

Kat. Upgrade P 80994 R LAX98010 Unterbr

1 Person

2 Personen

2178

1488

2208

1503

2094

1404

2124

1419

1385

695

1415

710

EX 1

DX 2

3 Personen 1325 1337 1241 1253 532 544 TX 3

4 Personen 1242 1250 1158 1166 449 457 VX 4

Kind* (beide Kat.) 531 475 frei KX 1

Abfahrten A 1.4.–30.6. und 1.–31.10. Abfahrten B 1.7.–30.9.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 40 pro Person bzw. º 27 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Mehrpreis ab anderen Abflughäfen, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere

wichtige Informationen zu den Flügen siehe Seite 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise

auf Seite 73.

*Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62. Für Frühbuchervorteil Alamo zuerst die Rundreise buchen.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

85


USA > Mietwagenreisen > Westen

San

Francisco

Lake

Tahoe

Monterey/

Carmel

Yosemite

N.P.

Death

Valley

USA

Las Vegas

San Luis

Obispo Santa Barbara

Ventura

Los Angeles Anaheim

San Diego

Palm Springs

MEXIKO

KLASSIKER

Zion N.P.

Bryce

Canyon

Page

Monument

Valley

Grand

Canyon

N.P.

Sedona

Phoenix/

Scottsdale

The Great West

22 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 1168,–

21 Tage ab/bis Los Angeles

ab º 459,–

n Tägliche Abfahrten

n Wahlweise Standard- oder

Upgrade-Hotels buchbar

n Die Höhepunkte des Westens

erleben – mit mehr freier Zeit

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. Los

Angeles vom 1. April bis 31. Oktober.

Mit LTU täglich (außer dienstags und

samstags) ab Düsseldorf vom 1. Mai

bis 31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. LTU (ab 1.5.) in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse – alle Leistungen nur bei Flugpauschalreisen.

20 Übernachtungen in den genannten

oder gleichwertigen guten Touristenhotels

(Standard) bzw. Hotels der Mittelklasse

(Upgrade) in Standardzimmern

inkl. Hotelsteuern.

Los Angeles: Hacienda Hotel bzw.

Sheraton Gateway Hotel, beide am

internationalen Flughafen

Anaheim: Radisson Hotel Maingate

bzw. Hilton Anaheim

San Diego: Best Western Seven Seas

Lodge bzw. Bahia Resort

Palm Springs: Best Western Inn at

Palm Springs bzw. Renaissance

Esmeralda Resort

Scottsdale: Days Inn Fashion Square

bzw. Courtyard by Marriott

Page: Courtyard by Marriott (beide

Kategorien)

Las Vegas: Circus Circus Hotel &

Casino bzw. Luxor Hotel & Casino

Lake Tahoe: Quality Inn &Suites bzw.

Embassy Suites Lake Tahoe

Grand Canyon, Bryce Canyon, Death

Valley und Yosemite Nationalparks:

Hotels/Motels außerhalb der Parks, in

Yosemite ggf. auch in Fresno

San Francisco: Holiday Inn Civic Center

bzw. Holiday Inn Golden Gateway

San Luis Obispo: Best Western Royal

Oak bzw. Mission Inn

Ventura: Casa Sirena bzw. La Quinta

Inn

Fahrerhandbuch in deutscher Sprache

und Kartenmaterial vor Reiseantritt.

Hotelgutscheine erhalten Sie

am 2. Tag morgens im Hotel von einem

Repräsentanten unserer Agentur.

Nicht eingeschlossen sind der

Mietwagen (siehe ab Seite 62),

Mahlzeiten, Trinkgelder (siehe auch

Seite 73), Straßen- und Parkgebühren,

Benzin, Eintrittsgelder.

The Great West

3 Wochen Amerikanischer Westen total: Die größten, schönsten und wichtigsten Metropolen. Auf

dem Highway No. 1 entlang des Pazifiks. Faszinierende Nationalparks, Naturwunder und

einzigartige Landschaften mit endlosen Wüsten und Riesenkakteen. Traumhaft!

1. Tag Deutschland – Los Angeles. Flug

mit Lufthansa/United Airlines bzw. LTU

nach Los Angeles. Übernahme des

Mietwagens und Fahrt zum Hotel.

2. Tag Los Angeles – Anaheim (ca.

60 km). Um 8 Uhr Treffen mit dem

Repräsentanten unserer Agentur im Hotel.

Kurze Fahrt nach Anaheim. Nutzen Sie die

Zeit für einen Besuch in Disneyland®

(siehe auch Seite 325).

3. Tag Anaheim – San Diego (ca. 160

km). Fahrt in Richtung Süden nach San

Diego und besuchen Sie auf dem Weg die

schöne San Juan Capistrano Mission. In

San Diego erwarten Sie viele Attraktionen,

wie z.B. der berühmte San Diego Zoo oder

auch SeaWorld® (siehe auch Seite 327).

4. Tag San Diego – Palm Springs (ca. 280

km). Weiter geht es in die mondäne

Wüstenoase Palm Springs.

5. Tag Palm Springs – Scottsdale/

Phoenix (ca. 430 km). Die heutige Fahrt

führt Sie durch weite Wüstenlandschaften

(empfehlenswert durch den Joshua Tree

Nationalpark bei früher Abfahrt!) nach

Scottsdale/Arizona.

6. Tag Scottsdale/Phoenix – Sedona –

Grand Canyon (ca. 370 km). Fahrt durch

die Sonora Wüste in die Künstlerstadt

Sedona. Weiter durch den Oak Creek

Canyon und zum Grand Canyon

Nationalpark.

7. Tag Grand Canyon – Monument

Valley – Page/Lake Powell (ca. 530 km).

Fahrt entlang des „South Rim“ im

Morgenlicht. Durch die Painted Desert

geht es weiter durch das Land der Navajo

Indianer zum Monument Valley.

Anschließend Fahrt nach Page am Lake

Monument Valley

Powell für 2 Übernachtungen.

8. Tag Page/Lake Powell. Freier Tag.

Nutzen Sie den Tag für Erkundungen in

der Umgebung.

9. Tag Page/Lake Powell – Bryce Canyon

(ca. 270 km). Fahrt in den Mormonenstaat

Utah zum Bryce Canyon Nationalpark.

10. Tag Bryce Canyon – Zion

Nationalpark – Las Vegas (ca. 385 km).

Besuch der Felsendome des Zion

Nationalparks und weiter in die

Spielerstadt Las Vegas im Bundesstaat

Nevada.

11. Tag Las Vegas. Freier Tag zur

Erkundung der glitzernden Metropole des

Glücksspiels und der Unterhaltung.

12. Tag Las Vegas – Death Valley (ca.

225 km). Fahrt durch die Amargosa Wüste

zum „Tal des Todes“. Genießen Sie die

herrliche Aussicht über das Tal am

Zabriskie Point. Der Death Valley National

Park ist der berühmteste Wüstenpark der

USA und liegt im Osten der Mojave-

Wüste.

13. Tag Death Valley – Yosemite

Nationalpark/Fresno (ca. 560 km). Lange

Tagesetappe über Bakersfield zum

Yosemite Nationalpark bzw. Fresno zur

Übernachtung.

14. Tag Yosemite Nationalpark. Freier Tag

für Wanderungen und Rundfahrt.

Besuchen Sie z.B. die dreistufigen

Yosemite Falls, deren Wassermassen sich

in eine canyonartige Schlucht stürzen.

15. Tag Fresno/Yosemite – Lake Tahoe

(ca. 340 km). Fahrt zum Lake Tahoe.

Erleben Sie herrliche Ausblicke auf die

blau-grün schimmernde Emerald Bay.

16. Tag Lake Tahoe – San Francisco (ca.

370 km). Über Sacramento erreichen Sie

San Francisco und die Pazifikküste.

17. Tag San Francisco. Freier Tag und Zeit

für Besichtigungen, z.B. Golden Gate

Bridge oder Fisherman’s Wharf. Oder

erkunden Sie die Stadt mit der berühmten

Cable Car.

18. Tag San Francisco – Monterey/

Carmel – San Luis Obispo (ca. 370 km).

Fahrt entlang der Küste nach Monterey

(Besuch der Cannery Row

empfehlenswert) und weiter über den

atemberaubenden 17-Miles-Drive

(gebührenpflichtig) nach Carmel.

Anschließend Weiterfahrt nach San Luis

Obispo zur Übernachtung.

19. Tag San Luis Obispo – Santa

Barbara – Ventura (ca. 210 km). Auf der

„Traumstraße der Welt“ – dem Highway

No. 1 – geht es den Pazifik entlang nach

Santa Barbara und zur Übernachtung

nach Ventura.

20. Tag Ventura – Los Angeles (ca.

120 km). Über Malibu und Santa Monica

erreichen Sie heute wieder Los Angeles.

Hollywood, Mann’s Chinese Theatre, der

Sunset Strip oder auch Beverly Hills sind

sehenswerte Ziele.

21. Tag Los Angeles – Deutschland.

Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des

Mietwagens. Rückflug mit Lufthansa/

United Airlines bzw. LTU.

22. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

22-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

86

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Westen < Mietwagenreisen < USA

Las Vegas

xxx

Yosemite Nationalpark

Lake Powell

Joshua Tree Nationalpark

Zion Nationalpark

San Francisco

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

The Great West Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreisen Reisebüroinfo

22 Tage/20 Nächte Lufthansa/ LTU ab/bis Los Angeles ab BRD: ANF P

(Rückflug am 22. Tag) United Airlines ab Düsseldorf 21 Tage/20 Nächte Leistung

** ab anderen deutschen

Abflughäfen

mit Mehrpreis

Belegung eines

(gültig ab 1.5.)

Nur Rundreise:

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif LT10L/LT11L** ANF R

Abfahrten A B A B A B

Kat. Standard P 80998 R LAX98020 Unterbr

1 Person 2298 2366 2214 2282 1505 1573 EX 1

2 Personen 1548 1582 1464 1498 755 789 DX 2

3 Personen 1353 1375 1269 1291 560 582 TX 3

4 Personen 1252 1269 1168 1185 459 476 VX 4

Kat. Upgrade P 80990 R LAX98022 Unterbr

1 Person 2838 2946 2862 2868 2045 2153 EX 1

2 Personen 1818 1872 1788 1788 1025 1079 DX 2

3 Personen 1555 1592 1508 1508 762 799 TX 3

4 Personen 1422 1458 1374 1374 629 665 VX 4

Kind* (beide Kat.) 531 475 frei KX 1

Abfahrten A 1.4.–30.6. und 1.–31.10. Abfahrten B 1.7.–30.9.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 40 pro Person bzw. º 27 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Mehrpreis ab anderen Abflughäfen, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere

wichtige Informationen zu den Flügen siehe Seiten 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise

auf Seite 73.

*Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62. Für Frühbuchervorteil Alamo zuerst die Rundreise buchen.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

87


USA > Mietwagenreisen > Westen

USA

Capitol Reef

Bryce

Zion

Las Vegas

Hoover

Dam

Grand

Canyon

INDIVIDUALISTEN

Moab

Canyonlands N.P.

Cortez/

Mesa Verde

Monument

Valley

Canyon Adventure

9 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 798,–

8 Tage ab/bis Las Vegas

ab º 189,–

n Die schönsten Nationalparks im

Westen der USA entdecken und

das Glück herausfordern in der

Spielerstadt Las Vegas

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

n Flüge wahlweise mit Condor oder

Lufthansa/United Airlines

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

NEU: Canyon Adventure

Zion, Bryce Canyon, Capitol Reef, Canyonlands, Monument Valley und Grand Canyon

Nationalparks – große Namen, die für die schönsten Landschaften im Westen stehen. Lassen Sie

sich begeistern vom Abenteuer Natur. Im Kontrast dazu die Glitzerstadt Las Vegas.

1. Tag Deutschland – Las Vegas. Flug mit

Condor direkt bzw. Lufthansa/United

Airlines (Umsteigeverbindung) nach Las

Vegas. Übernahme des Mietwagens am

Flughafen und Fahrt zum Hotel.

2. Tag Las Vegas. Um 8 Uhr Treffen mit

der Reiseleitung im Hotel, wo Sie weitere

Informationen über Ihre Rundreise

bekommen. Der Rest des Tages steht zur

freien Verfügung in der Glitzerstadt und

Glückspielmetropole Las Vegas. Erkunden

Sie die Stadt auf eigene Faust.

3. Tag Las Vegas – Zion Nationalpark –

Bryce Canyon (ca. 340 km). Kurze Fahrt

zum Zion National Park, bekannt duch

seine mächtigen Felsendome. Danach

geht es weiter zum Bryce Canyon. Die

Vielzahl der Felsformationen und die

unterschiedlichen Tönungen der

verschiedenen Sandsteinschichten verleihen

dem Nationalpark seine Faszination.

4. Tag Bryce Canyon – Capitol Reef

Nationalpark – Moab (450 km).

Besuchen Sie heute den Capitol Reef

Nationalpark mit seinen berühmten

Felsgraten, die eine Länge von über 150

Monument Valley

km erreichen. Anschließend geht es weiter

zum Arches Nationalpark mit seinen

beeindruckenden Gesteinsbögen. Ihr

heutiges Etappenziel ist Moab.

5. Tag Moab – Canyonlands

Nationalpark – Mesa Verde

Nationalpark (ca. 230 km). Entdecken Sie

die faszinierenden Schluchten im

Canyonlands Nationalpark und besuchen

Sie den Mesa Verde Nationalpark. Hier

siedelten einst die Anasazi Indianer. Die

Spuren Ihrer Kultur sind heute noch zu

sehen – eine Führung ist sehr

empfehlenswert.

6. Tag Mesa Verde Nationalpark –

Monument Valley – Grand Canyon (ca.

500 km). Die Fahrt geht heute durch das

Monument Valley – berühmt geworden

durch die Westernfilme und John Wayne.

Es ist eines der meist fotografierten

Motive in Amerika. Anschließend fahren

Sie weiter durch das Gebiet der Navajo

Indianer und erreichen eines der

beeindruckendsten Naturwunder unserer

Erde, den Grand Canyon.

7. Tag Grand Canyon – Las Vegas (ca.

450 km). Heute haben Sie Gelegenheit,

von mehreren Aussichtspunkten einen

Blick in die tiefe Schlucht des Grand

Canyon zu werfen. Danach geht es zurück

nach Las Vegas. Auf Ihrem Weg können

Sie noch einen Stopp am Hoover Dam

einlegen.

8. Tag Las Vegas – Deutschland.

Rückgabe des Mietwagens am Flughafen

und Rückflug mit Condor direkt bzw.

United Airlines/Lufthansa (Umsteigeverbindung).

9. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

8-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. Las Vegas

vom 1. April bis 31. Oktober.

Mit Condor ab Frankfurt montags,

dienstags, donnerstags und sonntags

vom 1. Mai bis 31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Condor bzw. Lufthansa/

United Airlines in der Economy Class.

Flughafen-, Sicherheitsgebühren und

Steuern sowie Zug zum Flug 1. Klasse

– alle Leistungen nur bei

Flugpauschalreisen.

7 Übernachtungen in den genannten

bzw. gleichwertigen guten Touristenhotels

bzw. Hotels der Mittelklasse in

Standardzimmern inkl. Hotelsteuern.

Las Vegas: Circus Circus Hotel &

Casino

Bryce Canyon: Best Western Ruby’s

Inn (außerhalb des Nationalparks)

Moab: Big Horn Lodge

Cortez: Anasazi Motor Inn

Grand Canyon: The Grand Hotel

(außerhalb des Nationalparks)

Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache, Reiseführer und

Straßenatlas vor Reiseantritt.

Hotelgutscheine erhalten Sie am 2. Tag

morgens in Ihrem Hotel.

Nicht eingeschlossen sind der

Mietwagen (siehe ab Seite 62),

Mahlzeiten, Trinkgelder (siehe auch

Seite 73), Straßen- und Parkgebühren,

Benzin, Eintrittsgelder.

Unser Tipp!

Sie können diese Reise auch mit

einem Motorrad durchführen, z.B.

einer Harley-Davidson (siehe ab Seite

58).

Grand Canyon

Capitol Reef Nationalpark, Utah

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

Canyon Adventure Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreise Reisebüroinfo

9 Tage/7 Nächte Condor ab Frankfurt Lufthansa / ab/bis Las Vegas ab BRD: ANF P

(Rückflug am 8. Tag) **bzw. DE11G ab United Airlines 8 Tage/7 Nächte Leistung

allen deutschen Ab-

Belegung eines

flughäfen mit Mehrpreis

Nur Rundreise:

Zimmers mit TOMA-Tarif DE10G** TOMA-Tarif LH10V ANF R

Abfahrten A B A B A B

P 81012 R LAS98017 Unterbr

1 Person 1233 1287 1403 1457 624 678 EX 1

2 Personen 921 948 1091 1118 312 339 DX 2

3 Personen 840 858 1010 1028 231 249 TX 3

4 Personen 798 813 968 983 189 204 VX 4

Kind* 408 522 frei KX 1

Abfahrten A 1.4.–30.6. Abfahrten B 1.7.–31.10.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 42 pro Person bzw. º 28 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W) gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Mehrpreis ab anderen Abflughäfen, Zuschläge für Flüge in Comfort/Business Class und

andere wichtige Informationen zu den Flügen siehe Seiten 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen

Hinweise auf Seite 73.

*Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62. Motorräder ab Seite 58. Für Frühbuchervorteil Alamo

zuerst die Rundreise buchen.

88

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Westen < Mietwagenreisen < USA

Pioneer Trails

Im Gegensatz zu den Pionieren vor 170 Jahren können Sie sicher und komfortabel den Westen der

USA entdecken. Ein kontrastreiches Programm erwartet Sie, welches Sie durch die interessantesten

Städte und die schönsten Nationalparks des Westens führt.

1. Tag Deutschland – San Francisco. Flug

mit Lufthansa/United Airlines bzw.

British Airways nach San Francisco.

Übernahme des Mietwagens und Fahrt

zum Hotel. 2 Übernachtungen.

2. Tag San Francisco. Um 8 Uhr Treffen

mit dem Repräsentanten unserer Agentur

im Hotel. Freier Tag in der City by the Bay.

3. Tag San Francisco – Monterey/Carmel

(ca. 210 km). Fahrt entlang der Küste nach

Monterey bzw. Carmel. Lohnenswert ist

die Fahrt auf dem „17 Mile Drive“ (gebührenpflichtig),

mit einer atemberaubenden

Aussicht auf die raue Küste des Pazifischen

Ozeans.

4. Tag Monterey – Santa Barbara – Los

Angeles (ca. 560 km). Auf der „Traumstraße

der Welt“ geht es den Pazifik entlang

nach Santa Barbara (Besuch der spanischen

Mission ist ein „Muss“) und Ventura.

Tagesziel ist Los Angeles.

5. Tag Los Angeles. Freier Tag. Besuchen

Sie die Universal Studios®, den Sunset

Strip, Hollywood oder Beverly Hills.

6. Tag Los Angeles – Palm Springs (ca.

200 km). Heutiges Ziel ist das mondäne

Wüstenstädtchen Palm Springs. Erleben

Sie den Sonnenuntergang in der Wüste.

7. Tag Palm Springs – Phoenix/

Scottsdale (ca. 450 km). Durch

Wüstenlandschaften (empfehlenswert

durch den Joshua Tree Nationalpark bei

früher Abfahrt!) Fahrt nach Phoenix/

Scottsdale.

8. Tag Phoenix/Scottsdale – Sedona (ca.

210 km). Fahrt durch die Sonora Wüste in

die Künstlerstadt Sedona. Unterwegs

lohnt ein Besuch von Montezuma’s Castle,

eindrucksvoll in die Felsen gebaute

Wohnungen früher Indianerstämme.

9. Tag Sedona – Oak Creek Canyon –

Grand Canyon Nationalpark (ca. 175 km).

Vorbei an den leuchtend roten Felsformationen

des Oak Creek Canyon und über

Flagstaff geht es zum Grand Canyon. Wandern

Sie entlang des South Rim und/oder

unternehmen Sie einen Helikopter-Rundflug

über die atemberaubenden Schluchten

des Colorado River.

10. Tag Grand Canyon – Las Vegas (ca.

470 km). Früh aufstehen zum Sonnenaufgang!

Über Williams, Kingman (hier

„begegnen“ Sie der historischen Route 66)

und dem Hoover Dam erreichen Sie gegen

Abend die Spielerstadt Las Vegas.

11. Tag Las Vegas. Freier Tag.

12. Tag Las Vegas – Death Valley Nationalpark

(ca. 230 km). Fahrt zum „Tal des

Todes“ mit Fotostopp am Zabriskie Point.

13. Tag Death Valley – Yosemite Nationalpark

(ca. 560). Lange Tagesetappe

über Bakersfield zum Yosemite Nationalpark

bzw. Fresno zur Übernachtung.

14. Tag Yosemite Nationalpark – San

Francsico (ca. 340 km). Besuch des Yosemite

Nationalparks, einem der schönsten

Nationalparks Amerikas. Anschließend

fahren Sie zurück nach San Francisco.

15. San Francisco – Deutschland. Fahrt

zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens.

Rückflug mit Lufthansa/United

Airlines bzw. British Airways.

16. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis zu Nur Rundreisen

15-tägige Mietwagenreisen ohne Flüge.

San Yosemite

Francisco N.P.

Death

Valley

Monterey/

N.P.

Carmel

Santa Barbara

Ventura

Los Angeles

Palm Springs

USA

Las Vegas

MEXIKO

EINSTEIGER

Grand

Canyon

N.P.

Oak Creek

Canyon

Sedona

Phoenix/

Scottsdale

Pioneer Trails

16 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 1123,–

15 Tage ab/bis San Francisco

ab º 389,–

n Tägliche Abfahrten

n Wahlweise Standard- oder

Upgrade-Hotels buchbar

n Von San Francisco aus die

schönsten Seiten des Westens

entdecken

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

n Flüge wahlweise mit Lufthansa/

United Airlines oder British

Airways

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

Oak Creek Canyon

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

Pioneer Trails Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreise Reisebüroinfo

16 Tage/14 Nächte Lufthansa/ British Airways ab/bis San Francisco ab BRD: ANF P

(Rückflug am 15. Tag) United Airlines 15 Tage/14 Nächte Leistung

Belegung eines

Nur Rundreise:

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif BA18O ANF R

Abfahrten A B A B A B

Kat. Standard P 81009 R SFO98045 Unterbr

1 Person 2012 2049 1998 2035 1219 1256 EX 1

2 Personen 1405 1422 1391 1408 612 629 DX 2

3 Personen 1252 1265 1238 1251 459 472 TX 3

4 Personen 1182 1192 1168 1178 389 399 VX 4

Kat. Upgrade P 81010 R SFO98047 Unterbr

1 Person 2351 2381 2337 2367 1558 1588 EX 1

2 Personen 1572 1587 1558 1573 779 794 DX 2

3 Personen 1392 1409 1378 1395 599 616 TX 3

4 Personen 1301 1319 1287 1305 508 526 VX 4

Kind* (beide Kat.) 531 522 frei KX 1

Abfahrten A 1.4.–30.6. und 1.–31.10. Abfahrten B 1.7.–30.9.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 40 pro Person bzw. 27 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W), mit British Airways zusätzlich º 45 pro Person bzw. 30 für Kind für Reisetermine

1.4.–30.6. und ab 16.8. (TOMA-Tarif BA1AO) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere wichtige Informationen zu den

Flügen siehe Seiten 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise auf Seite 73.

*Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62. Für Frühbuchervorteil Alamo zuerst die Rundreise buchen.

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw. San Francisco

vom 1. April bis 31. Oktober.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. British Airways in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse – alle Leistungen nur bei

Flugpauschalreisen.

14 Übernachtungen in den genannten

oder gleichwertigen guten Touristenhotels

(Standard) bzw. Hotels der

Mittelklasse (Upgrade) in Standardzimmern

inkl. Hotelsteuern.

San Francisco: Holiday Inn Civic Center

bzw. Holiday Inn Golden Gateway

Monterey/Carmel: Travelodge

Downtown bzw. Carmel Mission Inn

Los Angeles: Best Western Dragon

Gate Inn bzw. Queen Mary Long

Beach

Palm Springs: Best Western Inn Palm

Springs bzw. Renaissance Esmeralda

Resort

Phoenix/Scottsdale: Days Inn Fashion

Square bzw. Courtyard by Marriott

Sedona: Super 8 Motel bzw. Radisson

Poco Diablo Resort

Las Vegas: Circus Circus Hotel &

Casino bzw. Luxor Hotel & Casino

Grand Canyon, Death Valley und

Yosemite Nationalpark:

Hotels/Motels außerhalb der Parks, in

Yosmite ggf. auch in Fresno.

Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache und Kartenmaterial vor

Reiseantritt. Hotelgutscheine und

weitere Informationen zur Rundreise

erhalten Sie am 2. Tag morgens im

Hotel von einem Repräsentanten

unserer Agentur.

Nicht eingeschlossen sind der Mietwagen

(siehe ab Seite 62), Mahlzeiten,

Trinkgelder (siehe Seite 73), Straßenund

Parkgebühren, Benzin, Eintrittsgelder.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

89


USA, KANADA > Mietwagenreisen > Nordwesten

KANADA

Pazifischer

Ozean Kamloops Jasper N.P.

Vancouver Banff N.P.

Seattle

Mt. Rainer N.P.

Glacier N.P.

Mt. St. Helens USA Kalispell

Portland Missoula

Redwood N.P.

Crescent City Yellowstone N.P.

Lake Grand Teton

Mendocino Tahoe

Jackson

Elko Salt Lake City

San Francisco Sacramento

GENIESSER

Pacific Northwest

23 Tage Flugpauschalreise

ab/bis Deutschland

ab º 1423,–

22 Tage ab/bis San Francisco

ab º 689,–

n Tägliche Abfahrten

n Rundreise zu den schönsten

Regionen des US-Nordwestens

und West-Kanadas mit Besuch

von 9 Nationalparks

n Mietwagen Ihrer Wahl von Alamo

oder AVIS

n Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache vor Reiseantritt

n Flüge wahlweise mit Lufthansa/

United Airlines oder British

Airways

Mehr für’s Geld!

n Frühbucher sparen bei Buchung

eines Alamo Mietwagens bis 31.1.

º 40 pro Buchung

Pacific Northwest

Eine Traumroute: Entlang der Pazifikküste nach Vancouver. Eine Woche durch die Rockies. Von

Nationalpark zu Nationalpark – einer eindrucksvoller als der andere. Anfang und Ende in San

Francisco, eine der Traumstädte dieser Reise.

1. Tag Deutschland – San Francisco. Flug

mit Lufthansa/United Airlines bzw.

British Airways nach San Francisco.

Übernahme des Mietwagens und Fahrt

zum Hotel für 2 Übernachtungen.

2. Tag San Francisco. Freier Tag. Um

8 Uhr Treffen im Hotel mit einem

Repräsentanten unserer Agentur.

3. Tag San Francisco – Mendocino (ca.

280 km). Fahrt entlang der Küste nach

Norden zum historischen Mendocino.

4. Tag Mendocino – Redwood

Nationalpark – Crescent City (ca. 380

km). Über Eureka geht es in den Redwood

Nationalpark mit seinen Rotholzbäumen

und zur Übernachtung nach Crescent City.

5. Tag Crescent City – Oregon Dunes –

Portland (ca. 560 km). Entlang einer der

schönsten Küsten Amerikas Fahrt nach

Coos Bay zu den nahen Oregon Dunes

und weiter nach Portland.

6. Tag Portland – Mt. St. Helens –

Mt. Rainier Nationalpark – Seattle (ca.

430 km). Über den Columbia River

gelangen Sie in den Washington State.

Besuch des Mt. St. Helens Visitor Centers

und des Mt. Rainier Nationalparks auf

dem Weg nach Seattle.

7. Tag Seattle – Vancouver (ca. 225 km).

Heute geht es über die Grenze nach

Glacier Nationalpark

Kanada. Ziel ist Vancouver mit 2 Übernachtungen.

8. Tag Vancouver. Verbringen Sie einen

Tag in einer der schönsten Städte der

Welt.

9. Tag Vancouver – Kamloops (ca.

430 km). Fahrt Richtung Osten durch

British Columbia nach Kamloops.

10. Tag Kamloops – Jasper Nationalpark

(ca. 450 km). Über den Yellowhead

Highway fahren Sie in die Hoch-Rockies

und vorbei am Mt. Robson nach Jasper.

11. Tag Jasper – Banff Nationalpark (ca.

290 km). Ein Traum für Autofahrer – der

Icefield Parkway mitten durch die Rockies.

Stopps sind ein Muss an den Athabasca-

Fällen und am Columbia Icefield.

12. Tag Banff Nationalpark. Freier Tag in

Kanadas ältestem Nationalpark.

13. Tag Banff – Kootenay Nationalpark

– Kalispell (ca. 475 km). Fahrt durch den

Kootenay Nationalpark und über

Cranbrook zurück in die USA und zur

Übernachtung nach Kalispell in Montana.

14. Tag Kalispell – Glacier Nationalpark

– Missoula (ca. 340 km). Fahrt auf dem

„Going to the Sun-Highway“ durch den

Glacier Nationalpark und nach Missoula.

15. Tag Missoula – Yellowstone

Nationalpark (ca. 455 km). Heute

erreichen Sie den ältesten Nationalpark

der Erde.

16. Tag Yellowstone Nationalpark.

Rundfahrt zu den vielen Attraktionen wie

Old Faithful, Lake Yellowstone und

Mammoth Hot Springs.

17. Tag Yellowstone – Grand Teton Nationalpark

– Jackson Hole (ca. 200 km).

Durch den Grand Teton Nationalpark zum

Western-Städtchen Jackson Hole.

18. Tag Jackson – Salt Lake City (ca. 440

km). Tagesziel ist die Mormonenmetropole

Salt Lake City am Großen Salzsee.

19. Tag Salt Lake City – Elko (ca. 370

km). Durch die unwirklichen Weiten der

Salt Flats geht es nach Elko.

20. Tag Elko – Lake Tahoe (ca. 560 km).

Über Reno Fahrt zum malerischen Lake

Tahoe in der Sierra Nevada.

21. Tag Lake Tahoe – San Francisco (ca.

440 km). Über die kalifornische

Hauptstadt Sacramento geht es wieder

zurück nach San Francisco.

22. Tag San Francisco – Deutschland.

Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des

Mietwagens. Rückflug mit Lufthansa/

United Airlines bzw. British Airways.

23. Tag Ankunft in Deutschland.

Hinweis: Nur Rundreisen ohne Flüge.

Reisetermine

Täglich ab Deutschland bzw.

San Francisco vom 1. Mai bis 15.

September.

Eingeschlossene Leistungen

Flüge mit Lufthansa/United Airlines

bzw. British Airways in der Economy

Class. Flughafen-, Sicherheitsgebühren

und Steuern sowie Zug zum Flug 1.

Klasse – alle Leistungen nur bei

Flugpauschalreisen.

21 Übernachtungen in den genannten

bzw. gleichwertigen guten Touristenund

Mittelklasse-Hotels in Standardzimmern

inkl. Hotelsteuern.

San Francisco: Holiday Inn Civic

Center

Mendocino: Ebb Tide Lodge

Crescent City: Best Western Northwoods

Inn

Portland: Red Lion Convention Center

Seattle: Ramada Inn Downtown

Vancouver: Sandman Hotel Vancouver

Kamloops: The Thompson Hotel

Kalispell: Westcoast Kalispell Center

Missoula: Holiday Inn Parkside

Jackson Hole: Days Inn

Salt Lake City: Best Western Garden

Inn

Elko: Stockmen’s Casino & Hotel

Lake Tahoe: Quality Inn & Suites

Jasper, Banff und Yellowstone

Nationalparks: Unterbringung in oder

in der Nähe der Nationalparks.

Fahrerhandbuch in deutscher

Sprache, Reiseführer und

Straßenatlas vor Reiseantritt.

Hotelgutscheine erhalten Sie am 2. Tag

in Ihrem Hotel.

Nicht eingeschlossen sind der Mietwagen

(siehe ab Seite 62), Mahlzeiten,

Trinkgelder (siehe auch Seite 73),

Straßen- und Parkgebühren, Benzin,

Eintrittsgelder.

Unser Tipp!

Sie können diese Reise auch mit einem

Motorrad durchführen, z.B. einer

Harley-Davidson (siehe ab Seite 58).

90

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++ TUI Reiseversicherung ab º 7 +++


Nordwesten < Mietwagenreisen < USA, KANADA

Banff Nationalpark

Yellowstone Nationalpark

Portland

Seattle

Preise pro Person in º (ohne Mietwagen)

Pacific Northwest Flugpauschalreisen ab/bis Deutschland Nur Rundreisen Reisebüroinfo

23 Tage/21 Nächte Lufthansa/ British Airways ab/bis San Francisco ab BRD: ANF P

(Rückflug am 22. Tag) United Airlines 22 Tage/21 Nächte Leistung

81003

Belegung eines

Nur Rundreise:

Zimmers mit TOMA-Tarif LH10V TOMA-Tarif BA18O R SFO98040 ANF R

Abfahrten A B A B A B Unterbr

1 Person 3048 3083 3034 3069 2255 2290 EX 1

2 Personen 1935 1953 1921 1939 1142 1160 DX 2

3 Personen 1632 1647 1618 1633 839 854 TX 3

4 Personen 1482 1492 1468 1478 689 699 VX 4

Kind* 531 522 frei KX 1

Abfahrten A 1.5.–30.6. Abfahrten B 1.7.–15.9.

Frühbucher sparen! Bei Festbuchung eines Alamo Mietwagens bis 31.1. º 40 pro Buchung.

Bei Festbuchung bis 31.3. mit Lufthansa/United Airlines zusätzlich º 40 pro Person bzw. º 27 für Kind für alle

Termine (TOMA-Tarif LH10W), mit British Airways zusätzlich º 45 pro Person bzw. º 30 für Kind für

Reisetermine 1.5.–30.6. und ab 16.8. (TOMA-Tarif BA1AO) – gültig nach Verfügbarkeit.

Saisonale Flugzuschläge, Zuschläge für Flüge in Business Class und andere wichtige Informationen zu den

Flügen siehe Seite 406–409. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise auf Seite 73.

* Kind unter 12 Jahren im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Extrabett).

Mietwagen von Alamo und AVIS siehe ab Seite 62. Motorräder ab Seite 58. Für Frühbuchervorteil Alamo

zuerst die Rundreise buchen.

+++ TUI Card Classic º 49,50 +++ TUI Card Gold º 99,50 +++

91


KANADA, ALASKA > Übersicht > Mietwagenreisen

Mietwagenreisen

in Kanada & Alaska

Wählen Sie Ihre persönliche Traumroute.

n

Seiten 94–95:

Atlantik-Kanada – die kanadischen

Bilderbuch-Provinzen mit viel

Charme – Nova Scotia, New

Brunswick, Prince Edward Island

und Neufundland.

n

Seiten 96–97:

Der Osten mit Ontario und

Québec und den großen

Metropolen Toronto, Ottawa und

Montréal, der Lebensader St.

Lorenz Strom, den Großen Seen

und den Niagara-Fällen.

n

Seiten 98–106:

Der Westen – Natur pur in den

Hoch-Rockies in Alberta und British

Columbia, mit .Vancouver –

Traumstadt am Pazifik und

Vancouver Island. Reisen besonders

für Familien – Seiten 98–99.

n

Seiten 107–111:

Alaska und Yukon – im hohen

Norden auf Traumrouten unterwegs

durch ein noch immer wildes Land

mit großartigen Naturlandschaften

– auch in Verbindung mit Schiffsfahrten

und Kanadas Westen.

92


Mietwagenreisen < Übersicht < KANADA, ALASKA

Reisen in Kanadas Osten und Westen

Fähre

Bus

NEW

BRUNSWICK

Mill River

Sackville

Wolfville

Bay of

Fundy

Kejimkujik N.P.

Truro

Charlottetown

Prince

Edward

Island

NOVA SCOTIA

Halifax

White Point

CabotTrail

Sydney

Margaree

Cape Breton

Island

Charlos Cove

Huronsee

Kejimkujik

N.P.

Charlottetown

Prince

Edward

Island

Mill River

Sackville

Margaree

NOVA SCOTIA

Halifax

White Point

Cabot Str.

Sydney

Atlantischer

Ozean

Labradorsee

Twillingate

St. John’s

Bus

Fähre

KANADA

Huntsville

Eriesee

Algonquin

Provincial

Park

Kingston

Ontariosee

Toronto

Niagara Fälle

USA

Ottawa

Québec City

Montréal

KANADA

Toronto

Eriesee

USA

Ottawa

Belleville

Ontariosee

Niagara-Fälle

Saguenay

Region

Tadoussac

Montréal

Gros Morne Terra

Lorenz N.P. Nova

Golf

N.P.

NEWFOUND-

Avalon

LAND

Peninsula

Argentia

Port-aux-

Basques

Algonquin

Proovincial

Park

Pembroke

Huntsville

Huronsee

St.-Alexisdes-Monts

Île-aux-

Coudres

Québec City

INDIVIDUALISTEN

INDIVIDUALISTEN

INDIVIDUALISTEN

INDIVIDUALISTEN

Maritimes Kanada Seite 94

Mehrmals pro Woche von Mai bis Oktober

16 Tage ab º 1224,–

Maritimes Kanada… Seite 95

mit Neufundland

Mehrmals pro Woche Mai bis September

23 Tage ab º 1528,–

Höhepunkte Ost-Kanadas Seite 96

Täglich von Mai bis Oktober

16 Tage ab º 1213,–

Ontario & Québec Explorer Seite 97

Täglich von Mai bis Oktober

16 Tage ab º 1263,–

8 Tage Kurzreise ab º 319,–

KANADA

Manitoulin Killarney

Island Huntsville

Gore Bay

Blue

Mountain

Toronto

Niagara-

Fälle

USA

FAMILIEN

PKW

Fähre

Atlantischer

Ozean

Victoria

Pazifischer

Ozean

KANADA

Vancouver

Sun Peaks

Jasper N.P.

Banff N.P.

Harrison

Hot Springs

FAMILIEN

USA

Calgary

PKW

Fähre

Prince

Rupert

KANADA

Smithers

Prince

George

Harrison

Hot Springs

Wells Gray Park/

Clearwater

100 Mile

House

Port Hardy

Campbell River

Vancouver

Victoria

Penticton

INDIVIDUALISTEN

PKW

Fähre

Jasper N.P.
</